1881 / 136 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

1) der Tuchfabrikant Philipp Schmidt, 2) der Kaufmann Karl Adolph Werner zu Forst. Zur Vertretung der Gesellschaft ift jeder der beiden Gesellschafter befugt. Forst, den 10. Juni 1881. f Königliches Amtsgericht.

Leipzig. 2) O. Z. 538 Firm. Reg. Bd. ITl.: Firma „E. | Zimmermann“ und dem Orte der Niederlafs L : E D n. reg. e 4 Modry erma ) 19344] : Am 2. Juni. Häffner“ in Mannheim, Inhaber „Emma Häffner“, | „Stettin“ eingetragen S 881, V î | S l (al , M. fu E Vormittags 11 Uhr. aue Ln. zd D - M. Svar „auf Carl ledig, wohnhaft in Mannheim. 1 L Stettin, den 2. Juni 1881. Y OFener Arrest mit Anzeigepflicht bis 15. August O essentliche Bekanntmachung. Konkursverwalter ist Stadtshreiber Huhnold hier. | theilung zu berücsibtigenden Forderungen der eorg ros S N E n nftige | are „L O. Z. 539 des Firm. Reg. Bd. 11. zur Firma: Königliches Amtsgericht. 1881. Ueber das Vermögen des Kaufmanns Ferdi- | Anmeldefrist für Konkursforderungen bis zum | S&lußtermin auf Sin gun b GIEA amer Nahf. (Georg g T. E Böwenapatne G2. i ra Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis | nand Jensen in es Nr. 578 ist am | 12. Juli 1881, für Ansprüche auf abgesonderte den 4. Juli 1881, Vormittags 10 Uhr, . eim. Diese Firma ist auf Apotheker „Cmil Röm- S j [20358] 15. August 1881. 3. Juni 1881, Vormittags 9} Uhr, das Kon- | Befriedigung bis zum 1. Juli 1881. vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst be- Stettim. In unser Firmenregifter ist heute unter

Fol. 4462. Edm. Obst, Johannes Wilhelm | mich“ dahier übergegangen. ee iff He Prüfungstermin am 283. September 1881, kur3verfahren eröffnet. Termin zur Bes{lußfafung über die Wahl eines | stimmt. o agnus zy

Franksurt a. O. Handelsregister [20351] | Felix Robert Kracht, Prokurist. 4) O. Z. 122 des Ges. Reg. Bd. III. zur Firma: | Nr. 1874 f ; : E : : ; plußsasung_ i \ . des Königlichen Amtsgerichts zu rankfurt a. O. Am 3. Juni. e Jacob Birsh & Söhne“ in S Der Stettin it ter B A us“ E E A A P EAMERINIE Dem Dea: Derr Bee Dg (s VORRE T Sdoten Leewnliers, owie über die Deennng Den 1% Zuni 18.

In unser Gesellschaftsregister ist zufolge Ver- | Fol. 4966. Felix Stoll, Inhaber Felix Georg | zwishen Emil Hirs und Bertha Eberstadt zu j Sar Saguns und dem gung vom 13. Juni 1881 am nämlichen Tage | Edmund Stu s i E y Me ccseim vom Ll pril 1872 s E Gbeve Ei E R eingetragen. olgendes eingetragen worden : Am 4. Juni. : trag bestimmt, daß alles beiderseitige Vermögen bis Königliches Amtsgericht Laufende Nr. 219. Fol. 3175. Julius Hofmann gelöscht. _| auf den Betrag von 100 Gulden, welben jeder S / firma der Gesellschaft: F. Bischoff. Fol. 4967. Rudolf Hilgenberg, Inhaber August | Theil in die eheliche Gütergemeinschaft einwirft, von iz: Frankfurt a. D. Rudolf Hilgenberg. i dieser ausges{lo}sen wird. St i: [20360] A Slwier find „Ee 10e M Mnbscherl, Inhaberin Anna Ant | D Dn an But T Mendel "e | Stettin “tat fis "see Che nte Bene ie Gesellihaster 1nd: S serl, geb. Gutherz, Prokurist Friedri Antscherl. | „Stachelhans und Buchloh“ in Mannheim als i eine e mit Helene, geb. in Firma S. Perls zu Beuthc : 2 : 1) der Kaufmann Ferdinand Bischoff, Fol, 400. Kammgarnspinnerei zu Leipzig, | Zweigniederlassung mit Hauptsiß in Eppinghofen Acilles, dur Vertrag vom 30, Mai 1881 Ta Hi S L, wird heute e Juni 1881. Tee E E T he S Mang 2) der Kaufmann Ludwig Schülke, Woldemar Eduard Bretschneider und Ludwig Frit | bei Müllheim a. d. Ruhr. Die zur Firmenzeih- Sal der Güter und des Erwerbes aus- mittags 103 Uhr, das Konkursverfahren er- | im Amtsgerichte, Waißstraße Nr. E i Beide zu Frankfurt a. D. August John find Prokuristen, Jeder derselben darf | nung gleiberechtigten Theilhaber dieser unterm 29. Gen. : A : öffuct. lenburg, den 3. Juni 1881. Die Gesellshaft hat am 1. Mai 1881 begonnen. | nur gemeinschaftliG mit einem Vorftands- oder | Dezember 1875 errichteten offenen Handelsgesellschaft A Sli ist in unser egister zur Eintragung der Nerwalter: Kaufmann Adolf Rose hier. - er Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts. E E ____| Aufsidhtsrathsmitgliede zeichnen. find: 1) Kaufmann Wilhelm Stachelhans in Mann- uS| d fehung oder Aufhebung der ehelihen Güter- - Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeigepflicht Abl 4 i Gera. Bekauntmachung. [20352] Am 7. Juni. : : beim und 2) Hermann Buchloh, Kohlenhändler in | emein! aft unter Nr. 690 beute eingetragen. vis zum 20. Juls 1881 einschließlich. Erste | - (L. 8.) O. D. Jacobsen. In unserm Handelsregister find heute auf dem | Fol. 4969. F. Kozuszek, Inhaberin Franziska | Eppinghofen bei Müllheim a. d. Ruhr. Stein, den 4. Juni 1881. : Gläubigerversammlung den 1. Juli 1881, Vor- U A B die Firma W. Theodor Gey in Gera betreffenden | Fanny Olga Louise Koszuszek. 6) O. Z. 30 des Ges. Reg. Bd. 11. zur Firma: Königliches Amtsgericht. mittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin der | 7 Folium Nr. 35 die Kaufleute Wilhelm Rudolf Liohtenstein. : „A. Boller & Comp.“ in Mannheim. Alois S angemeldeten Forderungen den 10. August 1881, [20201] Gev, Wilhelm Paul Gey und Wilhelm Bernhard Am 7. Juni. _| Boller ist aus der Gesellschaft ausgetreten; dagegen j E Vormittags 10 Uhr. Gev, sämmtlich in Gera, als Mitinhaber eingetragen | Fol. 119. P. Reumuth in Mülsen, St. Iacob | ift als zur Lememeluuns berechtigter offener Ge- | Stettin. Der Kauf T [20359} Beuthen O./S., den 10. Juni 1881. worden. A gelöscht. sellschafter Kaufmann Wilhelm Gs{wind in Mann- | Helmuth Richard Henning zu Stettin ben Königliches Amtsgericht, V1. walters, Gera, den 11. Junt 1881. E Löban. L heim eingetreten. Der zwischen diesem und Charlotte | feine Ebe mit Anna e Roe h E n hat für Bekannt gemacht dur: E E balter Vevwallunasakinár B in | zum 11. Juli ‘d. Js. Erhebung von Einwendungen gegen das Slußver- Fürstlich Reuß. Amtsgericht. i Am 1. Junt. __| Kleber am 4. Februar 1874 zu Worms errichtete | 16, April 1881 die Gemeinschaft E e E Shlusthe, Gerichtsschreiber. MBaie Iron T E E Konkursverwalter Rehtsamvalt Lindemaun hier- zeichniß der, bei der Vertheilung zu berüdsilügend en Abth. für freiw. Gerichtsbarkeit. Fol. 33. Max Wangemannu in Ober-Cunners- | Ehevertrag bestimmt, „daß jeder Theil 100 Gulden | Erwerbes ausges{lofen schaft der Güter und des S G Dee mit Anzeigefrift bis 7. Juli v. I selbfi. S Forderungen und zur O der Ger Scieck. dorf, e Mar Wangemann. Î d ne O Sena einwirst, „alles übrige Dies is in unser Register zur Eintragung der Konkurs. Anmeldefrist bis 7. Jrili fe J. Erste läubia D. \ Ablauf der Anmeldungsfrist: 11. Juli 1881. O aa baren Vermögensstüdke der Am 1. Juni. vecirân Le ea M Mika vie: Ausschließung oder Aufhebung der ehelichen Güter- Ueber das Vermögen der Firma A. Herzfeld & | versammlunz u. allgemeiner Prüfungstermin 16. Juli L L Mittwoch, den 6. Juli 1881, | “zen 4, Juli 1881, Vormittags 9 Uhr, HWöchst a. M. Heute ist in das Firmen- | , Fol. 221. H. A. Bankwiz, Carl Heinrich Gott- | brand, errichtet zu Wiesbaden am 14. September Ae S Nr. A He eingetragen. Sohn zu Bielefeld, sowie über das Privatvermögen { 1881, Vorm. 9 Uhr. B O eann: Elias vou 80. Junt | e dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt. register des Königl. Amtsgerichts zu Höchst a. M. lieb Heise ausgeschieden. 1877, wona „jeder 100 M in die zu begründende O Tiches A La ; der Gesellschafter, der Wittwe Trine Herzfeld und Den 10. E s s i 1881 Boamittags 10 Uhr , . Marne, den 9. Juni 1881. Fol 546. Seidel & Zeuner, Inhaber Otto | Gemeinschaft einwirft, alles übrige Vermögen von gliches Amtsgericht. des Kaufmauns Sali Herzfeld, Beide zu Biele- erihts\chreiber Jgel. , .

Gläubigerversammlung am 28, Juni |[ Abth. 11, das Konkursverfahren eröffnet und der | nung des Verwalters, zur Erhebung von Einwen-

ofene Arrest erlassen. dungen gegen das S{lußverzeichniß der bei der Vers

straße 58, 1 Tr., Zimmer 11.

C Offener Arrest mit Anzeigefrist an den Verwalter | eines Gläubigeraussbusfses und eintretenden Falls Gerichts\{reiber Gaßmann. erlin, den 13. Juni 1881. E S

via qus Ln. I E I, . Qua über die in 8. 120 O. bezeicneten Gegenstände e ——— 9 en s R E L 331 T A E Madai 1061 SnOONE | PeitceatE COCMRES 9 Uhr, [2831] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des

pert, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts T. este Glinttaemer iam mGNA ifungête a r rver U . H s 2 L | Donnerstag, den 16. Juni 1881, jéveduial L O L: Dts V Kaufmanns Carl Schlez, Juhaber der Firma 1 C. Schlez in Mannheim wird, nadem der in dem

[20209] Ko sverf : nur ahren. , Vormittags 11 Uhr, omberg, Reg. Bez. Cassel, den 10, Juni 1881. jlez in 9 , nad Ueber das Vermögen des Kaufmanns Simon | und allgemeiner Prüfungstermin: er Gerichtsschreiber Königliben Amtsgerichts Vergleichstermine vom 12, Mai 1881 angenommene ¿id ui L Zwangsvergleih rechtsfkräftig bestätigt ist, mit Be-

"

Heusell. {luß Großh. Amtsgerichts II. hier vom Heutigen E Aut ehoben.

[20196] Konkursverfahren. annheim, den 9. Juni 1881,

Der Gerichtsschreiber Veber das Vermögen der Liquidationsfirma des Großherzoglichen Amtsgerichts. J. M. Jsenstein Fe ist auf begründeten Antrag Meier. der Liquidatoren, Kaufleute Julius Ifenstein und | __,=4 S K. W. Amtsgericht Freudenstadt. ats : Vei Sas urs ee ge Aae [20178] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Jacob Bernhardt | Amtsgerichts, Abl). d, Hterselb)t, Heure, am Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen Semelzle, Maurers, von Bergmosis, Gemeinde | 11. Juni 1881, ‘Mittags 12¿ Uhr, das Konkurs- des Kaufmanns ©. Siner in Marne ift zur

tjersbronn, ist heu der Kons- | verfahren eröffnet. L S 5 y C a des Verwalters, z Ae fiat 1 Ee Mittag 3 Uhr der K Der ofene Arrest ift erlassen mit Anzeigefrist bis Abnahme der S{lußrechnung des Verwalters, zur

[20185]

[20385]

Mäller, Actuar,

“E E S Ah M R g R t Ea T E, A

Ron 2

folgender Eintrag gemacht worden: Col.

. Nr. 127. Col. 2. Firmeninhaber:

err Anton August Schneider, Kauf- mann zu Schwanheim a. Col. 3. Siß: Schwanheim a. M. Col, 4. Firma: Anton Schneider jun. Höchst a. M., den 8. Juni 1881. Königliches Amtsgericht. I.

Höchst a. M. Heute ift in d des Königlichen Amtsgerichts zu gender Eintrag gemacht worden:

Col. 1. Nr. 126. Col. 2, Firmeninhaber:

Herr Wilhelm Ungeheuer, fabrikant, zu Höchst a. M. Col. 3. Siß: Höchst a. M. Col. 4. Firma: W. Ungeheuer. Höchst a. M., den 8. Junt 1881, Königliches Amtsgericht. I.

Jever. In das Handelsregister ist heute Seite 86 unter Nr. 303 eingetragen: Firma: F. I. Ô. Warntjen.

Sitz: Iever.

1 Inhaber. alleiniger, Friedri Johann Her- mann Warntjen zu Jever.

Jever, 1881, Juni 9,

Großherzogli Oldenburgisbes Amtsgericht, Abth. I.

Driver.

Leipzig.

Handelsregistereinträge ih Sachs „_ zusammengestellt vom Königlichen Amtsgericht Leipzig, Abtheilung für Registerwesen.

Am 31, Mai. Fol, 8. Friedrich Moriy Saitenmather gelöst, Fol. 49. Hermann Behr junm., Jnhaber

für das Königre

Altenberg,

mann Emil Behr. Burgstädt,

Am 4. Juni.

Fol. 246, C. A. Weidmüller in Hartmannsdorf, Sweigniederlagung des Grünaer Hauptgeschäftes, In- aber Carl August Weidmüller in Grüna, Carl Robert Weidmüller in Chemnitz, Carl Bruno Weid- müller in Hartmannsdorf und Cletus Weidmüller

in Limbach.

Chemnitz,

Am 2. Juni. Fol. 2309, Dreverhoff & Co., 1. Juni 1881, Inhaber: Kaufleute Adolph Drever- hoff in Neukirchen und Emil Vollmer in Chemniy. Fol. 2310, Paul Heilmann,

Richard Heilmann. tsohau.

Am 2. Juni. Fol. 38, Pfau & Compagnie aufgelöst. Fol, 385, Oscar & Theodor Schönfeld auf-

gelöst. Dresden.

Am 4. Juni. Fol. 3483, Gebrüder Birkner,

Birkner ausgescbieden.

Fol. 3832, Wehner & Co., Edgar Wehner aus-

geschieden. Fol. 4035.

Bernhard Fidélmann. Fol, 4036.

Andreas Bernhard Kellerhoff.

Fol. 592.

Am 8. Juni. Hch. Wm. Bassenge, Dorismund Benno Bevrih's Prokura erloschen ; des Heinrich Bassenge's Beschränkung in Wegfall gekommen. Fol. 1204, Ernst Grumbt, Gustav Thiele, Pro-

anderen Prokuristen, Franz

kurist.

Fol. 3722. &- Fiedler gelöst. . B. Zscheysche, Inhaber Carl

Fol. 4037. C. Bernhard Zschet sche. Grimma,

Am 24. Mai. Fol. 86, C. H. Trebsdorf & Co.,

manditistin auêgescbieden.

Fol. 87. Angust Oelschlägel auf Heinri Carl Oelscblägel übergegangen, künftige Firmirung H. C.

Oelschlägel. e N

Am 3. Juni. Fol. 129, Franz Müllers Nachfolger gelöscht. Haemsch,

Fol. 217. Ern Haems.

irmenregister t a. M. fol-

Drahtwaaren-

Bernhard Fidélmann, Paul Kellerhof, Inhaber Paul

die Kom- *

Seidel und Franz Ludwig Zeuner.

Meissen, Am 4. Juni.

Fol. 33. Sächsische Ofen- und Chamotte- waarenfabrik (vorm. Erust Teichert) in Cölln; Gesellschaftsvertrag abgeändert, Aktienkapital auf 600 000 Æ in 2000 Aktien zu 3000 M fest- gestellt; Publikationsblätter „Meißener Tageblatt“ und „Dresdener Journal“.

Neusalza, Am 4. Juni.

Fol. 7. P G. Große in Cunewalde, Fabri- fanten Carl Friedri Gottlieb Große und Carl Emil Große Mitinhaber.

Fol, 124. Traugott Kießlich, Inhaber Johann Carl Traugott Kießlich.

Oberwiesenthal, Am 21. Mai.

Fol. 63. Georgi & Weber in Hammerunter- wiesenthal, errichtet den 1. September 1879; JIn- haber Holz\chleifereibesißzer Friedrih August Georgi in Mittweida und Friedrih August Weber in Ham- merunterwiesenthal.

Am 2. Juni. Fol. 44. Julius Wolf, Richard Eduard Eugen anes Prokura zurückgenommen, Walther Richard Böhme Prokurist.

Plauen. Am 31. Mai.

Fol, 560. Albert & Riester, Inhaber Cigarren- fabrikanten Julius Robert Albert und Anton Riester. Fol. 561, Hermann Schmidt, Inhaber Fried- rich Hermann Schmidt. Radeburg.

-

Am 3. Juni. Fol. 35. Großdittmersdorfer Credit- und Vorschuß-Verein, eingetragene Geo ens, aufgelöst durch General-Versammlungsbesbluß vom 29, Mai 1881; Fürctegott Hermann Kurzreuter in Eisenberg Liquidator. Soheibenberg. Am 2. Juni. Pol, 83, Vorschußverein zu Elterlein, ein- getragene Genossenschaft ; der Vorstand besteht dermalen aus August Albert Löwe, als Direktor, Carl Friedrich Hermann Möckel, Cassirer, Friedri Wilbelm Revpel, erster Schristführer und ftellver- tretender Direktor, Friedrib August Thieme, zweiter Schriftführer und stellvertretender Cassirer, Karl August Grunewald, Friedrih Hermann Morgenstern, Ernst Albin Fischer, Eduard Neubert und August Grundig. Sohirgiswalde, Am 2. Juni. Fol, 82. B. Hanisch gelöst. Sohneeberg. Am 30. Mai.

Fol. 91. Brandenstein & Rose in Aue, Zweig- niederlassung gelöscht. Am 2. Juni. Fol, 155, Ernst Hoffmann in Niederscblema, Inhaber Karl Ernst Hoffmann. Sobnitz. Am 7. Juni. Fol. 113. Robert Nitsche, Georg Anton Nitsche,

Prokurist. Stollberg. Am 2. Juni.

Fol. 163, Bergmännischer Consum-Verein, Aktien-Gesellschaft zu Oelsnih bei Lichtenstein, die Inbaber der auf Namen lautenden 200 Stück Aktien à 150 A sind Inhaber der Firma, Otto Robert Sauer in Oelsnitz ist Vorstand und zeichnet die Firma unter Hinzufügung seines Namens allein und in gewisten Fällen gemeinschaftlih mit dem Auf- sihtsrathêvorsißzenden. Dauer der Gesellschaft un- beschränkt. Datum des Statuts 3. April 1881. E: Amtsblatt des Amtsgerichts Stollberg und der Oelsnitzer Volksbote.

Tanoha, Am 3, Juni. Fol, 52. Ch. Fredrih gelöst.

Zwiokau. Am 30. Mai.

Fol, 381, Steinkohlenbau - Verein Deutsch- land zu Oelsnitz, Statut durch Generalversamm- lungébes{luß vom 30. April 1881 anderweit abge- ändert, darna können die Aftien-Prioritäts-Stamm- Aktien Ser. 1. und Prioritäts-Aktien Ser. 11. in Vorzugsaktien umgewandelt werden.

Mannheim. Handelsregistereinträge. [20165] In das Handeléregister wurde eingetragen : 1) O. Z. 401 des Firm. Reg. Bd. I. : die Firma

„J: B. Thery Sohn“ in Mannheim ift erloschen.

derselben ausges{lofsen bleibt.“

7) O. Z. 201 des Ges. Reg. Bd. Il. zur Firma: „Marx & Mayer“ in Mannheim. Der zwischen Max Meyer und Lina Gallenberg am 28. Mai 1874 in Mannheim abgeschlossene Ehevertrag bestimmt: „Jedes der Brautleute wirft von seinem gegen- wärtigen Beibringen den Betrag von 50 Fl. in die Gemeinschaft; alles übrige gegenwärtige und künftige Fahrniß und Kapitalvermögen beider Verlobten sammt den hierauf haftenden Schulden wird hiermit für Liegenschaftsvermögen erklärt, d. h. von der Ge- meinschaft ausgeschlossen.“

8) O. Z. 699 des Firm. Reg. Bd. I. zur Firma: „JZsidor Würzweiler“ in Mannheim. Der zwischen Jfidor Würzweiler und Frieda Springer zu Mann- heim am 11. Mai 1881 abgeslossene Chevertrag bestimmt: „Dem künftigen Ehemann gebührt wäh- rend der Che der Genuß und die Verwaltung des jeßigen Vermögens der Braut und künftigen Che- frau, sowie dasjenige, welches ihr während der Che durch Erbschaft oder Schenkung zufallen wird. Die Gütergemeinschaft ist unter den künftigen Ehegatten ausgeschlossen. Das eheweiblihe Vermögen ist vom Ebemann und bezw. seinen Erben na aufgelöster Ehe oder nach erfolgter gerihtliher Vermögens- absonderung an die Chefrau oder deren Erben wie- der zurücßzuerstatten. Dieses Güterrechtsverhältniß ist na den badischen Landrechtsäßen 1530 und fol- gende zu beurtheilen.

9) O. Z. 540 des Firm. Reg. Bd. 11. Firma: „J. D. Brand Wwe.“ in Mannheim. Theil- haberin Auguste Brand, geb. Mayer, Wittwe des Kaufmanns Iohann David Brand, in Mannheim.

10) O. Z. 124 des Ges. Reg. Bd. Il. Firma: „Kahn und Ottenheimer“ in Mannheim. Die zur Firmenzeihnung gleich berechtigten Theilhaber dieser unterm 9. Juni l. J. errichteten offenen Han- delsgesellshaft sind: 1) Lehmann Kahn, Handels- mann aus Birkenfeld, wohnhaft dahier, und Louis Ottenheimer, Handelsmann dabier.

Mannheim, den 10. Juni 1881.

Großh. Amtsgericht.

Ullrich. [20356] Plan. Jn das Handelsregister is Fol. 31 Nr. 60 zufolge Verfügung vom 10. d. M. heute die Handels- firma F. C. Eichbaum zu Plau, als deren In- haber der S{lossermeister Friedrid Eichbaum zu Plau, und als Prokurist solcher Firma der Commis arl Wilhelm Burhbard Friedrich Eichbaum zu Plau eingetragen worden.

Plau, 11. Juni 1881,

Großherzogliches Amtsgericht.

Posen. I Handerdvogrnex. [20354] In unser Gesellschaftsregister ist bei Nr. 320, wo- selbst die Handelsgesellshaft in Firma Ballo & Schoepe zu Posen eingetragen steht, zufolge Ver- fügung von beute in Colonne 4 eingetragen : Die Befugniß zur Vertretung der Gesellschaft steht jedem der beiden Gesellschafter Leopold Ballo und Wilhelm Scboepe zu. Posen, den 13. Juni 1881. Königliches Amtsgericht. Abtheilung IV.

Potsdam. Befanntmachung. [20355] In unser Firmenregister ist unter Nr. 775 die

Firma: E Große Holländische Rege Lagers Otto Graßho mit dem Ort der Niederlassung: Potédam, und als Inhaber derselben der Kaufmann Otto Grafßboff zufolge Verfügung vom 10. d. Mts. heute eingetragen worden. otsdam, den 10. Juni 1881, Königliches Amtsgericht, Abtheilung I.

Schrimm. Bekanntmachung. [20357]

In unser Firmenregister ist unter Nr. 232 die Firma:

„Marcus Kunz“, Ort der Niederlaffung: Xions,

_ Inhaber: Kaufmann Marcus Kunz in Xioné, zufolge Verfügung vom heutigen Tage eingetragen worden.

Schrimm, den 9. Juni 1881,

Königliches Amtsgericht.

[20361] Stettin. In unser Firmenregister ist heute unter Nr. 1873 der Kaufmann Pauï Gustav August

Zimmermann zu Stettin mit der Firma „Paul

Thorn. Bekanntmachung. 20362} _ Zufolge Verfügung vom 8. Juni 1881 ifi heute in das hiesige Prokurenregister eingetragen, daß die von dem Kaufmann Johann Moskiewicz von hier der Frau Rosalie Moskiewicz, geb. Meier, hier ertheilte Prokura erloschen ist.

Thorn, den 9. Juni 1881.

Königliches Amtsgericht.

Konkurse.

önigl. Württ. Amtsgeriht Backnang. Concl. 9, Juni 1881, Nahm. 5 U R, Gegen den Kleiderhändler Martin Schwörer hierselbst wird der Konkurs eröffnet, der offene Arrest erlassen, die Anzeigefrist des §. 108 der K. O., sowie die Anmeldefrist auf 4, Juli 1881, der Wahl- und zugleich Prüfungstermin auf 15, Juli 1881, Vorm, 8 Uhr, anberaumt. : Dies wird veröffentlicht. Den 11. Juni 1881. Jedele, H.-Gerschrbr.

[2009 p

[20338] Bekanntmachung,

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Handelsgesellschaft Gebrüder Ullendorf hier ift in Folge eines von den Gemeinschuldnern gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf i

den 21. Juni 1881, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte T. hierselbst, Jüdenstr. 58, Zimmer 21, anberaumt.

Berlin, den 8. Juni 1881.

_ Trzebiatowsfki, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts T.

2A [20342] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der offenen Handelsgesellschaft Cohn & Ro- sener (Seidenband und Seidenstoffe) is, nach- dem der in dem Vergleichstermine vom 25. Mai 1881 angenommene Zwangsvergleih durch rechts- kräftigen Beschluß vom 25. Mai 1881 bestätigt ist, augeyeten und zur Abnahme der S{lußrechnung des Verwalters Schlußtermin auf den 27. Juni 1881, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht I.,, Jüdenstraße 58, 1 Treppe, Zim- mer Nr. 15, anberaumt.

Berlin, den 9. Juni 1881.

Zimmermann,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgericht I.

Abtheilung 48.

[20341] Konkursverfahren.

Zu dem Konkurse über das Vermögen der Hand- lung N. Simon Söhne hier hat der Kaufmann Alfred Benjamin hier, Spandauerstraße 73, na- träglih zwei Wechselforderungen von zusammen 1210 Æ angemeldet. Zur Prüfung der Forderungen ist Termin auf

den 17. Zuni 1881, Vormittags 11 Uhr, _ vor dem Königlichen Amtsgerichte I. hierselbst, Jüdenstraße 58, 1 Treppe, Zimmer Nr. 21, anbe- raumt, wovon die Glôubiger, welche ihre Forderun- gen angemeldet haben, in Kenntniß gesetzt werden,

Berlin, den 10. Juni 1881,

i : Beyer, Gerichts\creiber des Königlichen Amtsgerichts I. Abth. 55,

[20339]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Handlung Wolff uud Salomonsohn hier wird der auf den 16. Juni cr. anberaumte Vergleicht- termin aufgehoben, nachdem der Vergleichsvorschlas r gezogen ist.

Berlin, den 13. Juni 1881,

Königliches Amtsgericht T. Abtheilung 54.

[20340]

Ueber das Vermögen des Strumpf und Po- samentierwaarenhändlers Karl Adolf Her- mann Hoffmann, in Firma C. A, H. Hoffmann ier, Friedrihstr. 135 2. Geschäftslokal Karl- traße “4 ist heute das Konkursverfahren eröffne _ Verwalter: Kaufmann Rosenbach hier, Kaiser- straße 25 a.

eld, ist am 10. ni 1881, Vormittags

9x7 Uhr, Koukurs eröffnet.

Konkursrichter Amtsgerichtsrath Hillenkamp. Konkursverwalter : General-Agent Schmidt. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis ¿um 15. Juli er. Frist zur Anmeldung der Forderungen bis zum 15. Juli cr. Erste Gläubigerversammlung na §.79 der Konkurs-

am 24. Juni-er., Vormittags 10 Uhr, am biesigen Amtsgerichte, Zimmer Nr. 8. Allgemeiner Prüfungstermin der angemeldeter Forderungen : am 22. Juli-cr. Vormittags 10 Uhr, am hiesigen Amtsgerichte, Zimmer Nr. 8. Bielefeld, den 10. Juni 1881. Patoczka, H Gerichts\{reiber: des Königlichen Amtsgerichts.

[20376]

Das Kortkursverfahren über das Vermögen des Ackerer3 Jshann Heinrih Schleborn zu Cronmi- mert, Kchsp. Rhede, ist beendigt, und Scbluß- termin zur Erklärung über den Theilungsplan und die Recnungslage des Verwalters auf den 9. Juli 1881, Vormittags 10 Uhr, anberaumt vor dem hiesigen Amtsgerichte, Zimmer Nr. 2.

Fn diesem Termine soll gleichzeitig verhandelt

‘Ordnung

werden über bie Parzelle Fl. 26 Nr. —jg Gem.

Crommert, deren Auflassung als zur “Masse gehörig durch den Verwalter Nientimp ev. ar Wwe. Möl- mann zu erfolgen hat. Boéholt, den 10. Juni 1881. Königliches Amtsgericht.

[20334] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen der Schnittwaarenhänd-

lerin Johanne Christiane, verw. Sely in |

Köyßschenbroda, Hauptitraße 20, part., wird heute, am 10. Juni 1881, Nahzmittags .3 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Herr Rathsauktionator Bernhard Canzler in Dresden, Landhausftraße 4, 11, Offener Arrest mit Anzeigefrist, sowie Anmelde- p bis zum 7. Jali 1881. : rste Gläubigerversammlung, ingleichen allgemeiner rüfungstermin den 19. Juli 1881, Vormittags 0 Uhr, Landhauéstraße 12, L, Zimmer 2. Dresden, den 10, Juni 1881, Königliches Amtsgericht. I. b. Bekannt gemacht tur: Hahner, Gerichtsschreiber.

[20213] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Rndolp Liczewski zu Elbing (in Firma Rudolp Liczewski, eingetragen unter Nr. 540 des Handels- registers) ist heuie, Vormittags 107 Uhr, das Konkursverfahreu eröffnet.

Nerwalter ist dex Kaufmann Albert Reimer hierselbst. : s 181 ener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 25. Juni

Anmeldefrist bis zum 5. August 1881.

Gläubigerversammlung :

15. August 1881, Vorm. 104 Uhr, im Zimmer Nr. 12, i Allgemeiner i sungtermau: 26, August 1881, Vormittags 11 Uhr, im Zimmer Nr. 12, Elbing, den 11, Juni 1881. Königliches Amtsgericht. Zur Beglaubigung: Groll, Gerichts\hreiber.

[20214] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der verwittweten Fran Auguste Pauline Czerlinski, geb. Tondo eck zu Elbing is heute, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahreu eröffnet.

Verwalter is der Kaufmann Ludwig Wiedwald jun. ¡u Elbing. S

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 25. Juni

1881. Anmeldefrist bis zum 4. Angust 1881. Gläubigerversammlung: den 15. August 1881, Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 12. Allgemeiner Prüfungstermin den 283. August 1881, Vorm. 11 Uhr, Zimmer Nr. 12. Elbing, den 11, Juni 1881.

roll, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts,:

1 [20179]

Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Karl Nagel von Reichekéheim wurde heute, am 4. Juni 1881, Vormitiags 11 Uhr, das Konkur3xerfahren

als Konkursverwalter. Anmeldefrist bis ‘zum 25. Juni 1881. Termin zur Beschlußfassung und Prüfung der

r.

mittags 9 Uhr. E rref mit Anzeigefrist von 2 Wochen

Der offene 2 wird erlassen. : Friedberg, am 4. Juni 188. Großh. Hess. Amtsgericht Frieèverg.

Zur Beglaubigung: Hohenstein, H.-Geri&ts|creiber.

[2084] KorckEursversahren.

Veber das Vermögen des Haudelsmanne® Michael Lente n M.-Gladbach ist heute, am 10. Zuni 1881, ‘Vormittags 10. Uh-, das Kon- fur3verfahren exöffnet. Z

Dec Rechtsanwalt Kirh ¿zx M.Eladbath ifi zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 30. Juni 1881 bei dem Gerichte anzumelden. i

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{usses und eintretenden Falls über dic in §. 120 der KonZursordnung bezeidneten Gegen- stände auf

Dienstag, den 21. Juni 1881, Voruittags 10 Uhr, : und -zar Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Montag, den 11. Juli 1881, Vormittags 9 Uhr, vor ‘dem unterzeichneten Gerichte, früheren Handels8- gerichtélofale, Termin anberaumt. S

Allen Men welhe eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Vesiß haben oder zur Konkurs- masse etwas scchuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinsbukvner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Ver»yflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welce sie aus der Sade abgesonderte Befriedigung in Anfvruch nehmen, dem Konkursverwalter bis

m 30. Juni 1881 Anzeige zu maden.

¿niglices Amtsgericht.zu M.-Gladbah. Abth. I.

[20205] Bekanntmachung.

In dem Konkurse über das Vermögen “ber Bay- rien Bierbrauerci Retiengeselicha!t zu

„Gladbach, hat der zu M.-Gladbah wohnende Kaufmann Louis Brandts eine Forderung von 34644 M 14 «\ nadträglich angemeldet.

Zur Prüfuug dieser Forderung wird Ternän im Sitzungssaale des hiesigen Königl. Amtsgerichts, Abth. L, Zimmer Nr. 4, auf

Montag, den 27. Juni d. J., Vormittags 9 Uhr, anberaumt, wovon die Betbeiligten hiermit in Kerat- niß geseßt werden.

M.-Gladbath, den 9. Juni 1881.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

D (2026] Bekanntmachung.

In dem Konkurse über das Vermögen des Han- delsmannes Simon Falkenstein zu M.-Glad- bah hat der Gemeinschuldner einen Vergleihsvor- {lag gemacht und der Gläubiger-Aus\{chuß seine Erklärung zu demselben abgegeben.

Der Verglei svorlBlag sowie die Erklärung des Gläubiger-Ausscufses sind auf der Gerichtsschreiberei zur Einsicht der Betheiligten hinterlegt.

Zur Beschlußfassung über den Vergleichsporslag wird Termin im Tae des biesigen Amts- erihtslokales, Zimmer Nr. 4, auf Sam ag, ven 25. Juni d. Je Morgens 9 Uhr, vorbestimmt, wovon die Betheiligten hiermit in Kenntniß geseßt werden. s

M.-Gladbach, den 9. Juni 1881,

Das Konkursgeribt, Königl. Amtsgericht, Abth. I.

20210

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Heinrich GEEA hier ist, da derselbe zahlungsunfähig ge- worden, beute, am 10. Juni 1881, Vormittags

84 Uhr, vom hiesigen Königlichen Amtsgericht,

eröffnet. : : Heinrich Bangél von Friedberg fungirt vorerst :

Forderungen Os den 1. Juli l. J., Vor-

Hannover, den 11. Junt 1881, : Effenkerger, Geric{tsschreiber Königlichen Amtsgerichts, Abtheilung 13.

¡F9 120192] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Wittwe des Wirths Eduard Hanebeck, so- wie über den Nachlaß des verstorbenen Wirths Eduard Hanebeck zu Zserlohu is zur Prüfung der nacbträglih angemeldeten Forderungen Termin auf

den 4. Juli 1881, Vormitiags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zim- mer Nr. 14, anberanmt.

Jseëlohn, den 10. Juni 1881.

2 Westerhof, |

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[20199]

Ueber das Vermögen des Dausbefißers und Kürschnermeisters Heinrih Oswald Dietrich zu Kamenz ist am 10. Juni-d. J, Nachmittags 5 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter Kaufmann Eduard Janicaud. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis zum 9. Juli d. J. einshließlich. An- meldefrist bis zum 19. Juli d. J. einschließli. Erste Gläubiger-Versammlung 4, Juli d. Z., ‘9 Uhr; allgem. Prüfungstermin 8, August d. J., 9 Uhr. i

Kamenz, am 10. Juni 1881.

Königliches Amtsgericht. «O Hergang. Beglaubigt: Haase, Gerichtsschreiber.

(20208) Konkursverfahren.

Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des ‘Klempnermeisters Detlef Jürgen Chri- ftopher Hendel in Kiel ist zur zur Abnahme der Sdwblußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwerthbaren Vermögenéstücke der Sluß- termin auf

den 5. Juli 1881, Vormittags 107 Uhr,

raumt. Kiel, den 9. Juni 1881, Königliches Amtsgericht, Abtheilung III. aez. Stelzer. Veröffentlicht: Sufkstorf, Gerichtsschreiber.

[20207] Konkursverfahren.

In dem MaN neen über das Vermögen des Gastwirths und Hausbesizers Joachim

riedrich Lucks in Kiel is zur Abnahme der Scblußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Scchlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksihtigenden Forderungen und zur Beschblußfassung der Gläubiger über die nicht verwerthbaren Vermögenéstücke der Schluß- termin auf

den 5. que 1881, Vormittags 107 Uhr, vor dem Königlichen Amtégerichte hierselbst an- beraumt.

Kiel, den 9. Juni 1881.

Königliches Amtsgericht, Abtheil. 1II. gez. Stelzer. Veröffentlicht: Sukstorf, Gerichtsschreiber.

[20202] K, Württ. Amtsgeribt Künzelsau. Oeffentliche Bekanntmachung.

Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des mit unbekanntem Auf- enthalte abwesenden Rothgerbers Fn Fischer von Künzelsau wurde am 10. Juni 1881, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, : erwalter: Geri{ténotar Walther in Kün- zelsan. i S, Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeigefrist bis 7. Zuli 1881. Frste Gläubigerversammlung 2. Juli 1881, Vor- mittags 8 Uhr. Prüfungêtermin 18. Juli 1881, Vormittags 8 Uhr. : Veröffentlicht den 10. Juni 1881. Gerichtsschreiber Kohler.

K. Amtsgericht Ludwigsburg. Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Carl Gottlob Siegel, Ziegeleibesißers von

[20097]

Markgröningen if zur Abnahme der Scblußrech-

stellv. Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts.

[20212] K. Amtsgeriht Maulbror!n.

Konkursverfahre«.

Ueber das Vermögen des jung Gottlieb Lehner, Bauers in Zaisersweiher, wird heute, am 10. Juni 1881, Vormittags 9 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet.

vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst anbe- |-

Der Gerichténotar Staudenmayer von hier wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 9. Juli 1881 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Bescblußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{usses und eintretenden Falls über die in §. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände und zur Prüfung der angemeldeten For- derungen auf Montag, den 18. Juli 1881, Nachmittags 3 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt.

Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkurs- masse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflihtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 9. Juli 1881 Anzeige zu macben.

(agez.) Günzler, stellv. Amtsrichter. Z. B.: Desselberger, Amtsgerichts\cbreiber.

90377 ) [20377] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Zimmermeisters Jo- hann Heiurih Tiemann in Küingdorf b. Melle ist am 13. Juni 1881, Nachmittags 4 Uhr, Konkurs eröffnet.

Verwalter: Rechtsanwalt Meyer in Rabingen b. Melle.

Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin Donnerstag, den 14. Juli 1881, Vormittags O :

Anmeldefrist für die Konkursforderungen bis zum 6. Juli 1881.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 6. Juli 1881.

Melle, den 13. Juni 1881,

Königliches Amtsgericht. 11. Beglaubigt : Sergel, Gerichtsschreiber.

Bekanntmachung.

Zur Prüfung der von der Handlung Friedrich Wagenknecht in Peterswaldau zur Bratschen Kon- fursmasse angemeldeten Forderung wird ein Ter- min auf

den 9. Juli 1881, V. M. 9 Uhr, anberaumt.

Mohrungen, den 30. Mai 1881.

Königliches Amtsgericht.

Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren des Speiscwirths Conrad Fondan dahier, ift der zur Abnahme der Sc(lußrechnung und zur Erhebung von Einwendun- gen gegen das Schlußverzeichniß auf heute anbe- raumte Termin auf

Dienstag, den 5. Juli 1881, Vormittags 9 Uhr, vertagt worden.

Mülhausen i./E., den 10. Juni 1881.

Kaiserl. Amtsgericht. Kieffer.

Konkursverfahren.

Ueber das Gesellshaftsvermögen der unter der Firma M. Bernheim & Cie. dahier bestehenden offenen Handelsgesellshaft wird, da die Zahlungs- unfähigkeit nagewiesen ist, hente, am 10, Juni 1881, Nachmittags 5} Uhr, das Konkursver- fahren cröffnet. er Rechtslicenciat Risacher von hier wird zum E E ut Konkursforderungen find bis zum 16, Angu 1881 bei dem Gerichte Gattin gust _Es wird zur Beschlußfassung über die Wakhl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerausschusses und eintretenden Falls über die in §. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf den 8. Juli 1881, Vormittags 9} Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 26, August 1881, Vormittags 94 Uhr,

[20198]

[2 O88]

[20096]

D