1881 / 138 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

l

T ea N,

pr L D D

P Ae ms v

e

F M L E T P A A E etn E ile A B R 12 R Sar a: E O L A ER Es, P E E m R Ge

wae m, è À R Ea 0 f

T Ee fr ia Ed Ca

E

Ea C P E A

E T » e

[20663] Bekanntmathung. Das Konkursvcrfahren über das Vermögen des Franz Lallemand, genannt Vicrrard, Aerer, und dessen Ehefrau Anna Pierrard, Beide in Herlingen wohnend, wird auf Antrag des Gemein- \{uldners, da na< dem Ablaufe der Anmeldefrist die Zustimmung aller Konkursgläubiger, welce For- derungen angemeldet haben, hiermit eingestellt. Falkenberg i./Loth., den 14. Juni 1881. Kaisferlicbes Amtsgericht. gez. Brachvogel. Zur Beglaubigung: Didier, Gerichtsschreiber.

086 ¿ [206131 Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Häuslers und Krä- mers Heinrich) Wulf} zu Kuecse wird heute, am 14. Juni 1881, Vormittags 9 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet.

Der Herr Rechtsanwalt Launburg zu Gade- bus wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 6. Juli 1881 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Besclußfafsung über die Wabl eines anderea Verwalters, fowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\<hu}ses und eintretenden Falls über die in $. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände, sowie zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf

Donnerstag, den 14. Juli 1881, Vormittags 10 Uhr,

vor dem unterzeichneten Gerichte im Zimmer Ge- richtéstube Nr. 7 des Amtsgerichtsgebäudes, Termin anberaumt.

Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse ge- hörige Sache in Besitz haben oder zur Konkursmasse etwas sc{uldig sind, wird aufgegeben, ni<ts an den Gemeinsculdner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Save und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in An- \pru< nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 6. Juli 1881 Anzeige zu machen, au< nur an diesen Zahlung zu leisten.

Gadebusth, den 14. Juni 1881. Großherzogl. Me>lenburg-Schwerinsches Amtsgericht.

Zur Beglaubigung: Der Gerichtsschreiber: Zürens.

Konkursverfahren.

Konkursverfahren über das Vermögen des Gastwirths und Händlers Johann Heinrich Seißimann wird wegen ungenügender Masse hier- dur eingestellt. : Glücfstadt, den 11. Juni 1881. Königliches Amtsgericht. A. Burthardi.

5 R [257 Bekanntmachung. Nachdem der in dem Konkursverfahren über das Vermögen des in Großbo>enheim wohnhaften Handelsmannes Moses Meyer am 30. Mai 1881 abgesblofsene Zwangsvergleib rechtskräftig bestätigt ist, hat das Kgl. Amtsgeriht Glückstadt heute die Aufhebung des gedachten Konkursver- fahrens beschlossen, was hierdur< öffentlich bekannt gemacht wird. Grünstadt, den 14. Juni 1881, Der Gerichtsschreiber am Königlichen Amtsgericht.

E E Königl. Gerichtsschreiber.

[20664] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Gustav Otto Dir>s, alleinigen In- habers der Firma Hühne, Dir>s & Co., wird, nawbdem der in dem Vergleichstermine vom 31. Mai 1881 angenommene Zwangsvergleih dur rebtsfräftigen Beschluß vom selben Tage be- stätigt ist, hierdur< aufgehoben.

Hamburg, den 15. Junt 1881.

Das Amtsgericht.

Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber.

[20604]

In der Konkurssache über das Vermögen des David Dargel, Schreiners in Hochdorf, ist der Termin zur Wahl eincs andern Verwalters und zur Bestellung eines Gläubigerauëschusses 2c. verlegt auf

1. Juli 1881, Vormittags 97 Uhr.

Kirchheim, den 13, Juni 1881.

K. W. Amtsgericht. Z. B.: Gerichtsschreiber Koch.

[19308] Bekanntmachung. Ueber das Vermögen des Kaufmanns H. Boen- heim in Labiau ist am heutigen Tage, Nach-

mittags 6 Uhr, das Koukursverfahren eröffnet worden.

[20584]

Das

a AD

Gumpert aus Dt. Eylau eingeleitete Konkurs

(20603) Bekanntmachung.

Masse eingestellt. Monheim, den 4. Juni 1881. Kal. Amtsgericht Monheim. Der K. Gerichtsschreiber Kuchler.

I06IC

(20629) Konkursverfahren. Ueber das Vermögen

Friedrich Wolff

Inhabers der Firma

heute, am 14.

das Konkursverfahren eröffnet.

ist zum Konkursverwalter ernannt.

1881 bei dem Gerichte anzumelden.

Falles über die in $. 120 der Konkursordnung be- zeichneten Gegenstände auf den 7. Juli 1881, Vormittags 11 Uhr,

und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 17. September 1881, Vormittags 9# Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte im Zimmer Nr. 2 Termin anberaumt.

Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehö- rige Sache im Besiß haben oder zur Konkurs- masse etwas \c{uldig sind, wird aufgegeben , nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiß der Sacbe und von den Forderungen, für welbe sie aus der Sache abgesonderte Be- friedigung in Anspru nehmen, dem Konkurs- Nerwalter bis zum 15. Juli 1881 Anzeige zu machen. Nordhausen, den 14. Juni 1881.

Königliches Amtsgericht. TT. Abtßeilung.

[20611] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Kaufmanns Simon Goldmann zu Oels i. Schl. ist am 13. le 1881, Vormittags 9 Uhr, das Konkursverfahren

eröffnet. Reinhold Guhr in

Verwalter : Oels i. Schl. : :

Offener Arrest und'Anzeigepflicht sowie Anmeldefrist bis zum 2. August 1881. Erste Gläubigerversammlung am

24. Juni 1881, Vormittags 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am

19. August 1881, Vormittags 11 Uhr, im Schöffengerichtssaale des Königl. Amtsgerichts. Oels i. Schl., den 13. Juni 1881.

: Heinrici, Gerichts\<hreiber des Königl. Amtsgerichts.

9 . [20610] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Fabrikanten «August Rother in Peterswaldau wird heute, am 14. Juni 1881, Vormittags 12 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Gustav von Einem hier wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 1. August 1881 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{hu}sses und eintretenden Falls über die in $. 129 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf den 13. Juli 1881, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderu ngen auf den 20. August 1881, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer Nr. 6, Termin anberaumt. i Allen Personen, welce eine zur Konkursmasse ge- hörige Sache in Besitz haben oder zur Konkursmasse etwas \<uldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sade und von den Forderungen, für welche fle aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 1. August 1881 Anzeige zu machen. Reichenbach u. d. Eule, den 14. Juni 1881. Königliches Amtsgericht.

Kaufmann

(206008) Bekanntmachung.

Der über das Vermögen des Kaufmanns Mar

ist dur< Aus\{üttung der Masse beendigt. Rosenberg Westpr., den 11, Juni 1881. Königliches Amtsgericht. 111.

Verwalter: Re<tsanwalt Gennwald zu Labiau.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 17, Juni 1881 eins<ließli<,

Anmeldefrist bis zum 4. Juli 1881 cinslicß-

J. Erste Gläubigerversammlung : den 28. Juni 1881, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin: den 14. Juli 1881, Vormittags 10 Uhr. Labiau, den 2. Juni 1881.

Königliches Amtsgericht.

Zur Beglaubigung: Glagan, Gerichtsscheeiber.

[20580] Konkursverfahren.

Ueber das Vermöger des Robert Schubert, Eiscnwaarenhändler, in Kastel wohnhaft, wurde am 14. Zuni 1881, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Konkursverwalter: Geschäftsmann Joseph Ochl zu Mainz. uet Arrest mit Anzeigefrist bis zum 13. Juli

Anmeldefrist bis zum nämlichen 13. Zuli 1881.

Erste Gläubigerversammlung 14. Juni 1881, Nathmittags 3 Uhr, und allgemeiner Prüfungs- termin 28. Juli 1881, Nachmittags 3 Uhr, Zimmer Nr. 34 des Justizgebäudes zu Mainz.

Mainz, 14. Juni 1881.

__ Großherzogliches Amtsgericht. Z. B.: Mann, Hülfsgerichts\schreiber.

Abeuds, Konkurs erö

fn 8. Juli 1881 einschließli<h. Anmeldefrist Allgemeiner Prüfungstermin 15, September 1881, 9 Uhr Morgens.

[20605]

Firma Wünsch & Hainrich, Cementfabrik in Uebersee wurde dur Beschluß des K. Amtsgerichts Traunstein vom 8.

Sc{lufitermins aufgehoben.

[20662

Johann Eberhard Bechtold von Ashba<h wird

pt Konkurs. Ueber das Vermögen des Bä>ers Wirth

und Spezereihändlers Franz Xaver Charton aus Wisch ist am 8. gean d. Js., um 4 Uhr net.

Gerichtsvollzieher Mandra zu Offener Arrest mit Anzeigefrist bis

Vertwoalter : Schirme.

bis zum 11. August 1881. Erste Gläubigerver- sammlung am 7. Juli 1881, 9 Uhr Morgens.

Schirme>, den 8. Juni 1881. Kaiserliches Amtsgeribt. Zur Beglaubigung: Bornert, Gerichtsschreiber.

Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der

d. Mts. nah Abhaltung des

Traunstein, den 13. Juni 1881, Der K. Gerichtsschreiber : Beuhl.

Oeffentliche Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des

Das über das Vermögen der Bierbrauersehe- leute Josef und Josefa Hofer von Marrheim eröffnete Konkursverfahren ift wegen mangelnder

des Kaufmanns Karl von Nordhausen, des alleinigen C. Wolff Wwe. daselbst, ist uni 1881, Vormittags 12 Uhr,

Der Kaufmann August Bluhme zu Nordhausen

Konkursforderungen sind bis zum 1. September

“Es ist. gur Beschlußfassung über die Wahl | Das Konkursverfahren über den Nathlaß des eines anderen Verwalters, fowie über die Bestel- | vormaligen Gemeindevorstandes Friedrich Anton lung cines - Gläubigeraus]<ufses und eintretenden

gestellt. Wald-Michelbach, 13. Juni 1881. Großherzoglih Hessisches Amtsgericht. v, Grosman.

L20000) Beschluß.

Nachdem im Konkursverfahren über das Ver-

Lohnes.

zu Waren der Schlußtermin abgehalten worden, wird dieses Konkursverfahren aufgehoben. Waren, den 11. Juni 1881. Großherzogli Mecklenburg-Schwerinsches Amtsgericht. (gez. Peters). Zur Beglaubigung: Grage, Gerichts\creiber.

[20661] Konkursverfahxen.

Günther in Dittmannsdorf wird nah erfolgter A ai des Schlußtermins hierdurh aufge- oben. Königliches Amtsgericht Zschopau, den 14. Juni

1881. Tobias, Amtsrichter. Zur Beglaubigung : Weber, Gerichtsschreiber.

Tarif- etc. Verünterungen der deutschenKiscnbahtmCn

Wo. 138, [20574]

Die in nachbezeichneten Verbandverkehren zwischen diesseitigen Stationen und den Stationen Dresden, Alt- und Neustadt, Großenhain, Elsterwerda und Leipzig der Sächsischen Staatsbahn, Frankfurt a./D., Peiß, Cottbus und Großenhain der Cottbus-Großen- hainer Eisenbahn, Berlin, Falkenberg, Elsterwerda und Kohlfurt der Berlin-Anhaltishen Eisenbahn, Berlin, Cottbus, Calau und Görliß der Berlin- Görliter Eisenbahn, Breslau, Oberschlesischer Bahn- hof, Stargard i./Pomm. und Glaß der Dberschlesi- schen Eisenbahn, Breslau, Liegniß, Stettin, Alt- wasser und Waldenburg der Breslau-Schweidnihz- Sreturaer Eisenbahn und Berlin der Berlin-Ham- urger Eisenbahn in Konkurrenz gegen den diesseiti- gen Lokalaüterverkehr bestehenden Tarifsäße werden vom 1. August cr. an aufgehoben und treten an deren Stelle die in dem diesseitigen neuen Lokal- gütertarif für die gleichnamigen Relationen enthal- tenen Tarifsäße in Kraft.

Es kommen in Betracht:

1) Berlin-Säcbsischer Verbandgüterverkehr, Tarif vom 1. Januar 1880,

2) Stettin-Märkish-Säcbsisher Verbandgüter- verkehr, Tarif vom 1. Juni 1879,

3) Sclesish - Säbsischer_ Verbandgüterverkehr, Tarif vom 1. Februar 1878,

4) Posen-SlesisGß-Märkischer Verbandgüterver- fehr, Tarif vom 1. Juni 1879,

5) Stettin - Schlesisher Verbandgüterverkehr, Tarif vom 1. Januar 1880,

6) Märkisch - Sächsisher Verbandgüterverkeßr, Tarif vom 1. November 1877,

7) Berlin - Braunschweig - Halberstadt - Lausitzer T A ONMOLeLWEr es, Tarif vom 1. Januar

STB,

8) Nachbarverkehr zwischen der diesseitigen und der Berlin-Görlißer Eisenbahn, Tarif vom 10, September 1877,

9) Direkter Güterverkehr zwis<hen der Berlin- Stettiner und Berliner Nordbahn und Ber- lin-Hamburger Bahnhof, gültig vom 24. April d. Js.,

10) Niederschlesisher Steinkohlen- 2c. Verkehr, Ausnahmetarif A. und B. vom 1. Juli 1878. Hierdurch treten theils Ermäßigungen, theils Er- höhungen gegen die zur Zeit bestehenden bezüglichen Tarif\sätze ein. Schon jeßt wird über die neuen Tarifsäße von unserem Verkehrsbureau hier, Leipzigerplaßz 17, Aus- kunft ertheilt, vom 20. Juli cr. an fönnen dieselben aub bei den betreffenden Gütererpeditionen, fowie dem Auskunftsbureau der Staat®eisenbahnverwaltung auf dem Potsdamer Bahnhofe hier eingesehen werden.

Berlin, den 11. Juni 1881. Königliche Eiscnbahn-Direktion, zugleih Namens der übrigen betheiligten Verwaltungen.

[20575]

Die zwischen Station des diesseitigen Verwaltungs- bezirks und Station Neu-Brandenburg der Med>len- burgischen Friedrih-Franz-Eisenbahn in Konkurrenz gegen den diesseitigen Lokalverkehr via Pasewalk im Verbandverkehr zwischen der diesseitigen und der Med>lenburgischen Friedrih-Franz-Eisenbahn, Tarif vom 20. Februar 1878, gegenwärtig bestehenden Tarifsäße werden vom 1. August cr. an aufgehoben und .treten an deren Stelle die im diesseitigen neuen Lokalgütertarife für die gleibnamigen Relationen enthaltenen Frachtsäße in Kraft.

O treten theils Ermäßigungen theils Er- höhungen gegen die zur Zeit bestehenden bezüglichen Tarifsate ein.

Schon jetzt wird über die neuen Tarifsätze von unserem Verkehrsbüreau hier , Leipziger Plaß 17, Auskunft ertbeilt, vom 20. Juli cr. an können die- selben au< bei den betreffenden Güterexpeditionen sowie dem Auskunftsbureau der Staatseisenbahn-

Mangels Masse na< S. 190 der N. K. O. ein-

mögen des Rentier (Lederhändlers) Pr. Müller

unter den auf Seite 15 Abschnitt 4 C. unseres Lo- faltarifs für die Beförderung von Leichen, Fahr- zeugen und lebenden Thieren vom 1. März 1880 an- gegebenen Bedingungen von jeßt ab nur F des für die Beförderung solcher Pferde in Stallungswagen bestehenden tarifmäßigen Preises erhoben. Danzig, den 11. Juni 1881. Die Direktion.

[20572]

In Folge der am 1. April cr. erfolgten Vereini- gung der bis dahin getrennt gewesenen Güter-Erpe- dition der Oberschlesishen und Ostbahn in Thorn für den Wagenladungsverkehr tritt vom 1. August cr. ab im Preußisch-Bayerischen Verbande eine ander- weite Instradirung für diese Station in Kraft. Die- selbe regelt si< nach den jeßt für Thorn Stückgut bestehenden Bestimmungen.

Bromberg, den 11. Juni 1881.

Königliche Eisenbahn-Direktion.

[20379] Schlesish-Nieversächsisher Verband. Am 1. August 1881 treten die direkten Tarifsäße für den Güterverkehr a. zwishen ber Berlin-Gör- liter Station Calau einerseits und den Berlin- Potsdam-Magdeburger Stationen Dreileben-Draken- stedt, a Laas Königsborn, Magde- entralbabnho i burg ( Friedribstadt l, Neustadt-Magdeburg, Nie- derndodeleben, Ochtmersleben, Offleben, Schöningen, Sudenburg, Völpke, Wefentleben; den Magdeburg- Es Stationen Barleben, Blumenberg, u>au, Clausthal-Zellerfeld, Crottorf, Dodendorf, Eersdorf, Cickendorf, Foerderstedt, Gnadau, Grau- bof, Gröbers, Gr. Ammenëéleben, Hadmersleben, Halberstadt, Heudeber - Dannstedt, Langelsheim, Langenweddingen, Lautenthal, Magdeburg, Meiben- dorf, Minsleben, Neuhaldensleben, Neuftadt-Mag- deburg, Nienhagen, Oschersleben, Nogäß, Scbkeudiß, Schönebe>, Silberhütte, Staßfurt, Thale, Vienen- burg-Wasserleben, Wegeleben, Wernigerode, Wester- hüsen, Wildemann, Wolmirstedt; den Halberstadt-

Blankenburger Stationen Blankenburg a. H,, Langenstein; den sämmtlichen Braunschweigischen

Stationen; den Hannover-Altenbekener Stationen Altenbeken, Baddekenstedt, Derneburg, Elze, Em- merthal, Hameln, Nordstemmen, Oeynhausen, Oth-

fresen, Pyrmont-Lügde, Ringelheim, Rinteln, Stein- heim, Vlotbho und den Hannoverschen Staatsbahn-

Stationen Alfeld, Banteln, Freden, Lehrte anderer- seits; b. zwis<hen der Berlin-Görliter Station Cottbus einerseits und “der Berlin - Anhal- tishen Station Luckenwalde, den Berlin - Pots- dam-Magdeburger Stationen ODreileben-Draken- stedt, Eilsleben, Helmstedt, Königsborn, Magde- Lur eat) Neustadt-Magdeb i 9 \ Friedrichs\stadt st- - CUtadt- Htagdeourg, Nie- derndodeleben, Dchtmersleben, Offleben, Schöningen, Sudenburg, Völpke, Wefensleben; den Magdeburg- Halberstädter Stationen Barleben, Blumenberg, Budàau, Clausthal-Zellerfeld, Crottorf, Dodendorf, Caggersdorf, Cickendorf, Förderstedt, Gnadau, Grau- hof, Gr. Ammensleben, Hadmersleben, Halberstadt, eudeber-Dannstedt, Langelsheim, Langenweddingen, Lautenthal, Magdeburg, Meißtendorf, Minsleben, Nachterstedt, Neinstedt, Neuhaldensleben, Neustadt- Magdeburg, Nienhagen, Oschersleben, Schönebe>, Silberhütte, Staßfurt, Thale, Viencnburg, Wafßser- leben, Wegeleben, Wernigerode, Westerhüsen, Wilde- mann, Wolmirstedt; den Halberstadt-Blankenburger Stationen Blankenburg a. H., Langenstein ; sämmt- lihen Braunschweigischen Stationen ; den Hannover- Altenbekener Stationen Altenbeken, Baddekenstedt, Derneburg, Elze, Nordstemmen, Othbfresen, Ringel- heim und den Hannoverschen Staatsbahn-Stationen Alfeld, Banteln, Freden, Kreiensen, Salzderhelden andererseits außer Kraft. Dagegen findet cine direkte Erpedition von Gütern zwischen den Salle-Sorau-Gubener Sta- tionen Calau und Cottbus einerseits und den vor- genannten Stationen andererseits, im Schlesisch- Niedersächsishen beziehungsweise im Berlin-Braun- \{<weig-Halberstadt-Lausizer Verbande zu Fracbt- säßen statt, wele theils von gleicher Höhe, theils niedriger als die zur Aufhebung kommenden Tarif- sätze für die Berlin-Görlißer Stationen Calau und Cottbus sind. Magdeburg, den 25. Mai 1881. Namens der Verbands-Verwaltungen: Königliche Eisenbahn-Direktion.

[20666]

Am 15. Juni d. J. tritt im Lokalverkehr, sowie im we<selscitigen Verkehr der PreuyisGen Staats8- und unter Staatsverwaltung stehenden Bahnen fol- gende weitere Zusaßbestimmung zu $. 40 des Be- triebsreglements für die Eisenbahnen Deutschlands und zwar als dritter Absatz zu der jetzigen Zusaßz- bestimmung Nr. 3 (efr. Tarif sür die Beförderung von Leichen, Fahrzeugen und lebenden Thieren) in Kraft : Den hiernah (Absay 1 und 2) zuzulassenden Begleitern wird, insofern nit im Interesse der Sicherheit des Transports oder des Betriebes deren Aufenthalt im Viehwagen gefordert wird oder wenn die Viehwagen, z. B. doppelbödige, ihrer Bauart na zur Aufnahme von Personen nicht geeignet sind, die Fahrt in anderen, dem Zuge beigegebenen Wagen und zwar in dem Packwagen oder im Personenwagen IV. oder 11]. Klasse ohne Erhöhung des Fahrgeldes von 0,02 Æ pro Kilometer gestattet. Magdeburg, oon 14, Juni 1881, Königliche Eisenbahn-Direk-

on.

Anzeigen.

Verwaltung auf dem Potédamer Bahnhofe hier ein- o O e - gesehen werden. © 0. Zi Berlin, den 11. Juni 1881. - = L Königliche Eisenbahn - Direktion, u m 2 M M: zua eih Namens der Dircktion pu = or T Zndanhocnnman ver E E | D E < R enbahn-Gesellscha 720 A | D A T L B 2 <OZENUONE [20573] Marienburg-Mlawkaer Eisenbahn. _ M E D W 491 Tara orct Für die Beförderung von Renn- und Vollblut- | S va = R D ENLIN M24 LEIDZIQ Mutterpferden in gewöhnlichen Güterwagen wird | Z Vertretung aller Länder n. event. deren Verwerthung besorgt Berichte über 9708] in P ATEN T 0. E2SSELER, Civl-ingeniour u. Patont-Anwalt, | FPatont- Patoent-Processen. Berlin W., Mobrenstr. 63. Prospecte gratis, JAnmeldungen.

Berlin: Redacteur: Riedel. Verlag der Expedition (Kessel). Dru>: W. Elsner.

Bórfen-Beilage zum Deutschen Reihs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

V 1235,

Berlin, Donnerstag, den 16.

Juni

ÉSS1.

|Mainz-Ludw. 68-69 gar. 43 / 5

j > ini f L r “) 7 B - r Börse vom 16. Juni 1881. |Meckl.Eis.Schuldversch. 3411/1. u. 1/7.195,40bz Meininger Hyp.-Pfndbr. 43/1/1. u. 1/7. 102,50 D G O den Conrazettel sind die in einen amtlichen | Süchsische St.-Anl. 1869 4 1/1. n. 1/7./102,00G Nordd Grund-K.-Hyp.-A. 5 [1/4.n.1/10./101,00B # nnâ nichtamtlichen Theil gotrennten Couren i e michi Süchsische Staats-Rente 3 | versch. 80,97G do. Hyp.-Pfandbr. . 5 1/1. u.1/7./100.80bz S nusam mng nrn Turck (N A.) bezeichnet. Die in Liquid. | Süchs, Landw.-Pfandbr. 4 1/1. n. 1/7. 109,00 B Nürnb. Vereinsb.-Pfdbr. 5 1/1. u. 1/7./101,506 S veñndl. Gesellschaften finden sich amm Schlusse des Courszettels | da. do. 47'1/1. u. E T de. doe. 43/1/4.0.1/10. 101.75G S Umrechnungs - Sätze Preuss. Pr-Anl. 1855 .135 1/4. 1153,10bz Pomm. PIaD MEL um, L2ON 1/1. u. h File = = r Hess. Pr.-Sch. à 40 Thlr. pr. Stück [288.00 et.bzB | do. Il. u. IV. rz. 1105 11/1. u. 1/7./109.l 1 Dollar = 4,26 Mark, 100 Frans 0 üker, = 19 Mark | Badiache Pr.- 7 (Fr e do. IIL V. n. VI. rz. 1005 (1/1. u. 1/7./100.20bz G österr. Währ. = 2 Mark. 7 Gulden südd. Währ. = 12 Mark. | Badische Pr.-Anl.de1867 4 11/2. u. 1/8. 135.30B 20D2 100 Gulden holl. Währ. = 170 Mark. 1 Mark Banco = 1,50 Mark. do 35 Fl.-Loose A Pr Stück 1199.70bz do U rz. 110... 143 1/1. u. 1/7: 100,80 G 106 BADII G5 AIO MOSE A E Bayeriochs Prám.-Anl. 4-| 1/6 - 1135,10G do. III. rz. 100. . . .41/1/1. n. 1/7./100,00G Weohsol Braunschw.20 Thl-Loose —. pr. Stück |100,60bz Pr. eigt e a Gs Amsterdam . ./190 FL 8 ur /8 169,50bz Cöln-Mind. Pr -Antheil . 34 1/4.0.1/10./131,50bzB Hyp.-Br. rz. N E /1. u. l P do. [100 FI 2 M.\f* |168,80bz Désaaner St-Pr-Anl . 86 1/4 1133,306 do. L, } E E Os Brüss. u. Antw. /100 Fr. 8 1888055 G Goth. Gr. Präm.-Pfdbr.I. 5 |1/1. u. 1/7./122,00bzG do. V. N 1 } „Js OOA do. do. [100 Fr. 2 M.'[°*|80,55 G do. do. IL. Abtheilung 5 1/1. n. 1/7./120,25bz do. rz.115 3/1/1. u. 1/7./107.4 | e 4 g de Il. 12100 14 |1/1. u. 1/7.198,00B Lendon 1 L. Strl.8 T. 9x 20,48bz Hamb.50Thl.-Loosep.8t.3 | 1/3. 190,40bz ä L rz 1105 (1E u U/TANZSOG O s ube 1 L. Strl. 3 M./f 2120,38bz Lübecker 50 Thl.-L. p. St./34/1/4. pr. St. 187.00 B Pr.Ctrb.Pfdb. .YZ. t E u, Uer O SSs B40) 100 Fr. 8 i184 81,15bz Meininger 7 F1.-Loose .—; pr. Stück |27,75bz odo. rz. A E L 10820B r P S 1100 Fr. 2 M. [**80,70bz do, Hyp.-Präm.-Pfdbr.4 | 1/2. |121,70bzB | do. n N, en E E HEA Budapest . . . 100 FI. 8 4 T Oldenb. 40 Thlr.-L. p. 8.13 | 1/2. 1152,10bz 4 Ee A 00008 d. [100 Fl. 2M. “Vom Staat erworbene Eisenbalinen, ad Int. de ai 100/4 1/1. u. 1/7.1100,00B Wien, öst. W. 100 Fl. S T4 173/65 Berl.-Stettiner St.-Act. .43/1/1. u. 1/7.labg 119,10bG | 0 (4 [1/4n.1/10/101/206 t 199 Bln. W le (O7 15h Cöln-Mindener p 6G 1/1 n. 1/7 abg 152,25bz |pr Hyp.-A.-B. I. rz. 12044 1/1. n. 1/7.107,25B Petersburg . .100 S. R.9 L-6 1505 95bz Magdeb.-Halberst. 6 |1/1. u. 1/7.jabg 152,906 |* Jo. L S 10065 (1/1 u. 1/7.100'50G do . 100 S. R.3 M. 205,95 B St.-P 37 1/1 u 1/7 abe —.— [2 2 ¿chau . [100 8. R.'8 T.| 6 1207,10bz „N, A 2 1110095, do. IILIV.V. rz. 1005 | versch. [102,40bzG Warschau A 2 mit neuen Zinsep. 35 1/1. u. 1/7. 90,25bzB L VI. rz 1105 1/1. u. 1/7./107,90bzG «ome 0M, O a de, ; VIL.rs. 10044/1/1, n. 1/7.101,25bsG Geld-Sorten und Banknoten. 4 R O 11/1. u. 1/7.\abg 126,1 A VIIL rz. 1004 (1/1. u. 1/7./98,00bz G ü i Münster-Hamza. St.-Act. 4 1/1. u. S Pr. Hyp.-V.-À.-G. Certif. 44/1/4.n.1/10./101,30bz G Dn D A 0 Niederl Mk. , [4 |1/Lu.1/71100,000 [R roth -Prandbr.\4t|1/4u.1/10.[10070G Soverdlgns pr, Sltek «ei Psr Bheinische 64/1/L u. 1/7.labg 164.20bz |Bhein. Hypota- n 1/10 09 200 M A E nene 40% » 5 | 1/1. |161,00G 8 bes Bodenkr.-Pfndbr 5 tach, 1104600 e g E 16,696 B. (gar) » 4 1/4u.1/10.abg 101,10bz |Îg, do. rz. 11044 versch. |105,20bzG Imparials T 500 Gramm fe in : a do. do 14 1/0! a. 1/7197.90G do. pr. 500 Gramm fein... |== S , A N E S S Bag Bankn. pr. 1 Ly, Sterl... he Amerikaner e) C T 98,90B 2 a r E N i T 103'00bz @ : Hann. pes 6 M: Eve: i. Bonds (fund.) 456 1/2.5.8.11. 101,50G S R 110 4 1/1. u 1/7. 98,50bz G O E oullen by 100: L [a do. do. . 4411/3. 6.9.12.|—,— Südd. Bod.-Kr.-Pfandbr.5 11/5.1.1/11./104,00G e de, bel 207,80b New-Yorker Stadt-Anl. 6 1/1. u. 1/7,/126,70G do. do. 44 versch. |102,10G Raa E E i aialndik: O Lou Sal do. |7 (1/5.0.1/11,/123,00G o do 187218794 1/1. u. 1/7,1100.20B Zinsfass der Ne i “|Finnländische Loose . S pr. Stück |50,70bz (Nab Landr Briefe 1 | versch. |—— Italienische Rente .. .|5 1/1. u. 1/é. 93,10bzB Kreis-Obligationen R K l Fonds- und Staats-Papiero, do. Tabaks-Oblig.. A N E J ao * T41! vérach, E 5 ! i 2 # \ i | | D Ju D S L Dartod, Balebw-Anlihelt (aja. Os S Nr Ae O | M. W-M) rund . P ; el e! | u. 2 „0 . a 26 | Es 16 Ü E e Es U SOUs S 40 Papi ente e n O L Bisenbahn-Stamm- und Stamm-Prlorttäts-Aotlen. Staats-Anleihe. ... 4 1/7 u. 1 1 101,506 —- E L e 1/3. x a. 83'30G (Dis einge Au A e L V Ï do. 1853, 68.4 | 14n.1/16/101506* S| do be aonte. Qu 1 Y 1/7167'90ba 11879/1880| [Zins-T Staats-Schuldscheine . .'2#11/1. u. 1/7./98,90bz2 2e. da i UULe/O. A Aach.-Mastrich. | } 4 1/1. |49,90bzG Kurmäürkische Schuldv. /24/1/5.0.1/77-09 00s O iede Pa HIOOODS S Ei. 8E E E Nenmärkischo do. (2E 1/T- u 1/7 0101,90b do. rédit-Loose1858|—| pr. Stück |350,00bz |Bergizch-Mürk, | 44 S/64 1/1. [116,90bz Oder-Deichb.-Ob1. L Ser. 44 1/1. n. 17.0 00D do, Bre oe S (1/6.0.1/11./128.00bs [Bertib-Antalt . | 5 | 6 (4 |1/In Ode Berliner Stadt-Oblig. . „44 wil n e E | do, Anl 1E ici (330,00bs - . [Bélin Dresden | 0 | 0% | 1/4, 21.2065G de. do. Ter, T8er/44 147 n 10/w/100.00G N : ee A Ls Berlin-Gürlitz . | 0 | 0 [4 | 1/1. |25,30bzG : 0 1 di E 41 n 1 1101,00bz do.Bodenkred.-Pf.-Br.5 1/5.0.1/11|—,— : | 121] 14114 | 1/1. 1276,50 et.bzG do. do. diverse . him. a P SAR d d do. (4411/5.0.1/11./101.25bz S Berlin-Hamburg.| 1235| 144 /1. 276,90 et. do. do. 4 [h u. ''he]101.200 Deer Stadi Anleibó (6 (1/2. n. 1/7.193,00G Bresl.-Schw.-Frb.| 44 414 | 1/1. |103,10bz do. do. : .(33/1/1. n. 1/(./95,90B e as kleine!6 141 u 1/7. 9390G >* | Halle-Sor.-Guben| 0 | 0 4 TAR 24.25bz G Breslaner Stadt-Anleibe 4 1/4.n.1/10,180.000 Poln. Pfandbriefe 5 U a 1/764 40a50bz |Ludwh.-Bexb.gar| 9 | 9 4 1/1.07,208500G Casseler Stadt-Anleihe 4 1/4 u 10 do. Liquidationsbr. ./4 |1/6.0.1/12./56,60bz Märkisch-Posen.| 0 | 0 4| 1/1, (31,3002 Cölner Stadt-Anleihe . T G Rumüni E Es 11/1 u, 1/71—— Mainz-Ludwigshb.| 4 | 4 4 1/1.07./97.60bzG Elberfelder Stadt-Oblig. 4 1/1. u. 1/7. Ea e atel S kleine!8 1/1. n. 1/7: 113,75bz Marienb.-Miawka| { E 14 1/1 48.75bz Essen. Stadt-Obl. IV.Ser.'4 1/1. u. 1/6 d 2 Rumän Staats - Obligat 6 1/1. u. 1/7, 105,00bz G Meckl .Frdr. Franz.!| ( | 4/5 4 1/1, 165.2 bz Königsberger Stadt-Anl. 42 1/4m 1 040 Russ.-Engl. Anl. de 1822/5 |1/3. u. 1/9./89,10bz Nordh. -Erf. gar.| 4 | 4 | 1/1, 27,303 G Ostpreuss. Prov.-Oblig. ./4#/1/1. n. 1/é. 104,00 G r gl, Bn Se 1860 E IAL D IObe Obachl. À. G D. E. 93/5 104/s 341/107. 222.75bz Rheinprovinz-Oblig. . 4511/1. 1/7, O E 1B89IE (1/5,0.1/1L. 89/20 B do. (Lit.B. gar.)| 93/5 104/5 34 1/107. 170.00bz G Westpreuss. Prov.-Anl. .4#/1/1. u. 1/7. E E S ia 1/5u.1/11[89 90bz Ostpr. Südbahn .|_ 0 | V 4 | 1/1. 46,30bz G 8-huldy. d. Berl. Kaufm. enn T pra de. consol. Anl. 1870 .|5 11/2. u. 1/8.|—,— R -Oder-U. -Bahn 7/0 14 4 “L 154.60bz Berliner ..... 15 (1/1. u. 1/(.109.0 G H Rie 1A 2 TIGIGOROO eiiNhé 4.01.0 . [16,90 e 4411/1. u. 1/7./104,50G do, ä). L n L 19. M Starg.-Posen gar.| 45 43/44/1/1.u7. 103,256 egi alo & 11/1. u. 1/7.101,008 T. “do: leine/s 1/4 Uu. 10 [90 50aGObz S (Thüringer Lit. A.| 84 9H4 | 1/1. (185,25bz G Landschaftl. Central. 4 |1/1. u. 1/7100 [do do. els [1/4n.1/10./90 50G0bs * | Thür. (Lit.B.gar.)) 4 | 4 41 1/1, 101,280 Kur- n. Neumärk. N 1/7.195,60bz B. i. eines 1/en 1A D D r Ie G Sar) 41 4il4 1/1 |108:30bz do. neue 34 1/1. u. 1/7./93,40bz uh E Klei is 1/6.n.1/12. Ltd Z [Tilsit-Insterburg| 0 | 0 4! 1/1. st21,.00G do. . ./4 |1/1. u. 1/7./101,59bz 2 Anlids 1876 P E TAO I nret S | Weim. Gera(gar.) 45 44/44 1/1. þ1,50bzG do. nene ./4{ 1/1. u. 1/7.|—,— E do kleine/411/4,u.1/10. 81 60bz do. 21 conv.| 24 2121 1/1 29,70bzG@ N. Brandenb. Kredit4 1/1: n, 1/7. i » Tai 1877 |5 1/1. u. 1/7. 94 60bz B A s 0 0 Yai fr. E do. nene 41/1. u. 1/7 D «5 1800, -\(4.11/00m,1/11475 706t.ba B | Wern: 21 34 1/1, ¡74,30bz Ostpreussische . . „BE 1/1. u. 1/7000 .70b do. Orient-Anleike . . .|5 (1/6.a.1/12./60,10bz (N MnstEnsch 0 [4 1/1. [9,80 et.bz B do. «4 1/1, 0. 1E [do. do. ir5 (1/1. u. 1/7/59/10à59,20bz| Posen -Crenzbrg. 0 | #4 | 1/1. 17,00bzB do. gek.pr.1./9.81/411/1. m. 1/09 75G do. do. IIL.5 |1/5.n.1/11.|60.00bz rechten. It T [1/1.07./37.00bzG ; |Pommersche . . . (3411/1. u. 1 20G do Nicolai-Oblig. . .|4 |1/5.4.1/11./77,50bz Amst.-Rotterdam! G6}! 74/4 |1/1.07.,/147,75bz G SP do, e 61/1 0 1/710 50b do. Poln. Schatzoblig. . .4 |1/4.u.1/10}—,— Anssig-Teplitz .| 12! 14 4 | 1/1, |239.75bz S do. Int.-Sche 4 L: L V 00s do. do Kkleine'4 |1/4.n.1/10./82,60bz Baltische (gar.) .| 3 | 3 1/1.07.157,75bz S G our fes (44/1/1. u. 1/7101 Oba do. Pr.-Anl. de 1864/5 1/1. u. 1/7,145,90bz Böh West.Ggar.)| 6 | 7 |5 |1/1.u7./136,50bz G al do. gek.pr.2./1.82/44 1/1, u. 1/7. 100,50bz@ |do. PrAnl, do 18288 1/5: n 1/9/141'90bzG |Bugchtiehr bgar) 6 | 7 Lar O S do. Landes-Krd. 43 1/1. u. 1/7. 106506 do. 5 Anleihe Stiegl. . .|5 1/4.n.1/10.161,00et.bzG |Dux-Bodenbach .| 0 | 4 |4 | 1/1. |144.10bzG «e Foganaeha, neue . 0 (1/1. u. 1/7109, Io 6 do, do. . [5 |1/4.n.1/10,84,80bs Elis Westb.(gar.)| 5 | |5 |1/1.17./89,70bz B a fSlchsiachs . . Ë S V 8 (P do. Boden-Kredit . . . .15 (1/1. u. 1/7. 84,75bz Vrans Jos.... | 5 | |5 |1/1.u7. 81,80bz G e [Schlesische altland. ./3}/1/1. u. 1/7, do Centr. Bodenkr.-Pf.|5 1/1. u. 1/7./79,10bz Gal.(CarILB.)gar.i7,78 7,798 4 |1/1.n7./140,00bz «p M do, (V R Schwedische Staats-Anl./41 1/2. u. 1/8./104,30G Gotthardb. 90/1 6 | (6) (6 | 1/1. |66,10bz B a, | do. landsch. Lit. A.|34|1/1. u. 1/7.|—-,— do. Hyp.-Pfandbr./44/1/2. u. 1/8,/101,60G Kasch.-Oderb. .….| 4 | 4 4 |1/L.n.7/64,90bz D Do, a A 17 Eis do. do, neue 471/4,0.1/10. La Kpr.Rudolfsb.gar 5 5 Ms t W 0, 0, o 1SBI2/ Le Se . 1 N - 1/1. u. 1/7.194, KORP : 0TH 5, hz do. do, Lit.C.1.4 1/1. u. 1/7 /-— D i ANK E A 1/1. u. 1/7.199/00bz B Oest.-Pr. St.\# s 6 | 6 4 |1/Lu7]—— do. do. do. II.4 1/1. u. T Türkische Anleihe 1865fr.| 17,70bz Oest. Ndwb S S 4 | 41/55 [1/1.0.7|363.00ebzG do, do. do. 1II.4}1/1. u. 1/7.|-— D E TocbS Val U! A 4975b2 G cat, Nämb. (E o S 14 (1/1 [441:50bs do. do. neue 1.4 105 (1, R Ungarische Goldrente .!6 [1/1. n. 1/7./102,50bzG *|Reichenb.-Pard. . 4 44/1/1.n.7|70,50%z do. do. do. IL/4 1/1. u. 1/7 do. Gold-Invest.-Anl.5 (1/1. u. 1/7.196,30bz =|Rumknier . 1 33%) 3434| 1/1. 167,25bz do. do. do. II.441/1. u. 1/64, do. Papierrente .5 1/6.n.1/12./79,90 e.b B Z2|Russ.Staatsb gar! 7,385 (5 |1/1.n.7|140,00bz G Weotflliacho. » . « - 4 (1/1. u. 17-09 E Îo Loose . . ... [—| pr. Stück |233,60bz S |Russ.Südwb. gar.| 5 | [5 |1/1.n.7/63,60bz Westpr., rittersch. 3411/1. n. 1/792606 | 0. St.-Kisenb.-Anl. 5 |1/1. n. 1/7./97,75bzG Z| do. do. grosse 5 | |% |1/1.u.7/62,40bz do. do. 4 1/1. n. 1/7,/100,70bz® A 46. Allg.Bodkr.-Pfdbr./54/1/6.n.1/12.|86,70G Kl.f.S| Schweiz.Centralb| 0 | 4 | 1/1. 1101.50G do. II. Serie 4441/1. n. 1/7. ry e B Ls do. Bodenkredit . . .14$/1/4.0.1/10. 83.00G ,y S do. “Nordost.i 0 | 1/1. |70,25bz G do Neulandsch. 11/4 1/1. n. 1/7./100,80bz B Z| Jo: Gold-Piandbriefe (5 |1/3. u. 1/9./102,25G Z.| de. Unionsb.| 0 | M | 1/1. 45,25bz S a. 1 L210. G S Wiener Communal-Anl.i5 (1/1. u. 1/7.|—,— S do. Westb. .| 0 | 4 1 1/1, [41,60bs@ Vers C... E 7 f es «d P j j 7 Î p ü Ö S r (5 E Hannoverche - - - 1 1/01/10 |—— * 2 A) Sdind Fidbr.[4 [1/1 n. 1/7,98,005z0 Sddat.(L)p.8.iE 0 l I br G Kur- n. Nenmärk. ./4 [1/4.n.1/10. 101,00bs Hypotheken-Cortifikate, U Qui i 5 | 15 (1/1.0.7|72,90bz B S [Lanenburger. 4 [1/1 u. 1/7,101006 |Anhalt-Dess. Pfandbr. .5 [1/1 u. 1/7/106,00bzG |Yofrlberg (gar) 5 5 (1/1.u.7|79.000z0 É |Pommersche . . . . - 4 [1/4.n.1/10./101,00bz Braunschw.-Han. Hypbr.'44 1/1. u. 1/7./101,90 B Vorarlberg (Er) Ta! 4 | 1/1, (288,506 “a4 Posensche . ....- 4 [1/4.n.1/10./100,90bz G do. do. 4 [1/4.0.1/10./97.40G P ———— 7106 S Prenssísche .… . . „(4 11/4.0.1/10./101,10bz D.Gr.-Kr.B. Pfdbr.rz.1105 1/1. u. 1/7./108,50 et.bzG Angerm.-Schw. .| 14 146 | 1/1. 59 00bs B 2 Rhein. n. Westf. . .|4 [1/4.0.1/10./101,10G do. III. b. rückz. 110'5 |1/1. u. 1/7./108,50 et.bzG Berl.Dresd. St.Pr.| 0 | E | 14. 69.00bs 2 Süchsische 4 11/4.0.1/10./100,90G do. IT. rückz. 11044 1/1. n. 1/7./105.90bz Berl.-Görl. St.-Pr.) 33 34 | 1/1 Ee E S Blchainche . - - - - “4 (1/40.1/10,101,40bs (do, V. rückz, 1004 (1/1. n. 1/7./96,60bs@ |Breel -Wazzeh. n | g 145 | 1/1. (6730bEG (Sehleswig-Holstein .|4 |1/4.n.1/10.1—,— D.Hyp.B.Pfdbr.1T.V.VI. 5 | versch. [104,70bzG , Hal.-Sor.-Gub. „| 34| 5 5 | 1/1. C - h T0 do do. |441/4.n.1/10./102,25bz® »*= Márk.-Posener „| 5 | 55 | 1/1. 11044 Jbz Badische St.-Eisonb.-A-'4 | versch_ 102) d ry Oh -Pfandbr.'5 (1/1. u. 1/7./107506 Marienb. Mlawka| 5 | 5 5 | 1/1. 0900070 Bayerische Anl. de 18754 |1/1. n. 1/7, 102006 |Hamb. Hypo 44 1/4.1/10./10150B S |Münst.-Enschede| 0 | S | 1/1. Pon Bremer Anleibe de 1874 44/1/2. m. 1/24101'20ba 9. bi’ rz. 110 abg.'5 1/4.n.1/10./109,90bz S|Nordh.-Erfart. „| 5 | 95 | 1/1 97 50bz G do. do. de 1880/4 [1/2. n. 1/8./101,20bz G Krupp. hl. s. 110 abg. 5 1e n1 1A 1009 S (Nordh-Erfurt. „| 0 | 5 8 | 1/1: [4800bz6 Grossherzogl. Hess. Obl.'4 [15/5 15 11 101,80G Par . e L re. 125/44 La 1/7.1109,006 Oels-Gneem! = | 0 | 0 6 | 1/1 48,00bz G E Be Rento. 84 ¡/2.u. 1/810 150B L Go L e 1001| vorach, ‘[10175G Ostpr. Sud. »l 5 | 2416 | 1/1, (87,20b8 0 0, , e ol Ï . . y . V

Posen-Creuzburg' 2 _24 F R 70,75bz B R Oderufer St-Pr.| 73/101 T5 | 1/1. 1152,80bzG Saalblam ,„| 0 | Þ | 1/1. [70,50bzG Tilsit-Insterb. , | 31/10 3!/10% | 1/1. [79.80bz Weimar-Gera , | I 10-1 1/1. 187.3060 (NA )Saal-Unstrb| 0 | 0 fr. 1/1. |—.— Dux-Bodenb. A. | 0 | 4 g { 1/1. 138,50bz G » < B 0 41/4 137.50bz G;

Bisenbabn-Pricritäts-Aotien und Obligationen,

Aachen-Jülicher. ..….. 15 1/1. n. 1/7./103,80B KL f. Aachen-Mastrichter. . .43/1/1. u. 1/7.110 ),30G

do. II. Em. 5 1/1. u. 1/7./100.60bz

do. III. Em.'5 1/1. u. 1/7./100.60bz

Berg.-Märk. I. II. Ser. 44 1/1.

.1/7.1103,20B do.ITI.Ser.v.Staat 3} gar. 3311/1.

. 1/7.193 40B

U u u u u u u Lit. C. . . 3511/1. u. u u U u U u

do. do. Lit. B. do.3411/1. 1. 1/7.9340B gr.f do. da. 1/7.193,10bz G 0 Ee. ee 1451/1. n. 1/7.1103,00G do. Y. Ser... . 4411/1. u. 1/7./103,00G de YVI. Ser... . . 41/1. u. 1/7./103,40bz G do. VII. Ser. cenv. . .451/1. u. 1/7./103,25B do. VIII. Ser... .. . .41/1/1. u. 1/7.103.00bzG do S S ea 5 11/1. u. 1/7./107.00bz G do. Aach.-Düss.I.II.FErn4 1/1. n. 1/7./100,50B do. do. III.Em. 4}'1/1. u. 1/7.|—,— do Dortmund-SoestI.Ser 4 |1/1. n. 1/7.100.10G_/ do. do. II.Ser. 4}1/1. n. 1/7. conv.102,50G doe. Düss.-Elbfeld. Prior. 4 1/1. u. 1/7.|—.— do. do. II.Em. 45 1/1. n. 1/7. 102,50 G Berg.-M. Nordb. Fr.-W.45 1/1. u. E 103.25 G de. Ruhr.-C.-K.G1.II.Ser. 4 1/1. n. 1/7.|—,— doe. do. I.u.III. Ser. 4531/1. u. 1/7.|—— Berlin-Anhalt. A. u. B.451/1. u. 1/7./103,40B Kl. f. do. Lit. C. . .45/1/1. u. 1/7.103.40B , Berlin-Anh. (Oberlanus.)4#/1/1. u. 1/7. 103.25B » Berlin-Dresd. v. St. gar. 45/1/4.0.1/10. 104,50 G Berlin-Görlitzer conv. . 41/1. u. 1/7. 103.25 G do. Tit. B.44 1/1. u. 1/7.1102.10bz Kl. f, äo. Lit. C.41/1/4.0.1/10.:102,10092 » Berl.-Hamb I. u. II. Em. 4 (1/1. n. 1/7. 100,80 G do. III. conv. .4} 1/1. n. 1/7./103 25B Berl.-P.-Magd.Lit.A.u.B.4 1/1. 1.1/7. 101,59 B do. Lit. C. nene4 1/1. n. 1/7.1101,00G do. Lit. D. neue!431/1, n. 1/7./104.00bz B do. Lit. E. . . 41/1. n. 1/7, 103,10bz do Lit F. ., 1451/1. u. 1/7.103.10bz Berlin-Stett.II.u.IIT.gar.4 1/4.0.1/10. 100,80b G KkL.f.

do. YI. Em. gar. 4 1/4.n0.1/10.

Braunschweigische . . 45 1/1. u. 1/7.|-. do. I. (Int.). 4511/1. u. 1/7./99,90 G

Br -Schw.-Frb.Lt.D.E.F 41/1. u. 1/7./103,00bz G

de -Lit, G. . J4511/1.u. 1/7 103,00bz G

100,80b G

do. Lit. H. . /41/1/4.n.1/10./103.00bzG do. Lit. I. . 44 /1/4.0.1/19.,/103,00b G klf. do. Lit, K. . ‘\44/1/1. n. 1/7./103,00bzG@

do. de 1876. ‘5 11/4.n.1/10./107.09bz G Cöln-Mindener I. Em. ‘4841/1. n. 1/7.,/103,10bz do. II. Em. 18534 1/1. u. 1/(.|—— do. III, Em. A.4 [1/4.n.1/10. do. do. Lit. B.|44|1/4,0.1/10. do. 3}gar.IV.Em. 4 1/4,0.1/10. do. V. Em.4 1/1. 0. 1/(.108 do. VI. Em. 44/1/4.0.1/10./103,20bzG do. VII. Em.'45 1/1. n. 1/7. 103,10bz Ealle-8.-G.v.St. gar.A.B./45 1/4.0.1/10. 104 00G do. Lit.C. gar. : 1104,00G Lübeck-Büchen garant. 45 1/1. Märkisch-Posener conv. 42 Magdeb.-Halberst. 1861 45 do. v. 1865 u. 73/45 Magdeb.-Leipz.Pr. Lit.A. 42 do. de. Lit.B, 4 Magdebrg.-Wittenberge 42 do. do 13 1/1.

103,10bz G 100,90 G 100.90 G

E 2 7.1103,00bzB 0.1103,00G 7103,00 B 7 1105.00bz /7 101,20 B [85 00eb /7 1102.80 G 19. 1106,60G 9,1106.70G 100,506 2 199,90bz E. 7.1100,75G /7 1101,00 B 1100,75G 7.1101.00G /7 1102.90 B

do. do. 1875 1876: do, doe. I.n.11.1878/5 do, do. 43 do, do. 4

Münst.-Ensch., v.St. gar.'4

Niederschl.-Märk. I. Ser.4 do. II. Ser. à 624 Thlr. 4

N.-M., Oblig. I.n.II. Ser.4

ITI, Ser.4

4

(1,

do. Lit. B.13$1/1. u. do. Ft. O. u, D8 do, gar. Lit. E.13 do. gar. 3} Lit. F.4 t. 4

T Lees Sudan 93,806 1103,40bz G do. Lat, G. —_.— do. gar. 4°%/% Lit. H.| do. Em. v. 1873/4 do. do, v. 18744 do. do. v. 1879/43 d 4

1103.90B 1104.006 1105,50b d 104.506

. U,

do. do. v. 1880) do. (Brieg-Neisse) 45 1, do. Niederschl. Zwgb.32 1/ de. (Stargard-Pesen) 4 do. II. u, III. Em.4 Oels-Gnesen .. ...-- Ostpreuss. Südb. A. B. C. Posen-Creuzhurg ... -.9 Rechte Oderufer ... 4: Rheinische......“- 4 do. 11. Em. y. St. gar./32 do.1II. Em. v. 58 u, 60/42 do. do. v. 62,64 n.65/45 de. do. 1869, 71 n.73/43 do.

—_ Ir Geme ermei fat ume eme feme

ent jet seen

s

7

7

7

7

f

7

G ia 0./100,00G 0./102.80bz 0 7 î 7 7

23522 D e G

| 1102,75B 1103,00G

F]

4.u. 4n.

L 2

4 d a

/ f

f /

/

L 7 9 L L 2

/7/1100,50G

F /7.103.00G 1103.00G lconv.103,10G

Sg s e

4.

1 1 1 1 + 1 1 1 1 1 1 4

M

Cóöln-Crefelder 4#è 1/1. Rhein-Nahev.8. g. 1.n.I1./4è 1/1, Saalbahn gar. cenv. . „4 1/1. Schleswig-Holsteiner . ./44'1/1.n Thüringer I. Serie. . .4 ‘1/1, n. de. 1II. Serie; . ./440/1. n.

do, 1II. Serie. . ./4 3/i. n.

n

n

103.006 7 1101,.00B

2252

H01.00B 14 Bj 1101.00B do. IT. Serie . . .1431/1. n. 1103.75bG klf. do V. Serie. . .441/1. n. 1/7/103.75b G klf. deo. VI. Serie. . .441/1. n. 1/7 103,75b G ki.f. Weimar-Geraer . ...- | 1/7

Î N 101.75 G Werrabahn I. Em. . . .1441/1. n. 1/7 103 00bz &

(V-A) Bresl-Warschan. 5 ‘1/4.0.1/10.[104,506