1925 / 25 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Walter Liebau in Bernburg ist als per- sönlih haftender Gesellshafter in die GUEGal eingetreten. Abt. A Nr. 1223 am 21. 1. [uß | der Firma „Grimm «& Co. L i Zweigniederlassung der unter der gleichen irma in Magdeburg bestehenden Haupt- Zweigniederlassung S00po eda La aufgehoben; die Fi

e E 156 am 20. 1.1925 bei „„Zuekervertriebs- Gesell: schaft Halle-Rosiß-:Holland Aktien- Zweigniederlassung

treten jeder die Gesellschaft selbständig. | Kunstgewerbliche Werkstätten für Broucen Wilhelm Nitsche & Co.

Optionsgesellschaft mit AOAR E Bana, mit beschränkter Haf- t | tung: Das mg ist auf 15000

"Neichsmark um

fapital ist auf 100 000 Reichsmark um- E Laut Beschluß vom 31. 12. 1924 der Gesellschaftsvertra n E und DEE. N abgeändert. Bei Grundstücks - Geellschaft fen Le: E \chränkter Haftung: geftellt ist auf 11000 Reichsmark um- Laut Beschluß vom 18. 12. 1924 Gesellschaftsvertrag be kapitals und der QUSN abgeändert. Bei Nr. Grunderwerbs- und C ENE andelsgesellschaft mit beschränkter tam Tapne ist auf Qua umgestellt 1924 ift der Gesell- geialich des Geschäftsanteile d r. 25 118 MEMENIE Compazin u ‘vetbtäntier Ha tung: Das Sm atio, ist auf 10 000 ? Laut Besbluß vom 6. 11. 1924 A der Gesellschaftsvertrag bezüglih des Stammkapitals und der Ge- faltgane tr. 28 22 Ostdeutsche Versicherungs- Vereinigung Gesellschaft schränkter Haftung:

Nr. 4900 Märkische Terraiu- Ln lih des Alfred Rades mehr Geschäfts E, nders in Wel äftsführer bestellt.

Optische Austalt Oigee, Gesellschaft beschränkter Hastung: Stammkapital ist auf 350 000 Neichs- mark umgestellt. 31, Dezember 1924 is} der vertrag bezüglih des Stammkapitals, der Geschäftsanteile und des Geschäftsjahres ih Limburg ist nicht mehr Geschä tsführer. ch Fauna E

führer bestellt. Bel s striegleise gesellschaft

Kaufmann Willy erlin ist zum Beira vom 2.

Leopoldshall, ei Nr. 5116 !

ist der Gesellschaf1ö- nuar L 2 tammfapitals und der Geschäftsanteile abgeändert. Nr, 16 049 Sedlbauer feldt Gesellschast Haftung: Das Stammkapital ist infolge Ümstellung auf 20 000 seßt. Laut Beschluß vom 29. November 924 ift der Ma a E bezüglich des E AA und der Geschc Bei Nr. Waren - Say oetacleltiGali kamerhof mit beschränkter Haftung: Das Stammkapital ist auf 9900 Reichs- mark umgestelll, Laut Beschluß vom Januar 1925 i} der Gesellschaftsver- tammftapitals und der Geschäftsanteile 5) abgeändert. Bei 18 325 VeciagSge ellschaft Deut: Nr. | scher Maschinisten und Heizer mit beschränkter Hastung: Das Stamm- kapital ist auf 20000 Reichsmark umge- Laut Beschluß vom 30, Dezember f 1924 ist der Gesellschaftsvertrag bezüglich des Stammkapitals und der Geschäf teile 3) abgeändert. Bei Nr. Steiner Gesellschaft mit beschränk: ter Bana! Das Stammkapital Reichsmark umgestellt. Beschluß vom 31; Dezember 1924 ist der Gesellschaftêvertrag bezüglich des Stamm- kapitals und der Geschäftsanteile abge- 20 512 Staco Ge- Ge- | sellschaft mit beschränkter Haftung

Das Stammfcpital ist il | quf 180 000 Reichsmark umgestellt. Laut Beschluß vom 28. November 1924 i} der { | Gesellschaftsvertrag be i | apitals und der Ge abgeändert. Bei Nr.

Das Stamm-

Sommier- | niederlassung:

mit beschränkter Laut Beschlu esellschafts- eichsmark fejt- der Firma

it Dröbel b. Vernburg“: mann Carl Hiller für die Zweigniederlassung Dröbel G samtprokura derart erteilt, daß er ge- meinschaftlich mit einem anderen Pro- kuristen zur Vertretung derselben

63 am 23. 1, 1925 bei der Firma „Anhalter Chamottewerke, stedt: Gegenstand de

Son abgeändert. 000 Reich q sus vom 31. Mf liverinag

in Dessau-Alten ist Stahnsdorf- Betriebs- mit beschränkter Haf- Alfred Nades ist nicht mehr Kaufmann Willy En - ders in Berlin, Kaufmann Ladis- laus Goldmann in Geschäftsführern : errain-Verwertungs - Gesell- schaft Neinickendorf Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Die Firma ist

straße 132 Hausverwaltungsgesell- beschränkter

Das E i ‘Reichsmark

der Gesellshafisvertra Pas und der Hermann O mehr Geschäftsführer.

schäftsführer bestellt. Bei Nr. 10 291 Grunderwerbsgesell schaft beschränkter Haftung: e mpe ist nicht mehr Geschäftsführer.

las Berlin- Grunewald, um Gesckäfts ührer tr. 14 865 Bergwesen

Geschäftsführer. trag bezüglich des ist. Abt. B Nr. Berlin sind zu Unterwieder- Gegenstand des Unternehmens ist rzeugung und der Hankbel Tonwaren und Kaolin aller Art, die Beteiligung an gleichen oder ähnlichen Unternehmungen, werb oder die Uebernahme deren Ver- tretungen. Nah dem . Beschlusse der Ge- neralversammlung vom 24. 11. 1924 soll Gesellschaft auf Reichsmark um- gestellt und das Grundkapital auf 280 000 ibsmark ermäßigt werden. erfolgt. Der Gesell\chaftsvertrag bat eine neue Fassung erhalten. Besteht der Vor- stand aus mehreren stimmt der Aufsichtsrat, glieder allein zur Vertretung der Gesell- schaft und Firmenzeichnung berechtigt sind. Mangels solcher Bestimmung erfolgt sie von 2 Mitgliedern gemeinsam oder einem Vorstandsmitglied und einem Prokuristen Als nicht eingetragen wird Das Grundkapital ete in 1300 Stück Stammaktien Reichsmark, Mies 1 bis 250 und 351 bis 1400 tragen, ferner in 100 Stück Vorzugs- aktien über je 200 Reichsmark mit den Nummern 251 bis 350. Sämtliche Aktien lauten auf den Inhaber. Bei der Auf- lósung der Gesellshaft wird jeßt deren [Hiere Vermögen zunächst zur Nückzahlung des eingezahlten Betrags der Vorzugsaktien Die Bekanntmachungen Gesellschaft erfolgen jeßt durhch M Veröffentlihung im Deutschen R anzeiger, ebenso werden die Generalver- sammlungen berufen. Amtsgericht Bernburg, 24. 1. 1925.

Bersenbriick.

In unser Handelsregister A Offene Handelsgesell|haft Th. Kuhl- mann in A ist ane eingetragen Die Firma if}t erloschen AmtsgeriGt Borsenbritek, 20. SFanuar 1925,

Sa S

Das Siamm ist auf 1000 Meichsmark um- g Laut Beschluß vom 31. 12. 1924 ist der Gesellschafts Weie) bezüglich des Stammkapitals Und Der A Mat

44) S Bei Nr Gefellschaft_ Das Stammkapital T guf

Reichsmark umgestellt. 908 vom 30. 12. 1924 ist der _Gesell-

Geschäftsanteile und des

dievisionsgefell: beschränkter Hast Das Stammfkapit tal ift auf 500

mark umgestellt. 1924 ift Ven Gesellschaftsvertrag

be; li ih zer Stammkapitals und der Ge- ezüg i v

3418 Detageo Tabak - nrit beschräukter Ber

h 2 S ist auf 500 cihsmar umgeste vom 12. 12. 1924 if der Gefellschafts- vertrag bezüglich des Stammkapitals und der Geschaftsanteile abgeändert.

Verlin den 17.

auf 10 000

Architekt Gro ändert. Bei Nr.

chaftsvertrag ‘apitals, der Stimmrechts IJudustrie -

Mitgliedern, so be-

Fabrikation Alpaccawaren:

üglich des Stamm- châäftsanteile Î 9)

Gesellschaft mit ränkter Haftung: Das Staitte apital ift auf 4200 Reichsmark Ca l | Laut Beschluß vom 29. Dezember L der La a e Stammkapitals und der G

5) abgeändert. ohlenkontor beschränkter Stammkapital ist auf 1600 Reichsmark umgestellt. Laut Beschluß vom 95. 1925 i} der Gesellschaftsvertrag bezüglich des Stammkapitals und der Geschà anteile abgeändert. Tischlerei- und Judustrie-Vedarf Ge- * | sellschaft mit beschränkter Haftung: Das E ist A et MReichs- mark umgestellt 31, Dezember 1924 ist eid begüglih des Stammkapitals und He cha tbanteile (§3) a eändert. -—

Vi eib lenove tain

e | schast mit beschränkter Bana

nas ist im Wege der

“8 “Beide Nei A8 u vom

nuar 1925 ist der Gesellschaftsvertrag be- Nr.

üglih des Stammkapitals und der Ge-

Ss d oen

Huben Veiriebe Gesellschaft mit be- [YLIEE O: Das 4500 E um- \{chluß vom Pi ist fi Gesellscbaftevertrag b ite: des Stammkapitals und der Ge anteile (§S 3 und 4) abgeändert. Nr. 29 Karl Kauzleben «« Ce TFmport- und STNO real mit schränkter Haftung:

bapital Lil auf 4000 Reichömark umge Bn vom 6,

Sm Ee O und E anialid das sowie des Stimmrechts abgeändert. Bei Nr. 31 070 Hermann mit beschränkter Ha tammkapital Reichsmark (nicht stellt. Bei Nr. 32 092 Woko Ge- sell schaft für den Handel nach dem mit beschränkter E zung: as Stammkapital ist auf 500 mark umgestellt. ß 8, Januar 1925 ist der Gesellshafts- | D. vertrag bezüglih des Stammkapitals und Ges tsanteile 3) abgeändert. i Nr. 17 A E Grund- beschränkter } Slanmitetilal ist auf k D o g: Das E chluß vom 20. Deze llschaftsvertrag tapitals und E N

tudiengesellschaft für bekanntgemacht: mit beschränkter Haf- E tung: Albert Knopf ist nicht mee Rechtsanwalt Dr. Kar Goldschmidt in Berkin ist zum e Nr. 567 Perugia Bankgeschäft Gesell- gate mit beschränkter Haftung: Die ofura Erik Olsson ist erloschen. Bei Nr. 21073 Henny Porten-Film Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung: Die Firma ist gelösht. Bei Stern «& Co. Juter- nationale Speditionsgesellschaft mit beschränkter Haftung: Die S ira RNaßmann ist erloschen. Dem K mann Friedrih K lin ist Prokura derart erteilt, daß er zu- sammen mit einem einem anderen Prokuristen die Gesellschaft vertreten und zeibnen darf. Sond ist bei den Amtsgerichten in Dresden, R aa Stettin und Schwiebus erfol Nr. 24077 Torfwerk am mit Cetcbeünttr Haf Noelen ist Bei Nr. 27 569 Ae, Sperling « Co. Gesells beschränkter Haftung: Auf i Beschlusses vom 29. Oktober 1924 lautet die Firma künftig: Kirchheim «& Co. Gesellschast mit beschränkter Haf- . Karl Ern ist niht mehr Ge- schäftsführer. Kaufmann David Bialis- Sharlottenburg, Geschäftsführe: bestellt. è . 28 06 g &th Libnoth Ge- sellschaft mit beshräukter Haftung: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Liquidator ist der RE

und LD äche. -Fabrikatiou O L beschränkter Berger ift 2m mehr Geschäftsführer, uhrauer in

ist Prokura erteilt. Bei Nr. Westlind Schwedenpunsch Gesell: mit beschränkter Haftung: ist geändert in: J-+ Westlind - Schwedenpunsch Gesell- mit beschränkter Haftung. Durch Beschluß vom 11. Dezember 1924 Gesellschaftsvertrag hinsichtlich | D der Firma und der Dauer der Gesellschaft geändert. Die Dauer der Gesellsckaft wird auf die Zeit bis zum 31. Dezember 1927 festgelegt nah näherer bandlung vom 11. Bei Nr. 33 529 Louis Lewy «& Co. S mit beschränkter Haf- ist aufgelöst. ist der bisherige Geschäfts-

Januar 1925.

Vertriebs-

llschaft gese (f af Geschäftsführer. Laut Beschluß

—— Bei R Januar 1925. Gecttis Gesellschaft

t Berlin Mitte. Abteilung 122.

In ier Handelsregister B ist Leun éingetragen Nr. 35 390. Strectenbach && Zeisner Gesellschaft beschräukter Haftung. Gegenstand des Unternehmens: Der Handel mit Kraftfahrzeu reibe jeder Art sowie aaen:

Architekt Mar

Geschäftsführer oder

Stammkapital: eee

ende Ée Ingenieur Benedict Z e isner riedenau.

it beshränkter Haftung. ba | ist am N August

Oef entliche 2

Die gleiche

Berlin-‘

Gesellschaft tung: Die erloschen.

esellschaftsverirag 1924 abge wird vera entlicht: machungen der Gesellschaft erfolgen nur t den Deutschen Reichsanzeiger.

Spezialreklame - Gesell: mit beschränkter Haftung. Gegenstand des Unter- nehmens: Die Uebernahme und der Be- von Spezialreklame Scheinwerfer-, Säulen-, Masten- téflaine und Reklame in den Verkehrs- anstalten, Straßenbahn, Untergrundbahn, Omnibus, Eisenbahn und auf den Bahn- höfen der Verkehrsunternehmungen), wie Arten allgemein nzen Umf fang Stammkapital:

Umstellung auf

heraufgeseßt. E

Prokura Friß deltgefelichoft

a Cha Die Pe

aus Baden, O, S.

Thomeczek aus Scharley Ra ériosdhen, Amtsgericht Beuthen, O

den 21. Januar e

tingefragen

dorfer Wein- okuren des U

S Berlin.

trieb aller Arten Towsty, Beuthen, O [

i unser Handelérogiste Abt, B Nr. Gejellshaft in Firma Verlagsge/sell chaft mit \hränkter Haftung" eingetragen worden: urch ; [l des chluß vom 30. Dezember 1924 Lan A auf n 000 Reichs»

e Dili@ des Ci timmrechts abg Zanner L Amtsgericht Beuthen den 21. Januar

Meme O. S8 [ _ In unser : Pandelbregist er 4 B Firm

‘Oberschlesisa e s [werke mit beschränkter S, eingetragen worden: Gesellschafterbeschluß vom 31. L be ist das Stammkapital auf 3000 Reichsmark umgestellt und der Gesel schaftsvertrag hinsichtlih des Stamm-

t. Amtsgericht Beuthen, O, S,

heute bei der

ührer Ap-

1e in diesen rikotageu-

and üblich sind, für den des Deutschen Reiches.

6000 es SLIGAE e O! mann MNudolf E C

ei Nr. L ‘den Gesell:

Dem Adolph G vesclliba E 2cag ist am 20. November und 23.

zember 1924 L Geschäftsführer Vertretung durch

Sind e erfolgt die | Di eschäaftsführer Der 2e die Geschäfts- ührer sind pon den Beschränkungen des B. Als nicht ein- Oeffentliche

Reichsmark)

etragen wirb veröf entlicht: ekanntmachungen der Gesellschaft folgen nur durch den Deutschen Wollmanu- faktur ‘Zürich Verkaufsstelle Berlin mit beschränkter Haf- Gegenstand des | Unternehmens: Der Handel mit Erzeug- nissen der Textilindustrie und die Einfuhr | derselben für eigene und fremde Rechnung, insbesondere der Vertrieb der Erzeugni e der Wollmanufakiur Zücich Aktiengesell- luß anderweiter Ge- ar oder unmittelbar iermit zusammenhängen. Stammkapital: 9000 Reichsmark. Geschäftsführer: Kauf- [eute ae Lang und Mee i in Charlottenburg. chaft mit beschränkter Haftung. ejellschaftsvertrag ist am 23. Dezember Die Geschäftsführer und Lutomirski vertreten die haft SUU N, an ind von der Beschränkun .G.-B Als nicht A wird ver- effentlihe Bekanntmachungen t erfolgen nur s n Meichcniéiüer: 2186 Heinrich Miersch Gesellscha

Stammkapital ist auf 3000 Laut Beschlu vember 1924 ist der Ge bezüglich des Stammkapitals und der Ge- äftsanteile abgeändert ow ist nicht mehr Geschäftsführer. ‘aufmann Ilia Schawe cau Lia e A A RA geb. ind zu Geschäftsführern bestellt und ver-

Maßgabe der Ver- | d Dezember 194.

Gesellschaft PCaResen

Sih: Berlin. Gesellschaft embe t 1924 ift der Ge- _des A aae

j; 2 80E e

chraubenfabrik as Facondreherei Gesellschaft mit beschränkter Haf- Das Q ist auf t Nei smark um vom 26. Novem er

Berlin, den 19. Amtsgericht Berlin-

De unser Da o ist E s atr

i Frinkter Ss eingetragen worden: «f R LY vom 8. das Stammkapital auf A und der _Gesellshafis- des Stammkapitals 4 -' abgoán ert. Amisgericht Beuthen, O. S., den 22. Januar 1925,

Beuthen, O. . Handelsregister t heute bei der „Tichauer & Co. f mit beshränkter Haftung“ __eingetra en worden:

Ul ter- “Den f

qu Verlin, vent. 17; Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 122.

Berlin. In unser andelsregister B U heute eingetragen worden: Weyermanu schränkter

aaibee Abt. b Fir & GiGol nit S Durd n Gesell:

nuar 1925 ist 000 Reichs-

aft sowie der Abs afte, welche mittel

924 ift der Gesell eelid des Stammkapi Ge|\chäftsanteile abgeändert.

925. itte. Abteilung 122.

Gesellschast w Das Siainni kapital ift infolae Um tellung auf 100 000 Neichsmark festgeseßt. . Dezember 1924 ift schaftsvertrag bega s a tals und der Geschäftsanteile 3) abge- Bei . 4629 Treiböl-

Verkaufs- Gesellschaft mit beschränk- ter Haftung: Das Stammkapital ist auf 150 000 Reichsmark umgestellt. Bescluß vom 16. Dezember 1924 ist der bezüglich des Stamm- \häftsanteile 3) ab- geändert. §8 4 und 7 sind gestrichen. Die SS 5 und b, 8 bis 19 sind umnumeriert. —— - Bei Nr. 13 746 Georg Schmidt & mit beschränkter Haftung: Das Senn! ist auf 20 000 Reichsmark Laut Beschluß vom 30. De- , | zember 1924 i der Gesellschaftêvertrag bezüalih des Stammkapitals und der Ge- \chäftsanteile abgeändert. Bei Nr, 15 993

1924 abgeschlossen.

Bernburg. Ne, e Handelsregister ift eingetragen: Abt. A Nr. 1306 am 20. 1 8

ce gsa

flienburg die am 1. Jeder der Gesellschafter, Schiffbauer Bilbelm Nultsch und Schlossermeister Franz Thomas, beide allein zur Vertretung der Firma be-

Abt. A Nr. 103 am 21. 1. 19% bei Kommanditgesellschaft i j W. Herrmann N Ï : Der perfönlih haftende schafter Max Sckteller ist aus der Gesell- ausgeschieden;

öf entlicht: O

œr Gesellscha . 1925 Sa

Durch die A aer (24. 1924 ist das Stammkapital au

beléuft sich R N Neichsmark, und der Gese tlih des Stamm- eschäftsanteile

Amtsgericht Beuthen, S,, 22. Januar 1056,

(Sesellshaftsvertra kapitals urd der in Nienburg, ift

vom 26. No- Reichsmark um

ellschaftsvertrag

haftsveretrag hinsi

Kaufmann

Bigge. 03893]

Es ist heute auf Grund des s 16 der Verordnung vom 29. Dezember 1923 d die Michtigkeit der Firma Ser aSthiefew werke in Siédlizgkaulen G ; b. H ein etragen worden. j Vigge, den 23. Januar 1925.

Das Amtsgericht.

Birkenfeld, Nahe, Z [10389 394] In das Handelsregi|ter A des hiesigen Amtsgerichts ist heute zur ns „Dein rih Rohr zu Hoppstädten“ folgendes ein, getragen worden: Die Firma ist erloschen, Birkenfeld, den 21. Januar 1925. Amtsgericht.

[103895 Bischofswerda, Sachsen, Y Auf Blatt 502 des P ilters ist heute die Firma Alfred T co mit dem Siß in Bischofswerda und als deren Jy Der der Kaufmann Oskar Alfred Trôge in Liner eingetragen worde a egebener A äftszweig: Handel mit en, Futter|toffen und Schneider bedar zartitcte Amtsgericht Bischofswerda, 23, Jan. 1925, Bitburg. [103896] Im Handelsregister A ist am 23, Jg nuar 1925 eingetragen worden die einen ' Großhandel mit Landesprodukten he treibende Firma Gerhard Cwen in Mötsh und als deren Inhaber der Ackerer Ger hard Ewen in Weötsch. Amtisgericht Bitburg.

Bitterfeld. t bie 1a In das Handelsregister B ift heute bej der Firma Ortenbah & Mas E Aktiengesellschaft B eld, folgendes eingetragen worden: Na dem Beschluß der S Eee ama lung vom 19, November 1924 ift daz umge auf 360 000 Reichsmark umgeste Bitterfeld, den 9. Januar 1925. Amtsgericht. Blankenese, [103898] Eingetragen am 31. Dezember 1924 iy das E reger A L r. 1 (H. Holst, [Hiedenen Gesel Stelle des ausge rene Wu chafters Hermann Bendix st ist U Chefrau Alma Voigt, eb. Po A in Blankenese in die Ce ( af als persönlih haftende Geell terin eingetreten. Zur Vertretung der Sesellshaft ijt nur der Gesellschafter Crnst O oak ermächt gk, die Sbescas fr Voigt geb. A , ist von der Be- E die Gesellschaft zu vertreten, aus- lossen. Ämtsgericht Blankenese.

L Eifel. [103899] t Hande vog E Abt. B Nr. 3 wurde A i Ahrtaler Kalkstein und Dolomitwerken, sellshaft mit be- chränkter Haftung zu Blankenheim, fol- E gn e ragen: der Gesellschafter vo eschlu r e er voni 12. e 1924 ist das Stammkapital von 60000 44 auf 500 Goldmark um gestellt worden. Blankenheim (Eifel), 20. Jan. 192%, Amt tsgericht.

op [103902]

Dub Sei Gluß der Geselli@aftewen sammlung vom 8, Januar 1925 sind SS 1 und 3 e Gesellschaftsvertrags ab- geändert worden. Die Firma heißt nun mehr: „Graphische Holzindustrie, Gesell schaft mit beschränkter Haftung in Bop- pard.“ Das Stammkapital ist auf 8000 Reichsmark umgestellt.

Boppard, den 15. Januar 192d, Das Amtsgericht,

Pee aen diee n [Ion n da ndelsregister ist eingetrage 1. am 16. 1. 1925 zu der Firma Eri Ruyter, Gesellschaft mit beschränk: ter Ha(tiing: In der Gesellschafteryer- s vom 13, Januar 1925 ist die ÜUmstellung des tammfkapitals auf 000 Goldmark und die entsprechende Abänderung des Gesellschaftsvertrags, be chlossen. 2. am 19. 1. 1925 zu der ¿Firma ¿riß Aschmutat: Am 19. Januar 19% ist das Geschäft mit allen Aktiven, jedo ohne die Fen auf die Ehefrau de Kaufmanns Friß Aschmutat, Anna geb. Kümmel, in Bremerhaven, übergegangen und wird von diefer unter unveränderter Fama fortgeführt, Für die im Betri des Geschäfts begründeten Verbindl lid- keiten des bisherigen An gavers ist eine Haftun des neuen Inhabers aub eschlossen. ad „am 2 922. 1. 1925: a) zu der Firma O r Lorenz junior: me L B A ist das Geschäft mit allen Aktiven und Passiven auf den Kauf mann Oskar Georg Lorenz a A Bremerhaven übergegangen und führ dieser dasselbe für seine alleinige Re nung fort. Der Name der Firma ist 0 eändert in Oskar Lorenz. : rühere Firma Oskar Lorenz ist e loshen. Amtsgericht Bremerhaven.

Buer, Westf (103909 In unser Handelsregister Abteilung Nr. 397 1} heute bei der offener Hande 2 esellschaft R Firma J Fischer X

Buer i, W. eingetragen worden,

dem Kaufmann Paul Schroers zu Bue i. W. für die- genannte Firma Prokura

erteilt ift. Buer i. W,, den 13. Januar 19. Das Amtsgericht.

Berantwortlicber Schriftleiter Dixektor Dr. Tyrol in Charlottenburb WBerantwortlich für den Anzeigen i Nechnungsdirektor Mengering, ) Verlag der Geschäftsstelle (Menae!! n4

in Berlin ; Druck der Norddeutschen Buchdruckerei S Verlagsanstalt, Berlin, Wilhelmstraße

Zweite Zentral-HandelS8register-Beilage

Preußischen Staatsanzeiger 1925

zum Deutschen ReichSanzeigerc und Nr. 25.

Verlin, Freitag, den 30. Fanuar

F Befristete Anzeigen müssen drei Tage vor dem Sinrückungstermin

L Handelsregister.

au 18 000 9 "gn pas Handelsregister B Nr: 791 it | sellschaft mit be-

lnpustrie mit beschränk Æ Haftu

1924 festgestellt. Gegenstand. ‘des Herstellung und der Ver- Kesseln und allen damit zu ammenhängenden Gegenständen sowie die Unternehmen oder ä ss Art und der Erwerb n Das Zum Gestäftsfüb, | um sführer ift ant Ernst Boersken in

berg tellt worden. Sind mehrere Ge E bestellt, so ist jeder ertretung der Gese : kanntmachungen der G jeligaf Sale im Deuts

‘Amksgerit, Abt. 9, Bonn.

bei der Geschäftsstelle eingegangen iein.

in Bonn: Durch Be- Gesel lbalteéversammlun ist das Stammkapital A Taue umgestellt und § 3 des Gesellschaftsvertrags E ge- ändert worden. Nr. 569 am 19. As Gesellschaft mit Oa s tuns in Gode

Am 15, Januar 1925 zu A Nr. 2977 Firma Frißz Haries in Crefeld:

u A Nr. 232 ermann Freund in Cre- leuten Friß

V Reiniger, Gebbert & Schall A einiger, Gebbert & a ktien- gesellscha|t siehe Fürth i. Bay.

Bei Nr. 332, Ei schinenbau, Düsseldorf-Heerdt: versammlungöbeshlu

24 ist der Gesells Gemä durchgeführtem Beschluß T i auf 2 409

E und Mas

Die Firma ist erlos

9. Januar 1995 vom 24. November

Düsseldorf. ftöverirag geändert.

Im Handelsregister 14. Januar 1925 eingetragen: Pirna Josef Antwerpen, Siv Düssel- hsitr. 34. Juhaber: Antwerpen, daseibst.

Nr. Tod offene Handel sgesell\ ' Firma W. Wild «& Co., Si | dorf, Böklinstr, 6 (früher Ar fog G Wilhelm Wild und Ehefrau Wild, geb. Weider, hier. Die | D, Dezember 1919 begonnene Gesell- schaft ist jest aufgelöst. Wilhelm Wild ist bt alleiniger Inhaber der Firma.

Sus rau Wilhelm Wild, Elisabeth ey

Se Frau Glly Paitbhef

Fu und dem Wilhelm Schlatter in Gssen ¡s Gesamtprokura erteilt, Die Pro- kura des Friedrih Becker ist erloschen.

Nt, S cffene Handelsgesellschaft in üser & Co., Siß ilker Alle: 12, Gesellschafter: Laurenz Büser und Albert Stache! seid, Zur Vertretung der am 1. Januar 1925 begonnenen E‘ciellshaft sind die Ge- er nur in Gemeinschaft ermächtigt.

chft8zweig ist angegeben: 2 tretung n Großhandel in der Lebens- mittelbran che,

Nr. 7956, Firma Walter Westhoff, Futterstoffe u. Tuche Eugros, Go: isseldorf, Alexanderplaß 15. Kaufmann Walter Westhoff, hier.

Nr. 7957, enen Handelsgesellschast in 2 irma W., Kirschb aum «& (Co.,

üsseldorf, Karlpla Kaufleute Wilhelm mann Neinthal in Düsseldorf-Oberk ais Beginn der Gesellschaft: L. Januar 1925. Als Geschäftszweig ist angegeben: Koffer-

Nr. 1160, J. Neuhoff, ist aus der Sub

Nei Gebbert & Schall Akti hi G Chef “M De nid: einiger, er ä 2 Î] | gesellschaft siehe Fürth i. Bay. E f rau Wilhelm Rüping,

Dresden. Berlin-Burger Eisenwerk Stena saft S Bag unter Berlin (H.-

eld: Den Kaufl

ofura erteilt, Amtsgericht Crefeld.

“Sn das Darbels ster ift [ ndelsregister is zur Deutsche Linoleumwerke gesellshaft ¿u Delmenhorst T itieua: „August Grafe, M in Mend, und Rudolf am M

de +4 und

1. 1925 bei dex Y À Le am

000 Neihsmark

rg: Architekt s 12000 Inhabera tien zu je 200

esthoven hat sein Ámt als

pergeegt. bei der Firma Geselichaft mi

r vom 23 De ember 194 el das Stammkapital auf 19 700 N A une œl stellt.

t ele Men, äftsführer nieder

Bein Ku cfbgum,

Pahl’sche gemeius e E Baugesellschafi uit beschráns aftung, Dülisseldorf- -Rath: l\hafterbeshlu

1924 ist der Gesell chaftsvertrag aeandert. as Stammkapital 000 Reichsmark umgeltent

1525, NRheinftahl-Haudelss gesellschaft 24 beschránfkter Durch Gesell\schafterbes {luß vom 31. Dezember 1924 if der __Gesello aftövertrag geändert. D ist. auf 500 000

1808, Einheitsstahl, sellschaft mit beschränkier Hastung, Durch Gesellschafterbes{luß vom 23. Dejeinber 1924 ist der Gesell|[hafts- Das Stammkapital i

auf 500 Reichsmark umgestellt. Christop

Munthe und Nobert Teegler e als Ges äftsführer ern,

nehmens ist die

Direktor in Del- | ind zu stellvertretenden Vor- standsmitgliedern ernannt. Gräfe und Rudo kura ist erloschen.

Delmenhorst, den 17,

Demenisprechend ist der

aftsvertrag geändert.

ant 20, 1. 1925 bei t D AktiengeseU\

S LA D der Geteb!

ital E x

[f am Mihr erteilte Pro- | anuar 1925,

Weslenwalubrü

werl Une das edes l

tung, hier:

geb. De erteilt. Wo ge rweg, in Das Stamm- Neichs- E.

Dementsprechend Meichsmark um-

eändert worden, Dinslaken.

[1 ister B Nr. 31 if na t für den Kreis inslaken heute E was: eschäftsführer in Friedrichsfeld

Il. Der Gesellschaftsvertrag ist weiter abgeändert durh den Beschluß der G ralversammlung vom 29, Dezember 1924 hinsi Us des § 5 Ziff. 2 u. 6 u. § 11 S 11 Abs. 2 lautet: Die rechts- verbindliche Zeichnung für de Gesellschaft wenn nur vorhanden ist, unter der Fitma der Ge sellschaft nebst der Unterschrift des Ge- châftsführers und wenn mehrere châftsführer vorhanden sind unter der | Firma der Gesellschaft nebst der Unter- eschäftsführer oder eines

in Gemeinschaft mit

Dinslaken, den 22. Januar 1925, Amtsgericht.

Pn die “Sabung (S N 3)

Bus ‘Fürstenber Dur mit u igen ter H der Ge Ua terversamum-

ellfthaf t P feipeatte i

. TT7 am 19 1. 1925 bei der {he ter Pana Gel aftung in Bonn:

'onn: Du 1008 Sigmmkapital auf 30/000 Neichs- Dementsprechend ist der M E,

bei der Sied age Dinslaken m. b folgendes Der G

Weinbrand,

A das Handelsregister ne: ein- verivag geändert,

f Abteilung A: Nr. 2183 am 20. 1 die Firma Albert Kahn

Kaufmann Albert tun Pre 1934 am 20. 1 - Beih-Zeuge, Sulzbach Die Zweignieder une (i

N B: Nr. 47 am 19. 1. 1925 irma Corsivarts Wein-Brennerei, aft mit Gesellidafters Durch Gese er 2. un: Du 1925 ift

auf 10 000 Beidómark 4 a

ae f) préVenal der Gesellscha

Ne ‘939 am 0 orn ive Hastung. jn B aft mit bes bes E Haft

sammlung E L

Hans von hi

Das Stanimkapital ist zurüdge-

in Mehlem, G On {sver-

Bei (n 1877, Gesellschaft Fabrik chemisch in Düsseldorf - Oberk Dureh Gesellschafterbes{luß vom 27. vember 1924 ijt der Gesellschaftsvertra Das Stammkapital

t durch Tod als E

ertgen «c Schulte, mít beschräánkter Haf- s E

1925 bei der

Gesellscha léveriros : 90 000 Reichsmark - | Schulte-Stemmerk i schäftsführer ausges ieden.

Nr. ZE, „„JImportex“, Import E

tto g rut S A in Dur ift zum weiteren Sea fwfnbrer bestellt,

Bei Max SHSeiman1 Aktiengesellschaft, hier: Julius Etwanik, r, Kurt Karpel sind als d L Nerflandanmitalieder abberufen, Die Pros kura des Gmil Hoffmann ist erloschen.

¿Bel Mr, 2 Gesamtprokura erteilt,

Gesellschaft mit beschränkter Durch Gesellschafter- beschluß vom 30 Dezember 1924 ist der ändert. Das Stamm- ¡h8mark umgestellt, T; 2630, Rheinische Berg au- Decdudien Aktiengesellschaft ustav Becker ist nicht mehr

Der Aae Anton Müller Beschluß des Amtsgerichts Düjjeldorf vom 5. 19% von Amts wegen

Bei Nr. 2710 Umbehr, Gesellschaft

beschluß vom 9.

10, Gesellschafter: irschbaum und «

cibluh tom in

lôvcitran s 1925 bei der

fal Dea e Gebbert & Schall Ak einiger, ert & a tien- gesellschaft siehe Fürth i. Bay.

Burg, Bz. ‘Magdeb, [ ] Berlin-Burger Cisenwerk Aktiengesz E : [saft 15 600 siehe unter Berlin (H.-R.

[rift zweier Geschäftsführers einem Prokuristen.

Fernand D

Dortmund,

Dezember 1924 ist das Stammkapital auf 440 000 es Karl Heuer und D

Dementsprechend ist der Ge-

1995 bei der Firma Kordia-Werk Gesellfcha t mit „der Firma | ( Haftung in Bonn: Die in Kordia, Gesellschaft mit beschränkter | b

af hem Gegenstand des nternehmens ist Mairie der Ha mit eigenen und fremden ch dukien aller l mit Chemi Durch ae E

E it Dementsprehend und auch sonst ( und 2) ist Le Gesellschaftsvertrag

Nr. 313 am 19. 1, 1925 bet der 4m Frauenwohl,

ur Gen ferde! luß ven E N

s Stammkapital au 8 000 Reid uméestellt. spredend ist der Gesellschaftsvertrag ge-

1925 bei der Firma leine Treuband, Seleltschatt mit De be-

ll Serb

b. Junge, in Düsseldorf, und dem t Einzelprokura erteilt. «« Co., Kom-

Burg, Bz. ag

n unser Ene Abteilun Weiler, tei it t bei der Firma Franz He l: manvitgesellschaft, hier: Die Komman- diteinlage ist umgestellt, der Kommanditist ausgeschieden, gleichzeitig ift ein neuer minanditist eingetreten, Der Kaufmann [103935] Nudolf Strunk in Düsseldorf Reiniger, Gebbert & Schall Aktien- Gesellschaft als persönlih haftender Ge-

gesellshaft siehe Fürth i. Bay.

fell\chaf ftsvertrag Nr. 245 am 19. k : nuar 1925 unter E: 34 eingetragen, daß die Vertretungs

befugnis des Kaufmanns Friedrih Bäke

Burg b, M, den 15. Januar 1925, Das Amtsgericht.

irma ist geändert

Dresd resden, Gesellshaftêvertrag ge

| sellsdafter eingetreten. s . 6774, Damen - [103912] Etagen - Geschäft Hermann Hallier,

hier: Die Firma ist erloschen. Bei Nr, 7675, Leopold Meyer, hier:

Crefeld, [103906] In das hiesige Handelsregister Abt, A

nuar 1925 zu Nr. 247 bei L. Schneider in C t erloschen.

7 auuar 1925 zu Nr. 272 bei in Crefeld: By Müller in Düssel« dorf-Grafenberg ift Profkura erteilt, Januar V P p 2E, 1417 e

Düren, Rheinl,

N das PONMe Ce Ee tg am Fanuar eingetragen die Firma:

W, & T. Muhren mit Siß in Rommels- Die Firma ist erloschen.

pin U als MEA, Anyaber die Ab t

melóheim. ‘Offene L delcelUsmatt seit bisherige Gesellshafter Viktor Keller ist

ber 1924

Amtsgericht Düren.

ist ginge ragen

der Firma Rudol ) fe: Die Firma i

kapital guf smark umgest , Vei Nr. 7725, Münchhofen & Co.,

Die Gesellschaft ist aufgelöst. zum Vorstand

Jndustrie- nit beschränkter Durh Gesellschafter- Dezember 1924 i der Gesellschaftsvertrag geändert. Das Stamm- fapital ist auf 20 000 Neichsmark um-

«L Brüníug- Ss Gesellschaft mit beschränkter . | Ha Durh Gesellschafter- *| beshluß vom 18. Dezember 1924 t ist der . | Gesellschaftévertrag ital ist auf 25

der Firma

auenbisdung Dem A E

haft mit bese E der Firzna.

mtsgeriht Tüsseldorf.

der Firma sr

Crefeld - Be: [103910] | Düeseldort.

14, Januar

* | Duren, Rheinl, das Handelöregister wurde 23. Januar 1925 eingetragen die Fi Gesellschaft

ndeléregister B wurde am 925 eingétragen:

3497 die Gejellschaft in schast - Nefleftoren, beschränkter Düsseldorf, Flingerstraße 4347, schaftsvertrag vom 13, (Begenstand des C ÉeeeR ment: die Her- Veririeb des unter tr. 352 651 patentierten Goebel-Neflek- in allen Variationen und Aus-

Neuerungen, Stammkapital: 5000 Neichs- Kunstbil ibhauer | D August Goebel utud Heinri

beide in Düsseldorf. ebiere Geschäftsführer bestellt, lder von ihnen allein zur Gesellda t beretigt,

E R in die Geleit als persönli haftender Ge- chafter eingetreten. der Ges lemiaan ist nur Anton Witten er- Amtsgericht Crefeld.

mit beschränkter | 2979, Lang

Haftung mit dem Siß in Düren, Gegen- | Goebel stand des Unternehmens if der Handel Fahrzeugen und Kraft- fahrzeugen aller Act, verbunden mit Me- paraturwerkstätten, garage sowie der Handel mit Benzin, und allen einschlägigen Artikeln. Zur Er- Zwedcktes ist die Gesell- gleichartige und ähnliche

Nr. 333 am 2. 1 Zur - Vertretung

érsammlung e mit Automobilen, . 1. 1925 ist das Stammkapital auf 4000 Reichsmark umgestellt und § 3 der

Bayens e am D. 110 eten

Sternen

das Stammkapital Ae umgestellt worden, nd ist der Gesellshaftspere-

dert. Das Stamms Neichsmark um-

3012, Holzgroßhaudlung Sägewerke, beschränkter PPRE derts un@ Zweigniederlassung orf ist «clodióen und deren Firma

Bei Nr. 3047, Hosenträger Aktien- bersammlun in Hilden: Dur General-- sammlungsbeschlu f der Gesells

Gend apit ir

Crefeld. : 0390 In das hiesige Handelsregister ist ein-

Am 12. Januar 1925 zu A Nr. 901 bei ot „Firma Johann Beyel

A Beyel in Erefeld. dér in dem Betrieb des Geschäfts carfiidéten Verbiñdlichkeiten ift bei dem Erwerb des Gefchäfis durch den K mann Walter Hl h ausgeslossen.

Zu A_Nr, Adolf *Sdltider.

ld ift ind die Ge seldast En gs Gesell (a ler ein

u ANÑN ren fe E O, Gafilide zentrale Müllers 3 | (Zrefeld; Die durch ri S iltos ‘Ber- ; | fügung angeordnete ŒFntziehung der tretungsbe ugnis des Kaufmanns Th tllers in l Brefeld ist durch Urteil auf- Die Gesellschaft ist ausgeölt. | Ge quidator ift Kaufmann Heinrich Klee in

im 13, Januar 1925 zu A Nr, 2367 | M bei der Firma Walter

nd S bei de worden.

bei der Firma lbbentscher

eldorf

reihung dieses schaft befugt, Unternehmungen zu solchen zu beteiligen und deren Vertretung Das Stammkapital be- Der Lese!

in Crefeld:

Der Ueber-

guf nr Dementspreche trag far tin g

Nr. Died 2d 2 langbgeseldh

zu übernehmen. trägt 10500 Reichsmark, schaftsvertrag ist am 17. bzro. 22. , 11925 festgestellt, schaft beträgt drei Jahre. der Gesellschafter bis spätestens drei s nate vor Ablauf dieser 3 J

O zet Der Gesellschaft {l bringt ‘in die Gesells a «f alleinige MNecht der Herst des Vertriebs des ihm unter 352 651 A Goebel-NReflektors sowie aller dazu ergehenden Verbesserungen, beträgt 2500 Meich Die ahungen per t erfolgen nur im

Nei Fitanje! iger, r, a ‘aüster Me ele

beschräáukter dorf, Steinstraße ovember 1924, Unternehmens; der gUnderwood“ - Maschi Büroartifel, die artigen Unternehmungen,

Wilhelm Küster, Kaufmann in Düsse mehrere Geschäftsführer

stets zwei Geschäftsführer ge- oder ein Geschà mit einem

Alle Bekann erfolgen nur

n

iger Nr. 506, Phoenix-Grundstiüicks: f wit beschränkter Haf: jer: Durch MetellGafterhe A anuax 1925 ist der Gesell vertrag aeändert. auf 81 000 Reihômark e

Die Dauer der

ftêvertrag geändert, eführtem Beschluß ist das auf 5000 Reichsmark ume Das-Grundkapital ist eingeteilt in 100 Inhaberaktien zu je 50 Neichêmark. Bei Nr. 3061, Aktiengesellschaft füe © | Eisenfabrikate Fritz rokura des. Karl Zimmermann i ; Max Smitt in Düssel« dorf ist Gesamtprokura in Gemeinsbaft mit einem anderen Prokuristen erteilt, 7 Allgemeine Elektro» atte A Aktiengesellschaft, aen Durs Generalversammlungsbesckluß %o 7, November 1924 ist der Desen fts vertran geändert, G das Grundkapital

ten 50. A N Ee Du em weiterhin an eine E nicht gebunden, Die Gesellschaft Geschäftsführer, Geschäftsführer bestellt, so e folgt die Vertretung der Gesellschaft durch zwei Geschäftsführer oder Ede und einen führern finp

MReichômark ungestet! bänderungen und

‘Wo inen: f r Wert der Einla

1. 199 bei erzberg, bierz

B ¿len Ge A

A S, vom 4. | ber r 1024 ist das Siammkapital d a2 Neichsmark umgestellt und dex Ge-

vafisverirag dementspreend ändert worden. e Nr, 459 am 2. l 198 bei dex Firma |f

t mit i bedr ß Be:

L Ee eonera: Gemäß vom |{ tammkapital

o Gesellschast mil g Ge reli E, j

Vertrieb von inen und sonstiger teiligung an agleich- Stammfkapiktal: Geschäfts Rrer?

r nig. De. phil erkmeister in

Bekanntmachungen der

Gesellschaft erfolgen nur durch den Deuts-

\chen Reichsanzeiger.

A Amtsgericht Düren,

Düren, ¿Sa

Mannheim. Die eltgen in Gre- h

Kaufmann Karl Hofbeinz in

Crefel ist Prokura erteilt, L p 2373 bei der Firma Ernst

Stmib in "arefeld: Die Firma ist er-

Fhann Fabre G

T A ist einaeteilt in 60 auf den

lautende Vorzugsaktien Neichsmark, ferner in 540° auf den lautende Stammaktien “Reichsmark.

Düren, Rheinl,

andelôregister wurde am | Sind der Firma Eu rthous in Düren eingetragen; a und Fabrikant (Eugen | Ge cen ist durch Tod aus er | Ge

la n “us schieden, Gleichzeitig ist, Gesellschaft

cte * Geeusdaft als | sellshafterin einge- | | Gesellscha e Vermögense:nlagen der heiden | Kommandit: ten sind auf Reichsmark um- mtsgeriht Düren.

n m 14 Janyar 1925 zu A bei d irma Fraenkel & Weyl in Cre | dex firma ige VesellsGaieE Kauf-

17. i ; Dezember 1924 ist das Reichsmark umgestelli und die rechend aeándert worden.

«. 190 am 20 L 1925 | e teuthe Grauwaen-Jndustrie, GBe- Bs mit beschränkter

R; Durch Beschiu versammlung vom

# Stammkapital auf 180 000 MNeichs- Do umgestellt und der Gesellschaftsver-

p x Car Wredend ehocändert worden.

925 dei der Firma l SeeUIRaR mit

Vorzugsaktien baben dieselben Nechte wie die bisberigen Vorzugsaktien.

Bei Nr 3135, Durelafticum-Aktien- Dr. Erhard Vollmer ist nicht mehr Vorstand. Direktor Fri Deblfe in Düsseldorf-Gerreébeim ist zum Barltany bestellt.

Nr, 3160, Steinholz-Aftien- e A hier: Albert Frey hat sein mt als Vorstandêmitglied niedergelegt.

tsführer in ofuristen die

Gemein ba machunge en der

seids Der bieberi

- hs der i R 1 fell\&ai f aufgelöst.

964 bei der Firma J Klctasee Bea ral M. Buer schaft mit beschränfier Haft Gemäß Beschluß der (S e vom 30. das Siammfkapital auf mark umgestellt,

Cn Gesellschafter. gesellschaft, bier:

zember 1924 ist L anne