1849 / 22 p. 3 (Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

128 uch der besseren Stände folgten lächelnd General Pepe verlangt von Rom 8000 und von Toscana 6000 f Schiller. Musik von B. A. Weber. Hierauf : Esmeralda, große 199 un H d , D - \( mi

E T A E gina nach der Tiberbrücke, wo die armen Hüte, | Mann, um sofort gegen Radeßky und die Oesterreicher zu operiren. Ballet in 2 Abtheilungen und 5 Bildern, von „5. Perrot. Zu i em Q2roß. 0 gige ae / s E / E A y G M G. Muff o (x NVPuanv. Die 2 G3 / nachdem sie tüchtig durhgeprügelt worden, in den Wellen ¡hren Tod É Gi C M Ee E E P Ew Ä T E ET E Ä Ä Ä E E T Scene _gejept von A. Sf. Leon, Nut oon E B A p G : S et d ( e 4 it n C i Excc 1munications- Dekret aber wurde an emer fürz- | Ouvertüre, die Jntroduction des zweiten Akts, der Lanz mit de! F R I ; : B D 2/as L communliitut * L V E - P! A j R , e ¿s 4 Cl 5 ci L Ra Ee C S Q PA N T0 (Nl » ¿d ( | . I rar: L Á i i : x Kommodität angeheftet. Cice= | Meteorologische Beobachtungen. Körben sind von der Composition des M. Graziani. le. Sar R . L DNITO p Januar, | v

fanden! 11 Adi , lich errihteten Anstalt für öffentliche l j E L S [ außerdem dem Kardinal - Vikar einen Besuch abgestattet

: Rae E ruacchio 106 d

Grisi : Esmeralda, als leßte G astro le, ) Anfang h i L 11 L 2 d Ln V S E R E B Ä A Lc R E E Pet c Mi ORR E Be „Bo: C D Tes] R E P A Pi 2 79 C Pi B 2 P V C D A T AON

s E c A a B ; M; 4 R E ELAIE ul o Ä S E E E und ihm zu versteben gegeben baben, daß 1n ¿Folge einer eiwanigen 1849. Maoarzeus Nachmittags A beuds Nach eiumaliger f Mittwoch, ¿4 Jan. “5m Schausptielhauje. Rit is UMET M La o ERA Kai OUSE E I D R T T5; d R 9E AEES E L E T R i L T V I E o A 4 ZBE ä P Ba E E c R N SO Zt C R E TOC S SELE IVT U L und t9m 48 # y aiso Coine | c 4 d ey 57 J ck . N » . nil «Tad ét L TST Lie 65 { j of E, i L ; E S —— : Gang aus dem Hauje jeinen | 20, Jan. | 9 Uh», Ubr. 10 Ubr. Beobachtung Vorstellung: Emilia Galotti, Trauerspiel in 5 Akte1 1 nh ai en und nur thr Zeitpunkt bleibt noch festzu

ation des Dekrets der erste

ichnen w(

u di : Anfang halb my U S y M z j r - uet, A0 CMDMes ! T Cr E P ç N ‘j 24 o i T G "0 a : 4 (n $ d T, La Z rtaite è arsdsol o uk S2 ( Tier Matin N 58 ins A A Luftdruck 337 ,69'"'Par.|338,48'’’Par. 341,26’’’Par. Quellwärme T E ÿ s “E A D | gte 1f geiMWeden, und das, i, ist unwiderruflich s T E 0 L VES SINPELIOnNOnNI es Ul Det Begünsjsti-

44

: pf Je i er ene [he : 44 ü 7 1 h L i: De Flidh. In | G 2 s a A 2 3 Cmpfanges einer venetiani\chen 1 d E L 9 40 2 ärmel 0,2° R d S6 ep vvofo 2 QOE 2. 7 us L im Gri 25 6 h undg [f ntaîs Velu i Ta P V 4 A A “9 3 | f Luftwärme | |-4,4" K. + 66 R 4 40 B E ER 9 : F * 1 5 C L F C C V "L UCLTI, Irm aht tamm N or lz E, d E R i 0 1PtPHiAPi I t A Kn ete +14 Vi ¡ten Tounte mau nhne GGnthuitas8 l ot Fa tto , ' j g s Äonigsftädt Tw rh onto t an 11 U, tammer-Berhandlungen E: C E Dey D C E dieten n, | nit h R A O s it PNRE, MREABNDEMNS 000: S | Thaupunkt +4 4,9° R.) + L,0* R. Bodenwärme Q 9 4 isches Es ; ¿ ; 2 uslat ) VELGNE ( egen Den Vorschlag NKateau s jtimmten, L wona T a e A lud ° po PIE QUIger 140u18 lanc, Seigneu E i E t Cterre wie die, welhe für ihn stimmten, daran, das Bestehen der Versam. | qeuineau, uver, Caussidière, Laviron, Chaucel und Visllain.

i ische F1 i Le S L h |Ni { G i tif N rf m ; Ina tht 5 Ih bf Í w L s Vir [l rer 2 Do , C avo j 2 î R DTFSAe Wett egen p O | Niederschiag 0,241 Rb j thes ) iuberspiel mt C [ang ps U (L4G L V anutrelci ( N C, ad N y (p una ubet das von der DTTenti ch n Meinu g h ) 5 j G G R BPESWEE v F ] i Vorafttern dit ) 2eDUr a eanett 95 i E | R v d, , l Of 11 l NMNiorro Ev w t 1444 d 4 VCEALCIODT í {t Mt 11 j « f : 4 14C î C 4/1 DVACTUU UTHT

: 1 H uUTi( D.

Wille

) L O) A usdüustung Montag, dde

- l I x Ï l Y 10% » f WrKy D h Î j It nel als auyerordentit- Wiud Würmewechsel I R

N Cc 3 D oonvabinnoa D C heiligen Vater ein Asyl in VWolkeuzug. . . W S | (Decorationen und Kostumée

Gre- Tagesmittel 3914" P t |- 2,9° R. 88 pet, wswW. | fungen und Co

Triedri, Musik omponirt Un arranatri n - nat , s ' h Do V Li piere I vem Tam A: E A DInaus i niura e! L ls lean Oa il E Ad S n 0 do : “4 p 9 i : Zent : E an den xru ven Beschäfis8träger ©) [vattjam ¡U verlange n, wie denn auc det 1 taste Bekät I Qietes A N el morbung ( enerais YVrea und seines

“la E E Befinden Luk E Vudatel und Guizot, | mit dem Vorschlage übereinstimmte. Worüber tritt man deun also? | 4 » (9 Dernard und die anderen Klubisten kamen, fanden fi

entfernten i

€Iin

niederagelcBt,

[4 LIERJOH A T NDLLESOOR E MERSENSSA L421 26-4 LEUPUI? EMRS CRISCILEZHNC ¿4 B I L M4 FTASP (E { 26 BASWRST E ITIIELF. EDMSA

e obe ( rwähnte übersteigendes Resultat Uefern. Auch Magdeburg=-LWitken- 90 % Einzahlung) waren sehr gesucht, doch müssen wir bemerken, der gesteigerte Cours mu fünftlich bewirkt l , noch ftatt-

t hier meistens nur 60 proz. von der Direction

nil

Ll | i j a wirklicher Verkehr darin weder stattgefunden ha Rei fonte, | X j L l - d 14 ä \ ly p Gunsten des Ga- | leider präludirte WUnittungsöogen I.

J d fleineren Theil der Aftien bilden und hier wen1igjtens gar

vorhanden sind. Die meislen Stamm - Actien sind in dieser t h fest gehalten; nur Rheim|ch

iebt, dagegen 90proz. den

v olioan on Ui egen

fi hliel 10) DIEL 1 ETE {

j aitiel 1b LLLLG S

A l, XDACAre

O De S

D 1s aus erster Hand U - CUE E 2D 11D O L ( 1a 11 oi ho lf

E 9 e ebra EMAN Lieferung zuleßt beza

A L O 0 N der Dhran eris oel T2 A 7 O a N, gl / : :

i i: : T E O Dr 2 o Vr. fen berger, 20

è 3 Us l L, Q, Ut, i Fd i D, e —_ Wo henbericht. ott. Thran nod)

t r Cy B E o » 4 64 d e 98 Br., 97 Stettin, 19. E e 4.) L (5) CThemuib - ea 2. : z f R R Gt A do l : B A, N. L | flauen Witterung miiten 1m Winker hat zwar d1f Unternehmungslust | Thguwetters gut Magd. Leipzig el Y 80 Gld. Altona-Kiel 895 Br., 102 Gld. Preuß. B. A. 935 Gld

1/4

B

,

M (l 2a - O x m Cc d. CT A B 0 E 00 e C1 E R A Rir hatten in diejer Woche ein 11 Geschäft; die Fortdauer der Rübol hat |ich 1r09

von Einkäufen zurück, bewirkt ini essen auch feine Ermäßigung der nun einmal nit Forderungen, weil wir t mitten im Winter sind und die Rüd- | die Aerndte einen r zum Frost unter Umständen ei fönnte, von denen eine } ben, sto verhält &Srankfurt a. M., 19, Jan. Jn den Fonds und Eisen- | Steigerung der Produktenpreise die unausbleiblihe ¿oge hein würde. } und nennenSwertht babn=-Actien wurde an heutiger Börse Mehreres umgeseßt, Mehrer Die gleihfalls fortdauernde Besorgniß in Betre}s der Wiederaus Termine vor. &0oc0 Gattungen derselben hielten sich zu steigenden Preisen mehr begehrt ame der Feindseligkeiten mit D änemark trägt das Jhrige zur Läh- } mit 12% Rtÿlr, |

/

gestern. Friedr. Wilh. Nordbahn flauer, Die wiener Post vom | nung des Verkehrs bei, da man Getraide und Spiritus nur guf aus- | wurde. d, 1 der Börse noch nicht eingetroffen, wärtige Ordres kaufen mag und bei dem Mangel einer konkurriren- Nach Bank - Actien 1190. 1184. den Speculation der mäßige Stand unserer Preise hauptsächlich eng- } Rrhlr. bez. , 35 Fl. L. 27%. 274. Hessen 26%, 26%. | lischen und russischen Gr O e 82pfd. 283 Sarl ( O É d L 70 Blo. 00, Fl. Getraide. Die Umsäße in Weizen haben sich seit Montag auf | Rthlr. bez, L095 Span. Iproz. ? Poln. 300 Fl. L. 99 GOld., de Kleinigkeiten beschränkt; die Ucberfüllung der engl. Speicher dur Rüböl in loco 500 Fl. L. 73%, 73%. Friedr, Wilh. Nordbahn 38. 37%. Bexbach ¡e leßten großen Zufuhren hat die jenseitigen Märkte zwar sür den | Rihlr, bez. , Män/ O /0% Gld, Köln-Minden 81%. 81. ugenblick weniger gedrückt, als man hatte erwarten sollen, bildet in- | Mai 11%, % a 12 Rthlr. dez, Samburg, 19. Jan. Z3Lpyroz. Þ. C. 79 Br. u. G. E. R. essen ein nachhaltiges Hinderniß des Aufshwungs 20 Preise. A Spiritus_ M ee Hank 99% Br., 99% G, Dän. 65 Br., 642 G. Ardoins 10 Br. u. G. hält hier \{lesishen und ucermärk, Weizen nach Qualität und, Ge- | ohne Faß außer del 2 Ör |e j Dproz, LI% 2 Hamb.-Ber 0E Ll wid 25 5 58 Rthlr., lcbterer Preis is} jedoch selbst für feinste | a 235 % gehandelt, 235 % Zproz, 19% Br,, 19% G. Hamb.-Berl., 61 Br., 605 G. Berge- wit aus 92a 8 Rthlr., lchterer Preis 1t j a 207 dorf 68 Br. Altona - Kiel 88% Br., 88; G, Gl. Elmsh. 25 | Waare A u e A . 214 %, Br. E C, Br. R. Neum, 90 Br. Mecklenburg 36 Br, / Roggen bleibt ziemlich stationair, da bis jet feine marquanten Zink in loco 4% Rihlr, , auf Grugjayrs - Wechsel, Paris 187%. Petersb. 33.4. London 13.8%, Am- | Umstände eingetreten sind, welche den Preisen eine oder die andere bezahlt. S sterdam 35 , 60, Frankf, 88%, Wien 168%. Bresl, 1521," Richtung hätten geben können, Man fordert in loco 27 a 27% Rthlr. Breôlau, 20. Jan. Dr und hat 264 a 274 Rtÿlr. zuleyt bedungen. Auf Lieferung pro gelber 46, 52, 67 Sgr. N M A D A e a Das Wechselgeschäft war nur \{chwach, Lond. k, S. gefragt, | Frühjahr wurde für 82pfd. 282 Rihlr, für 86pfd. 294 Rihlr. be- | * Roggen 294, 314, 34 Sgr. u ee E E t E lang zu lassen, Amst. zu lassen. Frankf, Br. u, G. Das Gelb | zahlt, Für Gerste wird nah Qualität 21 bis 25 Rthlr, gefordert, Gerste 21, 23, 25 Sgr. E, R, a8 T A E von | sehr reichlihz; einige Fonds bei ziemlihem Umsaß animirt; Eisen- | ohne daß etwas Erhebliches darin R At, O Ier Hafer 15, 16, 174 Sgr. O winia 9 habe. Billault, den Bonaparte konsulti t habe, sei gar zu spih auf Sra N “dag a eth N r O \ G B E E E ) N a etne

e mit 2 Öld,

N 454 01 meh NPLAEN , Wei!

‘« VLouis-

Abe

J) : A C j ; I ird | Werde, wet

bahn-UActien sll. hält man in loco auf 16 Rihlr, pr, Frühjahr ist 17% Rihlr. be- Df i becchrt unb fiubat zu den alten Preisen willig habe France, dah er seine © Paris, 18, Jan. 3pyroz. 45.60. 5proz. 75.30. (Anleihe zahlt. Für anderen Hafer is die Forderung 14 Rthlr. Russ. Mehl nehmer. P ian ane Gn E ionen Franzosen den ers l

j Q - M ten Beamten der Republik Akt d +4

uis L » i \ t zum Präsidenten und Pierr( N'emat Abb Ct i U L E O { ati py pi gz ck ( » ( L, e e 1 L R ! ç « »4 s | L i B l : ¿ , and erlaubt fei, ibm die Mittel zur Aufrech{chthaltina

76/109) Bank 1695, Spanische 1836ger 21, dito 3proz. 29, zu 15 Rthlr, da, Spiritus 65 bis X Rthlr. A Bonaparte zum Secretair der Kommission über Rateau's Antrag e lichen D abilines 5 f zur Aufrechthaltung

a pt W ien Me Rogg Gerst Erbs Rüböl 14 Rihir, E h i nanut worden. 2 | dem Ministerium feindlih. Die Kom- Die E

C J ; V eizen. Roggen. : h &rbjen. 2 vis 47 Rthlr, 10. 2 R i ck! E as Le, h ] |

Amsterdam, 18. Jan, Bei a Geschäft waren holl. | 52 2 Zi oe B 9a M ‘dis S 98 235 Riblr Bnk M ie ied beute ut und Preise unverändert, doh wa! mission bält lan i hat, hört man, die Zahl der | fangenen im Dot j

A 1 +0 , ú 47 Chi. ¿ ; C Y ao c c - Age i i, dz é c U s Æ d V . e Rg D R wt (M ' i 11 ( h nmten )raani Wen ( 4T; 40 ç Z Â c T f 2 : l | E. T | j e , h

Fonds heute eiwas minder fest. Jn fremden Fonds war keine mel- Samen. Das Geschäft in Leinsamen lag in dieser Woche fast eine {wache Kauflust hemerfbar. ursprünglich aus 4 A t p Mitte U An: oder 4 lotte, Martin (genannt Barbès, Sobrier Rasvail, Quèn. | die über Blumentändeln, bald zwei weiße Eichhörnch N

denswerihe Veränderung, ganz, man fordert für rigaer 6% a 7 Rthlr. in loco und auf Bres- E Ai herabgeseßt und die Neuwayieit [ur L JONE L AnV anberaumt. tit, VDEgrè, Yarger,. Bor i N n \chäkern und fosen, nied] drolliae Kavriolen machen und aller

Verlveigern

l Anlage - anm orn l ahor E Es A

4 (19 ammern aven nun gegen die Ma j }

4 eno ir MoC Tos aoCal onjon ennes 1hre Beschliiisse gefa j J qrunen

Z doi | L ] Hel G | f Wr S / ch ne, Thomas, Louis Blanc, Seianeuret

/ ' L. S U l Piec Ï i j Í \ Bad er V n Geheimen Ober - Posbhuchdrucerel, D Cv Av K A U A A N A E E C4 fh L 4 Ÿ „8 lanc, Seigneuret, | An t n, ni he, drollige Kapriolen 4 HOE EeT

Holl, Jnt. 4977, 1 Span, Ardoins 11, 2, gr. Piecen 14h, |\ lau \{wimmend für pernauer 85 Rthlr, Cassa bezahlt, für alten ri=- * Druck und Verlag der Deckerschen Geheimen Olk Poft N i _Das Journal des 2 ats ry Res daß die National- Houneau, Huber, Lavirou und Napoléon Chancel sind angeklagt, im ei treib Einmal verwandell E O T D E E "iden

DeLag VBerjammlui L Votum in Derress Vér 4 j sfrage nid » E U Q S 14 y A ingetlagt, 11 Leins Dis 45 "Sie berzen und küssen si, lach Fac Bersammlung ihr 2 tum i f der Auftioqungsfrage n1cht mehr Mai 1848 ein Attentat verübt zu baben - dessen Bd S Uu | e E S S C Bd SIaBild wirb

umstopen werde. „Lie Ausioqung , jagt DLeG Blatt, wi ausgeipro- der Regierung unD Bürgerkrieg aewejen. Hie Bürger Courtais, ) die Eine eifersüctig und fliegt s{mollend davon od binguf in die Lüste z