1881 / 130 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E Lari 2 iers mte A

R

U eeBa dis E

Koblenbändler von bier, verehclit mit Lydia, geb. Hagen, von da. Urtheil Großh. Landgerichts Sarlsrube I. Civil-Ko-mmer vom 1. Februar 1881 Nr. 2055, wornach die Ebefrau für berechtigt erklärt wurde, ihr Vermögen von dem ihres Ehemannes ab- zufondern.

k. Unter O. Z. 746 die Firma „M. HSagmaun“ zu Mühlburg, Inhaber: Herr Mar Hagmann, Kauf- mann allda, verehbelicht mit Luise Wilhelmine Zilly von - Söllingen. Nab dem Ehevertrag ift die Gütergemeinschaft auf den Einwurf von je 50 t, sowie auf die Errungenschaft beschränkt.

1. Unter D. Z. 747 die Firma "S. Henle Nachf.“ dahier, Inhaber: Herr Sigmund Noos, Kaufmann von hier. Chevertrag bercits früher veröffentlicht.

m. Unter O. Z. 748 die Firma W. indh's Nachfolger Eugen DaßHlemann“ dahier, Inhaber: Herr Eugen Dablemann, Kaufmann von hier, ver- eheliht ohne Ghevertrag.

n. Unter O. Z. 749 die Firma „Karl Fahr- bah“ dahier, Inhaber: Herr Karl Fahrbah, Kauf- mann von hier.

o. Unter O. Z. 750 die Firma „G. Hartung E. Looser’'s Nachfolger“ dahier, Inhaber: Herr Gottfried Hartung, Kaufmann von hier.

p. Unter O. Z. 751 die Firma „A. Rüsch“ da- hier, Inhaber: Amalie, geb. Hofmann, Ehefrau des Josef Rüsch von hier.

IT. Zum Gesellschaftsregister:

a. Zu O. Z. 16 Firma „Gebrüder Jost“ dahier —: Herr Wilhelm Riede von hier wurde als Prokurist bestellt.

b. Zu O. Z. 24 Firma „Deutscher Phönix“ zu Frankfurt a. M. mit Zweigniederlassung zu Karlsruhe —: An Stelle des verstorbenen Bankiers è Joa Eduard Koelle wurde der Consul und Bankier

err Robert Koelle von hier zum Mitglied der Section Karlsruhe erwählt.

c. Zu O. Z. 44 bezwse. 71 Firma „Leder- O von J. Henle“ dahier —: Die Gefell-

chaft hat sih mit dem 31. Dezember 1880 aufgelöst.

d. Zu O. Z. 259 Firma „W., Schüssele's Nachfg. Gimpel & Benz“ dahier —: Ehevertrag des Gesellschafters Herrn Wilhelm Gimpel mit Minna Jffland von hier, wornac die Gütergemein- schaft auf den Einwurf von je 100 A sowie auf die Errungenschaft beschränkt ist.

e. Unter O. Z. 286 die Firma „Fuchs & Nold“ dahier. Vollberechtigte Theilhaber dieser seit 7. Mai I. F. dahier bestehenden offenen Handelsgesellschaft sind die Herren Pius Fus und Philipp Nold, Kaufleute, bier wohnhaft.

f. Unter D. Z. 287 die Firma „Trouslard & Bieg“ dahier. —- Theilhaber dieser seit 12, Mai L. J. dahier bestehenden offenen Handelsgesellschaft find Herr Eduard Trouslard, Bildhauer, und Herr Michael Bieg, Vergolder, hier wohnhaft ; Jeder mit vollem Vertretungêrecht.

g. Unter O. Z. 288 die Firma „Vercinigte Karlsruher, Mühlburger und Durlacher Pferde- Und Dampfbahngesellschaft“ zu Karlsruhe. Die Gesellschaft ist eine Aktiengesellschaft. Der Ver- trag datirt vom 14. Mai 1881. Siß der Ge- sellschaft is Karlsruhe. Zweck der Gesellschaft ist: der Erwerb und Betrieb von Pferde- und Trambahnuen in Karlsrube und Umgegend. Die Dauer der Gesellschaft ist auf se{s und vierzig Jahre festgeseßt. Das Grundkapital ist auf 590 000 M (fünfhundert fünfzigtausend Mark) fest- gesetzt und eingetheilt in clfhundert Aktien à 500 M (fünfhundert Mark), welce auf den Inhaber lauten, unter fortlaufenden Nummern ausgefertigt und mit Dividendenscheinen für die gauze Dauer der Gesell- saft versehen, ausgegeben werden. Die Aktien sind von cinem Stammregister abgetrennt und tragen die Unterschrift des Vorsitzenden und cines weiteren Mit- gliedes des Aufsichtsraths und den Stempel der Ge- sellschaft. Organe der Gesellschaft sind: 1) der Aufsichtsrath, 2) der Vorstand und 3) die General- versammlung. Alle öffentlicben Bekanntmacbungen der Gesellschaft erfolgen dur einmalige Einrückung in die Karlsruher Zeitung, in das Karlsruher Tage- blatt und die badiscbe Landeszeitung. Der Aufsichts- rath ist jedo berechtigt, aub andere Blätter zu Publikationsorganen zu bestimmen. Der Vorstand vertritt die Gesellschaft na Außen und sind sämmt- lie Erklärungen, Bekanntmacungen und Urkunden desselben für die Gesellschaft bindend, insoferne solche mit der Firma der Gesellschaft und der Namens- unterschrift versehen sind zwar a. des Vor- standes, sofern der Vorstand nur aus ciner Person besteht; b. zweier Vorstandsmitglieder, wenn der Vorstand aus zwei oder mebreren Personen besteht: ce, in beiden Fällen (ad ag, und b.) statt des Vorstandsmitgliedes oder der Vorstandsmitglieder derjenigen zweicr vom Aufsichts- rathe notariell zur Mitzeicnung der Firma per rocura ecrmädcbtigten Gesellschaftäbeamten, wel{e threr Unterschrift einen die Prokura andeutenden usa beizufügen haben; d. im Falle ad b. eines

orstandsmitgliedes und eines vom Auffichtsrath notariell zur Mitzeibnung der Firma per procura ermäcbtigten Gefsellschaftsbeamten, welch{er seiner Unterschrift cinen die Prokura andeutenden Zusatz beizufügen hat. Der von dem Aufsichtsrath er- wählte Vorstand besteht z. Zt. aus den Herren Her- mann Schmidt, Rentner, und Rudolf Hoeck, Kauf-

mann von bier.

b. Unter O. Z. 289 die Firma „D. Elsässer & Cie.“ dabier. Theilhaber dieser seit 10. Mai l. J, dabier bestehenden offenen Handelsgesellschaft find die dahier wobnhaften Kaufleute Herren Dominik Elfässer und Ferdinand Küblenthal; Jeder mit vollem Vertretungsrechbt.

IIL Zum Genossenschaftsregi ster:

a. Zu O. Z. 4. Firma „Zweite Karlsruher Püuserbaugesellschaft" dabier: die Genossenschaft

at sid wit dem 27, April 1881 aufgelöst.

Unter O. Z. 21 die Firma «Ländlicher Cre- ditverein Linkenheim“ zu Linkenheim. Der Ge- fellscbaftévertrag datirt vom 6. April 1881. Der DBexcin hat den Zweck, seinen Mitgliedern die u threm Geschäfts- oder Wirtbschaftsbetriebe nöthigen Geldmittel unter gemeinschaftlicher Garantie in ver- öinélichen Darleben zu beschaffen sowie die Anlage unverzinst liegender Gelder zu erleichtern, Der Vorstaud besteht aus dem Vereinévorsteher und vier Beisißern, von welch Letzteren ciner als Stellver- treter des Vorstehers bestellt wird. Die Zeichnung lie den Verein gescieht dur Beiseßzung der Unter- riften der Zeicbnenden zu der Firma und bat Kraft, wenn fie vom Vorsteher oder dessen Stellvertreter und mindestens zwei Beisißrn auêgeht. Bei An- lehen von 100 Æ und darumer sowie bei Einlagen

bis zu der von der Hauptversammlung festgesetzten Höbe und für die Geschäftsantheile genügt die Unter- zeichnung durch den Rechner und cin vom Vorstand dazu bestelltes Vorstandsmitalicd. Alle öffent- lien Bekanntmachungen sind durch den Vorsteher zu unterzeichnen und in das Karlsruher Tagblatt einzurücken. Der Vorsteber des Vereins ist z. Zt. Herr Bürgermeister Heuser; dessen Stellvertreter err Pfarrer Haaß (zuglei Beisiter); die weiteren Beisißer sind die Herren (Gemeinderäthe Jakob Philipp Heuser, Albert Natel und Johann Gott- fried Herrmann, sämmtlich von Linkenheim. Als Recbner ist Herr Gemeinderath Jakob Zwecker von da bestellt. Schließlich wird bemerkt, daß das Ver- ent der Genossenschafter zur Einsicht dahier ofen iegt. Karl3ruhe, den 31. Mai 1881. Großh. Amtsgericht. v. Braun.

Leipzig. [19201]

/ Handelsregistereinträge für das Königrcic Sachsen, __ zusammengestellt vom Königlichen Amtsgericht Leipzig, Abtheilung für Begisterwesen. Annaberg, Am 28. Mai.

Fol. 398. Oscar Wölfel, Inhaber Carl Trau- gott Oscar Wölfel,

Chemnitz. Am 28. Mai. t Fol, 2307. Emil Bohne, Inhaber Emil Ludwig

Bohne. \ Anton Nefßler,

Fol. 2308. Theodor Neßler.

Am 30. Mai,

Fol. 502. Chemniz-Würschniter Eisenbahn- Aktiengesellshaft, Franz Alexander Kunrath aus dem Direktorium ausgeschieden, Carl Eduard Kaul- fers in dasselbe eingetreten.

Crimmitschan, Am 20. Mai.

Fol. 471.

C. A. Scheffel, Inhaber Carl August Scheffel.

Am 23. Mai. E : e 472. Erwin Opitz, Inhaber Friedrich Erwin Opig. / : Fol. 473. E. P. Streicher, Inhaberin Ernestine Pauline Streicher, geb. Schumann, Prokurist deren Chemann Carl Oskar Streicher.

Dresden. i Am 27. Mai.

Fol. 4026. Carl Tippmanu, Inhaber Carl Wilbelm Tippmann. Fol. 4027. Ernst Winde, Inhaber Paul Ernst Wilhelm Winde.

Am 30. Mai.

Fol. 4029. J. Piebsch, Inhaber Jehann Gottlob

Pietsch. Am 31. Mai. C. E. Hanewald, Inbaber Carl

Inhaber Anton

Fol. 4030. Eduard Hanewald. Fol. 3140. Julius Spieldoch gelöst. Fol. 4031. Robert Hirsch, Inhaber Rudolf 7 Robert Hirs{ch in Döbern, Prokurist Adolph Wil- helm Albert Hirs. Fol. 4032. Ranisch & Markert, errichtet den 15. Mai 1881, Inhaber Kaufleute Carl Otto Ranisch und Hermann Theodor Markert.

Am 1. Juni. Fol. 4020. Dresdner Schirmfabrik von Paul Heymann auf Friedri Wendler übergegangen, tünftige Firmirung Dresdner Schirmfabrik von Paul Heymann Nachflgr., Eduard Wendler

Prokurist. Am 21. Mai.

Fol. 3793. Fabrik patentirter Anstrichfarben HSuebner & Co., Albert Eugen Friedrich Denso ausgeschieden. Fol. 4033, Franz Smolarz, Wilhelm Adalbert Smoslarz. Fol. 4034. A, Franz, geb. Ahrens, Inbaberin Auguste Caroline Franz, geb. Ahrens, Glauchanu.

Am 1. Juni.

Fol, 459, Robert Winckler jun. , Hermann Nate Prokurist. Hobenstein-Ernstthal, Am 28, Mai.

__ Handelsregister für Hobenstein: Fol. 99, F. Louis Peschel, Inbaber Ferdinand Louis Peschel. Fol. 100. Rudolph Jacob, Ferdinand Jacob. Fol. 101. C. W. Feustel, Wilhbelmn Feustel. Fol. 102. C. F. Het, Friedri Hecht. Fol. 103. Wilhelm Müller, Inbaber Christian Wilhelm Müller. Fol. 104. J. Aurih, Inhaberin Julie Friede- rife Aurich, geb. Günther, Prokurist August Her- mann Auri.

Handelsregister für Ernsttbal.

Fol. 50. H. Schubert, Inhaber Friedrich Her-

mann Schubert. Inhaber Emil Heidel.

Inhaber Franz

Gottlob

Inbaber Wilhelm Inhaber Cbristian

Inhaber Johann Carl

Fol. 51, Emil Seidel, j Fol. 52. F. W. Gaam, Inhaber Friedri Wil- belm Gaam. Fol. 40. (Dorfbezirk.) C. F. Sicgert in Ober- lungwiß, Inhaber Carl Friedri Siegert.

Fol. 41. K. F. Vogel in Oberlungwitz, Inha- ber Karl Friedri Vogel. Fol. 42. Gustav Geithner, Inhaber Gustav Adolf Geithner. Fol. 43, J. D. Diener in haber Johann Daniel Diener. Fol. 44. G, S. Sonntag in Oberlungwit, In- haber Gustav Hermann Sonntag. Fol. 45, Louis Hillig in Oberlungwitz, Inha- ber Ernft Louis Hillig.

Kirohbberg.

Am 30. Mai.

Fol, 142. Weller & Rüdiger gelöst.

Fol. 147. F. H. Weller, Jubaber Fricdrih Hemmann Weller.

Leipzig. Fol. 4961,

Oberlungwitz, Jn-

Am 25. Mai.

Hermann Lindig übergegangen, künftige Firmirung P. Eerlein Nachf. Am 27. Mai. Fol. 4962. Franz Müller in Neuscönefeld, Inhaber Gberhardt Franz Müller. Fol. 496, Osfar Lehmann gelöst. Fol. 4028. Albrecht Fischer, Jnhaber Albrecht

Fischer. Am 31. Mai. Fol. 5 (des vormal. Geritäamts Leipzig TT.). Bade - Anstalts- Aktiengesellschaft zn Gohlis, Joseph Büttner aus dem Vorstande ausgeschieden. Fo). 496. Schwarz & Co., Richard Albert Eugen Schwarz ausge]chieden. Fo]. 787. Alexander Schumann, gelös{t in Folge Sißverlegung nah Reudnitz. Fol. 4964. Alexander Schumann in Reudnitz, vorber in Leipzig, Inhaber Henriette Auguste Fanny, verw. Schumann, Henriette Marianne ledige Schu- mann, die unmündigen Alice Marie, Alexander Georg und Fanny Gertrud Geschwister Schumann und Kaufmann Marimilian Friedri Gräbner, Prokurist Benno Nehab. Die beiden Erstgenannten sind von der Vertretung der Firma ausges{lossen. Fol. 4482. Erpedition des Deutschen Reichs- Firmen-Anzeigers W. Eichenberg ist nit mebr eine Zweigniederlassung des Hauptgeschäftes in Frank- furt a. M.; Firma auf Kaufleute Antonius Gustav Adolf Simon und Christian Sriedrich Oskar Dietze übergegangen, fünftige Firmirung Deutscher Reichs- Firmeun-Anzeiger, Auskunftsbureau Simon &

Dietze.

Fol. 4963. Louise Kaltschmidt, Inhaberin Elisabeth Louise Marie Therese, verehel. Kalts{midt, Prokurist Johann Guttenberg Paul Kalts{midt.

Am 1. Juni.

Fol, 4824,

iz Plöhn & Hopf, Adolph Otto Hopf ausgescteden.

Fol. 4965. C. Köliß-Giani, Inhaberin Caroline Köliß, geb. Giani. iohtenstein.

Am 30. Maï.

Fol. 3. Ferdinand Hepye |

Fol. 137. Gustav Müller /

Limbach. Am 28. Mai. Fol. 268. 6 D, Otto in Wittgens- orf, Fol. 140. 4: das Arnold in Lim- a

Meerane. Am 31. Mai. Fol. 440. Richter & Co. gelö\{t.

Meissen,. . : Am 25. Mai.

Fol. 140. Metallwaarenfabrik von Theodor Herrmann, Kaufmann Franz Albin Verworner Mitinhaber, künftige Firmirung Th. Herrmann & Verworner.

Mügeln, Am 23. Mai. Fol. 18. G. M. G. Bäge in Wermsdorf, Er- nestine Henriette, verw. Bäge, Inhaberin. Rosswoein. Am 1. Iuni.

Fol. 117. B. Braun auf Hugo Venus über- gegängen, künftige Firmirung B. Brauns Nach- folger. Zittau.

Ain C. Mai.

Fol. 423. Räte's Wwe., Inhaberin Laura Ca- roline, verw. Rätze, geb. Trummler. Am 30. Mai.

Fol, 376. August Weber & Co. gelöst. Fol. 424. Weber & Roßberg, Inbaber Instru- mentfabrikant Carl August Weber und Gustav Her- mann Roßberg. Zwenkau.

Am 16. Mai.

Fol. 60. Wilh. Heyne in Wilbelm David Hevne.

gelöst.

gelöft.

Eythra, Inhaber

[19028] Lentenberg. Jn das Handelsregister Folinm 56 ist laut Beschluß vom 25. Mai d. J. eingetragen worden: Homöopathischer Vercin zu Leutenuberg cingetragene Genossenschaft. Sit der Genossenschaft in Leutenberg. Gefellscaftsvertrag vom 18. April 1881. Gegenstand des Unternebmens: Beschaffung von folcben Arzneimitteln, Rob- stoffen und diâtetischen Nabrungêmitteln, deren Abgabe auf Grund der Verordnung über den Verkehr mit Arzneiwaaren nit auss\ließlich den Apothekern vorbehalten, sondern au den Droguisten gestattet ist, vom 4. Januar 1875. Derzeitige Vorstandsmitglieder sind: Kaufmann J. M. Scürnbrand in Leutenberg,

Vorsitzender,

Landwirth Friedri Fiedler in

Stellvertreter, Fleischer Wilhelm

Kasfirer,

Kantor August Lange in Hoerode, Schrift- fübrer.

Die Bekanntmacungen ergehen unter der Firma der Genossenschaft mit der Unterschrift des Vorsitzenden oder des Stellvertreters.

Es wird dies bierdurch bekannt gemacht mit dem Bemerken, daß das Verzeichniß der Genossenschafter jederzeit bei dem unterzeicneten Fürstl. Amtsgericht eingeseben werden kann. Leutenberg, den 27, Mai 1881.

Fürstl. Schwarzb. Amtsgericht.

Unterloquitz,

Justinus in Leutenberg,

Münsterberg. Bekanntmachung. I. In unser Firmenregister ist bei Nr. 80 eingetragenen Firma:

Paul Wende

der Uebergang derselben auf den Kaufmann Herr- mann Leutloff zu Münsterberg, und unter Nr. 113

die Firma :

anl Wende mit dem Sitze zu N ünsterberg und als deren Jn- haber der Kaufmann Herrmann Leutloff eingetragen worden.

IL. Ferner ist in demselben die unter Nr. 3 ein-

[19100] der unter

L. Berg, Inhaberin Lina Berg, geb. Burchardt. : Fol, 4162. C. Rasch & Co. auf Antonie Clara,

unverebel. Köhler, übergegangen.

in die mit der Verecinskasse verbundene Sparkasse

getragene Firma :

Samuel Cohn gelös{t worden. Münsterberg, den 28, Mai 1881,

Fol, 4953, P, Ederlcin auf Julius Theodor

Königliches Amtsgericht. 1,

Mülhausen L./F. Bekanntmachung. [19008] In das Firmenregister des hiesigen Landgerichts wurde zu der Band T. Nr. 1081 eingetragenen

Firma: J. M. Kambly in Sennheim auf Anmeldung beute vermerkt :

Das unter dieser Firma betriebene Handel3ge\chäft ist durch Kauf auf den Fabrikanten Jean Kamblyv in Frutigen (Schweiz) übergegangen, welcher dasselbe unter der Firma:

Zn. Chs. Kambly fils in Sennheim fortführt. Leßztgenannte Firma ist unter Nr. 3 Band 1IlI. des Firmenregisters als neue Firma ein- getragen, die frühere dagegen gelö\{t worden.

Für die Firma Ju. Chs. Kambly ils ist die Wittwe Martin Kambly, Karoline, geborene Gerber, in Sennheim als Prokuristin bestellt.

Mülhausen i./E,, den 30. Mai 1881.

Der Landgericbts-Secretair : Herzog.

Mülhausen i. E. Bekanntmachung. [19007] In Band I. des Gesellschaftêregisters biesigen Landgerichts wurde unter Nr. 62 betreffs der of- fenen Handel8gesellscaft: Chagué père «& fils in Masmünster auf Anmeldung beute eingetragen :

Die Gesellschaft is, unter Beibehaltung obiger Firma, in eine Kommanditgesellschaft um- gewandelt.

Die Gerbereibesitzer und Kaufleute Martin Chagué in Masmünster und Julius Chagué in Nougemont sind alleinig persönli haftende Gesellschafter. Die- selben haben die Kaufleute und Gerbereibesiter Josevh Chagué und François Chagué in Mas- münster und Victor Chagué in Rougemont als Prokuristen bestellt.

Mülhausen i./E., den 39. Mai 1881.

Der Landgerichts-Sekretär : Herzog.

Nordhausen. Bekanntmachung. [19008] In unserem Firmenregister ist die unter Nr. 497 eingetragene hiesige Firma : F. A. Müller beute gelö\{t worden. Nordhausen, den 2. Juni 1881,

Königliches Amtsgericht. I. Abtheilung.

Papenburg. Bekanntmachung. [19009]

In das hiesige Handelsregister ist beute Blatt 195 eingetragen die Firma:

Herm. Hensen N

mit dem Niederlassungsorte Aschendorf, und als deren Inhaber der Kaufmann Hermann Hensen zu Ascbendorf.

Papenburg, den 2. Juni 1881.

Königliches Amtsgericht. T.

Rügenwalde. Bekanutmachung. In das Firmenregister ist folgender eingetragen : 1) Nr. 87. 2) Bezeicbnung des Firmeninhabers: Mascbinenbauer Franz Stoebke. 3) Drt der Niederlassung: Rügenwalde, 4) Bezeichnung der Firma: Franz Stocbke, 5) ¡Zeit der Eintragung: Eingetragen zufolge Verfügung vom 25. Mai 1881 am 25. Mai 1881. Rügenwalde, den 25. Mai 1881. Königliches Amtsgericht.

[18386] Vermerk

Schweidnitz. Befauntmahung. [19010 In unser Firmenregister ist sub laufende Nr. 47 die Firma: Emil Bergmanu s zu Sbweidniz und als deren Inbaber der Kauf- mann Adolph Emil Bergmann am 30. April 1881 cingetragen worden. Schweidnitz, den 30. April 1881,

Königliches Amtsgericht, Abtbeilung IV.

Siegen. Handelsregister [19011]

des Königlichen Amtsgerichts zu Siegen. Die Publikation in Nr. 125 dieses Blattes wird wie folat ergänzt: E

ZU I. bezüglich der Gesellschaft Wm. Flender zu Sieghütte: Dieselbe ist dadur gebildet, daß der Werkführer Eberhard Münker zu Sieg- hütte in das Handelsgeschäft, welbes Wilbelm Flender daselbst unter der bisher im Handels- register nicht cingetragen gewesenen Firma Wm. Flender geführt hat, als Gesellschafter eingetreten ist.

Zu III. bezüglich der Firma Joh. Georg Sarx zu Siegen: Mit derselben ist das von dem Kaufmann Joh. Georg Sarr zu Siegen binterlassene Handelsgeschäft nur, soweit es Manufakturwaaren zum Gegenstande hat, auf den Kaufmann Heinrih Giesler daselbst über-

gegangen. E SDDTLAaNT, : Gerictsschreiber des Königl. Amtsgerichts.

[19012] Stettim. In unser Gesellschaftsregister ist beute unter Nr. 700 bei der Firma Magnus & Zim- mermann eingetragen: q j

Die Handelsgesellschaft is durch gegenseitige

Uebereinkunft vom 31. Mai 1881 aufgelöst. Stettin, den 1. Juni 1881,

Königliches Amtsgsricht.

[19013] Wittenburg. In das hiesige Genofsenschafts- register ist heute cingetragen:

Der bisherige Director des Vorschußvereins zu Wittenburg ec. G., Rechtsanwalt, Bürger- meister H. Vorbeck, zu Crivitz, ift aus dem Vor- stande ausgeschieden und an dessen Stelle in der Generalversammlung vom 5. August 1880 der Fâr- bermeister L, Thomann zu Wittenburg zum Director gewählt worden,

Wittenburg, den 3. Juni 1881,

Großhberzoglich Medcklenburg-S{werinsches

Amtsgericht. Zur Beglaubigung: Der Gerichtsschreiber : Actuar L. Jaffé,

9, Juni 1881, Vorm. 10 Uhr.

andlung Wilhelm Kohle Söhne hier (im

Konkurse. 9242]

Ueber das Vermögen des Cartonagenfabrikïant st| Heinrih Wittig in Auerbach am 4. Juni 884, Vorm. 11 Uhr, Konkursverfahren ffnct. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Lach- ann in Auerbach. Gläubigerversammlung den i E taa Anmeldungs- „min bis zum 4. Juli + Prüfungstermin E AU 18817 Vorm. 10 Uhr. Offener frrest mit Anzeigefrist bis zum 2. Juli 1881. Auerbach, den 4. Juni 1881. Königl. Sächs. Amtsgericht. Richter, Gerichts\creiber.

1918] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der

Meblhause am Cantians8-Plate) ist in Folge des Ela, Zwangsvergleichs nach erfolgter Abhaltung es Schlußtermins aufgehoben. Berlin, den 27, Mai 1881. :

Königliches Amtsgericht. T.

1918) Bekanntmachung.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen er Frau Treuherz, Franziska, geb. Falken- urg, bis zum 19. April d. I. Inhaberin der Firma Zulius Treuherz Nachfolger, ist von der Gemein- buldnerin vor dem Ablaufe der Anmeldefrist die Finstellung des Verfahrens auf Grund der Zustim- ung der bekannten Konkursgläubiger beantragt E zustimmenden Erklärungen der Konkurs- ubiger liegen auf der Gerichtssreiberei , Rath- usstraße 4, 2 Treppen, Zimmer Nr. 5, zur Ein- bt aus. :

Berlin, den 31. Mai 1881.

Zadoto, N Perihtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts T., Abtheilung 53.

218] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen s Schneidermeisters Lorenz Passoth hier- [bst ist zur Abnahme der Sclußrechnung des erœalters der Schlußtermin auf

den 9. Juni 1881, Tas 12 Uhr, r dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Jüden- aße 58, Portal TIIL., Zimmer 15, bestimmt. Berlin, den 3. Juni 1881.

Müller, e

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts T.

Abth. 52,

8 Konkurs. E Ueber das Vermögen des Megtgermeisters Fritz orstbrink Nr. 494 Bielefeld ist am 2. guni 381, Nachmittags 65 Uhr, Konkurs erösfsnet. Konkursrichter Amtsgerichtsrath Hillenkamp. Konkursverwalter: Gerichtskassen-Rendant z. D. arl Otto Clauß in Bielefeld,

Offener Arrest mit Anzeigesrist bis ‘zum 4. Juli

Frist e g EOng der Forderungen bis zum Zuli . cs e Et Gläubigerversammlung na 8. 79 der Konkurs- rdnung am 17. Juni 1881, Vormittags 10 Uhr, biefigen Amtsgerichte, Zimmer Nr. 8. Ï Allgemèiner Prüfungstermin der angemeldeten rderungen: am 12. Juli 1881, Vormittags Uhr, am biesigen Amtsgerichte, Zimmer Nr. 8.

Bielefeld, den 2. Juni 1881. Königl. Amtsgericht. Zur Beglaubigung: Patoczka, Gerichtsschreiber.

040] K, Württ. Amt8geribt Blaubeuren. In der Konkurssache des Gerbers Albert von Blaubeuren wurde, nacdem der be- tigte Zwangsvergleih rechtskräftig ist, das Kon- ¿verfahren durch amtsgeri{tlichen Bes{bluß vom d. Mts, aufgehoben. Blaubeuren, den 31. Mai 1881. K, Amtsgericht. Gerichtéschreiber: Sommer.

Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Böttchers Ernst Jo- n Friedrich Prics aus Negenharrie ist am Zuni 1881 das Konkursverfahren eröffnet. ‘erwalter: Ortsvorsteber Eckmann in Bordes- Im, pffener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 12. Zuli

Anmeldungsfrist bis zum 12. Zuli 1881. *ríte Gläubigerversammlung: 30. Zuni 1881,

rm. 11 Uhr. llgemeiner Prüfungstermin: 21. Zuli 1881. rm. 11 Uhr. Vordesholm, den 2. Juni 1881. Königliches Amtsgeridt. Veröffentlicht : Lünse, Gerichtsschreiber. 176]

059]

Bekanntmachung.

Las Konkursverfahren über das Vermögen des

tfmanns Gerson Löwenstein hierselbst wird

eleotsfräftig gewordenem Zwangsvergleiche auf- en,

"orgentreich, den 21, Mai 1881.

Königliches Amtsgericht.

53

' Konkursverfahren. n dem Konkursverfahren über das Vermögen Brauercibesizers Reinhold Scifert zu “au ijt zur Prüfung der nacträglih angemesl- “orderungen Termin auf

22. Juni 1881, Vormittags 11 Uhr,

dem Königlichen Amtsgericht hierselbst am Æidnißer Stadtgraben, Zimmer Nr. 47, im len Stock, anberaumt. reslau, den 19, Mai 1881.

S Nemiy, 4 cribitschreiber des Königlichen Amtsgerichts,

T Bekanntmahung.

1881, Nachmittags 3 Uhr, der Konkurs cr- öffnet worden. / Ser Gr. Herr Notar Kirchgeßner in Bruéhsal.

E ie: bis zum 29. Juni 1881, Bor- mittags 9 Uhr. : : : : Termin zur Beschlußfassung über die Wahl eines andern Verwalters und Bestellung eines Gläubiger- auss{usses Donnerstag, 309. Juni 1881, Vor- mittags 9 Uhr.

Termin zur Prüfung der angemeldeten Forderun- gen Donnerstag, 30. Juui 1881, Vermittags 9 Uhr.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 29. Juni

“Bruchsal, den 31. Mai 1881. Der Gerichtsschreiber des Gr. Amtsgerichts: Rittelmann.

[19068] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Handel3gesellshaft der Ziegeleibesiver Ignatz Zinke zu Bünde und Johann Heinri Breitenbürger zu Südlengern ift zur Prüfuug der nabträglißh angemeldeten Forderungen Ter- min auf den 2. Zuli 1881, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte bierselbst anbe- raumt. Bünde, den 30. Mai 1881.

Poggel, N Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Il.

(1919) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Joseph Schachne, früher zu Cott- bus, jeßt in Leipzig, wird nach erfolgter Abhaltung des Sclußtermins bierdur aufgehoben. Cottbus, den 1. Iunt 1881. Königliches Amtsgericht. Veröffentlicht:

Eckelt, Gerichtsschreiber. [19187] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des August Bernard, Spezereihändler in Küt- tingen ist zur Prüfung der nachträglich angemelde- ten Forderungen Termin auf den 17. Juni 1881, Nachmittags 4 Uhr, vor dem Kaiserlihen Amts- gerichte hierselbst anberaumt.

Dieuze, den 1. Juni 1881,

Auf’mwasser,

Gerichtsschreiber des Kaiserlihen Amtsgerichts.

[19188] : | L In dem Konkursverfahreu über das Vermögen der Bierbrauer Rucben & Beilstein in Bur- galtdorf ist zur Prüfung der nacträgli angemel- deten Forderungen Termin auf den 17. Juni 1881, Nachmittags 3 Uhr, vor dem Kaiserlichen Amts- gerichte bierselbst anberaumt.

Dieuze, den 1. Iuni 1881.1

Auf’mwasser, t:

Gerichtsschreiber des Kaiserlichen Amtsgerichts.

[19189] . :

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Auerers Michael Berneton in Kuttingen ist zur Prüfung der nacträglih angemeldeten For- derungen Termin auf den 24. Juni 1881, Nath- mittags 3 Uhr, vor dem Kaiserlichen Amtsgerichte hierselbst anberaumt. C

Dieuze, den 2. Juni 1881,

Petitjean, /

Hülfsgerichtëshreiber des Kaiserlichen Amtsgerichts.

[19190] f Ms In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schweinemctzgers Ernst Jalle in Dieuze ist zur Prüfung der nacträglih angemeldeten ¿Forde- rungen Termin auf den 24. Juni 1881, Nach- mittags 3 Uhr, vor dem Kaiserlicben Amtsgerichte hierselbst anberaumt. Dicuze, den 2. Juni 1881. Petitjean, B Hülfsgerihtss{reiber des Kaiserlichen Amtsgerichts,

[119193] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Bäckers und Kleinhändlers August Oecking- haus zu Dinslaken ift in Folge rechtskräftigen Zwangsvergleics aufgehoben.

Dinslaken, den 30. Mai 1881. As Der Gerichts\{chreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Mahne.

(191%8] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Cigarrenhändlers Salomon Untermayer in Lauchheim ist am 2. Zuni d. Z., Vorm. 11 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden.

Konkurêverwalter Amtsnotar

auchheim. Z s S ldeieveita u. offener Arrest bis 1. Zuli d. J., Prüfungstermin u. Bestellung eines Gläubiger- ausschusses am 8. Juli d. J., Vorm. 9 Uhr.

Ellwangen, den 3. Juni 1881,

K. Amtsgericht. Gericbtsschceiberei: Babel.

—_———

[19174] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Johannes Hahn v. Unterknausen, G. B. Rosen- berg, ist wegen Mangels ciner den Kosten ent- sprebenden Masse dur Beschluß des K. Amts- gerits hier vOy 31. Mai d. Ae eingestellt worden.

n, den 3. Juni 1881.

T Königliches Amtsgericht.

Gerichts\{reiberei. Babel, Gerschr.

(191%) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des verstorbenen Buchhalters Albert Lauffs hiers. ist casgehoben. S

en, den 2. Zuni 1881. E Königliches Amtsgericht.

Zunginger in

13368, Ueber das Vermögen der Jose fuß Wittwe in Brudhsal ist am 31, Ma

010] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Bermögen des Kaufmanns und Färbermecisters Franz Adinsfi ierselbst ift zur Abiabine der Sblußrechnung des erwalters Termin auf den 1. Zuli 1881, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hterselbst, Zimmer Nr. 12, bestimmt. Fischhausen, den 31. Mai 1881. Benz, Gerichts\chreiber des Königlichen Amtégerichts.

091] SBefanntmachung.

Der Konkurs über das Vermögen des Kauf-

manns F. Bischoff ist durch rechtskräftig bestätig-

ten Zwangsvergleich beendet. N

Franffurt a. O., den 1. Juni 1881. Königliches Amtsgeriht. Abtheilung IV.

[19171]

Oeffentlihe Bekanntmathung.

Ueber das Vermögen des Schuhmachermeisters Wolfgang Müller dahier ist heute, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und der Rechtsanwalt Dr. Feust hiex zum Konkurêverwalter ernannt worden. E Konkursforderungen find bis längstens Montag, den 27. Juni 1881 incl. bei der Gerichts\crei- berei des unterfertigten Gerichts anzumelden. Zur Beschlußfassung über die Waÿbl eines an- deren Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerausschuffes und über die Fragen der S8. 120 und 125 der Konkursordnung wird Ter- min auf Mittwoch, den 22. Juni 1881, V. M. 9 Uhr, Z. Nr. 18, i : dann zur Prüfung der angemeldeten Forderunaen auf Mittwoch, den 6. Juli 1881, V. M, 9 Uhr, Z. Nr. 18, bestimmt.

Offener Arrest und Anzeigefrist innerhalb zwei

Wochen von heute ab.

2. Juni 1881

Fürth, den 2. Juni 1881, E Serichtsscbreiberci des K. Amtsgerichts.

Sperr, geschäftsleitender K. Gerichtsschreiber.

) - [19063] Konkursverfahren. Ueber das Verinögen des Kaufmannes Peter Schmit in M.-Gladbach, alleiniger Inhaber des daselbst unter der Firma Schmiz & Cie. bestchen- den Handel8geschäfts ist heute, am 2. Juni 1881, Vormittags 115 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. A S Der Rechtsanwalt Kirch in M.-Gladbaqh ist zum Konverwalter ernannt. : Konkursforderungen sind bis zum 30. Juni 1881 bei dem Gerite anzumelden A E Es wird zur Beschlußfassung über die Wakßl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\husses und eintretenden Falls über die in &. 120 der KonkurSordnung beczeichncten Gegenstände auf S Montag, den 20. Juni 1881,

. Vormittags 9 Uhr, E und zur Prüfung der angemeldeten «orderungen auf Montag, den 11. Juli 1881,

Vormittags 10 Uhr, 4 vor dem unterzeibneten Gerichte, früheren Ha:

; T Faun: ula t gerihtslokale, Termin anberaumt. :

Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis 30. Juni 1881.

Königliches Amtsgericht zu M.-Gladbach. Alth, I,

na A (1908] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen dcs Kaufmanns August Michaelsen zu Tribsces ist heute, am 2. Juni 1881, Vorm. 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. E A

Konkursverwalter: Kaufmann Ernst Schcele zu Tribsees, i

Anmeldefrist bis 30. Juli 1881. S

Erste Gläubigerversammlung am 23. Zuni 1881, Vorm. 10 Uhr. S :

Prüfungstermin am 11. August 1881, Vorm. 11 Uhr. E

o Arrest mit Anzeigefrist bis zum 30. Juni 1881. i j Î Königliches Amtsgericht 11. zu Grimmen.

[19170] Ocffentliche Bekanntmachung. Betr. den Konkurs über das Vermögen des Peter Barthel K. von Büttelborn. Das Konkursverfahren wird, da die noch übrig bleibende Masse der Ehefrau des Gemeinschuldners als bevorrechtigter Gläubigerin zu überweisen ift,

hiermit eingestellt. S

Groß-Gerau, am 1. Juni 1881.

Großhl. Hess. Amtsgeribt Groß-Gerau. . Dr. Arnold. Burger, Gerichtsschreiber.

[1918] Konkursverfahren.

Nr. 15879. Das Großh. Amtsgericht Heidelberg hat das Konkursverfahren über das Vermögen des Tapeziers Theodor Ucberle in Heidelberg na erfolgter Abbaltung des Schlußtermins aufgehoben, was bierdur veröffentlicht wird.

Heidelberg, den 3. Juni 1881, E Der Gerichtsschreiber des Großherzogl. Amtégericts :

Fabian.

19056 : Ueber das Vermögen des Handelsmann Levi Nordhäuser zu Wüstensachsen ist am 31, Mai d. J., Nachmittags 6 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Gerichtsvollzieheranwärter Carl Joseph Fromm hier. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. Juli d. Z. einschließli. Anmelde- frist bis zum 1. Juli d. J. ecinschließlich. Erste Gläubigerversammlung 11. Juli d. ZJ., Vor- mittags 10 Uhr, allgemeiner Prüfungêtermin 11. guli d. Z., Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr.

ilders, ten 31. Mai 1881. 0 Königliches Amtsgericht. 1,

[19175]

Oeffentlihe Bekanntmachung. Der Konkurs über das Vermögen des Färbers Fricdrih Elster zu Stcinhorst ist durb SHluk- vertbeilung beendigt und daber aufgehoben. Zsenhagen, den 19. Mai 1881,

Königliches Amtsgericht. Abtbeilung T. gez. Schlemm. Gracber, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[19067] Veber dás Vermögen der Firma Kirstein u. Viedebantt, fowie zu dem Privatvermögen deren Inhaber, der Färber Otto Julius Kirstcin und Emil August Wilhelm Hubert Viedcbantt hier wird heute, am 2, Juni 1881, Nachm. 5? Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter Herr Rechtsanwalt Dr. Noutsch hier. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 2. Zuli 1881 cinschL1., Anmeldefrist bis zum 16. Juli 1881 cinschl., erste Gläubigerversammlung den 25. Juni 1881, Vorm. 11 Uhr, allaemciner Prüfungstermin den 29. Zuli 1881, Nahur. 32 Ühr. Leipzig, am 2, Iunt 1881, Konigliches Amtsgericht. Abtheilung Ik. Steinberger.

Beglaubigt : Krebs, Ger. S. [19066] Ueber das Vermögen des Bierverlegers Thuisfo Bernhard Teutobold John hier, Sovbienstr. 11 c., wird heute, am 3. Juni 1881, Vorm. 97 Uhr, das Konkurs verfahßreu eröffnet. Verwalter Herr Recbtsanwalt Dp. Melly hier. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 2. Zuli 1881 einschl. Anmeldefrist bis zum 1. Zuli 1881 einschl. Erste Gläubigerversammlung den 28, Zuni 1881, Vorn. 11 Uhr. Allgem. Prüfungstermin den 25. Juli 1881, Nahm. Z: Uhr. Leipzig, am 3. Junt 1881.

Königliches Amtsgericht, Abtkbcilung Il. Steinberger.

Beglaubigt: Krebs, Ger.-S. [19197] K. W. Amtsgericht Leutfirch. In dem Konkurse der Georg Schrads LWw. hier wird bekannt gemadt, daß nad Abbaltung des Schlußtermins und na Vollzug der S{hluß- vertbeilung das Verfahren aufgehoben ist. Den 4. Juni 1881.

GerichtssHreibcr Egle.

[19124] Ueber das Vermögen des Marzipanfabrikauten Jean Carl Christian Petersen in Lübeck ist am 2. Zuni d. ZJ., 107 Uhr, Koukurs eröffnet. Verwalter Rechtsanwalt Dr. Stcinhagen. Ofener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 29, Zuni d. J. einschl. Erste Gläubigerversammlung 22. Juni, 11 Uhr, allgem. Prüfungstermin 6. Juli d. M 11 Uhr, Zimmer Nr. 7. Lübe, den 2. Juni 1881,

Das Amtsgericht, Abthl. T.

I. A.: Richard Behn, Dx-.

(88 Konfursverfahren.

Ueber das Vermögen der Firma J. H. Lücke & Rasch in Engter offene Handelsaetell\ baft ist, da der Inhaber Jokann Heinrih Lücke aus Scbleptrup den Konkurs über das Vermögen der Gesellschaft beantragt hat, heutc Mittag 1 lhr der Konkurs cröffnct.

Vetwalter: Rechtsanwalt Osnabrück. S

Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeigefrist bis 26, Juni 1881.

Erfte Gläubigerversammlung am

13. Juni 1881, Vormittags 10 Uhr, und Prüfungstermin am 11. Juli 1881, Vormit- tags 10 Uhr. S Malgarten, den 1, Juni 1881. Gerichtsschreiberei des Königlichen Wessel.

010 —_ - 019%] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Gcorg Werle, Inhaber der Firma gleichen Namens in Mannheim, ist am 3. Juni d. ZJ.,, Borm. 9 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Kaufmann Zohaun Hoppe in Mannhcim. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 830. Juni d. I. cin- | schlicßlich. Anmeldefrist bis zum 30. Juni d. Je cinschl. Erste Gläubigerversammlung 20. Zuni, 10 Uhr, allgem. Prüfungêtermin 14, Juli d. Z., 10 Uhr, Nesp. T. l

Mannheim, den 3. Iuni 1881,

Der Gerichtsshreiber Gr. AmtsgcriLts:

Meier,

Kellinghausen in

M bc 4 bc e AmtTsgertÞts :

19251 Im Nachlaß Christian Kuuzc's Konkurs foll mit Genehmigung des Gläubigerauéscusses einc Abschlagsvertheilung von 60% erfolgen und sind 36009 Æ verfügbar. Na dem auf der Gerichts schreiberei des Königliben Amtsgeribts Meißen nicdergelegten Verzeichnisse sind dabei 69 M. 05 bevorzugte und 5527 M 40 S nit bevorzugte For- derungen zu deg iy c gB ) ißen, den 2. Juni 1881, A Clemens Krahl, Konkuréverwalter.

[1918] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermözen des Kleiderhändlers A. Behrendt zu_ Merseburg wird nah erfolgter Abhaltung des Scblußtermins hicrdurch aufgehoben.

Merseburg, den 2. Juni 1881,

Königlicdes Amtsgericht. Abtheilunz 11. Zur Beglaubigung: Wiemann, für den Gerichtésbreil er.

[19178] E L Durch Gerichtsbesbluß vom 9, Mai l. J. wurde das Konkursverfahren über das Vermoz.n der Anna Straßer als durch SchlußwvertLcilurg er- lediat aufgehoben Mühldorf, am 3. Juni 1881, L Der K. Gerictsschreiber: Deisenbc1 ger,

Zur Beglaubigung: Ninenbock, Gerichtëschreiker.