1925 / 47 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

nuar 1925 i} die Umstellung der Ge-| Tann. Münden. [116025] 1 unter Nr, 57 des Registers eingetragenen ] Hansaring 23 Persönlich haftender Ge- | Hoffmann sind als M LEsMildrer aus-

Uschaft beschlossen worden. Die Er-| Jn das Handelsregister B 5 ist zur Firma | Firma „Franke & Co. G. m. b. H. (l ; Cars Reiser, , Köln. ieden. Ri ï » ; i i « : M B “rente ist er- Dämphzielei Soenkolb G O D: A D i cingetrajen iforbene: “Durs Be- Die Geseilichaft 2 O berg, it zum Geskäftöfübrer bestell u j D c í tt e Z e n t r a l - H a n D e [S r e g í it e c - B e í la Q e

folgt. Der § 5 des Gesellschaftsver- | Bonaforth eingetragen: Die Prokura des | {luß der Gesellschafterversanimlung vom | 1924 begonnen, Es sind 4 Komman- 4456 bei der Firma „Papierwerk trags ist entsprechend gelwert worden. | Ingenieurs Nudolf Schulze in Bonaforth | 29. Januar 1925 ist § 3 des Gesellschafts- | ditisten vorhanden. Köln Ludwig Steinberg Aktien-Gesell- o i o ; Stammkapital: 5000 N.-M. ist erioshen. Hann. Münden, den 12. Fe- | vertrags (Stammkapital) abgeändert. Das | Nr 110863 die Firma „Alfred Marx", | schaft“, Köln: Durch Beschluß der Deut en Rei San j | VBuderus'sche Handelsgesellschaft | bruar 1925 Amtsgericht. Stammkapital ist auf 10 000 Reichsmark | Köln, Friedrih-Schmidt-Str. 32, und als | Generalversammlung vom 10. Dezember : L un Lei en C@d anze Cer

mit Ea TeRE Haftnng, Muter ; I io O A Be Alt N Kaufmann, on. 1924 sind die §8 3, betr. das Grund- 7 ung für Norddeutschland. e-| Hann, Münden. i Herne, den 19. Februar 1925. ti ei der Firma „Jonas Hoff- | kapi r A, e, It : Z samiveobara für die Zweigniederlassung | Jn das Handelsregister B 23 ist zur| - Das Amtsgericht. mann“ “Köln: Neuer Inhaber der Firnia O L E E E tee: | L. Â ® Berlin, Mittwoch, den 25. Februar 1925 L it erqu E MEIES InS Wilma Miema Franz Göbel O. m. 6. A Sam, L. A 70 [1160821 int: Wiiwe Duo Pa, S d ellschaftsvertrags, geändert worden. Das Befri tedcnacnttten eaen : arie Margarethe Drewes. ünden eingetragen: Durh Beschluß der | Wot#. andelsregister. 321 | Mendel, ohne Stand, Köln. ie Pro- r efriït ; 2 E y O i de e Pei A eve beschränk: Gesellichalterversemmlung vom 20. 1, 1929| „Adolf Endler, mechanische | kura des Josef HiEmann ist erloschen. L M Felailgemadt 0 F stete Anzeigen müssen drei Tage vor dem Einrückungstermin bei der Geschäftsstelle eingegangen \ein. “Af M C E n 2 G OUEb ist gas A Ps A Lene, Bro l f O erA. Bus E nt Hoffmann, Köln, ist Prokura | Das Grundkapital i eingeteilt in 5000 o Y ist die tellung der Gesellschaft | mark umgestellt und der Paragraph des | haber: Fabrikbesißer Adolf Endler. t } erteilt. i F i î : : ; ba den nd Bie Gn / Beetafenez 0s (Sg ge | Bi a: Frs llm | g Ne 06, Mh der Wp 2 Sid, (u N Mei n M L SNNDEISTEgMeT, [die wiliaali n Vie Gries |foratent ate n o ecneimene "fe: nd Bett P L pubtfon, Deut liner fu es Stammkapitals ist erfolgt. Am | ändert. Hann. Veunden, 12. ¿zedruar 1329. mibgericht Dok, 19. 2. h Pohl”, Köln: Neuer Jnhaber der Firma | Nx 4532 bei der Firma „Gerbstoff Debüser und Niemann haben dur | Ferner ist daselbst eingetragen: D n. Vocteiel L U : e O J0n, i: E ; N mts G E : j . : Ard n i Ner | ; j ten aller Art, ins- nishe Billard - Queueleder - Manuçcktur gleichen TaE und am 7. Februar 1925 Das Amisgericht. : ist: Karl Heinrih Herkrath, Kaufmann, | Fxtrakt-Fabrik Gebr. Gen Aktiengesell- Köln. (FortleBung.) Kaufvertrag vor Notar - Justizrat Dr. | Ge T Tia 2s age „Der | u rtrieb von Früch ind ] | i O D llschaftsvertra emá S Hohenstein-E tthal. [116033] | Köln, u j i, ; i; i : i _- ZUstizra r. r Alexander Seifert ist ge- | besondere von Bananen, und was sonst für G. m. b. H., Heppenheim a. d. B. V arieler nto H N N Wann. Münden. [116024] Auf Blatt 182 de iesigen Sa Nr. 6177 bei der Kommanditgesellschaft daft, Rodentirhen: Durch Beschluß E ne ger a A Feller E Köln, vom 31. Mai 1924, aEE Mor idtt i den Fruchthandel in Frage kommt, Das Im Hanbelsregister B am 19 2. 1925 worden. Stammkapital: 600 R.-M. |. Jn das Handelsregister B 26 ist zur | registers für die Dörfer, die Oberlung- | „Mar H. Sutter“, Köln: Der Gesell- f E er ans pu von a0 14 & Co. ne el V e Gs er V - des Notariatsregisters, von mtksgeriht in Langensalza. Stammkapital beträgt vierhunderttausend eingetragen: Die Gesellschaft ist aufgelöst, Kohlengroßhaudel Gesellschaft mit | Firma Stanzwerk Oberscbeden Jünemann | witer Handschuhfabrik, Aktiengesell- | hafter Wilhelm Sutter ist ausgeschieden. I E bet i : Les it ie [n Be tung io 0.n: ls bet schaftsvertrag | S R eat Kaufmann, Köln, das x, T E EE _, | Reichsmark. Jeder Geschäftsführer ist Die Firma ist erloschen. beschräukter Haftung. Am 30. De-|& Co. Tenge Ga A schaft in E E ist 5 2 E R ns gans A Einteilung. äer E Verlan | Sind A E E betieE e eine wo L D Da anla Sarbelétesifler B 2 Leo pur T h Mi l E j ist di d des grats Do | : Du ; i o.“, Köln: Die Firma ist er- / l; ; E 2 ; : Aa h 5 ; O, ALMUHTELN 1D VEILEL D S E A E E A A A Fapital | Die Er- | 120000 Reichsmark umgestellt und sind | vom 24. November 1924 i} laut Nota- | Teitscheid._ : Ie 3 i : M ; e ; / 3 D Län ia T S E G O Handelsregifter. i L Dea men E és die 5 E 21 Le „Gelollscbaftövertras riatniederschrift N pa e ftr 2060 E L Lene na BO 8 Be Gemeinschaft mit einem Pro- O ie Aga Sd mit „besränkter Haftung in amburg and Johann Ott o M ilbeln s i 4 Neu C letracae Biriden: foli - | (Grundkapital un: rgütung des Auf- | a) das Grundkapital von sechs Millionen | „A. Mohren §0. “, Köln-Longerich: : E Í : ; E : rnitar : : in Deriun, Slerzu wird w 1 1 Opel - Verkaussgesellschaft mi Sa Bu De A S E Dann Minn: O dür Ermäßi ung auf zweihundert- | Ein Kommanditist hat seine Einlage er- haber lautende Stammaktien zu je F Nr. 5734. „Beamtenhaus Gesellschaft erfolat mit der im Hausbesittum be- 2A apital ist durch Beschluß | kanntgegeben: Die Scieataatit der bes Ss S Ss tammkapital um 8000 R.-M. auf | 12. Februar 1925 Das Amtsgericht. Vau Rel mark e Herab Bt R n eir Kommanditist ist in E bes Firiia M: Bodsiardt ul Dee Paftung - Köln, Wörth. | F nfpreis warde a N 5 1995 e Diebe e n on Me N Ege erfolgen in den Hamburger MaTEn a. Nh., Frankenthaler Straße 43. s Ö ie der (Se- E NNS ebung des Nennbetragg der vorhandenen | die BejelU!chaft eingetrelen. i: Gie E 1 raße 9. genstand des Unternehmens: ' Ä ahlt, i ) j achrichten. S eGäftatübrer: Dito Hoffmann Wut» AAH Gas ok I A Bo» Hann. Münden. [116027] falen) auf den Inhaber lautenden | Nr. 9054 bei der Firma „Peter AOIgA e bee Gener: Wi Erwerb und die Oepirtlnaina eines G awar hat Peter Debüser 50 (00 ne Don 167 400 Reichsmark Amtsgericht Leipzig, Abt. 11 B, mann l Cle 7 er Ge urkundung geändert worden. Die Ver- | _In das Handelsregister B 16 ist ur Aktien von je eintausend Mark auf je Kürten“, Köln: Die Firma ist erloschen. lantartün A 99 Moceinber 1924. sind Grundstücks für die Zwedke des Landes- ade U E Niemann 30000 Amtsgericht in Langensalza den 18. Februar 1925, sellshaftsvertrag ist am 2 Fedetar 1925 tretungsbefugnis des Geschäftsführers lena Weser Schleifmittelwerk Schröder, | vierzig Reichsmark umgestellt, b) der Ge-| Nr, 10174 bei der offenen Handels- iólaende Bisttmmuk gen des Gesellschafts. verbandes Rheinland des Deutschen E gezal f Sobald die Gesell- richt in Lange i A errichtet. Gegenstand des Ünternehmens G. A Lütkens ist beendigt. Heinrich | G. m. b. H. îin 2 ünden, eingetragen: | sellschaftsvertrag enisprechend in § 3 gesellschaft „Markert & Klemmer“, Köln: x 2 Drt eh) bene 83 Bat A M Beamtenbundes. Stammkapital: 50 000 |baft entstanden ist und der Kaufvertrag Luuenbirg. Eibe [116044] Leipzig. [116048] ist der Vertrieb von Opel-' ersonen-, Last- Bernbard Gödden, Kaufmann, zu N e D A M en t d 20 h h auv c) E Be E ist aufgelöst und die Grad A U ne Reihômark, (Geschäftsführer: Leonhard E A met also h die | “Sn das Handelöregisier db A f unte E 2 23 E des Meere ers und -Lieferungswagen, der Handel mit eins L j; ' ara ) vom 23. 11. 1924 ist da amm- | i Zi U 2 (Genehmigungs- | Firma erloschen. i E ' Karg, Postinspektor, Köln-Ni i f 1 ! ne ¿orderuna des Peter : : ; oar L Heule bie ¿5iTrma o aither ägi i in s auc i Ae N un Geschäftöführer be- | x pilal auf 240 000 Reichsmark umgestellt | vordebalt für den Aufsichtsrat) und in | Nr. 10421, bei der Firma „Peter D E L0E, L sell\daft@vertraa vom 26. Januar 1925. | Debüser in Höbe von 50000 Goldmark Noturbeild ti L A Scneider Gesellschaft mit beschränkter Haf- Veiricböstoffen und Gummi die Leteilie Ellmenreih «& Wedemeyer. Die | und um 18000 R.-M. auf 258000 | § 17 Abs. 1 und 3 (Vergütung des Auf- | Moers Sohn“, Köln: Die Firma ift er- Grundkapital ist umgestellt auf 20 000 Ferner wird bekanntgemadt: Oeffentliche Und eine Forderung des Ernst Niemann | Fnhaber Naturheilkundiger Wilhelm 19 in Leipzig (Taucbaer Str. 6) und gung an ähnlichen Unternehmungen und offene Handelsgesellschaft ist aufgelöst Reichsmark erhöht und ist der § 5 des | sichtsrats und Uebernahme der davon zu | loschen. l 4 Reichsmark. Ferner E Bekanntmachungen erfolgen durch den M, die Gesellschaft von 30 000 Goldmark. StEneiber in Pótrau A A M weiter folaendes eingetragen worden: Der die Errichtung von Zweigniederlassungen. worden. Inhaber ist der bisherige Gesellschaftsvertrags (Stammkapital) ge- | entrichtenden Steuern auf die Gesellschaft) | Nr. 10436 bei der_ Firma „Dr. Peter | Das Grundkapital ist eingeteilt in 2 Deutschen Reichsanzeiger. Diese Forderungen bringen die Gesell- Lauenburg, Élte, den 17. Februar 1925 Gesellsckaftêvertrag ist am 31. Januar Das Stammkapital beträgt 6000 Neichs- GesellsGafter Carl Heinrich Ludwig ändertaumnd § 11 a neu eingeführt. Hann. | abgeändert worden, Die beschlossene Um- | Kettig“, Köln: Die Firma ist erloschen. | auf den Inhaber lautende Stammaktien Nr. 5735. „Morisons Haushaltungs- | [Lafter Debüser und Niemann in die| * Snléneridt ‘(1925 abgeschlossen worden. Gegenstand mark. Bekanrtmachungen erfolgen im Wedemeyer i O den 13, 2, 1925, Das Amts- E Dee N d E Nr. 10 A, bei e e n zu e E, S Ala Mascbinen-Fahrik Gesellsckaft mit be- dani un ha apa Tee seine MEIET N es L der O ier Deutschen Reichsanzeiger. E : S R NGETrIT mtsgericht VDodhen}tein-Grn]tthal, Vannen, ngenteurbUro ur eletiri]ce E: è " ränkter tung“, Köln, ‘rnen- | Forderung bon Holdmar? zur | x, 57 Wroß|claterel. as Stammkapital | 9, bold «& M « R R U Ret E BS den 19. Februar 1925 Frafiantanent Köln: Kommanditgesell- | Allgemeine Im- und Export Gesellschaft l 89/93 Genenstand a E Deckung des Restes seiner Stamm- E: a4 f ba beträat sechstausend Reichsmark. Die f a mit Deshcänticr Baftng, in Fen 0 Obir / Warburg, Elbe. [116028] schaft, die am, 1. Januar 1925 begonnen für Lebensmittel, Aktiengesellschaft“, nebwens: Herstellung und Vertrieb von | tinlaae von 40 000 Reichsmark und aur | dex Firma Maximilian Nitschke in Leba Stsellschaft haftet niht für die im Be- Waldsee. Geschäftsführer: 1, Andreas Gduard à Thies n Wo: Die an] ¿M0 6s Handelsregister B Nr. 209 —| pohannisburg, Ostpr. [116034] | hat. Es is ein Kommanditist vorhanden. Köln: Durch Beschluß der Generalver- Morisons vatentierten Wash- und Dekung eines Teiles der Stammeinlane | am 12. Februar 1925 eingetragen: Die triebe der biéher von dem Gesellschafter Frombold, Schlosser in Ötterstadt, 2. Lud- Grüttnér erltilie Prokura ist erlofben Gemeinnüßige Betriebsgesellschaft mit be-| Jy unserem Handelsregister Abt. A Nr. 10950 bei der offenen Dandels- agte vom 14. Januar 1925 O die sonsticeen MasGinen, Stammkavital: | von Ernst Niemann von 10 000 Reichs- Firma f erloshen. Amtsgeri®ht ‘Lauen- | Fleisbermeister Otto Walther in Leipzig wig Tremmel Schuhmacher in Waldsee, I. E. C. Freerks & Sohn. Die t schränkter Haftung des Stadttheaters Har- | Nr. 18 is bei der Firma P. Danilowski gesellschaft „Peter Prior & Co.“, Köln: |§8 3, 14 Ziffer 2 und 15 des esell« 20000 Reichsmark. Geschäftsführer: mark, welche lekterer zur Deckung des burg i. P. betriebenen Grofßshlächterei entstandenen Der Gesellshaftövertrag is am 6. Mai R “teilt Vat in -eolosSen burg in Harburg ist heute eingetragen: | Sglelbetried Johannisburg folgendes ein- | Zeder Gesellschafter ist jeßt vertretungs- | schaftsvertrags geändert worden. Die Gustav Nabrath und Hans Joackim | Nestes seiner Stammeinlage seine er- Verbindlikeiten; es gehen auch nit | 1924 und 19. Januar 1925 errichtet. ruve ertetile Protura | Theaterintendant Fischer is als Ge- | getr Aenderungen befassen das Grundkapital Runge, Kaufleute, Köln Gesellsckafts- | wäbnte Forderung geoen die Gesellschaft | Leipzig. [116046] die in dem Betriebe beoründeten Forde- Gegenstand des Unternehmens ist die

î i ; S i L agen worden: Spalte 5: Die Firma ist | berechtigt. : l l De l abn: Wilhelm Lütgens. Inhaber: Hermann \{häftsführer ausgeschieden. Senator Dr. Sil g P F \ Abteilung B: und seine N eane Das Grundkapital vertrag vom 7. und 14. Februar 1925. einbringt. Der Einbrinagung@wert wird Auf Blatt 7471 des Handelsregiste:s, ' rungen auf sie über. Zu Gesckäftsführern | Fa rikation und der Vertrieb von Schuh-

"hrt M; 7 Bi Z i en. 9 hot s raft j i e f ; » i Friedri Wilhelm Lütgens, Kaufmann, | Philipp Behrens in Harburg ist zum Ge- Johannisburg, den 24. Januar 1925. Nr. 72 bei der Firma „Kölner Ver- | is umgestellt auf 200 000 Reichsmark. Jeder der beiden Geschäftsführer ist allein | für, sie auf die erwähnten Beträge in | betr, die Firma Actiengesellschaft für sind bestellt: a) der Kaufmann Curt Dilp pußmitteln aller Art sowie die Beteilt-

zu Bevaedorf. schäftsführer bestellt nit3aëri lags-Anstalt und Druckerei Actien -Gesell- | F ird bekannt cht: Das Grund- ; ; ; Abt l ; ; j : : | z i tellt. 8aeridt. g8-An}tal Ferner wird bekanntgema as Gr ur Vertretuna b j Reichsmark vereinbart, so daß die rwe , und b) der Fleischermeister Otto Walther, | leichartigen Unterneh , M. R. Marcus. Die an Nöhrs erteilte Amtsgericht, IX, Harburg, geri chaft“, Köln: Durh Beschluß der Gene- | kapital ist eingeteilt in 5000 auf den s Nr 5736. f E Deklerk Aktien- | Stammeinlagen, insoweit sie niHt in bar aa antragen E Sal beide in Leipzig. Der unter a Genannte as : Stamnfiviiai beträat ‘5000 N.-M.

Prokura i\t erloschen. 11. Februar 1925 [versammlung vom 6, Dezember 1924| N lautende St kti j Ne et ; ; i; ; ; ; T

: L S i i ; Johannisburg, Ostpr. [116035] | ralversammlung vom 09. 4 amen lautende ammaktien zu je aesell\ckaft", Köln Belfortstr 15. | zu Leisten sind, dadurch gedeckt werden. | versammlung vom 29. S i 94 ist berehtigt, die Gesellsckaft allein zu Die Geschäftsführer Andreas Frombold

E: Gädjens. Die Firma ist er- ag Sn unser Dardelsie iter Abt A N sind folgende P A M 40 Reichsmark. : ; Géoenfleus 2s Unteren Vi Oeffentlihe Bekanntmacunaen erfolgen R E L U vitais vertreten. Der unter b Genannte darf und Sutidia Veermiel sind E einzet- oschen. , |Werford. 4 [116029] | beute unter Nr. 127 folgendes eingetragen | [aftêvertrags geändert wor eni fue r. | Nr. 4976 bei der Firma „Klöckner handel mit Waren oller Art, insbesondere | dur® den Deutschen Reichsanzeiger. durch Ermäßigung desselben auf ein- die Gesellschaft nur in Gemeinscbaft mit |vertretungsberehtigt.

J. H. C. Holzmann & Sohn. Die| In unser Handelsregister wurde ein- | worden: das U A el ung Starkstrom-Gesellschaft mit beschränkter der Jmvort von Weinen, Svirituosen, | „Nr. 9740. „Deuts®e Prioformwerke | hundertzweiundneungigtausend Neichs- dem unter a Genannten vertreten. Hierzu | 3, Karl Gugger, Oele: und Fette- an C. J. Payne- P. A. H. Drews, | getragen: N Sp. 1: 1. Sp. 2: lzindustrie A E t D, 3 G r Daus Köln: Durh Gesellschafter M Delikatessen, Lebensmitteln und Tabak so- | Boblander & Co. Gesellschaft mit be- | mark, in vierhundert Aktien zu achtzig Vird noch bekanntgegeben: Der Gesell- Großhandlung, Gesellschaft mit be- H. C. R. Bormann und Dr. jur. | Am 10. 2. 1925 B 48 bei t Johannisburg, Jnh. Frau Mally Kaniß, è Mi f r. das N ilt auf 1 905 000 Reus. eshluß vom 6. Februar 1925 ist § 4 des wie der Handel mit denselben. ferner die | ränkter Haftung“, Köln, Pantaleons- | Reichsmark und vierhundert Aktien sLafter Fleischermeister Albert Otto schränkter Haftung in Ludwigshafen H. H. Biermann-Ratien erteilten Pro- „Landgut Baringhof G. m. b. i 0 brik für Massenartikel der [z- d ist umges n aut j S g E Le betr. Stammkapitäl Uebernabme von Vertretun-en und Kom- | Mühlenaasse 8—10, wohin der Sik der | zu vierhundert Reidsmark zerfallend Weltber in Leipzig leistet seine Stamm- a, Rh., Siegfriedstr 29 Geschäftsführer: Furen sind erloschen. f E Gemeinde Westerenger: Der | industrie SFohannisburg. Sp. 3: Frau Gru E cal f ei e teilt A 5400 uf und Geschäftsanteile, geändert. Das missionsläoer sowie die Beteiliqung an Firma von Troisdorf verleat ist Gegen- | bes&lossen. Die Umstellung ist durd- eir ®=e dadur, daß er die bisher von Karl Guoger, Kaufmann in Mannheim.

„Stella“ Gesellschast mit beschräuk- | Brennereibesißzer Anton Siedhoff „n | Mally Kaniß in oann burg Sp. 4: | rund O sa t de Sh nakti i I y Stammkapital ist umgestellt auf 5000 aleiden oder ähnlichen Unternebmunaen. | stand des Unternehmens: Fabrikation von | geführt. Der Gesellshaftsvertrag oom ihm betriebene Großshlächterei mit dem Einzelprokurist: Friedrih Gugger, Kaufs ter Haftung Cheomisch-pharma- Schmerleke ist zum Geschäftsführer be- | Dem Fabrikbesißer Richard Kaniß in 200 A E q iegt 100 auf G A Reichsmark. i Ï ; Grundkapital: 50000 Reichsmark Vor- | Einrikhtunoen für die gesamte Jndustrie | 22 September 1899 is durch Be- H9esamten zurzeit vorhandenen Bestand an | mann in Ludwigshafen a Nh. Der Ge- zeutishes Laboratorium. Am e: Der bisherige Geschäftsführer eichsmark und in a Nr. 5080 bei der Firma „Papier- stand: Paul Deklerk Kaufmann, Köln. | von chemisben und technis#ken Prä- | {luß der Generalversammlung vom Waren und Einrichtungsgegenständen in sellshaftsvertrag ist am 6 Februar 1925

rato1 ; ; Johannisburg is Prokura erteilt. ; ; / i j ; ! ? : A E n e Es osef Menke ist ausgeshieden. Dem Guts- Johanniöburg, den 29. Januar 1925. Baber lautende Vorzugsaktien zu je 50 industrie Julius Steinberg Aktiengesell- Wi Gsell\chaftävertrag vom 3. Januar und PVataten, von FJfsoliermaterialien aller | 2, Oktober 1923 laut Notariatéprotokolls die Gesellschaft einbringt, Der Wert errichtet. Cen ns des Unternehmens ' D a s,

M, | verwalter Franz Bals in Westerenger ist mtsgericht eihômat. j chaft“, Föln: Durch Beschluß der 15_ F Sin: 5 Art, insbesondere Uebernähme un j j dieser Einlage ist auf 1000 Reichsmark ist der Handel mit sämtlichen techniscen Stammkapital beschlossen worden. Die | Einzelprokura erteilt, die Prokura des itinaii aat Nr. 265 bei der Firma E B eilbeclnailiia vom 3. Dezember o O O A 48 Welterfühno der in Troisdorf, ain E E U A M O Murg festgeseßt iborben. Die Bekanntmactun- Mascbinendlea und Feten, Leinöl, Leindle Ermäßigung des Stammkapitals ist | R. Hollenkamp und des Franz Menke ift Kamén [116036] Brauerei Aktiengesell chaft vorm. U: 1924 \ind folgende Bestimmungen des Vertretun Bus vei NVorstands- 1nd Düsse!"dorf hefindli&en Werke- bezw. | 29, September 1924 laut N A ¡ats gen der Gesellschaft erfolgen nur durch firnis, Benzin, Petroleum, Seifen, Sal erfolgt. Durch Beschluß der Gesell- | erloschen. In das Í andelsregiste A N. 36 ist bei Bardenheuer“, Köln-Ralk: Dur Be- Gesellschaftsvertrags geändert worden: itolieb N d E e Tan Betriebe für Jsoliernnasmaterialien der | prot T Epe 121d ah otarials- den Deutschen Reicbsanzeioer Gemisch, technischen Produkten ferner dis sdafter vom gleichen Tace ist das | Zit Süßrabmamnargarin Verte der Firma Karl Hillmann in Kamen heute [Un ber Seneratvertümm ung. vei 8 4, betr. das Grundkapital und seine mit li d E tho Se De Lacer und Grundstücke mit A bluß T as Me E C ae ev Br Amtsgericht Leipzig, Abt. 11 B Vertretung von industciellen und Handels- Stammfkavital um 5400 R-M auf | «Westfälishe Süßrahmmargarine- erke n S iragen: Dis ita Ut exlà Ge 28. Januar 1925 sind die S8 14, betr. V atailina L 20, betr. die Generalver- F mitalied mit einem Prokuristen. Ferner aleisen der wisenscck Flido, Nette , D 3, 11 und 19 abgeändert worden. | 2 hae R É ibruas Ernen Di Gesellschaft ist bef at sich 6000 N.-M. erböht sowie der Gesell- | vormals Julius Eick, Gesellschaft nen ven 18 Febru 1 : Befugnisse des Vorstands und des Auf sammlun Vg 18 und 23, betr. Vergütun wie Ea man Das von den Ss SeborzloriimE ob V U Weiter wird noch bekanntgegeben: Die | z E N leich E C a E schaftsvertrag emáß notarieller Be- | m. b. H.” in Herford: Durch Beschluß der Aen N iht. : 1chtsrats, 16 und 17, betr. Zeitpunkt und des A Fd D is. Das Grundkapital i Gründern, nämlich: Josef Deklerk, Kauf- is Ska, A R i 192006 ersuchs- | Einberufung der Generalversammlung Ténzéitela azn [116051] | an g, A R G iéfo, ichen betoili )MUNgen aa e anden dn A Gesell\chafterversammlung vom 30. 12. misgerIMt, Ort der Generalversammlung abgeändert. e tellt "u 60 000 Reichômark Dem mann, Aachen, dessen Gbhefrau, Lilly BKFESFüR R R c o Ges | erfolat derart, daß zwischen dem Tage Auf Blatt 578 vos: Biigen Sandes: n E Uit e iahbti zu u en s stand des Ünitornekitens ist die Her- | 1924 is das Stammkapital der Gesell- E ; Nr. 274 bei der Firma „Aug. Hoeni0 Artbur, au Köln, ist Einzelprokura geb Driesck, daselbst, Martha Deklerk, E Y Fal lwmin Heinri 4 U der Veröffentlihung und dem der Ge- registers, die Firma Baumwollspinnerei B Ferie besu f “Bvói - be fass ia g i L : ck | haft auf 300 000 Reichsmark umgestellt. Kaukehmen. i : [116037] Gesellshaft mit beschränkter Haftung“, H , 1 2 Sh Aa®%en, Ebefrau Lie8beth Pöllen, deb. uer, N: rofura: dem Ludwig | neralversammluna ein HZeitraum von L feld i ra j gt Jveigniederla}[ungen 3 stellung und der Vertrieb von demi- || A 10. 2. 1925 A S bei der Si Jn unser Handelsregister Abteilung A | Köln: Die Prokura von Paul Hermanns | exteill. Ferner wird, befanntgemadt: Deklerk, Köln - Kalk, und Heinrich Völler, Köln - Braunésfeld, und dem | mindestens 2 Wochen (anstatt bisher Fengenteld [l, V. Aktiengesellschaft in errichten, Das Stammkapital beträgt O E demi - pharmazeutischen Bredera Nährmittelfabrik Breder Nahe ist bei der unter Nr, 183 eingetragenen | ist erloschen : D N fog in ph Dek'erk, Student, Aacken, zum Nenn- S LErENeE A 3 Wochen) liegen muß. E ist E Cn A be E c ets Geschäfts- „Grete, Cred Di ‘nfaft | offenen Handelsgesellschaft Hensel & r. 795 bei der Firma „Kölner Holz- | auf, den Znhaver tautende Stammatti wert übernomwene Grundkapital is ein- LÆtamWroiura erke! Betellschakts- Amtsgericht Leipzig, Abt. 11 B, Eh E CREO E De L IHYTET. Derircten gememam Heddaeus «& Böhlke Gesellschast t Sleene d E O R S folgendes ein- L e E mit uner rior zu je 60 Reichsmark. U geteilt in 75 Vorzuos- und % Stamm- Vertrao vom 4. Avril 1908, 14. November den 18, Februar 1925, Kaufmann Hermann Hantschmann in | , 11. Veränderungen mit beschräukter Haftung. Die 4 Aua 9 1995 A 491 Bi dor Wicina getragen worden: Der Kaufmann Max | Haftung“, Köln: Durh Gesellschafter- | Nr. 5208 bei der Firma „Heinrich aktien zu je 500 Reichsmark, die auf den 1911, 6. Avril 1921, 4. Mai 1921 und E gemenfeld, b) ‘dem Kaufmann Arthur vei eingetragenen Firmen: Vertretunosbefugnis des Geschäfts- | WKindmann & Co.“ in Herford: Der bis- | Bensel ist aus der Gesellschaft ausge- | beschluß vom 24. Januar 1925 ist § 4 des Buchloh Gesellschaft mit beschränkter Inbaber lauten. Die Berufung der Ge- 4. Dezember 194 i Lei zig. [116050] e in Grün in der Weise, daß ein' 1. Julius Strauch-Wagner in Bad führers H. K. Th, Bremer ist be- | erige Gesellschafter Slater “Wilhelm | \bieden. Die Gesellschaft ist aufgelöst, | Gesellschaftsvertrags, betr. Stammkapital Haftung“, Köln: Durch Beschluß der Gee nerasversammsuna geschieht mit emer , Nr. 5741. „Cbr. Wilh. Frisch Ge- | Auf Blatt 19 488 des Handelsregisters, 16er bon ihnen die Gesellshoft nur qe- Dürkheim: Die Prokura der Elisabetha endigt. Durh Beschluß der Gesell- Ml na n in Herford ist alleiniger In- Ferner ist in unser N delgreaiiter Ab- | und Geschäftsanteile, geändert. Das | sellschafterversammlung vom 2, Februar Fr: von 3 Wochen dur öffentlide Be- sellsbaft mit beschränkter Haftung“, | betr. die Firma Dermatoid-Werke E Ane nen anderen, Prokuristen Strauch, geb. Wagner, ist erloschen. Nach schafter vom 12, Februar 192% ift der | 5 ß E Firn Die Ges llschaft ist teilung A unter Nr. die Firma Ernst | Stammkapital is umgestellt auf 500 000 | 1925 i} der das Stammkapital und die fanntmabunag im Deutscken Reichs« Köln. Zülviher Str. 178. Geaenstand | Paul Meißner, Aktien - Gesellschaft 2er einem orstandsmitzlied vertreten dem Tod des Inhabers wird das Geschäft L 1 ves GeselliGaltpdtirdas acantert a Cr s 1rma. le erla F | Dregenus, Kaukehmen, und als deren Jn- | Reichsmark. Geschäftsanteile betreffende Paragraph anzeiger, wo aud die sonstigen Bekannt- des Unternebmens: Netrieb einer Kisten- | in Leipzig, ist heute folgendes eingetoagen kann, B (von der Witwe Elise Strauch, geb, worden. Die Firma lautet nunmehc: ausge "2 2. 1925 A 766 bei der Firma haber der Kaufmann Ernst Dregenus in | Rx 1774 bei der Firma „B. Lehmann | des Gefellschaftsvertrages abgeändert. Das mobunoen der Gesellschaft erfolgen. Die Und Holzwollefabrik, eines Dampvf- | worden: Der Gesellschaftsvertrag ist durch Amtsgericht Lengenfeld (Vogil.) Wagner, in Bad Dürkheim unverändert Rudolf Böhlke & Co. Gesell- A Pölter & “Co, S@okoladen- und Kaukehmen eingetragen worden. GesellsGhaft mit bes ränkter Haftung“, | Stammkapital ist umgestellt auf 1000 mit dem Antrag auf Eintragung in das Hobel-Sänewerks, insbesondere die Fort- | Beschluß des Aufsichtsrats vom 29. De- den 18. Februar 1925. fortgeführt. L schaft mit beschränkter Haftung. Ha er fabrik" u S R De Kaukehmen, den 13. Februar 1925. Köln: Josef Dreesbach ist als ( echts: Reichsmark. i Handelsre-iser eingercidten Schrift Ehrung der „Unter der Firma „Cbr | zember 1924 im § 3 abgeändert worden. | E 2, Pfalz - Motorenwerke Aktien- Dürerhaus Hamburg Josef Boden- La Dae Kaufleute Adcrniaan ‘und Nierste Das Amtsgericht. führer ousgeschieden. Nr. 5227 bei der Firma „Westdeutsche stüde, inbesondere der Prüfungsberiht Wilh. Frisb“ bestehenden Kistenfabrik | Das Grundkapital, welches eine Million L ster Ab E gesellschaft in Speyer: Dem Kauf- müller Gesellschaft mit beschränk: | find erloschen : ————————— Nr. 2786 bei der Firma „Wilhelm | Kommissionsoesellschaft mit rar und Gründerberit, können bei Geridt im Pac‘verbältnis. Stammkovital: | fünftausend Reichsmark beträgt, zerfällt 17. E Fin: Greail er én La 31 mann Osfar Gasser in Speyer ist Pro- ter Haftung. Am 9. Dezember 1924| Am 13. 2. 1925 A 65 bei der Firma | Kiel. [116038] | Shmißb & Co. Gesellschaft mit be- | Haftung“, Köln: Durch Beschluß der Ge- eir-esehen werden 12000 Reicksmark Ges{iftsfükrer: | jeßt in zweitausendfünfhundert Aktien zu M n E E: mi, P schaft E Hn derart erteilt, daß derselbe ERT 00 ist die Umstellung der Gesellschaft auf | Herrmann & Sthreiber“ in Enger in | „Eingetragen in das N Legey Ab- | schränkter Haftung“, Cöln: Dur Ge- | sellschafterversammlung vom 2. Februar Nr 5737. „Rheinland Atelier für Oustav Frish, Kanfmann, Köln-Sülz, fe awanzia Reichsmark, neuntausendfünf- Bezirk nase f 5 Livvstadi -, ne n x meinschaft mit einem anderen Pro- 7500 R.-M. Stammkapital bescblo*en | E n S ufmann Gustey Landiver: | teilung A am 12, Februar 192 bei der | sellshafterbeschluß vom 9. Februar 1925 | 1925 ist der § 3 des Gesellschafter M QAnveveinri&tuna Gesell{aft mit be- und Frau Witwe Otto Frisch Hedwia | bundert Aktien zu_ je einhundert Reichs- orden, daß die Gesellschaft aufoelöït und Tur Nen obern Se Gat „uT Einem worden. Die Ermäßiguna des Stamm- | mann in Herford hat das Amt als Liqui- | Firma Nr. 1024, Friedrich Jaaiks, | i § 5 des Gesellscha tsvertrags, betr. | trages, betr. das Stammkapital und die {ränkter Haftuna“ Köln, Richmond- borene Steiaerwald, Köln-Lindenthal | mark und in fünfhundert Aktien zu je der bisherine Geschäftsführer, Kauf é n uit: zwgr E a Ba Do fapitals ist erfolgt, Dur Besluß | deior nibereleat. Zum Liquidator ist der Kiel: Das Geschäft nebst {Firma ist auf | Stammkapitäl und Bett t8anteile, ge- | Geschäftsanteile, abgeändert. Das Stamin- straße 2—4. Gegenstand deëUnternehmens: Gesellshaftêvertraa vom 24. Mai und | zehn Reichsmark. Alenabes Siéller in Lippstadt au ann | e del es t ift. A is der Gesellschafter vom gleiden Taoe | Fabrikant Julius Hamburger in Bielefeld, | die Ehefrau Else Amanda Jaas, en ändert. Das E A ist umgestellt | kapital ist umgestellt auf 510 Reichsmark. die Herstellun von Entwürfen für das 2, Dezember 1924. Jeder der beiden Ge- Amtsgericht Leipzig, Abt. I1 B, dator bestellt ist , zum Liqu A E gee G erschleiß e r ist das Stammkapital auf 15 000 Güterslohor Straße, bestellt '| Gnubmann, in Kiel übergegangen. Der | auf 10 000 Reichsmark. Der Chefrau | Nr. 95341 bei der Firma „Kölner gesamte Gebiet der Inneneinri#tung und [äftsführer is für sich allein vertretunas- Aa De L Lippstadt, den 29. Januar 1925 schränkter Hi ft eie Tro Géntht e N.-M. erhöht sowie der Gesellsckafts-| Am 13, 2. 1925 A 899 bei der Firma. | Uebergang der im Betriebe des Geschäfts | Wilhelm Schmiß, Susanna geb. Höbel, | Großhandelsgesellschaft Union mit be des Kunstgewerbes sowie die künstleris@e berebtint Scbeidet einer dieser beiden A ‘Das Amltgericht A lo Müúlle An e Bra ents Í vertrag gemäß notarieller Beurkundung | Dickerhoff & Hempelmann“ Zigarren- begründeten Forderungen und Verbindl:ch- | Köln, ist Prokura erteilt. {ränkter Haftung“, Köln: Durch Be- Beratuno in Hauseinrichtunas8anoelecen- Sesckäftéführer aus, so wird die Gesell- | Leipzig. [116047] | / füh y Müller if nicht mehr Geschästs- geändert worden. Die Firma lautet | fabrik in Bustedt: Die Firma ist infolge | keiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts | Nr, 3798 bei der Firma „Joh. Klefisch | chluß der Gefellschafterversammlung vom beiten. Stammkapital: 5400 Reichsmark. saft nur „dur wei oemeinsam ver- | Auf Blatt 23 617 des Handelsregisters Livpstadt [116055] | “4 Pfäl ische ‘Möbelfabrik S L j TEeRE Hamburg erlegung der Niederlassung nah Hüffen A Die On E En, GeselsGast mit beschränkter Haftung e N at e L Wi mac E rau O Sáloe- j 0 bgt Minwau A Ee Bel iha ie ris S A Jn das Handelsregister Abt. B Nr. 10 Gesellschaft mit beschränkter Haf: efe aft mit ränkter Haf: | h; / / Trene 1 Mas, usmar öln: esellschafter- | gelo)t. Liquidator 1 r bisherige Qt mann, oeb. rill, üsfsesdor o {elen ( è Das: | ; ; ; ' ei : 7 2 F tung. Frau N Sat a E erin) erford, Gustay Adolf thristian Hansen, in Kie G veel Meoriar TES Ute shäftöführer Josef Göbbels, Jngenieu, F \faftövertrag vom 2, Oktober Tk Desfentliche BekanniwaEunoen erfolgen | (un YeElgreleporlaßnng Leipzig in Nies «Wie snbura, Lidsindi, civetroer Lilli dec d 1 e I K G Maiser, zu ura, i eitere S f iets ¡It in 0a aft a onuch 1 ._ das | Köln. i é ezember 1924. Sin r J ! eiaer. z h , Zweig g! id 2e COH D . L, 20S St Geschäftefihrer bestellt worden, Bel wer ngort Kynast, [116030] | Gesellschafter eingetrelen, Die offene Cine une vie Geichäftéanteile, Nr. 5541 bei der Firma „Pia, Papierr F sGäftsfübrer bestellt, so erfoloi die Ver: Amtsgericht, Abt, 24, Köln. der in Breslau unter ver Firma I. Pels | Hana Naumann u Paderborn aus dem mig ar, a 7er Are vrofkura ift erteilt an Ehefrau Maria | Jm hiesigen Handelsregister A ist unter Handel sgesellshaft hat am 1. Februar | geändert. Das Stammkapital ist um- | industrie Aktiengesellschaft“, Köln: Durs tretung durch wei Gesckäftsführer oder & Co., Gesellsckaft mit beschränkter R„rstand aüdaescieden is. | (St n f rirag geandert in 3 Bodenmüller, geb. Band Nr. 278 die Firma Sport- und Be- | 1929 begonnen. Der Uebergang der in | estellt auf 100 000 Reichsmark. Beschluß der Generalversammlung vom F dur einen Geskäftsfübrer und einen | Köniæatein, Elbe. [116039] | Haftung, bestebenden Hauptniederlassung " Lippstadt, den 12. Februar 1925 L Boese Welléhandi Auker-Verlag Gesellschaft mit be- | kleidungshaus Langer in Ober Schreiber- | dem Betriebe des Geschäfts begründeten | * Nr. 3817 bei der Firma „Alweka, | 29. Dezember 1924 sind die §§ 5, bett. Prokuristen. Ferner wird bekanntgemacht: | ,, Auf Blatt 188 des Handelsreaisters, | und weiter foloendes eingetragen worden: | Das Amtsgericht. Biffar G sell j i beschrän tter schräukter Haftung. Am 19. De- Uk als deren Inhaber der Kaufmann geren Uns Verkindlichkeiten auf die | Düngemittel Gesellschaft mit bes ränkter | das Grundkapital und seine Einteilung, Oeffentlide Bekanntmachungen erfolgen | Lt offene Handelsgesellschaft in Firma | Der Gesellschaftsvertrag is am 18. April | 7 i S ar VEeje ee 2 s eshrän?ter zember 1924 ist die Umstellung der | Paul Langer in Ober Schteiberhau ein- | Gesellschaft ¡f ausgesGlolfen, Haftung" in Durs Beschluß der | und 19, betr, das Stinunreccht, geänder, M dur den Deutsen Reicsanzioer | Prntragen worde m Msten, ift Heute | N34 * aboeändert worden. Geoenstand |Lippstadt. (116053 Gesellscbafterbescluß vom 11 12. 1924 ift Gesellschaft bes{lossen worden. Die | getragen worden. i e 9. No- | Das Grundkapital ist umgestellt au Nr. 5738. „Louis Sieger Gesellsbaft Die ‘Gesellichaft ist aufgelöst. Die | des Ul ens ist der Handel l. In das Handelsregister Abt. B Nr. 45 ‘das Stammkapital auf 67 200 N.-M. um-

: : 1 ellshafterversammlung vom l / Nr. 573 ener ( Ermäßigung des Stammkapitals ist | Hermsdorf (Fynast), 11. Februar 1925. [115922] | vember 1924 ist der § 3 des Gesellscha t8- | 20 000 Reichsmark. Ferner wird bekannb- mit heschränkter Haftung“ Köln, Stoll- Nit 8 rloffea I me mens U dex a antel Mi! 19” el. der - ¿Dani Judustrie „E eitel ‘und fer C E t ammfopita

erfolat. Der Gesellskaft8vertrag ist Amtsgericht. Dim, ; “1 | vertrags, betr. Stammkapital und Ge- | gemaht: Das Grundkapital ist eingeteilt werckhaus. Geaenstand des Unternehmens: ! MEN, : . ; : “its : v C, Lorenz Aktiengesellschaft Zweig- | Lotte Das Stamm- | in 200 auf den Inhaber lautende Stamm Fabrikat’on sowie An- und Verkauf von | (Mmtsgeriht Königstein, 14. Februar 1925. | kapital beträgt nab erfolgter Umftellung | N Ens A ERIEN E 9 | 6. Pfälzische Nr Aiuiengeses-

11 gemäß notarieller Beurkundung geändert E E ; dies Worin | chäftöanteile. abgeändert. t : ; O E l / B N ; B ; M niederlassung Köln siehe unter Berlin fapital ist umgestellt auf 2700 Neichs- | aktien zu je 100 Reichsmark. S»ortartikeln Stammfkavital: 10000 Landsberg, Warthe. [116041] Wen L Le R: Dur Befluß der Generalversamm- schast in Ludwigshafen a. Rh., zu-

wonden. Stammkavital: 4950 R.-M. | Werne 116031] H.-R. B 3995 Schiffahrts- und Speditionskontor | [1 a) Jn unser Saiclarentfit; Ab- | E : mark und um 9300 Reichsmark auf 12000 | Nr. 55% bei der Firma Dooed Noichêmark. Geschäftsführer: Anna Srideläedalfiereinirag bei A Nr. 100 : lung vom 29. Juni 1924 ist das Grund- gleich für die Zweigniederlaffungen in s p p06 ube até M mit ber | teilung A is am 12, Februar 1925 bei | Icö1In. [116577] O erhöht. Br L e R tg N E F d geb L Ao (O eMiEaNO ge pelteen e Sohn Landsberg a, W.: Ne bag ie R a E kapital auf 20 000 Goldmark umgestellt Speyer, Landan, Kaiserslautern, schränkter Haftung. Antonius Hu- | der unter Nr. 489 des Registers ein-| Jn das Handelsregister ist am 17. Fe- | „Nr. 2987 bei der Firma „Breuer s{bluß der Generalvevsamm und 18 Geschäfte “rerrugr . , Jeder | Die offene Handelsoesellsckaft ist aufaelöst. | Zsidor Pelz in Breslau, Julius Kann Und, in 200 auf den Inhaber lautende Zweibrücken, Pirmasens und bertus van der Vliet, Kaufmann, zu | getragenen Firma „M. Schreiber, Kom. | hruar 195 eingetragen: Schmiß Gesellschaft mit beschränkter Haf- | 22, Dezember 1924 sind die 88 1 os N führer ist für sih allein ver- | Dag Geschäft wird unter unveränderter | ?, Breslau und Richard Pelz in Leipzig ( Aktien im Nennwerte von je 100 Gold- Worms: Gemäß bereits durcaeführtem Hamburg, ist zum weiteren Geschäfts- | Ges. in Herne“ folgendes eingetragen Abteilung A: tung“, Köln: Durch S ert [u Abs, 1d des Gesellschaftsvertrags at aen D Ferner wird bekannt- | Firma von dem früheren Gesellsafter, | Hierzu wird noch bekanntoeaeben: Die | Mark zerlegt. | Beschluß der Generalversammlung vom E e al er E eine Dat r Gefell) after Dito e fe Nr. 11079 die Firma „Valencia A leres Dangan, S ist E Se E OOeLUIN O Ew ttfolons ulesiche Belamnimatunorn Bilbdruckereibeftker ¿Duo Res ¿u | Bekanntmachungen der Gesellsbaft er- | ia Ea, Nudart reit zu ap, A e ag ist tas ge ES M : an Se ne «f am 1, Januar aus der Sejeu- elssinen Commissionéhaus Juan Bor- | |cha[lLperirag, vetr, =ammtapr 1B, da n qa De N ; e | Landébera a, W., fortoeseßt. Die der i §8, { stadt ist am 31. De:ember aus dem gestellt au ¿s Der Gesell- Apfelsi ssionsh Zu die Ver anteger. Ebefrau Gertrud Stneider, oeb Jennrich, folaen nur durch den Deutsen Reis Vorstand der Gesellschaft ausgesckeden. schaftsvertrag wurde entsprechend geändert

führer cder mit einem Prokuristen ver- 4 haft ausgeschieden. i A ; | Geschäftsanteile, geändert. Das Stamm- | teilung, das Stimmreht und die 2 [alt quegcte I L N E, E SL | stellt auf 5000 Reichs- | teilung des Reingewinns. Gustav vol Nr 5739 „Hausverwertunasaesell- | und dem Kaufmann Rudolf Sbne!der zu "N Amizcerickt Leivzia, Abt. 11 B, Lippstadt, den 14. Februar 1925. in F 4 (Grundkapital).

tretuvaëberetigt. b) Am 16. ebruar 1925 ist folgende haber Juan Borras Kaufmann Köln kapital ist umge . o Otto E. Meise Gesellschaft mit be- | Firma unter Nr. 614 neu eingetragen ie Fi ofe ion | mark. Der Sib der Gesellschaft ist nah | Rolkenthien is als Vorstandsmitglied saft Köln-Mannkeim mit beschränkter | Landsbe _W. erteilten Prokuren Das Amtsgericht. 7, Angust Bergthold Gesellschaft schränkter Haftung. Die an B. A. | worden: E me Rein die Firma „Z il ten Bonn verlegt gemäß Beschluß der Ge- | ausges{ieden, Das Grundkapital f faftung“, Köln, Weyerstr. 41. Geaen- bleiben Polelen, S nbäféra a. W, den den 18. Fgbruar 1925. E mit beschränkter I Saftung in Vas

O. Holst erteilte Einzelprokura ift er- | „Vereinigte Herner Lichtspiele, Schau- | fabrik“ Köln, Franz-Hike-Str. 7, und als | sellschafterversammlung vom 26. Januar | umgaestellt auf 100 000 Reichsmark. L des Unterrebmens: Gewerbliche 19 Februar 1925. Das Amtsgericht. Leipzig. [116049] | TLippstadt. [116052] Dürkheim: Gemäß Gesellschafterbes{lu losœen burg-Palast-Theater, Jer Friedrich R Sn aan E A 1925, : Prokuren von Wilhelm Jügel, Heinri n rung von Grundbesiß in Köln ies _ Auf Blatt 23 618 des Handeléregisters| Jn das Handelsregister Abt. A Nr. 288 vom 24. Dezember 1924 ist das Stun Dobbertin «& Co. Gesellschaft mit | Käseberg, Dortmund“. lleinigee nhaber | Dem Jakob Adenacker, Köln, ist Prokura | Nr. 4267 bei der Firma „Kidra-Ver- | Rebbah und Richard Grünewald e bes annkbeim, insbesondere des Haus- | Langensalza. [116043] | ist heute die Firma Westindia Vanauen | ist bei der Kommanditgesellschaft Sauer- kapital auf 36 700 Reichsmark umgestellt beschränkter Haftung. Dur Be- | ist der Kaufmann Friedrich Käseberg in | erteilt. : {luß Gesellschaft mit M raniee Haf- | erlosGen Der Siß der Gesellschaft w!! Las Wererstr 41 Köln Stamm- | Jn unser Handelsreaister B_ ist bei der | Vertrieb Gesellschast mit beschränk: | stoffwerk G. & H. Lange, Benninghausen, und auf 42000 Reichsmark erhöht Der {luß der Gesellsbafter vom 30. De- | Dortmund. Nr. 11 081 die offene Handelsgesellschaft | tung , Köln: Dur Beschluß der Ge- | nah Düsseldorf verleat Ferner wird b& Fh al: 100000 Reichsmark Geschifis- | unter Nr 2 -verzeihneten Firma Karl | ter Haftung Zweigniederlaffung | ein-etraoen worden: Gesellschaftsvertrag wurde entspreend zember 1924 ist der § 6 des Gefell-| c) am 19, Februar 1925 unter Nr. 615 | „Grun & Driesh“, Köln Friedrib-Wil- sellichafterversammlüng vom 4. Februar | kanntgemaht: Däs Grundkapital ist ei Mae Kaufleute Peter Debüser, Köln- | Jäger, Gesellschaft mit besbränkter Haf- | Leipzig in Leipzig (Roscherstr. 23), | Den Herren Wilbelm Wöcter und der eingereichten Niederschrift geändert in scaftêvertraas gemäß notarieller Be- | die Firma Heinrih Güthaus, Makler für helm-Str. 6—8. Persönlich haftende Ge- | 1925 sind die §8 8 und 9 des Gesellschafts- | geteilt in 1000 auf den Inhaber lautende artenburg, und Ernst Niemann, | funa, in Großengottern am 12. Februar Pwe gniederlg ung der in Hamburg unter | Arthur Knesve zu Bielefeld ist Gesamt- § 3 (Stammkapital) und § 6 (Befugnisse urkunduna aecändert worden. ypotheken und Grundbesiß, und als deren | sellschafter: Karl Grun und Josef Driesch, | vertrags gestrichen. Der § 10, betr. die | Aktien von je 20 Rei dch6mark und in 600 dg quoeim, Gesellsaftsvertraa vom | 1925 einaetragen: / der Firma Westindia Bananen Vertrieb | prokura erteilt. ! des Geschäftsführers): § 5 (Bezüge des Der E des Amtsgerichts | Fnhaber der Kaufmann Heinrih Güthaus e Ene AO GeseiiLet hat am ena Dns, i 4 Ene nee auf den Inhaber lautende Aktien über bs E E Mernes D anns, Lo M Q guf Ras ebene Da E Ge e Der Sit der Kommanditgesellschaft ist Geetz wurde Feitrigen t in Hamburg. in Herne, . November 1924 begonnen. assung erhalten und is mit den fol- 100 Reich : F eilweisen Decknna ihrer | umaestellt vnd auf den Vetrag von ) zederlaljung un na ‘elefeld verseat. D ur aquet in Safloh: Der

ssung je Reichsmark Stammeinlaoen von se 50000 Re'ick#s- | Neismark festaeseßt worden, (Bes{bluß soloendes eingetragen worden: Der Gesell-| Lippstadt, den 15. Februar 1925. Fabrikant Gustav NRaquet in Haßloch ist

Abteilung für das Handelsregister. 11, In unser ndelsregister Ab-| Nr. 11082 die Kommanditgesellschaft | genden Paragraphen umnumeriert worden. / l d : E 0 O teilung B ist am 12, Februar 1925 bei der | „Habanera C. Reiser & Co.”, Köln, l Anton Biel Wolff und Emil Heinrich | (Fortseßung in der folgenden Beilage.) mark bringen die Gesellschafter Peter ! der Gesellschafter vom 3. 2. 1925.) Der | [hoftévertrag ist am 30. Dezember 1924 Das Amtsgericht. am 1. Januar 194 als Gesellschafter in