1925 / 34 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

T

Tfiteuseclwitz. [108798] Die Prokura ist dem Architekten Josef} 8. Münchener Kindl Konditorei f werkungsbekrag von 10 PapiermarkhyPo- trags demgèmäß beschlossen. Das Stamm- Hastung. Sih München: Die Gesell- 9; F ; Im Handeléregister Abt. B Nr. 5 ist | Czastek entzogen. u. Zuckerwarenfabrikation Hans | theken im Gesamtbetrag von 466 706 fapital beträgt nun 2u0 (00 nei<smarfk. \chaftervérsammlung vom 12. E 1025 S Queis Abt S stellung ist dur>geführt. $ 4 des Eefe7- 1 spre{end der beschlossenen U heute bei der Firma Braunkohlen-Abbau-| Müncheberg, den 3. Februar 1925, Geiger. Siß München (Balanstr. 29/0). | Papiermark dar. Von diesem Betrag| 22, Münchener Lichtspielkunst Uk- hat die Umstellung der Gesellschaft und die | ist bei der Xirma Kns\ G e “a: 99 Ihaftzbeitiaes if eule E ti W.rihs, Cari Gerhacdts gesellschaft „Friedensgrube“ in Meuselwiß Das Amtsgericht. \ Inhaber: Hans Geiger, Konditormeister ent allen 134 370 Papiermark auf Nor- tieugesellschaft. Siß München: Die Aenderung des Gesellschaftsvertra s dem- manditgesell\haft n de (Oed Amtsgericht Vberhausen, Ihld I) Ce Cu Ui V Calau | Wid YUiiul Sitiauibier C Ae eingetragen worden: ; in München. j z Friegshypothefen, 83 000 Papiermark auf | Generalversammlung vom 24, November gemäß und sonst nah Inhalt der ein- | heute folgendes eingetragen a e Ban Öberta neo M R 00 V O O geuiderl; | Ubi. A Vir W vei der irna Buemshey Pur Beicoius. dee Sentralversamm- 108809 9. Senft « Co. Siß München | im Jahre 1915 und 1917 aufgenommene | 1924 hat Aenderungen des Gesellschafts» ee Versammlungsnederschrift be- Betriebsleiter Friß Köhler ist Prokura Eine hansen, Bheint, [108626] 5 10, betrefle D Dié Zeauge des Ausichts- | & Go, Kommandigeiellschast in Ohligs: Lung vom 23. Dezember 1924 ist Miinchen. 4 : ] (LULUES tr. 10). Offene Handels-esell- ypotheken, 949 336 Papiermark sind vertrags nah näherer Maßzgave des ein- lo en. Das Stammkapital beträgt nun erteilt. 7 V ç R u hn am 3 Februar 1925 in ! LaIs. Üer X eide, Wle Pioiura des Viplom.ngenieurs Hans a) das Stammkapital von 2 400 000 1. Neu eingetragene Firmen: chaft. Beginn: 1. Februar 1925. Wein- | Nachkriegshypotheken aus dem Jahre ereien Protokolls, im besonderen die 45 Reichsmark. Amtsgericht Naumburg (Queis) R noi Nr. 128. Firma Ober- E 4 O j Cmumerling in Ohüigs ist erioshen Papiermark auf 800 000 Reichsmark um- f Münchener Autovertriebs - Ge- und Spirituosenhandel engros. Gesell- 1919, 1920 und 1921. Hypotheken im mstellung beschlossen. Fnfolge durh- 41. Münchener Lagerhaus und 4 9 Op E , e Cier-, Butter- und Käsegesell- elde, n (108831] UÚbt. A Nr. 508 bei der Fiea Karl gestellt; die Umstellung ist erfolgt, sellschaft mit beschränkter Haftung. | hafter: Elisabeth Senst, Kaufmanns- Aufwertungsbetrag von 18 984,85 NReichs- geführter Ermäßigung beträgt das Grunde Transport - Gesellschaft mit be- A ° | aft mit beschränkter Haftung in Vber-| Jn das Handeistegilter A Ut ber cer | Kaijer in Vhligs-Merscheid: Dem Kaus- b) der Gesellschaftsvertrag in den 8&8 5 | Siß München (Heßstraße 65). Der Ge- | ehefrau, und Friß Oß, Kaufmann, beide mark sind in Annuitäten tilgbar; 16 950 | kapital. nunmehr 2 500 000 Reichsmark, schränkter Haftung. Siß München: | Neekarsulm [108813] »ausen: Dr. Josef Nüssenfeld in Ober- | uner dir. « ve.zeichneien Firma Gujiav | mana Paul Kaijer in Wald ijt Prokura Abs. 1 (Stammkapital), 14 As. 1 (Auf- | sellschaftsvertrag ist eschlossen am | in München. Prokurist: Johann Fried- | Reichsmark sind ab 1926 und 2565,15 | eingeteilt in 75 000 Aktien zu ie 20 und Geschäftsführer August Siraulino gelös\cht. Handelsregijtereintragungen hausen ist zum Geschäftsführer an Stelle | Vol in Ieubedum am s!. zzanuar 19 erteilt. Amtsgericht Ohligs sihtsratêévergütung) und 16 Abs. 1 11. November 1924. genstand des | xi< Senst. Reichsmark ab 1930 kündbar. 10 000 solde zu je 100 NReichómark. 42, Münchener Filmwerke Gesell- am 30. Januar 1925 Pt verstorbenen Kaufmanns Isidor Po- { lo.gendes eingeiragen worden: Vie We- S (Aftienstimmret) abgeändert worden. Die Unternehmens ist der An- und Verkauf von 11. Veränderungen. 3. Daimler-Automobil Gesellschaft | 23, Franz Trimborn. Siß München: Jal mit beschränkter Haftung. Siß | Papierfabrik Möckmühl Aktiengesell- Ne bestellt. Die Prokura des Dr. Josef | lamiproiura ces Kausmanns vtobert | Opladen. [108832] Umstellung des Stammkapitals ist in der Automobilen und. Motorrädern sowie 1. „Uvachrom“ Aktiengesellschaft mit beschränkter Haftung. S6 Muün- | Geänderte Firma: Friß Trimborn. Nünchen: Weiterer Geschäftsführer: Hein- chaft in Mö>mühl: Jn r Giebie Lässenfeld in Oberhausen ist erloschen. Jloghmann uno des Kausmanns Wiiheim In das Handelsregister B 118 ist am Meise erfolgt, daß der Nennbetrag einer sämtlicher Ersabteile und Bedarfsartikel, | Füx Farben - Photographie. Siß hen: Die Gesellschafterversammlungen 94. Johann Wild. Siß Müncken: rih Burger, Nechtsanwalt in München. | jammlung vom 24. Januar 1925 wurde A Stammkapital ist gemäß Gejell- | Cveronann in Neubedum ijt erloschen. 16. Januar 1925 bei der- Firma Bayko- ieden Aktie von bisher 300 auf 100 | ferner Autovermittlung, Autovermietung ünchen, mit Zweigniederlassung Stutt- vom 27. August 1924 und vom 24. De- | Prokura des Max Nibert gelöst. Die Gesellshafterversammlung vom 24. Ja- | das Grundkapital von bisher 350 900 Ea vom 20 Januar 1925 auf És ijt einem jeden von ibnen Einzel- | garn Gesellschaft mit beschränkter Haf- Meicbémark, und derjenige jeder Aktie von | und der Betrieb einer Reparaturwerkstätte. | «art: ie Generalversainmlung vom zember 1924 haben Aenderungen des Ge- | 25, Michael Zervos. Siß München: zwar 1925 hat die Aenderung des Gesell | Papiermark unter Ermäßigung auf oen | ; Reichsmark ermäßigt und um- | Þtotura erelt. tung in Sclebusch eingetragen worden: bisher 1200 M auf 409 Reichsmark her- | Stammkapital: 5000 Reichsmark. Sind | 16 Dezember 1924 hat Aenderungen des sellschaftsvertrags na< Inhalt der ein- | Prokura des Ferdinand Pfrebschner ge* schaftsvertrags dahin beschlossen, daß der | Betrag von 210 000 Neichômar umgestellt e Die Umstellung ist durchzeführt. Umtsgericht Oelde. Das Stammkapital ist von 200 000 M abgeseßt ist. « s mehrere Geschäftsführer bestellt, ist jeder Gesellschaftsvertrags nah näherer Maß- gereichten Versammlungsniederschrift, ins- | löscht. - Geschäftsführer Heinrih Burger allein | und die $$ 3, 9, 25 des Gesellschafts- S 0 Des Gesellschaftsvertrags ist ent- E auf 60 000 Reichsmark umgestellt. Durch Meulelwit, den 4. Februar 1925. allein vertretungsberehtigt. Geschäfts- | «abe des eingereichten Protokolls, im be- besondere hinsichtlih der Firma, sowie die| 2%, Führer & Cap. Siß Kochel: vertiretungsbere<tigt ist. vertrags geändert. (Die Umstellung des rede E Ümstellung geändert. Auch | Ohligs, [104444] | Beschluß der Gesellshafter vom 22. De- Thüringisches Amtsgericht. Abt. 3. | führer: Hans lenk, Ingenieur, und | sonderen die Umstellung, bes Vlofsen. Jge Umstellung der Gesellschaft beschlossen. | Die Gesellschaft ist aufgelöst. Nunmehri- 43. Jsarwerke Gesellschaft mit be- | Grundkapitals erfolgt dur< Abstempelung gu Î Ge 10 und 12 sind geändert. Die | Einiragungen in das Handelsregiiter. | zember 1924 ist $ 6 des Gesellschaftöver- (duard Pfab, Kaufmarm in München. | folge durhgeführter Ermäßigun Kotctat Das Stammkapital beträgt nun 10000 | ger Inhaber: Alexander Cap, Kaufmann O Haftung. Siß München | von 350 Aktien über je 1000 4 auf je deiden Ges? * sführer sind nur gemeinsam Am 7. Januar 19259: trags (Stammkapital) entsprehend ge- Minden, Westf. [108799] | Die Gesellschafter Hans Plenk und Fran- folg Gr btapital uo g 956 000 Oma, ie Firma lautet nun: | ¡n Kochel. chäftsführer Friedri Peter aelö\<t. | 600 N.-M.) qur „Bertre. und Zeichnung der Gesell-| Abt. ß vir. 90 bei der Firma „Scheren- | ändert. . Amtsgericht Opladen Jy unser Handelsregister Abt. A ist am | ziska Plattner haben im Anwesen Peck: | Reichsmark, eingeteilt in 12500 Inhaber- | j ercedes - Benz Automobilgesell-| 27, Eisenwarenfabrik Altheguen- | 44. Fulag Filmverleih Gesell-| Am 2. Februar 1924, Fixma Wilhelm alt berechtigt. E .__| fabrik Phónix“ Gejellschaft mit be]crant- ——— 20. Januar 1925 unter Nr. 737 die Firma straße 65 in München eine Autogarage und | und 250 Namensaktien zu je 20 Reichs- eiter "Ge fiat E F ung berg Gesellschast mit beschränkter fchaft mit beschränkter Haftung. Lens in Ne>arsulm: Die Niedec- Amtsaericht Oberhausen, Rhld. ®* | ter Vasung in Vhligs: Vie Vertretungs- | Opladen, 108834] Emil Gremmels in Minden und als In- Werkstätte ausgebaut und mit Werkzeugen | mark x eitere \ äftsfü rer: aco erlin, Haftung. Siß Althegnenberg: Die Ge- Siß München: Die Gesellschaft is auf- assung ist nah Heilbronn verlegt. Ober z _„| befugnis des Liquidators ist beendigt und In das Hantelsregister B 144 ist am haber der Architekt Emil Gremmels, da- | und Maschinen ausgerüstet, deren Kosten | 9, Bayerische Elektricitaets-Werke. ns u Alfred Tri bi S M‘ | sellschafterversammlung vom 7. Januar gelöst. Liquidator: Alois Hertlein, Kauf- Amtsgericht Ne>arsulm. non, Rheinl. [108821] | die irma erloschen, 16. Januar 1925 bei der Firma Kamp- felbst, eingetragen. i zu 1500 Reichsmark zu einem Drittel von | Siß München, mit Zweigniederlassung Münchs un fred Triebig, Kaufmann in | 1995 hat die Umstellung der Gesellschaft | mam in München. Prokura des Alois A T E: N J. Februar 1925 in | ‘Abt. Þ Nr. 82 bei der Firma Keusen- hausen & Felsing, Gesellschaft mit be- Amtsgericht Minden i. W. Herrn Plenk und zu zwei Drittel von | Kandshut: e Generalversammlung vom uf Ba i Landesfilm Akti und die Aenderung des Gesellschaftsver- Hertlein gelöscht. [108254] | W. Wi id o A Firma Friedr. | hoff & Comp. Gesellschaft mit beschrank- | {ränkter Haftung, Langenfeld (Rheine ae {Frau Prlattner getragen wurden. Herr | 96 November 1924 hat Aenderungen des ellf chaft, wee Mi esfilm Gerd irags demgemäß beschlossen. Das Stamm- 45. Otto Lauteunbacher, Gesell- | Neubrandenburg, Mecklb, Co. Gef, a, Nachf. Wramba, Boes & | ter Hastung in Ohligs: Durch Bejchluß land), eingetragen worden : Dur Beschluß Mörs, [108800] | Plenk und Frau Plattner bringen hiermit | Gesellschaftsvertrags nah näherer Maß- E E Ren, Die Gene* | kapital beträgt nun 30 000 Reichsmark. | schaft mix beschränkter Haftung, | Handelsregistereintrag bei der Firma e jesellschaft mit beschränkter Haftung, | der Gesellchafter vom 1, Dezember 1924 | der Gesell schafterversammlung vom 5. Ja- Fn das Handelsregister Abt. B._.ist heute | die bezeichnete Autogarage und Werkstätte E E Sha Dis Un Des taveriacun una vom i 9: Januar, 1925 98 Juvanthrenhaus München Ge- Holzhandlung. Siß Tegernsee: Die «Janssen. S Wel) Bierbeauerei-Atiien- S und arbensfabrik in „Oberhau en: | ist die Gesellschast aufgelöt. Der bis- | nuar 1925 ist | das Stammkapital auf bei der unter Nr. 114 eingetragenen Firma | in Anrechnung auf ihre vorbezeichneten | f, x G ñ tell beschlofse D ie Auf Jung beschlossen. Liguidator: | sellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellshaft ist aufgelöst. Liquidator der | gelellschaft" hier: In der Generalver- Gef Firma is in Wramba, Boes & Co., | herige Geschäftsführer Walter Keusenhoff | 10 000 Reicksmark umgestellt. Durch den Gesellschaft für Bergbauunternchmungen Stammanteile zu 500 und bzw. 1000 pes n E E Jn- | Dr. Georg Crust, Direktor in München. | Siy München: Die Gesellschasterver- bisherige Geschäftsführer ammlung vom 13. Januar 1925 ift die | L esellschaft mit beschränkter Haftung, | ist zum alleinigen Liquidator besteut. | gleichen Beschluß ist der $ 3 des Gesell- mit besdränkter Haftung in Mörs folgen- | Reichsmark in die Gesellschaft ein wodurch olge Uer Ermäßigung beträgt | 5. Gleichstrom - Studien - Gesell: | f-mmlüng vom 19. November 1924 hat die 46, Meyn & Co. Siz München: intelling der Gesellschaft auf Goldmark La>k- und Farbenfabrik, geändert. Das | Abt. B Nr. 126 bei der Firma Wiagcero schaftsvertrags (Höhe des Stammkapitals E a s T: e A e das Grundkapital nunmehr 4 006 000 | schaft mit beschränkter Haftung. | 7, a 48 i 0 Géllbecte. Flrma: M cen | beschlo Die & 2 (C : Stammkapital is gemäß Gesell schafter- | Aktiengesellschaft für Stahl- Metall- Stammeinlage) entsprechend acà o E des eingetragen worden : : also die von Herrn Plenk und Frau Platt- | Reichsmark, eingeteilt in 70 000 Stamm- | Siß München: Geschäftsführer Karl Umstellung der Gesellschaft und die canderte Firma: Meyn «& Co. ) e ie $S 2 (Grundkapital) | bes<luß vom 30. J 925 auf 36 000 | Q ¡engesellschaft für Stahl- VMetall- und | D ammeinlage) entsprechend geändert, Dur) Beschluß der Gesellschafterver- | ner übernommenen Stammanteile geleistet lien zu je 20 9000 solhe zu je 250 Biefeld gelöscht. aftsfuhrer Rar! | Aenderung des Gesell\chaftövertvags dem- Nachf. Gesellschafter Philipp Gbel ge- | Und 10 (Entschädigung des Aufsichtörats) R G d dos e AA Oa 29 u A O Lederwarenfabritation zu Ohligs: Laul Amtsgericht Opladen. ¿sammlung vom 29. November 1924 ist das | sind. Herr Pfab bringt in Anrechnung | 3000 Vorzuasafktien zu je 2 Neichsmark. 6. “Jsarwerke Aktiengesellschast. gemäß beschlossen. Das Stammfapital be- : lösht; neu eingetretener Gesellschafter: sind gemäß notarieller Beurkundung Umstellung ist Purcinestbrt d Qs O D T a A

Stammkapital auf 3000 Goldmark um- | guf seine Stammeinlage zu 3500 Neichs-| il T 2 N ; trägt nun 10 000 Reichsmark. Wolf Kaffl, Kaufmann in München, eändert worden. Grundkapital: | {514 -fteaortr 24. November 1924 ist das Grundkapital | Opladen. A 1108833] auf seine Stamn ge à < Bekanntmachung nach der 6. Verordnung | Siß München: Vorstandsmitglied Fried- 99 „Adavia‘“” Aktiengesellschaft [7 Siegfried Thalheimer. Siß 100 000 Goldmark geteilt in 2000 Aktion sellshaftsverirags 1 entsprehend ge- | dur<h Umstelung auf 500000 Reichsmark An das Handelsregister B_ 126 ist_am

gestellt und der $ 4 des Gesellschaftsver- | mar? Werkzeuge und Autoersabteile im ' i ; 2, ; » / A i N | C Rg / h ) | f {regi [ trags (Stanmfapital) abgeändert. Des- | Werte von 1000 Reichsmark ein. 8 Durs shrüng der S Ter Go: p, Pee N eivérbliché Werkstätte Guongauperage ect für Schnei- München: Die Gesellschaft ist aufgelöst. zu je 200 Goldmark. Die Aktien lauten a L s L Ge S E d A E E gleichen ist $ 8 Abs. 2 (Stimmrecht) ge-| 2, Werner «& Streit Gesellschaft sellschaft bbteit 83 000 000 MÆ, davon | B * Bayerl, Gesellschaft mit be- vercibedarf. Siß München: Die Gene- “tanmehriger Inhaber Sieafried Thal- E den Inhaber. Die Umstellung ist N eizeridt Oberbauten: Rbeinl durchgesührt, Das Grundkapital beträgt Geller Gesellschaft mit beschränkter Haf» ¡indert. mit beschränkter Haftung. Siv |80 000 000 4 Stammkapital 3 000 000 4 | schränkter Hastung. Siß München: ralversammlung vom 12. Januar 1929 amer, Kaufmann in München. Prokura E E L O nunmehr 500 000 R.-M,, eingeteilt in bung in Leichlingen eingetragen worden: S, Len 12 eds ATMEAD München (Oberländerstraße 18). Der Ge- Vorzugsaktien Die sämtlichen 80 000 000 | Weiterer Geschäftsführer: Hans Heinrich O E O : ug ep L, G S x \ Ie A Oberhausen, Rheinl, 108823] iber 0E Rie zan e Serenade T De. e Od ift reu, Mm Hger ik, sellshaftsvertrag ist abgeschlossen am 5. Ja- | Mark Stammaktien sind im Verkehr und | Pehmann, Kaufmann in Gauting nah näherer Veaßgade des. engere m en 48. Faga-Werkstatt Seusi Hae>el, Gg Lt GNOEADAD Eingetragen am 3. Februar 1925 in _Meichsmark. Vie 5d ammlung vom 18, Dezember 1924 1 2 z C GUE r: : ) : EE, : , m Heer ; stellun: I Siy Münche Ja A r L R 9, (eoruc d nd 15 der Saßungen sind geändert das Stammkapital auf 96 000 Goldmark nuar 1925. Gegenstand des Unternehmens a Handel und zur amtlichen Notierun 8. Aachengau - Industrie : Aktien- Protokolls, im be)enderen die Umstellung Siy München Hans André Bohlen ais H.-R. B bei Nr. 166 é ae 2 und gungen uwd geandert. - P if j Monschau. {108801] | besteht in der MWerkzeugfabrikation sowie e Ry sen M erli Lene d Mün g gesellschaft Siß München : Vorstand beshlossen. Infolge durchgeführter Gre I Snhaber gelöscht; nunmehriger Inhaber Neumittelwalde. [108814] Schiff 1 . 166, ¿Firma „Fortuna Abt. B Nr. 152 die Firma Arthur umgestelllt, Der Kaufmann “Hermann è ; s E L T À » . : ; ) C 1M V, 7 O E O , : : c ; s é c - fs ziffahrts- Und Handelsgesell\ aft mit | Ko t tr Ges llicha ï c L vZuftor | Croon 4 Leichlinae ist z Ls Fn unser Handelsregister A ift heute der Ausführung von Autoreparaturen ns an Lf Ei 5) Tas in G 2-000 000 Gustav M ani idi: veubesteltter máßiaung beträar das Grundkapital nun- h Hermaun Weaert, Oberingenieur D: N ge H. R. B 8; „Holzindu trie beschränkter Haf: M Oberbau A OnItanty Sesellf haft mit _beshränkter V oon _ U, eihungen E zum weiteren urter Nr. 48 die Firma „Michael | dem dazu einschlägigen Handel und e Uge R Le assung S L Londel R) dôtellbertreter: Mär Rat mehr 15 000 Reichsmark, eingeteilt in ¡n München. Forderungen und Verbind- Neumittelwalde G. m. b. H.: Der Auf- Skarmkapit l A in 2 N A Das | Haftung zu Ohligs. Der Siß ist von Geschäftsführer bestellt. Jeder der beiden Wilden" mit dem Siß in Lammersdorf | Ein | Nutos und Motorräádern, | i t orgug8attien um ZLLenyanee E s FG 750 Aktien zu je 20 Reichsmark. Die ¡ihkeiten sind niht übernommen. lösungsbeshluß vom 13, Juli 1923 und | x57, apita: Ur gemäß Hesellschafter- | Hamburg nah Ohligs verlegt. Das Gejchäftsführer kann für sih allein die ‘und ‘als ihr Inhaber der Dampfstraßen- e E R O aa R e "e rusvaft e On Ee O 8 Vorzugsaktien sind in Stammaktien um- 49, is edt amd Fris Reischl. O e n Goar ecnaliat A fe, ‘Die Stammfapita : deter r s a weitere Geschäftökühre bestellt s ) nten ¡walzenbesiber Michael Wilden, ebenda, führung des von den Gesellschaftern 4 006 000 “Mois 24 : E O G Bayerische Bergbaubedarf- gewndelt. s Siß München: Geänderte Firma: Friß i iltetvalde 1nd a if Ea S z der Seleuschasterver]ammung e Ta Ter De 10 Tonnen od i: T Beta A den, smark, eingeteilt in . ar DergbauveDdar 5 ; c: E ) 2 u Unredt erfolgt gelösht. Die G Umstellung ift durchgeführt. $ 3 des Ge- | vom 1. Juli 1924 ist die Gesell 1 | bon diesen leßteren immer nur zwei zu=- „Eingetragen Worden. Geschäftszweig: | Werner und Dr, Streit bisher als Gesell- 4000 000 Reichs k Inhaberst Aktiengesellschaft. Siy München: 30, A, Ostermaier Aktiengesell: |} Reifchl. : haft best rfolgt gelösht. Die Gesell» | fllschaftsvertrages ist entsprechen N L, U LAE E Die Dele [haft auf- sa A E S Dampfstraßzenwalzenbetrieb. schaften des Bürgerlihen Rechts be- | akti 70 000 Stück ül A bg, | Weiteres Vorstandsmitglied: Anton schaft. Siß München: Die General- | 50, Max Wagner. Siß Münden: af K steht weiter. C drr U i prtaote e A prechend ge- | gelöst. Richard Schmiß, Bücherrevisor in | bsu die Ca rien, Durch “¿ Monschau, den 26. Januar 1925. triebenen, in der Herstellung von Werk- H f N 1 70 000 9000 Stü übe - | Schmal, Diplomingenieur in Münden. | versammlung vom 30. Juni 1924 hat | Max Wagner als Inhaber gelösht; nun- Bo li “Maakef Mer E N Amisgericht O hl Gssen, ist alleiniger Liquidator, Weiter <luß der Gesellschafter vom 18, De- T Ns U , In der erten C ( . 1— ; 0 i en. N Z | ; ua A i ? ; N 15 ; Amisgeriht Oberhausen, Rhld. ist eingetragen worden: Die Ligquidat zember 1924 sind folgende Paragraphen des Das Amtsgericht. zeugen und kleinen Maschinen bestehenden 920 Rot j üd Uber 1e | 0 Vilina & Segadelli Gesell- | Aenderungen des Gesellschaftévertrags mehrige Inhaberin Marie agner, | EliE bor G5 estr. Nr. 19. Durch Be : 02 : getragen worden: 1e LIquidation | Fer, C E a.

L en 1 : Can ] n 1950 Reichsmark, Nr. 70 001—72 000, und | . : s Seg ; j A VAEA 4 1 pa 8 einaerei><ten Tat y d aner, | {luß der Gesellshafterversammlung vom ist beendet. Die Firma ist erloschen. Gesellschaftsvertrags geändert: $ 3 (Ge- gewerblichen Unternehmens. Stammkapi- | 6000 Reichsmark Inhabervorzuasaktien, schaft mit beschränkter Haftung. 10d e ln beserderen die Umstellung, R e Sih Mühen: 1./26. November 1924 ist das Sem Oberluaausecn, Rheinl, [108825] Am' 8. < anaar 1925: T saftsjahr), 8 d (Stammkapital und y , : ; 2 ven: | Fapital infolge Umstellung auf 60000 | - Eingetragen am 3. Februar 1925 in | Abt. B Nr. 28 bei der Firma Max Stammeinlagen) und $_8 (Vertretungs-

Miilheim, Ruhr. [108806] | jg. 16 000 Reichsmark, Sind mehrere id über 1 dei Siß München: Prokurist: Leonhard : e R An ; ; : 00 Reichsmark. Sind mehrere | 3000 Stück über ie 2 Reichsmark Nr. 1! 9 Unchen: rofurt: Ceonyar Ens, tar (G Map : i In das Handelsregister ist hente bei | Geschäftsführer bestellt, sind zwei oder | his 300 ; ; «7 q | Eißbenberger, Einzelproku - beschlossen. Infolge durchgeführter Er- Max Unglaub als Inhaber gelöscht; nun- e é * Nr 171 x; u | T E E Oa R Tat S Z c ; VehafSun E ¡ 3000. Norzugsaktien haben ein | F ger, Ginzelprotura. e L Q ; : U Q F n A, N.-M. ermäßigt. i por, | D.N, B bei Nr. 171, Firma „Dek Plümacber Metallwarenfabrik Aktienaelell- | befugnis). Amtsgericht Opladen. ee Rau Eer & N einer mit einem R O Werren N g 5 Et. O v A e y neo, e Jose Prov ee E O r bet it das E R I D sener aua trag ift beglglid vos S N tue KlkaroßibanbelégeieUsdaft ag. macher Ae a enfbr t s g mtögericht pladen man , „Vera, H verechtigt. Seschäftsführer: HSünther | yox den Stammaktien zu befriedigendes Sih BVeunchen: Prokura de anns E 3 00 O Oa ces A 4 - Srt ißler: | der Geschäftsanteile abgeändert »eschränkter Haftung in Oberhausen: Dem der Generalversamml “0 y 99 Osterode, Harz [108835] ¡Mülheim - Ruhr eingetragen: Das Tidow, Kaufmann in München. Die Ge Di tan Es ECSIN f Brunner gelöscht; neubestellte Einzel- | 1650 Aktien zu, 1e 20 Reichsmark. Die ff} Ernst Wißler, Kaufmann in München Moe E - | Kauf e L e R i U Do 2 C S IAIANTDCA H nar M O6 Ps : ‘c O : X00, I ( cuncen, i - | Dividendenre<t mit Anspru auf Nach- er geo | 0 A Ba e Stammaktie L y E R hen. | Neumittelwalde, den 10. Januar !N! Kaufmann Heinrih Büscher in Hatt vember 1924 if Hrundkayitc 4 Im Handelsregister A ist unter Nr. 264 S ist cal 25 000 E sellschafter Dr, Streit und Werner * bhuna Fir Eelliabte: N Aus profuristin: Käthe Fir. i D sind in Stammaktien um | Soran und Verbindlichkeiten sind den 10. Januar 1925, ist dergestalt Prokura L, va O Umellung ul 620, O ibal bur L E T io A e hs 7s mark umgeste G und ¿ß G ee: bringen gemeinsam zur Anrechnung auf | dation haben sie einen bevorrechtiaten, je- E Hotelbetriebs f Alieng s S Münchener Emaillier- und M 4 “Svans X. Ried j E meinschaftlih mit dem Geschäftsführer zur | mäßigt worden. Die Umstellung ist durch- | Osterode a. H. eingetragen. Inhaber ist | Rbld S "a ad bre Satte ea e A E do<h auf ihren Zenn beschränkten e S 1085 Vit Stanzwerke Gesellschaft mit be- München: Alfred A l a Nets Sachsen. {108815] Setireitng, dr oe beta ist. Das genuhTt Das Grundkgpital ist eingeteilt E E cane in E U R Hv als Gesellschafter des Bürgerlichen Reh!s | Anspruch auf Anteil am iquidationserlös. | 5 a Sd ne änft Si München: ï N / y g u ait 76 des hiesigen Handels- | Stammîapiial 1 gemäß Gefellschafter- | in 1100 auf den Inhaber lautende Aktien a. H. Es is ein Lebensmittelgroy- Amtsgeriht Mülheim-Ruhr, betriebene, in der Herstellung von Werk- | Si : Nenderungen des Gesellschaftsvertrags | shräukter Haftung. Deunchen haber gelösht; nunmehriger Inhaber | regis eet E ves<luß vo X D : Ron 5 Ss : && ha Sage d U R C ; - / T Q 1 - | Sie haben ferner 10 fahes Stimmrecht r x Ee : ; g Tis < E iger C registers, die Firma Louis H & | beshluß vom 29, Januar 1925 auf 10 000 über je 500 Neihsmark, Die 88S 3, 15 handlungsgescäft. Z U Sama t [due u aiten Wosdinen tesclende bi tee Bel Muhf fung ter 8) Besch | Pa tofoll. in teftateten Ve Unfietaga, | 2 Nobenber 124 hai he filien | Hanteloae Vg ert Po She ies Ble in heute getro | Goldmare endigt und, umagsell:, Die | 18.her Cohn, {nd g mem Ode 8. O

i I TEN TSE _. oonon | gewerbliche Unternehmen, im ganzen zum sichtsrats, b) Aenderung des Ge- | Ffchlossen Infol le eme U F S A : Y j N . Forde- | worden: Die Firma ist erloschen. mstellung ist durchgeführt. $ 5 des Ge- bt. B Nr. 14 bei der Firma Bruch- E R A i Mülheim, e. : Len Werte von 11 000 Reichsmark ein, wovon O S ERO, o Aufláfuna der Ge- S Gd E E Er- Gr e A y 2E Aaverua it en und Verbindlichkeiten sind nicht A ea et Mea redi in Sacbfen selischaftövertrages ist Cic geändert. | haus & Co. Gefelifhaft mit beschränkter Parchim. [108836]

In das Handelsregister ist. heute bel | 7300 Reichsmark auf Dr. Streit und 3709 | follschaft. Die Vorzuasaktien können so- Nang Rees E E u E in Ds Rrbalt L M Oa B W A air 4 Q Ri den 4. Februar 1925. ' Amtsgericht Oberhausew, Rhld. Sit B Ohligs: S Beschluß der | s ZUT Gim UEN

EARN Bn B Mare? N i 2 S F Ee EN T S : —— Besellschafterversa g vom 10. De- | VAeger Zweigniederbalhung 1n part:

500 Aktien zu je 100 Neichsmark. lungsntederschrift beschlossen. Das Stamm Johann Wiedemann. Siß München: |NKordähausen. 108820] | Oberhausen, Rheinl. [108822] | zember 1924 find die À 3 (Stammkapital Dem Fabrikdirektor August Dulimain in

mstellung auf : {ränkter Haftung in Ohligs: Die Pros-

L Caudert Ubr -.U/pi D Li Lille LUbiig vei v id

UvD

Amtsgericht,

der Firma „Beinert & Ehring, Tiefbau- | Reichsmark auf Werner entfallen. Dem- | wohl dur< Ankauf als au< dur<h Aus-

unternehmung, Gesellschaft mit be- | gemäß wird der Anteil des Dr. Sireit an |1 n gon U ! E T u e R j; ; d L, S j osung oder Gesamtkündiguna, und zwar| ( vi E 000 Reichsmark. | WGoändorie Firma: D) A : ( j j 19 ] ap: O l Aug iner Pasung qu Mücheln Nabe, | sem tiugcdraben Ugernslmn (2, Hebe | in bef dsf fehigenannien Allen g den | Sg Müngon: "Die Gels f qui, | f, Bran wun 1000 Meidomart Y Wiberte Firma: Johaun Wiede: | " y das Panelbregister A Nr 114 jl | . Cinaeinagen am d ferne 1 in | 2 (mster Les Unienekmene C4 | Parchim, 28, Zam 1 (20 000 Reichsmark umgestellt und der s B U E O Anteil E: Oas E en Blan S Nunmehriger G Karl P Lo De ftung. R L: : 4, Simou Neuhoefer. Siß x N le U A in A Men Robe b-Gefellscbaft L uo e Qs Di a "B battgteilen D S Amtsgericht. \ Gesellschaftsvertrag abgeändert gemäß | des Werner an dem eingebrachten Unter: verfi baren Reingewinn oder im Wege Fränkel, Kaufmann in München. _| Die Gesel schaf erversammlung O G cu B München: Weiterer Gesellschafter Franz | Blumenthal zu A eingetragen, | mit beschränkter Haftung in Oberhausen: | ändert und & 9 aufgehoben. Das Stamm- : | Gesellschafterbeshluß vom 30, Der | nehmen in Höhe von 3700 Reichsmark auf O SavttatGbibe i 14. Zementfabrik Schliersee Ge- | nuar 1925 hat die Umstellung der esell» M Probst, Kaufmann in München, dessen | daß die Gesellschaft aufgelöst und der bis- | Das Stammkapital ist iz G kapital ist umgestellt auf 180 000 Reichs- | ®"archim. [106887] ‘vember 194. O Mülheim-Nuk nebmen in Höhe pon 3/00 Neihomar? auf | der KapitalsherabseBung a i | a e Geselshaierver: | (ct iävertrags Aenderung des Gesell Y Puokura gelöst daß die Geselishast ausgelóft und der V2 | shafterbeschluß vom 29. Januar 1925 auf | mark, Friedri) Brucbhaus ist dur Tod | q, VaElaresteteintrag dur Pirna Tig Amtsgericht Mülheim-Ruhr, c Os Ge 2 ie boi e S L stt- |Sip München: Die Gesellschafterver- | [<a/tóver demgemá ossen. f T1I. Löschungen, : T aon dor ( 15000 Rei péAis 70 I E t Biber, Che, | & Schmidt, hier, vom 28. ds, Mts.: 6 30 Januar 1925. “64 Si Ta L L iare N bereits E f 0 s V E s E 16. Pa ot e de S Em beträgt nun 34 500 f Franz Sl "Siß Müncben. A e A: tell Ama erg O L E E Firma geändert in Cords A *Schmidi, E boten A ; N In R | Umstellung der Gejel|<a un ie | Reichsmark. 2 Weltreklame Aktiengesellschaft | Warb ist erlosche Ghefr 4 des Gesellsha Oa i A US G E CCHUNG E Cte en G Teer! | Sn, Richard Cords. Kaufmann Walter on lauf niht eigenem Boden im Bau be- | lihen MRüdlage überwiesen, bis sie | Aende a Léag be 3 S Zementwaren- und e: i g arburg ist erloshen. Der Ehefrau des Gesellschaftsvertrages ist ent- | Jur a einvertretungsberehtigten Geschäfts- | 7" 4 5 E L RERA Mülheim, Ruhr. [108803] | riffene Automobil - Neparatunverkstätie | 10 9 d Aktienk tal f ; Aenderung des Gesellschaftsvertrags dem- . Sena, Jemen L in Liquidation. Siß München. Dora Hrumier thal, geb. Pinthus, i chend geändert tührerin bestellt, Gegenstand des Unter- Schmidt ist ausgeschieden. Die offene L I .. S : nl - JLePard i e 8 betraat, 2. hier- | gem d som œFnbalt d . | Armaturenfabrik Gesellschaft mit be- 2 í E n J nen geb. Pinthus, in | |pre<end geanèert. 2 ) \ YVegen]iand des Unter- | & e T t Jn das Handelsregister is heute bei | mit Garageraum im Werte von 5000 _% L N Mr na er | gemäß und sonst nach Inhal er ein rut a y E. D 3, Münchner Kindl - Konditorei | Nordhausen ist Prokura erteilt. Amtsgericht Oberhausen, Rhld nehmens ist der Betrieb einer Brannt- Handelsgesellschaft ist am 1, Januar 1925 der Firma „Mülheimer Zeitung, Gefell- | Reichsmark in Anrechnung auf seine Di O bis die V Bd ibres gereichten _Versammlungêniederschrift be- | schränkter Hastung. Sib A n: u. Zuckerwarenfabrikation Hans himibgerit Nordhausen. ; weinbrennerei, die Herstellung von | Wsgelöst. Alleiniger Inhaber des Handelse : Foft mit“ beschränkter Haftung“ ¿u | Stammeinlage i die Gesellschaft ein. Es ividende l u 6% ihres | s{lossen. Das Stammkapital beträgt nun Die Gesellschasterversammlung vom 2 . Jas- Brandl. Siß München. Gt a e l Branniwein und Spirituosen ieder Att geschäfts jebt Kaufmann Richard Cords, E, Ïz abn i 8 lage in die Gesellschaft ein. Es | Nennwertes nebst etwaigen vorweg | 42 000 Reichsmark. Sind mehrere Ge- | nuar 1995 hat die Umstellung der Gesell- N j A E j [Ober Ingelheim. {108828] Ms L hier, at C A 000 L besteht Einigkeit zwischen 7 8 zu entrihtenden Dividendenrückständen. | schäftsführer bestellt, so sind zwei oder | haft und die Aenderang des Ge- Y o O Sagemann. Siß Agen. a | (108816) In das Handelsregister Abteilung B A E Branntwein und son- Vorchim, 28, Sanuar. 1995, mark umgestellt und der Gesellschafts- [Galtern, ban De erme O Le: Hierauf werden bis zu 4 % an die | einer mit einem Prokuristen _vertvetungs- sellshaftsvertrags demgemäß beschlossen. » Cuther-Film, Gesellschaft mit | gy N ON Mae Bree R A 437 is ae Vene bei der firma Rheinhesstshe Abt. B Nr. 1 bei der Firma Kronprinz Amtsgericht, Et n u je G [aare me t, Gargeztun of | Suumaflonbe weil 4 Ua Jap [lebt Gélkahfkee ils eer | (9, Qinpmiepinl bts nin 00) F yelgg ite Saleng, s (den: I e d e A on engt n Mer | giengeseiceft für Melallindastrie in | ga Loe R 995 A LLTIW E ES E S | DeroLeLvenden Detrage er?) er BUs: | gusgescieden. : Reichsmark. Geschäftsführer K M TEonk a E A S ge E Di ) agen: Ohlias: 6 S E: ausa. {108838 L iat Mülheim-Ruhr billigten Pläne fertigzustellen ist. Die | sichtsrat eine na< $ 245 H -G.-B. zu be- 15. Kaufhaus Oberpollinger, Ge-| 34. _ Alpine Montan Jndustrie- ee t E # n Sons Fris E in Nord- 8 Beschluß des Aufsichtsrais vom E une bon E Too4 i In das Handelsregister ist heute E “den 30. Januar 1925. Ray D Sa R Bn OUEO, R Nee E NE E „Dôhe n 7°. sells u beL Gene E, gesellsQatt Mies be Hr Tei d Liquidator: Paul Krauß, Schriftsteller in E Amiseeriht Nordhaus n Jünee zu, Mee a L miß das Grundkapital dur< Ümstellung auf A ¿Blatt 1 F E A ave taat D oi 2. 49, DeR UEIL, Wird, gur & iner | Sig München: Die Gesellschafterver- | tung. Siß Veunchen: 1e Dele yafter- Bev | ; / 3 A e O 2 gema | 9 450000 Reichs ermäßigt wor . auf Blatt 175 die Firma Erich Mülheim, Ruhr [108804] | G: Bayerisches Assekuranz-Büro | weiteren Dividende an die Stammaktio- | sammluna vom 27. November 1924 hat | versammlung vom 16. Januar 1925 hat N en S U O Lte Gr No ca 108817 Lan Q „V, aum Dorstandômitalied Die Celle A durctgefübet “ae Breitfeld in Mehltheuer und als Inhaber ütmeimn, or C904) | Gejetihese mi, bescprdnfies „Base | ine dente J M Me, Le Umfang e A dee | Wenden tr Gimrans tem: Y Gier Tue Pas geoer 9 brett ret „(108817) |Bafellk und “avar mit Mleinvertretung2- | Grundfapilal (t eingetell in 83/000 auf | det g onfmanm Max Erith Breifeldy t “o: “M; R E O S - ) I s P ! 1 YCETU - Hl, / DOT DeZ C T8 i - j Cs F 1B ms- 4 , c: ne . . Z b L , ) } D Cx C 2 o 4 ir ale der Firma „Wilhelm Rieken ir.“ in | straße 31, 111). Der Gesellschaftövertr: E E das Kalenderjahr Aenderung des Gejell]>a svertrags dem- | Wenderung Les ejeliaflévertragg L s Glaser. Siß Pasing. die Firma Ed. Hermann Sommer zu Ober Ingelheim, den 2. Februar 19285 den Inhaber lautende Aktien über je 150 S r 198 Clan Q N Tp) m N E Das Gel ze 31, 111), Ver G sellschaftéve rag | Geschäftsjahr ist das Ratendertayr. emäß beschlossen. Das Stammkapital | gemäß beschlossen. Das Stammkapita : 5 ° j ä D Ingelheim, den 2. Februar 1929. | Roichsmc Die &8 L E 2. auf Blatt 126: Die Firma I. P. Tief S R leite, Uvibb Wil: ist abgeschlossen am 12. Januar 1929. Goldmarkeröffnungsbilanz am 1. Jan. 1924. beirägt nun 5C0 000 Reichsmark. beträgt nun 500 Reichsmark, Die Ge- ded C OE oie S inden, Hordbausen Willy So auuar Se M CUMGge rie, O bmune torde def Les: Klenske & Co. in Schönberg ist erloschen. L Ri e und Walter Rieken als per- Gegenstand des Unternehmens ist die Besib._ R.-M. 16 Eisenhandlung Daiber, Gesell- | sellschaft ist aufgelöst. Liquidator: Dr. 3. Wubß «& Co. Gesellschaft mit E dir ¿Beo auen öscht, ——— rat) geändert worden. N pgedener Sea E *: Handel e s eue Ls Gerenschafter E Uebernahme von Generalvertvetungen von EClektriziiätäwerke, Fabrik- s schaft mit beschränkter Hastung. | Karl Steffens, Fabrikdirektor in München. beschränkier Haftung U Start SgerII FCOrDNaujen. {108824 Am 9. Januar 1925: mit Getreide, Futter- und Düngemitteln, sönlich d Éb 4 dasselbe utter: der Versicherungsgesellschaften jeder Art, Be- | anlagen und Biürogebäude © 174 000— | Sih München: Die Gesellshafterver-| 35. Süddeutsche Schrauben: und dation Siß München. Ms Nordb E [108819 Oberkaufungen, Bz. Cassel | Abt. B Nr 193 dei der Firma Gebrüder Sämereien und Brennmaterialien. t dberinen L na s Es D A. ratung in Versicherungsfahen und Bere | Grundstücke „, 194 000,— sammlung vom 19. Jamiar 1925 hat die Mutternfabrik Aktiengesellschaft. } Minen Ven 0 E 1995 Fn des Danbelsre ister A N 009 i Im Handelsregister B wurde bei der | Schröder Aktiengesellschaft in Obligs: Amtsgericht Pausa, den 4. Februar 1925. eren E „f L O i Sat 24 mittlung von Versicherungen aller Art. | Gebäude . . 443 500,— Umstellung der Gesellshaft und die | Sit München: Die Generalversammlung G R VeD, E 1995 a U Fi isl |Firma Gemeinnüßige Baugesellschaft Durch Beschluß der Generalversammlung Gatit gesells>aft fort. Die Gesellschaft hat am | Stammkapital: 5000 Reichsmark. Sind | "T nen 155 000,— Aerderung deé Gefellschaftêvertrags dem- | vom 11, Dezember 1924 hat die Auf- S T 31, Januar 1925 bei der Firma | Eschenstruth e. G. m. b. H. in Esch

928 e iftsfü i : E i istem i s i : ). U ven | vom 18. November 1924 ist die Gesell- | QÎME. del8reaif (1088391 1,1, 1925 begonnen. mehrere Geschäftsführer bestellt, sind 1e | Werkzeuge 29 000,— ß beschloss 18 Stammkapital | lösung der Gesellschaft beschlossen NÑor- Julius Listemann in Nordhausen ein- | strath am 22. Dezember 1924 eingetragen: g 0 2 G In das Handelsregister Abteilung A ist Amtsgericht Mülheim-Ruhr, zwei vertretungsbere<tigt, Geschäfts- Modele . 8 000,— 829 500,— beirägt ee 000 Reichémark, f siand Hans Sbchstetter gelöscht. Liqui- M-Gladbach. (1088101 | getragen, daß ae d A u Bema auf | Das Stammkapital von 40000 4 ist agi ads Be S proder r heute unter Nr. 437 die Firma ‘Emil den 30_ Januar 1929. führer: die Kaufleute Franz Giflthaler, | „r pzfieeinri<tunge 63 000 | 17. Elmo - Werk München Erna | dator: Werner Jaenisch, Ingenieur in M qx Handelsregistereintragungen, No. ch Mde Mb nit Schulze 10 | guf Grund des Beschlusses der Gesell- | Ohligs bestellt. Die Prokura des Ernst Goldschmidt, Peine, und als deren Jn- Miilheim, Rubr [108805] | Karl Gager und Frang Bö> in München. | Ss werl N 13 866 50 | Weidlich - Eberstein. Siß München: München. Prokura Franz Schlagenhaufer Abt. A 2448 zur Firma „Heinrich |- E O. t8 r Nordb l schafterversammlung vom 4. Dezember | Lit ist erloshen. | haber der Kaufmann Emil Goldschmidt “S "28 Handelsregisjer ift heute bei | Der Gesellschafter Franz Bö, bvingt in Weihe E 5 364 15 | Prokura des Frit Kißner gelös{<t. gelöst, van Kemenade“, M.-Gladbah: Die mtsgeriht Nordhausen. 1924 auf 20 000 Goldmark umgestellt und | Abt. B Nr. 109 bei der Firma Karl | #7 Peine eingetragen worden. Der Che- d D i Hobdahl, Bau- | Anrechnung auf seine Sbammeinlage eine Ba fa abe 9093168 | 18. Oberbaverische Schuhfabrik | 36. Beamtensparkasse Aktiengesell- Firma ist von Amis wegen gelöscht. : E „ey (der $ 3 der Sabung ist durch denselben | Hammesfahr, Gesellschaft mit beschränkter frau des Kaufmanns Gml Goldschmidt, beiblagfabrit" zu Miilbeim-Ruhr-Saarn, | Büroeinrichtung im Werte von 1650 Schi idr gdie 069 18434 | Bernheim & Strauß. Siß Müncben: | haft. Siß München: Weiteres Vor- | Wt, A 1787 pur Fivma „J. Hubert | Nordhausen. (108818) | Beschluß dementsprehend und im übrigen | Haftung in Ohligs: Laut Beschluß der Hedwig geb. Weiß, in Peine ist Prokura E E: De, A Wilbelm Kiefer in | Reichsmark, die von der Gesellschaft hier- | F e e 341 75 | Die Gewlls<aft iït aufaelöst, Licaidator: | standsmitglied: Otto Härtel, Direkior 1n Schmiß“, M.-Gladbah: Prokura Ehe- | „R das Handelsregisler A ist am [gemäß dem notariellen Protokoll vom Hesellshafterversammlung vom 12. De- a E : / M tsbeimn-S dd ‘Prof 4 ee mit übernommen wird, ein. Die Bekannt- Way N E 08 311/13 | Mar Bernheim, Fabrikant in München. | München. Prokura der Frangiska Herr frau Schmiß und Firma erlosen. 31, Januar 1925 unter Nr. 933 die offene | 4. Dezember 1924 geändert worden. ember 1924 ist das Stammkapital durch Amtsgericht Peine, den 27, 1. 1925. 3008 E MEleimARus j Sue, e dur<h die Münchener Tie rivabiere tb Betditie (0 8 Sts S Me, Fe at ttisébe_ Sindentenhitfe Pr. Amtsgericht M.-Gladbach, 20. 1. 1925. Da ele n Ls E Amtsgericht Dberkaufungen. Ümstellung auf 21 000 Reichsmark er- Per T roe den 30. Januar 192%. euesten Nachrichten. | 97 212,05 | atelier, abaekürzt „Effu' öbel-| 37. Mennon e Suden t DN : SETA E A E E ; : m Q R N máßigt worden. Die Unistellung ist durh- | * LIne. S „_ [ 1U0OM C He als 4. Josef Pfaff Bremer Cigarren G a buen L 4 12 356-40 esier Gesellschaft mit beschränkter | Gesellschaft mit beschränkter Haf- ff} M.-Gladbach. {108811] Unge agen Prin Gesellschast hat am | Gelde. [108830] hn L 6 (Stammkapital) N In das Handelsregister Abteilung A ist Müncheberg, Mark [10888] | Versand. Siß München (Adalbert- | Fonto der Aktionäre 5 954 64 | Haftung, Vereinigung zur Pflege | tung. Siß München: Die Gesellschaster- Handelsregistereintragungen. . Januar 1924 begonnen, Persönlich |* Jy das Handelsregister B_ ist bei der | ist entsprechend geändert. heute unter Nr. 438 die Firma Albert R ante: "O L sôreaister B ist bei der | straße 88/0). Znhaber: Josef Pfaff, Kauf- | i e —— |des Kunstgewerbes im Handel. Sib | versammlung vom 21. Januar 1925 haï Abt A 244 die Firma _ „Vki galienee Gesellschafter sind der Kaufmann | unler Nr. 22 verzeihneten Firma Port-| Abt. B Nr, 84 bei der Firma Hugo Barges, Peine, und als deren Znhaber e L 5E ei L Ti na | mann in München. Zigarrenversand- 729032234] München: Die Gesellschafterversammlung die Umstellung der Gesellschaft und die Langen“, M.-Gladbach (Lürriper Str. 43). ilhelm Volkmann Ir, und der Architeki | [and - Zement- und Wasserkalkwerke | Hammesfahr & Co. Gesellschaft mit be- der Pferdehändler Albert Barges sen. in “Müncheberger Siedlungsgesell chaft “m, | geschäft. ; Verbindlichkeiten. vom 2. Derember 194 bat die Umstellung | Aenderung des Gesellschaftsvertrags dem- Y ginhaber: Kaufmann Otto Langen, | und Zimmermeister Reinhard Arnold. | Anneliese“ Aktiengesell\{aft in Enniger- | schränkter Haftung in Ohligs: Durch Be- See eingetragen worden. Dem Pferde, 4 L tes pa P m 5 Gebrüver Hürlimanu Zweig- Aktienkapital: ; vor Gesellschaft und die Aenderuna des | gemäß beschlossen. Das Stammkapital F M.-Gladbah. (Geschäftszweig: Mecha- beide in Yat en. SRaufe oh am 2. Januar 1925 folgendes ein- | {luß der Gesellschafterversammlung vom bändler Albert Barges jun. in Peine ist * Die Firma lautet jeßt Kreis\iedlungs- niederlassung München (Örleans- Stammaktien . « «+4000 000— | esellschaftsvertrags demgemäß beschlossen. | beträgt nun 20 000 Reichêmark. nische Kleiderfabrik.,) t; mtsgeriht Nordhausen, getragen: Die Generalversammlung vom | 12. Dezember 1924 ist das Stammkapital Prokura erteilt. N ellschaft Lebus Gesellschaft mit be- | straße 951) Hauptniederlassung Kempten. Vorzugsaktien . - « 6 000,— | Das Stammkapital beträgt nun 5000| 38. Bayer. Kommuualschriften- Abt, A 359 zur firma „M. May SE E _____,„[20. November 1924 hat die Ainfiellan dur< Ümstelluna auf 50 000 MNeichsmark Amtsgericht Peine, den 4. 2. 1925, Ta fer Haftuna. Müncheberg. Die | Inhaber: osef Adolf Hürlimann, Kaukf- Gesebliche Rücklage «+400 00 | Reichêmark. Verlag München, Gesellschaft mit F & Gie. M.-Gladbah: Die Prokura | Oberhausen, KRheiul. [108824] | des Stammkapitals guf Reichsmark durch erböbt woiden, Die Umstellung ist dur E Tätigkeit der Gesellschaft ist auf den | mann in Kempten Zigarrengroßhandlung Abscreibungskonio . „262 907,19 5%. Colosseum, Gesellschaft mit beschränkier Haftung. Siß München: Adolf Bachaus ist erloschen. Karl Otto | Eingetragen am 2. Februar 1925 in | Herabsezung des Stammkapitals auf | aeführt. $ 6 der Saßungen ist ent- | Pforzheim. [1088417 Kr, is ‘Leb 18. augaedehnt Das Stamm | Prokurist: Friedri Albert Hürlimann, Grundlaslen «5 28 Lis beschränkter Haftung. Sib München: | Die Gesellshafterversammluna vom 1. De- Langen in M.-Gladbah ist dur< Tod | H.-R. A bei Nr, 339, Firma Prange | 2000000 Meichsmark beschlossen. Die | sprechend geändert. Handelsregistereinträge. ] R f 120 000 G.-M : umoestellt. | Einzelprokura mit Beschränkung auf Biel E A v 22 0 19 | Die Gesellshafterversammlung vom 3. De- | zember 1924 hat die Umstellung der aus der Gesellschaft ausgeschieden. Kauf- & Co. in Oberhausen: Die Firma ist er | Umstellung ist durchgeführt. Die gemäß | Abt. B Nr. 63 a bei der Firma Sand-| 1. Firma Ziegelwerk Eutingen Gesell- b G f fd fisv trag ist an 10. No- Niederlassung München Zwischenbuchungen « L IS P ¿ember 1924 hat die Umstelluna der Gesell- Gesellschaft und die Aenderung des (Gee mann Ernst Günther Langen ist als per- losen : dem Generalversammlungsbeshluß vom | vikstahl Gesellshaft mit bes{ränkter Haf- haft mit beschränkter Haftung in Pforz» e e agi Festae M n 6. Buch- «& Kunststube Werner 7 920 322.34 | saft und die Aenderuna des Gesellschafts- | sellschaftsvertrags, demgemäß beschlossen, | R haftender Gesellschafter in die Amtsgericht Oberhausen, Rhld. 17. Dezember 1921 ausgegebenen Genuß- | tuna in Ohligs: Dur Beschluß der Ge- | heim: Dur Gesellschafterbes<luß vom De bebe D 8 "Februar 1925 Schümann. Siy Partenkirhen. In-| Die Konten Elektrizitätéwerke“ und | vertrags demoemäß bescdlossen. Das | Das Stammkapital beirägt nan Firma eingetreten. Ein Kommanditist ist __| scheine sind dur< Beschluß der General» | sellsafterversammlung vom 28. November | 27. Dezember 1924 ist das Stammkapital T 2 A dg 7 V E baber: Werner S<hümann, Buch- und Fabrikanlagen und Bürogebäude“ ent- Stammkapital beträgt nun 50 000 Reichs- Neichsmark. ausaeschieden. : R Oberhausen, Rheinl. 108827] | versammlung vom 20. November 1924 | 1924 ist das Stammkapital dur< Ums | von 50 000 Æ dur< Umstellung auf 7500 pa ied Kunsthändler in Partenkirhen. Buch- halten die seinerzeit in Gold gezahlten | mark. 39 Alvenfreund-Verlag Aktie!t- _ Abt. A 1254 zur Firma „Rheinische | Eingetragen am 3, Februar 1925 in | eingezogen und für kraftlos erklärt. Das | stellung auf 12000 Reichsmark ermäßigt. Reichsmark ermäßigt und der Gesell Z u Wak [108807] | und Kunsthandlung Herstellungs- bezw. Anschaffungspreise 91 München-Augsburaer Abend- gesellschaft. Sik München: Vorstand® Streichaarnspinnerei Heinrih G. Tho- ris B bei Nr. 71, Firma Peter | Stammkapital besteht nunmehr aus 4000 | Die Umstelluna_ ist durboetührt. $ 4 der | schaftsvertra entsprehend abgeändert. Ene aft B ist bei der T Paul Zars. Sih München | nah Abzug von dem Alter und der | 2eitung Gesellshafst mit beschränkter mitalied Karol Berchtold gelöscht; e t _M.-Gladbach: Die Gesamtprokura | Z1mmermann, Gesellschaft mit beschränkter | auf den Znhaber lautenden Aktien zu je | Sabkunoen (Stammkapital) is ent- 9 Firma Mermagen & Co., Gesellschaf In unser E Ben Firma „Le- | (Münchener Sir. 37) nhaber: Paul | Lebensdauer entsprebenden Abschreibungen. Haftung. Sik München: Die Gesell- | bestelltes Vorstandsmitglied: Franz Pau Al Kaufleute Franz Albert Otte und | Haftung in Sterkrade: Das Stamm- | 500 Reichsmark. sprechend acändert worden. mit beschränkter Haftung in Pforzheim: uter Nr, 14 PeraciOnE v O. Berlin" Z3ars iplomingenieur in tünchen-Solln. | Der Posten „Grundlasten“ stellt den in | scafterversammluna vom 28. November Fischer, Verlaaëdirektor 10 München. lfred Frimmersdorf, beide in M.-Glad- apital ist gemäß Gesellschafterbes{hluß | Durch Beschluß der Generalversamm- Am 14. Januar 1925: Durch Gesellschafterbes{luß vom 14. Ja- buser BaugeselfGaft : heberg (Mark), | Hersl L ; | D 1924 hat die Umstellung der Gesellschaft | 40. Aufzuaswerk M. Schmitt & bah, ist erlos vom 29. Januar 1925 auf 9000 Reichs- | lung vom 20. November 1924 1} die} Abt. B Nx, 31 bei der Firma Gebr. | nuar 1925 ist das Stammkapital von

Arveiani s tünchebera (Mark), | Her Vertrieb von Spielwaren. | Gemäßheit der Dri ernotver- | 192 : y oschen. Ou : : 7 / E E eitgetrage Müncheberg (Mark), | Herstellung und E A L arde Á R und die Aenderung des Gesellschaftsver- | Sohn Gesellschast mit beschränkte! Pr. Amtsgericht M.-Gladbac, 21. 1. 1995. | mark ermäßigt und umgestellt, Die Um- ! Saßung wie folat geändert: $ 3 ent- | Korten & Scherf Gesellschaft mit be- 1500 000 4 im Wege der Umstellung auf olgendes eingeiragen: % 0