1925 / 15 p. 19 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

e #

7

ausgeschossen. Die Gesellschaft hat am | Wesselburen. [98317]] B Nr, 584 bei der Firma „Handels- | A Nr. 2365 bei der Firma „Max A. lin, Potsdamer Sir. 22a), ist : i Z ¡9 d n 1924 L An, i; B unser Handelsregister B ist bei der | und Immobilien Verkehröbüro Gesell- | Seel“, Wiesbaden: Die Firma ist er- | folgendes E worden : h ift eule Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht | genossenschaft Belkow, e. G. m. b. H., | Labes. [98937] ] nüßlgen Bauvereins Zlsenburg. eingetragene [99504 le m “Maur, : nei Nr, 442 bei rgesellshaft Meta G. m b. H. in | schaft mit beschränkter Hastung! ies- | loschen. i Ver Oberjt a. D. Ludwig Lange, u Schlagenthin, am 12. Januar 1925 | mit dem Sitze in Belfkow, folgendes ein-| Jn unser Genossenschaftsregister ist bet | Genossen1chaft mit beschränkter Ha'tyflicbtz| eber Vermögen des Kautmanns Di irma p ibblech in Velbert: | Hedewigenkoog (Nr. 3 des Registers) am | baden: Durch Beschluß der Gesellscha ter-| B Nr. 683 bei der Firma „Ver- T Oie, 138/139, ist zum Vor, folgendes eingetragen worden : § 14 Abs. 6 | getragen worden: der unter Nr. 44 eingetragenen Elektrizitäts- | (Name) Vorsigender. Wille néerklärungen Áohannes Bonfowsfi in Bischotsburg ie ¿Firma A el en. B. Dezember 1 folgendes eingetragen | versammlung vom 15. Dezember 1924 ist | waltungsbank Aktien esen ft“, Wies- sien stellt mit der WVWèaßgave und § 37 des Statuts sind geändert. Die Haftsumme beträgt 70 Goldmark | und Maicbinengenossen\hatt, eingetragene | des Vorstands sind für die Genossenichaft | (Manufakturwaren) ist am 13. Januar Am 8 1995 10 : ,_} worden: Raps beträgt | das Stammkapital infolge VAMECUNLs baden: Die Gesellscha ist- durch Be- | daß er zusammen mit dem Vorj|rands- Arnswalde, den 12. Januar 1925, * tür jeden Geschäftsanteil (Beschluß der | Genossenschaft mit beichränkter Hattpflicht | verbindlich, wenn 2 Vorstandsmitglieder | 1925, Nachmittags 3 Uhr, -das Konfkurs- G S Ponude unter Nr. 104 die | 10000 Goldmark. Dur {luß der | 500 Reichsmark ermäßigt. Durch den- | {luß der Generalversammlung vom | muglied, Generaldirektor Erwin Pei Das Amtsgericht, Generalversammlung vom 31. Oktober | in Mellen, beute eingetragen worden : sie abgeben oder der Firma dër Genossen- | verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Ne & _mi E QUuna Gesellschafter vom 15. November 1924 | selben Da n & 3 der Saßung, be- | 17. e 1924 aufgelöst. Liquidator | mann rlin-Charlottenburg, Bayreuthez E E 1924). Die Genossenschaft ist durch die Be- | \chaft ihre eigenhäntige Unterschrift, hinzu- | Rehtsanwalt Dr. Fischer in Bischofs» untex der Fivma . utobus-Verkehrs-Ge- | ist der Gesellschaftsvertrag ndert, | treffend ammfkapital und Stamman- t Kausmann Karl Schondorf in Sonnen- Straße 8, die Gesellschaft gemeinschaftlich Arnswalde. [98921] | Greifenhagen, den 14. Dezember 1924. Ee "agr «Beneialwersanfmlun m | fügen. Einsicht in die Liste der Ee r E Me zum ae Februar i . _YCove attet. 29. rite aubigerveriammlung den

schaft mit beschränkter Haftung“ mit | ergänzt bezw. inhaltlih neu geschaffen. | teile, geändert g zeichnet In das Genossenschaftsregi : : - ; h Fh 4 . , ° : et. gister wurde s Amtégericht. ber und 2. Dezember. 1924 | während der Dienststunden ietem ge Sib in Heiligenhaus. Gegenstand Amisgericht Wesselburen Vom 22. Dezember 1924: Vom 2. Januar 1925: Wittstock (Dosse), den 6. Januar 1925, beute unter Nr. 43 die Spar- und Dar- i aufgelöst R ks A, Wernigerode, den 23. Dezember 1924; 12 Februar 1925, Vorm. 10 Uhr, und Amtsgericht. i Guben. [98931] | Eigentümer Robert Prettin und hg Preußisches Amtsgericht. * l allgemeiner Prüfungstermin den d. März

Ö B Nr. 573 bei der Fi „Rossel, | A Nr. 2558. Firma „Wiesbadener nôkasse, eingetragene Genossen|haft mit rma i} lehnskass getrag f In unser Genossenschaftsregister ist heute | Johannes Bernhärd, beide in ellen, 29, Vorm. 10 Uhr, vor dem unter-

E IOE N ots Bear erung : onen dur Autodulle und AU109. | Wessclburen §8318] S{hvarz & Co. Aktiengesellshaft“, Wies- | Bekleidungszentrale Cwald Krotoschin“, unbeschränkter Haftpflicht, zu Plagow ein- j ragen Statut vom 2. Oktober 1924. | unter Nr. 117 der aut Grund der Satzung | Figuidatoren. e Ziegenhals. L [98947] | zeltuete ntégeriht, Zimmer Nr. 2.

6 Stammkapital beträgt 18000 Gold- | Jy unser Handelsregister Abteilung A | baden: Durch Beschluß de Wiesbade : Ee; : ¿o ON, 1 ¿ : r Generalver- | Wiesbaden. Inhaber: Kaufmank_ Ewald | Xanten. (968324 et | iWaf belt Langer g Heiligenbaus ist bei der Firma Timm & Carstens in omm vom 25. November 1924 ist | Krotoschin in Wieöbaden : In das Handelsregister ist heute Der Gegenstand des Unternehmens -ist der | vom 20. Dezember 1924 gebildete Wall- bes, den 13. Január 1925, In unjer Genossenschaftsregister ist heute | Offen Lest mit Anzeigepflicht bis zum i E hrere Geschäftsführer bestellt, so | 5 sum (Nr. 92 des Registers) folgendes | das Grundkapital infolge Umstellung auf | A Nr. 2325 bei der Firma „Otto | Nr. 114 bei der Firma Weinhandlung Betrieb eines Spar- und Darlehnsfassen- | wier Spar - und Darlebnskassenverein, Das Amtsgericht. unter Nr. 39 eingetragen worden: Ge- | 21. F 925. V eis nux vei gomeinbaltlt dis eingetragen worden: Die Gesellschaft ist | 360 000 Reichsmark ermäßigt. Durch den- | Zempelin“, Wiesbaden: Die Firma ist | Herbrand & Co. in Sonsbeck eingetragen geschäits zum Zweck: 1. der Gewährung | einaetragene Genossenschaft mit unbe- meinnüßige Siedlungsbaugenossenschaft | Whtgêdicht Wischofsburg, 13. 1. 1925. Gesell 244 vortcèién- e Ep Cen Hafts- aufgelöst, die Firma i} erloschen. selben Beschluß ist der Ge|ellschaftêvertrag Man. : : „| worden: : von Darlehn an die Genossen für ihren | schränkter Haftpflicht, mik, dem Siy in Marb Lahn 98938) eingetragene Genossenschaft mit beschränkter E E vertrag ist am 24. September 1924 fest- Amtsgericht Wesselburen, bezüglih des Grundkapitals 4) und der | B Nr. 383. bei der Firma „Vulkan“ | Die Gesellschaft ist aufgelöst; die Firmg Geschäfts- und Wirtschaftsbetrieb, 2. der | Wallwiß, eingetragen worden. Gegenstand | Mar Ser Pet Fi8reaisi s bei ( Haftpflicht in Arnoldsdort, Kreis Neiße. ivverda, Sachsen. 99505} esteli worden. Veröffentlichungen der 31, Dezember 1924, Vergütung des Aufsihtsrats (8 24) ge- | Chemisch Ge SECN mit be- | ist erloschen. Erleichterung der Geldanlage und Förde- | des Unternehmens ist die Beschaffung der E f en cem@a ean ey Ne t (egenstand des Unternehmens ist der Er- | Ueber ermögen des Kunst- und ellschaft erfolgen im Deutschen Reichs- 983197 | ändert, Die Aktien lauten über je ränkter Haftung“, Wiesbaden: Die | Xanten, den 9. Januar 1925. rung des Sparsinns, 3. des gemeiniamen | zu Darlehen und Krediten an die Mit- Ma (Lant paHtgenossen\aft R €- verb“ vdn Grundstücken und, Erzithtung | Handelsgärtners Altred Georg“Kallinich in anzeiger Westeratede. N 200 Reichsmark. irma lautet fortan „Vulkan Ge ee! f Amtsgericht. Ein- und - Verkaufs ländlicher Bedarfs- | glieder erforderlichen Geldmittel ‘nd “die | bausen, eingetr. Genossenichaft mit be\chr | on Eigenheimen tür die Genossen. Großharthau wird heute, am 15:&anuar Velbert, den 12 Januar. 1005 In das Handelsregister Abt. B ist heute m 28. Dezember 1924: zum Vertrieb technis{her und Installa- S ártifel und Produkte. Schaffung weiterer Einrichtungen, “zur | Haftpflicht mit dem Siy in Reddehausen) | "10 Goldmark Har!summe, Höchstzahl | 1925, Vormittags 104 Ubr, das Könkurs- Amtsgericht f: unter Nr. 23 eingetragen die Firma Ver-| «4 Nr. 587 bei der Firma „E. Fehr | Üonsartikel mit beschränkter Haftung“. | Zeitz. : FSO2a Arnswalde. den 15. November 1924, | Förderung der wirtschaftlichen è fute enseagen worden: Die Genossen- | px Ge) äftéanteile: 12. “T 4% | verfabren eröffnet Konkursverwalter : Herr S E u Aue C IES Söhne“ zu Wiesbaden: Die Gui Durch Beschluß der Gesellschasterver- _ In unser Handelsregister Abteilung A Das Amtsgericht. Mitglieder, insbesondere: 1. der gem \ a stt ItS R Ae Die * Mitglieder des Vorstaïds sin? Kautmann Oscar Wagner, hier. “Af Waldshut. [98309] GEeLIQa! it beschränkter Haftung, | ¡f aufgelöst. Die Firma ist erloschen. | sammlung vom 29. November 1924 ist | ist bei der unter Nr. 328 eingetragenen —— i \chattlihe Bezug von Wirtschafteberürf- | D h erigen Vorstandsmit, gelöst. | do n, Gemeindeschreiber, Julius | meidefrist bis zum 23. Februar 1929/*% Handelsregistereintrag B O.-Z. 35 zur sterstede. Vom 24 Dezember 1924: das Stammkapital infolge Umstellung | Firma Oskar Gerbstädt in Zeiß heute IoOnn. [98925] | nissen; 2. die Herstellung und der Abiay | À1e y A e orstandomitglieder: Schlei), Tischler, Franz Felgenhauer, | Wahltermin am 9. Februar 1925, Vor-* Ves serin ches D) que Gegenstand des Unternehmens: der A Nr. 2444 bei der Firma „Schneider | auf 7400 Reichsmark ermäßigt. Zugleich | folgendes eingetragen worden: Dem Kauf- In das Genossenschaftsregister wurde | der Erzeugnisse des landwirtschaftlichen a) Handelsmann Kaspar Noll, b) Weiß- Krattwagentührer, sämtli in Arnoldsdorf. | mittags . Prütungêtermin am Ztüblingen, e. G. m. b «“. Das Wirtschaftsbetrieb der Vereinigten Kur- & Co. Bankkommanditgesellshaft“, Wies- | ist das Stammkapital um 7 eichs- | mann Obkar - Wucherpfennig in Zeiß 4 éingetragen : ; Betriebs und des ländlihen Gewerbefleißes binder Jobannes Eufer, e) Schuhmacher Statut vom 26. Oktober 1924. Die |9 März 19 ormittags 103 Uhr. Offener Stammkapital aiébe vou: 20000 bidhe häuser S N EA in Drei- baden: Die Prokura des Dr. L Gold- | mark erhöht und beträgt jeßt 15 000 | Prokura erteilt. L Nr. 119 am 23. 12. 1924 bei der Land- | auf gemeinschastlihe Rechnung; 3. die Be- ents Finkenstein, \ämtlich wobnhaft in Bélkanvtinacungen der Getossenschait er- nzeigepfliht bis zum 15. Fe- matt auf 500 NReichômark umcestellt ind bergen sowie die Durchführung aller berg, des Ingenieurs Alexander Landsberg Reichsmark. Durch denselben Beschluß | Zeit, den 8. Januar 1925. \virtschaftlihen Bezugs- und ea p 1 schaffung von Maschinen und sonstigen Ge- | Reddehausen, Kreis Marburg, sind Ligqui- folgen in der Neißer Zeitung. Das Ge- B ) g damit in Verbindung stehenden Sell. und des Nikolaus Wedenisow ist erloschen. gn ie SS 1 und 3 der Saßung geändert, Das Amtsgericht, daft Agrobonna, eingetragene Genossen- | brauchsgegenständen auf gemeinschaftliche | datoren. Pin Ase 1929, schäitsjahr schließt mit dem 30. Sep- Bischofswerda,

Ÿ 3 und 9 des Gesellschaftsvertrags ent-| Das Stammkapital beträgt treffend N i E it beschränkt ftpfliht in | Reh ietweisen Üeberl j j : vechend geändert, Friedrid Sühile ist G Vom 29. Dezember 1924: Grifen! T amen, Stammkapital und t P daft e E 2 N ae ednung. zur mietweisen Ueberlassung an ¿R tember jeden Kalenderjahres. Das erte 15. Januar 1925. Aas i i : ; ; iz E 326 : - | die Mitglieder. : i j ; 5 as eschäftöführer etn. Geschäftsführer is Direktor Frang R N ter arma Ee B Nr. 375 bei der Firma „Motor- Ba “der Handelsregister E U aminlung Lie 12 September 1924 ift Guben, den 14. Januar 1925. Marklissa. [98940 lia een LEUS S [99507) E A la : Bug Wu Bad Dreibergen, Gesellschaft | ann Karl Müller in Bierstadt ist in die | wagen Gesellschaft mit beschränkter Haf- | ist” bei der unter Nr. 186 eingetragenen lie Gear wan aufgelöst. Die bis- Amtsgericht. l Zn Dei Ne o Lenol eo Calergnee D Die Willenserklärungen des Vor tanz das Vermögen des Schreiner- mit beschränkter Haftung. Gesellschaft als persönli haftender Ge- | tung“, Wiesbaden: Dur Beschluß der | Firma C. Weidmann in Zeiß heute herigen Vorstandsmitglieder Schlosstein E [98932] eute bei Nr. 2 Marklissaer Darlehns» | (¿dürfen der eigenhändigen Unterschrift | meisters Peter Snep in Bonn, Köln-

S E j Der Gesellschaftsvertrag ist am 10. No- | 7 : Gesellschafterversammlung vom 14. No- | folgen! i \: Fhe- ind Wolf find zu Liguidatoren bestellt. fassenverein eingetragene Genossen\cha|t i L : c C Yy2 Ven Unser Handelsregister Abteilung A | ember 1994 festgeste T R 642 bel bee Firma „Wiesbadener | vember 1924 ist das Stammkapital in; | frau Elise Försterling geboreze Nr, 123 am 2. 1. 1926 bei der Ge: | Wachonburg, Westerwalä. mit unbeshänfter Haftpflicht in Mark: | Firma, wenn sie Dritten gegenüber Reis: | Vormittags 104 Ubr, das Konkuröver: 30 mitsgeriht Westerstede, Kunstmarmor Ernst u. Co. Gesellschaft folge Umstellun ene 1500 Reichsmark | Schneider, in Zeiß und deri räulein nossenschaft in Firma Vereinigte Kalk- | In das Genossenscha)téregister Nr. 25 |Uissa eingetragen worden, daß die verbindlichkeit haben soll. fahren eröffnet. Verwalter: Rechts»

ist heute unter Nr. bei der Firma den 10. Januar 1925 : äßiat. D E L er Ce Uer Nhei M ist bei der Landwirtichaftlichen Bezugs- | Vertretungöbefugnis der Liquidatoren Sarl Brammer. mit dem Siß in Walsrode | E mit beschränkter Haftung“, Wiesbaden: he G8 ur denselben Beschluß sind | Johanne Försterling in Zeiß is Einzel- werksbesißer von Rhein und Mosel, ein- d Abs ï 17 eiviaclk G g i G t q ; Die Einsicht der Genossenliste, ist | fonsulent Johann Lohmar in Bonn. An-

: A „ori Da [ afterversamm- | die §8 5 und 6 des Gesellschaftsvertrags, | prokura erteilt. getragene Genossenschaft mit beschränkter | Un aßgenossen|haft eingetragene Ge- | beendet und die Genossen)chafk im Register | j é j ift bi 19, Februar 1925. OIENDEs Rg En Ion MAERHANED, [94878] | Dur Beschluß der Seselsczafterversamm- | f jreffend Stammkapital und Stamm- | Zeiß, den 9. Januar 1925. Hattpflicht. zu Beuel: Die Genossenschaft | nossenschaft mit beschränkter Haftpflicht zu | gelöst worden ist. = a da MA es ffener Arrest Lit Anzeigeirist bis zum

f

ie Witwe Katharina Brammer, ge- Handelsregistereintragungen. lung vom 19. ember 1924 ist die Ge- C - l L n R Nati Ge,

borene Müller, und deren Kinder Sidi Ee R ere sellschaft aufgelöst. Schneidermeister Peter E AEECEE, s f Das Amtsgericht, i isi dur Beschluß e Generalversamm- R Se Pan gurs folgendes einge Amtsgericht Marklissa, 12 1 1929. Amtsgeriht Ziegenhals, .

lein Anna Brammer, eri Brammer | B Nr. 753. s „Verwaltungs- und | Ernst in Wie n ist zum Liquidator bai T. s der pimna „Städte- A : S Iun E O d i C. W ie GenossensGaft ist dur Bes{luß Sous * Ew E 8941 den 16. Dezember 1924

und Carl Brammer, sämtlich in Wals- Litanalepun ejellshaft mit beschränkter | bestellt. i E bbänkt un H Ftaner augeje watt R be- | Zerbst. 1986] I Sit T is Vereitlei e Le: | der Genekalverjammlung vom 7. und Pössne0K. Genzrenfihaft R n )

rode, führen das Geschäft nach dem Ver- ung”, Wiesbaden. Gegenstand des | B Nr. 563 bei der Firma „Schiersteiner Bej hl ß der "Ge ell iesbaden: Dur | H. Schomburg & Söhne Aktiengesel: [F nossenschaft in Firma Vereinigte Maler- 9. November 1924 aufgelöst E O E 29, Vormittags V

trag vom 12. November 1924 als persón- | nternehmens: Uebernahme von Ver- | Brikettfabrik Gesellschaft mit beschränkter 6 f o er I cafterversammlung 169 siehe Veröffentlichung unter und Anstreichergeshätte, eingetragene Ges | © Zu Liquidatoren sind bestellt: 1. Lehrer heute unter Nr. 13 bei dem Daumitscher for dg Fichneten Gericht, W

lid haftende Gesellschafter einer offenen | tretungen sowie Versicherungen joglicher | Haftung“, Wiesbaden: Durch Beschluß “Af i an t E ist das Sun ußen zu Blatt 496 H.-R, nossenschaft mit beschränkter Hat|tpflicht in nri Swerber, 2, Bürgermeister Wil- Darlehnskassenverein, e. G. m. S De ku e und e 23

AantelvaeleiGan rt, und. zwar im | Art. An- und Verkauf von Immobilien | der Gesell hafterversammlung vom 15. De- | Tapi E Ge nl ns au 27 —— s Bonn: Die Satt ist aufgelöst. ia Sneider, beide in Roßbach. Daumitsh, eingetragen E G4

d Oere u Cen Me ten und | für eigene und fremde enan, Puler, war E ist ie Me, i Bes luß find dle §83 t E Lal Zerbst: ai its [Been Amtsgericht, Abt. 9, Bonn. Dadendurg, ven, 10. Januar 1925 (ane N ur B oe / R D S cles

4 4 e O ; ; j uls, Welvisft die ¿Firma Gheni abrit E T : “s P RaR « ° / 1 it. : lichten, also jeder zu 4 Anteil. Fräu- | und Vermögensverwaltungen, Beschaffung | Direktor Magnée u oerkelius sin it S Gesellschaft mit É Brandenburg, Havel. [98926] Das Amisgericht. auf 10 Goldmark umgestellt und . Ueber ; Vermögen des Gastwirts

N U, : E i Liaitibalavon Bettelle Betreffend Stammkapital, Stammanteile | Coswig z ein Anna Brammer ist von der Ver- | von Hypotheken, Finanzterungen, ä Nr ren bes der Firma „Heiurih | Und Stimmrecht, geändert worden. schränkter Haftung in Coswig in- Anhalt: In das Genossen)chaftsregister ist ein- Saßpung entsprechend geändert worden. (99501) | August Franz Otto in Herrenbaide, all, €£

tretung der Gesellschaft ausgeschlossen. | mittlung von Immobiliengeshäften sowie| B Nr. 521 bei : ; ¿i t x ie übri i j i i L ; 1 Gs ;: x Haf: | B Nr. 175 bei der Firma „Immobilien rokura d i ietrid etragen: Hefidelbers. [98933] ößned, den 12. Januar 1925. “1e ; stwirtschaît Park Axe alte Me Vertolune dee GAAe R Ee une ren aller Art e S N io s E Ei Base Verkehrsgesellschaft i Lrsat Inte Haf- B E O O, Slttrid j G a) am 19. Dezember 1924: Nr. 86 bei | _ Genossenschaftsregistereintrag Band 1 8 Thüring. Amtsgericht. L. fia Os me as L “Bmader, Zu E O io Ras ermächtigt. die Errichtung von ähnlihen Geschäften Gesell schafterversammlung vom 5. De- Gef , Wiesbaden: Durch Beschluß der | Amtsgericht Zerbst, den 7. Januar 1925. det Genossenschaft in Fa.: „Osenbau-Ge- | O.-Z. 19: zur Firma Spar- und Darlehns- E anuar 1925, Nachmittags 4 Uhr, | 3. Januar 1925, Vormittag®* 113" Uhr, Dem Friedrih Nickmeyer in Walsrode | oder Niederlassungen sowie der Abschluß | zember 1924 ist das Stammkapital infolge Gesellschafterverfammlung vom 23. De- : —————— nossenschaft elbständiger Töptermeister | kasse, eingetragene Genossen|haft mit un- | Ratingen. [98942] | das Konku1sverfabren eröffnet. Verwalter: | das Konkursverfahren eröffnet. Konfurs- ist Prokura erteilt. i aller mit dem Gêgenstand des Unter- Ümstellung auf 1600 Reichsmark ermäßigt. er 1924 ist das Staminkapital auf | Zeulenroda. {983281 M Brandenburg a. Havel, eingetragene Ge- | beichränkter Haftpflicht in Wilhelmsfeld. In das Genossenschaftsregister unter | zèechteanwalt _Dommnih in A1ys. An- | verwalter: Herr Rehtsanwalt Dr. Mêinert, Amtsgericht Walsrode, 10. Januar 1925. | nehmens irgendwie in Verbindung stehen- | Durh denselben Beschluß ist § 3 des | 20 000 Reichsmark umgestellt. Dur Auf dem Blatt der Firma Grünstein- nossenschaft mit beschränkter Harttpflicht“ | Durh Beichluß der Generalversammlung | N7 10 ist am 31. Dezember 1924 bei der meldefrist bis 12. Februar 1925 Erste | bier. Anmeldefrist bis zum 2. Februar j Ae “| den Geschäfte. Die Gesellschaft ift befugt, | Statuts, betreffend Stammkapital und etrestond Sub Ol 2 E S werke Hofmann und Seyfarth G. m, a N L S Genossen- D t Sa ial und Mi Geacasiand Landwirtschaftlihen Bezugs- und Absay- | Gläubigerversammlung am 14. Februar | 1925. Wabtermin am 9. Februar 1925; V nri Ee, gleichartige ähnlihe und gesebßlich zu- | Stammanteile, abgeändert. tamm- | h, H. in- Woißendorf, Wi, D Ne. 9, ist E E 9. oder 1924 äufe des Unternehmens dahin erweitert : gemein-- eN E igeirantne M 1925, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Ea 8 E E Groth, Siß in Waren, Inhaber Maurer- | oder sih an solhen Unternehmungen zu | und Excelsior Gesellshaft mit beshränkter ) n : : JO) f / meister e Groth D ea M, A M E E A bé, Dafiind Hi Spe peris aug a \ {luß Bormaß, QUlentGatt mit beschränkter | versammlung vom 22. Dezember 1924 ist . b) am 22, Dezember 1924: Nr. 24 bei | Und Gegenständen des Res Gemäß Beschluß der Generalver]ammlung gegebener Geschäftszweig: Sägereibetrieb, | nehmen sowie den Betrieb ihrer eigenen | der Gesellshafterversammlung vom 15. De- Haftung“, Wiesbaden: Durch Ta der Gesellschaftsvertrag in § 3 abgeänderb der Genossenschaft in Fa.: „Spar- und Betriebes; N erkauf land- | m 3. August - 1924 beträgt der. Ge- Waren, den 12. Januar 1925. Unternehmungen anderen Unternehmern | zember 1924 ist das Stammkapital infolge | der Gesellshafterversammlung vom 29. De- | und die Umstellung des Stammkapitals Darlehnskasse, eingetragene Genossenschaft | wirtshaftliher Srzeugnisse, gemein)ame Meckl. Ämtsgericht, zu übertragen. Stammkapital: 5000 | Umstellung auf 42 000 Reichsmark er- E 1924 ist das Stammkapital in- | auf 8000 Goldmark beschlossen worden; mit unbeschränkter Haftpflicht" in Groß inellen Drescherei E E arr Ö Reichsmark. Geschäftsführer: Kaufmann | mäßigt. Durch denselben Beschluß ist olge Umstellung auf 210 000 Rei 8mark | die Umstellung ist erfolgt. Kreuß: Dur Beschluß der Generalver- | mashinellen Dre erei. aas Amtsgericht Ratingen. eli: % 99509) Weener. {98312] | Georg Bidkel zu Bierstadt, Der Gesell- | § 3 des Statuts, betreffend Stammkapital ermäßigt. Durch en elven Beschluß ist | Zeulenroda, den 9. Fanuar 1925. sammlung vom 22. November 1924 ist die | Heidelberg, den 12. Januar 1925, : E A Ueber das Vermögen der Fin ögen des Textil- und In das hiesige Handelsregister Ab- | schaftsvertrag ist am 17. Dezember 1924 | und Stammanteile, abgeändert. § 3 des Statuts, betreffend Stammkapital Das Thüringische Amtsgericht. Firma geändert in: „Lardbank Groß-Kreuy, Amtsgericht. V, Waxweiler. [98943] | & Maier in Pfeffingen sowiê d Schyhwarenhänd! Michel Cbrlich in teilung B vin ist wu der unter Nx. B f R 6: Ste du O S na jlagwaten us O er, Biebricher E o6 e Ia gr E Hoya {98934]| In dos Genossenschattäregister ist E eer eaen e S F ristian Dre Rampiche Str 2 Bobunns: eingetragenen Firma „Vereinigte Dampf- m 19. r. 1924: und Tellit-Fabrik Höppli e ft mit as 1 er Zobten, Bz. Breslau. {98329 ränkter pflicht“ roß Kreutz. n Hie i unter Nr. 29 eingetragen worden: Dadck- | Hauser in esfingen, O.-A. Balingen, | dasel E, , wird heute, am 15. Jas : ppli B ‘4 | Maccaroni- und brik 1) 7 ist am , e) am 24. Dezember 1924: Nr. 76 bei | 1 e e Os ‘Eleftricitäts: \cheid-Eilscheider “Spar- und Darlehns- | wurde am 13. Januar 1925, Nachm. | nuar- 1925, Nachmittags 123 Uhr, das

giegeleien Dißum Gesellschaft mit be- | B Nr. 72 bei der Firma „Hotel Nassau | beshränkter Haftung“, Wiesbaden: Durch : ierteigwarenfabrik| Jm Hantelsregister B Nr. heute unter Nr. 33 ¡ese | Beshluß der Gesell versammlung | Vater & Cie. Gesellschaft mit. beschränkter | 19” Famtar 1925 bei der Firmä „Pachtunc der Genossenschaft in Fa.: „Einkaufs- “9 fassen-Verein e. G. m. u. H.. in Dack-|5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. | Konfkutévertahren eröffnet. Konkyréver- E Ie 1A s E Á E d genossenschaft Anderten, e. G. m. u. H. aa Bexe ß B iémber Konkuréverwalter: Bezirksnotar Herrinann ties ehnungéfommifsar evêr,

schränkter Haftung“ in Dißum heute fol- | (Nassauer Hof) Aktiengesellschaft“, Wies- t L E gendes eingetragen: Der Gesellschafts- | baden. Durch den Beschluß der General- | vom 11. Dezember 1924 ist das Staimm- | Lftung“, Biebrich a. Rh.: Durch Be- | der "Herrschaft Schwentnig (Rittergüter verein der Lebenêmittelbranche, eingetragene | ; : Die | beid. Das Statut ist am 24: 9 1 is p Genossenschaft mit unbeschränkter Haft- | F Andertet, Folgendes Quan rage, Aue 1924 errihtet. Gegenstand des, ‘Uñter- | in Dürrwangen. Anmeldetrist der Kon- rítr. 9. Anmeldefrist bis zum

vertrag vom 4. April 1924 ist durch Be- | versammlung vom 13. Dezember 1924 sind | kapital infolge Umstellung auf 12 000 Hi A der Gesellschafterversammlung vom Schwentnig, Prschiedrowiß und Klein Genossenschaft ist durch Beschluß der ] {luß der Gesellschafter vom 27. No- | bezüglich des Gegenstandes des Unter- | Reichsmark ermäßigt. Durch denselben | 2°: ezember 1924 ist das Stammkapital | Kniegni ; ellshaft mit beschränkter vfliht". in Brandenburg (Havel): Durch er [ nehmens ist Beschaffung der zu Darlehn | furs'orderungen : 28. Januar 1925. Gläu- | 7. 929. Wakhl- und Prüfungs- r : Dr denselben Beis b find d eg d ny And E, Das Beschluß der Generalversammlung vom Seneralver anm g ua 29, Ee 2 die Mitglieder erforderlichen“. d- | biggziammlung, Wahl- und Prüfungs- gy Ma 1925, Vormittaas

Este Gläubigerver-

ist erloscen.

uar 1925.

4 s Be urghädt den 3. Januar 1925. Anlage, Unterhaltung und Betrieb einer E A A e 37 des O Das Amtsgericht.

lässige Unt jederzeit zu er: B Nr. 491 bei der Firma „Hotel Bristol | anteile) geändert. : _ | heute eingetragen worden: ternebmens d j : : ässige Unternehmen jederzeit zu erwerben E firma Hotel Bristol | Y Nr, 231 bei der Firma „Julius | Dur R luß der Gesellschafter gelöst. schaftlicher Einkauf von Verbrauchs\toffen | y d. Brücke folgendes eingetragen worden : Dien O ubr. Sire E i ce rrest it Anzeigepflicht bis zum

vember 1924, welchder sich Blatt 30/31 | nehmens die Worte: „Die Errichtung und luß ist § 3 des Statuts, bet d ; : j » ¡s hiäheori 2 s ch g Beschluß ist S reffen E denselben Beschluß sind die §8 4 tammkapital ist auf 3670 Reichsmark 7. Dezember 1921 ist die Umwandlung in a N AENANDE mittel unter gemeinschaftlicher GäÄne, Disgñêtag, 10. Februar 1925 | 1( féner Arrest mit Anzeigepflicht

der Negisterakten befindet, dahin ab- | der Betrieb eines oder. mehrerer Hotels“ | Stammkapital und Stammanteile, ab- i geändert, daß a) die Firma abgeändert ist | erseßt durch die Worte: „Die Sührün des | geändert. j : Ds des Statuts, betreffend Stamm- | umgestellt worden. Dur Beschluß vom eine Genossenschaft mit beschränkter Haft- [mtsgeriht Hoya, 9. Januar 1925, | besonders auch Annahme und Verzinsung | Vos hr, bei Gericht. Offener Arrest bruar 1925.

in „Vereinigte Dibumer Dampfziegeleien | Hotels Nassau (Nassauer Hof) in Wies-| B Nr. 20 bei der Firma „Wiesbadener apital und Stammanteile, geändert. 2. Dezember 1924 is der ellshafté- pflicht beschlossen, durch Beschluß der Gene- NETL D N e L Gelbeen; ibe efrist bis 28° Januax 1925, Dreéden. Abteilung TT. Gesellschaft mit beschränkter A ats, in | baden und die Errichtung und der Betrieb | Verlagsanstalt Gesellschaft mit beschränkter] , ri g Fanuar 1925: _,, (‘vertrag entsprechend dem Umstellungs- ralvertammlung vom 28. Januar 1924 ist | ne gtzcenclnbogen. [98935] | Warweiler, Kreis Prüm, 14. Januar 192%. Aitsgericht. Balingen: y

Dizum, b) zum fünften Geschäftsführer | weiterer Hotels.“ Pas ieden a8 Stan | vecfehe obann Contavs", Wieltaben, | Lub om gloiiben Tact geändert, My die Doguna, Ney gecel Die Frma 0 |) In unser R ege eure Das Amtegeriy, N (gn93) Ueber das Vermögen des Kaufmanns

der Gesellshaft der Kaufmann - Heinri A Nr. 2556, Firma: „Franz Kohl Re- | kapital is durch Beschluß der Gesell- | & s Î Amisgeri te Berge. geändert in: „Einfaufsverein der Lebens- ; Ta, b v? 4 Heinri) ; ch Beschluß der Gesell- | Juhaber: Kaufmann Johann Conrads in a A mittelbrande (Elebra), Brandenburg eti, Waxweiler. [98944] ebéï das: Yermögdes ShuMbaren- | Christián Großmann in OQDuiszburg-

Tjaden in Dißum bestellt ist. klame-Vermittlung“, Wiesbaden. In- | shafterversammlung vom 24. November | F: Y s Amtsgeriht Weener, 5. 1, 1925. haber: Kaufmann Franz Kohl in Wies- | 1924 auf 300 000 Reichsmark umgestellt. e em F auann Marx Eisele | 7ossen. i [98331] {Havel), eingetragene Genossenschaft mit | erein eingetragene Genossen|chaît mit | In das Genossenschaftéregister ist heute | händlers Hermann Zeppei in Berlin- | Meiderih, Hermannstraße 11, wird beute, D A baden, Durch denselben Beschluß ist § 5 des | Á N a e l Prokura erteilt. In unser Handelsregister A-Nr.: 87 ist {ränkter Haftpflicht. * unbeichränkter Haftpflicht“, mit dem Siye | unter Nr. 28 eingetragen worden: Lüne- E Schlieperstraße 27, ist heute, Mittags | am 14. Januar 1925, Nachmittags 6,08 Uhr, Wernigerode. [98314] | , A Nr. 652 bei der Firma „V, Schäfer | Statuts, betreffend - Stammkapital und Phili Ee 9 bei der Firma „Paul | heute bei der Kommanditgesellscha _ Brandenburg a. H., den 24, De- | ij Niedertiefenbah eingetragen worden. | baer Spar- und Darlehnsfassen-Verein |2 Uhr, vor dem Amtsgeriht Berlin- | dgs Konkursverfahren eröffnet. Der Nechtss In unser Handelsregister Abteilung A & Sohn“, Wieöbaden: Das Geschäft nebst | Stammanteile, geändert. ofe ps“, Wiesbaden: Die Firma ist Christdeutshes Versandhaus G. m. b. H. zember 1924. Amtsgericht. Das Statut ist am 23. November 1924 | e G. m. u. H. in Lünebah. Das Statut | Wedding das Konkurevertahren eröffnet | anwält Stublweißenburg « in Duisburg- Nr. 581 ist heute bei der offenen Handels- irma ist guf die Frau Elisabeth Stritter| B Nr. 214 bei der Firma „Rietshel & P Nr 9118 bei ! u. Cie., Jachzenbrück, Kreis Teltow, ein- 1 | festgestelt. Gegenstand des Unternehmens | ist am 15. November 1924 errihtet | worden. Konkursverwalter: Ernst Neitel | Ruhrort wird zum Konkursverwalter er- esellschaft in Firma Halcofa C HaeIE itwe, geb. Kraft, in Wiesbaden über- | Henneberg Gesellshaft mit beschränkter St n 8 bei der Firma „Rudolf. ge : Dessau. [98927] ift 4 Beschaffung der zu Darlehen und | Gegenstand des Unternehmens is Be- | in Berlin NW. 52, Melanchthonstraße 15. | nannt, Konkursforderungen sind bis zum Biefers. Demi eingetragen worden: | 8e@angen. Die Prokura des Carl Jung- | Hastung Berlin mit einer Zweignieder- asen af On, hilipps & Gasser“, | Die Mesclzoait ist ausgelöst. Liqui- „c, Unter Nr. 66 des Genossenschaftsregisters | O editen an die Mitglieder erforderlichen | chafung der zu Darlehn und Krediten | Frist zur Anmeldung der Konkursforde- | 27. Februar 1925 bei dem Gericht an- Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma | blut bleibt bestehen. lassung in Wiesbaden“: Dur Beschluß aen: Der vibherige Gesellschafter | dator ist der irt Alexander Bier in ist heute die Ländliche Spar- und Dar- | L ipmittel und die Schaffung weiterer |an die Mitglieder erforderlihen Geld- | rungen bis 13, Februar 1925. Erste | zumelden: Es wird zur Beschlußfassung ist erloschen. Vom. 20, Dezember 194: | der Gesellshafterversammlung vom 21. No- | F Philipps A alleiniger Inhaber der Jachzenbrük. lehnskasse Mosigkau eingetragene Genossen- Einrichtungen zur Förderung der wirt- | mittelund Schaffung weiterer Einrichtungen | Gläubigerversammlung am 5. Februar 192%, | über die Beibehaltung des ernannten Wernigerode, den 30. Dezember 1924. | _A_ Nr. 1768 bei der Firma „Schweizer | vember 1924 ist das Stammkapital in- [rma. i sellschaft ist aufgelöst. |" Zossen, den 9. Januar 1925. schaft mit vbeihränkter Haftpflicht mit schattlichen La eder Mitglieder, insbesondere | zur Förderung der wirtschaftlichen Lage | Vormittags 9 Uhr, im Gerichtsgebäude, | oder -die Wahl eines anderen Verwalters Preußisches Amtsgericht. Abteilung 1. | Stiderei-Manufaktur Wilhelmine Kuß- | folge Umstellung auf 800 000 Reichsmark | Fe i: autet hi „Rudolf Stassen Das Amtsgericht. : dem Siß in Mosigkau eingetragen worden 1 der emeinsaitliche Bezug von Wirt- | der Mitglieder. Berlin N. 20, Brunnenplayg, Zimmer 30/1. | fowie über die Bestellung eines Gläubiger» / i * |maul“, Wiesbaden: Die Niederlassung ist | ermäßigt. Durch denselben Beschluß sind n L Dau ilipps". ermin Das Statut ist am 10. Dezember 1924 { ftöbedürfnissen; 9. die Herstellung und | Waxweiler, Kreis Prüm, 14. Januar 192%. | Prütun termin ebenda am_ 26. Februar | ausshusses und eintretendenfalls über die Wernigerode (98316 | 19d Stuttgart verlegt. Die am 14. Of- | die §§ 5, 6 und 14 des Statuts, betreffend | Johannsen", Wi ae 2E pt „Ea Zossen. (98330] errichtet. Gegenstand des Unternebmens | L Hbsay der Erzeugnisse des landwirt: Das Amtsgericht. E 9 Uhr.- Offener Arrest | im § 132 der Konkurtordnung bezeichneten r uner Pagbclacegister Woteilung A | er E O bes qugeeagene Csdumg | Stam mfapiknl und“ Statmaneile, f | Liner! in, Iobenasea s Leute De | 2 ge Orndeloreister Abteilung 9 M Pi Dg es e n Barlelyb- | ihastlibes Betriebs 1nd des land]ihon S e E E Ua C ae Del ist | nter Nr. 606 die Fi ) ( 1 U Cl : ändert, « » —* | unter Nr. i i der Firma Wüns- ! ee f R +1 he Rede + eitig; . 4. 29. 4 29, Vormittag r, und zur Prü- E ae irna gs B Nr. 9 bei der Firma „Augusta| B Nr. 117 bei der Firma „Carl Ritter Aousmann ¿Pran ua Heuser _in | dorfer Gerbergesellshaft m. b. H., Wüns- währung von Darlehnen an die Genossen De Ne IReS an geme Gans In Es agi rge “i ait 20, den 195. Januar 1925... | fung der angemeldeten Forderungen auf Verkehrsbüro) Alfred Simon in Schierke geselldast WBiebaden Durck Beschlu ß E m R A ie r: lid aftender ‘Gesellschafter eingetrelen, S r an as Gib De ber Gelélbietura, dee Geldanite Und und ionstigen Gebrauchsgegenständen auf e ed Le Liter De 26 nel Gee De Cs S ie 11. I A: E und als deren Inhaber der Kaufmann | der Generalversanumlung ua De E Oel: v u der See | Die Gesellshaft hat am 1. Januar 1925 | en: U U L Förderung des Sparsinns emeinscha\ftlißhe Rechnung zur mitwei}sen | getragenen Genossensha\t: Wassèryer- ad erra atn State Den mittags hr, vor dem un e neten Alfred Simon ebenda eingetragen worden. | tober 1924 ist das Gredk m A. L“ | schafterversammlung vom 16, Dezember | peonn : Die Gesellschaft ist nichtig 16 V.-O. Yorderung p n Set érlassung an die Mitglieder. ß L E M R A Gericht Termin anberaumt. - Allen Per- ; i den, 24 dtapital zunädst | 1994 ist das Stammkapital auf 800 000 | £89nnen. : i v. 28. 12. 1923). Dessau, den 7. Januar 1925. ; ; ; ; 0xgung THT VEDNNENDETA)., Lo S N : [99542] | tonen welche eine zur Konkursmasse gehörige cll Raten B E pat das Ua Lon 8 e Mf Reichómazt jmgestelli Die Grotuns des L Ba Us ho Zapp | " Zossen, den 10. E, Anhalt. Amtsgericht, & Me L Gudioiat, Vorsteker, l Ranl Rue aut 300° Golomark festgeieut. A Amtes e Mapimauns Tate in Besiu ohe oder zur Konkurs» geb. Bühring, Prokura erteilt worden ist. 1 ich V imgestellt. | Saulein Luise Mitter ift erloshen, Durch | sellschaft ist nah Stuttgart verlegt. E E De ‘Maus, Landwirt; stellvertretender Vor-| Amtsgericht Wennigsen, 30. 12. 24. | Willy Wol in Derlin, Aexander- | masie etwas \chuldig, lind, wird autgeaeden, Birch ‘denselben Bella And Lo bH 4 | denselben Bescbluß der Gesellshafterver- | Das Amtegericht Wiesbaden. Abteilung 1. M i das biesige Genossensc{afidregister | eber, Karl Feilbach, Landwirt, Karl E 1215 Ubr.” von dem Amisgericht Berlin | folgen oder zu leisten, auc die Bapsliche

Wernigerode, den 30. Dezember 1924. Durch denselben chluß sind die 41 i W Brem er Sab / ck : d ammlung ist § 5 des Statuts, bet d s i ä i i Preußisches Amtsgevicht. Abteilung 1. | und 6 des Gesellschaftsvertrags, betreffend S E und Stam aat Ee ist beute unter Nr. 59 die durch Statut | Bruhhäuser, Schreiner, N Tei eE, Wernigerode. : [98946] | Mitte das Konkursövertahkên—- eröffnet. | tung auferlegt, von dem Besitze der Sade

y Grundkapital und Ver ütung für den uf- Â de t G 1 nsch its L vom. 2. D et b 1924 erridtete Ge- Landwirt, alle in Niedertiefenbach. x ° c C E S4 N. 19.1925 l L G

: r s l l geändert. Windeecken. 98321 - i ezember 194 S In das hiesige Genossenschaftsregister | (Aktenz.84 N. 19. 1925 a.) Verwalter : Kauf 2 D cldrealie ift ginn sichtsrat, geändert. “Die. Aktien lauten | - B Nr. 3 bei der Firma „Elektrizitäts-| Jn "das Handelsregister Abt, A ist 4, CnoNne a nossenschaft unter der Firma „Spar- und e E rsbaftéblatt ia ist heute unter Nr. 26 die Genossenschatt | mann Kleyboldt. Berlin, Barbarosfaplay 3. | unter Me: 92 eini cits Is fortan über je 1000 Reichsmark. Aktiengesellshaft vorm. C. Buchner“, | heute unter Nr. 35 die Firma Jean ce t z Darlehnokasse, eingetragene Genofsenichaft Neuwied in Firma Gemeinnügiger Bauverein | Frist zur Anmeldung der Konkutsforde- Kakao- und Schokoladenfabrik Aktien- | Ba R E T „Deutsche | Wiesbaden: Nah dem bereits dur- | Niedenthal Niddertaler Camemdert- eL. mit bejhränkter Haftpflicht zu Stibbe“ | "Die Willenserklärungen des Vorstands | Ilsenburg, eingetragene Genofsen- | rungen bis 10. März 1925. Erste Glälbiger- selsGaft "in Wernigerode eitttiragene | Ce: igsti A Gs Die Zweig | geführten Beschluß der außerordentlichen | käserei in Windecken, eingetragen worden: | A 98919] | eingetragen worden, Gegenstand des erfolgen durch drei Mitglieder, darunter | saft mit beschränkter Haftpflicht | versammlung am 11. Februar 1925, Vore Das stellvertretende Vorstandsmitglied B N r bei “a 14 ist aufgehoben. Generalversammlung vom 23. Oktober | Inhaber ist Jean Niedenthal in Win- S. ntt Darlebensfasî b Haus Unternehmens ist der Betrieb einer Spar- der Vorsteher oder sein Stellvertreter. Die | mit dem Sive Flienburg eingetragen mittags 11 Uhr. Prüfungstermin am Georg Rudolph in Wernigerode ist aus | B r, ae r Firma „DBiebricher 1922 ist das Grundkapital um 650 000 4 | decken, Lei par u. Varlehenslka}jenverein Haute und Darlehnskasse zur Pflege des Geld- Zeichnung geschieht, indem die Zeichnenden worden. Statut ist am 9. November 1924 | 1». April 1925, Vormittags 10 Uhr, im j auverein Aktiengesellschaft“, Biebrich erhô t worden. Es beträgt hiernad jeßt | Windecken, den 10. Januar 1925. jeim eingetragene Genossenschaft mi! un- und Kreditverkeh1s fowie zur Förderung zur Firma des Vereins oder zur Be- | errichtet. Gegenstand des Unternehmens de, n [99512]

dem Vorstand ausgeschieden, die ‘dem | q Durch Beschluß der Generalver 000 ; beschränk iht, Siy: i d ist di ä : doî i qs # H. Durch denjelbe ! : eschränkter Haftpflicht, Siy: Hausheim. des Sparsinns. [ist die Erbauung von Häutern zum Ver- h ermögen der Frau Roîa elben Be uy j Das Amtsgericht Das Statut ist vom 19 Dezember 1924. | Dt. Krone, den 2. Januar 1925, nennung des Vorstands ihre Namensunter ns Sa es a Verkauf mit e aus» igefrist bis 9. . | Morgenroth, Fb. Geffers, in Eifurt,

Werner Fri Riedel in Wernigerode er- | sammlung vom 20. November 1924 ist | ; teilte Prokura ist erlosden. Dem Frei- j E ist § 3 des Gesellschaftsvertrags (betreffen —————— 4 y schritt beitügen. hl. : - O dei herrn Kurt Treus{ch von Buttler Bran- 168 000 "Reichémart ermäßigt Durd Hil h MUISDI L) E Als | wissen, Sie i [98322] trieb eines Spar» und Darlebendgeichästh d es aat abi fi Die Einsicht der Liste der Genossen | {ließlichen ee land L, Ge i ) N pi8scbreiber Des Aus erichts Firma C Mo E ä da, am VaA e oemeinsaftlico mit "Seit Wos: Saloen (Ga n f 5 sas e Die neuen Aktien sind Namentaklien und bel ber oma Wi E Baucesellbaft E i L Le | Sie biesige Ge osseuschaftsregister ist 8 M k itt Ede M E mäßig elngeritete ‘Wohnungen in eigens n-Mitte. Abteilung 8 Ia Sauer 1925, Vormittags 11,55 Ubr, “er gemeins jem Vor- ung (Grundkapital und Aktien) ab- Moireido Von 100 V Ls 8, | Vet der Firma Wissener Baugesellschaft Amtsgeriht RNegistergerit. S Dl i edem gejialiel. i d fauiten Häusern zu Seiner tine das Konkursverfahten eröffnet worden. standêmitglied zur Vertretung der Firma | geändert. Die Aktien lauten fortan über | n, —eirage von om Hundert aus- | mit beschränkter Haftung in Wissen ein- : unter Nr. 3 bei der Firma: Raiffeisenbank | Katzenelnbogen, den 10. Januar 1925, | erbauten oder angetau z as Kon kurLverfah | t beredtigt ist. j Rei gegen. A / : | Arnsberg. {98920 Elten, eingetragene Genossen)hatt mit têgeriht. _"| billigen Preisen zu betchaffen. Haftsumme | VBernbure. . [98957] | Verwalter: Ingenieur Osfa?- Klatte in y Wermereis ten 8 Gange 1800, (0 Wn Wender 1994; | 2%6 Wige Wiesbaden. Aeitng 1.| e omman 20 Dane | Jn det Bere itattenuer Ke 2 wesene uste (nten Get gen E006 E G ILN Ense drt nid | geb a, Berngsarn de Yienggel n, Kopkuatodggznien L reußisches Amtsgericht. Abteilung 3. | B Nr. 77 bei der Firma „Hecker & Co “— 1924 ist das Stammkapital von 30900 | i! heute bei der Shuhmacher-Lieferungê- rhein) eingetragen worden: m. i N i i Z f mit D E j / ay G: ; ; - [und Robstoffgenossenschaft, eingetragene | Der Seminarlehrer a. D. Franz Velder | In das Genossenschaftsregister ist. heute | Vorstandêmitglieder sind: Puger Heinrich | burg, am Partorcehaus, ist heute, am | anzumelden. Offener Arrest mit Anzeige» Werner gyra(289131| Widbaben: Dun Besdluh, der Gejell | " ““ “Pantelorcaisteeintragungen | und beirägt jevt 19000 Becbömart, Die | epofferidatt, mit bedräntter Dastvsi F N dund Tod ausdem Borsland aubge- | eingetragen: Genosfenjäattofasse des / Danbauer Shrinteger Hermann Bed 14, Januar 192%, Rath tags id, pit (dis bum 10 Februar 1928 In unjer Handelsregist tei i fas i / r : h in Arnsberg eingetragen. Dur e ieden; an seine Stelle ist zum Vereins- | Neichslandbundes, eingetrage - {mann U! ' N / ese i En : E i NT 4186 ift pan n Me aud M uno 2 B Cen Gre ae N O S E Se ana vis R 1925 der Generalversammlung vom 28 De- ‘F " vorsteher E, H. Üblenbrock bestellt. | haft mit unbeschränkter Nachschußpflicht | \ämtlih in Jlsenburg. Bekanntmachungen | Bücherrevisor Richard Diegert i Bern- | mit dem allgemeinen CIRMIUTAES, am wollenfabite r M ggegelwerfe, Hol. |selluna auf, 69 209 dieidémart ermd gf | Wiesbaden, chnbabor: Kaufmann Alberl| Das Ambögerit e Bus Amiggcioe Wm F Omer den d anne 19 a 18 "iDezemfer 1928 *"Gegenfiand | jm Palbersdbier Tageblatt unter der | Unttige- und Unmaleofrist bis um | Zimmer U O O wollenfabriken, Ilsenburg, eingetragen | Durh denselben Beschluß ist § 5 des | Stein in Wiesbaden. ; gelö}. Vas Amtis8ger rnsbera Das Amtsgericht. vom 14. Dezember 1924. Gegenstand [t 1 z s s | (D. s L worden: Dem Kaufmann Mil [ ; B A, : i E U RnDe ais : des Unternehmens ist die Förderung des | Firma der Genossen)chaft, gezeichnet von | 20. Februar 1925. Erste Gläubigerver-| Erfurt, den 14. Januar 1925. 5 Bühring in Ilsenburg f Prokura s G Lun A de 2207 bei L O Le & i D, s Sbieia VaTLe Genest Galtöregister Eu Greitenkagen. [98930] | Erwerbes und der Wirtichaft der Mit- | mindestens2 Vorstandsmitgliedern, sofern sie | sammlung am 11. Februar 1985 _Vor- Das Amtsgericht. Abteilung 13. Preusishes "Amtse A Bet i v Paula Brahm in Wiesbaden ist Prokura | Co.", Wiesbaden: Die Firma ist er- | registers B eingetragenen irma Kom- | unter Nr. 22 eingetragenen Elektrizitäts- ben e e Genosiéusttatinegitiee ist Ser de ok A ag q e drr aria POON oes Rarmibbes I C am a / E 2E E C02 S N Ren imunalbedarf, Akbiengefellshaft Biesen 1 und Maschinen Genossenschaft, eingetragene Genossenschaft Glettrizitäts- undMasehinens * Das Amtsgericht. Zeichnung: Der Aufsichtörat des gemein- Anhalt. Amtsgericht Bernburg.