1881 / 138 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

20663 [20663] Bekanntmathung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Franz Laücmand, genannt BVicrrard, Aerer,

INENR (20803) Bekanntmachung. Das über das Vermögen der Bierbrauersche- | leute Josef und Joscfa Hofer von Marrheim

Manars Masse nab §. 190 der R. K. O. ein- unter den auf Seite 15 Abschnitt 4 C. unseres Lo- E i ; 18 altarifs für die Beförderung von Leichen, Fahr- Wald-Michelbach, 13. Juni 1881. zeugen und lebenden Thieren vom 1. März 1880 d

Börsen-Beilage

- e E S M roßberzogli essisches geri b NBodina i 2 ;:

und dessen Chefran Auna Pierrard, Beide in | eröffnete Konkursverfahren ift wegen mangelnder Grougens a DEBes Aigeoitht. geen Tren Pfe en For T Be für die Herlingen wobnend, wird auf Antrag des Gemein- Maße eingestellt. S S Lohnes bestehenden S ifmäige Pr Es en ungswagen \cbuldners, da nach dem Ablaufe der Anmeldefrist | Monheim, den 4. Juni 1881. , L : ar igen Pretes erboben.

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

———- ——————— . d N . Kal. Amisgeriht Monbeim. Juni. ¿ 138 Berlin, Donnerstag, den 16. Juni É. derungen angemeldet baben, biermit eingestellt. Der:M, G ee REC [20606] Beschluß. Die Direktion. R ® ' g, as

e : “isi C! 1QQ é Z Z A Dis E E T E E Jy Ap E E : E A E Falkenberg i./Loth., den 14. Juni 1881. S U E E Nachdem im Konkursverfahren über das Ver- | [9957 : er Börse vom 16. Juni 1881. .1/7.195,40bz 1102,50 B |Posen-Creuzburg| 2ì| _24 (U, (0DZ Kaiferlicdes Amtêgertt. [20629] Konkursverfahren mögen des Rentier (Lederhändlers) Pr. Müller [s n Lat bér v 4 Ee: ce celilaleié Meoritas Der eigendan Conurszeitel sind die in einen amilichen| Sächsische St.-Anl. 1869 /1. u. 1/7.1102,00G Nordd Grund-K.-Hyp.-A. 1101.00B |R.Oderufer St-Pr. 73/10) 745 152.80bz G ¡zè, Brachvogel. E zu Waren der Schlußtermin abgehalten worden, | ayng der bis t E Fe

prr4

; : s E « ttamitlichen Theil getrennten Courenotirungen nach en} Sg ehsische Staats-Rente : in.9NG do. Hyp.-Pfandbr. . . .{100.80bz | Saalbahr _ 70.50bz G Beglaubigung : eber s Vermö 3s K ; Es S ung der bis dabin int gewe? S - ir und: 7e örigen Efektengattungen georänet und dies nichi- DACNSISCHE QLAALTS | E p n Zl Rer x om E en k 217,1 gg Beglaubigung: D “e ch2 N dee SELARAT Karl | wird dieses Konkursverfahren aufgehoben. rocpa der L E N E S if, b E E Tek L A) bezeichnet. Die in Liquid. | Sächs. Landw.-Pfandbr.'4 ‘1/1. 109,00B Nürnb. Vereinsb.-Pfdbr. 4101506 «S |Tilsit-Imsterb. 3/10 31/10 L

zerits})retber. zFriedrich 298 ff von Nordhausen, des alleinigen Waren, den 11. Juni 1881. 5 «Mes Z agr , Xtvahn in Thorn a L Gesellschafien finden sich am Schlusse des Courszeitels | de. do. t m 1101.75G* S|Weimar-Gera y 0 | 340 Inbabers der Firma C. Wolf Wwe. daselbt, ist Grofibetzoglid Mecllenbuea-Scbwerlusc{es für den Wagenladungsverkehr tritt vom 1. August cr. beÂn s SIEEUES heute, am 14. Juni 1881, Vormittags 12 Uhr, y Se E Fes

: y : Jenladungsverk i ; ———— SIE A [110.006 “°|TNA aal-Unstrb| 0

N21 2 R - - A é ab l eu B E d Nerhbga ck omme ar - - . Prenuss. Pr.-Ánl. 1859 . 3F 153,10bz S - S

[20813] Konkursverfa ren. V 1 L Amtsgerict. m Preußish-Barerishen Verbande eine ander- Umrechnungs - Sätze A T3 50bz G das Konkursverfahren eröffnet.

Sag fe E

a M „A ini O

mil É t É E D M E

9 70b do.

2108 Ja O. ra. 100... 109.GObz Pr. B.-Kredit-B. unkdb. 41131,50bzB 133.306 122 00bz G do. V.VI.rz.100 ¡7 1120.25bz do. rz.115

Sg pk pued prr jer ree

Bromberg, den 11. Juni 1881. Königliche Eisenbahn-Direktion.

L 1

p-t

169,50bz | Cöln-Mind. Pr.-Antheil.. 168.80dz | Dessauer St.-Pr.-Ánl. . . G | Goth. Gr. Präm.-Pfäbr. I. See T o. do. II. Abtheilung i;

20,48bz | E L Htriid Toóoos p.St. 3. [190,40bz do. IT. rz.100

20,38bz | Lübecker 50 Thl.-L. p. St. 34 1/4. 1187.00B Pr.Ctrb.Pfdb. unk. rz.110 81,15bz | Meininger 7 Fl.-Loose .— pr. 27 7bz do.

80,70bs | do. Hyp.-Prüm -Pfäbr.4 | 1/2. |121,70bzB j do. S E | Oldenb. 40 Thlr.-L. p. St.'3 | 1/2. 1152.10bz do. rz. 100/48 1/1.

S | 7 do. rz. 100 174,85bz Yom Staat erworbons Bisonbannen, do. Int, de 1881 rz. 100

2A | Berl.-Stettiner St.-Act. . 4 1/1. 7 labg 119,10b G d kündb. Tie | Cöln-Mindener abg 1522008 Pr Hyp.-A.-B. I. rz. 1 107,25 B do. VIII. Ser 103.00bzG t A Is

1s E“

102,10bz Aachen-Mastrichter . .. 1100,30 G 105.00 G do. II. Em. /7.1100.60bz 4107.75bz G do. ITI. Em. 1100.60bz 98 09 B Berg.-Märk. I. II. Ser. /7.4103,20B 114.50 G ¿o.lIII.Ser.v.Staat 3} gar. . 1/7493 40B 109.20bz do. Qo. Lat B. 0. . 1/793, 40B 1108.20 B do. Ao Ta O [193 10bz G .1103.50bz do. _TY. /7.1103.00G 100,00 G do. Yi . 1/7./103,.00G 1100.90 B do. VI. .1/7.1103,40bz G 101.20 G do. YII. Ser. cenv. .. .1103,25B

G I | W=| i

wWor-0r

Or

M c -”

band: jaud —A

dr f

I V pm U V H O

F, Wr

or-19r7 ror tOr-

4 f 3

Ai

bi pr bri b brd jrÁ br 4

L 25 20B 100 20bz G Dux-Bodenb. À. ; B | j : Ee selbe regelt si na den jeßt für Thorn Stückgut 1 DoNhr. = 2 Mark. 7 Gulden s0äd. Währ. = 12 Mark. | Badische Pr.-Anl.de1864 1135,30 n E Ki 3 Heinrich Wulf e wi A - ur aubigung: Serihtsschreibe of : = eST JUT ZYorn Sluagu Gr 11. Währ. = 170 Mark. 1 Mark Banco = 1,50 Mark. B Tos | 100,80 G mers Hcinrih Wulff zu Kucese wird heute, am | ist zum Konkursverwalter ernannt. Zur Beglaubigung: Grage, Gerichts[creiber. bestehenden Bestimmungen. 100 Gulden holl. Währ do. 35 FlL-Loose Der Herr Rectsanwalt Launburg zu Gade-| Es ist. zur Beschlußfassung ber die Wabl | Das Konkursverfahren über den Nahlaß des dfarde Z is ; a Q C A eris ; vormaligen Gemeindevorsiandes Friedri 20379] Schlefish-Niedversächsisck n sind bis zum 6. Juli 1881 | lung eines Gläubigeraus]chufses und eintretenden ths standes Friedri Anton | l 1 O. sächsisher Verband. : assung über die Wakl | zeichneten Gegenstände auf h e Sia Et L 1dlußfahung : E genst oben. liter Station Calau einerseits und den Berlin- Verwalters, fowie über die Bestellung den 7. Juli 1881, Vormittags 11 Uhr, Göniglices ed L Z Sine r id E Aa atr d Es f c A : N L i Königliches Amtsgeriht Zsck 4_Si Potsdam-Magdeburger Stationen Dre -D - geraus\chuses und eintretenden Falls | und zur Prüfung der angemeldeten Arbetten auf | 1881. Jes geriht Zschopau, den 14. Juni gdeburger S en Dreileben-Draken Tinto 2 rena r ooo Ddeoto 4 5 2 A , . L C - en 1 L Ul L E s Gegen]tande sowie zur Prüfung der angemeldeten | vor dem unterzeichneten Gerichte im Zimmer Nr. 2 Zur Beglaubigung : Friedricstadt |/ Neustadt-Maadeburg, Nie- Forderungen auf Termin anberaumt. Weber, Gericöts[chreiber. derndodeleben, Ocbtmersleben, Offleben, Schöningen, Ç Sto ta tinzto I A : t ; S Z i / Z y = T S alberstädter Stationen Barleben, B b em Lei Gerichte im Zimmer Ge- | masse etwas schuldig sind, wird aufgegeben , nihts Tarif- etc. VeränterungeNn B : e E

ZE

. n : E J 2 DQQ 5. B (gez. Peters) weite Instradirung für diefe Station in Kraft. Die- 100 Francs =— 80 Mark. 1 Gulden | Hess. Pr.-Sch. à 40 Thlr.i— 988 Met.bzB 105.00 T3850bz G Ueber das Vermögen des Häuslers und Krä- Der Kaufmann August Bluhme zu Nordhausen af ( i ctt : 1QK E i s de: E N 160 Rubel = §20 Mark. 1 Livre Sterling = 20 Mark B ‘ache Präm -Anl 100,006 Eisenbahn-Prioritäts-Aotien bligationen, 14. Juni 1881, Vormittags 9 Uhr, das Kon- | Konkuréforderungen [ind bis zum 1, September | 99661] J Dee A 62 kursverfahren eröfsnet. 1881 bei dem Gerite anzumelden. uts Konkursverfahren. TAUNSCAW ZU L00088 110,50bz Aachen-Jüliecher 15 11/1. n. 1/7.103,80B KkL f. Konkursverwalter ernannt. eines anderen Verwalters, fowie über die Bestel- Z Sar ; Günther in Dittmannsdorf wird nah erfolgt Am 1. August 1881 treten die direkten Tariffäß z Neg har Si N ver Qoufurs It TeS : : ) Crrotgrer | S L n die Drreïten Zartsage 1 Falles über die in §. 120 der Konkursordnung be- | Abhaltung des Schlußtermins hierdurh aufge- | für den Güterverkehr a. zwishen ter Berlin-Gör- I : } L [r stedt, Gilsleben, Helmfiedt, Königsborn, Magde- 129 der Konkursordnung bezeibneten | den 17. September 1881, Vormittags 9# Uhr, Tobias, Amtéêriter Sürg { Gentralbahnbof E s gsborn, Magde 9 V “s v L A . u C r Donnerstag, den 14. Juli 1881, Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehö- Sudenbura, Völvke, Wefentleb Ar i; 1 De | S urg, Völpke, Wefeneleben; de aadebura- Vormittags 10 Uhr, rige Sache im Besitz haben oder zur Konkurs- i e Salbe S S Magdeb.-Halberst {T.abg 152,90G 5 107,00bz G ) S M6 l Buau, Clausthal-Zellerfeld »ttorf, Dodend 205,95bz | agdeD.-HabersL. n A IT. rz. 100,50 G do L S Htsgebäudes, Termin | an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder / DEUeEICTD, - Srottori, Ao, do. ;

D

On s V5 D T UD V LD N UI I D I ES I m

Std EBSEBARABRA

t É p O f ck Oro

pr prá jd þrrd

f E L E Q o R - | B. St.-Pr. R Z 7 T R N40 G J .4100,50B L A : b - Eckersdorf, Eickendorf, Foerderitedt, Gnad Graus- ; 207 ,10bz N, E R O do. IILIV.V. rz. 1009 | …_ [102,40Dz O do ' zu leisten, auch die Verpflihtung auferlegt, von der deutschenKisCnbahnmeNn | kof, Gröbers, Gr. Alnmtnleben R aen v Warichan E - A neuen ZinseP. / R do. VI. rz. 1105 1/1. u. 1/ 107 20bs Q N Ma E Node 6 HalLterstadt, Heudeber - Dannf: E G R n 0une p, A doe. VITI. rz. 31/1. u. 1/7.1101,25bsz do.Dortmund-SoestI.Ser 4 |1/1, u. 1/é. j N S 0 (0 Z d T S ; S Deer L ann!coi, QANnNgels0 Y oa 19 V 1 } 5 4 Q | 7 oder zur Konkursmasse für welche sie aus der Sathe abgesonderte Be- No. 138. Tanenwebtinaen, Liitenthal Magtlebura, Metlen: Geld-Sorten und Banknoten. "A A abg 126,10 G S VIIL rz. 100 1 u. 1/7.198,00bz G Ja: So: II.Ser. 44 1 1. .1/7.)conv.10 2 50G N T L , , c L A L A 2) Ses T il, UUTU Ge S - . E E y Q A j i—.— s 4 4 Sis . N . 4 s / I—,— buldig find, wird aufgegeben, nichts an den | friedigung in Anspru nehmen dem Konkurs- | [90574] dorf, Minsleben, Neuhaldenslcben, Neustadt-Mag- L r. Stück —— Ie Lg Ero 7 1100.90G Pr. Hyp.-V.-A.-G. Certif. 1/10./101,30bzG |do. Düss.-Elbfeld, Prior. 4 1/1. u. 1 6 sculdner zu verabfolgen oder zu leisten, auch | Verwalter bis zum 15. Juli 1881 Anzeige zu | “Die i a N r 1, [ deburg, Nienbagen, Oschersleben, Rogät, Scbkeudi Da L Ubieie 20,406 Niederschl.-MürK. y 100,007 4, |Rhein. Hypoth.-Pfandbr. 1/10./100,70G de de II.Em.44/1/1. u. 1/7,/102,50G die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der | machen. Die in nachbezeichneten Verbandverkehren zwischen | Syznebeck, Silberbütte, Staßtur Ma De Sovereigns pr. Stc 162456 Rheinische R (abg 164 20D I e go /410.1/10.199,50G Berg.-M. Nordb. Fr.-W. 4 1/1, n. 1/7./103,25G Save und von den Forderungen, für welche sie | Nordhausen, den 14. Juni 1881. diesseitigen Stationen und den, Stationen Dresden, eet E FSLINUEE, WHYAE, DEnen- 20-Franes-Stück Le G nene 40/9 y 161,006 : : E aus der Save abgesonderte Besriedigung in An- Königliches Amtisgericht. I. Abtheilung. Alt- und Neustadt, Großenhain, Elsterwerda und As C en, A C even, =DCTnlgerode, YHe!ler- Dollars Pr. Stück ._ B. (gar.) Z

ror e

nen, welbe etne zur Konkursmasse ge- | dem Besiß der Sache und von den Forderungen,

tOor-W r

pu juni pern para

C5 s Ha 10 I U T T aaa P

A i A

tor

el

11/4.

=

E E E I S C N I S E G E E E S I 6ST X Ie U R A ee made T Po E; “E E CRÓIT, A A E AAETE

° bres as

n

S

=ch

f f

1 1 1 5/1 1 1 1 1

N

1104.00 G Berlin-Görlitzer conYy. .

Q 4 G S R

ck f ck ck 2

Or ror Or

O S I S M fe G r

L 1 7

126,70G do. do. | ersch. |102,10G do. Lit. B. 48 1/1. u. 1/7. 102,10bz 123.00G do. do. 187218794 1/1. n. 1/7.1100.20B do. Lit. C.45/1/4.0.1/10.:102,1002 50,70bz

o |Œ.A)Anh Landr Briefe 4 | versch. |[—— Borl.-Hamb I. n. IL Em. 4 (1/1. 1/7108 26B O Ta E Berl.-P.-Magd.Lit.A.u.B. 4 |1/1. n. 1/7./101,59B 103,50 B L U P Vini Ea do. Lit. C. nene 4 '1/1. n. 1/7.1101,00 G 82,20bz 9. ; E! do. Lit. D. neue/431/1. n. 1/7. O O A Bisenbahn-Stamm- und Stamm „Prioritäts-Actien. #0, e E. N O A Ds

9. S3 30G (Dis A Dividenden bedeuteuBauzinsen.) Berlin-Stett.IL.uTIT.gar. 4 [1/4.0.1/10. 100,80b G klf. 67,90b3 21

10.168,25bz B Aach.-Mazstrich. .!| 49,90bz G do. YI. Em. gar.4 1/4.n.1/10./100,80bG y

2 S N Braunschweisgische .. |44 1/1. u. 1/7.|-.— 116 50bz Altona-Kieler 4 di do. II. (Int.). 44/1/1. u. 1/7./99,90G

E RoR -Schw.- E.F 42/1/1. u. 1/7.,/103,00bz G )128.10b¿G | F N M E U u 1/7. [103,00bz G (21.20bz G do Lit. H. . |411/4.0.1/10. 103.00bz G 25,30bz G Jo L O Ao! 103,00b G kl.f. P IEE do. Lit. K. . ‘(44/1/1. n, 1/7./103,00bzG E, do. de 1876. ‘|5 |1/4.n.1/10,/107.0%bzG 2425670 |0vlu-Mindener I. Em, 4411/1, n. 1/7,103,10bz T ROBS do. II. Em. 1853/4 11/1. n. 1/7.|—;— A a de, I Em. A4 410 Ma do. do. Lit. B.44/1/4.n.1/10./103,10bz G “Ae RnY do. 3}gar.IV.Em. 4 [1/4,0.1/10./100,90G U dUO do. V. Em.\4 |1/1. n. 1/7./100.90G E T do. VI. Em./44/1/4.0.1/10./103,20bzG 69,10bz Obschl. A. @.D.E.| 93/5 10 [5d ch do. VII. Em.'4È 1/1. n. C 103,10bz 89,20B do. (Lit.B. gar.) 9/s 10/5 1170.00bzG |1alle-8.-G.v.St. gar.A.B./44/1/4,0.1/10./104 00G 89'90bz Ostpr. Südbabn .|_ O0 U : 46,30bz G do, Lit.C. gar./441/1. n. 1/7. 104,00G 1—.— R.-Oder-U. -Bahn 7/10 Tx 4 N 104.0008 Lübeck-Büchen garant.|45/1/1. u. 1/7.|—— 90,50à90,60bz Rhein-Nabe . | 0 4 ; G Märkisch-Posener conv./45|1/1. u. 1/7. 103,00bz B 90 50a60bz S |Starg.-Posen gar. S2 T : A G [Magdeb.-Halberst. 1861 44/1/4.n.1/10./103,00G 90 50àGObz F | Thüringer Lit. A. 82 22) . 189,29 B E do. v. 1865 n. 73/44/1/1. u. 1/7./103,00 B 90 50àGObz * | Thür. (Lit.B.gar.)| q: E Magdeb.-Leipz.Pr. Lit.A. 44 1/1, u, 1/7./105,00bz 92,10bz do, (Lit.C.gar.)) 41 «d 1/1. E do, d, : LIABA 1/1; w 1/7,1101,20B —,— Tilsit-Insterburg| %, | 1. 21,00 @ Magdebrg.-Wittenberge 44 1/1. u. 1/7.=—= Liinit 5 | Weim. Gera(gar.) 43 42 H 51,50bz Q do O E, 85.00eb 181 /60bz do. 21 conv.| «O |Mainz-Ludw. 68-69 gar. 44 1/1. u. 1/7./102.80G .194,60bz B do. C e D do. doe. 1875 1876/5 1/3. u. 1/9./106,007 |75,70et.bzB |Werra-Bahn M do, do. I.n.11.1878/5 1/3. n. 1/9./106,70G 160,10bz (NA.)Mnst Ensch.| | | . [9.80 et.bz B do. do. 41 1/4.0.1/10. E 159,10à59,20bz| Posen - Creuzbrg.' | | . [17,00bzB h un J T U. Uer Ee z 460,00dz / sbahn . . T5 [1/1.n7./37.00bzG ünst.-Ensch., v.St. gar./44 1/1. u. 1/7, 77 50bz Etat L 1071147.75bzG |Niederschl.-Mürk, I. Ser./4 (1/1. u. 1/7./100,75 G 177,50 Amst.-Rotterdam , s b |% |4/ 101.00B fet 7e Aussig-Teplitz j Í ._|239.75bz _do. IT, Ser. d 624 Taler. D Me 10756 41 1/1 u. 1/7 101 Obz do, do. kleine'4 | 482,60bz Baltische (gar.) J (. Os : E Oblig. ur f L 1T. 101.006 do. ¿6 fla d: . T 100,50bz G do. Pr.-Anl. de 1864/5 | d. 145,90bz . Böh.West. (5gar.)| Ï 136,5 bz G __do, De e E U ; j 7 102: 90B do. gek.pr.2./1,82 4411/1. u. U L do, do. de 1866/5 11/3. 9,/141,90bzG |BuschtiehraderB.| 481,60bz _ Nordhausen- A Ae D E S L do. Landes-Krd. 43 E e 100,50 G do. 5. Anleihe Stiegl. . ./5 1/4.n.1/ 161,00et.bzG | Dux-Bodenbach . L 144.10bz G Oberschlesische E S 4 B V S . 4 1/1. 0.1/4. OA do. 6. do. dd dl u.1/ /84,80bz Elis.Westb.(gar.) E LODsS D ra C Die 1/1 n. 17 cit int Sehlesische altland. „8H1/1. n. 17 da, Bot e PEI [U n 1. 79:10vs Gul (CarlLB Jgar [71s (7 71140,00bz lo gar, Lit. E.|34/1/4.n.1/10 |93,80G P , E .. 7, « e A , e enKr.- D 0 0 19, Fa Y ‘ar Ï ar. 7,738 ë 41 G k Ô S ° ai ° al 9 fa zd h 3 4 y Die zwischen Station des diesseitigen Verwaltungs8- bestimmung Nr. 3 (efr. Tarif für die Beförderung do. do. 11/1. m. 1/7. Le: ralietd Btaaia-dail 41 1/2, u. 1/8,/104,30G Gotthardb. O 6 | , 166,10bz B do. gar. 33 Lit. F.45 E 103,2 )bz G Ee S Saat 1 bezirks und Station Neu-Brandenburg der Mecklen- | von Leichen, Fahrzeugen und lebenden Thieren) in do. landsch. Lit. A./34/1/1. u. 1/7. e Hyp.-Pfandbr. 4! c /8 1101 60G Kegel Odi... 4 7|64 90bz Js. Lit. G44 1/1. Ae, E mittags 6 Uhr, das Koukursverfahren eröffnet Königliches Amtsgericht. ITIL. burgisben Friedri{-Franz-Eisenbabn in Konkurrenz Kraft : Den hiernach (Absay 1 und 2) zuzulassenden do. do. do. 4 1/1. u. 1/7. do do, neue!'471/4,u. 1101,60G Kpr.Rudolfsb.gar 5 | .7|70,20bz G do, gar. 49% Lit. H./42,1/1. n. 1/0 worden, | 20588 p E O gegen den diesseitigen Lokalverkehr via Pasewalk im | Begleitern wird, insofern nit im Interesse der do. do. do. 1441/1. u. 1/7. ou L 11 94,90 B L) 0 n.15 :00bz an s S 18734 1/1. M 6 Verwalter: Retsanwalt Gennwald zu Labiau. | [20588] Konkurs. Verbandverkehr zwischen der diesseitigen und der Sicherheit des Transports oder des Betriebes deren do. do, Lit.O.L/2 L L A do. Städte-Hyp.-Pfdbr./4}|1/ .199,00bz B Oest.-Fr. St. L 6 T L îo. aue D A 1 „M A7 E: 105'50b 185 e Bctcbcith, Anzeigefrist bis zum 17. Juni | Ueber das Vermögen des Bäckers Wirth Mellemngren Ee Mp Eee, S wg o mw Bie agen gesvrdere E L R D R T atl1/1. 0. 1/7. Pürkiacho Ania 1866ifr. Ra Vet. Näwb. S s 4 | ; R f D T T 1/L a. 1/7./104,506 einschlie Je und Spezercihändlers Fram Xaver Charton vo I. Yeoruc 060, gegemwarlig bestehenden D Uge, Je )pelbodige, 1hrer Dau . . s. B SID 0. r.-Loose vollig. ir. s (9 0. It. D) 2 | 42 N ? 64 "f a | i 1 Tas eien Anmeldefrist bis zum 4. Juli 1881 cinschlicß- | aus Wid ers aue L Juni A Js, t Uhr Tarifsäße werden vom 1. August cr. an aufgehoben na pur Aufnabme von Personen nicht geeignet sind, do. 5 was u F L I Ungarische Goldrente .|6 1/1. n. 1/4. 102,50bz G Reichenb.-Pard. . E) u. (aat r m Pi 1 L lid. Abeuds, Konkurs eröffnet und .treten an deren Stelle die im dieheitigen neuen die Fahrt in anderen, dem Zuge beigegebenen Wagen do. do. o. IL/% (1/1. u. 5. do. Gold-Invest.-Aul.\5 1/1. u. 1/7.96,30bz Rumünier . ...| 39s 167,25 S5. Zwgb, 706 Erste Gläubigerversammlung: Verwalter: Gerichtêvollzieber Mandra zu Lokalgütertarife für die gleicbnamigen Relationen und zwar in dem Packwagen oder im Personenwagen do. D do. S: S ; H 4 Papierrente .5 1/6.0.1/12./79,90 e.b B |Rnuss.Staatsb.gar.| 7,285 ; FAS 4 G E 1102:80bz den 28. Zuni 1881, Vormittags 10 Uhr. Schirmeck. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis IEen Frachtsäße in Kraft. j e L A E Sous Fe Srhabang ver Bagrge des Sn o 34 R 1/7. 26 do. Loese |—| pr. Stück Obe Russ. Südwb. gar.| 5 83 60a Wi . 111. Em. 43 102.75 B Allgemeiner Prüfungstermin: zum 8. Juli 1881 einshließlich. Anmeldefrist E eni urch treten theils Ermäßigungen tbeils Er- en E 1881 S E f a L agde pp q Pr, * 14 (1/1. n. 1/7./100,7 do. St.-Eisenb.-Anl. 49 (1/1. u. “5 S If de. do. grosse 9 101506 O oeoaas, Bib, A. B. C) 103.006 den 14. Juli 1881, Vormittags 10 Uhr. is zum 11. August 1881. Erste Gläubigerver- böbungen gegen die zur Zeit bestehenden bezüglichen E . Juni 1881. Königliche Eisenbahn-Direk- s E 44/1/1. n. 1/7. —| do. Allg.Bodkr.-Pfdbr.54/1/6.n.1/12./80,70 7 K Schweiz.Centralb O0 P Ovtpaapa. R 1 ia Labiau, den 2. Juni 1881, fammlung am 7. Zuli 1881, 9 Uhr Morgens. L f O S A tion. gs S E Perid i La. T b:| de. Bodenkredit . 43/1/4.u.1/10. E U do. Nordost. 0 . 170,25 } e ff töniglithes Amtögeriht. Allgemeiner Prüfungstermin 15, September 1881, | Swon jeyt wird über die neuen Tarifsäge von o. Neulandscb. IT.4 1/1. u. 4. 1% 2 do. Gold-Pfandbriefe 5 1/3. u. 1/9,/102,25G » do. Unionsb.| Zur Beglaubigung: 9 Uhr Morgens. 0 ( 5

/ f

L Se 104 6 -C.-K.G Ser.4 1/1. u. 1/(.|--,—

Coin T - R büsen, Wilde N tatt. S R E ck 69G v .1/10.;abg 101,10bz do ech. 6 a e N R esl L R pru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum E S s Leipzig der Sächsishen Staatsbahn, Frankfurt a./D., a ean Wolmirstedt: den Halberstadt- Imperials pr. Stück : Ver 58 Jo. do | 7.197,90 G Berlin-Anhalt, A. u. B.“ 101. 1/7.1103.40B Kk]. f

6. Juli 1881 Anzeige zu machen, auch nur an | [20611] Peiß, Cottbus und Großenhain der Cottbus8-Großen- Dlan enburger Stationen Blankenburg a. H,, do. pr. 500 Gramm fein... Ansländlisohe F N Nat -Myp Kx Ges.ió |UL u 1/71101,50G a a ‘11/7110340B ,

diesen Zahlung zu leisten. E Konkursverfahren. hainer Eisenbahn, Berlin, Falkenberg, Elsterwerda | Lngenstein; den fkämmtliDen BraunschweigisWen Engl. Bankn. pr. 1 Ly. Sterl. . . . 29,488 Amerikaner, rekz. 1881/6 |1/ 98,90 B T ra. 110 41 1/1. n. 1/7,/103,00bzG |Berlin-Anh. (Oberlans.) ‘a. 1/7110325B » Gadebusch, den 14. Juni 1881, Ueber das Vermögen des Kaufmanns Simon | und Koblfurt der Berlin-Anhaltishen Eifenbahn, | Ästenbeken Baddekenstedt, Derneburg, Elze Em: Franz. Bankn. pr. 100 Fe m is do. Bonds (fund.). .5 1/2.5.8.11./101,50G do. ‘rz. 110 “1/708 30bzG |Berlin-Dresd. v. St. gar, 44/1/4.0.1/10./104,50G Großherzogl. Mecklenburg-Schwerinsches Amtsgericht. | Goldmann zu Oels i. Schl. ist am 13. Juni Berlin, Cottbus, Calau und Görliß der Berlin- | e Ode enten, Derneburg, Elze, Em- Oesterr. Banknoten per 100 FI. . . 19,7998 ac Jo 41/3 69.12 —— Südd. Bod.-Kr.-Pfandbr. 5 1/5.n.1/1 103,25 G E Zur Beglaubigung: 1881, Vormittags 9 Uhr, das Konkursverfahren | Görlißer Eisenbabn, Breslau, Dberschlesischer Babn- merthal, Hameln, Nordstemmen, Depnhaufen, Oth- do. Silbergulden pr. 100 Fl. - rg New-Yorker Stadt-Anl.|6 11/1. A 41] veruo Der Gerichtsschreiber: Zürens. eröffnet. hof, Stargard i./Pomm. und Glaß der Oberschlesi- frelen, E S Kingelheim, Ninteln, Stein- Russische Banknoten Pr. 100 Rubel S N patt E E Verwalter: Kaufmann Reinhold Guhr in | ben Eisenbahn, Breslau, Liegniß, Stettin, Alt- | i, Sor Und deu Hannoversden Staatsbahn- Zinsfuss der Reichsbank : Wechsel £'/o, Lom E os M

[ck) ck © en [— a _— tor

_ a: _

s 1 t E

fand fut O a

a

[20584] Oels i. Schl. wasser und Waldenburg der Breslau-Scweidniß- | Stationen Alfeld, Banteln, Freden, Lehrte anderer- M iauiäcke Vent

E Of Arrest und! Anzeigevflicht sowie Anmeldefrif Freiburger Eisenbahn und Berlin der Berlin-Ham seits; b. zwishen der Berlin-Görliter Station Italienische Rente .

cs D L Minas Offener Arrest und Anzeigepfli fowie Anmeldefrist Sre ir Ra a a Berli der Ber in-DaM- | Cottbus einereils uno ex Berlin - Aubar: Fonds- und Staats-Papiere. do. Tabaks-Oblig.. .

Das Kon ursverfahren ü er das Vermögen des | bis zum 2. August 1881. L E a abn in Konkurrenz gegen den biesi ren Sillor Luannalde ben Boriti M . he-Anleihe'4 ¡1/4.n.1/10,[102,20bz NorwegischeAnl. delS74

Gastwirths und Händlers Johaun Heinrich Erste Gläubigerversammlung am gen Lokalaüterverkehr bestehenden Tarifsäße werden | T Saat L Dentsch. Reic *“Anleihel4411/4:0.1/ 101105 60bz Oesterr. Gold-Rente . . De ena en- Consolid.Preuss.Anleihe tis 1/Æ.W 1 do. Papier-Rente .

Seißmann wird wegen ungenügender Masse hier- 24. Juni 1881, Vormittags 11 Uhr. vom 1. August cr. an aufgeboben und treten an | dam-Magdeburger Stationen Drei : ¡22/4 9 Lia inguait ea Prüfunadteraiin O h deren Stelle die in dem diesseitigen neuen Lokal- stedt, Eiléleben, Helmstedt, Königsborn, Magde- G do. 4 11/1. u. 1/7,102,20bz R 2 Glücfstadt, den 11. Juni 1881. 19. August 1881, Vormittags 11 Uhr, gütertarif für die gleibnamigen Relationen enthal- | burg t Abe I Neustadt-Maadebura, Nie- Staats-Anleihe. . 4 4 1/7 m as 1010 E äu dh: Königliches Amtsgericht. im Scböffengericbtssaale des Königl. Amtsgerichts. | tenen Tarifsäße in Kraft. A G E do. 1853, 68 . e006) ns do. Silber-Rente. . A. Burdthardi. Oels i. Schl., den 13. Iuni 1881. Es kommen in Betracht: derndodeleben, Dbtmersleben, ODffleben, Scöningen, Staats-Schuldscheine . . al 498,90bz ea eer OEA E E Heinrici, 1) Berlin-Säcbsischer Verbandgüterverkehr, Tarif Sudenburg, Bölpke, Wefensleben ; den Magdeburg- Kurmärkische Schuldyv.|35/1/5.u. 99,00bz N O 6 I Bekanntmachun Gerichts\{hreiber des Königl. Amtsgerichts. vom 1. Januar 1880, _| Bälberliädter Stationen Batleven, Blumenberg, Neumärkische o. (1. u. 1/7.09 0008 do. Kredit-Loose 1858 pr. Stück |350,00bz Bergisch-Mürk. . h g. I Es 2) Stettin-Märkish-Säcbsisher Verbandgüter- Budckau, Clausthal-Zellerfeld, Crottorf, Dodendorf, Oder-Deichb.-ObI. I. Ser./4§/1/1 .101,90bz Í 1 18605 |1/5 Nachdem der in dem Konkursverfahren über [20616] h verkebr, Tarif vom 1. Juni 1879. 2 Cggersdorf, Eickendorf, Förderstedt, Gnadau, Grau- das Vermögen des in Grosßsbockenheim wohnhaften | Konkursverfahren. 3) Ï E E L

/ anat : 880'5 |1/5.n1.1/11.1128,30bz Berlin-Anhalt . . ; i; dau, G: Berliner Stadt-Oblig. . .44/%" {103,00bz B do. Lott.-Anl. 1890 E r eia: 3) Slesisch - Sätbsisber_ Verbandgüterverkehr hof, Gr. Ammensleben, Hadmersleben, Halberstadt, | de. do. T6er, TSer/45/"; 4100.90G : s Handelsmanunes Moses Meyer am 30. Mai | Ueber das Vermögen des Fabrikanten August K 1881 abgeschlossene Zwangsvergleich rechtskräftig | Rother in Peterswaldau wird heute, am

ip O “1

p p44 ,

e C ia A

8

E: DOCTOT 17G, F e D trr S “S D

N cN O

| i

4 D

ck

e j O H H=

E tr A A 4 r t 4 e t 2 S M A

G3 V3 O H Odo pi ri ri A A _

Co

E A w—— Cr Cr C00

lag ata iti E 2 f

ck = O0

F

/i.

113,7 5bz Marienb.-Miawka 105 00bzG |Mekl.Frdr. Franz. 89,10bz Nordh. - Erf. gar.

i a DOD

E A, ne

S A 4 A D E a Wp

J] 3

T I i

-

/5

| | |

ckck Ir F D

5 F Hck f f

M-M 2E

———

L 2 L 5

i is Pee r Prt fre

Gen Us U S N E

ch2 Lid Sit Lt Lias ck S

—— pt ael fm part -

D P:

E T S - D

N S 3 E D R

—_

[4/

C

E

bri punkt fk brrré ° ai -—

® = i 4 * p frei sere ree jrreré

O Fa BSB aaa E!

pad pen Sa,

C Q) O R H H L bd pri 1 L b 4

i e Ie E L in-Görlitz . .| C ‘e : oudeber-‘ Fe ahot ; h Î ; cred.-Pf.-Br.!5 |1/5.0.1/11.|—,— Berlin-Gürlitz . .| ( Tarif vom 1. Februar 1878, D elBe e L N El, Lange iy Baaigen eden, do. do. diverse . „44 tv n 01 E E do. |441/5.0.1/11.[101.26bz S|Berlin-Hamburg. 1 i - ¿T tete “gt E E 5 4 oh ck24 o 4 In aTohs 1 1 2 N Ô è 2 V Ns L Qi ces STUR H E O O Nin tao Ur T, Posen-Swlesish-Märkischer Verbandgüterver- A N ag Meißendorf, Minsleben, do. do. : 4 Jn 195 B Pester Stadt-Anleihe . .6 1/1. u. 1/i. 93,00G Fed Bresl. Sahw. AEY bestätigt ist, hat das Kgl. Amtsgericht Glückstadt | 14. Juni 1881, Vormittags 12 Uhr, das Kon- febr, Tarif vom 1. Junt 1879, Nahter tedt, Neinstedt, Neubaldensleben, Neustadt- ry do. . .34/1/1. n. 1/(./95,N G Tan, 1/703008 HalleSor.-Guben heute die Aufhebung des gedachten Konkursver- kursverfahren eröffnet. ; i Stettin - S&lesisher Verbandgüterverkehr, Magdeburg, Nienbagen, Oschersleben, Scönebeck, Breslauer Stadt-Anleihe'4 11/4.0.1/10. 180,00G Poln. Pfandbriefe. . . .15 [1/1. n. 1/7./64,40à50bz Ludwh.-Bexb.gar fahrens beschlossen, was bierdurch öffentlih bekannt Der Kaufmann Gustav von Einem hier wird Tarif vom 1. Januar 1880, SUDEr L Alte, Staßfurt, Thale, Viencnburg, Wasser- Caagaclér Stadt-Anleihe . 4 1/2. u. 1/8F—— D N SGáibe 1601/12/56 60bz Märkisch- Posen. gemacht wird. zum Konkursverwalter ernannt. Märkis% - Sächsischer Verbandzüterverkebr leben, Zegeleben, Wernigerode, Westerbüjen, Wilde- Cölner Stadt-Anleihe . ./44/1/4.0.1/10.|—,— E E ; / Mainz-Ludwigsh.| Grünstadt, den 14. Juni 1881, : Konkursforderungen sind bis zum 1. August Tarif vom 1. November 1877, _" | mann, Wolmirstedt ; den Halberstadt-Blankenbnrger Elberfelder Stadt-Oblig./42 1/1. u. 1/7. E E Ri a tals | Der Gerichtsschreiber am Königlichen Amtsgericht. | 1881 bei dem Gerichte anzumelden. ; l Berlin - Braunschweig - Halberstadt - Lausitzer Stationen Blankenburg a. H., Langenstein ; sämmt- Essen. Stadt-Obl. IV.Ser. 4 1/1.n.1 B e E E ia ait E Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl Verbandgüterverkehr, Tarif vom 1. Januar seten Braune Gen Sor den Hannover- Königsberger Stadt-Anl. 44 1/4.u.1/10. 104.006 Russ.-Engl. Anl. de 1822 Königl. Gerichtsschreiber. eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung 1878, Altenbekener Stationen Altenbeken, Baddekenstedt, Ostprenss. Prov.-Oblig. .45 1/1. m. 1/(.10#, Ja: 2 Av Ae 1860 n E eines Gläubigeraus\chusses und eintretenden Falls Nacbbarverkehr zwischen der diesseitigen und Derneburg, Elze, Nordstemmen, Otbfresen, Ringel- Rheinprovinz-Oblig. . 1451/1. m. 1/6. Le äs: do. de 1862 [20664] Konkursverfahren. Der bie 1 D, 190 der RERURAONAUAE VONUBUNEE der Berlin-Görliger Eisenbahn, Tarif vom | Fim uny, den Hannouer] Ben Stag ene tationen Westprenss, Prov.-Anl. 44 1/1. u. 1/74 T2.00bz do. do. kleine » n i egenstände auf 0. Sevtember 1877 y chUuUTec Banteln, Freden, Kretenten, Salzderhelden a y. d. Berl. Kaufm.|45/1/1, u. 1/i. 2 00D . . 0 Das Konkursverfahren über das Vermögen des Begen ine s o September 1 L éx É e andererseits außer Kraft T L Sxkoldy, 6:8 15 1/1. u. 1/7./109.00G de. consol, Aul. 1870 .|% |1/ Lm den 13. Juli 1881, Vormittags 10 Uhr, Direkter Güterverkehr zwis{hen der Berlin- le Uyer Krast. Berliner ¡9 (1/1, U, 2/ ZAN d 1871.15 | Kau m une S Zeeis Dircks, alleinigen Zn- und zur Prüfung der angemeldeten Forderu ngen auf Stettiner und Berliner Nordbabn und Ber- | „Dagegen, findet cine direkte Expedition von do. 44 1/1. u. 1/7./104 508 do By leine|3 E N zue, Dires & Co, wird, | den 20, August 1881, Vormittags 10 Uhr, lin-Hamburger Bahnhof, gültig vom 24, | Sütern zwischen den Halle-Sorau-Gubener Sta- do. 4 1/1. n. 1/7/101,00B t E E 31 Mai 1881 E Bergleichstermine vom | vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer Nr. 6, April d. Is, abt tionen Calau und Cottbus einerseits und den vor- Landschaftl. Central.|4 1/1. u. /7./100,80bz D Kleindl rebtaf Tee Berbluß vo Zwangövergret dur | Fermin anberaumt. 10) Nieders{lesisber Steinkoblen- 2c. Verkehr genannten Stationen andererseits, im Slesisch- Kur- n. Neumärk. .|341/1. u. 1/é. 95,60bz E 1E 1873 3 N L del vom selben Tage be- Allen Personen, welce eine zur Konkursmasse ge- Ausnabmetarif A. und B. vom 1. Juli 1878. Niedersächsiscben beziehungsweise im Berlin-Braun- do. neue .35 1/1. U. 93,40bz Cy äd. kleinel! o L hierdur®) antgehoben, hôrige Sacbe in Besiß haben oder zur Konkursmasse | Hierdurch treten theils Ermäßigungen, theils Er- s{weig-Halberstadt-Lausizer Verbande zu Fract- do. . 4 1/1. u. 1/6. 101,59bz A A STO d E L etwas s{uldig sind, wird aufgegeben, nibts an den | böbungen gegen die zur Zeit bestehenden bezüglichen | 1itbri statt, welche theils von gleicher Höbe, theils 0, Bs R L R, T Wi Kloliio| Zur Beglaubi Gia t di lfte, Ge treibe Gemeinscbuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auc | Tarifsäße ein. : 2 niedriger als die zur Aufbebung kommenden Tarif- N. Brandenb. Kredit'4 1/1. .1/7.|—,— Go: ae T ur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber. die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der | Son jeßt wird über die neuen Tarifsäße von sätze für die Berlin-Görlizer Stationen Calau und do. neue 44 1/1. u. 1/7. “ares “F S 120604] Sawe und von den Forderungen, für welche sie aus | unserem Verkehrsbureau hier, Leipzigerplaß 17, Aus- Cottbus sind. e ad Ostpreussische . . ./3# 1/1. u. 1/(. O Jo. Orient-Anleihe . A Ä 4 der Sacbe abgesonderte Befriedigung in Anspru | kunft ertheilt, vom 20. Juli cr. an können dieselben Magdeburg, den 25. Mai 1881. do. 4 (1/1. 0. 1/7 E : do 1 In der Konkurssache über das Vermögen des | nehme Fonfursverw 5 L mor - Bott G RLA R C Saat Namens der Verbands-Verwalt : /9.81/44/1/1. u. 1/7./100,29G do. B iP David Dargel, Schreincrs in Hochdorf, ist der nehmen, dem Konkursverwalter bis auch bei den betreffenden Gütererpeditionen, fowie : & ertwwal ungen: do. gek.pr.1./9.51| 1, u, 1/é. 99756 o äo. IIL.'5 Termin zur Wabl nas andern Verwalters und ae E zum 1. August 1881 dem Auskunftsbureau der Staat®eisenbahnverwaltung Königliche Eisenbahn-Direktion. Pommersche 34/1/1. m. 1/4. 100.80G Jo Mlootat-Oblig. 4 Bestellung eines Gläubigeraus\{usses 2c. verlegt auf | “Wein pen. ; auf dem Potsdamer Bahnhofe hier eingesehen do. 4 11/1. u. 1/710, do. Poln. Schatzoblig. . ./4 |1/ Ga uli 1881. S eailtand 94 Ub, au Reichenbach u. d. Eule, den 14. Juni 1881. | werden. [20666] do. Int.-Sche (4 1/1. u. 1/7./100,(0D2 A d R N s Königliches Amtsgericht. in. de unt 188 J 5. Iuni d. F. tritt im Lokalverkebr, sowie Kirjhim, den 13. Juni 1881. Königliches lmt gericht Berlin, den 11. Juni 1881. Am 15. Juni d. J. tritt im Lokalverkehr, sowie

R spr e sa s —-

ba pur ri j *

885828

aal

K. W. Amtsgericht. [20608]

Königliche Eiscnbahn-Direktion, im weselseitigen Verkehr der Preußiscben Staats- Z. B.: Gerichtsschreiber Koch.

zugleih Namens der übrigen betheiligten | und unter Staatsverwaltung stehenden Bahnen fol- Verwaltungen. gende weitere Zusatzbestimmung zu §. 40 des Be-

- triebsreglements für die Eisenbahnen Deutschlands

und zwar als dritter Absatz zu der jeßigen Zusat-

dpr gr ag fa mae D EET

Bekanntmachung.

E S Der über das Vermögen des Kaufmanns Mar

[19308] Bekanntmachung. Gumpert aus Dt. Eylau eingeleitete Konkurs | [20575 Ueber das Vermögen des Kaufmanns H. Boeu- ist dur Aussüttung der Masse beendigt.

heim in Labiau ist am heutigen Tage, Nath- Rosenberg Westpr., den 11. Zuni 1881.

ndbriefe.

JReGRa ets, nene { Sächsische 4 11/1. u. 1/7.

Do O S

Pfa Bo

a P cil Lad r fe O

_—

L wr C

Ad

1%08'61/F

j |

100.506 103.006 103.00G Jeonv.103

103.006 101,00 B

41 066

) L 1/7 . 145,25hbz : par, LUOE O unserem Verkebrsbüreau bier, Leipziger Plaß 17 do. do. 11.4 11/1. u. [7. wiener Commnnal-Anl.|5 |1/1. u. 1/7.|—,— ¿o With. || /1, [41.60bzG heinische “ec t k m 2 - 8 e E een 6 G S è « p e . A 1/4,u.1/10. 3 1 - z - - ge S Ip8 iM apa do. I1. Em. y. St. gar.

Glagan, Gerichtsscheeiber. Sdchirmedck, den 8. Juni 1881. Auskunft ertheilt, vom 20. Juli cr. an können die- Hannorersche . | T Pi L T n T DSDOGTG Stdbet.(L)p 8.i.M 58 E ; KaiserliDes Amtegericbt selben auch bei den betreffenden Gütererpeditionen Anzeigen. Ta e Benmtrk, V4a1/0. ] M S Hypothekon-Cortifikats, Tarnau-Frager .| 0 ‘7/72,90bz B do. do. v. 62,64 n. 65 [208] Konkursverfahren Zur Beglaubigung: Bornert, Gerichtsschreiber. | t e O S veliiol fee dus arne, - «1011/1 W U; : Anhalt-Dess. Pfandbr. „5 [1/1. u. 1/7106,00bzG V4 5 ‘u.7179/00bz G do. do. 1869, 71 n.73) . E E Berw ( Potédamer Bahnho er ein- 4 A ; 141! 7 C s 1 logg f d óln-C | Ueber das Vermögen bes Robert Schubert, [20605] gesehen werden. Pommersche La Braunschw.-Han. Hypbr. 441/47 F 10. J Be, War.-W.p.8.iM.| 118 988,506 L do, Obln-( refelder Eisenwaarenhändler, én Kastel wohnhaft, wurde | 1“ Bekanntmachung. Berlin, den 11. Juni 1881, e Posensche Ee ais n pre 1104 nl 0 1108,50 et.vzG |Lugerm-Schw. | I ITG io B hein-Kahor.S g Lu am 14, Zuni 1881, Vormittags r, das | Das ü Nernas ön e Eisenbahn - Direktion, eussische .n.1/10. Gr.-Kr.B. Pfdbr.rz.L1%, . u 1/7.1108,50 ot. T L [Bod Dread. St.Pr.| 0 | [59.00bz C 1 gur, Cou. Konkursverfahren eröffnet. 12s Konkursverfahren über das Vermögen der Rhein. u. Westf. . .|4 [1/4.0.1/10. —- T M p Mb T. 105 90hs E Berl -Görl. St-Pr. 34| 3; , 187.75bzG Schleswig-Holsteiner . .

_—

R

132,50bz G do IIL Em, v, 58 u. 60

Saz, rat fat dura jus Gu,

S E D M

j j j j |

Drr ir t

p e

000 Patente besorgt

D-10000

Mi lin pin Mi pit

"r

ÿ

2 fe f n n 1 f Er

A1: 14:14:11; H.

¿E

_—

ü y ; ugleich Namens der Dircktion v get Konkursverwalter: Geschäftsmann Joseph Ochl Firma Wünsch & Hainrich, Cementfabrik in O * 157.30bzG Thüringer I. Serie. ..

7.196,60bz & Bresl.-Warsch. Ot 1T. Serie | Y isch [1/4.u.1/10. do V. rückz. 1004 1/1. u. 1/7./96,60 - ul f L, de IL Sorio ; - i A E M Sehlogmig-Holstein 4 11/4.n.1/10. D Hyp.B.Pabr. I V 11 eo b Ever ees, Ml ZO 4 i O4 bs do. I, Hei i 5 sre | B i 4 | y y Be ads 4 V T f R le | 99 .00bz G , e WOLIO «.« * ç o op as Traunstein, den 13. Juni 1881, E 2 A i Badischs Et.-Eisenb.-A./4 | versch. 0 0 j ' a 177.1107506 Marienb. Mlawka E 99, V S F Aumesdefrist hig zune num Gen LB Zuli 1881. Mee er K. Gerichtsschreiber: Für die Beförderung von Renn- und Vollblut- Bayerische Anl. de 18754 h/ien, 17, en, avg "A as La /O. 101,50B S |Münst.-Enschede| 0 | 5 | 1/1 G do, VL Serio |103,75bG k1.f. ree Gläubigerversammlung 14. Juni 1881, Beuhl. Muttervferden in gewöhnlichen Güterwagen wird Bremer Anleibe de 1874 44 1/3. u. 1/9102, G ‘|Erups. Ov rz. 110 abg.'5 '1/4.n.1/10./109,90bz Nordh.-Erfurt. „| 0 | 9D | 1/4, TEN be & W'eimar-Geraer 7 10175 G Nathmittags 3 Uhr, und allgemeiner Prüfungs- a Is es ia 15/6 19 i E Uecicib Hyp “Pfdbr. 11L'5 11/1. n. 1/7. Oberlansitzer » r | * 148/00bz Waimar.Adas 1 1A Vertretung aller Länder n. event. deren Verwerthung besorgt |Berichte über rossherzogl. Hess, ODL : G e u

termin 28. Juli 1881, Nachmittags 3 Uhr, [20662] 95/41'1/1 1/7 109,006 Oels-Gnesen D /1, [48,00bz G E : 7 j | T - A - -Anl. .4 (1/3, n. 1/9. do. do. I. rz. 12544/1/1. n. 1/7./109, Lg 5 | 1/ esentlihe Bekanntmachung. 9708] in P ATENT C. EESSELER, Civil-Ingenieur u. Patont-Anwalt, | Patent Hamburger Staats /

i, t,

101.00 B

. _ lor l der hecgrgen i zu Mainz P lebersce wurde dur Besluß des K. Amtsgerichts | der Medcklenburgishen Friedrich - Franz- E E E 4 11/40.1/10.

M y E Traunstein vom 8. d. Mts. nach Ÿ e Eisenbahn-Gesellschaft. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 13. Juli S ats antebélen s S E 1881. [20573] Marienburg-Mlawkaer Eisenbahn.

0 k

101.00B 1103,.75bG kf. 1103.75b G klf.

Prompte Bedienung.

Billigste Preise.

Rad n

N A V A LEIPZI T

4

11-13

l Dem l ldi Gi Sd le led led Pee

[9707]

“2222222222:

I: L: F t 1 S g 0 : [ M 500

Zimmer Nr. 34 des Iustizgebäudes zu Mainz. ——— tpr. Südb. Z 87 25bz G (N, A.) Bres1.-Warschan, 5 1/4,0.1/10.|1C

Mainz, 14. Juni 1881. B O N Patoent-Prooessen. Berlin W., Mobrenstr. 63. Prospecte gratis, JAnmeldungen. do. St.-Rente. .|34/1/2, u. 1/8.19 50 B do. do. rz. 100,44) versch. 1101,75 @ E E Das Konkursverfahren über den Nachlaß des | !

Großherzogliches Amtsgericht. Johann Eberhard Bechtold von Ashbach wird Berlin: Redacteur: Riedel. Verlag der Expedition (Kessel). Druck: W. Elsner.

Z. B.: Mann, Hülfêgerichtsschreiber.