1925 / 46 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

STZiD C0 a8 mm Ferd E : p: S ine: e

E E EDER

ar Fan T Pm,

ete pan de

B 3705. HSeddernheimer Kupfer- verk uard Süddeutsche Kabelwerke Lesellschaft mit beshräukter Haf- tung. Unter dieser Firma ist heute eine bisher mit dem Siß in Köln eingetragene Gesellschaft mit beschränkter Se in das hiesige Handelsregister eingetragen worden. er Gesellschaftsvertrag ist am 27. März und 8. April 1915 errichtet und abgeändert am 8. April 1915, 10. Sep- tember 1917, 13. Februar 1920, 4. No- vember 1921, 11. Juni 1924 und 23. Ja- nuar 1925. Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb der früher der Aktien- gesellschaft in Firma Heddernheimer

upferwerk und Süddeutsche Kabelwerke Mttiengeellshaft zu Frankfurt a. M. und jept der Metallbank und Metallurgischen

esellschaft Aktiengesellschaft zu Frankfurt a. ‘Main gehörenden Werke sowie anderer der Metallbank und Metallurgischen Ge- ellschaft Aktiengesellschaft gehörenden, der

etallverarbeitung dienenden Betriebe, und zwar für Rechnung und auf ano der Eigentümerin. Vas Stämmkapita beträgt 1200 000 Reichsmark. Geschäfts- [beer sind Generaldirektor Heinrich

andsberg, die Direktoren Otto Mitte- meyer, Hermann von Forster, Dr. Alfred Merton, Georg Schwarß in Franksurt a. Main, Generaldirektor Kommerzienrat Bernhard Spielmeyver in Mannheim, Generaldirektor Dr. h. e. Eduard Zint- graf in Cronberg, Rechtsanwalt Dr.

¡sidor Nosenfeld in Mannheim, Direktor Bernhard Unholy in Köln. Dem Prtgar Erich Plesse und dem Johannes

anbücken zu Köln ist Gesamtprokura erteilt. Die Gesellshast wird durch min- destens zwe: Geschäftsführer oder dur einen Geschäftsführer und einen Pro- kuristen vertreten. Veröffentlihungen er- folgen durch den Deutschen Reichsanzeiger.

Frankfurt a. M,, den 14. Februar 1925,

Amtsgericht. Abteilung 16. Freiburg, Breisgau.

[114412] : Handelsregister.

A_ Band V R : Firma Nufer u, Kümerle in Freiburg ist geändert în Karl Kümerle. Am 3. februar 1925.

A Bd. VIII O.-Z. 54: Firma Emil Lorenz in Freiburg ist erloshen, Am 4. Februar 1925,

A Bd. VIl O.-Z, 73, Firma Felix Lauge in Freiburg: Fräulein (Gretel Veit in Freiburg ist in das Geschäft als persönlih haftende Gesellshafterin ein-

treten. Die offene Handelsgesellschaft

t am 1. Januar 1925 begonnen, Am 3, Februar 1925.

A Bd. VI D.-Z. 142, Firma Angust Fohr in Freiburg beir.: Die Prokura des Emil Laier ist erlosben. Am 6. Fe- bruar 1925.

A Bd. VIll O.-Z. 261: -Firma Leo Wagner u. Co, in Freiburg ist ge- en in Leo Wagner. Am 7. Februar

29;

A Bd. IX O.-Z. 55: Laboratorium Mimosa M. Vogelbach u. Apotheker Howis in Freiburg. Persönlich haf- tende Gesellschafter der am 1. Januar 1925 begonnenen offenen Handelsgesellshaft sind Kaufmann Mar Vogelbah und Apotheker Hag Howiß, beide in Freiburg. Am

, Februar 1925,

A Bd. VIII O.-Z. 369: Firma Hans Habliß in Freiburg ist erloschen. Am 9. Februar 1925. j

A Bd. Il O.-Z. 165, Firma Karl Jehle in Freiburg: Jnhaberin ist jeßt Karl Jehle Witwe, Varia geb. Schür- maier, in Freiburg. Am 10, Februar 1925.

A Bo. IX O.-Z. 36: Firma Alexis A. Leman, Jungenieurbureau - Ver- tretungen. Inhaber ist Alexis A. Leman, CUIGOR in Freiburg. Am 11, Februar

D A Bd, IX D. 37: Firma Hermanu Schoch in Freiburg. Junhaber ist Her- mann och, Kaufmann in Freiburg. Am 11. Februar 1925, :

A Bd. 1 O.-Z. 301, Firma Theodor Kromer in Freiburg betr.: Die Pro- kura des Ludwig Bopp in erloschen. Die bisherigen Eingzelprokuristen Max Burk- hardt und Hermann Hoch sind samtprokuri)ten. Am 11. Februar j

B Bd. IV O.-Z. 1, Physikalisch- tehnische Werkstätten, Gejellschaft nit beschränkter Haftung in Frei- burg: Durh Gesellschafterbeschluß vom 17 Mee 1925 ist das Stammfapital dur Herabsetzung auf 5000 R.-M. um- gestellt. Am 27. Januar 1925.

B Bd. I O.-Z. 69, Freiburger Druck- und Verlags esellschaft Heinrich M. Muth Gesellschast mit beschränkter Haftung in Freiburg: Durh Gesell- [Ee Mus hen 19, Januar 1923 ist

Stammkapital auf 90 000 N.-M. um- gestellt. Am 29. Januar 1925. B Bd. I1 O.-Z. 109, Firma Frit Keller, Gee mit beschränkter Haftung, Freiburg i. B.: Direktor Emil Treiß, Saarbrücken, ist als Ge- [Ler ausgeschieden. Bergwerk8- direktor Peter Paul Elbert in Herte i. W. ist als Geschäftéführer mit dem Rechte der Ea bestellt. Am 2. Februar

«).

B Bd. 11l O.-Z, 9%, Dentsch- Amerikanische Green - Carbo Co. Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung in Freiburg: Durch Beschluß der SeleBalter vom 16. Januar 1925 ist die Gesellschaft aufgelöst. Direktor Philipp Müller und Kaufmann Linus Verk in

reiburg sind als Liquidatoren bestellt. lm 28. Januar 1925. B Bb. 11 O.-Z. 79, Rheinische Creditbank Aktiengesellschaft, Mann- heim, Filiale Freiburg: Die Prokura des Carl Bischoff, Frib Caspari, Ferdi- mand Houben und Hermann Tremoth, alle in Freiburg, ist erloschen. Am 4. Februar

1925. O.-Z. 53, Papier-Handel-

“|werden. Durch Gesellschafterbes{luß vom

Dur Generalversammlungsbes{luß vom 27. Augujt 1923 i\t das Grundkapital um 14 Millionen auf 16,5 Millionen Papier- mark erhöht worden. Durch Beschluß der Generalversammlung vom 12. Januar 1925 wurde das Grundkapital durch Hevabseßung auf 6600 R.-M. umgestellt und um 43 400 R.-M. auf 50 000 9.-M. erhöht. Das Grundkapital ist jeßt ein- geigilt in 500 Aktien über je 100 R.-M. Die Erhöhungen sind erfolgt. Gleichzeitig wurde die Firma geändert in H. Winter- halder Aktiengesellschast Uhreufabrik und hat ihren Siß nah Neustadt i Schw. verlegt. Gepoenstand des Unternehmens ist

Uhren aller Art und A feine mechanischer Artikel. Die sellschaft ist berechtigt, Arbeiten, welche mit dem Gegen- E De Unternehmens zusammenhängen, ür eigene- oder fremde Rechnung zu über- ha sich auch an anderen Unter- nehmungen zu beteiligen. Syndikus Hans Schlöder ist als Vorstand ausgeschieden. Direktor Heinrih Gieringer und Fabri- fant Hans Winterhalder in Freiburg sind als Vorstandsmitglieder bestellt. Am 6. Februar 1925.

B Band IV O,-Z. 80, Kunsthaus St. Lukas Gesellschaft mit be- schränkter Haftung in Freiburg: Durch Gesellschafterbes{luß vom 15. Ja- nuar 1925 is das Stammkapital i 3000 R.-M. umgestellt. Gerhard Kok if als Geschäftsführer ausgeschieden. Am 3, Februar 1925.

B Band IV O.-Z. 6, Firma Engel- brecht u. Co. Gesellschaft mit be- schräukter Haftung in Freiburg: Dur Gésellschafterbe\{luß vom b. Ja- nuar 1925 ist das Stammkapital durch Es: auf 1260 R.-M. umgestellt. Am 9. Februar 1925.

B Band II11 O.-3. 36, furnta Nobert Gerling u. Co. Gesellschaft mit be- schränkter Haftung in Freiburg: Durch Gesellschafterebs{hluß vom 20. De- zember 1924 is das Stammkapital durh Pera leng auf 500 N.-M. umgestellt. m 9. Februar 1925.

B Band 111 O.-Z. 100, Firma Medi- zinisches Warenhaus, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Frei- burg: Die Vertretungsbefugnis des Liquidators Friß Steffan, Kaufmann in Frankfurt a. M., ist beendigt. Die Firma ist erloshen. Am 9. Februar 1925.

_B Band I1V O.-Z. 28. Gesellschaft ür praktische Geophyfik mit be-

chränkter Haftung in Freibur betr. Gegenstand des Unternehmens ist jeßt: Die Ausführung wissenschaftlicher,

geophysikalisher Aufschlußarbeiten zur Ermittlung von Bodenschäßen aller Art (wie Erzlager, Kohlen, Salzen, Erdgas, Erdól, Wasser usw.) und zur Feststellung ihrer Lagerungsverhältnisse und des Auf- tretens bestimmter Gebirgöschichten (Kies- massen, Schotterdecken) sowie von Ge- birgsstöórungen. Sie kann auge Arbeiten für eigene oder fermde Rechnung aus- führen und alle zu ihrer Durchführung notwendigen Maßnahmen are en, ins» besondere wissenschaftliche Verfahren und Lizenzen jeder Art erwerben und ver- werten, Instrumente bauen und bver- kaufen und sich an Unternehmungen vor- stehender oder montan-industrieller Art im Inland und Ausland in jeder Form beteiligen. Die Gesellschaft bezweckt auch auf geschäftlicher Grundlage die geophy- sikalisch-geologishe Forschung zu fördern, indem sie dur die praktisde Verwertung eologi\ch-physikalischer Methoden wissen- aftlichen titarbeitern die materielle

[ischer Probleme verschafft. Die Ver- tretung erfolgt durh einen oder mehrere Geschäftsführer. Jst nur ein Geschäfts- führer vorhanden, so vertritt dieser allein die Gesellschaft; sonst wird die Gesell- haft durch je zwei Geschäftsführer oder einen Geschäftsführer und einen Proku- risten vertreten. Zur Verpflichtung der Gesellschaft genügt auch die Erklärung von zwei Prokuristen. Prokuristen dürfen stets nur mit Gesamtvertretung bestellt

29, Dezember 1924 ist das Stammkapital durch Herabseßung auf 60000 R.-M. umgestelt. Durch die Gesellschafter- versammlung vom 7. Mai 1924 if} der Gesellschaftêvertrag, insbesondere hinsicht- lih der Paragraphen 3 und 7, geändert und vollständig neu gefaßt. Am 9. Fe- bruar 1925.

B Band IIl D: 72, Badische Filmfabrik und opierwerke Afk- tiengesellschaft, vorm. Welt - Kine- matograph in Freiburg betr.: Durch Generalversammlungasbeschluß vom 15. De-

zember 1924 iff das Grundkapital durch F

gestellt. Das neue Aktienkapital ist ein- geteilt in 1200 Inhaberaktien zu je 20 NR.-M. Am 9. Februar 1925.

B Band IV O.-Z. 57, Casino-Ge- sellschaft mit beshränkter Haftung in Freiburg: urch Gesellschafter- beshluß vom 4. Februar 1925 ist die Ge- sellshaft aufgelöst. Kaufmann Gustav Vollmer in Pfotzheim ist als Liquidator bestellt. Am b. Februar 1925.

B Band I1I1 O.-Z. 49, Casino-Licht- spiele, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Freiburg: Durch Gesell- schafterbes{luß vom 4. Februar 1925 ist die Gesellschaft aufgelöst, Kaufmann Gustav Vollmer in Pforzheim ist als Liquidator bestellt. Am 6. Februar 1925

B Banb Il1I O.-Z. 119, Süddeutsche Baugesellschaft mit beschränkter Haftung in Freiburg: Durch Gesell-

schafter bluß vom 1. Febtuär 1925 ift die Gesellsœaft aufgelöst. Bauunter- H

nehmer

dator. Am 9. Februar 1925,

jeßt die Fabrikation und der Vertricb von f

oglichfeit a Studium S A s

Herabseßung auf 24000 R.-M. um- lose

: | Prokura erteilt.

riß Kaus in Freiburg ist Liqui-

Fürstenberg, Oder. [115475] Das unter der Firma Robert Funke (Nr. 31 ves Hande. sregi|ters Aoteilung A)! hier bestchende Handelégeschäft ist auf das Fräulc.1 Elisabeth Finke in Fürsten- berg a. O. übergegangen. ; Die Firma ist in „VWobert Finke Nachf. Jnhaberin: Elisabeth Finke“ geändert. Never g. O,, 14. Februar 1925. E s Amtsgericht, Fulda. : [1154781 _In unser Handelsregister A Nr. 378 ist heute bei der Firma Fuldaer Teig- warenfabrik Ballmaier & Co, in Fulda olgendes eingetragen worden: Die Firma ist erloschen. Fulda, den 13. Februar 192%. Amtsgericht. Abteilung 5.

Fulda. j [115477] In unser Handelsregister B Nr. 59 4 heute bei der Firma Baugesellschaft elek- e und maschineller Anlagen Dr. Koch & Co. Gesellschaft mit befchränkter Haf- tung in Fulda folgendes eingetragen worden: Durch Beschluß der Gesellschafterver- [uns vom 7. 2, 1925 ist der Gesell- aftsvertrag hinsichtlih des Stamm- kapitals und seine Einteilung geändert. Das « Stammkapital ist auf 20000 Reichsmark umgestellt. E Fulda, den 13. Februar 1929. Amtsgericht. Abteilung d.

Fulda. i [115476] In unser Bald etegmer B Nr, 123 ift heute bei der Firma An- und Verkaufs- gesellschaft mit beschränkter Haftung der Fuldaer pas Konrad Ball- maier in Fulda folgendes eingetragen: Durh Beschluß der Gesellschafterver- sammlung vom 11. 2. 1925 ist der Gesell- schaftsvertrag in § 1, betr. Firma, ge- ändert. Die Firma ‘ist in „Leigwaren- Bre haft mit beschränkter ftung in Fulda“ geändert. Fulda, den 14. Februar 1929. Amtsgericht. Abteilung d.

Geïidern. [115480] Im Handelsregister A Nr. 367 ist heute bei der Firma Witwe Gerhard eising in Geldern eingetragen: Die Firma ist

erloschen. j Geldern, den 7. Februar 1925. Amisgericht. Geldern. [115481]

Im hiesigen Handelsregister B Nr. 54 ist heute bei der Firma Jos. Thum G. m. b. H. in Kevelaer folgendes eingetragen:

Durch Beschluß der Gesellschafterver- sammlung vom 29, Januar 1925 ist das Stammkapital der Gesellschaft auf Reichsmark umgestellt. Infolge durch- ceführter Ermäßigung beträgt das Stammkapital nunmehr 150 000 Reichs- mark. Entsprechend ist der § 3 des Ge- sellschaftsvertrags geändert worden.

eldern, den 8. Februar 1929. Amtsgericht. Geldern. i [115479]

In das Handelsregister A Nr. 20 ift bei der Firma Ph. & Aug. van Schayck in Straelen heute eingetragen: Der Ge- sellschafter Carl van Schayck in Straelen ijt zur Vertretung der Gejellschaft wieder berechtigt.

Geldern, den 14. Februar 1925, Amtsgericht.

G ister D agr In unser egister Úi ; itma „Preß- und Metallwerk“, Gesell- chaft mit beschränkter D Ar firchen, ist heute einaetragen: Durh Be {luß der Gesellschasterversammlung vom 98. Januar 1925 ist das Stammkapital auf 18 000 Reichsmark umgestellt und §5 des Gesellschaftsvertrags (Stammkapital)

geändert. Gelsenkirchen, 10. Februar 1925, Amtsgericht.

Gelsenkirchen. [115483] In ner Handelsregister B Nr. 270, Firma Westdeutshe Holz und Im- prägnierwerke Aktiengesellshaft, Gelsen- fircen, is heute eingetragen: Durh Be- m der Generalversammlung vom 928. November 1924 ist § 3 Abs. 1 der Sabung (Grundkapital) geändert. Das Grundkapital ist auf Reichsmark umgestellt und zerfällt in 250 Aktien zum Nennwert von 1e 20 Reichsmark. Gelsenkirchen, 10. Februar 1925. Amtsgericht.

Gelsenkirchen. [115491] Fn unser Handelsregister A Nr. 111, irma Wilhelm Althoff, Gelsenkirchen, ist heute eingetragen: Die Firma ist er-

oschen. Gelsenkirchen, 12. Februar 1925. Amtsgericht.

Gelsenkirchen. e In unser Handelsregister A_Nr. 500, Firma Gebrüder Lindenberg, Osnabrück mit Zweigniederlassung in “Wanne, ist e „eingetragen: Die Firma ist er- oschen. ; Gelsenkirchen, 12. Februar 1925. Amtsgericht.

Gelsenkirechen., Jn unser Handelsregister j irma Alfred Hegenscheid, Gelsenkirchen,

ist heute eingetragen: Dem Kaufmann

arl Hegenscheid in Gelsenkirchen ist

Gelsenkirchen, 12. Februar 1925.

Amtsgericht. Gelsenkirchen. [115488] In une Handelsregister A Nr. 1000, e ilhelm Marin, Motiauten, ist eute eingetragen: Die Firma ist erloschen, ebruar 1925.

[115486]

‘ist beute eingetragen:

“| Nr. 29 ist

A Nr. 610, | N

Gelsenkirchen. [115489] In unser Handelsregister A Nr. 1008, Firma Grete Semmer, Wanne, ist heute eingetragen: Die Firma ist erlescen. Gelsenkirben, 12 Februar 1925, Amtsgericht. Gelsenkirchen. [115490] In unser Handelsregister A Nr. 1118, Firma Bernait Wulf in Buer i Weitf mit Zweignieoerlassuna in Gelsenkirchen, e en: Die Zweignieder- lassung in Gelsenkirhen ist aufgehoben. Gelsenkiren, 12 Februar 1925. Amtsgericht.

Gelsenkirehen. [115487] In unser Handelêregister A Nr. 1159, Firma Robert und Wildenhues, Gelsen- kirchen, ist heute eingetrazen: Die Be- sellschaft ist aufgelöst Die Firma ist erloscéen._

Gelsenkirchen, 12. Februar 1925.

Amtsgericht.

Gelsenkirchen. [115485] In unser Handelsregister A is heute unter Nr. 1614 die Firma „Felix Wierle- mann“, Gelsenkirden (Inhaber Kauf- mann Felix Wierlemann, Gelsenkirchen), eingetragen. | [senkirchen, 12. Februar 1925. Amtsgericht.

Gelsenkirchen. [115484] In unser Handelsregister B Nr. 135, Firma Gelsenkirchener Bergwerks-Aktien- gesellschaft, ist heute eingetragen: Dem Dr. Seer - Hennings zu Düsseldorf ist Prokura erteilt mit der Maßgabe, daß er in Gemeinschaft mit einem ordentlichen oder stellvertretenden Vorstandsmitglied die Firma der Gesellshaft zu zeichnen

befugt ist. Gelsenkirchen, 12. Februar 1925. Amtsgericht, Gelsenkirchen. [115494]

In unser Handelsregister B Nr. 186, Firma Maschinenfabrik Brenner und Co., Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Gelsenkirhen, ist heute eingetragen: Durch Beschluß der Gesellschafter vom 30. Dezember 1924 ist das Stammkapital auf 12 000 Reichsmark umgestellt und §3 der Sabung (Stammkapital) geändert. Ingenieur Frang Hörenbaum in Gelsen- firchen ist als Geschäftsführer abberufen. Gelsenkirchen, 12. Februar 1925. Amtsgericht.

Gehenkirchen. [115482]

In unser Handelsregister B_ Nr. 306, Firma Tiemanns Hofgesellschaft mit be- shränkter Haftung, Gelsenkirchen, r beute eingetragen: Durch Beschluß der Generalversammlung vom 30. Dezember 1924 ift das Stammkapital auf 108 000 Reichsmark umgestellt und die 88 3 (Stammkapital), 4 (Berechtigung des Ge- \häftsanteilsinhabers zur Darlehnsforde- runa) geändert.

Gelsenkirchen, 12. Februar 1925. Amtsgericht, Gengenbach, (115495]

Handelsregister A Bd. I:

O.-Z. 62, Josef Reck in Gengenbach: Die Firma ist erloschen.

O.-3. 75, J. N. Schöndienst u. Sohn Nachfolger Adolf Gbert in Gengenbach: Die Firma ist erloschen. / Gengenbach, 11. Febr. 1925. Amtsgericht.

_——

Genthin. [115497]

In unserem Handelsregister Abt. B i bej der Firma „Überlandwerk Jerichow 11, Gesellschaft mit beschränkier Haftung“, folgendes eingetragen: s e Prokura des Paul Klapper ift er- osen. Gentbin, den 31. Januar 1925.

Das Amtsgericht.

Genthin. [115498]

In unserem ipeldtegter B Nr. 36] J

ist heute bei der Firma „Chemische Fabrik Brandenburg-West, Gesellschaft mit be- shränkter Haftung“, folgendes einge- tragen: _Die Prokura des Paul F. Falkenberg ist erloshen. Dr. Franz Wolf-Burckhardt und Paul Hoeffert sind als Geschäfts- führer ausgeschieden. Direktor Robert tre Berlin ist zum Geschäftsführer

ellt.

Genthin, den 3. Februar 1925.

Das Amtsgericht.

Genthin. [115496]

Bei der im Handelsregister B unter Nr, 28 eingetragenen Firma Henkel, Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung, ist heute eingetragen:

Durch Beschluß der Gesellschafts- versammlung vom 22. Dezember 1924 ist das Stammkapital auf 1500 (00 NReichs- mark umgestellt.

Genthin, den 9, Februar 1925. Das Amtsgericht.

Glatz. [115501 In unser Handelsregister B ist bel r 31, Flachsveredelung M:

schaft, Ullerêdorf, Kreis Glaß, eingetragen

worden: Die Prokura des Direktors

Walter auer in Eisersdorf ist erloschen,

Dem Direktor Emil Strey und dem räulein Elisabeth Gebauer, beide in laß, ist H Bw erteilt, und zwar hat

Fräulein Gebauer Einzelprokura, Strey

nur mit Fräulein Gebauer zusammen Ge-

samtprokura. Ein Zweck der Gesellschaft ist nit, wie bei Gründung angegeben, die Verteilung, sondern die Veredelung

beschluß vom 27 ) : 10 500 Go.dmark umgestellt. Die 1, 2, 10 und 12 des Geseuscafiévertrags sind durch Eeneralversammlungsbeshluß vom 27. November 1924 gemäß der Niederschrift geändert worden. Als mchkb eingetragen wird bekanntgemaht: Das Grundkapital ist in 525 Aktien über ie 20 Goldmark, die auf den Inhaber lautens

eingeteilt Amtsgericht Glay, den 11. 2. 1925. Glauchau. [115500]

Auf dem für die Firma Kraftfahr«} zeug-:-Gesellschaft Dießsch «& Kießling mit beschränkter Haftung in Glauchau geführten Blatt 921 des Handelsregisters Wt heute eingetragen worden: Das

tammkapital ist durch Beschluß der Ges sellshafter vom 10. November 1923, tep durh den Beschlvß der Gesellschafier vom 99. Dezember 1924 ergänzt worden ist, um fünfundzwanzig Millionen dreihunderts fünfundzwanzista end Mark, demnach auf siebenundzwanzig Millionen dreis Ee E N Mark, ers höht worden. Der Gesellschaftsvertrag ist durh die gleichen Beschlüsse lau der Notariatsprotokolle vom 10. Novembev 1923 und 29, Dezember 1924 abgeänderb

worden. Amtsgericht Glauchau, 17, Februar 1925.

Glauchau. _ [115498 Auf dem für die Firma F. A. Sarfe Scheermühle mit beschränkter Haf tung in Reinholdshain geführten Blatt 308 des Handelsregisters ist heute eingetragen worden: Der Mühlenbesißev David Oskar Herbert Sarfert in Rein« holdshain ist als Geschäftsführer aus- geschieden. Zum Geschäftsführer ist be» stellt der Direktor Karl Lang in Mein- holdshain.

Amtsgericht Glauchau, 18. Februar 1925,

Goldberg, Schles. [115502] In das hiesige Handelsregister is unter Nr. 156 heute die Firma „Goldberger Tageblatt, L Goldberg der Carl Michaal'shen Hof- und Rats« buchdruckterei, Druck und Verlag ber Meklenburgishen Tageszeitung und Güstrower Zeitung zu Güstrow“ einge- tragen N aber der Firma sind: Frau Alwine Michaal, geb. Merkel, Frau Alice Munk, geb. Michaal, Fräulein Frieda Michaal, Buchdrucker Wilhelm Michaal, Kaufmann Hubertus Michaal, sämtlich in Güstrow, Optiker Adolf Michaal in Green Bay (Nord-Amerika). Die Firma ist eine offene Handelsgesellschaft und hat am 1, Oktober 1924 begonnen. Der Optiker Adolf Michaal ist von der Vertretung und Zeichnung der Firma ausgeschlossen. Dem Redakteur Fran Camillo Munk in Güstrow ist Prokura erteilt. J

Goldberg, den 12. Februar 1925.

Mel. Amtsgericht.

erfel,

Grabow, Mecklb. [115603] Handelsregistereintrag vom 7, Februar 1925 zur Ta „Karl Geier's Buchhand- lung, a aber Martin Klemm“, hier- selbst: Die Firma ist erloscen. Amtsgericht Grabow (Mecklb.).

Grabow, Mecklb, [115504] Handelsregistereintrag vom 10. 2. 1925 zur Firma „Gemeinnüßige Dae [halt mit beschränkter Haftung zu Grabow i, Meklb.: Die Firma ist erloschen. Amtsgericht Grabow (Meklb.).

Grabow, MeckIb. [115505] Handelsregistereintrag vom 11, Februar 195 zur Firma „Mineralölraffinerié Grabow, Gesellschaft mit beschränkter aftung Die Vertretungsbefugnis des châftsführers Dr. Dietrich Lohmann ist beendigt. Amtsgeriht Grabow (Mecklb.).

GEN nser Dan [sregister Abt L Nibe n unser Handelsregister Abt. A wu!

eute unter Nr- 213 die Firma Else Scöóner in Bock & Teich und als ihre nhaberin Frau Else Schöner, daselbst, eingetragen. E Een Vertretungen und Handel mit Mühlenfabcikaten. Dem Kauf:nann Eduard Schöner in Bock und Teich ist fhal, de erteilt.

Gräfenthal, den 12. Februar 192%. Thür. Amtsgericht. Abteilung Il.

Grossenlilder. [115507]

In unser Handelsregister B ist bei der Firma Se er Betriekt sgesellschaft mit beschränkter Haftung in Bad Sal4- {lirf Nr. 7 heute folgendes ein- getragen worden: h

Fnfolge Umstellung auf Goldmark ist durch Beschluß der Gesellschafterversamm- sung vom 28. Januar 1925 das Stamm- fapital auf 23 000 Reichsmark ermäßigt.

Der Gesellschaftsvertrag ist durch die

Beschlüsse vom 28. Januar 1925 ab- geändert, Großenlüder, den 16. Februar 1925.

Das Amtsgericht.

Walberstadt. j [ 115508) In unser Pape toren A Nr. 129 ist heute die Firma Eichhornwerk Carl ittel in Halberstadt und als deren In- haber der Fabrikant Carl Kittel in berstadt eingetragen Halberstadt, den 11. Februar 1929. Das Amtsgericht, Abteilung 6.

t

Verantwortlicher Schriftleiter Direktor Dr. Tyrol in Charlottenbur

Verantwortlich für den Anzeigenteil: Rechnungsdirektor Menger in g, Berlin Zerlag der Geschäftöstelle(Menger ina)

in Berlin

Drutck der Norddeutschen Buchdruckerei und

Bed, Amtsgericht Freiburg.

air —————-

in Freiburg betr.:

B Bd. IV Aktiengesellscha

Gelsenkirhen, 12. F

Amtsgericht.

von Flachserzeugnissen. Das Grund- n cal ist bar U eraléétfainailenad

Verlagsanstalt, Berlin, Wilhelmstr. 34

November 1924 auf «

Woleihen Beschluß ist

Zweite Z entral-Handelsreaister-Beila e L & a i e j G ge zun Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger

“E Bc: E U ENDE E EMHE D EME A I A

Ir. 46. Berlin, Dienstag, den 24. Februar

Be i : po incü Z v fristete Anzeigen müssen drei Tage: vor dem Eincüctungstermin bei der Geschäftsstelle eingegangen fein. “med

1. Handelsregifter. |.2 aru ahe Gas,

_1925

20, November 1924 und 23. Januar 19251 S 2 / | ! i uar 1 palie 1: 2 d 5: Die Fi ü ißi Ä Beschluß der Generalversammlung voni as Stammkapital auf 50 000 Reichs- | ist erloschen. E E ge i zu R E C e, 115510] 30. Dezember 1924 ist das Grund apital Mars ei E s e Gingetr 12 1925 ¿404 TA mj fers A fn Ae E, periegt in T0 Se amglett E 1 e E Garbura 10. Febr. 1925 S Amtsgericht Kempten, 18. Februar 1925. sellschaft in ¿Firma Gebuüder Weinb i fei : L en ! a E S : g inverg, 20 Reihsmark. Durch den gleichen Be- | Hattingen, Ruhr. [115514] Sn unfer Handelsregister Vlót 2 V Bel erg S ute p“ Gesell. : Vei der Firma Siruthfabri? Gesell-

In das Handelsregister B 83

ckhorst, ist heute eingetragen, daß an {luß ist de : 3 j r Gesellschaftsvertrag geändert Tr i j |

: b , Firma | Nr. 78 ist heute bei der Firma Wi Ee 2 L Uta, A brik lufttehnisher Anlagen W. Be O e Hel dex erema Wilhelm. (haft mit beschränkter Haftung, Bebdorf

Sielle des am 23. September 1915 ver- |

e Walle Selma, g than O eIE S Sab) and à iem Mes

lls t el elma geb, Nathan, in èie Gewinnanteils- und Erneuerungs\ceine) esellschaft eingetreten, diese am 31. De- Der Siß der Gesellschaft ist E

zember 1924 aus der Gesellschaft aus- wede verleat aft ist nah Brack-

geschieden und an ihre Stelle am 1. Ja- Zu Nr. 1488

nuar 1925 Tobia Weinberg in Bock 5 j i 01s persönlich. aftende Gefiniy Feanorlt V faufägeiellPatt mit beschränkter Haf- | umgestellt und der § 4 des Gesellshafts-

die Gesellschaft eingetreten ift. tung: Durh Beschluß der Gesellschafter- | vertrags ént g E Halle i Wh den 17, Februar 1995. L Don, lerie e ist | Ümstellune N eit E Dis Pieke t:

9 tsgeri veleulMast ausgeloit. Ver bisheri ; i , Sep iat Gesckäftsführer Friß von Keller ist Tun Amtsgericht Hattingen,

uellenberg in K «I j

lade G, m0 D a Geier en Ea g Dre eingetragen: Die | (Sieg), H.-R. B “Nr. 57. ist heute ein- 6. Februar 1925 folgendes eingetraaen: Durh Beschluß der Gesellschafter-

tien, Vuins i s getragen worden, daß Gerhard Spricers S s s hof in Bebdorf zum eide ‘Ge: iéma Wilbelm V | versammlung vom 12. Februar 1925 ist E schäftsführer bestellt worden is in der ma Wilhelm Morell ; das Stammkapital auf 40 000 Re:chsmark | Kamen. Z [115524] R, daß er alle:n zur Zeichnung und In das Handelsregister B Nr. 10 ist | Sirchen S Gesellschaft berechtigt it. Firma Hermann Klein & Söhne, irchen, den 16. Februar 1925. Stanz- und Hammerwerke, Ge- Amtsgericht. UIHaE e beschränkter Yoftung n Kleve L [115915 B / eingetragen: Du s e E Ie R He E R L |MWattingen, Ruhr, [115513] | {luß vom 20. Januar 925 n A “is Cra iretion der van den Bergb E E R E E, S Handelsregister B 117. Firma | der Saßung (Stammkapital und Ge- | Werke mit beschränkter Haftung siehe Ai 2s gung beeidigter Bücher- | Abel u. Co. G. m. b. H, in Linden-Dahl- | shäftsanteile) geändert. Das Stamm- Berlin 152. H.-R. B 18 278. R Dp elt L a ist am 16. Februar 1925 folgendes a A auf 98 700 Reichsmark um- E O E 1: er Gesell- etraaen: estellt. er Geschäftsfü i [l emerlammiluiig bein 12. Januar 1925 Durch Beschluß der Gesellshafterversamm- Cn senior in A e N iei l das tammkapital auf 500 Neichs- | lung vom 5. Februar 1925 ist das Stamm-| Kamen, den 17. Februar 1925. mar angeltels Durch den gleichen Be- | kapital im Wege der Umstellung auf 500 Das Amtsgericht. : ist der Gesellschaftsvertrag geändert | Reichsmark ermäßigt. Der § 4 des Ge- MORR E Ss in Dea eingetragen worden: arlshafen. [115526] ie ellshaft is aufgelöst. Liqui«

in den N 5 (Stammkapital), 7 (Ge- | sellshaftsvertraas is entsprehend ab- 5 In das Handelsregister Abt. B ist | dator ist der Auktionator Hubert Holthoff

HWaiïle, Westf. [115509]

Bei der unter Nr. 20 des Handels- registers B eingetragenen S uMavens- berger Schraubenfakrik, G. m, b. H. in Halle i. W.“, ist heute eingetragen, daß der Direktor Ernst Magake zu Halle l, W. sein Amt als Geschäftsführer niedergelegt

hat. Halle i. W., den 17. Februar 1925. Das Anti 20

Kleve. [115532]

In unser Handelsregister A ist bei der unter Nr. 337 eingetragenen offenen Handelsgesellschaft Dietsh & van Aeren

häftsanteile), und es sind § 8 Abs. 1 | geändert. Der Beschluß is durchgeführt.

—— und 2 und § 16 leßter Absaß gestrichen. Amtsgericht Hatti unter Nr. 19 eingetragen: d in Kleve Si das Danbel zregister ist [115511]! Zu Nr, 1510, Firma Oski-Aktiengesell- iei Op end eine, Gescllschaft mit e. | Kleve, den 14. Februar 1925 ° gregister ist heute ein- | {aft: Durh Beschluß der Generalver- | Hattingen, Ruhr. [115515] bd ter Haftung, Trendelburg. Gegen- Amtsgericht.

sammlung vom 20. Dezember 1924 ist | Jn das Handelsregister B ist unter | |sttand_des Unternehmns ist der Betrieb

getragen: das Grundkapital auf 20 000 Reichêmark Nr. 141 am 16. Februar 1925 die Erich | von Sandsteinbrüchen und alle damit im | Königstein, Elbe.

In Abteilung A: [115533]

Zu Nr. 2001, Firma Dierking & | umgestellt. Durch den glei i i 2 ü R elgroau ¿

L ,, ir [l ellt. aleiden Beschluß Müller u. Co. Gesellshaft mit be f, | Zusammenhan stehenden Geschäfte. | Auf Blatt 6 des delsregisters, d

Aehitett De ier Gf | e L 0 def T Ee Meen BeNBluß e Palma cu Bie mit belhränke | Stammkapital 12 900 Reichsmark, Ge: |Fa- Uhlemann & Sühne in Königliein Steibruchbesißer Heinrich betr., ist heute eingetragen worden:

ierfing ist alleiniger (Grundkapital und Einteilung desselben) | eingetragen, Gegenstand des Unte äftsführer: T; | : n) | f gen, i rnehmens || T Dres der Firma. Die Ligen ist abgeändert : . E ist der An- und Verkauf von Bergwerks-, Glicemana in Trendelburg, e Der Kaufmann Hermann Emil Paul N Loos, Slriva Giril' d l ls Zu Nr. 1570, Firma Kleineisenwaren- | Industrie- und Baubedarfsartikeln Das ans Vierwish in Cassel. Der Gesell- Uhlemann in Königitein ist ausgeschieden, keietirisGs ÜUnleenébordena S G; ert | Vertriebsgesellshaft mit beschränkter Stammkapital beträgt 5000 Reichsmark. aftsvertrag ist am 22. Dezember 1924 Inhaber sind Dr. med. Kurt Hermann chaft ist aufgelöst D "Fi ie Gesell» | Hafiung: Inoenieur Alfred Verclas ist e Geschäftsführern sind der Kaufmann | [estgestellt. ind mehrere Geschäfts» Emil Uhlemann in Helmstedt und Anna loschen . Die Firma ist er- | als Geschäftsführer ausgeschieden. Kauf- Erich Müller zu Hattingen und der Kauf- ührer bestellt, so wird die Gesellschaft Emilie Hermine ledige Uhlemann in Zu Nr. 4529, Firma Wilbel ang Lui ewis in Hannover ist zum Mann Wilhelm Thierhoff zu Stiepel ve- R zwei Geschäftsführern gemeinschaft- Königstein. Die Gesellschaft ist am t E A N N i U m H. \chäftéfübrer bestellt. | stellt. ur Zeichnung und Vertretung der | Mae 4. Januar 1925 errichtet. T oecanpae N an rader | Zu Nt. 1865, Firma Lange & Korbach Gesellschaft sind nur beide Geschäftsführer | aren, oen 12. Februar 1925. Prokura is erteilt dem Kaufmann Hanns e ) aura erteilt, Gesellshaft mit beschränkter Haftung: | semeinschaftlih berehtigt. Die Bekannt- 8 Amtsgericht. Alwin Hermann Kühne in Königstein. D irma Hannoversche | Durh Beschluß der Gesellscafterver- Mahungen der. Gesellschaft erfolgen durch E Amtsgericht Königstein, 16. Februar 1925,

shandels-Gesellshaft Albert Müller & sammlung vom 9. Februar 19% i di î i Karlsha 5527] |

P anes i d t die Hattinger Zeitung. arlsharfen. / [115527] S

Po Der Kausmann Hans Beerbom ist | Gesellschaftsvertrag im § 1 (Firma) 4 Amtszeriht Hattingen. In unser Handelsregister Abt. B_ ist Kötzschenbroda [115534] peschieden, Die offene Handelt e ellschaft er us iee Ana M Hof Handelsregist Hartiandtein Industrie-Gesell scha A mt Auf Blatt 554 des Handelsregisters, A ¡ abdverusen und der î ars of. andelsregister. 1 4 s s a mit di i s s Z st in eine Kommanditgesellschaft um- | lentier in Hannover M E e & ( Hort eschränkter Haftun Carlshafen a iere Vetiennetes (Sai n

a, Weser. Gegenstand des Unternehmens Fz i ; ie: et ; ) | j ) e: j ; öbschenbroda betr. ist heuie eingetragen E in Chemishe Fabrik Hainholz Firma erloschen. i G Vas E E der D worden: Die am 11. Juli 1922 dem Be- esellschaft mit beschränkter Haftung. | pt eorg Künzel“ in Hof: Firma ge- Voaanitähbe- sowis dep Danvel gefer Bau: triebsleiter Walter Kastner erteilte Pros «M Ge Unl: ema Nordw ldade N A --Vayern-Likörfabrik Georg | ngterialien. Stammkapital 6000 0 v aaa E Köbschenbrod

8-2 qa: Vas Vor- f : ) = Ri ä iht Kôögs fts standsmitglied Dr. Heinri Schild ist orzellan-Malerei und Dructerei tp otausend Z E UUIEE g L eines E A

r Ferdinand Kanne in « v : in arif ( i L i i8- zum Vorstand bestellt. "ner redwih: Von Amts wegen wegen Nichtig- | mar Der Gesell schaftövertrag ist am

Zu Nr. 2123, Firma‘ Industriewerke lt A 14. Januar 1925 festacstellt. Led bare

ter | _7Heinrich Reisi & Co.“ in Hof: schäftsführer bestellt. Die Firma ist ge- Off. Hdlsge\) am 8. 9. 1924 uloetA,

gewandelt, die am 1. Mai 1604 begonnen at. (X sind vier Kommanditisten vor-

handen. h Zu Nr, 7699, Firma i G. Meier: em Jngenieur ¿Franz Meier in Han- over ist Prokura erteilt. 2 Unter Nr. 8534 die Firma Ernst Hör- nann mit Niederlassung in Hanitver, Vragonerstr. 5, und als Inhaber der Kauf- mann Ernst Hörmann in Hannover.

Lage, Lippe. [115536] In das Handelsregister B ist zu der unter Nr. 10 eingetragenen Firma Lipp.

Unter Nr, 8535 die Firma Wilhelm Sehnte Aktien [mitsgeri Es i ü i i A „8989, j aesellschaft: Dur Beschluß misgeriht Hof, 17. 2, 1926. Beschäftsfü ift Papierwaren- und Tüten H. Fried- t atl B a E Se I B M mat PavinE ui0 "ESR R on (Le Vi Bent de a L e, h Y J Z j r i l le ese a au ge öst, l O Le Dan regi er. 5516 4 c p |] ei age verme ft: Di G \ [[ich " l t nhaber der Schlosser Wilhelmi Kohl- Der Direktor Wilbelm Wendel in Han: | , Karl Hermann Zuuz, Gesell: a R 109. dur Beschluß vom 9. Februar 1923 aufe : gelöst. Liquidator ist der Geschäftsführer

ann in Hannover.

an i ; nover ist zum Liauidator bestellt. | schaft mit beschränkter Haftung“ in S In Abteilung B: [115528] Fabrikant Heinrid Friedrihs in

n g u Zu Nr. 2453, Firma Lüder & Co. Ge- Helmbrehts. Vertretungsbefugnis des bis- | Ke

Zu Nr. 92, Firma „Westfalia“ Kohlen- |#\ Zu ; e i T LLSUNNOZENUMNIS DeL VIS* | ELOInI,

A U „t 1 | sellschaft mit beschränkter Haftung: Dur herigen Geschäftsführers Adam Neubauer | Jn d ister Chrentrup.

handelsgesellshaft mit beschränkter f- | Beschluß der Gesellscafterversammlung Leendigt. Kaufleute Rudolf Nichter, | 5. Bar 1 N ei Teri A Qubon Lage, den 9. Februar 1925.

ung: Durch Beschluß der Gesellschafter- vom 17. Dezember 1924 ist das Stamm- Seligenstadt, Hessen, und Karl He Das Amtsgericht.

ersammlung vom 28. Januar 1925 i} kapital i Ö M das Stammkapital auf 449 890 Neichs- | apital un 10000. MelEdmar? erbö | h Wetaditiatii ) - [und beträgt ijekt 30000 Nei , | berechtigte Geschäftsführer. Lage, F Ne [luß ft'der Gesellscha aa ta d: "Zum weiteren Geschäftsführer if ber Amtsgeri t Hof, 18. 2. 1925, Q ta 1095 orte Us e Zu der unter Nr. 14 des Hande!s- luß i bér Geselschastove ag geänd rt Kaufmann Otto Wiebemeyer in Han- 00 Aae E fapital auf 5000 Reichsmark umgestellt registers B eingetragenen Firma Lippische tb mend a L E er- | nover bestellt. j Wof. ndelsregister. [115518] [und der Gesellschaftsvertrag dement- Mühlenvereiniaung Aktiengesells{aft in gefaßt laut Anlage zum notariellen P to- M Nr. 2481, Firma Brinker-Hütte | ¿Holzwollmatten - Industrie, Ges | sprechend geändert. A Raa bi voin 28 Ga 1008 Gegensia D A S E Vaftung: | ag c i Bar E A Baug Jad. Amtsgericht Kehl, A Ens xe A taia:6 auf | ar : erino Frih Beer ist a e in on“ in Weißenstadt: Liqui» S dmark i v - b Vrerciinent is ee E tung | {äftsführer ausgeschieden. Oberinaenieur dation beendigt; Firma e E Kempen, Rhein. 1155297 | lungsbes{luß von 29. N Stillegung des Brenns off und Koble, Christian Nus{ in Hannover ist zum | „Lorenz Summa Söhne Aktien- | Jn unser Handelsregister B Nr. 35 ist bestimmt. daß die nicht zur Ausgabe çe- geschäfts der Gesellshaft mit Rücksicht d Geschäftsfübrer bestellt. | PNTSaN in Oberkoßzau: pi eute bei der Firma Niederrheinische | langten Aktien über 47 Millionen i it Rücksicht au Zu Nr. 2495, Firma Wehadi Brief- |beschlüsse vom 9. 7. 1924 aufgehoben; |Steinwerke Gesellschaft mit Lrt eajee Papiermark in Wegfall kommen. daß die

——

| rmann etfahrt Gesellshaft mit beschränkter alleinvertretungs- | tung in Kehl eingetragen: Da Be- e

die veränderten erhältnisse beim | Po! e ; ; A T j Rheinis - Lr: ( ostkartenfabrik Gesellschaft mit be- Grundkapital nun 1200000 R.-M,, ein- | Haftung zu Vorst folgendes einge n Vorzugsaktien über 3 Millionen Papiers Üi L C Nen Kohlensyndikat foränttoe Haftung: Die Firma ist ge- geteilt in 1200 Namensstammaktien zu je Pa Durs Bi luß B Beic, |mark auéscheiden, und daß der Rest so Zu Nr, 519, Firma Burgdorfer Kreis ändert in Briefvostkarten-Fabrik, Druck- | 1000 R.-M._ : sFafterversammlung vom 9. Februar 1925 zusammengelegt wird. daß auf 40 Aktien bahnen Gesellschaft L beschrä ti - j und Verlags-Gesellschaft mit LOWran Tee | Amtsgericht Hof, 18. 2, 1925, L 3 des Gesellschaftsvertrags (betr. | eine Aktie über 20 Goldmark entfällt. ftung: Durch Berik der Gesell- Haftung. Durh Beschluß der Gesell- | e —— Stammkapital, Sa aaen ge- Das -Grundkapital beträqt jeßt 50 000 hafterversammlung vom 3, Februar 1925 sckafterversammluna vom 6. Februar 1925 Wohenstein, Ostpr. [115519] ändert. Das Stammkapital ist um- | Goldmark. Der § 4 der Saßung ist dem- ist das Stammkapital auf 100 000 R §6 ist der Gesellschaftsvertrag aeändert im\ Jn unfer Handelsregister A ist bei der | estellt auf 20 000 Reichsmark. entsprechend geändert und § 8 fällt mark umgestellt. Durch den gleie ei8- | § 1 (Firma). Der Geschäftsführer Fried- Firma Samulon & Lewin, Biessellen Kempen (Nhein), den 12. Februar 1925. | ganz aus. | luß is der Gesellscha tsvertrag geändert No n prt E ist als Geschäfts: | Nr. 99 des Registers, folgendes ein- E E A Februar E in den ; : 4) R TESON | ge n worden: Die Firma i [ N E TS 0s: IENSIE O A Das Amtsgericht. (Auf S (Stammkapital) und 7B Unter Nr. 2ó19 die Firma Oberharzer | ‘Detenstein, Ostpr. De e oar Kempten, Allgäu. [115539] | VAE fer Sum Ghuicta Gut | Sie Sm L Amlibrii E t pon, V LBBE ae 4 esellscha - L L nnover, Anger- | L r E „Kaufhau essenhofen M da nde“éregister ¡ist unter D [haft mit beschränkter Haftung: | straße 12. Gegenstand des Unternehmens Tlmenau, [115520] | haft mit beschränkter ne Ne, 171 die Firma Kunst- und Stein-

Verwertung von In unser Handelsregister Abt. A Bd. I

urh Beshluß der Gesell (pasterver: ist Gewinnung und

tung“ in l sammlung vom 10. Januar 1925 ist das Biessenhofen: Durch Be pu R Gesell holzindustrie Ernst Schubert mit dent

Laane und als ihr Inhaber der

Stammkapi l | Granit, Vertrieb desselben sowie Erwerb Nr. 10 ist bei der Firma J. N. Ki schafterversammlung vom 29. : Sib_ in

umgestellt unh e 5000 Reiche gate | bon Granitbrücben und Beteiligung an in Ilmenau eingetragen ti Durch 1924 R eunin ves "Gesellschaitver- Kaufmann Ernst Schubert in Laoe eine

i ähnliden oder aleihen Unternehmungen. eine einstweilige Verfügung des Land- | trags nah Maßgabe des eingereichten getragen, As: Dertetang D rtrieb von Ste:nholzfabrikaten un

höht und beträgt jeßt 30 000 Reichsmark pur den gleihen Beschluß ist ta Ge: (g aftsvertrag eund in den S 4

schäftsjahr) und 5 (Stammkapital und

rotokolls, insbesondere Umstell de» Mett (ete N ennng, Er- ähnlichen Artikeln.

Lage, den 13 Februar 1925. Das Amtsgerick,

Das Stammkapital beträat 5000 Reichs- gerichts Gotha ist dem Mitoesell mark. Geschäftsführer sind die Kaufleute Friedrich Kohlstock die ‘Uettainas: Heinrih Göing und Dr MNudolf Neu- befugnis und Geschäftsführung bis zur

lossen. Infolge durchgeführter mäß:gung und Einstellung eines Kapital- |

eihäftên mann in Hannover. m Kaufmann rechtskräftigen Entscheidung der über Auf- | entwertungskontos beträgt das Stamm- Zu Nr 1991, irma nnoversche Friedrich Rimvqu in Hannover is Pro- lösung des Gesell scaftöverhältnisses schwe: fapital nun 5000 R-M. t sgeater - Betriebs G haft mit be- | A F \ i E eUa ist A Se Luis nenen N ente E Ee Aas Reich, | LA&#e, O: [115535] ränkte ° | lollen und am en, nau, den 17, Februar . | Gejellschaft mit ränkt tung" i 8 Handelsregister B is r Haftung: Dur {lu der 18. Dezember 1924 abgeändert Sind Thür. Amtsgericht, Abt. 3, Lindenberg i. Allg.: Durch. ba dée ulte Nr. 13 uaimacnnal Ma Wunsts

und Steinholzindustrie G. m. b. H. ver- merkt: Die Gesellschaft ist dur S iqui*

VeseltsGasterversammlung vom 15, Ja- 115521] | nuar u g esel 0 1925 Aende- 13. f rungen de esellshaftsvertrags nach vom 13. Februar 1925 aufgelöst. Maßgabe des eingereichten Protokolls, dator ist der Kaufmann Ernst Schubert

‘sellshafterversammlung vom B s emb : (0e mehrere Geschäftéführer vorhanden, 400 f 1924 if das Stammkapital auf wird die Gesellsckaft durch pet Geste:

; ) s Jesscn, Bz. Halle, Reichsmark amgeneat Durch den führer aemeinsam oder durch einen Ge- | f

In unser Handelsregister B ist heute bei der Firma Mitteldeutshe Betonwerke

r Gesellshaftsver- {äftsführer i : E

ag in dem § 5 (Sigmmfapita) und dftEführer in Gemeinsckaft mit einem : durch B nd Prokuristen vertreten. Die Gesellschaft Dehmann und Rowedder, Gesellschaft mit | insbesondere Uniste e m L lung von E D e ta | war bisher unter H.-N. B 8 beim Amts- beshränkter Haftung in Jessen folgendes | folge durhgeführter A olen, u! ‘Gar ben 13. Februar 1925 8 6 (Veräußerung von Geschäfts- geridt Burowedel eingetragen. einnetragen: Der Siß der Gesellschaft ist | das Stammkapital nunmehr 800 000 A Das Amtsgericht. Gei 9 (Konvenkional strafen) und 11 Amtsgeriht Hannover, 16. 2, 1925, A E A nee ree i & A c]Gâftsführer) geändert. Der Ge- R v L L ENE „Strohhutfabrik Aurel Huber, Lan&«berg, Warihe. [115540 dit 115512] Amtsgericht. Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ in | Dakidéläreeiiteteintreg B bei Nr. 7 B

tsführer Benda ist E und der Warburg, Elbe.

[Gâftéführer Sander hat sein Amt | Jn unser Handelsregister B Nr. 110 -— | Ged i. Allg.: Dur Besluk der | Glektrizitätswerk und Straßenbabn,

niedergelegt. Ela bee / i / Johannisburg, Ostpr. [115522] | Gesellscha Ó ; afl der Kaufmann «Felix Voos in | mit beschrinkter Haftung in Wllhelme-| “In pfer Dandeliren fer Übtgilung A druar 1925 «Uenderungen “des Gell: | Das bur Generafversammlunocde sch mund und der Kaufmann Hans | h A ; ¿ “T ; irma Abraham | |cha{lsvertrags nach aß1abe des eine | bom 30. Juni 1903 ( iers Zaengel i urg ist heute eingetragen: Durh Be- Cohn Johannisburg Posthaltere t i i auf 1 250 000 Papier oln Geme (its ter Géelibafleretlaämieng vom ba gern eingetrage weten fung, felbst Brleee "v Bi e Vetta tes