1881 / 105 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

diem n cu

Fe mit der Firma der Gefellshaft unterzeicnet wcrden, Und 1

a. sofern nur Ein Vorstandsmitglied bestellt ift: die Unterschrift des Vorstandes oder diejenige von zwei Prokuristen,

b. sofern mehrere Vorstandsmitglieder bestellt sind: die Unterschrift zweier Vorstandsmitglieder oder diejenige eines Vorstandsmitgliedes und eines Prokuristen oder endlich dicjenigen zweier Pro- furisten,

tragen. Den Vorstand bilden zur Zeit: 1) der Molkerei - Direktor Ludwig Block zu

Magdeburg, 9) der Kaufmann Carl Würt zu Mannheim. In unser Gesellschaftsregister, woselbst unter Nr. 5919 die hiesige Handelsgesellschaft in Firma: _ Gude & Msfler vermerkt steht, ist eingetragen: 5 Die Gesellschaft ist durch gegenseitige Ueber- einkunft aufgelöst. Der Kaufmann Ernst Thomas Matthias Möller zu Berlin seßt das Handelsgeschäft unter unveränderter Firma fort. Beraleiche Nr. 12,880 des Firmenregisters. Demnächst ist in unser Firmenregister ‘unter Nr. 12,880 die Firma: Gude & Möller mit. dem Sitze zu Berlin und es is als deren In- haber der Kaufmann Ernst Thomas Matthias Möller bier cingetragen worden.

In unser Gesellschaftsregister, woselbst unter Nr. 4855 die hiesige Handelsge]ellsbaft in Firma : Michaelis & Wilson vermerkt steht, ist eingetragen : E j Die Gesellschaft ist durch gegenseitige Ueber- einkunft aufgelöst. Der Kaufmann Lewis (Louis) Wilson zu Berlin seßt das Handelsgeschäft unter der Firma: L, Wilson fort. Vergleiche Nr. 12,881 des registers. Demnächst ist in Nr. 12,881 die Firma: L. Wilson mit dem Site zu Berlin und es ist als deren Jn- baber der Kaufmann Lewis (Louis) Wilson hier eingetragen worden.

Firmen-

unser Firmenregister unter

Fn unser Gesellschaftsregister, woselbst unter Nr. 7144 die hiesige Handelsgesellschaft in Firma: Caxl Lerm & Gcbrüver Ludewig vermerkt steht, ist eingetragen: : Die Gesellschaft ist durch Tod des Fabrikanten ilhelm Johannes Max Ludewig bezw. durch gegenseitige Uebereinkunft aufgelöst. Der Faz brifant Georg Wilhelm Hugo Ludewig zu Ber- lin seit das Handelsgeschäft unter unveränderter Firma fort. Vergleiwe Nr. 12,882 des Fir- menregisters8. Demnächst ist in unser Firmenregister unter Nr. 12,882 die Firma: Carl Lerm & Gebrüder Ludewig mit dem Sitze zu Berlin und es ist als deren íSnhaber der Fabrikant Georg Wilhelm Hugo Ludewig bier eingetragen worden,

Die Gesellschafter der hierselbst unter der Firma: O. Weiß & Kündiger : Mai 1881 begründeten Handelsgesellschaft Adalbertstraße 82) find der Leder- waarenfabrikant Otto Weiß und der Kaufmann Otto Emanuel Kündiger, Beide zu Berlin. Dies ift in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 7810 ein-

getragen worden.

am 1 (Geschäftslokal:

In unser Firmenregister sind je mit dem Sige zu Berlin unter Nr. 12,883 die Firma: Albert Michaelis : und es ist als deren Inhaber der Kausmann Albert Michaelis bier, unter Nr. -12,884 die Firma: F. Neumecyer y (Geschäftslokal Cottbuserstraße 4) und es ift als deren Inhaber der Kaufmann Carl Wil- helm August Friedrich Neumevyver hier, cingetragen worden.

Die biesige Handelsgesellschaft in Firma: Adolph Richter - (Gesellscaftäregister Nr. 3216) bat dem Ernst Gustav Adolyh Richter zu Berlin Prokura ertheilt und ist dieselbe unter Nr. 4983 unseres Prokuren- registers eingetragen worden. Die biesige Handelsgesellswaft in Firma:

2. Bürenstein (Gesellscbaftärcaister Nr. 6903) hat dem Franz (Emil Albert Smidt zu Reinickendorf und Franz Otto Benstein Berlin Kollektiv-Prokura ertheilt und ist dieselbe unter Nr. 4984 unseres Prokuren- registers cingetragen worden.

Gelöscht find: E Firmenregister Nr. 12,242 die Firma: Auguste Dorn. Firmenregister Nr. 12,479 die Firma: Aufrecht & Co. Nachfolger L. Böhm, Berlin, den 4. Mai 1881, Königlicbes Amtsgericht I. Abtbeilung 56. Mila,

[13781] Bremen. In das Handelsregister ift einge- tragen : Den 30. April 1881:

Norddentscher Lloy@, Bremen. Am 9, April d. I. sind wiedergewählt als Mitglie- der des Verwaltungsraths: Richard Fritze und Ludwig Knoop. Gleichzeitig sind wiederge- wählt H. H. Meier zum Vorsitzenden des Verwaltungsraths und Fr. Re ck zu dessen Stell- vertreter.

Den 2. Mai 1881:

G. Asendorpf, Bremen. (Georg Asendorpf.

Theodor Nocholl & Comp., Bremen. Am 70, April d. I. ist Carl Rocholl als Gefell- schafter ausgetreten und führen Johann Carl Theodor Nocboll und Iohannes Ignay Russell scittem nab Uebernahme der Aktiva

Detkiel

Jubaber :

und Passiva der’ Handelsgesellschaft das Geschäft unter unveränderter Firma fort. Bremen, aus der Kanzlei der Kammer für Han- dels\fachen, den 2. Mai 1881. C. H. Thulesius, Dr.

[13782] Coblenz. Sn unser Handels- (Gesellschafts-) Ne- gister ift beute unter Nr. 864 eingetragen worden die offene Handelsgesellschaft unter der Firma „Geschw. Hoerpel“ mit dem Siße zu Creuznach, begonnen am 1. April 1881. Die Gesellschafter sind: 1) Christine Hoerpel, Putmacherin, 2) Mathilde Hoer- pel ohne Geschäft, Beide zu - Creuznach wobnend, und ist jede derselben zur Vertretung der Gesellschaft berechtigt. i

Coblenz, den 28. April 1881. : Königliches Amtsgericht, Abtheilung IT.

R Coburg. In das hiesiae Handelsregister ift Band 11. Hauptnummer 478, Blatt 29 am 25. April 1881 eingetragen; die Firma Gebrüder Stupe in Coburg, Kommissionsgeschäft in Gärtne- reierzeugnissen, und als deren Inhaber der Gärtner Wilhelm Stupe in Coburg. Coburg, den 26. April 1881. _ Die Kammer für Handels\sachen. Dr. Otto.

[13783] Crefeld. Der Kaufmann Friedrich August Buhl- mann, in Crefeld wohnhaft, hat das von ihm da- selbst unter der Firma J. G. Buhlmann Söhne geführte Handelsgeschäft mit allen Rechten und Verbindlichkeiten und der Firmabefugniß unterm 1. Mai cr. auf seine beiden hierselbst wohnenden Söhne Otto Buhlmann und Julius Buhlmann übertragen. Diese haben zur Fortseßung des Ge- \châäftes unter sich vom 1. d. M. ab eine offene Handelsgesellschaft errichtet und für diese die bis- herige Firma beibehalten. Vorstehendes wurde auf Anmeldung heute bei Nr. 1269 des Handels-Firmen- und resp. sub Nr. 1405 des Gesellschaftsregisters hiesiger Stelle cingetragen. Zugleich ist die dem 2c. Otto Buhlmann zur Zeichnung jener Firma er- theilte Prokura bei Nr. 756 des Prokurenregisters als erloschen vermerkt worden.

Crefeld, den 2. Mai 1881. Königliches Amtsgericht.

[13784] Crefeld. Auf Anmeldung wurde beute bei Nr. 2583 des Handels-Firmenregisters hiesiger Stelle eingetragen. daß die dort registrirte Firma Hub. Kamps zu Aldekerk wegen Aufgabe des Geschäfts erloschen ift.

Crefeld, den 2, Mai 1881.

Königliches Amtsgericht. [13785] Crefeld. In das Handels-Firmenregister hiesiger Stelle wurde auf Grund seiner Anmeldung am beutigen Tage sub Nr. 2891 eingetragen: der zu Aldekerk wohnende Kaufmann Peter Rick, als Jn- haber der Firma Pet. Ri daselbst.

Crefeld, den 2. Mai 1881. g Königliches Amtsgericht. HandelsrichterliGhe Bekanntmachung.

Auf Vol. 246 des hiesigen Handelsregisters ift heute eingetragen :

die Actiengesellshaft Zudckerfabrik zu Elsnigk, hat fich aufgelöst und ift in Liqui- dation getreten.

Zu Mitgliedern der bes{lossenen Liquidations- fommission der Zuckerfabrik zu Elsnigk iu Liquidation sind: 1) der Oberamtmann Robert

Libbesdorf, als Vorsitender,

9) der Banquier Alfred Fürstenheim in Cöthen,

als dessen Stellvertreter,

3) der Amtmann F. Baumert in Mosigkau,

) der Amtmann Adolf Edeling in Dessau,

5) der Gutsbesizer August Kühlhorn in Els- dorf,

und zu Stellvertretern dieser Mitglieder

in Fällen der Behinderung

6) der Regierungsassessor W. Witting in Dessau,

und

7) der Gutsbesitzer Franz Smidt in Oster- erwählt, von denen je zwei gemeinschaftlib die Aktiengesellschaft in Liquidation rehtsverbindlic ver- treten und die Liquidationsfirma zeichnen.

Zugleich werden die Gläubiger der Aktiengesell- {haft Zucerfabrik zu Elsnigk aufgefordert, si bei der Gesellschaft zu melden.

Dessan, den 2. Mai 1881.

Herzogl. Anhalt. Amtsgericht. F. Meyer.

Dessau. [13719]

Lucanus von

Dortmund. Handelsregister [13786] des Königlichen Amtsgerichts zu Dortmund.

Die Handelsgesellsbaft in Firma Schroeder & Hammacher zu Dortmund hat für diese ihre unter der Nr. 54 des Gesellschaftsregisters bier cingetra- gene Handelsniederlassung den Kaufmann Otto Jasper zu Dortmund als Prokuristen bestellt, was am 27. April 1881 unter Nr. 267 des Prokuren- registers vermerkt ist.

Elberfeld. Bekanntmachung. 113789] Unter Nr. 3060 unferes Firmenregisters ist heute die Firma „Carl Tillmanns" mit dem Site zu

Cronenbera und als deren Inhaber der Kaufmanu Carl Tillmanns zu Teschensudberg eingetragen worden. Elberfeld, den 29, April 1881, Kgl. Amtsgericht, Abth. V. Elberfeld. Bekanntmachung. [13790]

Unter Nr. 3061 unseres Firmenregisters ist beute die Firma Wilh. Hebebrand mit dem Sitte zu Elberfeld und als deren Inhaber der Kaufmann Wilbelm Hebebrand daselbst eingetragen worden.

Elberfeld, den 29, April 1881,

Königliches Amtsgericht. Abth. V.

Elbersæld. Bekanntmachung. [13791]

Unter Nr. 605 unseres Firmenregisters und Nr. 1872 des Gesellschaftsregisters ist heute bei der Firma „Himmelmann-Pothmann“ mit dem Sitze

zu Elberfeld cingetragen worden :

In das Geschäft sind am 1. März cr. die Kauf- leute Alex Himmelmann und Richard Himmelmann, Beide zu Elberfeld wohnhaft, als Gesellschafter- ein- getreten und wird das Geschäft von den Vorgenann- ten in Gemeinschaft mit “dem seitherigen Inhaber, Kaufmann Peter Himmelmann zu Elberfeld, unter der bisherigen Firma und in der Weise fortgeführt, daß jeder Theilhaber berechtigt ist, die Gesellschaft zu vertreten und die Firma zu zeichnen;

2) unter Nr. 188 des Prokurenregisters ift heute die Löschung der der Ehefrau des Kaufmanns Peter Himmelmann, Maria Anna Elisabeth, geb. Poth- mann, zu Elberfeld für die Firma „Himmelmann- Pothmannu“ ertheilt gewesenen Profura eingetragen worden. i:

Elberfeld, den 29. April 1881. Königliches Amtsgericht. Abth. V.

Elberfeld. Bekanntmachung. [13788]

Unter Nr. 429 des Firmenregisters und unter Nr. 1873 des Gesellschaftsregisters ist heute bei der ea „Hermann Schulder“ mit dem Sitze zu Solingen eingetragen worden: Der Inhaber der Firma, Kaufmann Hermann Scbulder, ist am 24. Dezember 1880 gestorben. Zufolge Uebereinkunft unter den Erben und Rechtsnachfolgern desselben ift das Geschäft mit Aktiven und Passiven auf seine beiden Söhne, die Kaufleute Hermann Schulder jr. und Hugo Schulder, Beide zu Solingen wohnhaft, übergegangen, welde dasselbe unter der bisherigen Firma fortführen. Jeder derselben ist berechtigt, die nunmehrige Gesellschaft zu vertreten und die Firma zu zeichnen.

Elberfeld, den 3. Mai 1881. i

Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

mIberseld. Befanntmachung. [13787]

Unter Nummer 1784 des Gesellschaftsregisters und unter Nr. 3062 des Firmenregister ist beute bei der Firma „Gebrüder Köttgeu & Comp.“ mit dem Sitze zu Langenberg eingetragen worden: Zu- folge Uebereinkunft unter den Theilhabern ist die Commandit-Gesellshaft mit dem 1. April curr. auf- gelöst worden und ist das Geschäft mit Activen und Passiven auf den Kaufmann und Seidenfärber „Julius Köttgen junior“ zu Langenberg übergegangen, welcher dasselbe unter der bisherigen Firma „Ge- brüder Köttgenu & Comp.“ weiterführt.

Elberfeld, den 3. Mai 1881.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

Freistadt. Belauntmachung. [13827] In unserem Gesellschaftsregister ist heute folgende Eintragung bewirkt worden : Col. 1. Laufende Nummer: 37.

Col, 2. Firma der Gesellschaft: Niederschlesische Trichinen-Versicherungs- Gesellschaft Klingberg und Hossmaun.

Col. 3. uft der Gesellschaft: Neustaedtel in Schlesien. : Col. 4. Rechtsverhältnisse der Gesell-

\cchaft: Die Gesellschafter sind: Kämmerer Gotthardt Klingberg, Kaufmann Ernst Bernhard Hoffmann. Die Gesellschaft hat am 1. März 1881 begonnen. Cingetragen zufolge Verfügung vom 21. April 1881 am 21. April 1881 Vol. V. pag. 66. Freistadt, den 21. April 1881. Königliches Amtsgericht.

Freistadt. Bekanntmachung. In unserem Firmenregister ist heute 1) unter Nr. 271 der Kaufmann A. D. Besser aus Deutsch-Wartenberg als Inhaber der unter der Firma A. D. Besser in Neusalz einge- tragenen Zweigniederlassung gelöscht, und 2) unter Nr. 275 der Kaufmann Julius Besser in Neusalz a./O. als Inhaber der Firma A. D. Besser zu Neusalz a./O. eingetragen worden. Freistadt, den 21. April 1881. Königliches Amtsgericht.

[13828]

[13792] M.-Gladbach. Zufolge Anmeldung der Kauf- leute Gustav Coenen und Friedrich Gieskes jr., Veide in M.-Gladbach wohnend, ist die zwischen ibnen unter der Firma Cocnen & Giesfes zu M.-Gladbach bestebende Handelsgesellschaft mit dem 30, April d. J. aufgelöst und das bis dahin gemein- schaftlich gewesene Handelsgeschäft mit allen Aktiven und Passiven und mit der Berechtigung zur Fort- führung der Firma auf den Komparenten Gieskes übergegangen, welch* leßterer das auf ihn über- gegangene Handelsae\schäft für seine eigene Rebnung unter der Firma Coenecn & Gieskes zu M.-Glad- bach fortführt. Dieses ift unterm beutigen Tage sub Nr. 1059 des Handels- (Gesellschafts-) Registers beziehungsweise

sub Nr. 1820 des Firmenregisters eingetragen worden. M.-Gladbach, den 30. April 1881, Königliches Amtsgericht. Abtheilung I]. Hagen i./W. Handelsregister [13793]

des Königlichen Amtsgerichts zu Hagen i./W.

Jn unser Firmenregister, betreffend die Ausschlie- fung der cbeliben Gütergemeinschaft, ist am 28, April 1881 Folgendes eingetragen :

Nr. 13. Der Möbelhändler und Fabrikant August Julius Loepthien, Junhaber der Firma J. Loepthien, Württemberger Möbelfabrik, und Auguste geborne Borst zu Hagen, welche am 18. September 1873 zu Urachþ im Königreih Wür- temberg, wo keine Gütergemeinschaft stattfindet, ge- heirathet und ibren ersten Wohnsitz genommen, haben laut Akt vom 22, März 1881 erklärt, daß sie nit in der westfälisben Gütergemeinschaft leben, vielmehr solche ausscließen wollen.

Herzberg. Dolanntmaczung, [13721]

In das Genossenschaftsregister des Amtsgerichts Herzberg a. H. ift auf Fol. 5 eingetragen :

A LON

Col. 2: Consum-Verein in Scharzfeld,

„Eingetrageuc Genossenschaft“.

Col. 3: Scbarzfeld.

Col. 4: Der Gesellschaftsvertrag datirt vom 1. April 1881 und befindet si in originali bei der Acte Lit. C. No. 3 pag. 1-16.

Der am 1. April 1881 gegründete Konsumverein

Art, vorzugsweise Lebenêmittel und Kleidungéstücke von guter Qualität und entsprehender Quantität an seine Mitglieder zu möglichst billigen Preisen gegen Baarzahlung zu verabreichen. Die Vorstandsmitglieder sind:

1) Schneidermeister Eduard Große, Vorsitender,

2) Tischler Karl Lier, Stellvertreter,

3) Ackermann Friedrich Kreter, Beisitzer,

sämmtlich in Scharzfeld. -

Die Zeichnungen für die Genossenschaft geschehen rechtsverbindlich in der Weise, daß zu der Firma derselben 2 Vorstandsmitglieder ihre Unterschrift hinzufügen. Die von der Genossenschaft ausgehenden Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der- Genossenschaft mit der Namensunterschrift von 2 Vorstandsmitgliedern. Ls Die Einladungen zur Generalversammlung werden vom Vorstande oder Verwaltungsrathe in ortsüblicher Weise und durch Aushang im Verkaufslokale ver- öffentliht. Der Aushang muß 2 Tage vor dem. Termine erfolgen. Die Veröffentlichung aller Bekanntmachungen ge- \cieht in ortsüblicher Weise. : Das Verzeichniß der Genofsenshafter kann jeder Zeit bei Gericht eingesehen werden. i Eingetragen zufolge Verfügung vom 29, Aprik 1881 am selbigen Tage. Cont. Akte über das Ge- nossenschaftsregister Lit. C. No. 3 pag. 29.

gez. Bree, Amtsgerichts\ekretär. was damit veröffentlicht wird. Herzberg, den 29, April 1881.

Königliches Amtsgericht. T. Licht.

Karlsruhe. Betanntmadhung. [13724]

Die Führung des Handelsregisters betreffend. In das Handelsregister wurde eingetragen :

I. Zum Firmenregister: i: a. Zu O. 3. 420 Firma „Broadwell & Cie.“ dahier —: Die Firma ist seit dem 1. Dezember 1880 erloschen.

b. Zu O. Z. 460 Firma „Deutsche Metall- patronenfabrik Lorenz“ dahier —: Vem Herrn Richard Arndt dahier wurde Prokura in der Weise (Kollektivprokura) ertheilt, daß derselbe berectigt ilt, in Gemeinschaft mit dem weiteren Prokuristen Herrn Friedri Lorch die Firma per procura zu zeichnen.

11, Zum Gesellschaftsregister: a. Zu O. Z. 234 Firma „Glacé-Leder- Favre Mühlburg in Baden R. Ellstätter“ zu Mühlbura —: Chevertrag des Gesellschafters Herrn Rudolf Ellstätter mit Bertha Meyer von Maunheim,. d. d. daselbst, 15. Februar 1881, wornach die Güter gemeinschaft auf den Einwurf von je 200 4 ber \hränkt ift. s

b. Zu O. Z. 274 Firma „Meyer & Kerstin dahier —: Die Gesellshaft ist seit 20. April l. J. cine Kommanditgesellschaft. Persönlich haftende Ge- sellschafter sind die beiden seitherigen Gesellschafter, nämlich Herr Friedrich Meyer, Kaufmann, und Herr Heinrich Kersting, Kaufmann, wohnhaft dahier.

11I. Zum Genossenschaftsregister:

a. Zu O. Z. 5 Firma „Spar- und Vor- \{chußverein Mühlburg“ zu Mühlburg —: In der Generalversammlung vom 11. April 1881 wurde an Stelle des durch Tod ausgeschiedenen Herrn Bür- germeisters Franz Lattner Herr Karl Roth, Kauf- mann von Mühlburg, zum Kassier gewählt.

b. Zu O. Z. 17 Firma „Spar- und Dar- lehnsfassenverein Bulach“ zu Bulach—: An Stelle des Bätermeisters Herrn Simon Bohner und des Ges meinderaths Herrn Iosef Schäßle von Bulach wur- den dur Beschluß des Aufsichtsraths vom 15. März 1881 gemäß §. 9 der Saßungen der Gemeinderath Herr Valentin Bohner und der Gemeinderechner

err Lorenz Bohner von da zu Vorstandsmitgliedern bestellt. l

Karlsruhe, den 30. April 1881.

Großh. Amtsgericht. v. Braun.

Kiel. Bekanntmachuug. _ [13723] úIn das biesige Firmenregister ijt am heuti- gen Tage eingetragen : : 1) ad Nr. B58, betr. die Firma L. Petersen in Kiel: Ï

Die Firma ist erloschen.

Der Kaufmann L. Petersen hat das Geschäft auf den Kausmann Ludwig Eduard Dahlmann in Kiel über- tragen, welcher dasselbe unter der Firma

Ludwig Dahlmaun, vorm. L. Petersen fortführt, vergl. Nr. 1368 des Fir menregisters. i 2) sub Nr. 1368 die Firma Ludwig Dahlmann, vorm. L. Petersen und als deren Inhaber der Kausmann Lud. wig Eduard Dahlmann in Kiel. Kiel, den 29. April 1881, Königl. Amtsgericht. Abth. 111.

Posen. Handelsregister. [13731]

In unser Prokurenregister i\t zufolge Verfügung

von beute eingetragen: ]

a. bei Nr. 142 daß die dem Thaddaecus Krzyza- nowski zu Posen für die hiefige Firma A. Krzyzanowsfi Nr. 382 des Firmenregisters ertheilte Prokura erloschen ist. _—.

b, unter Nr. 274, daß der Kaufmann und Fabrik- besitzer Anton Krzyzanowski für sein in Posen unter der Firma A. Krzyzanowski bestehendes Handelsgescäft Nr. 382 des Firmenregisters dem Bucbalter Ludwig Wolff zu Posen Prokura ertbeilt hat.

Posen, den 3. Mai 1881. 5

Königliches Amtsgericht. Abtheilung IV.

Posen. Handelsregister. [13732

In unser Prokurenregister ist unter Nr. 26: zufolge Verfügung von heute cingetragen, daß der Kaufmann Menno Spanier für sein hier unter der Firma David Bley bestehendes Handelsgeshäft Nr. 1316 des ne ters feiner Ehefrau Auguste Spanier, geb. Kantorowicz, Prokura er- theilt hat.

Posen, den 3. Mai 1881. : Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1V. Prenzlan. Belanntmaßung, [13733]

In unserem Firmenregister bei Nr. 69, woselbst die Firma August Pcch mit dem Niederlassungs-

beiweckt Gegenstände für den Haushaltsbedarf aller

orte Prenzlau und als deren Inhaber der Leder«

orbenen Buchdruckecreibesißers August Berthold hente das Konkursverfahren eröffnet.

iraße 33, Erste Gläubigerversammlung am 16. Mai 1881, Vormittags 11 Uhr,

9* Juni

Fabrikant August Pech eingetragen steht, ist am hbeu- tigen Tage vermerkt worden, daß diese Firma durch Uebereinkunft der Erben des August Pech auf dessen Sohn, den Lederfabrikanten Otto Pech zu Prenzlau, übergegangen ift. Zugleich ift die gedate Firma in unser Firmenregister unter einer neuen Nummer, nämlich Nr. 264, und als deren gegenwärtiger In- haber der genannte Lederfabrikant Otto Pech zu Prenzlau eingetragen worden. Prenzlau, den 30. April 1881. Königliches Amtsgericht.

Sprottau. Bekanntmachung. [13734) In unser Genofsenscbaftsrezister is bei der unter Nr. 1 eingetragenen Firma: „Vorschußverein zu Sprottau. geue Genossenschaft.“ in Colonne 4 Folgendes etngetragen worden : Die bisherigen Vorstandsmitglieder : 1) Rathsherr Greiner, 2) Kalkulator Binder, 3) Kaufmann Groebler, sämmtlich in Sprottau wohnhaft, sind auf die Zeit vom 1. Mai 1881 bis zum letzten April 1884 wieder gewählt worden. Sprottau, den 30. April 1881, ' Königliches Amtsgericht.

Eingetra-

[13735]

Stettin. In unser Firmenregister is unter Nr. 1866 der Kaufmann Hermann Ludwig Otto Arthur Michaelis zu Stettin,

Ort der Niederlassung: Stettin,

Firma: A. Michaclis, heute eingetragen.

Stettin, den 22. April 1881. Königliches Amtsgericht.

j [13736] Stettin. Die Kaufleute Hugo Ernst Friedrich Witt und Heinrich Hermann Dihle zu Stettin haben für ihre in Stettin unter der Firma: „Hugo Witt“ bestehende und unter Nr. 811 des Registers einge- tragene Handlung den Kaufmann Gustav Büll zu Stettin zum Prokuristen bestellt. Dies ift in unser Prokurenregister unter Nr. 601 beute eingetragen. Stettin, den 29, April 1881. Königliches Amtsgericht. Suhl. Bekanntmachung. [13737] In unser Gesellschaftsregister ist Heute unter Nr. 103 Folgendes cingetragen worden. Firma der Gesellschaft : Schilling & Triebel. Siz der Gesellschaft: _

Suhl. Nechtsverhältnisse der Gesellschafter : Die Gesellschafter sind 1) der Gewehrfabrikant Veit Friedri ch Trie-

vel, 2 Fe Gewehr abrikant Peter August Scil- ung, in Suhl. Suhl, den 28. April 1881.

Königliches Amtsgericht. Wernigerede. In unfer Gesellschaftsregister ist bei der unter Nr. 32 eingetragenen Kommandit- gefellschaft :

„Wernigeröder Bauk-Vercin

: ___ Röh.ig & Comp.“ zufolge Verfügung von beute folgender Vermerk ein- getragen worden :

Die Firma ift gelöst: Wernigerode, den 28. April 1881. Königliches Amtsgericht. Gebser.

__ Konfurfe. 019942] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Handelsmanns Clemens Ferdinand Wilfer in Annaberg wird nach erfolgter Abhaltung des Scblußtermins bierdurch aufgehoben.

Aunaberg, den 20. April 1881,

Königliches Amtsgericht. Franz.

[13899] Beschluß.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Steuermanns Wilhelm Niß zu Barth wird hier- mit aufgehoben, weil die Verwerthung der Maffe und die Schlußvertbeilung beendigt ist.

Barth, den 3. Mai 1881.

Königliches Amtsgericht. I. chmidt,

113983] Bekanntmachung.

Der Konkurs über das Vermögen des Schirm- fabriïauten G. M. Steger dahier is dur Scblußvertheilung erledigt und daher aufgehoben.

Bayreuth, den 2. Mai 1881,

Borxdorfer, K. Ger. Schreiber.

Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Tischlermeisters Theodor Gottlicb Köhn hierselbst ist zur Abnabme der Schlußrecnung des Verwalters Schlußtermin auf

den 12, Mai 1881, Nachmittags 127 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte I. bierselbft, Jüden- straße 58, 1 Trevpe, Zimmer 15, bestimmt.

Berlin, den 2. Mai 1881,

E Müller,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts I.

Abtheilung : 2.

[13960]

[13750] Ueber den Naclaß des am 2, April1878 hierselbst ver- eidel, Schmidtstraße 2a, wohnhaft gewesen, ist

Verwalter: Kaufmann Brinckmeyer, Stralauer-

18g ener Arrest mit Anzeigepfliht bis 1. Juni

&rist zur Anmeldung der Konkurtforderungen bis

Prüfungétermin am 20, Juni 1881, Vor- mittags 11 Uhr, Jüdenstr. 58, 1 Treppe, Zimmer 21. Berlin, den 2. Mai 1881. E Beyer, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts T. Abtheilung 55.

[13940] _Das Veräußerungsverbot vom 9. April 1881, in Betreff des Vermögens der Kaufmanns Eduard Leyserson zu Berlin, Alte Jakobstraße 63, ist auf- gehoben.

Berlin, den 2. Mai 1881.

Ln: Schulye, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts T. Abtheilung 49.

3749 3742] Bekanntmachung.

Ueber das Vermöaen des Kaufmanns Joseph Munk, in Firma J. Munk jun. hiex, Leipziger- be 103, 1st heute das Konkursverfahren er- öffuct.

Verwalter: Kaufmann Conradi, Weißenburger- straße 65.

Erste Gläubigerversammlung:

am 28. Mai 1881, Mittags 121 Uhr: Ee Arrest mit Anzeigepflicht bis 14. Zuli

Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 14. Zuli 1881.

Prüfungstermin am 17. Scptember 1881, Vor- mittags 10 Uhr, Jüdenstr. 58, I. Tr., Zimmer 12.

Berlin, den 3. Mai 1881,

3adow, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts I. Abtheilung 53.

[13897] Kgl. Württemb. Amtsgericht Biberach.

Das Konkursverfahren gegen Athanasius Gaßebner, Zimmermann von Biberach, ist durcl Beschluß des Konkursgerichts vom Heutigen nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins und nah Vollziehung der Schlußvertheilung aufgcehobeu worden.

Den 2, Mai 1881,

Gerichts\c{reiber: Cull.

[13813] Konkursverfahren.

íúIn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns und Fabrikanten Carl Kue- meyer zu Bicklefeld ist in Folge eines von dem Gemeinschuldner gcmabten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf

den 20. Mai 1881, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zim- mer Nr. §8, anberaumt. Derselbe bietet seinen Gläubigern 10°%/6 ihrer Forderungen, zahlbar inner- balb 4 Wochen nach rechtskräftig bestätigtem Zwangs- vergleiche, trägt die sämmtlichen gerichtlichen und außergerihtlichen Kosten und übernimmt der Kauf- mann E. Eduard Mever zu Stadthagen die sfelbst- \c{huldnerisce Bürgschaft.

Bielefeld, den 29. Avril 1881.

Patoczka, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

N íIn Sacben des Fallimentes des Kaufmanns und Fabrikbesißers Bernard Leubsdorf aus Oberdollendorf werden die Gläubiger behufs Vor- \chlages cines definitiven Svndiks an Stelle des am 4, d. Mis. verstorbenen Rechtsanwaltes, Justizrath Wachendorf zu Bonn, auf Freitag, den 20. Mai d. Js. des Morgens um 9 Uhr,

an das Königl. Amtsgericht, Abtbeilung für Konkurs- sachen, Zimmer Nr. 16, im Iustizgebäude hierselbst, zusammenberufen und hiermit vorgeladen. Boun, den 39. April 1881.

Beglaubigt : Der Gerichts\{reibec des Kgl. Amtsgerichts.

Abtb. 111.

C. Keller.

P [1396] Bekannimachung. In dem Konkurse über das Vermögen der Haudelsgesellschaft Süßmann & Cohn hier soll die Sc{lufwertheilung vorgenommen werden. Nach dem auf der Gerichtsschreiberei 17 nieder- gelegten Verzeichnisse betragen die zu berücksichtigen- den Forderungen 25 199 M 87 „, wohingegen der zur Vertheilung verfügbare Massenbestand in 1255 92 bestebt. Mit Bezug auf §. 140/141 der Konkursordnung wird dies hiermit bekannt gemacht. Breslau, den 4. Mai 1881.

Wilhelm Fricderici, Konkursverwalter.

(1373) Konkursverfahren, Ueber das Nacßlaßvermögen des weil. Tischler- meisters Ludw. Wolgast zu Bühow ift heute, “ér ames 12 Uhr, das Konkursverfahren er- ofsnuci. Konkursverwalter Inspektor Steinohrt hier- selbst. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungêternmin 28. Mai 1881, Vormittags 9} Uhr. Anmeldefrist bis zum 21. Mai 1881. Offener Arrest und Anz:cigefri!t bis zum 15. Mai 1881, Bütow, am 2. Mai 1881, Der Gerichtsschreiber des Grosß;herzogl. Medlenb. Amtsgerichts. J. Reimer, A.-G.-Aktuar.

[1370] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Arbeitsmannes Lud- wig Gideon hicrselbst ist g, Vormittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter der Kaufmaun F. C. Gronow hierselbst. Anmeldefrist bis zum 21. Mai 1881, Erste Gläubigerversammlung und Prüfungêtermin 28. Mai 1881, Vormittags 11 Uhr. 1ggllener Arrest und Anzeigefrist bis zum 15. Mai Bütow, den 2. Mai 1881, Der Gerichtsscbreiber des Großberzogl. Mecklenb. Amtsgerichts, J. Reimer, A.-G.-Afktuar.

1881,

[1380] Konkursverfahren.

, Ueber das Vermögen des Webwaarengeschäfts- inhabers Carl Franz Müller, Firma: Frauz Muller in Chcmnit ist am heutigen Tage, Vormittags 211 Uhr, Konkurs eröffnet worden. Rechtsanwalt Stübel in Chemnig Mafßsenver- walter. Anmeldefrist bis zum 14. Juni 1881. Borläufige Gläubigerversammlung den 19. Mai 1881, Vormittags 10 Uhr. Prüfung der angemeldeten Fordecungen den 12. Zuli 1881, Vormittags 10 Uhr. S Arrest mit Anzeigefrist bis zum 31. Mai Chemnitz, am 2. Mai 1881. Der Gerichtsschreiber des Kal. Amtsgerichts daselbst. Pöts\h.

[13758 Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Joseph Schachue zu Cottbus ist zur Abnahme der Schlußrebnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksichti- genden Forderungen und zur Beslußfassung der Gläubiger über die niht verwerthbaren Vermögens- stüce der Sclußtermin auf

den 30. Mai 1881, Vormittags 10 Uhr, vor denv Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 18, bestimmt.

Cottbus, den 30. April 1881.

E Edelt, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[10136]

Ueber das Vermögen der Wittwe Ella Baum- Kärtel, geb. Ruhfopf, Inhaberin der Firma Ella Fiuhfkopf hierselbst, ist am 5. April 1881, Mittags 12 Uhr, der Konkurs eröffnet. Ver- walter Kaufmann E. Brockmann hier. Offener Arrest, Anzeigefrist und Anmeldefrist bis 14. Mai 1881 incl. Erste Gläubigerversammlung am 2. Mai 1881, Vormittags 11 Uhr, Prüfungs- termin am 13. Juni 1881, Vormittags 11 Uhr, im Landgerichtsgebäude, Zimmer Nr. 51.

Detmold, den 5. April 1881,

Fürstlich Lippisches Amtsgericht Tk. Zur Beglaubigung: Klinkmüller, Gerichtsschreiber.

(13895) Bekanntmachung.

Durch Beschluß des K. Amtsgerichts wurde das Verfahren in der Gant über das Vermögen der Schäfflermeisters Wittwe Joscfa Vogel von Donautvört Mangels einer Masse gemäß §. 190 der K. O. eingestellt.

Am 30. April 1881.

Der geschäftsleitende Gerichtsschreiber des K, Amtsgerichts Donauwört (Bayern): Schnigtzlein.

(13803) Bekanntmachung.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Albert Cohn zu Egeln hat das Konkursgericht den vom (Bemeinschuldner angeboteuen Zwangsvergleic) dur Beschluß verworfen.

Egeln, den 3. Mai 1881.

Königliches Amtsgericht, Abth. T. [13959]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Pächters Johann Fricdrih Courad Hillmann zu RNoddens wird nah erfolgter Abhaltung des Sclußtermins bierdurch aufgehoben.

Ellwürden, den 26. April 1881. Großherzogliches Amtsgericht Butjadingen, Abth. 11. (gez.) Schild.

Beglaubigt : Dieckmaun, Gerichtsschr.-Geh.

3812 L 7 [13812] Konfursverfahren.

Das Koukursverfahren über das Vermögen des Schneidermeisters Paul Schütt zu Essen ist, nachdem der in dem Vergleichsterinine vom 9, April

1881 angenommene ZwangkEveraleich durh rechts- kräftigen Beschluß vom 9. April 1881 bestätigt

ist, hierdurch aufgehoben. Essen, den 2. Mai 1881. ; Königliches Amtsgericht.

3768 [13768] Bekanntmachung. Ueber das Vermögen des hies. Kaufmanns Ludwig Fischel ist am 2. Mai, Vorm. 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechts- auwalt Dr. Ponfick hier wird zum Konkurs- verwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeigefrist und Anmeldefrist bis zum 28. Mai 1881, Erste (Gläubigerversammlung Mittwoch, den 1. Juni 1881, Vorm. 9 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin Mittwoch, den 15. Zuni 1881, Vorm. 9 Uhr, vor dem unterz. Gericht, Zimmer Nr. 16. Frankfurt a./M., den 2. Mai 1881. Königliches Aitsgericht, Abth. IV.

[13771]

Nr. 10,445, In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Franz Brender in Freiburg bat der Vater des Gemeinschuldners, Namens Donat Brender in Karlsrube, mit Ein- willigung sämmtlicher bekannten Gläubiger, deren Forderungen festgestellt sind, solbe übernommen, auf welden Grund hin der Gemeinschuldner den Antrag auf Einstellung des Konkursverfahrens gestellt,

R,

was gemäß §. 189 K. V. bekannt gemacht wird. _Freiburg, den 26. April 1881, Der Gerichtss{reiber des Gr. Bad. Amisgerichts,

Dirrler.

[1372] Konkursverfahren.

Nr. 10,599, Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Wendelin Glaser dahier ist vom Großh. Bad. Amtsgericht Freivurg Vergleichstermin auf

Montag, den 30, Mai 1881,

angeordnet, zu welcem die nihtbevorreHtiaten Kon- furéglöubiger anker vorgeladen werden. Freiburg in Baden, den 29. April 1881. Dirrler, Gerichts\{reiber des Großh. Amtsgerichts.

[13773

Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des ohne bekannten Wohn- und Aufenthaltsort abwesenden Bäkcrs Leo Nun- uner aus Gebweiler wird heute, am 30. April 1881, Vormittags 11 Uhr, das Koukursverfah- ren eröffnet.

Der Geschäftëagent Mathäus Müller in Geb- weiler wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkurêforderungen sind bis zum 4. Zuni 1881 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wtrd zur Beschlußfassung über die Wahl eines andern Verwalters, .sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\cufses und eintretenden Falls über die in §. 120 der Konkursordnung bezeiWneten Ge- genstände auf

den 21. Mai 1881, Vormittags 10 Uhr,

und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf

deu 22. Juni 1881, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anbe- raumt.

Allen Perfonen, wel{e eine zur Konkursmasse ge- hörige Sache in Besitz haben oder zur Konkurs- masse etwas \{chuldig sind, wird aufgegeben, nichts an dena Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leißen, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besige der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 30. Mai 1881 Anzeige zu machen. Kaiserliches Amtsgericht zu Gebweiler.

gez. Dr, Nacder. Beglaubigt: Der Gerichtsschreiber: Herrmann.

9769 [13762] Konkursversahren.

Veber das Vermögen des Kaufmannes Carl vom Kohten in Wevelinghoven ist am 30. April 1881, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, der ofene Arrest erlassen und der Ge- \häftsmann W. H. Lüngen in Wevelinghoven zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 21. Mai 1881 bei dem hiesigen Gerichte anzumelden.

Termin zur Beschlußfassung über die Wabl eines anderen Verwalters; über die Bestellung eines Gläu- bigeraus\chussec8 und eintretenden Falls über die in 8. 120 der K. Ordg. bezeichneten Gegenstände, sowie zur Prüfung der angemeldeten Forderungen am Samstag, den 28. Mai 1881, Vormittags 9 Uhr.

Saatborn,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts

zu Grevenbroich.

ER [13774] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Parfümeric- und Seifenfabrikanten und Händlers Johann Heiurich Adolph (richtiger Rudolph) Wilhelm Haa, in Firma H. W. Haa, ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erbebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung nur theilweise zu berücksihtigenden na 8. 541, K. O, bevorre{tigten Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die niht verwerthbaren Ver- mögenéstücte der Schlußtermin auf Donnerstag, den 2. Juni 1881, Vorm. 11 Uhr, vor dem Amtsgerichte hierselbst, Dammthorstraße 10, 3. Sto, links, Zimmer Nr. 56, kcstimmt.

Hamburg, den 3, Mai 1881.

Holste, Gerichtsschreiber des Amtsgerichts.

Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Handelsgesellschaft Gebrüder Knigge in Enger und deren Inhaber: der Kaufleute Hermann Heinrich und Hermann Heinrich Wilhelm Knigge zu Enger, ist am 2. Mai 1881, Nachmittags 3 Uhr 50 Minuten, das Konkursverfahren cröffuct und der Arrest verfügt. Verwalter: Kaufmann Carl Borling- haus zu Herford. Anmeldefrist: 20. Juni 1881. Anzeigefrist: 1. Juni 1881. Erste Gläubiger- versammlung: 30, Mai 1881, Vormittags 9 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin: 11. Juli 1881, Vormittags 9 Uhr.

Herford, den 2. Mai 1881,

Königliches Amtsgericht. Vorstehender Bescbluß wird hierdurch zur lichen Kenntniß gebracht. E Höpker, Erster Gerichtsscreiber des Königlichen Amtsgerichts,

Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns August Drechsler zu Höxter ist zur Prüfung der nacbträglih angemeldeten For- derungen Termin auf

den 21. Mai 1881, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte bierselbst, Zimmer 11./TIT. anberaumt.

Höxter, den 2. Mai 1881.

Schmidt,

Gerichtss{reiber des Königlichen Amtsgerichts.

[13802]

cffents-

[13811]

[1376] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Malers und Lacircrs NOnris Ziegler in Kiel ist heute, am 30. April 1881, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursver- fahren cröffnet. Konkursverwalter ist der Universitätékoriist Krämer in Kiel. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 14, Mai 1881, Anmeldefrist bis 11, Juni 1881, Termin iur Wabl eines anderen Verwalters: 16.Mai 1881, Vormittags 115 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin : 20, Juni 1881, Vormittags 11) Uhr. Kiel, den 30. April 1881. Königlicbes Amtägericht, Abtbeilung 11]. (ae) Goldbeck-Löwe. E Veröffentlicht : Sukstorf, Gerichtäschreiber.

Vormittags 10 Uhr,