1925 / 34 p. 19 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

worden daß dur Generalversammlungs-

be)<tuß vom 11. Januar 1925 8 37 des

S1a1uts geändeit und derx Gescbä)töanteil

auf zehn Neichèmark fesigeseut ist.

Ziegenrü>. den 2. Febiuar 1925, Dos Amtsgericht.

:Æschopau. _ Auf Blatt 8 des Genossenscbaftêregiiters, ‘Heir. die Einkanfs8- und Lieferungs- „genossenschaft des Schneiderge- _werbes8, eingetragene Genossenschaft mie bes<hränkter Haftpflicht in *Qichopau, ist heute eingetragen worden: “Durch Be)<luß der Generalversammlung bom 13. Olstober 1924 ist die Genossen- chast aufgelöst worden. Der Schneider- “otermeister Hermann Richard König und der Bankbeamte Paul Otto Böhme, beide In Zschopau, sind zu Liquidatoren bestellt.

Amtsgericht Zshopvau,

den 4. Februar 1925,

5. Musterregister.

(Die aus1ändis<en Muster werden unter Leivzig veröffentlicht.)

Glamehkau. [110196] In das Musterregister ist eingetragen worden : Nr. 2638. Finna C. F. Ebersbach in Glauchau, 44 Muster für reinwollene Gewebe (Kammgarn und Streichgarn) tür Damenkleider- und Kostümstoffe im Karo- und Streifenge|{<ma> sowie für Gewebe aus Streichgann und Baumwolle für Damenlkleider- und Kostümstoffe im Karo- harakter, Fabriknummern 3899 bis 3942, versiegelt, Flächenerzeugnisse, angemeldet am 23. Januar 1925, Vorm. 11 Uhr $0 Min. Amtsgeri®t Glauchau, den 31. Januar 1925.

m ——

Gräfenthal, {110197} In das Musterregister ist eingetragen: Nr. 999. Firma Müller & Kübnert,

Piejau 4 Muster für Glasgegenstände

mit den Fabrifnummern: 1 Mit<kännchen,

ana 793, 1 Kompott\<älchen, abriknummer 794, 1 Nauchschale, Fabrik-

nummer 795, 1 Hase, Fabriknummer 800,

plastische Erzeugnisse, Schuyfrist 3 Jahre,

angemeldet am 31. Januar 1925, Vor- mittags 102 Uhr. Gräfenthal, den 31. Fanuar 1925. Thüring. Amtsgericht, Abt. 1.

Miannbure. [109471] In das Musterregister ift eingetragen : Nr. 4317. Paul S<{hröder, Kaufmann,

In Hamburg, ein offenes Paket, enthaltend

ein Muster von Zu>kenwürsten aus harter

Bonbonmasse, auf Band aufgezogen,

Muster jür plasti\><e Senne, Fabrik-

nummer 1233, Schußfriit 3 Jahre, an-

Mireldet am 2. Januar 1925, Nachrnittags

Uhr.

Nr. 4318. Firma Gaedke Aktien-Ge- \sellihaft in Hamburg, ein versiegeltes Paket, enthaltend 2 Mustex von Zuder- warenaztiteln, Muster für plastishe Er- zeugnisse, Fabriknummein 1224 u. 1225, Schuytrist 3 Jahre, angemeldet am d. Ja- nuar 1925, Nachmittags 2} Uhr.

Nr. 4319. Firma Hermann Heye in Hamburg, ein versiegeltes Paket, enthaltend das Muster von einer Flasche, Muster tür plastishe Erzeugnisse, Fabriknummer 301 224, Schuynist 3 Jahre, angemeldet am 9. Januar 1925, Nachmittags 12 Uhr 30 Minuten,

Nr. 4320. Firma Fr. Steinhorst & Söhne in Hamburg, ein offenes Kuveit, enthaltend das Muster einer Etikette,

tächenmuster, Fabriknummer 612, Schuy- rist 3 Jahre. angemeldet am 10. Januar 1925, Vormittags 11 Ubr 45 Minuten.

Nr. 4321 Firma H. Kley in Hamburg eîn offenes Paket, enthaltend ein Muster von einem Bademayte! mit besonderer Schnüryorribtung, Muster tür plastische Erzeugnisse, Fabriknummer 707 Ha-Ka, Schutzfrist 3 Jahre angemeldet am 13. Ja- nuar 1925, Nachmittags 2 Uhr.

Nr. 4322, Firma Rappold & Söhne in Hamburg, ein versiegel!!es Kuvert, ent- haltend 14 Muster für Stri>fkleiderstoffe, Flächenmuster, Fabritnummern 170, 170/2, 170/3, 1700/4, 171, 171/2, 171/3, 171/4, 172, 173/1, 173/2, 174/3, 201, 202/4, Schußirist 3 Jahre, angemeldet am 19. Ja- nuar 1925, Vormittags 8 Uhr.

Nr. 4323. Max S<midt, Reklame-

« fa<hmann in Hamburg, ein cffenes Kuvert, entbaltend zwei Muster von Klischee- entwürfen, Flächenmuster, Fabriknummern 1 und 2, Schuhtrist 3 Jahre. angemeldet am 20. Januar 1925, Vormittags 11 Uhr.

Nr. 4324. Firma Hautwäscherei Julius Testorp 1n Hamburg, ein offenes Kuvert, enthaltend 4 Muster von Klischees (Ab: bildungen), Flächenmuster Fabrifnummern 1—4, Schußtrist 3 Jahre, angemeldet am 23. Januar 1925, Vormittags 8 Uhr.

Nr. 4329. Firma M. F1ie> & Sohn in Pamburg. ein versiegeltes Kuvert, ent- haltend 1 Muster eines Frontkämpfer- abzeichens, 1 Muster eines Fabnennagels (Abbildungen), Muster tür plastis<he Er- zeugnisse, Fabriknummern 1307, 1308, Schuyirist 3 Jahre, angemeldet am 27. Fanuar 1925, Vormittags 9 Uhr

$0 Minuten. /

Nr. 4326, Firma I. Embardji & Co in Hamburg, ein offenes Kuvert, ent- haltend 2 Muster von Etiketten, Flächen- muster, Fabrifnummern 1000 und 1001, Schutzfrist 3 Jah1e, angemeldet am 27. Sanuar 1925, Vormittags 8 Uhr.

Nr 4327. Wilhelm Carl Franz Weidt in Hamburg. ein offenes Kuvert, ent- haltend das Muster eines Neklame}remden- tühre1s, Flächenmuster, Fabriknummer 49, Schutzfrist 3- Jahre, angemeldet am

[1089331]

Nr. 4328. Anna Maria Helene Foßhag, geb. Hinze in Pamburg. ein versiegeltes Kuvert, enthaltend 3 Muster von Wünfeln (Abbildungen), Flächenmuster, Fabrik- nummer 20, Scbuyfiist 3 Jahre, an- gemeldet am 28, Januar 1929, Mittags 12 -Nhr

Nr. 4329, Firma Uebersee Gummis- werke Aftiengesell\haft in Hamburg, ein bersiegeltes Paket. enthaltend zwei Modelle von Gummischwämmen: a) 1 viere>igen Eaummishwamm in eter Sofakissen\orm mit abgespißten Ecken, Fabrikbezeihnung :

Kissemchwamm“, b) 1 viere>igen Gummis-

s{<wamm mit farbigem Stern in eter Sotatissenform mit abge)piyten Ecken, Fabrifkbezeihnung : „Luxuës{hwamm“, Muster für plastishe Erzeugnisse. Fabrik- nummern zu a 1 La, Größe !/s, zu b I L, Größe !/g, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 29. Januar 1925, Vormittags 11 Uhr 5 Minuten. |

Nr. 4330. Firma Fanny von Deeters in Hamburg, ein offenes Paket, enthaltend ein Muster von einer Künstlergruppe, Muster für plastishe E1zeugnisse, Fabriknummer 1874. Schugtrist 3 Jahre angemeldet am 30. Januar 1925, Nachmittags 2 Uhr.

Nr. 4263. Firma Aktiengesell|<haft Hugo Stinnes jür Seeschiffah1t und Veberseehandel in Hamburg hat für das am 10. Juni 1924 eingetragene Muster einer Benzinzapfjäule am 7. Jänuar 1929 tolgendes angemeldet: Die Rechte aus dem Geschmackêmuster sind vertragemäßig übergegangen aut die Deutsche Oel- u. Betriebss\toff - Import- und Tankstellen Gesell\hatt%mit be)<ränkter Haftung zu Berlin-Scöneberg.

Nr. 3751. Firma Actien - Gesellschaft der Holler’'\{<en Carlshütte bei Rendéburg in Hamburg hat für die am 13. 1. 1915 eingetragenen zwei Muster von Gußeisen- waren eine Schußfristverlängerung um © bis auf 15 Jahre angemeldet.

Hamburg, den 3. Februar 1925.

Das Amtsgericht, Abteilung für das Handelsregister.

Karisruhe, Baden. [110198] In das Musterregister ist eingetragen : 1. A. Braun & Co., Karlsruhe. Ver-

siegelt die Muster von 4 Schuhkartons

mit den Fabriknummern 4749, 4754, 4759,

4757, 1 Umkarton mit der Fabriknummer

4735, 1 Gürtel-Umfarton mit der Fabrifk-

nummer 4749, 5 FaltsWhachteln mit den

Sabrifnummern 4752, 4758, 4742, 4743,

4748, 4 Plakate mit den Fabriknummern

4740, 4745, 4753, 4756, 1 Schuhfa1ton-

Zu\chnitt mit .der Fabriknummer 4737,

Flächenerzeugnisse, Schußh1ist 3 Jahre,

eet am 2. Fanuar 1925, na<mittags

r.

9. A. Braun & Co., Karlsruhe. Ver- siegelt die Muster von 2 Faltshachteln mit den Fabritnummern 4760, 4761, 2 Schuh- fartons mit den Fabrifnummern 4765, 4773, 7 Filzdrude mit den Fabriknummern 4766; 4767, 4768, 4769, 4770, 4771, 4772, Flächenerzeugnisse, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 7. Januar 1925, nach- mittags 34 Ubr.

3, À. Braun & Co., Karlsruhe. Ver- siegelt die Muster von 1 Schuhkarton- Zuscbnitt mit der Fabriknummer 4739, 2 Gürteltartons mit den Fabriknummern 4751, 4775. 1 Bodenbeutel mit der Ee nummer 4759, Flächenerzeugnisse, Schutz- frist 3 Jahre, angemeldet am 17. Januar 1925, mittags 12 Ühr. Karlsruhe, den d. FeC bruar 1925. Bad. Amtsgeriht B 2. L

Wühlhkausen, Thür. {1101 In das Musterregister ist eingetrage Ünter Nr. 378 am 5. Januar 1925,

hausen, Th., d Modelle für Pterdestriegel, versiegelt, plastishe Erzeugnisse, Fabrik- nummern 6/60, 5 1/2/60, 5/60, 6 1/2/60, 9/60, Schuyfrist 8 Jahre, angemeldet am 3. Januar 1925, Nachmittags 12 Uhr 40 Minuten.

Untex Nr. 379 -am 5.- Februar 1925. Firma M. Bon u. Co, Mühlhausen, Th. 8 Muster, handgewebte Trachtenstoffe, offen, Flächenerzeugnisse, Fabriknummern 178, 179, 180, 181, 182, 183, 184 u, 185, Schußfrist 3 Jah1e, angemeldet am 5. Februar 1925, Vormittags 11 Uhr 20 Minuten. :

Amtsgeriht Mühlhausen, Th.

Oelsnitz, Vogtl, {110200]

In das Musterregister ist eingetragen worden : Nr. 1163, 1164: Firma Actien- gesellschaft für GarDinenfabrikation vorm. T. J. Birkin et Co. in Oelénitz zu Nr. 1163: ein versiegelter Umschlag mit 50 Abbildungen von Mustern für eng- lishe Gardinen, Fabriknummern 014482 bis 014484, 016322, 016348. 016352 bié 016367, 016370— 016378, 016380 016384, 19420, 19447, 19450, 19453, 19454, 19456 19459, 19461— 19466.

zu Nr. 1164: ein versiegelter Umschlag mit 32 Abbildungen voz, Mustern für eng- li)de Gardinen, Fabriknummern 19467 bis 19474, 19476, 19477, 19479, 19480, 19481, 19483—19486, 19488, 19489, 19492, 19493, 19498, 19499, 19502, 19503, 19505, 19510, 19511, 19514-—19517, je Flächen- muster, Schuyfrist 3 Jahre, angemeldet am 13. Januar 1925, Vormittags 11 Uhr. Amtsgericht Oelsnitz, den 2. Februar 1925.

Plauen, Vogtl. [109478] In das Musterregister ist eingetragen worden :

Nr. 12127. Wilhelm Weindker & Co., Firma in Plauen, ein offener Umschlag mit 50 Mustern von besti>ten Stoffen, Flächenerzeugnisse, Ge)\chäftsnummern 72363. . 73159, 73184, 73230, 73299, 73300, 73301, 73302, 739304, ‘73306,

98. - Januar 192%, Nachmittags 1 Uhx 15 Minuten.

73307, 73308, 73309, 73310, 73312, 73313, 73314; 73315, 73316, 73317,

Gebr. Franke, Aftiengesellsha}t, in Mühl- |

73318," 73327, 73328, 3331, 73336 73340, 73368 73369, 7337v, 73371; T3372, 73374. T3375, 73376, 73401, 7340282, 73414, 73415, 73416. 73417, 73419, 73420 73421, 73424, 73426, 73427, Echuy- frist 3 Jahre, angemeldet am d. Januar 1925, Vormittags 103 Ubr.

Nr. 12128 Oswin Martin & Co. Firma in Plauen, 1 offener Umschlag mit jün! Mustern für Etamine, Flächen- enzeugnisse, Geschätténummer Elatres I, IL 111, IV, V, Echußtrift 3 Jahre, an- e am 7. Januar 1925, -Vormittagó

r.

H, 12129, Vogtländishe» Spiyten- weberei, Afktienge)elli<hai\t in Plauen, 1 offener Umschlag mit 16 Nummern von baumwollenen Puppenspiyen, Valenciennes und kunstseidenen Taschentüchern, Flächen- erzeugnisse, Ge\hä}tsnummern 5370—7d, 5382— 87, 3241—42, 12551, 12 552, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 12. Ja- nuar 1925, Nachmittags 2} Uhr

Nr. 12130. Cprt Zenker, Firma in Plauen, 1 offener Umschlag mit 50 Mustern von Motiven und Voile-Volants, Flächen- erzeugnisse, Geshättenummern 10248 bis 10256, 10259 10262, 10263 275, 246, 247, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 13. Januar 1925, Vormittags 94 Uhr.

Nr. 12131. Wilheim Weihdler & Co., Firma in Plauen, 1 offener Umschlag mit 50 Mustern von besti>ten Stoffen, Flächen- erzeugnisse, Geschäftsnummern 73423, 73425, 73428, 73434. 73435, 73436, 73437, 73438, 73439, 73442, 73443, 73444, 73445, 73446, 73147, 73450, 73451, 734953, 73454, 73455, 73456, 73457, 73458, 73460, 73461, 73462, 73463, 73464, 73465, 73466, 73467, 73468, 73478, 73479, 73480, 73481, 73488, 73491, 73492, 73493, 73494, 73499, 73496, 73502, 73503, 73504, 73505, 73506, 73507, 73508, Schußtrist 3 Jahre, an- (mee am 14. Januar 1925, Nachmittags

3 Uhr.

Nr. 12132. Tüll- und Gardinenweberei, Akt1enge)ells<haft in Plauen, ein offener Umichlag mit 6 Mustern von neuartigem Tüll und neuartigem Tüll mit eingewebten Streifen, Flächenerzeugnisse, Geschäfts- nummern 1005, 1006, 1007, 1008, 1009, 15/6, Schuyfrist 3 Jahre, angemeldet am 17. Januar 1925, Bormittags 114 Uhr.

Nr. 12133. Vogtländi|he Spiten- weberei, Afktiengesellschatt in Plauen, ein offener Umschlag mit 13 Mustern von baumwollenen Valenciennes, Flächen- erzeugnisse, Geschäftsnummern 5388—94, 5395—5400, Schutzfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 27. Januar 1925, Nadch- mittags 22 nbe.

Amtsgericht Plauen, den d. Februar 1925.

73329, 73330, 738341, 73342,

Wermelskirchen. {110201] In das Musterregister ist eingetragen: Nr. 71, Firma Ha>länder & Co. in

Wermelskirhen, Warenprüfer mit Leder-

hüûlle und zugehörigen ODrudschriften,

1 Heft, 1 Kärtchen, 4jache Verkaufszettel,

1 Versandstreiten, 1 Versandkarton,

vlastishe Erzeugnisse nebst zugehörigen

Flächenerzeugnissen, Schußfrist 6 Jahre,

angemeldet 2. 2, 1925, Vormittags

10,10 Uhr.

Werimelskirhen, den 2. Februar 1925, Amtsgericht.

7. Konkurse und ästsaufsicht.

a. [110204] Uebdk den Nachlaß des am 18. Januar 1925 in Bad Sulza verstorbenen Schuh- macbermeisters und Schuhwarenhändlers Ernst Eschner in Bad Sulza, Moltke- play, ist am 9. Februar‘ 1925, Mittags 123 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Der vereidigte Bücherrevisor Albert Heltenörieder in Apolda ist Konkurs- verwalter. Offener Arrest mit Anzeige- pfliht und Frist zur Anmeldung der Forderungen bis 26. Februar 1925. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prütungstermin: Freitag, den 6. 4 925 mittags 3 Uhr, Zimm dd réeci@neten Gerichts. f

da, den v. Februar 1925, iringishe UAmtsgeric#-

T

4 S

Bad Salzuflen. ; [110206]

Ueber das Vermögen der Firma Schuh- haus Voshege in Bad Saizuflen Inh. Frau Anna Blay wird heute, am 6. Februar 1925, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, da die Firma übershuldet ist und die Zahlungen ein- gestellt hat. Der Prozeßagent Biermann in Bad Salzuflen wird zum Konkurs- verwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 28. Februar 1925 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Be- stellung eines Gläubigerausshusses und

Konkursordnung bezeihneten Gegenstände und zur Prüsung der angemeldeten Forderungen auf Donnerstag, den 5. März 1925, - Vormittags 11 Uhr, yo1 dem unterzeihneten Gerichte, Termin anberaumt. Allen Personen, welhe eine zur Konkurêmasse gehörige Sache in Besiy haben oder zur Konkursmasse etwas \{uldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinshuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befuiedigung in

Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 28. Februar 1925 Anzeige zu

eintretendentalls über die im $ 120 der | ili

Der Gemeln®\{Gulduerin wird.

erzeihnis der Gläubiger

machen. au!gegebe

1ögensmasse ohne Ver- 4 ericht zu Bad Salzuflen.

: [110207] # Vermögen des Kau!manns ufe in Belgard a. Pers. wird F am G63 Februar 1925, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Franz Hartwig in Bel- gard a. Pers. wird zum Konkursperwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 11 März 1925 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Beschluß- fassung über die Beibehaltung des er- nannten oder die Wahl eines anderen Ver- walters sowie über die Bestellung eines Gläubigerausschusses und eintretendenfalls über die im $ 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf den 25. Februar 1925, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen au? den 29. März 19295, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Geriht Termin anberaumt. Allen Perionen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besitz st- haben oder zur Konkurs- masse etwas s{Guldig sind, wird aufs- gegeben, ni<ts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auterlegt, von dem Besiyze der Sache und von den Forderungen, für sie aus der Sache abgesonderte ledigung in Anspruch nehmen, dem urêverwalter bis zum 11. März 1925

âge zu machen.

8gericht in Belgard a. Pers.

[110209]

Veber das Vermögen der GeseUschaft für Röhren- und Rohrverbindungestü>e m. b. H. zu Berlin SW. 61, Tempelhoker Ufer 14, wird heute, am 9. Februar 1925, Mittags 12 Uhr. das Konkursverfahren eröffnet. Der Konkursverwalter Erwin Fähje, Berlin-Wilmersdorf, Holfteini|che Straße 1, wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 2. März 1925 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Beschlußtassung über die Bei- behaltung des ernannten oder die Wahl eines ‘anderen Verwalters jowie über die Bestellung eines Gläubigerausschusses und eintretendenfalls über die im $ 132 der Konkursordnung bezeichneten (Begenstände auf den 4. März 1925, Vormitiags 11 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 2. April 1925, Vormittags 11 Uhr, - vor dem unterzeidh- neten Geriht Bexlin SW. 11, Möckern- straße 128/130, Zimmer 181, Termin anber Offener Arrest und Anmelde- j 1 2. März 1925. den 5: Februar 1929. Det Gerichtss{hreiber

eris Berlin-Tempelhof.

ERerlid. [110208] Ueber das Vermögen des Kaufmanns

Waldemar Buchholz in Berlin, Mohren- straße 17/18 (Dameunkontektion) ist heute Vormittags 104 Uhr von dem Amtsgericht Berlin - Mitte das Konkursverfahren eröffnet. (Aktenz.: 81 N. 58, 25.) Ver- walter: Kaufmann S. Bernstein in Berlin- Wilmersdorf, Hohenzollerndamm 20. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 20. März 1925. Erste Gläubigerver})jamms- lung am 6. März1925, Vormittags 11 Uhr. L am 24. April 1925, NBormittags 104 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrichstraße 13/14, 1L. Sto>kwerk, Zimm 111, Offener Arrest mit An- igefi 4. März 1925. i

. Februar 1925.

reiber des Amtsgerichts

itte. Abteilung 51.

EBes1gireim. [110210] Veber“das Vermögen des Moritz Blum, Pserdepündiere in Freudental, ift eit . Februar 1925, Vormittags 10 Uhr, das Konkuréverfahren eröffnet. Zum Konkurs- verwalter wurde Bezirksnotar Griesinger in Kirchheim . a. N. exnannt. Offener gis 27, Februax

7. Februar 1925.

mlung und allge-

6, März 1925,

: __ [110213) Vermögen des Kaufmanns in Breslau, Adalbert- straße 4 (Verkaë und Möbeln), wird am 6. Februar 1925, Vormittags 114 Uhr, das Konkursyver- fahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann & Budwig in Breslau, Schweidnitzer traße 38/40. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis eins{ließli< den 20. März 1925. Erste Gläubigerversamm- lung am 2. März 1925, Vormittags 112 Uhr, und Prüfungstermin am 30. März 1925, Vormiitags 11 Uhr, vor dem Amts- geri Muteumssiraße Nr. 9, Zimmer Na. im Il. Sto Offener Arrest mi 42. N. 40/25. den 6. Februar 1925, Amtègericht.

Yyresla

V

Cassel, [110214]

Ueber das Vermögen der Firma Albert Hoppe G. m. b. H. in Liquidation in Cassel, Kohlenhandlung, Frankfurter Straße 7, wird heute am 9. Februar 1925, Nachmittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkuréverwalter ist der RNechts-

Nosenstraße. Anmeldefrist "und offener Arrest mit Anzeigepfliht bis 7. März 192%. Erste Gläubigerversammlung ist auf den 3. März 1925, Vormittags 11 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin

eine vollständige 9

Herstellung von ||

gepfliht bis 20. März 1925 ein/

anwalt Dr. Lewinski in Cassel, Große |!

auf den 17. März 1925, Vormittags 11 u! Zimmer 96, vor dem unter- nelen Gericht anberaumt el;‘den v Februar 1925. __ Amtsgeriht. Abt. 7,

[110216]

Konkursverfahren eröffnet über das Vers mögen der Fa Mitteldeutsche Jm- und Erxvortgesellshaft m b. H in Coburg, Nosengasse, Lebenêmittelgroßhandlung am H Februar 1925, Nachmittags 2 Uhr. Konkursverwalter: Rechtéanwalt Stamms- bergex in Coburg. Anmeldefrist bis 21. Fes bruar 1925. Erste Gläubigerversamms- lung allgemeiner Prüfungstermin: 4. 3 $925, Nachmittags 34 Uhx. x WMrest mit Anzeigefrist: 25. Fes

. ven b. Febuar 1925, Amtsgericht.

CuxKkave [110218] Véber das Vermögen des Kaufmanns August Baruth, Cuxhaven, Postsir. 56, wird beute, am 6. Februar 192d, Vors mititags 84 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Büroin)yektor Thodt Cux- haven, Poststr. 11, wird zum Konkurs- verwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 10. März 1925 bei dem Amtsgericht in Cuxhaven anzumelden, Zux Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, über die Bestellung eines Gläubigeraus\chusses und über die in & 132 der Kovnkurs8ordnung bezeidneten Gegenstände wird vor dem Amtsgericht in Cuxhaven Termin auf Donnerétag, den 5, März 1925, Vormittags 9 Uhr, zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Donnerstag, den 9. April 1929, Bore mittags 9 Uhr, anberaumt. Allen, die eine zur Konkursmasse gebinige Sache be- sigen odex etwas zur Konkurämasse }<ulden, wird aufgegeben, ni<hts an den Gemein- schuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflichtung auferlegt, dem Konkursverwalter den Besitz der Sache Fouderungen, für die sie abgeson- efrzédigung aus der L ane

is Zum 1. März 197% anzu-

Fden 6. Februar FQas Amtsgericht. Elbing [110220 Ueber das Vermögen des Kaufmanns Franz Baering in Elbing, in Firma „Stoffzentrale Franz Baering“ ift heute, Nachmittags 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Kautmann Wilhelm Schlückex in Elbing. Anmelde- frist bis zum 20. März 1929. Erste Gläubigerversammlung: 10. März 1929, Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nx. 114. Allgeineiner Prüfungstermin : 8. April 1925,

Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 114. Offauso-Lirrest mit Anzeigefri#| his zum

. Fgpruar 1929, | ng, ben 6. Februar 1929. D itsshreiber des Amtsgerichts. s trttt

EsSsSecn, Rur. [110221} Ueber das Vermögen der GeseU)chaft mit beschränkter Haftung unter der Firma Sommer & Co. Gesellschaft mit be- {ränkter Haftung zu Essen ist dur Beschluß vom heutigen Tage der Kon- kurs eróffnet. Der Rechtsanwalt Dr. Grundmann zu Essen ist zum Konkurs- verwalter ernannt. Offener Arrest und Anzeigepflicht bis zum 20. Februar 1922. Anmeldefrist bis zum 10. März 1929. Erste Gläubigerversammlung den 4. März 1925, Vormittags 11} Uhr, Prüfungs- tenden 18. März 1925, Vormittags bt vor dem Amtsgericht hier,

en 5. Februar 1925. | töschreiber des Amtsgerichts.

Fürth, Bayern. [110223] Das Amtsgericht Fürth hat am 7. Fe- bruar 1925, Vormittags 11 Uhr, über das Vermögen der Firma: Einfkau?s - Haus reitender Gewerbetreibender eingetragene Genossenschait mit beshränkter Haftung mit dem Sipè in Fürth, Bergstr. 17, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Recbtsanwalt Arnstein in Fürth. Offener Arrest ist eriassen mit Anzeigefrist bis 25. Februar 192%, Frist zur Dans der Konkursforderungen bis 14. März 192 einschuießlih; LTeryun zur Wabl eines anderen Verwalters und Bestellung eines läubigeraus)<husses am Donners- . März 1925, allgemeiyer Pzü Donnerstag, den eMale Vormittags 1

Grosásehödan, Sachsou. [110229 Neber das Vermögen der nih} einge- tragenen Firma Goldberg & Arlt, An- fertigung von Berufekleidung in Seif- hennersdorf, dexen persönli haftende Ges sellschafter det/Maschinenmeister Hermann Soldberg in“ Seifhennerödorf und der neider Richard Arlt in Seishenners- dorf find, wird heute, am 6. Februar 1925, Vormittags 114 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet. Konfursverwalter : Privat- mann Emil Schmidt in Seifhennersdorf. Anmeldefrist bis zum 18. Mär 1925. Wabltermin am 2. März 1925, Mittags \ugstermin am 22. April s 104 Uhr. Offener Arrest it bigMum 18. März 192d.

#6. Februar 1929.

tsgericht.

: [110226] h ermögen des Kaufmanns Friy Musidhenk, Ldes alleinigen Inhabers der ni<t eingetragenen Finma Mildner und Mundhenk in Hameln,

6, Sebruar 192, Nachmittags 1. Uhr

1st an:

90 Min., Konkurs erôffuet. Konkuxs- verwalter: Nechtéanwalt Binheim in Hámeéln: Konkursforderungen sind bis zum 20.-März 1925 bei dem Gericht anzumelten, Erste Gläubigerversammlung: 9. März 192%, Vormittags 9 Uhr Allgemeiner h : 2. April 1925, Vor- hr. Offener Arrest mit bis 20. März 1925. :

Wersfeld, * [110228]

Veber das Vermögen des Kaufmanns Siezunuyd Hahn in Hersfe1d wird heute, am 7.

sekretär Andreas Münster in Hersteld wird zum Konkuréverwalter ernannt. Konfurs- orderungen sind bis zum 7. März 1925 hei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wah] eines anderen Verwalters towie über die Bestellung eines Gläubigerausshusses und eintretenden- falls über die im $ 132 der Konkurs- orduung bezeichneten Gegenstände und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 18, März 1925, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Ge- ri<t Termin anberaumt. Allen Persouen, welhe eine zur Konfurémafse gehörige Sache ün Besiy haben oder zur Konkurs» masse etwas s{uldig sind, wird autgegeben, nihts an den Gemeins<uldner zu ver- abtolgen odex zu leisten, auh die Verpflichtung au!erlegt, von dem Besiß der Sache und von den Forderungen, für welhe Pe aus der Sache abgesonderte n

Schlefische in Hirichbez i. Schl, Wilhelmstr. d1, Kiquidator:4/Kausmann Hugo Lafeldt;

J/Geiellschajter: a) der Liquidator, b) der

„Stadtrat a. D. Hugo Zange, beide von hier, wird heute, am 9 Februar 192d, Mittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und der Kautmann Oskar Theinert von hier, Ziegelstr. 13, zum Konkurs- verwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 27, Február 1925 bei dem Gericht anzumelden, Erste Gläubigerver- sammlung und Prüfungstermin am 6. März 1925, Vorm 9 Uhr, vor dem unlter- on Gericht, Zimmer Nr. 10.

rest mit Anzeigepflicht bis zum 1925

erg Sl., den 5. Februar 192d. | 3.

Amtsgericht.

8 HWohetsthin, Ostpr. [110230] Ueber das Vermögen des Kürschners Karl Boguschewski in Hohensiein ist am H Februar 1925, Nachmutagö 6 Uhr, der Konkurs eröffnet, Verwalter: Nentier Oskar Krause in Hobenttein. Anmelde- frist sowie offener Arrxrejt mit Anzeige- pfliht bis 23. Februar 1929, erste L Prü-

Veßer da Vermögen des Klavierbauers Adolf Heinüch Ernst Nützmany, alleinigen Jnhabeis der Fiuma Adol! Nüßtzmann, Pianofabrik in Lübe>k, Gx Bauhot Nr. 2, ist am 4. Februar 1925, Vorm. 10} Uhr. das Koynfursvertahten eröffnet. Verwalter : Rechtsanwalt Häßler in Lübe>, Breite Straße Nr. 2. Offener Arrest mit An- melde- und Anzeigefrist bis zum 20. März 1925. Erste Gläubigerverjammlung am 27. Februar 1925, Vorm. 11 Uhr, Zimmer Nr. 9; allgemeiner Prüfungêtermin am 3. April 1925, Vorr

Februar 1925, Vormittags 9 Uhr. |N das Konkursverfahren eröffnet Der Privat- |',

ar 1925, <t. Abteilung 2.

Magdeburg. Veber das Vermögen des Lederwaren- fabrikanten Gustav Wolters in Magde- burg, Fettehennensiraße d, ist am 6. Fe- bruar 1925, Nachmittags 3 Uhr, das Konkursvertah1en eröffnet und dex offene Arrest erlassen wo1den Konkurêverwalter : Kauimann Wilhelm Schumann in Magde- bura, Walter-Rathenau-Straße 99. Ans- melde- und Anzeigefrist bis zum 6. März 1925 Ersie Gläubigerversammlung am 6 Män 19295, Vormittags 114 Uhr. * März 1925, Vor-

6. Februar 1925, erit A. Abt. 8.

[110238]

ermögen des Lbenêmittel-

aut Merzdor) in Meißen,

iliale Rathenaustraße 6),

wird heute, äm 6. Februar 19295, Nach-

mittags 47 Uhr, das Konkursverfahren er-

öffnet, Konkursverwalter: Herr Rechls-

anwalt Dr. Andrà, hier. Anmeldefrist his

, März 1925. Wahltermin am

; 1925, Vormittags 10 Uhr.

géterimin am 27. März 1925, Vor-

¿6/10 Uhr. Offener Arrest mit An- ¿4OMMt bis zum 10. März 1929.

Met Meißen, den 6. Februar 1925.

len, Thür. {110239] Ueber das Wermögen des Kaufmanns Swan Cohn in Mühlhausen, Thür, Steinweg Nr. 61, ist am 5. Februar 1925, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Verwalter: Kaufmann August Klee- berg in Mühlhausen, Thür., Eisenacher Straße Nr. 1. Konkursforderungen sind bis 3. März 1925 anzumelden. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis 3. März Gläubigerversammlung am 25, Vormittags 10 Uhr; all- Prüfungstermin am 13. Mär Mittags 10 Uhr, Zimmer Nr-E isen, Thör., den 5. Februar 1925. Amtsgericht. Abt. 3.

NealkBiln. [1102413

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Martin Glaser in Neuköün, Cottbusser Damm 863, wird heute, am 6. Februar 1925, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, Der Kaufmann Hugo Winkler, Neukölln, Wildenbruchstr. 86, wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforde-

geme 1925,

2H: | rungen sind bis zum 6. März 1925 bei

Königsberg, E

Uebex das Vermößen ; L. delegetellihaft Abramowißz Knewh. Langg. /94 (Webwd ; Ing)», 2. des Kaujmanns Fri Abramowiyz, 3. des Kaufmanns Felix Neumark hier, ist am 2. Februar 19295, Mittags 12 Uhr, das Konlkurövertahren eröffnet. Der Kaut- mann Carl Korittfi, hier, Hohenzollern- straße 1v, ist zum Konkuréverwalter evr- nannt. Anmeldesrist jür Konkursforde- rungen bis 5. März 1929. Erfte Glâu-

bigerversammlung am 28. Februar 1925, |9

Vorm. 9} Uhr. AUgem. Prüjungstermin 0m 44-März 1929, Vorm. 9 Uhr, vor texjeihneten Geriht am Hansa- immer 124. Offener Arrest mit An- ¡ist bis 25. Februar 1929. bricht Königsberg, Pr., 4. 2. 25.

Konstans. [110233 lleber das Vermögen der offenen Handelsgeselli<ha|t Sauter u. ODre1cher, Kunstgewerbehaus in Konstanz, wird beute am 9. Februar 1925, Nachmittags ö} Uhr, das Konkurdöverfahren eröîtnet und Kaut- mann Ernst Hentchel inKonstanz,Seestraße 9, zum Konkureverwalier ernannt. Anmelde- taimin: 5. März 1925. Prüfungbötermin: g, den 12. März 1925, Vorm.

#z, den d. Februar 1925, A Bad. Amtsgericht. 2.

Luckau, Xkausitz. {110236} Vebêèr das Vermögen des Mechanikers Bernhard Bolenkötter in Lu>kau ist am 6 Februar 1925, Nachmittags 8 Uhr, auf dessen Antrag das Konkursverfahren er- öffnet wo1den. Der Kaufmann Johannes Wehle in Luckau ist zum Konkursverwalter ernannt worden. Anmeldefrist bis zum 2. März 1925. Erste Gläubigerversamm- lung am 4 März 1925, Vormittags 0 Uhr. Prüfungstermin am 18. März 1925, Vormittags 10 Uhr. Allen Per- sonen, welche eine zur Konkurêmasse ge- hörige Sache im Besi haben oder zur onfurzmasse etwas s{huldig find, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner p verabfolgen oder zu leisten, au die *erpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abge1onderte Betriedigung in - Anspru nebmen, dem Konkursverwalter bis zum 2. März 1925: lnzeige zu machen. Das Amtsgericht in Luckau.

| Neukölln,

dem Geridt anzumelden. Erste Gläu- bigerversammlung am 3. März 1929, Vormittags 11} Uhr. Allgemeiner B fungstermin am 24. März 1925, Vor- mittags 11 Uhr, vor dem Amtsgericht in Berliner Straße 65—69, Zimmer 70, 11 Treppen. Offener Arrest

mit Anzghe zunt%G6! Tz N. 12565. * (ae.

s, [110174] 3geri<t Nürnberg hat 1. unterm Gel 25 die Geschästsau!sicht über die Geschäftsführung des Kaufmanns Fritz Oskar Michallik in Nürnberg, Bucher- straße Nr. 3, Alleininhabers der Firma Fritz Osk. Michallik, Verbandstoff-Fabrik, Gummiwarenmanufaktur in Nürnberg, Martin-Nichter-Straße 35 a, wegen Nicht- mehrvorhandenseins der Vorausseßungen aufgehoben, 2. am 6. Februar 1925, Nach- mittags 4 Uhr, über das Vermögen des obigen Friy Oskar Michallik i

eröffnet. Konkursverwalter : He<ht8anwa X. N. Or. Honig in Nürnberg, Ludwig- straße 46. Offener Arrest erlassen mit Anzeigefrist bis 9. März 1920. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 293. März 1925, Erste Gläubigerver- sammlung am 12. März 1925, Vormittags 93 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin am 2, April 1925, Vormittags 9# Uhr,

Zimmer Nr. 452/0 des Justi

der Augustinerfs

¿F Unitsgerißt Nürnber i

ermößen des Fabrikbesigers Heinz Mevyering if Nürnberg, Bayernstraße 197, Alleininhaberxs der Firma Heinz Meyering, Metallwarenfabrik in Nürnberg, Wald- \tromerstr. Nr. 47, am 6. Februar 1925, Vormittags 94 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Dr. Loeb in Nürnberg, Breite Gasse 2." Offener Arrest erlassen mit Anzeigefrist bis 2. März 1925. Frist zur Anmeldung der Konkfurs- forderungen bis 16. März 1925. Erste Gläubigerver)ammlung am 5. März 1929, Vormittags 103 Uhr, allgemeiner Prü- tungstermin am 26. März 1925, Bor- mittags 10 Uhr, jedeëmal im Zimmer Nr. 42/0 des Justizgebäudes an der Fürther Straße zu Nürnberg.

Geridhtsschreibe1ei des Amtsgerichts,

11 Uhr, Zimmer | Off

[110237] | L

[ Y c hat über | 7;

Osnabrück.

Ueber das Vermögen der Fr. Niebaum, Weingroßhandlung, rüd, Buer)\<he Str. Nr. 11 alleinisßer Jhaver Kautmann Friednih Niebaum, ist heute, am 6. Februar 1925, Vorm. 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursyer- walter : Auktionator Becker in Osnabrück, Schepeler Straße Frist zur Anmeldung ycn Konkursforderungen: 14. März 192% Eiste Gläubigerversammlung: 4. März 1925, Vorm 10 Uhr. * Allgemeiner P1ütungs- termin: 4 April 1925, Vorm. 10 Uhr.

p-ArJest mit Anzeigepflicht: 28, Fe- H —8 N 4/25.

id ben 6 Februar 1925.

18\{reiber des Amtsgerichts.

j g. [110245] NebeF das Vermögen des Kaufmanns Erich Bergmann in Thale a. H, Joachim- straße 4, ist heute, am 7. Februar 1925, Mittags 12 Uhr, der Konkurs eröffnet Verwalter: Kaufmann Richard Gilardon d. Ae. in Quedlinburg. Anmeldefrist und offener Arxest mit Ameigepfliht bis 7. März 19234 Erste-Gläubigervoskarmm- reinek PrütungÎer am MBorm. 10 Uhr.

i<t Quedlinburä

P tere fei eh, Vogtl. [110248] ermögen des Kaufmanns j umann in Neichenbach i. V., Moriy: Löscher-Straße Nr. 34, alleinigen Inhabers der Firma Paul Neumann, Kohlen- und Holzhandlung daselbsk, wird heute, am 2. Februar 1925, Nachmittags 94 Uhr, das Konkursyertahren eröffnet. Konkursverwalter Herr Lokalrihter Max Poß, hier. Anmeldetrist bis zum 2. März 925. Wahltermin am 10. März 1925, Vormittags 9+ Uhr, Prüfungstermin am 24. S 1925, Vormittags 9& Uhr. zel! mit Anzeigepflicht bis zum

1925. tsgeriht Reichenbach i. V., den 2. Februar 1925. -

Roechuiz, [110249] Uebex das Vermögen des Kaufmanns Alexander Walter Bischoff ‘in Rochlitz, Mühlgraben 11, wird heute, am 6. Fe- bruar 1925, Vormittags 11 Uhr, das Kon- fursyerfahren eröffnet. Konfurêvermwaiter : Herr Lokalrichter Emil Richter. hier. An- meldet}rist ¿zum 7. März 1925. Wabhl- tenmin 28. Februar 1925, Vormittags Prüfungtütermin am 21. März ormittags 9 Uhr. Offener Arrest

ibe bis zum 7. März 1925.

li, den 6. Februar 1925. P [110252] [1

Ueber, das Vermögen des Kaufmanns Altred Skupfc in Rössel ist am 3. Fe- bruax 1925, Vormittags 10,30 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konfkursvers- walter: Mentier Nobert Parschau in Nössel. Anmeldefrist bis zum 2. März 1925 te, Gläubigerversammlung und S steïmin am 2, März 1925,

ags 8 Uhr. - Offener Arrest igeigepfliht bis zum 20. Februar 1925. as Amtsgeriht Nössel.

Rummelsburg, Pomm. [!10253]

Ueber das Vermögen der Frau Charlotte Filcher. geb. Saß, in Varzin wird heute, am 6. Februar 1925, Nachmittags 53 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Ober- gerihtsvollzieher a. D. Schlüter in Num- melsburg i. Pomm. wird zum Konkurs- verwalter ernannt. Anmeldefrist: 23. Fe- bruar 1925. Termin zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten Konkursverwalters, Bestellung eines Gläu- bigeraus\{usses und die im $ 132 der Konkursordnung - genannten Gegenstände fowie Prüfungstermin am d. März 1925, Vormittags 10 Ubr. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Kon- kurömasse etwas s{uldig find, wird auf- gegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitz der- Sale und von den Forde-

rungen, für welhe sie aus der Sache“

abgesonderte Befriedigung îin An)pruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 23.FKhruex 1929 Anzeige zu ma

geriht in Rumm z

den 6. Februar 19: : Dr. Mulert..

Sebnitz, Sachsen. T110254) Neber das Wrmögen des Kaufmanns Paul Alexander Hub in Sebniy, Kreuz- straße 21, alleinigen Inhabers der Firma Hub & Co. in Sebniyz, wird heute, am 6. Februar 1925, Nachmittags 44 Uhr, das Konkursverfahren. eröffnet. Konkurs- verwalter: Herr Kaufmann Curt Quaas in Sebniy, Lange Straße 27. Anmelde- frist bis zum 7. März 1925. Wahltermin . Februar 1925, Vorm. 9 Uhr. am 19. März 1929, i Offener Arref n- t bis zum 26. Februar ; t Sebnitz, den 6. Febry&#w1929. 9)

11

Ueber da&Vermögen des Erich Heine, Ingenieurs in Stuttgart, Alleininhabers der Firma Erih P. W. Heine, Karosserie- werk in Stuttgart, Notebühlstr. 41a, ist feit 5, Februar 1925, Vormittags 11 Uhr 45 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet Konkursverwalter: Rechtaanwalt Krauß. Stuttgart, Friedrichstraße 24 Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 21. Februar 1925. Ablauf der Anmeldefrist 9 März 1925. Erste Gläubigerversammlung am Samstag, den 28. Februar 1925, Vormittags 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am Saméëêtag, den 21. März 1925, Vormittags 19} Uhr, je Justizgebäude, Archivstraße 15, Saal 196.

termin

Württ, Amtögericht Stuttgart L

Wiesentheid.

Trier, : [110256] Veber * das Vermögen des Kanfmanna Julius Breit, Lebensmittel-Großhand1u zu Trier - Heiligfreuz ist am 9 Febefiar 19295, Vo1mittagó 10 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Verwalter ifl dex YNechtsanwalt Dr. Hein in Trier. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 10 März 1925 Ablaut der Anmeldefrist an demselben Tage. Eiste Gläubiger- versammlung am 27. Februar 1925, Vor- mittags 11 Uhr, und allgemeiner Prü-

n 27 März 1925, Vorm.

iésiger Gerichtsstelle.

n 5D. Februar 1925.

Am\Wgericht. Abteilung 12,

Villingen, Maden. [110257] Vebex das Vermögen des Rudolf Herr in St. Georgen i. Schw. wurde heute, am 5 Februar 1925, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, da der Genannte zablunggunfähig ist und die Zahlungen eingestellt hat. NRechtéanroalt Schloß in Villingen wurde zum Konkurs- verwalter ernannt. Anmeldefrist, offener Arrest und Anzeigefrist: 10. März 1925. Erste Gläubigerversammlung: Donners- tag, den 5. März 1925, Vormit- tags 10 r. Allgemeiner Prüktungs- termin: enstag, den 24. März rimtittags 107 Uher. Fen d. Februar 1925. êgeriht. Gericht6s<reiberei.

[110258] des Friedrich

Villinmgén, den, Ueber “das Vermögen Wilhelm Gerber, Zigarrenfabrik in Villingen (Baden), wurde heute, am 5 Februar 1925, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, da der Gemein- schuldner zablungsunfähig ist. Konkurs- verwalter: Rechtéanwalt Heilmann in Villingen. Anmeldefri\t, offener Arrest und Anzeigefrist 23. Februar 1925. Ersie Gläubigerver)ammlung und Prüfungs- tex enstaq, den 3. März 1925, tags 11 Uhr. ingen, den v. Februar 1929. mtsgeriht. Gerichtsschreiberei.

Weimar. : [110259]

Ueber das Vermögen des Bauhaus- Verlag, G. m. b. H. in Weimar, ist heute, Na®mittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet wordeu. Zum Konfursverwal ter ift der Kaufmann Otto Apel in Weimar ernannt worden. Konkursforderungen find bis zum 20. Februar 19295 beim Konkursgeriht an- zumelden. Erste Gläubigerver)ammlung, Beschlußfassung nad 132 K.-O. und

Wüésbhaden. É {110262] Ueber das Petmöges des Kaufmanns Aron genannk Adolf NMsenzweig, Inhaber der gleichnamigen Firma in Wiesbaden, Kirchgasse und Wellriystraße, wird heute, am 5. Februar 1925, Nachmittags 14 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Dr. Weiß in Wiesbaden wird zum Konkursverwalier ernannt. Konkurstorderungen find bis zum 15. März 1925 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Beschluß- fassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigerauëshusses und eintretenden- falls über die im $ 132 der Konkurs- ordnung bezeichneten Gegenstände aut den 4. März 1925, Mittags 12 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 23. März 1925, Mittags 12 Ubr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin an . Offener Arrest mit*An iht, bis zum 1. März 1925. Wiesbaden, den 5. Februar 19 y Amtsgericht. Abt. 8.

wr Wiesbaden. {110263 Veber das Vermögen der Firmä Gebr. Geyer, alleiniger Inhaber Eduard Geyer in Wiesbaden, Schüßenhofstraße 16, wird beute, am 5. Februar 1925, Nachmittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Nechtöanwalt Büning in Wiesbaden wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs- forderungen sind bis zum 15. März 1925 bei dem Geriht anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines GläubigerauslGusses und ein- tretendenfalls über die im $ 132 der Kon- fursordnung bezeihneten Gegenstände auf den 2. März 1925, Mittags 12 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 23. März 1925, Vormittags 114 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Tern iberaumt. Offener Arrest mit Amzeigéyflicht bis zum 1. März 1925. den, den 9. Februar 1929. Amtsgericht. Abt. 8.

[110264]

Das Amtsgericht Wiesentheid hat am 5. Februar 1925, Nachmittags Uhr, über das Vermögen der Fiuma M. Zeisel & Söhne in Castell das Konkuréyertahren eröffnet. Konkursverwalter Rechtsanwalt Pfister in Kißingen. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 14. März 1925 it er- lassen. Frist zur Anmeldung der Kon- fursforderungen bis 14. März 1925 Termin zur Wahl eines anderen Ver- walters und Bettellung eines Gläubiger- vuéshusses am 21. Februar 1925, Vor- mittags 83 Uhr Allgemeiner Prüfungs- duen am 28. März 1925, Vormittags

lhr. Gerichtsschreiberei des Amtsgerichts.

Aachen.

“* [110265] des Mlempyners

feld.

Hebe das Vermögen. meistèér&O1to Strauch in Zellerfeld wird heute n 7. Januar 1925, Mittags 12 Uhr, *das Konkursverfahren eröffnet, Konkursverwalter: Prozeßagent Geyer in Clauéthal. Anmeldefriit bis zum 28. Jas nuar 1923. Erste Gläubigerveriammlung und Prüfungstermin: Freitag, den 20. Fes bruar 1925, Mittags 12 Uhr, vor dem unterzeihneten Ge1ichte, Zimmer Nx1. 8,

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 28 Januar Amtsgericht Zellerfeld, den 7. Januar 1925,

1929.

: ( 10202] Das Konkursverfahren über das Vers

mögen der Firma Jean Neulen zu Aachen, Pauluétftr. 5, wird, na<hdem der in dem

Vergleichstermin vom 13. Januar 1925 angenommene Zwangsvergleich durch re<htss fräftigen Beichluß vom selben Tage bes - stätigt ist, hierdur< aufgehoben.

Aachen, den 6. Februar 1925,

Amtsgericht. 4.

Apoïda. [110205] _In dem Konkuréverfabren über das Nermögen des Kaufmanns Paul Kirhhoff (Textilwaren) in Apolda, Auenfsir. 7, ist Schlußtermin aut Donnersétag, den 26 Fes bruar 1925 Vormittags 11 Ubr, auf

Zimmer 16 des unterzeichneten Gerichts

bestimmt worden. Apolda, den 3. Februar 1925. Das Thüringishe Amtsgericht. 1.

Rigge. __ [110211] In Konkurssahe Firma Heimann & Knepper, Bigge, ist erste (Bläubigervers jammlung nicht am 2. April, sondern an 27. Februar 1925, Vorm. 93 Uhr. Bigge, den 6. Februar 1929. Das Amtsgericht.

Cöthen. {110217} Konkurs über das Vermögen des Kaufs manns Erich Pullert in Côthen: Bes sonderer Termin zur Prütung der nas träglich angemeldeten Forderungen. Diens&- tag, den 24, Februar 1925, Mit- tags 12 Uhr (Zimmer 9). Cöthen, den 6. Februar 1925.

Anh. Amtsgericht. 5.

Dingelstädt, Eichsfeld>. [110219] In dem Konkursvertahren über das

DEBLER, des Händlers Rudolf Hetnes

mann in® Wachstedt findet Termin zux

Gläubigerversammlung und be}ondererx

Prüfungétermin am 23. Februar 1929

Bormittags 11 Uhr, ftatt. E Dingel|itädt, den 3. Februar 192d.

Amtsgericht.

Euskirchen. (110222)

In dem Konkursverfahren über das) Vermögen der Firma Siegfried Cohn in Euskirchen (Rbid.) ift zur Prüfung dex > na<träglih angemeldeten Forderungen , Termin auf den 12, März 1925, Vors mittags 9} Uhr, vor dem Amtsgericht, ' hier, anberaumt.

Euskirchen, den 30. Januar 1925, ï

Amisgericht.

Geldern. {(110224F

Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Opheis & Co. A. G. in Geldern ift von der Gemeins \{uldnerin zwe>8 Schließung eines Zwangsvergleihs ein Vergleichsvorschlag eingereiht worden. Zwe>s Abstimmung über den Vergleih8vorschlag wird Termin vor dem unterzeichneten Gericht bestimmt auf Samstag, den 21. Februar 1925, Vormittags 11 Uhr, Zimmer Nr 1. Der Vergleichövorschlag is zur Einsicht dex Beteiligten auf der Gerichtsschreiberel niedergelegt. In dem Termine toll gleiches zeitig die Prüfung der nachträglih anges meldeten Forderungen erfolgen.

Geldern, den 24. Januar 1925.

Amtsgericht.

Hassfart. x [110227] Das Amtsgericht Haßfurt hat im Konkursverfahren über das Vermögen dex offenenHandelsge}ellscha!t nordbayer.Schubs fabrik in Haßfurt a. M. Termin zux Prütung nachträglich angemeldeter Fordes rungen, zur Abnahme der Schlußrehnung und Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis sowie zur Festo seßung der Auslagen und der Vergütung des Verwalters auf Dienêtag, den 3. März 1925, Vormittags 9 Uhr, Zimmer Nr. 4, anberaumt. | | Gerichtsschreiberei des Amtsgerichts.

Koblenz. [110215]

In dem Konkursverfahren über das Vers : mögen des Kaufmanns Gustav Zwi>, Jm- mobilien- und Hypothekenbüro in Koblen, wurde dur< Beichluß der Gläubigervers sammlung vom 29. 1. 25 das Konkuröver- fahren eingestelt, weil eine den Kosten des Verfahrens entsprehende Masse nicht vorhanden ist.

Koblenz, den 4. Februar 1925.

Das Amtsgericht.

Leutkirek. [110234] Konkurs Hugo Köbele, Kaufmann in Leutfir%, am 6. Februar 1925 nah Ab- haltung des Schlußtermins aufgehoben. W. Amtsgericht Leutkirch.

Muskau. [110240]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Otto Rautschke in Tischerniz ist infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vors {lags zu einem Zwangsvergleich Ver- gleichstermin auf den 26. Februar 1925, Vormittags 11 Uhr, vor dem Amtsgericht,

in Muskau, Zimmer Nr. 7, anberaumt.