1925 / 31 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Nr. 61329 Paul Hütcr «& Co. Max Greiter, Nr, 62450 Louis Epstein Einkaufs8büro für Judieun, Berlin. Nr. 65901 No

Verlin, den 22. Ja Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 90.

Berlin. : :

unser Handelsregister Abteilung B eute eingetragen worden: N 9 nion Treuhand-Aktiengesellschaft. y Gegenstand des Uniers nehmens ist: Die Uebernahme von G chäftsrevisionen, Reorganisation,

dem Stande vom 1. November nébesondere werden eingebrah Betrage von Goidmark im Inlande, 16 604,83 Gold- mark im Auslande, Inventar und Ma- inen im Werte von 30000 Goldmark, arenlager im Werte von 52000 Gold- mark und Warenzeichen und Patente im Werte von 1000 Goldmark. Das Geschäft November 1924 ab als auf

echnung der Afktiengesellshaft geführt. Der Wert der gesamten Einlage wird au 26 000 Reichêmark angeseßt, so daß dami die Einlage des Herrn i be legt ist, und zwar gewährt die Aktien- gesellshaft als Entgelt c gebrachten Gegenstände und Rechte ihm 260 Aktien à 100 Reichsmark zum Nenn- N Die Gründer, welche alle Aktien übernommen haben, sind: Hans Neumann, Berlin, 2. Rentier Carl Zennia, Berlin, 3. Direktor : Wilhel mshorst, Direktor Nobert Hoesch, D 9, Werner Gles- Wilhelmshorfst. Anmeldung

Schriftstücke, ungsberihi des Vorstands und sichtsrats und der 1delskammer t onnen bei dem Gerich bericht der Revisoren au

07140] | Paul Haadck ist nit mehr Vorstands- Zum stellvertretenden ist bestellt: unke in Charlottenburg. okura des Carl Funke ift er-

22 Hauserba, Aktieugesellschaft: Durch Beschluß -der Generaiversammlung ezember 1924 ist das Grund- | kapital auf 40 000 Reichsmark umgestellt. Ferner die von derselben Generalversamn Saßungsänderungen.

Stammkapitals, der Ge- [A tdante ite, des G L j des § 12 zusser und 2, i Gesellschafterversamm-

hinsichtlid des Nr. 62 351

\châfle. Stammkapital: 30000 Nmk.

en Vberichlesien, | Cohn, Berlin. mit beschränkter Haftung. Der Gesellschaftsvertrag ist am 6, De zember 1924 abgeschlossen. tragen wird" veröffentliht: Oeffentliche ekanntmachungen der folgen nur durch den Deutschen Reichs- Bei Nr. 23284 Neuluft Chemisch-technische Luftfilter Gesell- schaft mit beschränkter Haftung: Die Firma lautet ießt: Neuluft, Che- misch-Technische Trocknungsgesellschaft \hränkier Haftung. kapital ist auf 5500

mersdorf. Nr. 21822 Progulin Aktieugesellshaft: 22. D Nach dem Beschluß der Generalversamm- lung voia 26. November 1924 Grundkapital auf 150000 Reichsmark umgestellt worden. Nr. 32 562 Se L ete Aktien: |k

e : 10. Januar 1925 ist die Ge

lóst. Kaufmann

e nur in Gemein tsführer, welcher zur. Zeichnu iat sein. Daës ene. en auch

eingetragen bekanntgemacht: Bekanntmachungen erfolgen nur durch

Be Motoren“ Gesell-

: Laut Beschluß vom ezemover 1924 ijt der Wejellichasts» vertrag bezüglih des Stammcapitals und der Geschaftsanteile abgeändert. Ir. 21(86 Ofeubaugesellschast mit | f beschränkter Haftung: Das Stamm- ist auf 90000 Reichsmark um- Laut Beschluß vember 1924 ist der Gesellschaftêvertrag| N bezüglich des Stammkapitals und der Ge- haftsanteile abgeändert. ; 1764 Kantorowicz Export Kom: paguie Gesellschaft mit beschränkter g: Das Stammkapital 500 Reichsmark umgestellt.

Gesellshaftsvertrag bezüglih des Stamm- | füh kapitals und der Geschäftsanteile Bei Nr. 22245 „„Rhein- l“’ Handelsgesellschaft mit be- schräukter Haftung: kapital ist auf 20 000 N.-M. umgestellt. Laut Beschluß vom 31. Dezember 1924 ist der Gesellshaftsvertra Stammkapitals und der abgeändert.

stellt, so sollen die

unser Handelsregister B mit einem Ge

eingetragen: Gummifabvrif

Außenstände S Geschäftsführer:

Neumark, B

2 Fraulein Paula

Gesellschaft

: Marieaborn: | standsmitgliede Beeudorfer Kleinbahn:Gesellschaft: David Lip\chüß ist niht mehr Vor- Zu Vorstandsmitgliedern

Einberufung der 8 14 (Stimmrecht) ‘fer 4 (Tantieme). Bei Nr. 18111 eutsche Oxhydric-Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Das Stamm- ist auf 2000 Reichsmark um-

esellshaftsvertrag des Stammkapitals der Ge- des Stimmrechts ab- Bei Nr. 21 164 „„Heim- chuß“ Liêferungsgesellschaft mit be- \chränkter Haftung: Die Prokura des Hans Studt 1 P E:ntragung ist auch bei den Zweignieder-

gsberg 1. Pr. Bei Nr. uned Metallhandel beschränkter Julius Müller schäftéführer. Schoene

führer bestellt. Bei Nr. 22 812 Ela- banGesellschaft Haftung: bau-Gesellschaft.

tretung berecht

standsmitglied. ür Prokuristen.

Fleishmann : Helmstedt, b) Ingenieur lenbergin

| Haus8erwerbs8

der Gesellschaft Als nichi ein-

Beendorf b. Hans Sche l4 Beendorf bei Helmstedt. Nr. 22930 Haudels - Aktiengesell: und Futter-

ilt vom 1. ¿ a K ä mit beschränkter Die Gesellschaft ist auf \schaftéführer. Bei Waren - Aufßtenhandel- f mit beschränktex Haf- tung: Die Gesellshaft. ist a der bisherige Ge 4 lompus. , 21022 Vereinigie Likör-* Essenzenfabrikfen s: ZelensGals mit Ea ttee

ing: Moriß Perl ist nit ehr Beschäftsführer. Ziegler in Berlin ist zum Ge- schäftsführer bestellt. Bei Nr. 22 656 Silva, landwirtschaftliche Handels- | N veschränkter Haf- Das CRTIE ist E ut [l vom 23, Dezember 1924 ist der Gesell-: \chaftsvertra i E d | Tapitals und der

Laut Beschlu

mber 1924 Carl Tegge, Ber-

Liquidator bestellt, Nr. 32 357 Ost-Verkehr Aktiengesell- haft: Durh Beschluß der General- bersammlung vom 30, Juni 1924 Grundkapital auf 5600 Reichs8mar stellt worden. elben Generalversammlung beschlossenen aßunggänderungen. etragen wird no rundkapital zerfä aïtien zu je 100 Reichsmark. Nr. 33044 G. A, Sielzner Aktiengesell-

dem bereits durth- vom 29. November 92 rundkapital um 150 000 Neichsmark auf 650 000 Reichsmark er- Ferner die von der Ge-

aa FiRmen punglinderungen Als nicht ecngetragen wird noch verosfents- mittel: Durch Beschluß der Generalver- | (¡cht: Das M lavi@ erfällt jet in sammlung vom 2. Dezember 1924 ist das 49 Namensaktien zu 1000 Grundkapital auf 50000 Reichsmark um- Nr. 23841 Gerundftücks-Aktiengesell- dere schaft Alexanderstraße: Generalversammlung »y ist das Grundkapital Ferner die

/ i ür Getreide iß: anzeiger, schäftsanteile und : Did: Berin. jen Organisation, Veberwahung l Kontrolle kaufmännischer, indu-

strieller und landwirtschaftliher Unters nehmungen sowie der Betrieb aller mit

vorstehender Tätigkeit im stehenden Geschäfte. Grundkapital 50 () MReichsmark. Aktiengesellschaft, ist am 25. August 1924 steht der Vorstand aus ersonen so wird die einzelne zur Alleinvertretu ermächtigte Vorstandsmitglieder oder dur orstandómitglieder od ein Vorstandsmitglied und einen Pro- um Vorstand ist be» Alfred Schimann, Als nicht eingetragen wird noch veröffentliht: Die Geschäftsstelle be- 1, Mittelstraße 2/4. D ällt in 50 Inhaberaktien eihsmark, die zum Nenn-

i in 1907 eichsmarf. Gesellschaft

Luftfilter-

Das Stamm-

mk. umgestellt, und Nmk. erhoht. vom 24. November 1924 ejellschaftsvertrag neu gefaßt und dur Beschluß vom 28. Dezember 1924 | P Dr, Albert Wolff ist nicht mehr Geschäftsführer, Chemiker Dr. phil. l, Berlin, ist zum Ge- Als nicht einge-

estellt worden. Ferner die ; elben Generalversammiung beslossenen | f Ferner die Als nicht einge- | 10, Januar 1925 f 80 000 Nmfk. umgestellt. ällt jeßt in: Inhaber-| von derselben Generalversammlu M., 200 Vorzugs- und schlossene Satzungsänderung.

eingetragen

d | Sabungsänderungen l | wird “noch veröffentlicht: usammenhan Grundkapital zerf aktien zu 50 R.- j | 800 Stammaktien. Nr. 25336 Gae€z Juduftrie Aktiengesellschaft: Gemäß dem bereits durchgeführten Beschluß der Generalversammlung ‘vom 24. November 1924 ist das Grundkapital um 5 500 000 Marf auf 6 0000090 M erhöht worden. Ferner die von derselben Generalversamm» lung beschlossenen Saßungsänderungen. Als nicht eingetragen wird noch veröffent, Auf die Erhöhung des Grund-) bapitals werden 5000 Inhaberaktien zu_ 1000 4 zum Nennbetrage und mit Ge winnberehiigung vom 1. Januar 1924 Das gesamte Grundkapital zerfällt jeßt in 6000 Inhaberaktien zu 2 000 4. Nr. 25 407 Haus Joachim Frievrichftrafie 9 Aktiengesellschaft: Willy Schmalk ift nicht mehr Vor- l Als solcher ist Mayer Jsaë Borgênicht, Kaufmann, Wilmersdorf, 28815 Grundstücksgesellschaft „Erk: firaße 6“ Aktiengesellschaft: ch Beschluß der Generalversammlung vom 2. Dezember ‘1924 ist das Grundkapital auf 30 000 Reichsmark umgestellt. Durch Beschluß der Generalversammlung vom 18. Dezember 1924 ist die Gesellschaft aufgelöst. Der bisherige Vorstand Kauf- j Michael Goldin, Wilmersdorf,

Das Stamm-

Färber, sellshaftsvert

) veröffentlicht: Das Grundkapital zerfällt jeßt in 80 Inhaberaktien zu je 1000 Nr. 24 42% König, Aktiengesellschaft: versammlung vom hat die Umstellun f 300000 R

Reichsmark. Kücken &

16. Dezember. 1921 des Grundkap:tals

Durch Beschluß der Generalversammlung Dezember 1924 ist § 22 (Ver- aütung des Aufsichtsrats) geänderi. Nr. 28 420 Albert Gleiser Möbel: |f fabrik Aktiengesellschaft: Durh Be- Generalversammlung v ovember 1924 ist das Grundkapital Neichsmark Ferner die von derselben General- ung beschlossene Saßungsände- Als nicht eingetragen wir veröffentliht: Da

50 Reichsmark. Nr. 29129 Gräflich Oppersdorffsche Bergwerks-Aktiengesellschaft: Durch Beschluß der Generalversammlun 9. Januar 1925 ist das Grundkapi 10000 Reichsmark umgestellt worden. Ferner die von derselben C ung beschlossenen Saßungsänderungen. Als nicht eingetragen wird noch veröffent- licht: Das Grundkapital zerfällt 100 Inhaberaktien über

schaft für Eisen und Stahl Kom- manditgesellschast auf Aktien: Pro-

Er vertritt gemeinschaftlich mit einem persönlih haftenden hafter oder einem Prokuristen. Sommerfeld Nr. 454 Hein, Leh- Aktiengesellschaft, Eisenkonstruktionen, i Signalbau: Am 30. Dezember 1924 ift eingetragen: Durch Beschluß der General- versammlung vom 29. / das Grundkapital auf 4 200 000 Reichs- Ferner wird die von Generalversammlung \{lossene Saßungsänderung un eingetragen noch bekannt Grundkapital in 35 000 smark zerfällt. ilt erfolgt bei der üsseldorf, H.-N. 13, Januar 1925. Berlin, den 20. Amtsgericht Berlin-

eführten Bes,

924 ist das bezüglich des

U eschästsanteile ndert. Bei- Nr. 23 364 T Archiv, Gesellschast mit beschränkter Das Stammkapita 900 Nmk. umgestellt. Laut Beschluß vom 13, Dezember 1924 is der Gesellschafts- vertrag bezüglih des Stammkapitals un der Geschaftsanteile 4) und des § 12 Gewinnverteilung) abgeändert. Bei Nr. 23467 Staudt, Technische Han- delsgesellschaft tung: Das Stammkapital ist na tellung auf 10 000 RNmk. auf 5000 Nf. erhoht, Laut Beschluß vom 18. No- vember 1924 ist der Gesellschaftsvertrag bezüglich des Stammkapitals und der Ge- ästsanteile 3) abgeändert. B Nr. 23974 Meta Handelsgesellschast für Waren-Ein- und Ausfuhr mit beschränkter Haftung: Das Stamm- kapital ist auf 3000 Rmk. Laut Beschluß vom 29, November 1924 der Gesellschafts- 1 i tammfapitals und der Geschäftsanteile abgeändert. Bei Nr. 23 858 Schering Chemical Works Berlin Gesellschast mit beschränkter Das Stammkapital ist a Laut Beschlu

Berlin-Wilmers- schäftsführer bestellt. tragen wird veröffentliht: Die Kapitals- eschieht bezüglih des Gesell- ff durch Einbrin- gung des Patents Nr. 394 912 betreffend Ï Patentanmeldung W., 65 780 betreffend Verfahren zur Her- von regenerierbaren desinfizieren- L Gebrauchsmusters 822 379 betreffend sogenannter Neozon- apparat und des Gebrauhsmusters 844 §02 e l __ Theaterapparat. Der Wert dieser Neueinbringungen wird auf 2500 Goldmark festgeseßt und wird in dieser Höhe auf die neu übernommene Stammeinlage angerechnet. i 24, Januar 1925, Amtsgerich# Berlin-Mitte, Abteilung 122.

Gesellschaft

inébesondere gesellschaft mit

höht worden. neralversammlung vom __ beschlossene Als nicht eingetragen wird no Auf die GrundkapitalserhÖ werden ausgegeben auf Kosten der Gesell- haft unter Ausschluß des g

ezugsrehts der Aftionäre mit berehtigung vom 1. 150 Junhaberaktien über je 1000 Reichs- 1 um Nennbetrag, Grundkapital zerfällt jeßt in 650 JIn- 1 1000 Meichsmark. erner wird noch bekanntgemacht: en worden: I. Bei Nr. 18 569 ix Zellstoff - Jundustrie Am 29. November

beschränfter Elektrizitäts-Apparate: Firma lautet Elabaun-Gesfellschafi mit be- schränkter Haftung, Elektrotechnische Großhandlung. Das Stammkapital ist auf 25 090 Reichômark umgestellt. Beschluß vom 28. November 1924 ist der Gefellschaftsvertrag bezüglih des Stamms- Tapitals abgeändert, Bei Nr. 23566 | 4 Gebr. HSiuctfufi Gesellschaft nit be- fl Die Gesellschaft Liquidator ist Kaufmann

N Cra, Saßungsänderun aas ellt: Kaufmann L dee PLungs Staubreiniger,

bei der Handels-

Logenhaus Durch Beschluß

tsanteile abge- 1 Der stellvertretende Geschäfts- führer Rechtsanwalt Exin er ist allein veriretungsberechtigt. Bei Nr. 23 485 U Agentur für versicherung Gesellschaft beschränkter Haftung: ist geändert in F. Schwab & Co. Agentur sür Versicherun versicherung Gesellscha schränkter Haftung. Durch Beschluß bom 6, Januar 1925 ist der Gesellschafts- vertrag hinsichtlih der Firma geändert, Kaufmann Arthur Doering in B „ist zum weiteren Ge- estellt. Bei Nr. 24 026 üro Menro Gesell- mit beschränkter Haftung: Das Stammkapital ist auf 1200 NReichs- Laut Beschluß 28. November 1924 ift der C bezüglih des Stammkapitals und chaftsanteile 3) und des (Vertretung) abgeändert. Die Gesells wird durch einen oder mehrere Geschä führer vertreten, Bei Nr. 24 Union Handelsgesellschaft für Ge- treide und Futtermittel Gesellschaft init beschränkter Haftung: Die Ge sellschaft ist aufgelöst. Liquidator ist der Saa trer, Be

ipro Wirtischaftsstelle Gesellschaft mit Das Stamm- |\ chsmark umge- eschluß vom 8. Januar 1925 der Gesellschaftsvertr tammfapitals und der 3) abgeändert. Schmidt, ( Sachse De uts mehr Geschäftsführer.

l ist zum Geschäftsführer bestellt.—Bei Nr. 27 601 Wil&nacterstraßie 63 Grund- stücks8gescllschaft

auf 20 000 Nmk., umgestellt. {luß vom 18. Dezember 1924 ist der | Gesellschaftsvertrag bezüglih des Stamms- kapitals und der Geschäftsanteile abge- ide ist niht mehr Geschäftsführer eise in Ber-

findet sich Berli1 Grundkapital zer über je 1000 betrage auêgegeben werden. and besteht, je nah der Bestimmung des ufsichtérats, aus einer Person oder aus mehreren Mitgliedern. Dem Aufsichtsrat Ernennung der mitglieder ob. Ueber die Bestellung und Abberufung is ein notarielles Protok-ll Die Berufung der General» | durch Bekannt- machung im Deutschen Reichsanzeiger. De Gründer, welche alle Aktien übernommen

orstandsmitgliede und einem ggben, sind: 1, E: Dr. Meses

gemeinschaftlich t lls nicht eingetragen wird noch veröffent» liht: Die öffentlichen Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen jeßt rechtégültig | &

Veröffentlichun Deutschen ReichLanzeiger. fapital zerfällt je

Actien-Gesellschaft : der Generalversammlung vom 8. rundkapital auf 80 000 Reichsmark umgestellt. Durh Beschluß É 4 Mg a evang ea 8. M s Grundkapital zerfällt E S via M Inhaberaktien

auéêgeagceben. beschräukter | &

sogenannter

Di E 1924 ist das Das gesamte Die Firma

haberaktien und Rück:

schräntier Daftuug.

neu gefaßt [ orstand aus mehreren Personen besteht und der Auf- ihtörat mcht einzelnen von l efugnis erteilt, die Gesellschaft allein zu vertreten, wird die Gesellscha 2 Vorstandsmitgliedern zusammen oder von 1 Prokuristen

S i ift oi

Nr, 26034 Grundfiück8verwertungs- Derlin t anges „Phantafus“‘ i i Das Stamms- kapital ift auf 11280 NReicbsmark um- gestellt. Laut Beschluß vom 12. Dezember 1724 ist der Cejellschaftsvertrag bezüglich des Stammkapitals, der Geschäftsanteile und der Vertretung abgeändert. schäftsführer Vierarm if abberufen. Zum eut Geschäftsführer Heinrich Chaimomwicz, Wien, bestellt. Bei Nr. 27003 Gebrüder Vorg Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung. Der Sig der Gesellichaft ist von Berlin nach Harburg au der Elbe verlegt,

Filiale Sebastianstraße Gesellschaft beschräunfter Stammkapital ist auf 27 090 Reichsmark Laut Beschluß vom 22, De- zgemoer 1924 izt der Gejellschaftsvertrag bezüglih des Stammkapitals, ) schaftisanteice urid des Geschäftsjahres ab- i Nr, 28 697 „VDaolam““ %Weriagsgefellichaft mit beschränkter ast Die Gesellschaft ist aufgelöst. Liquidator ist der bisherige Geschäfts- 29 184 Grote- Wcotoreu-Gejellscyaft mit beschränk- Haftung. Edward Grote ijt nicht mehr Geschäftsführer. Bei Nr. 31 645 Deutscye VLand- und Baugesellschaft beschränkter Siammcapital ist auf 200 000 yceihsmark Laut Beschluß vom 23. De- zemder 1924 ist der Gejellschaftsvertrag bezügiih des Stammtagpitals, schaftéanteite, der Vertretungsbefugnis und | des § 6 (betr. Aufsichtsrat) aboeändert. Ges schäftsführer Erich Merten ist allein- veriretungsbvefugt; find außer ihm weitere Veschaftésührer bestellt, so vertreten diese gemein]chaftlih oder ein jeder von ihnen in Gemeinschaft mit einem Prokuristen. Bei ir. 32 325 ESlektrotischlerei Ge- sellscyast mit beshränkier Haftung. Das Stammtapital ¡st auf 1000 MÑeichs- marï umgestellt, 29, Novemoer 1924 ist der Gejell]hafts- vertrag bezüglich des Stammkapitals, der Geschäftsanteile und des Stimmrechts ab- eändert, Bei Nr. 32957 Gummi-

‘erke Genthin Geseulschaft mit be- schränkter Hastung. Arnold Meyer ist nicht mehr Geschäftsführer. Rechtsanwalt Dr. jur. Karl Goldschmidt in Berlin ist um Geschäftsführer bestellt, Das Stamm- apital ift auf 6000 Reichsmark umgestellt. Laut Beschluß vom 22. Dezember 1924 ist Gesellschaftsvertrag Stammkapitals und der Geschäftsanteile abgeändert. Domschke « Joost Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Die Gesellschaft : Liquidator ist Kaufmann Domschke, Berlin. Bei Nr. 34 368 Gesfellsczaft schränkter Haftung. zeutisher und kosmetisher Präpa- e. Das Stammkapital ist auf 18 000 Reichsmark umgestellt und sodann um 210009 Reichsmark auf 39 000 Reichsmark erhöht, Laut Beschluß vom 26. November 1924, 9, Januar 1925 is der Gesell- schaftsvertrag bezüglich des Stammkapi- tals, der Geschäftsanteile und des G. schäfisjahres abgeändert. Bei Nr. 34 580 Del Koûserven und Kon- fitürenvertrieb „Delko““ Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Maedel ist nicht mehr Geschäftsführer. Kaufmann Friß Meyer in Berlin is zum Geschäftsführer bestellt. Bei Nr. 34 905 Hausgemeinschaft am Bahnhof Witz- leben Gesellschaft mit beschränkter Gemäß Gesellschafterbeshluß vom 9, Januar 1925 ift die Vertretungs- | eändert. Die Gesellschaft hat zwei Geschäftsführer, die gemeinschaftlih vertretungsbefugt sind. Geschäftsführers Hermann Penner von den Beschränkungen des § 181 B. G.-B, ift Bankdirektor Ern Schuster, Berlin, ift zum weiteren Geschäftsführer

Berlin, den 15, Januar 1925. Amtsgericht Berlin-Mitte,

aufzunehmen.

versammlung Aktiengesellschaft:

durch Beschluß vom 11. November 1924 ist pital auf 3050 000 Gold- Ferner die von

gesellschafi fhränkïter versammlun lin-Stegli das Grund mark umgestellt worden. derselben Generalversammlung beschlossene

228 nicht eingetragen

Am 15, Ofttober 1924 ist eingetragen : Bei Nr. 2407 Gesellschaft für Aus- lauds-Transporte mit beschränkter Haftung: Dem Johannes Löffler ift Prokura erteilt mit der Befugnis, die Gesellschaft in Gemeinschaft mit einem Gelchäftsführer ] einem anderen Prokuristen die Firma der Gesellschaft zu zeichnen,

In das Handelsre zeichneten Gerichts i Nr. 35 452.

h anuar 1925 David Boijarski, Berlin, 3. Bank- ezüglich des direktor Doktor juris Alfred Nosen- Berlin, 4, Kaufmann Joseph in Berlin, 5. d Privat-Bank in Berl1n,

neralversamm- 3 | 2 Saßungsänderun

wird noch verö] tapital zerfällt jeßt in 60000 Jnhaber- stammaktien zu je 59 Reichsmark, 2000 Jnhabervorzugsaktien Die gleichen erfolgt bei den Gerichten der niederlassung geriht Sprotiau H.-N, B 5) am 16. Ja- nuar 1925, Wildshausen (Amtsgericht R, 33) am 5, Januar

m f Are ten U reu engesellshaft: Januar 1925 dur N ezember 1924 ist auf 960 000 Reichsmark umgestellt. Ferner die bon derselben Generalversammlung beschlossenen Saßungsänderungen, nicht eingetragen wird noch veröffentlicht: Das Grundkapital zerfällt jeßt in 8000 nhaberaktien ieselbe Eintragung ist am 19. 1925 vom Amtsgericht München für die dortige Zweigniederlassung erfolgt. Ferner ist dort eingetragen: arl Nosenthal gelöst. I[I. Bei tordfstern Allgemeine Ver- sells haft: Die

Fabritbestzer Berlin ist zum Liquidator Ferner die von derfelben Gene- beschlossene Als nicht eingetragen wird Das Grundkapital zerfällt jekt in 30 Inhaberaktien zu 1e 1000 Reichsmark. Nr. 29 667 werke UAftiengesellschaft: Durch Be- Generalversammlung vom 2%. Dezember 194 ist die Gesellschaft | Zum Liquidator ist bestellt: Assessor Ricardo Meyerhoff, Ber- lin-Wilmersdorf. N Geschäfts- und Haus-Verwaltungs8:- Aktiengesellsczaft: Durh Beschluß der Generalversammlung vom 25. N ist das Grundkapital auf 6000 Neicksmar? umaestellt worden. derselben Generalversammlung beschlossenen Sabßungéänderungen. nicht eingetragen wird noh veröffentlicht: Das Grundkapital zerfällt jeßt in 150 Inhaberaktien zu je 40 Neichs1 Veclin, den 17. Januar 19295. Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 89b

4000 Rmk. umgestellt. Bl nd 4s vom 29. November 1924 ift der Gesell- bezüglih des Stamm- i der Geschäftsanteile andert. Bei Nr. 24 604 Russische heatergesellschaft mit beschränkter Das Stammkapital ist a llt, Laut Beschlu vom 8. Januar 1925 ist der Gesellschafts- h vertrag bezüglih des N

u je 25 Reichs-

Ftiengef intragungen sind

Die Bekanntmachungen der G folgen _Meich8anze Die mit der Anmeldung der Gesells eingereihten Schriftstücke, der Prüfungsberiht des Vorstands und des Aufsichisrats und der Handelskammer annter können bei dem Gericht, der beriht der Revisoren auch bei der Handels kammer eingesehen werden. Nr. 35 450,

Werth's Handel-Maats-

,„eNRegraphica“‘. : erlassung: Berlin. Zweignieder- im Saag (Holland) unter der Firma Werth's Handelmaatschapvyy „Regraphica““ bestehenden Hauptnieder- l Gegenstand des hme! ist: das Erwerben und Verkaufen für si und andere von Patenten, Okiroi izenzen und weiteren Rechten, wi genannt, besonders auf graphisdem Ge- biete, jedoch auch auf anderem Gebiete; ferner die Ausführung und Ausbeutung Patenten usw., das Anfertioen der Gegenstände, worauf die Patente sich be- z:ehen usw., und der Handel mit solchen Gegenständen, das Gründen oder die Be- teiligung an derartigen Unternehmen usro. und das Ausüben des Handels im wei- testen Sinne. Grundkapital: 100 000 holl, Aktiengesellschaft. scafisvertrag is am 19 Mai 1922 fest- estellt und am 18. Januar 1923 geändert, steht der Vorstand aus mehreren Per- nen, so wird die Gesellschaft von jedem orstandsmitalied (Direktor) allein ver- Gesellschaft Zu Vorstands- mitgliedern sind bestellt: 1. Ernst Dill- wyn Plümacher-Parrish, B lin-Charlottenbu nand Friedri Wilhe!m * Batavia-Weltev L ch | i zugleich Bevollmächtigter für Preußen, Als nit eingetragen wird no veröffent» 00 | liht: Die Geschäftsstelle befindet sid in Charlottenburg, Thüringer A Grundkapital zerfällt in 100 Inhaber- akiien über je 1000 Aktien sind, soweit gegeb : wert ausgegeben, die restlichen Aktien sind im Besiß der Gesellschaft. : der Gesellschaft besteht aus einer oder

ewählt. Die Gene- tionäre wird dur rufen. Die Berufung er- folgt durchBekanntmachung in einer Tages- d im Deutschen 1e kann, wenn die An- shristen aller Aktionäre bekannt si auch brieflich erfolgen. machungen der

ndelsgesell- t in 800 Namensaktien u je 100 Reichsmark. Nr. 25 524 Grundstücks - Aktiengesell- Durch Beschlu versammlung vom 13. das Grundkapital auf 120 000 Reich mark umgestellt, worden; ferner die von Generalversammlu ssene Sabungsänderung., tragen wird noch veröffentlicht: Das jeßt in 120 In- | 9 Reichsmark Aktiengefell-

ralversammlung ter B des unter-

heute eingetragen X, Baumgart Gesellschaft mit beschränkter Haf- BYVharmazeutische Gegenstand

noch veröffentlicht: r Generale Oberleschen apitals u

ftobec 1924 ist ee Präparate Verlin. Unternehmens ist die Herstellung und der Bertrieb von chemischen Präparaten, *[ns- besondere von Ampullen mit Füllungen, owie die Beteiligung an gleichartigen und ähnlichen Unternehmungen und der Erwerb von Grundstücken für Zwecke des Unternehmens, s{ließlich auch der Betrieb von sonstigen Fabrikations- und Handels- haften, Stammkapital: 5100 N,-M. Geschäftsführer: Apotheker Emil B a u m- t in Falkenberg bei Grünau (Mark), Kaufmann Ludwig B i in Berlin-Wilmersdorf. Gesellschaft is eine Gesellschaft mit be- schränkter Haftung. Der Gesellschafts- r 22. und 28. Novemver 1924 und 9. Januar 1925 akgeschlossen. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so erfolgt die Vertretung durch jeden Ge- schäftsführer selbständig. t getragen wird veröffentliht: Als Einlage auf das Stammkapital wird aft eingebraht vom Gesellschafter Emil Baumgart das Deutsche Neichs- ( und das Deutsche teichêgebrauhémuster Nr. 872 606 na Maßgabe des Gesellschaftsvertrags unter f seine Stammeinlage von

ernannten Revisoren . umgestellt,

{luß der

ichen. ; ist erloschen des Stammkapitals und eshaftsanteile abgeändert. B Nr. 24881 H. Wahl « Co. Gesell: mit beschränkter

Das Stammkapital ist auf 12000 Nmk.

ember 1924 ist der G ezüglih des Stammkapitals und der Ge- äftsanteile abgeändert. 5 630 Viktoria Grundstiückserwerb2 gesellschaft mit beschränkter Haf- tung: Das Stammkapital ist im Wege der Umstellun

Beschluß vom

as Grundkapital der Provinzpresse

beschränkter Hastun kapital ist auf 20 000 tellt. Laut B

Grundkapital zerfällt zu je 1000

schaft für Dachausbau: Generalversammlung vom rundkapital auf

geandert. Be

ovember 1924 ist lassung der im vom 30, De- [schaftsvertrag

mark umgestellt. . Januar 1925 ist das Reichsmark umgestellt,

Generalversammlu

d als nicht Unternehmens Smit t, daß das eraïtien zu Dieselbe Ein- weignieder-

die von derselben C 1 beschlossene Saßungsänderung. Als ni tragen wird noch veröffentliht: Das | Grundkapital zerfällt jeßt in 200 J eih8mark. Ftiengesellschaft für Er- werb und Verwaltung von Grund- chluß der Generalver- . Dezember 1924

ter Haftung.

orstandsmitglied Nmk. herau

eseßt. Laut Beschluß vom 29. Dezember 924 ist der Gesellschaftsvertrag bezügli des Stammkapitals und der Geschà 3) abgeändert. ndwirtschaftliche Ein- und Verkaufs-Vereinigung Ruppin“ Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung: Das Stammkapital ist auf 500 Nmk Laut Beschlu mber 1924 ist der Ge ezüglih des Stammkapitals und der Ge- chäftsanteile abgeändert, 5 418 Lutze & Vogt Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Das Stamm- kapital ist auf 20000 Nmk. umgestellt. vom 28. November 1924 esellshaftsvertrag bezü tammkapitals und der Geschä abgeändert.

rliu, den 24. Amtsgericht Berlin-

auf 30 000 beschränkter

haberaktien Stammkapital

Nr. 28 585 vertrag ist am

siherungs - Actien intragung der Beschlüsse der General- versammlung vom 16. 10, 1924 is auch bei dem Gericht der Zweigniederlassung in Essen erfolgt.

Berlin, den 24. Januar 1925, Amtsgericht Berlin-Méitte. Abteilung 89e,

C R

anuar 1925.

itte. Abteilung 89b. Durch Be

fammlung vom 2 i das Grundkapital auf 14 000 MNeichsmark ferner die von derselben Ge- neralversammlung beschlossene Saßungs- Als nicht eingetragen wird Das Grundkapital 140 Inhaberaktien je 100 Reichsmark. Nr. 29 299 lga Automobil - Verkaufs - Aktien: gesellschaft: Hermann Staib ist nicht f | mehr Vorstandsmitglied. Nr. 30 973 Tuben - Fabrik Aktiengesellschaft: Durch Beschluß der Generalversammlung ovember 1924 ist das Grund» Fapital auf 18 000 Reichsmark umgestellt erner die von derselben General» versammlung beschlossene Saßungsände- Als nichi eingetragen wird n rundkapital zerfällt ktien zu je 3 . 32161 Deutsche Zuckerbank Aktiengesellschaft: Durch Beschluß der Generalversammlun 17. Dezember 1924 is das Grun auf 600 000 Reichsmark umgestellt; ferner derselben Generalversammlun ungéänderung. * oh veröffentlicht: Das

In unser Handelsregister B ist heute en: r. 1921 Graphische Ge- j t (Uctiengesellschast): Durch Beschluß der Generauversammlung vom 28. November 1924 is das Grundkapital auf 5000 Reichsmark umgestellt worden.

Als nicht ein-

VEn unser Handelsregister Wteilung B n unser Handelsregister Abteilung

ist am 21. Januar 1926 worden. Nr. 35 416, Deutsche Elemente Fabrik Aktiengesellschaft. Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung und der Vertrieb von Normal-, Heiz- Anodentrolenbatterien sowie von galva- nischen Elementen jeder Art ) dem elektrotehnishen Gebiete liegenden Artikel sowie die Uebernahme von 1eg- en, die damit in Verbindung Gesellschaft darf \i Internehmungen, die mit dem i Zusammenhang stehen, in Grundkapital: Eingelprokurist:

Frl. Geschäftsführer. ist ters

Weberei-Gesellschaft beschränkter Hastung: Laut Beschluß vom 28. November 1924 ist der Ge- sellshaftsvertrag bezügl é fapitals und der Geschäftsanteile 3, Stammfapital ist au Die Gesellshaft r vitberige

vom 30, De- ellschaftsverirag

eingetragen

noch veröffentlicht: Der Gefjell-

Jn unser Handelsregister B ist eingetragen worden: Bei une Gesellschaft

versammlung beschlossene Saßungsände- q. Als nicht eingetragen wird aoch verösfeatliht: Das Grundkapital zerfällt in 250 Inhaberaktien zu : 3686 Wilhelm Kaumann Nachsl. Aktiengesellschaft in Liq.: Die Firma ist erloschen. Nr. 12927 Elketro-Osmose Aktien: gesellschaft (Graf Schwerin Gesell- schast): Die Prokura des Dr. Kuno

Nr. 4112 Try- mit beschränkter Das Stammkapital ist auf Laut Beschluß

ezüglih des S Run M 1700 R.-M.

35 453, Berliner Tischfabrik mit beschränkter Haftung, Berl Gegenstand des Unternehmens ist die Fabrikation und der Vertrieb von rrenzimmertishen Stammkapital : Geschäftsführer: Kaufmann Carl Paetold in Berlin. Die Ge eine Gesellschaft mit be- Haftung. V Gesellschafts-

Art und aller au ; abgeändert.

560 Nmk. umgestellt, Liquidator i

für Reise und

10000 N.-M. umgestellt. bom 3. Januar 1925 ist der Gesellschafts- vertrag bezüglih des Stammkapitals und der Geschaftsanteile (

erwwerb8gesellschaft mit beschränkter Das Stammkapital ist a Laut Beschlu

Beschluß vom | Reichsmark. Laut Beschlu

n E Geschäftsführer. Stangens Verlag Verkehr Gesellschaft mit beschräuk- as Stammkapital ist [5

anuar 1925. ähnlichen Gege!

itte. Abteilung 122.

arr ———

ter Haftung: auf 2000 Rmk. umgestellt, Laut Beschluß vom 20, Januar 1925 chaftsvertrag bezüglih des apitals und der. Geschäftsanteile 9) Holstein ist nicht Kaufmann Court Berlin ist zum G llt, Bei Nr. Orth Gesellschafi mit be-

Nmk. umgestellt, Laut Beschluß vom 26. November 1924 esellschaftsvertra Stammkapitals und der abgeändert.

Gesellschaft in Zusa1 Form beteiligen. 100 000 Reichsmark.

Dipl.-Jng. Albino Camagni, B lin. Aktiengesellschaft. Der Gesellschafis- November 1924 fest- nuar 1925 geändert. aus mehreren Per-

5000 N.-M. umgestellt. bom 30, November 1924 ist der Ges j bezüglih des Stamm- apitals und der Geschäftsanteile (S 5) abgeändert. -—— Bei Nr. 5590 M fe Grundstük8-Verwal- tuugs-Gesellshaft mit beschränkter Stammkapital ist 90 000 N.-M. umgestellt. Laut Beschlu vom 15. Dezember 1924 ist der Gesell- aftsvertrag bezüglich S apitals und der Geschäftsanteile abge- ündert. Bei Nr. 5832 Stern erungsgesellschaft mit beschränkter Das Stammkapital ist a Laut Beschlu

Jones is aus dem geschieden. N1. 13 861 Fraukona Rüct- und Mitverficherungs-Aktien- Gesellschast: Gemäß dem bereits dur-h- geführten Beschluß der Generalversamm- | Dezember 1924 ist das Grundkapital auf 1806 000 Reichsmark umgestellt und sodann um 700 000 Reichs- mark auf 2596 000 Rei worden, Ferner die von derselben General- versammlung beschlossenen ( Ais nicht eingetragen wird veröffentlicht: fapitalserhöhung werden ausgegeben unter Ausschluß des geseßlichen der Aktionäre

veröffentliht: Das ist der Gesell- jeßt in 60 Jn Reichsmark.

Fn unser Handelsregister B ist heute eingetragen worden: Nr. 35447. Klein «@ Philipsborn Orient-Teppich-Ju- port Gesellshaft mit beshränkter Siß: Verlin. des Unternehmens: der E L uhrhandel mit orientalischen Tp

echnung sowie die Beteiligung an U m gleihen oder einem

S

äftsführer: ipsborn, Berlin - Wilmersdorf. ft mit beshränkter Haft ellschaftsvertra 1924 abgeschlo nur einen Gef „Prädulin““ chemisch-:teckch1 beschränkter

aftsvertrag vertrag ist 17. Januar mehrere Geschäftsführer vorhanden, so 1st eder von ihnen befugt, die Gesells ür sich allein zu vertreter Vock & Grote mit beshränkter Haftung, Berlin. Gegenstand des Unternehmens ist der rstellung technisher l rtretung von dustrieunternehmungen, wie der El industrie und der Feuerungstehnik usw. Die Gesellschaft is berechtigt, zur Gr- reihung oder Förderung dieser Zwecke sich an derartigen Unternehmungen zu teiligen oder solhe zu pachten, richten, zu erwerben, zu betceiben, und zu veräußern. Stamm RN.-M. Geschäftsführer: Kaufmann

Schöneberg, i : Bock in Hamburg Diplomingemeur Frib Polchau in Dortmund. Gesell)chaft is eine Gesellshaft mit be- Gesellschafts- ktober 1923, 28. Mai und 12, Dezember 1924 abgeschlossen, Die Vertretung erfolgt durch zwei i führer oder dur Gemeinschaft mit einem Pro Nr. 35455. Clusor Gesellschaft mit beschränkter Gegenstand des Unternehmens if cer Briefvershlußmaschine (Clufor) und anderer verwandter Artikel sowie der Abschluß aller damit in Ver- bindung stehenden Geschäfte. reichung diejes Zwecks kann die Gesell- an Unternehmungen dritter Personen sich _keteiligen und Filialen an

M, Geschäftsführer:

abgeändert. Gra mehr Geschäftsführer. Stangen in schäftsführer beste G i r

vertrag ist am 8. gestellt und am 12. Besteht der Vorstan sonen, so wird die Gesfellshaft vertreten: a) entweder dur ein Mitglied des Vor- stands, welchem durch den Aufsichtsrat die Befugnis erteilt ist, die GeseUs zu vertreten, b) oder durch zwei des Vorstands gemeinscaftlich, c) oder durch ein Mitglied des Vorstands und einen Prokuristen gemeinshaftlih. Zum Vorstand ist bestellt: Ha

holl Gulden.

lung vom 11. (eben, zum

bezüglih des Gegenstand i : Haftung: Das delsgesellschaft

chsmark erhoht Der Vorstand

tung: beschlossene er Haf eingetragen t auf 40 000 Grundkapital Stammaktien zu je 400 Amtsgericht Berlin-Mitte, Abteilung 89 a.

Vertrieb und die

ist aufgelöst. Erzeugnisse,

änderungen. Generalversammlung de leich ewidmet \i «M. . Wilhelm Köning ist Geschäftsführer. H zeldermann, zum weiteren Geschäfts-

abrik pharma- h

_ Bezugsrechts innberechtigung vom 1. Januar 1925 ab 7000 Jnhaber- stammaktien Lit. C über je 100 Neichs- | 6 mark zum Kurse von 100 % i nehmerin der neuen Aktien hat sich ver- pflichtet, sie nach Eintragung der durch- geführten Kapitalserhöhung in das Han- deléregister den alten Siammaktionären ner mindestens 14 tägigen Aus- rist zum Kurse von 100 % derart Bezuge anzubieten, daß auf d alte Stammaktien zu je nom. 60 7 neue Aktien zu je nom. 100 R.-M. be-

rundkapital zerfällt jeßt in 29941 Jn- haberstammaktien / Inhaberaktien 1 Namensstammaktien Lit. A zu je 6 Reichsmark, 2000 Namensaktien zu je 3 Reichsmark und 7000 Jnhabe:- u je 100 Reichsmark.

ns Neumann i Als nicht ein- n wird noch veröffentlicht: i befindet sich : Elisabethufer 53. Das Grundkapital zer- [lt in 1000 Jnhaberaktiew über je 100 eihémark, die zum gegeben werden. aus einem mitgliedern.

000 R.-M. umgestellt. L vom 30, November 1924 is der Gesell- \chastévertrag bezüglih des kapitals und der Geschäftsanteile 5) ab- geändert. Bei Nr. L

catis & Co. Gesellschaft mit be- schränkter Haftung: tapital ist auf 2250 000 Reichsmark um- Ut. Laut Beschluß vom 8. Januar 1025 ift der Gesellschaftsvertrag bezüglich des Stammkapitals und der Geschäf anteile abgeändert. Bei N Textilfabrikation Gesellschaft mit beshränkter Haftung: Das Stamm- Tapital ist auf 300 000 R.-M. umgestellt, Laut Beschluß vom 20. Dezember 1924 ist Gesellschaftsvertrag ) Stammkapitals und der Geschäftsanteile 5) abgeändert. i Yeppelin Hallenbau Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Das Stamm- kavital ist auf 25000 N.-M. umgestellt. Laut Beschluß vom 12. Dezember 1924 ist Gesellschaftsvertrag d Stammkapitals und der Geschäftsanteile (58 3, 4) abgeändert. B Flugzeugvertriebsgesell- mit beschränkter Hastung: Das Stammkapital ist auf 3600 Reichs- ! sell\

R in dem erchSsanze1cer, «T eschluß vom 26. November 1924 ist guch Alleinvertretung Be Nr. 31 717 Jakob Wütherich Gesell mit beschränkter Haftung: helbaum ist niht mehr Geschäfts- führer. Bei Nr. 32819 Seyberth «& Thoennissen Gesellschaft ränkter Haftung: Dem Kaufmann erhard Pickert in Berlin ist Pro- kura derart erteilt, daß er die Gesellschaft allein zu vertreten berechtigt ist. El getragen hier und im Negister der Zweigs- niederlassungen i 33 500 Weltfunk Gefell- aft mit beschränkt ie Gesellschaft ist dator ist der bisherige Nr. 354

irmen sind heute von Amts

u Berlin, | wegen gelösht: Nr. 2282 Bruno C

Die Uever« | L Die Bekännt- esellshaft erfol \chen Reichsanzeiger.

der Anmeldung d 5 j reihten Schriftstüfe können bei dem ericht eingesehen werden. N 1300 Schiller-Theater Aktienqesell vom 23. De-

rundkapital auf

e Gesellscha ührer. Nr. 35 448.

Gesellschaft rische Erzeugnisse mit Haftung. Siß: Verlin. Gegenstand des Unternehmens: die und der Vertrieb aller von dem fter Eugen Raäßi bisher d weiterhin herzujtellenden

ist die Gesellschaft Unt

ih an solchen der deren Vertretu Stammkapital:

Geschäftsführer: Gro

Nr. 15 797 Heinrich Franck, Berlin. Nr. 29838 Saül 17070 Geor Nr. 37514 Chemi Industrie Kraemer « Co., Berlin. Nr. 39 431 Michel Barnoti & Co.,

Nr. 44 851. Herr: Nr. 44 917 Nr. 47 014 Herold-Film Herold «& Co., Berlin. Burmeister, Nr. 49682 Junge «& Lip- Nr. 49823 Hans Dungs8 Zweigbüro, 53817 Max Blankenburg, Nr, 55070 Alda - Versand Georg Nr. 57917 Grof- Dominikus

Nennbetrage aus- Der Vorstand besteht oder mehreren Vorstands- Die Ernennung der standsmitglieder erfolgt durch den Auf- sichtsrat zu notariellem und gerichtlichem Berufung der Ge versammlung erfolgt durch öfsenilihe Be- ¡ie Bekanntmachungen der Gesellshaft erfolgen nux durch den Deutschen Reichsanzeigr. / 0|mann bringt in Anrechnung auf seine ihm unter der ein- getragenen Firma „Deutshe Elemente- Fabrik Hans Neumann in Berl triebene Fabrikationszeschäft mit Aktiven ohne Firma und den aus der dem Gründungéprotokolle ersichtlichen Pa

Gesellschaft

Delikatessen

urch Beschlu ember 1924 49 500 Neichsmark umgestellt. die von derselben Generalversammlung be-

Saßungsänderungen. tracen wird noch veröffentlicht:

hergestellten un hemish-technischen reichung dieses Zwe befugt, gleichartige und nehmungen zu zu beteiligen 0 ubernehmen. 028 | Reichsmark.

Protokoll. Die vertrag ist am 7.

Kupfer, Berlin.

kanntmachung. maun Handke, Berlin.

und 59 noch

abgestempeite nicht einge

Das Grundkapital [ j 400 Namensstammaktien zu je 250 Reichs- amensvorzugsafktien amensvorzuas-

Hans Neu-

A bezüglih des uristen. Einlage das von E G i sbéftsführer, e sführer. 46 Lombardhaus Witten: bergplaßz Gesellschaft ¡ränkter Haftung. enstand des Unternehmens: der Be- b pes E und es andleihegewerdes, en Ankaufs beweglicher Sachen mit hrung des Nückaufsrechts und aller

damit in Zusammenhang stehender Ge-

mark, 54 250 Reichsmark, aktien zu je 500 Reichsmark, 111 J habervorzugas8aftien

befugnis geändert. {tammaktien Lit. C Je 20 Reichsmar l mm gewähren eine Stimme; jede Aktie Lit. B } Bei der Verteilung des Reingewinns und der Ausschüttung des Liquidationserlöses l Lit. C dieselben Rechte wie die Aktien Lit. A, Nr. 20074 Koks-Einkaufs- Aktiengesellschaft:

ie Befreiung des je 1000 Reichs Nr. 11 524 Pflauzungsgesell- schaft Kpeme upfeld ist nit mehr Vorstand. Zum Amtsgerichtsrat

in Berlin - Wil-

Berlin, Fabrikant

Gesellschaft Siß: Verlin.

mit beschränkter Der Gesellschaftsvertrag ist am er 1924 ges

R E sbefugt. l le andere Geschä

Daebel, Berlin. Berliner - Oftspeicher | Pfennig, Berlin. Nr. 59 819 Alfred Fleming G. m. b. H. & Co. Kom- mandtitgesellschaft, Berlin. Nr. 60 169 rdölproducte, Verlin.

beiagefüaten siven ein. Weitere Passiven übernommen, mit Ausnahme insbesondere Versicherungéverträge, Die Uebernahme er-

Kértäofdllen hat 36 Stimmen. DTINCTC be ist bestellt:

L ael Nechtsanwalt 994 [waftanrer

auswärtigen

Dienstverträge, l'apital; 12 000

Lieferungsverträge,

Vereinigung Emil Braun

den Ge- S ft8führer be-

--

Kaukmann Robert S wuco{chtld in Berlin, Kaufmann Friß Schlende1 in Hohenschönhausen, Kaufmann Max Cmanuel in Res Did Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit be- shränkter Haftung. Der Gesellschaf1s- vertrag ist am 3. November 1924 ab- gelWlo en Sind mehrere Geschäftéführer estellt, so erfolgt die Vertretung dur

zwei ei Gaeavrer, es sei denn, oa

durch Gesellschafterbeschluß die selbständige Vertretungsbefugnis erteilt ist. Der Ge- schäftsführer Robert Shwarzschild ist berechtigt, die Gesellshaft selbständig zu vertreten. Nr. 56. Deutsche Schwachstrom- und Radio - Appas ratebau Gesellschaft mit beschränfktex Haftung, Berlin. Gegenstand tes Unternehmens ist die Fabrikation und der Vertrieb von eleftromagnetischen Appa- raten sowie die Verwertung von eigenen Patenten und der Ankauf und die Ver- weriung der Patente Dritter, Die Ge- sellschaft is befugt, alle Arten von Ge- Pen, die sih auf den Gegenstand des Internehmens beziehen oder damit un- mittelbar oder mittelbar zusammen- hängen, y betreiben, gleichartige oder ahnlihe Unternehmungen zu erwerben,

sih an solchen zu beteiligen oder deren Vertretung zu übernehmen. Stamms- kapital: 5000 R.-M. Geschäftsführer: Direktor Ingenieur Hans Schmidt, Berlin - Halensee, Dem Georg TiePê. Berlin - Schönebecg,

ist (Sinzelprokura erteilt. Die Gesellschaft ist eine Gesellshaft mit be- shränkter Haftung. Der Gesellshafts- vertrag ist am 17, Dezember 1924 ab- geschlossen. Sind mehrere Geschäfts- führer bestellt s erfolat die Vertretung durch jeden Geschäftsführer allein. Ge- schäftsführer Hans Schmidt is von den Beschränkungen des § 181 B. G.-B. befreit. Nr. 35457. „Hoffnung“ Vekleidungs - Industrie Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Berlin. Gegenstand des Unternehmens i} die Herstellung von Bekleidungsgegenständen aller Art sowie der Handel mit diesen Artikeln, den erforderlichen Rohmate- rialien, Halbfabrikaten und Zubehör» teilen. Stammkapital: 20 000 Rmk. Ge- s{häftsführer: Kaufmann Andreas M i- rus, Lichtenberg, Kaufmann Ferdi- nand Hille, LicGtenbéêrg. Dem Wilhelm Kauth ist derart Prokura er- teilt, daß er in Gemeinschaft mit einem Geschäftsführer die Gesellschaft vertreten darf. Die Gesellshaft ist eine Gesell- haft mit beschränkter Haftung. Der Oa eas ist am 17 Vezember 1924 bzw. 21. Januar 1925 abgeschlossen. Die Vertretung erfolgt durch zwei Ge- schäftsführer oder dur einen Geschäfts- führer in Gemeinschaft mit einem Pro- kuristen. Die Erteilung von Einzel- prokuren ist nit zulässig. Zu Nr. 35 452 bis 35 456: Als mcht eingetragen wird veröffentlicht: Oeffentliche Bekannt- machungen der Gesellschaft erfolgen nur dur den Deutschen Reichsanzeiger. Zu “Nr. 35 457: Oeffentliche Bekannt- machungen e N erfolgen in der Zeitschrift „Die Konsum-Genojßsenschaft“. Bei Nr. 3409 Berli:tr-Treptower Bodengesellschaft Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Das Stamm- kapital ist auf 8000 Nmk umgestelUt. Laut Beschluß vom 23. Dezember 1924 ist der Gesellschaftsvertrag ezügli des Stammkapitals und der Geschäfts- anteile abgeändert. Baumeister Friedrih Pen tier in Berlin ist zum zweiten Heschäftsführer bestellt. Bei Nr. 11980 Vürohaus „Centrum“ Grund- ftück8gesellschast mit beschränkter Haftung: Das Stammkapital is au 8000 Nmk. umgestellt Laut Beschlu vom 23. Dezember 1924 ist der Gefell- \chaftsvertrag bezüglih des Stamm- kapitals und der Geschäftsanteile abs geandert. Dr. Paul Hir \ch ist nicht mehr Geschäftsführer. Baumeister Fried- rih es in Berlin ist zum E rer bestellt. Bei Nr. 15 918 A, Dieter, Vaugeschäft, Gee sellschaft mit beschränkter Haftung: Die Firma lautet fortan: Hermsdorfer einent- und Gips - Warenfabrik . Dieter Gesellschaft mit beschränks- ter Haftung. Gegenstand des Unter- nehmens ift fortan: 1. die Herstellung und der Verkauf von Zementwaren aller Art sowie von Gipsplatten und dergl., 2. An- und Verkauf von Baumaterialien aller Art, 3. Uebernahme von Fuhren, 4. aller damit T Ge- bag Das Stammkapital is au 000 Rmk. umgestellt. Laut Beschlu vom 27. November 1924 ist der Gesell- \chaftsvertrag bezüglih der Firma, des Gegenstandes des Unternehmens, des Stammkapitals und der Geschäftsanteile abgeändert. Bei Nr. 15934 Baus- und Grundstüctk8-Gesellschaft Knese- beckstraße 59/60 mit beschränkter Haftung: Das Stammkapital ist auf 500 Rmk. umgestellt. Laut Beschluß vom 29. Dezember 1924 ist der Gesellschafts- dertnas bezüglih des Stammkapitals und der Geschäftsanteile abgeändert. Ernst Ledermann ist nicht mehr Geschäfts- führer. Kaufmann Ernst Heimann in Charlottenburg ist zum Geschäfts- führer bestellt. Bei Nr. 18 924 Hedtke-Pianos Gesellschaft mit be- schränkter Haftung: Der bisberige Gee Salomon Zasko führt jeßt infolge Adoption den Namen Salo- mon Arndt. Bei Nr. 19996 „Alberich““ Bergbaugefell schaft mit beschränkter Haftung: Die Gesell- [Gast ist aufgelöst. Liquidator is der isherige Geschäftsführer Friedrich Hen ßler. Bei Nr. 22 769 Grunde fiückäverwertungs-Gesellschaft Köpe- nickerfiraße S und 8a mft beschränke ter Haftung: Hermann Fechner ist nit mehr Geschäftsführer. Bankdirektor