1925 / 26 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Niccius ist als Jnhaber ausgeschieden. Clara vhl. Niccius, geb. Flusser, in Leip- zig ist Inhaberin, Prokura ist erteilt dem Kaufmann Frit Erich Riccius in Leipzig.

2. auf Blatt 23 551 die Firma Bern- hard Uhlig in Leipzig (-Eutrihsch, Delibscher Str. 58). Der Koblenhändler Franz Bernhard Uhlig in Lipzig ist Jn-

aber. Prokura ist erteilt dem Kaufmann

ans Uhlig und dem Kohlenhändler Arno hlig, beide in Leipzig. (Angegebener Ge- \chäftszweig: Kohlenhandel.)

3 Uf Blatt 23502 die Firmg „Wikra“‘-Vertrieb Willy Krause in Leipzig (Blücherstr. 15). Der Kaufmann Willy Krause in Leipzig ist Inhaber. (An-

egebener Geschäftszweig: Groß- und

leinhandel mit Franfkierstempeln.)

4. auf Blatt 23 553 die Firma Weis-

bord «& Spielberg in Leipzig (Neichs- \raße 18/20): Gesellschafter sind die Kauf- Jeuie Ruwin Weisbord und Soul Hersch Spielberg, beide in Leipzig. Die Gesell- schaft ist am 1. Juli 1924 errichtet worden. (Angegebener Geschäftszweig: Handel mit und Herstellung von Pelzwaren.) _ 5, auf Blatt 23 554 die Firma Thoene «& Czopek in Leipzig (Sporergasse 8). Gesellschafter sind die Kaufleute Alexander Thoene in Borsdorf und Julius Czopek in Leipzig. Die Gesellschaft ist am 1. De- gember 1924 errihtet worden. (Ange- gebener Geschäftszweig: Pelzkonfektions- und NRauchwarenhandelsge|<äft.)

6. auf Blatt 23 555 die Firma Gebr. Paulshvfen Handelsgesellschaft in Leipzig (Fokestr. 19). Gesellschafter sind die Kaufleute Ludwig Richard Paulshofen und Josef Anton Pauls8hofen, beide in Leipzig. Die Gesellschaft ist am 12. Ja- nuar 1925 errichtet worden. (Angegebener Geschäft&zweig: Agentur- und Kom- mission8gescbäft.) l

7. auf Blatt 16 980, beir. die Firma Külch « Dr. Sderl in Leipzig. Pro- Fura is} erteilt dem Kaufmann Arno Kurt Winkler in Leipzig. Er darf die Gesell- {aft nur in Gemeinschaft mit einem anderen Prokuristen vertreten

8. auf Blatt 17 003, betr. die Firma Puls Sclame in Leipzig: Die Firma autet künftig: Schlame «& Rolle.

9. auf Blatt 21615, betr. die Firma Georg u. Elias Streubel in Leipzig: Die Gesellschaft if aufgelöst. Elias Sireubel is als Gesellschafter ausge- \cieden. Georg Streubel führt das Han- delsgeschäft samt der Firma als Allein- inhaber fort. E,

10, auf Blait 964, betr. die Firma Kr. Avam Seidel in Leipgig: Der Kom- manditist ist ausgeschieden.

Amtsgericht Lerpzig, Abieilung Il B,

am 23. Januär 1925;

Leipzig. l [104002] Auf Blatt 23 547 des Handelsregisters

ist heute die Firma Schwarzenberg «& | b

Schumann, Gesellschaft mit be- \<ränkter Haftung in Leipzig (Linden- \traße 10/12) und weiter folgendes einge- tragen worden: Der Gesellschaftsvertrag ist am 1. Dezember 1924 abgeschlossen worden. Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung und der Vertrieb von Büchern, Lhrinitteln und Musikinstru- menien, der Erwerb ähnliher Unter- nehmungen und die Beteiligung an solchen. Das Stammkapital beträgt fünftausend Reichsmark. Jeder Geschäftsführer darf die Gesellschast allein vertreten. Zum Ge- chäftöführer ist bestellt der Kaufmann illy Felber in Leipzig, Hierzu wird no< bekanntgegeben: Die Bekannt- macungen der Gesellshaft erfolgen im Deutschen Neich8anzeiger. Amtsgericht Leipzig, Abteilung Il B, den 23. Januar 1925. Leipzig. [104001] Auf Blait 23 548 des Handelsregisters ist heute die Firma Gebr. Hecht Rauch- warenzurichterei Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Leipzig (Li, Friß-Neuter-Str. 6/8) und weiter (n des eingetragen worden: Der Gesellschafts- vertrag ist am 3. Januar 1925 errichtet und am 20. Januar 1925 abgeändert worden. Gegenstand des Unternehmens ist die Naucvarenzurichterei sowie die Be- teiligung an gleichartigen Unternehmen. Das Stammkapital beträgt fünftausend Neichsmark. Die Dauer der Gesellschaft ¡stt bis zum 31. Dezember 1926 jengeler. Zu Geschäftsführern sind bestellt die Kürschner Hugo Hecht und Rudolf Hecht, beide in Leipzia. Jeder von thnen ist be- rTe<tigt, die Gesellschaft allein zu vertreten. ierzu wird no< bekanntgegeben: Die fanntmahungen der Gesellshaft er- folgen in der „Neuen Leipziger Zeitung”. Amtsgericht Leipzia, Abteilung 11 B, am 23. Jaguar 1925. Leisnig. [104005] Auf Blatt 195 des Handelsregisters, beir. die Firma Leisniger Bank, Aktien- gesellshaft in Leisnig, ist am 21. No- vember 1924 eingetragen worden: Die Generalversammlung vom 28. Juli 1924 hat die Umstellung des Grunbfkapitals in Hohe von drei Millionen Papiermark dur< Ermäßigung auf dreihunderttausend Goldmark bes<lossen, zerfallend in drei- tausend Aktien zu je einhundert Goldmark, wovon 500 Stü>k auf den Namen, 2500 Stü>k auf den Inhaber lauten. Dem- entsprechend i $ 3 des Gesellshafttsver- traas vom 27. O oänbert T0} é rit or | a) Coldiß am / er 1924 (Blatt 187 des Han- belóregistrs des Amtsgerichts Coldiß), b) Seungémalde am 3. Januar 1925 (Wait 181 des Handelésregistecs des Amts- aeridts Nochliß), c) Hartha am 13. Ja- nuar 1925 (Blatt 199 des Handelsregisters des Amtsgerichts Waldheim). Amtsgericht Leisnig.

! [104006]

Lfchtenstein-Callnberg.,

Auf Blatt 431 des hiesigen Handels- registers ist heute die Firma „Hotel Goldner Helm, Hugo Golles“ in Lichten- stein-Callnberg und als deren Jnhaber der Gastwirt Hugo Golles, daselbst, einge- tragen worden. :

Amtsgericht Lichienstein-Callnberag,

den 23. 1, 1925.

Limbach, Sachsen. 104007] Im hiesigen Handelsregister ist heute. auf Blatt 1084, betr. die Firma P. Hugo Doberenz in Oberfrohna, eingetragen worden: E Der Siß des Handelsgeschäfts ist nah Limbach verlegt. Amisgericht Limbach, den 23. Januar 1925.

Lobenstein, Reuss. [104010] Bei Nr. 9% des Handelsregisters A, die Firma Munzert & Köcher in Schlegel betr., ist heute eingetragen worden, daß die Gesellschaft aufgelöst und die Firma erloschen ist. Lobenstein, den 23. Januar 1925. Thüringisches Amtsgericht.

Lobenstein, Reuss. [104009] Bei Nr. 112 des Handelsregisters A, die Firma Glaß & Philipp in Lobenstein betr. is heute eingetragen worden, daß die Gesellschaft aufgelöst und die Firma erloschen ist. h Lobenstein, den 23. Januar 1925. Das Thüringische Amtsgericht.

Lobenstcin, Reuss. [104008] Im Handelsregister B Nr. 1, bei der Firma Erste Oberländishe Dampfbier- brauerei, Aktiengesellschaft Lobenstein, ist eingetragen worden: Dem Kaufmann Otto Diek in Lobenstein ist Prokura erteilt. Lobenstein, den 23, Januar 1925. Das Thüringische Amtsgericht.

Lörrach. [104013]

Handelsregistereintrag B 1 O.-Z. 46 vom 15. 1. 195, „Chemishe Werke Grenza<h Aktiengesellschaft“, Grenzach: Durh Beschluß der außerordentlichen Generalversammlung vom 19. Dezember 1924 wurde das Grundkapital von 3 Mil- lionen Papiermark auf drei Millionen Neichsmark umgestellt und $ 5 des Gesell- \chaftsverirags entsprechend geändert. Die Umstellung ift durchgeführt. Das Grund- kapital ist eingeteilt in dreitausend In- haberaktien zu 1e 1000 Reichsmark.

Lörrach, den 15, Januar 1925,

Bad. Amtsgericht. T,

Lörrach. [104011]

Handelsregistereintrag B II OD.-Z. 57 vom 20. 1. 1925, „Hellmuth Stange G. m. H.“, Wrrah: Durh Gesellschafter- ents{luß vom 31. Dezember 1924 wurde das Stammkapital unter Ermäßigung auf 5000 Reichêmark umgestellt und $ 9 des Gesellschaftsvertrags entsprechend geändert. Die Vertretungsbefugnis des Geschästs-

beendigt. Ÿ y Lörrach, den 20. Januar 1929. Bad. Amtsgericht. T. Lörrach. [104012] Handelsregistereintrag B II1 OD.-Z. 65 vom 20, 1. 1925, „Hermann Sturm & Co. m. b. H.", Lrrah: Dur Gesell- schafterents{luß vom 31. Dezember 1924 wurde das Stammkapital unter Ermäßi- gung auf 2800 Reichsmark umgestellt und S 5 des Gesellshaftsvertrags entsprechend geändert. Lörrach, den 20. Januar 1925, Bad. Amtsgericht. I.

Liidenscheid. [104014] In das Handelsregister A Nr. 774 il heute zu der offenen Handelsgesellschaft Lenz & Co. in Lüdenscheid folgendes ein- getragen: Der Fabrikant Otto Lenz in Lüdenscheid ist aus der Gesellschaft aus- eschieden, Gleichzeitig ist -der Fabrikant inri Tedemeyer in Lüdenscheid in das schäft als persönlich haftender Gesell- schafier eingetreten, : Lüdenscheid, den 19. Januar 1925, Das Amtsgericht. Magdeburg. ; j [104015] In das Handelsregister ist heute ein- getragen: : 1. bei der Firma „Schrottaktiengesell- aft“ in A eoura unter Nr. 892 der teilung B: Dur Gesellschafterbeshluß vom 13. Oktober 1924 ist das Grund- fapital auf 150 000 Neichsmark umgestellt worden. (250 Jnhaberaktien zu je 600 Reichsmark.) Der Beschluß is durch- geführt. i E 2. bei der Firma „Zichoriendarre Olven- stedt, Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung“ iw Olvenstedt unter Nr. 673 der Abteilung B: Durch Gesellschafterbes{luß vom 4. November 1924 ist das Stamm- Fapital auf 24 360 Reichsmark umgestellt. 3. bei der Firma „Automobil-Verkaufs- Gesellshaft mit beschränkter He in Magdeburg unter Nr. 386 der Ab- teilung B: Laut Gesellschafterbeshluß vom 4. Dezember 1924 ist Gegenstand des Unternehmens der Verkauf von Auto- mobilen, Automobilzubehörteilen und in das Fah schlagenden Artikeln sowie der Betrieb einer Automobiklreparaturwerkstatt. Zur Erreichung dieses Zweckes ist die Ge- ellihaft befugt, gleichartige oder ähnliche nternehmungen zu erwerben, sih an folhen Unternehmungen zu beteiligen oder deren Vertretung zu übernehmen. Durch gleihen Beschluß is das Stammkapital auf 50 000 Reichsmark umgestellt. Die Beschränkung der Dauer der Gesellschaft

ist aufgehoben. \ „Magdeburger

4, vei dec Firma Molkerei Gesellschaft mit, beschränkter

Haftung“ ia Magdeburg unter Nr. 23 der

führers Hellmuth Stange in Basel ist {]-

Abteilung - B: Dur< Generalversamm- Muß vo i

lungsbe m 28. November 1924 ist das Stammkapital auf 239 000 RNeichs- Me E t. Die Ermäßigung ist erfolgt. :

5. bei der Firma „F. W. Hübner & eb Gesellschaft mit RIOE ter Doi ung“ in R unter Nr. T Abteilung B: Durch Gesellschafterdes<luß vom 29. November 194 ist das Stamm- fapital auf 30 000 Reichsmark umgestellt.

6. bez der Firma „Hartmann & Côè Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ in Magdeburg unter Nr. 446 der Abtei- lung B: Durch Gesellschafterbeschluß vom 10. Oktober 1924 is das Stammkapital auf 300 000 Reichsmark umgestellt.

7. bei der Firma „Theodor Freytag“ unter Nr. 3190 der Abteilung A: Dem Felix Hempel in Mazdeburg ist Eingel- prokura erteilt.

8. bei der Firma „Hoyer & Co.“ unter Nr. 3703 der Abteilung A: Die Gesell- Is t ist aufgelöst. Die Firma ist er- oschen. /

Magdeburg, den 23. Januar 1925.

Das Amitsgericht A. Abteilung 8.

Mannheim. [104026] Zum Handelsregister B Band IV O.-Z. 29. Firma „Terraingesellschaft Mannheim Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ in Mannheim, wurde heute eingetragen: Alfred Lefo ist als Geschäfts- führer abberufen Major a. D. Marxi- milian Perkuhn, Berlin, ist zum Ge- schäftsführer bestellt. Dur<h Gesfell- \chafterbes<luß vom 12. Januar 1925 ist 8 1 des Gesellschaftsvertrags geändert. E rae der Gesellschaft ist nah Berlin verlegt. Mannheim, den 20. Januar 1929. Bad. Amtsgericht. D. V. Abteilung für Negisterwesen. Mannhecin. [104023 Zum Handelsregister B Band XXVII -Z. 33, Firma „Motoren-Beaufsichti- gungs- und Handelsgesellshaft Aktien- gesellschaft“ in Mannheim, wurde heute eingetragen: Die Generalversammlung vom 9. Taeer 1924 hat die Umstellung des Grundkapitals von 100 000 000 M in 5000 Reichsmark beschlossen. Mannheim, den 21. Januar 1925. Bad. Amtsgericht. D. V. Abteilung für Registerwesen,

Manniicim. [104025] Zum Handelsregister B Band XXVIII O.-Z. 48, Firma „Allgemeine Finanz und Handelsgesellschaft mit beschränkter Haf- tung“ in Mannheim, wurde heute ein- getragen: August Reichert is als Ge- schäftsführer ausgeschieden. Josef Fischer, Mannheim, ist als Geschäftsführer bestellt. Mannheim, den 21. Januar 192% Bad. Amtsgericht. D. V. Abteilung für Registerwesen.

Mannheim. [104024] Zum Handelsregister B Band XXIX O,-Z. 2, Firma „D. W. G.“ Deutsche Nat fder euer Wh mit bes<ränkter Haf- tung in Mannheim, wurde heute ein- getragen: Hans Adelmann, Herbert Fink und Edith Sofie Frive, geb. Engel, sind als Geschäftsführer ausgeschieden. Mannheim, den 22. Januar 1925. Bad. Amtsgericht. D. V. Abteilung für Registerwesen. Mannheim. [104027] Zum Handelsregister B Band XXIX O.-Z. 6 wurde heute die Firma „Ober- rheinis<es Schiffahrts- und Speditions- Kontor Gesellschaft mit beschränkter Wi tung“ in Mannheim eingetragen. Der Gesellschaftsvertrag der Gesellshaft mit beschränkter Hasang ist am 9. Januar 1925 festgestellt. Gegenstand des Unter- nehmens is der Betrieb von Schiffahrts- und Speditionsgeschäften, besonders die Verfrahtung von Gütern aller Art auf dem Wasser- und Landwege im In- und Ausland sowie die Vornahme aller damit An N E Das tammkapital beträgt 5000 Reichsmark. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellshaft dur<h zwei Geschäfts- führer oder dur< einen Geschäftsführer in Gemeinschaft mit einem Prokuristen ver- treten. Hugo Kander, Kaufmann, Mann- heim-Feudenheim, Otto Gärtner, Kauf- mann, Mannheim, sind Geschäftsführer. Als nicht eingetragen w1ro veröffentlicht: Die geseßlich ena Bekannt- machungen der Gesellschaft werden nur im Deutschen MReichsanzeiger veröffentlicht. De Fa befindet si< in Mannheim, den 22. Januar 1925, Bad. Amtsgericht. D. V. Abteilung für Registerwesen.

Mannheim. [104021] Zum Handelsregister B Band RIV 3. 38, Firma „Süddeutsche Tertil-

vereinigung Gesellschaft mit beschränkter

Haftung“ in Mannheim, wurde heute

eingetragen: Dur<h Beschluß derx Gesell-

schafterversammlung vom 3. Dezember

1924 if das Stammkapital von 300 000

Mark auf 200 000 R.-M. umgestellt und

der H dr E in den S8 9

(Stammkapital) und 6 (Geschäftsanteile)

entsprechend der eingereichten Niederschrift,

auf die Bezug genommen wird, geändert worden. Der Geschäftsführer Kaufmann

Heinri Wiegmann, Mannheim, hat

seinen Wohnsiß nah Berlin-Grunewald

verlegt. Mannheim, den 23. Januar 1925.

ad. Amtsgeriht D. V.

Abteilung für Registerwesen.

Mannheim. [104018] Zum Handelsregister B Band XXR

O.-Z. 16, Firma „Ernst Hungiker Gesell-

] Durch Gesellschafterbeshluß vom

haft mit beschränkter Haftung” in Piannheim, wurde heute ein Ciraget: Die Gesea! ist Wee, Der isherige Ge Wer Karl Sieder, Jrgenieur, Mannheim, ist Liquidator. Die Firma ist erloschen.

Mannheim, dèn 23, Januar 1925,

° Bad. Amtsgericht D. V.

Abteilung für Registerwejen.

Mannheim. [104020]

Zum Handelsregister B Band XXI OD.-Z. 11, Firma „Mangold Bein mit beshränkter Haftung“ in Mannheim, wurde heute eingetragen: Durh Géesêll- schafterbeshiuß vom 9. Januar 1925 “ist die. B aufgelöst. Var Mangold, Mannheim, ist als Liquidator bestellt, Die Fivma ift erloschen.

Mannheim, den 23. Januar 1925,

Bad. Amtsgericht D. V. Abteilung für Negisterwesen.

Mannheim. [104017] Zum Handelsregister B Band XXI[ O,-Z. 42 Firma „Deutsche Woerner- Werke Aktiengesellschaft“ in Mannheim, wurde heute ingetragen: Die General- versammlung vom 18. November 1924 hat die Umstellung des Grundkapitals von 1000000 6 auf 440 000 N.-M. be- {lossen. Durh Beschluß der General- versammlung vom 18. November 1924 ist der Gesellschaftsvertrag in den S8 11 tine des Aufsichtsrats) und 19 Vergütung der Aufsichtsratsmitglieder) geändert. A den 23. Januar 1929. Bad. Amtsgericht D. V. Abteilung für Negisterwesen.

Mannheim. [104016] Zum Handelsregister B Band XXV O.-Z. 37, Firma „Altmann & Co. Ge- A aft mit beschränkter Haftung“ in annheim wurde heute Ae A

nuar 1925 ist die Gesellschaft G Der bisherige Geschäftsführer ¡stav Altmann, Mannheim, ist Liquidator. Die un des Alfred Schrupp ist. erloschen. ie Firma ist erloschen. Mannheim, den 23. Januar 1925, Bad. Amtsgericht D. V. Abteilung für Megisterwesen.

Mannheim. [104019]

Zum Handelsregister B Band XXIX O.-Z. 66 wurde heute die Firma „Goppelt & Co. Gesellschaft mit beshränkter Wi tung“ in Mannheim eingetragen. Der Gesellschaftsvertrag der e 0E mit beschränkter Haftung ist am 29, Dezember 19 errichtet. Gegenstand des Unter- nehmens ist der Handel mit Furnier- und Sperrhölzern sowie mit einschlägigen Ar- tikeln. Das Stammkapital beträgt 10 000 Reichsmark. Leonhard Goppelt, Adolf Allmayer, Siegmund Uhl, sämtlich Kauf- leute in Mannheim, sind Geschäftsführer. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft dur mindestens zwei Geschäftsführer oder dur< einen Geschäftsführer und einen Prokuristen vertreten, Als nicht eingetragen wird veröffentliht: Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen nur dur den Deut- hen Reichsanzeiger. Das Geschäftslokal befindet sih A. 2. 5.

Mannheim, den 23, Januar 1925

Bad. Amtsgericht. D. V. Abteilung für Registerwesen.

Mannheim. {104022] Zum Handelsregister À wurde heute eingeiragen : ;

1. Band IV O.-Z, 177, Firma „L. Jor- dan & Franz“ in Mannheim: Die Ge- sellschaft ist aufgelöst. Das Geschäft mit Aktiven und Passiven und samt der Firma ist auf den Gesellshafter Kaufmann Jakob Nassauer in Mannheim übergegangen, der es unier der es Firma fortführt. bik Prokura der Mina Jordan ist er- oschen.

2. Band VI O.-Z. 112, Firma „Engel- horn & Sturm“ in Mannheim: Kauf- mann Rudolf Engelhorn, Mannheim, ist in das Geschäft als persönlih haflender Gesellschafter eingetreten. Auf die offene Handelsgesellschaft sind von dem bisherigen Reg sämtlihe Aktiven und Passiven mit Ausnahme der Grundstücke übergegangen. Die offene Handelsgesell- schaft hat am 1. Januar 1924 begonnen. Die Prokura des Rudolf Engelhorn ist erloshen Die Prokura des Peler Fried- ri Orth, Mannheim, besteht fort,

3. Band VI 125, Firma „Ge- brüder Be>ker“ in Mannheim: Albert Becker ist aus der Gesellschaft ausge- schieden. i

4. Band X1II O.-Z. 60, Firma „August C. Wiehe“ in Mannheim: Die Ges schaft ist aufgelöst und die Firma erloschen.

5. Band XXT O.-Z. 182, Firma „Arthur Müller“ in Mannheim-Sand- hofen: Die Prokura des Friedrih Nang ist ca i

6. Band XX1I11 O.-Z. 108, Firma „Marx Maier“ in Mannheim: Die Pro- kura des Julius Martin und des Sieg- fried Kaufmann is} erloschen. :

7. Band XXIII O.-Z. 171, ma „Alfred Heinrih & Co.“ in Mannheim: Die Gesellschaft ist aufgelöst und das Ge- {äft mit Aktiven und Passiven und famt der Firma auf den Gesellschafter Kauf- mann Alfred Heinrih, Mannheim, als alleinigen VGer übergegangen, der es unter der bisherigen Firma weiterführt.

8. Band XRXIV O.-Z. 142, Firma Otto Lachenauer“ in Mannheim: Die Prokura des Ludwig Gmelin ist erloschen.

er Ort der Niederlassung ist nah Heidel- berg verleat.

9. Band XXV O.-Z. 147, Firma „Chemnißer Strumpfhaus „Modern“ N Rothschild“ in Mannheim: Inhaber ist Sigismund Rothschild, Kauf-

3.

c

.} haftende Gesellschafier sind Dr.

1925 begonnen. j ‘der Vertretung der Gesellichaft auzge-

10. Band XXV O.-Z. 148, Firma „Carl isr. Wilh. Eller“ in Véannheim: Znhaber ijt Caèi Fr Wilh CUer, Kauf- mann, Véannheim.

11, Band XXV D.-Z. 149, Firma „Schwab & Co.” in Véaunheim: Persón- lich haftende Gesellschafiez siud Franz Schwab Chefrau, Unna geb. Schind.er, Vannheim, Hilda Schwab, ledig, Wéanns- heim, Die ojfene Handelsgejellichafi hat am 22. Januar 1925 begonnen, Dem rana Schwab, Mannheim. ist Prokura erteilt.

12, Band XXV OD.-33. 150, Frma „Alexander Seemüller“, Véannheim: ‘Zn- haber is Alexander Seemüller, Mea- niker, VWlannheim. 2 13, Band XXV D.-3. 151, Firma „Gebr, Zahn“ in Mannheim: Perjonlich ( W.lheim Zahn, Kaufmann, Hocenheim, Bernhard 2zayn, Kausmann, Hockenheim, Die offene Handelsgesellschaft hat am 20. Januar Bernhard Zahn ist von

schlossen. Als nicht eingeiragen wird ve- tanntgemaht: Geschäfiszweig: Handel mit Vöühlenfabrikaten und Landeöpioe dukten. Geschäftslokal: P. 3, 1.

14, Band XXV VD.-Z. 152, Firma „Köhler & Kelterer“ in Véannheim: Pers- sönlich hafiende Gesellschafler sind Ludwig Köhler, Uhrmacher und Kausmann, Vêèann- heim, Gottlieb Keuerer, Uhrmacher und Kausmann, Mannheim. Die offene Han- delsgesellschaft hat am 1. Januar 1925 begonnen. : Mannheim, den 24. Januar 1925.

Bad, Amtsgericht D. V. Abteilung für Registerwesen.

Marbach, Neckar. [104028] Im hiesigen Handelsregister wurde heuie bei der Firma Württembergische Stein- und Kaldwerke Aktiengesellschaft, Siß: Kirchberg a, Vè., eingetragen: Architekt und Ingenieur Ernst Schie.cher in Stuttgart ijt aus dem Vorstand gus- eschieden, Bauwerktmeister Lang in Kirch- erg a. M. ist zur alleinigen Vertretung und Zeichnung der Gesellschaft berechtigt. Württ. Amtsgericht Vêéarbach a. ŸN., den 23, Januar 1925.

Memmiíingeu. [104029] De S ea ore nts,

1. Firma Voiksbank Memmingen, Aktiengesellshaft in WVèemmingen: Die Generalversammlung vom 21, Sept. 1924 hat Aenderungen des Gesellsch.-Wertrags nah näherer Véaßgabe des eingereichien Pes im besonderen die Umstellung, eshlossen, Infolge durchgeführter Er- mäßigung e das Grundkapital nun- mehr 10% 000 Meichsmark und ist einge- teilt in 5000 Inhaberaktien zu je 20 Meichsmark und eine auf den Namen lautende Vorzugsaktie zu 5000 Yteichss mark, Ausgeschieden ist Vorstandsmitgiied Karl Kleiber und stellv. Vorstandsmitglied Georg Apin. Neugewählt als Vorstaats- mitglied: Karl Kleiber, Schreinermeister in Memmingen.

2. Firma Magnetschul, Spezialsavrik für elektromagnetishe Apparate, Gesell« [chaft mit beshränfkter Hafiung 1n Me:n- mingen: Die Gesellschasterversammiung vom 30, Dezember 1924 hat die Um- stellung der Gesellshaft und die Aende- rungen des Gesellsch.-Vertrags demgemaß beschlossen. Das Stammkapital beträgt nun 29 700 Reichsmark.

3, Firma A. Lehne, Gesellschaft mit be- {ränkter Hastung in Türkheim: Der Geschäftsführer Albert Sting is ago- berufen. Neue Geschäftsführer sind: Nobert Eichenlaub, Kaufmann in Türkheim, Ernst Gáßler, Kaufmann, dort. Prokurist ist: Georg Gundeléweiler, Kaufmann in Ko1n- westheim. Derselbe kann au< die Ge- sellschaft nur geme:nsam mit einem é- \châftsführer vertreien Die Gesellschafter- versammiung vom 18. Dezember 1924 hat die Umstellung der Gesellschaft und die Aenderungen des Gesellsh.-Vertrags dem- gemäß beschlossen. Das Stammkapital be- trägt nun 300 000 Reichsmark.

4. Firma Bumiller & Haringer, Kom- manditgesellshaft in Neu Ulm. Der per- sönlih haftende Gesellschafter Josef Haringer is aus der Gesellschaft ausge- schieden. i

Memmingen, den 23, Januar 1929.

Amtsgericht. Meppen. : [104030]

Im Handelsregister B Nr. 30 ist heute bei der Firma Cdelhölzerverarbeitungs- fabrik, G. m. b. H. in Meppen, ein- etragen: Abraham ten Bosch ist als Ge- {Päftsführer ausgeschieden und an jeiner Stelle der Kaufmann Klaus Jost zum Geschäftsführer bestellt. E Amtsgericht Meppen, 14. Janaar 1929.

Meppen. [104032] Im Handelsregister A Nr, 152 ist heute bei der Firma Heinrich Coppenrath Gr Hesepe eingetragen: Der Kaul- mann Aloys Coppenrath hat das Geschäst nebst Firma laut not. Vertrags vom 16. Marz 1924 erworben. / Amtsgericht Meppen, 14, Januar 1929.

Meppen. [104031] D Handelsregister B Nr. 9 i heute bei der A Th. Greve, G. m. b i in Herzlak®? eingetragen: Die Firma is gemäß 16 der Verordnung über Gold- ilanzen vom 28. 12, 1923 erloschen. Amtsgericht Meppen, 15. Januar 1929.

Mettmann. E [104088] Jn unser Handelsregister ist eingetvage

worden : Dezember 1924:

n Abt, B am 31. ) n der unter Nr. 37 eingetragene

Firma E. Müller, Gesellschaft mit i shränkter Haftung mit dem Se 5

mann, Mannheim.

ülfrath: Durch Beschluß der Le! schafterversammlung vom 8. Dezemt

1924 ijt das Stammkapital auf 31 500 Reichsmark umgestellt. schafisvertrags (Stammkapital) ist ab- geändert.

Zu der unter Nr. 78 eingetragenen Firma Haaner Dampfziegelei, Gesellschaft mit beschränkter Gun u Haan- Durch Beschluß der alten dom 12. Dezember 1924 sind die 88 S N

i Stammfkapi ist au 86 000 Reichsmark umgestellt. i Am 6. Januar 1925:

Zu der unter Nr. 72 eingetragenen

ipma Emil Holthausen Gesellichaft mit

schränkter Haftung zu Haan: Durch Be- luß der Gesells<afterversammlung vom

j zember 1924 ist $ 5 des Gesell- dafisvertrags (Stammkapital) abgeändert.

s Stammtapital ist auf 2000 Neichs- E um; en J : n Wbt. A am 5. Januar 1925: Unter Nr, 488 die Firma Ernst Oden-

»l in Haan und als deren Inhaber der Kaufmann Ernst Odendahl in Haan. Dem Kaufmann Hans Sa>k in Haan ist Pro- kura erteilt.

Mettmann, den 6. Januar 1925,

Amtsgericht Mettmann.

Minden, Westf. [104034]

In unser Handelsregister Abt. A i um 20. anuar 1925 eingetragen worden: _QU Nr. 641, offene Mde baglelisast osmann & Co. in Minden: Die Ge- fellshaft ist aufgelöst. Liquidatoren sind ie bisherigen R Die Liqui- aid sind nur befugt, gemeinsam zu andeln,

Zu Nr. 689, Firma Hans Hofmann in Minden i. W.: Die Firma Ñ erloschen.

Ünter Nr. 736 die Firma August Hase- mann, Friedewalde, und als Jnhaber der Molkereibesißzer August Hasemann m Friedewalde Nr. 5. Als nicht eingetragen wird bekanntgemacht: Die Firma betreibt eine Molkerei und Mühle.

Amtsgeriht Minden i. W.

Mitiweida. 104035

Im Hanpelbregisier A ift auf A e Bank für Mittelsachsen Aktiengesell- chaft in Mittweida betreffenden

latte 210 am 6. November 1924 ein- eiragen worden: Die Generalversamm- lung vom 16. Juni 1924 hat in Ab- änderung der 8 3 und 17 des Gesell- | ftsvertrags die Umstellung dahin be- j ossen: Das Grundkapital beträat \e<s- hunderttausend Goldmark, es zerfällt in Sai en und awar in 4000 Siüdt über je 100 Goldmark und 10 000 Stück über je 20 Goldmark. Je 20 Gold- mark gewähren eine Stimme.

Die entsprehenden Einträge sind au E D G am 13, November 1924 auf dem die Bank für Mittelsachsen Aktiengesellschaft, t 1 i D

Filiale Burgstädt in Burgstädt, betreffen- den Blatte 655 des Handelsregisters des Amtsgerichts Burgstädt,

_am 24. November 1924 quf dem die Bank für Mittelsachsen AktiengeseUschaft, Filiale Frankenberg in Frankenberg, be- treffenden Blatte 559 des Handelsregisters des Amtsgerichts Frankenberg,

am 11. Dezember 1924 auf dem die Bank für Mittelsachsen Aktiengesellschaft, Filiale Chemniß in Chemniß, betreffen- den Blatte 4186 des Handelsregisters des Amtsgerichts Chemnigß,

am 13. Dezember 1924 auf dem die Bank für Mittelsahsen Aktiengesellschaft, Filiale Leubsdorf in Leubsdorf, betreffen- den Blatte 385 des Handelsregisters des Amtsgerichts Augustusburg,

am 14. Januar 1925 auf dem die Bank für Mittelsachsen Aktiengesellshaft, Filiale Waldheim in Waldheim, betreffenden Blatte 256 des Handelsregiiters des Amts- gerin Waldheim.

misgerihts Mittweida, 23. Januar 1925.

Mäilheim, Baden. [104036] Zum Handelsregister A wurde bei Ordnungszahl Nr. 194 Firma Martin Gängler, Automobilvertrieb in Müllheim heute eingetragen: L Dem Kaufmann Walter Horn in Müll- heim ist Prokura erteilt. Müllheim i. Baden, 22. Januar 1925. Gerichtëeschreiber des Bad. Amtsgerichts.

München. [104037]

1. Auto-Renn- und Versuchsbahn Gesellschast mit beschränkter Haf- tung. Siß München (Residenzstr. 27/11). Der Gesellschaftsvertrag it abaes{lofsen am 12. Januar 1925, Gegenstand des Unternehmens ift die Errichtung von Bauten, Stroßen und joustigez Anlagen, weile dem Verkehr und inébesondere der Erprobung von Kraftfahrzeugen aller Art zu dienen geeignet find. Stammkapital:

009 Reichsmark. Sind mehrere Ge- s<äâftéführer bestellt, sind zwei oder einer mit einem Prokuristen vertretungé- bere<tigt. Gesbäftéführer: Ludwig Graf Alrz:eida, Leutnant d, R. a. D. in -AUnden

F Ee & Es. Gesellschaf! mit ränfter tung. C München (Vallevstr. 7). Der G \chaftövertrag ift aboes<lofsen am 9. und 17. Januar 1925. Gegenstand des Unter- nehmens ift die Führung eines Speditioné- œschâfis fowie die Vornahme aller da- mit zusammenbängenden faufmännisen

eschafie. Stammfapital: 5000 Reichs- mark. Geschäftsführer: Gustav Detinger, Direktor in München. Die Bekannt-

8 4 des Gesell-|<

madbungen erfolgen dur< den Deutschen VedSangeiger 3. Cherubin Theatergesells<aft | mit beschränkter Haftung. Siß München (Morimilianstr. 4). Der Ge- | felschaftävertrag i abaes<lofsen am | 24 November 1924. Die Dauer der | Gesellschaft wird auf die Dauer des gegen- | wärtigen und eventuell verlängerten Pathti- 1

| Des

Ge- | sonderen bie Umstellung, bes<lofsen. „Zn-

-_

vertrags zwischen der Cherubin-Palast- . G, und Herrn. Höpfner, mindestens Je- doh auf die Dauer von fünf Jahren, ab ersten November laufenden Jahres, festgesebt. Gegenstand des Unternehmens E. r Betrieb des Cherubin-Theaters in München nebs. seinen Nebenbetrieben so- wie die Beteiligung an gleichen oder ähn- lichen Unternehmungen. Stammkapital: 9000 Reichsmark. Sind mehrere Ge- schäftsführer bestellt, sind zwei oder einer mt einem Prokuristen vertretungs- berehtigt. Geschäftsführer: Daniel Höpfner, Theaterdirektor in Rosenheim, uno Alfred Hirschberg, Generaldirektor in

tünhen. Die Bekanntmachungen er- folgen dur<h den Deutschen MNeichs- 4 Oberbayerishe

e erbayeris<er Kohlenvertrieb Ol mit beschränkter Haf- tung. i München (Schellingstr. 103). Der Gesell hastsverlrag ist abgeschlossen am 9. Januar 1925, Gegenstand des Unternehmens u der Handel mit Kohlen aus den Gruben der Oberbayerischen Aktiengesellschaft für Kohlenbergbau in München, ferner mit sonstigen Brenn- stoffen sowie mit Holz, besonders Gruben- holz, auch mit Nen Erzeugnissen und Vedarfsstoffen x Grubenindustrie. Stammtgapital: 10 000 Reichsmark. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, sind zwei oder einer mit einem Prokuristen ver- tretungsberehtigt. Geschäftsführer: Carl Theodor Schmiß, Kaufmann in München, und Katl PVeaerz, Kaufmann in Augsburg; diese sind je allein vertiretungsberehtigt. Die Bekanntmachungen erfolgen durch den Deutschen Reichsanzeiger.

9. Südbayerisches Holzwerk Ge- sellschaft mit beschräukter Haftung. Gf München (Kaulbachstr, 51 a). Der Gesellschaftsvertrag ist abgeschloffen am 9. Januar 1925. Gegenstand des Unter- nehmens ist der Erwerb und die Weiter- ührung einer fäuflih zu erwerbenden Sabrik der Holzwarenbranche. Stamm- iapital: 6000 Reichsmark. Geschäfts- führer: Jakob Thormann und Friß Stöckler, Kaufleute in München.

6. Schranuen-Autohalle Friedrich Meyer. Siß München (Blumenstr. 24). Znhaber: Friedrich Meyer, Kaufmann in Véünchen. An- und Verkauf von Auto- mobilen und Kraftfahrzeugen aller Art.

7. Hans Krebs. Siß München (Orleansstr. 51). Inhaber: Hans Krebs, Kaufmann in München. Vertretungen. 8. I. & Chr. Andrée Vertriebs- büro. Siß München (Neuturmstr. 10). Offene Handelsgesellschaft. Beginn: 8, Januar 1925. Veririeb technischer Apparate. Gesellschafler: Christian und Juliane Andrée, Kaufmannseheleute in Ytünchen.

9, Vitasol Komm.-Ges. Mohr «& Co. Siß München (Steinstr. 9/1), Kommanditgesellshaft. Beginn: 15. Ja- nuar 1925. Herstellung, Vertrieb und Export chemisch-te<misher Produkte und chemish-pharmazeutischer Praparate. Per- sonlich haftender Gesellschafter: Wilhelm Vtohr, Kaufmann in München, Ein

Kommanditist. 10. Gebr. Strobel. Siß München Offene Handels-

(Hans-Sachs-Str. 14). Beginn: 20. Januar 1925.

gesellschaft.

Großhandel in Lebens. und Genuß- mitteln. Gesellschafter: Emil und Ernst Strobel, Kaufleute in München.

11, Torfwerk Achrain Pessen- bacher & Co. Siß Wolfratéhausen. Kommanditgesellschaft. Beginn: 1. De- zember 1924. Persönlich haftender Gesell- schafter: Anton Pessenbacher, Oberbahn- meister in Wolfratshausen. Ein Kom- manditist. Prokurist: Josef Bosch.

12. Joh. Noth jet. Ww. Siß Mün- <en (Karlstr, 53/0), Offene Handels- gelei Beginn: 1. Januar 1925. äithographis<e Kunstanstalt. Gesell- schafter: Karl Kremling, Drudereibesiher und Verleger, und Ernst Kremling, Druckereibesiter, beide in München. Siehe unter II A.

13. Seidenweberei Unuteralpfen. Siß München (Neuhauser Str. 50, bisher Unteralpfen). Inhaber: Kaufmann Alfred Nobert Heyne in München.

14. Druiden Verlag Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Si VMün- <en (Maximilianstr. 20 b/0). Der Ge- sellshaftéverirag ist abgeschlossen am 8. Januar 1925. Gegenstand tes Unter- nehmens ift der Vertrieb von Büchern deuish-vaterländisær Richtung. Stamm- fapital: 500 Reidémark. Gesdäfté- führer: Matthias Schneeberger, Buch- drudereibesiber in München. Dr. Unger brinat in diese Gesellshaft als Sach-

einlage das Verlagsre<t des von ihm [9

verfaßien Buches mit dem Titel „Was wissen wir Deutiche!?“ ein; ver Geldwert, für welchen diese Einlage in Anre<hnung auf die Stammeinlage des Dr. Unger an- genommen wird, beträgt 4000 Neiché- mark. Die Bekanntmacbungen erfolgen dur>& die Münchener Neuesten Nachrichten. iL, Veränderungen.

1, Waitzingerbráu Aktiengesell- schaft. Siz Miesbach mit Zweignieder- lassung Landsberg: Die Generalversamm- lung vom 30. September 1924 hat Aende- runcen des Gesellshaftévertrogs na näberer Maßgabe des eingereichten Proto- follé beslofien.

2. j wertung Aktiengesellschaft, Siß Müncben mit Zweigniederlassuna Augé- bura: Vorstandémitglieder Arthur Rosen- berg und Dr. Ernst Hüdepohl gelöst. Die Generalversammlung vom 28. No- vember 1924 hat Aenderungen deé Ger sellscaftsvertragé nah näherer Maßgabe eingereichten Protofolls, im be-

Ermäßigung betragt nunmehr 15090 990 in 75090 tien

io Wen unent 414 Die Vorzugbaltuen

folge durhgeführter das Grundkap1tal : Neichömark, eingeteilt zu je 2D Nerchémark.

Gottlieb gelöscht.

Bayern Werke für Holzver- |

[find in

U umgewandelt. Weiterhin

Erhöhung

Stammaktien wurde die ¡mark beschlossen. Prokura des Karl t Weitere Prokuristên: Felix Dostert und Karl Sonnleitner, je Gesamtprokura mit einem Vorstands- mitglied oder einem anderen Prokuristen unter Beschränkung auf die Niederlassung München.

3, Chemisches Werk St. Benno Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung, Siß München: Die Gesellschafter- versammlung vom 5. August 1924 hat die Umstellung der Gesellschaft auf 7500 Neichsmark und die Aenderung des Ge- sellschaftsvertrags demgemäß, ferner die Grhöhung des Stammkapitals um 3500 Neichsmark und die Aenderung des Ge- sellschaftövertrags demgemäß beschlossen. Das Stammkapital beträgt nun 11-000 Reichsmark.

4, H. Scharf} & Sohn Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Sih München: Die Gesell schasterversammlung vom 9, Januar 1925 hat die Umstellung der Gesellshaft und die Aenderung des Gesellschaftsvertrags demgemäß be- {lossen. Das Stammkapital beträgt nun 30 000 Reichsmark.

5, Jinmobilien Haundelsgesell\schaf\t init beschränkter Haftung. Sih München: Die Gesellshafterversammlung vom 15, Dezember 1924 hat die Um- stellung der Gesellshaft und die Aende- rung des Gesellschaftsvertrags demgemöß beschlossen. Das Stammkapital beträgt nun 200 (00 Neicksmark.

6, Notti-Gesellschaft mit beschränk- ter Haftung. Siß München: Die Ge- sellshafterversammlung vom 2. Dezember 1924 hat die Umstellung der Gesellschaft und die Aenderung des Gesellschastéyer- trags demgemäß beschlossen. Das Stamm- kapital beträgt nun 260 000 Reichsmark.

7. Bayerische Torr gesells<haft mit beschränkter Haf- tung. Siß München: Die Gesellschafter- versammlung vom 3. Dezember 1924 hat die Umstellung der Gesellshaft und die Aenderung des Gesellschaftsvertrags dem- gemäß beschlossen. Das Stammkapital beträgt nun 500 Reichsmark,

8. „Gelon“ Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung. Siß München: Die Gesellschafter- versammlung vom 28. November 1924 hat die Umstellung der Gesellschaft auf 100 000 Reichsmark und die Aenderun des Gesellschaftsvertrags demgemäß un ferner die Erhöhung des Stammkapitals um 25 000 Reichsmark und die Aenderung des Gesellschaftsvertrags demgemäß be- \{lossen. Das Stammkapital beträgt nun 125 000 Neichsmarfk.

9, Kaufhaus Heinrih<h Uhlfelder, Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung. Siß München: Die Gesellschafter- versammlung vom 16, Dezember 1924 hat die Umstellung der Gesellshaft und die Aenderung des Gesellschaftövertrags dem- gemäß bejclolen. Das Stammkapital beträgt nun 200 000 Reichsmark.

10. Vorfster & Laug Gesellschaft mit beschräukter Haftung. Siß München: Die Gesellschafterversammlung vom 17. Dezember 1924 hat die Um- stellung der Gesellschaft und die Aende- rung des Gesellshaftsvertrags demgemäß | beschlossen. Das Stammkapital beträgt nun 590 NReichêmark.

11. Chemische Fabrik „Danubia“ Aktiengesellschaft. Siy München: Vorstandsmitglieder Julius Merker und Dr. Geor ropfhammer gelöscht; neu bestelltes Vorstandsmitglied: Crich Balzer, Kaufmann in München.

12. Ofitgetreide Aktiengesellschaft. Siß München: Die Generalversammlung vom 23. Dezember 1924 hat die Auflösung der Gesellschaft beschlossen. Liquidator: Max Fertig, Kaufmann in München.

13, Transeuropäis<he Finanz Aktiengesellschaft. Siß München: Die Genera versammlung vom 2. Dezember 1924 hat Aenderungen des Gesellscafts- vertrags na< näherer Maßgabe des ein- ereihten Protokolls, im besonderen die

Kraftfahrzeugbedarf | 2

mstellung, delt osien. íInfolge bdurh- eführter &rmößigung betragt das Srundb- fapital nunmehr 30 000 Reichéêmarf, ein- | geteilt in 1500 Aktien zu je 20 Neiché- j mark, Die Vorzugéaktien sind in Stamm- | aftien umgewandelt und eingezogen.

14. „Bari“ Bayerische Gerbftoff- werke Aktiengesellschaft. Sit Vän- <en: Die Generalversammlung pom 18. Dezember 1924 hat Aenderungen des | Gesellschaftsvertrags na< näherer Viaß-

abe des eingereidten Protokolls, im be- onderen die Umstellung, bes<lossen. Jn- | folge durgeführter Erwmgens betragt | as Grundkapital nunmehr 197000 Reichsmark, eingeteilt in 9600 Stamm- aktien zu je 20, 190 Vorzugsaktien zu je 50 Reichêmark. 15. Münchener Vulkan, Eisen- & | Metallgießerei Karl Krüger, Ge-| | sellschaft mit bes<ränkter Haftung. | Siß München: Prokura des Dr. Theodor | Andrae gelost. . | 16. Fos. Feldl, Aktieugescells<aft | Eleftrote<hnis<e Werkfi tten und | Justallation. Sih München: Die Ge- | neralversammlungen vom 21. Oftober 1924 | und 5, Januar 1925 haben die Auflosung | der Gesellschaft besblofsen. Mar Felber, Kaufmann 1n Sternen des Eduard Kottmair und ¿eldineier gelöst. i 17 SLLarcee « Kacmpfel, | Handels - Aktiengesellschaft. Sih | München: Die Generalversammlung vom | | 14. Januar 1925 hat die Auflösung der j Gesellichaft bes<lofsen. Liquidator: ber | biéberine Vorftand. i 18. Röntgen-Nöhren-Fabrik Mün- <en Gesellschast mit bes<ränfkter | Hastuug. Siß München: Die Gejell-!

j Î î

Liguidator: | München. |

Len i Tag j

| nun

| Verkaufé - | München: Die Generalversammlung von | 25

schafterversammlung vom 12. Januar 1924

/ des ¡hat Aenderungen des Gesellschaftsvertrags | mit ' Grundkapitals um bis 500 (00 Neichs- |

36, Curt Weistgerber, Geselischaf! beschränkter Hastung. Sih

beschlossen hinsichtlih des Gegenstands des | München: Die Gesellschaflerversammiung

Unternehmens, stellung und der Vertrieb von MNöntgen- röhren und für Nöntgenzwe>e dienenden hochevaluierten Nöhren und der Abschluß aller damit zusammenhängenden Geschäfte.

19, Gustav Bierbrauer. Siß Mün- chen: Prokura des Georg Naps gelöscht. Neu bestellter Prokurist: Friedrich Kirch- dörfer.

20, Kulzer, Balzer «& Co, Ss München: Prokura Hans Merkl gelöscht. Neu bestellter Prokurist: Paul Weiß. Dieser und der eingetragene Prokurist Wladimir von Lichonin haben Gesaml- prokura je mit einem anderen Prokuristen mit Beschränkung auf die Niederlassung München.

21, Joh. Witßig «& Co. München: Prokurist: Hans Lany.

22. Carl Hengsberger. Sih München: Prokurist: Wilhelm Bissert. _23, Willibald Hartlmaier u. Cie. Siy München: Prokura des Franz von (Samerloher gelöscht.

24, Casasnovas y Euseñat. München: Geänderte Firma: Enseüat,

29. Hans Gehring. Sih München: Die Gesellschaft 1 autgeoit, Nuns- mehriger Inhaber: Hans Gehring, Kauf- mann in München.

_26, Paul Steinert Komm. Ges. Siß München: Ein Kommanditist aus- geschieden. Cin Kommanditist eingetreten. Prokura August Wex gelöscht.

27, Münchener Kunst und Hand- wer? UAktieugesellschaf#}t. Sih München: Die Generalversammlung vom 31, Dezember 1924 hat die Auflösung und Barmen derung beschlossen. Geänderte Firma: Münchener Holzbearbeitung&- werfkstätte Uktiengesell\schaft in Liquidation. Liquidator: Karl Lubdroig Joeger, Direktor in München.

28, Joh. Noth sel. Ww. Geseil {aft mit beschränkter Pia Siß München: Die Gesellschaft it aus- elóst, YLiquidator: Karl Kremling, ODrudcfereibesißer und Werleger in München, elöscht. inna an die e Handelsgesellschaft oh. Roth sel. Wwe. Siehe oben 1 A. iFirma erloschen.

29, Magda, Grunderwerb ®sgesell- schaft mit beschränkter Hastung. Siy München: Vie Gesellschafterver- fammlung vom 29, Dezember 1924 hat die Umstellung der Gesellschaft und die Uenderung des Gesellschaftsvertrags bem- gemäß beschlossen. Das Stammkapital beträgt nun 20 000 Neichsmark,

30, Mixed Export- und Jmport- Handelsgesellschaft mit beschränkter Haftung. Siß München: Die Gesell- schasterversammlung vom 17, Dezember 1924 hat die Umistellung der Gesellschaft auf 500 Heihémarf und die Aenderung es e OREerzrags pemaemäß, ferner die Erhóhung des Shammfkapitals um 5000 Heihémark und die Aenderung des Gesellschaftsvertrags demgemäß beschlossen. Das Stammkapital beträgt nun 9500 Neihömark. Gegenstand des Unter- nehmens ist nun: der An- und Verkauf soroie bie Vermittlung von Un- und Ber- fauf von Woren- und Handelsartikeln aller Art sowie sonftige Handelsgeschäfte. Im besonderen wirb die Gesellschaft aud; O erige von Verkehrs-, Be- euhtungs-, Beheizungs- und sonstigen Anlagen, von maschinellen, elektro- te<nis<en, hygienishen und sonstigen (in- richtungen im Jn- und Auslande ver- mitteln und damit verbundene Arbeiten, wie Veberseßungen in fremde Sprachen, Herausgabe von publizistishen WVtit- teilungen und ähnli<hem dur<führen unk e Bersicherungsabschlüsse für bie „Providentia“ Allgemeine Versicherungé- gesellschaft in München, München, vermitteln,

31. Technisches Büro Müneheuer LLohuungékunst Gesellschaft mit be- schränkter Haftung. Si München: Die Gesellshofterversammlung vom 22. De-

Sih

Sih VBiceute

Prokura des Ernst Kremling Vebergang des beloge el mit

Direktion

Dieser t nun die Her- |

vom 19, November 1924 hat die Um-e stellung der Gesellschaft und die Aenderung des (Gesellschaftsvertrags demgemäß bes schlossen, Das Stammkapital beträat nun 5000 Meichémark

36, „„Briko““ Vrikett: und Kohlens Handelsgesellschast mit beschränkter Haftung. Siß München: Die Gesells schafterversammlung vom 3, Dezember 1924 hat die Umstellung der Gesellschaft und die Aenderung des Gesellschaftsvers trags demgemäß beschlossen, Das Stamms kapital beträgt nun 4990 Meichömark

37. Akftien-Gesellschast slir Levers- fabrikation, Si München: Die Genes ralversammlung vom 30, Dezember 1924 hat Aenderungen des Gesellshaflövertrags nah n&herer Maßgabe des eingereichlen Protokolls, im besonderen die Umstellung, beschlossen, Infolge durchgesührter (Ero mäßigung beträgt das Grundkapital nuns mehr 2405 400 Meichsmark, eingeteill in 2% 500 Stammaktien zu je 60, 40500 fole zu je 20 und 1800 Vorzugsaktien zu je 3 Reichsmark,

38, Karl Niessen Aktiengesellschaft, Siß Pasing: Die Generalversammlung vom 27. November 1924 hat Aenderungen des Gesellschaftsvertrags na<h näherer Maßgabe des eingerei<hien Protokolls, im besonderen die Umstellung, beschlossen. Infolge durhgeführter Ermäßigung hbe- trägt das Grundkapital Aue 300 000 Reichsmark, eingeteilt in 4500 Aktien zu je 20, 1100 zu je 100, 2000 zu je 50 Nei<hSmarf.

9, Direction der Disconto:Ge- sellschaft Filiale München: Prokura des Herbert Fränkel gelös><t

40 Pflüger «& von Uchten, Gez sellschaft mit beshräufkter Hastung. Siy München: Die Gesellschafterver- (ammlung vom 12, Januar 1925 hat bie Imstellung der Gesellschaft uny die Aens- derung des Gesellschaftéverlrags demgemäß und sonst na< Inhalt der eingereichten BVersammlungsnievershrift, besonders bins sihtli<h der Firma, bes<lossen Das Stammfapital beträgt nun 600 eise mark, Geänderle Firma: Carl Kummer Gesellschast mit beschränkter Hass tung. Prokuren Elisabeth yon Achten uny Hilde Pflüger erlosden.

41, Carl Spaeter & Co, Sih München: Prokura des Wilhelm Sachs aelós<t; neu bestellter Prokurist: Alfrey Herkloyh, Gesamtprokura mit einem anderen Prokuristen,

42, Grünewald «& (Go. München: Prokura Viktor Ullrich und Bernhard Breuer gelö\><t,

43 &. Eichengrün & Co. Sih München: Seit 1, Januar 1925 offene Handelsgesellshaft. Gesellshafter: Zally SFichenarün, bisher Ulleininhaber, und Tr. Frans Gu!mann, Kaufleute 10 München. Die Einzelprofkfuren Julie Sichengrün und Ludwig Löh und die Ges samtprofuren Georg Stießbherger und WUbert Eichenarün Hleiben Ltiekon,

44, Iro - Verlag München Cark fremling. Zit Viünchen: Zeit 1, Jas nuar 1925 offene Handelsgesells haft, Ges sells<hafter: Karl Kremling, Drudereis» besitzer und Verleger, bhiéher Alleins inhaber, uno Ernst Kremling, Drudcereis besiber, beide in München. Profurg des Ernst Kremling gelöst,

45, J. Arnosht. Sz Müncben- Tofefine Kaufmann als Jaheberin gee ld; nunmehrige Inhaberin: Flora Nabholz, Kaufmannsgattin in München.

46. A. Lore>. Siy Münden; Die Gesellsaft ift aufgelöt. Nunmehriger Tnhober: Ludwig Lore> Buchhändler in Grafelfing.

47, Dr. Emil Koch & Co. München: Die Gesellschaft ift aufgelöt, Nunmehriger Inhaber: Josef Ziegler, Apotheker in Vlünchen,

48 Beamtensparkasse Aktiecngeselle schast. Siy München: Vorstandsmits alicver Moriß Schlier und Luitpold Saur gelöst Berichtigung zur Bekannts madbung vom 17, Januar 1925 unter 1143, 3a! ber Tnbaftritammsottien

Si

(73 u

zjember 1924 hat die Umstellung der Ge- | (ellschaft und die Aenderung des Gesell- |

Stammftapital beträgt nun $090 Reif: marft,

32. Laudhauë-Geselischaft mit be- sc<hräntkier Hastung. Sih Vünchen: Dage Gesellshafterzersammiung vom

| 15, Dezember 1924 hat die Umftellung

derx Gesellsdoft und die Aenderung des Gesellschaftövertragé demgemäß und sonst na< Inhalt der eingerei<ten Ver- sammlungénieders<rift bes<lofsen. Das Stammkapital beirägt nun 20 900 Heidbé- mark. Gegenstand des Unternehmens ift die Verwaltung des Nr. 23 an der Heilmannstraße München,

33 Fundvus - Handelsgesellschaft utt bes<hräukter Hastung. S:$ Wün- A, i K S AIS A fi oro caneí p ben: Die Gesellschafterveriammlung vom 39 Dezember 1924 hat die Vmistellung der GSesellihofi und die Aenderung des Geszl- \c<attévertrags demgemäß bes>lossen. Daé Stammfapital beträgt nun 19 090 Reitbs- markt.

34 Münchner BVürobevarfs - (S£-

L De, in

Si München. >rofurit:; Wilhelm Farrenfopfî

35, Deutsche Lancia - Automobil- Aktiengesellschaft. Siß

DES

November 1924 hat Benderunger

Anmwesens |

Î j

| sellschaft mit bves<hränkter Haftuug. | -j

F c c ee N | \<aftévertrags demgemäß beslofsen. Das |

| Norbert Kampmanny 1a

Gescllscastêverirags na< näherer Maß | acbe des eingerei>cwtien Protofclile, im be- 4

Torberen die Vmftellung, ves<iofsen. I

6 q T4 rv » « Fs B F | jelge duraeführter Ermäßigung beträgt | Sekelm.

das Gruntfapital nunmehr 99999 Reitbé- |

mark, eingeteilt in 290 Aktien zu 1e

Reichémar?

L} * DEDL.

4 3190, nidt 3200. T, Yoldungen. 1, Otto Weber. Siß München 2? Deutscher Amerika Handel Ges sellschaft mit bes<räánkier Hastung. Sitz Miner München, den 24. “Fanuar Amtégericgt,

Müneingen. Am 2, D

1925

[104035] Dezember 1224 wurde 1n8 Hanwbelsregifter eingetragen bei der Ges elsanftéfirma Gebrüver Faißit, Câges wer? unv Holzhandlung, Gesellshaït mit bes&räntter Haftung in Anhaulen; Gesell baft aufaelost, Liquidator: Buprudertie befier Matthias Saißt in Bad Dürrheim, Amtögeri&t Münsingen,

Neheim. [194427]

In unser Handeléregisier B i uxoter Nr. 194 die Firma Norbert FKampmann, Geselihait mit belräukter Hattung in Neheim, eingetragen

Gegenstaud des Unternehmens ift ber Großhandel in Tabatwaren. Das Stamms fapital beträgt 24099090 Reihémarl. In Anre(nung auf das Stammkapital futh u N S. U-Wagen und ein N. S. Us Motorrad im Werte von 2299 R.-M g die Gesells<hait eingebract. Der Geliells \<aitövertrag ift am è. Januar 1925 telle geitelit

Zum Gescbäftsfübex tit der Kaufmany Nebeim bveitellt, Neheim, den 14. Januar 1929 Das Amtsgericht

[104426]

In unser Handelsregister B ift heute

300 bet ‘der unter rx. 30 eingetragenen #1104

Schroeder, Wagenlaternenjabrik