1925 / 41 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Zweigniederlassung in Chemniß

[Hauptaeschäst in Meerane): Die Pryo-

ura von Sieier ist erloschen Für den

Betrieb der Zweigniederlassung Chemnit.

l Baur erteilt dem Handlungsgehiifen ul Pawlowéky in Chemniß.

3. auf Blatt 8649, betr. die Firma Imperial Gefellscha|ft wit be- chränkter Haftung in Chemniß: “Der

eschäftsführer ( M erg ist ausgeschieden.

Ani 6 Februar 19%:

4. auf Blaft 7573, betr. die Firma Alfred Kulick in Chemniß: Die Firma ist geändert in: Alfred Kulik

trumpffabrik. Gegenstand des Unter- nehmens ift neben der Strumpffabrikation und dem Export die Fortführung dér er- Toschenen Sia Moögelin & Kuli, Strumpffabrik in Leukerstorf.

Am 9. Februar 1929; j

5 auf Blatt 2938, betr. die Aktien- esellshaft der Actien-Lagerbier- Brauerei zu Schloß-Chemnuitz in Chemniß: Die Generalversammlung vom 31, Dezember 1924 hat die Umstellung des Grundkapitals auf 2000 000 Reichs- mark beschlossen. Es zerfällt in 2500 Aktien zu je 200 Reichsmark und 1875 Aktien zu je 800 Reichsmark, Die Aktien lauten auf. den Inhaber. Die beschlossene Umstellung M Die $8 9 und 20 des Gesellschaftsvertrags sind ab- geändert worden | :

6. auf Blatt 7476, betr. die Kommandit- gesell(haft Elektrizitäts-Vau-Gesell- E aft Höpfel,“ Köhler « Co. in Shemniß: Die Kommanditistin is aus- g Die Prokura von Kochen- dörfer ist erloschen. Gesamtprokura ist er- teilt dem Diplomfkaufmann Walter Paul

rehm_ und dem Kaufmann Hans Rein- ard Schuster, beide in Chemniß. Jeder von ihnen darf die Gesellschaft nur ge- meinschaftlich mit einem Gesellschafter oder einem anderen Prokuristen vertreten,

7. auf Blatt 9137, betr. die Firma Friedrich Otto Bertram Aktien- gesellschaft in Chemniß: Die General- versammlung vom 29, November 1924 bat die Umstellung des Grundkapitals auf 100 000 Reichômark beschlossen. Hiervon ind 10000 Rerhsmark Vorzugsaktien.

ô engee in 900 Stammaktien und 100 Vorzugsaktien zu je 100 Reichsmark. Die Umitellung ist durchgeführt. $ 3 des Gesellschaftsvertrags ist abgeändert worden,

Am 10. Februar 1925:

8, auf Blatt 7176, beir. die Firma Allgemeine Transportgesellschaft, vorm, Gondrand «& Mangili, mit beschränkter Haftung Filiale Chem: niß in Chemniß (Siß in Berlin): Für den Betrieb der Zweigniederlassung Chem- niß ist Einzelprokura erteilt dem Kauf- mann Waldemar Brutscher in Chemniß. Die Prokura von Junghänel ist erloschen.

9, auf Blatt 8064, betr, die Firma

Robert Gerling «& Cie. Gesellschaft |

mit beschränkter Haftung in Chem- niß: Das Stammkapital ist durch Be- R der Gesellschafterversammlung vom

. Dezember 1924 auf 500 Reichsmark umgestellt worden. Die Umstellung ist durchgeführt, $ 3 des Gesellschaftsvertrags ist abgeändert worden.

10. auf Blatt 9406 die Kommandit- geelsMalt Max Berger «& Co. in N Gesellschafter sind der M mann Max Berger in Chemniß als persönlich haftender Gesellschafter und eine Kommanditistin. Die Gesellschaft hat am 15. Marz 1924 begonnen . (Fabrikation kunstseidener Damenwäsche und Textil- R Johannisplay 12).

11. auf Blatt 9407 die Firma Paul Bethke in Chemniß und als Inhaber der Kaufmann Paul Friß Karl Bethke, da- selbt (Likörfabrikation und Destillation, erdinandstraße 1).

12. auf Blatt 9408 die offene Handels- gelan Koßsch & Co. in Chemniy.

esellshafter sind der Architekt Ernst Arno Kobsh und der Kaufmann Rudolf Pester, beide in Chemniß. Der Gesell- schafter Kobsch ist von der Vertretunß der L v'ellshaft ausgeschlossen, Die Gesell- {aft hat am 1. Januar 1925 begonnen Bau- und Möbeltischlerei sowie Glaserei, Zschopauer Straße 184). :

Amtsaericht Chemniß. Abteilung E.

Chemnitz. [112712] Auf Blatt 9409 des Handelsregisters ist heute eingetragen worden die Firma Arthur Fäustle Gesellschaft mit be- schränkter Haftung in Chemniß A Straße 33) Der Gesell- chaftsvertrag ist am 6., 13, Dezember 1924 und 29, Januar 1925 abgeschlossen worden. Gegenstand des Unternehmens ist der Handel mit Damenkonfektion so- wie Seiden- und Wollstoffen und ähn- [ichen Artikeln Die Dauer der Gesell- {aft wird auf die Zeit bis mit 31. De- zember 1927 festgesekt. Kündigt keiner der Gesellschafter den Vertrag mindestens 6 Monate vor Ablauf desselben, so gilt die Gesellschaft jeweilig als auf ein wei- teres Jahr verlängert. Dos Stamm- fapital beträgt 5000 Reichsmark. 4 die Gesellschaft werden eingebracht: a) von dem Gesellshafter Arthur Faäustke in Chemniß Waren und Inventar im Werte bon 1000 Reichsmark, b) von dem Gesellsckhafter Georg Albert Agsten n Chemniß Waren im Werte von Meicbsmark. Hiermit sind deren Stammeinlagen geleistet, Zum Ge- hftsführer ist bestellt der Kaufmann rthur elite in Chemniß. Die Be- fanntmahungen der Gesellschaft erfolgen durch den Deutschen Reichsanzeiger. Amtsgericht Chenmiß, Abt. E, den 10 Februar 1925.

Crefeld. [112710] In das hiesige Handelsregister ist fol- gendes eingetragen worden: Am 31, Jamiar 19% unter A Nr. 3074 die Firma Nichard Ammelung in Crefeld eb als deren alleiniger Fnhaber der

Reisende Richard Ammelung in Crefeld. 1 Geschäfts begründeten des bisherigen Inhabers, es gehen auch

| niht die im Betriebe begründeten For-

Am 5, Februar 1925 zu B Nr. 202 bei der Firma Nauen Gebr. Aktiengefell- schaft in Crefeld: Dem Dr. Ernst Nauen und der Buchhalterin Gertrud Hüsch, beide aus Crefeld, ist Gesamtprokura er- teilt in der Weise, dan M Ra die Firma vertreten und zetchnen Tonnen. s Am 6. Februar 1925 zu A Nr 253 bei der Firma J. Frank & Cie. in Cre- feld: Der Kaufmann Jakob Frank 1 durch Tod aus der Gesellschaft auùs- geschieden, Amtsaericht Crefeld.

Crefeld. _ [192711]

In das hiesige Handelsregister ist ein- getragen worden:

Am 2. Februar 1925 zu A Nr. 1511 bei der Firma Krefelder Dampf-Wasch- anstalt Wwe. C. Dunkels in Crefeld: Die Firma ist erloschen. :

Am 3. Februar 1925 ju B Nr. 321 bei der Firma Maschinenfabrik Karl Zangs Aktiengesellschaft in Crefeld: Durch Be- {luß der Generalversammlung vom 4. Dezember 1924 ist das Grundkapital auf 800 000 Reichsmark umgestellt. Es ist eingeteilt in 4000 Jnhaberaktien zu 1e 200 Reichsmark Beigeordneter a. D. Kurt Büren, Justitiar zu Crefeld, ist aus dem Vorstand ausgeschieden. Zum stell- vertretenden Mitglied des Vorstands ist Wilhelm Stuhldreier, Oberingenieur zu Crefeld, bestellt. Die Prokura des Wil- helm Stuhldreier ift erloschen.

Am 4. Februar 1925 unter A Nr. 3076

die Firma Wilhelm an in Crefeld und als deren alleiniger Jnhaber dex Kauf- mann Wilhelm Kelz in Crefeld.

Unter A Nr. 3075 die offene Handels- gesellschaft Kempkes & Co. Manufaktur- waren mit dem Siß in Crefeld. Persön- lih haftende Gesell ter sind die Kauf- leute Heinrich und Arthur Kempkes, beide in Crefeld. Offene Handelsgesellschaft seit 1. August 1924,

Amtsgericht Crefeld,

Crefeld. _ __ ({112709]

Jn das hiesige Handelsregister ist ein- getragen worden:

Am 5. Februar 1925 unter B Nr. 642

die Firma Rhenus, Fabrik chemisch tech- nisher Erzeugnisse Gesellschaft mit be- {ränkter Haftung mit dem Siß in Cre- feld. Gegenstand des Unternehmens ist die Fabrikation und der Vertrieb von chemischen Artifeln jedweder Art. Die Fivma ist berechtigt, sih an anderen Unter- nehmungen zu beteiligen sowie durh Er- rihtung anderer Abteilungen sich auf andere Industriezweige auszudehnen. Das Stammkapital beträgt 10000 Meichs- mark, Geschäftsführer sind Chemiker N Bergs und Hildegard Bergs, Kauffräulein, beide in Crefeld. Gesell- aft mit beshränkter Haftung. Der Ge- sellschaftsvertrag ist am 30. Dezember 1924 festgestellt. Jeder Geschäftsführer vertritt für sih allein die Gesellschaft und ist befugt, allein die Firma zu zeichnen, Die Bekanntmachungen der Gejellschaft erfolgen durch den Deutschen Meichs- anzeiger.

Zu B Nr. 563 bei der Firma Crefelder Milchhof Gesellshaft mit beschränkter Haftung in Crefeld: Der Molkereidirektor August Uebachs ist durch_ Beschluß der Aufsichtsratssibung vom 27. Januar 1925 zum weiteren Geschäftsführer bestellt, Dem Buchhalter Karl Krins aus Crefeld ist Prokuva erteilt in der Weise, daß er berechtigt ist, die Firma in Gemeinschaft mit einem Geschäftsführer zu zeichnen und zu vertreten. ;

Am 7. Februar 1925 zu A Nr. 346 bei der Firma Ernst Mink in Crefeld: Die Firma ist erloschen. : :

Zu A Nr. 22 bei der Firma Nieder- rheinische Fettschmelze Crefeld in Crefeld: Meßgermeister Albert Goldstein ist aus der Gesellschaft ausgeschieden und der Mektgermeister Peter Hunck in Crefeld als persönlich haftender Gesellschafter in die Gesellschaft eingetreten.

Amtsgericht Crefeld. Darmstadt. [112714]

In unser Handelsregister A Bd. [1] Nr. 96 ist am 31. Dezember 1924 ein- getragen, daß die Firma Georg Wilhelm Veith erloschen.

Darmstadt, 31, Dezember 1924.

Hess. Amtsgericht. T1, Darmstadt, ; [112716]

In unser Handelsregister B III Nr. 9 wurde bei der Firma Gmaillierwerk Pfungstadt, A. G. in Pfungstadt, beute folgendes eingetragen: Durh Beschluß des Aufsichtsrats i)t Hermann Gräger als Vorstandsmitglied abberufen und Kauf-

mann Moriß Mainzer als zweites Vor- | ÿ

standsmitglied bestellt. Darmstadt, den 5. Februar 1925. Hess. Amtsgericht. I.

Demmin. [112715] In unser Handelsregister A ist bei der Firma Bruno Dunaiski in Demmin heute folgendes eingetragen wovden: Jn- ger eet Firma sind die Witwe Martha unaisfki, geb. Dall, und deren Kinder

4000 | Gerhard, Adalbert, Bruno, Joachim,

Walter und Christel in Demmin. Demmin, den 9. Februar 1925, Das Amtsgericht.

Döbeln. {112720]

Auf Blatt 179 des hiesigen Handels- registers, die Firma Peholdt «& Troll Nachf. in Döbeln betreffend, ist heute eingetragen worden: Der bisherige JIn- aber Otto Emil Ahnert ist ausgeschieden. Das Handelsges äh ist vom 1, Februar 1925 R fün ahre verpachtet. Als ächter ist der elm Walter Pause in Döbeln Jnhaber, Fr haftet nicht für die fm Betriebe des

aufmann Ars Wil- | Do

derungen auf ihn über. Amtsgericht Döbeln, 12. Februar 19295.

Dortmund, | [112721]

In unser Handelsregister Abt. B ist folgendes eingetragen:

Am 29. September 1924 bei Nr. 707 „Schrottzerkleinerung Gesellschaft mit be- schränkter Haftung“ Vortmund: Der Ge- \chäftéführer Lienenlüke ist durch Tod aus- geschieden. |

Am 24. Dezember 1924 Nr. 1327. „A.

Imhoff, Gesellschaft mit beschränkter |'

Haftung”, Dortmund, - Weißenburger Straße 5—7. Der C e ist am 11. Dezember 1924 festgestellt. Gegen- stand des Unternehmens ift der Groß- handel in Bergwerks- und Hüttenartikeln, Eisen- und Hüttenerzeugnissen, Rohstoffen für Hüttenbetriebe, Ausfuhr von Hütten- und Bergwerkserzeugnissen sowie Beteili- gung an derartigen Unternehmungen un deren Vertretung, Kohlenhandel im Plaß- und Streenge|häft. Stammkapital: 20000 Reichsmark. Geschäftsführer: Kaufleute Arthur Imhoff zu Brücherho bei Hörde und Gustav Kemper zu Dort- mund. Jeder Geschäftsführer ist für sich allein bevehtigt, die Gesellschast zu ver- treten. Als nicht eingetragen wird ver- öffentlicht: Als Einlage auf das Stamm- kapital wird in die Gesellschaft eingebracht von den Gesellschaftern Arthur Imho und Gustav Kemper: Bergwerksmaterial, wie Gezehe, Packungen, Stiele, Schläuche, Armaturen, Wettertuh, Oele, Fette, Pub- wolle, Büroeinrihtung und Bürouten- silien. Der Wert der von dem Gelep- schafter Imhoff eingebrachten Gegenstän

wird guf 7500 Reichsmark und der Wert derjenigen von dem Gesellschafter Kemper eingebrachten Gegenstände auf 5000 M an- genommen Hiermit sind die Stammein- lagen dieser beiden Gesellschafter gedeckt. Bekanntmachungen der Gesellschaft er- folgen durh den Deutschen Reichsanzeiger.

Am 29. Dezember 1924 bei Nr. 1098, „Dortmunder und Verbands-Elektrizitäts- werk, Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung“, Dortmund: Durch Beschluß der Geosellschafterversamanlung vom 2, De- ¿enber 1924 ijt das Stammkapital auf 100 000 Reichsmark umgestellt. Durch den gleihen Beschluß ist der $ 4 des Gesell- schaftsvertrags (Höhe des Stammkapitals und der Stammeinlagen) geändert.

Am 9. Januar 1925 bei derselbea Firma: Die Firma ist geändert in: „Ver- einigte Elektrizitätswerke Westfalen, Ge- sellihaft mit beschränkter Haftung". Das Stammkapital ist durch Beschluß der Ge- sellschafterversammlung vom 2. Dezember 1924 um 100 000 Reichsmark erhöht und beläuft sich daher jebt guf 200 000 Reichs- mark. Durch den gleichen Beschluß, auf den Bezug genommen wird, sind die $8 1, 4, 9, 11, 15, 36 (Firma, Höhe der Stamm- einlagen und des Stammkapitals, Geschäfts- führer, Aufsichtsrat) geändert. Der „Erste Geschäftsführer" und dessen Stellvertreter sind jeder für sich berechtigt, die Gesell- schaft allein zu vertreten. Jm übrigen wird die Gesellschaft geseßlih vertreten entweder durch zwei Geschäftsführer zu- sammen oder durch einen Geschäftsführer gemeinschaftlich mit einem Prokuristen.

Am 14. Januar 1925 bei derselben Firma: Durch Beschluß der Gesellschafter- versammlung vom 9. Januar 1925 ist der Gesellschaftsvertrag in den $S 9 Absabß 3 (Erste Geschäftsführer), 11 Abs. 1 (Ver- tretungbefugnis), 23 Saß 2 (Ueber- tragung der Befugnisse des Aufsichtsrats) eändert, Die Gesellschafterversammlung ann einen oder mehrere Geschäftsführer zu „Ersten Geschäftsführern“ ernennen.

ie zu „Ersten Geschäftsführern“ er- nannten Personen sind jeder für sih be- rechtigt, die Gesellshaft allein zu ver- treten.

Am 283, Januar 1925 bei Nr. 969 Kemag“ Kloth, Eisengießerei und Maschinenfabrik, Aktiengesellschaft, Dort- mund: Der Ingenieur Heinrich Müller hat fein Amt als Vorstandsmitglied niedergelegt; an seiner Stelle is der Jn- genieur Carl Fernis in Dortmund zum Vorstandsmitglied bestellt. ; :

Am 26. Januar 1925 bei Nr. 113, „Pahl'scher Grundbesiß, Gesellschaft mit beshränkter Haftung“ Dortmund: Durch Beschluß der Gesellschafterversammlung vom 3, Januar 1925 is das Sdamm- fapital auf 21 000 Reichsmark umgestellt. Durch den gleichen Beschluß ist der T des Gesell]haftsvertrags (Höhe 8 Stammkapitals und der Sbammeinlagen und $ 2 (Gegenstand des Unternehmens eändert. Nach dem genannten Beschlu 1st nunmehr Gegenstand des Unternehmens seit seiner G iet L, die Verwertung der Grundstücke Flur 6 Nr. 151, 158 und 159 der Steuergemeinde Dortmund auf jegliche Art, insbesondere auch durch Eigenbewirt- [haftung Verpachtung und Veräußerung, owie der Abschluß anderweitiger, nur für die Mitglieder der Gesellschafterfamilie Pahl anzuschließender Geschäfte, die mittelbar oder unmittelbar hiermit zu- sammenhängen.

Am 2, Januar 1925 bei Nr. 412, „Dortmunder Thomasschlackenmahlwerk, Gesellschaft mit er Haftung“, Dortmund: Durh Beschluß der Gesell- schafterversammlung vom 23. mber 1924 ist das Stammkapital auf 20 000 Reichsmark umgestellt. Durch den gleichen Beschluß sind die N N 9 des Gesell- [Marien (Höhe des Sbammkapitals) geändert,

Am 2. Januar 1925 bei Nr, 518, „Brasilianische Berawerks- und Hütdn- gesellschaft mit beschränkter Haug

rtmund: Durh Beschluß der Gesell- schafterversammlung vom 6, Januar 1925 ift das Stammkapital auf 10 000 Neichs-

f|der $ 3 des

Verbindlichkeiten 1 mark umgestellt. Durch den gleichen Be- | durch Beschluß derselben Gesellschafters ch {luß ist der $ 5 des Gesellschaftsvertrags versammiung laut notarieller Niederschrift

[vom gleichen Tage abgeändert worden, 08, Vas Stammkapital betragt nunmehr eine ¡Million zweihundertfünfzigtausend Neichs-

4. Auf Blatt 16 857, betr. die Gesell schaft Dr. med. Sperber Shokoladen « Nährmittelfabrik, mit beschränkter Haftung in Dresden: Gesellschafterversammlung 29. November 1924 hat unter den im. Beschlusse angegebenen Bestimmungen die Umstellung und demgemaß weiter be- das Stammkapital auf fünfs UErT e a B

ie Ermäßigung ist erfolgt. Ver Gesellschaftvertra ber 1921 if dementsprechend durch Beschluß derselben [ / versammlung laut notarieller Niederschrift eichen Tage abgeändert worden, uf Blatt 17 700, betr. die Gesell« W. E. Sperling, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Nieder- ellschafterversammlung at unter den im

(Hohe des Stammkapitals) geändert. Am 26. Januar 1925 bei Nr. 6 „Dortmunder Speditions- und Lagerhaus- selellshaft mit beschränkter Hastung“, Dortmund: Durch Beschluß - der Gesell- schafterversammlung vom 29. Dezember 1924 ist das Stammkapital auf 15 000 Reichsmark umgestellt. Durch den latten Beschluß is der $ 3 des Gesell|chafts- vertrags (Höhe des Stammkapitals, Stammeinlagen) geändert.

m 26, Januar 1925 bei Nr. 651, „Erzstudien - Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Dortmund: Durch Beschluß der

osellschafterversammlung vom 6. Januar 1925 ist das Stammkapital auf 10 000 Reichsmark umgestellt. Durch den gleichen Beschluß is} der $ 4 des Gesell|hafts- cerinaas (Höhe des Stammkapitals) ge- ändert. : Am 2. Januar 1925 bei Nr, 692, „ess Gärtnerei- und Landgesellschaft mit beschränkter Haftung“, Dortmund:

d | Durch Beschluß dec Gesell)cafterversamm-

lung vom 23. Dezember 1924 i das Stammkapital auf 20 000 Reichsmark um- gestellt. g A gleichen Beschluß ift

Sesellschaftsvertvags (Höhe des Stammkapitals) geändert.

Am 2%. Januar 1925 bei Nr. 920, „Carl Schemann, C mit be- schränkter Haftung“, Dortmund: Durch Beschluß der Gesellschafterversammlung vom 8, Januar 1925 ist das Stamm- kapital auf 1000 Reichsmark umgestellt.

D den glei Beschluß ist der $ TV l | Durs pen gden Bai (der d Da

Stammkapitals und der Stamanoinlagen) geändert. A

Am 2%. Januar 1925 bei Nr. 1204, „Unkel & Co. Gesellschaft mit beschränk- ter Haftung in Liquidation“, Dortmund: Durch Beschluß der Gesellshaftevversamm- lung vom 5, Januar 1925 ist das Stamm- fapital auf 13 000 Reichsmark umgestellt. Durch den gleichen Beschluß ist der $ 4 des Gesellschaftsvertrags (Höhe des Stammkapitals und der Stammeinlagen) geändert. /

Am 27. Januar 1925 bei Nr. 816 „Eisenhandlung Nikolaus Köh & Co. Gesellshaft mit beschränkter Haftung“, Dortmund: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Liquidator is der Kaufmann Nikolaus Koch zu Dortmund.

Am 27. Ianuar 1925 bei Nr. 876, „Aeosolo, Kohlenspavapparatevertrieb Ge- sellschaft mit beshränkter Haftuna“, Dorts- mund: Dem Ingenieur Karl Bohne zu Dortmund i} Prokuva erteilt.

Amtsgericht Dortmund.

t eat E E

Dresden. [112684]

„Allianz“ Versicherungs-Aktien-Gesell- haft Zweigniederlassung Dresden; siehe unter Berlin (H.-R. B Nr, 366).

Dresden. {112717]

In das Handelsregister - des Amts- gerichts Berlin-Mitte, in dessen Bezirke in Berlin eine Zweigniederlassung der Firma W. Lande, Cigaretten: und Tabakfabrik in Dresden besteht, ist eingetragen worden, daß die Prokura Fes Georg Clias erloschen ift.

Amtsgericht Dreéden, Abt. T1, am 9. Februar 1925,

Dreeden [112719]

In das Handelsregister ist heute cin- getragen worden: :

L uf Blatt 12 891, betr. die Aktien- gesellshaft Lin ner-Werke Aktien- esellschaft in Dresden: Die Prokura VBernhard Dormeiers is} erloschen.

2. Auf Blatt 16 544, betr. die Gesell- chaft „Maschinenfabrik Kreiselrad““ Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung in Dresden. Die Firma lautet künftig: „Kreiselrad, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“‘“. Die Gesell- [Samt vom 17. Novem- er 1924 und vom 21. Januar 1925 haben unter den in den Beschlüssen an- gegebenen Bestimmungen die Umstellung und demgemäß weiter beschlossen, das Stammkapital auf fünfundzwanzig- tausend Reichsmark zu ermäßigen. Die Ermäßigung ist erfolgt. Ver Gesell- schaftsvertrag vom 3. Juni 1921 ist dem- gemäß in $ 5 und weiter in den S8 1, 3, 14, 16, 18, 20, 21, 23 und 26, ferner durch Streichung der 88 8, 13 Abjaß 1 und 2, 22 und 24 und durch Aenderung der S8 7; 9,10, 11, 12/ 13/ 14/15/16, 17, 18, 19, 20 21 25/20/20 in Vie SS 6a, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22 dur Beschluß derselben Gesellschafterversammlungen laut notarieller Niederschriften von den ga Tagen abgeändert worden.

egenstand des Unternehmens ist nun- mehr a) der Handel mit Kreiselrad- maschinen, wie Turbinen, Ventilatoren, “did y alpumpen, ferner mif Heizungs- und MurGdabparaien und tbulichen Maschinen und Apparaten und deren sämtlichen E e Fabrikation dieser Teile in den Werkstätten der Gesell- (alterin: Aa Aktiengesellschaft Bühring in Weimar in Thüringen, bþ) der Betrieb eines E Büros und die Uebernahme von Vertretungen aller Art. um Ge Me: Ft, bestellt der abrikdirektor Otto Bühring in Halle.

er Jngenieur Georg ermann Josef Se ist niht mehr Geschäftsführer.

3. Auf Blatt 13 210, betr, die Gesell- (aft Woldemar Schmidt Gesell-

aft mit beschränkter Gases in Dresden: Die Gesellschafterversammlung vom 17, Januar 1925 hat unter den im Beschlusse angegebenen Diel die Umstellung beschlossen, Der Gesellschafts- vertrag vom 26. September 1912 if dementsprechend in $ 5 und weiter in $ 4

Gesellschaft

tausendvierhundert

S5 sellschafter}

vom 30. Januar 1 i l Beschlusse angegebenen Bestimmungen die weiter be» Stammkapital auf zwel- Reichsmark : ist erfolgt.

Umstellung

tausendvierhundert Y Die Ermäßigung Der Gesellschaftsvertrag vom 27. ! ber 1922 ist dementsprechend in $ 4 weiter in $ 9 durch Beschluß derselben Gesellschafterversammlung licher Miederschrift vom glei geändert worden. De V Grnst Sperling ist niht mehr Geschäfts- hrer ist bestellt ohanna Marga-

h Kühlers, Sterkrade Zweignieder-

en Tage ab-

Zum Geschä die Kaufmannsehef l rete Erna verehelichte Sperling geborene Winkler in Niedersedliß. l

6, Auf Blatt 15 107, betr. die Gesell» chaft Kasfee- und Weinhaus „Hohen Gesellschast p shräukter Haftung in Dölzschen: Die rtgeseßte Liquidation is beendet; die t erloschen. : Blatt 73 des vorm. Gerichts- amts, betr. die offene Handelsgefell\ Otto Kauffmann in Niedersedliß: Gesellschafter Chemiker Dr. phil. D Adolf Kauffmann und Dr. Adolf Kauffmann i Gesellschaft nur gemeinsam oder ein jeder chaft mit einem Die Einzelprokura des Ernst mtprokura um- ie Prokuristen

in Gemein Y herige Gesellschafter Hendrik Franz | wurde eingetragen:

Paul Hähnel ist in

Ernst Paul Hähnel, Arthur Oskar Kaden ans Carl Franz Herbell sind berech- ¡ie Gesellshaft mit einem Gesell r oder in Gemeinschaft (mit einem u vertreten. F ( att 19 340: die Kommandit« „ÉEwada“*

Prokuristen

ommanditgesellschaft Gesellschafter sind der Kaufmann und Fabrikant Emil August Darre in D haftender Gesellschafter Die Gesellschaft N 1925 begonnen. (Herstellung und Vertrieb von Marzipans-, Schokoladen-

a Blatt 15 418, betr. die offene Kommissionsrat eyer « Co. in Dresden: Die Gesellschaft ift aufgelöst; die Firma ist

10, Auf Blatt 7771, betr. die Firma Robert Densow Nachf. in Dresde! Die Handelsniederlassung der Firma ist nach Heidenau verlegt worden.

11. Auf Blatt 17 072 betr. die Firma Selinka « Co., Zweigniederlassung ; Zweignieders- lassung des in Wien unter der Firma bestehenden eschäfts: Die Prokura Bernhard Georg Die FZweignieder-

den als persönli und 4 O in,

Zukerroaren.

Handelsgesellschaft

heiß ift erloschen lassung 1 aufgehoben worden.

12. Auf Blatt 14 513, betr. die Metallwerk We Dresden: Die Prokura Friedrich Alexander Schröôötels ist erloschen.

Amtsgericht Dresden, Abt. 11, am 11. Februar 1925,

Dresden. s : Auf Blatt 19 339 des Handelsregisters ist heute die Gesellschaft Eisenwaren- Grofhaudels-Gesellschaft bi schränkter Haftuug mit dem Siy in Dresden und weiter folgendes eingetragen worden: Der Gesellschaftsvertrag ist am 19. Januar 1925 abgeschlossen worden. Gegenstand des Unternehmens ist ter Handel mit Eisen und Eisenwaren und Die Gesellschaft 1} t, sih an gleihartigen oder ähn- nternehmungen in 1eder geseßlih zu beteiligen. fünfunddreißigs Sind mehrere Ve- schäftsführer bestellt, so wird die Gesell- Geschäftsführer oder eshäftsführer und einen Zum Geschäfts4 führer ist bestellt der Kaufmann Alfons schafts: j ird noch bekanntgegeb aftsvertrage wird n anntgegeben: Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen nur durch

Amtsgericht

ähnlichen Artikeln.

haft durch durch einen Prokuristen

den Deutschen R srgum: NRosenstr. 65.) reéden, Abt, I11,

am 11. Februar 1925,

Verantwortlicher Schriftleiter Direktor Dr. Tyrol in Charlottenburg.

Verantwortlich für den Anzeigenteil: NRechnungsdirektor Menger in g, Berlin

ch&erlag der Veil (Mengering)

Buchdruckerei und

t | Dru der Nordde Bru doc Norddeutsten Suerpene eres S

Verlagsanstalt, Berlin,

Zweite Zentral-Handelsregister-Beilage

zum Deutschen RNeichSanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger Nr. 41. i Berlin, Mittwoch, den 18. Febuar ; j 1925

o Befristete Anzeigen müssen dre! Tage vor dem Ginrüctungstermin bei der Geschästsscelie eingegangen jein. “Wi

Ls Frankfurt, Main. [112685] | Goslar [112734] Handelsgesellshaft Pudenz u. - Kr 20 Lc fu i ) E i de. L: ; . Januar. L Handelsregister. „Allianz“ Versicherungs-Aktien-Gesell- In das hiesige Handelsregister A aaten Automobilzentrale Greifien: Hamburger Wah ost Gesell« l rana Gas Zweigniederlassung in Frankfurt | Nr. 195 ist bei der Firma Sägewerk Gos- berg i. Schles, ein etragen worden, Ge-| schaft mit beschränkter Haftung, Emden, (112723! | a. M.; siche unter Berlin (H-N. B | lar Gebr. Hering in Goslar heute fol- fellshafter sind Mechaniker Johannes | mit Zwroeign1cderlassung zu Berlin In das, hiesige Handelsregister ist | Nr. 866). gendes eingetragen: Die Fabrikbesißer Dr. Pudenz undckKaufmann Kurt Krug, beide| (A-G Berlin-Mitte.) Am 29, Bos folgendes eren (ahag i M : A Veinrih Dstermann, Friß Prosfauer und in Greiffenberg. Die Gesellshaft hat | vember 1924 ist die Umstellung der Ge- m Januar 1925: Fraustadt, j SA Richard Hering sind in die Gesellschast ais am 15 November 1924 begonnen. Zur | [sellschaft beshlossen worden. Die Er- H-R. B 47: be: der Firma „Emder | Jn unferem Handelsregister A 231 i} | persönlich haftende Gesellschafter einge- Veriretung der Gesellschaft \ind entweder | mäßigung des Stammkapitals ist er- Verkehrsgesellschaft Aktiengesellschaft in | bei der bar Handelsgesellschaft Ge- | treten. | beide Gesellschafter in ‘Gemeinshait oder| folgt, Der Gesellschaftsvertrag ist Emden. Nach dem Beschlusse der Gene- | brüder Boldes in Fraustadt eingetragen: | Amtsgericht Goslar, den 22. L 1925. | jeder von ihnen in Gemeinschaft mit gemäß notarieller Beurkundung - ralversammlung vom 29. November 1924| Die Gesellschaft ist aufgelöst; die Firma S einem Prokuristen ermächtigt ändert worden Stammkapital: 100 000 soll das Grundkapital auf 300 000 Reichs- | ist erloschen. Goslar. [112730] | Greiffenberg i. Schl., 11. Februar 1925.| Reichsmark E mark! umgestellt werden. Die Ermäßi- Amtsgericht Fraustadt, 9. 2. 1925. In das hiesige Handelsregister A Amtsgericht. [ a gung des Grundkapitals is erfolgt. E Nr. 522 ist bei der Firma Sachsawerke E A, Vankhaus e O És # Durch eschluß der Generalversammlung Vors Elbe. __ [110978] | Ostermann & Co,, Gosiar, heute folgen- [112742] | * me Dit esaft az Aktie r pom 29, November 1924 ist der $ 4 des| In das hiesige Handelsregister B ist des eingetragen: Der Fabrikbesißer Bruno | Grossschönau, Sachsen DEN Brie (NATI aue Been, mik Gesellschaftsvertrags geändert worden. unter Nr. 1 die Firma Niederelbische Kämpf ist aus der Gesellschaft ausge-| Jm Handelsregister ist eincrtragen peiguieder assungen A Mater m 22 Januar 1925: Marmeladen- und Konservenfabrik, Ge- schieden. Die Fabrikbesißer Richard | worden: Á .-O. Hannover) und ona (A.-G, H-R. A_ 593 bei der Firma Karl CUGaN „mit beschränkter Haftung in Hering und Hans Hering sind in die Ge- 1. am 3 Februar 1925: opa, Der persönli) haftende Ges i _Z ssel, geändert in: Niederelbishe Spiri- sellschaft als persönlich haftende Gesell-| a) auf Blatt 590 die Firma Weber | alter Pr R lassung Emden- Die Zweigniederlassung | tuosenfabrik, Gesellschaft mit beschränkter [after eingetreten. _… |«& Gulich in Waltersdorf betr. daß die e N a L in Emden ist aufgehoben. Hastung, zu Assel. [Amtsgericht Goslar, den 22. 1, 1925. [Gesellschaft aufgelöst und die Firma er- Marg LeNlaun na der MHAse L H-R, B 27 bei der Firma „Hohen- egenstand des Unternehmens ist die Se loschen ist. 9. Januar 1925 ist die Aenderuna des zollernhütte Aktiengesellschaft“ in Emden: | Fabrikation und Vertrieb von Spiri-| Goslar. [112731] b) auf Blatt 584, die Firma „Exma“ 9 13 des Gesellschaftövertrags be- In der Generalversammlung vom 3. Ja- aen sowie Weingroßhandlung. In das hiesige Handelsregister B Exportbüro vereinigter Maschinen- |Wtoslen worden. ae, A nuar 1925 ist die Umstellung des Grund- tammkapital: 20 000 Reichsmark. Nr. 48 ist bei der Firma Goslarer Bank, fabriken, Gesellschaft mit beschränk: ausgerolt e Sen IGULGe apitals auf 207900 Reichsmark be-| Persönlich haftende L Gar sind: | Aktiengesellschaft in Goslar, heute folgen- ter Haftung in Gro \Wönau betr. daß Liquidatoren: Ernst Lorenz Hans lossen worden. Die Ermäßigung des Ra einrih Peters in ma und des eingetragen: Das Grundkapital ist um die Gesellschaft aufgelöst ist die Geschäfts- Hartun Bankier und- John Friedrich

Grundkapitals ist durchgeführt. Die | Kaufmann Alfred Jahnke 1n Assel. 105 000 Reichsmark erhöht und beträgt * Rh of : , artung Bücherrevisor, beide zu Ham- P 5, 10 Abs. 2 Ziffer b und f und 12| Der Ehefrau des Kaufmanns Alfred ießt 210 000 Reichsmark. S A E vet S ene Geo E Nr, 3 des Gesellshaftsvertrags sind dur | Jahnke, Anna geb. Peters, zu Assel ist | Amtsgericht Goslar, den 30. 1, 1925. |Fischel in Warnsdorf ausgeschieden sind, | Zanus“ Hamburger Versiche: Beschluß vom 3. Januar 1925 geändert | Prokura erteilt. E E der Fabrikbesißer Richard Weber in| Lungs-Aktien-Gesellschaft. Jn der worden. Jeder Ges, eler vertritt für sich Goslar. [112732] Warnédorf zum Liquidator bestellt und | eneralversammlung der Aktionäre Am 26. Januar 1925: allein die Gefellshaft und ist berechtigt, | In das hiesige Handelsregister B die Firma erloschen ist vom 3 Oktober 1924 ist die Um- H.-R. A 31 bei der Firma „J. Scut- | allein die Firma zu zeichnen, Nr. 60 ist bei der Firma _Grundstücks- 9. am 6. Februar 1925: stellung der Gesellschaft auf 80 000 ter, Han. ¿Zweigniederlassung Emden, | Freiburg N den 2. Februar 1925, | Verwaltungsgesellshaft Sachsa der | Auf Blatt 607 die Firma Siegler «| Reichsmark Grundkapital beschlossen Ha Rotterdam“: Die as Amtsgericht. | aare Ostermann & Co. Gesell- | Altmann in Hainewalde Gesellschafter | worden. Die Ermäßigung des Grund- Firma der Per ina ist geändert | ——— ___ [ [haft mit beschränkter Haftung in Goslar | sind: a) der Färbermeister Richard Alfred | kapitals ist erfolgt. In derselben Ges in: H. utter Jzn, Rotterdam, | Friedberg, Hessen, [112726] heute folgendes eingetragen: Durch Be- | Siegler, b) der Fabrikant Karl Emil Alt-| neralversammlung is die Erhöhung Zweigniederlassuna Emden. Der bis-| Jn unser Handelsregister Abteilung A | {luß vom 19. Dezember 1924 ist das | mann, beide in Hainewalde Die Gesell-| des Grundkapitals um 1 920 000 R.-M. er ] j i | Stammkapital auf 200000 Reichsmark schaft ist am 1 Oktober 1924 errichtet | auf 2000000 N.-M. durch Ausgabe Schutter 1st alleiniger Inhaber der| ]. am 2. Februar 1925 bei der Firma umgestellt. Die Unstellung ift durch- e Angegebener Geschäftszweig: | Lon 2400 auf den Namen lautenden Firma, Die Gesellschaft is aufgelöst. gus Levy in Nieder iFlorstadt : Die geführt. | A Färberei. Aktien zu ie 800 R.-M. sowie die Die Prokura des Jakobus Antonius h irma ist auf Amann Moriß Kahn in | Amtsgericht Goslar, den 4, 2. 1925. Amtsgericht Großschönau Aenderung des Gesellschaftsvertrags van Gemert in Emden ist erloschen. tieder Florstadt ü ergegangen. : e ——— am 12. R 1925. gemäß notarieller Beurkundung be- J Am 29. „Zanuar 1925: i 2. 4 Meruar R Firma E ; dat ier A S Iaa L etn A 2, Dezember H.-RN. 2 bei der Firma „Johann | 8 Friedberg: en n das hiesige Handelsregister s x 97 24 hat der Aufsichtsrat gemäß ihm Landsberg“ in Borkum: Das Geschäft Peel tat seit Februar 1929. |Nr. 61 ist bei der Firma Grundstüks- T a Sit Abt E ber erteilter Ermächtigung die Aenderung ist mit der unveränderten Firma auf die A s EI Sesellshafter sind: | Verwaltungsgesellshaft Triptis der ber unter NC: 918 atrá enen Firma | des $ 6a des Gelellschaftövertrags ges Witwe des Kaufmanns Johann Lands- a N or Samt al Friedberg, | Sachsawerke Ostermann & Co. Gesell- | F Buhl und Co offéhs: - Ganbeläefell- mäß notarieller Beurkundung vor- berg, Dora geb. Hohnholz, in Osnabrü | 5 tber Dieb : ift stein u, Fried- | schaft mit beschränkter Haftung in Goslar aft in Langenbrüt, folgendes eingetragen | Kommen Die Kapitalserhöhung ist als befreite Vorerbin ihres Ehemanns per ti e GD MENNADETCUE Ur, Eng Hoitle folgendes gismciranen: DUrO Bee | ordent Dis Gesellschaft ist aufgelost erfolgt. Grundkapital: 2000000 übergangen Die Niederlassung ist pi gt, 9. Febr 1995 di Z | {luß vom 19. Dezember 1924 ist das Die Firma ist erlosden. Reichsmark, eingeteilt in 400 Aktien. Bremen verlegt. Willian M R Child “Sveii Nang Stammkapital auf 120 000 Reichsmark ; n erster und zweiter Ausgabe zu je 200 i Am 2 Februar 1925: "ett is Gesa N s, Raedbo rit | umgestellt. Der Beschluß ist durchgeführt. den 10. Februar 1925 Reichsmark und 2400 Aktien dritter H.-R. B 124 bei der Firma Gerd Suladet ift Eta Willic M R Amtsgericht Goslar, den 4. 2. 1925. E E E Ausgabe zu je 800 Reichsmark. Die L Claassen Getreitegroßhandlung G. m. | (Fhilds in Friedberg. G O E aIbératadt: [1127441 | Aktien lauten auf den Namen. b. H. in Emden: Nah Auflösung der In das Handeléregister Abteilung B Goslar [112735] | Bei der im Handelsregister A Nr. 1937 Gerner wird betanntgemaht: Die Gesellshaft ist der Kaufmann Albert | wurde eingetragen am 7. Februar 1925 In das hiesige Handelsregister B verzeichneten offenen Handelsgesellschaft Ausgabe der Aktien erfolgt zum Bray in Bunte zum Aquidator bestolls bei der Firma „Bürobedarf Gesellschaft B Del A Ea Ae LUUGe | Karl Baakle & Co. in Halberstadt f Nennwert, ; D, B 106 die ¿Firma „Smden- | mit beschràä Haftung in Friedberg“: ; h i * ¡heute eingetragen: 0. Februar. Nhein Schiffahutsgesellshaft m. b. H., Bas COrantter Palang i O O b, H. in Ht fas folgendes ein- A Gesellschaft ist aufaelöst, das Ge- Wilhelm Brockmöller. Juhaber: mit dem Siß in Emden. Gegenstand des | mark umgestellt. getragen: if d eshlus n tar No- chäft ist an den Kaufmann Rudol4 Wilhelm Otto Karl Bromüller, Unternehmens ist der Betrieb der Schiff-| Friedberg, den 10. Februar 1925. 600 000 Rei ps anle Ae uf Z\akovits in Halberstadt veräußert, dieser Kaufmann, zu Hamburg. fahrt auf den westdeutschen Kanälen, Hessisches Amtsgericht Friedberg. {luß ist Vivactiktt, eut, er Zer f alleiniger Inhaber der Firma. Wilhelm Kleine. Gejamtprokura ist.

Speditionsgeschäfte aller Art sowie alle A c Halberstadt. den 4 Februar 1925, erteilt an Hans Heinrih August damit T ea bAdiee j Geschäfte. | Gera. Reuss. [112727] Amtsgericht Goslar, den 11. 2. 1925, Das Amtsgericht. Abteilung 6. Wulff, _Je zwei der Gesamtprokuristen Das Stammkapital beträgt 20000 i Handelsregister. Greiffenberg, Schles. [112737] ——— sind zusammen zeichnungsberechtigt._ Reichsmark. Geschäftsführer sind der | Bei B Nr. 70, betr. die Firma Morib "F, unser Handelsregister Abteilung B | Walle, Saale. [112673] Warnhols & Matthies. Die offene Direktor Erhard Erasmus in Emden, | Jahr, Aktiengesellschaft in Gera, ist heute ist” bei . der unter Nr. 12 eingetragenen | Deutscher Hutvertrieb Gesellschaft mit | Handelsgesellschaft ist aufgelöst worden. der Direktor Friedrih_ Nikolai in | eingetragen worden: Die Generalversamm- Firmg „Landwirtschaftliche Produktions- | beschränkter Haftung siehe unter Ber-| Znhaber ist der bisherige Gesellschafter Gmden und der Direktor Otio Müßig in | lung vom 27. November 1924 hat be- und erfa irtBatt mit beschränkter | lin 152 H.-N. B 6078. Caspar Raoul Warnholb 4 Duisburg-Ruhrort. Je zwei Geschäfts- | schlossen, das Grundkapital im Wege der Haftung, Liebenthal, Bez.- Liegniß“, fol- L Frau Emma Fischer. Die offene führer vertreten gemeinsam die Gesell-| Umstellung auf 390 000 Reichsmark zu gendes eingetragen worden: An Stelle des | Wamborn. [112745] Handelsgesellschaft ist aufgelöst worden. saft. Der Gesellschaftsvertrag ist am | ermäßigen; die i asigung ist durch, verstorbenen Wilhelm Groth ist der Guts-| Jn das Handelsregister Abt. A Nr. 409 Die Hd ist erloshen ; 1. September 1924 festgestellt. Oeffent- | geführt. Gleichzeitig ind die $8 3, l, besißer Otto Schmidt von Knobelsdorf in | ist bei der Firma Lütsh & Co. am 10. Fe- Sarl Dittmer. Einzelprokura ist erteilt liche Bekanntmachungen der Gesellschaft | 11 und 14 des Gesellschaftsvertrags ge- | Liebenthal zum Geschäftéführer und bruar 1925 eingetragen: Kaufmann Koppel M. Georg Claus Hermann Käselgu, erfolgen im Deutschen Reich8angeiger. | ändert worden. Superintendent Gustav Aßmus in Wer- |Artmann ist aus der Gesellschaft aus- Die an Käselau und Ebers erteilte Ge- _H.-R. B 75 bei der Jun „Emder | Gera, den 11. Februar 1925. ben, Kreis Pyriß, zum Stellvertreter be- |geshieden. Die Gesellschaft ist aufgelöst. | samtprokura ist erloschen. c Schleppschiffahrts-Gesellschaft m. b. H." Thür. Amtsgericht. stellt worden Greiffenberg in Schles, Amtsgeriht Hamborn, ¡Alfred Reinecte. Aus der offenen Han- in Emden: Gemäß Beschluß vom 27, De- —-— den 12. Januar 1925 Das Amtsgericht. I A | RageieniGaft ist der Gesellschafter zember 1924 soll das Stammkapital auf | Geseke. ; [112729] | Stnr ain S [112686] | Möller ausgetreten. gleichzeitig ist Karl 200 Reichsmark umgestellt werden. Die] Jn unser Handelsregister B ist bei der Greiffenberg, Schles. [112736] Allianz“ S ersicherunas-Aktien-Ge elle Reinhold Srnst Niemeier, Kaufmann, Umstellung des Stammkapitals ist durch-| unter Nr. 4 eingetragenen Firmg Geseker | Jn unser Handelsregister Abteilung B haft Zweigniederlassung Hamburg; siehe âu Hamburg, als Gesellschafter eins geführt. Der $ 4 des Gesellschaftsvertrags | Kalk- & Zementwerke „Monopol“ Aktien- ist bei der unter Nummer 12 eingetragenen | unter Berlin (H-R. B Nr. 866). getreten. S A : (Stammkapital und Stammeinlagen) ist | gesellschaft, Geseke, eingetragen : i Firma „Landwirtschaftliche Produkt: ons- A L : ! Veier & Co. Die offene Handelsgesell- geändert worden. Laut Beschluß der Generalversammlung und Verkaufsgesellshaft mit beschränkter i E 112746 schaft P aufgelöst worden. Juhabeo Amtsgeriht Emden. vom 17. September 1924 sind die Haftung, Liebenthal, Bez Liegnib“, fol-| Hamburg. 3 id ift 3) is der bisherige Gesellschafter Ludwig Falkenstein. Vogl 112722] Sabungen in folgenden Punkten abge» gendes eingetragen worden: Durch Be- Sra ARL E na Bagpel regifter. | (Carl Hermann Nebel. ; ; A E E dels ogt ‘ift D 7“) | ändert: Der $ 4 erhält folgenden Wort- jéfu der Generalversammlung vom | „. „„ 1, Dezember $3 Gefell Paul Merker. Jnhaber ift jeßt Witwe u a O e : Bl er 4 heute ein- | squt. Das Grundkapital der Gesellshaft 20. Januar 1925 ist das Vermögen der | Stiller's Schu ivarenhaus fell-| Wilhelmine Bertha Merker, geb. Sagen worden auf Blati 708 die Firma | ßetrágt 1800 000 Goldmark, eingeteilt in Gesellschaft auf Reichêmark umgestellt, | schaft mit beschränkter Haftung, | Krahl, zu Hamburg. Einzelprokura ist Á S Habeiwext Freih. H. E. | 3000 Aktien von je 300 Goldmark. Der Jn Abänderung des $ 3 des Gesellschafts-| mit Zweigmederlassungen zu Königs- | erteilt an Henry Wilhelm Arthur e F Ges 0 fte i Harmer $ 25 lautet jeßt: Jede Aktie von 300 Gold- vertrags it das Stammkapital auf 500 | berg i. Pr. (A.-G. Airigeeera i, t: Dunker. rude und a esellschafter die Ritter- | mark gewährt dem Inhaber eine Stimme. Reichsmar festgeseßt. Greiffenberg in Ma ebun (A.-G. Magdeburg) | Barends «& Lauterbach. Die Firma futebesiver Hans Erik von Trüßschler, | Fm $ 24 sind im ersten Saß die Worte Scles., den 27. Januar 19%. Das| a S. (A-G. Halle a. S.), Rosto ist erloschen - reiherr zum Falkenstein auf Falkenstein | “Für ‘jeden angefangenen Tag je 175 4", Amtsgericht A. -G. Rosto), Q A. «G. | Erich Schwarz «& Co. In das Ge- : übeck), Steitin d G. Stettin), | {äft sind Julius Karl Friedrich Wil-

nach Amtsgericht Habelschwerdt,

und Robert von Trübschler, Freiherr zum | "s" und ,0,40 M für den Tarifkil R E / [kenstei i [l | als” und „0,40 Æ für den Tariffilo- Greiffenberg, Schles. [112740] 7G. i i t t ved reingen Die Gesell O iet A en Sas pie Worte Jy unser Handelsregister Abteilung B A. A M 9 d u R elm U ; zu Ma IEIEE, Und Amtsgericht Falkenstein, 10. Februar 1925. „vat Os 30. J gesiris 2 n. ist heute bei der unter Nr. 10 ein-| vember 1924 ist die Umstellung der. Go- cia ais Gesellschaste ing i et Die E e, den O U . ragenen Firma „Zielverlag“, Gesell- sellschaft beschlossen worden. Die Er- ias D an r einge Y E Nu Frankenberg,Sachsen. [112724] | Geseke [1127287 baft mit beschränkter Haftung, Greiffen-]| mäßigung des Stammkapitals is er-| hruar 1925 begonnen. Die Verbindlich In das Handelsregister ist heute ein- | "Fn unser Handelsregister B ist bei der berg i. Schl, folgendes Tos worden: | folgt. Der $ 4 des Gesellshafts-| feiten des bisherigen Inhabers sind ven getragen worden: unter Nr. 14 ein etragener Firma È el, Die Vertretungsbefugnis des Liquidators | vertrags ist entsprechend geändert | der offenen Bendelènefellkiaft nicht a) Auf “Blatt 502, betr. die Firma | fgr“ Kalk Di n Eo (oto (l, is erloschen. Die Firma ist erloschen. | worden. Stammkapital: 100 000 R.-M. | üb Die Vertret: Maschinenziegelwerk Niederwiesa, baft ‘mit belchtäntier Data, Geseke, M O, 2e Januar 1929. 29 mber. der “Gesellschaft erfolgt T l A : 3 mtsgericht. Polsterwaren - Jndustrie Aktien: | Gesellshafter gemeinschaftlich.

elen Gar N Selrartte (Daf ung in eute eingetragen: sellschaft, mit Qweidniedèrl

¡iederwiesa: -a) Durh Beschluß der Ge- il 1994 i Nh Pr ese mit Zweigniederlassung zu | Hütt - Gesell

il after vom 23. Zuni 924 ist der L E o fel Greiffenberg, Schles. [112738] chb (A.-G. Gera). Die ellschaft Oen e RNOO Mente edin ese

schaftsvertrag abgeändert und das | «estellt: die Errichtung von Kalk- und „Jn unser Handelsregister Abteilung B| ist aufgelöst worden. Liquidator: Franz tretungsbefugnis des Geschäftsführers

e Stammkapital auf fünftausend Reichs- Némeéntiverken: der Betrieb derselben und ist heute bei der unter Nr. 13 eingetragenen tto Heidemann, Kaufmann, zu Gera. | Bitter ist beendigt.

Firma Keferstein & Lehmann, Gesellschaft 6. Januar 1925, amburg-Africa-Exvort-Co. mit be: ist durhgeführt. p Durch Beschluß der | zeugnissen und die Beteiligungen an ähn- mit beschränkter Haftung, Greiffenberg Controll-Co. mit beschränkter Haf- Mechrän e R Die Gesellschaft Besellschafter vom 8. November 1924 ist [iden nternehmungen. | (Schlesien) folgendes eingetragen worden: | tung, mit igniederlassungen zu | ist aufgelöst worden. Das Geschäft ist der Gesellschaftsvertrag weiter abgeändert | Das Stammkapital ist um 7500 Gold- | In Abänderung des $ 3 des Gesellschafts-| Bremen (A-G. Bremen) Emden | mit der Firma auf die offene Handels- und das Stammkapital auf fünfzigtausend | mark erhöht. Die Vertretung der Gesell- vertrags ist durch Beschluß der General-| A-G. Se, Passau (A.-G. Passau), esellshaft in Firma Hamburg-Africas Reichsmark erhöht worden. L schaft erfolgt durch zwei Geycbartêtübrer, | versammlung vom 3, Februar 1925 das| Stettin (A. Stettin) und Königs- Erport- 0. übergegangen i Auf Blatt 583, betr. die g die die Gesellshaft nur gemeinschaftlich | Stammkapital auf 170000 Reichsmark | berg i. Pr, (A.-G. FonoGeva .) | Hamburg-Asrica-Export-Co. Gesell-

ell « Co. Aktiengesellschaft in | vertreten können. Zu Geschäftsführern fes leut. j Am 29. Dezember 1924 ist die Üm-| schafter: Robert Johann Muuss, zu Frankenberg: Das bpgerige orstands- find bestimmt: 1, der Ingenieur Josef reiffenberg i. Schl., 7, Februar 1925. | stellung der Gesellschaft beschlossen | Hamburg, und Johann Erich Köhler, mitglied Kaufmann Rudolf Roßberg in | Laumann aus Beckum, 2. der Kaufmann Amtsgericht. worden. Die Ermäßigung des Stamnm- gu Sasel Kaufieute. Die offene Han- Chemniß, Untere Georgstraße 15, - ist | Heinrih Baumhüter aus Batenhorst. mrr kapitals ist erfolgt Der Gesellschatfs- elsgesellihaft hat am 5 Februar 1925 le Liquidator. Geseke, den 30, Januar 1925 Greiffenberg, Sehles,. [112739]]| vertrag ist gemäß notarieller Beurkun- | begonnen. Die offene Handelsgesell- äch. m egerid! Frankenberg, Das Amtsgericht. _In unser Handelsregister Abteilung A dung geämert worden. Stammkapital: | schaft hat das Geschäft der aufgelösten

den 11. Februar 1925. , ist heute unter Nr. 103 die offene! 500000 Reichsmark. Gesellschaft in Firma Hamburg-Africa-

mark umgestellt worden. Die Umstellung | der Handel mit diesen und änhlichen Er-