1925 / 35 p. 20 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

dein Siße in Wilthen und weiter folgen- | _ des e.ngetragen worden: Der Gesell- | schaftsvertrag ist am 30 Dezember 1924 abgeschlossen worden. Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung von

leish- und Wurstwaren und Handel mit olchen. Das Stammkapital beträgt

1000 Reichsmark. Geschäftsführer ist der Ingenieur Hermann Sell in Schirgis- walde.

Amtsgericht Schirgiswalde, am 4. Februar 1925,

Schopfheim. [109412]

Zum Handelsregister A Dei 159 wurde eingetragen: ;

Wiesentäler Installationszentrale Alfred Tusch, Hausen. Inhaber ist Alfred Tusch, Blechner- und Installateurmeistex in Hausen.

Schopfheim, den 4. Februar 1925. Bad. Amtsgericht. Schornaor!, 7109231]

Feinbau Maschinen - Aktiengesellschaft Abteilung Gruoner u. Bullinger, Zweig- niederlassung Winterbah hiche unter Berlin.

Sohweidnitz. [109413]

Im Handelsregister Abt. B ist heute bet Nr. 41 (Direction der Disconto-Gesell- schaft Zweigstelle Schweidniß) einge- tragen: Die Prokura des Liborius Grünig ist erloschen.

Amtsgericht Schweidniß, 27. 1, 1925.

Schwerin, Warthe. [109416] In unser Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr, 124 die Firma „Leonhard Gerson, Schwerin a./W.“ und als deren Inhaber der Uhrmachermeister Q 1

Q

eonhard Gerson in Schwerin a./W. ein- etragen worden. Amtsgeriht Schwerin a./W. den 30, Dezember 1924.

Sohwerin, Warthe. [109414]

In unser Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 125 die Firma „Oskar Fonas, Schwerin a./W."“ und aks deren Jönhaber der Kaufmann Oskar Jonas in Schwer:n a./W. eingetragen worden, Amsgeriht Schwerin a./W.,

den 31. Dezember 1924.

S :hwerin, Warihe, [109415] _In unser Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 126 die Firma „Albert Heim, Schwerin a./W." und als deven Inhaber der Kaufmann Albert Heim in Schwerin a./W. eingetragen worden. Amtsgeriht Schwerin a./W,, den 31, Dezember 1924. Shwerin. Warthe. [109419] In unser Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 127 die Firma „Franz Baber, Schwerin a./W." und als dexen Inhaber der Kohlenhändler Franz Baber in Schwerin a./W. eingetragen WOLden. Amtsgeriht Schwerin a./W., den 95. Januar: 1925. S -hwerin, Warthe. [109417] Jn unser Handelsregister Abteilung A ist bei der unter Nr. 36 verzeichneten Frma „Alfred Schilder, vorm. Heinrich Laboschin, Schwerin a/W.“, eingetragen worden: De Firma ist erloschen. Amtsgericht Schwer:n a./W., den 6. Januar 192d. Sr:hwerin, Warthe. [109420] In unser Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 128 die Firma „Josef Schöfer, Schwerin a./W." und a‘s deren Inhaber der Kaufmann Josef Schöfer in Schwerin a./W. eingetragen wörden. Amtsgericht Schwerin a./W., den 6. Januar 1925.

Schwerin, Warthe. [109421] In unser Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr, 129 die, Firma „Fr'edrih. N'eske, Schwerin a./W." und als deren: Inhaber der Uhrmacher Friedrich Nieske in Schwerin a./W. eingetragen worden. Amtsgericht Schwerin a./W., den 10. Januar 1925, S -hwerin, Warthe. [109418] In unser Handelsreaister Abteilung A ist heute unter Nr. 130 die Firma „Otto Kosche, Schwerin a./W.“ und deren Jn- haber der Kaufmann Otto Kosche in Schwer:n a./W. eingetragen worden. Amtsgericht Schwerin a./W., den 10. Januar 1925.

Sel’gensta t, Hessen. [109422]

In unserem Handelsregister A Nr. 131 wurde heute die Firma Georg Schilein, Seligenstadt, gelöscht.

Seligenstadt, 29. Januar 1925. Hessisches Amtsgericht. Selters, VWesterwald. [109423]

In unser Handelsregister B Nr. 13 ist heute bei der Firma Rükerother Quarzit- gesellshaft m. b. H. in Selters folgendes eincetragen worden: An Stelle des aus- geschiedenen Geschäftsführers Charles Tzroentlin ist Dr. Thecdor Lanser zu Beuel als Geschäftsführer bestellt. Dem Sngenieur Charles Troentlin ist Prokura erteilt.

Amtsaeriht Selters, 21. Januar 1925.

2 rMOg8687 ist eins

Siegen. I Uner geiragen:

Handelsregister

1. Unler A Nr. 648 am 28. 1, 1925 die |

Firma Walter Weber in Weidenau: und als deren Inhaber der Kaufmann Walter Weber, daselbst, Als nicht eingetragen

| dessen Zer

wird bemerkt: Geschäflszweig ist ‘eine | Cisen-, Metall- und M.neralö-Sioß- handlung die Geschäftéöräume befinden 1< in Weidenau, Hofstraße 10 B

2 Unter À Nr 420 am 27. 1, 1929 bei der Firma Ernst Kuhmichel, Komse | manditgesellshaft in Siegen: Die Firma | ist erloschen. |

3. Unter A Nr. 638 am 29, 1. 1925 bei der Firma Haag & Co. in- We.denau: Der Kaufmann Erich Haag in Séegen, | der Kaufmann Nobert Haag in Weidenau | und der Kaufmann Karl Neumann in Weidenau sind in das Geschäft als persón- lih haftende Gesellschafter eingetreten, Die dadurch begründele offene Handels- gesellschaft hat am 1. Januar 1925 be- gonnen und wird unter unveränderter Firma fortgeführt. Friß Haag ist allein zur Vertretung der Gesellschaft ermächtigt. Von den übrigen Gesellschaftecn sind nur je zwei Gesellschafter gemeinschaftlih zur Bertretung der Gesell|haft ermächtigt.

4. Unter B Nr. 292 am 24, 1. 1925 bei der Firma Union, Eisen- und Blechwaren- fabrik, Apparatebauanstalt, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Weidenau: Das Stammkapital ist auf 24 000 Reichs- mark ermäßigt zufolge UmstellungsS- bes{lusses der Gesellschafterversammlung vom 29, Dezember 1924,

5, Unter B Nr. 328 am 24. 1. 1925 kei der Firma Industriebedarf, Gesellschaft mit beschränkler Haftung in Weidenau a. d. Sieg: Das Slimmkapital ist auf 4200 Neichsmark ermäß:at zufolge Um- stellungebes<lusses der Gesell\chafterver- sammlung vom 9. Dezember 1924. Durch Beschluß der Gesellschafterversammlung vom 4 Dezember 1924 ist der $ 4 des Gesellschaftsvertrags (betreffend Stamms- kapital und dessen Zerlegung) geändert worden. |

6. Unter B Nr. 62 am A, 1. 1925 bei der Fa. Ax, Schleifenbaum & Mattner, Gesellschaft mit beschränkter Haftung tin Siesen: Das Stammkapital is auf 390000 Meichsmark umgestellt zufoloe durbageführten Beschlusses der Gesell- \chasterversammlung vom 30. De- zeniber 1924.

7, Unter B Nr. 112 am 24, 1. 1925 béi der Firma I. Theis & Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Weidenau- Sieg: Das Stammkapital ist auf 90 600 Neichsmark ermäßiat zufolae Umstellungs- beslusses der Gesellschafterversammlung vom 19, Dezember 1924.

8 Unter B Nr. 348 am 24, 1. 1925 kei der Firma Leimfabrik? Robert Beichler, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Freudenberg: Das Stammkapital ist auf 1000 Neichsmark ermäßigt zufolge Um- stellungsbeschlusses der Gesellschafterver- sammlung vom 22. November 1924, Zu- folge Beschlusses derselben Gesellschafter- versammlung ist das Stammkapital so- dann um 4000 Reichsmark auf 5000 Neichsmark erhöht worden. Durch Be- {luß der Gesellschafterversammlung vom 22, November 1924 i} der $ 4 des Ge- sellschaftsverlrags (betreffend Höhe des Stammkapitals und dessen Zerlegung) ge- ändert worden.

9, Unter B Nr. 320 am 24. 1. 1925 kei der Firma Friß Sattler, Gesellschaft mit beshränkter Haftung in Siegen: Das Stammkapital ist auf 16 000 Reichsmark ermäßiat zufolge Umstellungsbeschlusses der Gesellschafterversammlung vom 31, De- zember 1924.

10, Unter B Nr. 310 am 24. 1,.1925 bei der Firma Eiserfelder Walzenmühle, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in (Siserfeld: Das Stammkapital ist auf 84 000 Meichsmark ermäßigt zufolge Um- stellungsbeschlusses der Gesellschasierver- sammlung vom 24, November 1924, An Karl Vierbüchex in Säüegen ist Prokura erteilt ‘dergestalt, daß er ermächtigt ift, die Gesellschaft in Gemeinschaft mit einem der beiden Geschäftsführer Kommerzien- rat August We.nlig und Direktor Gustav Menne zu vertreten.

11, Unter B Nx. 150 an 24.1, 1929 bei der Firma C. Neff, Gesellschaft mit beshränkler Haftung in Siegen: Das Stammkapital ist auf 1000 Reichsmark ermäßigt zufolge Umstellungsbeschlusses der Gejellschafterversammlung vom 23, De- zember 1924: zufolge Beschlusses derselben (Gesellschafterversammlung ist es sodann um 4000 Reichsmark auf 5000 MReichs- mark erhoht worden.

12. Unter B Nr. 384 am 24. 1. 1925 bei der Firma Ländliche Centralkasse Weidenau, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Weidenau: Das Stamm- fapital ist auf 20000 Reichsmark er- mäßiat zufolge Umstellungsbeschlusses der Gesellschafterversammlungen vom 8. No- vember 1924 und 29. Dezember 1924. Durch Bescbluß der Eesellschafterversamm- lungen vom 8. November 1924 und 29, Dezember 1924 sind die $8 3 und 4 des Gesellschaftsvertrags (betreffend Höhe des Stammkapitals und dessen Zerlegung) geöndert worden

13. Unter B Nr, 2 am 24. 1. 1924 bei der Firma Gewerkschaft Neue Haardt in Weidenau: Die an Erih Quentin er- teilte Prokura is erloschen. Friß Schleifenbaum hat sein Amt als Reprä- sentant niedergelegt; an seine Stelle ist der Bergqwerksdirektor Erich Quentin in Weidenau zum MNepräsentanten bestellt.

14. Unter B Nr. 155 am 24. 1, 1925 bei der Firma Siegener Eisenindustrie, Aktiengesellshaft in Weidenau: Das Grundkapital is auf 200 000 Neichsmark ermäßigt zufolge Ymstellung@beluites der Generalversammlung vom 21. VDe-

600 000 Reichsmark heraufgeseßt zufolge | Umstelunesbeschlusses der Gesellschafler- versammlung vom 12. November 1924 und 11. Dezember 1924. |

16. Ünter B Nr. 117 am 24. 1. 1925 bei der Firma Karl Schreiber, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Neunkirchen (Bezirk Arnsbero): Das Stammkapital it auf 296 000 Reichsmark ermäßigt zu- [olge Umstellungsbeschlusses der Gesell- schafterversammlung vom 20. Sevytember 1924 Durch Beschluß der Gesellschafter- versammlung vom 20. September .1924 ist der $ 4 des Gesellschaftsvertraos (be- treffend Höhe und Zerlegung des Stamm- kapitals) acändert worden.

17. Unter B Nr. 213 am 24. 1. 1925 bei der Firma Hundt & Weber, Gesell- haft mit beshränkter Haftung 1n Geis- weid: Das Stammkapital ist auf 500 000 Neichsmark ermäßigt zufolae Umstellungs- beschlusses der Gesellschafterversammlung vom 29. November 1924.

18. Unter B Nr. 371 am 24. 1. 1925 bei der Firma Karl Ziliox, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Geisweid: Das Stammkapital ist auf 75000 Neichs- mark ermäßigt zufolge Umstellungs- beshlusses der Gesellschafterversammlung vom 27. November 1924

19, Unter B Nr. 372 am 24. 1. 1925 bei der Firma Wilhelm Ziliox, Gesell- haft mit beschränkter Haftung in Weidenau: Das Stammkayital ist auf 400 000 Neichsmark ermäßigt zufolge Umstellungsbes<hlusses der Gesellschafter- versammlung vom 27, November 1924. _

20, Unter B Nr. 180 am 24 1 1929 bei der Firma Siegener Drahtstiftefabrik, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Buschaotthardtshütten (Kreis SLo2aen): Das Stammkapital ist auf 6400 ‘teihs- mark ermäßigt zufolge Umstellungs- beschlusses der Gesellschafterversammlung vom 29, November 1924. Durch Beschluß der Gesellschafterversammlung vom 29. No- vember 1924 ist der $ 3 des Gesellschafts- vertrags (betreffend Stammkapital und dessen Zerlegung) geändert worden.

91. Unter B Nr. 19 am 24. 1. 1925 bei der Firma Aktiengesellschaft Eiserfelder Walzenmühle zu Eiserfeld: Das Grund- kapital ift auf 196 000 Reichsmark er- mäßigt zufolge Umstellungsbeschlusses der Generalversammlung vom 24. November 1924. Dur< Beschluß der General- versammlung vom 24. November 1924 ift der Gesellschaftsvertrag in den $8 3 (be- treffend Höhe und Zerlegung des Grund- fapitals) und 11 (betreffend Vergütungen für den Aufsichtsrat) geändert worden. Als nicht eingetraaen wird bemerkt: Das Grundkapital zerfällt jeßt in 1400 Aktien zu je 140 Reichsmark, die auf den Jn- haber lauten. ; e

292. Unter B Nr. am 24. 1. 1929 bei der Firma Freudenberger Filzfabrik, Gesellschaft mit beschränkier Haftung in Freudenberg, Kreis Siegen: Das Stamm- fapital ist auf 22000 Reichsmark er- mäßigt zufolge Umstellungsbeschlusses der Gesellschafterversammlung vom 7. No- vember 1924. Durch Beschluß der Ge- sell\chafterversammlung vom 7. November 1924 ist der $ 6 des, Gesellschaftêvertrags (betreffend Stammkapital und dessen Zer- legung) acändert worden. J

23, Unter B Nr. 398 am 26. 1, 1929 bei der Firma Ferber & Solms, Herxen- fleiderfabrik, Gesellshaft mit _ be- shränkter Haftung in Siegen: Durch Beschluß der Gesellschafterversammlung vom 14. Januar 1925. ist die Gesellschaf! aufgelöst. Der bisherige Geschäftsführer Paul Ferber ist Liquidator, E

94. Unter B Nr. 28 am 27. 1. 1925 bei der Firma Siegerländèr Herdfabrik, Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung in Geisweid: An Franz Kreuß in Klafeld ist Prokura erteilt mit der Maßgabe, daß er nur in Gemeinschaft mit einem anderen Prokuristen zur Vertretung der Gesfsell- schaft ermächtigt ist. E 9%, Unter B Nr. 18am 29. 1, 1925 bei der Firma Aktiengesellschaft Nieder- sheldenerhütte in Niederschelden, Kre1s Siegen: Das Grundkapital ist auf 500 000 Reichsmark umgestellt zufolge durch- geführten Beschlusses der Generalver- sammlung vom 24. Dezember 1924. Durch Beschluß der Generalversammlung vom 94. Dezember 1924 is der Gesellschafts- vertrag in den $8 4 (betreffend Höhe und Zerlegung des Grundkapitals), 16 (be- treffend die ‘für Generalversammlungs- beschlüsse erforderliche Mehrheit) und 17 (betreffend Geschäftsjahr) geändert und der $ 5 desselben (betreffend Ausfertigung der Akten, Mäutel und Gewinnantetlschetne) gestrichen worden.

26. Unter B Nr. 419 am 27. 1. 192% bei der Firma Siegerland, Zink-, Eisen- & Blechwarenbedarf, Gesellschaft mit de- {ränkter Haftung in Siegen: Louis Tobias hat sein Amt als Geschäftsführer niedergelegt. Der Kaufmann Ludwig Hundt in Siegen. ist zum Gele lrer bestellt mit der Ermächtigung, die Gesfell- schaft selbständig zu vertreten. i

27, Unter B Nr. 438 am 31, 1. 1929 bei der Firma Siegerland Brotfabrik, Ge- sellschaft mit beichränkter Haftung in Siegen: Der Kaufmann Wilhelm Mielt in Cassel ist zum weiteren Geschäftsführer bestellt mit der Maßgabe, daß er sow.e der Geschäftsführer Wilhelm Gruner jeder nur in Sanne mit dem anderen zur Vertretung der Gesellshaft ermächtigt 1st.

98. Unter B Nr. 303 am 31. 1. 16 bei der Firma Stanzwerk Belz & Co.,

zember 1924, Dur< Beschluß der Generalversammlung vom 21, Dezember 1924 ift der $ 5 Sah 1 des Gesellschafts- vertrags Ged Grundkapital egung) geändert worden,

15. Unter B Nr. 124 am 24. 1, 1925 bei der Firma Karl Buch, Gesellschaft mit beschränkter Haftung 1n eidenau

und

a. d. Sieg: Das Stammkapital is auf

Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Weidenau: Das Stammkapital is auf | 5000 Reichsmark ermäßigt ufolge Um- | stellungsbeshlusses der Gesell|chafterver- | sammlung vom 4. Dezember 1924, : 29. Unter B Nr. 87 am 31, 1, 1925 bei der Firma Siegener Eisenhandlung, Ge- | sellshaft mit beschränkter Haftung 1n

70 000 Reichsmark ermäßigt zufolge Um- ! stellungsbeshlusses der Gesellschafierver- jammiung vem 6. Januar 1925. |

30. Unier B Nr. 236 am 31. 1. 1929 bei der Firma Link und Jüngst, Geseil- schaft mit beschränkter Haftung in Siegen: | Das Stammkapital is auf 1500 Reichs- mark ermäßigt zufolge Umstellungs- beshlusses der Ge Belierdezlamminnd vom 31, Dezember 1924. 31, Unter B Nr. 189 am 31. 1. 1925 bei der Firma Lederwerke, Crich Kraemer, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Freudenberg: Das Stammkapital ist auf 40 000 Me:chsmark ermäß.gt zufolge Um- stellungsbeschlusses der WeseUlschaterver- sammlung vom 28. November 1924. 32, Unter B Nr. 160 am 31. 1. 1925 bei der Firma H. A. Waldrich Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Siegen: Das Stammkapital ist auf 500 000 Reichsmark heraufgeseßt zufolae Ümstellungsbeschlusses der Gesellschafterversammlung vom 22, Dezember 1924. : 33. Unter B Nr. 309 am 31. 1, 1925 bei der Firma Holzbearbeitungswerke, Aktiengesell|haft in Weidenau: Das Grundkapital ist auf 40 000 Reichsmark ermäßigt zufolge Umstellungsbeschlusses der Generalversammlung vom 13. Dezember 1924, Durch Beschluß der Generalver- sammlung vom 13. Dezember 1924 ist der $ 3 des Gesellschaftsvertrags (betreffend Höhe des Grundkapitals und dessen Zer- legung) geändert worden, Als nicht ein- getragen wird bemerkt: Das Grundkapital zerfällt jeßt in 1000 Aktien zu je 40 Neichs- mark, die auf den Inhaber lauten. 34, Unter B Nr. 279 am 31, 1, 1925 bei der Firma Kleineisenwerk Geisweid, Gesellschaft mit beshränkker Haftung in Geisweid: Das Stammkapital is auf 11 300 Reichsmark ermäßigt zufolge Um- e S der Gesellschasterver- ammlung vom 31, Dezember 1924. 35. Unter A Nr. 557 am 31. 1, 1925 bei der Kommanditgesellschaft in Firma H. Flottmann & Comp. in Siegen: Der einzige Kommanditist ist aus der Gesell- schaft ausgeschieden; gleichzeitig ist ein anderer Kommanditist 1n die Gesellschaft eingetreten. n Ü Siegen, den 31. Januar 1925,

Das Amtsgericht.

Stallupönen, j [108873] In unser Handelsregister B Nr. 13 l heute bei der „Hageo, Handelsgesellschaft des Ostens, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Eydtkuhnen" eingetragen worden, daß die Prokura des Hans Mar- quardt erloschen und das Stammkapital infolae Umistellung auf 20 000 Reichsmark

ermäßigt ist. S j

Amtsgericht Stallupönen, 9, Januar 1925.

Siazefurdi. [109424]

In unser Handelsregister A Nr. 123 ist bei der Firma Franz Becherer in Staß- furt heute eingetragen: Dem Kaufmann L tas Nie>ke in Genthin ist Prokura er- eilt.

Staßfurt, den 2. Februar 1925,

Das Amtsgericht.

Steinach, Thür. [109425]

Fn unser Handelsregister A Nr. 278 ist heute bei der Firma Böhm und Co., Kom- manditgesellschaft in Lauscha, eingetragen worden:

Ein Kommanditist ist aus der Gesell- schaft ausgeschieden.

Steinach, den 20. Januar 1925.

Thür. Amtsgericht.

E L E E L

Sdeinau, Oder. [109428]

Bei der in unserm Handelsregister A Nr. 75 eingetragenen Firma G. Schramm Fnh. Karl Schramm in Köben (Oder) ist heute folgendes eingetragen worden; Die Firma ist erloschen. L Amtsgericht Steinau (Oder), 30, 1, 1929.

Steinau, Oder. [109426]

Bei der in unserm Handelsregister A Nr. 205 eingetragenen Firma Finger u. Scidel, Bielwiese, ist heute folgendes eingetragen: Die Gesellschaft ift aufgelöst. Die Firma ist erloschen. Í Amtsgericht Steinau (Oder), 30, 1, 1929.

C E L E R

Sicinau, Oder. [109427]

Bei der in unserm Handelsregister B Nr. 13 eingetragenen Berliner-Steinauer Grundstücks - Aktiengesellshaft Steinau (Oder) ist heute folgendes eingetragen worden: Die Liquidation ist beendet, die (Sesellschaftsfirma erloschen. Amtsgericht Steinau (Oder), 30. 1, 1925.

Steidin, E | Fus Lei

In das Handelsregister B ist heute bet Nr. 326 (Firma Len & Müller, G. m. O d eingetragen: Gemäß dem Umstellungsbeschluß der Gesellschafter vom 26. November 1924 ist das Stamm- kapital auf 300 000 Reichsmark ermäßigt, Durch Beschluß vom gleichen Tage ist S 5 des Gesellschaftsvertrags, betreffend Stammkapital und Geschäftsanteile, ge- ändert.

Amtsgericht Stettin, 8. Januar 1929.

Stettin. ; __ [108876]

In das Handelsregister B ist heute bei Nr. 491 (Firma „Neptun Schiffsverkehrs- gesellshaft m. b. H.“ in Siettin) ein- etragen: Durh Umstellungsbeschluß der Gesellschafter vom 11. Dezember 1924 ist das Stammkapital auf 5000 Reichsmark ermäßigt worden, Durch Beschluß von demselben Tage ist der $ 4 des Gesell- er (Stammkapital und Ge- äftsanteile) abgeändert.

(histéantei Stettin, 9. Januar 1925.

| Siegen: Das tammkapital ift auf

Stettin, [108877] _In das Handelsregister B ist heute bei Nr. 195 (Firma „Stetüner Fischkonserven- Fabrik 9e. Schauz, G. m. b. H.“ in Siettin) eingetragen. Paul Marquardt ist niht mehr Geschäftsführer. Der Kaufmann Johannes Flatow in Finken- walde 1 Durch Beschluß der O Nenn lung yom 3. November 1924 sind die S8 5 (Bestellung der Geschäftsführer und Ver- tretungsbefugnis) und 7 (Berufung der Gesellschafterversammlung) des Gesell- schaftsverirags geändert worden. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durh zwei Geschäftsführer. oder durch einen Geschäftsführer in Ge- meinschaft mit einem Prokuristen ver- treten. Die Gesellschafterversammlung kann auch einem Geschäftsführer die Be- fugnis erteilen, die Gesellschaft allein zu vertreten. Durh Beschluß der Gesell, \chafterversammlung vom 29. Dezember 1924 ist die Firma geändert in: „Vom: mersche Feinkost Werke Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ Durch Be- {luß der Gesellschafterversammlung vom 29. Dezember 1924 pas die 88 1 (Firma) und 3 (Geschäftsjahr) des Gesell\<afts- vertrags geändert.

Amtsgericht Stettin, 10. Januar 1925 Stettin, s [1085805] In das Handelsregister B isi heute bet Nr. 335 (Firma „Stettiner Dru>erei G. m. b. H." in Stettin) eingetragen: Durch Beschluß der Gesellschafter vom 30. Dezember 1924 ist die Gesellschaft aufgelöst. Der bisherige Geschäftsführer ist Liquidator. _ Amtsgericht Stettin, 10.

Ck [0754 Januar 1925,

Sdetdin. _ [1068880] In das Handelsregister «B ist heute bel Nr. 654 (Firma „Baltische Transport- gesellshaft m. b. H.“ in Stettin) ein- etragen: Dur<h Beschluß der Gesell- [chafterver sammlung vom 4. Dezember 1924 ist die Gesellschaft aufgelöst. Der Kaufmann Erwin Carl Julius Walde- mar Ettel in Hamburg ist zum Liquidator bestellt. Amtsgericht Stettin, 12. Januar 192d, Stettin. t 1108879] In das Handelsregister B is heute bei Nr. 219 (Firma S Baugesell« chaft m. b. D in Stettin) eingetragen: n E artha Sukow in Stettin ist Prokura erteilt. | Amtsgericht Stettin, 13. Januar 1925, Stettin. : __ [108889] In das Handelsregister B ist heute bei Nr. 782 (Firma „Brotversorgung ODder- gau, G.- m. b. H.“ in Stettin) cin- etragen: Durch den Beschluß der Ge» fellidafterverfammlun vom 25. Juli 1924 ift die Gesellschaft aufgelöst. Der Bucdchstellenleiter Otto Buchmann und der Ingenieur Bruno Herrmann, beide in Stettin, sind zu Liguidatoren bestell. Amtsgericht Stettin, 13. Januar 1925. Stettin. _ _ [105882 _In das Handelsregister B ist heute bet Nr. 216 (Firma „Baltische Dampf- \ciffahrt, G. m. b. H.“ in Stettin) eingetragen: Durh Umstellungsbesc{luß der Gesellshafier vom 16 TDe- zember 1924 is das Stammkapital auf 20 000 Reichsmark ermäßigt. Die Vertretungsbefugnis des Geschäftsführers Ernst Nolke ist beendet. Der Kaufmann Friedrih Wilhelm Rolke in Stettin ist zum Geschäftsführer bestellt. Durch Ve- a vom gleichen Tage ist der Gesell aftsvertrag in $ 3 (Stammkapital und Geschäftsanteile), $ 4 (Anteilscheine), $ 7 und $ 8 (Aufsichtsrat), $ 9 (Geschästs führer) und $ 12 (Stimmrecht) geändert, Amtsgericht Stettin, 14. Januar 1929.

Stodliin, Fiat 31]

In das Handelsregister B ist heute bel Nr. 798 (Firma „Stettiner Plan- und Sackfabrikation Völker & Co. G. m, b. H.“ in Stettin) eingetragen: Durch Umitellungsbeschluß der Gesellschafter vom 18. August/6. November 1924 ist das Stammkapital auf 500 Reichsmark et- mäßigt. Durch Beschluß von den gleichen Tagen ist $ 2 des Gesellschaftsvertrags (Stammkapital und Stammeinlage) g ändert worden. R

Amtsgericht Stettin, 14. Januar 1929.

(108874

Stcitin. ¡ heute bet

In das Handelsregister B ist he Nr. 448 (Firma „Stettiner Meedetet Treuhand - Gesellschaft m. b. H. Stettin) eingetragen: Durch Umstellunç® beschluß der Gesellschafter vom 29. No; vember 1924 ist das Stammkapital guf 6000 Re:chsmark ermäßigt, Durch Ve [s vom gleichen Tage ist der Gesell \chaflövertraa in den $$ 3 (Stan kapital und Geschäftsanteile), 6 (Vet tretungsbefugnis) und 7 (Stimmre) geändert. Die Gesellschafterversammlung ist berehtigt, auh wenn mehrere schäftsführer bestellt sind, dem einzelnen von hnen die Berechtigung zu erte: die Gesellschaft allein zu vertreten. Di Geschäftsführer Dr. Georg Behm 1" Karl Piper haben die Berechtigung, d! Gesellschaft jeder allein zu vertreten. Amtsgericht Stettin, 15. Januar 19%. Steitin. : [1042

In das Handelsregister B ist a 1 Nr. 518 (Firma „Gustav Sehl S. m H.® in Stettin) eingetragen: Durch 2 \{!uß der Gesellschafter vom 16. Dezeno 1924 is das Stammkapital auf 10 u Reichsmark umgestellt Durch Beschlu/ Pon R M ist e 8 3 des Gese chaftsverirags geandert,

pt Januar 19%

Amtsgericht Stettin, 15.

ist zum Geschäftsführer bestellt,

i Siromberg, Hunsrüick, [108885]

Bierte Zeniral-Handelsregister-Beila & : e p L ge zum Deutschen ReichSanzeiger und Preußischen StaatSanzeiger

Ir. 35.

Wr Befristete Anzeigen müssen d r e i Tage vor dem Einrückungstermin vei

& s C ee e.

L. Handelsregister. |sciniee dag Stn Si o | beschränkter Haftung, Siß in Stutt- Sralsund. 109. gart (Charlottenstr. 21 B), Vertrag vo

Ju umer ! Handel3reaif | 31. Dezember 1924 mi E Hanbdelsreaister B it heute | 2% <-/Æzembver 1924 mit Nachir d) ? nac e j; Et a c | nt uy er „Handelsregister B ist heute 99 T M 1995 4 mit Nachirag vom | kanntmachungen an die Aktionäre erfolgen unter Nr. 39 bez der Firma „Carl | <2. «Fanuar_ 1925. Gegenstand des Unter- | durch eingeschrieb Npiof Zeh Becker G. m. b. H.“ eing Q nehmens: Fortbetrieb des Geschäfts ver | di < einge|<riebenen Brief und, soweit E de V eingetragen: Laut Aktien nefell f S des Geschäfts der | die Gesebesvorschriften dies verlangen, im Gesellshafterversammlungsbeschluß ist das | e ae. Internationale Treu- | Schweizerischen Handelsamtsblatt. So- Stammkapital auf 400 000 Reichsmark | dand-Aktiengesellshaft in Stuttgart, die | weit für die Zweigniederlassung nach umgestellt und is dementsprecend der $ 9 | {o{7 es der Umwandlung in eine Ge- | deutschem Recht Bekanntmachungen vor- d Oie geanver ellschaft mit beschränkter Haftung auf- | geschrieben sind, erfolgen sie im Deutschen Stralsund, den 28. SFanuar 1925. CeloIt orden L Ee also ist Meicbäanieiger) CUIPIIEN Ne tm eut cwen Das s nd des Unternehmens: 1. die | Norändoerungonr het don (WofoTf Katte E Ha z è Veränderungen bei den Gesellschaftsfirmen: Ee «& Co, Werkzeug-Maschinen: Gesellschafi ist aufgelöst, Geschäft und die in „Derr & Co.“ abgeänderte Firma sind auf den Gesellschafter Erwin Arnold

Berlin, Mittwoch, den 11. Februar

tanden in den Publikationsorganen der Gesellschaft veröffentliht werden. Die von der Gesellschaft zu erlassenden Be- beschlossen.

trags Die erfolgt.

Kaschobo Aktiengesellschaft

stellung des Grundkapitals dur< Er

Amtsgericht. _GIMANZIecA u, 2 ¡nilias- tion, Meorganifation und Liqquidation vo1 Unternehmungen die Prüfung und Voy Ute gie p Moratorien und Arrange- ments, besonders die Sanierung valuta- | ißeraeaag kranker Firmen, 2. Durführaña e Engen, R I Geschäfte, die mit den vorgenannten Auf- | ftatt: Tewwenthal, Siß Skuttgart-Cann- gaben mittelbar oder unmittelbar in Zu- | (ise Kerr Gesellschafter August Roth- [sammenhang stehen, 3. Uebernahme der A L it s EDERA, Prüfung und Kontrolle kauf- Jet i a E männischer, industrieller Betriebe oder | Leden. N L i Prüm Srwerbsgefellschaften, j 4. : M Mae E N Roe Zahler,

O Tes Sa aran R Ne f oa | Prüfung von Büchern, Bilanzen, Abs | e l ingeiprolura erteilk, N S gte lebe re<nungen und dergl., 5 die Uebernahme Otto Age «& Cvo.: Dem. Her- Gesellshaft mit beschränkter Haftung in | 2s, Amts als Treuhänder oder Pfand- | (is E Stromberg, eingetragen: | —| halter, die Vertretung der Besißer von | 5 E 6 F T E E

Dur<h Beschluß der Gesellschafter- | ep u deren nteressen irgendwie | Jumobilien - Gesellschaft Römi- versammlung vom 22. Dezember 1924 ist | S Parton unh 0c trieb Von Handels, | fre Bex unit Desipäutter. Base das Stammkapital von 1 000 000 4 auf A L A, an solchen im tung: Durch Gesellschafterbes<luß vom 950 000 Reichômark umgestellt, und sind E j enpvital: “Adolf S hat 2E Gesellichaît das

v L U R »Smarf. Heschäftsführer: Adolf | Stammkapital aúf 20000 Reichsmark G L aa ate, Ba P, E, (Die Geselischalter Ums und $ 4 des Gesellfhafts-

A: E blatt: Metchöanzeiger. Die. Gesellschafter | vertrags geändert. :

O e 8E Friedrich Wörß, Fabrikant in Zürich, und| Süddenitsche Zeitung Gesellschaft : ; g cht. | Ado Lages, Direkior, hier, leisten ihre | mit beschränkter Haftung: Durch ait E ass 'ianmmeinlagen geilweise dadurch, daß sie O vom 19, Januar 1925 hat

(u r. M 1109227] | als die einzigen Ationäre der Firma In- | die Gesellschc r Grmäßigung des

T A Luxfer res Geselischaft | ternationale Treuhand - Aktiengesellschaft, Stammkapitals äu 30 000 Meitbmact mit C S F q E - siehe unter Pete t L mit Be und | umgestellt und $ 4 a Ges.-Vertrags ge-

92 H.-R. (, Passtven mit Wirkung vom 1. Januar | ändert | e E ; 1924 an zum festgeseßten Wert von zus. | Robert Gerli ; Cie. Gesell- Stuttgart, L K [110451] ee R-M. in 4 neugegründete Geiell: [Ven G beswränker Ta:

In der Bekanntmahung des Amts- | 1Ma[k emoringen, Durch Ges.-Beshluß vom 20, Dezembe gerichts Stuttgart, 1, Handelsregister- | Süddeutscher Kohlenhandel Ge- | 1924 hat die Gesellchast unter Ermäßi einr En vom 10. 1. 25, abgedrudt in sellschaft mit beschränkter Haftung, | gung des Stammkapitals auf 500 Reichs-

ti I Zentr.-Hano.-Reg.-Beil. Siß in Stuttgart (Reinsburgstr. 19). | mark umgestellt und $ 3 des Ges.-Ver- A A G n es & 4 N voin 19, E ad mit vas geändert. : : Y, a ei der Firma G. J. | Abänderung vom . Dezember 2924| Moellmann «& Sounei Gesell- Schober G. m. b. H. von der 1. bis | Gegenstand des Unternehmens: Handel | schaft mit beschränkter Hastung: ò, Zeile von unten wie folgt richtig lauten: mit Brennmaterialien allec Art, ins- | Durh Ges.-Beshluß vom 20, Januar

ß. J. Schober Gesellschaft mit | besondere der Vertrieb der Ne des | 1925 hat die Gesell\<aft unter Érmäßi- H Tolugg Siß Feucrbach: Michel - Konzenns zu (Groß ayna. : ; )

ur es -Beschluß vom 22. Dezember 1924 hat die Gesellshaft das Stamm- fapital auf 500000 MNeichsmark um- gestellt und $- 4 des Ges.-Verirags ge- andert. ¿ 7

Ferner muß in Spalte V bei der Firma Hansa-Metall-Werke A.-G. der lebte eingeklammerie Saß 1. bis 6. Zeile von _ unten richtig wie folgt heißen:

(Das Grundkapital ist nunmehr ein- eteilt.. in 200 Vorzugsaktien , Lit. A

r. 1—200 und 9600 Stammaktien Lit, B Nr. 1—9800 über je 40 N.-M\) Stuttgart. [109431] Handelsregistereintragungen i. 64. 1. 19285

„__ Neue Einzelfirmen.

Cg Ice Weinhandel Johannes Lentz, ier (Eßlinger Sir. 4). Jnhaber: Johannes Lentz, Kaufmann in Ludwigs-

urg

Otto Schnaidt, hier (Degerlo<, Wil-

helmstr, 10) Inhaber: Otte Schnaidt, Bauwerkmeister in Stuttgart-Degerloch. Baugeschäft und Sägewerk. „Friedrich Wilh. v. Zaberu, hier (Seestr. 3). e Friedri} Wilhelm von Zabern Kaufmann, hier, Mech. Kleiderfabrik, m

Herr o., hier. JInh.: Erwin Arnold, Kaufmann, hier. G.-F.

Veränderungen bei den Einzelfirmen:

Lavalla Cigaretteufabrik Victor Sindennach: Die Firma ist geändert in:

igarettenfabrik Cavalla Victor

indennach.

Gebrüder Frey: Firma erloschen.

Neue Gesellshaftsfirmen:

Kies & Wahl, Siß in Stuttgart- dannstatt (Wilhelmstr. 26). Offene Vandelsgesellshaft seit 1. Januar 1925.

‘esellsbhaster: Karl Kies, Kaufmann,

ier, Hermann Wahl, Kaufmann in VDbertürkheim. Ledergroßhandlung.

Nümelin «& Co., hier (Schwab- straße 87). Offene Handelsgesellschaft eit 15 Januar 1925. Gesellschafter:

ugen Rümelin jr, Georg Bruder,

ugen Raiber, je Kaufmann, hier.

Affftor Eesellschast mit beschränk- ter Saftung Neuheiteunvertrieb, Siß C tuttgart (Dlgastr. 31). Vertrag vom 26. Januar 1925. Gegenstand des Unter- nehmens: Vertrieb von Neuheiten aller Art. Stammkapital: 7500 Reichsmark. eschäftéführer: Willy Kenngott, Charles F enngott, Friß Dekker, je Kaufmann, Dre und 1e alleinvertretungsberehtigt.

‘efannimachungsblatt: Neichsan zeiger.)

Deutsche Arkady Gesellschaft mit veschränkter Haftung, Siß in Stutt- gart-Cannstatt (Pragstc. 56) Vertrag vom 8 Dezember 1924, Gegenstand des nternehmens: eersteling und Vertrieb des durh D. R.-P. 350 489 Klasse 2c A 10. Februar 1915 geschüßten

{rkady"-Nährmittels für Hefenpilze, so-

je künftiger, auf dem Gebiet des Mahr

Helwesens erworbener oder zu er- terbender Schubrechte. Stanimkapital:

l Neichsma:k. Geschäftsführer: riß Kempter, Direktor, hier. (Bekannt- ahungsblatt: Reichsanzeiger.)

Stolp, Zim, [108884]

Han Ep Lina, A 146, Firma „Ost- deutsche Fahrzeugfabrik Franz Nißschke“ in Stolp v. 28. 1. 1925: Dem Kaufmann Franz Mede und dem Ingenieur Heinrich Krull, beide in Stolp, ist in der Weise Gesamtprokura erteilt, daß beide gemein- schaftlich berechtigt sind, die Firma zu ver- treten. Amtsgeriht Stolp.

Ges.-Vertrags beschlossen. gung ist erfolgt. (Dc nunmehr eingeteilt in 600 Aktien 31 50 R.-M.) | Stuttgarter Assekuranz pagquie Transport: und sicheruugs - Afticugesellschaft: Generalversammlung vom 20, Novem 1924 hat ‘die Umstellung des bapitals dur< Ermäß Neich8mark beschlossen ist erfolgt. (Dos Grundkapital ift

geteilt in 1200 Aktien zu

L aas Die (Srmaßi

kehrs-Kreditbank Die Generalversammlung nuar 1925 hat die Umstellung kapitals dur< Ermäßigung des Ges.-Vertrags beschlossen. Die mäßigung 1st erfolgt. (Das Tapital is nunmehr ( 100 Aktien zu: je 1000 R.-M\) M. Ovpenheimer «& gesellschaft: vom 22, Dezember 1924 h wandlung von 1000 Vorzu 1000 Æ# in Stammaktien und die Umstellung des Grundkapital Ermäßigung - auf sowie die Aenderung der $8 des Ges.-Vertrags beschlossen. mäßigunrig ist erfolgt. (Das G ist nunmehr eingeteilt in 40 aktien Serie 4 Nr. 1—40

R Januar

Nr. 1—400 _ über je 300 M.-M. 1 300 solde Serie C Nr. 1-—-300 über i 60 N.-M.)

gung des Stammkapitals auf 30 000 Reichsmark umgestellt und $ 4 des Ges.- Vertrags geändert.

Bauhütte Schwaben, soziale Bau- gesellschaft mit bes<hräunkter Haf- tung: Dur Ges-Beschluß vom 23. De- zember 1924 hat die Gesellschaft’ unter Er«- mäßigung des Stammkapitals auf 9000 Reichsmark umgestellt, diefes umgestellte Stammkapital um 2200 R.-M, auf 11 200 Reichsmark erhöht und die $8 4, 10, 11 und 18 des Gefs.-Vertrags geändert. E. Verger «& Co. mit be- schränkter Haftung: Dur Ges.- Gel vom 3. Januar 1925 hat die Gefellshaft unter Ermäßigung des | Württemb. Stammkapitals auf 10 000 Reichsmark | Ernst Grothe umgestelli und $ 4 des Ges.-Vertrages | Die Generalversammlung vom 27. No- geändert, { vember 1924 hat die Umwandlung fämt-

Karl Faber Geselischasi mit be- | lhr V ¡ien in Stammakkien, die schränkter Haftung: Dur Ges.- | Umstellung des Grundkapitals l Gesu vom 23, Januar 1925 bat die | Mäßigung auf 10000 Reichsmark, die Gesellshaft untex Ermäßigung des Und der Firma, und der von dieser Stammkapitals auf 900 000 Reichsmark | Versammlung ermächtigte Aufsichisrat umgestellt und $ 3 des Gef.-Vertrags ge- | die Aenderung der Z$ 1, 5, und, 38, die ändert 1 Sireichung „Des S 4 owie die Neus-

W. Herts< «& Co. Gesellschaft bezifferung sämtlicher Paragravhen des Gef.- mit beschränkter Haftung: Durch | Vertrags beschlossen. Der Wortlaut der Ges.-Beschluß vom 19. Januar 1925 hat Firma ist geändert in: Württemb. die Gesellschaft unter Ermäßigung des | Sut-Manufaktur Aktiengesellschaft. Stammkapitals auf 20000 Reichsmark | Württ, Schokoladefabrik Hef & umgestellt und die $$ 3 und 16 des Gesf.- Vertrags geändert. Mercedes-Venz Automobilgesell- AERY mit beschränkter Haftung:

)ur<h Ges.-Beshluß vom 24. Dezember 1924 hat die_Gesellshaft unter Ermäßi- gung des Stammkapitals u 10 000 Reichsmark umgestellt und $ 4 des Ges.- Vertrags geändert. Kohlenkontor Zeyfang & Düecr Gesellschaft mit bes<hräukter Haf: tung, Siß Stuttgart-Cannstatt: Durch Ges.-Beschluß vom 22. Januar 1925 hat die Gesellshaft auf 20 000 Reichsmark umgestellt und $ 5 des Ges.-Vertrags ge- ändert.

Textilrohftoff-Verwertung - esell: s aft it beschränkier Haftung:

ax Pik ist niht mehr Geschäftsführer.

Würt. Hut- «& Müten-Manu- factur Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Dem Friedri<h Härter hier ist Einzelprokura erteilt.

G. Kuhn, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung, Stuttgart- Berg: August Tri>k ist niht mehr Ge- E Zum neuen See ührer ist bestellki: Heinrih Schäfer, Stadt- pfleger hier. | Württ. Textil-Aktiengesellschaft vorm. M. Reiff: Die Generalver- sammlung vom 29. November 1924 hat die Umstellung des Grundkapitals dur Ermäßigung auf 280000 Reichsmark und die Aenderung der $8 4, 11 und 20 des Ges.-Vertrags beschlossen. Die Er- mäßigung ist erfolgt. (Das Grund- kapital ist nunmehr eingeteilt in 14 000 Aktien über je 20 R.-M,) | Hermann Pichler & Cie. Aktien-

Ns nr C

Stammkapital: Dieses is dur< Gesell- shasterbeshluß vom 13. Dezember 1924 unter (Ermäßigung auf 10 000 Reichsmark umgestelli und $ 4 des Gesellschafts- vertrags geändert. Geschäftsführer: Gustav Schaar, Direktor, hier. Dex Siß der Gesellschaft ist von Saarbrü>ken nach Stutbgart verlegt. (Bekanntmachungs- blatt: Meichsanzeiger.) Zuternationale Laboratorien Ar- lesheim, A. G. Zweigniederlassung Stuttgart (Gänshetdestraße 88), Siß in Arlesheim, Kanton Baselland. Vertrag vom 21. November 1922 mit Nachtrag vom 25. März 1924, Gegenstand des Unternehmens: Uebernahme, Gründung | Finanzierung und der Betrieb von rein geistigen (wissenschaftlichen Forshunas- instituten usw.) Unternehmungen mit ihrer wirtschaftlichen Unterlage fowie die Beteiligung an solhen. Es können auch Einzelgeschafte auf eigene oder - fremde Rechnung abgeschlossen werden. Die Ge- sellschaft is berechtigt, Zweignieder- lassungen im Jn- und Auslande zu er- öffnen. Grundkapital 950 000 Schweizer Franken. Der Verwaltungsrat vertritt die Gesellshaft in aller geshäftlihen und gerichtlichen Angelegenheiten na< außen. Er bezeihnet diejemgen Personen, welche einzeln oder kollektiv für die Firma zeich- nen. WVerwaltungsratsmitglieder: (Vor- stand) 1. Josef Emanuel van Leer, Kauf- mann in Wien, 2. Rudolf Geevring-Christ, Buchhändler ix Basel, 3. Edgar Dürler, Kaufmann in St. Gallen, je mit Einzel- vertetungsbefugnis. (Das Grundkapital ist eingeteilt in 1000 Namensaktien zu ie 500 Franken und 4000 Inhaberaktien zu je 112,50 Frankem Von diesen Aktien hat bei der Gründung übernommen: 1, Frau Dr, Wegmann als Gegenwert für das Klinish-Therapeutische Institut 400 Namensaktien à nom. 500,—, 2. die ¿Fu- turum A. G. als Gegenwert für das chemish-pharmazeutishe Versuchslabora- torium in Arlesheim 400 Namensaktien à nom. 500,—, 3. die übrigen 200 Na- mensaftien wurden zur freien Zeichnung aufgelegt, sie sind sämtlich gezeichnet und liberiert worden, 4, 4000 Fnhaberaktien à nom. 112,50 sind anläßli<h der am 24 März 1924 beschlossenen Kapitl- erhöhung den bisherigen Aktionären der Futurum A. G. in Liqu. zugeteilt worden, wogegen das gesamte Vermögen der Fu- turum A. G. in Liqu., das lt. Bilanz bei 9a 935 025,88 Aktiven und Fr. 477 E Fr.

statt, Siß in Berlin:

statt is unter Beschränkung auf

tretungsbere<tigt.

Deutsche Bauk Zweigstelle Feuer- bah, Siß in Berlin: Bes fung auf die Zweigniederlassung ist dem Karl Sigle in Feuerba< Prokura erteilt, er ist gemeinsam mit einem ordentlichen oder fstelly. démi 1

i Vorstandsmitglied ver- tretungsbere<btigt,

Hut - Manufaktur

e 30TZUgS

Berger Aktiengesellschaft: Die Ge- Me Ce rann vom 5. Dezember 1924 hat die Umwandlung sämiliher Vorzugs- aktien in Stammaktien, soroie die Um- stellung des Grundkapitals ; mäßigung cuf 5000 Reichsmark und die Aenderung des $ 1 des Ges.-Vertrags be- \{lossen. Neuer Firmawortlaut: Württ. Schokoladefabrik Aktiengesellschaft. Cannstatter Werkzeug - Gefsell- schaft Gebr. Binder, Aktiengesell- schast, Siß in Stutigart-Canpstatt: Die Generalversammlung vom 20. De- zember 1924 hat die Umwandlung sämt- liher Vorzugsaktien in Jnhaberstamm- aktien, die Umstellung des Grundkapitals durh Ermäßigung auf 100 000 Reichs- mark und die Aenderung des $ 21 sowie die Aufhebung des $ 4 des Ge\.-Vertrags beschlossen.

Stuttgarter Lagerhaus - Gesell: schaft: Josef Ernst ist als Vorstands- mitglied abberufen, an seiner Stelle is} das M Ae Franz Kübel, Fabrikant in Korntal, zum stellvertreten- den Borstandsmitglied bestell. Als 2. L Borstandsmitglied i| Julius [rndis, Kaufmann, hier, bestellt. Die Prokura des Julius Arndis ist erloschen. ¿uma - Werke Aktiengesellschaft, Zweigniederlassung Stuttgart, Siß in Zürich: Die Prokura des Julius Marx ist erloschen. Dem Karl Zimmer, hier, ist Prokura unter Beschrankung auf die l'¿csige Zweigniederlassung erteilt, er ist lrèretungsbere<tigt gemeinsam mit einem Lecrwaltungsratsmitglied (Vorstand) oder einem weiteren Prokuristen.

A A ai A Saa E ] : Jean König, Fabrikdirektor in gesellshaft: Die Generalversammlung | Cannstatt, ist nuninebr ordentliches Vor- vom 28. November 1924 hat die Um- | standsmitglied. Dem Dr. jur. Friß Fricke stellung des Grundkapitals dur< Er- 1 in Cannstatt ist Prokura erteilt, ex ist

Passiven einen Aktivübers<uß von,

57 662,02 ergibt, an die Ms zu Eigen- tum übertragen wurde. Die Aktien sind zum Nennwert ausgegeben worden, BVer- schiedene Rechte für die Namensaktien und die Inhaberaktien sind nicht festgeseßt. Der Verwaltungsrat (Vorstand) besteht aus drei bis fünf Mitgliedern, wele von | der Generalversammlung auf eine Amts- dauer von drei Jahren gewählt werden. Die Generalversammlung der Aktionäre wird dur den Präsidenten des Verwal- G Ltates einberufen; sie soll „wenigstens 14 Tage vorher unter Angabe der Trak-

der Geschäftsstelle eingegangen iein. “255

mäßigung auf 51 000 Reichsmark, ferner die Erhohung des ermäßigten Kapitals | oder um 51 000 N.-M. sowie die Aenderung \ der Artikel 5, 11 und 18 des Ges.-Ver-

Ermäßigung ist

i 1 st zum Großbetrieb von Kakao, Schokolade unv Voubons: Die Generalyersamm- lung vom 11. Mai . 1924 hat die Um-

- | Hauser 1 S î

as Grundkapital ift

20 (C ot: Niüctver-

Die

L Ci . G c c io 0 V ¿I

Württembergis< - Badische Ver- Aktiengesellschaft:

M N Qn Ari m L L Z Ma, ( Reichsmark und die Aenderung des $ 4

(Brund-

LELMCIC 4A Lit

Ur 150000 Reichsmark | i und 17

ften C A je | S. Schwarzschild Aktiengesellschaf 300 M.-M., 400 Stammaktien Serie B pad)

Deutsche Bauk Zweigfielle Cann: | Wilhelm Bosfinger und Friedvich Weng in Cann- statt i t guf die Zweigniederlassung Prokura erteilt, jeder ist gemeinsam mit einem Vorstandsenit- gliéd oder stelly, Vorstandsmitglied ver-

Unter Beschrän-

Aktiengesellschaft: |

dur<h (Xre |

dur< Er- |

_1925

gemeinsam mit einem Vorstandsmitglied einem anderen Gesamtprokuristen zur Vertretung berechtigt. | _ Fahrzeug- und Lichimaschinettz Aktiengesellschaft: Josef Maier nicht mehr Vorstandsmitglied. : Schlager Textilwerke Afktienñ=- gesellschaft, Siß Stuttgart-Cannstatt: Curt Bornefeld ist nit mehr Prokuris

Textilwerfk, Aktiengesellschaft:

E:

l Z - | Die Generalversammluna vom 29. De mäßigung auf 30000 Reichsmark und die 1 MIAEIO Nt 0% R L 0 000 Meihsmarf und die Aenderung der $8 7, 14, 16 und 25 des

5) Ls

zember 1924 hat die Auflösung der idator ¡f i

lellshaft beschlossen, Liqui „INgenIteur, ÿ Zigarettenfabrif Vi fi = iu £# tiengeseillshaft: Die (Béjellschaft wurde durch _Generalversammlungsbes<luß vom 22, Dezember 1924 aufgelöst. Liquis datoren: 1. J. Pilnik Fabrikant, hier, 2. Schopf, Vankprokurist, hierz \ { dem vertretungsberehtigt. torbmöbesindustrie J

I VUC YENCLCILDCT

jeder (

anderen 2 (O Zhwabische

Aktiengesellschaft:

sammlung vom 26. Januar 1925 hat die

Auslösung dex Gesellschaft beschlossen.

Liquidatoren: Julius Keller, Fabrikant in

WMOngen 1nd Si

| S Du ie uind Gade 2ba T Atticu=- gesellschaft: Dur Generalversamms- lungsbes{luß vo ugust 1924 is} 3e ; geändert worden,

erfolalie für die

M. bei

rw E A ei Ln. Aktien: | ! Die Generalversammlung

Y 24 1516 1 C9 E K p $ F 4 F

rt - Cannstatt: Den fleulen ih und Wolfgang N ift

D 20 aîser lt, fie fint bers

meinfam

o YLELe Qunotantiod HUÉ Ci i: De igntederiajjung V7 ateracri ht dat [hit

) 5 f 9A

i Siß Feuerbah: Die neralversammlung vom 24, Oktober 1924 hat die Umstellun des Grundkapitals dur< (Ermäßigung au 1 000000 Goldmark und die Aenderung der S8 6, 17 und 21 des Ges.-Vertrag#& beschlossen. Die Ermößigung ist erfolgt. (Das Grundkapital ist nunmehr eingeteilk \ in Inbhoaberstammaktien je | 1000 Goldmark. _ Gleiche Eintragung erfol: | Zweigniederlassun Berlin | Registergericht daselbst.

1000

D:

O r ‘J 18 Feuerba: X1 DerINgenteur in 4

inzel»rotura erteilt,

G, Daushahn,

Johannes Jessen, L bach, ist /

j Gleiche niragung_ erfolgte

| Zweigniederlassung München [ | Registergericht dajelbst.

| Anmerkung: Die Klammern

„nicht eingetragen“.

| Sul,

| In unser ; ( er Abteilun t heute bei der unter Nr. 41 verzeichneten Firma Nordstahl Aktiengesellscaft, Arveignieverlassung in Suhl, eingetragen worden: Die biesige Zweigniederlassung ist aufaeboben. Amtsgericht Sti, 6] IeOH Er A elbregiste teilung B ist heute bei der unter Nr. 23 verzeichneten Firma Gebrüder Hopf Baugeschäft m. b. H. in Suhl eingetragen worden: Durch Beschluß der Gesellschafterversamm- lung vom 20. Januar 1925 sind die 88 6, ¡17 des Gesellschaftsvertrags (betreffend | das Stammkapital, die Vertretung und bl eri lies in Sefelschafterte versammlung) geändert. Stamm- kapital beträgt i 000 A 12 750 Goldmark.

AmtsgeriGt Suhl, den 2. Februar 1925.

gi B n

L Ö

(N E E

iebt ftatt 75

Taucha, 8z. Leipzig. [199433 Auf Blatt 177 R, E die Firma Märkle & Co., Nauch- ate i und Färberet Aktiengesellschaft in Taucha betr., ist heute eingetragen worden: Die General- versammlung vom 28 November 1924 hat die Umstelung des Grundkapitals ¡von 1200 000 Papiermark auf 240 000 Neichsmark_ Gen: Es ist eingeteilt in 1200 auf den Inhaber lautende Aktien im Nennwerte von je 200 Reichsmark. Die Umstellung ist erfolgt. Der $ 4 des Ges ellschaftsvertrags ist abgeändert worden. mtögeriht Taucha, den 5. Februar 1925,

Teterow. [109435]

Handelsregistereintragung vom 2. 2. 1925 zur Firma Landwirtsbedauf, G. m. b. H, Mosto>s, Zwroeigniederlassung Teterow: Erlöschen der Zweignieder lassung in Teterow.

Amtsgericht Teterow, Tilsit. [109434] In unser Handelsregister Abteilung B ist am 27. Januar 1925 ‘bei der unter Nr. 49. eingetragenen Direction der Dis- conto »- Gesellschaft, Kommanditgesellschaft auf Aktien, Zweigstelle Tilsit, eingetragen: Die Prokura des Werner Graw i hier erloschen.

Amtsgericht Tilsit.