1925 / 21 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

T Rumän.1905tn.4

1. 3% (B v do. 1908 in A4 \

3,756

3,56 _——s

E Ta Lo Lo p P o

O O O fue Fs Fs O Y

do. 1910 in Æ| R}}.»Egl[.A.1822 ?|

2

do. fleine 7|

8 d 10. 59 100£-St, ®| 7 8

Li

my F do, ki.1880 5 er

Ps pad gas pes prtk per . o

Daa os

Ä Ö ESSTT E E T E T I G R Be

E E Ld

rp T R O esd snd suck sett ferdd seres frei fts unt fend ps

co , d O O 09 T9 O TO TO TO TO

D Ti

co S n D D

r Fs O

Rau! gegen thren U den Kaufmann | 8 D Verg en Ee u j Dres R 08 V NOTa Ee A en om m Rhem lung am 16. Febr. 1925, N Dans Zimons, früher in Sonnenbera | Landschattlichen Kreditverbandes für die | sammlungsbeschlüsse vom 17. 11. 1924| und Zweigniederlassungen in Berlin | 5 Uhr, im Notariat Walldürn F e É en î S Í d É Weihergartenstroße 3, ießt unbekannten | Provinz Schleswig-Holstein weiden die Aktionäre aufgefordert, ihre und Fran{furt am Main. ordnung: Vorlage und Geneheat zum u E anze ger un LTELt en aa anze aer Kiägerin ladet den Beklagten zur münd- umwal] Ÿ Wiesbaden auf den 30, März 1925, Nr. 1— 1000 zu #4 50 i Aktien, die nicht fristeatsprehend einge- Aktiengesellschaft, i. L. : Odenwälder Kalkwerk Kurs Kurs Kurs richte zugelassenen Anwalt zu bestellen. | Proipekts nicht bedarf. Diese Entscheidung Der Vorftand. Schraube, Erzeugung und Vertrieb | 102525) do. 1890/84 1.4. Weimar 1888/3 wird diefer Auszug der Ladung bekannt- | drei Monaten nach ihrer Bekanntgabe an „Wuk'o‘‘, Wurst: u. Fleischkonserven-| Die Generalversammlung vom 18. De- Aktiengesellschäft ' Glogauerst E do. Groß 8 1919 1920 L Ausg, | » d »y j 0 î P è î 4 . , "4 - . Der Gerichts1chreiber des Landgerichts. Berlin, den 17. Januar 1925, laden wir hierdurch zu einer am Mons | Getellshaft werden aufgefordert, ihre | bruar 1925, Nachmittags 5 h N esa \ Bonn 1914 X, 1919 | ' Deatsche Pfandbriefe. Nee j E : E o. Die Firma Wilhelm Hütte, 1 Kr. ö\t., ung. od. tschech. W. = 0,85 .4. 7Gld, südd. W. ea Laa / Charlottenburg 08, 12 den von den Landschaften gemachten Mitteilungen | do. 8, Em, Hülse) in Berlin, Leipziger Straße 30 l i E 1g Die auf Grund vorstehender Anordnung | ein. Tagesordnung: einrich Herzfeld, Nechtsanmwalt. | Bilanz, der Gewinn- und Verlustre Kredit-Nbl.) 2,16 #. 1 alter Goldrubel == 3,20 4. FODlenge ps eee e100 0 V (ae 110,25 1420| —— a See Erich Schoene und Benno Blômeke in 1 Gesa j At E j Cottbus 1909 X”, 1918 Komm.,-Obl,m.Deckungsbesch. do. 5er u. 1er

7 etéanwâlte Justizrat Eull» | unter Vorbebalt federzeïtigena Widerrufs | Soteria Chemische Fabrik Akt.-Ges., | [100387] Bekanntmachung. [102984] Börsen - Beila e mann und Dr. Butteriack zu Wiesbaden, |an, daß es vor der Eintührung der mit | [9-036] Königsee i. Thür. Gastokfsiyndifat, Aktiengesellschaft, | Aufßerordenutk. Generalversq T g Aufenthalts, N Aus 4 Aue D R zu 4 E ; tats Aa zum A L af der e G ist s Die | der Goldbilanz. Umstellung des Giy 9 o. scheidung aemäß § 1565 ,.B3 Die Nr. [—3000 zu 2000, Firma Frommann & Sütterlin, Treuhand- äubiger werden aufgefordert, bei | fapitals auf Goldmark. Aender 1 B l B 7 I v) 5 zur Nr. 1--5000 zu 4 1000, und Nevisionsgesellshaft in. b. H., Berlin | ihr zu melden. S 3, 5, 12 des- Statuts. Ne pf Le * el Iner 0X e vom 4. annar 1 p lichen Verbandlung des Nechtsstreits vor Nr. 1-—4000 zu # 500, |W. 10, Bendlerstr. 16, zum Zwecke der| Köln, den 13. Januar 1925. ufsichtärats. Verschiedenes; - p ; G S E A S die dritte Zivilkammer des Landgerichts in Nr. 1- 2000 zu 4 100, Umstempelung einzureichen. Der Liquidator der Gaskokssyndikat, | Höpfingen, den: 24. Januar 1925, F | Houtiger | Voriger Heutiger | Voriger Heutiger | Voriger | Houtiger | Vorigee ur | Vormittags 94 Uhr, mit der Au?-| im Gefamtwert von .4 23 250 000 an der | reibt werden, werden für kraftlos erflärt Hans Tiemessen. Aktiengesellschaft. j; forderung, einen bei dem gedachten Ge- | Börse in Beilin der Einreichung eines | werden. {103005} Für den Auffichtsrat: Söhne, Preußische Rentenbriefe, ETOIN v6 p 46s a ec TO L DIETIeN ceseovr eLONIA G Ua x ' Hannoversche «.».-.-|4 | versch.| —,— d 31 Wies Aus3= Zum Zwecke der öffentlichen Zuftellung | tritt außer Kraft, wenn innerhalb von | 1030031 Akt.-Ges., Halle a. S. Die Aktionäre der Grundÿj Amtlich Seiten-Nafau 2222: a D ¿004 S. 1 A 14 “gabe. rid. 1087. A 4, D do E 6 o. Groß Verb. 1919/4 | 1.1. o. 1920 1. Au3g., gea!. den Antragsteller die Einführung an der fabrik A.-G., Halle/S. zember 1924 hat die Auflösung der Ge- | werden hiermit zur ordentli ) Kure und Nm. (Brdb.)/4 | do. | —; Berl, Stadtsynode 99, | do. 18 Ag, 19 Lu. [1,4 | L1 Wiesbaden, den 21. Januar 1925. | Börse nicht erfolgt ist. __ Die Aktionäre unjerer Gesellschaft | sellschaft bes{chlossen. Die Gläubiger der néralversäaminlang auf t T festgestellte Kurse. Sauenburgér M | bor a A0 E S : Wilmerkb. Bn) 1918/4 | 1:2:8 | —= / R. L889 2060| ( 00... ole , b f ; 20:44 L N}.A. er | 103514 ntlihe Zuftellung. - (L. 8.) tag, den 16. Februar 1925, Nachin. | Ansprübe beim unterzeihneten Liquidator | in das Amtszimmer des Notars Just, , 1 Lira, 1 Löu, = 0,80 Æ. .| Poi M E NGR E M, O0, i an Be “Die Fuma Wilbelm “Golde V Tap Méiaobe, E ft aße 111. 5 L Nikolaus, ala en, S.,, M i; Dr. Holländer zu Berlin, Mêue gl Guben (Gotb) = 2,00. 1 Old bsterr, We=1,70. Ia 5) 0E 1891/84 1,1. (Die durch * gekennzeicneten Pfandbriefe sind nach| do. ser u: 1er! f@miedemeister (Inkaber Kaufmann Erich nd ‘e traße , stattfindenden außerordent- alle a. S., artinôberg 2, tim | ftrafie 50, eingeladen ' Taâgesorduy! Es n bid. bol W.= Preuß, Oste u. West-/4 | do, ITL. Abt, 19 [8 vor dem 1, Januar 1918 ausgegeben hen.) | do. 5er u. 1er!) I A: Unter\chrift. lichen Generalversammlung ergebenst | Januar 1925. 1. Vorlegung dès Geschättsberichts, | e 1 MaA C L Ï eo Sliin, und ‘Weñfäl. la do. 1902 +044 Calenberg, deed, Ee D, Ea Is e Lm. Mp nie s ñ ; . 5 F F A G 2 s , . | rozesibevollmächtigte Recktsanwälte | 1 der Börie in Berlin zun arb 1. Beschluß über Auflöfung der Gefell- | [T03074, für 1923. 2, Beschlußtassung über 1 R A Lud M Steing Sdnde ene. : Coburg... 1902, 45% 3% Kur u, Neumärt| E N Be1lin, Königgräßer Straße 80, klagt HNLe, Ange tCtenon Bo Ra S O „_[haît, S : Vank für wertbeftändige Genehmigung der Bilanz und über F e 20,00 Æ 1 Shanghaí-Tael 2,50 4. 1 Dinar Eren 207 N 191 4, 3%, 34 Kur u, Neumärk. ) ; ge, en den Kaufmann Max Albrecht Richter, | 1 L p 2. Wahl der Liquidatoren. Finanzierungen Aktiengesellschaft. | Gewinnverteilung. 3. Beschlußtass 040 E 2 L n do, eevrerres (84 bo, | —— do, 1913, 1919, 20/4 E O 94A | ho. ser u. Ler 9 j

A ck s S

L pet pet r o

n e

C5 L C C 1 p t ehn n o c De D V” dn O C N ede Dn ad : : DO DO ps Þe pu

A R c

Z i y 1e ierbei Preise von 0,35842 Gramm | Hinterl telle der Akti & 13 : 2 / N : früber in Berlin - Lichterfelde - West, | bierbei dem j ; Hinterlegungéstelle der Aftien gem. Gemäß Generalver)ammlungsbeshluß | über die Entlastung des Vorstands E Die einem Papier beigefügte Bezei@nung X be- | Sile2wigoHolstein. . E Dessau «1896 A0: u do. f. Œ,-À, 1889 Pfleiderecstraße 11, jeßt unbekannten Auf» | Feingold Den A gui der Sagungen ist die Hallesche Effecten- | om 22 Dezember 1924 ist die Firma 2 des Aufsichtsrats. 4. "Wahl bon Ausg sagt, daß nur bestimmte Nummern oder Serlen der |_d0 M S Dtsch,-Eylau… 1907/4 | 1.1 "in Dedungöbes(-Bid êL.12.17 S.1,2 25r u, 10r enthalts, unter der Behauptung. daß ihr Binsscheinbogen für einen 10jährigen Zeit- | 4 Wechselbank A.-G. Halle. “Bank in Berlinev: Stadtlcbafis Bars | ratémitallodern. ‘d, Bescblukfässung 1 betreffenden Emission lieferbar sind. Medcklb,-Schwer. Rnt.|4 [ 1.1.7 | =— | Dreêden 1905 1 Ne 1480 00 A do, der ° aus dem mit dem Beklaaten im August- | raum, und zwar bis fum 2. L 1935, bei- Halle, S., den 22. Januar 1925. Aktiengesellschaft geändert worden. die Genehmigung der Goldmarkerò nund Das hinter einem Wertpapier befindliche Zeichen ® : C tanpiándoioie, 4, 3%, 8% landschaftl. Zentral, L aoi T v) September 1923 geilossenen außergericht- | egeben Die ZinsfPeine, sind am 1. Ja- | Der Vorsitzende des Aufsichtsrats: | Die Eintragung dieser Aeuderung in | bilanz. 6. Be\chlußtassung über die | bedeutet, daß eine amtlie Preisfeststelung gegen-| Kreditanstalten öffentliher Körperschaften | Ser. 1, 2, s, 7—16 2 Ote N Ns 01s : 1902 in ? lien Vergleiche wegen Nichtinnebaltung | nar und 1. Juli j. Js. fällig und werden I. V.: Herzfetkd. das Handelsregister ift errolgt 9 P Thelling des Kapitals auf Golèn i virtia nit stattfindet, Lipp. Landesbk. 1—9/44 1,1,7 | —— |—=— | do. do. S, 3, 4, 6 N 4, BL o OPeatUD _ 1905 2 desselben ein Schadensersaganipruch zu- | !? Berlin und bei der Kasse des Ver- Berlin Ned 99 Saniar 1995 7. Sazungsänderung 20 Das F hinter einem Wertpaptier bedeutet /6 für | v.Lipp.Landes\p.u.L. 4 do, On 4% Ostpr, landschaftl. Shuldv.| —. / « St.-R.1-2521) A2 R i: 9 bandes fostenfrei eingelöst. Dort werden ç : 56 na : : / N n l : 1 Million. bo, do, unk. 264 | L117 |—— |—— , ere Las *4, 3%, 3 Y Pommersche, aus- « PrämoA64 stehe mit dem Antrage, den Beklagten 2 : [enge e a Berliner Stadtschafts-Bank Der Vorstand. N v ba. i Oldenbg. staatl. Kred.|4 | versch.| 2,76 2b Duisburg 1921 estellt bis 31. 12. 17 . do. 1866 ?| Fostenpflichtig und vorläufig vollstreckbar | au die Zinéscheinbogen ausgegeben. Aktiengesellschaft x T Die den Aktien in der zweiten Spalte beigefügten | ‘do, ho, unk. 81/4 |" gi D 2,0 bo, 1899, 07, 09 N Naa So Bod Qteb s ; ; Znerin 316 Der Geldwert der Pfandbrieszinsen wird Ÿandelshalle in Liquidation : . [102965] N Kifern bezeichnen den vorleßten, die in der dritten | po po da E Oa 1913 S 20 L o Ne do. kv. St.-Ob. ?| qu -vorurteiten, an die Wägerin 318,00 tlih festgestellten Preis für x *4 [101790] Rheini Diskontob Spalte beigefsigten den leßten zur Ausschüttung ge» | Sachsen - Altenburg : do 1885, 1889 Kleingrundbesig, ausgestellt Schwed. St-Anl, nah dem amt!ih festge Die Herren Aktionäre der Gesellihoft | August Shübel & Co. Malzfabrik hein sche ISLONTODAaN! kommenen Gewinnanteil. Js nur eia Gewinn- : do. 1896, 02 N 9 Qui 1880 in 4)

G:M nebst 4 vom Hundert jährlicher | L 5) af Landbank d = bis 31, 1 N old berechnet und in deutscher Reichs- : ï bnis ohne Datum angegeben, so i Ca 0 =— Düren H 1899, J L / do. ; in | Zinten seit dem 1. Januar 1924 zu zahlen A Ee ih werden zu der am 17. Februar 1925, A.-G. Baiersdorf. Aktien g es ells ch aft e O etn Gelbittensegeren, fo if es dajenige do. a e2rNe 10. M do. Sei G E t On A Boni Neul, für a Ed A Zur mündlichen Verhandlung des Nechts- Jah! En . [124 Uhr Mittags, in den Amtéstuben| 9zix laden hiermit die Aktionäre d : S ¿ 7 Se d Düsseldorf 1900, 08, 11 «4 u 8% S Ï do, St,-R,04 i.) S Als amtlich festgestellter Preis für Fein | e der (Comptoir d'Escompte de Seit 1. August 1923 fällt bei festverzins- 1.4.1 i d 1, 3%, 3% Sächsische, ausge treits wird der Beklagte vor das Amts- i ; "Nei iger | des Notars Rechtsanwalts Hans Wehr- | August Schübel & Co. Mal fabrie “A lichen Wertpapieren die Berechnung der | do. «Gotha Landkred.|4 | versch. Q 190 stellt bis 31. 12. 17 do. do, 1906 i. eriht Berlin - Mitte, in Berlin, Neue | gold gilt der im Deutichen Reichsanzeiger mann zu Stettin, Königsplagz 18, statt- O Pays Rhénans). Stückzinsen einheitlich fort d do, do. 02, 03 06/31 14,10 fg Elbing 1903, 1909 4, 3%, 3 Sächsische do. do, 18388 Friedrichstraße 13/14, I Stockwerk, | Und Preußischen Staatéanzeiger, und zwar : : l A.-G,. in Baiersdorf zu einer a.-0.| ¿e Aktionäre unierer Gesellild . . eina, Sue 25 2E do, 1918 - 3%, 35 Scjweig, Eidg, 12

o q D A A H

-

[N °

e 2A 2 3 Fu T R C SA 10s fa 1a af ga fn zin ho

D Ñ 000000000

co

Ps A A A F pa D A A A

L)

O R _DISEZ

dd sus sri fund seres Prets Pes fai farb fart fund furd Fk fund! Di S T

S 10 C2 n n C fn C A C C a af E i Þs ps Fe R U pat Pud Pud fut Jud Js fra . ps pes C

4, 344 Schles. Ältlandschaftl. do. (ohneTalon),ausgest.b,24,6,17 s 23 So 4, 3X4 Sthles. Altl. (ohne Tal.)} —; R S *4, 3%, 3 Ÿ Schles. landschaftl, N A, C D, auz3gest. bis 24, 6. 17 de, tér A208 4, 3X, 34 Schles, landscchl. A, C,D C *4, 3%, 3h Schle3wig-Holstein Türken Anl 1905| R E A j b E oos 4, 31, 3Y Schle8w.-Holst, L,-Kred. A N *4, 3%, 3 Westfäl. b13 dritte S E, Folge, au3gest. b18 31. 12. 17 Gri Dle c. 4, 3%, 3 4 Westf, bis dritte Folge M L *4, 31, 3 Y Westpr, Ritterschaftl. do die inf 15 L

e

i A j ; findenden aufterordeutlichen General- | @z versa 5 l el D: Die Nollerithgel für TeleavavbisGs Uns | S : ¿44 Säs, landsch, Kreditverb. immer 165/166, auf den 17. März | ®) bei den am 1. Januar fälligen Zinsen | ersammlung hiermit eingeladen. d ene i A Montas: werden hierdurch zu der am 183, ahlung sowie für Ausländische Banknoten | S&warBirg-Ru y Emden „1908 H, J 1925, Vormittags 94 Uhr, geladen. ber fir C d des vor- Sañegorbiin Ra R en ae Sbeuites Nevisioe bruar 1925, 12-Uhr Mittags, befinden fich fortlaufend unter „Handel und Gewerbe“ | Landkcedit ou. E Le I ogt; c 96 ergehenden Fahres un s : L 1 äftsrà Niederlasg do. do. DALL, L ER A E b) bei den am l. Juli fälligen Zinsen | 1. Vorlegung der Shlußrehnung durch | und Treuhand - Aktiengesell1haft Filiale A A Nee fai terul 1e Etwaige Druckfehler in den heutigen | do. «Sondersh.Land- dawdes Me Lars Der E Ee Me Dis der für den 31. Mat des laufenden den Liquidator. Nürnberg, Laufertorgrabeu 22, ein, außerordentlichen Generalversan Kursangaben werden am nächsten Börsens-| kredit G UUOS Berlin-Mitte. Abteilung 31. Jahres, 2. Erteilung der Entlastung. Tagesordnung: lung cingeladen. Aktionäre, wel à 1OuE N Ee Ea LRENg es AUvss Boa] Hel, Sd He, do, 16.Au89g,19(ag.20)

[102299] Oeffentliche Zustellung. amtlich bekanntgemahte Londoner Gold-| Stimmkarten sind gegen Vorlegung der | 1. Beschlußfassung über die Goldmark- Stimuirect nad: Maßgabe. des & 3 richtigt werden. Irrtümliche, später amt-| », G lls: Flensburg 19124

y A Eis 4 \ 7 m y , 4 v : ; ? Frankfurt a. M. 23 Die Johanna Rottmann, geb. Preiffer, | preis. Die Umrechnung in deutsche Neichs- | Aktien bei dem Unterzeichneten in Emp- eröffnungsbilanz, die Umstellung und Sagung auéüben wollen, müssen j E I da att egt Es do. Komm. S.39—42 a A u e urszettels , do, Ser.32—

tn Leipzig, Dörrienstr. 14, T1 L, Prozeß- | währung erfolgt nah dem Mittelkurs der | fang zu nehmen. [101836] die si daraus ergebenden Saßungs- | Aftien oder die darüber lautenden Hint do 18)

bevollmächtigter : Reterendar König in | Berliner Börse für das Pfund Sterling Stettin, den 21. Januar 1925. änderungen. y L, |legungsscheine der Reichsbank \pätes/ 918 „Berichtigung“ mitgeteilt, ba d Ser 014 L 1920 U. Aut) i : :

Gotha, als Armenvertreter, klagt gegen | (Auszablung London). Der Liquidator: Th. Wehrmann. | 2, Beschlußfassung über die Liquidation am 6. Februar. 1925 bis Abel do. do. S, 15—25 E n O do, St.oM. 1910 .!) 4 N 31. 12, 17, « L (l, 6 do. Kron.-Rente!“} 4

do. 1899 ihren Ebemann den fiüberen Beéamten-} Werden für den 30, November und {103058} des Unternehmens. 5 Uhr bei den Kasseu unserer Nie Vankdiskont. B C os eo ' 4, 3%, 34 Westpr. Nitterschaftl

S Bars S e ; j ; : ; L EELEMN d Sächs. ldw.Pf. b. S.23, Frankfurt a. D. 1914 “S LLT g I do.St.-R.97inK.!| 3% anwärter Franz Johann Karl Rottmann | 31. Mai Londoner Goldpreise nicht be- 5 ç Zur Teilnahme bedarf cs der Hinter- Düfseldorf, Berlin 10 (Lombard 12). Amsterdam 4, L 26, 27 i Ser, I-IL, get. 1. 7, 24... s | ) Bruno Prehsch, chemische Fabrik legung der Aktien spätesiens am vierten laffungen Koblenz Düfs l, D (Lombard 12), Amsterdam 4, Brüssel 5%. do. b. S. 26 do. 1919 L §4, 3%, 3% Westpr. Neuland- do, S 1 83

in (Gotha, jet unbekannten Aufenthalts, | fanntgemaht oder an diesen Tagen amt- ; i n oder bei ciu '6lo 6% Helsingfors 9, Jtalien 6%. Kopen- do. y it D i mit dem Antrage, den Beklagten fkosten- liche as tür englihe Pfunde nicht be- Akiiengesell chaft ín München. Werktage vor der Versammlung ente beat ine N lien und E C Ten N M 7, Prag 6.| do. Kredit, d rfte N jz O L Sara 3 pflichtig zu verurteilen, an die Klägerin | wirft, so gelten die vor diesen Tagen | Einladung zu der am Samstag, den | weder bei der Gesellschaft oder bei der na der Generalversammlung belasse: | E do: bo die, U Lee 2 D E 0 4, 3%, 84 Wesipr. Neuland- 9.GrdentseOb"?) 4 190 R.-M. zu zahlen, und das Urteil für | zuleßt vorhergegangenen Preise und No- | 14, Februar 1925, Vorm. 12 Uhr, | Bayer. Staatsbank in Erlangen oder bei | “Stimmkarten werden bei uit D S ; Brandenburg. Komm. do. 1020 Ukv, 1926 d horläufig vollstreckbar zu erklären. Der | tierungen. in den Räumen des Notariats München 1, | einem deut'chen Notar, Niederlassungen auf - Grund des N e goqnieihen. L at iuld 1 N Beklagte wird hiermit zur mündlichen| Der ermittelte Geldwert wird im | Farlsplag 17/1, stattfindenden ordent-| VBaiersdorf, den 20. Januar 1925, weises rechtzeitiger Hinterlegung 1E Heutiger | Voriger 29 t A e ae |—— A taa ego ondei A Verhandlung des Nechtsstreits vor das | Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen lichen Generalversammlung. Der Auffichtsrat. gefertigt. : A DeutsGeKom.Rred. 20/44 1.4.10) —7— d N Thür. Amtsgericht in Gotba, Zimmer 19, | Staatéanzeiger vor dem jeweiligen Fällig- Tagesordnung: Glagel. Tagesordnung : 24,1. | 283,1, | Hannoversche Komm.- j : Gotha „65. «+1923 aur den 11, März 1925, Vorm. |feitstermin durch die Direktion bekannt-| 1, Vorlage- des Geichäiteberihts sowie ck Der Vorstand. 1. Vorlage der Goldmarker ffa #Dt.Wertbes.An1.23 R I-Z Salbersiadt "1912, 19/4 9 VHr, geladen. Zum Zwecke der öffent- gemacht. der Bilanz nebst Gewinn- und Ver- Stöttner Mul bilanz per 1. Juli 1924 nebst E Dt. Wertbest. A. b. 5D.| do, |100b 100b do. do. 1916| 4| LLT | —— j Halle. 01900, 05, 10/4 lichen Zustellung wird dieser Auszug der| Die Goldpfandbriefe können von den lustrehnung für das Geschäftsjahr | [102530] Berichten des Mor staids und E Do HF 10—-1000Doll. N „T6b Pommersche Komm.- O 1919/4 Mlage bekanntgemacht. * | Inhabern nicht gekündigt werden. Wenn 1923 mit den Bemerkungen des Auf- | Goldmarkeröffnungsbilauz ver fichtsrats dazu. Genehmigung d a g 30.9b 6 Mle See O S ¿i 1900 9 Gotha, den 20. Januar 1925, der Verband die Beleihung mittels Aus- sichtsrats; Genehmigung dieser Bilanz. Erust Engläuder A.-G, i ¡ , , » Kur-u.Neum Schuldv, _—— 1—- 3 do. do, 1, 2 .......|8 | 1,1, 9 Gothenb. 90 S. A| 8x

2 do. : i: » Au elben. Umstellung in Gold Hess. DoUarschaganw, j - A 4 3 Heidelberg - « « -1907 Der Justizamtmann fertigung von Goldpfandbriefen aufgibt, ist} 9, Entlastung des Vorstands und Auf- per 1. April 1924. Entsprechende Saßzungsänderunge E 54Le}.Douaranl.R.B . *) Linsf. 7—15 %. + Binsf. 5—15 §, do. 1903/8% : A Th f r 2 Le n d s r H 6h do. do, R. A —_—— Heilbronn „..1897 X 4 d Zentralstd.Pfdbr. zes Thür. Amtsgerichts. 2. die Aufkündigung der noch im Umlauf be- sichtsrats. : 2. Autlösfung der Gefellichaft. T 2-54 Dt.Neichss\cch.„ K“ 70b 70b ; E i; Herford 1910, riicz. 39/4 | 1,4, - B 60, 12, 19S 10 i do, 1906| 4 [103515! Oeffentliche Zustellung. findlichen Goldptandbriefe nur mit sechs-| 3, Antrag auf Liquidation der Gesell- Aktiva, : Koblenz, den 24. Januar 1925. (Goldmark) Anleihen verstaatlihter Eisenbahnen, |Kölwn..1928 unk. 33/8 do. do. Reihe 14-16Þ|10| 1.1.7 R e “Jn Sachen des Kaufmanns Hermann | Monatiger Frist zum 1. Januar und saft und Bestellung eines Liquidators. | Kasse . . « « » 304 878/42 Der Vorftand. F Bergisch - Märkische 0 O SNCIENIS do. do. N, 1, 4, 11/4 1.4,10 E 1902| S1bder in Hamburg, Eimebütteler | 1- Juli zuläsfig, Die zu Tilgung&zwecken | 4, Neuwahl des Aut!sichtsrats. Schuldner . .—. 2.0L O T V N 241, | 80.1, Fanagbedo,-WitteRbaC I T E do, 1920 unk, 80/4 | 14. Beni Cann O do. arenrerir e) Claussee 77, Klägers gegen den Kaufmann | benvötigfd Gölppfandbriefe werden frei-| Zur Teilnahme an der Generalversamm- | Warenvorräte . . 3126 116 Grünsteinwerke Renkzichmüh(l R N 0,726 | 07456 [ Medlenburg. Friedr. do, 1922/4 | 1.4. f. Hausgrundftüte. |44] 1.1, S S (Schueider) Josef Braun aus Bietig- [bähdi| Änitkaurt: oedürch Auslhfung | lung sind diejenigen Aktionäre berechtigt, | Gebäude . . . 64 100 rünstein )CL Î do. VL-IX.Agioauti 44 LL7 | 0676b | 009% Franzbahn......- [84 1.1, Konstanz «-. -+-1902)8Y 1.17 | R dgs ie A heim b. Ytastatt, zuleßt in Hamburg, jet [1M Wege der Kündigung beschafft; eine | die ihre Aktien spätestens am dritten | Maschinen . : 6 768 Aktiengeselischaft bo.Reich3-Schaya.f24/ 4%) 1,4,10/ 0,6456b 8 | 0,698 | 9rarzische Eisenbahn do, 1906, 1907/4 | do, Deutsche Lospapiere do. 1910-11 in 4| 4 befannt wo, hat das Prozesgeriht den | Aufkündigung ist nur mit fechsmonatiger | Werktag vor der anberaumten General- | Automobile . . . 15 000|— Ls 10, G Ludwig Max Nordb (4 | 1, do, 1913/4 | do, E : 5 do. 1886 in #| 8% tk wes | Ge v jed r [ Frist statthaft. versammlung bei der Gesellschattskasse D 538 958 in Cossengrün, Reuß. L u Ie (do 18004 14 b Is, 1008, 1901, 1008/94 1.1, Augsburg, 7 Guld.-Á —j46v.Sh —— S E e —————— Wir erlauben uns, die Herren Akiini 6 für 1 Milliarde do. 1879, 80,83,86, 96/3 a V LL. i aN Ï h

Verbhandlungéteimin vom 19. Februar | U 1a L ; , nlu t 1925 pon Amts wegen verlegt auf Don. | , Als Sicherheit dienen die im Grundbuch | oder bei einem Notar hinterlegt haben. 1 Milliarde ide ba a L , Lichtenberg (Berlin) Hamburg. 50 Tlr.-L.|3 | 1.3. | —— Lissab. 86 S.1,2 ®

N c - i Bol U. ri » am Sou + f. B, Binsf. 8-15 4 ) So Pas 913 N éóln.-Mind. Pr.-Anl.|8Y] 1,4,10| —,— do. 400 4 nerstag, 12. März 1925, Vorm. | eingetragenen Goldvfandbriefhypotheken | München, den 23. Januar 1925, Pasfiva. unserer Gesellschaft zu der 194 Deutsche Reich8anl. ers. 0,905b Qudivianbafen. 10084 Oldenbur, (Et 2di8 i Mok. abg. S. 23,

9 ihr. Hierzu ladet der Kläger den | Und das gesamte Vermögen des Ver- Der Auffichtsrat. Aktienkapital . 4 200 000 abend, den 28. Februar BN ba Wi8mar-Carow „.... [3] 1.1. BG 1000! ROLL 200, Saamen 701d -0) L El —— 27, 23, 5000 RbI

fj j i inf Es 2 31 eni do. ( | do. 1000-100 Bckiagten vor die 111. Zivilkammer des | bandes. E iw LLOZ4DA] Umstellungsreferve «717 945/47 | Nachmittags 34 Uhr, Zau mtd V. bo N E 1902/84 : R T Laudgerihts Kar1éruhe “mit der Aut-| . Beleibungsgrundsäße: Ohne örtliche | Ordentliche Generalversammlung | Gläubiger . . |__620 313/40 | mühle „Hotel Steinicht“,. B LoN D ra E Deutsche Provinzialanleihen. Me | A : ; e alo: See, 20 forderung, einen bei diesem Gericht zu- | Taxe fann das 15 tache des Grundsteuer-| m Dienstag, 10. Februar d. J., 5 538 258/87 | stattfindenden 14, ordentlihenGeuer do, Schubgebtet-Anl.|4 | 1.1. Brandenb.Prov. 08-11 S Ausländische Staatsanleihen. | zogt.1000-100N. gelassenen Rechtsanwalt zu bestellen und | ketnertrags, aber nit mehr als 400 .4 Mittags präzis 34 Uhr, im Kathol B d. Elster, 2l. Jan. 1925 verfammlung ergebenft einzuladen. do.Spar-Präm.-Anl.| fr. Zins. | 0/5756 6 un 7 #6, A Reihe ¿4 | 11. Die mit einer Notenziffer versehenen Anleihen | do. N. B po, 0s L S . - I 5 A, . é ._W& ) C n. 29, : b n th —83, 92 t | “11. 2 á / : 39, 9 : für das Peftar gewährt werden. Vereinshaus (Constantialokal). FEgA 0 N Tagesordnung 7-154Preuß.St-Schay|fH. 1.4.10| 0,037b G Reihe 84—52 …….|4 | 1,4, Va s S 2 ; ul

etivaige gegen die Behauptungen des Ç G t A o. L 2 ce xb ord G Doe b ide D On Neichen tolche Beträge nicht aus, so ist i f 1. Entgegennahme des Geschäftsbe: Pr.Staats\ch. f. 1.5.2565 | 1.2.8 | 0448 do. 1899/3%/ 1.4, 6 2 V 4 s v 10 Mülhaus. i. E. 06, Klägers vorzubringende Einwendungen und Tagesordnung: Ernft Engländer A, O, 1924. : do. do, 1.31.12.34/44/ 1.1.1 | —,— Casseler Landeskredit y A N N l 1.6.18. L o n G E Bn T 07, 13 N, 1914 1.4.10 | ——

L G its “1 ie Vornahme einer Abshäßung an Ort Veweiemittel unverzüglih dutch den zu die Vornahme e hägung . Nebertragung von Aktien. Der Vorstaud. 2. Genehmigung der Bilanz, etra (Hibernia) Ser. 22—26 |B, do. 1920 Lit, Wunrtk.30 V 1,9,19. 1 1,10, 19, 1 15, 10, 19, | Posen 1900, 05, 08 fr. Zins. | —, 2. Wene ) L TOR 219 a1 1.3. 20, | do. 1894, 1903 do.

bestellenden Anwalt in einem Schri! und Stelle nah den von der Direktion} 5" ( ilanz. ' do. do. 14 auslosb 4.10 1, do. Eer. 27—28|4 | 13; , 5 E ¿ d 20 U A a0 i dem Kiäaer und bem Gericht. Es beschlossenen und vom Aufsichtéministeriuum | 5" Gri O Rdtor ins Kurt Engländer. und Verlustrechnun, F preuß. tonsol. Anl, | 14b do. Ser. 29 unk. 80/4 | 1.3. n A E D R a aa E Karlsruhe, den 24. Januar 1925 R ¡ten S R R Borstands. (103001) : 3. Entlastung des Vorstand ui | T U V A E do. 1901, 1906, 1907, Bern.Kt.-A. 87 kv. E G Der Gerichts!chreiber des Bad Landgerichts, | Vabet find die vor Kriegöausbruh 19 4, Wahl von 8 Mitgliedern des Auf- W ver Aufsichtörats O / i E do. Provinz Ser. 9/34 1.5.11| —5 Ï Ausg, 1288 do. 1885 in 4| 4 | 15.6.12 | —=— G R La ait a gerih gültigen Verkehrewerte der Grundstücke ñ RaA Mitg s Auf-} Nürnberger Wohnungsverein 4, Aufsichtöratswahl, und zwar in Uuhalt, Staat 1919,./4 | 1.4,10| 1,36 6 ¡ |Oberhesitihe Provinz, o U R UUIS A Fo 107 0% | 1800 | —= [102301] Oeffentlicve Zustellung. [und die Wehrbeitragewerte von 1913 zu- Wir erlauben uns, die Herren Aktionäre A.-G, sagungsgemäßen - Ausscheidens * Öde adi 1920 unt. 26... [41 | 1920/4 3,366 |Straßb. t. E. 1909| Der Kaufmann Albert W. Riebe in grundezulegen Das in Goldpfandbriefen hiervon zu be achriti en und dieselben u Eröffnungsbilauz Herrn Fabrikbesißers Walter Yank D L 4 8 A Pa , 1888/31 do. do. 95 in F.16 3:9 zu Ausg. Hel) 4 Le 20 S Zehlendorf, Klein Machnow, Dietloff- ährende Darlehnsfavital dark U VEI zug l ö L : 1924 Derselbe ist wieder wählt do. O E , | d. 1897, 1898/34 Bulg Gd.-Hyp. 92 = E LOLD) H è Nilla * T Si E Ee L ersuchen, ret zahlrei zu er\cheinen oder pro 1. Januar : Plauen. Lertelbe it e 1919/4 | 1.1.7 | 0,48b G Aug. 12 «eann rers do, 1904, 1905/3 2der Nr.241961 Thorn1900,06, 09| 4 | fr. Zini straße, Villa Margarete P rozeibevoll- höstens 20% des Vorkriegswerts, jedoch tin Verbinderungstall ‘sich mittels 1chrift- Diejenigen Aktionäre, die in der do. A v Lens, 78, Pommersche Prov. Merseburg 1901/4 : do, 1895| 34 | do. |—— mächtigter: Rechtéanwalt F Beiendes in | höchstens 25% des Wehrbeitragswerts be- licher Vollmacht vertreten zu lassen 9, 80, 92, 94, do. Ausgabe 16. Mühlhausen t. Thitr. do. 5erNr.121561 E

S

c L)

045 D S TO d T pu n p Cl I

£5

F

Is des pat furk prt fet Es

O

.

222A at P DO CO T E E Ra 8

eès a 12e Dn 00 Pn Pa fe O C Pn CA TA O O CO CA Bund dns gus Due Prd Pad Jud Put S prak Jrrs et drk Prrd fert þes res

D R A s 2.

c c E D @

Ps Pn O tis a A n C3 °

fend gut pes pund prt pr pt fred B F E Sus Co C5

s

E

Es S co

fs n Lo Ps 3 1 T da Des o Lo T0 F Lo En T Fe Fa EO O Lo LO D

Peti uni Pri Fred Jrs Pr fd fes G E S 2 I-I

_

L) P _- . v _- C

S T S0 teá 4 S

4 pd pad Gi Q pu pad

n v

2 Ausläudishe Stadtaulethen.

E Bromberg 1895| 3% | fr. Zins. s s g Bukar. 19898 in 4} 4% 12 E

0,61eb @ do. 1895 in &| 4

11b do. 1898 in 6} 4%

A Budapest L m.T.| 4 e t do. i.Kr. gk.1.3.25| 4 1,666 B Christtania 1903| 3%

D

Fred 1 ad P C2 E: =A Fs 4 A O

DexlilleL eco eaen aid d 0.200609. 42 alte... ees i4 neue... {4 Alte. «06e 00 neue... «34 do. nette...» /3 Brdbg. Stadtsch. Pfdb.!4 Dt. Pfdd.-Anst. Posen| Colmar(Elsaß)07| 4 Preuh, Lds.Psdb.o A P ride A Berlin 3—5....«- 14] 1.4, A TON 3%

2

2

3,25ba (5,256

r n 4 ps pu d fd pu pr L po S D be s A2 E 24 n 1 Ps de bnd dus dus

SLCS M2 D . ps pl A Ps d dus dd dus

. G0 S_-S S -J 3 l l l 3 I F J

o | d

Sp Ss

C E 2 n Cn da ba fn

e 0 06

[A

Im Lo s O O e

—_

s

da Pa SEO Da D Ee D D fa Lo n 0 ba è Lo G0 S. D des duo L

11111

R

—_— m 5

_-

M

e S

Dio 2 Lo COe Lo s

..

Fs d pt J I bers

Ss J

t

4 34

3%

2 D F Lo

d r es S prt pet ps S eIR prt

ps pra C drt

3 I 2 A A O I

Aan Co L c ;

c Ss S

gus pas s. hs ps EP 4 I

a 22 D

S T E.

D Bos3n.Esb. 148 5 do. Invest. 14 5 do.Land.98 i. 4% 4 4 6

fs DO Fus pn d H fs R s 2 D A ps ps Pud F

bx bo Lo m O2

J 00

do. do. 02 in K,

S p p ps jus ps . S S A ai R ps gt: D Len [1 l p prt sern Peri spund rer S 5 2

p 2

—_

T -_

S l) ld

inf,

p

Dos f pn brs Pert

A TE gr

D l t J I D

bis 246560 L I SA ' Lei en bi Zürich{Siadts9 iF| 3% | 1.6 s” Aktiva. G -M.|.4 | ralver)jammlung mitstimmen wolle: 1900, 1902, 1904, do. Au3g. 14, Ser, 4 1919 V4 bis 136560 1.17, S.

Berlin, Potsdamer Straße 8, tlagt gegen | tragen ; ; : Kassakont 9% ibre Aktien spätestens 3 Tage ver | ; S S AL U Sogar ; 4 : / ä Sventuell find die Mitglieder des Auf- | Kassakonto. . „„ tre len 1pa E y ° n. do. do. 15... Mülheim (Nuhr) 1909 do: aar Nr: 6185

PDildegard Bu e l Ausfü m “A x À i r legin do. 2. bo G 9, Zer Nr, 61!

Hildeg sse, jeyt geschiedene Frau | Etwaige Ausführungsbestimmungen er sichtsrats und Vorstands zur Entgegen- | Häuserkonto . . . » . . . [94000|— | Generalversammlung, den Tag der Bien A 4A s Em, E Und 18 S His 80600,

Stein, früber in Zehtendor? - Klein | läßt die Direktion i it ei t, bei dem Vors G Al 4 : i 3 : ) 9 nicht mit eingerehnet, E o S TLIS do. A. 18394, 97 u, 1900 : S1 2A 97 Machnow, mit dem Antrage, die Beklagte Etwa erforderli werdende Aenderungen A A von Vlankovollmahten gern 4 025 der Gejellihaft oder bei einer f do. Eisenb.-Obl. do. Prov. Au3g. 14 . 3! da 1919 unk. 80) Egvplliüeiaet E München +4++1921/4 do. priv. i. Frs.

zu verurteilen, vorbebàltlos einzuwisligen, | der vorstehenden Bestimmungen fönnen Freiburg i. Br., den 20. Januar 1925. : Passiva. bankstelle oder bei der Commer J “u LAN do: 1000000 u00000 ol

daß die im Grundbuch von Klein Machnow | durch Beschluß der Direktion mit Ge- Aktienkonto: rivatbank, Plauen i. V., Var Bremen 1919 unt. 80 do kleine 134b M. S do.25000,12500Fr Blatt 41 in Abteilung 111 Nr. 5 tür die nehmigung des Aufsichteministeriums er- Aktiengesellschaft »Katholisches 590 Aktien à G.-M. 160 . 88 000 e oder deren Filialen oder bei do. 1920 Sächsische Provinzial Tas URL s a R O Geschwister Hildegard und Georg Werner | folgen. / Vereinshaus Freiburg i. Br.“ | Reservetondókonto. .. . . | 6 000|— | Notar bis nah Abhaltung der Ge" A o 192922, 1028/41 1.6, ; Ausg. 5—7 1,55bG | Mítnster 1908 Finnl, SL-Eisb.| 3% Busse eingetragene Grund'chuld von] Im übrigen sind Aenderungen in den Frese Hunv - }Gewinn- und Verlustkonto . . 29 versammlung zu hinterlegen und bei do, 1887—99 dba d B ne 49 G 496 do. 1897/1 Grie. 4% Mon.| 1.75 20000 Papieimarf und die im Grund- | Beitimmungen seit der auf Grund des | 4 - - 2 der Generalveriammlung die * do. 1896, 1902/3 | 1.4. b do. do. Ausg. 10 U11F 90b 94b Rüben 1914 do. 94 1891-84 | 1,60 buhe von Klein Machnow Blatt 86 in | Erlasses vom 28. Februar 1905 (11 b 1763) [1030v0] i 94 025/71 legungs1cheine dem / Vorstand oder X Daiib G do. do. Ausg. 9 50! G 501 G do. 1920 unk. 30 Abteilung 111 Nr 2 für dieselben Be- | erlassenenBekanntmachung nicht eingetreten. | Einladung zur Generalversamm- Der Vorstand. Aufsichtsratsvorsizenden der & bo ao G 0M 10 V d S A alia M, ELOB Ie rechtigten eingenagene Grund\chuid von Die Direktion. lung am Sonnabend, d. 15, Februar Wilhelm Heerdegen. vorzulegen. / : do. do. 1919 Lit. B|4Ÿ 417 | 0,2 0,205b L W Uuagtdu.7

9000 Papie1 inark ge1öscht werden. Zur 1925, Nachm. 5 Uhr, in Stettin, | Der Auffichtörat. Anton Doelz|. Gleichzeitig werden diejenigen Ait V O UIEN: dds . do. 98, 02, 05/314 u E 0 Ea Pforzheim 01, 07, 10, Mexikan. Anl. 5§|f. 3. mündlichen Verhandlung des Nechtsstreite | Ea | ¿lugustastraße 54 Die außerordentlihe Generalversamm- | die ihre Aktien noch nicht zur Æ do. do. 500 000 4-St.| 4] 1.1. 0:205b O O 2 do. 1808) 1000/8% 20, Lu DAaLE ps

witd die Beklagte vor das Amtegeriht| E Tagesordnung : lu ; ; b aufgz' do. * do. St.-A 0 l 5, | : h 5 : ng unserer Gesellschaft vom 11. Dez |pelung eingereiht haben, : 7 nl.1900/4 | 1.1. 2,65b *) ginsf. 8—20 Y. ** 8—18§. +{ 6—16 Pirmasens 1899/4 | 1.1. do. 1904 4% abg.| do. do, 4%§ abg. |fr.8.|i.K.1.5.24 1. Borlage des Geschäftsberichts und der j do. 07, 08, 09 Se. 1,2, O N s Plauen 1903/4 | L.L Norw. St.94 in £| 3% Nrd. Wid SL E C

in Potódam au! den 31. März 1925, 2: Y; it | Borstand der S: .

Vez nas ® Uhr, gaaden 5. Kommanditgesell | "Ban t n um der} 102i hat bolhtosen, das rubfgpital von Jolle an den, Vorstand Je 05 U wine e n N E e s §otódam, den 21, Sanuar 1925. : 2, Genehmigung des Geschäftsberi D, LGN ühle, den 25. Januar do. 1887, 91, 98, 99, 04/81] do. / : ; / s it St.sSchag 14 est.Kred.eL. 0,58 Der Bertbissbiribes 3 AaitdietiGis. haften auf Aktien ; 9lktien- Und ‘vér Bilkuà, aut Reichsmark 88 000 berabzuteßen und | Rentschmühle, de 76 bo. 16ee ALAIOLIOS fa G Ce Sul dlra Ms La Laas „Aublob. 1b 2) 4% | L da Pest.U.@.B.S.2, 3

_s S. -_ O | [e -2

S D

Sonstige ausländishe Anleihen.

Budap. Hpst Spar] 4 1.5.11 Thtl.Hp.G.-Pf.12| 5 | 15.2. Dän. Lmb.-O.S, 4| rückzahlb. 110| 4 do. do. / do. Jnselst.-B.gar. do.do.Kr.-Ver.S.9 Finn. Hyp.-V. 87 do. do, Jütländ. Bdk.gar. do. Kr.-Ver. S. 5 dd V0 Ss do. do. S, 5 Kopenh. Sausbes.| 4 6 Mex. Bew. Anl. |fr.Z.it.K1.

D -

Lil)

71,56

_ Sd Sus Cp gus gus gus þues gus gund C dees pu Sud 5 E E o

bent prt prt sre nd f ofs dus DO oft Fs bs 3 D e Ae L 1 T0 2 2 prt pt fd fund D A N

b pt jed p fd jd 4 fd ps þ Q M L) I 4 omm O

Pas ps Put drs 1 us Qn E 2 I A J dd J

L -

S D

A S

- L

-_ -

_

m.

f

50. 5h Pir.-Lar.90| 1.60} 1 ü ut E EI 1.30 i Jtal.Rent, inLire| 3% A T C ffenbach a, M, 1920 do. amort. S.3, 4! 5 0,586bG |0,64G j Oppeln 1902 N n Riva 4

TO LO TO J (l

10 m 3 ps Fre 11 -

t ain 2) fers Pud D 16 M E E

Er

3 J pu bs J I O o

S E | i i ge pu pr prt pee pee C prets pur surt pet . .

O m | {l

pre pn sp fremd sri rat per sett sr Mi S D E E af R ps C T pt pt pst fn S0 ® E S S . S E: E S S S m D D D r G G pu pad pot pra C0 E G00 p pt pt J d O J A A I

- -

J è

. F:

-

Ps Ps I Pud N A J Prt D

5

d en

.14

n S S Ei PE De T R P er Sag r ‘is T D E S M Se Cr A C D t R ÄEIT Pa d I Ri R, Gaus L E Ee e ‘irr u E ia E E I A Str E 4 d L L T Edo T L R E T E: T i it S L E pi i Sa A beme, Hre e par Er E S g La a H a T et ee

gesamt kdb.à 101

-A2222. Do T T t D M D T Co bia s C

E

Í fs c e wramione memen gesellschaften und Deutsche | ?- Entlastung des Vorstands und des | iliwa1 üter bisber l. 100 auf e Bt Gef Cofengrün Reut M en 1026 ReihezsŸ/* | 1.2 Tho At | L U O l de (2 76eb@ |ojenc M0 fi _————_| Kolonialgesellschasten. . Umstellung des Gelellschaft8fapitals Be Me celate Una P GIse QEU L do 1919, M. 16, ul, 42 V Lauendg, reis 1919. 4 “4. T d er AD A iges 1s 1888, 1892. 4. Berlosung N, Q UMIMUnZeNn Aae MoR e, Dadurch. erforderliche Saghungéände- | Neichömark in das Handeloregister ein- al dea 90, 1008-1900 8 f is@ | Offenbach Krels 15 :[e4 1.1: V Ls A 6 (ASM ‘5.11 | 18 i [rader A ae

erluft von Woe avieren be”in- getragen worden 1ft, fordern wir die Berantwortlicher Sre eto Mectl. Laudesanl. 14 Mi j Deutsche Stadtanleiben. Riva 1919, 1980|

Y do. Silb. in fl!) 41, ; 2b do. Anrect\ch.!fr.Z. ° den sih aus\chließlich in Unter- E ¿ Aktionäre aut, die Mäntel zum Zwede | g); Dr rol in Char db, Stagtazt do. Papierr. in fl,2° 12. 1,5b Schwed. Hyp. 78,| VON Wertpapieren. abteilung D. - Neuwahl des Aufsichterats. der Abstempelung aur Neidonart bis PIretior i ; oi do: Ebe«Shult 1979 Aachen 22 A, 23 u. 24/8 | 1.6,12| 0,078 E el R IEO . Auflösung der Gejellichatt. zum 21 Februar 1925 ein\chließli Verantwortlich für den Anzelge®

S

2

E pt prt spre fett prt red ret Ss

C S

De Jf I e dus A C

Ps sts Dat Fend fund Prt 3 U dens DO De S De P

S fe 3 22 22 R

D

D E S S

So 22ck mm S e

Do a a Min ps Cf P O r jus ps J DDD

_ - - . I

Portugies, 3Spez. St, 5,70 B unkv.| 2 i | e do. tons. 1886 do. 17, 21 Ausg. 22 L511] —,— Saarbrütén 14: 82A Rumänen 1903 ® 6. do,78fündb. tn.4)

: i ; Abbe ier “_NDofts G n i I j n 4, do. 18 e C ITOSS O L L E p aarbrüen 14 8. Ag, /4- do, 1913 ufv. 24| 4! ¿ do. Hyp. abg. 78| L SONURUa A: / Ra F i Bur elte An Ube Génerátven: in Nürnberg bei der Darnistädter und MNechnung6direftor Menger! En Oldenburg ‘1009. 12 v 1911, 1914/4 | vers, —— Soaubau h 11900 N 4 R O A i de Städt. -Us68) betr. die Ausgabe von 8% Gold-| Die Firma Hans Falk Attien- sammlung sind die Aktionäre berechtigt Nationalbank Kominanditgesellschaft | Verlag der Geschäftsstelle (M ena?" do. 1919, get, 1. 1. 82 Aschaffenburg. „1901/4 | 1.6.12 —,-— Stendal 1901 de v AA : : as pfandbricfen des Landschaftiichen | gesellshaft für Elektrotechnik ist | [mun i 0, auf Aftien Filiale Nürnberg in Berlin Ä 1908 armen A do. 1908 do. 1891 in 4 4 | 1.1.7 Stocfh.Intgs. Pfd| Kredi r: R ; ; . die pätestens drei Werktage vorher ihre ; f do. 1896 rid. 41/40/4 | 1.2.8 | —,-— do. 19 D 1 in L Stocfh.Intgs. Pfl

reditverbandes für die Provinz | aufgelcst. Etwaige G äubiger werden Interime1cheine bei dem Notar N. O einzureichen. J ch Buchdruderzi 5 Sachsen St.-A. 1919 6 Do. 1904, 1905/34 verich,| -—,— Steitin V 08 do. 1894 in 4 M 1885,36, 87 in K,| 4 _Schleswig-Holstein. autgetordert, ihre An'rrüche bis zum 15. Wolf, Stettin, August it Bo p ‘binter; | , Die Abstempelung der Aktien uf Dru ter lorddeutscven Sishelmitrekr i do St.-dieñte (8 |veric, Berlin .…….....1928 Þþ| *] 11.7 | —,— 8 Sind Ain do. do, m. Talon /f, 8/4.K.1,1, 20. do, 1894 inK.| 3%

Der Herr Minister tür Handel und | Februar 1925 beim unterzeichneten léat R n, Augustastraße 54, hinter- | ejhsmark ist provisionsfrei, sotern sie | Verlagsanstalt Berlin : Württenertanleihe 28 d. ; de Es S Nas Stuttgart 1919, 1006 4 I de L A ad Ss T e Gewerbe hat mittela Erlaß vom 17. Ja: | Liquidator 1chrinlih aeltend zu machen. f s : am Schalter erfolgt; falls sie im Wege Nier Boilanel en Es do 1920 unk: 81/4 | 1410| 0430 ; Ausg. 19 do. 1898 in 4/4 1.5.11 bo do R! 3% nuar 1929 -— J.-Nr. l1b. 6 fol- Der Liquidaior: Polar Eisen- und Metalle | des St&1ittwec1els stattfindet, wird die Bier Beilano! do. Reihe 36—42/4 | do. 0:03bG | do. 1922 Ausg. 1/4 | 1.4.10 Tier ua nta, do. do, m. Talon/f. ZjiK1.11.18 do. do. Reg.-Pfbr.| 4

E : : E N : ieklid Bôrsenbeilagt? do, : 54 d 1922 Ausg. 2/4 | 1.1.7 do. 1919 unt. 80 do. tonvert. in. 4| 4 | 16.10 | 28 do. Spk.-Ctr. 1, 2| 4 genaeë angecrdnet:* e / Paul Wirth, ? Ulti c übliche Provision in Anmechnung gebracht. (eins{ließlick L CTE Cd i 1,62b6 | do. ü ©) ikt DatSS is Grüne des s L S a CDE Berlin N. 24, Dianienbuger Straße 16. Mer kilen-Gefellschast. Nüruberg, den 22 tanuär 1925, und Erste bis Vierte E eiégelegblatt 1908 S. 219) ordne i ——— Der Auffichtsrat. Der Vorstand. Der Vorstand. Bentral-Handelsöregister- Del

A