1925 / 31 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

der Kaufmann Josef Pafnnann, Essen. Wenn der Vorstand aus mehreren gliedern besteht, wird die Gesellschaft ver- treten dur< zwei Vorstandsmit meinschaftlih oder dur ein % mitglied in Gemeinschaft mit einem Pro- kuristen. Der Aufsichtsrat kann èinzelnen orstands die B n, die Gesellschaft allein Das Vorstandsmitglied ist allein vertretungs ufmann Josef Hei- Di>kmann und

je 10000 4, 149% 000 Aktien zu je

Der Vorstand ‘besteht aus einer mehreren Personen, ( stimmung des Aufsichtsrats, der dieselben ernennt und entläßt. mmlungen werden vom Vorstande oder ufsichtsrat mittels öffentliher Bekannt- machung berufen. Zwischen dem Tage der Einladung und dem leßten Tage der Hinterlegung der Aktien, diese Tage nicht mi et, müssen 14 Tage liegen. D Bekanntmachuncen der Gesellshaft er- folgen dur<h den Amtsgericht Essen. .

O lea Darieiócegifier ist am 8, De n register ist am 8. De- "u B Nr. 747, betr. die Böhmer Dachzi beschränkter

usses vom 1. Dezember 1924 # das Stammkapital auf 100 000 Gold- mark umgestellt.

Die gleiche Eintragung erfolgte bezüg- rt Zweignieder- lassungen bei dem Amtsgericht Frankfurt

nselbold am 23, De- bei dem Amtsgericht ember 1924,

Beschluß der Generalv 3 ezember 1924 ist d i Liquidatoren sind die Berg- sdirektoren | Wegener und

inrich Busch, beide zu E iquidator ist allein Gesellschaft befugt. Di : ändert in: Essener Steinkohlen-Betriebs-

Amtsgericht

r ———_—

Handelsregister Î . Januar 1925 ein- ragen die Gesellschaft mit beschränkter | D ftung unter dex Firma Bedarfs- & Abs vermittlung für den rheinishen Obst- i Gesell\haft mit be- aftung, Essen. nternehmens der Gesellschaft besteht in der gemeinnüßigen Förde

des rheinishen Obst- und Gemüsebaues zum Wohle der Erzeuger und Ver a) dur< Verbilligu mittel (gemeinsamer Düngemitteln und usw. und b) du fabßes unter Aus

Die Generalver- r Vertretun

Mitgliedern è rehtigung erteile u wvertreten.

gesellschaft,

ann Ludwig n zu |Nr. 1564 ift en, ist in der Wi rokura ertei je zwei Prokuristen gemeinsam zur Vertretung der Gesellschaft bef c wird bekanntgemaht: D Grundstü>k zerfällt in 200 Namensaktien je 500 Reichsmark, die zum Nenn- ausgegeben werden. Der Vorstand Bestimmung der General- versammlung aus einem oder aus mehreren Mitgliedern und wird dur versammlun

Gemüsebau,

besteht je na

der Produktions- zug von Saatgu Verpackungsmateria Organisation des Ab- altung des entbehrli Zwischenhandels (Schaffung von eugergroßmärkten Das Stammka 10 000 Reichsmark. Geschä Richard Koch, Gartenbauin

fellschaftsver 1924 und am

die General-

Gesellschaft und die Be- rufung der Generalversammlung erfolgen dur< den Deutschen

Gründer der Gesells Josef Hamann, Ghefrau

Heimann, Kaufmann mann und Fräulein Nos Essen haben sämtliche Der Kaufmann mann, alleiniger Inhaber der l Paßmann zu E niederlassung in betriebene Untern allen Aktiven und Passiven und der nach näherer Bestimmung der II, des Gesellschaftsvertrags in die gesellshaft eingebracht; dafür Geselischaft 196 Aktien zu je 500 Reichs- mark gewährt. :

Von den mit der Anmeldung der Ge- fellshaft eingereihten Schriftstücken, ins- befondere von dem

eichsanzeiger.

Amtsgericht La

i. W. am 24. De Amtsgericht Ef

ial beträgt

osa Paßmann, alle ttien über- ist am 22. Dezember Januar 1925 festgestellt, Falls mehrere Geschäftsführer bestellt sind, ft vertreten dur rer gemeinschaftlich oder dur i fisführer in Gemeinschaft einem Prokuri : :

Weiter wird veröffentlicht: kanntmachungen der

Essen, Buhr. D

In das Handelsregister Abt. B Nr. 1558 ist am 20. Dezember 1924 eingetragen auf Grund Gesellschaftsvertr 12, November 1924 die Gesellschaft beschränkter Haftung unter der Firma: Essener Baugesellschaft mit beschränkter i. Gegenstand des Unter- nehmens ist die Errichtung von Bauten aller Art, insbesondere von Hdch-, Tief- Das Stammkapital

F i s Haftung, Essen. hat ihm die esellschaft erfolgen den Reichsanzeiger.

und Betonbauten. Amtsgericht Essen.

15000 Reichsmark. führer sind: Gustav Lehmann, Architekt, Essen, und Mar Müller, Architekt, Essen. Weiter wird veröffentlicht: sellschafter Willy Brandt in Köln hat die in Essen befindlibe Büroeinrichtung der Firma Jos. & Willy Brandt in Köln, Handelsgesellschaft lassung Essen, sowie die in Essen befind- lichen Gerüste und Geräte dieser Firma j Stammanteil Reichsmark als Sacheinlage eingebradt; damit ist seine Stammeinlage als gede>t 1 Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen dur< den Deutschen Amtsgericht Essen.

Ruhr,

Handelsregister Abt, B ) anuar 1925 eingetragen die f unter der Firma Glük- , Hauptnieder- weigniederla

Prüfungsberi des Vorstands, des Au rats und der Revisoren, kann bei dem unterzeichneten ; l Prüfunasberiht der Revisoren au bei der hiesigen Handelskammer Einsicht ge- nommen werden. Amtsgericht Esse,

auf-Bau-Aktiengesells{ lassung Dortmund mit l Essen unter der Sonderfirma auf-Bau- Aktiengesellschaft, ung Essen.

weignieder- H Zweignieder-

_ _Gegenjtand des Unter- 1st die Uebernahme und Aus- vou Bauten aller Art sowie der aller Geschäfte, welche nah dem

des Aufsichtsrats mit Baüu- rungen im Zusammenhang ftehen. Die Gesellschaft ist berehtigt, Zweig- und Tochterniederlassungen unter der gleichen oder einer besonderen

Essen, Ruhr. s ]

In das Handelsregister Abi. B Nr. 1562 Dezember 1924 eingetragen auf Grund Gesellshaftêvertrags vom 23, De- zember 1924 die Gesells>Œaft mit be- schränkter Haftung unter i Klö>kner & Kronen, Gesellshaft mit be-

des Unternehmens ift der Ha Lebens-, Genuß- und Futtermitteln aller Zur Erreichung des Gesellschafts- zwe>es kann die Gesellschaft die Ver- tretung gleicher nehmungen

Neichsanzeiger.

irma zu errichten as Grundkapital . Den LVor- riedrih Wilhelm Direktor Willi

Essen, Ruhr, !

In das Handelsregister Abteilung B Nr. 1559 ist am 20. D getragen auf Grund Gesellschaftsvertrags mber 1924 die i ‘änkter Haftung unter der Firma Heimarbeits\tätte für Kriegshinterbliebene nd erwerbsbeshränkie Frauen, gemein- nübige Gesellschaft mit beschränkter Haf- Ausschließlicher Gegenstand des Unternehmens ist, auf gemeinnüßiger l minderbemittelten hinterbliebenen und minderbemittelten und erwerbsbeshränkten Frauen Gelegenheit zur Arbeitsbetätigung in Werkstätten und Hause zu geben, Be er Hauptsache Näharbeiten aller von Wäsche und führen zu lassen. nur gemeinnüßige Zwecke verfolgen. diesem Rahmen kann fie ihre Betätigung 4 Gewinne, die erzielt werden dürfen nur für den gemeinnüßigen Zwe der Gesellschaft Verwendung finden, Eine ung an die Gesellschafter ist Stammkapital

beträgt 150 000 Goldmark. ftand bilden: Direktor Sandmann in Kiek ur Burchard in Dortmund. Dem Kaufmann riedri< Schleich in Dortmund und dem ritekten Willi Goel in Dortmund ist Prokura erteilt dergestalt, daß thnen in Gemeinschaft mit einem Vor- standsmitglied zur Vertretung der Aktien- esellschaft berechtigt ist. i aftsvertrag ist am 6. März 1924 ( Die Gesellschaft wird, wenn nur ein Vorstandsmitglied vorhanden ist, von wenn zwei Vorstandsmi Vorstands-

ezember 1924 ein-

vom 1. De

mit beschrän beschrä ähnlider Unter-

) e sich au<h an aleichen oder ähnlihen Unternehmungen

übernehmen, talt, daß jeder von tung, Essen, G Zweigniederlassungen Das Stammkapital 50 000 Reicl8mark. Geschäftsführer sind: ermann Nobel, Kaufmann, Essen, Jakob lô>tner, Kaufmann, Essen, und Theodor Kronen, Kaufmann, j rere Geschäftsführer bestellt sind, wird die Gesellshaft vertreten dur< zwei G schäftsführer gemeinschaftli<h oder dur einen Geschäftsführer mit einem Prokuristen. führer Hermann Nobel Person allein vertretungêbere< Weiter wird veröffentlicht: kanntmahungen der Gesellschaft erfolgen im Deuts>ken Reichsanzeiger. sellshafter Kaufmann Hermann Nobel zu d| Essen hat als Sacheinlage auf sei Stammanteil von 40000 Reichsmark Waren aus seinem unter der Firma Kott- haus & Nobel betriebenen Gngrosges<äft eingebract, damit ist sein Stammanteil in Höhe von 40 000 h Amtsgericht Essen.

s>einenden Orten

Beabsichtigt i Falls meh- | d sind, von zwei mitgliedern oder von einem Vor|tands- mitglied und einem Prokuristen vertreten. Der Aufsichtsrat kann einzelnen gliedern des Vorstands die Befugnis er- teilen, die Gesellschaft allein zu vertreten. roird veröffentlicht: Grundkapital ist in 1500 haber lautende Aktien zu je 100 Gold mark zerlegt. Die Aktie betrag ausgegeben. Der je nah der aus einem

Kleidungsstüden Die Gesellschaft darf in Gemeinschaft Der Geschäfts-

tigt. Die Be- auf den Jun-

n sind zum Nenn- orstand besteht

stimmung des Aufsichtsrat oder mehreren M wel<he vom Vorsißenden des Au oder von dessen Stellvertreter bestellt Die Bekanntmachungen der Ge- haft und die Berufung der General- ammlungen erfolgen durch chen Reichsanzeiger. Die Gründer, welche ämtliche Aktien übernommen haben, abermann & Gudes-Lie 2, Direktor 3, Direktor

ausgeschlossen. 5000 Reichsmark. rau Paula Neveling, Essen, u ensel, Oberinspektor, Essen. Sind ehrere Geschäftsfü i 5 wird die Gesellschaft von zwei Geschäfts- führern gemeinschaftli i Weiter wird veröffentlicht: kanntmachungen der Ges im Deutshen Meichsanzeiger. Amtsgericht Essen.

D R i ft A sregister 25 t u Gr 7 G: [lschaftsvertr

geiragen au run e vertrags bom 26. November 1924 die mit beschränkter Geis & Co, G Haftung, Essen.

vorhanden,

Reichsmark gede>t,

sellschaft erfolgen den Deut-

Essen, Rubr. [

In das Handelsregister Abteilung B Nr. 1563 ist am 31, getragen die Gesellshaft mit beschränkter | K Haftung unter der Firma N. & Co,, Gesellschaft mit beschränkter Haf- ; Gegenstand des nehmens ist der Handel mit Rohstoffen für die Stahlerzeugung, mit Erzen und Me- sowié die Beteiligung an gle1<- artigen Unternehmungen oder der Er- die Gründung von solchen. Ueberhaupt ist die Gesellschaft berechtigt, alle Maßnahmen zu Förderung des Gesellschaftszwe>es noi- wendig oder Get hal beträgt 5000 Reichsmark. Seschäftsführe sellschaft erfolgen | Diplom-Jngen;

ezember 1924 ein- | Aktiengesellschaft 1 arl Hoffmeister in Kiel, 1 riedri<h Wilhelm Sandmann in Kiel, . Bankdirektor Dr. Alfred Mosler in Berlin, 5, Direktor Karl Steppers in 6. Geh, Baurat 1 Bandekow in Charlottenburg, 7. Bankier Richard Lenz in Berlin, 8, Frau Direktor Arnold Habermann, Christine geb. Kühl, 9, Direktor Springorum in Dortmund, 10. l Theodor Ströh in Kiel, 11. Gutsbesißer Friß Schifferer in Hohenwarthe, 12, Kauf- mann Max Burchard in Kiel, 13, Firma . Müller, Gesellschaft mit beschränkter Kiel, 14. Kaufmann Theodor (sselsgroth in Kiel, 15, Justizrat Adolph Stobbe in Kiel, 16. Baumeister Gustav Maiweg in Dortmund, 17. Bankdirektor Karl Schneider in Dortmund, 18, Direk- i Dortmund, 19, Bergwerksdirektor Bergassessor Ernst 20, Bergwerks-

ber 1924 ein-

aftung unter der Firma llschaft mit beschränkter Gegenstand des Unter- nehmens ist Betrieb eines Maler- und shäfts, Vertrieb von Glas, i Lacken sowie Beteiligung an ahnlichen Unternehmungen. kapital beträgt 5000

Holzminden,

Anstreicher

werb oder

Weiter wird veröffentliht: Die Be- kanntmachungen der Deutschen Neichsanzeiger.

Amtsgericht Essen.

Essen, Rus, In das Handelsregister Abt. B Nr. 1561 Dezember 1924 eingetragen (Besellshaftsvertrags 4, Oktober 1924 die Aktiengesellschaft unter der Firma Gebrüder Paßmann, Aktiengesellschaft, Essen. Unternehmens ift der Handel mit F aller Art, die Beredelun die Herstellung von , verwandter besondere die Uebernahme und Fortführung des zu Essen unter der Firma Gebrüder Paßmann betriebenen Unternehmens und der Zweigniederlassun Gelsenkirhen. Zur E sellshaftszwe>s kann die Gese an anderen Unternehmen gleicher oder ä ihr genehmen Weije Grundkapital beträgt Der Vorstand i

Langwagen, tung in Kiel,

)iplom-Ingenieur, Direktoren, beide zu Berlin. hard Steffens und Wilhelm Gißke, beide zu Essen, ist derart eder von ihnen bere daft in Gemeinschaft mit einem Ge- oder einem anderen B Der Gesellschafts-

rokurg erteilt, daß igt ist, die Gesell-

schäftsführer kuristen zu vertreten. vertrag ist am 19. September 1924 fest- h Gesellschafter näherer Maßgabe des $ 6 des Kündigungsrecht } Geschäftsführer sind gemeinschaftlih oder ein jeder von ihnen mit einem Prokuristen Vertretung der Gesellshaft befugt. Oeffentliche Bekanntmachungen der Ge- arat erfolgen dur< den Deutschen

et Or ; Imtsgeriht Essen.

Essen, Rulr. j

In das Handelsregister ist am 3. Ja- 925 eingetragen zu B Nr, irma Essener Steinkohlenberg- werke, Akticr esellschaft,

i in Dortmund, direktor Gustav Knepper l Sämtliche Gründer haben ihre Beteili- an der Firma Glüd>auf-Bau t mit beschränkter Haftung in mund mit den Re 1, Dftober 1923

Gegenstand des

eingeräumt. Ï 2 n und Pflichten vom

: L als Sacheinlagen in die neu gegründete Aktiengesellshaft ein- gebracht, und zwar: die Fi & Gudes-Liebold, Aktienge 8 Millionen Mar Ä tor Hoffmeister mit 180 000 4 R währung, Direktor Sandmann mit 50 000 ] ¡Mark Rei Mosler mit Direktor Ste

von Bettfedern,

ellschaft, mit

dieser Firma in

Bankdirektor Reichswährung, pes mit 20 000 #4 f 2. Baurat Bandekow mit 80 000 4 Reichswährung. Bankier Lenz

liher Art in 100 Reichsmark.

Essen: Dur

mit 80000 MriGdvlbrung, Frau Habermann mit 130 M Reichs» währung, Dr. Springorum mit 100 000 Mark Reichswährung, Direktor Ströh mit 50 000 # Reichswährung, Guts- besißer Schifferer mit 80 000 # Reichs- währung, Max Burchard mit 310 000 4 hrung, Firma H. Müller mit 10 4 Reichswährung, Theodor Gsselsgroth mit 40 000 4 Reichswährung, JZustiarat Stobbe mit 140 000 4 Neichs- währung, Baumeister Maiweg mit 150 000 Æ E MNa drin Bankdirektor Schneider mit 150 000 4 Reichswährung, irektor Willi Burchard mit 50 000 Reichswährung, Bergwerksdirektor Brandi mit 100000 Æ# Reichswährung, Berg- werksdirektor Knepper mit 200 000 Reichswährung. Die GeteniGast ewährt für diese V für je 1 M Reichs» ‘währung eine Aktie im Nennbetrag von 100 Goldmark zu Pari. Amtsgericht Essen.

EFssen, Ruhr. 107200] _In das Handelsregister Abt. B Nr. 1566 ist am 14. Januar 1925 eingetragen auf Grund Gesellschaftsvertrags vom 9, De-

Nichard Schumacher und Hers einb ift erics< Emag, Elektrizitäts Wege der Ums : rundkapital eichsmark ermäß:gt worden. Grundkapital 00 JInhaberstammaktien zu Reichsmark und 2000 N aktien zu je 6 Reichêmark. Generalversammlung , Dezember 1924 ist die Sabung dev | entsprehend in_$$ 5 (Grund» kapital und Einteilung), 27 (Stimmrecht) und 24 abgeändert worden.

B 1252. Leopold Caffela « Co., Gesellschaft mit beschräukter Hafs Zweiguiederlafsung in ege der Umstellun

Dritte Zentral-Handelsregister-Beilage ger und Preußischen Staatsanzeiger

Berlin, Freitag, den 6. Februar ¿F Befristete Anzeigen müßen drei Tage vor dem Einrücungs8termin bei der Gejschäft8fzelle eingegängesu cin. Wik

1. Handelsregister.

Geislingen, Steige, ndelsregistereintrag am 26. Januar irma Gebrüder Gau huber u. Sieber, G. m. b. H.

ngen :

Gesellschafter haben am 17, 1, 1925 beschlossen: Nah Abschluß des Konkurs- verfahrens dur< die Gesellschaft fortgeseßt, wird geändert in:

Aktiengesellschaft: ¿m

zum Deutschen ReichSanzei Ir. 31.

amensvorzugss Durch Bes

—1925

das Stammkapital auf 12 000 Reichsmark l Durch den gleichen Beschluß ist der Gesellschaftsvertrag geändert ¿m $ 5 (Stammkapital). ;

Zu Nr. 1874, hagen Aktienge Generalver

Gelsenkirchen. Jn unser Handelsregister A 89, Firma Viktor Heyland in Gelsenkirchen, is heute eingetragen: Die Firma ist erloschen. lsenkirchen, den 20. Amtsgericht.

Gesellschaft mit beschränkter Haftpflicht in Gleiwitz“, worde Vertretungsbefugnis * des Liquidators Arthur Max Hellwig ist er- i Die Firma ist erloschen. Amts- geriht Gleiwiß, den 22. 1. 1925,

ih die Gesellschaft auf Goldmark unter

l Saßungen um-

ie Umstellung ist durchgeführt.

as Stammkapital beträgt jeßt 20 000

Reichsmark.

Guben, 19. 1. 1925. Amisgericht.

eingetragen es $ 5 der

anuar 1925. irma Viehhalle Langens haft: Durh Beschluß ( ammlung vom 6. Oktober 1924 ist das Grundkapital auf 200 000 ] Reichsmark umgestellt. ;

Zu Nr. 2016, Firma Dr. Rißau & Co. Aktiengesellschaft Filiale Hannover: Die Zweigniederlassung in Hannover 1fft aufgehoben und ihre Firma erloschen.

Zu Nr. 2359, Firma M. H. Aktiengesellschaft, Maschinenfabrik

Î heim: Jm ist das Stammkapita eihsmark ermäßigt worden.

ng ist dur Gleiwitz.

In unser Handelsregi

Gelsenkirchen,. ser Handelsregister A 283, Firma F, Pothmann Söhne in Gelsenkirchen ist heute eingetragen: Inhaber der Firmo ist der Kaufmann Friedrih Oskar Poth- mann in Gelsenkirchen.

Gelsenkirchen, den 20. Januar 1925.

Amtsgericht.

Durch Bes sellshafterversammlung vem zember 1924 i} d Umstellung entf

ter A ift heute

s<lesis<{er Zeitungsverlag, Verlag lesischen Noten Fahne, 1 alter Reim, Gleiwitz“ und als ihr Inhaber der Zeitungsverleger Walter Reim in Gleiwiß eingetragen

In unser Handelsregister Abteilung B ist bei der Firma Nundorf & Co. Gejell- schaft mit beschränkter (Nr. 31- des Registers), eingetragen worden:

Beschluß vom 31.

4 (Stamms- Zwangsvergleich

abgeändert worden. L: Ziß, Kärl Krie>ier, ichard Engelhardt, Heinrih Salomon,

der Ober astung, Guben

Sebrüder Ganzen- , ( heute folgendes

huber, Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung, und entsprechend der $ 1 des Gejeli- scha{isvertrags, ferner wird dessen $ 7

rokura des August nover-Wülfel :

zember 1924 die Gejellschaft mit be- | Osk

schränkter ftu unter der Firma N aci Gese

schränkter Haftung, Essen. Gegenstand ' | des Unternehmens ist die Einrichtung von Garagen nebst NReparaturwerkstätten fo- wie die Vermietung von Garagen, Fa- brikation von Maschinen und Maschinen- teilen, Ausführungen von Nan reparaturen sowie An- und Verkauf von Kraftfahrzeugen, Zubehör und Betriebs- stoffen nebst verwandten Geschäften. Das Stammkapital beträgt 10000 Reichs- mark. Geschäftsführer sind: Heinrich Leimkühler, Kaufmann, Essen, und Ernst Birkholz, Oberingenieur, Zen Sind Cedrere Geschäftsführer bestellt, ist jeder Geschäftsführer allein zur Vertretung der Gesellschaft befugt. Die Dauer der Ge- |l sellschaft isi bis zum 1, Januar 1935 [0 eseßt. Kündigt keiner der Gesell- schafter ein halbes Jahr vor Ablauf dieser Frist, dann läuft das Vertrags- verhältnis jedes Mal auf ein Jahr weiter. ;

Weiter wird veröffentliht: Die Be- kanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger.

Amtsgericht Essen.

Frankfurt, Main. [106533] Handelsregister.

B 1332, Allgemeine Hanvelsgesell- schast mit beschränkter Haftung i. Liqu.: Die Liquidation ist beendet. Die Firma ist erloschen.

B 1750. Spezialarzt Dr. med. G „Sollaenders Aubulatorium Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung

r 7 / 1 Mauermann, Dr. Viktor Valentin, Dem Kaufmann

Dr. Nudolf Schulz ist erloschen. nn Pietro Benedetto, Frankfurt dem Kaufmann Homburg v. d. arl Kraß zu dem Chemiker Dr, i rankfurt a. Main, dem Chemiker arl Ullmann zu Frankfurt a. Main ift Gesamtprokurg

worden, daß jed

5 pf F N Gleiwiß, en | 1924/15 Januar 1925 hat si die

schaft auf Goldmark umgestellt. Die Um- stellung i} durchgeführt. fapital beträgt 24 000 Reihsmark. Die Saßzungen sind hinsihtlih der Höhe und Ginteilung des Stammkapitals sichtlih der Bestellung und der Geschäftsführer geändert. Der Kauf- mann Heinrich Dechert ist zum Geschäfts- führer bestellt.

Guben, 21, Januar 1925,

Amtsgericht,

Hannover, In das Handelsregister ist eingetragen | am 28. Januar 1925: In Abteilung A:

Unter Nr. 8512 die Firma Franz W. Kornhoff mit Niederlassung in Hannover, ildesheimer Chaussee 175, und als aber der Elektromechanikermeister Franz Wilhelm Kornhoff in Hannover. Unter Nr. 8513 die Firma Miehe mit Niederlassun Warstr. 1, und als Inhaber der Kauf- mann Albert M Unter Nr. 8514 die Behrens mit Niederlassung in Hannover, Misburger Damm 84, und als Inhaber der Buchbindermeister Hermann Behrens

Unter Nr. 8515 die Firma Gocthe- Drogerie Erich Frey mit Niederlassung in annover, Goetheplaß 6, und als Ine

(rich Frey

Unter Nr. 8516 die Firma Ludwi Tilly & Co. mit Siß in Hannover un ersönlih haftende Gesellschafter die

Gelsenkirehen, Ju unser Handelsregister A 1323, Firma Antonetty und Ehlert, Gelsenkirchen, ist Der bisherige Gesell- ein Elisabeth t alleiniger Inhaber der st aufgelöst,

Saß 5 geändert: Jeder Geschäfts für sich allein zur Vertretung der Gesell- Karl Sieber is nicht

Ortenburger Ingenieur Heinrih Glasmacher in Han- nover ist Prokura in der Weise erteilt, ß beide gemeinscaftlih bere<tigt sind, die Aktiengesellschast zu vertreten.

Zu Nr. 2403, Firma Lippische Gesell- haft für chemishe Industrie mit be- ; Durch Beschluß der Gesellschafterversammlung vom 29. De- zember 1924 ist das Stammkapital der auf 500 NReichsmark : leihen Beschluß ist der $ 9 des Gesellshafisvertrags (Stamin- kapital) geändert.

ZU Nr 2457, Firma Fitler & Mese- berg Gesellschaft mit beschränkter Der Kaufmann Hermann L berg ist dur< Tod als Geschäftsführer ausgeschieden.

Unter Nr. 2511 die Firma Nieder- NRefklame-Verlag \ mit beschränkter Haftung mit Siß m Hannover, Aegidienstraße 24. Gegenstand des Unternehmens is YVrganisation, Her- neuzeitlicher MNeklame, insbesondere dur< den für den Hans Nölting geseßlich ( Meklame-Signalständer Kellnerbedienung, Beteiligung an gleichzn ¡ oder ähnlichen Geschäften oder Erwerb Das Stammkapital / Reichsmark. | Beschäftsführer is der Kaufmann KæÆl Der Gefellschafts-

Uschaft mit be- schaf l K Das Stamm-

{chaft berechtigt. mehr Geschäftsführer.

Amtsgericht Geislingen. Geldern.

In das Handelsregister A Nr. 194 ist heute zu der Firma Arn. Klü Kevelaer eingetragen: Kaufmann Arnol

Gleiwäütz, In unser Handelsregister B Nr. 228 ist heute bei der Firma „Oz am Abend, Gesellschaft _mit beschränkter Haf- tung in Gleiwiß“, eingetragen worden: Das Stammkapital ist auf G Beschlusses der Gesellschafterversammlung vom 10. Januar 1925 auf 3400 Reichs- __ Johannes Bronk und Robert Krafft sind nicht mehr Geschäfts- h rer Stelle ist Reinhard Jähne unter gleichzeitiger Abänderung des Gesellschaftsvertrags zum alleinigen G schäftsführer bestellt. Amtsgericht Glei- wiß, den 24. 1. 1925.

Leopold Wie- H., dem Chemiker echenheim a. M ichard Löwenthal zuw ] l Die Gesellschaft i Gelsenkirchen, den 20. Ja Amtégericht.

m ——

inter Hc Ae U schränkier Haftung: „Der Gefells ( Klümpen in Kevelaer ist au< zur Vertretung der Gesellschaft

‘Geldern, den 22. Januar 19 Amtsgericht.

Gelder, ;

Im hiesigen Handelsregister B Nr. 27 irma Kevelaerer Leder- . in Kevelaer folgendes Liquidation ist

er von ihnen befugt ist, l mit einem anderen jamtprokuristen die Gesellschaft zu ver« ireten und re<tsverbindlih zu zeichnen,

B 2302. Louis Lypftadt & Co., Aktiengesellschaft: Die im Wege der Umstellung beschlosscne Kapitalermä ist durchgeführt.

zelsenkirchen. mark umgestellt, Gesellscha In unser Handelsregister B 23, Firma l Glas- und Spiogzelmanufaktur gesellschaft, Gelsenkirchen, ist tragen: Dr. - Jng. elsfenkirchen ist Dur<h Beschluß versammlung vom 18. Dezember 1924 ist ; Gesellschaftsvertrags rundkapital und seine Einteilung) ge- : Grundkapital ist umgestellt auf 3 600 000 Reichsmark. stellung ist durchgeführt. bekanntgemacht: Das Grundkapital ist ein- teilt in 3600 auf den Inhaber lautende Nennwert von

ird eren i J um SBoritandsmitglie Die Generalve T 28. November der General schlossen, das Grundkapital um 400 000 MNeichsmark auf 1205 000 Reichsmark zu erhöhen; die Erhöhung ist erfolgt. Erhöhung is erfolgt dur<h Ausgabe von 4000 Inhoaberstammaktien über je 100 Neichsmark, welche mit 25 % einzuzahlen ind und zu pari ausgegeben werden. Durch ß der Generalversammlung vom 2. November 1924 ist die Saßung in in $ 4 (Grundkapital und Einteilung) abs geändert worden. i

B 2312, Samson Apparatebau Ak« Im Wege der

Glogau. [ _In das Handelsregister Abteilung it am 25. 11, 1924

ist heute bei der 2 Abs. 1

werke G. m, b. ,

eingetragen worden: Die

beendet und die Firma erloschen.

Geldern, den 22. Januar 1925, Amtsgericht,

bei der Firma SofellFd ner, Glogau, ein- eOrmait

Ferner wird Z l , öwenberg in d in Hannover,

[lfred Stre>ker in ndelsgeschäft als persönlih haftender sellschafter eingetreten ist.

Die nunmehr aus den Kaufleuten Kurt unge in Glogau und Alfred Stre>er in öwenberg bestehende offene Händelsgesell- haft hat am 13, November 192 wird unter unveränderter rt, Zux Vertretung der eder Gesellschafter befugt. Fintragung ist 3

er Handelsregister der Zweigniederlassung Löwenberg erfolgt. Amtsgeriht Glogau.

Geldern. [ ( 96 ist heute irma Hermann rma Klosterbrennerei Winneken- onk G, m. b H. in Kevelaer eingetragen:

“Die Liquidation it beendet und die Firma ern, den 22. Januar 1925.

ister B Nr. MNeichsmark. l R 11F+ 1ani Gelsenkirchen, den 20. Januar 1925. N Amtsgericht. : tiengesellschaft : | E stellung ist das Grundkapital auf 280 000 olcher Geschäfte.

Reichsmark ermä

S U Catan egister B 31 unser elsregister , i Aktiengesell|chaf*, Wanne, ist heute eingetragen: Dur Generalversammlung vom . November 1924 ist $ 4 der Saßzungen Grundkapital) geändert. tal beträgt 300 000 Reichsmark und fällt in 300 auf den Namen lautende

igt worden, e C eführt. Das Grund- eingeteilt in 3000 Stammaktien von je 40 Reichsmark, 700 Stammaktien je 200 Reichsmark, } aëtien von je 200 Reichsmark. Durch Be- der Generalversammlung

in Hannover.

| vertrag ist am 13. ( ' s{lossen. Herr Hans Nölting bringt als feine Stammeinlage ein den für ibn ge* feßlih geshübßten Neklame-Signalständer ür Kellnerbedienung,

Geldern, [ zember 1924 _Im hiesigen Handelsregister A Nr. 402 heute eingetragen die einbielen mit Niederlassungsorten Gel-

100 Vorzugs- Firma Hubert

mit Zweigniederlassungen in Ber- | {luß

lin, Saarbrücken und Hamburg: m Wege der Umstellung ist das Stamm- apital auf 3500 Reichsmark ermäßigt worden, ¡je Erm igung ist durhge- führt. Durch Beschluß der Gesellschafter- versammlung vom 10. Dezember 1924 ist die Sabung der Umstellung entsprechend in S 5 (Stammkapital) und 11 (Stimm- recht) abgeändert worden.

B 3368, Feba, Fabrik eleftrotech- nis<r Vedarfsartikel, Aktieugeseil:

deren Inhaber d mann Hubert Kleinbielen, daselbft. Geldern, den 24.

Kaufleute Ludwig Tilly - und o in Hannover. Die offene Handels- schaft hat am 28. Januar 1925 be-

dern, und als Jn unser Handelsregister A Nr. 187

Nabélbgetell- 81 135, der außerdem zum Patent an- <

| gemeldet ist. Der Wert dieser Sacheinlage auf 2000 Reichsmark an Damit ist die Einlage des Herrn

ist die Saßung der end in 8 4 (Grund- lung), 11 und

. Geographische Verlag®- anstalt 1. Druckerei Lu ftein, Aktiengesellschaft: der Umstellung ist das Grun) 250 000 Reichsmark ermäßigt worden. Das Grundkapital ist eingeteilt in 12500 Aktien zu je 20 MNeicbémark. Durch Be- Generalversammlung vom

15, Dezember 1924 Umstellung entspre Ffapital und Eintei Dat worden.

Ftien zum Nennwert von je 1000 Reichs-

mark, : Gelsenkirchen, den 20. Januar 1925. Amtsgericht, Gelsenliirchen. In unser Handelsregi ef Röpers Gesellscha

getragen: Durch Gesellschafterbe 30. Dezember 1924 ist das Stammkapital

auf 600 Neichsmark umgestellt und $ 3

bei der offenen « Schmiß & Stöler

ndes eingetragen worden:

Die Gesellschaft ist aufgelöst.

Firma ist erlosch Goch, den 2

, Januar 1925. Amisgericht. Geélséeukirechen. n unser Handelsr Montanhandels8ge

| wird auf

Ju Abteilung B: irma Hannoversche Porkt-

Zu-Nr. 86, O : Arktiengefellschaft:

land - (Lementfabrik Dur Beschluß der Generalversamulung vom 29. 9ovember 1924 ist das Grund kapital auf 2736 000 Neichsmark um geltellt und zerfällt in 6800 Stammaktien zu je 400 Reichsmark und in 400 Vor-

Vnter Nr. 2512 die Firma Kastening Boek Gesellschaft mit beschränkter Haf- * tung mit Siß in Hannover, Marienstr. 21.

| Gegenstand des Unternehmens ist der Ver- tien-_ Bergwerk s- fowie Abschluß anderweiter Geschäfte, die mittelbar oder unmittelbar

l en, . Januar 1925.

t mit beschränk- Amtsgericht,

Gesellschafterbeshluß vom 1924 ift das Stammkapital eihsmark umgestellt und der

undkapital auf t mit be ichra ien

In unser Handelsregister Abteilung A

ist heute eingetragen worden: erzeugnissen

schaft: Im E der Umstellung ist das | {luß

Grundkapital auf 50 000 Neichsmark er- mäßigt worden. Die Ermäßigung ist durchgeführt, Das Grundkapital ist ein- geren in 2500 Inhaberaktien zu je 20 Reichsmark. Durh Beschluß der Generglversammlung vom 24, Dezember 1924 ist die Saßung der Umstellung ent- sprechend in $ 3 (Grundkapital und Ein- teilung) abgeandert worden. Der bisherige Vorstand Jakob Buß is abberufen worden. Max Be>er in Frankfurt am Main ist zum Vorstandsmitglied bestellt.

B 545, Aktiengesellschast für Cir- kus und Theater-Vau: Der Rechts- anwalt Justizrat Dr. Adolf Ederheimer

_5- des Gesellshafisvectrags (Stamm-

Gelsenkirchen, den 9. Januar 1925. Amtsgericht.

Gelsenkirehen. [ ndelsregister B 292, F

esellschaft mit be- Haftung, Gelsenkirche tragen: Durh Beschlu Gesellschafterversammlung vom 22. De- zember 1924 ist die Gesellschaft auf Die Gesellschaft wird durh einen dator - vertreten.

oris<h «& | zugsaktien zu je 40 Reichsmark. Dur en gleichen Beschluß ist der Gesellschafts- geändert in den $$ 4 (Grund-

), 13 und 14 (Vergütung des Auf-

Nr. 148, die Vek in Greiz betreffend: Kau mann Karl Seidenbeher in Greiz ilt

irma H. Bredvts Nachf. Erust Seyfert in Greiz be- treffend: Die Prokura des Buchhändlers Zinbsh in Greiz ist erloschen,

en 27. Januar 1925. Thüringisches Amtsgerichh,

usammenhängen. Das Stamni- beträgt 5000 Reichsmark. schäftsführer sind Bergwerksdirektor Leo Diplominaenieur Carl

des Gesellschaftsvertrazs (Stammkapital)

Gelsenkirchen, dew 20. Januar 1925, Amtsgericht.

9. Dezember 1924 ist die Saßung der Un- stellung entsprehend in $8 Gr kapital und Einteilung) und 14 (Stinmms ret) abgeänder

B 3297. Astra, Maschinen Geseils schast, Aktiengesellschaft: Dur<h Be- Generalversammlung vom 10. Nevember 1924 ist das Grundkapital dur Einziehung von 98 100 4 Stamm« aftien und 900 000 4 Vorzugsaktien auf Seedlebnia s bus

rabsezung ist dur ! der Umistellung ist das Grundkapital auf 00 000 Reichsmark ermäßigt worden. D Durch Bea

Prokura erteilt.

Bei Nr. 398, die ¡ Kastening und

' Hermann Bock in sellschaftsvertrag ist am 2. Januar 1925 Geschäftsführer

Vertretuna der

—————————_—_—

Gelsenkirchen. 102

In unser Handelsregister ‘A Ir. 1611 + | ist heute die Firma Kiesendahl, & Weh-

meyer offene Handelsgesellschaft in Gelsen- kirchen "nd als deren Kaufleute Heinrih Kiesendahl und Wil helm Wehmeyer, beide in Gelsenkirchen, Die Gesellshaft hat am 30, Dezember 1924 begonnen. tretung sind nur beide Gesellschafter ge- meinschaftlich befugt.

Zu Nr. 708, Firma Georg Egestorff's Nachlaß-Verwaltungsgefellshast mit be- schränkter Haftung: Durh Beschluß der Gesellshafterversammlung vom 20. Ja- nuar 1925’ ist das Stammkapital auf 5400 Reichsmark umgestellt. gleichen Beschluß ist der Gesellschafts- vertrag in den 8 3 (Stammkapital) und | lerversammlungen) geändert. 773, Firma A Industrie-Bedarf

ndustrie - Neklame, Gosellschaft Ali 2, Jantar O

Firma Phosphatfabrik chaft mit beschränkter Durh Beschluß der Gesell- | schafterversammlung vom 18. Dezember / 1924 ist das Stammkapital auf 600 000 Reichsmark umgestellt. Durch den gleichen

Gesellschafter die

eßt wovden; d Im Wege

Grevenbroich. L vermann (C Im hiesigen Handelsregister wurde ermann Ge bei der Firma Rheinische Blatt- metall Aktiengesells<aft in Grevenbroich

folgendes eingetragen:

Liquidator ist der | Jagen.

Kaufmann Theodor Kegler in Bochum, Jägerstr, 14, bestellt.

Ermäßigung ist dur emeine Ge-

in Frankfurt a. M., ist zum Mitgliede {luß

des Vorstandes bestellt.

B 1397. Chewische Fabrik Gries- hein Elektron, Aktiengesellschaft mit Ziveiguniederlassungen in VBitter- feld und Säckingen: Im Wege der Umstellung ist das Grundkapital auf 44 320 000 Reichsmark ermäßigt worden. Die Ermäßigung ist durhgesührt, Das Grundkapital ist eingeteilt in 220000 Stammaktien zu je Reichsmark und 16 000 Vorzugsaktien zu je 20 Neichs- mark. Dur<h Beschluß der General- versammlung vom 19 „Dezember 1924 ist | g die Fa der Umstellung entsprechend in $$ 3 (Grundkapital und Einkeilung), 11 und 21 abgeändert worden.

B 2146. Jutex, Aktiengesellschaft für Jute & Textilerzeugnisse: Im Wege der Umstellung ist das Grund- fapital auf 100 000 Reichsmark N worden. Das Grundkapital is eingeteilt in 5000 Inhaberaktien zu je 20 Reichs- mark, Durch TAOs der Generalver- sammlung vom 25. November 1924 ist die D der Umstellung entsprechend in $$ 3 (Grundkapital und Einteilung), 9 (Vergütung des Aufsichtsrats) und außerdem in $ 16 (Verteilung des Rein- gewinns) abgeändert worden. /

B 1172, Sanaco, Großvertrieb für Verbandsstoffe und Artikel zur Krankenpflege mit beschränkter Haf- tung: Im Wege der Umstellung ist das Stammkapital auf 2000 Reichsmark er- mäßigt worden, Die ErméHigung ist durchgeführt, Dur< Beschluß der Ge- sellschafterversammlung vom 25, November 1924 ist die Saßung der Qu enan ents prechend in $ 5 (Stammkapital und Ge-

äftsanteile) und gus en in $ 4 (Ge-

äfts ano und $ 8 (Bestellung der Ge-

ä éfü rer) abgeändert worden,

1202. Dresdner Bank, Aktien- gesellschaft: Die Prokura des Hans

der Generalversammlung vom. 10, November und 4, Dezember 1924 ift die Sabung der Kapitalherabsegung. un der Umstellung p red S8 3 (Grundkapital und Einteilung) und 13 (Stimmrecht) abgeändert worden. Grundkapital ist eingeteilt in 9 haberstammaktien zu je 700 Reichsmark und in 10 Jnhabervorzugsaktien 1000 Reichsmark.

B 3298. von Gans Erben Grund- stücks-Aktiengesellschaft: Jm Wege der ist das Grundkapital auf Neichsmark ermä Die Ermäßigung ist durchge Beschluß der Generalversammlung vom 18. Dezember 1924 ist beschlossen worden, das Grundkapital um bis zu 4 Neichsmark zu erhöhen. kapital ift eingeteilt in 17 000 J aktien zu je 50 i l Stammaktien à 50 Reichsmark kann eine Stammaktie über 100 Reichsmark aus- Durch Beschluß der Generalversammlung vom 18. Dezember 1924 ist die Satzung der Umstellung enf- sprechend in $8 4 (Grundkapital und Ein- teilung), 18 (Stimmrecht), 21, 22, 26 und 5 abgeändert worden; außerdem hat eine rung stattgefunden. Ceres, Gartenbazuügeselss schaft mit bes<räukter Haftung: Jm Wege der Umstellung ist das Siamm- f 21000 Reichsmark ermäßigt t durchgeführt. Gesellschafter- versammlung vom_19. Januar 1

y Umstelluna entsprechend in 8 5 (Stammkapital und Geschäftsanteile) abgoindert werter,

Frankfurt a. Main, 28. Januar 1925. Amtsgericht. Abt. 16.

Gummiwaren Fabrikate mit beschränkter Durch Beschluß der -Gesell- chafterversammlung vom 10. Januar 1925 ist der Gesellshaftsvertrag im $ 8 (Ver- tretung der Gesellschaft) geändert. Jeßt

Vertretung der Ge 1 Geschäftsführer Ernst Oswald Kindler ist als solcher abberufen und der Kaufmann Nobert Krebs in Hannover zum weiteren | Geschäftsführer bestellt Otto Medefindt ist erloschen. : Zu Nr. 1136, Firma Robert Gerling H & Cie. Gesellschast mit beshränkter Haf- tung: Durch Beschluß der Gesellschaster- versammlung vom 20. Dezernber 1924 ift | das R A leid Meemare | urch den gleichen Beschluß A Ï ist der Gesellshaftsvertrag geändert im Meno $ 3 (Stammkapital). Zu Nr. 1244, Firma Autohaus- Hent- t mit beschränkter Haftung: chluß der Gesellschafterversamm- ember 1924 50 000 Reichsmark Durch den gleichen Beschl er $ 3 (Stammkapital) schaftsvertraas abgeändert. de Gl pagnie Gese tang: Die G Firma ist erloschen. Zu Nr. 1461, Firma Industrie Gesellschaft mit Geschäftsführer

<führung des Generalversamm- sungsbesclusses vom 16. September 1924 ist das Grundfkapial von - 30 000 000 auf 300000 Reichsmark, eingeteilt in 15 000 Stück Aktien zum Nennwert von Reichsmark, E f 8 3 der Saßungen (Grundkapital) ist ent- Ferner ist $ 6 z Ziffer 4 und 5 sowie $ 14 (Vergütung für Aufsichtsratsmitglieder) geändert. _

Grevenbroich, den 23. Januar 1925. Amtsgericht.

Beschluß ist der Gesel den 88S 5 (Stammkapital), 13 (Genehmi- ung durch den Aufsichtsrat), 17 (Gesell« sterversammlung) und 22 (Reingewinn- h 9) ge [ [eiche Ein- .' tragung ijt beim Gericht der Zweignieder- lassung in Nienburg a. d. Weser erfolgt, Amtsgericht Hannover, 30. 1, 1925.

Gelsenkirchen, den 17. Januar 1925. l\haftisvertra

Amtsgericht.

Gelsenkirchen, den 21. Januar 1925, Amtsgericht. xIaadbeck. H i Jn unfer Handelsregister Abteilung A ist unter Nr. 109 bej der Firmg Handels- gesellschaft für <hemish-te<nishe Erzeug- nisse Schmitten & Co. in Gladbe> heute folgendes eingetragen worden:

Ein Kommanditist ist aus der Gesell- schaft ausgeschieden, ein neuer ist in die Gesellschaft eingetreten. :

Gladbe>, den 29. November 1924.

Das Amtltsgericht.

entsprechend Gelscntirehen. In unser

itma Josef ührer zur allein

ndelsregister ellschaft befugt.

öhlinghausen,

ist heute eingetragen: Die Firma ist er- P rodiend geänvert

Gelsenkirhen, den 19, Januar 1925. [mtéêgericht.

Gelsenkirchen.

ist heute die

Hann, Münden. Ü, __In das Handelsregister A 93 ist zur ' Firma Neibitein & Co., hier, cingetragen:

Die Prokura des |

Umstellung ) igt worden. ndelsregister A Nr. 1609 rma Frau Therese Brensch- Gelsenkirchen und als deren haber: Frau Therese B Evers, in Gelsenkirchen eingetragen.

den 19. Januar 1925,

mtsgericht.

| Heiligenstadt ist erloschen. - Hann. Münden, 29. Januar 1925. Amtsgericht,

Gross Sirellii&e Im Handelsregister B ist bei der Ver- ten Portland-Zement- und Kalkwerke und Frauendorf Aktiengesellshaft in Schimischow heute ein- Generaldirektor ichard Friedlaender in Oppeln aus dem Vorstande ausgeschieden und seine Ver- tretungsbefugnis erloschen ist. Î Amtsgericht Groß Strehlibß, 27. 1. 1925

Grünberg, Schles, h : In unser Handelsregister B ist bei Nr. 25, „Conrad Christ & & llschaft mit beschränkter Srünberg, eingetragen: esellschaftetversammlung ) er 1924 ift das Stammkapital auf 150 000 Reichsmark umgestellt. Grünberg i. Schl, den 29. Januar 1925. Amtsgericht,

Gladbeck [ ; Jn unser Handelsregister Abt, A ist unter Nr. 32 bei der Firma Gebrüder Pelizäus in Sladbes i. W. beute folgendes eingetragen worden: A Witwe Kaufmann Wilhelm Pelizäus, Elisabeth aeb. Deilmann, in Gladbe>k mit

frau Fabrikant Rösler, Elisabeth in Bochum in der fort- geseßten Gütergemeinschaft des Geseßes vom 16. April 1860 lebend. Die Prokura des De A Em ift erloschen. Der bisherige Inhaber Kaufmann lin 24. Oktober 1924 Das Handelsgeschäft it Todes wegen übergegangen an seine Witwe Kinder Wilhelm und r Zeichnung der Firma ist aufmann Wilhelm Pelizäus und der man ¡ligen Pelizäus jeder für si berechtigt. i Gladbedl, den 17. Januar 1925. Das Amtsgericht.

Gleiwite. S 10722 unser Handelsregister B Nr. 99 if bei der Firma „Arthur M. Hell-

E Schimischow, a C >i, Brenz, Handelsregistereintrag vom 7, J | 1995, Abteilung für Gesellschaftsfirmen, | Deutsche Bank Zweigstelle Heidenheim. Siß: Berlin. Zweigniederlassung Heiden- Aktiengesellschaft. Gesellschaftsvertrag if am 25. Februar 1870 festgestellt, welher in der F mehrmals, zuleßt am 20. März 1923, gee Gegenstand des Unter- der Betrieb ] geschäften aller Art, insbesondere Förde- rung und Erleichterung der Handelsbezie- | hungen zwischen Deutschland, den übrigen | europäishen Ländern und übersecischen Das Grundkapital Vertretung

Das Grund-

Gelsecnkirchen. chel Gesellscha

In unser Handelsregister A | ist heute die Firma Joseph Brenschwiß, Agentur und Großhandel in Tabakfabri- katen, Gelsenkirchen, und als deren J haber: der Kaufmann Joseph Brenschwib, Gelsenkirchen, eingetragen.

Gelfenkirche

heim. (Bren lung vom eim . (Brenz)

gegeben roerden. Stammkapital au

aeb. Pelizäus, des Gesell-

irma Comalonga Com- t mit beschränkter Haf- | schaft ist aufgelöst. Die

1, O ändert worden ist Haftuñg“ in B 2284.

„Orplid" Gummi- | Märkten.

mit Leer | 1500 000 E C Srn}t der Gesellschaft erfolgt in der Weise indler und Dr. Hugo Barth sind ab- | Erklärungen, dur< welche die Gefell berufen und der Kaufmann Robert Krebs |bere<htigt oder verpflichtet werden soll annover is zum weiteren Geschäfts- entweder a) von zwei mitg Í ; oder b) von einem Vorstandsmitglied und Nr. 1476, Firma Peter Boost & | einem Prokuristen abzugeben sind. af- | vertretende Vorstandsmitglieder haben 1n chafterver-, tung: Durh Beschluß der Gesellschafter- | dieser Beziehung gleiche Rechte mit den 1924 hat4 verfammlung vom 22. Januar 1925 ist | ordentlihen Vorstandsmitgliedern, V

Gelsenkirchen. j ndelsregister B 294, Firma esellschaft mit beshränfter

und seine beiden

Fap!tal gu D Elisabeth. Zu

Kamphaus, Haftung, Gelsenkirchen, getragen: Durh Beschluß der Genera versammlung ‘vom 14. Dezember 1924 ist das Stammkapital unter Bildung eines Kapitalentwertungskontos 000 " Meichsmark amgestellt und $ 4 des Stammkapital) irhen, den 19. “Amtsgericht.

mäßigung isf

In unser Handelsregister Abteilun ist heute bei der Firma Baustoff <ränkter Haftung, Germers-

orstandsmitgliedern haft mit bes ( führer bestellt, dorf (Nr. 37" des Regi eingetragen worden:

Durch . Beschluß der G fammlung ‘vom- 19. Dezem

Z Go. Gesellschaft mit beschränkter

anuar 1929.