1881 / 126 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

T18361] K. Amtsgericht Reutlingen. | [18396]

ck L aber i G L. Konkursverfahren. | In Sacen, betreffend das Konkursverfahren | sowie weg pur m E gen, } und den Magdeburg-Halberstädter Stationen Bar-

i n f - D E r

Das Koukursverfahren über das Vermögen | 2er das Vermögen des Eigeners Johann Bern- 58 M O1 leben, Blumenberg, Buckau, Crottorf, Dodendorf d) -:B il

Dos Le qn EItE, Doeibuaners in Ventlingen, | Iun FaEYera E B wird der auf den | besteht. E A0 Magde ete Om Abe Langenweddineel o L én- age ift na erfolgter Abbaltung des Schlußtermins | 16. Juni d. J. anberaumte Termin wegen der an Wilsdruff, ; 9, Meißendorf, Neubaldensleben, Neustadt. nach Vollzug der Sblußvertheilung r a D | diefem Tage stattfindenden Frohnleihnamsfeier auf ui, am J). PIas 1A, eustadt

| “E E i Magdebura, Nienhagen, Oschers Wolmi . . 90 VES L u, De 1A Juni d De Boris N u Medina Gens Comm, Lee Le Ben e i Ta s S zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

I B: Geritsschreiber Da | Sögel, den 27. Mai 1881. 18269 E Sächsischen Verbande zwiscen den genan d O Es EUER Königlices Amiteericbt e Konkursverfahren. tionen bestehenden glei boben Sradtsäße behalten Berlin, Mittwoch, den 1. Juni 188A {18267] Konkurs .… DBeglaubigt: Ueber das Vermögen des Böttehermeisters ibre Gültigkeit. / ita / / 0 G oniur verfahren. | Wader, Justizanwärter, als Gerichtsschreiber Wilhelm Pfeiffer und seiner Ehefrau Wilhel- Magdeburg, den 16. Mai 1881. Z 5 E s Ucber das Nachlaßvermögen des verstorbenen | [1e E mine, geborene Vogelsang, zu Weißenboche, ist Namens der Verbands-Verwaltungen!: Berliner a L. Jum 1881. |Meckl.Eis.Schuldversch. 35/1/ .195,25bz G Meininger Hyp.-Pfnäbr.' Kaufmauns Friedri Henke von hier ist, da | ch0) Beschluß. am 28. Mai 1881, Bormittags 11 Uhr, das Königliche Eisenbahn-Direktion Ia dei S Toieaton Comeanalicengen mai ut] Se IIO LLZAM, 12694 11 102.00G Nordd Grund-K.-Hyp.-A. derselbe den stattgebabten Ermittelungen zufolge | @ E über das Vermögen des Konkursverfahren eröffnet. E | in Magdeburg. rusammengehörigen rve ar gr ry S weragad und Ho nieht: E Hana Loma 1 ._ 180,75 B A es Ap Ee. G Sberbuster is auf Antrag eines Nacblasaldubigers | Touren ricd O altes Abtettune Le Stlute | Konfurdveralter cen LabseR M un | (18 rc MiedersüG ss Ses Petcfen Ae e A P 7 avi Lian |Slahs, ande, Pfandbr. 4 1 D H (a eron M , 28. , Vormitta EUhx. | a pen rolí bc s S(bluß- | Konkursver ernannt. S S 2 - : E . - | das Konkursverfahren eröffnet. g h R MORS aufgehoben. Konkursforderungen sind bis zum 1. August | qq Schlesish-Niedersähsischer Verband. Umrechnungs - Sätze. Preuss. Pr.-Anl. 1855 34 1/4. j154,00bz Pomm. Hyp.-Br.I. rz. 12 Der Privat - Sekretär Adam Beer von hier ondern, den 28. Mai 1881. 1881 bei dem unterzeidneten Gerite anzumelden. m 16, Juli 1881 treten die in den Nacbträgen I. 1 Dollar = 4,25 Mark. 100 Francs = 80 Mark. 1 Gulden |Hess. Pr.-Sch. à 40 Thlr. pr. Stück |Ziehung. do. II. u.IV. rz. 110

ift vorläufig zum Konkursverwalter ernannt. Königliches Amtsgericht. Abthcilung T. Es wird zur Beschlußfassung über die Wabl eines | N Heft 3 und 8 des Stlesis - Niedersächsiscen geterr. Währ. = 2 Mark. 7 Gulden sùdd. Währ. = 12 Mark. | Badische Pr.-Anl.de1867 4 1/2. u. 1/8./134,60bz do. ITT. V. u. VI. rz. 100,

G Li A J A É E E E À N 8 - Rirto ee L holl Währ. = 170 Mark. 1 Mark B = 1,50 M 2 ius 2 D j

Konkursforderungen find bis zum 25. Juni gez. Mateprang. anderen Verwalters, sowie über die Beste ines Verbands - Gütertarifs angegebenen direkten Tarif. e N = 320 Mark. 1 Livre Sterling = 20 Mark ark Jo. 35 Fl-Loose .|—! pr. Stück |198,75B do. I. rz. 110... : O + JUNI NVeröfentl : E TULITTD, 10IDIE ODeltelung eines arif 400 Rabe! g

1881 bei dem Gerichte anzumelden. Veröffentlicht : Gläubigeraus\{u}es und eintretenden Falls über die

sâte für den Verkehr zwischen de 1 i m - / E M Ml rz 100. . J Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl Ewertsen, Aftuar, als Gerichtsschreiber. in §. 120 und 125 der Konkursordnung bezeichneten Halberstädter Stationen Galle, Centcalbabrhee „Woohsol. A M ava] Pr. Stück 99.90 : Pr. B.-Kredit-B. unkdb. cines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung | [18 E: Gegenstände auf S zer Halle, Steinthor, einerseits und sämmtlichen Nieder- Amsterdam . ./100 FI. |8 ir h8 Cöln-Mind. Pr.-Antheil 34 1/4.0.1/10.|Ziehung. Hyp.-Br. rz. 110. . eines Gläubigerausschu}es und eintretenden Falls [18491] __ Beschluß. den 24. Juni 1881, Vormittags 12 Uhr, \chlesisch-Märkischen und Berlin-Dresdener Stationen do. B B | Dessauer St.-Pr.-Anl. . 34 1/4. {131,60G do. Ser. ITI. rz. 100 1882 über die in §. 120 der Konkursordnung bezeineten Rein E über das Vermögen des | und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf E E leiden Gi i D: E Fe | Goth. Gr. Präm.-Pfdbr.I. 5 1/1. u. 1/7.\Ziehung. D. + LTER OLAS Gegenstände, sowie zur Prüfung der angemeldeten | wird naG erf AE ie Basche _in Tondern den 11. August 1881, Vormittags 11 Ühr, E sur die gleichen Stationen im Lokal - Güter- : A H do. do. II. Abtheilung 5 1/1.u.1/} B rz.115 Forderungen auf B erfolgter Abhaltung des Scblußtermins | vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt rife für den Eisenbahn-Direktionsbezirk Berlin Hamb.50Thl.-Loose p.St.3 | 1/3. 1189,75bz 0. ars rz.100 | i den 6. Juli 1881, Vormittags 10 Uhr, ierdur aufgehoben. _ Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse ge- bestehenden Tarifsäße, welche nicht böber sind, als Lübecker 50 Thl.-L. p. St. 35 1/4. pr. St.187.75bz Pr.Cirb.Pfdb. unk. rz.1105 |1/ vor dem unterzeineten Gerichte Termin anberaumt. Tondern, „den 28. Mai 18h hörige Sache in Besig haben oder zur Konkursmasse E rubricirten Verbande aufzubebenden Säge, Meininger 7 FI.-Loose .|—| pr. Stück |27,70B do. i Allen i Personen, welche eine zur Konkursmasse ge- Königliches Ar rain Abtbeilung T. | aats uts sind, wird aufgegeben, nibts an den Mete a E R U Str E s 1e Ee B. 1 ôrige Sache in Besitz haben oder î 5 gez. Maceprang. | Gemeinschuldner zu verabfo! i E, , den 16. Mai 1881. denb. L. p. Std ! 2. 1151,7 E. . LOES Aas {uldig sind, wird die S e E „Veröffentlicht: E die Vervflichtung E vos Tei Be s Namens der Verbands-Verwaltunugen : E W100 F. 174 80bz | Vom Staat atis Eiconbabnen. do. ar Al H /1 legt, von dem Besiße der Sache und von den wertsen, Aftuar, als Gerichtsschreiber. | Sade und von den Forderungen, für welche sie aus Königliche Eisenbahn-Direktion. Wien, öst. ‘100 FL 173'85bz | Berl.-Stettiner St.-Act. 4311/1. u. 1/7.!abg 119,19b G do. Int. de 1881 rz. 1004 1/1.u. 1 Forderungen, für welche sie aus der Sache abge- | [189 E der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch N Ee Í G DBbs Cöln-Mindener , 6 |1/1. u. 1/7.'abg 152,30bz Aa A ABI Ka T “7h07 00G do. sonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem |“ 7, nebmen, dem Konkursverwalter bis zum 29. Juli G Berlin-Stettiner Eisenbahn. S Be 904’ 09bz | Magdeb.-Halberst. , A: . 1/7.jagg 152,70G E A do [1/1 u. 1/7.

70,60bz G 153.30bz G 68,50G 79.T5ebz B 37.506

Posen-Creuzburg| 23 27: B.Oderufer St-Pr. 73/10 T Saalbahn i 04 | 4101.25G Tilsit-Insterb. ,„ |31/16/31/ 1101.75 G Weimar-Gera ,

108,25 B (NA.)Saal-Unstrbl 0 |

1104.30bz G 100.40bz G Dux-Bodenb. A. 0

100,506 L 100,006 Eisenbahn-Prioritäts-Actien un

1/1. n. 1/7./110,50G Aachen-Jülicher 15 11/1. D] . [102,70bz G Aachen-Mastrichter. . .43 1/ \ . 1105,50bz do. II. Em. 1/1. u. 1/7./108.20bz do. ITI. Em. . 1/7.198 .00bz G Berg.-Märk. I. II. Ser. . u. 1/7.1113.50G do.III.Ser.v.Staat 34 gar. . u. 1/7./108.90bz do. do. Lit. B. do. ‘n. 1/7/105,80bzG |[do. doe. Lit.C.... : .1103,20bz do.

.1103,20bz 100,75 G 1101,00B

Ey —_

Selle

pel aa

D 00‘001/WF

H

Ot ij O O O H

S

133,50bz

Qiaie Mie Add

AAADA D bret bmi brt | i Pf jed Pri jr

ag “_—— R Pu i A r S 2d . T0 M E A

pr e pg A M A

mi J]

Obligationen.

.1103,40B {101,00G 1101.10bz 1101.10bz 4103,00 G 193,40 B f, .193,40B E 492,40bz G /7.1103.00G 4103,00G /7.1103,90bz Kf. f. .1103,60bz /7./103,00b G gr.f. {7.106,90 G

71102,90B

.-

-

i

M

gdcgggageagag8 x i i i bn

o tor

D Liiaos Bs Pn

R R

Or

j

i O r f O O O t N

bed þÀ

/

/1 {1 /1

o ror -

23

V5 L VI Hn I N

-

A Ot

| 1100.00bz G do. 1100 .00bz do.

_— mr

0-9

Vats

»ck

SEdEAEBABABRBHAB T j e fe

———— n

S O .. 6 E S "4 i - Konkurserwalter bis zum 25. Zil Ueber das Vermögen des Färbermeisters | 1881 Anzeige zu macen. 4 ï - : | Pr. 31 s do. IT. rz. 1005 (1/1. u. 1/7./100,50G do. zu machen. : G E LSSE rageige | - dnemry Johann Rippena zu Jemgum mina | Wirsit, ben 28. Mai 1881. dg L R uo C A E zurü E en: 206,00bz mit E ZinaGn, al 89 T5 G do. IILIV.V. rz. 1 | _ [102,406 do. Áach.-Düss.I. IT. Em Königliches Amtsgericht zu Rinteln. | p Amtsgerichte zu Weener am 23. Mai S Riedel, n. Fahrt. * Abfahrt von Berlir : ohne ,y 185 E (gez.) Bait. O dra r fr Uhr, der Konkurs eröffnet. | Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. am 4. Juni 10,40 Abends 2 Geld-Sorten und Banknoten. N Veröffentlicht: Hartmann, Gerichtsschreiber. | Dia Auelnator Büssemaker in Jemgum. | Ankunft in Stettin: Dukaten pr. Stück 9,58bz Münster-Hamm. St.-Act.

5 _— it E p iet t Eq i E A G R 4

Offener Arrest ist erlassen mit Anzeigefrist bis | [18395 I tin Es 2 2 y | zum 20. Juni 1881, die Anmeldefrist ist bis 08% Konkursverfahren. E e Sovereignus pr. Stück He L S f [18402] Konkursverfahren. | zum 20. Juni 1881, der Wahltermin und der | „Das Konkursverfahren über das Vermögen des Len SUTR 20-Francs-Stüek a +5 4

D N

ild

2898s

90,60bz G do. VI, rz. 11/1. n. 1/7./107,40bzG |do. do. III.Em.

abz 126.00b G do. VII. rz. 45/1/1. u. 1/ 101,25bz G do.Dortmund-SoestI.Ser

S do. VITI]. rz. 4 (1/1. u. 1/7.197,25bz G do. do. TII.Ser. | /71100.80G Pr. Hyp.-Ÿ.-A.-G. Certif./45/1/4.n.1/10./101,30bz G

3 | : abg 164,00bz Rhein. Hypoth.-Pfandbr.'43 1/4.0.1/10. 101.50G do. do. II.Em.

| A I G E n S e 2 üller, J 8 R E Dollars pr. Stück 4,265bz » e p. 0 E LEE Sehles Bodens, Pendbr.is R p Ebe e C r T Sar.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des 8 f . Zuni 1881, Vor- | Hermann Mar Müller, Inhabers . ; B. (gar.) 1/4.0.1/10./abg 100,80bz , s : sch. [109,100 9. .-C.-K.GLII.Ser.

2 - f , Es y A fu ft î N li è . e. B 1 L y d, 2

Us L Y 2 mittags 11 Uhr bestimmt | der Firma H. M. Müll i S T ntunft in Derun: Imperials pr. Stück 16,69 G A e do, do. rz. 110/43 105.00G do. do. I.u.III.Ser. weiland Buchbinders J. Westendorf zu S | ad g A [E Ee Dee ller, in Zwickau wird na am 6 Sunt 237 fer : ; E AnC T : 05, h

wird nah dater ABaltues des elb Weener, den 27. Mai 1881. , erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch Zuni 2,37 früh. do. pr. 500 Gramm fein. 1395,00G Ausländizoho Fonds do. do. 197. 70bz Berlin-Anhalt. A. u. B.

; D E 4 1 / ) ) Auffenbera, Gericbtsscrei | aufgehoben. A Engl. Bankn. pr. 1 Ly. Sterl. . . . ./20,495bz Amerikaner, rckz. 18816 1/1. u. 1/7.{p.1/7rz. 99,90] Stett.Nat.-Hyp.-Kr.-Ges. 5 ‘1/1. n. 1/7.[101.75G de. Tit C. V San, sgehopen i 1881 | A E E | S den 4. Mai 1881 é Be S C0 Abe Ds Draas, D aa 1100 F1l E do. Bonds (fund.) s 8.11./102,60G V, do. do. rz. 11048 1/1. u. 1/ 1103.00bz G Berlin-Anh. (Oberlaus.) , den 91, L 881. E T L am 5. J 40 Abends. 2 T T4 SE . Bonds (fund.) . . .8.11./102,60G 10 7198 S NDeag : Großherzogl. Mecklenburg-Schwerinsches Amtsgericht. | [18274] Königliches Amtëgericht. E e a 9.12 ag E 5 1 i E ou raa t

; L. : imi Ankunft in Steitin: do. Silbergulden pr. 100 Fl. . |—,— do. do. E T Südd. Bod.-Kr.-Pfandbr. : 11./104,90bz G in-Görli ; Zur Beglaubigung: J. Woderih, A. G. Aktuar. | Gläubigerversammlung im Konkursverfahren Römisch. am 6. Juni 2,33 früh. Russische E otin E 100 Rubel |206.19bz New-Yorker Stadt-Anl. . 1/7./126,00G do. ‘do. E L yersc 1102406 Ss “e Lit B.

j | hp p T H ch o. s Z DI e B. ES L { über das Vermögen des Bauunternuchmers Louis | : Rüfahrt von Stettin: Zinsfuss der Reichsbank: Wechsel 4°/9, Lomb 5°/o. do. do. 1/11./122,60 G do. do. 187218794 1/1. 100.20G do. Tat. C: j m.

[Ny

Er f fi: A R S N C R E C Rb A big u alier e E Tui fa L E54 S. e + G 35A f K; “t Á 7 à

, conv.102,75 B

,

G ai B Ms

i,

/7.103,00bz

4,

103,106 1103,10 G {7.102,50 G 104,00ebz B 103.00 B 102,100 G 102,0;G kL f 101,196

103 25bz 101,60bz G 101,60bz G 1103,60G 103,00G gr. f. 103006 100,75 G 100,75 G 103,00bz G 99,90bz G

agcaadl

——— mb pi jt i A

nene

E

Ha R R A S Sw

î

Sgra ceaggass8 A

L c 2 ;

U.

Î

e

E fend Vini ut

5 6 u

E

orr Dr Orr

| N

U

; | E Meta G Tes i 18 am 6. Juni 10,57 Abends Finnländische L | T6 ick |50.50bz /

“lebe mi O L RIE L Mem Ï 1 nett am 6. Juni 10,57 Abends, innländische Loose . . pr. Stück 59, N K S 0 ittags 3 Uhr. Besclußfc A --Rhés ait Tarifs- Wee d Ante 7 Abe n 3 se

Großto fp Vermögen des Bäermeisters Ernst | gegangene Außenstände. ie E a | S cränderungen L am 7. Zuni 237 früß. Fonds- und Staats-Papiere. e Pibáke Oblig: 6 |1, E e L am 30. Mai d. S, | derungen und über Vertheilung der Masse. H derdeutschenEisenbathnen 2 Villets zur Hin- und Rückfahrt für 6 4 in I Dentsch. Reichs-Anleihe'4 |1/4.0.1/10.1102,20bzG . walter cu mann Julins Hein „eröffnet. Ber- | Weimar, am 25. Mai 1881. No. 126 3 H in 111. Wagenklasse werden verkauft am 2., 3. Consolid.Preuss.Anleihe'441/4.0.1/10./105,50bzG |Oesterr. Gold-Rente e N q L Mas veinrih hierselbst. | Großherzogli S. Amtsgericht. | 9 ° und 4. Juni, zum Ertrazuge IT. aub noc am 5. Juni do. do. [4 1/1. u. 1/7./102.30bz G do. Papier-Rente . Juni d. Is. einschließlich, Anmeldefrist bis Sa R gez. Krahmer. | _Niederschlesisher Steinkohlen-Verkehr. Vom | Vormittags von 9—12 Uhr, Nacmittags von 3— Staats-Anleihe 14 4,9, n. 1/02/44101,20bz do. do. 27. Zuni L: E Nbl ¿d nmeldefrist bis zum | Zur Begl.: Ortmann, Gerichtsschreiber. | 15. Juli cr. ab sind im Verkehr mit den Stationen 5 Ubr, fowie eine Stunde vor Abfahrt der Züge do. 1853, 68 .4 11/4.0.1/10. 101.20bz*® do, do.

Erite Gläubigerversamätlini L Juni d. | | der Thüringischen Eisenbahn Eisena, Erfurt, Joweil dann Pläte noch disponibel sind, am Villet- Staats-Schuldscheine . 134/1/1. u. 1/7.198.75bz “| do. Silber-Rente. . /T.6T, : L E * 75bzG do. YVI. Em. gar. Bormittags 11 Uhr, alizemejner Pebfungsteomi hee Gotha, Merseburg, Weimar und Unterwellenborn | SLalter des Stettiner Bahnhofs in Berlin. Kurmärkische Schuldy.|34/1/5.u.1/11.99,00bz do. “E 167,80bx Aach.-Mastrich. | §4 (4 | 1/1. 45,75bzG |Braunschweigische . . 6. Zuli d. Js Vormittags 11 Arsfungsfermin Ueber das Vermögen des Kaufmanns Wilhelm Routenvorscriften der Versender auf den Fract- | tr Zutritt zu den Perrons in Berlin und Stettin Neumärkische do. 1341/1. n. 1/7./99,00bz do. 250 FI. 18544 | 116,00B Altona-Kieler 168,10bz G L O a, E E e ags Uhr, Zimmer | Stöckert in Weimar ist am 25. Mai 1881 briefen auêëges{losfsen. Sendungen, welce nach die- ist _nur gegen Vorzeigung der Billets gestattet. Oder-Deichb.-ObL. I. Ser.|4#4/1/1. u. 1/7.|—,— do. Kredit-Loose 1858 pr. Stück 353,00 et.bzG Bergisch-MärkK. . (1. 116,60bz @ Br .-Schw.-Frb.Lt.D.E.F |4! “Schwedt, den 30. Mai 1881 Nachmittags 47 Uhr, Konkurs eröffnet. Ver- sem Zeitpunkte, entgegen vorstehender Bestimmung Passagiergepäck wird mit den Zügen nit befördert. Berliner Stadt-Oblig. . .|144/141/, u. 1///,1101.30bz do. Lott.-Anl. 1860 5 |1/5.0.1/11./129,50bzB Berlin-Anhalt l. j128,75bzZ G o G

Königliches Amtsger Ol ier Alcei n, L un hi zur Beförderung aufgegeben werden, gelangen im | ZM Anscluß an diese Ertrafabhrten veranstaltet di do. do. T6er, (Ser|451/4,/, u //1102,90bz do. do. 1864| —! pr. Stück |Ziehung. Berlin-Dresden . 21,19bzG do. Lit. H Königlicbes Amtsgericht l F AemISanwait r. Kuhlmann hier. ¿nen J Af , gelangen im | Dee X ‘ahrten veranstaltet die 0. s ; 5/7 u He D j E) Berlin-Görl 25,60bz G o. Ta

Zur Beglaubigung: | Dffener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 25 Juni gebrocenen Verkebr zur Abfertigung. Berlin, den Rhederei von I. F. Braeunlih in Stettin Dampf- do. do. diverse . 411,1, n. 1/,/,,4101,30bz do.Bodenkred.-Pf.-Br.'5 1/5.0.1/11.|—,— erlin-GörlltZ . . 565 50 G Jt: l Warband, Sekretär Gerictsschreiber | 1881 einschließlich. Anmeldefrist bis zum 25. 28. Mai 1881. Königliche Eisenbahn-Direktion. [GML Sea fagrEn, Das Nähere deswegen ergiebt do. do. 4 u. /2/54101,25bz G do. do. do. [44/1/5.0.1/11. 1g Ohs P ars 1 E d A R Lte Gebtete B A A, Bebel Sh | q jem 1 mi n e ctt Pete | SEMA Fer S M en B D a ivor aatcaeidhel LUONE (p rand P E M (a taten E | q wis b

' 5 s E : d i i Pt . e a - W zwi en 2,0 - E “D, L O1. [») - j 11/4.U. U, T . . i j « L, T A 9 | L alIn-Ai d e ol

e NENRE Ln, * Wei a E Airhain und Finsterwalde gelegene Haltestelle Hor: Königliches Eisenbahn-Betriebsamt Guanelas BiLiLMinidihe /2.1. /8.1100,60 G Poln. Pfandbriefe. . . . /64,20bz Ludyh.-Bexb.gar /207,00bz M Jo: "T Em. 1853

Ueber das Vermögen der Handlung C. S. | Weimar, am 25. Mai 1881. nerédorf der Halle-Sorau-Gubener Bahn dem öffent- Berlin-Stettin. Cölner Stadt-Anleihe . . 4103.50G do. Liquidationsbr. 56,30bz Märkisch - Posen.' : DE R do. III. Em. A.

Horwit zu Schwetz ift heute, am 30. Mai 1881, | Grofberzoal. S. Amtsgericht liben Wagenladungs-Güter-Verkehr übergeben und “da * Elberfelder Stadt-Oblig. C2 auc Rumänier, grosse. . .. —_—— Mainz-Ludwigsh.' 498,25bz do. do. Lit. B. i A . e, f ior caie Br Eg . es treten von diesem Tage ab direkte Tarifsätze zwi 9 E Stadt-Obl. IV.S 17.199 GOb do. mittel u. kleine 114,00bz Marienb.-Mlawka! 43,002 G

S tans 1 Uhr, das Konkursverfahren | Quir Bell :: Bes Krahmer. schen Hennersdorf und sämmtlichen DalleeSpean- N Evuieides ‘rStadt ‘Anl. T Rnmän. Staats - Obligat 104,50bz Meckl. Frdr. Franz. 163,90bz I

Ee Zur BVegl, : rîm , Gerichtsschreiber. ; 2 pkt Q en Halle-Sorau- ° co n1gsberger Stadt-An. [A . r SAL. Q9 i . ‘| Lte 0.

Der Kreiétarator F. W. Rathfke zu Shhwey wird | S Gubener und Berlin-Dreêdener Stationen in Kraft Dampsshifss-Extrafahrten Ostpreuzs. Prov.-Oblig. . Es Russ.-Engl. Anl. de 1822 88,20bz Néráh. s Bet, gar L | L do. zum Konkursverwalter ernannt. if | [18273] Ge “flag L SfPei ionen eingesehen | im Anschluß an die am 5. und 6. Juni früh Rheinprovinz-Oblig. . .1/7.|[—,— So S Bo oa E a A E n S1 21 Di :

nar agent #8. Zuni | ¿be Naclaß des Conditors C e önnen. Berlin, den 30. i 186 ö- ; t s L L 3 -Anl. .| /7.—,— 0, . de 1862 199,20 .(Lit.B. gar.) 9°) Od U DZ N E «G .gar.A.B.) F R Es zum 28. Juni 1881 | Jülei S den Naclaß des Conditors Carl Theodor | nigliche Eisenbahn-Direktion Mai 1881. K6ó- | von a A ge U QMIe Ren Extrazüge. S D Ha Tum E do. do. Kleine . 189/30a40bz |Ostpr. Südbahn ._ 0 50.25bz G Halle E gar D

Es wird zur B esclußfafung über die Wabl eines | mittags 4 Uhr d Konkurs eröffnet. Ve E G Tarif ——— I. am 5. Juni 4 Ubr früh Dit S Berliner j /7.108,40G do. consol. Anl. 1870. 7s B S ns E R Lübeck-Büchen garant. anderen Verwalters, fowie über die Bestellung eines | Rebtsanwalt Dr. Kuhl hier Derwalter | Der Tarif vom 1. Zuli 1879 für den direkten 5 Miésdroy. do. 1/7104 80bzG |do. do. 1871. S S Ehein-Nals A Märkisch-Posener conv.,

E Ee Tatiers, le U! Q C 2 iSanwc o F ° Y ect be ter ; s Ie e N Þ, / ; Ry N 7: Starg.-Posen gar 102,60 G 1 Gläubigeraussbufses und eintretenden Falls über | Arrest mit Aeigefrist bi Menn T SALEE übersecisben Güterverkehr von Berlin (Stetti Gtr As) do. /7.1101,00 B 00. do. Eleine, 30,75bz B (arg. gar. Tee A Magdeb.-Halberst. 186

[4 ° V i L l t V V gecT\riît bis zum 25. Juni 1881 N 7 b 7 . 4 Mm f S E S s \ etttner (Latiger Ablage). j lein 10 5 pz Starg.-Pos n ir 102 06 i t E y

die in _§. 120 der Konkursordnung bezeicneten } Anmeldefrist bis zum 25. Juni 1881 1. | Babnbof) nad Moskau resp. St. Petersburg via 5 Cammin Landschaftl. Central. 1100.90bz do. do. 872. 30,75 ürInge | 34, do. v. 1865 u. 7 f E D G i Ureg n yRLCLE E . . . e t eon ; . Ï R TEE D F - en - E "D | e p Tat .(Lit.B.gar.) 100,80 B ï 1 Gegenstände auf ezeinete A ee ZU 5 Ju S8 Erste Stettin-Reval tritt mit dem 15. Juli d. J. auß Dive Kur- u. Neumärk. . .1/7.195 50G äo. äi kleine )0,75bz B Thür. (Li gar) Je G E den 28. Juni 1881, Mittags 12 Uhr 14. Juli 1881, Nath und Prüfungétermin am | Kraft. Von diesem Zeitpunkt ad werden Güter | 11. am 6, Zuni 4 Swinemünde do. neue .34/1/1. u. 1/7./9340G do. do. 1873. 92,00G do. (Lit. C.gar.) 108,25bz & d o Ld

. ”- N , - , @ d, , B mittags 3 Uhr. nach N El d î Ao M Fig ° GLE - 0. S „F Swinemünde. Î Aa A d d klei 92 ( 06G Tilsit -Insterburg 0E ba G :

und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf | Weimar, am 25. Mai _ 1881. Labnsei ußland mit der Vorschrift via Stettin-Reval Rüdckfahrt der Schiffe nah Stettin: do, . /7./101,7902 S ne, 31'00bz Vroim. Gera(œaz.} 51 80bz Magdebrg.-Wittenberge 413

R UUEE LENR, SSEIGE E MIN, Großberzegl. S. Amtsgericht. abnseitig nur zur Beförderung nach Stettin auf | 1. am 5. Juni 6 Uhr Abends von Swinemünde. do, neue . 31 09G do. 21 conv. 98 50bz M ¿Fe 1w. 68 as F

3,90bz do, E: Ta 1875 E

75.80bz G Werra-Bahn . .. E r f 87D 180:

Mes

1/792 30bz (N.A.)Anh.Landr.-Briefe 4 versch. |—,— Berl.-Hamb I. n. II. E

1/7. —— Kreis-Obligationen . . .5 | versch. |—,— do. ITI. conv. . Lr S do. do. ._. ¡AE versch. |—,— Berl.-P.-Magd.Lit.A.u.B. 10.182 80bz do. do. 4 | Versch. |—.— do. Lit. C. neue 167,20à10bz G do. Lit. D. nene!

FIRAS Bisenbahn-Stamm- und Stamm-Prioritäts-Action. do. Lit.E. ..…. E E (Die eingeklammerten Dividenden bedeutenBauzinsen.) e C D,

67 Tobz 118791880! |Zins-T Berlin-Stett.IT.u.III.gar.

Mx VÞck pn M jE Mm pl pm Pr Hm H pen fork pi pad frank Fs hund: fiat i A ——

wr

mm O S i 4 S A

. U. e U,

Cn

«J “Aua Baf;

E f

« |NorwegischeAnl. de1874

A

Ma M oS GIS

Ii

H f H a D O ut vir wor M A

A A

A agr aue a8 a f Wr orr

R E

i R R A R R Bacon f s a

de D Er S. S E . i b j i M R pr b

f M O vit E l m A S G S

O

E

ck 00 Sp en

1-

C: UNI

D

R —— i i M R R

SEE;

F ES

Saal 2;

/

Mia pin br p pf jf

O0 O

103,006 Kl. f. 103,00G , 103,00G , 1106.90B 7103,75 G 7/101,00G 1101,00G

E ck= ck pu sl D 000A

orOrDOFTEFT-DT- A R A

mm R R

O

"17 LEPREEr ckck T S S

I

) [101,00 G 7, 101,00 G /10,/1103,25B 1103,00 B 1103,75b G klf. /71103 7TóbG y /7101,00G 1102,60 G 1103,00G 1103,10 G 1104,90 G / i 101,20bz

Y

I

i ler O S | r oOLO

ck +ck + #

orr

4

P

rvor

H ck +ck Hck U US U C 05 05 Ha O taat, fallt: pémbiaa U U Mi

OB j Js bs S I 2 t -

S888

[27

. E e S—

3 s f L um Cf A

or

B E B Em E Es

ort9r-t

orto 0M =]

o

1

1; 3

9

Eb P P P A S D

T5 r H d N

tor- Wr

5

r

b pi p bi

hne Gim

“ua]19J 19008

b f O0

"r

34.75 G 103,25bz 106.50bz G 107,00bz B

S A Or O O

P

v

Grund der für den Lokalverkebr :

Ot O H O I. 1E pad pu b bad famt

*FTAZqCO EOTIEL

Fr

î

15.25bz 73.25bz

V3 1 f CS 1E O O e OIOTOI O O!

d r e l pi pt bet ps ®

to | Iw

E gut O

i 3

bi «F Wh U U be Min C C3 Ma a O] P M *= | D OVOI

}9,90bz G

p p] E 4 l

I) 5 5 4 4

N OD

ai k Vie Va bt eme eee se

E

_ a

A

b | 10 E ine i Vit irre Bi

E E -«IOOCAD

omo OoNE iel

Di | Li

3

Fa o f

J

Pfandbriefé

S -=] 1

c M

alle 2== L

7.1105,60bz 7. 1104,80 B

»ckck G3 Pa S g - Spo _ T T T T T

U

366,00bz do. T ¡45 449,50bz B do. do. v. 1880/45 1/ 70,70bzG do. (Brieg-Neisse)/44 1/1. u. 67.00bz & do. Niederschl. Zwgb.|3# 1/1. 1 am pes 135,00G do. (Stargard-Posen)\4 1/4.0.1/10.|—-.— 62,40bz G do. IL u. III. Em./4#1/4.n.1/10.|—, 61,25b¿zG |QOels-Gnesen 44 1/4.0.1/10./103,00B . 198,50bz G Ostpreuss. Stidb. A. B. C./44 1/1. n. 1/7,/102.80 B gr. f. . 171,25bz G Posen-Creuzburg . . . 15 M 44,25 G Rechte Oderufer .... /1. u. 1/. 103,40G 39,10bz G | M. 225,50bz /1, n. 1/7.,/93.70 G . 1129,25bz G .1/7/103,00 B 0.7[73,60bz G /4,0.1/10.,/103,00 B .7180,60bz Z 9, 7i u, conv.103,00 B 288,00bz B u. 1/7} e L n. 1/7,/103,306 Kl. f. * 159/60bz G Saalbahn gar. conv. . .4 |1/1.u.1/7.|—,— ul u u

D RONMNRB or

l À 1. u. 650,00bz do. T. 1. u. 1/7./104,00ebz B 1.u.1/ 1. L

l el C Go A 2

B A2 M)

wr- r

E

L "1 22225

oor

S i

vi C ps 7

8 S a

-—] 1] 1

n ps C C is d d

/ *

D

G A

moo IRS or n o) b En O P S

D 2qC1‘0O0L’MTSe

| L a T, do. Anleihe 1875 .…. .| vor dem unterzeibneten Gerichte, Zimmer Nr. 2 | gez. Krahmer | S Berlin-Stettin 65 Misdroy N. Brandenb. Kredit'4 1/1. u. 1/7/—,— e S O i / E gez. F . | geltenden Be 20 F T R L . Q | i s mas ae pin as c | Zur Beal.: Et ateT Gericbtëscreiber Os Ii den L u A E E E Ï E vine he " BH1/L u. 1 92,606 do. do. 188) -- z ersonen, welche eine zur Konkurêmafsse | : Ba - Serun, den 1. ZUunt 1381. Divenow. BSISCne . . JOE e U E * Orient-Anleihe . . .| 59, i | gehörige Sache in Besiy haben oder jur Konkurs- S | Königliche Eisenbahn - Direktion. II. am 6. Juni 6 A Swinemünde. do. E /7./100,70bzB 190 T 28 1900bz B Poeca „Oh R 17:50 M masse etwas \{uldig sind, wird aufgegeben, nichts | [18271] [18278 g L T Ankunft der Dampfciffe in Stettin ca. 15 Stunde do. gek.pr.1./9.81,44 . 1/7./100,20bzG 2s E4 IIL. 159'70bz e S GSLG D dend an den Gemeinscbuldner zu verabfolgen oder zu | Unter Verweisung auf die in &. 139, 140 ti 18278] Rumänisch-Galizish-Dentscher vor Abfabrt der nach Berlin zurücktkehrenden Extra- ; [Pommersche 1/1. u. 1/(.192,008 My Xi oli Obli Ï 78'10bz Albrechtabahn . . E Miinst.-Enset,, | 100 75G leisten, aub die Verpflibtung auferlegt von dem | 141 der Konkuréordnung enthaltenen Bestimmungen Zum Thb A a SREEPEGNEE L züge. Fabrpreis: 3 M für Hin- und Rückfahrt. do, 100,80bz G e Poln. Schatzoblig i 82 75bz Amt -Seiherean E M Niodaracht MEO, L Le zug as iße der Sabe und von den Forderungen, für | wird hierdur von Unterzeicbnetem bekannt gemact, | tritt 1 t a ; fur den vorbezeicneten Verkebr Billets, jedoch nur in beschränkter Zabl, find zu 100,70 B A do lein 82.75bz Ri E G 1 775G M Oblig L.u.1T 8 r 100,75 G e De gus gee Ee E Befriedigung | das bei Vornahme einer Absc{lagsvertbeilung der Kraft Le S e E Zadtrag Pn ratb E E E Miédrov am Billet- i E do. Pr.-Anl 145,00bz reg rh A j 138 90bz @ MeTR E Lu T See | 101,00G nehmen, dem Konkursverwalter bis zum | Masse des Kreditwesens der chemalige T e igen und Ergänzungen der | !©atler des Stetliner Dahn ofes zu Berlin am 2., e r ai 0: ote Sor IA 183,2 (ordh I. R. 2,50b: 20. Juni 1881 Anzeige zu macen. | waarenhändlerin Silhelcuine Brel Gi in Zap emung zum Betriebs-Reglement, der | 2. und 4. Juni, zur Extrafabrt 11. aud noch am .1/7.|—— qs do. T TB BuschtiehraderB. 183,50bz Nordhansen-Erfurt I. E.| ° 4102,50bsz # des Köni ide Gerichtsschreiber | Rothschönberg nicht bevorzuate Forderunaen im | Lion ct SOC Een, N Ver A-G 2 s 5 A von E: RIRIIRIE VEN aEIO E Un L do. 6. do do 84,40bz Dar ) Di Lobe a N Lie h u V7, es Königlichen Amtsgerichts zu Gesammtbetrage v S E on r 3 bis 5 Uhr; nach Cammin-Divenow Bord E t M R S * Boden- i, M 8425bz G E E 1829062 0. u, D.4 1/1. n. 1/7 |—— : ( Matthies. 1 Schwe. | 1 etrage S 2 | Druderemplare sind von den Verbandstationen zu | der Sciffe. v nur an Vor Schlesische altland. ./34/1/1. u. 1/7.193.60G do. Boden-Kredit . . - 9 (1/1. u. 1/ Een Franz Jos... ..|_ 182 90bz do. Lít. C. u. D. „Ui R S | zu berüdsihtigen sind, daß der verfügbare Masse bezichen. , i J. F. Braeunlich, do d 14 [1/1 u. 1/7./101.00G n, Conite, BLMR E S Se I 10: 0B Gel (CarB. \gar. (fr E D E: Tie Blat 1/41) Ln T TIBAET] Konkursverfahren | bestand in : N IIN Jm Anft _ diss Bei E Stettin, Dampfschiffsbolwerk 2 do “S Tr Ung B E ted (4L/1 i k 101/606 D - u. 66 00bz R E Lit. 7. 103 50B h . / - | Im Auftrage der Verbands-Verwaltungen : s do. do. . 4 [1/1 n. 1/7.1100,80G 0. yp.-Pfandbr.|45/1/2. U. 1/0 P BNR Kasch.-Oderb. 66,00bzG do. t. +1103 4 L eber das Vermögen deë Ackerers, Krämers é autá E A E E S Königli e Direktion A ; j E do. do. . (4411/1. u. 1/7./102,00bzG do. do. nene/44/1/4.u.1/10101.60G |Kpr.Rudolfsb.gar 71,00bzG do. gar. 4% Lit. 7./103,40bz und der gesammte Massebestand inkl. dieser 700 M E Mit dem beutigen T B e R A SO Do G i i l 7 704 00e E wird p e Mai 188A Bo Biebern | da A der OberfeztensGen Elsenbahn. pard und St. Goar Eee Saltest lle Salzig für R E S T C D 100206 do. Städte Hyp "Pfdbr. 44 1/1. u. /7. 99.00bz G Ce M car 550,00 âs. do. 7. 187 [104/00evz É , 30. Ma , Vormi E nd Sl. Soar va: Haltestelle Salzig für o. do, . 11.4 |1/1. u. 1/7.,/100,80G . S R 0 oeG [OvetFr, Ry 10 Uhr, dos Denburüberiobeen cbbLET, ttags | [18357] Rechte-Oder-Ufer-Eisenbahn-G . f den Eilgutverkehr eröffnet, und treten die bezug- do. do, . IL4t1/1. u. 1/7. Türkische Anleihe 1865|fr.| (17,25 G Oest. Ndwb. (2% Der Rentner Alexander Brunetti aus Sim- Am 1. Juni d. X. tritt zum Realeme - 1-Beje schaft. L Gen „Fractape es „Ztahtrages X]. zum Lofal- do. do. 4 1/1. u. 1/7./101,10bz qo. E S A G A qr 2 B.) mern wird ¡um Konkursverwalter Ut 1. Gerteiee 1020 n M E E L Tarif für die Recte-Oder-Ufer-Eisenbahn vom ae 108" E # enen Eisenbahn vom 1. Ja- do. do. /L m, L i See Y i 0 D g “T9630 bzB Reichenb.-Pard. . bei “amg mrr ragen nis zum 4. Juli 1881 | bestimmungen zum Betriebé-Reglement und des nellen ‘Tarifvociéciite fa Gie unden der Zusaß- Köln den 1. Juni 1 881, 5 Mas 60. R N C E p Púglarrenté 5 | 1/12. 80/40bz ck R gar. 7 „S e anzumelden. für die S e aaf some ei E ivor] te r Güter einen Personentarif z s E D f MEEE [E L M. S6 5 i i ick (24) 3 S 38. ‘gar. Es wird zur Beschlußfassung über die Wabl eines | enthält “Depilezemplare déeses gie einen anderweilen Tarif sür Personenbesörderung auf Netourtilleez | Fönigl. Eisenbahn-Direktion (linksrheinische). Westpr., rittersch. ./34/1/1. u. 1/7./92,75 B 00, 2e k [241 O0eb B Russ. Stdwb. gar. andern Verwalters, sowie über dic Bestellung eines Breslau, ten 30. Mai 1 A sind bei den Güter-Erpeditionen zu haben. VI. 2433. do. do. .|4 1/1. n. 1/7./100,75bz® do. St.-Eisenb.-Ánl. Lo. _ s MIPOIO S E Mes Ee Ge | R i Ac N Direktion. Ee N Î g ird IEEY E as p 7 pre dpr N Seh Ee 1 S. 120 der Konkursordnung bezeidneten Ge-| Rumänisch-Galizish-Deut eee H _——, m 1. Juni 1881 ers{eint zum Stettin-Berlin- 0. Nenlandsck. 11.4 1/1. u. 1/7./100,9bz i jefe | c o. Vunlonab, n ents. dex 25, (us gpnis-Ga ld, Dendsher Berband- | Stäben Staatsbahn, (nie ie nehme der | Banerisbrw Verhandtarif zen 0. Januar 1 (unormns 4 1 nbe S Wiener Gumm i E Tr (gute Qn T am Da ted 10 ite 1881, i ¿Der im Theil 11. Heft 4 des vorbezeichneten Ver- Eisenbahn mit ten für vie Beta i E Ae S acvtrag, En und Ergänzungen des —pemadt eni E L L (FA) Taind Pier 1 T. n.17 198 bz audbnt (L)p S.i2l g nf i echrs für die Beförderung v è S E 5 ur die gleicwnamige Station der P arifé, sowie Frachtsaße für die in den BVer- S (t 161100 75 La y Z rilükats, - an-Prager und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf | anderen, T dler Gra Red Tes D Breslau-Schweidnit-Freiburger Bahn bestehenden | band neu cinbezogene Station Röhrmoos der König- Kur- n. Neumärk. 4.0.1/10,/100,75G Bypetkeken-C6 | Dec ae Donnerstag, den 14. Juli 1881, | thal und Galat bestehende direkte Fractsaß findet G E E 5 ; li baverischen Staatseisenbahnen enthaltend. In- Lauenburger L uen co Anhalt-Dess. Pfandbr. .j5 [1/1. u. 1/7,/104,75bz G ie r O e) E i Vormittags 9 Uhr, | forte auld uf vie C Sraesah Mek} = Gremt are des Natragé sind auf den Verbands- | soweit dur diefen Natrag einzelne Säte Er- Pommersche / | /100,75G Braunschw.-Han. Hypbr.|4}/1/1. u. 1/7./102,00bz G TornrDar Lar.) r dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt. | zwischen den genannten Stationen A auonen Laus zu haben. höhungen erleiden, treten folde erst mit dem Posensche 1/4.n.1/10,/100,75 G de. do. 4 [1/4.n.1/10.197,75 G War. -W. p. S. iM.' v PEOR, WAMe eine zur Konkursmasse ge- | Breslau, den 29. Mai 1881. nwendung. Breslau, den 24. Mai 1881, 15, Juli d. Is. in Wirksamkeit. Der Tarifnac- Frenssische 1/4.0.1/10.100,90B D.Gr.-Kr.B. Pfdbr.rz.11 : Ag R Dr maf e P y chuldig find, wird ns Eis | Im Auftrage der Verbands-Verwaltungen Königliche Direktion trag ist bei den Gütererpeditionen der Endbahnen Rhein. n. Westf. . (4 |1/4.0.1/10./101,25z do. IIIL b. rückz. 110 Me Dar Ta ae -P g sind, w gegeben, nichts | 3

Renteubrie(o. dip|as

A0: 1.4.1:4,4.1-0-1-4 4

7 Schleswig-Holsteiner . . .1/7/102,506G 5: a a Thüringer I. Serie . . .4 . 0, 1/7,101,756G Kk. f. * 1105.30bzG de. 1I. Serie . . L, 104.90bz do. III. Serie . . 4 11/1. n. 1/7/101,75G Kl. f * 198 75bzG do. IV. Serie 44 1/1. n. 1/7./104,00B * P500bzG de. V. Serie . . 1441/1. u. 1/7 104,00B . 97.25bz G de. VI. Serie . . 41/1. u. 1/7|——_ “148,50 B Weimar-Geraer . . . . «4î| 1/7. 101,756 i Gie 0 Werrababn I. Em. . . ./44/1/1. u. 1/74102,50G 8

8, 50ba (F L) Breal.-Warechau.® 1/4,u.1/10,/104,00G

inf f E Dee Pee ER Sreenbahn, für 0,10 „Æ pro Cremplar zu erlangen. Süchsische 4 |1/4:0.1/10./101,00bz (do. IV. rückz. 110441 1104.75 et.bzG | Berl.-Görl. St.-Pr.

leist den Gemeinsculdner zu verabfolgen oder zu R e E Namens der deutschen Verbands-Verwaltungen. | Dresden, am 28. Mai 1881, E Paied 1/4.0.1/10./100,80G E rückz. 1004 1 96, G Bresl.-Warsch. |

Besitie T Be Verpflicbtung auferlegt, von dem | i ——— (18283 H R Königliche Generaldirektion —Schleswig-Holstein .4 11/4.n.1/10.1100 75G D Hyp.B.Pfdbr.IV.V.VI.!5 | L Hal.-Sor.-Gub. » |

adilGe fo Beg „Und von den Forderungen für | n Et C lesish-Ni T der sächsishen Staatseisenbahnen, Badische St.-Eisenb.-A./4 | versch. 101,70 G do. do. do. 441 102,60b ( Märk.-Posener » |

: 5 aué der Sacbe abgesonderte Befriedigung Rumänisch-Galizish-Deutscher Getreideverk isch Niedersächfisher Verband. als geshäftsführende Verwaltung. Bayerische Anl. de 1875/4 1/1. n. 1/7/102,00G Hamb. Hypoth.-Pfandbr./5 1 i = Marienb. Mlawka

in Anspru nebmen, dem Konkursverwalter bis Mit dem 1. Juni d. I. tritt zu d En Tae ehr. | Am 16. Juli 1881 treten die durh die Nach- Bremer Anleihe de 1874/441/3. n. 1/9./102,60B do. do. do. .0.1/10. °| Münst.- Enschede! zum C Juni 1881 Anzcige zu machen. | für den Rumánis - Galizis- Bats r bai Ss ere zu Heft Nr. 3 und 7 des Scblesish-Nieder- Nedacteur : Riedel do. do. de 18804 1/2. u. 1/8./101,10G en. Obl. rz. 110 abg.'5 1/4.0.1/10.1109, ck |Nordh.-Erfanrt. Könialicbes] Amtégericht zu Simmern. j Verkebr _ein fünfter Nadtrag “in Kraft, welcber ven Serbands-Gütertarifs eingesührîen direk- - : erne aan LRRIS L hs Man E Tia S 5 ¡ M Ee

| direlte Sâte für die do. St.-Bente. .|34 1/2 u. 1/8193 70bz B do do. L A E : Ostpr. Südb

Elsner. , «- . : 49, o s ; k h v

G

wr

“r

mOonmuOIO

G RRR

s En

[4]

woloalaus

ano

2dtra | ten Tarifsäße für den Verkehr zwischen der Stati P t S weg Tes ck E Station Großbauchliß der | Reichenberg der Sächsischen Éencittahn *deieo e EUE T E e Des: Nu

Drudck: