1849 / 85 p. 3 (Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

510 , 2 , N , - 7Y t op (> m 5 Y V , - 1 R bundert Maun starke centralistishe Bande, die si< în der Gegend Mem Net L Mo der Vorlesungen bei hiesiger { Banditen, großes romantisches Ballet in 2 Aufzügeu und 5 Ta- 511 von Neus gebildet hatte, erlitt eine vollständige N! ‘ederlage ; 50 Ges D REINE 2 O ver L V eingetreten U wtrd hiermit be z bleaux, 901 x Perrot für Frl. Lucile Grabn acdichtet n Scene u - d‘ / n y è u f pi 1 Pra { 4 E ¿ annt gema ap das Sommer - Semester mit vem 16. April c geseßt und arrangirt vo rselbe MUNE voti Delbevis S n | p 4: d ; J T 41 17 e ] : 1 E 3 aejeß angirt von derselben. Musik von Deldevéze (Frl. | Ä j Î 3 f g G F » zv g ry éVveze, î A h ; ¿ | | S F a Ü V S n è c L L | M Mittwoch D, 28, Mrz.

Zarcelona geführt. fangene wurde nah Bi E y | , 1 b) T - n P ea tnf. ese igirt v : j ; Í x unter-‘dem Namen des Pimentero tefannte Fa Rene! i O den 25. März 1849 Vir -Grabn: Catharina ‘als Olo.) Vorker: Sollte 1 und Fried én, LTUsUpiel it 4 AUsZzUag, von O. zu Putlißz. Anfan q ; E E Af E 2 I R E T S I B E T ¿F? E T I I: Cz R L E, ia ai E h vf | T i P 2 P R A E Cs 7 E C TE

P 12ten iu Burgos staudrectlih ershossen. Bis zu_ M enbli> rauchte er eine Zigarre. Tags darauf überftel der Der Rektor der Universität. halb 7 Ubr s Städtchen Pampliega und erhob von den CEtnwoÿ- Nit \ ch [ O E i Ge s “a Stadien Pampliegc / : : E Uit \>. E an Ÿ Freitag, 30. Marz. Im Schauspielhause. 52\te Abonnements 4 {l ; j 22 as } talien. Neay l, 4. N 4 ia}ter. S : S N M eteo 0g iche 8 naen a OL D 0D M ] B U G ( : L Tae BLE NG - M as von Sr. Majestät dem 26si<he Botschafter, Herr Jerome N. Bonaparte, soll ete: rol 3c)e D cobach tungen. S f M 6 , | Kouige an die Sicil'aner 3 f í fo Io - Tot 4 oh p » / f j en hier eimtiresfen, jedo< glei na Uebergabe | 1849. | Morgens | Nachmittags Abends Nach einmaliger P zurüfehren, um erst na 26, März U S De IO Ubr. Beobachtung. A i Ee P ANDANNS all Nadetl! reldmarschall [ ) j icilia Wahlen seinen Posten destmtio hier einzu l | f i) E i P PEE L LI nmbren er= j / S Herr d'Harcourt, wird einstweilen als |

olgendermaßen :

Vorstellung: Ottfried chauspiel in 5 Aufzügen, von K. Guz Fon, Anfang balb 7 Ubr. , 4 euti c E a S N L d l E cute sind hir nacbstebe! Bekanntmachunaen / m Feldmar i Ferdinau | on (Gottes Gnaden König beider

ner! Benn die Verirrungen einiger We! nigen

on der alten “Anhänglichkeit an nger als einen Jahrh

1

- T)

D s : e S Ä ONTaSftaDd j if che: Tie} M An O. Luftdruck „..,.. 339,96""'Par.|334 62'""Par. 335 92'"’Par. |Quellwärme 7,4° R, Mittwoc Ge A ad Lij E Th JLater. - Bi (907 L ( : G udiq machen |

Luftwärme „…….| +1,3° R.| +3, 1 Rh 4+ 24° L Flacewälchio: O6? R, E A GIN d), Harz. (Jtalienische-Opern-Vorstellung. i Di a l (ame Nadetzky'e | E E REN O QIEN SPONIGITIG R o A \

Thaupunkt «.... t 0,4° R. 1 0 „3° R. 2 03° R: |Rodönrnis Ie le di 1 iglia ¿ K omische O ver m 2 Akten. Musik von Rof “; l tintatu! | h l \ a! | ec | el Meunigqer ¿Friede 11 nenen icd v | Î 40 D : [L L ARICEN ZBH ie Wir in Eurem 1a | Dunstsättigung . 80 pCt ¡6 79 »Ct | Ausdünstuc (n Zweiten Utt wird S gra ToDg e (Savattine z dor Dv | es ANBEO Se LETEEIT D GT P P DA eyein0, Von einmali verratberiicber eise de 4 E P LE M Lt) väterlicher

s , G g S i N » 5 ) P ba pt ‘7 P AUusCansung gra. Fodor eme Caval ine aus f j P A AN i ci S S s + Ll länger 149ern 7 t L a6 O A

rettig Le aaten E Nord - Amerika. « Ne s "etter crüb, ceüb trüb Niedersechlag Ü „„Semiramis“‘, von osfini, Mgi) Anfang 65 Uh: 50h i D 6 / | fen, G B } de Es in im S E e ole 0E Od S etterste Bst wild zul

M13 L d, D.) Das Kabinet des neuen Präsiden Vu / T E N L S Dont ierstag, O M F L B f e 2A ; S i c Vf uud $11 j tif die Wranzen dée Weonardite. Es ift nicht eue: sid d z Zen und Zugleich) die theuerite Pflicht welche 11 efinitiv aus folgenden Mitgliedern zusammengeseßt : A : NO, : E instudirt) : 4 Dona Cs Qustso? / e1 i Af, ( j l, wobl aber t - d <aft, de uns na< CErobe C NN UL0S erlegt, wenn ir Euch versiher 2

il R M M i S s i i L L e E EEE E [ | l 191 i ) ruste mich, diesem neuen Angriff zu begeanen und den Fl en, die ¡eider dem Fahre 1848 stattagcf

s E, ae rbei 431 Döring, Königl. Hof-Schau Ee eg a1 | biet des C SYO A l

Cg aus R E n N gs E R 1 i ( 11 (n 7 7 f G : L E ) : hret \ R j fue

% $ 52 oÂ, C Mar L s le Ol TTTCOIEL I, (1€Uu Ctr): | FIOMDIEN, L | ! 1 und alle die Gräuel zu ersva1 tve 2 t au Cle Vausien Veschaftez

Us. Birgi ¿O01 (Je L UOMOE, Lustspiel in 3 Akten, na<6 Melesvi d Be ; | F R S D ; de r

l tiv R 4E 112 m é cauiptrelt hause. lite lDonnement;- { i Nr: S CNDOVTONGS TONTaL V1 2a iolor+ N17 ) int F [ Stif : j , e I G / ne Arbeit verleiht; gebt Eurer Indi iftrie,

(4 1d

Tazgesiuiite!

G y N nt : Es er] lerinant 'DIT= 217 1) Ti! CTan(ctd OOnNITDOt t nl) Hn It An pn } 1 "10 / s f, y < z ¡ ritte lung: ¿STAnCIe L FFYLI i [] A On LTAtS, QUU Z-U} CISTATLENTUI E Per Dri nd) ; L Lt

/ i nee U rduungeit 2 A, Traut es Mais 1: 1 l ICOCT DIE TTUDEIE Lee gteit; verschließet

Advokat, | Ch. Birch Preise N

L OVNNCTITAA, <4 E M24 I E, otte Nbonnements í Idi. N =ZandaerIn La (1 tabocetta : rtuirA r s - Y ) F - y j 4 (414 4A N 4 +0 ( (4 Ui L114 ande N N N E L L ER Anardie, weld Unvermeidiiche ¿Folge davon

o7 ochter des \ Minaldi Il ITCAarTDi Ï D oONA (Bioratuo.) l j | l jayer meine ung 111 g ngt j i TETILICYET KLEVCTIEgUNg Und Jorgsaliige

d ry ï T4 DTITEUUTG

Lia D n s Hd Ai: D Adi el Beri ti I A Dr D D A E A M Ii E R B

Stamm - Actien. apital. Íctien. fi apitaî Î

l 11.500

Anh. Lit D. 6,000,000

H amburg 2000600

n t 1 521 000

1.000.000

urant im 14 Thlr, Fu [00 Tklr. ! 8 i I O 1,700,000

Mt P 4 C CIDZ1CeI1 2300 000

D E F p i 96 24: A alle - ‘Thüringer. 9 000.000

100 SRbI./ 3 ch Ü 1045 öln - Minden 13.060,00

x | l \ achen S Fonds , P fandbrief- . Kommunal - P piere und Boun - Cöln 1d

Geld - Course g Duüusseld Flberfeld | 1 100. Vohwinkel | L800,

ch]. Märkisch. | 10,600. 00 |

3.000 000

000.00

[T n feitzuitelen. ; lian Liean f 11 V

N „-(1}

(Bef bz nerhin e ien intega L dem vsien

Getalie n

I I

Geld, Gem j 100z Us ja

j Kux

VOO

00 000

j j 1 j f

J 1 500.000

Tusländisd he Fonds.

G00 OUO

-

8 000.000

L O.

war heute in schwankende1

russ. und Stieglitz sehr begehrt

Polen

E en,

Breslau, i olländ, Kaiserl, Dukaten 96 Gld, ¿Friedrichsd’ or D U, V. Rie Dor 12e Dr, Poln Papiergeld 933 bez, Oesterr. Banknoten 882 bez, u. Gld. Staats-= L \huldscheine 797; B Seehandlungs - Prämien - Scheine a 50 Paris, < :

Rthlr. 99 Br. Pos. P fandbriefe 4 proz. 96; Br., 96 Gld. , d darum etwas hohere Preije in Renten

do. Dr, Cle, Do. 339103; 893 bez, do. Litt. B, 4vroz. ! Iproz Y D O4 f

94. (0 baar, “s ett

do. 050103. 8227 Br, 7 i Pfandbr, alte 4proz. 917, Br., do. neue 4proz. 91% Br. 9proz, Anleih ) S p P tur J G, m e " (- AT 52 e OOPAS x£ooje a 000 Fl. 74 Br., do. Bank = Certif. a 200 Fl. S O, Russ.-Poln. Schaß-Oblig. a -4 pCt. 705 Br. Nordbahn 445 At Schles. Litt, A, und Litt. B, 90 u. 905% Amsterdam, 24. März. Holl. Fonds 4 reslau: A Si Gld, Niederschles. m m Inti fest, Span. wenig vder gar uicht verändert. Portug. O0, Der, L 94 Dr. Df t-Nhein, (Köln-Mind ) } bleiben gefragt. lle Gattungen Süd = Amerik. Fonds waren wie _Säwhs.-Schles. (Dre sD,-G Görliß) 75 Br, Neisse-Brieg | verum zu mehr oder minder höheren Preisen gesucht. Krakau-Oberschles. 355 Br. Friedrich - Wilhelms - Nort Dol tit, 49 485, 3vo2, Neue 572 * Shan. Ard. E Op Mecen 1405 Coup. 7 2 Mussen: Stiegl. Wechsel, t. Met. 5vro2. 692 £ Bras 8. Mor 39 2 Per E 1 et. OPproz. 09; OTO, C00, Uer, O4, QLE Peru Amsterdam 2 M. 142 Br. E O | Hamburg a vista 1503 Br N “r | l Sonnabend, 0D: 2 M. 1495 Gld. | De oa C 1h 5 Rthlr London | Pfd. St, p M. 6.24% Gld R d . | a H O St LPY) Le e < 24% Old Markt: WVerichte. | S4 Der Ceniner Deut 21 Sgr, gert

Berlin a vista 100% Br | Do. 2. M 997 Gld. B erliner (H ETLOTD Ce D On r, M Âl à / Breslan ; Weizen, weißer Lien, 25. März, Sonntag : heutigen Markt waren die Preise wie folgt : | 0 Met. r 841 L 53 ) ge | Weizen nah Q ualität 54—56 Rthlr. g Raa 30 : S d s t g U 4 1, Ga <4 gemacht. Noggen loco 24—25 Rthlr, Gerste 20, 22, ) ) N mmend 23—24%4 Rthlr., Gasen 16, 1 c Q v ) QNO fa 01 L N O0 N Uy U, A é Leipzig J 26, März. Be Dr P Dla 2 G Q ip Grü hjahr 82 pfd. L M, Ol 0 O Éltesant, roibear d B. A, 1425 M L Or C A 93-By Sächs O es ) Mai /Juni 23: Rthblr. Br. do. weißes ohne besondere Frage 3 82 bez | dessen Ernennung zum Hauptarchis veleet, M i Schles. 725 Br. Chemniß Riesa 18 Br. 17! G. A T Br, ) U Zut 24 D, Sat, l, Dr. Spiritus 6% bez. 657 Gld. A Mininerinin A Rer N Î „elassen wort n} beigegeben twerden: der Direftor der K. K. Lok ‘Provinzial: Delegation c ( N S É o “L , C Os As C T aas 4 i E vel eC A T l m Hic ¿S eY ihunga Ho 7 atu fc 6, D Paf A N i j : : N | De 125 O, Magdeb.-Leipz, 1654 Br. Berl. Un). À_ 4 B T0 O f Zuli /Aug. 25 Rihlr, Br., 245 G. Nüböl 15 Rthlr. Gld, mal bas Wort Vat H S 160% E Auer At s y podestà oiadl 11 und der Chef ntlilven Sicherheitsa 1 c ç E .+= i ; - cu L E L C C è 1 n mai h L Var, (4 ( 10L ée ander( nterbpeiation an beit von los h A A7 c f LUZ Ad n COIgAS ) (s S A B72 B Kiel 86 G, Deß. B. A. 4102 Bx 101 e Gerste, große loco 21—22 Rthlr. Zink 3000 Ctr. ab Gleiwiß zu 4% bez, : 1a | Podestà der Stadi Mailand und ter Chef ves yeniliden Sicherheits Pr. B. A. 87 r., 865 G. / é » kleine 17—19 Rthlr. Unser Markt war heute bei mäßigen Zufuhren fester und n Dana Caen Go E n ] des Patronats jch besinde? 1AM vird in der Bc Dén) hmm C df N \ L . | denz unter ihm d auch die Munzipalga1 lehen, die von Sr. Nt

Frankfurt a. M., 29. März. (Jn der Effekten - i Hafer loco nah Qualität 13—14 Rthlr, Roggen besser bezahlt. entwurf wegen Patrona ; tát,) Für österr. Fonds bewilligte man heute in Folge der A E A Frühjahr 48pfd. 13 a 124 Rthlr, rathung Uber den, Bericht des auperordeniliche Ausschusses, die vol- | don Sertn eldrarscWall bulbreih gewährt wurde“ derén Organisation. d den Notirungen der wiener, pariser und amsterdamer Börse _ biete Nüböl loco 147 Rthlr. Br., 145 G. L A E t N M 11 , E S

| este : ft 6 » 2 Ai : 4% G, a SGtaata,.9 4 fahren und dieselben mit Annahme der betreffenden Anträge beendet, | 2,2 ;7 dd, Bro M A Eten N Sutegrale, 3proz. Spanier N is Rthlr. T n Mar: der heutigen Itummer des STa ats - Anze e Am Schlusse der Sißung las der Präsident no<h eine uschrife bra M f 4 und bexbacher Actien mehr begehrt. Alle übrigen Gattungen ganz rz (April 14 Rthlr. Dr, L o) y „Diese Behörden, welche erichtet worden sind, um die Sicherheit dez ohne Bewegung. Der Umsaß war jedo<h im Ganzen 6c unbe- April / Mai 13% Nrhlr. Br. 1 deutend. Mai / Juni 13?; Rthlr. Br., 1

Oesterr. 5 proz. Met. 734 Br., 734 G. Bank Actien 1168 Juni /Juli 13% Rthlr, Br., S Br., 1166 G. Baden Partialloose a 59 Fl. 475 Br., a 35 Fl, guli /Aug. 13% Rthlr. Br., 4131 G, : U | abberufung des sächsischen Gesandten in Olmüßt), l N 4s | ( 274 Br. ¿ 71 G, Darmstadt L Ge 69% Br., 69 G ./ 25 Sl Sezi /Ok 13% L: Br, Be 4 Druck und Berlag der Dederschen Geheimen Ober -Hofbuchdrukerei. E ern werden, L Ui : E S Stadt Mailand R n, Budati d S ul Sicilianer ; Sicilien

21 z 9 26% T G Ö r. r. vez. . PAAER A O N A1 Uuverneur De I -talnan C Vas DUdgei wird gc ich getrennt und D1 m. 1 U 32 Br., 22 G, Hessen 2 Br / 46% 9, Sardinien 27% Br., Of thr, /sNovhbr, 13% Rihlr, Br,, 1312 G. Beilage Felî mars<{all Graf Franz Wimpfen,‘ gemeinsamen Au | ; nach dem 1

bel einigen

Det

beutigen © ijtrande de ibageordnete Dezugnahme auf eine amtliche jcheimen Ministerialrath eve e 5 i | ort ende1 atl) im Mi iter t "G 2 l } 0100 5 (1! ; | n M N V derraat O: DIS O% Vez E Aa mjteriuum des Aeußern un | | t zun Pailitair-Rommandanten 4 t Ó tes itel desen Ernennung zum Hagauptarchiva melde! H b [Cel [ i ( n | „Dem solchergestalt

(N A L

E

Livorno ERL A

V

indem ex sragt, in welche1 zesammtlaga der von R

N Pfo ¿n 12 d fe 55 E L ersten Kommandanten die ofe! en Angelegenheiten zu leiten habe! TOrTDIen CTUNK i 16 (ee Jo j T > ¿E G UAA V % , “R E ' geru i Ver O18 des besagten Kommandos wird in d( Daus LXitta verleat ive!

C!

Agenten

| i | Ï | j | [LZ L L S R B d I C D N IO R E A G SR M And I D Í N nl 1 » N oon orl 1 k E ige Umgestaltung der |<önburgischen Rezeßverhältnisse betreffend, fort- | out, ama alk i , j N, i r | h i e zeYvrig angezeigt w n vird, r PAUuncipatntaî tadt anvertraut wor- j Und Uribunaien nd

j j t | | | j

|

U iITAK A DOIDE A Mia E ACII A L ATE A <7 L A E ATRE E Ei N H L La U D A:

Die Iichter

Gent aßheit boa Goa WeIaByeit des WeleRcs

einen anderen verseßt werde

29) Da alle Vermischung usgehört hat, so werden dic Berwaltungs-Beamten fortan S

O | ) 34 der Verhand] d i i

ai j Ç V Pr iriegsministers 90x, worin .der Leßtere von dem staltgesundenen Abmarscbe R s i

3% bez. u. G. | QevS sind Bogen 33 Und c ( ungen er riegóministe t, A es A A E omarscye | Personen und des Eigenthums der Einwohner zu verbürgen, werden hierz

; ani cer SRTATE A) pel aus dem Aiienbvurgichen u 2 Buringiczen | its / Ç C 4 \ e h

35 bez, u. G, erste n Kammer ausgegeben worden, Anzeige macht ; mit der Anzeige, daß nächsten Dienstag L 7 vollständig genügen, und ihr Wirken wird um so ersolgreicher jein, wenn

; 29 46e i L L p b X 1 U, ç “l, ihne » R irae olt h li Í )3 d UnND Þ 4 p

E (H Miárz, eine geheime Sihung abgehalten werden jolle (angeblich über Nichte : E He selbst durch il U he I S ihre Thätigkeit die

: } d ' Ausführung der zu einem \o edlen Zwecke ergriffenen Maßr regeln erleich

ram L Tw A

sgaben, werden zwischen beiden Thetl?