1925 / 23 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E C R 11, Ausländti]che. «S L L L

Miag,Mühlenb.21[|103|? Mix u, Genest 20/102/- Mont Cenis Gew.|1092/4' Motorenf.Deuz322|193/5 do. Do. 20 unf.25/ 103/48 Nat.Automobtl 22 do. do. 19 unf.29/ 100/46 Niederlaus. Kohle 1024 Nordstecn Kohle . [1093 Oberb. Ueberl.-Z.

1919/10214 do, do, 1920/19215 do. do, 1921/102/4% do. do, 1921/10244 Oberschl Eisbed.19/192/44 do. Eisen-JInd.19/194

ps

4,15b G Landlieferung3s Eschweiler Bergw.!103 6,35b G verband Sachsen|100 A A D, 1919/1090 Mecf{b, „Schwerin. Feldimnithle Pap.14 | 190? 99h Amt Nostock... [1025 —,— do. 20 unk. 26/103/4 190b G Near - Aktienges. 100 .2.8 | 0,365eb G | 0,365 G Felt. u, Guill, 22/102}5 . S0b Osftpreußenwert22|102/54 1.2.8 | —,— -— do. do. 1906, 08/193 do. do. Reihe 246 f. —_ 6 x Rh.-Main=-Donau 2,8 | —,— do. do. 1906/193 do. do. G.-Pfbbr.(s |f. [1.1.7 [70 6 Schle3wig « Holst. - Flens8b. Schiffsb.. 100 Prov.Sächs\.Lnds\chl. Eleftr. L, Ll. 1,4.10| 0,336 Frankf. Ga8ges.. «|102 Gold - Pfandbr. 94,25b G ‘do. Aus8g. T[1/102/5 | 1.4.10} Frank, Beierf, 20/102/5 do. Nogg.-Pfdbr. *|5 6,03b G Ueberlandz.Birnb|/100/44] versch.|} —,— R. FristerAkt.-Ges./102/4% Nh-Main-Don.Gd 5 |f 68b do. Weserlingen! 1,17 j do. Ausgabe [l/192}5 Nhein.-Westf. Bdtr. 30,6. Gelsenk. Gußstahl |102/5 Gold-Pfdbr. S.2410/f. 3}31.12.) —,— b) sonsti Ges, f. el.nr,1920/103 do. do. Serie 3 [10}f. 3/313. | —,— g Ges.f.Teerverw.22/102|: Accum.-Fabrik. 102 1.2.8 do. do. 1919/103 Allg. El,oG.Ser. 9/1004] 1.1.7 Glockenstahlw, 20/102]? „Oßram“Gesellsh|102|: do. do. S. 6—8/100/4Ÿ versch do. 22 unk. 28/102 Ï do. 22 unf. 32 5 do. do. S. 1—5/100 do. Glitkauf Gewsch. do. 20 unf. 25/102 | 31.12. AmélteGewerkscch.|108/4% 1.,4.10| —. Sondershausen 102 Ostwerke 21 unk.27/105/ do. Gold-Komm. ‘[10/f. 8 97,5eb G UAschaf. 3, u. Pap. /103 17 Th, Goldschmidt. [102 do,22 i. Zus.-Sch.3 do. do, 815 if L —— 6 Augz3b.-Nürnb,Mf|/102 6.12] —, do. do. 20 unk.25/103 Payenh. Brauerei|103 do. Nogg. Komm. 5 |f. . [66G do. do. 1919/102 2,8 GörlißerWagg. 19/102 do, S. 1 u. 2/193 Rogagenrenten - Bk. i Bachm.&Ladew 21/103/5 | 1.1,7 C.P.Goerz21 ufk.26/102 Berlin, R.1—11*|5 |f. Z/1.1.7 | 5,96 Bad. Anil, u, Soda Großfkraft Mannh. [102 bo. do. R. 12—15 *|5 |f. 3/1.4.10| 5,89b Ser. C, 19 uk. 26/102/45) 1,3. do. do. 22/102 Sächs. Braunk.-Wk, Bergmann Elektr. Grube Auguste [102 Ausg. 1, 2+/5 2,156 1920 Au3g. 1/103/4% Habighorst. Bergb. |102 Do. 1923 Au8g.3f 2,28 do. do. 20 Au38g.2 /103|4% Hacketh.-Drahtwk,|102 2,156 Bergmannssegen |103/? Berl. Anh.-M. 20/103 . |72b G do.Baugzener Iute|102/: 6,9 G do. Kindl21unk,27/102}s Berzelius Met. 20/102 10] „-- Bing, Nürnb. Met,|102 .10| 1,796 G do. 1920 unk. 27/102 .7 | 5,82h Bochum Gußst. 19/100 Gbr. Böhler 1920/102 —,— Borna Braunk. 19/102 Braunk. u. Brik.19/100]

Preuß. Kaino=-=Un do. Noggenw. - Preuß. Ztr.-Stadt- {chaft Gold R, 44 do. do. Reihe 5 do. do. Reihe 3

1,156 G

Erste BVBeílage

ete

: 1, 11. 20. ‘1.4, 21 Hatd.-Pascha=-H!. io 5 “Li S

tr e

ree Do L o

0,926 Steaua-Roman. [1955 e Ung. Lokalb. S.1./105/4

pad pu pur pt gus gus pu pu j

L S Ba E A

l ps 4 i pu ps O A dms Ls

dd: LId. ges Jus (fel G d Lp

E S S S J um Deutschen ReichSanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger

Berlin, Mittwoch, den 28. Fanuar

‘e be Pes QD ps ft 3 Pes pet 3 D

S

; “e C O

Ir. 23. 2,8 6 Koion:alwerte. Ungesteß,

E EDs : «Ostafr... 0 0, auf Go gu antra Es ; N aae E O U. L,B| 1 "03ba (1 Untersuchun sjachen. Ten M eto t U ta 12008 2. Aufgebote, Verlust- u. Fundsachen, Zustellungen u. dergl. Diavt Minen u C0 Ls S 2 Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. * vom Ret mit 34% Zins, v. 1205, Rlit 4. Verlosung 2c. von Wertpapieren. : E O MOT h. Kommanditgesellschasten auf Attien, Aktiengesellschaften

Verficherungsaktien. und Deutsche Kolonialgesellshaften.

6 p, Stück. Geschäft8jahr: Kalenderjahr.

Auf Gold umgestellte Notierungen stehen in ( ),

Aachen-Mltnchener Feuer 543b para Aachener Ritckversicheruna 180h 6

Allianz —,— ©® (208b)

Affsek. Union Hby. —.—® (56h)

Verliner Hagel-Assekuranz 1656 Berlin-Hambg, Land- u, Wasser Tr. 5066 Verlinische Feuer-Verj. (für 1900 46: 90h Berlinische Leben8-Vers, —,—

Concordia, Leben8-Veri. Köln 398 Deutscher Lloyd —,— 68

Deutscher Phöntx (filr 1000 Gulden) —,= Dresdner Allgemeine Transport —,— Elber}. „Vaterl.“ u. „Rhenania“ (für 1000.4) —,= 104237]

es E o » Erwerbs, und Wirtschaftsgenossenschaften. Niederlassung 2c. von Nechtéanwälten. E C C 4 8. Unfall- und Jubvaliditäts- 2c. Versicherung. 9. Bankausweise.

Anzeigenpreis für den Naum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 10. Verichiedene Bekanntmachungen. 1,— Reichsmark freibieibend. 11. Privatanzeigen.

S

S m

e

S

mm mm SUES di) S D: Mik Wre: 50, . 4 . 1 C D S Mm e F F 1 m L n pie T pm i ee e S S0 S D Aa S P S D —— om

D

O O

Ho. do. Serie 44 |8 |f. Z| do. |90b 6 do. do. Serie 4a 8 |f. é , |90b G do. do. Serte 1‘ |5 |f. 23/30.6. ——_ 6

D

J Befristete Anzeigen müssen drei Tage vor dem Einclickungstermin bei der Geschäftsstelle eingegangen fein. Bz

pt ps D A pt 2 R E A A R

a Spt is pre prt pt pt pre pet pt pt rk dure a4 S S: D S0 0G 2 b

ees prt O, S

S

Phöntx Bergbau. |100 do. do. 1919/105 Julius Pintsch 103 do. 1920 unk. 26/102 Prestowerke 1919/103 Reis8h. Papierf. 19/102 Rhemm.Elektrtzttät 21 gef. 1. L. 28/102 do. 22 gf. 1. 7, 28/1025 do. 19 gf. 1.10. 25/103 do. 20 gf. 1. 5, 26/1034 do. El.u. Klnb.12/102 do. El.W, t.Brk,- Rev., 1920uk. 25/103 bo. Metallwar. 20/103] do. Stahlwerke 19/100 Rh.=-Westf. El. 22/102/: Riebeck Montanw. 102 do. do. 1921/102 NRosißerBraunk, 21/103 Rütger8werke 19/100 do. 1920 unk. 26/100 Nybuik Steink. 20/100/4! SachsenGewerksch|/102 do. do. 22 unf.28/103 Sächs. El. Lief. 21/105 do. do. 1910/105 G, Sauerbrey, M.|/100 Shl.Bergb.u.Z.19/103 do. Elektr. u. Ga8|100/4% do. Kohlen 1920/102/ Schuckert & Co. 99/102 do. 19 gk. 1. 10, 25/102/- Schulth.-Payenh. [102/85 do.22 i.Zus.-Sch.3 do. 1920 unt. 26/103 Schwaneb, Prtl.TT|102 Fr. Seiff. u. Co. 20/103 Siemens &Halske|/100 do. do, 1920/100 Siemens8-Schuckt. 1920 Au3g. 1/100 do. do, 20 Ag. 2/100 Gebr.Simon V.T.|103 Gebr, Stollwerk. |103}5 Teleph. J. Berltn.|102 Teutonia-Mish. .|103 Thir. EL. Lief. 21/103 do. do, 1919/103/ do. do, 1920/103/4! do, Elektr. u, Ga8/105}8 Treuh. f.Verk.u.J. 6 Ullstein 22 unt. 27/1035 «Union“Fbr. chem|102/44 Ver. Fränk. Schuhf.|102/45 Ver. Glütkh.-Fried|100/5 do, Kohlen .....1103/5 V. St, Zyp u. Wiss.]102/5 do, do. 1908/102/4 Vogel, Telegr. Dr.|102/44 Westdt\{ch. Jute 21/1025 WesteregelnUlk.21[102ss do, do, 19 unk.25|/102/44 Westf.Eis, u.Draht|100}5 Wilhelminenhof Kabel 20 unk. 27/100/5 Wilhelms8ha(l1919|1083/5 Wittener Buß 22/102/5 Zeizer Maschinen 20 unk, 28/1034 Zellst.- Waldh. 22/102/5 do. do. 19 unk.25|102/44

pa [ch4 e Do SS D A t I ps D

L

ee

[93695] [104539] [103523] nei. [104209]

5. Kommanditgesell» Die Friedr. Wilh. Remy & Cie. | Jn Ziffer 3 unserer am 20. Januar z Lahn Optik Werk Die Generalversammlung hat beschlossen,

haften auf Aktien, OAftien- Aktiengesellschaft, Bendorf a. Rhein, | veröffentlichten Tagesordnung für die Aktien-Gesellschaft Weßlar a. L. [das Grundfapital auf 5000 Goldmark zu / hat am 15. Dezember 1924 ihre Liquidation | außerordentliche Generalversammlung am| Die Aktionäre werden hiermit zu einer | ermäßigen.

gejellshaften und Deutsche | beihlossen und fordert ihre Gläubiger | 12. Februar 1925 muß es heißen: Nachdem der Umstellungsbeschluß in das

elche Und l l » mut} ien. außerordentlichen Generalversamm- 4 Kolonialgesellschaften. hiermit auf, ihre Ansprüche bis zum} Als Entgelt für dieses Einbringen be- | lung auf Samstag, den 14. Februar [Handelsregister eingetragen ift, fordern

Wi: . daes du afi pad und 1 E C pft LS prt pf Fnd pf O : S S 02! S: wee

ur Eee ZwI ps p pad pt prt pet 0: 10.S E

A p E SES Die a SÍS S S A S .

—,—_ G

12,5b B Harv. Bergbau kv.|100 —— Henckel-Beuth. 13/103) g do. 1919 unk, 30/102 1,166 Hennigs8d.St.u.W|102 —_—— do. do. 22 unt.32/112 1,86 G Hibernia 1887 fv.|/100 Hirsch, Kupfer 21/102 do, do, 1911/103] do. do. 19 unk.25/103 Höchster Farbw.19/100 Hohenfel3 Gwksch,|103) Philipp Holzmann [102 Horchwerke 1920. |102 Hörder Bergwerk 103 Humb. Masch. 20/102 do. do. 21 unk,26/102 Humboldtmühle . 102 Hüttenbetr.Duisb 100 Hüttenw Kayser19|102 do, Niedershw. . Ile Bergbau 1919 Max Jüdel u. Co. JUhC ass as éa us Kahlbaum 21 uk.27 do.22 i.Zus.-Sch.3 do. 1920 unk, 26 Kaliwert Aschersl. do.Grh.v.Sachs.19 Karl-Alex, Gw, 21 Keula Etsenh. 21 Köln, Gas u. Elkt. Köntg Wilh. 92 kv. Köntgsberg.Elektr Konttn, Wasserw. Kraftwerk Thür. . W.Krefft 20 unk.26 Fried. Krupp 1921 Kullmann u. Co, KulmizSteinkohle|100 do, do. Lit. B 21/100 Lauchhammer 21/102 Laurah, 19 unk. 29/103 Leipz. Landkraft 13 do, do. 20 unk.25 do. do, 20 unk.26 do. do. 1919... do.Rieb.-Vrau.20 Leonhard, Bruk.. do, Serie [11 Leopoldgrube1921|102/5 do. 1919/102/4 do, 1920/10214 LindenerBrauerei|102/5 Linke - Hofmann |102/4 do. 1921 unk. 27/102/3 do. Lauch, 1922/103|5 Ludw, Löwe Co.19/103/4! Löwenbr. Verlin C. Lorenz 1920 , Magdeb. Baus- u. Krd.-Bf.A.11u.12

do. 1923 Aus8g.4+ SachjenProv.-Verb Gold Ag.11 u.12? Sachj.Staat Rogg, Schlei. Bdkr. Gold- F Pfandbr. Em, 2 do. do.Gd.-K.Em.12 Schles. Ldsch.Nogg.*® Schlesw, - Holstein. Elkt.V.Gold-A,4* Scchlw.-Holst. Ldsch. Gold-Pfandbr. * [10sf. 3/1.1.7 [93,56 6 %b BraunschwKohl.22/102 do. do. Krdv.Nogg.*|5 |f. 81.1.7 | 5,65b Buderus Eisenw... |102 do. Prov, - Gold *|5 f. [1.1.7 | —,— Busch Waggon 19/108 do. do. Noggen *|5 |f, Z/1.1.7 | —,— CharlbWasserw21/103 Thüring. ev, Ktrche j Concordia Braunk 100 Roggenw. - Anl. “6 |f 6,9 B do. Spinnerei 19/102 Dannenbaum .../1083

TrierBraunkohlen- wert - Anleihe + |5 f. 8/1.5.11| 2,268 Dessauer Gas... 105 Dt.-Ntedl. Telegr. |100

Wenceslau3Grb.Kf|5 |f. 31.3.9 | —,— 6 Westd. Bodkr. Gold- Dt, Gas8gesellsch. 100

Pfandbr, Em. 24/5 |f. 8/1.4.10|69b 6 do. Kabelw. 1900 103 do. do.Gd.-K.Em.145 |f. Z|1.4.10| 1,79h 6 do. do.19 gf.1.7.24/103 do. Kaliwerke 21/100

Westfäl. Prov. Gold Reihe 26 f. 31.1. [75,166 do4 Maschtnen 21/102 do. do. Kohle 2341/5 |f. 311.4.10/11 6 do, Solvay=-W,09/102 do, do. Rogg. 23%6 f. 2 7,45 B do. Teleph. u.Kab|103

rä, 31. 12, 29| do. Werft, Ham-

do. do. Ldsch. Gld. 8 |f. 81.1.7 |86,5b G burg 20 unk. 26/100 do. do do. Nogg.*|5 f. 3/1.1.7 | 5,726 Donner3marck{h.00/100 Buckerkrdók. Gold 6 |f. 23/1.4.10/73,5b G do. 19 unk. 25/100 HBwicfau Steink. 23/5 f. 3/1.1.7 14,56 Dortm. A.=-Br. 22/102 DraßhtloserUebers. Verk, 1921... ..]100 do, do, 1922/100 Duekerh. & Wtdm.|103 Eintracht Braunk,|100 do, do, 20 unk.25/102 do. do. 1921/102 Eisenb. Verkehr3m [102 EtsenwerkKraft 14/102 Elektra Dresd. 22/105 do. do. 20 untf,25/100| do. do, 21 unfk.27/102 Elektr. Liefer. 14/100 Os j i do. do, 00,08,10,12/105 ¿ F 6 für 1 Tonne, * 4 für 1 Ztr. §4 für 100 kg. | do, Sachsen-Anh. Æ für 150 kg, * 4 für 1 g. * in 3. 4 für (Esag)22 unk,27|/102 100 Goldm. * für 1 Einh, * 4 für 15 kg. do. -Werk Schles. |1.00 do. do. 21 Ag. 1/100 s L x do, do. 21 Ag. 2/100 Schuldverschreibungen industrieller | do. do, 22 Ag. 1/100

Unternehmungen, ElettrSlidweit M I. Deutjiche.

Ausg. 1 unk. 29/102 a) vom VMNeich, von Ländern oder

do. do. 21 Ag. 2/102 l ) do. do, 22 uf, 30/102

kommunalen Körpersdhaften sidergestellte, | do. Westf.22 uf.27/102 El.sLichto u. Kr. 21/100

Altm. Ueberldztr, 100[4%| 1,410] —,—

—g_ do. do, 22 unf.27/100| Bad. Landeselektr.|102/5 | 1.2.8 | 0,42b 0,416

S O O ILOO 2 Ga oTG Elektrochem. Wke, i, « 1922 [102 | 1.4,10| 0, 1920 gef. 1. 7. 24/102/4 Ma . Emschergenossen. [1102/5 | 1,4,10| —„= —— L PieNnatine,

| Emsch.-Lippe G.22|102/5 Manne3mannr...

do. Ausg. 4 1. 5/102/5 | versch.) —,— —— Engelh, Brauerei do, 1 1913 Kana! vb.D.-Wilm 1921/102/5 Martagl.Bergb.19 U. Telt. 4j do. | —,—- _——_ do. do, 19221025 Meguin 21 uk. 26 Dr.PaulMeyer 21|103!5

n

D « * E] M O

A n

A K prt pet fen puad des - .

ooo . .

25. Januar 1929 bei der Gesellschaftskasse | gibt die Gefellshaft „4 30 000 Vor- 1925, Nachm. 5 Uhr, in Weglar in | wir unsere Aktionäre auf, Mäntel und in Bendorf a. Rhein anzumelden. zugsaktien derart usw., nicht #4 1500 | die Amtsräume des Notars Rechtsanwalts | Zinsscheinbogen bis |pätestens zum 28. Fes

Frankfurter Allgem. Verächeruna 112b L | j Friedr. With. Remy & Cie. | Vorzugeaktien. Dr. Engelmann eingeladen. bruar 1925 bei uns einzureichen. Franfona Niük- und -Mitvers. 92b Auf der Tagesordnung der auf den 7 3 Le Ds Quedlinburg, den 26. Januar 1925. Tagesordnung : Die Aktien werden in der Weife zu- ermania, Lebens-Vernczerur 94. Februar 192 einberufenen General-\ Aktiengesellschaft i. Liqu. 4 I eigt ved A E E

Germania, Lebens-Vernczeruny 48b D l Deutsche Ziegeleien, A.-G. 1. Beshlußrassung über die Weiter- | sammengelegt, daß für je 80 alte, über versammlung (Neichéanzeiger Nr. 20) ist [TO4191] )

0,Á2eb G Gladba ér R Gd Dn 8 Í Sander. Thiem. führung des Betriebes. je 10000 M bezw. 8 alte, über {e versamm a S Morbiivi Ktiacteitdate 2. Verschiedenes. 100 000 Æ# lautende Aftien eine neue, Bluen & Co. Bremen.

—,— Hermes Kreditversiheruna (für 1000 4) 18h Kölnische Hagel-Veriich. 1156 Aktiengesellschaft für Bürobedarf “Schl ch W Ak Es 24. Sanuar 1925. e 20 Goldmark lautende Aktie aug AUltien . Œ s Œ f Ï f tsrat. egeben wird. Sn det Generalversammlung vom 9. Fa- eihe Wirtichafts-Aktien- er Au ra geg Der Vorstand. nuar 1925 find an Stelle der zurüd- ch fis ih f

Kölnische Rückvecicherung 7898 - Marx Müller, Vorsigender. Pritzwalk, den 26. Januar 1925, [103730] tretenden Aufsichtsratsmitglieder Bankier gesellschaft in Breslau.

Kolonia, Feuer-Vers. Köln (zu 2400 #6) 2506 do, do, (zu 1000.4) 92h R U E | Prignigzer Nachdem dur Beschluß der General- | J. F. Schröder, Senator Meyer, Dr. jur. | Die Generalver)ammlung vom 27. No- | (104210) 2 - versammlung vom 22. Dezember 1924 die Veroier Gtisbow unk Gr SGiebA vember 1924 hat die Umstellung des Wiehe & Weber Ulktien- Kredit - Aktiengesellschaft. Autlötung unserer Gesellihatt beschlossen | zu Mitgliedern des Aufsichtsrats bestellt | Grundkapitals auf 6000 Reichsmark be- E s worden ist, fordern wir hierdurch unfere | worden : \{chlossen. Danach entfällt auf je 60 000 4 gesellschaft, Bremen. E EEA Hil enbera & Göße Einladung zur ordentlichen General- g g

r A = 7 w- S

- d

any

5 ; fs pf ci CA pt C C S E EE

pl pm pn P ps pl pt ps pa dus bs S C

S io oe o e E E S eS E S S e R Le Lo Ds Ln D e n d 1 1D 1 DO Cn Lo

2 ne in

ck= ted ace . e

S etn

D D T S S s E S

D

A

Ca

S

P. S) D

. . o. . ia bt C det pf fn C s n S 00S E R

ma tr

S.

G Ar R

T S

in fe N A N N Q vi én Na O U O 16 n 7 fn rin I R C e n I I

[-—A—R—) O

Pud pad: prus:¿Fuede hard. - deus: Hat: FueS: jd: (6s: gus gens

D

o

ps I A bs s _—

Ds pat p ps d prnò pat fuad Pet prt fri prt grad C pet! Dim D Bu: E R L DiT L . ck

J p I pi prt

©

tet -

2s 2s in DO Ds din Frs C s §rs fn A s Js In C dus Las E LO Do tee f D Le Tue Tue 1e Ln Tas Lo D L Dn Dn L Dre

S0 .. ch© l l R O - 4

D.

v C

S ©

af fn T C f fn M eÎee Di vin Obr Dp

i t et b prd pt ps S L D, S t b bs 3 D. D

F Dn Ss N D fue C5 n D fn ps 1îe Fus A No L R TO R

D ps

ps N 0D un a V n R P

. . - .. bat pad jut gf surt l pêts ¿D C .. - e.

J 3 Y J dus J ded dus Fs ps

vin Fs fe C D S/S" S SS. R 2 O . . R 1 d f des f DO ps eus DO CN

D f n n fa T tien z S S 1 D rf Et p ps p pt pa O

b) Ausländische. DanzigGld,23 A. 1 5 |f, 8|1.4,10/69 6 69,1 G Danzig. Rgg.-R.-B, Pfbr.S.A,A.1 u.2*5 |f. 31.1.7 | 5,978 5,0b do. Ser. C, Ag. 1 *|5 |f. 31.1.7 —— 5,95 G

A Ddo

om L S SR D S MitS S Sin Si 0E PeSi Tes A b J m 2 F p S .

S

Go RIRS

o P

Cr O T T-Z)

S

4 DO ps A n 42ck

es L) -—— 2-3 L

_

.

L S =— od S

S N 2 ©

Art olle

©° D

Is p Ds T4 ge pt pes ua p pumd Drt dns ged Put dund pmk S 2E .

A 3 D

D bra .

J dm J prt prt

g

D . e T

m8 furt fred jr pr sent S D A S SLR S fet s p prt j Ps

SUSLST B

T E: T opf. D O A d

| a9

= 0 S a Tos S E E Put gin C pu esa dd fut pk S R L

p t p p p ps p

Gn Ga R N Cn H b p p p p . S S C 7 n p pa bt S S D 0 Q: . pft nid» aÂs ads (uns uît afts pad S G S S0 S pt dend ps sd J pet jens îDBDÞî2B202 0D J pt dre D

S: ads C p .

I m I D

do. do, Lit. C 70bB Magdedurier Banca Way! Wth Magdeburger Nückversicherung3-Ge\. 9068 4 A Y : ° ; . Mannheimer Verscherungs-Ges, 0D Gläubiger gèmäß § 297 H.-G..B. auf, Konsul Arthur Schmolz in Düsseldorf, Nennbetrag der bisherigen Aktien eine neue y : t jledereheintite Gilter-Uhet, 229d e E e Tos Straße E S N A E rei ele Aktionäre hiermit auf, | Lersammlung am Montag, den Aktiengesellschaft, Leipzig. Norddeutsche Versich, Hamburg —,— * O0. 99, L ots, U A ; : T ; ; 23. Februar 1925, 11 Uhr Vorm. Die Attionâre unserer Getellschaft Nordstern, Allg,Vers,A,«G, (fir 1000.4) 68h Coo. Wee W.O n S UiRZA Kaufmann Friedri Carl August Coutelle | ihre Aktien mit Gewinnanteil- und Er- in N F. F. Schröder Bank K. a. A. werden ierdur zu der am Freitag, Nordstern, Transport-Vers, 21,75b §go- G, in Liquidation, ; i i e He | Bremen, Obernstr. 2—[12. Oldenburger Versich.-Ges, —,— i N. Meyerhof f, Liquidator. Bremen, 10. Januar 1925. : bei uns einzuceichen. Aktien, die nicht Tagesordnung : 4 Uhr, in den Geschäfteräumen der Ge- A S T0152] Der Vorstand. ECckardt. Eick. Mets E Ati E rien 1, Vorlagé des Geschäftsberichts, der | sellschaft, Leipzig, Bitterfelder Straße 20, ci Rheinis-Westfälischer Lloyd —,— Unter Bezugnahme auf unsere Bekannt- | [T016991 Gras U 2 M ftien erforderlie Zahl Papiermarkbilanz und der Gewinn- | stattfindenden außerordentlichen Ge- 0,22b G Rheinisch-Westfälische Nückveri. —,— machungen im Deutschen Meich8anzeiger 91 f G wW t í ; ; G ; und Verlustrechnung für das Ge- neralversammlung eingeladen 0,636 Schlej. Feuer-Ver). (für 1500 4) 85h Nr. 170, 171 und 172 vom 21., 22. und oe ur fell E n S a 7 Bea U schäftsjahr 1923/24 und Genehmigung Tagesordnung : E Sekuritas Allgem. Vers., Bremen —, =— tienge 2 aft. j j : S l L Thuringia, 4h ; j 4 f ; j De i : : i ; 2, En es Auf s U Zur T hme der Generalver- 2a 26 T candattaatile Gier —,— E os cas ANTELEL Die Aktionäre werden hierdurch zu der Ge1ellschaft ift bereit, den Spitzenausgleich uns de sufsichtsrats und S A ae E d B Una Rae abu ——® (ch4 Zwenkau, den 26. Januar 1925. s Medrnar A Dea ba A z A Bib s auf A 3. Vorlage der Reichsmarkeröffnungs- | rechtigt, welche ihre Aftien gemäß § 38 6chuhfabrik Gotthard Enk hr, in den Geschäftsräumen der Ge- | händigung E 1906 D E S bilanz per 1. Oftoter 1924 nebst | der Sazungen bei der Gesellschaftskasse, 0 Viktoria Feuer-Verich. 460b chuhfabrik Gotthard Enke sellschaft, Berlin W. 30, Mosstraße 79, | zum 1. April 1925 gestellt sein. Prüfungsbericht des Aufsichtörats und | Bittertelder Straße 20, hier, oder bei der 0,750b G Wilhelma, Allg. Magdebg. —,— UAktiengesell chaft Zwenkau stattfindenden außerordentlichen Ge- | Schles.Wirtschasts-A.-G. zu Breslau, : : T / 0,620b G Bézugeréis / Stets T LE It an ? neralversammlung eingeladen. Der Vorftand. Max Schlum s. felben. ring 4, oder bei einem deutschen Notar 0,85b G Dresd, ‘Allg. Transport —,— Sächs. Vers, =—,= 104190} 1. Bericht des Vorstands und des Auf- [104186] Ermäßi V, ne No C E, ; ae E ani Q ch l G gung von „H 3 000 000 aut | der Generalversammlung, diesen nit mit- 26 In der Generalversammlung der sichtsrats. : - Th. Schahky A.-G., Breslau. Reichsmark 60 000 dergestalt, daß die | gerechnet, hinterlegen und die rechtzeitige S Berichtigung. Am 26. Januar 1925 Conrad Weber & Co. Aktiengesell-| 2, Betchlußfassung über die Entlastung Laut Generalversammlungsbes(hl. v. Aktien aut je R.-M. 20 abgestempelt | Hinterlegung dur Hinterlegungsschein 0,6b j I Degk schaft vom 17. Dezember 1924 sind zu der Mitglieder des Vorstands und des | 17. November 1924, der inzwischen in das werden. | nachweisen. 1756 Accumulatorenfbk. fortl. 70 à 69b. e l | - , zwisch 5 E | ; ¿ Me Mitgliedern des Auffichtsrats wiederge- Aufsichtsrats. O Handelsregister eingetragen ist, wird das| 5. Aenderung des § 5 der Sagungen | Hilgenberg & Göße Direktor Leopold Hamburger in Berlin 3. Beschlußfassung in Gemäßheit der Aktienkapital von 42 000 000 Papier- gemäß Beschluß unter 4. Aktiengesellschaft. S ils e E o S 1 Vorfißender; Handelsgesezbuchs. eseßt. Wir fordern die Aktionäre auf, | die spätestens am 19. Februar 1925 ihre |Curt Hornheim. Alfred Schul Generaldirektor Rudolf Wachêmann in | 4. Wahlen zum Aufsichtsrat. ihre Aktien mit Dividendenscheinbogen | Aktien oder den Hinterlegunasschein cines I E EECEL C E E E E17 Kattowiß; \ ,_| 9. Verschiedenes. spätestens bis zum 30. April 1925 bei: | Notars bei der J. F. Schröder Bank | [103742] ; 7 ; Kautmann Hermann C. Starck in Berlin | Berlin, dena 17. Januar 1925. Darmstädter u. Nationalbank, Fil. Breslau, | K. a. A., Bremen, binterlegt und Stimm-| Pommersche Eisengießerei & und Viajor I Loewenfohn in Nürnberg. Der Vorstand. Breslau; v. Wallenbêrg Pachaly & Co,, laren E ass Maschinenfabrik Aktien- remen, den 26. Januar 1929.

Magdeburger Lebens8-Vers.-Gej. 149b 6 Nr. 356— 43, den 26. Januar 1925. ? j i Nordstern. Leben3-Vers, Berlin —,— in Bremen. neuerungéscheinen bis zum 1. April 1925 V deu 20, Februar 1005. Nacmitiaas Sächsische Versicherung —,— 23. 7. 1924 werden die zum Umtau\ch werden, werden für kraftlos erflärt. Die derfelben. Neuwahl des Aufsichtsrats 1,656b G Viktoria Allgem. Vers. (für 1000 ; 11206 Vorstands und Genehmigung der: | Firma Vetter & Co., Leipzig, Dittrichs m Tagesordnung: 4. Umstellung des Grundkapitals dur | spätestens am dritten Tage vor dem Tage Í wählt worden: : Bestimmung des § 240 Absaß 1 | mark auf 210000 Reichsmark herab-| Stimmberechtigt sind diejenigen Aktionäre, | Der Vorstand. Berlin, den 26. Januar 1925.

E)

._. co

R bt pes

_— ps

S o O A EAS S p 5) do

m ck lraas P

20 54 n R d n F

*

pad und ert pat Prt sab sund A S

0D l A p A bs I ps dad

For

tlaufende Notierungen.

Deutsche Dollarschaßanw.. 4/49Dtsch.Reichsschay [1 V=-V 44% do do. VI-IX (Agio) 4X dv. do. fäll. 1. 4. 24 8159500, R“ D, 1998 5% Deutsche Neichsanleihe 47 do. do, 3% do. do. 8h do. do,

7—15') Preuß. Staat8-Sch.

5s4Prôù.Staats\h. fäll. 1.5.25 4x do. do. «Hibernia) 4h do. do. (aus8lo83b.) 4h do fonj. Auleihe

8%) do. do. do, o. 3% do. do. D ex 45 Bayer. Staatsanleihe... 82 bo 0 N 42h Hamburg. Staat 1919B

Heutiger Kurs

0,72 à 0,7b 0,63 à 0,58b

0,6B à 0,57 à 0,58 à 0,54b 2,07 à 2,01 a 2,02 à 1,94h

0,84e0 B à 0,81 b 1,05b

1,09 a 1,08b 1,495 à 1,44b 0,035b

1,33 à 1,315b

1,285 à 1,25b

1,26 a 1,25 B

1,43 a 1,41 à 1,43b 1,43 a 1,446

0,185 à 0,19 à 0,185b

Umgestellt auf Gold

5% Mexikan. Anlethe 1899 5 do. do. 1899 abg. 4h do do. 1904 4 do. do. 1904 abg. 44h Oest. Staats\chaysch. 14 44h do. amort. Eb, Anl, 45 do Goldrente 4% do. * Kronen-Rente . 4 do: fonv I J, do. 4% do. tonv. M. N. do. 4 t do. Silber-Rente... 41. 3 do. Papier- do. Türt. Administ.-A. 1903 4 do. Bagdad Ser. 1... do, do. Do do. unif. Anl, 03— 06 do. Anleihe 1905 do do 1908 44 920. Zol-Obligationen Türkische 400 Fr.-Lose .…. 4X7 Ung. Staatsrente 1913 444 do. do. 44 do. Goldrente 47 do. Staatsrente 1910 4h do. Konenrente.... 4h Lissabon Stadtsch L [l 4X7 Mexikan. Bewäss 45% do. do. Eüdösterr.(Lomb.)2!164.. do. do, neue „. Elettriiche Hochbahn Schantuna Nr. 1-—60000.. Desterr.-Ungar. Staatsb Baltimore-Ohio Canada - Pacific Abl. - Sch. 0. Dtv.-Bezugsschein „L. Anatolische Eisenb, Ser. 1 do. do. Ser. 2 Luxemburg, Prinz Heinrich Westsizilan. Eisenb 34 Mazedonische Gold „…. 5% Tehuantepec Nat... sh do.

4x do, abg. |

Deutsch-Austral. Dampfsch. Hamburg-Amerikan, Paket Hamb.-Südam, Dampfsch. Hansa, Dampfschiff... Kosmos Damvf\chiff Norddeutscher Lloyd... Mol Linie neo Stettiner Dampfer .…..,. Berein. Elbeschifahrt Vautk elektr. Werte .….. Vank flir Brauindustrie

39,5 à 39%b

23,75 a 223 à 23,75b 9b 3,1 a 2,8 G

1%à 1,756

1%bB à 13%b

1%b

2,25b

1,5b

97.b

13,5 à 13% à 13,25 G 11%à 11b

8% a 8,5b

8% 9 8,25b

11,8b B à 11,56 à 113b

25,5b 9% à 9,7b 9,7 a 95G 10,75 a 10%b 8,3 a 8,2b 1,7B à 1,6b

24,25 a 23,25 à 24b 9,75b

90,25 à 89,5 à 91b 3,5b G

27,5b

68,25b G à 68,75b

41,5 ù 43 à 42,25 à 43b

13% a 13,5 à 12% à 12jb

10% à 9%b B

14 à 13b

_— —_ ———_—_

33'à 33,5b B à 33,25b

32,5 a 32% à 32,1 à 323b B 5210%053,5 B a 52,5à53,25b 14,5 142,B a 14%/G à 14,5b

22,5 a 24k

41ebB 246 à 4,18 15% a 14,5b G à 14,75b 4à4/B a46n4,1B 343,6 n 3,7B a 35b

| 7a64Gù7,25Ba 7 a7,5B | 246 a 2,4h

Barm, Bankverein Bayer. Hyp.» u. 28. Bayer. Verein8-B., Beri. Hand. - Ges. Cegmm.-u.Priv.-B Darmst.u.Nat.-Bk, Deut {he Vank... Diskonto-Komm... Dresduer Vank... Essener Kred.-A.. Leipz. Kred.-Anst. Mitteld, Kred.-Bk, Oesterr. Kredit Reich8banl Wiener Bankv... Schulth.- Payenh. Accumulat.-Fabr. Adlerwerké „.+- Actiengef. f. Anil. Alg. Elektr. - Ges. Anglo-Contin. G. Aschaffenb. Zellst. Augsb.-Nürnb. M Bad, Auil. u. Soda Basalt Jul, Berger Tiefb. Bergmanu Elektr. Berl.-Anh. Masch. Berl.-Burgerc Eis. Verl,-Karlsr. Ind. Berl. Maschiuenb, Bingwertke Bochumer Gußst. Gebr.Böhler u.Co. Buderus Eisenwk. Busch Wagg. V.-A. Byk=Guldenwerke Calmon Asbest Charlbg. Wasserw. Chem. Griesh.-El. do. von Heyden. Cont, Caoutchuc . Daimler Motoren Dessauer Gas Dtsch.-=Atl. Telegr. Dtsch.-Luxbg. Bio. Deutsche Erdöl „. Deutsche Kabelwk. Deutsche Kaliwk... Deutsche Masch... Deutsche Werke . DeutscheWollenw. Deutscher Eisenh. Drahtlos.Uebersee Dynamit A. Nobel Eisenb,=- Verkmitt, Elberf. Farbenfbr. Elektrizit. - Liefer. Elektr. Licht u. Kr. Essener Steint.., Fahlberg,List&Co. Feldmithle Papier ¡Felt.uGuilleaume Gelsenk. Bergwerk Ges. f.eltr.Untern. Th. Goldschmidt . Görl, Waggonfab1r Gothaer Waggon. Hakethal Draht. H. Hammersen Hannov. Waggon Hanja Lloyd... Harb-Wien.Gum. HarpenerBergbau Hartm, Sächs. M. Held u. France, Hirsch Kupfer ...

___ Uoutiger Kurs 13G à 1,7B 4,16 2bB

6% à 65G 14,25 à 14 à 14,25b 13,3 à 13,5 19,25 àù 1946 à 19,28 9,4h

26 à 2,1 B

3,6B a 3,56 251,96

10,56

81% a 82,25 à 81,8 à 8 16S E 37 à 36% à 37b

2208 69,25 à 69,75b

13,4 à 133b B

36 ù 36,25 à 35 a 35,25b 42,5 à 41,8 à 42b

3346 ù 33%ù 336 à 33,75b 1868 à 17,8b

7a6,9G

21,75 à 21,9 à 21,75b

5% à 5,6 G

0,8 a 0,8eb G

1444 à 147 à 145,75 à 146,75b 203 a 21b

4,4 à 43G à 4,5B

99à102,5ù100a101,5ä101/3102,75 26,8 a 26,5 G a 26,75b [à102b

21,6 ùà 22 à 213 à 22,25b 13,75 a 13,9 à 13,75 à 13,8b 2,5 G E 1,7B 21,6G

40,25 à 40 G

26,7 à 26,75 à 26,7 à 26,9b 4,4 a 43h

124B 212,56 à 12,6b 5,7B a 5,6 B

48,5 a 48,75 a 48,25 à 49 B 20,25 a 20% G a 20% à 20%b 97,5 a 98,5 a 97 a 98b

61,9 à 62a 61,6 à 62,25 à 62b 1,96 G a 2h

34bG à 34b

10,3 a 10,2 à 10,25b 5834,96 a 5b

74 97,156 à 73 à 7,7 b 7,75b 7B 26,8 a 6,9b

153 a 15/eb G à 15,2b

13,3 ù 13,5 G

13 à 13,4b

28% à 28,5b

SeiiaG 9,1 à 9,2 à 9,1 à 9b

97 à 102b

6G à 5,9G

‘ié ini O

46 à 47 à 46% ù 47,5b

104,75 a 106,5 a 103,5 à 106b 25,1 à 253

5,3 a 5,4b

4,6 à 4,75b

3,7 à 33G ù 3,7h

21,5 à 21,7b

1,56 à 1,6B

2,8 G a 2,7 G

160 4162 a 158,5 à 163b

7,2 à 7,6

0,9 à 0,875 G a 0,925b B à 0,9b 22,25 à 22 à 22,25b

Umgestellt auf Gold

173,5 ò 174,5 à 174b

26,7 à 27 à 26,75 à 27% à 26% à 2746 149 à 143Y à 144,25b

112,5 a 113,5 à 112b

147 à 146ÿ à 147,75b

Höchster Farbw. . Hoesch Eis.u.Stahl Hohenlohe Werke PhilippHolzmann Humboldt Masch. Ilse, Bergbau Gebr. Junghans. C. A, F. Kahlbaum Kaliwerte Ascher3l Karl83ruher Masch, Kattowiyer Bergb. C. W. Kemp... Klöckner-Werke .. Köln-Neucesi. Bg, Köln-Rottweil Gebr. Körting .. Krauß & Co., Lok, Lahmeyer 8&8 C9. Laurahütte... Linke-Hofm.-W|k. Ludw. Loewe ... C. Lôvenz. ooooo Mannesm.-Röhr. Mansfelder Bergb Dr. Paul Meyer. Motorenfbr. Deuy Nationaie Autom. Nordd, Wollkämm Oberschl, Eisenbb, Obschl.Eis-J.Caro Oberschl, Kokswke. Orenstein u. Kopp, Ostwerke

Phönix Bergbau. Hermann Pöge... Polyphonwerke Rathgeber, Wagg. Rhein.Braunk.uB., Rh. Metallw. V.-A. Rhein. Stahlwerke Rh. Westf Sprengst Rhenania, V.Ch F, J. D, Riedel... Rombach. Hütten, Ferd, Nückforth,. Rütgerswerke Sachsenwert Salzdetfurth Kali Sarotti

H. Scheidemandel Schl\.Bgbe. u. Zink Schles, Textil, . Hugo Schneider STEN u.Salzer Schuckert & Co... Siegen-Sol,Gußst Siemens & Halske Stettiner Vulkan H,.Stinnes Riebeck Stöhr&C.,Kammg Stolberger Zink. Telph. J. Berliner Thörl's Ver. Oelf. Leonhard Tiey Türk, Tabakregie Union - Gießerei. Ver.Schuhf, B.-W, Vogel, Telegr.-Dr. Voigt & Haeffner Weser Schiffbau. Westeregeln Alkal! R. Wolf

Zellstoff - Waldhof Zimmerm.-Werlke Neu-Guinea .. Otavi Min. u. Esb

Heutiger Kurs 28% à 28 à 28,25 a 28,25 G 110 à 117b 27,75 a 31 à 30,1h 6,25G à 64G à 6,3b 29 à 29,75b

29,25 à 29,75 à 29,25eb G à 29,

13%b

32,75 à 32,5 à 33,4b 17,5 a 17,25 a 17%b

4,16 à 4,3b

28,75 a 30b B à 29,75b 0,65b B a 0,625 G 69% à 70 à 69,75 à 70%b

115,75 à 117à 116 a 117,75 à 117,5 à

14% 14,9 à 14,8 a 14,9 43h : 15% à 15,25 ù 1546 8§98,25ù 8,5B 14,9 à 15b —— 0 7G a 7,1 à 7h 74,25 a 73 a 74,75b 5,8 à 5YB à 5,75 G à 5,9% 0,825b 25,75 à 25%b

%a 4,5hb 72,75 à 73 à 72% à 72,75h 14,75 ä 15B à 143b 14% à 14,50 53% à 54,3b 23,25 a 23,75 à 23,5b 35,9 a 35,75 à 36b 65% à 67,25 a 661 à 69,25b 15a 1,56 à 1,6b 9 à 8,8 G à Bib 57,5 a 58% à 57,75 à 583b 13 a 13,258 62,75 à 63 a 62,5 à 645b 11,4 a 11%b 7a63G a7,1b 4,60 G a 43G 34a 36b 9,8B a 0,7756 21,75 à 21b

2,20b 22,75 a 22,5 à 22,75b 45 a 45,5 à 44,75 ù 45h ch- O 7% à 6,9b

C

79 à 80 B à 78,5 à 80 à 79,5b

3G a3, 1B a3B à 3b 91,5 9 92,5 à 91 à 92h 17,8 à 183b

54,5 9, 54,75 à 54,5 à 55b

643 a 64,75 a 65! à 64,75 à 643b

56% a 55,9 à 56b 5,9 a 5,8b

7,75 ù T3eb G

74b G a 7,6 à 7,7b

9bB a8,75G à 98

3,2ú 36G

3,5G à 3,6 ù 3,5b G à 3,7 B 2,30: G

9,9 a 10,1b

22,75 a 23b ette wb 14014401414

2B a 1,96

29/75 a 29,25b

2,9b G 27% à QUEnR G à 27,5 à 27%b

Umgestelt auf Gold

89,5 à 8%

179 à 178 à 180,25b

106,75 à 104,56

87,5 à 87,4b 159,5 à 158b

250 à 239%

8, Schuldner (Außenstände) . I It

Der Vorstand. Wachsmann. [104229] Holz-Syudikat A..G., Freiburg i. Br.

Wir berufen zum 18. Februar 1925, Nachmittags 3 Uhr, eine außerordent- lihe Generalversammlung nach Fret- burg in die Geschäftsräume der Gefsell- schaft, Friedrichstraße 24, ein.

Tage®ëordnung: j 1. Prüfung der Goldmarkeröffnungs- bilanz.

2. Kapitalserhöhung auf M 750 000.

d. Zuwahl zum Autsichtsrat.

Freiburg, den 25. Januar 1925.

Der Vorftand. M. Geo Vogel.

[103734] Goldmarkeröffnungsbilanz der

Friedr. Vollrath Vetonbau- Alktiengeselischast zu Wesel

2 ver 1. Januar 1924.

1, Kassenbestand . 1 694/0: 2. Debitoren . « 193 736 3. Geräte. . , 130 105 4, Material. . 108 620|—

434 15979

Passiva. 1 Kreditoren L 4 77 872 2. Aktienkapital . . . . .| 250000 9 Geteglicher Reservefonds 25 000 4. Dispositionsfonds . 81 293

434 155

[103046] Golderöffnungsbilanz —vom 1. Januar 1924.

Besitz. M A.. Betriebswerte. Ke 760 2. Bank 150

1 vo2 B Anlagewerte. 1. Gerüstmaterial , 64 000,— 2. Geipann 3 300,— 3, Inventar 179,— 167 475

68 527

oe! „Schulden, : 1. Aktienkapital 60 000 4 Relervetonds. . . 6 000,— % Gewinnrejerve . . 2527.18 | 8527 18 68 527/18 Hannoversche Gerüstbau- und Holz-

verwertungs Aktiengesellschaft. 6 Der Vorstand. varl Heine len. Ed. C Hartmann.

Carl Schönian,

90168] : Schlesische Wirtschasts-Aktien- geiellschaft in Breslau.

Die Generalversammlung vom 27. No- vember 1924 hat die Umstellung des Grundkapitals auf 6000 Reichsma1k be- chlossen. Danach entfällt auf je 60 000 .4 Nennbetrag der bisherigen Aktien eine neue zu 20 Reichsmark. i

Wir fordern die Akttonäre hiermit auf, ihre Aktien mit Gewinnanteil- und Er- neuerungsf{heinen bis zum 1. April 1925 bei uns einzureidhen. Aktien, die nit innerhalb dieser Frist eingereiht werden, fowie eingereichte Aktien, welche die zum Ersay dur neue Aktien erforderliche Zahl nicht erreichen und der Gesellshaft nicht zwecks Verwertung zur Verfügung gestellt

Gesellschaft ist bereit, den Spißzenausgleich zu vermitteln. Der Antrag aut Augs- händigung eines Genußscheins muß bis zum 1. April 1925 gestellt tein.

Schles.Wirtschafts-A.-G. zu Breslau. Der Vorstand. Mar Schlums.

[104211] H, Schacht & Co. Aktiengesellshaft, Bremen.

Die Generalvertammlung vom 29. No- vember 1924 hat be1chlossen, das bisherige Aktienkapital von .4 6 000 000 auf Neichs- mark 600 000 umzustellen. Demgemäß werden die St. 6000 Aktien à f 1000 au! Reichama1k“ 100 abgestempelt.

Wir fordern bierdur unsere Aktionäre auf, die Mäntel ihrer Aktien zwecks Ab- stempelung bis spätestens zum Freitag, den 20. März 1925,

bei der J. F. Schröder Bank

K, a. A., Bremen, oder bei der Darmstädter und National- bank K. a. A., Bremen, ; einzureichen unter Beifügung eines arith- metiich geordneten Nummernverzeichnisses in doppelter Ausfertigung, wovon das eine mit Quittungevermerk zurückgegeben wird. Die Nückgabe der Mäntel ertolgt nur gegen Einlieferung diejer Quittung. Formulare für die Nummernverzeichnisse sind bei obengenannten Stellen erhältlich. Die Cinreichungsstellen find berechtigt, aber niht verpflichtet, die Legitimation der Einreicher der Quittung zu prüfen.

Soweit die Einreichung der Mäntel auf dem Wege des Schriftwechsels erkolgt, wird die übliche Gebühr in Anrehnung gebracht. A A

Nach Ablauf dieser Frist sind an der Börse nur noch abgestempelte Stücke lieterbar. e

Bremen, den 22. Januar 1925.

Der Vorftand.

Vorsitzender des Autsichtsrats,

H. Shacht. G. Schacht.

Berlin, mit einem doppelten, arithmetitch

fraftlos erklärt.

Papiermark 10 000 eine neue Aktie zu 50 Neichêmark, auf je 4 Aktien zu

werden, twerden für fraftlos erflärt. Die |

: Laufe des Jahres 1924 foigende Herren

Breslau; Darmstädter u. Nationalbank,

geordneten Nummernverzeichnis zum Um- tausch einzureihen. Die innerhalb diefer Frist nicht eingereichten Aktien werden für

Es en1jällt auf jede alte Aktie zu

1000 Papiermark eine neue Aktie zu 20 Reichsmark. Auf Wun\ch gelangen auch Aktien zu 100 Neichsmark zur Aus- abe. Soweit die eingereichten Aktien- eträge niht durch 4000 teilbar find, wird für jede Aktie zu 1000 Papiermark ein Anteilshein über 5 Reichsmark aus- gehändigt.

- Um die Ausgabe von Anteilscheinen zu vertneiden. find die Umtauschstellen bereit, den Spißenausgleich vorzunehmen. Der Umtau!h am Schalter ist pro- visionstrei; fonst ist die übliche Provision zu bezahlen.

Breslau, den 22. Januar 1925,

Der Vorstand.

[104231] Wir machen hierdurch bekannt, daß im

aus unserem Aufsichtsrat ausgeschieden sind: Ministerialdirektor Emil Kauyt, Ministerialrat Geh. Regierungsrat Richard Damm ; ferner schied aus infolge seines am 14. Januar 1925 erfolgten Ablebens Herr Rechtsanwalt Dr. Adolf Gallia, Wien.

Unser Aufsichtsrat besteht nunmehr aus den Herren : l

MNechtsanwalt und Notar Dr. Alfred

Fuiedmann, Berlin,

Generaldirektor Dr. Richard Fried-

mann, Berlin,

Direktor Kurt E. Nosfenthal, Berlin,

Rechtsanwalt Dr. Richard Nosendorff,

Berlin, Kaufmann Wilhelm Ramm, Berlin- Friedenau, Bankdirektor Curt Sobernbeim, Berlin, Konful Dr. Heintich von Stein, Köln, Bankdirektor Ludwig Fuld, Meiningen, Generaldirektor Albert Haasemann, Bremen,

Bankdirektor Dr. Erich Alexander, Berlin,

Bankier Heinri Mosenthal, Berlin- Grunewald.

Außerdem gehören zum Aufksichtärat unserer Gesellihait gemäß § 70 des Betriebsrätegefeßes die Hexren :

Karl Görlich, Neustadt a Nbg.

Mar Lorenz, Breélau.

Berlin, den 20. Januar 1925.

Actien-Gesellschaft

Der Vorstand. Fr. W. Weber.

[104244] L :

Durch Beschluß der Generalversamm- lung vom 18. Oftober 1924 ist das Grund- kapital der „Beroag“ Breslauer Elektro Werk Aktiengesell\haft derart umgestelit worden, daß auf 150 000 4 bisheriger

| Nennbetrag eine Aktie zu 20 Reichsmark

tritt. Demnächst hat die „Bewag“ ihr Vermögen im ganzen unter Ausschluß der Liquidation auf die unterzeichnete Gesell- schaft übertragen. Jede Bewag-Aktie zu 20 N.-M. wird gegen eine Aktie der unterzeihneten Gefellshaft in gleichem Nennbetrage umgetauscht Die Fusion ist im Handelsregister eingetragen.

Wir fordern die Aktionäre der „Bewag”" hiermit auf, ihre Aktien mit Dividenden- bogen bis zum 2. Mai 1929 einschließlich bei der Allgemeinen Deutschen Credit- Anstalt, Filiale Breslau, in Breslau, Tauenßien|tr. 14, einzureichen. Aktien, die bis zu diesem Termin nicht oder nicht in der zum Umtausch erforderlichen Zahl eingereiht und der Gesellschaft nit zur Verwertung für Rechnung der Beteiligten zur Verfügung gestellt werden, werden für frattlos erflärt.

Elekirizitäts-Fndustrie Aktien- gesellschast Breslau.

Der Vorstand. Neufkirch [103766] 2 s

Papierfabrik Vaienfurt A.-G., Vaienfurt.

In der Generalveriammlung vom 17. Dezember 1924 ift beichlossen worden, das Stammkapital unterer Gefellichaft von Papiermark 16 Millionen auf Gold- mark 1,6 Millionen in der Weise umzu- stellen daß die Aktien über nom. Papiermark 1000 auf R.-M. 100

F abgestempeit werden.

Wir fordern unsere Aktionäre auf, ihre Aftien mit Gewinnanteil- und Er- neuerungsscheinen zwecks Umstempe- lung bis spätestens 28. 2. 19295 beim Bankhaus Schaal Kommanditgesell- schaft in Leutkirch i. württ. Allg. einzureihen. Sofern die Aktien bis zum 28. 2. beim Bankhaus Schaal vorliegen, trägt die Gejellschaft die Kosten der Um- stemvelung : ;

Die Neueinteilung der Aktien erfolgt bezüglih der Stücknummmern gemäß der Fassung des. in der Generalvertammlung vom 17. 12. 1924 beichlossenen Gefell- schattévertrags. :

Baienfurt, im Januar 1925.

Der Vorstand.

sür Pappen-Fabrikation.

Der Vorstand.

Ninderknecht. P. König.

gesellshaft, Straljund-Barth.

Die außerordentlide Generalversamm-

lung unserer Aftionäre vom 18. De- zember 1924 hat die Umstellung des bisher Papiermark 40 609 000 be- tragenden Stammkapitals auf Gold- mark 1 600 000 bestehend aus:

35 000 auf den Inhaber lautenden

Stammaktien über je N -M. 40 und

1009 auf den Jnhaber lautende Stamm- aftien über je RN.-M. 200

beschlossen. Nachdem die Eintragung dec Kapitalsumstellung in das Handelsregister erfolgt ist, fordern wir hierdurch unsere Stammaktionäre auf, ibre Stammaktien

unter folgenden Bedingungen zur Ab-

stempelung vorzulegen:

1. Die Abstemvelung der Stammaktien

erfolgt bis zum 5. März 1925, ein- \hließlich,

in Berlin bei der Dresdner Bank bei dem Bankhause Schwarz, Goldschmidt & Co. in Halberstadt bei dem Bankhause Mooshate & Lindemann während der üblihen Ge)ihäitsstundeir.

2. Zwecks Abstempelung sind die Aktien, nach der Nummern!olge geordnet, ohne Ge- winnanteilscheinbogen in Begleitung eines mit zahlenmäßig geordnetem Nummerns verzeichnis versehenen Einreihungsscheines, wotür Formulare bei den genannten Stellen erhältlich sind, vorzulegen. Die Einreichung zur Abstempelung an den Schaltern der Einreichungsstellen ist bis zum 5. März 1925 mit Kosten nicht vers bunden. Erfolgt - dieselbe im Wege der Korrespondenz, o”wird die übliche Gebühr in Anrehnuñg gebracht.

3. Auf den eingereichten Aftienmänteln wird durch einen entfpre{enden Ueberdruck der neue Meichsmarfknennwert von R -M. 40 bezo N.-M. 200 bei den bis- herigen Stammaktien über nom. Æ 5000 getennzeichnet. Falls die abgestempelten Mäntel nicht sofort zurückgegeben werden können, werden Quittungen ausgefertigt, gegen deren Nückgabe dann die Auéliere- rung erfolgt. Die Einreichungsfstellen sind berechtigt, aber nit vervflichtet, die Legitimation derEinreicher diefer Quittungen zu prüfen S

Wir machen darauf autmerktiam. - daß voraussictlich am tüntten Tage vor Ablauf der Abstempelungstrist ‘die Notierung tür die Papiermarkaktien eingestellt wird, fo daß von diesem Tage an nur noch die auf Neichsmark umngestempelten Stücke an der Bör)e lieferbar fein werden.

Stralsund -: Barth, im Jauuar 1920. Pomunersche Eisengießerci & Mas

schiuenfabrik, Aktien-Gesellschaft.

G. Pikeri Franz Scchlör

Bahlrüß O