1925 / 22 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

-

5 A,

24. Januar 1925, Vormittags 114 Uhr, der Konkurs eröffnet. Zum Konkurs« verwalter wurde der Volstreckungéobers sefretàär a. D. Peter Frank in Schweinfurt ernannt. Offener Arrest is erlassen und die Anzeigefuist in dieser Richtung bis zum 10, Februar 1925 einsließlich festgeseyt. Die Frist zur Anmeldung der Konkurss forderungen ist bis zum 20. Februar 1925 eins{chließlich bestimmt. Wahltermin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bes stellung eines Gläubigeraus\Gusses, dann über die in den S8 132, 134, 137 der Konkursordnung bezeichneten Fragen ift auf Samsêtag, 7. Februar 1925, Vor- Uhr, und der allgemeine

P

Wolzmin [103560] Ueber u; ermögen des beeidigten Bücherkébisors nd Steuerbevollmächtigten Carl Vogel in Holzminden is} heute Mittags 12 Uh®, das Konkursverfahren wegen Zahlungéunfähigfeit eröffnet. Kon- | „- furêverwalter: Kausmann Ernst Benhtz in | wu” Holzminden. -Anmeldefrist der Konkurs- | München. [103578] forderungen bis 18. Februar 1925. Erste | Ueber das Vermögen der Orient-Tabak- Gläubigerversammlung ünd Termin zur |u. Zigarettenfabrik „Sct. Paul“ Koron- Prüfung der angemeldeten Forderungen |cyk & Co. Kommanditgesellichaft in am 26. Februar 1925, Vormittags 924 Uhr. | München, Geschäftälskal Paul - Hey!e- est mit Anzeigefrist bis 18. Fe- | Straße 9/11 R -G., wurde am 21. Januar 2 19295, Nachm. 5 Uhr, der Konkurs er- inden, den 23. Januar 1925. öffnet. Konkursverwalter ist Nechtsan- ihtéshreiber des Amtsgerichts. |walt Dr Bernhard Wimmer in München, La Mariahilfvlay 17a. Offener Arrest Im. (103564) |nach K.-O. § 118 mit Anzeigefrist bis Ueber das Vermögen der Firma Unter-

| j 10. Februar 1925 ift erlassen. Frist zur stell, Meurer & Co. Gesellschaft mit be-

1 Anmeldung der Konkursforderungen im \chränkter Haftung, Fensterleder-Fabrikation | Zimmer 643/1I1[, Elisenstraße 2a, bis und -Großhandlung in Köln, Mühlen-

10. Februar 1925. Termin zur Wahl bach 14, ist am 20. Januar 1925, Nach- | eines anderen Verwalters. eines Gläubiger- mittags 2 Uhr, das Konkursverfahren

Psoegen der in K.-O. 88S 132, eröffnet worden. Verwalter is der

zeineten Angelegenheiten und Rechtsanwalt Dr. A. Mauß in Köln, Prüfungstermin: Freitag, Spiesergasse 20. Offener Arrest mit 1925, Vorm. Ühr, Anzeigefrist bis zum 24. Februar 1925. /TI11, Elisenftraße 2a. Ablauf der Anmeldefrist an demselben 8geriht München. Tage. Erste Gläubigerversammlung am 19. Februar 1925, Vormittags 11} Uhr, 3 : [103579] und allgemeiner Prüfungstermin am | Uebêr das Vermögen der Schreinerswitwe 0925, Vormittaas 11 Uhr, an | Frau Irma Hermann, Inh. eines Zigarren- ridtsflelle, Reichensp und Zuckerwarengeshäfts in ünchen, F „F Wohnung u. Geschäftslokal Humboldtfstr 8, . Januar 1925. wurde am 21, Januar 1925, Nachm. iht. Abteilung-6X 2 Uhr, der Konkurs eröffnet. Konkurs- q % | verwalter ist Nechtsanwalt Dr. Feucht- j [103565] | wanger IT. in München, Nesidenzstraße 27. Veber das Vermögen des Kaufmanns

Offener Arrest nah K.-O. § 118 mit An- meiner Prü S stermin am Freitag, den | Siegfried Berger zu Köln, Plankgasse 60, | zeigefrist bis 12. Februar 1925 ist erlassen. 27. Febr] 1925, Vormittags 9 Jb Alleininhabers der Firma Rosenbaum & | Frist zur Anmeldung der Konkursforde- Zimmer Æl (Zivilsißungslaal), : | Berger, Textilwarengroßhandlung zu Köln, | rungen im Zimmer 643/1[T Elisenstr. 2a eiden Gerichts. Off Glodengasse 9, ist am 20. Januar 1925, | bis 12. Februar 1925. Termin zur Wahl nzeigepflicht ÆŒ 10. Februar 19 Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren | eines anderen Verwalters, Bestellung eines

Pusilehts Amtsgericht eröffnet worden. Verwalter ist der Nechts- | Gläubigeraus|chusses und wegen der in den (/ E Es anwalt onas, Köln, Hohenzollern- | §§ 132, 134 u. 137 K.-O. bezeichneten An- O n [103555] ring 33. Offener Arrest mit Anzeigefrift | gelegenhej d allgemeiner Prüfungs- eber das Vermögen des Kaufmanns | bis zum 24. Februar 1925. Ablauf der i onxêrstag, 19. Februar 1929, Erwin Seidel in Herford, Bielefelder | Anmeldefrist an demselben Tage. Erste Uhr, Zimmer 653/111 Elisen- Straße 4, in Firma ,Westfälishes Dextil- | Gläubigerversammlung am "19. Februar i i werk Erwin Seidel“ in Elverdissen. ist jttags 117 Uhr, und allge- mtsgericht München. heute, 12 Uhr Mittags, der Konkurs eröffnet. k —————— Konkursverwalter ift der Fabrikant Güth | V (in Firma Knemeyer & Co.), Herford.

ngstermin am 10. März 1925, s 11 Uhr, an hiesiger Gerichts- ß rgerplaß, Zimmer 223. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum . Januar 1925. 11. Februar 1925, Anmeldefrist bis zum 18. März 1925. Erste Gläubigerver- sammlung am 18. Februar 1925, Vor- s

Gläubigerversammlung 17. Februar 1995 Mi Breisgau 103 Vormittagg/9 Nhr, emeiner Prüfungs; e E Vicraiüaen der lena Sée 8s 4 Uhr, Baumgarten, Kömmanditgesell]|hatt in reiburg i. B., perfönlich haftender Gesell- shaiter Theodor Baumgarten, Elektro: hnifer in Freiburg, wurde heute, am Æanuar 1925, Vormittags 11 Uhr, 1s Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- perwalter ist Nechtsanwalt Edinger in reiburg. Offener Arrest, Anmelde- und nzeigetrist bis 13. Februar 1925. Prü- sungst¿zzzie am 20. Februar 1925, Vor- mgs 9 Uhr, vor dem Amtsgericht Frei- bu /Faifeistr. 143, 2 Sto. F Dai

Sinsheim, Elsenz. [102957]

Genossenscha\téregistereintrag O.-Z. 15 (Ländlicher Kreditverein, eingetr. G. m. unbe\chr. H. in Waldangelloh): Das Statut wurde in der Generalversammlung vom 4, Januar 1925 neu geraßt. Die Firma lautet ießt: „Spar- und Darlehens- fasse, eingetragene Genossen\ha!t mit un- be'chränkter Haftpflicht“. Gegenstand des Unternebmens: Betrieb einer Spar- und Darlehenskasse zur Pflege des Geld- und Kreditverkeh18 sowie zur Förderung des Sparsinns.

Sinsheim, den 16, Januar 1925.

Bad. Amtégericht.

WaldKireh. [102958] In das Genossenschaftsregister Band 11 wude heute bei O.-Z. 7 eingetragen: Die Landwirtschaftlite Ein- & Ver- fauregenossenshaft Simonswald, einge- tragene Genossenschaft mit be)chränkter Haftpflicht in Untersimonëwald, ist durch Verschmelzung mit der Landwirtschaftlichen Ein- & Verkaufsgenossenschast Oberwindep- Katenmoos-Oberspißenbach, eingetrageñe Genossenschaft mit bes{hränkter Haftpflicht, mit Siß in Oberwinden erlo)chen. Waldkirch, den 18. Januar 1925. Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts.

Wasungen,. [102959]

Eingetragen: Wasunger Metall-Indu- strie, eingetragene Genossenschaft mit be- {ränkter Haftpfliht mit dem Siß in Wasungen. -Saßung vom 16. Januar 1925. Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung von Metallwaren und der Verkauf derselben auf gemeinscha|tliche Nechnung. Wasungen, den 21. Januar 1925.

Das Thür. Amtsgericht.

5. Musterregister.

(Die ausl1ändischen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.) Augsburg. [103622] Musterregistereintrag für „Vereinigte SchuhfabrikenBerneis-WesselsAktiengesell- satt“, S Augéburg, 4 Muster (offen), und zwar Vorderblätter für Filzshuhe mit aufgedruckten Bildern, Nr. 1098 1 Tiroler, Nr. 1099 Mädchen mit fupel, Nr. 1100 Hahn mit Küken (aufgesteppter roter Hahnenkamm), Nr. 1101 Notkäppchen (aufgestepptes rotes Käppchen), plastische Erzeugnisse, angemeldet am 19. 1. 1925, Vormittags 10 Uhr, Schußfrist 3 Fahre: Amtsgericht Augsburg, 23. 1. 1925.

beslellt. Anmeldefrist der Konkursforde- rungen bei Gericht bis zum 20. Februar 1929. Offene Arrest. Termin zur Be- \chlußfassung über Beibehaltung oder Wahl eines anderen Konkursverwalters owie über -die Bestellung eines Gläubigeraus- schusses am 23 Februar 1925, Vor- mittags 1/GUhr, Prüfungstermin der Forde-

11. März 1925, Vormittags 11 Uhr, Zimmer Nr. 8. Offener Arrest mit An- ¡eige u Anmeldefrist bis zum 15. C rudt 1925.

Amtsgeriht Mohrungen,

en 23. Januar 1929.

kann derselbe für seine Mitglieder den ge- meinscha}stlihen Ankauf landwirtschaftlicher" Bedarfsgegenstände- sowie den gemein- schaftliden Veifauf landwirtschaftlicher Erzeugnisse vermitteln. Mit dem Verein fann eine Sparkasse verbunden werden. Der Verein ist ein gemeinnütziges Unter- nehmen und erstrebt die wirtschaftliche und sittlihe Wohltahrt seiner Mitglieder durch Kontrolle der Kreditverwendung, dur) Gewöhnung an Pünktlichkeit, Wirt- \chaftlichkeit und Sparsamkeit und dur Pflege des Gemeinsinns.

Amtsgericht Heidenheim a. Brz.

of. Genossenschaftéregister. [102940] Einkaufsgenossenschaft der Töpser- innung, e. G. m. b. H. in Hot: Ge- nossenschaft vom 183. 4. 1924 aufgelöst Liquidatoren sind: Friy Weiß und Martin Edelmann. Amtsgericht Hof, 22. 1. 1925.

Könlgstein, Elbe. [102942]

Auf Blatt 3 des Genossenschaftsregister, den . Wasserversorgungsverein für die städtishen Ortsteile Königstein-Ebenheit und Halbestadt eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Königstein- Ebenheit betr., ist heute eingetragen worden :

Die Genossenschaft isi aufgelöst. Die bisherigen Vorstandsmitglieder Bünsch, Miethe und Gürtler sind ausgeschieden. Sie sind Liquidatoren und zeichnen die Firma gemeinjam mit dem Zusaß „in Lictuidation“ Amtsgericht Königstein, den 16.Fanuar1925.

Iconstadt. [102943] Im Genossenschaftsregister i} heute unter Nr. 26 die durch Statut vom 3. Dezember 1924 errichtete Genossenschaft Elektrizitäts - Genossenschaft eingetragene Genossenschaft mit beshränkter Haftpflicht mit dem Siße in Großdeutschen einge- tragen worden. Gegenstand des Unter- nehmens ist der Bezug elektrischer Energie, die Beschaffung und Unterhaltung eines elektrischen Verteilungsneßzes sowie die Abgabe von Elektrizität für Beleuchtung und Betrieb,

Die Einsicht in die Liste dér Genoffen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Amtsgericht Konstadt, 16. 1. 1925.

Kkesel, O. S. [102944] In unserem Genossenschaftsregister ist unter Nr. 72 bei der Gemeinnüßigen Heimstättengenossenshaft Nogau einshließ- lih Vorstadt Nogau und Fischerei bei Kosel e. G. m. b. H. eingetragen worden:

Baruth, Mark. [102926]

In unser Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 10 (Spar- und Da1lehnsökasse Groß Ziescht, eingetragene Genossenschast mit bejch1ränfter Hatftpfliht in Groß Hiescht)- eingetragen worden: Die Ge- nossenschaft ist durch Beschluß der .Ge- neralversammlung vom 14. Ianuar 1925 aufgelöst. Die bisherigen Vorstands- mitglieder sind die Liquidat oren.

Baruth, den 20. Januar 1925.

Das Amtsgericht.

Bergen, Rügen. [102927] In das Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 94 der „Baaber Spar- und Darlehnskassen-Verein, eingetragene Ge- nossen)haft mit unbeschränkter Haftpflicht“ u Baabe a. Ng. eingetragen. Gegenstand s Unternehmens: Die Beschaffung der zu Darlehen und Krediten an die Mit- lieder erforderlihen Geldmittel und die chafffung weiterer Einrichtungen zur För- derung der wirtschaftlihßen Lage der Mit- lieder. Vorstand: Ernst Siegbrecht, ilbelm Darf\chlag, Hermann Knaak in Baabe a. Ng. Bekanntmachungen ergehen Im Landwirt)chaftlichen Genossenschaftsblatt In Neuwied. Das G&chäftsjahr fällt mit dem Kalenderjahr zusammen. Der Verein wird durch den Vorstand gerichtlich und außergerichtlih vertreten. Der Vorstand hat mindestens dunch zwei Mitglieder seine Willenterklärungen kundzugeben und für den Verein zu zeibnen unter Beifügung Ihrer Namensunterschrift. Bergen a Ng,, den 29, Dezember 1924, Das Amts- geriht.

Erfurt. [102931]

In un}er Genossenschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 79 eingetragenen Ge- nossenschaft in Firma „Lieferungs- und Einkaufsgenossenshaft im Holzgewerbe für Erfurt und Umgegend, eingetragene Ge- nosjenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Liquidation“ in Erturt eingetragen, daß die Vertretungsbefugnis der Liquidatoren na Beendigung der Liquidation er- lo)chen ist.

Erfurt, den 17. Januar 1925.

Das Amtsgericht. Abt. 14.

Flatow, Wesipr. [102930] In unser Genosienschaftêregisler wurde

heute bei der Elektrizitäts- und Maschinen-

genossenscha}t, e. G. m. b. H, in Wersk,

Kreis Flatow, eingetragen, daß die Ver-

tretungébefugnis der Liquidatoren nah

Beendigung der Liquidation erloschen ist. Flatow, den 7. SFanuar 1925.

fr. [102849] Ueber das Vermögen der Firma Felso- ; phon - Sprechma)chinen Afktiengesell)]chatt, Berlin, Burgstraße 17, ist heute, Mittags 12 Uhr, von dem Amtsgeriht Berlin- Mitte das Konkursvertahren eröffnet. (‘Aktenz. 83 N. 10. 25.) Verwalter: Kauf- mann Klevboldt, Berlin W. 30 Barbarossa- platz 3. Frist zur Anmeldung der Konkurs- forderungen bis 21. März 1925. Erste Gläubigerverfammlung am 21. Februar 1925, Vormittags 11 Uhr. Prüfungstermin am 20. April 1925, Vormittags 11 Uhr, im Geoiobsgebäude, Neue Friedrichstraße 11. Stockwerk, Zimmer 105. Offener ¡Anzeigefrist bis 18. Februar 1925. in, den 21, Januar 1925. erichts\ckGreiber des Amtsgerichts erlin-Mitte. Abteilung 83.

fcrlin. [103536]

Veber das Vermögen der Landwirt- schaitlichhen Bedarfsartikel Gesell|haft mit beschränkter Haftung zu Berlin SW. 47, Großbeerenstr. 51, wird heute, am 22. Ja- nuar 1925, Mittags 12 Uhr, das Konkurêverfahren eröffnet. Der Kon- fursverwalter Erwin Fähse, Berlin-Wil- me1sdort, - Holsteinishe Str. 1, wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforde- rungen sind bis zum 16. Februar 1925 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigerausshusses und ein- tretendenfalls über die im § 132 der Konkursordnung bezeihneten Gegenstände auf den 16. Februar 1925, Vormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der an- gemeldeten Forderungen auf den 16. März 1925, Vormittags 11 Uhr, vor dem unter- zeichnete Seriht, Berlin SW. 11,

oder. 128/130, Simmer 181, Termin

E Vormitta éer Nr. 84.

4

' [103540

c Fermögen der unverehelichten» a Helee Marie Mechelke, Bremen,

| Jnhabêrin - eines Schuhwarenge, hätts, ist heute der Konkurs eröffnet. Ver, walter: Rechtsanwalt Dr-- Kuhlmann in Bremen. Offener Arrest mit Anzeige frist bis zum 28. Februar 1925 einschließlich, Anmeldefrist bis zum 28. Februar 1925 einschließlich. Erste Gläubigerversamms- lung: 17, Februar 1925, Vormittagg 9x Ubr, gy Prüfungéêtermin: 24, L 5 9 Uhr, iw

Wintsgericht. Abt. 2.

rechen. [103587] as Vermögen des Kaufmanns in Giefenfinhen, Hauptstr. 96, ist fim 22. Januar 1925, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter ist der Nechtsanwalt Justizrat van Nandenborgh in Oden- kirhen. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 28. Februar 1925. Ablauf der Anmeldefrist an demselben Tage. Erste Gläubigerver'ammlung am 20. Februar 1925, Vormittags 12 Uhr, und allgemeiner Prütungsterxmin am 1% März 1925, Vor- mittags j Zimme

burg, den 24. Sanuar 1925. /(richtsschreiber des Amtsgerichts. 3.

reiburg, Breisgau. [103611] Ueber das Vermögen der Gesellschaft ür tehnishen Bedarf mit beschränkter ftung mit Sit in Freiburg i. B. wurde ute am 24. Januar 1925, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet Konkursverwalter ist Herr Rechtsanwalt Gdinger in Freiburg. Offener Arrest, Anmeldefrist und Anzeigefrist bis 13. Fe- Prüfungétermin am 20. Fe- gs 9 Uhr, vor dem 0, Kailerstr.143,2.Stok.

M 24. Januar 1925. “iber des Amtsgerichts. 3.

P [103562]

Mer daŒVermögen des Viehhändlers eit in Trohe bei Gießen ist | Zi heute, am 23. Januar 1925, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter ist Kaufmann Louis Althoff in Gießen, Walltorstraße. Erste Gläubigerversammlung und allge-

Fiägs 10 Uhr, je im Sizungss anberaumt. sgeriht Schweinfurt.

Schweinfurt. [103597] Neber das Vermögen des Kaufmanns Jakob Jung in Schweinfurt, Zeughaus, wurde am 24. Januar 1925, Vorm. 114 Uhr, der Konkurs eröffnet. Zum Konkursverwalter wurde MNechtsanwalt Dr. Stumpf in Schweinfüïtt“ éxnannt. Offener Arrest is erlassen und die Ans zeigefrist in dieser Richtung bis“ zum 16. Februar 1925 einsclie;Kch festgéseut. Die Frist zur Anmeldung der Korfföirs- forderungen ist bis zum 2. Märi 925 ‘eins{hließlich bestimmt. Wahltermin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bes stellung eines Gläubigerausschusses, dann über die in 88 132, 134, 137 der K.-O. bezeichneten ragen auf Montag, den 9. Februar 1925, Vormittags 9 Uhr, im Sißungsfaal Nr. 47, anberaumt. Der allgemeine Prüfungstermin findet am Montag, den 9. März 1925, Vorm. 9 Uhr, im Sitzungssaal Nr. 47 ftatt. Amtsgericht Schweinfurt.

Stuttgarti, [103601] Veber dasWermögen der im Handelss register uit eingetragenen offenen Handelês gesellschaft unter der Firma F. A. Ernst Numpf & Co. Großhandel mit Radio- gegenständen in Stuttgart, früher Haupts- stätterstraße 86, nun Charlgttenplaß 1, ist seit 23. Januar 1925, Nachmittags

elb das Kontur8verfahren “teröffnet. Konkuxéverwalter : Hectéanwal Alfred Merz „in- Stuttgart, Notebühlsträße 14. Offed& Arrest mit Anzeigefrist bis“b4. Fes bruar «1925. Ablauf der Anmeldefrist: 28. Sghruar 1925. Erste Gläubigerbers sammlung Af Samötag, den 28. Februar

2, Bz. Breslau. [103543]

Veber das Vermögen des Kaufmanns Franz Winterstein in Brieg, Breslauer Straße 2, ist heute, am 23. Januar 1925, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter i\t der Kaufmann Hollert in Brieg. Unmelde- frist bis zum 23. Februar 1925. Erste Gläubigerver)jammlung am 19. Februar 1925 geuzeiner Prüfungstermin am 5 9», Vormittags 9 Uhr, Offener Arrest mit Anzeiges

is 22. Februar 1929. 2. N. 2/25,

t Brieg, den 23. 1. 1925. Wanzlau, [103544]

Ueber das Vermögen der offenen Handels», gesellscha|t Schubert und Any|ch in Bunzlau ist am 23. Januar 1925, Vormittags 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden, Verwalter: Kaufmann Paul Pfeiffer in Bunzlau. Anmeldefrist bis 31. März 1925, Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 14. Fes

25, Erste Gläubigerver)ammlun bruar 1925, Vorm. 9 U i Prüfungstermin den 2. tags 9 Uhr, im hiesigen # Zimmer Nr. 15. ; 8gericht Bunzlau, 23. 5

(103546) s Vermögen des Kaufmanns Hans Goltermann in Lemförde i. Hann, in Firma Niedersächsishe Binfenteppidhs fabrik in Hüde, ist heute, am 23. Januar 1925, Mittags 12 Uhr, das Konkuréver- fahren eröffnet. Verwalter: beeidigter Bücherrevisor Viktor Seidel in Diepholz,

n 22. Januar 1925. tsgeriht.

i [103588] das VEmögen des Shuhmacher-

i Mank in Schwentainen wird heute, *am 20. Sanuar 1925, Mittags 12 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Gustay Dzudzek in Ortelsburg wird zum Konkurs- verwalter ernannt. Konkuréforderungen find bis zum 20. Februar 1925 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines andern Berroalters sowie über die Bestellung eines Gläubigerauetschusses und eintretendenfalls über die im § 132 der Konkursordnung bezeihneten Gegenstände auf den 17. Fe- bruar 1925, Vormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der angeineldeten Forderungen auf den 17. März 1925, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeihneten Gericht, Zim- mer 10, Termin anberaumt. Allen Per- sonen, welche eine zur Konkursmasse ge- hörige Sache in Besiy haben oder zur Konkursmasse etwas |chuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Ver-

p [103537] i ermögen des Schuhwwaren- 8s Wditer Nosenlöcher in Berlin- Pafffow, Florstraße 959, wird heute, am 23. Januar 1925, Nachmittags 3 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Otto Schmidt in Berlin, Melanchthon- straße 15, wird zum Konkursverwalter er- nannt. Konkursforderungen sind bis zum 23. März 1925 bei dem Gericht anzu- melden. Es wird zur Beschlußfassung über

i (103577) Uéber das Vermögen des Kaufmannês Ammer, Michael, Inhaber einer Eier-, Butter- und Feitgroßhandlung in München, Wohnung: ODreimühlenstr. 19/LIl r., | pflichtung auferlegt, von dem Besiß der Ge|ichäftslokal Maistr. 22/0 R.-G., wude | Sache und von den Forderungen, für wel am 22. Ianuar 1925, Mittags 12 Uhr, [f Sache abgesonderte Befriedi

eber d Vermögen der Chefrau Gertrud 1 | 1 der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter u nebmen, dem Konkursye

ASgeriht. Abteilung 64. Uhr, im hiesigen Amtsgericht, | * Schöllner, geborene Klenko, in Köln,

e [103566] r. 22. Prüfungstermin am

Preußisches Amtsgericht.

Flatow, Westpr. [102932] In unser Genossenschaftsregister wurde heute bei der „Raiffeisen“ Grenzmärkische S ren G e. G. m. b. H. in Schlochaïl, Zweigniederlassung Flatow, eingetragen: An Stelle des Werner Ammelt und Franz Lange wurden Hans du Bois und Adolf Wolff zu Vorstands- mitgliedern bestellt.

(Il

Neues Statut vom 6. April 1924 und Aenderung vom 24. August 1924. Amtsgeriht Kosel O. S.,

den 10. November 1924. 4, Gn.-N. 72. [102945]

Landau, Pfalz. Firma „Edeka Großhandel e.G. m. b. H.“ in Landau. Durh Be|hluß der außer- ordentl. Generalversammlung vom 3. Ja- nuar 1925 wurde die Genossenschaft auf- gelöst. Liguidatoren sind die Kaufleute Kaxl Ienne und Karl Ehrstein in Landau. Landau, Pfalz, 20. Januar 1925. Amtsgericht.

Lörrach. [103623] Musterregistereintrag FirmaSeiler &Co., Grenzah. 69 Muster für Seidenband- neuheiten, offen, Flächenmuster, Fabrik» nummer 26080, 26089/92, 26097, 26100, 26104/6, 26108, 26114, 26130, 26132, 26139/43, 26146, 26150/53, 26155/61, 26164/65, 26169/72, 26174, 26177/79, 26181/85, 26188/90, 26192, 26196/98, 26200, %26202/04, 2620414, 926206/7, 26210/11, 26214/17, 26219, 26248/49. Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet 12. Jg- nuar 1925, Nachmittags 4 Uhr.

die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters fowie die Bestellung eines Gläubigeraus\husses

der Konkursordnung bezeichneten Gegen- stände auf den 16. Februar 1925, Vor- mittags 103 Uhr, und zur Prüfung der an- gemeldeten Forderungen auf den 6. April 1925, Vormittags 10} Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Berlin-Pankow, Kissingenstraße 5/6, Zimmer Nr. 4, Termin anberaumt. Allen Petsonen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besitz haben oder zur Konkursmasse etwas \{u!ldig

und eintretendenfalls über die im S 132|f

Konkursford ungen sind bis zum 10. Fes

[103432]

ermögen des Kaufmanns i Löwe in Döbeln, Fabrice» straße 2 und hnstraße 7, Inhaber der eingetragenen Firma Bruno Löwe, Tabak- warengroßhandlung in Döbeln, wird heute, am 23. Januar 1925, Nachmittags 1 Uhr,

A 1925, Vormittags 10 Uhr, daselbst. y den 23. Sanuar 1925. Das Amtsgericht.

Jersord. [103556] Veber das Vermögen des „Herforder Kertilwerk G. m. b. H.“ zu Herford, vertreten dur den Gefchäftstührer Sträter zu Elverdissen, ist heute, 12 Uhr Mit- tags, der Konkurs ‘eröffnet. Konfuréver- walter ist der Kaufmann Adolf Backhaus in Herford. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht. bis zum 11. Februar 1925. An- meldefrist bis“ zum

18. März 1925. }

Schwertnerstraße 3, Inhaberin eines Woll- warengeschäfts, ist am 22. Januar 1925, Nachmittags 2 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter ist der Rechts- anwalt Dr. Kempen, Köln, Scilling- straße 37. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis zum 24. Februar 1925. Ablau? der Anmeldefrist an demselbén Tage. Erste Gläubigerversammlung am 19. Februar 1925, Vormittags 11 Ühr, und allgemeiner Prüfungstermin am 13. März 1925, Vor- Zim-

Iustizg Neichenspergerplatz,

mittags 11 Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle, | D

ist Rechtsanwalt Dr. Max Friedl in München, Sonnenstr. 7. Offener Arrest nah K.-O. § 118 mit Anzeigefrist bis 12. Februar 1925 i} erlassen. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen im Zimmer 643/111, Elisenstr. 2a, bis 12. Februar 1925. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters, eines Gläubiger- ausschusses und wegen der in K.- S 132, 134, 137 bezeichneten Angelegen- i emeiner Prüfung8termin : 19. Februar 1925, Vorm. | i

ag, fir. 2 a. li

immer 653/1TI, Elisen

Pirmasens.

das Vermögen der Firma Nobert Spahn, Lederhandlung O. | Nobert Spahn, 23. Fanuar 1925, Nachmittags öt Uhr, den Konkurs eröffnet.

Fuist zur Anmeldung der Konkursforde-

[103590] Das Amtsgeriht Pirmasens hat über

in Pirmasens, Inhaber: Kautmann allda, ad Konkursverwalter st der Bücherrevisor Adolf Schindler n Pirmasens. Offener Arrest ist erlassen.

emeiner Prüfungss

, den 14. März 1929 E Justizgebäude, Archivs 196.

F Amtsgericht Stuttgart L.

S. [103602] 1n1sgeriht Trostberg bat über en des Kau'manns Mathias

as Verm

Otter in Trostberg am 23. Januar 1925, Nachm. 4 Uhr 5 Min., den Konkurs ers öffnet. Buchert in Troftberg. erlassen.

Konkursverwalter: Rechtéanwalt Offener Arrest ift Frist zur Anmeldung der Kons

tütz, [102935] mtsgeriht München.

0 Unjer Seuvosjen¡astsöregister ist am 14 Januar 1929 unter Nr. 135 die Genossen\cha1t in Firma Elektrizitäts-Ge-

Lörrach, den 20. Januar 1925. Bad. Amtsgericht. L.

Ulm, Donau. [103624] Musterregistereintrag vom 21. 1. 1925:

find, wird aufgegeben, nichts an den Ge- meinshuldner zu verabko1gen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, Besiße der Sache und voy,den

rungen bis 28. Februar 1925, Termin zur Wahl eines anderen Verwalters und Bestellung eines Gläubigerausschusses am Fa 1925, allgemeiner Prüfungs-

das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs verwalter: Herr Nechtsanwalt Dr Kühn in Döbeln. Anmeldefrist bis zum 20. Fes bruar 19295. Wahltermin am 16. Fe-

Mosbach, Baden. [102955] Zum Genossenschaftsregister Band ist bei der Firma „Vereinsbank Mosbach“ e. G. m u. H. heute eingetragen worden : Laut

futêtforderungen bei : obigem Gericht bis zum 25. März 1925, Termin zur Wahl eines anderen Konkurêéverwalters, zur Bes \{lußfassung über die Bestellung. eines

Erste Gläubigerversamml 18, Fe- r big mlung am Fe V [103583]

Ueber das Vermögen der offenen Handels- gesellschaft Oppenbeim & Co., Möbel-

Berit. Abteilung 64, : P sberg, Pr. [103568]

nossenschaft Karlédorf, eingetragene Ge- nossen1haft mit beschränkter Haftpflicht mit dem Sige in Karklsdorf, Kreis Görliy, Eingetragen worden. Das Statut ist vom 0,‘ ezeinbder 1924. Gegenstand des Unter- nehmens ist der Bezug und Verteilung von eleftiischer Arbeit sowie Errichtung und Erhaltung der hierzu notwendigen An- Iagen und Maschinen und die Beschaffung bon Geräten. Der Vorstand hat min- ¡destens durch zwei Mitglieder seine Willens- „erklärungen fundzugeben und für die Ge- nossenschaft zu zeihnen. Die Zeichnung geichieht, inder Weise, daß die Zeichnenden zur Firma der Genossenshast oder zur Benennung des Vorstands ihre Namens- unter\zi1t beifügen.

„Die Einsicht der Liste der Genossen während der Dienststunden des Gerichts ist jedem gestattet.

Amtsgeriht Görliß.

Wall, Schwähbisech. [102936]

Genossenschaftsregistereintrag vom 21. Ja- nuar 1925. Darlehenskassenverein Gel- [bingen-Gltershofen, eingetragene Genossen- schaît mit unbeschränkter Haftpflicht, Sitz in Gelbingen. Statut vom 11./15. Januar 1925. Der Verein hat den Zweck, seinen Mitgliedern die zu ihrem Geschäfts- und ‘Wirt\chastsbetrieb nötigen Geldmittel in verzinslichen Dailehen zu beschaffen sowie Gelegenheit zu geben, müßigliegende Gelder verzinslich anzulegen. Außerdem kann der- ifelbe für feine Mitglieder den gemein- ¡fcaftlichen Ankauf l1andwirtscha\tlicher Bedarfsgegen stände sowie den gemeinschaft- Tichen Verkauf landwirts{haftlider Er- zeugn!fse vermitteln. Mit dem Verein Tann eine Sparfasse verbunden werden.

Den 22. Januar 1925.

Amtsgericht Hall (Shwäbis{).

Heidenheim, Brenz. [102937]

Eintrag in das Genossenscha|tsregister bom 21. Januar 1925:

1. Darlehenéfkassenverein Oaggenhausen, Eingetragene Genossen}|chaft mit unbe- schränkter Haftpflicht in Oggenhausen. Statut vom 5. Januar 1925.

2. Darlebenékassenverein Zang, einge- tragene Genossen)chaft mit unbe\chränkter Hattpflicht in Zang. Statut vom 4. Za- nuar 1929.

Ler Verein hat den Zweck, seinen ‘Mitgliedern die zu ihrem Geichäfts- und ‘Wirt\chattsbetrieb - nötigen Geldmittel in ¡verzinslichen Darlehen zu beschaffen sowie (Gelegenheit zu geben, . müßigliegende

Generalversammlungébeschluß vom 12, 12. 1923 ist die Genossenschaft m. u. H. mit Wirkung vom 1. 1. 25 ab in eine ein- getragen Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht umgewandelt wo1den. Ge- ändertes Statut in der Fassung vom 12, Dezember 1923. Die Haftsumme beträgt 200 Goldmark, die höchste Zahl der Geschäftsanteile fünf. Bekannt- machungen erfolgen unter der Firma in der badishen Nedckarzeitung und im Mos- bacher Volksblatt hier. Mosbach, den 15. Januax 1925. Bad. Amtsgericht.

Opladen. [1

In das Genossenschaftsregister E wurde am 20. Dezember 1924 hei Landwirtschaftlihen Bezugs- und genossenshait e. G. m. b H. in Wibt- helden eingetragen: An Stelle des ausge- f schiedenen Bürgermeisters Gustav Mar quardt in l prt ist Landwirt Julius Tang in Wiyhelden in den Vorstand ein- getreten. Durch Generalversammlungsbe- \{chluß vom 17. Mai 1924 sind die 88 37, 14 des Statuts geändert. Die Haft- summe beträgt 300 Goldmark, der Ge- \chäftsanteil 50 Goldmark.

Amtsgericht Opladen.

Oppeln. [102954] In uner Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 152 die Neue Elefktrizitäts- genossenschaft Frauendorf eingetragene Ge- nossen)chaft mit beschränkter Haftpflicht mit dem Siy in Frauendorf, Kreis Oppeln, eingetragen worden. Das Statut ist am 30. Dezember 1924 festgestellt. Gegenstand des Unternehmens ist Bezug und Verteilung ‘von elektrisher Arbeit sowie Errichtung und Erhaltung der hierzu notwendigen Anlagen und Maschinen und die Beschaffung von Geräten. Amtsgericht Oppeln, den 20. Januar 1925.

Rheda, Bz. Minden. [102956]4 In unjer Genossenschaftsregister ist heute bei dem unter Nr. 17 eingetragenen Be- amten - Wirtschafts - Verein Yiheda, e. G. m. b H. in Rheda, folgendes eingetragen worden :

Der Kanzleisekretär Franz Voigt ist aus dem Vorstande ausgeschieden. An seine

moor getreten.

Die 88 3, 4, 5, 8 und 46 der Satzungen sind abaeäândertbezw. ergänzt

Die Haftsumme ist auf. 20 Goldmark festgeseßt.

Rheda, den 7. Januar 1925,

Stelle ist der Post\chaffner Heinrich Koke- | \

Nr. 184, Firma Emil Herbst in Ulm, Muster für eine Kindershürze mit auf- tamburiertem oder aufgedrucktem Bild mit singenden Tieren und Menschenfiguren mit vorgezeichneten Noten und beliebigen figürli@en Darftellungen, offen, Fabrik- nummer 1764, Flächenerzeugnis, Schußtz- frist 3 Jahre, angemeldet am 15. 1. 1925, Vormittags 11 Uhr 30 Minuten

iftsaufsicht.

[103531] Ueber das Vermögen des Kaufmanns e Didcker in Altona, Gr. Berg- traße 108 I, „Norddeutsches- Trikotagen-

und Wäschehaus H. Dicker“, wird heute, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Der kaufmännische Sachverständige und beeidigte Bücherrevisor Th. Drews in Altona, Gr. Bergstraße 266. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 11. Februar 1925 einschließlich. Erste Gläubigerversammlung den 17. Februar

[103533]

Bermögen des Lebensmittel. August Maschmann in Kalten- Januar 1925, Nach-

muten, das Konkurs-

, den 22. Januar 1925. Amtsgericht.

[103534 s Vermögen der Geschäfts- N FFrau Louise Lagemann in Bad Oldesloe t heute, am 20. Januar 1925, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Nechtsanwalt Dr. Kunze 1n Bad Olkesloe. Sen für die Konkursforderungen owie offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 20, Februar 1925. Erste Gläubiger- ver)ammlung am 2. Februar 1925, Vor- mittags 94 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin am 2. März 1925, Vormittags 10 Uhr. Bad Oldesloe, den 20. Januar 1925.

(Gelder verzinslih anzulegen. Außerdem

Das Amtsgericht.

ingen, für welche sie abgesonderte Befrie®dgun neen, dem Konkursvèyßi

Berlin ehöneberg. [103538] eber dad Vermögen des Kaufmanns Paul Th. Eggebrecht, alleinigen Inhabers der Firma Paul Th. Eggebrecht in Berlin, Lützowstr. 2 (Elektrotehnishe Bedarfs- artikel), ist beute, am 23. Januar 1925, Nachmittags 1 Uhr 10 Min., das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Konkursverwalter August Belter in Berlin W. 30, Haber- landstraße 3, ist zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 2. März 1925 bei dem Gericht anzu- melden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten odér die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\scusses und eintretendentalls über die im § 1329 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- stände auf den 24. Februar 1925, Vor- mittags 11 Uhr, und zur Prüfung der angemeldelap_ FeSeLulen auf den 31. Mär/#925, Nachmittags 123 Uhr, vor erzeichneten Gericht, Zimmer 70, nbefaumt. Offener Arrest mit bis zum 22, Februar 1925.

Der Gerichtsschreiber :

ichts Berlin-Schöneberg. Abt. 9.

j 103542] | ermögen des Kolonial- warenhändlers Carl Johann Detlev Gram- berg, Bremen, ift heute der Konkurs er- öfflet. Verwalter: Rechtsanwalt Wider in Bremen. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis zum 15. März 1925 einschließlich. Anmeldefrist bis zum 15. März 1925 einschließlih. Este Gläubigervers luy: 17. Februar 1925, Vormitta _ Müfungstermin: «8. tags 97 Uhr, Ger tr #84

19. Sanuar 1925. schreiber des Amtégerthd,

renen. j [103541] Ueber f das Wermögen des Kaufmanns Friedri Karl Nikolaus Hildebrandt, all. Inh. der Drn ‘Capt. H. von Hagen Wwe., in Bremen (Handschuh- u. Kra- waltengeshäft), ist heute der Konkurs eröffnet. Verwaltéèr: Nechtsanwalt Or. Carl S@h1öder in Bremen. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 15. März 1925 einschließlich. Anmeldefrist bis zum

| bruar

1925, Vormittags 2,

L {103547] Vebex das Vsrmögen des Kaufmanns Ernst EmilKrämêr tn Droâdou, Suïtouite straße 24, als alleinigen Inhabers. der: Fa. Dreödner Joghurt-Anstalt Krämer & Bahmann in Dreéden-Neust , Leisniger Straße 9, wird heute, am 23. Januar 1925, Nachmittags 3} Uhr, däs Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Dr. Oppermann in Dreèden- Neust. rtstr. 23. Anmeldefrist bis . Februar 1925. Wahl- und gstermin: 20. Februar 1:25, Vor- s 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- is zum 12. Februar 1925. iht Dresden. Abteilung Il.

Elberfeld. [103549] Veber das Vermögen der Firma Emil Heinr. Graf G. m. b. H. in Elberfeld, Hofaue 74, ist am 15. Januar 1929, Vor- mittags 10 Uhr, das Konkursverfahren et- öffnet worden. Verwalter: Rechtéanwalt Hermes in Elberfeld. Anmeldung der Porderungen bis zum 25. Februar 1929. ei dem tieM Ene Gericht. Eilte Gläubigerversammlung am 13. Februar 1925, Voumittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfun min am 17. März 1925, Vor- i )Nhr, an hiesiger Gerichtsstelle, *&, Zimmer 106. Oftener Arrest igepflicht bis zum 13. ar 192% eriht Elberfeld. Abt !-

FranKfsurt, Maln. | 143500] Veber. das Vermögen der „Peter Bech Gesellsshait mit beschränkter Hattunz (Schokoladenfabrik) in Frankfurt a. Me Gerbermühlstraße 34, ist heute, am 8 nuar 1925, Vormittags 10 Uhr 30 nuten, das Konkuréverfahren eröffne worden. Der Rechtöanwalt Dr. Koch în Frankfurt a. M., Holzgraben 12, ist ug Konkursverwalter ernannt worden. AE mit Anzeigefrist bis 19 Februar 1925. Me zur Anmeldung der Forderungen bis u 20. Februar 1925. Beit schriftlicher “i meldung Vorlage in doppelter Aut!e! 4 gung dringend empfohlen. Erste Gläubige" versammlung 19. Februar 1929, Na mittazs 1 Uhr, allgemeiner Prüfungêteru E 5 März 1925, Mittags 12 Uhr, b Zeil Nr. 42, 1. Stock, Zimmer B Zv Frankfurt a. M., den 23. Januar

Amtsgericht.

15, März 1925’ ‘einschließlich. Erste

mt3gerit. Abteilung 17.

hruar A Vormittags 10 Uhr, im hies Arktsgericht, Zimmer Nr. 22. P éptinin azu 1, April 1925, Vor- mittags 10 U aselbst.

ogtfprd, M 23. Januar 1929, 4 Das Amtsgericht.

Ts@hberg, Schles. [103557] FUebe das Vermögen des Holzkaufmanns Otio Mobs!hahn in Hirschberg i. Schl., Schöyaustraße 14, wird heute, am 22. Januar 1925, Vorm, 9} Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und der Siäcirät Paul Cassel von hier, Stonsdorfer Straße 30, zum Konkuréverwalter er- nanni. Konkursforderungen sind bis zum 10. März 1925 dem Gericht anzu- melden. Erste Gläubigerver)ammlung am 18. Februar 1925, Vorn. 9 Uhr. Prüfungs- anzz18. März 1925, Vorm. 9 Uhr, terzéshneten Gerichte, Zimmer fféfer Arrest mit Anzeigepflicht

März 192%, rckt. Schl, den 22. Januar 1925. Anitsgericht.

‘e, Schles. [103558]

l ) Vermögen des ODrogerie- besigers Georg Aust in Cunneródorf i. R. wird heute, am 22. Januar 1925, Nachm. 4 Uhr, das Konkursver}ahren eröffnet und der Fabrikdirektor a. D. Moses von hier, Kaiser-Friedrih-Straße 95, zum Konkurs- verwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 16. Februar 1925 bei dem Gericht anzumetden. Erste Gläubigerver- sammlung und Prüfungstermin am 23. Fe- 9, Vorm. 9 Uhr, vor dem

eten Geriht, Zimmer Nr. 10.

Arrest ¿mit Anzeigepflicht bis zum

uar 1925,

ergÆ Schl., den 22, Januar 1925. Amtsgericht.

l L [103559]

Das AmtsgFricht Hof hat über das Ver- moge" des Kaufmanns Adolf Greßmann in Hof, Bismarckstraße 40, am 23. Ja- “eis 1925, Vormittags 11 Uhr, den Kon-

, Uns eröffnet. Konkursverwalter: Nechts- anwalt Feustel in Hot. Offener Arrest ist Men, Frist zur Anmeldung der Konkurs- \derungen bis einshließlich 19. Februar N Termin zur Wahl eines anderen Ltwalters und Bestellung eines etwaigen länbigeraueshusses jowie allgemeiner gz ungötermin Donnerètag, den 12. März VcD, t Tage 1008: 49 Nr, Zivilfizungs-

saal 9 D Hof, den 23. Januar 1925.

das Verniögen des Kaufmanns {wald hier, Steindamm 39 (Klein- möbel), List am 23. Januar 1925, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Volpreht, hier, Golt- allee 4, ist zum Konkurêverwalter ‘er- nannt. Anmeldefrist für Konkursforde- rungen bis zum 18. Februar 1925. Erste Gläubigerversammlung am 19. Februar 1929, Vorm. 93 Uhr. Allgem. Prüfungs- terun ai 28. . Kebrnar 1925, Vorm. 9 Uke dem unterzeihneten Gerichi, ring 14/16, Zimmer 124. Offener uit Anzeigefrist bis 9. Februar 19295. richt Königsberg, d, 23. 1. 25.

Lauenburg, Pomm, Veber das Vermögen der offenen Handelésgesellschaft Hugo Zamory & Co. in Lauenburg i. P. ist am 22. Januar 1925, Nachmittags 5 Uhr, das Konkurs- Verwalter: Rechts- hier. «Anmeldefrist bis Erste Gläubigerver-

nd Prüfungstermin ittags 94 Uhr. Offen bis 14. Febru Fridßt Lauenburg i.

L [103574] das Vermögen des Kaufmanns

Wilhelm F Lennartz, alleinigen Inhabers der FirmæÆŒWilhelm Lennarß, vorm. Hans Geiger & Co. in Lübeck, Mühlenstraße Nr. 21, 3. Zt. unbekannten Aufenthalts, ist am 22. Januar 1925, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Dr. Roeper in Lübeck, Breite Str. 42. Offener Arrest mit An- melde- und Anzeigefrist bis zum 7. März 1925. Erfle Gläubigerversammlung am 25„Vorm. 11 Uhr, Zimméèr

sllhemnMner Prüfungétermin am

2F Borm. 11 Uhr, Zimmer

22. Januar 1925. tsgeriht. Abteilung 2.

m. ? [103576]

i Vermögen des Kaufmanns Karl Zement in Mohrungen ist am 23. Januar 1925, Vormittags 11. Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Köonkurs- verwalter ist Nechteanwalt Gretsh in Mohrungen. Anmeldetrist für Könkuts- forderungen bis zum 15. Februar 1929.

Veber da

[103572] |

. [zum 20. Februar 1925 bei dem unter-

Zimmer.

ge\chäft in München, Geschäftslokal : Thal 49/0 u. 1, wurde am 23. Januar 1925, Vorm. 11{F Uhr, der Konkurs er- öffnet. Konkursverwalter ist Nechtsanwalt v. Perißhoff in München, Schütenstr. 1. Offener Arrest nah K.-O, § 118 mit An- zeigefrist bis 9. Februar 1925 ist erlassen. Frist zur Anmeldung der Konkursforde- rungen im Zimmer 643/[TIL, Elijenstr. 2a, bis 9. Februar 1925. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters, eines Gläubiger- ‘aussbußes und wegen der in K -D. SS 132, 134, 137 bezein@ten Angoloäauhoitör und MeroPräfüängstermin: Donnerstag 25, Vorm. 10 Uhr, Elisenstraße 2a.

riht München.

[103584] rmögen des Kaufmanns (Minderkaufman Alfred Wilde in Steinerédorf ist am 22. Januar 1925 durch Beschluß des hiesigen Amtsgerichts das Konkursverfahren eröffnet worden. Ver- walter : Kaufmann Gustav. Wendrich in Namélau. Konkursforderungen sind bis

zeihneten Geriht anzumelden. Prüs-

fungs r angemeldeten Forderungen an/26/Febrjar/1925, Vormittags 9 Uhr, Zlinnfer Nr. JY# Ofiener Arrest mit An-

zum 20. Februar 1925. t Namslau, den 22. Jan. 1925.

er

Kaufmanns Otto Theoboldt in Neumünster, Sohannisstraße 1—3, am 23. Januar 1925, Nachmittags 14 Uhr. Konkursverwalter : Bücherrevisor Schirmer in Neumünster. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 1. März 1925. Ablauf der Anmeldefrist am 1. März 1925. Erste Gläubigerver- sammlung am 26. Februar 1925, Vorm 10 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin am 19. März 1925, Vorm. 10 Uhr.

Amtsgericht Neumünster.

[103586]

icht über das Vermögen ts Ewald Kohl\chein in aufgehoben, da seit An- onate verflessen sind und

ermögen des Ewald Köhl-

2 chäft in Tiefenstein, wird

ein, Bankge

verfahren eröffnet. Zum Konkursverwalter

Plauen, Vogtl. delsgesellschaft Köhler & Peßoldt in Plauen, nuar 1925, Vormittags 97 Uhr, das

Konkursverfahren verwalter: Herr Rechtsanwalt Dr. Claus,

Konkursverfahren eröffnet. in Quakeubfüd | !

Î . [103585] Konkurse1öffnung über das Vermögen des q,

nicht stattgefunden hat. |

héute, Vormittags 9 Uhr, das Konkurs- |:

m 10. März 1925," beide Termine

nitt@gs 3 Uhr im Zimmer Nr. 11

t8gerichtégebäudes. : schreiberei des Amtsgerichts.

[103591] Veber das Vermögen der offenen Han-

Blumenstraße 31, wird. heute am 23. Ja-

eröffnet. Konkurs- bruar

1995,

3/24. en, den 23. Fanuar 1925.

[103592]

Vermögen des Sattler-

st Quint in Grothe wird heute, am 21. 1. 25, Nachm. 4,30 Uhr, das ì Der Rechts- anwalt Dr. Gebhardt ist zum Konkursverwalter ernannt. Kon- furs)orderungen find bis zum 14. 2. 25 bei dem Gericht anzumelden. Erste Gläu- bigerversammlung is auf den 18. 2. 29, Vorm. 10 Uhr, und Termin zur Prüfung der eldeten Forderungen auf den Lp, Vorm. 10 Uhr, vor dem unter- er Geriht anberaumt. Offener

mit Anzeigepflicht bis zum 14. 2, 25. ntsgeridt Quakenb1ück

Schmalkälden. [103595]

Ueber das Vermögen der Firma Her- mann Delfs & Comp. in Schmalkalden ist heute, Mittags 12 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 4. Februar 1925.

Konkursforderungen sind bis zum 14. Fe- |#

bruar 1925 bei dem Gericht anzumelden. Zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten Verwalters, über die Be- stellung eines Gläubigerauëschusses und zur Prüjang der angemeldeten Forde- it Termin Mittwoch, den 4. März rmittags 10 Uhr, bestimmt.

waltck&: Kaufmann Frièdrich “Schmalkalden.

n, den 20. Januar 1925.

tsgericht. Abt. 2.

j [103596] Ueber das Vermögen des: Zigarren: ge\hä}tsinhabers Christian Beilharz * in

Gläubigeraus\{ufses &8 132, 134, d enthaltenen Fragen: Samstag, den 29. Fes bruar 1925, Vorm. 94 Uhr, im Sigzungss saale g ar riicgirvr t: S meiner Prüfungstermin: Saméêtag, den 11. Jrr

Guan

W. Barth, : Niederhof bei Waldbröl, ift am 21. Ianuax

das Verwalter ist der Rechtsanwalt Deussen in Waldbröl. frist bis zum 12. Februar 1925. der Anmeldefrist

und die in deu 137 der Konkursordnung

Ulges

925, Vorm. 9F7 Uhr, im saale des Amtsgerichts Troftberg berg, den 23. Januar 1925. 3\chreiberei des Amtsgerichts

1103694] cr-.das Vermögen der Firma (F und le und tecon. zF5et€ in

17 „f. 42967

1925, Vormittags 11 Uhr 30 Minuten, Konkursverfahren eröffnet worden.

Offener Arrest mit Anzeige- Ablauf an demselben Tage. biMrversammlung am 18. Fes SDormittags 10 Uhr, und alls ng#ermin am 18. Februar , s 92 Ubr, an hiefiger S (den 21. Januar 1925. Amtsgericht.

»„ Sehles. [103605) Veber das Vermögen des Kaufmanns Jakob Friedländer in Weißstein ist heute, am 24. Januar 1925, Vormittags 11 übe,” das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs . verwalter: Kausmapun Josef Donnerberg in Waldenburg, Schles. . Konkuréforde= rungen sind bis zum 2. März 1929 bei dem unterzeichneten Gericht anzus. melden. Frste Gläubigerverjammlung am 25, Mittags 12 Uhr. All- ermin am 9. März ; Arrest mit An-

târz 1925.

ï es Lud bgeriht Waldenburg i.SchL {103607]

P|

Neber das Vermögen der Geschäft8- inhaberin Johanna verehel. Werner, geb. Deutjchbein, in Werdau, Sorge Nr. 12, wird heute, am 22. Januar 1925, Vormittags. 11,30 Uhr, das Konkurévers tahren eröffnet. Konkurêverwalter: Herr Ortsrichter Puffe, hier. Anmeldefrist bis zum 14. Februar 1925. Wahl. und Prüs- fungêtermin am 21. 2. 1925, Vormittags. 10 Uhr. Offenéêr Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 14. Februar ‘1925. '

Werdau, den 22. Januar 19295.

bruar 1925, Vormittags 11- Uhr,

Gerichtsschreiberei - tes Amtsgerichts Hof.

Nr. 8.

Erste Mee R 11. Fe- Allgemeiner: Prüfungstermin den

[wird der Rechtsanwalt Klein in Oberstein

Schweinfurt, Keßlergasse 20, wurde am

Amtdgericht.