1881 / 123 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Suüunfte Beilage T16853 [1723] Submisfion. Séries sorties aux tirages antérieurs au 15 avril 1876 et entièrement

O S H s O L: Ï E D e 9 . 9 e «s 9 y . In der Königlichen Geschützgießerei zu Spandau Die Herstellung der Widerlager für eine neue | remboursées on définitivement annulées, en vertu de l’art. 9 de Ila loi du : -H | j (#3 i D. findet am s y Brüde über den Seeve-Kanal bei Harburg infl. | 22 movembre 1862, de sorte qu’aucun titre portant ces nmnuméros ne : zun ci cln E j d o il 3 4; ß $7 Q E ritte Sue Bormitiags 10 Uhr, Lieferung aller Materialien soll im S ubmissionawege q reconnu valable, Guizot cl I (l cl ul g l : li L e è l (li S ua zel éL. eine öffentliche Submisfion auf die Lieferung von | vergeben werden. T 4 12 27 31 36 38 45 57 60 62 63 65 75 86 88 93—96 100 09 41 42 47 48 50 62 64 65 i S 25 i 300 cbm Lehm _ Offerten mit entsvreWender Aufschrift verseßen | 71 72 76 81 85 94 98 206 20 21 37 40 48 52 64 65 67 68 84 88 91 300 09 12 17 19 20 27 34 2 N 123. Berlin , Sonnabend, den 29. Mai S881.

statt. E i sind versiegelt bis zum 38 47 52 53 58 60 73 75 76 78 90 93 96 401 05 23 24 29 35 57—59 64 69 75 85 93 #02 07 08 A E A A

Reflektanten haben ihre Offerten \<riftlid, ver-| 11. Juni, Vormittags 11 Uhr, 13 22 31 37 39 61 66 68 69 76 78 82 91 92 95—98 602 04 07 10 13 18 27 29 32 41 52 55 57 64 Der Inhalt dieser Beilage, welcher au die im $. 6 des Gesetzes über den Markenschhus, vom 30. November 1874, sowie die in dem Geseg, betreffend das Urheberre<t an Mustern und segelt und mit der Aufschrift „Submission auf die | bei der unterzeichneten Bau-Inspektion einzureichen, | 83 87 90 94 95 707 16 21 93 24 32 34 41 42 49 52 81 98 800 06 13 33 36 42 62 69 70 76 81 82 4 Modellen vom 11. Januar 1876, und die im Patentgesetz, vom 95. Mai 1877, vorgescriebenen Bekanntmachungen veröffentlicht werden, erscheint auc in cinem besonderen Blatte unter dem Titel Lieferung von Lehm* versehen bis zum genannten | von welcher au die betreffenden Zeichnungen und | 84 93 95 97 907 08 11 12 15 17 24 27 31 44 45 49 75 82 83 1016 20 24 28 31 36 37 47 64 68 |

. . . . c , - 9 p Termine hierber einzureiden. : E Z Bedingungen gegen Einsendung von 2 #4 abgegeben | 70 93 96 1105 12 13 27 28 36 38 40 46 52 62 72 85 87 98 1219 25 42 43 45—47 56 60 66 73 L - é - Me Î €V in 0 Die Lieferungsbedingungen liegen zur Einsicht aus. | werden. : 75 77 88 93 95 99 1301 25 46 48 50 54 73 81 86 93 99 1423 26 29 32 33 48 ö1 55 57 58 62 68 - M 4 + (Nr. 123A.) Spandau, den 19. Mai 1881. : Harburg, den 22. Mai 1881. 72 75 81 85—87 90 91 97 98 1504 12 21 37 40 42 65 66 78 80 85 96 1605 14 16 22 24 28 36 e ga E c 5 x S o gs L : Direktioa der Geschüßgicßerci. Die Königliche Eisenbahn-Bau-Jnuspektion. | 38 48 68 72 74 79 81 83 94 95 1703 06 08 13 23 29 31 40 45 48 49 52 57 58 65 80 82 84 86 89 Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich kann dur alle Post - Anstalten , für Das Central - Handels-Register für das Deutsche Reich erscheint in der Regel tägli. Das E 2 9 D A 1 Æ 30 S 39 44 51 53 56 61 63 71 79 84 86 87 91 99 1918 25 27 Dees un due. E S E s Den Reichs- und Königlih Preußishen Staats- 2s A 0 s n 4 vat F O S r das, t A Einzelne Nummern fosten 20 S. —- S E < : ¿ 39 58 60 76 86 2005 22 35 47 49 50 51 63 69 76 84 86 97 2102 08 13 17 26 30 nzeiger, .„_ Wilhelm})traße 92, vezogen werden. Eis 8preis sür den Naum etner rudzere S. Verloosung, Amortisation, Zinszahlung u. \. w. von öffentlichen Papieren. 35 39 56 90 96 2213 30 32 34 36 51 87 89 92 94 99 2301 05 24 37 51 52 64 66 67 T7 T8 —tS Central» dels-Neai e Las Deutsche Neich-- werden heut die Nrn. 123 A D 1236. aus B [17168] Kündigung ausgelooster 47/) Bremischer Staatsshuldshcinc von 1874. S 88 91.96 99 2402 04 07 16 2225 33 40 43 51 55 59 66 67 69 71 83 92 95 98 2500 01 om „Central-Handels-Register für das Deutsche Ne ren eur VIE Arn, - und 123 b. ausgegeben. n Err Ats Sor 4107 Bremsen Staatsanleihe von 187 20 38 39 45 50 51 55 6: 8 S8 261: 8 93 29 : 5 Z E ;, Ta F ATKafE 10 i G ‘rio 99 9479 die S L L E E E : Die Stbulscelte dee e Bremithen S S S Le 68 T9 73 25 L S 6 S F 2s S gge g mi E S L F n a S Während des Jahres 1880 liefen in den Hafen Die Handelsge ellschaft ist dur< gegenseitige Profurenregister Nr. 3202 und 2472 die Profura Eberbach. Inhaber if Robert Kappes, ledig i D L, N is eins(ließlid E zu je c DO 14 31 32 34 48 54 61 64 69 75 78 82 84 86 88 90 93 2910 35 40 47 51 56 59 65 69 90 von Leith, na< dem „Deutschen He ar : Uebereinkunft aufgelöst. des T Sager und Herrmann Dieterich in Se » . F I F 2 q s U, - S m Fs ra PMO n Fed es S f L Be : m Schiffe v 722 C ü i R s Bes id ft&a att «C L « D90F «e 1000, 08-_M008 04 410 11-15: 24 26 87 70 79 83,20 21 BROI O LO A 28-41 0 68 O ti s e Ss! uo 22 513 9; es In unser Gesellschaftsregister, woselbst unter Nr Berlin, den M Mai Zu D 3 g: "Zohan Rudolf Batfisch d D. 8871 S880 5009 99 3202 26 27 35 52 56 57 61 63 64 70 71 75 80 89 94 99 3302 07—10 13 15 22 29 31 39 49 55 wart 15 De bea aus: zusa 084 | 3952 die biesige Handelsgesellschaft in Firma: ' Röniaglides Amtsgericht I. L Ss ESPOLE Os E find planmäßig ausgeloost und werden biermit gekündigt. E P 59 64 66 70 73 74 78 93 94 3409 16 22 25 28 31 32 43 52 53 55 79 83 3503 07 19 29 34 35 gingen während diees e que: S A4 die hiesige Da E D dite t 0 7 u Des Det Et in Eberbah. „Die Ge- P O ) werden HIermir gerubt E : L - 4 R__z ‘i e5 -; Q G 5 Ne r 2 Bano @ Schi on 427 089 t (darunter waren 8( deul]@e A. Schlaeger & L9. Abtbeilung 5b. lellichaft it aufgeloit.* Die Rückzahlung erfolgt gegen Einlieferung der Schuldscheine, der nit verfallenen Coupons 45 46 54 56—58 61—64 67 75 84 88 91 93 94 8605 14 18 23 25 37 38 44 48 51 60 63 (8 79 84 Schisse ven 516 Fn den Hâfen von Leith vermerkt steht, ist eingetragen : Mila. | Unter O.-Z. 25: Die Firma: Gebrüder Backfis und der Talons N A 88 94 96 3200 11 26 32 38 41 42 55 68 74 81 83 84 89 93 3800 01 04 05 16 19 21 22 33 37 39- Sciste-vón Fo O). D woarei-zusauinien 188 pt getragen ret Ur F i A | Unter D.-Z. 25: Die Firma: Gebrüder Ba>sish EO-TA0 T4 77 RE i Ade 5 S R Ee A5 shaven waren zusammen 158 Zur Vertretung der Gesellschaft ist fortan der in Eberba<. Die Gesellschafter sind: Karl am 1. Sevtember 1881 46 48 52 70 74 77 85 90 91 93 3900 14 15 24 25 37 41 46 47 49 52 53 58 64 66 67 71 94 96 97 Granton und Morisonshaven wel : B Sn C allein bercti 7816 Nudolf S E G4 ver. Bhéiter: Balle in Been 1s der Segen E ti iu Berlin u beé ‘bet tow: 10 O NN 4105 18 24—26 32 33 41 42 45 55 deuts <e Schiffe von 38918, t eingegangen, wo Sleilabes Grid, Sale ges LereMns atis a ti E iti 4 E E De deutschen Bauk in Hamburg. Der Zinsenlauf hört am 1. September 1881 auf 75 76 78 81 88 99 4203 13 21 22 25 29 39 41 46 47 53 64 67 80 82 92 98 99 4302 06 15 24 30 d Ballast, 1 theilweise mit Ballast und 2 leere | &irmenreaifter woielbst unter Nr. 10,843 | Die in unserm Firmenregister unter N E GISCE Dat d 2 März: L. Legonuen, Solaende im Sahre 1879 auszeloofte Scbuldscheine sind bis jeßt nit eingelöst worden: 31 32 38 42 50 54 62 G4 65 77 79 84 90 92 95 4412 14 15 21 22 24 % 32 44 45 46 48 53 58 d8 ffe. MAusgegangen waren von jenen Schiffen | In unser Firmenregister, woselbft unter Nx. D | o fragene Firma E E T0 in | Eberbal, den 20. Mi l AOION C E 1693 4694 D sind bis jeßt nit etngelôlt worden : 59 62 63 68 75 76 81 86 97 4502 09 11 14 21 24 50 64 73 76 77 82 85 86 93 98 4611 12 18 184 mit Kohlenladung. Am Iahres\<lusse waren | die Firma: i. : gran Firma „G. zxyphian er & Co,“ in Eberbach, den 20. Mai 1881. j * D. Nr. 8247 bis cins{l. 8250 91 29 32 36 39 42 45 48 55 60 61 63 65 76 80 91 94 4706 36 42 45 46 49 52 75 83 92 94 97 99 3 deutsche Fahrzeuge (2 in Leith, 1 in Granton) Appretur, Decatur uud Färberei vormals | Brandenburg Uk zufolge Verfügung vom 24. Mai Großh. Bad. Amtsgericht. Siaats 4 do R 8247 bis cin. 8250. 4800 04 12 29 30 35 44 47 49 52 65 80 92 93 4904 92 94 45 A 66 73 75 89 84 anwesend. Aus deutschen Häfen en Ae aus MERERge Le gts, G, Hermann Zeit. D Marlin e v dai F. Grimm. , den A. O01. S L Z S E L E E S S _c tbe Scbiffe. - } vermer eht, it eingetragen : nbvur ./D., den 24. Cal 1001, 3 Die MUA Bs, S 2 8 s S S s D 8 L L. E 2 2 P Ea Es S 2s e L ai en L G eiden Häfen 115 Das Handelsgeschäft ist durch Vertrag auf den Königliches Amtsgericht. Elberfeld. Bekanntmachung. [17554] s l p 202 0! 2 52 36 78 8: 7 é En D Pre N : fm Hei Lewinsobhn zu Berlin über- F \ Sesellshaftäregister ist beute E 15 20 22 27 55 61 68 76 77 93 94 97 5407 09 40 50 51 55 56 70 74 76 82 84 90 92 93 97 deutfde Schiffe. Kaufmann Heimann Lewinioln gu E E C E er ES03—05 12 13 36 50 62 68 69 74 85 87 93 #605 06 12 2123 31 50 53 63 65 74 82 91 92 97 2 : gegangen, welcher dasselbe unter der Firma: [17815] Nr. 1806 bei der Aftiengesellscaft sub Firma: C S BTI129 33 36 40 43 45 67 69 73 80 93 96 98 5810-12 14 21—23 38 39 46 54 60 61 63 71 Der Handel Sunderlands (Großbritannien) _ S G O N A Brandenburg a./H. Befanntmahung. |\ E D E r x , j 72 T4 82 5907 12 14—16 22 29 36—38 51 57 64 69 73 78 81 83 86 91 94 97 6001 07 23 27— S C l i Derglelye Ne E E rrrene Fitere „C. Loether“ in Li Nr. 420 ein» | mit Len S Beschluß ves Vorstandes und des Auf ERPRUNT À PRIMES DU ( ANTON DE FRIBOURG 29 42 45 48 51 55 58 61 63 70 74 75 77 81 85 92 96 GKO4 09 10 12 15 16 27 29 35 49 50 65— Sahre 1880 gegen das Jahr 1879 in jeder Bezie- | icht ist in unser Firmenregister unter | Verfügung vom „C. Loether“ in Lünow ift zufolge | Fisraths obiger E M In O L | 67 83 G207 28 31 41 50 55 57 62 71 6804 08 11 16 18 21 43 50 52 61 69 71 84 89 90 97 98 S i D A a8 Qutiifollen, wilde POOE e ree R T | Brandenburg a Mai 1881 gelöst. L A Ls S 2 der Staluten gnta h, x : E E >= 6403 08 17 18 27 48 50 63 73 74 88 90 91 94—96 6500—02 07 11 14 18 32 42 45 46 61 62 64 ia den Haupt-Handelsartikel dieses Plates bilden, Nr. 12,932 die Firma! Brandenburg a./H., den 25. Mai 1881. SSL, Ul Der ersie UAbsaßz des $. 3 der Statuten Quaranñte-neuy leme tirace des Obligations de 19 francs T1 79 86 89 90 97 99 664 05 10 90 9% 36 38 40 45 46 66 74 -9 89 6213 28 39 43 5153 56 bezifferte N im Iabre 1880 auf 3573 483 Tons, j a C. G. Ullrich Nachf. s n Königliches Amtsgericht. abgeändert worden. t. X Opéré le 16 Mai 1881 65 81 82 91 93—95 6803 16 21 40 44 51 59 60 62 63 67 70 <0 82 S6 95 96 99 6913 14 31 23 egen in 1879 3 276 744 Tons, mithin war eine | mit dem Sie zu Berlin und es ist als deren În- Die neue Fassung defelben lautet : e Ensuite du tirage des séries du 15 avril 1881. 60 67 78 83 S7 Sa ain ta D S O E N eEEA 22 2a abme von 296 739 Tons zu konstatiren, und es baber der Kaufmann Heimann Lewinsohn hier ein- S A Das Grundkapital der Atktiengesell\<aft be- g 37 78 83 87 2006 09 28 39 40 47 48 60 62 63 69 73 81 90 96 7102 17 23 32 37 50 55 58 59 unan. ENE has arBGt: 55 t : Burs b. M. Befannt [17812] teht aus 288 000 M getheilt in 960 Attien z ——— 61 68 73 77 93 7210 23 45 47 48 54 57 68 70 76 84 87 7303 08 10 18 24 32 36 46 49 50 60 66 war dieses nah dex. D at n S P O R O S T ann n ung. E E Les primes supérieurs a 19 sfrancs ont été gagnées par les Gbligations 67 70 71 75 77 82 89—93 7405 12 2 46 55 60 62—64 91 93 7505 13 23 41 55 63 : weles überhaupt bisher im Lause eine? ZAreW = For F A nd 5 Königliches Amtsgericht zu Burg b. M. Ie n 95 Mat 188 ci-dess0us déSignées. E 5 66 68 73 82 85 89 99 7603 15 4 é 64 66 73 76 92 98 99 2200 09 24 37 49 57 Sunderland ausgeführt worden ist. Na Deuts<-| In unser Firmenregister, woselbst unter Nr. 8945 | Die unter Nr. 75 des Firmenregisters eingetragene Elberfeld, den 25. Mai 1881. 62 65 T5 7 6

84 94 9

| |

Numéros des séries|

75

76 É UODLE | x 5 e . Me: z Könialices Amtsgerich 3 9: 23 98 48 55 : wurden 407 756 Tons, gegen in 1879 333 203 die Firma: S 5 irma S bst“ zu Niegrivv bei Burg ist ge- Königliches Amtsgericht. S 93 96 97 71 80 91 7923 24 36 38 48 55 61 64 67 81 E verladen ib hiervon gingen 291 694 Tons Büll & Köhler uma L A A tiegripp bei Burg 11 ge Abtheilung V.

ries

na< Hamburg. vermerkt steht, ist eingetragen: E E - Die Zahl der im Jahre 1880 von Sunderland Die Firma ist dur< Erbgang auf die Wittwe Guhrau. Bekanntmachung. [17810]

t 6

sgorties au tirage dn 15 avril 1881. Nnméros gagnants, Primes en Francs. | £orties an tirage du 15 ayril 1881. gorties au. tirage du 15 avril 1881. Primes en Francs. sorties au tirage du 15 avril 1881. gorties an tirage du 15 avril 1881.

Primes en Francs.

Numéros des 8 Numéros gagnants.

Numéros gagnants, Primes en Francs. Numéros des séries Numéros gagnants, Primes en Francs.

Numéros gagnants. Nuaméros des sóries

wo [Numéros des séries

b

Ny

>23 00

[A J _> O00 O P

14 | 26 57

1 er

O N D do O 1D

D Cy j UD

1693 1699

G

> D I

7 G5 S S

L N

»> di S —1 E 2 G N

5)

7 44 31 Ó

L _J2 2 O B

1709

Qn r

-_

>28 28 dO3 L s D

G2 —“ S

Co S

2

D D S t: y 9 t E S O ; Mt ALTS Z 2% ht 2 N C | tr 1786 Die unter Nr. 38 E Ee N S e. L: T 28 á 9 938 876 Rec Antonie Köbler, geb. v. d. Golt, zu Berlin asSsCi. Handelsregister. [17864] Bie unker (r. 50 un!eres Ftrmenregtlers etnges A ¿gelaufenen Sciffe war 7858 von 2238 8(6 Meg. < (B 2 Dr E A G2 / - E s 0 ? » Indépendamment des TICUX de paiement indiquésd all Tre parí, 44 T word 4775 Segelschiffe und 3083 Damps- übergegangen. Vergleihe Nx. 12,933 des arti 1187, Firma: „Hermann Engelbert“ in | tragene Ftrma: ü Gub . , . 4 . . . Add Le r 3 Fe 5 j T7 Fi en eaisters anlel. 2. urgtwiß zu U rau ! 0 T NNQ _ Deutsche Schiffe gingen 304 ein, sür eFtrmenregi}ters. E A Ie. - N . : e Le les listes de tirage sont mMISES d la disposItion du public: R R dite A E Sunderland ges Demnäcbit Ut un!?er Firmenregi\ler unter e Ftrma ut dur Aufgabe des UnTer derselben ut ge oidt. : A Bâle, à la Banque commerciale. A Nenchâtel, chez MM. Pury et Cie. Lucerne, baut. In Ballast und leer liefen 993 deutsche | Nr. 12,933 die Firma: L betriebenen Handelsgeschäfts Seitens des Inhabers Guhrau, den 14. Mai 1881. chez MM. Mazzola et fils. A Milan, Gênes, Trieste, Venise, Madrid, St-Pétersbourg, Londres et Sciffe ein “mit Holz 70, theilweise mit Holz 4. Büll & Köhler erloschen, ; N Königliches Amtsgericht. Moscou, chez MM. les Consuls généraux et Consuls pour la Confédération Suisse. Mit Steinfkoblen gingen 284 solhe aus, theilweise mit dem Site zu Berlin und es ist als deren In- laut Anmeldung vom 20. Mai 1881. L s Le résultat de chaqnue tirage est en outre publié dans le „Bund“, à Berne; la „Frank- Zit Steinkohlen 5, mit Cofe 3, zum Theil mit haberin die Wittwe Antonie Köhler, geb. v. d. Golß, Eingetragen am 21, Mai 1881. Guhrau. Bekanntmachung. _ [17811] farter Zeitung“, à Francfort s/M.; le „Staats-Anzeiger“, à Berlin et „l'Augsburger Abendzeitung“. Cofe 5 in Ballast 5, Am FZahres\{lusse waren hier eingetragen worden. Cafsel, den 21. Mai 1881, Die unter Nr. 25 unjeres Firmenregisters einge- ' I L RES Draa at; i ntaltdiops 290 : 200 . [2 Fribourg, le 16 mai 1881. s É E zwei deutsche Schiffe im Hafen von Sunderland an- ; S S Königliches Amtsgericht, tragene Firma: 9 LA DIRECTION DES FINANCES Desend Jn unfer Gesellschaftsregister, wofelbst unter Nr. Abtbeilung 4 4 aulargt, Ie Opet zu Guhrau | 97 | E q t e dai b Ee ; 5603 die hiesige Handelsgesellschaft in Firma: gulda. R den 14. Mai 1881 11 | 2 0 L S Lewin & Friedländer ————— uÿrau, den 1#. tat 1554. Se 4 | U Canton de FrIbvoOUrZ. In den Hafen von Veracruz (Mexiko) liefen im | vermerkt stebt, ist ciaéhranez [17817] Königliches Amtsgericht. 394} 4 | 46 |12: Jahre 1879 na dem „Deutschen Handeléarchiv 73 Die Gesellschaft ist dur gegenseitige Ueber- | Coblenz. In unser Handels- (Genofsenschafts-) | f R B O 8 | | 75 [14484] ; 5 ,, deuts<e Segelschiffe von bauten 3208 t ein, einkunft aufgelöst. Der Kaufmann Nathan | Register it beute unter Nr. 38 zu dem Heimers- | Wabelschwerdt. Becfanntmachung. [17806] 99 E a e avs O - . ( Ä b mit Stüdgütern, und 12 von zu]ammen E E eli Tot has S olanoM dar HLTY!H e R E S Ge, La E a Fn unser Firmenregister ist beute: 28 | 75 / 36 : | 5 Aktien Gesellschast zur Gründung des Bades Neuenahr. D Be 7 in Ballast. Von deut- Rade N vet n das Damp ne ee heimer Darlehnsfassen - Verein, eingetragene | D hei Nr. 212 das E, T arczie Vidteb Gt | < D | 20 F A « | F foïae S 3 8 S 8 wer ï orré ionäre biermit 3 er im @ de Ss L De pee E TET, e en zveranderler H ( . Del( e Vir. Tenschaft“ i m Sie zu Heimershei p E oie L p : 6 | 75 L 2 | 40 | 1 | : Zufolge S. 38 des Statutes werden unsere Herren Aktionäre hiermit zu der im Kurhotel abzu- \<en Dampfschiffen verkehrte die „Lotharingia“ der 12 934 S Firmenregisters L P eman mil H E Wies et Fillén zu Mittelwalde, sowie (: v c 290 | j A En z O t ntihenVDadetfab t naetellihaf 4.00% V O ITEGULELS- i Z eingetragen worden, daß dur Beschluß der Sene- L aa a S ; e Mit+to 36 as 215 f ia T Eren A Generalversammlung d Hamburg-Amerikanicen Paten nd ging R, ist in unser Firmenregister unter Nr. N lberfammiing der Genofsenscbafter vom 28. April | E pes ‘ils E n Snb S S riteier 36 95 3297 5 | 36 A: ? . f om Zun ( alz es L ] 1 1e YLt D9: ie Firma : e s S A X c e D A4 walde d als de en Fnhaver der 75ab eße | 91 | 50 r 3 n Dienstag, den 31. Mai, Vormittags 11/2 Uhr, 7 mal’ von und na< Tampico in Ballast. In dem ° Lewin & Friedländer api U 2 Mitcli@ Da Uten von, BEEN Adolph Bidteb, ebenda, r S D x E I 2 G | « ay ies E : Ln s e 1Q7C is 20 unt 8 Ï e c. a E S Cs ge ab als Lui e 9 O ( es Jen De Ae olen oribih E “e 95 | 50 || 3750 | 39 | 75! 586 201 „Î K 50 | ganz ergebenst eingeladen. R y g Ar Fiéfaljahre Ge J L IeL Be erat O mit dem Sitze zu Berlin und es ist als deren In- nossenschaft gewählt sind: 1) Barthel S<mi>ler zu | etngetragen worden. 3 Mai 95 | 50! 4059 ' | 35 1 : 11: Tagesordnung: 1) Vorlage der dechargirten Bilanz pro 1880, 2) Geschäftsberiht des wurden von «DEracruz überhaup! OASET S baber der Kaufmann Nathan Lewin hier eingetra- | Heimersheim als Vereinsvorsteher, 2) Iohann Ma- Habelschwerdt, den 13. Malt 1881, 27 | 50 4235 5 46 F 74 [9 | 75 | Direktors, 3) Beschlußsajung betreffs Verwendung des na< Abzug der Prioritäts-Dividenden vere für 3800312 mex. Pesos; davon gingen na® | gen worden. thias Schäfer zu Heppingen ls Stellvertreter des Königliches Amtsgericht. 1-36-| 501) 4276 1-8 |--60 9 2 | bleibenden Reingewinns, 4) Kommissions-Bericht über eventuelle Abänderung des Statuts. Deutschland hauptsächlich: Kaffee sür 2 057 é oreinSiorstebers 3) *obann Be>er zu Heimers- E L D 21 | L » Bad Neuenahr, den 5. Mai 1881. mer. Pesos, Tabak für S mer. BRjoh Dan Kn unfer Firmenregister, woselbst unter Nr. 11'507 Maf 4) R > Hr L Bbicgketar D Wan MEADERge e, Bekanutmahung, igs Ï A ® : h - - i A, . - _ 26 685 H Pes 98, Ä te ür S 40 merif. L s t / | j L, I eun, HOBUNII Zur Zul DeLilte vyetill, 9) Lu C inse F fellshaftsregister ist eute b Ai Nr. 1 S _Les primes de 19 fr. ont été gagnées par les Obligations des séries: 43 80 386 Der Direktor A. Lenné. ur 4b E 14644 Tze Desos RBesenstroh die Firma: _ Heuser zu Eblingen, die dret leßteren als Beitter. R e Sey E S udelagesellihaît Jung et 505 506 551 599 770 857 905 95 1149 1321 1406 1557 1586 1693 1699 1709 1858 195 C M C e: 8y Q440 C. Großer Nachfolger Coblenz, den 25. Mai 1881. E Os ola vagei WOLDEL U IUY I BEE E S E T L 106 159 1 ] 1709 1858 19: —_— für 10098 mer. Pesos, Jalappa sür 9440 mer. ez T L S 5 e J E Hatscher zu Mittelwalde eingetragen worden, ZESE E 2275 2499 2487 2554 2745 2784 2932 2945 3104 3122 3142 3150 3297 3750 4059 4205 os, Mineralsteine für 8010 mer. Pesos Indigo vermerkt stebt, A ELNN E Königliches Amtsgericht. Abtbeilung Il. Habelschwerdt, den 16. Mai 1881 935 4252 4275 4862 5087 5366 5405 5478 5501 5776 5785 5869 6182 6217 6256 6396 6613 6664 [17342] E A A E f S, (L ILE E n Kro c Die Firma ist in: = E E t 9 T ( 7 UO L Ms I E(O J N @ ä G Z Z Z é é 4 è 4 7 n P r m 9 ä c 211i > 2 Ee o L _— d t Es L S 4 alt Ra 9 téac 4 E 6665 6898 7064 7124 7153 7289 7302 7348 7388 7398 7522 7717 7863 7869 7974 dout les numéros s Schlesische Penerv ersicherungs Gesellschaft. Pes E N pn Wilh. Obermeier i Königliches Amtsgeriht ne figurent pas au tablean ci-dessus. In Gemäßheit des &. 23 des Statutes bringen wir hiermit zur öffentlichen Kenntniß, daß wir E verändert. Vergleiche Nr. 12 935 des Firmen- | Dortmund. Handelsregister [17865] 5

E 4 “ffa N : 17589] 7 L R aisters ¿niali Amts D A R Os In dem Hafen von Manila (Philippinen) ver- regte ¿ft in unser Kirmenregister unter Nr D Königlichen S Iu D OE Wagen. Unter Nr. 388 unseres Gefell]hafts- kebrten im Jahre 1880 na< dem „Deutschen Vemnach!t U L A a r Ar. | Jn unjer Firmenregi[rer unter Ir. 1043 die } registers ist folgende Eintragung bewirkt :

É Le paiement de ces obligations, avec les primes afférentes, sera effectué à dater dn 15 août | M Stelle des verstorbenen General-Direktors, Herrn Hermann Heller, den bisberigen Direktor der Basler 1881, à la Trésorerie d’Etat à Fribourg et aux maisons de banques ci-aptès: MAM. Tschann-Zeer- So e O gegen Feuerscaden, Herrn Ernst RibbecK, zum General-Direktor unserer d Gde: ob Cla à Berne, Las ‘koirs G Marcel. à Tanzanas, +—-" Vidtor d'Ertauxer, X Vioune T, esellschaft ernannt haben. a - 0 L r P S242 12 935 die Firma : Firma Clemens Bohmrih und als deren_In- A, gene , Cie R 8, Marcel, à Lausanne. A e O : aorditi 998 Schiffe von 223 430 t 6 | Firm ns Boy | S irma der Gesellschaft: Comptoir d’Escompte, à Paris. D'Erlanger et fils et la succursale de la Mitteldentsche Credit- Breslau, den 23. Mai 1881. E T det] Ge Shite von 90438 t);| _, Wilh. Obermeier_ œ,, | haber der Kaufmann Blemens Bohmrih zu Dort- Hasper Eisen- und Stahlwerk Krieger und bank, à Francfort s/M. Schlesinger, Trier et Cie, à Berlin. Merck, Finck et Cie, à Munich Schlesische Feuerversicherungs- Gesellschast. von diesen deuts<en Schiffen kamen 21 in Bal- mit dem Slße zu Berlin und es ist als deren Zn- | mund am 25. Mai 1881 eingetragen. s Compagnie h ) : G i p ta f L . C 0 e D e i Le MT up : r Eaufmann Wilbelm Heinri Louis Ober- >; U T Af y Les paicments sont efffectués dans ces quatre dernières banques à raison de 12 marks pour 15 francs. Im Nartiés bes BE at tg aryent last an, 1 lief in Ballast aus; am Jahreëslu}e Ee E E T Tocden Heinri Louis Dver ———— Sitz der Gesellschaft: Ee L s : 9 deutsde Scbiffe im Hafen von Manila. LEREA agi ian ide oi dirtziiaie L D 272 i Haëpe. Les obligations suivantes: Séries 145: Nr. 10 44; 199: 4 22; 883: 30 34 47; 1088: E. von Lieres und Wilkan. waren 2 deutsche Schiffe im Hafen von Man#0 i S u , | Dortmund. Handelsregister [17818] | Rechtsverhältnisse der Gesellschaft: 5 ; 1089: 55. 1404: 30-34 50: 1417: 18 42 43: 1442S: 23 34; 1442: 1 3; 1478: 35 41 42; E A F Die Gesellschafter der mit dem Siße zu Greiz | des Königlichen Amtsgerichts zu Dortmund. Die Gesellschaft ist eine Kommanditgesells<baft auf ° g 19 91 92. g ¿ 5 R 4, s 46 A «R L 5 ri . Dio So Sni Huao Ottenbr1 ur Dort- E E T e E T a T A Q 23; 1802: 12; 1847: 14 45 47; 2006: 12 14 15 24 47-50; 2191: 9—11 Handels-Register. unter der irma 2 e & Die dem Kausmann Yug: Ottenbru zu Vork- | xftien, gegründet dur< notariellen Vertrag vom 24. 35 47 48; 2201: 5 13 17 19 33 39 42 43; 2250: 25 43; 2263: 39; 2484: 16 41; 2679: 13 le Hardeldreailtereinträ dem Königreich __ _Sune & Sue _ | mund für die Firma Bergish-Märkischer Berg- | Februar 1881 und Nachtrag vom 25. März 1881 14 42; 2896: 7 23 30; 2815: 29 43; 2967: 12—14 18 35 39; 3039: 18; 3481: 8 18; 3482: Die Handelsregistereinträge aus dem Königrei | am 12. September 1877 begründeten Handelgefell- | werks-Vercin zu Dortmund ertbeilte, unter Nr. | welcher sib in Ausfertigung im Beilagebande zum 9% 26 9 30 50; 3523: 8 32: 3565: 3 $8 21 42 46; 3672: 5 18 23 27 34 40 43 48; 3683: 3 4 U ae t Hem FABIIENE. Ae erd O {aft mit einer Zweigniederlaßtung zu R e 145 des Gesellshaftêregisters eingetragene, Prokura Gesellicaftéregister d 8 hiesigen “Amtsgerichts be- 11 18 23 49; 3695: 3—5 13 17 29 21 32 42; 3894: 18 40 50; 3897: 2 3 10 13’16 19 3 em Großherzogthum Heslen rden Dienstags, | iges Geschäftslokal Poststraße 30) sind die Kaufleute | if 17. Mai 1881 gelöst c<asftéregi cs hiesigen Amtsgerichts s : 09 Li 20 21 32 42; : ) 50; 2: ) 19 30 31 Klimatischer Gebirgs-I Iken- 1. in d: i 2 (Ri M heit | (N D A > E E S “ark At findet. 40 44 45; 3955: 1 2 14 25; 4028: 9 22 27 33 37 39 42; 4311: 15 30 50; 4455: $ 39; 4515: cher Gebirge Kurort, Brunnen Mo fang Mai Ende Okteder D T bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik | Carl Franz Scbulze, Heinrih Paul Sulze und E ai Persönlich haftender Gesellschafter ist der Inge- 9 14 23 32 37: 4770: 24 27—30 35 50: 4824: 9 12 13 25 28 32 39 40; 5005: 2 36; 5009: Angozeigt gegen Katarrhs aller Schleimbäute, Kehblkopfleiden, chronieche Tuberkulose, Lungen-Emph Leipzig, resp. Stuttgart und L armstadt | Bictor Heinri Schulze, sämmtlich zu Greiz. 17555] | nie Peter Krieger zu Haspe. Die Bestellung 7 10 12 1618 95 29 33 37 48: 5044: 1; SOS9: 19 21 22 24 30 32 Ri n 10 ZOnA, D: Brenchektasie, Krankheiten des Blutes: Blutmangel, Bleichsneht u. s. w., sowie der hysterischen veröffentlicht, die beiden ersteren wöhentlih, die Dies it in unser Gesellschaftsregister unter Nr. L S [17555] | HENC Per. Se E T L G Tri A e 2; 14: 1; : 91 22 24 30 32 33 38 49; #353: 28 45; Frauenkrankheiten, welche daraus entstehen, Folgezustände nach schweren und flebertiafien Krank- letztere tli i Ta 2e E E Eberbach. Nr. 95113 n das biesige | eines zweiten versönlid haftenden Gefellscasters 5516: 32 34 35; 5603: 2 4 9 12 13 42 43; 5756: 16 31; 5824: 6 49; 6184: 15 16; 6197: heitengund Wochenkbetten, nerröse und allgemeine Bchwäche, Neuralgien, Skrophulose, Rheumatismus, eßteren monalii. f 7843 eingetragen worden. E A Handeléregiste wurde beute ‘ingetragen : | fann na< Maßgabe des $. 2 des Statuts beschlossen 11 18 26; 6236: 21 49; 6293: 4; 6380: 2 4 29 32 48; 6438: 5 16 20 26 27 36 41 43 46; axgudalive Gicht, konstltatlonells Syphilis Tp lon beknanter Sommer- Aufent Altona. Bekanntmachung. 17814] | Dem Jacques Lewin zu Berlin ist für vorge- | Vandetbreg e E Firmenregister: E e i A t 6520: 11 37; 6708: 4 18 44; 6733: 13 25; 6760: 18 95 41: 6864: 36 40 45—47 49 50; x f E S In das Handelsregister, woselbst unter Nr. 448 | nannte Handelsgesellsbaft Prokura ertheilt und 1]t Zu O.-Z 8: Farl Riegel in Éberbach Die Einlagen der Kommanditisten zerfallen in gg e 50 H U 47 48 AD) EEEE: Maa e a4 8-0 Cos M Stng SRTLL E E E ia m e Me Sie Fir e and de s [bst dieselbe unter Nr. 5008 unseres Prokurenregier® | Zu O.-Z. 21: Hiob Welker in Eberbad 350 Geschäftéantheile, jeden Antheil zu # 1000 9 20 23 26 30 32 36 48; 7801: 21 28—30 34 36—38 41 43 47 50; 7809: 1; sorti unter Nr. 449 die Firma J. C. Weiland daselbst | eingetragen worden P Ga, t: Ebeëbad. gercn ien im gleichen Betrage aus- : : K Tx A0 A0) : 21 20— 30 34 30—: : 90; : 1; sorties a R dae A e E E 99: he ercchnet, wo Aktie: gleichen Betrage aus- r tirage du 15 mai 1876 sont encore impayées. En vertu de l’art. 9 de la loi dn 22 Dovembro [11951] . der Kaufleute Johann Carl Christian Weiland, : u S Se E r acctos E S vis Aeecltbafibkavital er- 1862, elles seront déclarées périmées et nulles si elles ne sont pas encaissées d’ici au 15 août 1881, c N atiirl.=AM Sri Feieder. Küeodor Wan s Es M unser Firmenregister ist mit dem Siße zu 59: Joh. Phil. Ba>sis<h in Eberbac. | böht wird, so können na Maßgabe des $. 3 des : S L Tw “4 ; E erlin unter Nr. 12,931 die Firma: 36: S Fberba< Statuts Aktien ausgegeben werden. Vie Allien Séríes sorties aux tirages qui ont eu lieu du 15 avril 1876 an 15 octobre 1880 verzeichnet stehen, ist heute Folgendes eingetragen Bürgerliches Brauhaus. Gustav Tilgner 36: G. Heinr. Scibert in (Eberbac. tut e sgegeben werde

07 9 Z . L (ERs Me e F y

me # 3: xerbach. ollen auf Namen lauten.

inclusivement et gui sont encore totalement ou en partie remboursables: d d s worden, und zwar bei jeder Firma: (Geibtelokal: Neue Königstraße 18) und als deren 43: Zakob Mölbert in Se Ven auf Damen S o 25: März 1881.) 17 2 24 61 12 43 45 59 63 66 80 86 99 212 23 5 Gz Q 42 R I O Die Gesellschaft ist aufgelöst und in Liquidation (Ge BloTal : Irene S S E Ila 45: Jakob Hau jr. in Eberbach. (Nachtrag zum Statut vom 29.

E E p S ) 99 212 23 59 80 95 329 43 62 94 440 43 55 99 ) 0 Vie Gejell]ca]t 11k ausge T Inhaber der Brauereipähter Ernst Gustav Tilgner Ì

19 21 27 33 34 63 90 94 97 609 84 89 701 12 26 30 31 51 86 91 809 26 31 64 83 94 939 48 getreten. dier cingetragen worden.

50: ee Feuerstein in Eberbac. Alle Bekanntmachungen und a reren 7 ergeben agg En L L: Alle g 4. ü i erba den Vorsitzenden des Aufsihtêraths. Vas 50 56 60 64 76 ( G 43 50 6 M: R : 9a 21 29 7a F hervo ndster Repräsentant d D atten Bo »» Geselle 54: Mathes Müller in Eberbach. dur den D

6 60 64 76 77 79 1026 43 50 60 61 68 81 86 88 89 98 1103 14 26 31 32 78 1215 20 92 1361 Kkoklens, Natron in 10.000 Thellon) Auoit aale cbükelied soinen bewührten Durch gemeinschaftlichen Beschluß der Gesell

74 7 ( 9 - 17 98 =A - s 63: Karl Krauth in Eberba. Gesellsaftsblatt ist die Hagener Zeitung. Dur 74 75 84 88 94 8403 04 05 17 19 21 38 40 42 70 78 82 95 99 1514 19 47 73 84 1600 0 Ruf als Heilquelle, wird jetzt den Aerzten all schafter sind: : c % Mf ; F 2 5 A R (RosollFhaftal ind die Generalversamm- > D 4 E S M w4 O 2 d + 9) H : 38 p i ne. L, E, , De - H Maf zu Berlin hat für s erba ‘fes Gesellschaftéblatt find die ( eneralversamm 36 27 34 47 52 78 86 1904 21 63 67 73 81 1802 03 06 14 20 40 45 47 60 73 85 ) 01 11 12 Quellen von Vichy verordnet und bietet anscerdem Qa crfeiocdendes 1) Scbiffsbauer Johann Hinrich Friedri< Wich- | ; S: Kaufmann Rudolph May zu Berlin hat }! 68: Georg Raab in (berbad. diejes Gee T aocdera nbelbad 93 28 54 90 2001 06 17 24-37 53 64 68 70 88 89 2100 33 40 8 63 67 D o S gd A angenehmes Getränk : borst zu Altona sein hierselbst unter der #5irma: 70: Daniel Raab in Eberbacb. lungen unter Angabe der Tagesordnung unve]cadet A A S d K S0 G Bu S G A Di E E h V1 v0 9 D) L A nrr ee 2 y M

09 50 63 2306 07 12 29 46 48 61 85 2438 48 63 73 84 85 93 2575 76 87 2603 24 43 45 Depôts in allen Mineralwasser-Handlungen. 2) faufmännischer Sachverständiger Johann Pe- | (Firmenregister Ne 209 V ebendes Handelégesäft

-

R IS I SRIASO

L [A —M—

VOOOOVOVIODDDODDVOD

“i a

-_«“

81: e Bad>fish in Eberbach. der Bestimmungen m S. 2 ges G und _

> <0 7 i 5. ; erba sons dig werdenden Bekanntmacungen der 46 59 79 S 62 63 7 » NR 15 96 42 52 56 65 67 68 E S : N ( r endes 4 1M 85: Anna Schmidt in_Eberbac. sonst nothwendi CueT j S 39 46 4 S a8 -5 A E a 11 T 49 S ‘83 g 28 / 9916 20 38 43 67 8038 M. F. L. Industrie-Direction zu S zu Hamburg dem Carl Bessunger und Ernst Richard Meinert, -Z. 87: Joseph Judt in Eberbac. _| Gesellshaftéorgane zu veröffentlichen. Gebt dieses 2413 18 33 58 e 81 89 gE Fe as 24 vas V 2 3 18 19 24 36 42 48 81 84 90 98 in Bilin (Böhmen). - Alt den 20 Mai 1881 Beide zu Berlin, Kollektivprokura ertbeilt und 1! -2, 91: Louis üller in Heilbronn, mit Blatt ein, so hat der Aufsicytsrath an dessen Stelle 2215 20 27 28 30 77 85 IA50 Ss Á 7 S002. 0 N a E T 33 66 71 e 83 95 98 *rigliches Amtsgericht. Abtb. 11 a. dieselbe unter Nr. 5007 unseres Prokurenregisters weigniederlassnng in Eberbach. ein anderes zu bestizumen und diese Bestimmung in GELI 20) 24 25 J) ¿i 59 GSIO So L S ( 2 09 50 55 59 4014 16 26 Cs v9 . , : «orden. 2 99: inri i c y dem cingehenden att un em neu fTreirten zu 28 32 64 77 87 90 4122 29 47 48 60 71 84 4215 18 30 43 56 60 73 85 90 97 4804 11 22 45 52 e Gn, WEE «Z. 99: Heinrich Veith in Ebertas i :

V 4 O e H R J - in Eberbacb. veröffentlichen. GT 71 93 98 99 4405 13 17 19 29 36 50,55 61 73 78 95 98 99 4506 15 62 65 86 89 4670 72 8 - G: ° IT| Ba W/ Ï Berlin. Handelsre Ber [17862] H ,Z. 104: Albert Kuenzer in 4207 0s 38 39 44 66 65 70 71 4814 20 21 38 42 73 75 77 87 4936 54 64 5006 07 t 30 2 S [1 ec C E @ ne des Königlichen Amtsgeri ts T. qu Berlin. Gelöst sind: D-

0A adi Bic “G A - U I I RINRINIS

Oro

O

126: Joseph Weinmann in (Eberbach. (Natrag zum Statut vom 25. März 1881) 46 56 59 88 #101 29 39 42 61 5200 06 29 32 38 59 65 80 88 5 0 5 53 56 75 7 E D ufolge Verfügung vom 27. Mai 1881 sind am Firmenregister Nr. 9527 die Firma: „Die Firma ist erloschen, Dauer der Gesellschast : Stirbt ein persönli 40 66 50 23 6n91 20 30 40 61 UMOO 08 20 N2IE E CE Le E T T4 33 50 77 85 00 94 986 UOO Li I E 1 Probekiste selbigen Tage folaende Eintragungen erfolgt: F. E. Behrens. Zu ‘D-3° 26: Eduard Schä in Eberbach. | haftender Gesellscafter, so wird dadur die Seser, 45 49 52 71 72 95 6014 S0 5 43 4 66 78 Sas 0 4 48 69 63 Es, es S E So 2 - Q E E10 mit 12 ganzen Flasechen in 12 ausgewäühlten Sorten O n ser Gesellsaftsre: ister gen ers Nr. Firmenregister Nr. 11,473 die Firma: Inhaberin gie l ag iti i E [baft nicht ausen riacten r FA O V L Os 2 U D D î s D #0 “a De C O U ê 7 2 Qi j : f . L _ L > L >L U S z S : M ( C eb. after ( 6 1 ' N 5. 23 S T 70 92 93 6301 05 20 25 31 32 72 74 77 80 6404 15 32 35 37 47 84 6512 20 25 36 51 53 87 88 - von Cephalonia, Corinth, Patras und Santorin 6590 die hiesige Handelsgese {aft in Firma: K t. Eduard äß dessen 21 ( Verfällt einer der persönlich haftenden Gesellscafter

95 G68 70 73 98 6208 31 33 54 60 68 6810 26 28 52 64 6903 04 25 35 46 54 62 - Z L R . Jzbiki & Comp. Firmencrgister Nr. 7026 die Firma : .… E R e 1 ia Seba y E e Mont 96 38 46 56 67 70 72 7103 10 22 38 39 78 88 7202 05 07 18 29 29 34 52 66 G7 99 7341 61 62 versendet Flaschen und Kisten frei zu 19 Mark. vermerkt steht, F: ier B M. Engel. Unter O.-Z. 129: Die Firma: Robert Kappes in in Konkurs, oder verliert derselbe die Verfügung

e 81 $4 7491 18 21 22 23 41 48 78 79 82 98 7506 12 35 39 43 81 7608 16 35 7 î ü Bitter des Königl. 7205 28 32 44 68 7801 08 09 20 29 66 73 92 7931 39 42 48 52 65 70 72 73 S R E J, F J Menzer, Neckargemünd. Griech. Erlöserordens.