1881 / 118 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

\ [9 Bu 2 * «A h ¿M h SV! 2 E f E TE M « T s 4: L è H 2 A f s a“ 0A F B ü M L LH Dk 2% H èê: P, & 6 M is t 1 Gr E: LY s *# + S6 E, l s S 2 Le E äf E F P

E E

L L L E S

E

i unis mig A ivie E

-

aur aer Mitter

P “qu i dai at t E,

Ei

Der offene Arrest ist erlassen mit Anzeigefrist bis zum 11. Juni 1881.

Konkursverwalter Rechtsanwalt Lindemann hie-

lbst. e auf der Anmeldungsfrist 11. Juni 1881.

Wahltermin 11. Zuni 1881, Vormittags 11 Uhr. E 5

Prüfungstermin Sonnabend, 25. Juni 1881, Vormittags 10 Uhr.

Hannover, den 18, Mai 1881.

Sticger, Assistent,

Gerichtsschreiber Königl. Amtsgerichts, Abtheil. 13.

[16625] :

In Sachen, betreffend den Konkurs über das Nachlaßvermögen des verstorbenen Bürgermeisters Wilhelm Ecardt zu Hoerter wird ein neuer Prüfungstermin auf

den 15. Juni 1881, Morgens 10 Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle, Zimmer 11./111., an- beraumt.

Hoexter, den 12, Mai 1881.

Königliches Amtsgericht.

[167131 Konkursverfahren.

Veker das Vermögen des Wildprethändlers Peter Nauheimer von Homburg wird, da der- selbe seine Zahlungen eingestellt hat, heute, am 19, Mai 1881, Vormittags 11 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet. /

Der Rechtsanwalt Caesar in Frankfurt a. M. wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 27. Juni 1881 bei dem Gerichte anzumelden. i i

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\chu}ses und eintretenden Falls über die in §. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- stände auf :

den 24. Juni 1881, Vormittags 9 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 8. Zuli 1881, Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt. Der Gerichtsschreiber. Königliches Amtsgericht zu Homburg v. d. H.

[16635] Konkursverfahren.

Nr. 11 124, In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Metgers Georg Rudolph in Karlsruhe is zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters und zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berücsichtigenden Forderungen der Schlußtermin

auf Montag, den 13. Juni 1881, Vormittags 11 Uhr, vor dem Großherzoglichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt. Karlsruhe, den 16. Mai 1881. Gerichtsschreiber des Großherzoglichen Amtsgerichts. I. V. : C. Eisentraeger.

A9 [1663 Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Gastwirths Johann Peter Kruse zu Hoheluft, Gemeinde Hassel, ist heute, am 18. Mai 1881, Vormittags 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

G RIENEIONIES ist der Rentier Asmussen in

c .

Offener Arrest mit Anzeigefrist _ bis 11. Juni 1881.

Anmeldefrist bis 25. Zuni 1881.

Termin zur Wahl eines anderen Verwalters: 13. Zuni 1881, Mittags 12 Uhr.

Allgemeiner Prüfungstermin :

4. Zuli 1881, Vormittags 11 Uhr.

Kiel, den 18. Mai 1881.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung I. (gez.) Goldbeck-Löwe. Veröffentlicht :

Sukstorf, Gerichts\cbreiber.

[16618] Oeffentliche Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Friedrih Duppel, alt, Kronenwirths in Rutcsheim, ist am 18, Mai 1881, Vormittags 11 Uhr, Konkurs eröffnet.

Verwalter: Amtsnotar Mezger in Dizingen.

; Teer Arrest mit Anzeigefrist bis 25. Juni

881

Anmeldefrist bis zum 25. Juni 1881.

_ Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prü- fungêtermin 8. Juli 1881, Vormittags 9 Ühr.

Leonberg, 18, Mai 1881.

K. Württ. Amtsgericht. Gerichtsf{hreiber Placher.

[13938] Oeffentliche Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Hufners Conrad Krüde- mann in Besenthal ist der Konkurs eröffnet. Die Eröffnung ist am 30, April 1881, Vor- mittags 11 Uhr, erfolgt. Der Bureaugebülfe Holm hierselbst ist zum Konkursverwalter ernannt. Allen Personen, welcbe eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiz haben oder zur Konkurs- nasse etwas s{uldig sind, wird aufgegeben, nicts an den Gemeins{uldner zu verabsmaa oder zu leisten, auch die Verpflibtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigune in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 28. Mai 1881 einschließlich Anzeige zu macen. Zur Anmeldung von Konkursforderungen wird die Frist bis zum 28. Mai ds. Js. festgesetzt. Zur Beschlußfassung der Konkursgläubiger über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{ufses und event, über die in den #8. 120 und 125 der Konkuréordnung bezcibneten Fragen werden die Betheiligten auf : Sounabend, den 28. Mai d. Js., s Vormittags 12 Uhr, ferner zum allgemeinen Prüfungstermin auf: Montag, den 13. Juni d. Js., ._ Bormittags 12 Uhr, ® vor das biesige Amtsgericht geladen. Mölln, den 30. April 1881, Königliches Amtsgericht,

[16786] Konkursverfahren.

Der in dem Konkursverfahren des Kaufmannes Ullmann-Kahn aus Mülhausen auf den 9. Juni 1881 festgeseßte Termin behufs Bestätigung des am 12, Mai cr. angenommenen Zwangsvergleihs wird biemit dur Beschluß des hiefigen Amtsgerichts auf

E den 27. Mai 1881, Nachmittags 3

r, verlegt.

Mülhausen i. E., den 19. Mai 1881,

Kaiserl. Amtsgericht. Fuchs.

Das Kgl. Amtsgericht München [L., Abtheilung A. für Civilsachen,

hat mit Beschluß vom 17. Mai 1881 das unterm

4. August 1880 über das Vermögen des Schneider-

meisters Johann Seuffert dahier eröffnete Kon-

kursverfahren als durch Zwangsvergleich erledigt aufgehoben. [16777]

Münthen, den 18. Mai 1881. Der geschäftsleitende K. Gerichtsschreiber : Hagenauer.

[16636] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schlossermeisters Gustav Heyde zu Alte Neustadt-Magdeburg ist in Zolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf

den 9. Juni 1881, BVornífittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zim- mer Nr. 15, anberaumt.

Neustadt b./M., den 18. Mai 1881.

Hoffmann, ; Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[16829]

In Folge rechtskräftig bestätigten Zwangsver- gleihs vom 4. Mai dss. Js. ist durch Beschluß des Amtsgerichts vom heutigen Tage der Konkurs über das Vermögen der Commanditgesellschaft W. H. Sommer & Cie. zu Neuß und über das Ver- mögen des daselbst wohnenden Kaufmanns W. H. Sommer aufgehoben worden.

Neuß, den 19. Mai 1881,

Königliches Amtsgericht.

et In Sachen etreffend den Konkurs der Gläubiger des Buch- binders Th. Arends in Nienburg wird Termin zur Abnahme der D zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß und zum Beschluß der Gläubiger über die bislang nicht verwerthete Masse auf Sonnabend, den 11. Juni d. J.,

Y Morgens 10 Uhr,

angesetzt.

Nieuburg, den 10. Mai 1881. Königliches Amtsgericht. Frank.

[16615] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des- abwesenden Baus manns Johaun Hinrich Oltmauns zu Hoste- most wird heute Q

am 17. Mai 1881, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren cröffnet.

Verwalter: Auktionator Hagendorff zu Rastede.

Aumeldefrift bis

zum 16. Juli 1881.

Wahltermin :

den 9. Juni 1881, Mittags 12 Uhr.

Prüfungstermin :

den 2. August 1881, Vormittags 9 Uhr.

Oldenburg, den 17. Mai 1881.

Großherzogliches Amtsgericht, Abth. II, Zur Beglaubigung : Jacobs, Gerichtsschreiber. [16620]

Nr. 11672, Ueber das Vermögen des Kaufmanus M. Coper in Pforzheim ist am 18, Mai 1881, Vormittags §8 Uhr, der Konkurs eröffnet, der offene Arrest erlassen, die Frist zu den nach §,. 108 der Konkursordnung vor- geschriebenen Anzeigen bis zum 10. Juli 1881, zur Anmeldung der Forderungen bis zum 15, Juli 1881, der Wahltermin auf Freitag, den 3. Zuni 1881, Vormittags 9 uhr, und der all- gemeine Prüfungstermin auf Mittwoch , den 27. Zuli 1881, Vormittags 9 Uhr, in dem Zim- mer Nr. 2 des Dienstgebäudes des Großherzoglichen Amtsgerichts festgesetzt worden.

Pforzheim, den 18. Mai 1881.

Großh. bad. Amtsgericht. Der Gerichtsschreiber: Sigmund.

3638 (166381 Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Jacob Broh zu Posen, Dominikanerstraße Nr. 5, ist heute I inBs 12 Uhr das Konkursverfahren er-

et.

Verwalter: Agent Samnel Hacuisch hier.

Offener Arrest mit Anzeigefrist, sowie Anmeldefrist bis zum 25. Juni 1881.

Erste Gläubigerversammlung

am 20. Juni 1881, Vormittags 10 Uhr.

Prüfungstermin am 6, Zuli 1881, Vormittags 11 Uhr,

im Zimmer 5 des Amtsgericbtsgebäudes am Sa- piehaplatze bier.

Posen, den 18. Mai 1881,

A Brunk, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts, Abtheilung 1V.

6616 [16616] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Ÿ: H.

agemaun von Kaunih ist am 19, Mai 1881,

ormittags 114 Uhr, Konkurs cröffnet.

Verwalter: Herr Civilsupernumerar Specith in Rietberg.

Konkursforderungen sind bis zum 830. Juni E bei dem unterzeihneten Amtsgerichte anzu- melden.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 30.

uni 1881. Termin zur Bes{lußfassung über die Wabl eines anderen Verwalters, soroie über die Be- stellung eines Gläubigerauss{u}ses und eintretenden

Beglaubigt: Heick, Geribts\screiber.

meldeten Forderungen auf den 11. Zuli 1881, Morgens 11 Uhr, vor dem hiesigen Amtsgerichte. Rietberg, den 19. Mai 1881.

———_- SBlafe, Gerichtsschreiber des Königlicen Amtsgerichts.

[16627]

Oeffentlihe Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Tuchhändlers Bruno F Rees dahier ist heute, Mittags 11 Uhr, der

onfkurs eröffnet worden.

Zum Konkursverwalter is der Gerichtsvollzieher Morgenweck dahier bestellt.

Die Anzeigefrist, sowie die Anmeldefrist läuft bis zum 4. Juni d. Js. einschließli.

Termin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläubigeraus- \husses und zur Prüfung der Forderungen ist auf

Dienstag, den 14. Juni d. Js., Vormittags 9 Uhr,

festgeseßt.

Saalfeld in Sachs. Mein., den 19. Mai 1881. Die M eas Amtsgerichts,

Brehme.

[16630] Konkursbekanntmachung.

_ Veber das Vermögen des Kaufmanns M. Lion in Schleswig ist heute, den 18. Mai 1881, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Konkursverwalter: Kaufmann Cißen in Schles-

wig.

Nameldetecuniin für Konkursforderungen bis zum 1. Juli 1881; Termin zur Prüfung der angemel- deten ungen sowie zur Beschlußfassung über die ahl eines anderen Verwalters 2c. den 25, Juli 1881, Vormittags 11 Uhr.

Offener Arrest mit nzeigefrist bis zum 27. Zuni 1881 ift erlafsen.

Schleswig, den 18, Mai 1881.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung I. : Veröffentliht: Mannings, erster Gerichts\chreiber.

[16361] Konkursverfahren.

Ueber den Nachlaß des Handelsmanns / Emil Prößdorf, weil. hier, ist am 16. dieses Monats, Nachmittags 3 Uhr, Konkurs eröffnet. Ver- walter Rechtsanwalt Dr. Schubert hier. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 13. Juni d. V: Anmeldefrist bis zum 13. Juni d. J. Erste Gläubigerversammlung 16. Juni d. J., Vorm. 11 Uhr. Allgem. Prüfungstermin 30. Juni d. J., Vorm. 11. Uhr.

Schmölln, den 16. Mai 1881.

Herzogliches Amtsgericht. : Beglaubigt: Gran, Gerichts\chreiber.

[16736]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Heinrih Ludwig Rosenbrock, in N Heinrich Rosenbrock, F. SOR ees Nach- olger, in Stade wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Stade, den 16. Mai 1881. i

Königliches Amtsgericht. T. Frhr. v. Wangenheim.

Ausfertigung zur Veröffentlichung:

Duensing, Gerichtsschreiber K. A. G. Stade. [16781] f Bekanntmachung.

Der Konkurs über das Vermögen des Kauf- manus Johannes Ewert ist durch Shlußverthei- lung beendet.

Stolp, den 20. April 1881,

Königliches Amtsgericht.

[16785] K. Amtsgericht Stuttgart Amt. Das Konkursverfahren gegen Jakob Mägle, Maurer von Plattenhardt, ist durch Beschluß des K. Amtsgeriht vom 17. d. Mts. auf Grund des abgehaltenen Schlußtermins aufgehoben worden. en 18, Mai 1881. Gerichts\{hreiber Krauß.

(166341 Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Firma F. Thomann und deren alleinigen Inhabers des Kaufmanns und früheren Sparkassenrendanten Heinri Franz Thomann zu Warendorf wird heute, am 17. Mai 1881, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. r

Der Sekretair Müller hierselbst wird zum Konkursverwalter ernannt.

Es ist zur Anmeldung der Konkursforderungen Frist bis zum 25. Juni d. J., zur Beschluß- assung über die Wahl eines anderen Verwalters Termin auf den 24. Juni, Morgens 11 Uhr, zur Prüfung der angemeldeten Forderungen Termin N dn 13. Juli d. J.,, Morgens 9 Uhr, fest- gesetzt.

i Königliches Amtsgeriht zu Warendorf. Die Richtigkeit der Abschrift beglaubigt : Schwarz, Gerichtsschreiber.

[16626]

Nr. 5025. Ueber das Vermögen des Sägepüäthters J. Carl Bay von Lehengeriht ist am 16. Mai d. Zs.,, Nachmittags 6 Uhr, das Konkurs- verfahreu eröffnet worden. erwalter: Waisenrichter Neef in Wolfach.

Offener Arrest mit Anzeigefrist, wie auch An- meldefrist der Konkursforderungen bis zum 11. Juni 1881. Wahl eines Konkursverwalters und all- gemeiner Prüfungstermin Samstag, den 18, Juni 1881, Vorm. 8: Uhr, Wolfach, den 16. Mai 1881.

Gr. Amtsgericht. Der Gerichtsshreiber Hässig.

m —————

[16633] Bekanntmachung.

In dem Konkurse über den Naclaß des verstor- benen Kanfmanns Wilhelm Bieß in Züllichau, foll eine Abslagszahlung von 509/69 erfolgen,

Dazu sind M 12 196. 20 verfügbar.

Nach dem bei der Gerichtsschreiberei niedergelegten Verzeichniß sind dabei M 268, 35 bevorzugte und A 23 856. 15 nit bevorrechtigte Forderungen zu berüdckfictigen.

Züllichau, den 19. Mai 1881.

Falls über die im §. 120 der Konkursordnung be- zeibneten Gegenstände und zur Prüfung der ange?

Der Konkursverwalter :

[16619] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Adolf Kraner in Zwickau is am 18. Mai 1881 das Konkursverfahren eröffnet worden. ae h verwwaltet: Kaufmann Arthur Gret-

el hier.

; At zur Forderungsanmeldung bis zum 20. Juni

Erste Gläubigerversammlung: 8, Zuni 1881, Vormittags 11 Uhr.

Termin zur Prüfung der angemeldeten Forderungen : 8. Juli 1881, Vormittags 8 Uhr. M: ans Arrest mit Anzeigefrist bis zum 20. Juni

Königl. Amtsgericht Zwifau, den 18, Mai 1881. Römisch.

Tarif- etc. Veräüngerungen der deutschenEisenbahnen N O. 11S.

Bekanutmachung.

, Vom Sonntag, den 22. Mai cr. ab werden bis ul Weiteres an den Sonn- und Festtagen außer den fahrplanmäßigen Zügen folgende

4 Extra-Züge befördert:

L. Von Berlin: a. nah Potsdam: um 7 Uhr 53 Min., 9 Uhr 50 Min. Vorm., 1 Uhr 10 Min. Nachm., 1 Uhr 53 Min. Nachm. und um 4 Uhr 20 Min. Nachm. ; : 7ub 53 M L 50 M * um r 53 Min., r 50 Min. Vorm. und 4 Uhr 20 Min. Nachm. ; c. nah Schlachtensee und Wannsee; um 7 Uhr 53 Min. Vorm., 9 Uhr 50 Min. Vorm., 11 Uhr 55 Min. Vorm., 2 Uhr 53 Min. Nachm. und 4 Uhr 20 Min. Nahm. ; Pa, Pana Fa U ; um r in., T2 in. und 4 Uhr 10 Min. Nachm. : IL. Nach Berlin: a. von Werder: um 8 Uhr 15 Min. Abends; b, von Wildpark : um 8 Uhr 25 Min. Abends; c. von Potsdam: um 8 Uhr 54 Min. und um 10 Uhr 10 Min. Abends; d, von Wannsee: um 7 Uhr- 50-Min. und um 9 Uhr 25 Min. Abends; e. von SWhlachtensee: um 7 Uhr 57 Min., 9 Uhr 20 Min., 9 Uhr 35 Min. und 10 Uhr Abends; f. von Steglitz: um 8 Uhr Abends, 9 Uhr 35 Min. und um 9 Uhr 59 Min. Abends; g. von Friedenau: um 8 Uhr 7 Min. Abends und um 10 Uhr 1 Min. Abends. Sämmtliche Züge führen 4 Wagenklassen. Berlin, den 18. Mai 1881, Königliches Eisenbahn-Betriebs3amt Berlin—Magdeburg.

E R

[16666]

An Stelle des bisherigen Tarifheftes Nr. 1 zum Deutsch-Polnischeu Cisenbahn-Verband vom 1. Juni 1879 und sämmtlicher dazu erschienener Nachträge tritt mit dem 1. Juni cr. cine neue Ausgabe des Tarifhbeftes Nr. 1 in Kraft. Diese Ausgabe ent- hält folgende Abweichungen von dem bisherigen Tarifheft:

a, die unter dem 16. April cr. publicirte Erhöhung verschiedener Polnischer Schnittsäße im Aus- nahmetarif für Getreide, sowie eine Erhöhung der Deutschen Schnittsäße in verschiedenen Re- lationen,

b. eine Ermäßigung verschiedener Tarifsäte,

e. neue FAENae für den Verkehr zwischen den Deutscben erbandstationen einerseits und Stationen der Weichselbahn und der Warschau- Terespoler Eisenbahn andererseits.

Exemplare dieses Tarifs u zum Preise von 0,65 M pro Stück bei sämmtlichen Verbandstationen fauflih zu haben.

Bromberg, den 7. Mai 1881.

Kön arate t era on Direbiton, als geschäftsführende Verwaltung,

[16642]

Zum Tarife vom 1. Januar c. für die Beförde- rung von Steinkohlen und Koks 2c. im Rheinisch- Westfälish-Hessisben Güterverkehre tritt am 20. dieses Monats der Nachtrag I. in Kraft, enthaltend:

erhöhte Frachtsätze für Station Wiesbaden und

neue Frachtsäße für Station Darmstadt-Rosen- höhe der Hessishen Ludwigs - Eisenbahn, er- mäßigte Frachtsäße für Zee Friedri Joachim, versbiedene neue Frachtsäße für den Verkehr mit Station Darmstadt, Aufhebung des Ver- kehrs zwischen den rechtsrheinischen Kohlen-

POBAR und Station Frankfurt a. M.-Sahsen-

jausen der Hessishen Ludwigs-Bahn und Be-

rihtigungen. Preis 10 H. Die erhöhten Fracht- säße der Station Wiesbaden H. L. B., sowie die Fractberichtigungen loweit dadur eine

Erhö ung der jetzigen Sätze eintritt, kommen

erst am 5. Juli cr. ur Anwendung.

Cöln, den 17. Mai 1881, Namens der betheiligten Verwaltungen:

Königliche Eisenbahn-Direktion (rechts-

rheinische).

ee aarkohlenverkehr nah Grantrei. An Stelle des Ausnahmetarifs Nr. 23 (Barême P, V. Nr. 2) für den Saarkohlenverkehr nach Sta- tionen der Französishen Ostbahn via Bettingen- Athus vom 1. April cr. tritt am 1. Juli cr. ein neuer Tarif mit geringen Erhöhungen in Kraft. Auskunft ertheilt unser Tarifbüreau. Cöln, den 18, Mai 1881, Königl. Eisenbahn-Direktion (linksrheinische).

Redacteur: Niedel.

Carl Niepelt.

Berlin: Verlag der, Expedition (K ess el.) : W. ner.

M 118,

Funfte Beilage : zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Sonnabend, den 21. Mai T1.

ilage, wel die im §. 6 des Geseßzes über den Markenschugz, vom 30. November 1874, sowie die in dem Gesetz, betreffend das Urheberrecht an Mustern uud Modellen s g: g: omg eira Én E h 25. Mai e 7, vorgeschriebenen Bekanntmachungen veröffentlicht werden, erscheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Central-Handels-Register für das Deutsche Reich. (x. 1185,

g h d S N , , . , , L Das Das Central - Handels - Register für. das Deutsche Reich kann durch alle Post-Anstalten, für Das Central-Handels-Register für das Deutsche Reich erscheint in der Regel täglich, ie Köniali ition’ ihs- und Königli reußishen Staats- | Abonnement beträgt 1 4 50 Z für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 H. “e S E R euen O L O Insertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 .

Handels-Register. Die fen, dem Königrelh aus dem Königreich

geb. Pols, welcher ihr Ehemann die Einwilli- b. as rie esier Emil Lohmeyer zu M Roi. Inhaber: Valère François Emil de äftsbetriebe und zu ihrer Ein- reusliß, : oi. : 2 tragung D Saa N das n eo: c. dem Fabrikant Ernst Naegler zu Cönnern Rudolf Rettich. Diese Firma hat an Johannes register ertheilt hat. Prokurist Claus Hinrich | mit der Beschränkung zu, daß „die Vertretung nur Hermann Rettih Prokura ertheilt. Bahrenburg. von zweien der Vertreter gemeinschaftlich ausgeübt | J. Lazarus. Diese irma hat an Meyer Laser Heidhaus & Pet, Bremen. Am 14. Mai d. J. | werden kann, zufolge Verfügung vom 14. Mai 1881 Lazarus Prokura ertheilt. ist die Handelsgesellschaft aufgelöst und die | am 16. Mai 1881 eingetragen. i Mai 16. 2 : irma erloschen. Halle a. S., den 14. Mai 1881. Ernst Specht, Diese Firma, deren Inhaber Emil Friedr. Oetling & Sohn, Bremen. Der Königliches Amtsgericht, Abth. VII. Paul Car Ernst Specht war, ist aufgehoben. [16584] Theilhaber R, A S guter E fun ine S Srecaiue [16536] Ligs Das: Inhaber: Hugo Georg Heinrich e i - (Firmen- 3. März 1880 gestorben und haben dessen Erben Ile a. S. Han e : alz. S Registee it hente eingefragen worbens S mit Auénahme des E R S et-| Königliches S De eitnng VII. Me Bone E An E Firma hat an a. unter Nr. 2180 die Firma: „H. A. Rohs“ in ling in Hamburg, nämli eorg Vlden- “08 cu A e e Bac O le Mai Scheid Barmen und als deren Inhaber die daselbst bourg Ehefrau, Marie, geb. Vietsh in den 7, Mai 1881. . L. e. \ S äfts- i ima î exico, Hermann Vietsch in Bre-| In unser Firmenregister ist bei der sub Nr. 353 George Emil Engels Prokura ertheilt. Ro e E P a Gen Garten in S S v eingetragene Firma: O e Pas ene Dol P E Auguste r. isters: durch ihren Vater Georg Gärtner, Emi „Hermann Ronniger“ efffen, geb. , Prokura er O % r L N irmen-In- Heber Ebefrau Friederike, geb. Oetling in | folgender Vermerk in Col. 6: J. & H. Jochimsen. Die hiesige Iiggieder* haberin dem Kaufmann Emil Rohs zu Bar- | - eipzig, Georg Detling, Wilhelm Det-| „Die Firma ist erloschen Ï laffung der ena migen Firma in ensen, men ertheilte Prokura. ling, Adolf Detling und Rudolf Dets- | eingetragen zufolge Verfügung vom 7. Mai 1881 deren Inhaber Julius Otto Heinrich Jochimsen Barmen, den 18. Mai 1881. ling, sämmtli in Hamburg, als offene Ge- | am 9. Mai 1881, | war, ist T A L a Königliches Amtsgericht. Abtheilung T. [eLIValter laut Vertrag mit den bisherigen ___| Zsaacsohn, He & Co. Har a A M r heilhabern Heinrih Christian Ibe und Victor Walle a. S. Handelsregister. [16539] dem unter dieser Firma geor en Ges 108 au 16585] Otto Max Heber das Geschäft bis 31. Dezbr. | Königliches Amtsgericht, Abtheilung VIL. getreten und wird dasselbe von dem bisherigen Barmen. JThn das hiesige Handels- (Gesell. 1880 unter unveränderter Firma R let zu Halle a. S., Theilhaber Joseph S Jsaacsohn unter chafts-) Register ist heute eingetragen worden unter jedoch haben dieselben die Firma nicht gezeichnet. den 16. Mai 1881. unveränderter Gs [6 gese Bt. r 1078 die am 1. Mai 1881 errichtete Handels- m 31. Dezbr. 1880 sind die genannten Erben | In unserem Gesellschaftsregister ist bei der unter Ma t ita BOE gesellschaft unter der Firma: Carl Voß & Comp. als Theilhaber ausgetreten und führen seitdem | Nr. 100 eingetragenen Handelsgesellschaft : J- F. Derlin. Das E ieser E he ven mit dem Sitze in Remscheid und als deren Gesell- Heber Christian Jb e und Victor Otto Mar „Carl Steckner kSJIohann Friedrich Derlin geführte Geschäft i

Sachsen, dem Königreih Württemberg und

dem Großherzogthum Hessen werden Dienstags,

bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik

Leipzig, resp. Stuttgart und D armstadt

veröffentlicht, die beiden ersteren wöchentlih, die leßteren monatlich.

+ di i 6 i i ber das Geschäft nnter Uebernahme der | Colonne 4, folgender Vermerk: : i von Johannes Matthias Hermann Heidorn über- \ A eabriarcen: Cat, B Baan var und Passiva desselben unter unver- RITSa e Rain L E E L Ea S A e Deilin Nate j i der Fi änderter Firma fort. gesellshafters, Kaufma ers guf- irma J. I ; O, E baft O ist. A Bremen, aus der Kanzlei der Kammer für Han- ml i L a Erd Sh C. Acastein Inhaber: Carl Arnstein Dar en iches Amigreriht, * M0 T S. Thulesius, Dr. Neptunus Affsecuranz-Compagnie. Jn der Ge- / und bei der unter Nr. 178 desselben Registers ein-

S per ersammlung pa S Gen: d t S 16622] | getragenen Handelsgesellschaft : . Is. ist die Prolongation der Gesellschaft bi In unser Ges gung bei Nr. 595 bas „A. Vogler & Sohn zum 31. Dezember 1880 bes{lo}en worden.

i i Colonne 4 folgender Vermerk : Ramon de Mirande é Iturbe. Diese Aen O S Fe Londón aus «Die esellschaft ist aufgelöst und die Firma firma hat die an Carl Franz Reichardt ertheilte ermerk: heut eingetragen worden. ine ist unter Nr. 493 des Gesellschaftsregisters

rokura aufgehoben. Hamburg. Das Landgericht. ie Fi i l des Geschäfts | Breslau, den 16, Mai 1881. olgende Handelsgesellschaft : ? —— Us Ca hier erloschen. O Königliches Amtsgericht. Firma der Gesellschaft: B, Du ‘pi: biakias E g b. Unter Nr. 625 des Prokurenregisters zu der i r Leute Biatt 3390, etttgeträtien cie Ken

daselbst eingetragenen Prokura der Fina Louis | Breslau. Bekanntmachung. [16623] Sit der Gesellschaf G 0A are Viema :

Schmiz : In unser Firmenregister is bei Nr. 2338 das a e a. S. i U a d s j e ng M Die Prokura ift durch Verlegung des Ge- | Erlöschen der Gema F+ Steuding hier heute ein- Rechtsverhältnisse der Gesellschaft: | mit pet ie ta lungger P R h. agen {äfts nach Elberfeld hier erloschen. getragen worden. Die Gesellschafter sind: j U: aufleu A M n E r i En z D

Barmen, den 18. Mai 1881. Breslau, den 16. Mai 1881. a, Se Ema Otto Carl Günther L Ug MEITUR les A L, Se E S Königliches Amtsgericht. Abtheilung T. Königliches Amtsgericht. E ra E fmany Wilbe wn Sein Vote, vefel haft fei dem 1 ebruar 1880. i i ist | Duisburg. andelsregister [16589] : Beide zu Halle a. S. annover, den 17. Mai 1881, Le naeiza E E E M des Rönieliher Amtsgeri ts zu (AMLEREs. Die Gesellshaft hat am 13. Mai 1881 be- Königliches ani O. Abth. T. a. Uuter Nr. 1263 des Firmenregisters zu der | Unter Nr. 356 des Gesellschaftsregisters ist die gonnen. / : 4 irma: Emil Rohs, Bernhard Zapps Nacchf. in | am 1. Mai 1881 unter der Firma Waldorf & | und unter Nr. 1267 des Firmenregisters folgende neue

Bremen folgender Vermerk: Rechmaun errichtete offene Handelsgesellschaft zu | Firma: : U | [16593 Die Firma ist erloschen. Oberhausen am 19. Mai 1881 eingetragen, und sind Bezeichnung e P ementnha ers: Hannover. In das hiesige Handelsregister i

b. Unter V 448 des Prokurenregisters zu der | als Gesellschafter vermerkt : Kaufmann Karl Richard Steckner zu Halle a. S. heute Blatt 3221 eingetragen die Firma:

Prokura der benannten Firma: 1) der E Arnold Waldorf zu Ort der Niederlassung: „Pohly & Wertheim“,

Die Prokura ist erloschen. Oberhausen, ¿ alle a. S. E mit dem Nea una zorE Hannover, als deren B n, den 18, Mai 1881 2) der Steinhauermeister Franz Rechmann da- S er Ficma: Inhaber der Kaufmann Geor Pohl hierselbst “Köni liches Amtsgericht. Abtheilung I elbst. arl Steckner , 1ga1 [ und unter Bemerkungen: Der ieterlasungsort der

O L j Die Befugniß, die Gesellschaft zu vertreten, steht | eingetragen zufolge Verfügung vom 16. Mai 1881 Firma ist von Göttingen nach Hannover verlegt.

Bieleseld. Bekanntmachung. [16520] jedem Gesellschafter zu. an demfelben Tage: Hannover, den 17 Mai 1881. etr ;

In unser Register über Ans\{ließung der ehe- ——— [16590] alle a. & Handelsregister [16540] öniglice mtdgeri t. E \ i e , r Bar-Y 6 Crufen.

jen Sie gemein af if am O a | m GTaAbgOR, Aufolge Mameldung L Ie | Boni AmtR R Abiiitang V rufe

Nr. 35 der Kaufmann Carl Nölting zu T e- NARUDauE Ba E va ap Mi S D Mi ae K e, [16598]

i i i end, das von ihm u a C. C, 2 i ). . l : a 2 Baltcon, verheirathet ist wide bléher sn cbeliber in Rheydt L L | Ea Dae e Meme! 1 Ee bat Aida Föniestein R Gatte Gütergemeinschaft mit derselben gelebt hat, hat durch en Aktiven und Passiven und mit de rechti- ard N Y S VIMREN (bn N

i it seiner Ebefrau, indem | gung die Firma mit einem das Nacfolgerverhältniß e, e der zeich g. fog e gad fl Thl. I Lit. J andeutenden dus goriusüheen, m aben 4D, E a Ne. ixma “vi A Ee der Firma: B Siemeninbaber: Vini Sazié in Oétrritleg- A. L. R. zustehenden Rechte Gebrauch macht, die | d. J. den Kaufleute! l E unge ‘uen

i ü - ter, Beide in Rheydt wohnend, übertragen, und | 1265. Kaufmann Ferdi- Hallea.S. Hermann bet _ E T ehelihe Gütergemeinschaft auf Hi E Sab: ey Leßteren errihtete Handels- nand Au ust Her- Vogler L Sig: Dherreifenberg, Bielefeld, den 17. Mai 1881. geseusaft, auf welche die Aktiven und Passiven des mann Vogler zu NdL L Rei: er T. E 1881.

i i äfts ü t alle a. S. den | Königliches Amtsgericht. N Bars e E Nac folger L degbeydt 1266. Kaufmann Fried- Cönnern. Fr. Fischer Königliches Amtsgericht. I. . b 16586] | fortgeführt. ri isher zu darin en ien A E Handels-Piemen ! Dieses ist unterm heutigen Tage sub Nr. 164 des | E Manmover, 158 Des Pa URß, regi ren register des K. Amtsgerihts zu Bonn bei Nr. 977, Handeis. (Firmen-) Registers des hiesigen Königlichen | eingetragen, y j R En woselbst die Firma Rud. Dachr & Comp. - in | Amtsgerichts, beziehungsweise sub Nr. 1071 des dagegen [algende Firmen, attates ( eute z 1 L Bremen mit einer Zweigniederla us in Ran Gesellidha stôregisters eingetragen worden. L M Firma: Adolph eben (zu R E winter eingetragen ist, folgende Eintragung erfolgt: | è M.- ah, den 17. 81, u r aa “Die weigniederlassung ist von Koenigswinter Königliches Amtsgericht, Nr. 291. Firma: J. Kramer (zu Wettin), Sankeree, A ens) L

a j ü 16, Mai 1881 an 1 ot U 1 f REINE 5% a Uten ade E E Königliches T Abth, I.

——— rufen. Müsfch, Assistent, Halle a./S. Haudelsregister. T5 Î , 16538 Gerichtsschreiber des K. Amtsgerichts. Königliches Arts erie Abtheilung VIL., P ebniglides Tee: ilung uad ] ami(tten.: Din: (16595 intma: : zu 9 [l op In das hiesige Handelsregister ist heute Bla den 22. April 1881. 3219 eingetragen die Firma: In unserm ragenen Pandeléqe if bei der unter

Königliches Amtsgericht, Abtheilung I. alle a. S. allein übergegangen“. eat Breslau.

Barmen. Sn as hiesige Handelsregister ist

eute eingetragen worden: l

4 Unter Nr. 1819 des Firmenregisters zu der | der hiesigen offenen P Ga: Tofpene

Deriga: Louis Schmiy in Ronsdorf folgender . London erloschen“.

Otto und Fe Vogler.

Bonn. Bekanntmachung. [16587] dén Ane a ee) 17 Jn das andelt-Ftrmenrens ter des K. R In unserem irmenregifter ind folgende Firmen: „Hermann Mühe“ ts d onn ist heute bei Nr. 148, woselbst die Nr. 657, Firma: A. K p e zu Halle a./S., | Nr. 221 eingetragenen Handelsgesellschaft : mit dem Niederla\sungsorte „Pannover, und als deren rma W. Sulzbach in Bonn und als g n- Nr. 1013. Firma: A. Sellheim A pare a./S., „Lindau & Winterfeld“ Inhaber der Kaufmann Friedrih Hermann Mühe ber iolsgang Sulzbach, Me und In- elöst ufolge erfügung vom 7. Maî 1881 am | 041, 4 folgender Vermerk : în Hannover. ber einer fa 0 g. ai 1881,

lenhandtung in Bonn eingetragen Die Zweigniederlassung in Halle a/S. ist aufge- nnover, den 17. Mai 1881.

B lgete pi Mas a er in Bonn vom 16. E hoben; Königliches Amtsgericht. Abth. I,

ü Crusen. s Ge- | Hallo a. S. {Handelsregister. 16535] | eingetragen zufolge Verfügung vom 22, April 1881 e mit e valoe li 6 Ba bam S Königliches Amt m Abth. v. an demselben Tage,

der 1) Peter Thelen, n PaZe K, De N ax SalzbaH BBeide Musika enhändler in Ja unserm en 14M ai 1884, bei der unter lin, übertragen, o n ragenen Handel esellschaft: a

16592 Hamburg. Eintragungen [16591] Hannover fn n das hiesige Gandelottblste: n

in di P Tee Un , s heute auf Blatt 32g zu der Firma: neru B. Seligmann. Inhaber: ion Seligmann. b ; nrichs & ann. Zweigniederlassung der nnoversche Maschinenbau-Aktiengesell- e solannes S Gesellschaft mitbefugte Ge en Firma in Sd Inhaber: Al-| jda , vormals Georg Egestorff“ [16588] Qitterguisbefiger Lohmeyer zu Preuslipß heißt mit gr Wilhelm Heinrichs und Friedrich Wilhelm | ein E hgmiene Harry von Bock-Wülfingen is als Bremen. In das Handelsregister ist eige- Vornamen B i j vie Gei é ern «Em jen, stebt | Fri L e Co. Inhaber: Friedeió [O Vorstandsmitglied am 5. Mai 1881, der K ann Den 17, Mai 1881: daher gegenwärtig: z R: Töne | 0 Sophus Haar, Hermann Theodor Riedeburg. | Wilhelm Bertram, als Stellvertreter der Vorstands- 3 s v nn Marcus un ¿ "bd Bes, RLUT, ea U le E E E E N E T Dreb. Ingenieur Otto Helmholy, bisher in Bochum, jet

Bonn, den 18, Mai 1881.

A t, Zu Gericbtosreibee des e ertögericts.

‘agr trug aon

i L a Ér unr AR O E da

s R A