1925 / 39 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

LLinterfelotplaß Klara Dzialowsfki, Beciiu. Znhaoer.n: Kläcg BVzia.owéki, eb. Meizner, verw. Kauff¿au, Berlin. Prokura: Paula Cohn, geb. Daialowski, rlin. Nr. 68 263. Woop «& Co. Verlagsgesellschast, Berlin. Offene Bandelzgelel aft seit 5. Januar 1929. sellschafter sind: Ernst Woop, Kauf- mann, Berlin, und Klara Hubrich, unver- ehelichte Kauffrau, Spandau Zur Ver- Genet le schaft nd au. hene ellschafter gemeinschastli< ermahugl. Bei Nx. 36 927 Schindel & Elias, Berlin: Friß Abraham, Kaufmann, Berlin, ist in das Geschäft als pern De Gesellschafter eingetreten. Dffene ndelsgesellshaft seit 1. Januar 1929. Berlin: Gesamtprokurist m Gemein- ‘is mit einem anderen Profuristen Via r. Victor SASL, München. Nr. H1 350, Rudolf Schmiß & Co. Kraft- wagen-Zubehör, Verlin: Die Sli saft ist aufgelöst. Der bisherige Gejeil- (attet Nudolf Schmi ift alleiniger In- aber der Firma. Nr. 53 932. Vogel «& Opdenhoff, Berlin: Die Gesell- schaft ist aufgelöst. Der bisherige Gesell- chafter Max Vogel ist alleiniger Inhaber er Firma. Die Firma lautet jeßt: Georg Max Vogel. Nr. 67 311, Boos Wilhelm Pauliß & Co. eder-Textil Engros, Berlin: Die Gesellschaft ist aufgelöst Der bisherige Gesellschafter Friedri Wilhelm Pauli ist alleiniger Inhaber der Firma. Bei den Firmen Nr. 18326 Paul de la Vari «& Co. und Nr. 53246 Münz- berg «& Krebs if eingetragen worden: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist erlosen. Gelosht die Firmen: Nr. 18551 R. Voß Juh. Hermann Vose. Nr 29611 Emil Wechsler «& Co. Nr 44367 Max Liskow. Ferner iff eingetragen worden am 13 Januar 1925 bei Nr. $029 Geschw. Michels, Berlin: Der Kaufmann Dr. Walter Michels, Berlin, ist in die Ge- sellschaft als persönlich haftender Gesell- schafter eingetreten. Die gleilhe Fin» tragung ist beim Gericht der Zweignieder- Iassung in Crefeld H.-NR. A 704 am 24. Januar 1925 erfolgt. Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 86.

Berlin, [111511] _In unser Handelsregister Abteilung B âst heute eingeiragen worden: Nr. 35 931 Leipziger Lack- und Farbenfavrik Carls & Pofer Aktiengesellschaft. Siß: Berlin, wohin der S. von Leipzig verlegt ist, Gegenstand des Unternehmens ist: die Herstellung von Laden, Farbwaren und ähnlichen Artikeln, insbesondere die SRbs ame für diese Herstellung geeigneten Fabrik. Die Ge e ist jederzeit berechtigt, diesen Ge- \câftszweig auszudehnen und sih an anderen Ünternehmungen, die mit dem Zweck des Unternehmens im Zusammen- hang stehen, in jeder zulässigen Form zu eteiligen oder solche aufzukaufen. Grund- fapilal: 11000 000 4. Aktiengesellschaft. De: Gesellschaftsvertrag ist am 31. Zuli 1923 festgestellt und am 12 Juni 1924 im $ 1 und $ 28 geändert, Besteht der Vorstand aus mehreren Personen, so wird die Gesellschaft dur jede allein vertreten. Doch kann der Auffichtsrat bestimmen, daß sie nur in Gemeinschaft mit einem weiten Vorstandêmitglied vertreten ürfen. Zum Vorstand ist bestellt : Kauf- mann Wilhelm Carls in Neukölln. Als nicht eingetragen wird noch veröffent- licht: Die Geschäftsstelle befindet sih Neukölln, Wildenbruchstraße 86. Das Grundkapital zerfällt in 11000 Jnhaber- akiien über je 1000 # Die Vorzugs- akiien haben gegenüber den Stammakt:en 10 fahes Stimmrecht bei Abstimmungen über die Beseßung des Aufsichtsrats, üder Aenderungen der Saßungen und über die Auflösung der Gesellschaft. _Sie erhalten aus dem saßungsgemäß verfügbaren Yein- ewinn vorab 8 % Dividende, während ie an dem Restbetrag, der nah Ver- teilung dieser Dividende verbleibt, in pro- zen.ual gle.chem Ausmaß wie die Stamm- aktien teilnehmen, Den Vorzugöaktien steht ein Recht auf Nachzahlung nicht zu. Der Vorstand besteht aus einem oder mehreren Mitgliedern. Die Mitglieder des Vorstands werden durh den Auf- sichtérat bestellt. Die Berufung der Ge- erla erfolgt dur<h Bekannt- machung im euishen Reichsanzeiger. Bekanntmachungen erfolgen durh den Deutschen Reichsanzeiger. Bei Nr. 3414 Terrain - Aktiengesellschaft Müllerstraße: Dur<h Beschluß vom 9% Januar 1925 ist das Grundkapital auf 506250 Reichsmark umgestellt worden. Ferner die von derselben Gene- ralversammlung beschlossenen Saßbungs- änderungen. Als nicht eingetragen wird noch veröffentliht: Das Grundkapital zerfällt jeßt in 2025 Inhaberaktien zu 1e 250 Reichsmark. Nr. 6689 v. Wacht- meister-Görisch Bankgeschäft Aktien- gesellschaft: Durh Beschluß der Gene- ralversammlung vom 10. Dezember 1924 ist das Grundkapital auf 5000 Reichs- mark umgestellt. Die an Otto Priewe ericilte Profura ist erloschen. Prokurist: Dr. Carl Loskant, Stettin. Er ist zusammen mit einem der beiden ordent- lihen Vorstandsmitglieder vertretungs- berechtigt. Ferner die von derselben Ge- neralversammlung bescblossenen Saßungs- änderungen. Als nit eingetragen wird neh veröffentlicht: Die Bestellung und Abberufung des Vorstands geschieht duch den Vorsißenden des Aufsichtérats oder dessen Stellvertreter. Das Grundkapital erfällt jeßt in 250 Junhaberaktien zu je

Neichsmark. Nr. 21 661 Russische Kaufmannsbank Aktiengesellschaft: Arno.d Bohm n nicht mehr Vor- tandsmitglied Nr, 22 860. „Stern“ lftiengesells<haft für Beteiligung an Hotelbetrieben: Dur<h Be- {lu vom 30. Dezember 1924

ist das Grundkapital auf 275 000 Reicsmaif umgestell! Ferner die von Maga S Fe a L e Sahßunasänderung. Als m<t eingeiragen E noch veröffentlicht: Das Grund- kapital zerfällt jeßt in 59 Dar tiien

u je ei<émarf. Nr. 2 Piktoriapark Aktiengesellschaft für landwirtschaftlihe Jundustrie: Ge- mäß dem Bes{luß der Generalversamm- lung vom 26. September 1924 soll das Grundkapital um 800 000 Reichsmark auf 2 400 000 Reichsmark erhöht werden. Ferner die von der Generalversammlung am L ember 1924 bes<lossene Sabungéänderung der 8S 14 und 21. Nr. 236 Carl Wendt Landwirt- schaftliche Maschinenfabrik Aktien- gesellschaft: Durch Beschluß der Ge- neralversammlung vom 19. Dezember 1924 ist das Grundkapital auf 320 000 Reichsmark umgestellt, ferner die von derselben Generalversammlung be- \{lossenen Sabungsänderungen. Als nit eingetragen wird no< veröffentlicht : Das Grundkapital zerfällt jeßt in 6300 Fnbaberstammaktien zu je 50 Reibs- mark und 200 Inhabervorzugsaktien zu je % Reichsmark. Nr. 27 713 Theo- dor Naaß Automobil-Aktiengefell- schaft: Dur Besckluß der General- versammlung vom 22. November *1924 ist das Grundkapital auf 400 000 Reicbs- mark umgestellt worden, Ferner die von derselben Generalversammlung be- sdlossenen Saßungsänderungen. Als m<t eingetragen wird no< veröffentlit: Das Grundkapital zerfällt jeßt in 400 Inhaberaktien zu je 1000 Reilsmark. Nr. Bo 840 Verwaltung von Boden- befiß Aktiengesellscha|t: Durch Be- {luß der Generalversammluna vom 3. Dezember 1924 ist das Grundkapital auf 100000 Reichsmark umgestellt. Ferner die von derselben Generalver- sammlung beschlossenen Saßungéände- runaen. Als nicht eingetragen wird n veröffentliht: Das Grundkapital zerfällt jeßt in 1000 Inhaberaktien zu je 100 Neichsmark. Nr. 32246 ypen Möbel-Vertriebs Aktiengesellschaft : Dur Beschluß vom 19. Januar 1925 ist das Grundkapital auf 5000 Reichs- mark umgestellt. Ferner die von der- selben Generalversammlung beslossenen Sabßungsänderunaen. Als nit eingetragen wird noch veröffentliht: Das Grund- kapital zerfällt jeßt in 50 Jnlbaberaktien zu je 100 Reichsmark. Nr. 32971 Wellenstein & Hönemann Aktien- gesellschaft: Dur<h Beschluß der Ge- neralversammlung vom 18. Dezember 1924 ist das Grundkapital auf 30000 Neichsmark umaestellt. Ferner die von derselben Generalversammlung beschlos» senen Saßungéänderungen. Als nicht ein- getragen wird no< veröffentlicht: Das Grundkapital zerfällt jeßt in .30 Jn- baberaktien zu je Reichsmark. Ferner wird no< bekanntgemact: Bei r. 19199 Versicherungs - Kontor Schenker & Co. Aktiengesellschaft ist einoetragen worden: a) am 13. Ja- nuar 1925: Dur Bes(luß der General- versammlung vom 20. Dezember 1924 ist der $ 23 des Gesellschaftêvertrags ge- ändert worden; b) am 12. Dezember 1924: Durh Beschluß der Generalver- sammlung vom 9. August 1924 ist das Grundkapital auf 10 000 Goldmark um- gestellt worden. Dur<h Beschluß der Ge- neralversammlung vom 9 August 1924 ist der $ 4 des Gesellschaftsvertrags ge- ändert worden. Als ni<t eingetragen wird no< veröffentliht: Das Grund» fapital zerfällt jeßt in 100 Namendaktien zu je 100 Goldmark. Die gleicen Ein- tragungen sind erfolgt bei den Gerichten der Ziweigniederlassungen in Münen (Nr. 4480) am 23. 1. 1925; Hamburg (H.-R. B 602) am 29. 1. 1925. Berlin, den 4. Februar 1925. Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 89e.

Berlin. | [111532] In unser Handelsre ister B ist heute eingetragen worden: r. 108 Sauer- \toff-Fabrik Berlin Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Das Stamm- kapital ift infolge Umstellung auf 150 000 Reichsmar? festgeseßt. Laut Beschluß vom 26. Januar 1925 ist der Gesell- schaftsvertrag bezügli<h des Stammkapi- tals und der Geschäftsanteile (F 4) abge- ändert. Bei Nr. 3728 Krüger Staerk Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Das Stammkapital is auf 430 000 Reichsmark umgestellt. Laut Gre vom 17, Januar 1925 is der Gejellschaftsvertrag bezügli des Stamm- kapitals und der Geschäftsanteile ab- eandert. Bei Nr. 12662 Willi imon Kunstanstalt für moderne Druckausstattung Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Das Stamm- fapital ist infolge Umstellung auf 150 000 Reichsmark festgeseßt. Laut Beschluß vom 17. Janucr 1925 is der Gesell- schaftsvertrag bezügli<h des Stammkapi- tals und der Geschäftsanteile ($ 2) ab- agecäandert, Bei Nr. 12938 Gebr. Winkelstein, Metallwaren, Gesell- schaft mit beschränkter Haftung: Das Stammkapital is infolge Um- stellung auf 21 000 Reichsmark festgeseßt. Laut Beschluß vom 7, Januar 1929 ist der Gesellschaftévertrag bezüglih des Stamm- kapitals und der Geschäftsanteile ($ 2) abgeändert Bei Nr. 15 410 Adam Schneider Gesellschaft mit be- \s<hräukter Haftung: Das Stamm- kapital ift infolge Umstellung auf 90 000 Reichsmark festgeseßi. Laut Beschluß vom 24. Dezember 1924 isst der Gesell- schaftsvertrag bezüglih des Stammkapi- tals und der Geschäftsanteile abgeändert. Bei Nr. 19 762 Judustrie Maat-

r

«&& | stand des Unternehmens is der

schappy mit beschränkter Hastung:

|

Das Stammkapital is auf 500 Reichs-

28. Januar 1925 ist de: Gesellschaftsver- trag bezügli<h des Stammkapitals und det Geschäftsanteile abgeändert, Bei S r. 0 | gesellschaft „Hellas“ Gesellschaft mit beshräufkfter Haftung: Das Stamm- apital ist infolge Umstellung auf 40 000 Reichsmark festgeseßt. vom 8. Januar 1925 vertrag bezüglich des der Nr. 21599 Martin-Kontrollkassen- Fabrik Gesellschast mit beschränk- ter Haftung: auf 36 900 Reichsmark umgestellt. Beschluß vom 11 Dezember 1924 ist der Gesellschaftsvertrag bezüglt<h des Stamm- kapitals und der Geschäftsanteile abge- ändert. Bei siraße mit : Stammkapital ist auf 100000 Reichs- mark umgestellt. S. Januar 1925 if der Gesellschaftsver- trag bezüglih des Stammkapitals und zer Geschäftsanteile abgeändert Bei r. Gesellschaft - mit beschränkter Haf- tung: 30 000 Neichsmark trmgestellt Qu 5. vertrag bezüglih des Stammkapitals und der Geschäftsanteile sowie bezüglich des | dur Stimmrechts abgeändert. Be 23138 Union schaft schränkt Das Stammkapital i} infolge Ümstel- lung auf 10 000 Reichsmark festgeseßt. Laut Beschluß vom 25. November 1924

Stammkapitals und der Geschäftsanteile (88 3, 4) abgeändert. :

erwerbsgesells<hafi mit beschränkter Haftung: 20 000 Reichsmark umgestellt, {luß vom 14. sellshaftsvertrag bezüglih des Stamm- etrag und der Geschäftsanteile abge- ändert. Co. Gesellschast mit beschränkter Haftung: folge Umstellung festgeseßt. nuar 1925 i} der Gesellschaftsvertrag be-

Das Stammkapital ift au

23; vertrag bezüglih des Stammkapitals und der Geschäftsanteile abgeändert. Bei

L Hausverwértungsgesellschaft mit be- schränkter Haftung: kapital ist auf 200000 Reichsmark um-

zeihneten Gerichts ist am 4. eingetragen worden:

ter Haftung, Berlin.

mark umgestellt. Laut Beschluß vom

921 576 Wein-Transit-Kellerei-

Laut Beschluß i der Gesfellschafts- Stammkapitals und Geschäftsanteile abaeändert. Bei

Das Stammkapital ift Laut

Nr. 21 751 Potsdamer- 56 Grundstücltsgesellschaft bes<hräukter Hastung: Das

Laut Beschluß vom

22314 Pension „Taormina““

Das Stammkapital ist au Laut Be- vom 5. Dezember 1924 und anuar 1925 ist der Gesellschafts»

i Nr. Pianoforte - Gefell- mit beschränkter Haftung:

ist der Gesellschaftsvertrag bezüglih des

Bei Nr. 26 104

oloniestraße 20 Grundstiücks- Das Stammkapital ist auf Laut Be-

Sanuar 1925 ist der Ge-

Bei Nr. 32 542 Waldeck &

Das Stammkapital ist in- auf 1200 Reichémark Laut Beschluß vom 27. Ja-

züglih des Stammkapitals und der Ge- <âftsanteile ($ 3) abgeändert. Bei r. 33 178 Osizenirale Handelsgesell- haft mit beschränkter Haftung: 500 Reichs- mark umgestellt. Laut Beschluß vom Dezember 1924 if der Gesellschafts-

4

17919 Neue Promenade

Stamm-

Das

gestellt. Laut Beschluß vom 2. Dezember 1924 is der Gesellschaftsvertrag bezüglich des Stammkapitals und der Geschäfts- anteile abgeändert.

Berlin, den 4. Februar 1925.

Amtéêgeriht Berlin - Mitte. Abt, 122.

Berlin. {111526] In das Handelsregister B des unter- Februar 1925 Nr. 35522 Ame- rcican-Fashion Company MWModen- Verlags-Geselischaft mit beshränk- Gegenstand des Unternehmens ist der Vertrieb der von der Firma American-Fashion Company f ew York und Bern hergestellten

odenzeitschriften sowie weiterhin der Verlag von Modenzeitshriften und sonstigen Druckwerken aller Art. Stamm- kapital 10 000 R.-M. Geschäftsführer Kaufmann Friß Bruder in Berlin. Die Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit beshränkter Haftung. Der Gejellschafbs- vertrag ist am 9. Januar 1925 abge- \{lossen. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so erfolgt die Vertretung durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Ge- <häftsführer in Gemeinschaft mit einem rokuristen. Nr. 35 528. Badenia,

cin- und Spirituosen, Engros- Haudlung, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung, Berlin. Gegen- in- und Verkauf von Wein und Spirituosen, insbesondere von Bade'sben Weinen und Schwarzwälder Kirschwasser im Groß- handel. Stammkapital 5000 Reichsmark. Geschäftsführer Frau Martha Hau, geb. <melzer, in Berlin- Halensee, Kaufmann Theodor Wei l in Berlin-Wilmersdorf, Kauf- mann Max Butterflam in Berlin, Die Gesellschaft ist eine Ge- sells<aft mit beschränkter Haftung. Der Gesellschaftsvertrag ist am 28. November und 12. Dezember 1924 abgeschlossen. Geschäftsführer Weil ist allein zu Vertretung der Gesellschaft berechtigt. Frau Haud> und Herr Butterslam vertreten die Gesell|haft nur gemeinsam oder mit Herrn Wei l. Nr. 35 524. Vaugesellschaft „Kurfürst“ mit be- schränkter Haftung, Berlin. Gegen- stand des Unternehmens ist die Ueber- nahme und Ausführung von Bauten jeg- liher Art. Die Gesellschaft ist berehtigt, sih an ähnlichen Unternehmungen zu be- teiligen oder solche zu ewwerben. Stamm- fapital ) Reichsmark. Geschäfts- führer HBE Martin öche in Bexrlin-Schöneberg. Vie Gesell- haft ist eine Gesellshaft wit be- shränkter Haftung. Der Gesellschafts- vertrag ist am 9. Januar 1925 - abge-

lossen. Sind mehrere Geschäfts-

f | {lossen.

dur<h zwei Geschäftsführer oder dur ! einen Geschäfiéführer in Gemeinschaft mit einem Prokuristen. Nr. 35 529. „„Belcolor“’ Gesellschast mit be- schränkter Hastung, Berlin. Geçen- stand des Unternehmens is die Her- stellung und der Vertr.eb von Halb- und Fertigfabrikaten ein- und mehrfarbiger photographischer Kopierung und ein- u mehrfarbigen Druckes, die Erwerbung von Erfindungen und Arbeiten auf diesem Gebiet und ihre Verwertung dur Ber- gebung von Lizenzen sowie dur Handel mit den entsprehenden Hilfsmitteln. Die Gesellshaft kann mit Zustimmung des Aufsichtsrats au< Geschäfte anderer Art betreiben und \si< an anderen Unter- nehmungen im Inlande und Auslande beteiligen, sofern diese Geschäfte bzw. Unternehmungen mit den vorge- dachten Zwe>en der Gesellshaft im Zu- sammenhang stehen oder geeignet sind, diese Zwecke zu fördern. Stammkapital: 70000 MRe:hsmark. Geschäftsführer Kaufmann Karl Elstermann von Elster (genannt von Elstermann) zu Hohenneuendorf. Die Gesell- \haft is eine Gesellschaft mit be- schränkter Haftung. Der Gesellschafts- vertrag ist am 14. Januar 1925 abge- Für jeden Geschäftsführer tann ein stellvertretender Gescäfts- führer bestellt werden. Sind mehrere ordentliche oder stellvertretende Geschäfts- führer bestellt, so erfolgt die Vertretung ur< zwei Geschäftsführer oder dur einen Geschäftsführer in Gemeinschaft mit einem Prokuristen. Doch kann der Aufsichtsrat in diesem ale einzelne von ihnen in notarieller Verhandlung zur alleinigen Vertretuna der Geseschast er- mächtigen. Nr. 36526. „Verliner Wanderschrift““ Gesellschaft mit be- schränkter Haftung, Berlin: Gegen- stand des Unternehmens is die Her- stellung von Uchtreklameapparaten sowie der Vertrieb von sol<hen Apparaten, Vermietung von Lichtreklame, ins- besondere mit laufenden Sthrift- ichen, sowie die Fi vung von weiteren geschäftlichen nternehmungen auf dem Gebiete der Licht: reklame, insonderheit auf dem Gebiet der Schaufensterreklame. Stammkgpital 20000 Reichsmark. Geschäftsführer Kaufmann Georg Wendland in Berlin. Die Gesellschaft is eine Ge- sellschaft mit beshränkter Haftung. Gesellschaftévertrag ist am 27 November 1924 abgeschlossen. Sind mehrere Ge- äftsführer bestellt, so erfolgt die Ver- tretung dur<h die Gescäftöführer ge- meinsam. Nr. 35527. Coope- rative Teecl Supply Com- pany Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Berlin. Gegenstand des Unternehmens is die Führung der Ge- schäfte der in England bestehenden ge- meinnüßigen Aktiengesellshaft in Firma »„The Cooperative Tool N Com- pany Limited“ in London, Devonshire Square 16/17, und die Vertretung dieser Gesellschaft innerhalb Deutschlands, ins- besondere die Unterstühung von Hand- werkern und sonstigen Gewerbetreibenden, der Erwerb von Maschinen, Geräten un! Rohstoffen zum Gebrau für Be werker und sonstige Gewerbetreibende, der Vertrieb dieser Gegenstände an solche Personen und an Vereinigungen solher Personen innerhalb Deutschlands und in anderen Ländern, inébesondere solchen, die früher zum Staatsgebiet des Kaijserreihs Rußland gehörten. Stamm- kapital: 5000 Reichsmark. Geschäfts- führer der frühere Rechtsanwalt Dr. Juda Beham, der Agronom Jakob Zegelnibky, der Kaufmann Dr. Niron Kreinin, sämtlih in Ber- lin-Charlottenburg. Die Ge- sellsdaft ist eine Gesellshaft mit be- schränkter Haftung. r Gesellshafts- vertrag ist am 17. November 1924 geschlossen. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so erfolgt die Vertretung durch jeden Geschäftsführer selbständig. Nr. 35528 Deutsche Einkaufs-Ge- sellschaft für Beamte und An- gestellte, Gesellschaft mit beschränk: ter Hastung, Berlin. Gegenstand des Unternehmens is der kommissionsweise Verkauf von Waren aller Art, ins- besondere an Konsumtions-, vor allem Beamtenorganisationen, zu evleichterten U sowie der Betrieb von allen iermit zusammenhängenden Pandeltge Ben. Stammkapital : 30 900 eichsamrk. Geschäftsführer: Kaufmann Albert Benda, Charlottenburg, Die Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit beshränkter Haftung. Der Gesellschafts- vertrag ist am 15. 12, 1924 bzw. 22. 1. 1925 bzw. 27. 1, 1925 ab edenen, Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so erfolgt die Vertretung durch frei Ge- {äftsführer oder durh einen Geschäfts- führer in Gemeinschaft mit einem Pro- kuristen. Nr. 35529. Elefktrizitäts- werk Nachrichtendienft Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Verlin. Gegenstand des Unternehmens ist die Förderung und Einführung der leitungs- gerihteten Hochfrequenz - Telephonie. Stammkapital: 20000 Reichsmark. Geschäftsführer: Physiker Dr. Hein- ri<h XXXVI. Pri euß. Die Gesell- haft ist eine Gesellshaft mit beschränkter Haftung. Der Gesellschaftsvertrag ist am 14. 11, 1924 bzw. 28. 1. 1925 ab- ges{lossen. Sind mehrere Geschäftéführer bestellt, so erfolgt die Vertretung dur zwei Geschäftsführer oder dur einen Geschäftsführer in Gemeinschaft mit cinem Prokuristen. Nr. 35 530 Elektro-Kleinmotoren-Fabrik Ge- sellschaft mit beshränkter Haftung,

ührer bestellt, so erfolgt die Vertretung

nd | Gesellshaft ist eine

Der | b

d | hiermit mittelbar oder

ab- | gesellschaft

Kleinmotoren und aller in das Gebiet der eleftrote>:nisd,en Fabrikation cins shlagenden Gegenstände sowie der Ha.del und der kommissionsweise Vertrieb dieser Artikel. . Stammkapital: 7509 Reichs« mark. Geschäftsführer: Ingenieur Max Albreht, Halensee Alexander Berlin Gesellschaft mit bes

shränkier Haftung. Der Gesells<afts- vertrag ist am 30 10 bzw. 15 12. 1924 bzw. 27. 1 1925 abgeschlossen Als uicht eingetragen wird veröoffentliht: Als Ein- lage auf das Stammkapital wird in die Gesellschaft eingebrat vom Gesellschafter Albrecht das von ihm bisber unter der nit R enen Firma Max Albre<ht zu Charlottenburg betriebene Fabrifkationsgeschaft in elektrotehnisden Artikeln mit allen Aktiven und Passiven, dessen Wert - 2500 Goldmark fest geseßt ist. Zu Nr 35 922—35 930; Als nicht eingetragen wird veröffentl:<t: Oeffentlide Bekanntmachungen der Beo ellschaft erfolgen nur dur< den Deutsc:en eidSanzeiger. _ Bei Nr. 6055 „Bestwerke“/ Kohlen Koks Anthracit Gesellschaft mit be- schränkter Haftung: Durh Beschluß vom 28. November 1924 is der Siß der GeseltsGakt nah Hannover verlegt. Die bisherige Hauptniederlassung in Berlin ist in eine Zweigniederlassung umge wandelt. Bei Nr. 13 646 Fuhrmann Gesellschaft mit beschränkier Hafse tung: Die Gesellschaft ist aufgelöst, Liquidatoren sind: die bishevigen Ges» {äftsführer Bußdämmer, John und <warzburg. Der Liquidator Bußdämmer hat Aleinvertretungs- befugnis, während die Liguidatoren Jo hn und <warzburg die Gesellschaft stets nur gemeinsam vervreten dürfen Bei Nr. 17058 Vuderus'sche Han- delsgesellshaft mit beschränkter Haftung, Abteilung Berlin: Dem Alfred Cid e in Berlin und dem S, Paul Beer in Berlin ist für die “ao aar dig U in Berlin derart Pro» ura erteilt, daß beide nur gemeinschaft lih zur Vertretung der Gejellschaft be» rechtigt sind. Bei Nr. 17461 Aura Grundstücks-Gesellschast mit be- schränkter Haftung: OttoSpringer ist nit Mee Geschäftsführer, Kauf» mann Friß Theubert in Berlin- Weißensee ist zum Geschäftsführer E, Bei Nr. 21497 Durador- ie ct gs r mit beschränkter dite

Koller

Haftung: Die haft ist aufgelöst, Liquidator ist Kurt rischauf, ónes erg. z Nr. 21870 Kafro- Gesellschast mit bee Haftung: Die Firma lautet auf Grund des Beschlusses vom 19. 1 1925 künftig: „Bonares“‘, Zigaretten- fabrik sellschaft mit beschränkter Haftung. Auf Grund des Beschlusses vom 19. 1, 1925 lautet der Gegenstand des Unternehmens künftig: die Verarbei- tung von Zigaretten-Tabaken und der Ver- trieb Es Ben E m insbe» ondere solcher mit arke’ „Vonares , und die Vornahme aller Geschäfte, die unmittelbar zu-

sammenhängen. Bei Nr. 22 128 Bers liner Kohlen- und Brennholiz-Vere triebsgesellschaft mit beschränfter Haftung W. Riuza und Co.: Die Gesellshaft ist aufgelöst. Liquidatoren sind der bisherige Geschäftsführer Richard Hänseling und der Kaufmann Dr, Baul Bu q ltinBerlin. Die Ligul- datoren sind zur Baripeung, gemeinsam befugt. Bei Nr. 25 945 „Eicheudorff Werkstatt Gesellschaft be: shräukter Haftung, kunstgewerb- liche Arbeiten“: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Liquidator ist der bisherige Geschäftöführer. Béi Nr: +80 597 „Deurupo““ Holz - Commissionse mit beschränkter Haf: tung: Die Firma lautet fortan: Deus rupo Holz- und Metallwarenge sell: {hast mit beschränkter Haftuug, Gegenstand des Unternehmens ijt fortan: Die Fabrikation und der Vertrieb von

n Berlin-S

i Cigaretten schränkter

mit

Artikeln der Holz- und Metallindustrie. f

Wt Erreichung dieses Zwe>kes hai die esellschaft das Recht, im Jnlande unter der Res irma mit dem Zusaß „Zweigniederlassung“ Zweigniederlassun gen zu errichten und sih an deren Unter- nehmungen in jeder geseßlih zulässigen orm zu beteiligen. M erner hat sie das eht, Patente, Schußrehte und Grund- besiß zu erwerben. s Stammkapital ist auf 500 Reichômark umgestellt, und um 4500 Reichsmark auf 5 Reichs mark erhöht. Laut Beschluß vom 17. 10. 1924 bezw. 16. 1, 1929 ilt der Gesell- schaftsvertrag berige der Firma, ded Gegenstandes des Unternehmens, deb Stammkapitals, der Geschäftsanteile, des Stimmrechts, Form und Frist der Ein berufung von Gesellschaftsversammlungen, der Vertretungsbefugnis und der Dauet der Gesellschaft und aus 108f abgeändert und nah Maßgabe der Niederschrifl völlig neugefaßt. Die Gesellschaft hat einen oder mehrere Mea erti sind mehrere bestellt, so erfolgt die Vertretun dur<h zwei Geschäftsführer oder dur einen Geschäftsführer in Gemeinschaf mit einem - Prokuristen. Der sell L ist auf unbestimmte Zeit eschlossen. i m 28. Januar 1925 is eingetragen: Bei Nr. 23 374, In das Handelsregistet Abteilung B des Amtsgerichts Kön:.g& berg i. Pr. ist bei der Firma Gebrüdef Frank G. m, b. H. Siß: Berlin, Zweigniederlassung in Köni sberg N 599 des Registers) am 28. Janus! 925 solendes eingetragen worden: Nad da

Berlin. Gren des Unternehmens F

ist die rikation von elektris.

hen | Stammkapital auf 40 000 Rei

dem Beschluß der Gesellshafterversamn lung vom 17. November 1924 iva

Ingen:eur Die

ermazzigt. Der $ 3 der Saßung (Stamm- ! a) Düsseldorf

fapital, Geschäfisanteile) ist geändert. 2283 Eisenbahnbedarf-

Bei Nr. und Lokomotivhandel

mit beschränkter Haftung: Adolf Moses ist ni<t mehr

beim Amtsgericht Leipzig erfolgt.

Amtsgeriht Berlin-Mitte. Abteilung 152.

Berlin.

fir. 68 264. Gerhard mit Zweigniederlassung in A MLLIZ uis Berlin. dmg 2 Gottes lieb

Nr. 68 266. Allgemeine

Berlin, Jauer verlegt M snd seit 21 ai 1924.

erg: Ernst Lange und Karl Breslau, mit Berlin. Offene 1. Januar 1919. Nathan Hei

ndel8aesell Gesellschaffèr

Breslau. Nr. 68 268.

E in Verlin. esellschaft seit 1. Januar 1918. after f

frau, Berlin. - Stargard i.

ist je Einzelprokura erteilt.

1. Januar 1925.

miker, Berlin, ist in

g Dem Wilhelm Hah

erlin, und dem Friß Hirs, Berlin, ist derart Gesamtprokura erteilt, daß Lite

emeinschaftli< miteinander zur retung der Gesellshast ermächtigt Bei Nr. 5803 Franz Eileb Berlin: 1. Januar 19%5.

Eilebre<ht, aeb. Wolters,

L

: [111518 In das Handelsregister Abt. A ist 2 Februar 1925 eingetragen worden:

renzel, Leipzig, erlin unter Firma Gerhard Frenzel, Zweig- | Inhaber Wil- | eipzig. ) Binting Buchdruckerei, Berlin. Jnhaber Gott- inting, Buchdru>kereibesiter, Berlin. } Deutsche Schlachtviehverficherungsanftalt Berlin Jnhaber Gebrüder Lange, wohin die Niederlassung von hSilene Handelsgesell- i i : Gesellschafter ind die Versicherungsdirektoren g Godes- ange.

Nr. 68 267. Heimann & T ittenbera; ever uno in aft seit

ei Negi sb les mann, Negierungsbaumeister,

und Nobert Wittenberg Architekt, beide J. Goldfarb, Stargard i. Pom., mit Zweignieder- Offene Handels- t Gesell- er sind: Dr. Hans Goldfarb-Nast, Fabrikbesißer, Stargard i. Pomm., und Nose Nast, geb. Goldfarb, verehel. Kavf- Dem Walter Perwißschky, i omm., dem Wilhelm Hiller, Berlin, und dem Julius Seidler, Berlin, Bet Nr. 2945 Dr. Philipp Hirs, Berlin- Pankow: Offene Handelsgesellschaft seit Dr. Friß Zadek, Che- L das Geschäft als persönlich haftender Gesellshafter ein-

nefeld

Ver- sind. ret,

Offene Handelsgesellschaft seit Lambertha Hermana Kauffrau,

Berlin, und Wilhelm Re>ert, Kaufmann, Berlin, sind in das Geschäft als persön-

lih haftende Gesellschafter Die Proknra des Wilhelm Reckert

eingetreten.

ist er-

Joschen. Bei Nr. 19 377 Geschäfts- rath R. Leonhardt « Co., Berlin:

Der Gesellshafter Richard Somm

er ift

aus der Gesellschaft ausgeschieden. Bei Nr. 22 128- Fabrik für Turugeräthe

Adolf Buczilowsky, Berlin:

Pro-

kurist ist Adolf Buczilorosky jun., Berlin.

G E Prokurist ist erlin: Prokurist i Berlin. Bei a 40 Cruse «& Co., Berlin: Der bis Gesellschafter Dr. Hans Cruse ist niger Jnhaber der Firma. Ian ist aufgelöst. runo Friedel, Hans Meine>e und Rühl sind erloshen. Bei Nr. Rudolph Franke Verlin:

a

Die

Die G Die Prokuren des

Ignaz Cohn, Heinz Laserstein, 545 Dr. Hans

herige allei- esell-

Kurt

48 860 ike Vackofenbau, Der bisherige Gesellschafter

esellschaft ist aufgelöst.

Friß Martin ist alleiniger Inhaber der firma.

ie Prokura des Nikolaus Jochner ist

eriosaen Bei Nr. 55467 Ga «L Co., Berlin: Die Firma ria Alfred W. Gabriel. Die

briel lautet Pro-

uren des Hans Bubenheim, des Alfred Suderland und des Erwin Mehring sind erloshen, Bei Nr. 56434 Back «&

Co. Kommanditgesellschaft

es Ludwig Groß, Alfred Schön Nichard Seifert sind erloschen.

j Bank: gesa, Berlin: Die Gesamtprokuren

und

Dem

Willy Kroamann in Berlin is Einzel-

erteilt. Bei

Nr. 58 704

prov . HSerslyn «& Co., Berlin: Der Ge-

feldaft o Carl Bender ist aus der Ge-

ellschaft ausgeschieden. Bei Nr. 59 540

aumann, Pasmantier «&

Berlin:

Co.,

Im Wege der einstweiliaen

Verfügung is dem Kaufmann Walter Baumann die Vertretunosmacht der Ge-

Bei ranz Kallinich, Berlin: Die verine Gesellschafterin Klara Klein, Kallinich, nhaberin irma ei Nr. 67817 Dawidowicz «& Berlin: Die Firma lautet H. Dawidowicz «& Co. Bei 68 175 Ernft Hertz, Berlin: Pan Ban seit 1. Februar

Franz, entzogen. Nr. 6

ist alleinige

5 116 bis- geb.

der

Die Gesellschaft ist aufgelöst.

Co., jeßt: E

Offene

1925.

lbert Goldbaum, Kaufmann, Berlin, ist

in das Geschäft als persönlich haft Gesellschafter eingetreten. Gelöscht Nr. 40 862 M. Kutsche, Berlin. 41 096 Herz &@ Co. Elektrische lagen, Berlin: Die Gesellschaft ist elóst. Von Amts wegen eingetr r. 65038 Adolf Jden, Berlin eas ist am 13, Januar 1925 r. et Comp. cingetragen worden: eam eina des Kurt Scholß oschen.

ender sind: Nr. An- auf- agen.

R

bei

5815 Emanuel Friedlaender

Die

l er- Die gleiche Eintragung ist er-

olsat bei dem Gericht der Zweianieder- assung in: a) Dresden (Blatt 18 798) am 21. Fanuar 1925: b) Gleiwiß (6 H.-R.

A 44) am 24. Januar 1925.

Ferner

t am 22. Januar 1925 bei Nr. 4432 Verlin-Erfurter Maschinenfabrik,

Henry Pels «& Co.

eingetragen

worden: Die Prokura des Paul Hauyt

ist erloschen. e am 29. Januar 1925 erfolat bei riht der Zweigniederlassung

Die gleiche Eintragung ist

em

au

Gs H. A

¡ erloschen. Vie Gericht der burg a. Elbe nuar 1925 erfo Amtsgericht

Berlin.

Nr. 68 269. meister, Langner, 68 270. Albre

nhâber: rin.

sind: Carl besißer und

Offene 1925.

tigt. Water, Berl

68 275. íInhaber:

Gesellschaft ein

Berlin:

aeschicden. Bloch, œœb. He

der Gesellschaft

Mühle scbieden. Karl ist als persönli

herige

Vreusßing «& Gesellsc«ft ist

baberin tebt:

36 809, Schöneberg:

nieder’assung i

bisherine Gesell lautet tebt: Fe

Nr. 66 385. laden - Zucker

aufaelöst.

Firma.

Bernburg.

Abt. A Nr. Firma trische

Abt, B bei den halt“ und

fiedt“, beide Grubenvorstand merzienrat Friß Generaldirektor Cassel Bankdire kopp in Bochum Hagemeier und

gesellshaft in Fi in Beuthen, V. Die Gesellschaft

in:

mann - Kalman

27, Januar 1925 bei 9 O [retteufabcik Stambu1 Jacob T: m |— eingetr : Ae F Mos 1924 ift eingetragen worden: As Me

Geschäfts-

i

führer, Die gleihe Eintragung ist auch Aue

haber: Aibreht Lüdke, Kaufmann, Be Nr. 68271. Carl Nielsen, Berlin.

Kaufmann, . F. Pilger Handelsgesell-

Carl Nr. 68272. C « Co., Berlin. Offene chaft seit 1 Januar 1925. Gesellschafter vanz Pilger, Buck druckerei- i nna Pilger, beide Nr. 68 273. M. Sina «& Co., Berlin. Nene eit seit 2, Januar

sellshafter sind die Kaufleute Moses Sina, Berlin, O A Wolko- t - Zur tretung der Gesellschaft it nur Mess Sino ém Nr. 68274. Jilles van de

wicz, Charlottenburg

de Water, Kunsthändler, Berlin. Nr Walter Willner, Walter Willner, Charlottenburg. holz, Ehefstädt & Schröder Vank- Kommanditgesellschaft, Berlin: Vier Kommanditisten Stelle von zw21 î er ausgeschiedenen Kom- manditisten sind deren Witwen getreten. Zwei neue Kommanditisten i

Q E En 26 Kommanditisten beteiligt. Nr. 1629, Schweizer Apotheke rlin: Friedri<h Bloch und Julius Grünthal sind aus der Gesellschaft aus- Gleichzeitig sind Margorete

mersdorf, und Elly Grünthal, geb. Gutten- taa, Witwe, Charlottenburg, in die Ge- sellschaft als perfönlih haftende Gesell- \dafterinnen einoetreten. Zur Vertretung

allein bere<htigt. Nr. 6732, G. Noa «& Co., Berlin;

ist aus der Gesellschaft ausge-

in die Gesellschaft eincetreten, Gin Kom- manditist is ausges>tieden. Nr. 910. August Werkmeister jr., Die Gesellschaft ist aufgelöst. Gesellschafterin Marie Kleinert, aeborene Werkmeister, - ist alleinige Jn- haberin der F Nr. 18567

sind die bisherigen Gesellschafter Frederik Wilson, Kaufnann, Berlin, Schmidt, Kaufmann, Gichwalde. Jeder Liquidator kann einzeln handeln 2496, Otto Steeger, Pankow:

Steeger, Witwe, Berlim-Pa1 Vhilipp Rüfer,

Max Biener ist erloshen. Nr. 65 583 Conrad Lengemann, Filiale Berlin:

61 753 G. Miehe «& Pokorny, lin: Die Gesellschaft ist aufaelöst.

alleiniger Inhaber der Firma. Die Firma

lós<t die Firmen: Nr. 34 661. Pohl Restaurant „Kaiser Säle“‘. Arthur Pollak Schoko-

Ferner is eingetragen am 20. Dezember 1924 bei Nr. 66 277, Johann Schön « Vruder, Berlin: Der \ Robert Schön ist alleiniger Inhaber der Die aleihe Eintragung ist beim Gericht der Zweianiederlassuna in Chem- niß H.-R. Bl. 9201 am nuar 1925 erfolat. : Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 86.

Jn das Handelsregister is eingetragen:

„Fabrik für geschütte teh- Neuheit Walter Hufmiiller““ in Bernburg und als Inhaber der Kauf- mann Walter Hufmüller daselbt.

Abt. A Nr. 1130 am 6. 2. 1925 bei der Firma „Carl Fuhr“ in Bernburg: Der Kaufmann Rudolf Reiner Friedenau ist als persönli haftender Ge- sells<after in das Geschäft eingetreten; die dadurch gebildete offene Handelsgesell- schaft hat am 1. 2. 1925 beaonnen; die Firma lautet jett „Fuhr & Reiner“.

Nr. 54 bzw. 55 am 10. 2. 1925 Firmen „Gewerkschaft

hard Efferß, beide in Cassel. Amtsgeriht Bernburg, 10. 2. 1925.

Beuthen, O. S. / Jn unser Handelsregister Nr. 1727 iît heute bei der offenen

(H.-N. A T:

69). Fecuer ist anu

\ A 900) lat.

erlin-Mitte Abteilung 90.

[111516

In das Handelsregister Abteilung A ist | We am 6. Februar 1925 eingetragen worden: Max Langner Sattler- Berlin. Sattlermeister, Berlin. Nr. A

Jw Beuthen, O. S. rlin.

Inhaber: <t Lüdke, Berlin.

Nielsen,

in. Inhaber: Jilles van

Berlin.

i Kaufmann, Bei Nr. 649. Spon-

snd - ausaef. bieden. An

sind in die getreten. Nach Umstellung sind nunmehr

Marx Riedel,

im, Witwe, Berlin-Wil-

it nur Sally Weißenber;

Der Tischler Otto Lemke, Fabrikant, Berlin, < haftender Gesellschafter

Berlin: Die bis-

1ma. T, 1 i Wilson, Berlin: Die aufgelöst. Liquidatoren

und Hans

Nr. In- Helene Hentschel, geb. row. Nr. Verlin- Gesamtprokura des

Die

Hofgeismar, Die hiesige Zweig- # aufgehoben. Nr. Ver- Der chafter Felix Pokorny ist

lix Vokorny.

Guftav waren-Großhandlung.

Die Gesellschaft ist bisherine Gesellschafter

30. Ja-

[111506]

1307 am 6. 2. 1925 die

. fie

in Berlin-

„Gewerkschaft An- Jlber- in J'berstedt: Jn den sind zugewählt: Kom- Rechberg in Hersfeld, Auanst RNostera in Ftor Dr. jur. Karl Mos- Berowerksdirektor Ernst Berawerksd: rektor Rein-

[111536] Abt, A

ndels- rma „Tauber & Teichler” S., eingetragen worden:

ir 52257 Ciga-: acob Borg orden: Die Firma ist gleiche Eintragung ist beim ederiassung in Har- am 24. Ja- |

Marx

Berlin.

. j nehmungen zu erwerben.

1 Deu Oi

i Siuon Vreuslein

S, ist Profura erteilt

Amtsgericht Beuthen, O. S, den 4. Februar 1925.

Beuthen, O. S. [111535] In _ unser Handelsregister Abt, A Nr. 1780 ist heute bei der offenen Handels- L uet! in Firma „Woryna & Co.“ in uthen, Gesellschaft ijt aufgelöst Wein, geb. Woryna, in Beuthen, O. S., ist alleinige Inhaberin der Firma. Amtsgericht Beuthen, D. S., den 6. Februar 1925

[111534] In unser Panbeläregister Abt. B ist heute unter Nr 326 die in Beuthen, D. S., als ihrem Sig bestehende Zweig- niederlassung der „Union-Bau Schlesien Aktiengesell\haft“ in Breslau unter der Firma: „Union-Bau Schlesien Aktien- En Zweigniederlassung Beuthen,

./S.", eingetragen worden. Gecenstand des Unternehmens ist der Betrieb eines Baugeschäfts und aller damit im Zu- sammenhang stehenden Geschäfte sowie der Handel mit Baustoffen aller Art. Die Gesellschaft is au< berehtigt si an Unternehmungen gleicher oder ähn- licher Art zu beteiligen sowie Geschäfts- anteile oder Aktien solcher Unter- 1 } Das Grund- kapital betragt 5 000 000 Mark. Vor- standsmitglieder sind: Diplom-Jngenteur Hans Jareßki und Direktor Alfred Cussel, beide in Breslau. Der Gejell- schaftsvertrag ist am 30. Oktober/14. No- vember 1923 festgestellt. Die Gesellschaft wird, wenn der Vorstand aus mehreren Mitgliedern besteht, dur< zwei Vor- standsmitglieder oder dur< ein Vor- standsmitglied und einen Prokuristen ge- meznschaftlih vertreten. Der Aufsichts- rat kann jedo< au< einem oder jedem von mehreren Vorstandsmitgliedern die Befugnis erteilen. die Gesell\haft allein zu vertreten. Stellvertretende Vor- standsmitglieder stehen in Beziehung auf die Vertretungsbefugnis den ordentlichen Mitgliedern gleih. Von den beiden Vor- standsmitgliedern Hans Jareßki und Alfred Cussel is jeder allein zur Ver- tretung der Gesellschaft befugt. Als nicht eingetragen wird bekanntgemaht: Das Grundkapital ist in 200 Jnhaberaktien über je 25000 Mark zerlegt, die zum Kurse von 2 Milliarden Prozent, also zum Betrage von 500 Milliarden Mark pro Aktie, ausgegeben werden. Der Vor- stand der Gesellshaft besteht aus einer Person oder aus mehreren Mitgliedern. Die Mitglieder des Vorstandes und ihre Stellvertreter werden dur<h den Auf- sichtsrat bestellt, der au< die Anzahl der Mitglieder bestimmt, die bestellt werden sollen; ihm liegt au< der Widerruf der Bestellung ob. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen dur<h den Deutschen Reichsanzeiger, die Berufungen der neralversammlung dur< einmalige Bekanntmachung darin mit mindestens 3 Wochen Frist zwischen Bekanntmachung und Termin oder dur< Einschreibebrief mit Rü>s<hein. Die Gründer der Ge- sells<haft, die sämtlihe Aktien über- nommen haben, sind: 1. Landesrat Dr. jur. Albert Krohn, Berlin, 2. Bank- direktor Erwin Koschny, Breslau, 3. Fabrikbesißer Alfred Jarebki, Char- lottenburg, 4. Diplom-Ingenieur Hans Jareßki, Breslau, 5, Direktor Alfred Cussel, Breslau. Die mit der An- meldung eingereichten Schriftstüke können auf der Gerichtsschreiberei, der Revisions- beviht kann auf der Gerichtsshreiborei des Amtsgerichts Breélau und auch auf der Handelskammer zu Breslau einge- sehen werden. Amtsgericht Beuthen, O. S,,

den 6. Februar 1925.

Beuthen, In unser

O, S. ; O ser Handelsregister Abt. A Nr. 149 ist heute bei is „Erwin

Boehm“ in Beuthen, O. S., eingetragen worden: Die Firma is} erloschen. Amtsgericht Beuthen, O. S.,

den 7. Februar 1925.

Blankenhain, Thür. [111539] _In unser Handelsregister Abteilung B ist bei der unter Nr. 22 eingetragenen Firma: Thüringer Stoffpuppenfabrik, Gesellschaft mit beshränkter Haftung, in Bad Berka heute eingetragen worden: Die Firma is geändert in: Jpali uppenfabrik, Gesellschaft mit be- ihränkter Haftung. Der Siß der Ge- sellschaft is nah Leivzia verlegt. Durch Beschluß der Gesellschafter-Versammlung vom 23. Januar 1925 ist das Stamm- kapital in Erfülluna der Goldbilanz-Ver- ordnung e 500 Neihamark umaestellt und die $8 1 und 3 des Gesellschafts- vertrags geandert worden.

Blankenhain, den 6. Februar 1925,

Thüringishes Amtsgericht.

Blankenhain, Thür, [111538] In unser Handelsregister Abt. A ist bei der unter Nr. 170 eingetragenen Firma: Tonwerk Garve, Kommandit- gesellshaft in Bad Berka heute einge- tragen worden: Die Einlagen der Kom- manditisten. sind auf Reichsmark umge- stellt worden.

Blankenhain, den 9. Februar 1926.

Thüringishes Amtsgericht.

Bordesholm. [111542] In das biesiae Handelsregister B_ ist bei der Holsteinisben Fahrzeug Industrie Aktienaesell\>aft, Einfeld, Nr. 18 des

O. S,, eingetragen worden: Die | Frau Gertrud | B

338); b) Erfurt! O. S. is alleiniger Inbaber der Firma. | Alfred Husen is aus d . . d l s M . L z em N + B . . . in Beuthen, auétges<.eden VD.e al Dos! gy Mare ur, frau: 8

an von dem alleinigen Vorstandémitglied Friedri<h Kruse in Fs vertreten. Bordesholm, den 6 Februar 1925. Das Amtögericht.

Borken, Bz. Cassel. [111643] In das Handelsregister B 1 is am 13. Januar 1925 bei der Fa. Gewerk- chaft Großkraftwerk Main Weser in orken, Bez Cassel, folgendes eine getragen E ; erara abusen is am 31. August

1924 als Grubenvorstandsmitglied aus- geschieden und Oberbaurat Buchholz ist alleiniger Grubenvorstand bis zum 31. Dezember 1924

Vom 1. Januar 1925 ab ist Bergrat Lud als Mitgrubenvorstandsmitalied estellt.

Borken, Bez. Cassel, 9. Februar 1925.

Das Amtsgericht.

Braunschweig. [111545]

Im Handelsregister ist am 6. Februar 1925 eingetracen die Firma Kavl Pfan- ub, Buchhandlung u. Antiquariat, hier. Inhaber: Kaufmann Karl Pfankuch, hier. Amtsgericht Braunschweig.

Braunschweig. [111546]

Im Handelsregister ist am 6. Februar 1925 bei der Firma Grimme Natalis & Co. Aktiengesellschaft, hier, eingetragen: Die Generalversammlung vom 26. Nos- vember 1924 hat Umstellung des Grund- kapitals auf 2419 000 Reichsmark be- {lossen Die Umstellung ist erfolgt. Das Grundkapital is eingeteilt 1n 2896 In- haberaktien über je 60 Reichsmark, 3026 Inhaberaktien über je 240 Reichsmark, 7500 Inhaberaktien über je 200 Neichs- mark und 500 Namensvorgugsaktien über je 20 Reichsmark. $& 6 des Gesellschafts- vertrags ist abgeändert. Die General- versammlung vom 26. November 1924 hat Abänderung des $ 22 des Gesell- scaftsvertrags beshlossen. Als nicht ein- getragen wird veröffentlicht: Für die Vorzuoéaktien geben je 20 Reidsmark Aktienbesißp 160 Stimmen, mit Aus- nahme der in $ 6 des Gesellschaftsvertrags vorgesehenen anderweitigen Negelung. Amtsgericht Braunschweig.

Braunsehweig. [111544]

Im Handelsregister ist am 9. Februar 19% eingetragen die Firma Walter Gebensleben, hier. Jnhaber: Kaufmann Walter Gebensleben, hier. Amtsgericht Braunschweig. Bredstedt. [111547]

In das hier geführte Handelsreaister Abteilung B ist bei den Nordfriesischen Nachrichten, Gesells>aft mit beschränkter Haftung, Bredstedt (Nr. 5 des Registers), am 15. Januar 19% folgendes ein- getragen worden:

Die Vollmacht des Uquidabtors Ludwig Lorenzen ist erloschen.

Amtsgericht Bredstedt.

Breslau, j (111552]

Fn unser Handelsregister Abteilung B Nr. 1433 ist bei der „William Heu- mann Aktiengesellschaft für Papierhanbel und -verarbeitung“, Breslau am 16. De- zember 1924 folgendes eingetragen worden: Kaufmann Willicm Heumann i} qus dem Vorstand ausgeschieden, an seiner Stelle ist Kaufmann Oswald Schön zu Breslau pem Vorstandsmitglied bestellt. Die gleiche Eintraguna ist bei dem Amtsgericht Frei- tal, dem Gericht der Zweigniederlassung, am 8. Januar 1925 erfolgt.

Amitsgericht Breslau.

Breslau. E [111551]

In unser Handelsregister Abteilung B Nr. 1139 if bei der „Medicinisces Warenhaus Gesellschaft mit beschränkter Haftung", Breslau, heute folgendes cin- getragen worden: Die Liquidation ist be- endet. Die Firma ift erloschen.

Breslau, den 24. Januar 1925. Amtsgericht.

-

Breslau. [111548] Jn unser Handelsregister Abteilung B Nr. 1072 ist bei der „Evag, Einkaufs- Nerkaufs- und Arbeitsgesellshaft mit be- {ränkter Haftung“, Breslau, heute folgendes einnetragen worden: Die Frau Charlotte Fris&ler, aeb Buchs8baum, zu Berlin ist als Gescäftéführerin abberufen. Breslau, den 86. Januar 1925, Amtsgericht. Breslau. [111549] Sn unser Handelsreaister Abteilung B Nr. 1933 ist bei der Silesia Scbiffahrts- oesellshaft mit beschränkter Haftung, Breélau, heute foloendes eingetragen worden: Kaufmann Max Kaczmarzyk ist als Gesiäft&fübrer abberufen und an seiner Stelle Kaufmann Frib Biknase zu Berlin zum Gescäftsführer bestellt. Breslau, den 26. Januar 1925. Amtsgericht

Breslau. [111550] Jn unser Handelsregister Abteilung B Nr. 1254 i} bei der „Schlesisde Bau- materialiengesellsdaft mit beschränkter Haftung“, Breslau, beute foloendes ein- aetracen worden: Die Prokura des Nobert S>olz ist erlos>ken. Die Be- stelluna des Robert Umlauf zum Ge- {äftsführer ist roiderrufen. Die Kauf- leute Robert Sc>olz und Nudolf Skwe}ker, beide zu Breslau, sind zu Geschäftsführern bestellt.

Breslau, den 26. Januar 1925,

ist lóst. Der Kauf- it ige pas Beuthen,

Negaisters, heute folgendes eingetragen worden: ;

Amtsgericht.

res. [111095] Im Hautelsregister ist bei der Firma Judustrie - Kontor Aktiengesellschaft in Brieg eingetragen, daß das Grunde fapital auf 60 000 Goldmark festgeseßt, die $S 1, 4, 17. 26 des Gesellschaftóvers E abge ebet L und der Siß der Hani e Bresl fe Amtsgeribt Brieg, 3. 2. Mo

Brieg, Bz. Breslau” 1111554] Im Handelsregister ist bei der Fir Brieger Gef Lftsbü e Loewenthai Aktiengesellschaft in Brieg eingetvagen, daß das Stamm- apital auf 1 C05 000 Reichsmark fest» geseßt und der Gesellschaftêvertrag ent- sprechend abgeändert ift. Amtsgericht Brieg, 5. 2. 1925 /

Bunzlau. | 1111565]

Im Handelsregister des Amtsgerichts Marklissa Abt. B Nr. 1, betreffend die Firma Concordia, Spinnerei und Weberei in Bunzlau, mit einer Zweigniederlassung in Marklissa, ist am 23. Januar 1925 eingetragen worden, daß das Stamm- Fapital auf 3 320 000 Reichsmark um- gestellt ist und die 8 4 und 14 der Saßung dur<h Generalversammlungs bes<luß vom 25. November 1924, bes treffend die Höhe des Grundkapitals und den Geschäftsbereih des Aufsichtsrats, abo geändert sind.

Amtsgericht Bunzlau, 4. 2. 1925.

Bunzlau. i [111556] Im Handelsregister Abt. B Nr. 7, be- treffend die Bunglauer Kleinbahnaktien» Gesellschaft in Bunzlau, is heute eine getragen worden, daß dur< Generalvers sammlungsbesbluß vom 17. Dezember 1924 das Grundkapital auf 2 Millionen Neichêmark umgestellt und $ 3 Abs. 1 des Gesellschaftsvertraas abgeändert ift. Amtsgericht Bunzlau, d. 2. 1925.

Bunzlan, [111557]

Im Handelsregister Abt. B Nr. 49, bes treffend die Firma Grubert & Rosemann, Fleishwaren- und Konservenfabrik, G. m- b. H. in Bunzlau, ist heute eingetragen worden, daß die Vertretungsbefugnis des Grubert erloschen ifi.

Amtsgericht Bunzlau, 5. 2. 1925.

e ————

Burgdorf, Hann. [111558] In unser Handelsregister B ist unter Nr, 25 bei der Firma Viehverkaufshalle Aktiengesellschaft in Lehrte folgendes eins getragen : i F der Generalversammlung vom 1, September 1924 sind die $ 5 (Aende- rung des Grundkapitals) und $ 13 (Vers öffentlichung nur durch den Reichsanzeiger) entsprebend geändert. Amtsgericht Burgdorf, 6. Februar 1925

Chemnitz, [111517] H.-R. Bl. 9201, Johann Schön & Maden siehe Berlin 86 H.-R. A Y (d,

Chemnitz. a HUSN

In das Handelsregister ist eingetragen worden:

Am 30. Januar 1925:

t. auf Blatt 5880, betr, die Firma C. F. Solbrig Söhne Aktieugesell- schaft in Chemniß: Prokura ist erteilt dem Ingenieur Frank Hermann Peter Cerutti in Chemniß. Er darf die Gesells schaft nur gemeinschaftlib mit einem anderen Prokuristen vertreten.

Am 6. Februar 1925:

2. auf Blatt 2792, betr. die Firma Friedrich Otto Vertram in Chemniß: Die Firma ist erloschen, nachdem das Ges shäft als Ganzes auf die neu gegründete „Friedrih Otto Bertram Aktiengesell- schaft“ in Chemniß übergegangen ist. 3. auf Blatt 4186, betr. die Firma Bank für Mittelsachsen Aktiengesell- schaft Filiale Chemniß in Chemniß Siß in Mittweida): Die Prokura von ehnlih und Despang ist erloschen.

4. auf Blatt 5326, betr. die Firma Jda VBochert in Chemniß: Fray lgnes Ida Bochert is als Jnhaberin aus- Een (gestorben am 14. August 1924).

er Kaufmann Arthur Hans Bochert in Guennns ist Juhaber.

5. _auf Blatt 5935, betr. die offene Pan delsgescscalt C. Oswald Lieb- her in Chemniß: Gesamtprokura ist erteilt dem Kaufmann Max Hermann Slcitgai in T Er darf die Sejellshaft nur in Gemeinschaft mit einem anderen Prokuristen oder Hand- lungsbevollmächtigten vertreten. Einzel-