1925 / 44 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ü ihsmark zerlegt. Die Aktien ! Neihsmark statt Mark) 24 (Wahl der | schränkter Haftung, Cöpenick, ist heuke | Cöthen, Anhalt, 11438] | notarieller Niederschrift vom gleiten F : ves : i » p O E / Direktion: L 16 ist gestrichen. eingetragen: Durch Beschluß der Gesell- | Unter Nr. 77 „Abt, B des Handels- | Tage abgeändert worden N N tgulenn Freigamar, zu Fumcigen Die ! Düsseldorf. [114394] f Nr. 7990: Offene Handelsgesellschaft in] und Müller în Ehringshaalen, Kreis schränkter Haftung in Firma „Vereinigt „Deutsche Ozean-Rhederei Gesell- | Amtsgeriht Burgdorf, 11. Februar 1925. | scafterve: sammlung vom 17. Dezember | registers ist bei der Firma „Brennstoff- | 3. G Blatt 14 837 betr. die Gesell, Srmäßigung 4 Moos er N asts Jm HPanoeléregister B wurde am Firma Waäisold & Woegraianu, | Wes.ar, eingeiragea worden, Ziegeleien von Send d U L schaft mit beschränkter Haftung““, E 1924 ist das Stamnkagpital“ auf 21 000 Vertriebs - Gesellschaft mit beschränkier | schaft Hermann Schöbel Gesellschaft vertrag E n T er 922 ist dem- I &ebruar 102% eingetragen: LWeinTccüerei, Siß: Düsse.dorf, Achen- Persöniich hasiende Gesellschafter sind: Gesell chaft mit” Efcbrenttes H peger Bremen: In der Gesellschafterversamm- | Castrop. [114368] | Goldmark umgestellt. Durch den gleichen | Haftung“ in Cöthen folgendes eingetragen: | mit “beschränkter Haftung in Dresden; entspre G sell ft dur Beschluß der- | ati Nr. 1751, Mansteld «& bahstraß (3, Geselischaster: Kaufleute | 1. Kaufmam Willi Martin in Ehrings- Flensburg" eingetra Ton s Auna ti lung vom D Januar 1925 ist beschlossen, | Jn .da€ Handelsregister ist in Abt. A | Beschluß ist der G-szllschaftêvertrag ge- | Durch Gesellschafterbeschluß vom 8 De- | Die esellshafterversammlung vom selben ul a E erversammlung laut E Gesellschaft mit be- Ludwig Wambold und Karl Wehrmann | haufen, 2. Kaufmann Friß Müller in | das Gewerbe Aer Gesells e T 7 das Stammkapital durh Erméßigung auf | bei der unter Nr. 107 eingetragenen | ändert ünd reu gefæ#t. Die Aenderungen | zember 1924 is nach vorheriger dies- | 5, Januar 1925 hat unter den im Be, eg n d Ie Frits vom gleichen | chräukter Haftung, hier: Durch Gesell- P Tüsselderf. Beginn der Gesellschaft: | Ehringshausen. Verkauf ihrer Ziegelei Le Y b 7500 Reidémark unzustellen. Die Er- | Firma Elektvicitätsgesellshaft Mengede | betreffen die Ls 6 (Stammkapital), | bezüalicher Sabunasänderung die Gesell- {chluß angegebenen Bestimmungen die A SE Blatt T8 600 l Sn pom Januar 192% ist | 1 Januar 1925. Jeder der Gesellschafter ist zur Ver- | gleichen Grundsäßen I mäßigung is erfolgt. Gleichzeitig ist der | Stein Schlenkert & Klee in Mengede |6 (Geschäftsanteile), die Vertretungé- | {aft mit Wirkung vom 1. Dezember S mog S und demgemäß weiter be, a Sub frie « V , betr. die Gesell- Sr JGaliMertrag geandert. Das i Nr 500, De Limon Fluhme «& | tretung der Gesellichaft berechtigt. Der | von Geschäftskredit zu ibcen Leull Gesellschaftsvertrag gemäß li - |am_13. Febnuar 1925 eingetragen gdn: bef nis 0 On von Pro] s, get i E 6 laufends 68 Stamimtgpizal gui fünfzig F E I tra E 7 9 7 dki A N N Art, ditilen snd S Fintagen Fer Aan Geschäftsbetrieb hat am 13. Februar 1925 | gu zur Förderung des Gewe R ändert. : Die Gesellschaft ist aufgelöst, die Firma | kurisle 8). Dee mmungen Uver En e ven s NEVTNAL T EN au enbawelQun derl vVretSmart g qu er . Di Bei Nr. 1970. Ladebecck «& Co., G ; : emart umgelleul, } begonnen. Gesellschafter dienende Nebengeschà den Aufsichtsrat sind aufgehoben, ebenso Anhaltisches Amtsgericht. 5. mäßigen. Die Ermäßigung ist erfolgt, resden: Die Gesellschafterversammlung ei Nr. 1970, Ladebe N Es Vei Nr. 1261, Richard van den | (hringshau en, den 13. Februar 1925. : geschäfte zu gesellschast, Bremen: Der Hauptmann Amtsgeriht Castrop. die Bestimmungen über die Gesellschafter- E R Der N Berta Dan 9. April pom n Januar 1925 hat unter den im ellschaft mit E PRunas Bergh, Juhaber Hans Buttjer, hier: men E D Leo N Ce beträgt a. D. Geora Hermann ist als Vorstænd E versammlung. Delmenhorst. __ [114386] | 1919 ist dementsprechend in den §8 5 und Beschluß angegebenen Bestimmungen die er: g a iel Sees: ei vom j Dem Waiter Holzhausen in Düsseldorf ist A E Käufmann Theodor Sebi rer ist dex ausgeschieden. Der Kaufmann Friedrich Castrop 114367] Cóöpenid, den 5. rusr 1925, In das Handelsre uer ist heuie zur | 13 durch Beschluß derselben Gesellschafter, Hung und demgemäß weiter be- B ¿Fe e L M ee E BUevrtuxa erteilt. Eisenberg, Thir, [114399] | bur stellvertr Ae G schafsfüh Sie seine hard Kellerboff in Bremen | "Fn had andelsregister Abt, 1 ist bei| Das Ümbbgertbt, Abt. D | Pn orst vancogen: Berd Beibtah | vern Ten Tage e ria t f souserd ‘Rechonart “zu ‘ermihigen Die | 110 Keiémart ums o | hiex? Die Profura tes eib Wille fl err | e? 28, Prdelscegiter Abt. A l Siabtrat Zobam bolm daselófi Dg t zum Vorstand bestellt. Io i mere mter tit l agen: om gieihen Lage abgeander Orden, S ITAES s î S p 9 a-O es GIE °- j heule unter Nr. 2598 die Firma Merkel | 3ffontsi H d ori und Wohnungsbau- Siegelei-Aktiengesellshaft u. Meerklinbe Cöpenick, ; [114373] L Cn S U uer E rer darf die Gesellschaft a ny n S Bs u Gefelschatt A L, 6222, Karl Pelzer & Co & Co. Kommanditgesellshaft mit bim ia n N! der Geselle j Bei der im Handelsregister B Nr. 192 wurde das rundkapital von | allein vertreten. : Þ r 1 Saftima, bier: Dur Gesellschafter- | hier: Die (R N A Düsseltorf Site in Eisenberg“ eingetragen worden. 11. November 1924/12. Januar 1925

Gesellschaft mit beschränkter Haf- | 5m 13. Februar 1925 eingetragen worden: S t : C TS Hi ¡ -Waggonbau- 26 000 000 e auf 130000 Goldmark | 4 quf Blatt 18 439, betr. die Gefell, zu P E N E En beschluß vom 15. Januar 1925 ist der Ge- | i aufgehoben Die Prokura des Jean Planosori haftender GrlerlSaitee ist der festgestellt ist, erfolgen in den Flensburges D

Deutsche E Aktien: | ist erloschen.

tung, Bremen: In_ der Gesellschafter-| Durch Beschluß der Generalversamm- | verzeichneten Firma Ambi i 7 persammlung vom 2. Februar 1925 ist das | [ung vom 1. Oktober 1924 ist auf Grund | Johannisthal,, Gesellschaft mit be- | umgestellt. Die §§ d und 22 (Vergütung | \chaft O. Lorenz Söhne, Gesell i sellshaftévertrag geändert. Das Stamms- | Pelzer (f erlosd ¡anofortefabrikant rd Hermann | Nahri Stammkapital auf 20000 Reichsmark L Wolters lnun sbilanz das Grund- {ränkter Haftung, hannisthal, ist | des Aufsichtsrats) des R eaers e schaft mit beschränkter Haftung iam O E fapital ift aut §1 000 Neichsmark um- 3 Bei Nr. E Voß, hier: Der (erkel in Eisenberg i. Thür. Es sind See den 8. Februar 1925 umgestellt. Gleichgeitig ist der Gesell- | kapital von 370 000 Papiermark auf | heute eingetragen: Durh Beschluß der B er Ô G1 Vot N as | in Dresden: Die Gesellschasterversamm- eändert worden. Die Siri lautet | 9eitellt. Ehefrau Adolf Voß Me e: neb. | Mel Kommanditisten beteiligt. Die Ge- c : : schaftsvertrag demgemäß abaeändert. 70 000 Reichsmark und der Nennbetrag | Gesellschafterversammlung vom 11. 11, | Grundkapital der Gee C 8 lung vom 26. Januar 1925 hat unter den ünftig: Industrie-Veratung Gesell- | „Bei Nr. 2656, W. Lenzen «& | Hartmann, in Düsseldorf is Einzelprokura sellschaft hat am 24. Januar 1925 be- Lloyd Dyuamowerke Aktiengesell- | ¿x Aktien von 1000 Papiermark a 1924 ist das Stammkapital auf 1000 | 130 000 Goldmark und zerfäll in 6250 | ¡m Beschluß angegebenen Bestimmuncen schaft mit beschränkter Haftun Wörner, Gesellschaft mit be- } erteilt. | gonnen, G B samm Bremen: Jn der Generalver- | 1000 Reichsmark umgestellt. Goldmark umgestellt. Durch den gleichen | auf den Inhaber lautende Stammaktien | die Umstellung und demgemäß weiter be 13. auf Blatt 14 809. betr die Gesell- schränkter Hastung, hier: Durch Ge- | Bei Nr. 6786, Opitz «& Utrecht, Hier: a ee e L ae 1925, oh Fe S Z | Ï hiér: ür, Amtsgericht. register Abt. B ist heu

. Das Amtsgericht.

ammlung vom 30. Dezember 1924 ist mtsgericht Castrop. Beschluß ist der. § 4 des Gesellschafts- | über 1e Goldmark und 5 auf den \{lossen, das Stammkapital auf ein A (bis ; . | lellschafterbeshluß vom 6. Februar 1925 | Dem Friß Lüssenbep i vi : j; g schlossen, das Grundkapital E (Frs E f vertrags, das Stammkapital eno, E En Vorzugsaktien über je | tausend Reichsmark zu engen Die leiutte ‘Erzeugnisse Gesellscha X der A Det, geändert. Das Einzelprokura E in Düessldorf ift E d : T A M eis Si: ina mäßigung auf 1 805 000 mom um- | Celle, O l N geändert und Z 14 gestrihen. Die Kauf- Delmenborst den 29. Januar 1925 Ermäßigung ist erfolgt A schafts mit beschränkter Haftung in Dresden- s ist auf 80 000 Veichsmark | Bei Nr. 6994, Düsseldorfer Gold- Ae s N (114400) der M ellschaft i veioltells ustellen. Gleichzeitig ist der Ls O Ins Handelsregister B 65 ist heute | leute Ernst Orthmann und Paul Ditt- , biintägceldt, «vertrag i 18. A D N dem Loschwiß: Die Gesellschafterversammlung | ei N. 9712 Tel -Gefell und Silberscheideanstalt Znh, Carl he L Ae e Frankenstein i. Sles. eingetragen worde Sesellschaftövertrags gemäß [93] abge- | zur Firma Bergbaugesellscbaft Helene mit | mar sind nicht mehr Geschäftsführer. t ———— selben Besellscbafterversammlung lex M vom 26. November 1994 hat unter den | schaft für Rheinland und Westfalen | len ird uMeler hier: Die Firma | ellschaft Wambeck & Prebsh mit cem | daß durch Beschluß der Generalversamm i 428 Ki Gesellschaft mit beschränkter Hastung in Celle eingetragen: Cóôpenick, den 11. Februar 1925, Dad 114387] elben n 4 Can ung i au im Beschluß angegebenen Bestimmungen | zuit beschränkter Haft a / estfa en | lautet jebt: Carl Reinhardt, Juwelier. S, u Ei E el M mnt dem lung vom 19. Dezember 1924 das Komo car Köhler Gesellschaft mit | Die am 5. Januar 1925 beschlossene Er- Das Amtsgericht. Abt. 5. notarieller Niederschrift vom gleichen die Umstellung und demgemäß weiter be- Gesellscafterbeschlufß i Gn Vurh | Bei Nr 7858, Paul Gehlen «& Co., d A G ufer G manditkapital auf 100 000 000 Neichêmark

beschränkter Haftung, Bremen: In | ki Stammkapitals ist erfolgt. Bei Nr. 131 Abt. B_ des Handels- | Tage abgeändert worden. Oen. Das Giattmtap tal E E el! B L Januar } hier: Die Firma ist erloschen. : M U M der Gesell\scafterversammlung vom 27. Ja- 9 ener Celle i i025 Cöpenick. j 114372] | registers, wo die Firma Dessauer Werke | 5 quf Blatt 19 134, betr. die Gesell, E De al u fine 1925 ist der Gesellschaftsvertrag geändert. Anitsaeriht Düsseldorf. chafter sind die Pianofortefabrikanten E worden ist. Es ist eingeteilt in nuar 1925 ist bes{lossen, das Stamm- L Bei der im andelsregister B Nr. 193 | für Zuker- und Chemische ndustrie {aft Macedouischer und Bulgari M Ermäßigung ist erfolat. Der Gesellscbafts- | 298 Stammkapital ist auf 7500 Neichs- e L aul Wambeck und Gustav Prebsh in teil auf den Inhaber lautende An- fapital durch Ermäßiqung auf 500 Reitbs- | Ce1e. 114369] | verzeichneten Firma Ämbi-Waggonbau | Aktiengesellschaft in Dessau geführt wird, | her Tabak Confortium Sterq vertrag vom 23 April 1919 ist dem- R anelel, E Düsseldorf. [114395] E Thür. Die Gesellschaft hat L E ex R.-M., b) 40 000 au mark umzustellen, Die Ermäßigung i} | “Fug Handelsregister B 150 f heute | Cassel, Gesellscaft mit beschränkter Haf- | ist eingetragen: Nach dem Beschluß der | hiades & Mossfinoff Gesellschaft mit entsprehend in § 5 durch Beschluß der- ei Nr. 2719, Rheinisches Säge- Im Handelöregister B wurde am | \m_12. Januar 1925 begonnen, n Namen lautende Anteile von je erfolgt. Gleichzeitig ist der § 4 des Ge- | „ur Firma Rieße-Alvesse Erdölbohrgesell- | tung, Berlin-Johannisthal, ift heute ein- neralversammlung vom 7. Januar | beschränkter Haftung in Dresden: Die elben Gesellshafterversammlung laut A a e Mee Was, „hier: Durch | 19" Februar 1925 eingetragen: Gisenberg, den 14, Februar 1926, A as 332 auf den Inhaber laus eg D Lags Seinaeun See {haft mit beschränkter Haftung in Celle eira Durch Beschluß der t B U a i Gesellschaft ift LUEE e notarieller Niedersrift vom gleichen | vember E e e Ne e Mos r. 815 die Gesellschaft in Firma lr, Amtsgericht, d) 356 668 auf ver Vea L N ebr. Knoop «& Co. Gesellscha i : Di anu - | jhafterversammlung vom 12. 11, l ; a vom 30. {Sanuar 20 ausaelon. Vie ge abgeändert worden. S ua d Be e„eDesag“‘ Düsseldorfe - E E / ; N) i mit beschränkter Haftung, Bremen: Oen L e Stan das Stammkapital auf 500 Goldmark | 68 000 Stück auf den Inhaber lautende | Kaufleute À. Ch. Sterghiades und Angel “E uf Blatt T5 696 betr die offene O E durhgeführtem Beschlu ias zeigee-Ceielihatt t e: Eisleben. ; [114401] ae Su e C ot Mr Pr der Gesellsafterversammlung vom | kapitals ift erfolgt. umgestellt. Dur den gleihen Beschluß 7 M O ea al i “sonder 4 me mehr Geschäfts Handelsgesellschaft Votta & Fuchs in L E n a M E N E Haftung, Siz Düsseldorf, S olen aide E A ist Un O r lautende Anteile von je : ( ührer, sondern Liquidatoren reéden: Der Fabrikant Robert Paul | eingeteilt in 250 Inhaberaktien vi ‘e | Schadowstraße 41. Gesellschaftsvertrag | l der Unter Ztr. H eingetragenen Amtsgericht Frankenstein i l . auf Blatt 16 421, betr. die Gefell viel: Dotta its: br: Wefelfnatt allt Ln R E \aberaftien von 1e | pom 6. und 12. Januar 1925. Gegenstand | Firma A. Aernecke, Architekturbüro und MORLO nente 1 Sea mäßigung auf 200 Reichsmark um- | C&penieck. [114375] 14 gestrichen. Paul Dittmar ist am | 2 / {haft Arno Spalteholz, Gefellschaft F Dieben Die GesellsGaft ist ausoeldft 0 Rei Ne L739 Wilhelm Look, Ge- | des Uen der Vertrics Ra augeshäft in Eisleben, folgendes ein- den 5. Februar 1925. ustellen. Die Ermäßigung ist erfolgt. | Vei der im Handelsregister B Nr. 170 17. 5. 1924 durch Ableben als Geschäfts- Af Beschlu die S8 4 Abs. 2 11 mit beschränkter Haftung in Dresden; Ber Fabrikant Robert Paul Fus führt | sellschaft H bes T itata He ft e: | eleftrish “beleucteten Fahrtrihtungs- getra en: Die Gesellshaft ist aufgelöst. S Gleicaeitia ist bescklossen, das Stamms- vergeichneten Firma Gemeinnüßige Bau- | führer ausgeschieden. Die Gesellschaft ist Abs, 2e, 13 Abs, 1 Sab 1, 16 Abs. 1 Die Gesellshafterversammlungen vom das Handelsaeschäft als Alleininhaber fort. Düsseldorf-Oberkassel. Durch altun anzeigers. Stammkapital 5000 Neichs- Liquidatoren sind der Bürgermeister a. D. | Frankenstein Schles. [11440 Tapital um 1800 Reichsmark auf 2000 | aesellschaft Berlin-Ost mit bescränkter | dur den gleichen Beschluß mit Wirkung entsprechend der Umstellung des Grund- | 39, Dezember 1924 und 26 Januar 19 Die Firma lautet künftian: Vaul Fuchs. \cafterbeschluß vom a. D n A mark. Geschäftéführer: Kaufleute Karl | Weber von Allstedt und der Kaufmann | Sn unserem Handelsregister Abt. B i Meichêmark zu erhöhen und der Gesell- | Haftung, Cöpenick, ist heute eingetragen: | vom 1. 12. 1924 ler N Der Kauf- | kapitals auf Reichsmark nach Maßgabe | haben unter den in den Beschlüssen an- 15. auf Blatt 19346 die Firma | der Gesellschastsvertra 45 ded 47 Schmiß in Düsseldorf und Friedrich | Dr. Trautwein in Eisleben. Die Liqui- | bei der unter Nr 33 eingetragenen sckaft2vertrag demgemäß abgeändert. aa Zweck der Gesellschaft ist aus\{licß- | mann Ferdinand Karoly zu Berlin- der Niederschrift geändert. 5 gegebenen Bestimmungen die Vmstellung Robert Botta in Dresden Der Fabri- | Stammkapital ist auf 30 0 Reichsm rk Trummel in Düsseldorf-Oberkassel Auch datoren können nur gêmeinsam handeln. | Mühlenaktiengesellshaft Warthapaß mit Olms «& Co. Gesellschaft mit be- | ¡H darauf gerichtet, der he Johanniéthal ist zum Liquidator bestellt. | Dessau, den 7. Februar 1925. und demgemäß weiter beschlossen, das kant Nobert Paul Josef Botta in Dresden | umaestellt ‘V | wenn mehrere Geschäftsführer vorhanden | Amtsgericht Eisleben, 13. Februar 1925. | dem Sive in Frankenstein i. Schle] eins chränkter Saftung i /Liquid., | {en Bevölkerung in der Stadlgemeinde | Cöpenick, den 11. Februar 1925. Anhaltisches Amtsgericht. Stammkapital auf zweihundertvierzig- ist Inhaber. Gesamtprokura ist erteilt | Bei Nr. 3247, Telefon-Vau-Akticn- | sind, ist jeder von ihnen allein zur Ver- : E getragen worden, daß durch Generals remen: Die Firma i} erloschen. Berlin gesunde und zweckmäßige Woh- Das Amtsgericht. Abt. 5. T tausend Reichsmark zu ermäßigen. Dee | den Kaufleuten Karl Taubert in Dresden | gesellschast, hier: Dur Generalver- | tretung der Gesellschaft befugt. Die Be- | EUriech. j [114402] | versammlung&Wes{hluß vom 26. Januar „-Chasalla‘’ Schuhgesellschaft mit | ungen zu möglichst billigen Preisen zu Detmold. i [114388] Ermäßigung ist erfolgt. Der Gesell schafts / und Kurt Botta in Großharthau. (Be- jammlungsbesch vom 17 Januar 1925 kanntmachungen der Gesellshaft erfolgen |, Îm Handelsregister A Nr. 256 ist | 1925 die AktiengesellsGaft aufaelöst ift beschränkter Haftung, Bremen: In | verschaffen. Durch Gesell safterbeshluß | CGpenick, (1143711 | „In das Handelsregister Abteilung B | vertrag vom 29. April 1921 is dem trieb einer Schuhwarenfabrik, Dresden- | ist der Gesellsaftsvertrag geändert. Ge- | nur im Reichsanzeiger. heute die offene Handelsgesellschaft in | und die bisherigen Vorstandänitglieter der Gefellschafterversammlung vom 10. Ja- | pom 2. November 1924/9. Dezember | Bei der im Handelsregister B Nr. 194 ist zu Nr. O ierbrauerei Falken- | entsprehend in § 3 durch die Beschlüsse S@&vniß, Winterbergstraße 96.) mäß durchgeführtem Beschluß ist das | Nr. 3516 die Gesellshaft in Firma Para „Südharzer Möbeltransportgesell- | Liguidatoren sind, Emanuel Mühl als quar 1925 is beslossen worden, das | 1924 ¡s das Stammkapital auf 75 000 | verzeihneten Firma Ambi - Waggonhau frug (A Na frug, eingetragen: Durch | derselben Gesellshafterversammlungen laut 16, auf Blatt 19347 die Firma | Grundkapital auf 50 000 Neichsmark um- | Gustav Barthel Geielschaft mit be- haft Koh & Co.“ mit dem Siß in Bad | Stellvertreter. Stammkapital durch Ermäßigung auf | Goldmark umgestelt. Durch Gesell- | Köslin, Gesellschaft mit beschränkter Beschluß der Generalversammlung vom | notarieller Niederschriften von den gleiden Detektiv, Vermittlungs- und | gestellt. Das Grundkapital ift eingeteilt | schränkter Haftung, Siß Düsseldorf, | Sachsa eingetragen. Amtsgericht Frankenstein i, Schles. 12 000 Neichsmark umzustellen Die Er- \chafterbeshluß vom 98. November 1924 | Haftung, Berlin-Johannisthal, is heute 29. Dezember 1924 ist das Grundkapital | Tagen abaeändert worden. Tukasso-Büro Hermann Bluhm in | in 500 Inhaberaktien ven je 100 Reichs- | Prinz-Georg-Straße 47. Gesellichaft: Gesellschafter sind: 1. der bahnamtliche den 12. Februar 1925, mäßiaung ist erfolat. Jn derselben Ver- | ¡t der Gesellschaftsvertrag insbesondere | eingetragen: Dur Beschluß der Gesell- auf 916 500 Goldmark umgestellt und der | "7. auf Blatt 18 520, betr. die Gesell- Dresden. Der Kaufmann Hermann | mark. vertrag vom 24. Januar 1925. Gegenstand | Spediteur Heinrich Koh in Bad Sachsa, E sammlung is beschlossen worden, das | hinsichtlich des & 2 Abs. L N11, § 3 und | shafterversammlung vom 12. 11. 1924 ist à 4 des Gesellschaftsvertrags der Um- | {aft Arthur Themalshe Werke Conrad Bluhm in Dresden is Inhaber Bei Nr. 3308, Motorwagen- und | des Unternehmens: der Vertrieb der von | 2, der Spediteur Friedrich Törpe in Feaulkfaort. Mas 114411 Stz:iemkapvital um 8006 NeiLsmark zuf der Giaberigen : 7 11 14 16 16 18 das Stammkapital auf 500 Goldmark O P A 1925 („UAtewe““) Zentralverwaltung Ges! (Vermittluna im Ankauf bzw “Verkauf i B Ta mit der Firma Gustav Barthel, Sÿpezialfabrik Nordhausen, 0 Der Kaufmann Erich Pa T Anbelbreattter [ ] 20000 Reichsmark zu erhöhen. Glei H- | betreffend den Zweck der Gesellshaft, das | umgestellt. Der Kaufmann Ferdinand O Februar ias sellschaft mit beschränkter Haftung von Grundstücken, Villen usw., Detektiv- | beschränkter Haftung, hier: Wilhelm | für Löt-, Heiz- und Kochapparate, in p in Nordhausen. B 1455 tterie und Elementen zeitig ist der Gesellshafövertrag gemäß | Skammkapital, Stimmrecht, Aufsichtsrat, | Karoly zu Berlin-Johannisthal ist zum Lipp. Amtsgericht. I, in Dresden: Die Gefellschafterversamm- beobahtunoen, Auskünfte, Vermittluncen | Roentgen ist als Geschäftsführer aus- | Dresden-A. 21 hergestellten Fabrikate |, Zur Vertretung der Gesellschaft sind Fabrik System Zeiler Gesellschaft 149] abecändert. Fonds (Reservefonds, Dividendenrücklace, | Liquidator bestellt. Yaul Dittmar ast am ; 4389 lung vom 2. Februar 1925 hat unter den von Hypotheken und Teilhabern, Ver- | geschieden. sowie der vertetungêweise Vertrieb in die | ledesmal zwei Gesellschafter oder einer |. mit beschräukter Fot : Die Liqui Darmstädter und Nationalbank | Aysgleihsfonds) abgeändert. Eugen | 17, 5. 1924 durch Äbleben als Geschäfts- Dobrilugk. | q, 0114389] | im Beschluß angegebenen Bestimmungen wertung und Ausnußung von Patenten, | Bei Nr, 3367, Stahlschmidt & Co., | Branche passender Artikel am Plabe| von thnen in Gemeinschaft mit einem | dation is beendet. Die Firm, “ist “er Kommanditgesellschaft a1f Aktien Meise zu Ch atlottentura it Prokura ere | führer ausgeschicden, Durh den Beschluß In das Handelsregister B ist heute bei | vie Umstellung und demgemäß weiter be Neuheiten, Reklame im Jn- und Ausland | Aktiengesellschaft, hier: Die Prekura | Düsseldorf und Umgebung sowie im Fndu- Prokuristen ermächtigt. Die Gesellschaft loschen G q Zweigniederlassung Vegesack, Vege- | jeilt, Mar Senncwald ist nit mebr | vom 12. 11. 1924 ist § 4 des Gesell- | derx, unter Nr. 5 eingetragenen Firma | lossen, das Stammkapital auf zwei Wiener Straße 48.) “| des Walter Stahls{midt ist erloschen. | striegebiet, welches besonders festgelegt | bat am 1. Januar 1925 begonnen, B 227. Zürich, Allgemeine Unfall ad; als Zweigniederlassung der unter Gesäftöfiühve V i | schaftsvertrags, das Stammkapital be- „Rückersdorfer Kohlenwerke“, Gesellschaft | tausend Neibsmark zu ermöäkigen. Die 17. auf Blatt 19 348 die Firma Paul | Dem Karl Voß in Düsseldorf ist Prokura | wird, hauptsächlich an Werkzeugfivmen GUrich, den 14, Februar 1925, und Haftpflicht-Verficherun 8.Mf- per Fle Darmsädter qE R Cópenidt V, 10. Januar 1925 treffend, geändert, Le ist gestrichen. a ga O aba Dobrilugk, Srrmaigung N Erfotdn e S Scholz Graphisches Fa geschäft in n A daß er die e in Es «i Evriene des A Das Amtsgericht. tiengesellschaft iweiguleberlalnus an ommanditaesellsdaft au tien g A f i luß ift di - Z vertrag vom 13. Julî 3 ist dem Þ T 0 j emein]chaft mit einem Vorstandsmit- | Bezirkes, sei es durch direkten U A E E R y Z in Berlin besieberten E 4 O L gti Y Feld mit Wirkung pn E 12 1924 L N O iat auf 20000 entsprechend fit ven f f A Ab Sto A “Klose on glied AR En anderen Dn er Vers i N E E s s R Gin n vet N Bi Beniamis Dietrid von Basel Geaenstand des Unternehmens is der | Cupeniclk [114377] | aufgelöst. Nei B es{chluß derielben Gesellschafterversamns rofura ist erteilt der Kaufmannsehefcau | zen kann. mitblung solher. Stammfkapita n da ndelsregister ist heute ein» | jn Zürich und Adolf A u i f. un d däften. ; A ; Topeni Februar 1925. Reichsmark umgestellt und der § 3 des | sung laut notarieller Nieders{rift von Î : er mannseerral | Am 17. Dezember 1924 bei Nr. 1021, | Reichsmark. Geschäftsführer: Paul Nau- | getragen worden: ; Adolf Sriegrijt von Betrieb pon Bank- und Handels8ae\chäf Bei der im Hanvelreg fer B Nr. 25] Cópenidck, den 11. Februar 1925 Gesellschaftsvertrags entsprehend geändert aleiibeh Taae abgeändert worden luna A Es e edermann, in | Ma chinenpußztücher Gesellschaft mit | mann, Kaufmann in Dresden-Blasewik. 1 auf Blatt 662, die Firma Dins- A q Doretiv

beschlossen, das

Januar 1925 bzw. 2. Februar 1925 ist ; 19. Fe 1925. ist § 4 des Gesellshaft&wertrags, das |‘ zl h L E Stammkapital dur Er- O S I Stammkgpitak betreffend, geändert und Rehómart K lind dund :

Das Grundkapital beträgt 60 000 000 | verzeichneten irma Kohlensäurewerk Das Amtöôgericht. Abt. 5. | hriftgießerci- i t: , D) î i , | "i d j \ellschaftevertrag ist i 2 : x worden. 8. auf Blatt 17 717, betr. die Geselle : i NTUGGIEN beshränkter Haftung in Benrath: | Dem Richard Schmidt in Düsseldorf ist | lage & Stenner in Falkenstein, betr.: : i an: 16, Saft 1898 wacsdtoNen und ne MioteriStonavde d. Berlin, | Olten, AnbanIl. [1143801 | 1000 T E h e Bel Sa fg L nLe | aft Sächfische Flughäfen-Vetriebs O Dn ne aen Due See sGaNterbesQ luf von 12. De: | Einzelprokura erteilt o Dextitver: | Ba Una lautet künftig: Falkensteiner a E on s e T versciedentlih abgeändert. ersönlih | if heute eingetragen: Durch Gesellschafter- | _ Unter Nr. 367 Abt. A des | oiol der Einl der Gesellschaft gesellschaft mit beschränkter Haf Kloßsche, Königsbrücker Straße 45 * pdentver TUeE 1e der Gejellicastöverirag | Dei Nr. 2407, Deutsche Textilver- | Votztiseusabrik DinslageC&Stenner. | » rokuristen rechtsverbindlih für die Go»

haftende Gesellschafter sind: 1. General» | beshluß vom 2. Dezember 1924 is das | Handelsregisters is bei der Firma d stell e ReT Sie f it B uf tung in Dresden: Die Gesellscbafterver- 18 auf Blatt 5773 betr, die Firma ert Das Stammkapital ift guf einigung Aktiengesellschast „De-| 2. auf Blatt 568, die Firma Vogtl. Fellschaft u zeichnen. konful Frik Heinrich Hincke in Bremen, | Stammkapital umgestellt und auf L 000 „Gebr, Friedmann & Nußbaum“ in | Gol k k Vi d U 8 n ammlungen vom 15. November 1924 und G. Stommen in Dresden: Heinrich 000 Reichsmark umgestellt. Diese Be- | tag“ Berlin, Zweigniederlassung | Scheuertuch- und Leinenweberei | “g "1587 Centropa Chemischs 2 Generalkonsul Dr. jur, August Wil- Gi fter- | Cöthen folgendes eingetragen: Der | Soldmark entsprechend geändert worden. | 2 Februar 1925 haben unter den in den G ck ; : 7 | kanntmachung erfolgt auh für die beim | Düsseldorf: Dem Carl Stkeinert in | E. Mittler & Co. in Bergen, kcir.: i Gr s L S g Be d Bunte E n arate 1408 1 fe Q f G T M E ia f ga Bat bad de MR fn d half O | R (E fe a Ren e Bega M m Be Mime Posi: Ja Vas De ias f as Goldshmidt, 4. Bankdirektor | Abs.1 des Gesellschaftsvertrags entsprechend | ist in das Geschäft als persönlich haften“ ' 2 ie Umstellung und demgemäß weiter" be irma haben erworben die Kaufleute | Am 29 Eer: O04 Bei N 14 A E Ln DeLare E CONSEN, : . {das Stammkapital auf 500 Neihsmark __ jur Karl Beheim-Scmarzbach, | der Umstellung des Stammkapitals ge- | der Gesellschafter eingetreten, das dadur : : \{lossen, das Stammkapital auf zehn arl Johannes Schönher und- Auaust m 29. A/ezemoer bei Nr. 121, | teilt, daß er in Gemein:chatt mit einem | Amtsgericht Falkenstein, 14. Febr. 1925. ermäßigt worden. Die Ermäßigung i . Bankdi iegm imer, | än! : 1 delsgesellshaft geworden ist. | Donanueschingen. [114390] | tausend Reichsmark zu ermäßigen, Die ol Ses 4 u | Jacques Piedbocuf Gesellschaft mit | ordentlihen oder stellvertretenden Vor- : : gung d Da er e ri etee Me is S a ah A Gin x ete en Moe is Handel gregister À O.-Z, 270: Schwarz- | Ermäßigung ist erfolat. Der Gesellschaft D T R NOdE in E beschränkter Haftung, hier: Durch A standsmitglied die Gesellshaft vertreten | Flensburg, G [114405) A cal G D der Wesel 7. Bankdirektor Geora von Simson, zu Das Amtsgericht. Abt. 5. Anbaltisches Amtsgericht, 6, | pee Duere Donauele ingen Fr- | vertrag vom 21. Oflober 1922 if dew M gesellsGaft hat am 20. Januar 15 ‘fe: | (f der GeselfGeioveriran geimert, Das | “ei Nr 3933 - Tabakwaren Vere | und io peltregier 1 it beute | 1925 ist die Sabung der ÜUmstellung enb A in Die G i C E ——————_— . * j entsprehend în d und weiter in Di 7 4 Er S * 3233, : - 2 NE Gese! it be- ; = S vertreten durch zwei “persónlich baftende Cöpenick. (1148701) CROR, A S Reg E Geselgafter ind G 4, N U und k N De die im Betriebe des Gesthäfts bearündeten ungesteli, Gegenstand des Ünternehmens Haftung, hier: Dureh Gesellschafter: cih Gesellichaft nit beschrä fer Has trier E. “af i ónti j i i nt bi, A He on) l „ini usse derjelben esellschafterversamn Vrhi nd foi N l . H z : / e ¿ Ses - ß Gesell mit ränkter Haf- 9948. S E Gestalt emei Verzei E En Teer e Deuibes registers ist bei der Firma „Wilhelm arl Leimgruber, tiflsebermeiter lungen laut notarieller Niederschriften von A Se R E A R en Da ela T E dhe Le bes{luß vom 23. Januar 1925 ist der Ge- | tuna” mit dem Sih in Flensburg ein- für Ée Gilde e Ei S mit cinem Prokuristen. An Walter | Meallwerk, Gesellsdbaft mit beschränkier | Neumann, Holzbearbeitungäfabrik in | Fr e Dr Mng hot ua [2g Meiben Togen „abgendert worten YY booründeten Forberungen auf fie iber, Die | triebenen Dampikelelfabriken in Dissel- | (ela it as Latberict erter Des | f Pepriketee nta des Unternebmens | nisie mit beschränkter Haftung: Ja bard tav Böhm, G i ónetweide, i in- | Gothen, e 1 aufmana / . . au a , betr. die then i E: GIRZ GR al ; art t nach L ogt, d j l eer» ; Berlin, Krigrit Heing G Gornesus in | irngen: Bas Siammfop tal if um, | Albert ‘Shhibe in Vernburg it Probuta | 1. boar 19% beg | Mat Sbsisebe, Gramt-zteten M Bac 0 Somme E e? von Danpitesetn und der Ver: | Sh Gee Be nt | prote Lelen um Betricboltoso| fav auf 10) Veidament emt renen, Ht Ren, Gre} ateltt und ron AVON ae im W000 R A 1 L N 19. auf Blatt 18935, betr. die offene | arbeitung von Metallen zu beliebigen | ¿[s Geschäftsführer niedergelcat. Als biermit direkt dder indirekt R des D S A fun Bs ui

Dr. jur. Richard Lachmann, Dr. iur. | Goldmark auf 280 000 Goldmark erhöht. | Cöthen, den 6. Februar 1925. ebruar 1929. Dresden: Die Generalversammlung vor andelsgesellschaft A. Starke & Söhne | Gegenständen befassen. Ferner ist Gegen- | fo{@ ; : L : k i . A D y . 2A ! t b U y Q Ga al ur

Alfred Modéler, Hans Siemens, Wil- | Dur Gesell Gafterbes@luß vom 28. No- Anhaltisches Amtsgericht. 5. T Tatagoin L BUEE añasibenen Bestimmungen Be Ser, Sarl S, Seritann | Vember Lo ist ver Gejell)Gaftbveriras f 4 b Mr, 6 | Umstellung und demgemäß weiter be M Starke sind ausgeschieden. Die Gefell- | an anderen Unternehmungen, wele in | Bei Nr 3421, Verten & Rüttée | Kaufmann Hermann Weiß in Flensburg, | extforowend t (Stammkapital u Geshäftémntailo) indert worden,

‘erroth, Arthur Wagner und Bernhard | hinsichtli i i Cöthen, Anhalt. 114384] n das Handelsregister Abt. B Nr. 8 ? i e L: ! Le R ; è i Mett B Berlin ist Vetaostalt Prokura Uy vi Maa See r Unter Nr. 81 Abt. B des Vandels tbei der Firma Bonk für Handel und fibloisen, das Grundkapital auf zwei Mil [aft ad Nie. b Sane QUCNe E E 0 O Gefellschaft mit beschränkter Haf- | Der Gesellschaftsvertrag 1sst am 23. Ja- erteilt, daß ieder von ihnen berectint ist, | anteile erhöht. registers ist bei der Firma „H. von Gerolt | Landwirtschaft, Zweigniederlassung Dorum, | lionen neunhunderteinundneunziatan send Dresbai ift nb L S ibky, (t | Die Gesellschaft wird vertreten entweder tung in Benrath: Karl Berten ist nicht | nuar 1926 festgestellt. Die Gesellschaft | B 2330. Adolf Engelfried Ges die Zweigniederlassung in Gemeinschaft | Cöpenick, den 19. Januar 1925. und Compagnie, Gesellschaft mit beshränk- | heute folgendes eingetragen: sechsbundert Reichsmark zu ermäßigen, für di i Wetricbo d Ge Vis t durch zwei Geschäftsführer oder einen mehr Gesäftsführer. kann von jedem Gesellschafter mit sechs- | sellshaft mit beshränkter Haftung mit einem persönlich haftenden Gesell- Das Amtsgericht. Abt. 5. L Þ aftung” in Cöthen, eingetragen: | Dem beeidigten Auktionator Johan | Die Ermäßigung ift erfolat. Der Gese ründeta V bi dlichk iter d de , e | (Geschäftsführer und einen stellvertretenden Amtsgericht Düsseldorf. monatiger Frist zum Schlusse des Ge- | Jm der Umstellung ist das Stammo after oder mit einem der anderen Pro- A Dir Ge vom 28. No- Kröncke in Dorum is für die Zweig- | shaftsvertrag vom 3. April 1922 ist dew Gesells baft g fd b Tel e a jerigen Geschäftsführer cder einen Geschäftsführer E T7 häftsjahres gekündigt werden. Die Ver- | kapital auf 15 Reichsmark ermäßi Piriften zu vertreten Das Grundkapital | Cpenick. [114378] | vember 1924 ist a) der Siß der Gesell- | niederlassung Dorum Prokura erteilt. entsprehend in § 5 und weiter in den diesem B trieb j su G F ; le N } und einen Prokuristen oder einen stellver-| Ebersbach. Sachsen [114396] öffentlihungen der Gesellshaft erfolgen | worden. Die Ermäfxgung ist dure ist eingeteilt in 50000 Aktien über je ei der im Handelsregister B Nr. 5 | haft von Cöthen nah Leipzia verlegt, Amtsgericht Dorum, 22, 1. 1925. & 17, 21 und 26 durch Beschluß der auf si iber, j; E N n, tretenden Geschäftsführer und einen Pro-| Jm Hande!sregister ist heute auf |!" Deutschen Reichéanzeiger. führt. Durch Besbluß der Gesell» e e e 540 000 O nbe emei Firma Chemische Fobrik b) f A U der d O H ———ck Ee es S M Konfmaln Willy Starke N Breddon h Ge, Mer s. fee e Dee rente Blatt 527 bei der Firma Hugo Rudolph O M, A R N Va E e Neichsmark. Die Generalver- | Grünau, Landshoff & Meyer, Aktien- | au e, bena. U oecleBl, | Dresden. 114392] | riatgnteber Ÿ y Á s ; Tot: | Geschäftsführer. iese Bekanntmachung | Aktiengesells{aft in Walddorf eingetragen 24 hat fh die Saßung mstellung if [ ] aeändert worden. Das Grundkapital beträ ). auf Blatt 17 986 betr. die Vilot erfolgt gleichzeitig für die beim Amis. O A oe ne igen E 0E Atsocedent Levenkack

sammlungen werden durch den Aufsidts- | gesellschaft, Grünau, ist heute eingetragen: | €©) § 3 des Gesellschaftêvertrags ist ae | n das Handelsregister ift beute ein- en. as Wagen-Afkti F : ¿ Í J H gis ff nunmehr zel Millionen neunhunderteit! vier De e gericht Aacben eingetragene Zweignieder- 30. Januar 1925 hat laut Notariat s- L R als 114406 B 2830. R Ei R

rat oder die rersônsid haftenden Gesell- | Durh Beschluß der Generalversammlung | ändert und lautet entsvrehend: Das | getragen worden: l / 8 \ckafter mit einer Frist ven mindestens | vom 28. November 1924 ist das Stamm- | Stammkapital der Gesellschaft beträgt : 1. auf Blatt 17 902, betr. die Gesell- | undneunziatausendsech{shundert Reichömat ist nit mehr Mitalied des Vorstands lassung daselbst. protofolls vom gleihen Taae das Grund- 24 ropler 2 S E ; gwei Wocken tur die Gesell schaftsblätter | kapital auf 2 125 000 Goldmark umgestellt. | 600 Goldmark. haft Leutriv & Cie. Gesellschaft | und zerfällt in zweitausendahthundert al 21. auf Blatt 15 S E A: Amtsgericht Düsseldorf. fapital in Höhe von 2500000 Papier- | als Nr. 350 die in Flenéburg errichtete | Haftung: Wege der Umstellung ist bervfen. Vekanntmacangen der Gesell- | Durh den gleiden Beschluß sind die | „Ferner ist der § 1 bezgl. des Sißes der | mit beschränkter Haftung in Dresden: | den Jnhaber lautende Aktien über ie ei nta s s ao etz. die offene mark auf Reichsmark umaestellt und auf Beau der „Westindia Ba- | das Stammdapital auf 500 Reichsmark [daft erfolgen dur den Deutschen | §8 3, 21, betreffend das Grundkapital, | Firma aeändert. O Die Gesellschafterversammlung vom | tausend „Reichsmark U e n Dra De Qn Willy Karl | DüissCIdorf. [114393] | den Betrag von eine Million Reichsmark | nanen Vertrieb Gesellschaft mit beschränk. | ermäßigt worden. Die Ern Saung ist Ne: chéanzeiner Amtsgeri&t Bremen. Stimmrecht und Zahl der Aufsichtsrats- G M 6. fieóniar s 30, Januar 1925 hat unter den im Be- E, auf l Ss e Yinrih Hanfel is ausgeschieden. Die | Im Handelsregister A wurde am | ermäßiat Es ift eingeteilt in zroeitausend- Una a. Hamburg urter der Firma durhgesührt. Alsdann ist dur {luß —- Mee geändert worden, nhaltishes Amtsgericht, 5. [Stuß angegebenen Bestimmungen die | Alien zu 1e einhunder Bein eg Gesell esellschaft ist aufgelöst Der Kaufmann | 11. Februar 1925 eingetragen: fünfhundert auf den Inhaber lautende | „«Westindia Bananen Vertrieb Gesellschaft | der Gesell schafterversammlung vom 9. Jas»

Breslau. [114845 öpenidck, den 2, Feb 1925, T 1mst d Ä ter be-| 10. auf Blatt 11 708 7 N i 7087, Sei Wilhelm Eugen | Akti evi dert Nei Die | mit beshränkter Haftung, Zweigneder- | nuar 1925 das Stammkapital um 4500 C. von Stein & Co. Aktiengesellschaft, | Das Amitgericht, Abk. d: Cöthen, Anhalt. [114388] | O O P uf Finf das mil Sachse führt die Firma und | nser, Bielefelder Wäs 18, | Umstellung ist erfolot, Dementfprechenp | lassung Flensburg" eingetragen. Genen: | Reichömark erhöbt worden; es teirägt

i i inf: | chaft H. Kunath, Gesellschaft mil ; 7 E Vester, Bielefelder Wäsch ros, Qweianiederlassung Breslau, siehe unter Unter Nr. 615 Abt A des Handels- I E S o D s: Handelsoesäft als Alleininhaber fort. | Wester, Bueletelver Wise eh gra stand ds Unternebmens is An- und Ver- | jeßt 5000 Reichsmark. Durch Beschlu

—— ; , M D undert Reichsmark zu ermäßigen. Die | beschränkter Haftung in Dresden: W! 99 : h 6 Fi Siß Düsseldorf, Gartenstraße 79. Jn- | ist § 5 des Gesellschaftêvertrags und durch i , J a Berlin (H.-R, B Nr. 23 537). Cöpenick, [114379] | reaisters heute die Firma „Arno | Ermäßigung it Sett Der G ellschafts- | Gesell schafterversammlung vom 9. Febru Nheeknt E die Mena haber: Wilbelm Eugen Wester, Kauf- | den aleichen Beschluß &8 3 und 14 des | kauf und Vertrieb von Früchten aller Art, | der Gesellschafterversammlung vom 9. Ja- ———— i der im Handelsre-ister B Nr. 176 | Sänoer, Colonialwaren, Kaffeerösterei | vertrag vom 23. ß Av

| s E ebruar 1993 is dem- | 1925 hat unter den im Beschlusß ; : | mann zu Düsseldorf. Gesells{aftsvertraas abgeändert worden. | insbesondere Bananen und was sonst für | nuar 1925 ist die Sa6ung der Umstellung EBnrgdorf. Wann [1143661 | ver-eihneten Firma Johannisthaler Film- | und Fischwarenhandluna“ in Cöthen, und | „»{\prechend in e but Beschluß der- | aeqebenen Bestimmunaen die Umstellun! Der Feb a S Min p Pren: Nr. 7088: R Ofenhaus Ferdi- eden C A Februar 1925. | den Fruchthandel in Fraoe fommt. Das | und der Kapitalerhöhung entsprechend in In unser Handelsregister B Nr. 1 ist | Anstalten Gesellshaft mit beschränkter | als deren alleiniger Inhaber der Kauf selben Gesellschafterversammlung laut | beschlossen. Der Gesellschaftsvertrag 4 n Dresden p 1 6 lich baft: d | nand Leisten mit R Sea asung in 2 Sbammfkapital beträat 400 000 Reichs- 4 (Stammkapital und Stimmrecht) abe Hevte bei A Hannoversben Cisen- | Haftung, Berlin-Johannisthal, ist heute | mann Arno Sänger in Cöthen eingetragen | notarieller Mebecschift vom gleichen | 27; Juni 1908 is dementsprechend n ird Gesellschafter [t Las N delôacftbätt ein Köln und einer Zweianiederlassung in | 1oKErnförde [1143971 | mark. Geschäftsführer sind die Kaufleute | geändert worden. Der bisherige Goes gießerei zu Anderten folgendes einaetraaen: | einaetragen: Durch den bereits durch- | worden. Tage abgeändert worden. und weiter in den §8 9, 12 und 18 S getreten Di bi L Eh 5 ind L fort Düsseldorf, Köiner Straße 210, unter der | "Einaetragen am 3. Februar 1925 in Heinrih Harm Olff, Pater ns | [äftsführer Sina Georg Kroth Dur Besdbluß der ordentlichen Ge- | geführten Beschluß der Gesellschafter-| Cöthen, den 7. Februar 1925, 2. auf Blatt 17 147, betr. die Gesell- | Beschluß derselben Gesell schafterversam= \andelögefellsd t bat i 70 De 5 10 Firma Ofenhaus Ferdinand Leisten, | 117 Handelsregister A zu Nr 191 bei | Faul Henry Olff, daselbst, Johann Olto | wird abberufen. Kaufmann Nudolf Erbe neralversammlung vom 17. Januar 1925 | versammlung vom 24. November 1924 ist Anhaltisdes Amtsaericht. 5. haft Gustav Sauer, Gesellschaft | luna laut notarieller Niederscrift Det 993 bee Lat cem | Köln, Zweigniederlassung Düssel: | der Firma Ioh Braafe & Co. Eckern- | Wilbelm Köpke, Berlin. Jeder Ge- | und Kaufmann Josef Neumayr, beide in ist das Grundkavital auf 500 000 NReihs- | das Stammkapital auf 100 000 Goldmark | Cczthen. Anhalt [114382] | mit beschränkter Haftung in Dresden: oseichen Tage abgeändert worden. 4 0 23. auf Blatt 18 948 betr. die off dorf. Jnhaber: Ferdinand Leisten, Kauf- | forte: Die offene Handelsgesellschaft ist schäftsführer ist allein zur Vertreiung der | Frankfurt a. Main, werden zu Geschäfts mark umaeste!lt und zerfällt in 9145 Jn- | umaestellt. Durch denselben Beschluß ist | “Unter Nr. 9 Abt. B des Handelsreaisters | Die Gesellschafterversammlung vom | Stammkapital beträgt einhundert Handelsgesellschaft Weis ges Co. enê | mann in Köln. __| auf-elóst, die Firma die auf den Fisc- | Sesellschaft berechtiat. Oeffentliche Be- | führern der Gesellschaft ernannt mit der baberstammaktien zu je 50 Meihsmark, 3 des Gesellschaftsvertrags, das Stamme | ¡s hei der Firma „Chemische Fabrik | 29. Januar 1925 hat unter den im Be- | fünfzigtausend Reichsmark. . Gefe U Dresden: Die Gesells ft ist auf öft: Nr. 7989: Offone Handelsgesellschaft in | faufmann Jobann Braafe in Eckernförde | (Mmntmaunagen der Gesellschaft, deren Ge- | Maßgabe, daß ieder derselben für sich 570 Inhaberaktien zu je 60 Meichsmark | kapital der Gesellschaft betresfend, aeändert. | Großwe!ßandt, Gesellsckaft nit beschränk- | schluß angegebenen Bestimmungen die | 11. auf Blatt 17 541, betr. die Ges, ie Firma ist erlos I O 1 Firriia Gebyuber Allein, Sit: Bissel- \. 1s allsirigen nbaber überaegangen ist sellschaftsvertraa am 30. Dezember 1924 | allein berechtigt ist, die Gesellsdafi zu vid in 570 Inhaberanteilsbeine zu | Cöpenick, den 2. Februar 1925. ter Haftung“ in Großweißandt ein- Voftettung und demgemäß weiter be- | schaft „Kerosen‘““ Mineralöl-Gese 24. auf Blatt 13 913 bete die &i | dorf, Oststraße 164, Gesellscbafier: | ¡ft in Johann Braase acändert. '| festaestellt ist, erfolgen in den „Hamburger | zeichnen und ¿l Er S 15 Neichsmark. Geändert sind die 88 4 Das Amtsgericht. Abt. 5, getragen: Í \{lossen, das Stammkapital auf sechzig- | schaft mit beschränkter Haftuns Emil Schorsch D a E Di irma Kaufmann Nafael Klein zu Düsseldorf “Amtsgeriht Eckernförde Nachrichten ë ._ B 2388. Weber «& Eittig, Gesell« Ab. 1 (Grundkapital), 5 (Avsgabe ei s Dr. Wilhelm Brünn in Halle a S. | ta«send Neichsmark zu ermäßigen. Die | in Dresden: Die Gesell schafterversan kura des Fauna Milly H E und Kaufmann Simon Klein zu Amster- i Flensburg, den 8. Februar 1925. schaft mit beschränkter Haftung: Im mebrerer Aktien in einer Urkunde), 13 | Cöpenick. [114374] | it av seinem Amte als Ges@äftsführer | Ermäßigung ist erfolat. Der Gesell schafts- | lung vom 4 Februar 1925 hat unter ä loschen. Die Firma ift E ere dam Beginn der Gesellschaft: 1 Februar -— a Das Amtsgericht. Wege der Umstellung ist das Siamm- (ie 5 Reichsmark gewähren 1 Stimme), | Bei der im Handelsregister B Nr. 231 | auäaeschieden. : vertrag vom 17 Mai 1922 ist dem- | im Beschluß angegebenen Bestimmun Ame Sas Ne A 1925. Zur Vertretuna der Gesellschaft 4 - j [114398] S A, kapital auf 7000 MNe:chEmark „ermäßigk 18 (rieiluga der Gs, Sem L E E C E R S E E i O O E c O T t 2 Nu HuRkbilduna) 99 ) Wn dde, Gese » i o Daltisd é j / z c 1 H) j S 1mTapIlta y z i uts ermachligl, Welwaisy Mea: Î f ) 20 r C Bea 18 Ma T Y andeiSreaile ; gefuyrt. ur euß E 21s gung ¿ur Ausshußbildung), 22 (1000 | Koenig & Quidde, Gesellschaft mit be Anhaltishes Amtsgericht, 5 TENER / - WENERIMATIETDENIUMMTUNG) Laus LNNIPN en, "0G as N S A R Trikotagen und Strumpswaren., ist heute unter Nr. 32 die Firma Martin ! unter Nr. 351 die Gesellshaft mit be- ! schafterversammlung vom 3, Dezember