1881 / 141 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Konkursforderungen sind bis zum 6. Juli 1881 em unterzei ° ite, Termins8zi & ; ; i E i Sauiie por E „u erzebesen GeriGte, Terminszimmer | für gebrannte Steine von Freienwalde a. O. 2c. | Soden, zwishen Salzdechelden und Bebra, zwischen

Termin zur Wahl eines anderen Verwalters, | Allen Personen, wele eine zur K j nach Berlin ist bis zum 39. Juni 1882 verlängert. | Harburg und Ems, zwischen Harburg und Wiesbaden “A jon zur Pebfung der angemeldete Sorterunten ani | orige Eule in Beit falen der u Kecfarttnse | ihn Birelttone Drt 1591. Königliche Elfen: | pen Hambur und Langer ac iden Börsen-Beilage “vent reu N 11 Uh r etwas s{uldig sind, wird aufgegeben, nichts an den L ainea S SA eim uh Runkel, zwischen Botenheim und

g r, Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au | [21071] eilburg, zwischen Bockenheim und Villmar, zwischen

vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer Nr. 8. die Verpflihtung auferlegt, von dem Besi Fcanfkffurt a. M. und Altona, zwis 6 . e . 0 G i „tun gt, d ge der Marienburg-Mlawka'er Ei : Altona, zwisden Frankfurt 8- E Bst Ee i Bals n g T E E, me L e Zt G A oird die Salt e Eylau E goislheir Fraxeut & i Stg um cl en él 2 ll él él ul m l | rel l éll ad 7 nzelger. es Köônial. Amtsgerichts zu Mülhei odo A ung in Anspru | Stadt“ für den Personenverkehr eröffnet. D - | zwi "8 f i P; Le des Königl. Amtsgerichts zu Mülheim a. d. Ruhr 1881 Anze E bis zum 9. Juli S kann auf apulliven Stationen n tirt M nd Peine: ener Mit My 1 141. Berlin Montag den 20 Juni 11 [21150] Konkursverfa ren Schivelbein, den 16. Juni 1881 Bi Dia gi ; : Billets eingezogen: a. Schnellzugbillets: zwische E E E S R G f E ® i elbein, ». Dl s \ ge werden wie folgt daselbst halten: riedb Benshei billets : S Lid Aenfitieca dea fahre O Königliches Amtsgericht. 1. Abtheilung. Zug T. Anf. 1147, Auf- Zug 1. Ank. 59 Auf- F erg und Bensheim, b. Personenzugbillets : Berliner Börse vom 20. Juni 1881. |Meckl.Eis.Schuldversch.!34|1/1. u. 1/7. 95,50bz Meininger Hyp.-Pfndbr.'43|1/1. u. 1/7.[102,50B Posen-Creuzburg| 2} R 1/1. |70,10bz G

. I, 4 zwischen Hannover und Naffau, zwischen § x E E : LecKi L 11/ 7 4 B Kurzwaarenhändlerin Johanna Heehe aus enth. 1 M., Abf. 11,48. enth. 1 M., Abf. 5,10. | und Mülhausen i. E., zwisen (nag p rar E D s Tin Conraczen Ie A Sächsische St.-Anl. 1269 4 1/1. u. 1/(. Nordd Grund-K.-Hyp.-A. 5 [1/4.u.1 s Le St-Pr. 7910 7b | 1 p E . 1/(.1101,00 aalbahn E l T/A, 1.1008

Nakel wird, nacdem der in dem Vergleichstermine [21167] L Zug I]. Ank. 6,43, Auf- Zug IV. Ank. 8,36, Auf- | burg i. E., zwischen ; T immengehörigen Effektengattungen georänet und die nicht-| Sächsische Staats-Rente 3 | versch._ 81 25bz do. Hyp.-Pfandbr. . .5 1/1. 5 vom 25. Mai 1881 añgenommie e arif Im Konkurse des Parzellisten Peter Kallsen enth. 1 M, Abf. 6,44. enth. 1 M., Abf. 8,37. zwistbeit Scnitovee R E S Ee E Me Invan E 7 dERanEE - Dis in Liquid. Sächs. Landw.-Pfandbr. 4 1/1. u. 1/7.|—, Nürnb. Vereinsb.-Pfdbr.'5 1/1. .1/74101,50G Tilsit-Insterb. ,„ /31/10/31/10 5 | 1/1. 79,50bzG durd rechtskräftigen Beschluß vom “98 Mai 1881 zu Uls3byholz joll die Scblußvertheilung stattfinden. Zug V. Ank. 11,10, Auf- Zug VI. Ank. 6,13, Auf- S : ,„ den . Geaells n finden sich am usse des Coursze do. do. 4111/1. u. 1/7.|—. do. E 44 1/4n.1/10[101.75G* S| Weimar-Gera » G R 1/1 Ta750bs G 110,00G (NA JSaal-Unstr®Þ 0 0 fr. 1/1. |—,— 4

SEwS Uu i 16. Juni 1881. # T8 bestätigt ist, bierdur aufgehobeu. Dafür sind vorhanden 12 577 M. 08 5. enth. 1 M., Abf. 11,11, enth. 1 M., Abf. 6,14. E M Dueeitoa, Umrechnungs - Sätze. Preuss. Pr.-Anl. 1855 35 1/4. 3,0 Pomm. Hyp.-Br.I.rz.1205 1/1. u. 105/006 e D T ZE . 7 | 1/1. [137,50G

E

pi i j e |

a pre

Se m A

/

cs

i M R i

111

Zur Legung der Sclußrenung Seitens des Ver- Nach dem auf der Gerichts\chreiberei des Königl. Danzig, den 15. Juni 1881. 1 Dollar = 4,25 Mark. 100 Francs = 80 Mark. 1 Gulden |Hess. Pr.-Sch. à 40 Thlr.|—| pr. Stück |: do. 1II. u.IV. rz. 1105 |1/1. walters ist N nin aut G In T T Bee: Amtsgerichts niedergelegten Verzeichnisse sind dabei Die Direktion. Bekanntmachung. Reichs - Eisenbahnen in ssterr. Währ. = 2 Mark. 7 Gulden südd. Währ. = 12 Mark. | Badische Pr.-Anl.de1867 4 19. n. 1/8./1: do. HI. V. u. VI. rz. 1005 1/1. : 2795 mittags 113 Uhr, anberaumt. (dad 35 339 A L OnD E E und 20 M. ——— S Dorn E Königlih Preußishe I lia i 1 Live Shucline = M E Mark.) do. 35 Fl.-Loose .|— pr. Stück |: do. *II. rz. 110... ./45/1/1. u. 1/7./100,80bz o n Dl 0 S M). 1/1, T0 AONK M 1B Qt Jag Vorrecbt verseh sowi 7 - U E E E ä L T 356 : I. rz. 100. .…. 4) Z Malel, den 15 Run (0 4 mt Woeredt veribene, sous 12792 M | isenbahn-Direktions-Bezivf Berlin. Be- | Bahnen. "u den KcBete frau nd ende Bo heeL Payeriodh Prüm An 4 U s (pn ran n 1/2: 0 1/7/1000 | Bignbahn-Priorttäts-Aotlon und Ovigationen, R E: Séhleswig, 18. Juni 1881. i S d ae 23. Juni, 7., 19, Juli, | Tarif vom 20. Januar 1880 kommt der V. Nad- Amsterdam . ./100 FI. 8 E | Cöln-Mind. Pr.-Antheil . 34 1/4.0.1/10. Hyp.-Br. rz. 110. .'5 1/1. u. 1/7./111,00bzB |Aachen-Jllicher u. 1/7./103,50G k. f.

[21151] j M. Prien, Konkursverwalter. tionen von Stral N er d. I. auf den Sta- trag und zu dem Staatsbahn-Vieh- 2c. Tarif vom do. 100 Fl T | Dessauer St.-Pr.-Anl.. 34 1/4. |—,— do. Ser. III. rz. 100 1882/5 | versch. |102,60bzG |Aachen-Mastrichter. . .43 1/1. u. 1/7.|—,— S Konkursverfahren. ————— Berlin ael ets bill, incl. Loewenberg nah | 1. Januar 1880 der Nachtrag 2 mit sofortiger Gül- Brüss. u. Antw. 100 Fr. A Goth. Gr. Präm.-Pfdbr I. 5 1/1. u. 1/7./122,00bzG | do. V.VI.rz.1001886/5 | versch. |105,00bzG do. II. Em. 5 1/1. u. 1/7./100,50G

Das Konkursverfahren über das Vermögen des [21161] Konkursverfahren Gültigkeit Dei etourbilieis haben eine attägige tigéeit ur Einführung. Der Natrag V. zum do. do. 100 Fr. —,— | do. do. IT. Abtheilung 5 1/1. u. 1/7./120,10bz do. rz.115 1441/1. u. 1/7./108.10bz do. ITI. Em.'5 1/1. u. 1/7./100,50G Kaufmanns Friedri Langberg zu Neubuckow | Das 3 A sund den 17. unt 1881 Qo E Stral- | Reisbahn-Staatsbahn-Vieh- 2c. Tarif enthält Aus- L T, L Hamb.50Thl.-Loosep.St.3 | 1/3. |190,40bz do. Il. rz.100 4 |1/1. u. 1/7./98,00B Berg.-Märk. I. II. Ser. 43 1/1. u. 1/7./103,00G tvird [ach erfolgter Abdaltung des Slußtermins Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Fetriebs-Am. . Königliches Eisenbahn- | nahmefractsäße für Schaftransporte vom städtischen B T. E N | Lübecker 50 Thl.-L. p. St. 3411/4. pr. St./187,50bz Pr.Ctrb.Pfdb. unk. rz.1105 (1/1. u. 1/7./113,90bz do.IIT.Ser.v.Staat 34 gar. 35 1/1. u. 1/7.193,60bz Kieroued autachoben g des Schlußtermins | Milchhändlers Christian Michael Glaser von “Amt. Central-Viehhofe Berlin nab Paris und der Na(- i | |

terdurd ausgehoben. Geradstetten, ist nah erfolgter Abhaltung des I trag 2 zum Staatsbahn-Vieh- 2c. Tarif Ergänzun-

|8 SOR A Meininger 7 Fl.-Loose 7 pr. Stück |27,90 E ae rz. A V ; 1e s In : À LiE D do. 2 1/1. u. 1/7. L N 17 Quit 388 adstetten, : 1m_ at | E | do. Hyp.-Präm.-Pfdbr.4 | 1/2. (121,40 0. rz. D . u. 1/7./106.25bz 0. 0. it. C... 1341/1. u. 1/7.193,20 S N E s E Schlußtermins aufgehoben worden, [21006] AnersMtestse Eisenbahn. gen der Zusaßbestimmungen zum Betriebsreglement 4 E | Oldenb. 40 Thlr.-L. p. St.'3 | 1/2. 151756 do. rz. 10044 1/1. .1/7.1103.50G do. / j 1/7. 103,10G Zur Beglaubigun [es Amtögerik, | Schorndorf, den 17. Juni 1881. Vom 1. August d. J. ab werden die Frachtsäße, | [owie der Tarifvorschriften. Die Tarifnachträge sind do. E 2 | “Vom Staat erworbene Eisenbahnen. D es. 1006 7, 0 1 LNOO O E E H Behuke, A G Dis s Königliches Amtsgericht. welche in dem direkten Tarif vom 1. November 1876 | dur die Expeditionen käuflich zu beziehen, woselbst Wien, öst. W. 100 FI. I O. B N (*G.-Diä ar. Gerichtsschreiber Geiger. (Theil II. S. 18/19) für den Transport obers{le- | aub das Nähere zu. erfahren ist. Frankfurt a. M., do. 100 Fl. / 1

2

100.75bz Dux-Bodenb. À. 0

Sa E2

E A

gie:

or

M) tor

t

T. | U i

00 Us CA D 05 D BABABr

tor

| c i

EBABESBRS

. 2 T .

| j | : Int. d .100/4 | : 4 173/656 | Berl.-Stettiner St.-Act. . 4311/1. u. 1/7 labg 119,20bz do. In e 1881 rz 1004 1/1. 1/7. 100.00bz do. S i 1/7. 103206 L

do kündb. 4 1/4.0.1/10./101206 do. YII. Ser. conv. ; 1/1. u. 1/7/107206 |do. VIIL Ser... . .44 1/1. u. 1/7./103,00bz G n. 1/7./107,10et.bzG

tor i020

A E ck

174,75bz L 1/1. n. 1/7./104,00 B Z K “dl _ | U | sIn-Mi | 7 | 52. 40b . ï / T E discher Steinkohlen 2c. von den diesseitigen Stationen | den 17. Juni 1881. Namens der betheiligt Petersburg . .100 S 206,50bz | Coln Cane a [0 L O L Ep »A-B. I 120/43 j e = ; E - C «SI O01. en e . Ak, D, | E 2+ „QMYP.-A.-D. 1. 1TZ. 12 [T2 i p [21170] Bekanntmachung Berichtigung. Die Bekanntmachung vom 8. Juni nach Stationen der Kaiser Ferdinands-Nordbahn Verwalèungen: Königliche Eisenbahn-Direktion do. : 205,60bz | Aga, C E E E E E E E do. IT. rz. 1005 (1/1. u. 1/7./1009,50 G do. 9 1/ . : O acung vom 0. ZUM | enthalten sind die Strecke riedri H Warsch 207,00bz | », . St-Pr. 35/1/1. u. 1/7.jabg —, IIIIV.V B z 5) ; 7 Dad © Tit Mee Bat Falle Eu 1881 in Blatt Nr. 136 der dritten Beilage zuin e e d, für die Streckte von Friedrichsgrube S arschau : 20, | mit neuen Zinsep. 31/1. u. 1/7./90,30bz G do. .IV.V. rz. 1005 versch. 1102,00 G do 88.1. IT. Em 4 1/1. u. 1/7./100,10G rebtskräftiq. bestêtiaten Aa ade U BE a Gu „Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen A Ce nah Prerau um je 10 Kreuzer Rang, Königlich Preußische 2 A «(84 1/1. |90,20bzG És. VI. rz. 1105 1/1. u. 1/7./107,50bzG |do. do. III. Em. 44 1/1. u. 1/7, O aegen S Gub “as - | Staats-Anzeiger“ zu Berlin vom 13. Juni 1881 N x g erhö O i aats- und unter Staatsverwaltung stehende Geld-Sorten nund Banknoten. : C. 7 5 1/1.0.1/7./abg 126,40bB do. VIT. rz. 100/45/1/1. u. 1/7./101,50bz G do.Dortmund-SoestI.Ser 4 11/1. u. 1/7. 100,30 G N Tre _geg , Kaufmann | ird dabin berichtigt, daß die Meßnergütlersleute reslau, den 17. Juni 1881. Bahneu. Zu dem vom 1. Januar 1881 ab gül- Münster-Hamm. St.-Act. 4 1/1. u. 1/7.|—.— do. VIII. rz. 1004 1/1. u. 1/7./98,00bz G do. do. II.Ser. 44 1/1. u. 1/7.|conv.102,80B "Neusta A au geaen. Zl Johann und Katharina Treffer, über deren Ver- Königliche Direktion. tigen Lokaltarif für die Beförderung von Leichen Dukaten pr. Stück A Niederschl.-Märk. (4 |1/L u. 1/7./100,80G Pr. Hyp.-V.-A.-G. Certif./44/1/4.0.1/10./101,30bzG |do, Düss.-EIbféld. Prior. 4 1/1. u. 1/7/77 ade E L 4 Aibgen der Konkurs bfcklofen Aa ist nit C A Fahrzeugen und lebenden Thieren unseres Verwal- Sovereigns pr. Stück 20,40G Rheinische Ua T. abg 164 10b G |Rhein. Hypoth.-Pfandbr. 45/1/4.u.1/10./100.70G do. do. IT.Em. 43 1/1. u. 1/7./103,00B Vttelberger, K. Geri sschreiber. Rottenbah, sondern von Rettenbah sind Thüriugish-Bayerish-Württembergisther tungsbezirks kommt mit sofortiger Gültigkeit der 20-Franes-Stück E A0 B 1 1161006 do. do. 4 1/4.0.1/10./99,50 G Berg.-M. Nordb. Fr.-W. 45 1/1. u. 1/7./103,50bz 58) E E E Sthrobenhausen den 17. Juni 1881, Der U [21007 Verband gi Nachtrag 1 zur Einführung. Derselbe enthält Er- Dollars pr. Stück A "T 1/4.0.1/10.labg 101.306 on R, versch. [104,80 G do. Ruhr.-C.-K.GLII.Ser. 4 1/1. u. 1/7./100,20bz Deffentlihe Bekanntmachung, |“ Ostaratei. Sporer V | Am 3. August ce, tritt zum 1. Heft des Gütere | roglement fowie der Tarifvor’ isten, Der Tarif rio. pr: 200 Gramm fein S d D n V0 5G (Berlin-Ankali. "A u B. 4) 1/1 1/7 (IOdObs ) ng. E TEC T tarifs Nachtrag XRII. in Kraft. Derselbe enthält | naGtrag ist dur lnseve Erpeditione Ta fl A Engl. Bankn. pr. 1 Ly. Sterl : 20,50B Ausländisohe Fonds. Stett.Nat.-Hyp.-Kr.-Ges.|5 1/1. u. 1/7.[101,75bzB do Tit. C. . 4111/1. n. 1/7. 103,30 G Dag ‘e ride ian O [21132] Konkurs j für die Stationen Gera, Leipzig, Zeip, Plagwiß- | beziehen, woselbst au das ee L O D Franz. Bankn. pr. 100 Fros. . . . ...81,05G Amerikaner, rckz. 18816 |1/1. u. 1/7.,/98,50G do “do. rz. 11043 1/1. u. 1/7[103.00bzG |Berlin-Anh. (Oberlaus.) 44 1/1. u. 1/7.|—,- Das K. Amtsgericht Nürnberg hat durch Beschluß onuiur verfahren. Lindenau theilweis ermäßigte, theilweis erhöhte | Frankfurt a./M Ge 17 uni 1881 Ls E. Oesterr. Banknoten per 100 FI. . . .|175,30bz do. Bonds (fund.) . .5 1/2.5.8.11.1101,50G do do, rz. 1104 1/1. u. 1/7./98,50bz G Berlin-Dresd. v. St. gar. 41 vom Gestrigen, Nachmittags 5 Uhr, über das Das Konkursverfahren über das Vermögen des Frachtsäße und ift demnächst bei den Verbands- Eisenbahn-Direktion R 1 K öniglithe do. Silbergulden pr. 100 FI e ps do. do. . _./43/1/3.6.9.12.|—,— Südd. Bod.-Kr.-Pfandbr. 5 1/50 1/11. 104,20 B Berlin-Görlitzer conyv. . Vermögen des Parfümeriewaarenhändlers Paul | Kaufmauns Paul Sthrocter in Schweidnigz (in ütererpeditionen zum Preise von 0,20 käuflich a d S N s Russische Banknoten pr. 100 Rubel .|207,35bz New-Yorker Stadt-Anl. 6 1/1. u. 1/7.126,70bz M do! ‘45 versch. |102,10G do B. Wolfgang Solger dahier den Konkurs eröffnet. | Firma Paul Sthroeter) wird, nabdem der in dem | haben. Vis zum Erscheinen des Nachtrags er- | [21045] Zinsfuss der Reichsbank : Wechsel 4°/9, Lomb S%.|_, do. do. [7 1/5.0.1/11./122,90bz do do. 187218794 1/1. n. 1/7./100,20B do. Konkursverwalter: Verwalter Julius Kaufmann | Vergleichstermine vom 2. Juni 1881 angenommene theilt unfer Tarifbureau Auskunft. ; Mit dem 1. August d. J. tritt im direkten inte h L Finnländische Loose . . pr. Stück [50,50 G (N Ank T3 Briefe 4 Sea (anges Berl.-Hamb I. u. II. Em. 4 u. 1/7.|—,— dahier. Anmeldefrist bis zum 30. Juli curr. | Zwangsvergleich durh rechtskräftigen Beschluß vom Namens der Verbands-Verwaltungen : alo Noah aan um L inter- Italienische Rente . . .5 1/1. u. 1/7./92,75 etbzG E E E S : ? |41 3956 nationalen Verkehr v d nad K bl do. III. conv U 103 kl. f. Erste Gläubigerversammlung: Mittwoch, den | nämlichen Tage bestätigt ist, hierdurd aufgehoben. Erfurt, den 14. Juni 1881. burg Hannöves. Berlin Ma bun Un s: Fonds- und Staats-Papioro, do. Tabaks-Oblig.. .6 |1/ C a0 G; E H ‘4x Lt A Berl.-P.-Magd.Lit.A u.B.4 1/1. u. 1/7./101,60bz 6. Juli d. Jrs., Vormittags 9 Uhr, -und allge- | Schweidnit, den 18. Juni 1881, Die Direktion “l L e Oa ALUE E NorwegischeAnl. de1874 44 15/5.15/11/103,50B O Reh, [100,006 do. Lit. C. neue 4 1/1. u. 1/7.1101,30G u u u

O Us US S 90 S 00 D

po po p mzA

1 1 1 1 1 1 1

H

N

1104,30b G kLE 1/1. u. 1/7./103,40B 1102,25 B 1102,10bzB

ck =

Wr Or

ciner Prù in: E : Sintali 4 üringi ; ; den, Petersburg, Kopenhage d Wie Deutsch. Reichs-Anleihe!4 |1/4.u.1/10./102,30bz / meiner Prüfungstermin: Samstag, den 20. August Königliches Amtsgericht. TV. der Thüringishen Eisenbahn-Gesellschaft. | von London via Côln-Hecbestbal-Ostende M Cen id Prenss Anleihe/4} 1/4.0.1/10./105,50bz F |Oesterr. Gold-Rente . .4 1/4.n.1/10./82,50 etbz B A do: Tit D. neuer 1/L u. 1/7104 006bs B as ; b de. Papier-Rente „4841/2. u. 1/5, R BEisenbahn-Stamm- und Stamm-Prioritäts-Aotien. do. Lit. E. .. .43 1/1. /103,50ba B (2

d. Jrs., Vormittags 9 Uhr, im Zimmer Nr. 10 e V ! 45 1/ 0./109,9

s Vustizgebäudes hier 1 est mi f G, i 91008 Gepäfracht für das Uebergewicht über 25 ne do. do. [4 (1/1. u. 1/7.1102,30G i

des Justizgebäudes hier. Offener rrest mit Anzeige- | [21163 [21008] E N A Uebergewicht über 25 kg eine / E L 9 h E bahn-St; d äts j : 03,50bs B frist: bis 6. Juli 1881. ge- | [21163] Konkursverfahren. Westdeutscher Eisenbahn - Verbaud. Erhöhung von 8 H für je 10 kg ein. Mtüato Anlólho E Ll Jo. do. is eingoklammerton Dividenden bedeuten Baur) d Ta T gar 4 1/41/1010 80G M. f

i uni 18 3 i ; ö : ife für di Z : öln, den 17. Juni 188 1853, 68 ./4 [1/4.0.1/10./101,50bzG*®

Nürnberg, den 16. Juni 1881. Das Konkursverfahrèn über das Vermögen des | _ Zum Tarife für die Beförderung von Leichen 2c. Cöln, den 17. Juni 1881, do 2% O S L G 4/7198 S0bz R is: in-Stotk.ILu, 4 1/4.n.1/10,100,806

Der geschäftsleitende K. Gerichtsschreiber : Kaufmanns Jacob Fessenmeyer dahier wird | ist der 5. Nactrag erschienen, welcher änderweite aönigl Eisenbaha Tireitian (Eugen State Seile S711 1000s do. do. Ua 1116.00B MiEota. Kieler | 171 90bz Braunschweigizche A 1/1 u 1/T —— : pr. O Bergisch-Märk. . 44 51/64 | 1/1. [119,40 et.bzG do. 1II. (Int.) 4§/1/1. n. 1/7.,99.90B

. 45) Hacker. nah erfolgter Abhaltung des Slußtermins hier- | Transportpreise für lebende Thiere in Wagenladun- Ss Neumärkisch do. 1341/1. u. 1/7./99,00bz do. 250 FI. 18544 | 4 E e ¡N EICETT dur aufgehoben. _ gen und deren Begleiter nach und von Basel Bad. | [21047 L Ls N Jer 41/1 u. 1/7.1101.90bz do. Kredit-Loose 1858 —| E 5, ; Br.-Schw.-Frb. Lt.D.E.F*4 103,50G E.F. [21132] Konkursverfahren Straßburg, den 17. Juni 1881. B. und Kehl enthält und der von den Güter-Er- ln I Rbeinifcben Nacbarverkehr tret t I: ua i: D 4 „1102,75bzG do. Lott.-Anl. 18605 |1/5.0.1/11./128,40bzB Berlin-Anhalt . . 12930626 ao L O 1/2 O320bs S L . Das Kaiserlihe Amtsgericht,» peditionen bezogen werden kann. Dur die neuen | den Stationen Dablhausen B E A Aa do. do. 76er Tgerl4l 1, u V0e[101,10B do. do. 1864 pr. Stück |330,50 G n Dresden.) O do, H. . .451/4.u.1/10./103,10B

Ueber das Vermögen des Gerbers Georg Karl gez. Breuer. Taren treten für Großvieh (excl. Pferde) im Verkehr (Eisenbahndirektionsbezirk G Cáf a A Vornap do do diverse . [41 1/1 n.1, [101 20bz do.Bodenkred.-Pf.-Br.'5 |1/5.0.1/11.|—,— Berlin-Görlitz . .| ( 25,00bz é do, E * 41/1/4u.1/19,/103,10B D Werthase hier, ist heute, am 16. Juni 1881, ___ Beglaubigt : : | mit Kehl Erhöhungen, im Üebrigen aber Ermäßi- | direkte Frahtsäte-in Kraft “iel L n a. do d Pw YAGIIOL 2Obs do. do, do. 451 101,60bzG |Berlin-Hamburg. 1 280,00bzZ G do. 4511/1. 0.1/7/103,206 D ia B 45 Uhr, das Konkursverfahren Der Hülfsgerichts\creiber Weber. E E Die R Säße treten am } [igten Sütererveditionen A falen sind ages: 18 do. do. j 31/1, u 1. 95,75 G Pester M 6 1 P _ ea I ObE do. : Du 106.80b G klf.

)OVDeN, L - . Juli cr. und die erhöhten Taxen am 1. August cr. | Elberfeld, den 16. Juni 1881 f i SASIaIKe T ( do. 0. eine 193,2 é Or” | N Konkursverwalter: Gerichtsvollzieher Karl Krä- in Kraft. s i E Elberfeld, den 16. Junt 1881. Breslauer Stadt-Anleike/4 1/2:m1 B: 0206 Poln. Pfandbriefe. . . .'5 1 Y î

Cöln-Mindener I. Em. 14 103,30bz G citar D } y - /210,00bz L, 4 ati 91169 R T5: S6 RER A U U : h ihe (4 1/2. u. 1/8. 64,40bz Tadwh.-Bexb.gar) ), do. IL Em. 1853 mer hier. PAEOA Konkursverfahren. Hannover, den 13. Juni 1881. O E RA I E Tiaike (Lt Va 1/10. A do. Liquidationsbr. . 56,40bz Märkisch - Posen./ 31,30bz

14 i j - , do. IIL Em. A.4 1/40.1/10,/101,206 Anmeldefrist bis zum 16. Juli 1881 Das Sa R Mohn ¿ | Namens sämmtli 3 : 2 e 1E - Bicaüni 8 —,— Mainz-Ludwigsh.| 4 98 10bz G n. A4 1/ : E a A . l. j Das Konkursverfahren über das Vermögen des mens sämmtlicher Verbandsverwaltungen: | [21046 Elberfelder Stadt-Oblig./4#/1/1. u. 1/i.|—,— umänier, grosse. . : i P É do. do. Lit. B.4#/1/4.n.1/10./103,30G Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin | Kaufmanns Rudolph Löb, Kubngasse dahier, Königliche Eisenbahn-Direktion. [ Am F Auaust cr. wer et S A E D T LOLLIV Saz La 1/71 do. mittel u. kleine 113,00bz Marienb.-Mlawka 1 51.00bz G do. do. Lit, B44 1/4n.1/10 1105308 Montag, den 1. August 1881, Vormittags 10 | wi bde L A A , . ugust cr. werden im direkten Personen- R Fry ; Rumän. Staats - Obligat 105,10bz Mekl.Frdr. Franz. 167,50bz G 5 I Un, E E 01'206 : )/ | 1 I I u0o men Zwangsvergleich urdh L S Berkehr zwischen London einerseits, Bergish-Mär- Königsberger Stadt-Anl. 43 1/4,0.1/10. —,— tan R g F E N o a Es pa4 i d 167,508 io : 2 1 i f 108 Offener Arrest mit Anzeigefrift bis zum 10. Juli | ch2 Lükticen ALRE vos ika Pee ia Bekanntmachung. Mit dem 1. August cr. wird | en, ZorddeutsEen und Nussisden Stationen Minas r Ne E a H O o do. de 1800 69,25bzG |Obschl. A. @.D.E. 9/5 10! O L A 1/7/1083 30bz ps | : tätigt ist, hierdur aufgel elben Tage be | die direkte Personen- und Gepäckbeförderung zwischen | (if oetoss ats Nes orn Route Ostende—Bleyberg— einp - M A a do. do. de 1862 89,10bz do. (Lit.B. gar.) 93/5/10 1,07./170,75bz Halle-8.-G6.v.St. gar.A.B. Ï /4.9.1/10. 104 00G Pg L D L Pas stätigt ilt, hierdurck aufge joben. den na&folgenden Relatione a Phott He Mez, Elberfeld die Billetpyreise um 7 X 80 4 resp. 4 M Westpreuss. Prov.-Anl. .' A. ; . del 89,10 ERD-Qte.) 7170, TSba uis ba ar BAE. 1. 1/7 Pößne, 4 p { hes tr Ht Straßburg, den 17. Zuni 1881. B Ergen R E E d E 60 ch4 vro Einzelreisebillet T. resv. II. Cl. und um S-huldy. d. Berl. Kaufm. . u, 1/7./102,10G 4 do. ] S: Ma G 5 T NIES raf, E E L s S p i Das Kaiserlicbe Amtsgericht. Slorbkausen“weaei marelnder Reéciteat G loBe * (11 M 10 S resp. 6 Æ 40 «4 pro Retourbillet I Berliner 7.1109.10bz G pg d; aa Ms 1871. 190'00bz Babe 0 16,60bz Lübeck-Büchen garant. Zur Begl zubigungt gez. Berens: zwischen Paderborn E resp. II. e ermäßigt, die Gepättaren dagegen um B. Ps L is 9 190'00bz Starg.-Posen gar. 434 1103,00 G Mecieh inb 1861 Der Geriltöscreiber F. H. ü Der Hülfsgeribts{eil born und Leinefelde, zwischen Paderb Pader- | 8 „i pro 10 kg erböht. Y 0. 101,0 00 ein 90, Thüringer Lit. A.| 8 187,10bz G -Halberst, 19011 9 O —— S e Doe Da E T in Clekt abe R S AEO Wes Elbert ne ertheilt unser Tarif-Büreau. A ut jag! S E o -cky E: O Thür. (Lit.B.gar.) L 101,00 G Vagdóh Lolos Pr Lit 0 z N e it C LIPP- Flberfeld, den 17. Iunt 1881 ur- u. Neumärk. . 195,6 ; 5 eil 0,190, ie. Lit Bgar) 4 101.006 h Le A ? s 2117: stadt und Leinefelde, zwiscben Lippstadt und Halle, * o (E, G 93.50 0. 09, 1873 . 291,50bz B do. .U.gar.) 43 R lo. do. Lit.B.4 Ee Gen, M Konkursverfahren zwischen Lippstadt und Leipzig, zwischen Soest und N RLUGUGe Eisenbahn-Direction. po t do. do. kleine' 2,191,50bz B Tilsit -Insterburg, . |21,00bz G Magdebg Fiittonibtets 43 / A Das Dontarvertaqnen Uber das Bermögen des Das Konkursverfahren übe A ALaneA Nordhausen, zwischen Soest und Leinefelde, zwischen Namens der betbeiligten Verwaltungen. E 100 50G do. Anleibe 1875 . ... |—,— Weim. Gera(gar.) 45 52,00bz B D do. E 1/1. 185.00 B Vauuuternehmers Wilhelm Hendricks in Ruhr- der unter. Firma „A. Feyer“ E hi - eron Soest und Halle, zwischen Soest und &ipzig, zwi- E N B - b. Kredit! e do. do. kleine 481,60bz do, 2 30,10bzG Mainz-Ludw. 68-69 gar./44/1/1. u. 1/7./103,1 Obz ort ist, nachdem der in dem Vergleichstermine vom | El A Le C er handelnden \ Pen Leinefelde und Hamm, zwischen Leiinefelde und Bekanntmachung. Die Säße des Spezial- N RLOD, s do d T 7.194.10et.à94bz| do. 0 15,10bz G Ber( 8 e vom | Eheleute Andreas Feher und Marie, geb. An- | Münster, zwischen Leinefelde und Dortmund, zwisen | Larlfs 111. im Frankfurt - Bebraer - Oberbessischen do. Ee o. f. JOIT - A , 1100.70bz do. Orient-Anleihe . .

09 Qui Q , 0 Am bis E T i / Í An 2, Juni 1881 angenommene Zwangsvergleich dur | stett, wird nach erfolgter Abbaltung des Scbluß- Ba E 100.19bzG |do. do. I]. 92,75bz do. do. III.'

rechtskräftigen Beschluß von demselben Tage bestäti mina Kto Leinefelde und Bochum, zwischen Leinefelde und Verkehr zwischen Lich einerseits und Offenba M aufgehoben. j S Aa r traßburg, den 12 uni 1881 Essen, zwischen Leinefelde und Wattenscheid, zwischen und Hanau find auf 0,32 Æ pro 100 kg Ln Do. k.pr.1./9.81 Termin zur Scblußrebnung ist auf S Das Kaiserlide Amtsgqerict Leinefelde und Mülheim a./d. Ruhr, zwiscben Line- Frankfurt a. M. - Sachsenhausen, den 14. Juni d 20: BETE .1./9, n S r Cteltce: A O Le, ‘gez. Dr. Bernheim. felde und Duisburg, zwisen Nordhausen und 1881, Königliche Eisenbahn-Direktion. ; 1100.75bz do. Nicolai-Oblig. . 9 E Ne S0 9 SIORINAE : Beglaubigt: Hamm, zwischen Nordhausen und Münster, zwischen [ 21009] do. Int.-Sche 100,70bz 2o O AEIRLE , Am 101,50 et.bzG |40. 0. ¡leine 100,30bz G do. Pr.-Ánl. de 1864 t do. do. de 1866 1100,60bzG do. 5. Anleihe Stiegl. . .

n 17. Juni 188 A ATEa T THE R Ei Nordhausen und Do L ite ELIEE Ruhrort, den 17. Juni 1881. Der Hülfsgericbtsschreiber: Weber. und Bochum “Tailden Rocecasta ad S Se Am 1. Juli ds. J itt i Niederländis d 82 ; : è S - E O en, zwI- Am 1. Juli ds. Js. tritt im ch- do. gek.pr.2./1.52 an i do. 6. do. A, 93.70G do. Boden-Kredit . . ..

Königliches Amtsgericbt. - 3 2 44 ed s cen Nordbau?en und Wattenscheid, zwischen Nord- do. Landes-Krd do. Centr. Bodenkr.-Pf.'\:

“) V C Ea E GUAREE 2 G o “L 4 A ( I L E s [21043] Konkursverfahren. [21001] Konkursverfahren. bausen und Mülheim a./d. Ruhr, zwishen Nord- Saälhsischen Verkehre ein Tarif für die Be- Posensche, neue . Schwedische Staats-Anl.

TOT 17G

v C

. 1/9./83,20bz Ai . 1/7./67,90bz : [Zin n.1/10./68,10bz Aach.-Mastrich. | 1/1, 150,50bz G

vir

H +ck O ck ck

D. 3. 1 4.

0

1/ 1/ 1/ 1/ 1/

| * E

Spr

Sr Er

__ trr

a:

S A

/ c

/

/

I] O P

n

f . | [6

/ / / / /

i

M)

[R ——

f

S582 2822

,

L Àck À ck ck ck ck ck ck

L:

L A

1, 103,00B 4.0.1/10.,/103,30G Le

L

J

L

8 1 8 11 6 1 O 11 3 11 5 11 9 11 d [1 5 11

l / . S :

ort

Ss

/ / / / /

D

u. 1/7./103,306 1105.00bz B 1101,10b GkL.f.

tor O00 O02

+ckck +ck +ck +ck +ck +ck

/

or :

ror

1 1 1 1 1 11/1. u, 1 é 1 : 1 s

1 U ul U

‘uaTY9J 19(0C

Spi

p p pi i i m S

A7 do. do. 1875 1876/5 |1/3. u. 1/9./106,50 B [4.70bsz do do. 1.u.II.1878/5 |1/3. u. 1/9,/106,70bz G 9, (0G Co 00 44/1/4.0.1/10.|—,— 17,25bz (& do. d0, 1/2. u. 1/8./100.20bzB 7.137 .00bz G Münst.-Ensch., v.St. gar. U, —_,— 7,1148,40bz B Niederschl.-Märk. I. Ser. U, . 1239.40B do. II. Ser, à 624 Thlr. L 7.158.50bz G N.-M., Oblig. I. u.II. Ser. L 7,1137,00bz G do. III1, Ser. N 182,50 G Nordhansen-Erfurt I. « Wi 142,50bz Oberschlesische Lit. Q 489,75bz do. Lit. U, 182,00bz do. Lit. C. u. Wi 1137,50bz do. gar. Lit. . 166,00bz do. gar. 33 Lit. .7/64,75bz do. Lit. /1.0.7|70,10bzG do. gar. 4%% Lit. H. 15,10 G do. Em. v. 1873 u.(—— do. do. v. 1874/43 1.71365,50bz do. do. v. 1879/43 1, 1442,00bz do. do. v. 1880/43 .7171,40bz do, (Brieg-Neisse) 43 . 167,40bz do. Niederschl. Zwgb.|32 .7|/141.00G do. (Stargard-Posen) 4 .0,7163,70bz B do. I. u. III. Em./45 /1,n.7|62,30à40bz O0els-Gnesen 143 1102,25bzB |Ostpreuss. Südb. A. B. C./42 , 170,75bz Posen-Creuzburg . . . „15 . [46,00bz Rechte Odernfer ....42 , 142,30bz G Rheinische

—— do. II. Em. v. St. gar.|3 , 1133,40bz do.II. Em. v. 581.604 7172, 70bz do. v. 62,64 u. 65/4 7179 60G do. do. 1869, 71 u.73/ , 1288,50bz & do, 16.25bzZzG Rhein-Nahe v.8. g.1.n.1L/42 * 158 10bzG Saalbahn gar. conv. . * 188'80bzG Schleswig-Holsteiner . * 157 10bz G Thüringer I. Serie . . * 1100,.75bz G do. II. Serie. . .| 104 25G do. 1II. Serie . . u 99 70bz G& do. IV. Serie . « e] Uy : [24,106 do. V. Serie. |——. : i 97.106 Go, Va DOIO « a /103,75b G kLC, * 149. 00bz & Weimar-Geraer 44 ._ 1101706 147,60bz 0 Werrabahn I. Em. . .. . n. 1/7,1103.200

, 187,70bz B (N. A.) Bresl. -Warschau.

175.20à75,10bz Werra-Bahn . . 2

2,/60,10bz (NA.)Mnst Ensch.| 0 | .1/7.159,10bz Posen -Creuzbrg.| 0 | /11./59,80à59,90bz | AThrechtsbahn . .| i

S | WwONINPMORPRORO ck ck 4 ck

O G f O O O

ps = wr [S] tom [ay ——

/101,10B 1101.00B 100,756 101.00G 1102806

J G ck

177,60bz Amst.-Rotterdam| 6

482,70bz Aussig-Teplitz .| 12 /10./82,70bz Baltische (gar.) .| /7.145,10bz Böh.West. (5gar.)| . 1/9,/141,40bz BuschtiehraderB.| s S Dux-Bodenbach . : 85,00bz G Elis.Westb.(gar.)| /7.185à84,90bB |Franz Jos. . . .| /1. u. 1/7./78,75bz G Gal.(CarILB.)gar

41/2. u. 1/8,/104,75bzB |Gotthardb. 90% .| 6

44 . 1/8,/101,50G Kasch.-Oderb. .. 4

ia do. do. nene/43 1/4.u.1/ 101,506 Kpr.Rndolfsb. gar 5

1101,40bz G do. do. v. 1878/4 (1/1. u. 1/7.195,00B Lüttich-Limburg. 0

)

4

24

ie Gat Gier. Gia, Mit

1

»ck

Ii ili lll

O H Q or

100,75bz G 93,90 B 103.406 1103406 103,606 100,70 B

C P j J | ror

or

Tov dos Vorm Kao hon E bausen und Duisburg, zwis{wen Halle und H f3rde S i!

/ l y Ueber das Vermögen des Bäckers und Wirthes | ks, l zwischen Halle und Hamm, | förderung von Leichen, Fahrzeugen und leben- Sächsische P ck May p a G A S S s : T4, E, od N E E M E x -

E Ser igen, des „Kaufmanns Anton | Heinrich Ehni, zuletzt wobnbaft in Thann, th Z. en D A Aer, neten Halle und den Thieren goiiden Siatioten bet Niederländi- Schlesische altland. .|:

E E N cow! h\ckch in Böhmen, zuleßt ‘in | flücbtig, ist am 9, Juni 1881, ormittags | Zalle u G a E ani Sas E LEe zwischen | sen Staatsbahnen, Niederländisben Centralbahn, do. do. 1

Deuts-Einsiedel, jeßt unbekannten Aufenthaltes, ist | 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. T e M ES isen Halle und Wattensceid, | Holländischen Eisenbahn und Niederländischen Rbein- do, landsch. Lit. A. : 1

am 15. Zuni 1881, Nachmittags 6 Uhr, das Konkurêverwalter: Gerichtsvollzieher Sifferlen zu E 2 palle E Z Mulheim a./d. Rubr, zwischen bahn einerseits und den diesseitigen Stationen Boden- do. do. 1

Konkursverfahren eröffnet worden, Verwalter: | Thann. Halle und Duisburg. Hannover, den 14. Juni | bab, Chemniß, Dreéden, Eger, Franzensbad, Görli do. do. i (1.0.1

Stadtrath und Localrihter Carl August Wil- | Offener Arrest mit Anzeigepflidt bis zum 6. Juli 101. A T. P Reitenbain, Reichenberg, Tetsen, Werdau, do. do. Lit.C.I. L4

/ N 1

1

1

1

1

ili i i O Io En G5 Fe r ckck ckck E e S H r Gee ma et a erman O0

G3 H

b e rec rend Ph red ed ech dk fee sre fre ree

—_— J

ames

|

G3 t es

P —_—

101,40bzG do. Hyp.-Pfandbr.|

-— E

wr irr Or

f 16 b p O A,

a iet Pt emt fremd fre fet t smn js sin rem fet seme rect, per

1105,75 B gr.f. 104, 80bz @ 102,60 G

«

0bzG do. Städte-Hyp.-Pfdbr./44 199,00 G Oest.-Fr. St.) s 101,4002@ | pürkische Anleihe 1865 fr. 17,20bz det Mäd (U 101,40bz G do. 400 Fr.-Loose vollg. fr. _i49,00bzB do. Lit. B.) x

helm Richter in Sayda. Offener Arrest mit An- | 1881. : ittau und Zwickau andererseits in Kraft, welcher Le e

E T An i 1ORL, Ea OMEIDeNTiNt Anmeldefrist bis 16. August 1881. E a”: Bélanditiiinin:: Nit Len: 1: Auéos-cr. wied e den Erpeditionen der Endbahnen käuflich zu er- do. do.

Ca S S 7. Ali I88L, Mittags “2 Ukr neue N Ct Ran 6. Juli 1881, | die direkte Perfonen-_ und Gepädbeförderung zwischen | Un m 15: Al 1884 do. do.

Prüfungstermin? 27. August 1881, Mittags 12 Use D lhr. E: A den nabbenannten Stationen ihrer Bedeutungslosig- | &öni Ras Gaul ti q S. Ühr. 1881 ener S e ngtterminz 9, September keit wegen aufgehoben : zwischen Bremen und Slan- der Sächsischen Staatseisenbah1 wW L Ee 414 ui

Sayda, am 17, Juni 1881, Thann as S 186 gendad, zwischen Bremen _ und Langenscbwalbach, als ges liftsführende V Geg Wene S h 34 1/1. 4

Könialibes Amtsgericht L E E E E zwisben Bremen und Naffau, von Bremen nach erwaltung. estpr., rittersch. ./38/1/41. U. Z/

s Hendeurcich, s R LENELE Neustadt a. d. H., von Bremen nach Kaiserslau- Lo. 11 s L f L À ,

Beglaubigt : Köhler, Gerichtsschreiber. ZUr Degiauvigung : tern, zwischen Geeftemünde und Frankfurt a. M,., 0, . Serie . 1. U

/

ck D

- G ent damen E f O U 05 f fr O P H O R O O A O S H

T F

1101 40bz G Ungarische Goldrente 6 1/1. n. 1/7. 102,60 B* Reichenb.-Pard. .| 4 110275bz G do. Gold-Invest.-Anl. 5 11/1. u. 1/7.96,25bz B Rumünier .... 33/5 1100 40bz do, Papierrente .5 1/6.0.1/12./79,70bz Russ .Staatsb.gar.! 7

m Gei mi emed ei ee lad ee

S i Il

Ill lll

102,90bz 102,750 103,006 1104,00 B 103,506

L}

t d _— E E S

9 70bz G do. Loose —| pr. Stück [239,00 B Russ. Südwh. gar. 92, 70bs G do St -Risenb.-Anl. 15 (1/1. u. 1/7./97,50eetb G L| do. do. grosse do. Allg.Bodkr.-Pfdbr.'54/1/6.0.1/12.|86,70G Kkl.f.Z|Schweiz.Centralb do. Bodenkredit . . ./44/1/4.u.1/10. 83,00 do, Nordost.'

100,70G * 103,25bz B 100.60bz G 1103,25bz G 1100,90 G

g 241208‘61/Fs

Aa e S Zis l L ° T E E E zwischen Nordstemmen und Allendorf, zwischen Nörten Anzeigen. im Ld 1/101 do. Gold-Pfandbriefe 5 1/3. n. 1/9./102,50G ,„ do. Unionsb. E E 14 V/4n.l Wiener Communal-Anl.|5 1/1. u. 1/7.|—,— do. Westb. .

L ‘01/10. (F) Jdänd. Prdbr. [1 (1/1. u. 1/7.98,006zG |Südöst.(L)p.8. i.M

Hessen-Nassan . . ./4 11/4.0.1/10.|—.— n TKaur- n. Neumärk. ./4 [1/4,0.1/10./101,00bz Hypotheken-Certifikate. Tarnan-Prager Lauenburger 4 11/1. u. 1/7.|—,— Anhalt-Dess. Pfandbr. .|5 [1/1. u. 1/7.,/106,00bz G Ung.-Galiz. .…. Pommersche 14 [1/4.n.1/10./100.90G Braunschw.-Han. Hypbr./44/1/1. u. 1/7./101,75G Vorarlberg (gar.)| E T A P

I: Posensche 4 [1/4.n.1/10.100,90G do. do. 14 [1/4.0.1/10./97.50B War.-W.p.S.i.M.| 11# M Me N INO Ll A AN I I Prenssische 14 E S D.Gr -Kr.B, Pôlhe.rn Has 1/1. u. 1/7. 10s AUCE R S (| 11 10) N T in. u. Westf. . .4 [1/4.0.1/10./101,00C TII. b. rückz. 1105 |1/1. n. 1/7./109,20 erl.Dresd. St.Pr.

s N G T Rhein. u. Westf /4.0.1/ do. 1II rückz 5 11/1. u z

D EDIIN W 151 loinyinor

T ST O Aa Va M 1

ILLETA I oe e

e a C [S

E und Escbwege, zwisben Nörten und Eicbenbe *) ) *) U § prt As ; T7 T F rf L j r T erg, [21002] Konkursverfahren. RRTO) fn Württ. Amtsgericht Vaihingen. : zwisben Cassel und Friedland, zwischen Cassel und Ueber das Vermögen des Cigarrenfabrikant A onkursverfahren gegen das Vermögen | Castel, zwischen Caffel und Sclangenbad, zwischen Ee S es pgar 71 an ee des Bauers Friedrih Fuhs von Nußdorf ist | Cassel und Langenshwalbac, zwischen Guntershaufen 1881, Mittags 12 U ; Konkurs Nun nach Vollzug der Schlußvertheilung heute aufge- | und Oberlabnstein, zwishen Guntershausen und eräffaet ag hr, das Konkursverfahren | hoben worden. Wiesbaden, zwis{en Wabern und Oberlahnstein E Den 18. Juni 1881 ischen M » S if s ;

E O - Zuni 1881. zwiswen Marburg und Soden, zwiswen Marburg selbst E eE Dee Bartholdy hier- Gericbt#screiber : Steinle. und Biebrich, zwiscben Naubeim und Castel, zwisen | E O uo Ko ut Sva ter Unn. Nauheim und Bingen, zwischen Nauheim und Mül- N CCerimaen zus ps zum 9. Juli 1881 Taris- etc. Verüända hausen i. E., zwishen Hannover und S{blangenbad S S IUT L z _ isen L ve Langenschwalb zwiscen Es wird zur Beslußfassung über die Wabl eines . * CrTanderungen | zwisden Hannover und Langenschwalbach, zwischen

f N 103,25bz G 103,25bz & Tconv.103,30bsz a— Q 103,250 103,00 B 101,006 kLf.

O

9090014 TS

gf U

amanoooooO0OARN

F

a fm lmt

Ii i

bm

Prompte Bedienung. Billigste Preise.

e e ree Drr Dr E i i n R n R i D L i R R R

Sächsische 4 [1/4.n.1/10./101,25bz do IV. rückz. 1104}1/1. u. 1/7.,/105,75bzB |Berl.-Görl.St.-Pr. 834

B Sechlesische 4 L R s. T. rückz. 1004 1/1. u. 1/7. Ea 0 DeE a Ei: Li e Ì Tr i h Hannove O anfiein 1 Ç d Schleswig-Holstein .4 1/4.u.1/10. Z D.Hyp.B.Pfdbr.IV.V.VI.'5 | versch. [104,70G „Sor.-Gub. „|

anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines | der deutschenEisenbahnen | Ynever un Méerlabnftän, wishen Hannover und Badische R A1 n 102,00B [P lo. do. 144 1/4.n.1/10./102,75bzG* *|Mürk.-Posener „| 5 |

Gläubigeraués{usses und eintretenden Falls über No. 141. y Bayerische Anl. de 18754 1/1. u 1/7. 102006 Hamb. Hypoth.-Pfandbr.'5 1/1. u. 1/7.1107,50bz@& =|Marienb. Mlawka

B far Fer] enge wen rer L 44 o a (iber Liueler 1. otent, dardn V'ernertiang LIotTs PEES Lte Bremer Anleihe de 1874 44 1/3. u. 1/9,/102,75 G do do do. 144 1/4.0.1/10,/101,20b¿ |Minat.-Enschede

gen}itände und zur Prüfung der angemeldeten Forde- Die Gültigkeitädauer des dur Nacbtrag T. zum C i PATENTE C. BL] Civil-Ingenieur u. Patent-Anwalt, Patent- do do. de 18804 1/2. n. 1/8. 101.256 Krupp. Obl. rz. 110 abg.'5 1/4.0.1/10./110,00B 8 Nordh.-Erfurt. , |

ren E Lokal-Güter-Tarif der Berlin-Stettiner Eisenbahn R Darin 74 motrogatr, GN _FLOMPRIIO YTUS, -. IARMESENEIND: Grossherzogl. Hess. Obl. 4 15/5 15/11/101,80G Mecklb. Hyp.-Pfdbr. 111.5 1/1. u. 1/7. Oberlausitzer ,

den 16. Zuli 1881, Vormittags 10 Uhr, vom 1. Iuli 1880 vublizirten A1 daetéa d N i: d h A do. L rz. 125/4141/1. n. 1/7. 109.006 D Gels-Gnesen ,y V g h m 1. Juli 1880 publizirten Auêsnahmetarifs Nr. 5 Berlin: Redacteur: Riedel. Verlag der Expedition (Kessel). Druck: W. Elsner. MUNGYE S De S E 1/8193 60bz D T E 1004 f E 101:50bsG lOstpr, Südb.

]

r E

S RANEN R

î

101.006 kLe.

A000 Patente besorgt

[97 Ii

R,

I

l]

Gi t Gai e e e e lee _

i

wol sl amm | [S1 |—

mOoOOROR