1925 / 27 p. 19 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ammenhängenden Geschäfte, Vermietung, teiligung bei ähnlichen Unternehmungen nd Errichtung von Zweigniederlassungen. S tat: 5000 Reichsmark. Ge- aftöführer: Hans Beitler, Automonteur, ¡< b. Troisdorf, Ernst Moriß, Auto- Fischenich, Kaufmann, Gesellschaftsvertrag vom 10. Ja- rener wird bekanntgemacht: erfolgen

tammkapital:

onteur, und ert öln. ar 1925. ffentlihe Bekanntmachungen r< den Deutschen Reichsanzeiger. Nr. 5697:

rankter Haftung“, Köln, Am genstand des Unternehmens:

rin

ranz Schottek, Kaufmann, Köln.

Feli

erfolgt die Vertretung dur< zwei Ge- Fchâftsführer oder durh einen Geschäfts- Führer in Gemeinschaft mit einem Pro-

risten.

er für sich allein zur Vertretung bere» Kigt. Ferner wird bekanntgemacht: Oeffent-

che Bekanntmachungen erfolgen durch

n Deutschen Reichsanzeiger.

Ferner ist bei der Firma H-N. A 21, „Speier's Schuhwarenhaus Inhaber „Louis Kaufmann“, Köln, am / ‘vember 1924 im hiesigen Handelsregister, "am 27. November 1924 im Handelsregister Bonn, gm 29, November 1924 im Han-

[lsregister Eschweiler und am 29. No- bember 1924 im Handelsregister Düssel-

orf bezüglich der dort befindlihen Zweig- ‘niederlassungen eingetragen worden: Offene Handelsgesellschaft, die am 9. Ok- ¿tober 1924 begonnen hat. Persönlich haf- tende Gesellschafter: Witwe Louis Kauf- mann, Karoline genannt Lina geb. Roll- “mann, Kauffrau, Köln, und Gustav Gott- fcied Cahn, Kaufmann, Neunkirchen an der Saar, : s

Ferner ist bei der Kommanditgesellschaft

N, A. 9800, „Bankhaus Florenz Emil

thh & Co, Kommanditgesellschaft“, Köln, am 2, Dezember 1924 im hiesigen e ister, am 11, Dezember 1924

1 Handelsregister München, am 19. De- zember 1924 im Handelsregister Koblenz und am 15. Januar 1925 im Handels- egister Berlin bezügli der dort befind- iben Sweigniederlassungen eingetragen worden: Ein Kommanditist ist aus der

esellshaft ausgeschieden,

Ami ¿ht, Abteilung 24,

Köln.

ntSger: Mt ntSg Cini,

Köin, [104392] Nachstehende Firmen, Vereine und Ge- nossenshaften wurden am 23. Januar 1925 von Amts wegen gelös<t: Abteilung A. 2078 Fry. Zilkens. , 6122, Wilhelm Schmit, , 7465, Joachim C. D. Lais, -, 9253, Erih Wagner & Co. , 9586, Wm. H. Brill & Co. . 10 758, Iosef Hermann. , 10 857, Friedrih Keller, i __ Abteilung B. Nr: 422.

L W., J. Peters. & Cie. G. mm, b. H. _Nr. 1465, Ehrenfelder ODelfabrik Schmiß & Hoßfeld m. b. H.

Nr. 1860, Franz Jung & Co. m. b. H. Nr. 2421, Comappagg Cólnis üt & Apparate Vertriebs

Mb, X

Nr. 2437, Simon & Cie. G, m. b.

Nr, 2639, Wagner u. Co. G, m. b. H.

Nr. 2728, Rheinische Automobil Kühler Fabrik G. m. b, H.

Nr. 2806, oh, Scna>k G. m. b. H. i Nr. 2822, É. A. Franke & Co. G, m.

Mr. 2839, Hermann Wolfery G. n.

O Adjutor Gebr. Berbuer

Nr. 2903,

m. b. H,

Nx, 3176, Schmidt & Co. G. m. b. H. Nr. 3442, Agrippina - Weinhaus

G. m, b, H.

Nr. 3538, Dr. Sthreiner & Co.

G. m. b. H.

Nr. 3661, Richard Schrey & Co.

G. m, b. H,

Nr. 3748, Victor Nizet Speditions- gelLIGaft 0D. Nr, 3776, Handwerksmeister - Bau-

vereinigung Köln-Kclk G. m. b, H. Nr. 3785, Tromm & Co. G. m. b. Nr, 3823, Forsbah & Co. G. m. b. H.

¿ Nr. 3864, Steingießer & Cie. G, m. H.

Nr. 3904, Nonn & Co. G. m, b. H. Nr. 3932, Kleine & Co. G. m. b. H. Nr. 3935, Baudish & Weindorf

e m, E N É Nr. 0, Nheinisde Leder-Industrie

G. m. b. H. Nr, 4062, E Schmidt G. m. b. H. Nr. 4150, Maschinenunterhaltungs-

r U g stdeuts{ Ir. 4175, Westdeutshe Terrain-Gesell- schaft m. b. H. | Ir, 4246, Film-Buh G. m. b. H, Vir. 4251, Austro Westdeutsche Holz-

handelsgesellshaft m. b. H.

Nr, 4304, Franz Großmann & Co.

G. m, b, D. O Nr. 388, *elhandelsgesellschaft

Dunkel, Mertens & Co. m. b. f its Nr. 4392, Heidenheimer & Co. Web-

warenvertviebsgesellshaft m. b. H.

E e E, Th. Falkenberg & Co.

Mb

Nr. 4436, Elektro-, Stahl- und Eisen- | b

G. m. b. H. Nr. 4498, Schleifenbaum & Cie. G, m. b. H. Nr. 4568, Helms & Co. G, m, b. H. Nr. 4572, Overseas Trading Co. G. m. b, H

Nr. 4613, Metall und Metalloide Im-

port & Export G. m. b. H.

„Hotel Reichshof, Erben rgmann, Betriebs-Gesellschaft mit i

of 18. etrieb s Hotels Reichshof zu Köln und ‘des befindlihen _ Kaffee-Restaurants. ammfkapital: 80 000 Reichsmark. Ge- äftsführer: Karl Läpple, Hotelier, und aftsvertrag vom 24. Dezember 1924. ind mehrere Geschäftsführer bestellt, so

Jedoch i von den Geschäfts- hrern Karl Vpple und Franz Schottek

14. No- G

* | vertrags vom 30. 12, 1924 ift laut

X

Nr. 4625, Pharmag Großhandel in pharmazeutishen Bedarfsartikeln, Glas und Keramik G, m. b. H: L

Nr. Q E ECmaille-Vertriebs- esellshaft m. b. H. : fr 2a E i H und

aumaterialiengese m. d O.

Nr. 4695, GCmeta Metall, und Metall- warenfabrik G. m. b. H. i Nr. 4742, Hinnenberg, Heimann &

. G. m. b, H. | Ga is Berische Glashütten Aktien-

Gesellschaft. L A Wendt & Cie. G. m. b. H. Nr. 4845, Finger, Kopp & Co. m. b. H. Nr. 4928 Gebrüder Josef und Reiner Stammel G, m. b. H. :

Nr. 4937, Auto ndels-Vermitt- I Emil Nellen & Cie. m. b.

Nr. 4960, Baco Aktien Gesellschaft für

ba>tehnishe Anlagen. Nr. 4986, Emega Handelsgesellschaft

u b O. Nr. B17, Lebensmittel Kommissions

Aktien Gesellschaft. i Nr. 5027, Papex Papierhandels

Gmb H. : Nr. , Marchand & Co. Aktien- E L : tr. 5056, Nheinishe Ein- und Aus- Aktiengesellschaft. : r. 5066, Georges Ledent & Cie.

M, b

Nr. 5074, Waßmer & Co. G. m. b. H. Nr. 5101, Dehafa Schuhvertriebsgesell- schaft m. b. H. Nr. 5136, Wilhelm Wolf & Co. A Zweigniederlassung Köln

. Mh. Nr. 5165, Kölner Haus- und Grund-

stü>s-Verwalkungs E Bo : Nr. 5287, Vereinigte Landmaschinen

R e Brod, midt & Dau

._ M, V, V.

Nr. 5403, Saarländishe Nohprodukten-

Verwertungs G. m, b. H.

„N, 20, Verein mittlerer Staats-

A E v wie :

Ce . 154, Rheinisher Motor Yacht Slub.

V.-N, 550, Theater olkes. V.-N. 668, Loge Rheinstrom e. V. Gn.-N. 149, Einziehungsgenos{enschaft für Handwerk und Gewerbe e. G. m. b. H. Gn.-N, 215, Arbeiterwohnungs - Ge- none Mutterheim e. G. m. b. P N, 240, Blumen Zentrale Köln e. G. m. b. H. S Gn.-R, 265, Semen iee Baus- genellensGasi zu Pesch bei Köln e. G. m

Gn.-N. 302, Baugenossenschaft 1917 e. G. m. b. H. ; E Gn.-RN, 320, Gemeinnüßige Siedlungs- Aen Ian Neue Heimat Köln e. m. b. $

“Amtsgericht, Abt. 24, Köln.

Königstein, Elbe. [104395] Im Handelsregister Blatt 186 für Königstein, betr. die Firma Luisenhof Grundstüsgesellschaft m. b. H., ist ein- getragen worden:

a) Durch Beschluß des Gesellshafts- vertrags vom 29, 12. 1924 ist laut Nota- riatsprototolls vom gleichen Tage der Ge- sellshaftsverirag abgeändert und das Stammkapital auf 5000 Reichsmark um- e worden. Die Umstellung ist durch- gefwhrt.

b) Durch Beschluß des Gesellschafts- ( Nota- riatsprotokolls vom gleichen Tage $ 1 die Firma der Gesellschaft geändert 1n „Sana- torium As Gesellschaft mit be- schränkter Haftung" und $ 2 des Gesell- schaftsvertrags wie folgt geändert worden : Gegenstand des Unternehmens ist die Ein- rihtung und der Betrieb eines Sana- toriums auf dem der Gesellshaft gehörigen Grundbesiß in Königstein a, E. Die Ge- sellschaft kann sih auch an ähnlichen Unter- nehmungen beteiligen sowie solche er- werben oder pachten.

Amtsgericht Königstein, 21. Jan. 1925.

Krossen, Oder. [105567] In unjer Handelsregister B ist heute unter Nr. 9, betr. die Landwirtschaftliche Ein- und Verkaufsvereinigung Crossen G. m. b. H. in Krossen a. D. folgendes eingetragen worden :

Der bisherige Geschäftsführer Fritz

l hi

des werktätigen

H. | Conrad ist abberufen und an seiner Stelle

der Kaufmann Willy Clement in

Krossen a. O. zum weiteren Geschäfts-

führer bestellt worden.

Krossen a. O., den 21. Januar 1925. Amtsgericht.

Krossen, Oder. {104881} In unser P B ist heute unier Nr. 21, betr. „Braunkohlen- und Chemishe Industrie Aktiengesellschaft Wellmiß, Kreis Crossen a. O.“, folgendes eingetragen worden: Gelegentlih der Umstellung i} das Grundkapital der Gesellschaft auf 305 000 Reichsmark verändert. Nach dem Beschluß der Hauptversammlung vom 30. Dezember 1924 soll dieses Grundkapital um einen Betrag bis zu 150000 N.-M. erhöht werden, Dur<h Beschluß der Haupt- versammlung vom 30, Dezember 1 ist S 13 der Saßung geändert. Krossen a. O., den 24. Januar 1925, Amtsgericht. Küistrin. [104396] In das Handelsregister Abteilung A ist xi der Firma Wagener Landana|chinen Kommanditgesellschaft in Küstrin (Nr. 534 des Registers) heute folgendes eingetragen worden: Dem Kaufmann Karl Wachs- muth in Küstrin ist Einzelprokura erteilt.

helm Clemens ist erloschen. Vüstrin, den 23. Januar 1925. Amtsgericht.

G, Langenburg.

Die Einzelprokura des Direktors Wil- | j

| Landau, Pfalz. [104397]

I. - Neu eingetragen wurde die - Firma -

Karl Heinz Linß, Wein-, Likör- & Spiri- tuosenhandlung in Edenkoben. Inhaber: Karl Heinz Linß, Weinhändler in Gden- foben.

11. Aenderungen:

1. Firma „Friedri<h Heß“, Manu- fakturwaren- & Konfektionsgeshäft in Bergzabern: Seit 1. Januar 1925 offene Me R e E Persönlich haftende

sellschafter: Friedrih Heß und Valen- tin Schworm, Kaufleute in Bergzabern. Das Geschäft wird unter der bisherigen Firma fortgeführt. 4

2. Firma „Grebast & VBeumers", mechanishe Schuhfabrik in Berggabern: Die offene Handelsgesellschaft wurde dur Beschluß der Géseilschafter vom 31. März 1924 aufgelöst. Das Geschäft ist mit Aktiven und Passiven auf den Gesell- schafter Friedrih Grebast, Schuhfabrikant in Bergzabern, übergegangen, welcher es unter der bisherigen Firmg fortführt.

3. Firma „Gebrüder Schwarz Gesel[- schaft mit beschränkter Haftung“ in Landau: Durch Beschluß der Gesell- schaflerversammlung vom 9. Januar 1925 wurde das Stammkapital der Gesellschaft von bisher 400 000 M auf 100 000 Neichs- mark umgestellt und der Gesellschafts- vertrag nah Maßgabe des eingereichten Protokolls, auf welhes Bezug genommen wird, geändert. Die Umstellung ist erfolgt. 4. Firma „Carl Ludowici“, Falzziegel- werke in Jodkgrim: Prokura ist erteilt dem Dr.-Jng. Wilhelm Ludowici ir, Diplomingenieur in Jocgrim.

9. Firma „Süddeutsche Disconto-Ge- sellschaft Aktiengesellshaft Filiale Lan- dau“, Zweigniederlassung in Landau, F ean in Mannheim: Dem r. Ludwig Eidmann in Landau ist Pro- kura für den Geschäftskreis der Filiale Landau, Pfalz, mit der Maßgabe erteilt, daß er gemeinsam mit einem Mitglied des Vorstands, einem stellvertretenden Mitglied des Vorstands oder einem anderen Prokuristen zur Vertretung der Gesellschaft bere<tigt ist.

Landau, Pfalz, 23. Januar 1925. Amtsgericht.

Laasphe, ; [104882] In unser Handelsregister B is heute unter Nr. 8 bei der Firma C. C. Baug G. m. b. H. in Laasphe-Friedrichshütte lege eingetragen worden: Der Ge-. chaftsführex Arnß kann die Firma nur ge- meinsam mit einem Prokuvi]ten vertreten und zeichnen. Der Prokurist Schmidt kann die Firma nur gemeinsam mit dem Geschäftsführer Arnyt vertreten und zeichnen.

asphe, den 22, Januar 1925,

Amtsgericht. g [104399]

In das Handelsregister wurde am 22. Januar 1925 eingetragen: a) im Register für Gesellschaftsfirmen bei der Firma Emil Gärtner u. Co. in Blau- felden: Die offene Handelsgesellshaft hat sich me Geschäft und Firma sind auf den sellschafter Emil Gärîner übergegangen, b) im Negister für Einzel- firmen: Die Firma Emil Gärtner u. Co. Siß in Blaufelden. Inhaber Emil Gärtner, Präparator in Blaufelden. Amtsgericht Langenburg. Langenburg. | [104398] In das Handelsregister wurde am 23. Januar 1925 eingetragen: a) in Abt. für Einzelfirmen bei der Fivma Fränkishe Butterzentrale Brettheim, Inhaber Geschäft ist der Sohn August Schmeßer, Kaufmann in Brettheim, als Gefell- schafter eingetreten, es ist daher die Firma in das Gesellschaftsfirmenregister über- tragen worden. b) in Abt, für Gesell- schaftsfirmen: die Firma Fränkische Butterzentrale Brettheim, Inhaber August Schmetßer, Siß in Brettheim. Offene Handelsgejellschaft seit 1, Januar 1925, Gesellschafter: August neßer sen. und August Schmeßer jun., Kaufleute in Brettheim. i Amtsgericht Langenburg,

Lauban. H [104400] In unser Handelsregister Abteilung B Nr. 49 ist heute bei der Firmg Peboldt & Co., Aktiengesellschaft, Lauban, folgen- des eingetragen worden: Durch Beschluß der Generalversamm- lung vom 5. Dezember 1924 ist das bis- herige Grundkapital von 6 000 000 4 auf 600 000 Neichsmark umgestellt und in 6000 Aktien- über je 100 Reichsmark ein- geteilt. Der Gesellschaftsvertrag ist dem- gemäß in $ 4 und ferner in d ; Ziffer 5, betr. die Ausgabe von Obli- gationen, in $ 10, betr. die Sibungen des Aufsichtsrats, und in $ 12, betr. die Ver- gütung der Ausfsichtsratsmitglieder, ändert. Lauban, den 21. Januar 1926. Amtsgericht. j Lauterbach, Hessen. [104883]

In unser Handelsregi ter Abteilung A wurde heute bei der Firma Gebrüder Strauß in Lauterba Der Gesell\hafter Mar Strauß t mit dem 1. Januar 1925 aus der offenen Handels- pie haft_ ausgeschieden. Der Gesell- hafter Samuel Strauß 11. führt das Geschäft unter der seitherigen Firma als ingzelkaufmann weiter.

Lauterbach, den 21. Januar 1925. Hessisches Amtsgericht, Leer, OstfriesI, [104401

In das hiesige Handelsregister Ab- teilung A ift zu der unter Nr. 365 ein- getragenen Firma Helmers, Brian & Co. in Leer heute eingetragen worden, daß die Firma, nacdem die Liquidation am 31. 12. 1924 beendet worden ist, erloschen ist.

rauh en:

Amtsgericht Leer i. Ostfr., 22, 1, 1925,

August Schmeßer in Brettheim: Jn das | fort

8 8 Abs. 2| 15

g: [d

]1| 1924

Leipzig. ; i

In das Handelsregister ist beute ein- getragen orden - :

1. auf Blatt 23 549 die Firma Haus Gehrhardt in Leipzig (Nichard-Wagner- Straße 18), Der MRauchwarenhändler erve Curt Gehrhardt in Leipzig ist In-

aber. (Angegebener Geschäftszweig: Be- trieb eines Rauchwarenhandels- Kommissionsgeshäfts)

2. auf Blatt 23 550 die Firma F. W. Günther Kom. M in Leipzig E niß, Lilienstr. 14). Gesellschafter sind der Ingenieur und Cheniker Friedri< Wil- helm Günther in Leipzig, als persönlich haftender Gesellschafter, und eine Kom- manditistin. * Die Gesellshaft ift am 2. Januar 1925 errihtet, Gesamtprokura ist an Frieda Gertrud verehel. Günther, E Jeheber, in Leipzig und Johanna

‘aria Martha led. este in Thekla bei Leipzig erteilt. (Angegetener Geschäfts- zweig: Handel mit Apparaten und Ma- schinen für die <em. Industrie und mit Hüttenprodukten und Chemikalien.)

3, auf Blatt 87 I1, betr. die Firma Franz Moseuthin in Leipzig: Die S des Cmil Bruno Heger ist er- oschen,

4. auf Blatt 1028, betr. die Firma Justus Naumann in Leipzig: Die e kura des Johann Gottlieb Christian Mümmler ist erloschen.

9, auf Blatt 14086, betr, die Guftav Meschke in Leipzig: Carl Her- mann Thieme ift (infolge Ablebens) als Inhaber ausgeschieden. Der Steinmeß- e Josef Brandl in Leipzig ist Jn- aber.

6, auf Blatt 18713, betr. die Firma Wilhelm Kießling in Leipzig: In das Handelsgeschäft is eine Kommanditistin eingetreten. Die Gesellschaft is am 16, Dezember 1924 errihtet. Prokura ist an Frieda Meta led. Kraschewski in Lindenthal erteilt. j

7. auf Blatt 18930, betr, die Firma G. R. Müller «& Co. in Leipzig: Die Gesellschaft ist aufgelöst und die Firma erloschen.

8. auf Blatt 21 736, betr. die Firma Leipziger Faltboot-Bau ngel- Locher-Co. in Leipziq: Die Gesellschaft ist 120 2040 Hermann Locher ist als Ge- sellschafter ausgeschieden. Paul Josef Sngel führt das Handelsgeschäft und die Firma als Alleininhaber fort.

9. auf Blatt 21 832, betr. die Firmg ¡„Sgaeda“‘, Butter-, Margarine- und Käse-Groß{handlung, Otto Gaede in Leipzig: Otto Martin Johannes Gaede ist als Inhaber ausgeschieden, Marie verehel. Gaede, geb. rue in Leipzig ist Snhaberin Sie haftet nicht für die in . dem Betriebe des Geschäfts ent- standenen Verbindlichkeiten des bisherigen Inhabers, es gehen auch nicht die in dem Betriebe begründeten Forderungen auf sie über.

10, auf Blatt 22837, betr. die Firma ;-Qxycarbon““ Gesellschaft mit be- schränkter Haftung in Leipzig: Die lent, wehe hat ihren Siß nah Köln ver-

und

irma

legt, weshalb die Firma hier in Wegfall kommt. er Gie ran ist dur< Beschluß der Gesellschafter vom 15. No- vember 1924 laut Nötariatsurkunde vom

‘gleidèn Tage im $ 2 ‘abgeändert worden.

11, auf Blatt 22962, betr. die Firma Garbade & Müller Großhandlung u. Werkstätten für Wasch- u. Bade-Appa- rate in Leipzig: Die Gesellschaft ist auf- gelöst, Wilhelm Garbade ist als Gesell- [hafter ausgeschieden. Karl Müller führt das. Handelsgeschäft als Alleininhaber ort, Die Firma lautet künftig: Karl Müller Großhandlung u. Werk- stätten für Wasch- u. Vadeapparate. 12.’ auf den Blättern 8659 und 13 972, betr. die Firmen Neugebauer «& Niedel und Justitut für innere Hausreini- ung « Nacht-Wachgesellschaft Ferdinand Gräfer & Co., beide in eipzig: Die Firma ist erloschen. _

13, auf Blatt 2023, betr. die Firma Josef J. Leinkauf Aktiengesellschaft Berlin Zweiguiederlassung Leipzi

in Leipzig: Die Zweigniederlassung ist aufgehoben und die Firma hier erloschen. 14, auf Blatt 23 497, betr. die Firma Grummer & Co. in Leipzig: Die Gesell- schaft ist aufgelöst. Leo Grummer, Adolf Glasberg und Jsaak Bender sind als Ge- sellschafter ausgeschieden. Max Kraut- hammer führt das Handelsgeschäft und die Firma als Alleininhaber fort, In _ das Handelsgeschäft sind eingetreten die Kauf- leute Samuel Krauthammer, Chaim A S Isaak Glasberg, genannt Krauthamnter, und Adolf Glasberg, sämt- lih in Leipzig. Die Gesellschaft L am d, Januar 1925 errichtet. Sie E niht für die in dem Betriebe des Ge- schafts entstandenen Verbindlichkeiten des bisherigen Inhabers, es gehen au<h_ nicht ie in dem Betriebe begründeten Forde- rungen auf sie über. Die Firma lautet künftig: Waren Kredit Geschäft Glas-

berg & Co. 15, auf Blatt 7150, betr. die Gra Gesell- Der N ist

Arno Kramer in Leipzig: Die schaft ist aufgelöst. ( t ausgeschieden, Franz Kurt Weigert führt das Handelsgeschäft und die Firma als Alleininhaber fort. In das Handels- geschäft ist der Kaufmann Georg Herbert Kramer in Zwickau eingetreten, Seine Prokura ist erloschen, Die Gesellschaft ist am 1. Januar 1923 errichtet. 16. auf Blatt 10 785, betr. die Firma Leipziger Spitenfabrik Varth «& Co., Aktiengesellschaft in Leipzig: Die Generalversammlung vom 29. November at die Umstellung des Grundkapi- tals (Eigenkapitals) mittels Ermäßigung auf eine Million achthundertundzehn- tausend Reichsmark, in achtzehntausend Aktien zu je hundert Reichsmark und ein- tausend Aktien zu je zehn Reichsmark zer- fallend, beschlossen, Diese Umjstellung ist

durhgeführt, Der Gesellschaftsvertrag

03] | vom 14, Juni 1900 ist dur den gleiden

Beschluß laut Notariatsurkunde vom selben Tage in den, $$ ó und 15 ab- geändert worden

17 auf Blatt 20 021, betr. die Firma Leisten- und Rahmen-Export-Ges feDichast mit beschränkter Haftung in Leipzig: Die Gesellschafter haben am 29. November 1924 die Umstellung des Stammkapitals mittels Ermäßigung auf [nl endert Reichsmark beschlossen. Die mstellung is dur<geführt. Der Gesell- aftsvertrag is dur den gleihen Be- <luß laut Notariatsprotokolls vom selben age in $ d geändert worden.

mtsgericht Leipzig, Abteilung IT B,

am 23, Januar 1925.

Leipzig. i [104402]

In das Handelsregister ist heute ein« getragen worden:

1. auf Blatt 2841, betr. die Firma Theodor Thorer in Leipzig: Prokura ist erteilt dem Kaufmann Edmund Otto

ul Sperling in Leipzig.

Jesellshaft nur in Gemeinschaft einem anderen Prokuristen vertreten.

2. auf Blatt 23 147, betr. die Firma

Titan Leipzig-Berliner Verfiches rungs-Aktiengesellshaft in Leipzig: Das Vorstandsmitglied Karl Emil Sän» dig führt den Doktortitel. : 3. quf Blatt 21 626, betr die Firma Vereinigte Werke Deutscher Uhrs- macher Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Leipzig: Die Prokura des Gerhard August Kubiß und des Carl Richard Hermann Uhrland ist erloschen.

4. auf Blatt 16 568, betr. die Firma Paul Scholze in R. rokura ist erteilt dem Kaufmann Georg Walter Söllner in Leipzig. S

5, auf Blatt 16 737, betr. die Firma Felix Tittel in Leipzig: Der Inhaber Felix Hermann Hartwig Tittel ist von eruf Kaufmann, Die Prokura des Friedri<h Wilhelm Llu ist erlo cen, Profura ist erteilt dem Kaufmann Al!

ustav Eduard Eschmann in pag, Gr und der eingetragene Prokurist Richard Hermann Wagner dürfen die Firma nun je in Gemeinschaft mit einem anderen Proturisten verueten O 6, auf Blatt 20 360, betr. die Firma Carl Neibert in Leipzig: Prokura ift erteilt dem Kaufmann Richard Landgraf in Leipzig. es

7, auf Blatt 20 197, betr. die Firma Paul Reibert in Leipzig: Die Firma ist infolge Uebergangs auf die Firma Carl Reibert erlosen.

8. auf den Blättern 14 028, 7244, 1036 und 20 431, betr. die Firmen Riedel & Keller, Carl Sültemeyer, E. Polz

mit

Die Firma ist erloschen, E E

. auf Blatt 1362, betr. die Firma J. G. Stichel in Leipzig: Die Gesello schaft ist aufgelöst. Paul Friedri röder ist infolge Ablebens Gesellschafter. ausgeschieden. Die Firm ist erloschen. A

Amtsgerichi Leipzig, Abt. B,

am 24, Januar 1925.

Leipzig. [104886] Auf Blatt 14881 des Handelsregisters, betr. die Firma J. G. Quandt & Mangelsdorf Gesellschaft mit bes \s<ränkter Haftung in Leipzi S Zweigniederlassung in Schöneck i. V,, if am 9. Januar 1925 folgendes eingetragen worden: Die Gesellshafterversammlung vom 10. Dezember 1924 hat die Um-e stellung des Stammkapitals dur<h Ers mäßigung desselben auf seczigtausend Reichsmark beschlossen. Die Umstellung ist durchgeführt. Der S ertrag ist dure den gleichen Beschluß lauï Notariatöprotokolls vom 10. Dezember 1924 im $ 3 abgeändert worden. Amtêgericht Leipzig, Abt. 11 B,

den 26, Januar 1925.

Leipzig. : i [104887] In das Handelsregister ist heute eine getragen worden; A 1, auf Blatt 22 560, betr. die Firma Neschossky «& Co. Nauchwareus- Handelsgesellschast mit beschränktex Haftuug in Leipzig: Die Gesellschafter versammlung vom 1, Dezember 1924 hat die Umstellung des Stammkapitals dur Ermäßigung desselben auf viertagusend Reichsmark beschlossen, Die Umstellung f durchgeführt. Der Gesellschaftsverträg ist durch den gleihen Beschluß laut Nota- riatsprotokolls vom 1. Dezember 1924 1m S 5 abgeändert worden. E 2. auf Blatt 21 281, betr. die Firma Pfüller und Haferkorn, Gesellschast mit beschränkter Haftung in Leipzig: Die Gesellschafterversammlung vom 27. November 1924 hat die Umstellung des Stammkapitals u Ermäßigung debselben auf viertausend Reichsmark be- shlossen. Die Umstellung ist durchgefühtt, Der er ras is durch den gleihen Beschluß laut Notariatsprotokolls bom 27, November 1924 abs geändert worden. A

3, auf Blatt 18 623, betr. die Firma F. Schönemann mit beschränkter Hastung in Leipzig: Die Gesellschafter versammlung vom 17, Dezember 1924 L die Umstellung des Stammkapitals au wanzigtausend NReichémark beschlossen,

ie Umstellung ist durchgeführt. Der Ge- l ftóvertrag ist dur< den gleichen Beschluß laut Notariatsprotokolls vom 17, Dezember 1924 im $ 3 abgeändert worden, eus

4. auf Blatt 17211, betr. die Firma Joseph S Dal Gese ft mit be- schränkter Hastung in Liebertwolkwit:

ie Gesellschafterversammlung vom 20. November 1924 hat die Umstellung des Stammkapitals durch Gemaßigung

ndfün

M8 83

desselben gu dreitqusendfünfhundert Neich8mark beschlossen. Die Umstellung

Ast dur den gleichen Beschlu Æiatsprotokolls vom 2. Dezember 1924 im

Er darf dis -

‘bember 1924 hat die

5 undert

_Pateuntvers<luß Gesellschaft mi

und’ Nichard Pelz, sämtlich in Leipzige

t durchgeführt. Der Geséllschaftsvertrag

t dur< den gleihen Beschluß laut Nota-

Pee vom 20. November 1924 9 abgeändert worden.

5. auf Blatt 23017, betr. die Firma

etty - Wäsche - Gesellschaft mit be: <ränkter Haftung in Leipziq: Die Wesellschaft ist aufgelöst. por Mirus

st als Ges O Lage ieden. Zum

iquidator ist bestellt der Kaufmann Horst

tirus in Leipzig.

6. auf Blatt 19 639, betc. die Firma Georg Reß Gesellschaft mit be- L ragtter Haftung in Leipzig: Die i E an ung vom 2. De- gember 1924 hat die Umstellung des

tammkapitals dur<h Ermäßigung des-

lben auf vierzigtausendfünfhundert eihêmark beschlossen. Die Umstellung durchgeführt. Der Gesellschaftsvertrag laut Nota-

4 abgeändert worden. 7. auf Blatt 11 466, betr. die Firma / 2k uo S Tenge e fas e ränkter Haftung in Leipzig: Die Wesellshafterversammlung vom 2. No- ? Umstellung des tammkapitals auf zwanzigtausendfünf- ceihsmark beschlossen. Die Um- lung ist durchgeführt. Der Gesell- tévertrag ist dur< den gleihen Be- luß laut Notariatsprotokolls vom , November 1924 in den Artikeln 4 und abgeändert worden, Sind mehrere Ge- äftsführer bestellt, so ist jeder berehtigt, Gesellschaft allein zu vertreten. 8, auf Blatt 183 713, betr. die Firma ch «C Kleini>e, G eshränkter Haftung in Leipzig: Die sellshafterversammlung vom 31, De- jener 1924 hat die Umstellung des tammfkapitals dur< Ermäßigung des- selben auf siebentausend Reichsmark be- {<lossen. Die Umstellung ist durchgeführt. er Gesellschaftsvertrag ist dur<h den gleichen he laut Notariatsprotokolls bom 31, Dezember 1924 in den 88 6, 7, 17 und 19 abgeändert worden. $ 8 ist weggefallen. 9, auf Blatt 22407, betr. die ftilina €:- \<ränkier Haftung in Leipzig: Die Gesellschaft j aufgelöst, Albert Buchholz und Erich Kruppa / führer ausgeschieden. Zu Liquidatoren ind bestellt: Johannes Franz Kruppa und Friß Erich Kruppa, beide in Leipzig. 10, auf Blatt 15 405, betr. die Firma Varióté und Theatex „Battenberg“ Gesellschaft mit beschränkter Haf: tung in U Die Gesellschafterver- ammlung vom 30. Dezember 1924 hat die mstellung des Stammkapitals auf drei-

underttausend Reichsmark c La

ie Umstellung ist dur<geführt. er Me N berteng ist ‘dur den gleichen Beschluß laut Notariatsprotokolls vom 30, Dezember 1924 im $ 4 abgeändert worden.

11. auf Blatt 15977, betr. die Firma Schomburg «& Wüsthoff Gesell: {Wale mit beschränkier Haftung in eipzig: Die Gesellshafterverjammlung vom 24. November 1924 hat die Um- stellung des Stammkapitals dur< Er- mäßigung desselben auf siebentausend Reichsmark beschlossen, Die Umstellung ist durhgeführt. Der Gesellschaftsvertrag ift dur den gleihen Beschluß laut Nota- riatsprotofolls vom 24. November 1924 in den $8 4 und 8 abgeändert worden.

12. auf Blatt 19 531 Wärmexrückgewinn - Gesellschaft Ne-

nerativ mit beschränkter Haftung

Leipzig: - Die Firma ist erloschen.

13. auf den Blättern 22234 und 23 191, betr. die Firmen „Vaubepee““, Ver- einigte Berlin -: Pforzheimer Edel- metallgesellschafi mit beschränkter Haftung in Leipzia, Can edeciung, Und Tapetenfabrik Coswig, Gesell- <aft mit beschränkter Haftung,

weigniederlassung : eipaig, Zweigniederlassung: Die Zweig- ieder fung n aufgehoben un

irma hier erloschen,

Amtsgericht Leipgig, Abt. 11 B, am 2. Januar 1925.

Leipzig. _ Auf Blatt 23 566 des Handelsregisters ist heute die Firma Vereinigte Back- ofenbaugeschäfte „Silesia“ Gesell: haft mit beschränkter Haftung in eipzig (Plösner Weg 16), ignieder- lassung der in Breslau unter derselben Firma bestehenden Hauptniederlassung und weiter folgendes eingetragen worden: Der Gesellschaftsvertrag ist am 19, De- mber 1921 abgeschlossen und am 13. Ok- tober 1924 abgeändert worden. Gegen- stand des Unternehmens ist die Ver- einigung der Baofenbaubetriebe der Ge- ellshafter und demnächst die Herstellung von t bla und -umbauten und bon Ba>ofenreparaturen, desgleiden die Anfertigung und der Vertrieb von Balk- ofenarmaturen und Bâä>ereimaschinen aller Art in dem vereinigten Betriebe. Die Gesellsbaft ist befugt, andere glei-

artige oder ähnlihe Unternehmungen zu f

: ih an solhen zu beteiligen oder ihre Vertretung zu übernehmen, Die Errichtung von Zweigniederlassungen, aub im Auslande, ist zulässig. Das Stammkapital beträgt na< erfolgter Umstellung fünfunddreißigtausend Re1chs- mark Sind mehrere Geschäftsführer be- tellt, so wird die Gesellschaft durch mindestens zwei Geschäftsführer ver- treten, u Geschäftsführern sind bestellt der Bacofenbaumeister Rudolf Schmidt in Breélau, der Kaufmann Bruno Nitter in Breslau, der Backofenbaumeister Friß Tiße in Breslau, der Backofenbau- meister Otto Arnold in Leipzig, der Balkofenbaumeister Johann Buchta in Kipzia, der Badlofenbaumeister

go Schmidt in Breslau und der aufmann Friß Ritter in Leipzig

erwerben,

efellschafi mit | Cl

sind als Geschäfts- B

betr. die Firma | 1924

Leivzig ing die | [ass

[104884] | &

Hierzu wird bekanntgegeben: Die Be- kanntmachungen der esellschafter er- folgen nur dur der” Deutschen Reichs- anzeiger. : E i mtsgeriht Leipzig, Abt.* IDB, - den 26. Januar 1925

Lolanis: Auf Blatt 313 des hiesigen Handels- registers, betr. die Firma Friedrih Rothe in Leisnig, ist heute eingetragen worden: Der Inhaber Ernst Friedrih Rothe ist verstorben. Junhaber sind als Erben des bisherigen Inhabers in ungeteilter Erben- duen af: a) Marie Adele verehe!l. Deibert, verw. gew. Rothe, geb. Lange, in Leisnig; b) der Oberpolizeiwachtmeister Ernst Friedtih Rothe in Dresden, c) Marie Bargazeide ledige Rothe in Leisnig, d) der Lehrer Otto Mar Nothe in Rochsburg, e) Elsbeth Charlotte Nothe in Leisnig, geboren am 9. De- zember 1904, f) Johanna Ilse Rothe, ebenda, geborèn am 2. Februar 1910. Das andel8geshäft wird unter der bisherigen irma E Dem Regierungs- ekretär a. D. Gustav Deibert in Leisnig ist Prokura erteilt worden.

Leisnig, den 22. Januar 1925.

Das Amtsgericht.

Handels:

Lennep. : {104868] Im Handelsregister ist eingetragen: a) am 22. Januar 1925: 1, Zu "dér Firma J. W. Haeter, Hückeswagen: Die Firma ist erloschen. 2. Zu der Firma F. W. Kraemer zu arenba<, Bürgermeisterei Lüttring- hausen: Der Kaufmann Otto Eberhardt, Remscheid, ist in das Geschäft als per- N E U A etreten. ffene Handelsgesellscha L 1, E 02%, ; gesellschaft sei . Die Firma Erzolit-Werk, Chemische Vern Baa>k & Eberhardi mit Siß in nep, und als deren persönlih haf- tende Gesellschafter die Kaufleute Hugo Baalk und Walter Cberhardi, beide zu Lennep. Offene Handelsgesellschaft seit L-L 1926 b) am 24. Januar 1925: , 1. Zu der Firma Hardt, Pocorny & Co, in Dahlhausen-Wupper: Dem Buchhalter Walter Rüggeberg, Dahlhausen a. d. W., ist Gesamtprokura erteilt in der Weise, daß er berechtigt ist, mit einem andern Prokuristen gemeinsam die Firma zu zeichnen, Die Prokura des Kaufmanns Friß Halbach ist erloschen. , 2. Die Firma Spie>er & Co. mit R in Nadevormwald und als deren persönli aftende Gesellschafter die Kaufleute lter Homberg und Friß Spie>er, da- selbst. Offene Handelsgesellschaft seit 1. 10. 1924. Gegenstand des Unter- nehmens is der Handel mit Landes- produkten aller Art und Kohlen. Amtsgericht Lennep,

Leonberg. [104889] Handelsregistereinträge. Am 9. Januar 1925 bei der Eingzel- firma Wilhelm Wurst in s E Die Prokura des Heinrih Knops, Kauk- manns in Zuffenhausen, is} erloschen. Am 23. Januar 1925 bei der Gesell- schaftsfirma Chemische Fabrik Weil- A Aktiengesells<aft in Weilimdorkf: Die Generalversammlung vom 2. April 4 hat die Umstellung des Grund- kapitals dur< Ermäßigung auf 120 000 Goldmark und die Aenderung des 8 5 des Gesellschaftsvertrags beschlossen. Die Ermäßigung i} erfolgt. (Das Grund- kapital ist nunmehr eingeteilt in 6000 Stammaktien über je 20 Goldmark.) Amtsgericht Leonberg.

Limburg, Labn. [104405] In das Handelsregister B Nr. 42 ist ei der Firma Deutsche Vereinsbank Aktiengesellschaft Frankfurt a. M., Nieder- assung Limburg, heute eingetragen worden:

Die Prokuren Karl Benjamin, Dr. uus Das, Adam Leichter, Albert inder, Josef Schäfer, Rudolf Schefold, udwig Schmalzmann, Friedri<h Sinn, Lis Sommer, Dr. Otto Wormser sind erloschen. -

Limburg, den 22. Januar 1925.

Das Amtsgericht.

Lippstadé. [104890]

In das Handelsregister Abteilung A Nr. 241 ist bei der Kommanditgesellschaft Epping & Co. zu Lippstadt eingetragen worden, daß die Prokura des Kaufmanns Franz Roggendorf zu Lippstadt er- loschen ist,

Lippstadt, den 12, Januar 1925,

Das Amtsgericht,

Löbau, Sachsen.

Im Handelsregister worden:

1. Stadtbezirk, auf Blatt 344, die irma Max Wenzel Nachf. Gesell- chaft mit beschränkter Haftung be- treffend: Das Stammkapital i} durch Beschluß der. Gesellshafter vom 17. Ja- nuar 1925 auf L Sie Reichsmark unter entsprehender Abänderung des Ge- sellschaftsvertrags ermäßigt worden laut Notariatsprotokolls von demselben Tage; die Ermäßigung ist erfolgt.

2. Landbezirk, a) auf Blatt 11, die offene Pündelsgesell\Gaft in Firma J. G.

öhmer in Niedercunnerêdorf betreffend: Prokura ist dem Kaufmann Max Penther in Niedercunnérsdorf erteilt, b) auf Blatt 80, die Firma J. Juster, Gesell- schaft mit beschränkter Haftung in Altlöbau betreffend: Die Gesellschaft ist aufgelöst, Amtsgericht Löbau, 6. Januar 1925

[104891] ist eingetragen

Luckenwalde. [1

In unser Handelsregister B Nr. 48 i heute bei der Firma „Schuhfabrik Dul- gen) Aktiengesellschaft“, mit dem Sih in Luckenwalde, eingetragen worden: . Dur Beschluß der Generalversamm- lung vom 20. Dezember 1924 wurde der Gesellschaftsvertrag abgeändert,und zwar

in den 8 1 O AA Firma), 4|D

(Grundkapital 2c.), 12 (Verpflichtung des Vorstands, vor Abschluß gewisser Nechts- geshäfte die Zustimmung des Vorsiten- den des Aufsichtsrats einzuholen), $ 19 (Vergütung des Vorsißenden des Aufsichts-

rats), 25 (Stimmrecht, Berechtigung zur | \

Teilnahme an der Generalversammlung), 39 (Berechtigung zur Vornahme von Aenderungen des Gesellschaftsvertrags dur< den Vorsitenden des Aufsichtsrats).

Die Firma lautet jeßt „Schuhfabrik Luwal Aktiengesellschaft“. Infolge durch- geführter Umstellung bet:-ägt das Grund- kapital nunmehr 400 000 Reichsmark. Als nit eingetragen wird bekannt ge- macht: Das Grundkapital ist eingeteilt in a) 100 Vorzugsaktien über je 100 Reichs- mark, wel<he die Nummern 3001—3100 tragen, b) 3900 Stammaktien über je 100 Reichsmark, welche die Nummern 1——3000 und 3101—4000 tragen. Alle Arten von Aktien lauten auf den Jn-

haber. : : Amtsgericht Luckenwalde, den 25. Januar 1925.

E N

Ludwigslust. | (104406)

Jn das Handelsregister ist am 8, De- zember 1924 der Ae erlGer n sverein medlenburgisher Landwirte a. G. mi dem n in Ludwigslust eingetragen. Der Verein hat den Zwet, seinen Mitgliedern nach Maßgabe der Sabungen Verluste zu erseßen, welche sie an den versicherten Gegenständen dur< Brand, Bliß oder S ion erleiden. Nicht ele zt werden

äden, die dur B bon Sprengstoffen verursaht sind, wenn der Versicherte von dem Vorhandensein dieser Sprengstoffe Kenntnis hatte. Auch den durh Beschädigung “sowie dur HZer- töórung der versicherten Sachen ent- tehenden Schaden hat der Verein zu er- eben, e die Beschädigung auf die inwirkung des Feuers beruht oder die unvermeidliche Folge des Brandereignisses ist oder bei dem Brand dur< Löschen Niederreißen oder Ausräumen verursacht wird. Das Versicherungs8gebiet beschränkt ps auf Melenburg-Schwerin. Die Er- aubnis zum Geschäftsbetrieb ist am 15. Oktober 1924 erteilt. Ein Grün-

dungsfonds ist nicht gebildet. Mitglieder | 3.

des Vorstands sind Ortsvorsteher Nudolf Stocks in Techentin, Vorsthender, Hof- besißer Friedrih Schult in Wöbbelin, Stellvertreter des Vorsißenden, Büdner Wilhelm Menning in Sporniß, erster Beisißer, Häusler Karl Zucker in Kl. <mölen, zweiter Beisißer, Landwirt- schaftslehrer Alfred Borchert in Ludwigs- lust, Geschäftsführer. Der Verein wird erihtlih und außergerihtli<h von dem orsißenden bzw. dessen Stellvertreter vertreten. Rechtliche Willenserklärungen eder Art sind, wenn sie für den Verein indend sein sollen, von dem Vorsißenden oder Stellvertreter und Geschäftsführer abzugeben. Die De>kung der Ausgaben erfolgt dur< Erhebung von jährlichen Bei- trägen im voraus. Der Auffichtsrat kann die Erhebung von Nachschüssen verfügen. Die Bekanntmachungen des Vereins er- gen n der Melenburgischen Landwirt- chaftlichen E ie Vereins- organe sind: q itgliederversammlung, b) Vorstand, c) Aufsichtsrat. Der Auf sichtsrat besteht aus drei Mitgliedern, die von der Mitgliederversammlung gewählt werden. Der Vorstand besteht aus dem Vorsißenden, dessen Stellvertreter, einem Geschäftsführer und zwei Mitgliedern als Beisißer. Die Mitgliederversammlung wird vom Vorstand jährlih im Dezember dur< Veröffentlihung in der Me>len- burgischen Landwirts {rift 14 Tage vorher berufen, Ludwigslust, den 15. Dezember 1924. Amtsgericht,

Ludwigslust. (104893] Handelsregistereintrag vom 23, 1, 1925

zur Firma Wilhelm Werner, hier:

,_ Die dem Maurermeisier Ludwig Rieke

in Ludwigslust erteilte Prokura ist er-

loschen. : : Amtsgericht Ludwigslust.

Lübben, Lausitz, [104407]

Im Handelsregister B unter Nr. 27 ist am 29, November 1924 die Firma „Holz- transport-Gesellshaft mit beschränkter Haftung“ mit dem s in Lübben (Lausiß) eingetragen. Gegenstand des Unter- nehmens: Der Transport von Hölzern im Inland und Ausland. Stammkapital: 20 000 Goldmark. Alleiniger Ge lb führer: Por enae a. D. Adolf Bujold in Lübben. esellschaftsvertrag vom 21, Oftober 1924. Bekanntmachungen: Deutscher Reichsanzeiger.

Amtsgericht Lübben,

Lübben, Lausitz, {104894 Im Handelsregister A unter Nr. 18 ist am 16. Dezember 1924 die Firma „Paul Zoufall“ mit dem Siß in Lübben eingetragen. Geschäftszweig (niht ein- getragen): Großhandel mit sämtlihen Er- zeugnissen der Landwirtschaft und Jndu- strie, insbesondere Getreide, Kartoffeln, Sämereien und Flachs. Amtsgericht Lübben,

Lübeek. [104409]

Am 19. Januar 1925 ist in das Han- delsregister eingetragen: 1. bei der Firma Lübe>—Büchener t Lübe: Die Vertretungsbefugnis des Vor-

a Wochen-*

isenbahn-Gesell\chaft, | Beschluß

standsmitalieds Generaldirektors Udo von Alvensleben ist beendet; 2. bei der Firma Immobilien-Gesellschaft in Lübe>k, Ge- sellshaft mit beschränkter Haftung, Lübe>: “Durch Gesellshafterbes{<luß vom 31. Dezember 1924 is das Stammkapital der Gesells><aft mittels Ermäßigung des- selben auf 1000 Reichsmark umgestellt. ie Ermäßigung ist erfolgt. Dement- sprechend is der $ 6 des Gesellschafts- vertrags abgeändert; 3. bei der Firma Arbeiter-Jugend-Evholungsheim Gesell- haft mit beschränkter Haftung, Lübeck: Dur<h Beschluß der Gesellshafterver- ammlung vom 9. Januar 1925 it der Gesellschaftsvertrag in den 88 11 (Ver- teilung des Reingewinns) und 12 (Ver- teilung des Gesellshaftsvermögens nah Auflösung der Sa, abgeändert worden; 4. bei der Firma Redelstorff & Behn>e, Lübe>: Die Gesellschaft ist auf- gelöst. Der bisherige Gesellschafter Hans Behnke ist Alleininhaber; 5. bei der Firma Grundstückêgesellshaft am Bahn- hof mit beshränkter Haftung, Lübeck: Durch Gesellshafterbes{luß vom 27, De- zember 1924 ist die Gesellschaft aufgelöst. Liquidator ist der Kaufmann Karl Paetow ir. in Lübeck. Amtsgericht Lübeck,

Lübeck. _Am 20. Januar 1925 is in das Han- delsregister eingetragen: 1. bei der Firma Puls & Probst, Lübe>k: Jebiger Jn- haber: Kaufmann Heinrich R

Dem Kaufmann Karl Puls in Lübeck ist Prokura erteilt. Der Uebergang der in

[104410]

t | dem Betriebe des Geschäfts begründeten

Forderungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerb des Geschäfts dur den Kaufmann Heinrih Rie> ausges{lossen; 2, bei der Firma Terraingesells<aft Neu- Travemünde, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Lübe>k: Dur< Gesellschafter- beschluß vom 31. Dezember 1924 ist das Stammkapital der Gesellschaft mittels Ermäßigung desselben auf 50 000 Reichs- mark umgestellt. Die Ermäßigung ist er- folgt. Dementsprechend ist der $ 4 des Gesellschaftsvertrags abgeändert worden. Ferner is der Gesellschaftsvertrag in dem F 2 (Gegenstand des Unternehmens) ab- geändert worden, Gegenstand des Unter- nehmens ist fortan: dur< den Enverb, die Verwaltung und die Verwertung von Arealen der Gneversdorfer Feldmark bei Travemünde und anderer Grundstücke Gewinne zu erzielen, um diese der gemein- nüßigen Possehl - Stiftung in Lübe> zu deren Zwecken zur Verfügung zu stellen; bei der Firma „Globus", Versiche- rungs - Aktien - Gesellshaft, Hamburg, Zweigniederlassung Lübe>: Die Zweig- niederlassung ist aufgehoben. Amtsgericht Lübe,

Lübeck. [104411] Am 21. Januar 1925 ist in das Han- delsregister eingetragen: 1. bei ‘der Firma Lübe>ker Maschinenbau-Gesellschaft, Lübe: În der Generalversammlung der Aktio- näre vom 10. Januar 1925 ist die Um- stellung des Grundkapitals der Gesellschaft mittels Ermäßigung desselben A 3 900 000 Reichsmark, eingeteilt in 7 Inhaberaktien zu de. 900 Reichsmark, be- lossen worden. Die Ermäßigung ist er- olgt. Dex Gesellschaftsvertrag ist dem- entlprehend in $ 5 Abs, 1 und ferner in den $8 28 Saß 1 (Stimmrecht) und 24 Abs, 1 (Bergung des Aufsichtsrats) ab- eändert worden: 2, bei der Firma Lübe>er reuhand-Gesellshaft mit beschrankter aftung, Lübe>k: Durh Beschluß der Ge- ellschafterversammlung vom 22. Dezember 1924 ist das Stammkapital der Gesell- (Sat auf 20 000 Neichsmark umgestellt. t sellshaftsvertraeg ist dem- entsprehend in $ 2 abgeändert worden; 3, bei der Firma St. Lorenz Nord, Ge- LiGale mit beschränkter Haftung, Lübelk: ur< Beschluß der Gesellschafterver- s vom 22. Dezember 1924 ist das Stammkapital der sellschaft mittels Ermäßigung desselben auf 50 000 Reichs- mark umgestellt. Die Ermäßigung ist erfolgt. Der Gesellschaftsvertrag ist dem- entsprehend in -$ 5 abgeändert worden. Ferner is dem $ 2 des Gesellsaftsver- trags ein ues insichtlih des Zwecks der Gesellschaft hinzugefügt worden, Amtsgericht Lübeck. Lübeck. i 2 104408) Am 22. Januar 1925 ist in das Han- delsregister eingetragen: 1. die Firma Alfred Storm, Lübe>, Bäkerstr. 11/13. Inhaber: Kaufmann Alfred Storm, Lübe; 2. bei der Firma Heinri< Storm, Lübe>l: Jebhiger Jnhaber: Kaufmann Johannes Storm, Lübe>; 3. bei der Firma Dücker & Cornils, Kommandit- gesellschaft, Lübe>: Die S \chhast ist in eine offene Handelsgesell|chaft, die am 1. Oktober 1924 begonnen hat, umgewandelt. Die Firma ist geändert in „Dücker & Cornils“. Es siad zwei Kom- manditisten R Geben 4. bei der Firma Lauriß Clausen, Lübe>: Die Pro- kura Beutke is erloschen. Amtsgericht Lübeck.

Lüchow. _ : [104412] In das Handelsregister 4 it heute unter Nr. 198 die Firma „Willy raße Clenze“ und als deren Jnhaber der Kauf- mann Willy Warraß in Clenze einge- tragen. Art des Geschäftszweiges: Handel mit Landesprodukten. 1 Amtsgericht Lüchow, 14, 1, 1925.

“ri bes Outteis ister B N 68 ist „In das nde er L l heute bei der Firma Wilhelm Geiger Ge- Q mit beschränkter B in üdenscheid ese eingetragen: Durch eschluß der vom 14, Sanuar 1925

Gesellschaftsversammlung it das Stamm-

ied, Lübe. |

apital auf Reichsmar? umgestellt beträgt jeßt 240 000 Yteihémark. Lüdenscheid, den 21. Januar 1925. Das Amtsgericht.

und

Lutter, Barenberg. [104413]

Îm hiesigen Handelsregijter B ift heute bei der Firma vóôttger u. Co. Gesellschaft mit beshränfter Haftung in Woifshagen eingetragen: Durch Beschluß der Vers sammlung der Gesellshafter vom 10. Séps tember 1924 ist das Stammkapital auf 3000 Reichsmark umgestellt.

Lutter a. Bbge., den 17. Januar 1925, Das Amtsgericht. Malïgarten, ; L

_In das hiesige Handelsregister Abt. Nr. 14 ist zur Gra Hotel Laumann, Ges sellshaft mit beschrankter j VBramsche, am 14, Januar 1925 ein- getragen: Der Fabrikant Wilhelm Sanders in Bramsche und der Kaufmann Sriedrih Ludwig Meyer in Bramsche ind als Geschaftsführer ausgeshieden und an ihrer Stelle Webschuldirektor August Wiekardt in Bramsche und Kaufmann Rudolf Twenhäfel in Bramsche zu Gee schäftsführern hejtellt, Das Stammkapital istt auf Grund des Beschlusses der Generale versammlung vom 15. Dezember-1924 auf 56 100 G.-M, umgestellt,

Amtsgericht Malgarten.

Haftung in

Malgaríten. j __ {104414] In das hiesige Handelsregister Abt. A r. 64 ist am 15. Januar 1925 zur Kom- manditgesells<haft in Firma August Vodegel & Co., Kommanditgesellschaft in Bramsche, eingetragen: m Kaufmann Victor Hartung in Bramsche ist Prokura erteilt, Amtsgericht Malgarten,

Malgarten, [104416 _ In das hiesige Handelsregister B Nr. 1 ist zur Firma Avo-Werke, Aug, Vodegel, Gesellshaft mit beschränkier Haftung in Bramsche, am 20, Januar 1925 eins getragen: Das Stammkapital ist auf Grund des Beschlusses der Generalver- sammlung vom 9, November 1924 auf 5000 G.-2M. umgestellt. Kaufmann Auguik Beisse in Osnabrück ist zum Geschäfts führer bestellt. : Amtsgeriht Malgarten.

Meerane, Sachsen. L

Auf Blatt 710 des Handelsregisters, di offene Handelsgesellschaft in Firma Gebr. Pfeifer (vorm. C. G. Pfeifer) in Meerane betr., ist heute eingetragen worden: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist

e n. Amtsgericht Meerane, 24. Januar 1925.

Meissen. [104417 Im Handelregister wurde heute au Blatt 674, betreffend die Firma Heine ri<h Bierling, Gesellschaft mit bes schränkter Haftung in Brockwitz, eins getragen: Durch Beschluß der Gesell- As vom 24. November 1924 ift laut totariatsprotofolls vom gleihen Tage der Gesellschaftsvertrag abgeändert und das Stammkapital auf zwei Millionen Reichsmark umgestellt worden. Die Unr stellung ist durchgeführt. e

Meißen, am 24. Januar 1929.

Das Amtsgericht,

e

Meissen- : ; a 20

Im Handelsregister wurde heute au Blatt 884, betreffend die Firma Moriß Schneider, Werkzeug- und Mas schinenfabrik, Gesellschaft mit bes schränkter Haftung in Meißen, eîn- etragen: Durch Beschluß der Gesells schafter vom 16, Januar 1925 ist laut Notariatsprotofkolls vom gleichen Tage der Gesellschaftsvertrag abgeandert und das Stammkapital a fünftausendse<hshundert Reichsmark umge|\tellt worden. Die Um- stellung ist Pur gege, j

Meißen, den 26. Januar 1925.

Amtsgericht Meißen.

Melle. i [104418]

In unser_ Handelsregister B ist heute zur Firma Oelmühle Buer mit beschränk» ter Haftung, Buer, eingetragen: Das Gigenkapital ist festgeseßt auf 12000 R.-M, Amtsgericht Melle, 19, 1. 1925.

Melsungen. S [104419] In das Va legteo Abt. B ist eute bei der Firma Gleim’s Tuchfabrik, . m. b. H. in Melsungen (Nr. 7 des

Meg.) folgendes eingetragen :

le Gesellschaft ist dur Beschluß dex

Generalversammlung vom 30. Dezembeu

1924 gufgelöst. Zum Liquidaton ist Rechts

anwalt Dr. Werther bestellt. ;

Melsungen, den 16-7 Januar 1925.

Das Amtsgericht,

Mettmann. A [104420 In unser Handelsregister Abteilung

ist heute bei der unter Nr. 1 eingetragenen

Firma Rheinisch-Westfälische Kalkwerke,

Aktiengesellschaft mit dem Siß in Dornap

nach-etragen worden:

Durh Beschluß der Generalversamm- lung vom 16. Dezember 1924 sind die 8&8 3 (Grundkapital), 13, 14, 15, 16 und 19 (Aufsichtsrat und dessen Geschäfts- ordnung) abgeändert. A

Das Grundkapital ist auf 15 Mil- lionen Reichsmark umgestellt. Die Um-

daß das

stellung ist durchgeführt. Ferner wird bekanntgegeben, Grundkapital in 50 000 voll eingezahlter bzw. vollgede>ter Aktien von ie Reichsmark eingeteilt V Mettmann, den 15. Januar 1925.

Das Amtsgericht. ut

Ba un E egist

unser register i Nr. 728 ist am 22. Fonaar 1925 bei der offenen delôgesellschaft in Firma