1925 / 19 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

zur alleinigen Vertretung befugt. Geschäftsführer l kann die Gesellshaft nur zusammen mit einem anderen Geschäftsführer oder Pro- Der Uebergang der Passiva der bisherigen Firma Otto Kohls Als nicht eingetragen

ertretung ver Gesellschaft berechtigt ist. Bei Nr. 16677 Carl Hectert Schilderfabrik, Berlin: Der Gesellschafter Carl Heckert ist durh Tod aus der Gesellschaft ausgeschieden. Gleich- ist der am 23. 1. 1910 g arl Heinz Heckert als persönlich haf- tender Gesellschafter in diese eingetreten. Zur Vertretung der Gesellschaft ist nur der Gesellschafter Carl Weiß ermächtigt. Bei Nr. 34 452 Günther Hoffmann

und Großhandel Luftfahrzeug

Furisten zur V | RNeichhelm

kuristen vertreten.

ist ausgeschlossen. ( wird veroffentlicht: Als Einlage a wird vom Gesell Otto Kohls in die Gesellscha gebracht sein bisher unter der nicht ein- tragenen Firma Otto Kohls zu Berlin, renzlauer Allee 103, betriebenes Ge- chäft mit Aktiven und dem Mietsrecht für den Geschäftsbetrieb benußten Räume zum Werte von 1000 Goldmark. Bekanntma folgen nur

Stammkapital

abrikation J Zubehör-

Alfred Leunert ist erloshen. Bei Nr. 43 299 Erwin Becker, Berlin: bisherige Gesellschafter Erwin Becker ist Inhaber der Fi llschaft ist aufgelöst. Bei Nr. 45 651 arl Ernst Verger, Berlin: kurist ist Carl Schulz, Berlin. Bei Nr. 52809 Gehre-Dampfmesser-Ge- sellschaft Inh. Dr. Martin Böhme, Verlin: Dem Karl Keßler, Leipzig, ist derart Gesamtprokura erteilt, daß er ge- meinschaftlih mit einem anderen Proku- Vertretung der Firma mächtigt ist. Bei Nr. 54 297 Vinder «& Ketels8 Zweigniederlassung Ber- lin-Lichtenberg: Friedrih Steinau und des John Johnsen

Edward D. Feldman, Berlin: Einzel- ind Jakob Salomon, Berlin, Bernhardt,

Gesellschaft urch den Deutschen MNeichs- anzeiger. Vei Nr. 2944 Rother'sche Voarkaufsfkontor Berlin Gesellschafi mit bescheänkter Haftung: n Berlin-Schöneberg

Schwartzkopf}f beschränkter : Stammkapital. ist auf 3 200 000 Neichs- mark umpgestellt. Hellwig ist erloschen. i direktor Hermann Helm, Wildau, und Oberingenieur Nudolf Deut} ch- berger, Berlin, ist Prokura derart erteilt, daß ein jeder die Gesellschaft ge- meinsam mit einem Geschäftsführer oder stellvertretenden Geschäftsführer vertritt. Laut Beschluß vom 22. 12. 1924 ist der Gesellschaftsvertrag bezüglich des Stamm- kapitals und der Geschäftsanteile ab- geändert. Bei Nr. 7968 Megzeler UAsbeslwerke mit beschränkter Haf- tung: Den Kaufleuten Bruno Kneip Berlin-Lankwißtß, Wilhelm Berten, Berlin- see, ist derart Gesamtprokura erteilt, daß ein jeder von thnen berechtigt ist, mit einem anderen Prokuristen in Gemein- schaft die Gesellschaft zu vertreten. Bei 8179 Verkaufsstelle Oberschlesi- scher Stahlröhren-Werke (BVismarek- Huldschins8kywerke) Gesell- schaft mit beschränkter Haftung: Die : ist aufgelöst. L sind die bisherigen Geschäftsführer Direk- tor Berthold Nothmann in Berlin und Direktor * Robert Wielkie- hier und bei

Kunstziegeleien,

Gesellschaft

Prokura Mar Dem Betriebs-

prokuristen und Mar Nr. 58 392 David Homburzer, Berlin: Die Einzelprokuren des Albert Heimann und des Willy Pauke sind erloschen. Dem Hermann Kinne, Berlin, ist Einzelprokura erteilt. Bei Nr. 59 437 Adolf Bach, Snhaberin jeßt Doris Bach, eb. Behrendt, Kauffrau ebergang der in dem Betriebe des Ge- {chäfts begründeten Forderungen und Ver- bindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des durch Doris Bach ausgeschlossen. der Doris Bach geb. Behrendt, ist er- Dem Adolf Bach, Berlin, ist Prokura erteilt. Bei Nr. 60511 Otto Holleufer, Berlin: Prokurist ist Adolf Tarlau, Berlin-Wannf/\ee. - - 61 282 Karl W. Eid, Berlin: kurist ist Leon Reiß, Berlin. Bei Nr. 62 670 A. von Hoclßke & Co., Der bisherige Gesellschafter Alexis von Hoeltke ist Alleininhaber der Firma. Die Geselischaft ist aufgelöst.

okura des Kurt Wendt ei Nr. 64 972 Virchow- Buchhandlung Lotte à Brafssard, Berlin: Die Firma lautet jeßt: Erich und Lotte à Brassard Virchow-Budch- andelsgesellschaft rich à Brassard,

Die Prokura

Nr. | Gesellschaft Liquidatoren

ingetragen en Gerichten der Zweig- niederlassungen Gleiwiß und Königshütte. Bei Jerusalemer-

18 Gesellschaft schränkter Haftung: gelösht. Bei Nr. 16 957 Schreib- und Büromaschinen-Reparaturwerk- stati Max Koenig Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Die Gesellschaft iquidator ist der bisherige

tsfuhrer König. Bei Nr. 18217 „Tewar““ techuische Waren- Vertriebsgesellschaft mit beschränk: ter Haftung: ‘Dr. Cenady Frenkel, n :häftsführer. Geschäftsführer ist Kaufmann Dr. Ary Brumberg in B i Bei Nr. 21076 Engen Treleani «& beschränkter

ist erloschen. 2 Die Firma ist

handlung. seit 1. Oktober 1924. Kaufmann, Berlin, ist in das Geschäft als persönlich haftender Gesellschafter ein- getreten. Bei Nr. 65696 W. Haar- mann « Co. Kommanditgesellschaft, Berlin: Die Prokura des Paul Schmidt Zwei Kommanditisten sind ausgeschieden. Ein Kommanditist ist ein- Bei Nr. 66585 Göß «& Berlin - Lichterfelde: Firma lautet fortan: Göß « Co. ler « Co., Berlin: aul Keßler ist aus der |f Gleichzeitig ist

ist erloschen. erlin bestellt.

Gesellschaft { Haftung: Vie Gesellschaft ist a Liquidator ist der bisherige G WBei Nr. 21136 Vormals Ravenó'’scher Eisenhandel und Eisen- [mit beschränkter Vem Emil Harder i Berlin und dem Hans YVeyden 1in Berlin ist Gesamtprokura erteilt der- art, daß jeder von 1hnen berechtigt ilt, die Gesellschaft Geschafcsfuhrer (ordentuchen oder stell- vertretenden) oder einem anderen Pro- kurijten zu vertreten. Vie bisherigen |tell- vertretenden Geschäftsführer Schmitt ind zu ordentlichen

Bei Nr. 67 249 Ke Der Gesellschafter P Gesellschaft ausgeschieden Martin Zenker, Kaufmann, Berlin, in diese als persönlich haftender Gesellschafter Zur Vertretun t sind nur beide Gesellschafter gemein- tlich miteinander ermächtigt. Bei r. 67 949 Hoffmann «& Co., Berlin: Mar Michelsohn, Kau 17 . Die Gesellschaft is au gelöst. Die Gesellschaft ist a und die Firma erloschen bei Nr. Daus «& Kowalski, Berlin. Nr. « Co. Sigmund

bau Gesellschaft Haftung:

eingetreten. der Gefsell-

gemeinsam

mann, Berlin.

Velbrück Geschäftsführern Vormals Gesellschaft Haftung:

Ravené'’ scher Brandler, Lebrüder Huber Zweigniederlassung Berlin. Nr. 67218 Emka-Schoko- lade Meise « Kapchinuus, Berlin. Brecht «& Kaden, Nr. 67491 Butter und Eier Handlung Brosowski «& Co.,

Krause « Tielbaar, Stettin Zweig- niederlassung Berlin - Lichtenrade: Die hiesige Zweigniederlassun Gelö\cht sind: Nr. 22 009 Nr. 22 786 Schirmer,

Nohrhandel schräntter l vertretende Gescyaftsfuhrer Cramer ist ordentlicher We]cyaftssuhrer geworden. Bei Vir. 21196 Scarpa wGeselischaft beschränïëter tretung von & Stammtapital ist auf 1000 Reichsmark Laut Bejchluß vom 2. 12. 1924 ist der Gesellichaftsvertrag bezüglich des Stammkapitals und der Ge]chasts- anteile (S 4) abgeändert. Angersba c schäftsführer. Wei Nr. 21 482 „„Tel- und Telegrafen-Ge- sellschaft mit beschräukter Haftung: Die Prokura Ella Trost ist erloschen. Judustriegejell- schaft Schopfsyeim mit bejchr7ränkter Gegenstand Einrichtung und Verpachtung von in- du | insbesondere Schopfheim. Die Gesellschaft ist befugt, ih an Unternehmen gleicher oder dähn- licher Art zu beteiligen und alle Geschäfte abzuschließen, die der F Zwecke dienen. auf 100 000 Reichsmark umg Beschluß vom 22. 12, 1924 ist der Ge- ellschaftsvertrag bezü apitals, der Geschä Gegenstands

Nr. 67 318

Schuywaren:

Roller und unow « Co., Berlin. G, Arnold Nr. 52 773 Dr. Willem J. van Balen Geueral - Vertreter eeNederland“‘, Kmdt. - Gef. Ir. 29 031 . Turnheim, Berlin. Gustav Haase Dampfschneidemühle, Berlin. Nr. 61 207 Johann Drescher, 63967 Otto Grüne-

Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 90.

Haftunug: fortan die

berg, Berlin.

örderung threr

Berlin. Das Stammkapital ist

In unser Handelsregister ist heute ein- 35 364. Otto ohls8 Gesellschast mit beshränfkter Gegenstand des Unternehmens: Der Handel und die Teerprodukten anderen chemischen Produkten sowie der ortbetrieb der bisher von dem Gesell- chafter Kohls unter der nicht eingetra- nen Firma Otto Kohls betriebenen abrikation und des Handels mit Teer- rodukten und anderen chemishen P Stammkapital: Geschäftsfü

estellt. Laut

lih des Stamm- tsanteile und S

Lichtspiele

Hastung. abgeändert.

30895 Vereinigte

Flensburg Gesellschaft schränkter Haftung: Otto Hamme r- ein ist niht mehr Geschäftsführer. Philipp Kißl i erlin ist zum Geschäftsführer bestellt. Nr. 31344 Poy «& Weißen- mit beschräukter y A nicht mehr

[schast mít be- schränkter Hastung: Max Nachem-- stein ist nicht mehr Geschäftsführer. Rakelmann Berlin-Lichtenberg ist zum Ge-

¡iesenlegemeister

born Gesellschaft r Ferdinand P o i (in, Arthur Nei ch- ü elm in Berlin-Steglißh. llschaft mit beschränkter Haftun Gesellschaftsvertrag ist am 22. Januar 1925 geschlossen. Der Geschäftsführer Otto Ko

er. tachemstein

1924 und 6.

da

Zweite Zentral-HandelSregister-Beilage

Der bisherige ; mik beschränkter Haftung" in Beuthen

\chäftsführer bestellt. Bei Nr. 24 715 | scha

Neue Berliner Zeitungsgesellschaft mit beschräukter Haftung Dr. Breituner « Co.: Das Stammkapital ist auf 75000 Neichsmark umgestellt. Laut Beschluß vom 15. November 1924 ist der Gesellschaftsvertrag bezüglih des Stammkapitals, der Veräußerung oder Teilung von Geschäftsanteilen, des Stimmrechts, der Befugnis der Gesell- Galterber ammlung abgeandert. Die Ge-

äftsführer sind von den Beschränkungen es ‘§ 181 B. G.-B. befreit.

Berlin, den 13. Januar 1925. Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 122,

Berlin. i [100529] _JIn das Handelsregister Abteilung A ist am 15. Januar - 1925 eingetragen worden: Nr. 68 121 A. H. Müller « Co., Berlin. Offene Handelsgesellschaft seit 20. November 1924. Gef|ellschafter sind: August Heinrich Müller, Kaufmänn, Berlin, und Marianne Loopuyt, Char- lotienburg. Zur Vertretung der Gesell- schaft ist nur August Heinrih Müller er- mächtigt, Prokura: Rudolf Vogt, Ber- lin. Nr. 68 122, Chriftof VBaukel, Lauf, mit Zweigniederlassung in Berlin unter der Firma: Ofenlager Christof Bankel. Jnhaber: Christof Bankel, Fabrikbesißer, Lauf. Prokura: Erich Leh- mann, Berlin, für die hiesige Zweig- niederlassung. Nr. 68 123, Pelzver- wertungsgesellsha# Schwarz «& Co., Berlin. Offene Handelsgesellschaft teil 1, September 1924. Gesellschafter ind die Kaufleute in Berlin: Mar Schwarz, Leiser Czupper und Friß Neu- mann. Nr. 68 124, Geschw. Sauer, Berlin. Offene Handelsgesellschaft seit 1. Januar 1925 Gesellschafter sind: Otto Sauer, Kaufmann, und Helene Sauer, unverehelihte Kauffrau, beide Berlin- Schöneberg. Nr. 68 125, Leo Silber- tein Jmmobilien, Berlin. Juhaber: ‘eo Silberstein, Kaufmann, Berlin. Als nicht eingetragen wird veröffentlicht: Ge- \chäftszweig: Immobilien - Maklergeschäft. Geschäftslokal: W., 62, Wittenbergplaß 1. Nr, 68126. Treuhaod- und Steuerberatungsgesellscha#t Kraus: mann «& Cie. Kommandit-Gesell- schaft, Berlin. Kommanditgesellshaft seit 15, Januar 1925. Persönlih haf- tender Gesellschafter: Heinrih Andreas Krausmann, WVerwaltungsdirektor, Köln, Gin Kommanditist ist beteiligt. Nr. 68 127, Werkstätten für Raumkunust Rudolf Görs «& Sohn, Verlin. Offene Handelsgesellschaft seit 1. April 1924, Gesellschafter sind: Rudolf Görs, Beizermeister, Grih Görs, Kausmann und Erich Schulz, Kausmann, sämtlich Neukölln. Demnächst ist Erich Schulz aus der Gesellschaft ausgeschieden. Nr. 68128, Wiener Kunstwerkstätten Gebr. Brandel, Berlin. Offene Han- delsgesellshaft seit 1. August 1911. Ge- sellschafter sind die Kaufleute in Berlin: Friedrih Brandel und Alfred Brandel. Bei Nr. 516 Mesch «& Lichtenfeld, Berlin: Der Buchdruckereibesißzer Emil Lichtenfeld ist aus der Gesellschaft aus- geld ieden. Nr. 4718, Otto Philipp,

rlin: Die Gesamtprokura des Nein- hold Philipp ist erloshen. Nr. 8114. Gust. Schulße « Sohn, Berlin: Carl Gustav Schulbe is aus der Gesell- chaft CUSg e eon, Nr. 18958. J. Rether G. Behm, Verltin: Der Konsul Max Obst ist aus der Gesellschaft ausgeschieden. Nr. 22 942, M. Lamm: fromm «& Vogel, Berlin: Der Kauf- mann Martin Lammfromm ist aus der Gesellshaft ausgeschieden. Der Kauf- mann Hans Chasfel, Berlin, ist in die Gesellschaft als persönlich haftender Ge- sellschafter eingetreten, Zur Vertretung der Gesellschaft ist fortan auch Walter (vhaskel ermächtigt. Nr. 23 665. Schloß Schlachtensee Georg Stege- maun, Berlin-Schlachtensee: Ins haberin jeßt: Margarete Stegemann, geb. Brademann, Kauffrau, Berlin-Schlachten- see. Nr. 34 831, August Roth, Ber- lin: Prokura: Hedwig Knie, Neukölln. Nr. 37 986, Jules E. Perrenoud, Berlin: Juhaber jebt: Grnst Herrmann, M Berlin. Die Prokura der Käthe Kleiniß is} erloshen. Nr. 44 343. Schmulowiß « Fraenkel, Verlin: Die G ist aufgelöst. Der bisherige Gesellschafter Jacob S ist alle.niger Inhaber der | f irma. Nr. 48 201. Friedrich Lauge Zweigniederlassung Groß - Verlin: Dem Otto Thorhauer in Charlottenburg ist Gesamtprokura mit dem bereits ein- getragenen Otto Haarmann mit Be- \chränkung auf die Zweigniederlassung Groß Berlin erteilt. Nr. 49 036. Rohmaterialien - Verwertungs - Ge- sellschaft Weudt & Co., Berlin; Jnhaber jeßt: Paul Arthur Jurschewihß, Ingenieur, Berlin, Prokura: Friß _E- tein, Berlin. Nr. 50173. Carl Saactke & Cie., Berliu-Charlotten- burg: Gesamtprokurist in Gemeinschaft mit einem anderen Prokuristen: Werner Volkmann, Charlottenbutg. Nr. 50 995. Joseph Szlagowski,, Berlin: Die Firma lauiet jeßt: Shilago Kakao- Schokolade- uud Zuckerwarenfabrik Joseph Sago aes Nr. 951231. Lippmaun Co., Verlin: Der Kausmann Manasse Elias, Berlin, ist in die Gesellschaft als persönlih haftender Gesellschafter eingetreten. Nr. 51 427. Max Ochs «& Co. Holzgroßhand- lung, Berlin: Zwei Kommanditisten u aus der Gesell\haft ausgeschieden. Nr. 66 580. Sicherheitsdienfst - Orts- shuß - Grunewald Buggisch «« Hoppe, Berlin - Grunewald: Die Gesellschaft is aufgelöst. Der bisherige Gesellschafter Heinrich Hoppe ist ane nare Inhaber der Firma. Nr. 66 796, Erich Wolff Bankgeschäst, Berlin: Die Prokura des Ernst Zenker ist er- loschen. Nr. 67 712. Haus Bray: tarski & Co., Berlin: Die Gesjell-

V. S., eingeirageg worden: V Gesellschafierbesh1uß vom 27. Dezemzz 1924 ift das Silammkapital auf 2500 Reichsmark umgestellt und der G schaftsvertrag hinhichtlih des Stamm tapitals § 9 x. abgeändert worden,

Amtsgericht Beuthen, O. S.

den 14. Januar 1925.

Gesellschafler alleiniger Inhaber der Firma. 1 55 300, Landshuter Brasiltabakfabrik Weitenauer's Nachf.: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist erlos

haber Nupdolf

zum Deutschen NeichSanzeiger und Preußischen StaatsSanzeiger

Berlin, Freitag, den 23. Fanuar

Fr. 19.

_G Befristete Anzeigen müssen drei Tage vor dem Einrückungstermin bei der GejchäfstsSfrelle eingegangen iein. “Wi

L Handelsregister.

Brem

. Schölermann 1925 Trott. Nr. 19 285. S. Meyer jr. cem can t

Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 86.

Burbach, Westf. Jn unser Handelsregister Abt. B Nr. 1 : | ist bei der Burbacher Stuhifabrik, Gy mit beschränkter Haftung in Bur W. heute folgendes eingetrage

O S, s ea 2 ndelsregister ist eingetrage

ü 112 1 1925 bei der offenen Handelsgesellschaft in „„Nienburger Schissswerft Nultsch & Otto“ in: Nienbung: Die Gesellschaft ist aufgelöst; der bisherige Gesellschafter Otto mit Aktiven Passiven als Einzelkaufmann f Firma lautet jeßt „Nienburger

20am 12 L Firma „Zuckerfabrik Hecklingen mit beschräufter Haf- tung“ in Hecklingen: Durch Beschluß der Gesellschafterversammlung vom 12 1924 ist die Gesellschaft auf ; das Stammkapital cichsmark umgestellt. Abt. B Nr. 99 irma „Gemeinnüt Siedlungs8gesellschaft Beruburg Gesellschafi mit beschränk: tex Haftung“ in Bernburg: Durh Be- terversammlung vom / ie Gesellschaft auf Reichsmark umgestellt und das Stamm- kapital auf 208 350 Reichsmark ermäßigt. Abt. B Nr. 90 am 15; L 1925 bel ¿Sächsisch - Auhaltischer Gesellschaft

vom 16. De- | rundkapital auf 200 000 Reichsmark umgestellt und ers mäßigt. Als nicht eingetragen wird vers öffentlicht: Es ist zerlegt in 1000 auf dew Inhaber. lautende YHeichsmarfk.

4 Zu H.-N. B 295, Ber stättengesellshaft für den L Gesellschaft mit bes

Am 11. Januar 1925 ist eingetragen:

zu H.-RN, B 313, Ludwig Luckhardt Ge- sell]haft mit beschränkter Haftung, Cassel: Durch den Beschlu versammlung vom

ihnen berechtigt, die Gesellschaft zu ver- ! getreten, Bekanntmachungen der durch den Obernstr. 52/54.

leichzeitig ist F. H. K. Null- als Gesellschafter Deutschen Pie Firma ist geändert in: Lindhorst

Meyne «& Ritter,

| 5 der Generalversammlun Gesell- meyer ausgeschieden. zember 1924 esellshafter- . Dezember 1924 ift Stammkapital auf 24000 Reichs- mark umgestellt und ermäßigt.

anuar 1925 ift eingetragen: einzemann & tende Gesell-

Heinzemann, Cassel, 2. Ehefrau des Kauf- manns Jakob Faber, Elise geb, Schimma,

ann Jakob Fabex in erteilt. Offene Han- Die Gesellschaft hat am

MNeichsanzeiger.

Holzbearbeituugswerke | bremen“ Gesellschaft mit beschränk: 1. Januar 1925 ist der hiesige Kaufmann Haftung, Bremen: Jn den Gesell- schafterversammlungen vom 28. Novemözer und 17. Dezember 1924 ist beschlossen, das Stammkapital durch Ermäßigung auf | 15000 NReichêmark Ermäßigung

Hansjseatis\

In das Handelsregister ist

Am 23. Dezember 1924. E, Dohrmaun, Bremen: Heinrich Dohrmann

Vurch Beschluß der Generalversamm sung vom 4, Dezember 1924 / Stammkapital im Wege der Um auf 20 000 Goldmark festgese l ist durchgefü Stammtàapital betreffende | schaftsvertrags ist entsprehend geändert, Dem Kausmann Otto Klein in Burbaj ist Prokura erteilt,

Burbach i. Westf., 13. !

Das Amktsgericht.

eingetragen: Wilhelm August Theodor

Gesellschafter eingetreten. Die Prokura des H. A. C. Meyer ist erloschen.

Johannes Suhling ist am 14. November An seine Stelle sind Suhling, Frau

Döring als nannswohtte ; R, A 2514: Co., Cassel. t beschränkter Haftung mi in Cassel: Der Gegenstand des hmens ift insofern geändert, als Wohnungsjursorge j Angestellten des Braunkohlenbergbaus im Bezirk Cassel Durch Beschluß der

lise Niehoff und ist Gesamtprokura

Am 30. Dezember 1924. Stuhlrohrfabriteu Rümcker & Ude Aktiengesellschaft, Zweigniederlassung in Bergedorf und Farge: Jun der Generalversammlung vom 20. 1924 ift beschlossen, durch Ermäßigung auf 1 206 000 Reihs- _ Die Ermäßigung ist Gleidgeitig ist der Gesell- 158] abgeändert. 1 lautet jeßt: Das Grund- efellshaft beträgt 1 206 000 Reichsmark und ist in 18000 Stanim- er je 40 Reichsmark, 2400 Stammaktien über je 200 Reichsmark und 200 Vorzugsaktien über je 30 Neichs- mark eingeteist. Am 13. Januar 1925, „Heinrich Wulfhoop Komammandit-

nke ist als persönlich haf-

ter ausgeschieden.

Reederei - Vereinigung Aktiengesellschaft“, Bremen: Generalversammlung vom 24. De

| 1924 ist beschlossen, das Grund durch Ermäßigung auf 5000 Reichsmark umzustellen.

Brefanie Bremer Fabrik-Nieder- lagen Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Bremen: Fabrikbesißer Theodor p. Deylen und Direktor Wilhelm Gö- dee sind als Hauptgeschäftsführer aus-

Eduard Koch, beide in Bremen, sind zu Hauptgeschäftsführern bestellt.

Bremer Rolandmühle In der Generalversammsung vom 29. November 1924 ist bes{lossen, das Grundkapital durch Ermäßigung auf 9 015 000 Reichsmark umzustellen. Di Ermäßigung ist erfolat. der § 3 Abs. 1 des Gesellschaftsvertrags wie foglt abgeändert: Das Grundkapital beträgt 5 015 000 Reichsmark, eingeteilt in 10000 auf den Inhaber Stammaktien à 500 Reichsmark und 390

à 50 Reichsmark. Treuhand - Aktiengesell- In der Generalver- sammlung vom 18. Dezember 1924 ist le- \{lossen, das Grundkapital auf 50 0900 stellen. Die Umstellung eigeitig ist der Gesell- schaftêvertrag gemäß [52] abgeändert. Die Gesellschaft is auch befugt, für eigene und fremde Rechnung Grundstücke zu kaufen, zu verkaufen oder zu verpfänden. Felix Friedrich Gotthard Sperr und Karl Theodor Wil- helm Heuer, sämtlih in Bremen, ist Ge- samtprokura erteilt. erteilte Gesamtprokura

) - dai t Hermann 3 des Gesek

bt; B Nr. umgustellen.

Nadiosol - gesellschaft, Bremen: Heinrich Moriz 1} als Vorstand ausgeschieden. n Heinrih Bohm in Bremen ist ¿um Vorstand bestellt.

Oskar Kary «& Co. Gesellschast mit beschränkter Haftung, Bremen: Oskar Kary ist am 31. Dezember 1924 als Geschäftsführer ausgeschieden. -

Lindenhausgesfellschaft schränkter Haftung, Bremen: Gesellschafterversämmlung vom 30. De mber 1924 ist beschlossen, das Stamm- pital durch Ermäßigung auf Reichsmark umzustellen. i gung ist durchgeführt. Gleichzeitig ist- der Gesellschaftsvertrag demgemäß abgeändert.

Martial Tabakfabrik Gesellschaft mit beschränkter Haftun als Zweigniederlassung der in Hauptniederlassung. tand des Unternehmens ist der Betrieb | p, einer Tabakfabrik für Rauchtabake jeder Art, dex Verschleiß der Fabrikate sowie der Handel mit Tabaken und Tabakwaren aller Art und die Beteiligung an glei oder ähnlichen Unternehmen diefer Das Stammkapital beträgt 5000 Reichs-

De sellshaftsvertrag ist am 29, Oktober 1924 abgeschlosf i sind die Kaufleute Ernst BViöller, Daniel Meyer-Rödenbeck junr.

Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellshaft durh zwei von ihnen oder durh einen Geschäfts- führer und einen Prokuristen oder durch Prokuristen ve machungen der Gesellschaft erfolgen durch ; Reichsanzeiger. Moltke-Str. Nr. 56.

Martial Tabakfabrik Aktiengesell- In der Generalver- | fammlung vom 31. VDfktober 1924 ist der | Gesellschaftsvertrag

Bremen - Eisenacher

Helmrih Dohrmann

‘seine Erben Frau Mar Suhling und Gerhard Suhli in Lynchburg, Virginia, U. S. wohnhaft, getreten.

! geschieden.

Gesellschaft bemitttelten c L i l

Jel, Dem Kaufm Cassel ist Prokura erteilt. delsgesellschaft. 1. Dezember 1924 begonnen.

tretung der Gesell\

Hanseatische

Januar 1925, Der Kauf- 1 zugute fommen soll. Gesellschafterversammlung vom zember 1924 ist das Stammkapital guf 1600 Neichsmarfk umgestellt und ermäßigt, Ÿ H.-R. B 545, j beschränkter Gegenstand Z nehmens ist durch Aufnahme des Handels an:taren Bedarfsartikeln erreitert. Durch die Beschlüsse der Gefellschafter- versammlung vom 10. und 24. November ist das Stammkapital auf 2600 Reichsmark umgestellt und erhöht. Gesellschaft dauert bis 1. April 1925 und fann von da ab von jedem der Geselle hafter unter Einhaltung einer 4 jährigen Kündigungsfrist gekündigt werden, jedoŸ tets nur am Ersten rühestens am 1. i, ftober 1925 erfolgen. Alg nicht eingetragen wird veröffentlicht: Auf das erhöhte Stammkapital hat der Gefellschafter Hans Winter eine Büroeins rihtung im Werte von 1820,60 MNeichs« : (elektr. Lampen) .m Werte von 526,60 Reichsmark eingebracht. Am 16. Januar 1925 ift eingetragen: 1. Zu H.-R. B 224, der Handwerkskammer beschränkter Stammkapital 4600 Re1chsmark erhoht. Es beträgt jeßt 5440 Reichsmark, 2. Zu H.-R. B 234, C. Zulehner & Co. Gesellshaft mit besränkter Haftung, Cassel: Durch Beschluß der Gesell]chafter- versammlung vom 29. Dezember 1. t das Stammkapital auf 50000 MReichs- mark umgestellt. i 3. Zu H.-N. B 537, Dietrich-Gobieb l Aktienge|ellschaft, Cassel: Beschluß der Generalver} Dezember 1924 soll die Erhöhung Grundkapitals von 45 000 MReichs- ? auf 100 000 Reichsmark erfolgen. Januar 1925 ist eingetragen: A Alfred Hupfeld, Cassel: Dem Kaufmann Albert Heuer in ntprokura in der Weise ammen mit einm anderen a zu zeichnen be-

Neichsmark f| Burbach, Westf. In unser Handelsregister Abt. B Nr. 1 ( 3 Kaß, Gesel) schaft mit beschränkter Hastung in Bur W. heute folgendes eingetrag

ne Kommanditistin Î Die Kommanditgese ufgelöst, Das Geschäft ist für der Erben des Johs. Suhling fortgeführt. esigen Kaufleute Leopold Kölle und ü das Geschäft unter Erlöschen der Prokura durch trag erworben und

ast ist nur der Ge- Heinzemann

ige Bau- und

ür den Kreis | bah u H.-R. B 30, Aktiengesellschaft

Brauntohlenwerke Möncheberg, Jhrings- 1 Durh Generalversammlungs- beschluß vom 16. Dezember 1924 ift das Grundkapital, auf 1000 000 Reichsmark ümgestellt und ermäßigt. getragen wird veröffentlicht: Es ift zerlegt in 1000 Aktien zu je 1000 Reichómark. H.-R. B 341, W. Kestler & Co. | beschränkter sel: Durh Beschluß der Ges ammlung vom 27. Dezember 1924 ist ]| das Stammkapital auf 7500 Reichsmark umgestellt und ermäßigt. _ /

4. Zu H.-N. B 477, Casseler Ziegelei- Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Cassel: Durh Beschluß der Ge- sell|hafterverjammlung vom 18, November 4 ift das Stammkapital auf 850 MRetchsmark umgestellt und ermäßigt.

Am 13. Januar 1925 ist eingetragen:

A , 1913 und 2515, H. Plivenreiter & Co., Cassel: Die ¿Firma 1st geändert in Wäschekonfektion Kurhessen Löwenstern & Co. Persönlich haftende Gesellschafter sind: 1. Kaufmaan Albert Löwenstecn in Cassel, 2. Kaufmann Rudolf Häge in Cassel. Offene Handels- ast. Die Gesellschaft Juni 1920 begonnen. [ MNudolf Häge in Cassel ist in die Gesell- s persönlih haftender chafter eingetreten.

mark umguslellen. durchgeführt. shaftsvertra

worden: Durch Beschluß der Generalversamm Der §9 A

/ Vezember 1924 Stammkapital im Wege der Umstelluy auf 45 000 Goldmark festgeseßt. Die Un stellung ist durchgeführt. Der das Stamn lapital betreffende § 3 des Gesellschafts rechend geändert. i f., 13, Januar 19 Das Amtsgericht.

Bitterfeld. : E |

In das Handelsregister B ist heute ly Bauermeister & Cy, H., in Bitterfeld folgendes eiu en worden: Nah dem Beschlusse d terversammlung vom 21. V 1924 is das Stammkapital aj 52 750 Reichsmark umgestelli. Gesellschaftsvertra

Bitterfeld, den

ühren es seit dem . Januar 1925 unter Uebernahme der Aktiven und Passiven und unter unver- änderter Firma als offene Handelsgesell- haft fort.

Wilkens & Jahns, Bremen: An Georg Dählmann ist Prokura erteilt.

Amtösgericht

ß der Gesell lung vom 23.

Als nicht ein- Die Ermäßi-

vertrags ist en

Burbach i. Gesellschaft

Eisenhandel {ränkter Haftung“ in Leopoldshall: Durch Beschluß der Gesellschafterver lung vom 11. 11. 1924 ist die Gese Reichsmark Sbammk‘opital auf 100 000 Reichsmark

Abt. B Nr. 76 am 190. 1. Firma „M. Klestadt Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ in Bern- Durch Beschluß der Gesellschafter- versammlung vom 31. 12. 1924 ist die Gesellschaft auf Reichsmark um das Stammkapital 35 MNeichsmark ermäßigt.

Amtszeriht Bernburg, 16. 1, 1925.

Burgdor

u h darf die Kündigung In unser «

eines Vierteljahrs

: [ ndelsregister B Nr. 11 ist 1925, auf den 1,

irma Kaliwerke Neu- Staßfurt - Friedrichshall in Sehnde fol-

chluß der Generalv lung vom 16. Dezember 1924 Grundkapital auf 19 500 000 Reichsmark Í in 65 000 Jnhaber- e 300 Reichsmark. S des Gesell|chaftsvertrags ist entsprechend, 8 16 Sah 1 (Gewinnbeteiligung s Aufsichtsrats) geändert. j Amtsgericht Burgdorf, 15. Januar 1925.

tender Gesellscha

der Firma Otto D] V F Vereinigun

und Waren

ist abgeändert. Januar 1929, Amtsgericht.

E vas ister B ist 6 | n das ndelsregilter Ut heuh bei der Oekonom-Werkzeuge G. m. b, ÿ

Zu H.-R. A

häftsführer auptwirtschaftse

Handelsregister. Am 3. Januar 1925 i Zu H.-R. B 349,

Sommerfeld, Gesellschaft mit beschränkter

j [: Der Kaufmann K

| Hermann Hammargren ist nicht mehr Ge-

| shäftsführer. :

Am 6. Januar 1925 ift eingetragen:

H.-N. B 625. Gerold & S

ab- | sellihaft mit beschränkter Haftun

jeßt: | Gegenstand des Unternehmens: Vie L

stellung und der Verkauf von Spazier-

Aktiengesellschaft. Die Gesellschaft ist und Schirmstöken jeder Art. Stamm-

am 31. Oktober 1924 aufgelöst worden. | kapital: 6000 Goldmark. Geschä

te Pro- ist Kaufmann fl hen. Liquidator is der | Gese

Kaufmann Daniel Meyer-Rödenbec® junrk. |

in Cisenach. | Norddeutsche Grunderwerbs-Ge-

sellschaft mit beschräukter Haftung

i. Liquid., Bremen: Die Firma is er-

Versicherungs8-Aktien- gesellschaft in Bremen, Bremen: Die in der Generalversammlung vom 3, Juli ( Ermäßigung Grundkapitals auf 20 000 Yreichsmark ist durchgeführt und der § 4 des Gesellschafts» vertrags demgemäß abgeändert. Ziegelverïxaufsverein Bremen mit beschräufkter Haftung, Gesellschafterve 9. September 1924 ist beschlossen, das Stammkapital durch Ermäßigung auf ; | 2000 Reichsmark umzustellen. mäßigung ist erfolgt. i slojjen, das Stammkapital um 10 000 Jteichémark von 2000 Reichsmark auf 12 000 Reichsmark zu erx (Sesellshaftsvertrag gemä

Han lsregistereintragung vom 16. Ja- abrik Bauer & Co.,

worden: Nach dem durchgeführten : t eingetragen:

luß der Gesellshafterversammlung von i ist das Stammkapili 5000 Reichsmark umgestellt. Die _10 des Gesellscha abgeändert.

Bitterfeld, den 9, Januar 1925,

Metallwaren- Siß in Bietigheim. ndelsgesellshaft seit 1. Januar esellschafter: Paul Bauer, Kauf- Gustav Esterle, und Leopold Wagner, Kaufmann in Stuttgart. Amtsgericht Besigheim.

Beuthen, O0. S. [ j

In unser Handelsregister Abt. A isl r. 1786 die Firma „Franz Woitaschek“ in Beuthen, O. S

in Beuthen, getragen worden.

cht Beuthen, O. S 4 Januar Í

Der Kaufmann

. Dezember 1%

in Bietioheim, tsvertrags l chase Siinnérei t dem Sitz in|_ Generalversammlungs- | Flugzeug beshluß vom 25. November 1924 ist das Nach Grundkapital œuf 888 000 umgestellt und ermäßigt. getragen wird veröffentlicht: Gs ift zerlegt in 14 400 Inhaberstammaktien 60 Reichsmark und 600 Jnhabervorzugs- von je 40 Reichsmark. | , 3 N. B 225, Kasseler Hafer- | Cassel ist Gefa! sen & Co. Gesell- | erteilt, daß er zusam : Durch FLLIEN die Firm ammlung | ke | s Am 31. Dezember 1924 ist eingetragen: Zu H.-R. A 2178, Katt u. Co., Cassel: i des Kaufmanns ist erloschen. T Der bisherige

Gleichzeitig i und Weberei Cassel mi

Reichsmark

Bitterfeld. Als nicht ein- | des

Jn das Handelsregister B ist heute (f der Friedersdorfer Ziegelwerke, ; H., in Friedersdorf folgendes eing Nach dem durchgeführt Gesellschafterver]ammiu 1 2, Januar 1929 ist das Stamn ital auf 150000 ellt. Die §8 2 und 9 des Gesellschaft vertrags sind abgeändert,

Bitterfeld, den 9.

Amtsgericht.

Bitterfeld. In das Hande Firma Marx Lisdorf & Co., G. in Bitterfeld heute folgendes eingetrag! ie Firma ist erloschen. anuar 1925.

Tabakfabrik

beute unter Vorzugsaktien Adolf Gerold, x beshränkter esellschaftsvertrag ist am | ber 1924 festgestellt. 2 etragen wird veröffentlicht: 2 [ chungen der Gesellschaft erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger.

Am 8. Januar 1925 i\t eingetragen: R. B 316, Delmühle Niedec- Gesellschaft mit beschränkter Haf tung, Niederzwehren: Die Gesellschaft ist ma ist erloschen.

4, Bernhard Jsrael beschränkter H

en worden: Die an Georg Siemering erteil

chluß der c E . Kakao - Fabrik Hau 8 chaft mit beschränkter Haftun der Gesellschafterver vom 30, Dezember 1924 ist das Stamm-=- kapital auf 6000 MNeichsmark umgestellt | und ermäßigt. __4. Zu H.-R. B 226, Casseler Landge schaft mit beschränkter Haftung, Ca Durh Beschluß der sammlung vom 27. Dezember 1924 ist das Stammkapital auf 1 Million Reichs- mark umgestellt. : Í 5. Zu H.-R. B 274, Tonwerk Besse, beschränkter

NReich8markt um ist erfolgt.

T e E A: E e Ee B E L Pr E E E E L L E i E Gs R "gr 2A I R T G Gd» “rae T E A ada i P a E E Ea Bde ée Er ia R “T E S E a R As E R t E O L Dn a Rg T 7 M H L L

Beuthen, O. S. Januar 1925.

ndelsregister Abt. A ist U auer A. 1787 gie Nemmanph- gesellschaft tn Firma „VDeinz Gngemann & Co, Kommanditgesell\haft" mit dem S., eingetragen

O. li hafte

Roland“ 5 t | Nuben]ohn,

heute unter 4 sel: | Gesellsch

aft ist aufgelöst. i [hafter Ingenieur Heinrich Katt it | allezniger Inhaber der Firma.

Am 4. November 1924 ist eingetragen:

Zu H.-N. A 2203, Kugelmann & C0, Cassel: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der after Kaufmann Louis el ift alleiniger Inhaber

[10068 lsregister B ist bei beschlossene öst. e De Gesellschafierver- | Gefell & Co, Gesellschaft mit tung, Cassel: Durh Beschluß der Ge|ell- schafterversammlung vom 20, Dezember 1924 ist das Stammkapital im Wege der STmahigung auf 30 000 Reichsmark um-

Siß in Beut

schafter ist der Ingenieur Heinz Enge-

mann in Beuthen,

ditist ist vorhanden.

. Januar 1925 b

Amtsgericht Beuthen, O. S,, den 14. Januar 1925.

riß Stengel, B

Eîn Komman- Bitterfeld, den 19.

‘Die Gesellschaft hat bisherige Gesel

| Kayßenstein in der Firma. Am 15. Oktober

Gesellschaft / Cassel: Durh Beschluß der Gesellschafter- 11 0, Dezember 1924 ist | das Stammkapital auf 19000 Meichs- mark umgestellt und ermäßigt. Hermann nicht mehr Ge}chaftsführer. . Zu H.-N. B 403, Schüle-Hohenlohe Gesellshaft mit beschränkter Haftung, Cassel: Die Firma ist in J. F i Gefellschaft t 4 / geändert. Der Siß ist nah Plüderhausen Jn Cassel besteht eine Zwei ] Stammkapital durch Beschluß der Gesellschafterversamm- lung vom 30, Dezember 1924 auf Reichsmark umgestellt und ermäßigt. Die Vertretung der Gesellschaft erfolgt bei der Hauptniederlassu niederlassun { oder zwei Prokuristen.

Am 14. Januar 1925 ist eingetragen:

Bremen: Jn

Ad Ee T D

rjammilung

,„Grosiverband““ Einkaufs-Gesell- versammlung bom

schaft des Verbandes Bremer Groß- der Nahrungsmittel- Branchen

1924 ift eingetragen: Zu H.-N. 540, Oberbayeri sche Marmorwerke Krafft, Aktiengesellschaft, Abänderungbeshluß (i 14. November 1923 erfolgt die Berufung | der Generalversammlung durch Bekanntso machung im Deutschen Reichsanzeiger. 29. November 1924 is eingetragen: Zu H.-R. B 621, M. Oppenheim & Aktiengesellschaft, Die Vorstandsmitglieder Louis 000 | Oppenheim und Dr. Martin Oppenheim eder selbständig die Ge-

Amtsgericht, Abt. 7

[1009 as Handelsregister A Nr. 164 tragen worden die Firma Pil Boppard und als deren I der Kaufmann Peter Marcellin Hahn |

Boppard, den 15. Januar 1929. Das Amtsgericht.

E T,

Am 9. Januar 1925 ist eingetragen:

Zu H.-R, A 832, Schneider & Cassel: Die Prokura des Kauf- manns Albert Wilken ist erloschen. Dem Kaufmann Karl Schoppah in Cassel ift Prokura erteilt. E u H.-R. B 381, Wiethoff & Co. ) _ beschränkter Haftung, Cassel: Durch Beschluß der Gesellschafter- versammlung vom 4. November 1924 ist das Stammkapital auf 40 000 Neichs- mark umgestellt und ermäßi Zu H.-R., B 543, Kau _ beschränkter L Cassel: Durh Beschluß der Gesell schafter- | versammlung vom 31, Dezember 1924 ist das Stammkapital im Wege der Um- stellung auf 30000 Reichsmark ermäßigt und sodann erhöht auf 60 000 Reichsmark. Januar 1925 it eingetragen: 1. Zu H.-N. A 1335, Julius Gumpert. el: Vem Kaufmann Otto Wolff in jag! el i

U

Gleichzeitig ist be- Pfeiffer ist

verwandten schränkter Haftung, Bremen: Jn der Gesellschafterversammlun vember 1924 ift bes{l

| durch Ermä Reichsmark umgustell gung ist erfolgt.

versammlung vom

Beuthen, O. S. i Handelsregister / Nr. 111 ist heute bei der „Aluminium- Lichtdruck-Anstalt-Gesellschaft schränkter Haftung“ eingetragen worden: der Gesell shafterversammlung vom 27. D zember 1924 ist das Stammkapital auf 10 000 Reichsmark umgestellt und der Ge- sellschaftsvertrag hinsichtlich des Stamm- 3 x. abgeändert worden. Amtsgericht Beuthen, O. S den 14. Januar 1925.

en, das Stamm- auf 5000

n der Gesellschafter- Dezember 1924 ift der Gesellshaftsvertrag gemäß [39] ab-

G. A. v, Halem Etxport- Verlagsbuchhaudlung Aktiengesell- n: Ernst Filter ist als | tglied ausgeschieden. Direktor Rudolf Funck in Bremen ist zum Vorstandsmitglied bestellt Hamburg-Bremer Handels-Gesellschaft mit beschränk- ter Haftung Hamburg Ziveiguieder- lassung Vremen, Bremen, als Zweig- mederlassung der in Hamburg unter der irma Hamburg-Bremer Jndustrie- und andels Gesellschaft mit beschränkter ftung bestehenden Hauptniederlassung. Gegenstand des Unternehmens ist die F brikation und der Vertrieb von Holz- waren, die Beteiligung an gleichartigen nternehmungen sowie

in Beuthen, O. beschränkter

Durch den B Heinr. Bremer, Bremen: Am 1. Ja- nuar 1925 ist der hiesige Kaufmann Kurt unter Erlöschen der rokura als Gesellschafter eingetreten. Gebrüder Behler Zweiguieder- lassung Bremen, Bremen, als Zweig- niederlassung der in Neumünster unter er Firma Gebrüder Behler bestehenden Hauptniederlassung. gesellschaft, begonnen am L d ellschafter sind: die in Neumünster

ler und Anton Philipp Behler. A Bubeck in Bremen ist für die ederlassung Prokura erteilt,

Richard H. Stempel jr., Bremen: Die Firma i} geändert in: 1 Verlag Nichard H. Stempel jr.

Gartelmaun W. Glade ist am 1. Ok-

\ ieden. Die Gesells R aufgelöst. itdem führt der Kaufmann Hermann Oetken das Geschäft unter Uebernahme afsiven und unter un-

\ter Abteilung B) Lederfabrik en u. Brikettwe ube Aktiengesellschaft", L des Registers), am 15. Jani 929 eingetragen worden:

Durch Beschl sung vom 16. Grundkapital

In das Handelsr niederlassung.

ind berechtigt,

us Lieberg, Fi haus Lieberg ellschaft zu ver

apitals § der Generalversan zember 1924 ist d von 45 000 000 18 000 000 Reichsmark ermä nunmehr 18 000 000 2 ist durchgeführt Satzung 1 entsprechend geändert. bekanntgemacht: Das Grund der Gesellschaft ist eingeteilt in 4 Reichsmark und !

wie bei der schaft, Bremen: einen Geschäftsführer Beuthen, O. S.

Nr. 238 i

Ins Handelsregister B 134 is heute irma Bauhütte Celle, Soziale Bau- mit beschränkter ung as Stammkapital ist Reichsmark umgestellt. 2 Amtsgericht Celle, 15. Januar 1925.

Handelsregister t heute bei der Gesellschaft n

& Vermessungsbüro, beschränkter j 5., eingetragen worden: terbeshluß vom 27, De- tammkapital auf

Die Umstellun Die Prokura des Kaufmanns Edgar Martin ist erloschen.

Am 15. Januar 1:

Judustrie und chen, Celle, eingetragen: 325 ist eingetragen: H.-N. B 16, Aktiengesellschaft Bedazxfsartikel, vor- Wenderoth, C {luß vom 20, De-

Einzelprokura erteilt. _ H.-R. B 85, Loewe & Co. Ge- f beshränkter Cassel: Durh Beschluß der Gesellschafter- versammlung vom 28, November 1924 ist das Stammkapital auf 20 000 Reichs- | mark umgestellt und ermäßigt.

Zu H.-R. B 419, Casseler Woll= ktiengesellshaft, Cassel: Durch Generalversammlungsbes{hluß vom 9. De zember 1924 ist das Grundkapital auf 80 000 Reichsmark umgestellt und er- etragen wird ver- t in 4000 Jn- je 20 Reichsmark. B 196, Dortmunder Ei lung Gesellshaft mit Niederlassung iplomktaufmann Ernst Selter in Cassel e erteilt, daß er Semeinschaft mit

für pharmaceutische mals Geor Generalver})amm(lungsbe - ember 1924 isstt das Grundkapital auf 807 500 Reichsmark umgestellt und er- cht eingetragen wird ver- ist eingeteilt in 30 j l aber lautende Stamm- aktien zu je 60 Goldmark und in 1250 Stück auf den Inhaber lautende Vor- saktien zu je 6 Goldmark. fung der Generalversammlung erfolgt pätestens am sechzehnten Tage vor dem ür die Versammlung bestimmten Ta Bekanntmachung

_2. Zu H.-N. B 64, Köhler, Reuse & Co. Gesell)chaft mit bes{ränkter Haftung, ( Dem Kaufmann Wilhelm Adt in Cassel ist Prokura derart erteilt, daß er gemeinschaftlich mit einem der Ge- ur Vertretung befugt ist.

Casseler Boden-

t, Cassel: Durch Bescbluß

Aktien zu je ) Aktien zu je 600 Reichsmark. D lauten auf den Jn

Amtsgericht

hen, O. Durch Gesellschaf zember 1924 ist das 5000 Reichsmark umgestellt und der Ge- hinsihtlih des Stamm- 4 abgeändert. Amtsgericht Beuthe

den 14. Januar

Ins Handelsregister B Nr. 65 ist heute Bergbaugefsellschaft ., Celle, eingetragen: Das Stamm- f 1000 Reichsmark umge Amtsgericht Celle, 16. Januar 19

C LEEI

r, l bei Köln. sellshaftsvertr hl bei

kapitals § Hermann

Burgsteinfurt. Jn unser Handelsrogilter

delsgesellschaft

öffentliht: Es Stück auf den In

Handelsgeschäfte Das Stammkapital beträat Gesellschafts- vertrag ist am 11. November 1924 ab- geshlossen. Die Dauer der Gesellschaft «auft bis zum 31, Dezember 1934. der Gesellschafter ist berehtigt, die Gesell- [haft auf den Schluß des Jahres 1934 unter Einhaltung einer Frist von 6 Mo- tlih zu kündi ündigung ni

Cöthen, Anhalt, Unter Nr. 78 Abt. B des Handelgs-

ikett-Vertriebs- aft mit beschränkter Haftung,, in Cothen folgendes eingetragen:

Durch Gesellscha ember 1924 ist

médetten

der und Gustav Albert Beers beide in Eméêdetten, devart Gesam erteilt ist, daß beide gemeins Vertretung der Firma befugt sind. Burgsteinfurt, den 14. Das Amtsgericht.

Beuthen, O. S. heute bei der

Reichsmark. Le ORUND gin lin veränderter Firma fort. N ; Nob. Hartung, Bremen: Die Ge- öffentlicht: llschaft ist aufgelöst, gleichzeitig ist die | haberafëti irma erloschen. » Langrehr « Bohlkeu, hand Gesellshaft ist aufgelöst. eingetragene cen L i t tiquidator ist der Bankier ist Prokura in der Wei Georg Hans die Gesellschaft nur in | einem anderen Prokuristen oder einem Bremen: Geschäftsführer zu vertreten befugt und die Prokura auf den Betrieb der Zweig- Cassel beschränkt ist.

Als nicht ein

ter Abt, . C. Schmidt Es ist zer

ellshaft mit beschränkter Haf- O. S, eingetra

Gesellschafterbesch

Braunkohlen-

tung“ in Beuthen, worden: Durch den | vom 27, Dezember 1924 i} das Stamm- 20000 Reichsmark um- As Mia

terbeschluß vom 30. Dea as Stammkapital um 0 000 Goldmark auf 100 000 Goldmark s Der Gesellschaftsvertrag ist ge- ändert und lautet jeßt: § 2 Abs. 1: Gegen- stand des Unternehmens ift die Einrichtung n men Versand- und Ver- rechnungöstelle für die Erzeugnisse der Gee sellschafter und fremder Werke sowie die

Falls eine d 1 erfolgt, läuft er Gesellschaftsvertrag auf unbestimmt? Geschäftsführer sind:

ert Henry Bergh in Ha einrih Hermann remen. {Falls mehrere Ge- bestellt sind, ist Jeder von

stellt und der Gesellscha ihtlich des Stammkapita usw. abgeändert worden. Amtsgericht Beuthen, O. S., Januar 1925.

Beuthen, O. S.

j Handelsregister Nr. 256 ist heute bei der Gesellscha Firma „Schlesische Bergbau Gesell

sind erloschen.

Bohlken in Nobe Ntiarid Karl Stef

obert Heinri arl G ( i 1, Januar 1925 als Gesellschafter ein- | niederlassung

Verantwortlicher Schrifil Direktor Dr. Tyrol in Char Werantwortlib für den Anze! Rechnungödirektor V engerin Verlag der Geschäftsjtelle(Menae 1!"

Buchdrudterei Y Wilhelmstraß!

Kaufleute Al j 6 b einer gemeinsamen

fen ist am

{äftsführer

Druck der Norddeutschen Verlagsanstalt, Vexlin,