1925 / 34 p. 18 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

10 000 Reichéêmark crmäßigt worden. Die Ermäßigung ist durchgeführt und der Ge- sellschaftsvertrag in 8 4 entsprechend Aab- geändert j :

3. Firma Aktiengesellschaft des Pforz- heimer Töchterinstituts in Pforzheim:

ur Generalversammlungsbeshlüsse vom 4. November 1924 und 9. Dezember 1924 U das Grundkapital im Wege der Um- A von 44 571,43 M4 auf 39000

eihôêmark ermäßigt worden. Die Er- mäßigung L durchgeführt. Die Saßung ist in $ 3 (Grundkapital und Uebertragung von Aktien) entspre<hend abgeänder worden. Das Grundkapital is in 960 Aktien von je 150 Reichsmark, auf den Namen lautend, eingeteilt. ;

4. Firma Laborenz & Gaul, Aktien- gesellshaft in Pforzheim: Die Ver- tretungsbefugnis des Vorstandsmitglieds Heinrich Gaul ist Len De

5 Dié rug Massenshuhverkauf Schloßberg Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Pforzheim wurde als nichtig von Amts wegen gelöscht.

Amtsgericht Pforzbeim.

Willi alleu, E Fn unser Handelsregister B Nr. 9 ist bei der Torfverwertungé-Aktiergefel [Hat in Pillkallen eingetragen: Die Gesellschaft ist dur< Beschluß der Generalversamm- Tung vom 7. Januar 1925 aufgelöst. Der Kaufmann Emil Bogdan in Pillkallen ist zum Liquidator bestellt. Pillkallen, den 25. Januar 1929. Amtsgericht. E inn eoberg. s [108843] Eintragung in das Handelsregister B Nr. 42 bei der Firma Hermann Wille Berwaltungsgesellshaft m. b. H., Pinne- berg: Das Stammkapital ist umgestellt auf 246 000 Goldmark. Amtsgericht Pinneberg, den 2. Februar 1929.

Ea [108844] heute ein-

Piroa. E Im Handélsregiiter Eaeiragen worden: i i. Auf Blatt 679 Stadtbezirk die offene Handelsgesellschaft in Firma Schmidt & Co. mit dem Siy in Pirna; Gesellschafter sind die Fabri- kanten Friedrich August

ist

Wilhelm Schmidt in Pima und Johannes Marx Gustav Scawebke in Dresden. Die Ge- sellitaft hat am 15. Januar 1925 ke- gonnen (angegebener Geschäftszweig: Buntseize- und Kreppopierfabrikation; Geschäftéraum im Stadteil Copiß, Karl- Büttner-Straße 1).

11. Auf Blatt 604 Stadtbezirk, be- treffend - die offene an Firma Juährig «& Domschke in Pirna: {Die Gesellschaft ist aufgelöst. Ernst Willy Jährig 1st ausgeschteden. Das Geschäft wird von dem Kaufmann Karl Donischke unter der bisherigen Firma allein fortgeführt.

[T], Auf Blait 374, Landbezirk, be- treffend die Jndustrie- und WVaustoff- Aktiengesellschaft in Pirna-Rotiwern- dorf: ‘Die . Vorstandsmitglieder Alfred Funke und Martin Glöß find au®Z- gescicvear; Zu Mitgliedern des Vorstands sind bestellt die Kanfleute Paul Thomas und Erich Hofmann, beide in Dresden. Amtsaericht Pirna, den 2. Februar 1929.

[108845] In unser Handelsregister Abteilung B ist beute bei der unter Nr. 46 ein- getragenen Firma Heinrich Mette & Co., Gesellichaft mit beschränkier Hoftung in Quedlinburg, eingetragen worden, daß die Firma erloscden ist.

Quetlinburg, den 3, Februar 1929.

Amtsgericht. Reichenbach, Schles,

Fn unser Handelsregister ‘A getirageit: worden:

1. Bei ‘der unter Nr. 280 eingetragenen Firma Ghristian Schlesinger in Reichen- Hach i. Sl, am 20. Januar 1925: Die Firma ift erloschen.

9. Beider unter Nr. 404 eingetragenen Firma Max Schirmer in Reichenbach i. Sl. ‘am 20. Januar 1925: Die Firma ist erloscen.

3. Béi der unter Nr. 422 eingetragenen Firma Friß Elbracht in Langenbielau am 9. Dezcinber 1924: Die Firma ist er- loschen.

Amisgericht Reichenbach i. S<[.

——_————

Queiliabu Fg.

“V

[108802] ist ein-

Beiehnenbach, Schles. [108849]

In unser Handelsregister A ist bei der unler Nr. 342 eingetragenen Firma Gustav Weist in Langenbielau am 13. Ja- nuar 1925 eingetragen worden: Die Ge- sellshafterin Charlolie Bärthel, geb. Weist, t aus dex Gesellschafi aus- geschieden.

i. Schl.

Amtsgericht Reichenbach

Reichenbach, Schles, [108853] In unser Handelsregister B ist bei der

unter Nr. 52 eingetragenen Firma Ma- schinenfabrik Feldmeister Aktiengesellschaft in Langenbielau am 19, Januar 1925 ein- getragen worden: Die Vertretungsbefugnis des Vorstandsmitgliedes Schwarzer ist er- loschen. ¿

Amtsgericht Reichenbach i. Schl.

Reichenbach, Schles, [108845] Fn unser Handelsregister B ist bei dem unter Nr. 9 eingetragenen Sanatorium Ülbrichshöh, G. m. b. H., Steinseifers- dorf, Kreis Meichenbah i. Schl. am 920, Januar 1925 eingetragen worden: n- folge Unmstellung (Gesellschafterbeschluß vom 29. 11. 24) beträgt das Stammkapital 349 000 Neichsmark. Die Umstellung ist

durchgeführt. | M ntögericht Reichenbach î

chl,

Handelögesellschaft | H

Reichenbach, Sehles., [108854]

In unser Handelsregister B ist bei der unter Nr. 38 eingetragenen Firma Fried- rib Dierig G. m. b. H. in Oberlangen- bielau am 20, Januar 1925 eingetragen worden: Das Stammkapital beträgt in- folge Umstellung 50 000 Reichsmark, Die Umstellung ist durchgeführt.

Amtsgericht Reichenbach i. Sl.

Reichenbach, Sehles. [108847]

In unser Handelsregister B ist bei der unter Nr. 54 eingetragenen Firma Franz A. Bartsch & Co. G. m. b H. in Langen- bielau am _20. Januar 1925 eingetragen worden: Das Stammkapital ist auf 500 Reichsmark umgestellt Die Ermäßigung ist durchgeführt. Zugleich ist das Siamm- kapital um 500 Reichsmark erhöht und be- läuft sich daher jeßt auf 1000 Reichsmark.

Amtsgericht Reichenbach i. Schl.

Reichenbach, Schlea. [108846] * Jn unser Handelsregister B ist bei der unter Nr. 58 eingetraaenen Firma Holz- und Möbelindustrie Wende und : G. m. b. H. in Peiskersdorf, reis Reichenbah i. Schl, am 20. Januar 1925 eingetragen worden: Dem Direktor Rudolf Scbroff in Breslau, Sadowa- straße, ist Einzelprokura erteilt.

Amtsgericht Reichenbach i. Schl. Reichenbach, Schles. [108851]

In unser Handelsregister B ist bei der

unter Nr, 14 eingetragenen Firma I. C W. Hähnel, Marmonwerke, G. m. b. H. in Ober Peilau, am 2. Februar 1925 ein- getragen worden:: Die Veriretungsbefugnis des Liquidators ist beendet. Die Firma ist erloshen.

Amtsgericht, Reichenbach i. Schl. Reichenbach, Sehles. [108850]

In unser Handelsregister A ist bei der

unler Nr. 366 eingetragenen Firma Gebr. Dorls in Reichenbah 1. Schl. am 2, Fee bruar 1925 eingetragen worden: Zeder Gesellschafter ist befugt, die Gesellschaft allein zu vertreten.

Amtsgericht Reichenbach i. Schl,

Reutlingen. [108855] Handel®sregistereintragungen v. 31. 1. 1925: Einzelfirmenregister:

Zur Firma Bild, Hauptnieder- laßung, hier: Einzelprokura für: (mil Nees Adolf Häcker, beide Kaufmann, Ier.

Die Firma C. F. Haux, Hauptnieder- lassung, hier. Inhaber: Karl Friedri Haux, Kaufmann, hier. j Die Firma Frib Oerle Eisenbeton- o<- u. Tiefbau, Hauptniederlassung Bfullingen. Inhaber: Friß Oexle, Jn- genieur in Pullingen. Prokurist: Carl Truckenmüller, Negiermgsbaumeister in Pfullingen.

20 1925!

Zur Firma Gotthilf Faßnaht und (Fmil Bihler, je Hauptniederlassung, hier: Die Firma ist erloscen. Gesellschaftsfirmenregister: 31, 1. 1925:

Zur Firma C. f. Haux, Siß hier: Ausgeschieden ist als Gesellschafter Ernft Kobberger, Kaufmann, hier. Geschäft und Firma sind auf den Gesellschafter Karl Friedrih Haux, Kaufmann, hier, übergegangen. 7

Zur Firma Heynert & Co., Siß hier: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist erloschen. 5

Zur Firma Nadelfabrik. Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Siß hier: Die Gesellshaft ist aufgelöst. Liquidator: ver Geschäftéführer Alfred Triischler, Tbran E j

Die Firma Adolf Lachenmaier & Co., Siß Müägerkingen. Kommanditgesellschaft seit 31. 1, 1925, Persönlich haftender Ge- sellschafter: Adolf Lachenmaier, Architekt, hier. 3 Kommanditisten. Geschäfts- zweig: Herstellung von und Handel mil Strickwaren.

Amtsgericht Reutlingen. Rheydt, Iz. Diüsseldorf.[108291]

In das Handelsregister Abt. B ift ein- getragen worden:

Unter Nr. 198 am 27. 1. 25 bei dec Firma Herz & Stern, Aktiengesellschaft, Rheydt: Das Grundkapital ist auf C rund Beschlusses der Generalversammlung vom 5. 19. 1924 unter Umstellung auf Meichs- mark von 19 Millionen Mark auf 10 009 Reichsmark ermäßigt und auf Grund des- selben Beschlusses um 420 000 Reichsmark auf 500 000 Reichsmark erhöht worden. Die Ermaáßtgung erfolgte dadurch, daß 1n Stelle der bisherigen 10 000 4 auf 1000 Mark lautenden Aktien jeßt 100 Stü neue Aktien von je 100 Reichsmark ge- treten sind. Die Erhöhung erfolgte durch Ausgabe von 4900 neuen auf den Inhaber lautenden Aktien von je 100 Reichsmark. Die Ausgabe der neuen Aktien erfolgt zum Nennbetrage. $ 4 des Gesellschaftsvertrags ist dementsprehend geändert und lautet jeßt: Das Grundkgpital der Gesellschaft beträgt 500 000 Reichsmark, welche oie Nummern 1 bis 5000 tragen.

Unter Nr. 131 am 24. Januar 1925 bei der Firma J. H. Hüten, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Nheydt: Dur Beschluß der Gesellschafterversammlunz vom 29. 12. 1924 ift das Stänimkapital von 2 Millionen Mark auf 360 000 Neichsmark umgestellt worden. $ 3 des Gesellschaftsvertrags ist dement\pre<hend geändert worden.

Unter Nr. 83 am 22. 1. 25 bei der Firma Lagerplap Gesellschaft mit be- {ränkter Haftung in Nheydt: Durch Be- \<luß der Gefell\hafterverfammlung vom 17. 1. 1925 i das Stammkapital von 30 000 4 auf 30 000 Reichsmark um- gestellt worden. 5 des Gesellschaftsver- trags ist dementspre<end geändert worden.

Ünter Nr. 11 am 22, L Firina Braunkohlen Vertrieb Union Ge-

l Frau Anna Deussen, Rheydt: Die

25 ba der |

|

: iung Josef Zill

m N

sellshaft mit beschränkter „Haftung in Rheydt: Durh Beschluß der esell- [hafterversammlung vom 1. Januar 1929 ist das Stammkapital von 20 000 1 auf 20 000 Reichsmark umgestellt worden. S 6 des Gesellschaftsvertrags ist dem- entsprehend geändert worden.

Unter Nr. 201 am 26. 1, 29 bei der g Rheydier Tertilzentrale Gesell- haft mit beshränkter Hastung in Rheydt: Die Gesellschaft ist aufgelöst. T ist der Kaufmann Emil Fonk in Rheydt, Gladbacher Straße 88.

Unter Nr. 142 am 23. 1. 25 bei der

irma Baumwollspinnerei und Zwirnerei, Le in Rheydt: Der Che- sau Helene Schmölder in Rheydt i

rokura erteilt. j

Unter s pte a A F M dex Firma Elektrotehnische Fabri y Mitar Schorch e o. Aktiengesellshaft in Nheydt: Die Prokura des Kaufmanns BAgeN Haumann und des Ingenieurs Strehle is erloschen. :

In Abt. A_ unter Nr. 862 bei der Hins j Firma ist erloschen.

Unter Nr. 699 am 31. 1. 2 bei der rma Josef os Nachf. in Rheydt: ie Firma ist erloschen.

Unker Nr. 1091 am 28. 1. 25 bei der

irma August Grünewald und Söhne in theydt: Der Wirt e Grünewald in Rheydt ist aus der Gesellschaft ausge- chieden. Gleichzeitig ist der Kaufmann ugust Grünewald 1unior in M.-Glad- bach in die Gesellschaft als persönlich haf- tender Gesellschafter eingetreten,

: Amtsgericht Rheydt. Riesa. E [108856]

In das Handelsregister ist heute ein- getragen worden: A |

a) auf Blatt 154, die Firma Fr. Theo- dor Schlesinger in Bobersen beir.: Die Firma ist erloschen. i i

D auf Blatt 647, die Firma Julius Ehlert in Weida betr.: Die Firma ist erloschen. 0 Amtsgericht Miesa, den 2. Februar 1925.

Rochlitz, Sachsen. (108857]

In das Handelsregister ist am 31. Ja- nuar 1925 eingetragen worden:

1. auf Blatt 356, die Firma Oskar Emmrih Söhne, Gesellschast mit beschränkter Haftung in Geringswalde betr.: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Zu Liquidatoren sind bestellt die Kaufleute Paul Max Emmrich und Karl Kurt F$mmrich, beide in Geringswalde.

2, auf Blatt 347, die Firma Sand- werke Friedri<h Wilhelm Anacter, Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung in Biesern betr.: Das Stamm- fapital ist dur<h Ermäßigung auf dr Ne R I weihundert

eihsmark umgestellt werden. Dem- U nd sind die S$$ 3, 5 und 9 des Gesellschaftsvertrags durh Beschluß der Gesellschafterversammlung vom 8. De- zember 1924 laut Notariatsprotokolls von diesem Tage O worden, Amtsgericht Nochlib, den 4. Februar 1925.

Rötha. _{108859] Auf Blatt 44 des andelsregisters, be- treffend die Firma Lindner & Co., Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung, in Nötha ist heute eingetragen worden: Die Gesfellschafterversammlung vom 15. De- zember 1924 hat laut Notariatsprotokolls vom gleichen Tage bie Umstelluna tes Stammkapitals auf dreißigtausend Reichs- mark beschlossen. Die Umstellung ift durchgeführt. Der $ 4 des Gesellschafts- vertrags ist dur< Beschluß vom 15. De- zember 1924 laut Rotarittsprotokolls vom gleichen Tage abgeändert worden. Amtsgericht NRötha, den 3. Februar. 1925.

Rötha. 1 [108858]

Auf Blatt 70 des Handelsregisters, be- treffend die Firma Pelz-Färberei u. Zu- rihterei Hain (Sbück & Die>mann) n Gröbamühle bei Rötha, ist heute ein- getragen worden: Die Gesellschaft ist auf- aelóst. Die Firma i} erloschen. E Amtsgericht Nötha, den 3. Februar 1925.

Salzwedel. L [108860]

Fn unser Handelsregister Abt. B ift bei der unter Nr. 59 eingetragenen Firma Landcredit-Bank Sachsen-Anhalt Aktiengesellschaft Filiale Salzwedel zu Salzwedel heute einaetragen worden, daß dem Kaufmann Konrad Scheele in Salzwedel El die’ Zweigniederlassung Salzwedel Sesamtprokura erteilt ist.

Salzwedel, den 3. Februar 1925.

Das Amtsgericht.

Scheibenberg.

Im Handelsregister getragen worden: |

1, auf Blatt 108 (Firma G. A. Stiebl in Crottendorf): Prokura ist erteilt dem Kaufmann Paul Arthur Martin in Crottendorf. _.

9 auf Blatt 357 (Firma Schmittnägel & Go, V mit beschränkter Haf- tung in S eibenberg): Das Stamm- kapital ist dur< Beschluß der Gesell- \chafterversammlung vom 12. SFanuar 1925 nach Umstellung in Reichsmark auf zehn- tausend Meichsmark ermäßiat worden. Die Ermäßigung des Stammkapitals ist erfolgt. Der Gesellschaftsvertrag von 28. Dezember 1920 is dementsprechend dur<h den gleichen Beschluß [laut Nolariatsprotckolls vom 12, Ja- nuar 1925 abgeändert worden.

3. auf Blatt 354 (Firma Nobert Ehr- hardt, Mechanische Schuhfabriken, Ak- t'encecfells<aft in Elterlein): Der GeseU- schaftsvertrag vom 11. Mai 1922 ift durch Beschluß der Generalversammlung vom 29. Dezember 1924 laut richterlicher Beurkundung von demselben Tage in den SS 12 und 17 abgeändert worden.

1 A A7! li C. « . Ce Die Umstellung des Grundkapitals in

[108861]

ist heute ein-

Reichsmark ist erfolgt. Es beträgt drei- hunderundfünfzigtaujend neihsmark und zerfällt in dreitausendfünfhundert auf den Inhaber lautende Stammaktien von je einhundert Yeichsmark. Amtsgericht Scheibenberg, am 2. Februar 1929.

Schleswig. i 108862] _ In unser Handelsregister A Nr. 350 ist heute bei der Firma Biebighäuser u. Compagnie, offene Handelsgesellschaft in Schleswig, folgendes eingetragen: er Ingenieur Wilhelm R um ist in das Geschäft als persönlich haftender Ge- sellshafter eingetreten. Er ift Li sih a zur Vertretung der Gefellschaft

erechtigt. Schleswig, den 26. Januar 1925, Das Amtsgericht. Abt. 1V.

Schmölln, Thür. [108864]

Ins Handelsregister A hier ist heute unter Nr, 291 die offene Handelsgesellschaft Geist & Heinicke, Bankgeschäft in Schmölln Thür., eingetragen worden. Perjönlich haftende Gesellschafter sind die Bank- geschäftsinhaber Ludwig Geist in Schmölln und Albert Heinicke in Altkirchen. Die Gesellshaft hat am 1. Januar 1925 be- gonnen. i

Schmölln, den 29, Januar 1925.

Thür. Amksgericht.

Schmölln, Thür. { 108863]

Ins Handelsregister A ist heute unter Nr. 206 Aluminiumfabrik Frie & Go. in Gößniß eingetragen worden, daß die offene Handelsgesellschaft aufgelöst ist. Das Geschäft wird von dem bisherigen Gesellschafter Willy Ernst Frike in Göß- niß unter unveränderter Firma fortgeführi.

Schmölln, den 30. Januar 1925,

Thür. Amtsgericht.

Schönebeck, Elbe. [108865]

In das Handelsregister A Nr. 87 ist bei der Firma „G, Quietmeyer“ mit dem Sitze in Schönebe> heute eingetragen, daß das Geschäft nebst Firma dur<h Erbgang auf die Witwe Marie Quietmeyer, geb. David, in Schönebe> als befreite Bor- erbin des Nachlasses des pee Des Georg Quietmeyer übergegangen ist. Nach- erbin ist die Ehefrau des Gerichtsassessors Fürer, Margarete geb. Quietmeyer, in

ónebed>, Schönebe>, dew 20. Januar 1929, Preuß. Amtsgericht,

Schöneck, Vogtl. [106866]

Im E ist heute ein- getragen worden auf Blait 72 die Firma Schöneker Saitenfabrik Albert Seitz in Schöne> i. Vogtl. und als deren Inhaber der Saitenfabrikant Albert Anton Seit daselbst.

Das Amtsgericht Schöne> i. Vogil.,

den 2. Februar 1925.

Schwerte, Ruhr. E [108867] Jn unser Handelsregister ist folgendes

eingerragen: i s

bteilung A Nr. 35 bei der haba

M. Weinberg in Schwerte: Die Firma 54 bei der Firma

ift erloschén. Abteilung A_ Nr. i Dr. Clemens Osterholt, Adler-Apotheke, Scwerte: Die Firma ift erloschen. Schwerte, den 3. Februar 1925. Das Amtsgericht.

Sorau, N, L. 2 IOBBGO

In das Handelsregister Abteilung B ist bei der Firma Pee Tertil- Hesellschaft mit be} ränkter Haftung in Hammermühle bei Droskau, eingetragen worden: /

Das Stammkapital 10 000 Reichsmark umgestellt.

Sorau, N. L., den 29. Januar 1925.

Das Amtsgericht.

ist auf

Stadthagen. i j [108870]

In unser Handelsregister B ist bei der unter Nr. 7 eingetragenen Firma „Ziegel- fontor Stadthagen, Gesellschaft mit be- schränkter Haftpflicht in Stadthagen“, heute eingetragen:

Die esellschafterversammlung vom 99. November 1924 hat das Stamm- fapital auf 1200 R.-M. umgestellt. Durch den gleichen D sind die $8 9 und 11 des Gesellschaftsvertrags geändert (Stimmenverhältnis und Stammkapital),

Stadthagen, 99, Januar 1925.

Das Amtsgericht, T. Siallupöónen, s [108872]

Jn unser Handelsregister A ist heute folgendes eingetragen: e

Ünter Nr. 208 am 16. Januar 1925 bei der. offenen Handelsgesellschaft Wolff & Müller, Eydtknhnen, daß die Prokura der Kaufleute Oscar Schmidt und Ernst Büttler in Kibarty erloschen ist. |

Unter Nr. 545 am 20. Januar 1925 die offene Handy [tgeseu an Gebr. Breutsch, Gydtkuhnen. Persönlich haftende Gefell- {chafter sind die Kaufleute Paul Breuksch und Erich Breuksch, beide in CGydikuhnen, Die Gesellschaft hat am 1. August 1922 begonnen. f f i

Unter Nr. 288 am 2. Januar 1929 bei der une Handelsgesellschaft Siallu- pôner Mühlenwerke Schweinberger & Hofer, Stallupönen, daß die Firma er- loschen und die: Gesellschast aufgelöft ift.

Unter Nr. 189 am 26, Januar 1929 bei der Firma Carl Heinr, Arnold, Eydt- kfuhnen, daß die Profura des Kaufmanns August Hoffmann erloschen ist. f Amtsgeribt Stalluponen, 26. Jan. 1925,

dm linpónmen, [108871] In unjer Handelsregister B it folgen- des eingetragen worden: | ; Am 10, Januar 1925 bei Nr, 37, die Torfverweriungsgésellschaft mit bes<hränk-

|s{<luß der Gesellschafter vom

ter Haftung in Stallupönen betr., daß Otto Day als Gesellschafier ausgeschieden und an jeiner Stelle der Kreisingenteur Ee Malbahn in Stallupönen be-

irma Bloh &

{ränkter Hafs

| ß durh Beo der Gesellschaftsversammlung vom zember 1924 die GefellsGalt aufs und der Kaufmann Bernhard Eydtkuhnen zum Liquidator

IT. Nr. 17, die „Direction der Disconto-Gesellschaft Berlin Zweigstelle Eydtkuhnen“ betr., daß die Zweignieder- lassung in Eydtkuhnen aufgehoben ist.

IIT. bei Nr. 8, die Kleinsiedlungsgefell- schaft für den Kreis Stallupönen mit be- schränkter Haftung Stallupönen betr., daß dur<h Beschluß der Gesellschafter vom 14. November 1924 die Gesellschaft du Grmäßigung des Stammkapitals «@ 4000 NMeichsmark umgestellt worden ift,

Amtsgericht Stallupönen, 19, Januar 1925,

I. bei Nr. 28, Wolff Gesellschast

mit

tung in Eydtkuhnen betr., da

as Ls

Trier. _ 1 [108887] In das Handelsregister Abt. A wurde

erren: Am %0. 1. 1925 unter Nr. 1672 die irma Rheinische Sa>k- und Plan- industrie Lee & Co. Kommanditgesell- haft in Trier: Die Cesellschaft hat am 5. 1. 192% begonnen. Persönlich hastende Gesellschafier sind Walter Isaak und Lud- wig Hüter, beide Kaufleute in Trier. Ein Kommanditist ist vorhanden. : Am 19. 1. 1925 unter Nr. 1636 bei der Firma Ignaz Heinrich Umbach in Trier: In das Geschäft 1st der Kaufmann Fohann Krames in Trier als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten. Die Firma is in J. H. Umbah & Co. geändert. f Die neue Firma ist gleichzeitig unter Nr. 1671 als offene Handelsgejell schaft eingetragen worden. Leßtere hat am l S anaiär 1925 begonnen. Persönlich haf- tende Gesellschafter sind die Kaufleute Ignaz Heinrih Umbach und Fohann Krames, beide in Trier. | L Am 2, 1. 1925 unter Nr. 1479 bei der offenen andelsgesellschaft in Diens Mol & Rik in Trier: Die Gesellschaft ilt aufgelöst. Liquidator ist der Bücher- revisor Nikolaus Aubertin in Trier. Am 22. 1, 1925 unter Nr. 1532 bei der offenen Handelsgesellschaft in Firma Oberbillig & Helk in Trier: Die Gesell- schaft ist aufgelöst. Das Geschäft wird unter unveränderter Firma von _dem rüheren Gesellschafter Nikolaus Ober- "illig, Kaufmann in Trier, weitergeführt. Amtsgericht, 7 a, Trier.

Vaihingen, En [108888]

Eintrag im Handelsregister tur Gefell« s<haftsfirmen Band 1 Bl. 161 vom 2. Fe- bruar 1925: j : _Gebrüder Kaliwerk & Schbla>enstei! Candetaoa e i@on ab 1, Januar 1925, Besellschafter: - Gottlieb Zimmermann, Wilhelm Zimmermann, Han Zimmer« mann, Kalkwerkbesißer in oßwag, von denen jeder allein zur Vertretung be- rechtigt ist. 5 S

Vaihingen, a. d. Enz, 3. Februar 1929, Württ. Amtsgericht Vaihingen, Enz,

Velbert, Rheinl, __ [108869] In unser Handelsregifter ift heute fol- gendes eingetragen worden: F : In Abicilung A unter Nr. 524 bei der Kommanditgesellschaft Holland & Co. ‘in Velbert: Der Fabrikant Georg Holland in Velbert ist aus der Gesellschaft aus- geschieden. i Fn Abteilung B_ unter Nr. 67 bei der Firma No>ken & Flothmann Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Velbert: Durh Beschluß der S sammlung vom 5; 1, 192% ilt das Stammkapital umgestellt auf 10000 Reichsmark. Die $8 3, 4, 8 und 13 der Saßung sind geändert. S Velbert, den 30. Januar 1925. Amtsgericht.

Walsrode, is j K n unser Handelsregister Abt. B ist am 98. Januar 1925 bei der unter Nr. 12 eingetragenen Firma Nose und Com- pagnie, Gesellshaft mit bes<ränkter Da!- tung, mit dem Sibe in Fallingbostel sol- gendes eingetragen worden : urh Be- 22. Januar 1925 is die Gejellschaft ‘aufgelöst. Der bisherige Geschäftsführer Elektrotechniker Albert Nose in Fallingbostel is zum Liguidator bestelit. Amtsgericht Walsrode,

B n

[108890]

98. Januar 1929.

[108891]

n das Handelsregister Abt. B unter Nr. 11 ist heute bei der Firma „Finke & Weiß, Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung“ in Cabarz eingetragen worden: Durch Beschluß der Gejellschafterver- sammlung vom 9. Dezember 1924 ift der 8 3 des Gesellschaftsvertrags Stamm apital abgeändert, das Stammkapital auf Goldmark umgestellt und ermäßigt worden; es beträgt iebt 5C0 Waltershansen, den 29. Januar Thüringisches Amtsgericht. 1 Weinheim, [106893] Zum Handelsregifter B Bd. 1 O.-3. 32 ntr Firina „Carl Freudenberg, O. m. h. H.“ in Weinheim, wurde eingetragen: Dur<h Beschluß der Gefellschafterver! ammlung vom 30. 8. 1924 wurde d Stammfapital umgestellt von 150 Mile {sionen P.-M. auf 12. Millionen N.-M. Der Gesellschaftsvertrag wurde ent- sprechend geändert. E Weinheim, den 31. Januar 1929.

Amtsgericht. I.

W altershausetrn,

192%

| (b. H. in Wer

abrik in Roswag; offene

Reichsmark.

Bierte Z entral-$Szandelsregister-Beilage

Nr. 34.

m

| zum Deutschen ReichSanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger

Berlin, Dienstag, den 10. Februar

E

1925

E

S Befristete Anzeigen müssen drei Tage -vor dem Einrückungstermin bei der Geschäftsstelle eingegangen sein. “Bi

Weida. Z [108892] Ins Ler Abt. B Nr. 21 ist am 14, Januar 1925 bei der Allgemeinen Deutschen Kreditanstalt Zweigstelle ‘Weida eingetragen worden: Die Firma iît ‘ersoschen. Weida, den 3. Februar 1925. Thür. Amtsgericht.

Werl, Bz. Arnsberg. [108894] In unser Handelsregister B ijt heute hei Nr. 26 A Drudterei G. m. eingetragen, daß dur<

Beschluß der Gesellschafterversammlung

vom 14. Januar 1925 das Stammkapital

von 50000 Papiermark auf 50 Reichsmark umgestellt und $ 3 des Gesell- schaftsvertrags entsprechend abgeändert ist. in Stelle des ausgeschiedenen Geschäfts- führers Mathias Mie> ist der Buch- händler Heinrih He>kmann zu Werl zum Geschäftsführer bestellt.

Amtsgericht Werl, den 31. Januar 1925.

4. Genofsenschasts- register.

Anklinm. {108900]

Fn unser Genossenschaftsregister Nr. 13 ist heute bei Konsumverein tür Anklam und Umgegend eingetragene Genossenschaft mit beichränkter Haftpflicht eingetragen: Durch: Beschluß der Vertreterver)ammlung der Könsum- und Spargenossen|catt e. G. m. b. H. tür Wolgast und Umgegend vom 95. Juni 1924 ist beschlossen, die Konsum- und Spargenossenscait tür Wolgast und

Umgeaend eingetragene Genossenschaft mit

beschränkter Hattyfliht mit dem Konsum- verein tür Anklam und Umgegend, ein- getragene Genossen\cha\t mit beschränkter Haftpflicht, zu verschmelzen. Die General- veriammlung der leßteren Génossenichaft hat am 8. Juli 1924 und ergänzt dur den Beschluß von dessen Vorstand und Autsichtsrat vom 29. September 1924 be- \{lefsen, die erwähnte Verihmelzung vor- zunehmen. Die Kousum- und Spargenofsen- {haft für Wolgait und Umgegend gilt als die aufgelöste und der Kon)umverein tür Anklam und Umagegend als die über- nebmende Genossenschaft. Amtsgericht Anklam, den 27. Januar 1929

KBallenstedt. [108901]

Unter Nr. 20 des Genofsenscaftsregisters ist bei der daselbst verzeichneten Ländlichen Spar- und Darlehnötasse Reinstett e. G. m ‘h. H. am 12. Dezemter 1924 folgendes einsetragen worden :

T ürch Beichluß des Amtsgerichis vom 51, Povember 1924 ist die Auflösung der Geossenschaft ausgesprochen.

Ball'enstedt, den 3. Februar 1929.

h Das Amtsgericht.

Bisclihausen. [108902]

In dis Genossenschaftsregister ift bei dec untet\ Nr 9 eingetragenen Genossen- {haft „Waldkappeler Dreschgenossen|chaft e.G_ m. D. ¿u Waldkappel“ heute“ein- getragen. wörden:

Der $ 37\des Statuts ist dur Geueral- veriammlung\\belchluß vom 24, Januar 1929 geändert. (

“fd tes

elne: sen) den 3. Februar 1926 l ausen, den 9. ebruar D, Das Amtsgericht.

Blankenheim, Eifel, [108903] Jn unter Genystenscha1tsregister wunde beuts der Kredit4 und Sparverein Kronen- urg. emngetragenò Genossen\chatt mit un- beichräufter Haft\fliht in Kronenburg eingetragen, dessen\\ Statut vom 24. No- vember 1924 un\ 23. Januar 1929 datiert ist.

Gegenstand des \Internehmens ist die Erleichterung der G\ldankage, ¿Förderung des Sparsinns Gewi:brung von Darlehen an die Genossen, \jemeinsamer Bezug landwirtschaltlicher »art!8artifel.

1932 E (Eifel), den 31. Januar

29,

Amtsge\ icht.

Boundort, Schwiwraw. [108904]

In das Genosjenich@“sregister Band 11 O 5Z. 35 wurde heute eingetragen: .Daro lehnökasse eingetragene Genöß°uschaft mit unbeschränkter Haftpflicht" mit dem Siwe in Bonndorf. Der Gegenstand des Unter- nebmens ist der Betrieb einer Da1lehns- fasse zur Pflege d(s Geld- und Kredit- verfehrs. Statut 23. Dezember 1924. Bonndorf, 2. Februar 1925. Amtsgericht

[108905] In das Genossenschafteregister Bd. 11 D.-Z. 34 wurde heute eingetragen: „Bezugs- und Abtaggenossenschaft des Bauernvereins ODisllentor! eingetragene Genossenshaft mit beschränkter Haft- vfliht“ mit dem Sie zu Dillendork. Der Gegenstand des Unternehmens ist der ezei ne. Antauf landwintschakt- ier Bedartsartikel und der gemeinihaft- liche Verfaur lanewirt1cha\tliher Erzeug- nisse. Statut: 20. November 1924. Boundorkf, den 2. Februar 1925. Nmtsgericht.

Bonndorti, Schwarzw.

Bonndorf, Schwarzw. [108934]

In das Genossen|chaftsregister Band 11 O.-Z. 36 wurde eingetragen : Bezugs- und Abtatgenossenschalt de& Bauernvereins Balzhauten, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter itpfliht*“ mit dem Sige zu Balzhaulsen. Der Gegenstand des Unternehmens ist der gemeinschaftliche Ankauf landwirtscbhattliher Bedarfsartikel und der geimeins{attlihe Verkauf land- wirtschaftlicher Erzeugnisse. Statut: 21. Dezember 1924 “Bonndorf, den 2. Februar 1925. Amtsgericht,

Dahme, Mark. {108906]

Sn unser Genossenschaftsregister ist unter Nr. 1, Kontum-Verein Dahme, * einge- tragen worden:

Die Firma lautet: Konsum- und Spar- genossen\chatt für Dahme und Umgegend, eingetragene Genossensbaft mit beschränkter Haftpflicht Dahme (Mark). Der Gegeu- stand des Unternehmens i} die gemein- \cattliche Beschaffung von Lebens- und Wirtschftsbedürfnissen im großen und Ablaß im kieinen gegen Barzahlung an Mitglieder, Bearbeitung und Herstellung von Lebens- und Wirtschaftsbedürfnissen in eigenen Betrieben, Annahme von Spar- einlagen, Herstellung von Wohnungen und Abschluß vou Nabattverträgen mit Ge- werbetreibenden für die Genossen. Die Haftsumme beträgt 10 N.-M. Die Be- fanntmabungen e:folgen dur< den Dahmer Oeffentlichen Anzeiger.

Dahme (Mark), den 28. Januar 19925,

Das Amtsgericht.

Demmin. [108907] In unser Genossenschaftsregister ist heute bel dem Konsumverein „Selbsthilfe“ in Demmin folgendes eingetrageu worden : Durch Beschluß der Generalyersamm- lung vom 10. Januar 1925 ist die Ge- nossenschaft aufgelöst.

Zu Liquidatoren find der Bücherrevisor Theodor Waltenburg und der Kassen» sekretär Robert Bening bestellt worden.

Demmin, den 2. Februar 1925.

Das ‘Amtsgeri<t.

Eisleben. {109608])

In das hiesige Genossenschaftsregister ist bei der unter Nr. 37 eingetragenen Genoßsenscaft „Eigenheim" Stiedlungs- genoffenschaft der Schraplauex Kalkwerke, eingetragene Genossen1chaft mit beschränkter Haftpflicht in Schraplau eingetragen worden: Die Genossenschaft ist dur<h Be- \<luß des Amtsgerichts Eisleben vom 26 Januar 1925 tür nichtig erklärt.

Eisleben, den 26. Januar 1925.

Das Amtsgericht.

Hermsdorf, Kynast. [108909] Zm Genossenschaftsregister Nr. 24 ist bei der Genossenschaft „Edeka“ Großhandel, e. G. m. b. H. in Schreiberbau folgendes eingetragen worden: Die Gelellschaft ist dur< Beichluß ter Generalversammlung vom 24. November 1924 aufgelöst. Die bisherigen Vorstandsmitglieder sind Liqui- datoren. : _Hermödorf (Kynast), den 21. Januar1925. Das Amtsgericht.

Hillesheim, Eiseol. [108910] Leudertedorrer Spar- u. Darlehnsfkassen- verein e G. m. b. H., Leudersdorf, Gen.- Reg. -19: - Geschäftsanteil : 100 Rei.hs- mark. Haftsumme: 2000 Neichêmark. Hillesheim (Eitel), den 28. Januar 1925. Amtsgericht. Ibbenbüren. [108912] Jn unsec Genossenschaftsregister ist beute unter Nr. 85 die Zuchtgenofsenschast für den rotbunten Tieflandichlag, einge- tragene Genossenichaft mit beihränfter Hattpflicht mit dem Siy in Höustel i. W. eingetragen worden. Tas Statut ist am 16. März 1924 festgestellt. Gegenstand des Ünternehmens ist die Förderung der Rindviehzuht dnr< Aufstellung guter Vatertiere im Bezirke der Genossenfchatt.

‘Die Hattiumme für jeden Geschäftsanteil

beträgt 100 Reichsma1k; die Höchstzahl der zu erwerbenden Geschäftsanteile ist einer. Vor1tandémitglieder find: Guts- besitzer Josef Fiolage, Gutépächter Bern- hard Swenk, Gutobesiger Heinrich Menke, \ämtlih zu Hörstel. Bekanntmachungen ergehen unter der von mindestens zwei Vorstandsmitgliedern unterzeichneten Firma der Genossenschatt in der Landwirtschaft- lichen Zeitung für Westfalen und Lippe zu Münster t. W. Willenserklärung und Zeichnung für die Genossenschatt erfolat dur zwet Vorstandemitglieder, die ihre Namensunter!<hrift der Firtna beifügen. Die Einsicht iu die Liste der Genossen. ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Sbbenbüren, den 27. Januar 1925,

Das Amtsgericht.

Ibbenbüren, [108911]

Zu unser Genosseuschaftsregister ist heute unter Nr. 36 die dur Statut vom. 4. De- zember 1924. errichtete Genossenschaft unter der Firma : Bäuerliche Bezugs- und Absat- Genossenchaît Recte, eingetragene Ge- nossenschait mit beschränkter Haftpflicht, mit dem Siy in Nee eingetragen worden.

Gegenstand des Unternehmens it: 1. der gemeinichattli<he Ginfauf von Verbrauchs- stoffen unld Gegenständen des landwirt- scattlichen Betriebes, 2. der gemeinschatt- liche Verkauf landwirtschattlicher Erzeug- nisse. Die Haftsumme tür jeden Ge1chäfts- anteil beträgt fünthundert Neichsmark. Die hô<stzulässige Zahl der Geschäfts- anteile beträgt 10. Die Mitglieder des Vorstands sind die Landwirte: Gerhard Strootmann als Vorsteher, Gustav Scbmie- mann als dessen Stellvertreter und Josef Korte. fämtiih zu Recke. Die Bekannt- machungen erfolgen unter der Firma der Genossen\haft. gezeichnet von zwei Bor- standsmitgliedern, in dec Westräliichen Genossenschatts-Zeitung zu Münster i. W., beim Eingehen dieses Blattes bis zur nächsten Generalversammlung im Deutschen Reichsanzeiger, Die Zeitdauer ist unbe- schränkt. Die Einsicht der Liste der Ge? nossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Sbbenbüren, den 28. Januar 1925, Das Amtsgericht.

Kelbra, KyfŒh. A

In das Genossenschaftsregister ist beute unter Nr. 10 die Cinfaufs-Genossenscha\t der vereinigten Knopftabrifanten e. G. m. b. H Kelbra a. Kyffffh. mit dem Sig _ in Kelbra (Kyfh.) eingetragen worden. Das Statut ist am 23. November 1924 festge- stellt. Der Gegenstand des Unternehmens ist die Beschaffung der für die Branche notwendigen Hiltsmittel und CEisaßteile {ür die Mitglieder. Vorstandsmitglieder find die Knovffabrikanten Karl Weiß- haupt, Otto Barthel und Karl Mosebach, sämtlih zu Kelbra. Die Bekannt- machungen erfolgen unter der Firma der Genoffenschaft, gezeichnet von 2 Vorstands- mitgliedern, in der Sangerhäuser Zeitung, im Falle des Eingehens dieter Zeitung bis zur nächsten Generalversammlung im Deutschen Reichsanzeiger. Die Haft- summe beträgt 15 Reichsmark, die niedrigste Zahl der Geschäftsanteile 2. die höchste 50.

illenserflärungen und Zeichnungen des Vorstands erfolgen dur< zwei Mitglieder tes)elben in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma ihre Namensunterschritten beifügen. Das Ge1chäftsjahr der Genofsen- \chaft ist das Kalenderjahr. Die Einficht der Liste der- Genossen ist .während- der Dienfiftimden des Gerichts jedem gestattet. Amtsgericht Kelbra, den 26. Januar 1929,

Kenzingen. {108914]

Jn das Gencssenschaftsregister Band [V O.-Z. 1 wurde eingetragen: Bezugs- und Absatzgenossenshaft des Bauernvereins Bombach, eingetragene Genosseuschait mit beschränkter Haftpflicht mit dem Size zu Bombach. Statut vom 14. Dezember 1924. Gegenstand des Unternehmens ist der An- fauf landwirtfchaftlicher Bedartsartikel und der Bezrfguf landroirtschaftliher Erzeug- nisse.

Kenzingen, den 2. Februar 1925,

Bad. Amtsgericht.

Köln. : [108916]

In das Genossenschaftsregister wurde am 28. Januar 1925 eingetragen:

Nr. 357. Köln-Mülheimer Drogisten Einfaufsgenossenschaft eingetragene Ge- nossenschaft mit beschränkter Hattpflicht, Köln. Durch Generalversamimnlungsbes{luß vom 10 Dezember 1924 ist die Firma geändert in: De-Dro Einkautéverein der Drogenhändler Kölns, eingetragene Ge- nossen1<aft mit beschränkter Hattpflicht.

Amtsgericht, Abt. 24, Köln.

Kölu. [108916]

Fn - das Genossenschaftsregister wurde am 31. Januar 1925 eingetragen: “*

Nr. 275. Einkaufs- und Vertriebs- genossenshaït Kölner Futtermittelhändler eingetragene Genossenschaft mit bes<hränfter Hastpflicht, Köln. Durh Beschluß der Generalversammlung vom 23. Dezember 1924 ist die Genossenscha!t aufgelöst. Die bisberigen Vorstandsmitglieder Kaufleute Hubert Hochgeschurz, Köln-Mülheim, und Christian Hülzer, Köln-Undenthal, find Liquidatoren.

Amtsgericht, Abt. 24, Köln.

Lauonstein, Hann. [108917]

Sn das hiesige Genossenschaftsregister ist zur Elefktrizitätsgenossenschaft Dunfen, ‘etn= getragene Genossen!1hatt mit unbeschränkter Halttpflicht, eingetragen:

Der Hotbesiger Konrad Hahne ist aus dem Vorstand ausgeschieden und an seine Stelle der Landwirt Friedrich Marhenke in Dunten getreten.

Amtsgericht Lauenstein, 30. 1. 1925,

[108918]

Leck.

Eintragung in das Genossen|chafts- register bei Nr. 14: Spar- und Darlehns- fasse, eingetragene Genossenschaft mit un- bei<ränkter Hattpflicht, in Medelby, am 12, Januar 1925:

Der Sit der Genossenschaft ist Weesby.

Gegenstand ist ferner: Gemeinschaft- licher Ein- und Verkauf landwirt1catt- lier Bedarfsartikel und landwirtscha}t- licher Erzeugnisße. :

Das Amtsgericht in Lek.

Lichtenau, Westf. [108919] |

Gn -N. 2. Bäuerliche Bezugs- und Abtaygenossenshaft Etteln, e. G. m. b. H., zu Etteln.

Durch Beschluß der Generalversamm: lung vom 30. November 1924 is das Statut wie tolat geändert: Die Haft- summe ist auf 500 Reichsmark teslgeseßt Eingetragen am 21. Sanuar 1925.

Lichtenau, Westf., den 21. Januar 1929.

Das Amtsgericht.

Lichtenau, Westf. {108920]

Sn das bei dem unterzei<ncten Amts- gericht geführte Genossenfchaftéregister ift heute die tur Statut vom 19. Dezember 1924 errichtete Genossenschaft unter der Firma: Herbramer Spar- und Darlehns- fassenverein, eingetragene Genossen\haft mit unbeschränkter Haftpflicht, in Herbram eingetragen. Gegenftand des Unternehmens ist der Betrieb einer Spar: und Dar- lehnsfasse zur Pflege des Geld- und Kreditverkehrs fowie zur Förderung des Sparsinns.

Die Bekanntmachungen find vom Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter und mindestens einem Beisizer zu unter- zeichnen und dur<h das Organ des Ver- bandes ländlicher Genossen|chaften der Provinz. Westfalen „Westfälische Ge- nossenshaftszeitung®“ zu Münster in West- falen zu veröffentlichen.

Die Willenserklärungen des Vorftands erfolgen dur< mindestens zwei Vorstands- mitglieder, die Zeichnungen ebenfalls durch zwei Vorstandsmitglieder in der Weise, daß die Zeichnenden der Firma der Ge- nossenschaft ihre Namen beitügen. Die Mitglieder des Vorstands sind: Landwirt Josef Teroes, Landwtrt Wilhelm Wübbeke, Landwirt Johann Wübbeke, Landwirt Klemens Lappe und Landwirt Heinrich Wibbeke, sämtli<h in Herbram

Einsicht der Liste der Genossen ist in den Dienststunden jedem gestattet. .

Uchtenau, Westf., den 21. Januar 1925.

Das Amtsgericht. Mounschau. [108921]

Jn unfer Genossen|haftsregifter Nr. 24 ist bei der Konnumgenossenschaft „Einig- keit“, eingetragene Genossen!chaft mit be- schränkter Haftpflicht in Dedenborn, ein- getraaen worden: Die Genossenschaft ift

ur< die Bef(1üsse der Generalversamm-

Rottweil. / [108925

Im Genossenschaftsregister wurde amt 19. November 1924 bei der Gewerbebank Deißlingen, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter alie us in Deisja lingen eingetragen: In der außerordent« lichen Generalversammlung vom 17. Junk 1923 wurde die Umwandlung der Ge- nossenschaft in eine - folhe mit be- schränkter Haftpflicht beschlossen, und lautet die Firma nun: Gewerbebank Delßa lingen, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Hattvflicht.

Den 3. Februar 1925.

Amtsgericht Rottweil Schönberg, Mecklb, [1089271

In unser Genossenschaftsregifter ist beute bei der Ein- und Verkaufsgenosscns saft Slagsdorf, e. G. m. b. H. in Sch1agsdort, eingetragen worden, daß durch Beschluß der Generalversammlung vom 20 Dezember 1924 die Sagung gea ändert tit.

Schönberg i. Mecklb., d. 30. Januar 1925, Met>tl.-Strel. Amtsgerickt. Sehömnebeck, Elbe. 108926] In unser Genofsenschaftéeregister ist heute unter Nr. 25 die „Siedlungs-Baugenossen- 1chaft „Eigenheim“, eingetragene Genoffen- chast mit beschränkter Haftpflicht“ iu

S<hönebe> a. E. eingetragen.

Die Sagzungen sind am 4. Dezember 1924 festgestellt. Der Zweek der Genossen» {aft ist darauf gerichtet, minderbemittelten Familien over Personen, ferner Kriegs beschädigten gefunde und zwe>mäßig ein- gerihtete Wohnungen in eigens erbautcu Häutern zu billigen Preisen zu verschaffen und den Genossen den Erwerb dieter Häuser zu ermöglihen. Als Mieter von Genossens \haitswohnungen kommeu nur minder- bemittelte Familicn oder Personen in Frage, die Mitglied der Genossenschaft sind. Gegenstand des Unternehmens ist ferner die Annahme von Spareinlagen der Genossen zur Verwendung im eigenen Betriebe.

Schönebe>, den 12. Januar 1925,

Preuß, Amtsgericht. Segen. 108928]

Jn unser Genossenichaftstegisler Nx 61 ist am 31. Januar 1925 bei dex Firma Cin- und WVeikaufsgenosseuschafl dek

lungen vom 22. Dezember 1924 und 11. Iag- uuar 1925 aufgelöst.

Liquidatoren find: 1. Leonard Woll-

arten, Müller in Dedenborn, 2, Bruno ansen, Landwirt in Dedenborn.

Die Liquidatoren sind nur geimein- fchaftli% zur Abgabe von Willenserkläs rungen befugt. 5

Monschau, den 28. Januar 1925.

Amtsgericht. Miinehen. {108922

1. Neu eingetragene Genossen!chaft.

1. Spar- und Darlechenskaffen- verein Egzenhaufen eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht. Siß Etzenhauseu. Das Statut ist errichtet am 20. Januar 1929. Gegenstand des Unternehmens ist der Be- rieb eines Spar- und Darlehensges{äfts.

11. Veränderungen.

1, Strombezugs u. landwirtschaft- liche Ein- und Verkaufsgenofssen- schaft Feichien eingetragene nossenschaft mit beschränkter Haft-

licht, Siy Kir<<hbihl. Die Genossen- aft ist aufgelöft.

2, Bayerische Heu- und Stroh- Ein- und Berkaufs Genossenschaft eingetragene Genossenschaft mit be- \chränkter Haftpflicht. Siv München. Die Genossenschaft ist aufgelöst.

3. Siedlung Starnberg einge- tragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpfliht. Siß Staru- berg, Die Generalversammlung vom 3. Januar 1925 hat Aenderungen des Statuts nah Maßgabe des eingereichten Va beschlossen, besonders tolgende:

er Gegenstand des Unternehmens ift auf Veberlassung von Gelände

añsgedehnt Pacht.

zu Bauzwe>ken in Eigentum oder München, den 4 Februar 192d. Amtsgericht.

[108923] Neubrandenburg, Mecklb,

Fn unfer Genossenschaftsregister ist heute bei der „Mecleñburgi\chen Maler-Ein- faussgenosjenshaft, e. G m. b. H.“, bier, eingetragen worden: Die Genossenschatt ist dur< Beichluß der Generalversamm- lung vom 1 Februar 1925 aufgelöst. Der Malermeister Nobert Tietböhl und der Malermeister Paul Förster hier find zu Liquidatoren bestellt.

Neubrandenburg, 4. Februar 1925,

Das Amtsgericht.

Pausa. [108924] Aut Blait 6 des Genossenschaftsregisters, betr. die Firma Gewerbe- und Landwirt- \battêbank Tanna, eingetragene (enofsen- schaft mit beschränkter Haftpflicht, Zweig- stelle Mühltroff (Vogtland), ift heute ein- worden: Die Zweigniederlassung

getragan: ) 4 in -Mühltcoff-ift aufgehoben worden.

Aintsgsricht Pausa, dena 31 Januar 1929,

Fleischermeister des Kreises Siëgen und benachbarter Bezirke, eingetragene Ses nossenschaft mit bes<{ränkter Haftpfilicht in Siegen, folgendes eingetragen worden :

Die Genossenschaft ist dur<h Beschluß der Generalverfammlung vom 26. Nevem- ber 1924 aufgelöst.

Siegen, den 2 Februar 1929.

Das Amtsgericht.

Walkenried. [108929]

In unserm Genossenschaftêregister ift bet der Firma Braunlager Bank- und Treu- handgenossenshafst e. G. m. b. H. in Braunlage eingetragen : L

An Stelle des Bankbeamten August Degener in Braunlage ist der Bankleiter Otto Müller in Braunlage in den Vor4 stand eingetreten. :

MWalkenried, den 3. Februar 1925.

Das Amtsgericht.

Weida. [108930]

Ge: | Ins Genossenschaftsregister - ift heute

unter Nr. 36 eingetragen worden : Hohen ölfener Spar- und Darlehnsfassenverein e. G. m. u. H. in Hobenölsen. Gegen- stand des Unternehmens ist die Beschaffung der zu Darlehen und Krediten an die Mita glieder erforderlihen Geldmittel und die Schaffung weiterer Eimichtungen zur

örderung der wirtsaftlihen Lage der Mitglieder, insbefondere 1. der gemein schaftliche Bezug von Wirtschaftobedürf- nissen, 2. die Herstellung und der Abiaß der Erzeugnisse des landwirtschafilichen Betriebs und des ländlichen Gewerbefleißes auf gemein1chaftlihe Rechnung, ö. die Beschaffung von Ma)chinen und foustigen Gebrauchsgegenständen auf gemeinschaftliche Rechnung zur mietweisen Ueberlassung an die Mitglieder. Das Statut ift am 19. Januar 1925 errichtet.

Weida, den 27. Januar 1925.

Thüring. Amtsgericht.

Zehdenick. __ [10893]

Fn unser Genossenscha)tsregister ift heute eingetragen: Nr. 37: Elektrizitäto- und Maschinengenossenschaft eingetragene Ges nossenschaft mit beschränkter Ha!tpflicht, Steinfeld, Kr. Templin. Gegenftand des Unternehmens ist der Bezug, die Benugung und Verteilung von eleftri1her Energie, die Beschaffung und Unterhaltung cines eleftrishen Veiteilungsneyes owie diE gemeinschaftliche Anlage, Unterhaltung und der Betrieb von landwirtichaftlichen Maschinen und Geräten. Das Statuk datiert vom 2. Dezember/27. November 1924. Amtsgericht Zehdeni, den 24. 1. 1925,

C E R A Aw T

Ziegenrück. (10893 m hiesigen Genossenschaftsregister i bei” der unter Nr 4 eingetragenen Lände <heu- Spar- und nofasse:-

li E P M2 Du Dao b G. m. b. H. in Pas vate eingetragen

Pasfa Ert