1881 / 147 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Df Drabt m a 5,

[

unserer Prioritäts-Stammaktien von heute ab bei

der Allg. Deutschen Kreditanstalt in Leipzig, den Herren Breest et Gelpcke in Berlin,

Zürn in Leib,

dem Herrn I. F. A.

unserer Hauptkasse (Hrn. Otto \pesenfrei eingelöst.

Altenburg, den 25. Juni 1881.

Der Vorstand der A NOT E Bethex Eisenbahu-

Gesellscha A. Grofse.

Zettelbanken. Wocthen-Ucbersicht r

Neichs-Ba

[22346]

vom 23. Juni 188L

Activa.

1) Metallbestand (der Bestand an

coursfähigem deutschen Gelde und n ( Barren oder aus- ländishen Münzen, das Pfund

an Gold in

A zu 1392 Mark berechnet). . 595,134,000 2) Bestand an Reichska\fsensheinen . 41,262,000 3) « an Noten anderer Banken 18,390,000 4) « an Wechseln. ._. 330,460,000 5) « an Lombardforderungen . 48,272,000 6) « an Effecten . 832,800,000 7) «„ an sonstigen Activen . 28,249,000 Passiva.

8) Das Grundkapital 120,000,000 9) Der Reservefonds . 16,425,000

10) Der Betrag der umlaufenden N GWO/08L000

11) Die sonstigen tägli fälligen Ver- bindlichkeiten... . 200,027,000

12) Die sonstigen Passiva . . 1,889,000

Berlin, den 27. Juni 1881. Reichsbank-Direktorium. von Dechend. Boese. Rotth. Herrmann.

Koch. von Koenen.

[22351] TODMER E

Bayerischen Notenbank

vom 23. Juni 1881.

22287] Altenburg-Zeiter Eisenbahn.

Es werden die Dividendenscheine Nr. 9 unserer Stammaktien mit 21,90 4,

&F+ J. Krauße. Wochen-Ausweise der deutschen

mit 19,70

ingke) hier

n É

Activa.

Vetallbetnd Bestand an Reichskassenscheinen é Noten anderer Banken . 4 e S 5 « Lombard-Forderungen ¿ v Gen N ï e sonstigen Aktiven Passiva.

Das Grundkapital

Der Reservefonds . L L R f

Der Betrag der umlaufenden Noten

Die sonstigen, täglih fälligen Ver- Dn

Die an eine Kündigungsfrist gebun- denen Verbindlichkeiten . .

Die fonstigen Passiva

Verbindlichkeiten aus weiter begebenen im Inlande

zahlbaren Wechseln... . M München, den 25. Juni 1881.

Bayerische Notenbank.

Die Direktion.

Bremer Bank. Uebersicht vom 23. Juui 1881.

[22347] E Activa: Metallbestand . .. . . M Reichskasienscheine . E Noten anderer Banken . . ,y 1

Gesammt-Kassenbestand. . Giro-Conto b. d. Reichsbank

O ; Lombardforderungen .

, 2,1 Get C2 A 4 :

De Immobilien & Mobilien

Passiíva: Grundkapital . H 16,607,000. S Reservefonds N 789,496. 54 , u Sonstige, täglich fällige Ver- Et L. 9 116,475, 33 , An Kündigungsfrist gebun-

dene Verbindlichkeiten . Creditoren E, Verbindlichkeiten aus weiter

begebenen, na dem 23. Juni fälligen Wechseln . . . Der Director: Ad. Renken.

Commerz-Bank in Lübeck. Status am 23. Juni 1881.

[22350] Metallbestand . Reichskassenscheine Noten anderer Banken . Sonstige Kassenbestände . Wechselbestand . E Lombardforderungen. . . Effecten des Reservefonds Täglich fällige Guthaben . Sonstige Activa

Activa.

Passíva. S - e o e Reservefonds , S Banknoten im Umlauf. . . , BSonstige täglich fällige Verbind- E 2 po os An eine Kündigungsfrist gebun- dene Verbindlichkeiten . Sonstige Passiva ,

Weiter begebene im Inlande zahlbare Wechsel. d

1,887,216. 46

2,000,536. 16 100,022. 68 ,

7,376,763. 33 339/200. 90

275/560. 26 ; 300,000. ;

13,764,307, 80

740,573. 78 ,

Dreier,

M 33,569,000 34/000 3,669/000 36,046,000 2/024/000 961/000 1,302,000

7,500,000 915,000 66,288,000

1,039,000

111,000 2,152,000

1,241,770. 75.

820. , 12,500. ,

77,127. 14 ,

67,905, 70

Proc.

921. 65 6,745, 200. 12,320. 03 4,017,419, 19 964,474, 05 449/894. 68 56,000. 766,961, 78 724,564, 34

2,400,000. 56,097, 15 772,900. 1,243,263, 31

3,172,701. 34 51,960.

[22348]

Uebersicht der Provinzial-Aktien-Bank des Großherzogthums Posen : am 23. Juni 1881.

Activa: Metallbestand Af 671,900, MReichs- kassenscheine X. 1140. Noten anderer Banken M. 90,000. Wechsel 4. 5,704,440. Lombardforde- rungen M 1,187,550. Sonstige Aktiva 4 276,880. Passiva: Grundfapital A. 3,000,000. Reserve- fonds A. 750,000. Umlaufende Noten M 1,963,900. Sonstige ers fällige Verbindlichkeiten X 336,530. An eine Kündigungsfrist gebundene Verbindlih- keiten M 1,737,950. Sonstige Passiva A. 800. Weiter begebene im Inlande zahlbare Wechsel

é. 264,650. Die Direktion.

[22345] Stand der Badischen Bank

am 23. Juni 1881.

Activa. Metallbestand M. 4187 025/35 Reichskassenscheine 9 010/— Noten anderer Banken N 210 100|— Wechselbestand . é . e [17033 288/73 Lombard-Forderungen . n 995 505|— Effecten . e s 53 605/90 Sonstige Activa . n (1414 949/75 6. 123 903 484/73

Passiva. j. arn e

Grundecapital M. 9000 000

Reservefonds » | 1379 827/61 Umlaufende Noten . . . . . y [12229 200|— Täglich fällige Verbindlichkeiten , 782 213/33 An Kündigungsfrist gebundene Verbindlichkeiten . 4 88 219/38

Sonstige Passiva ._»|__424 02441 Die zum Incas80 gegebenen, noch nicht äligen deutschen Wechsel betragen A 2256 960,73.

Braunschweigische Bank. Stand vom 23. Juni 1881.

[22352] Activa. Metallbestand .. . . . o. 545,921. 85, Reichskassenscheine . A 18,505. —. Noten anderer Banken . Ÿ 170,000. —. Wechsel-Bestand . n 9,810,792. 95. Lombard-Forderungen 1,887,570, —. Effecten-Bestand . n —, —, Sonstige Activa lw DDOC2GGLEO Passiva. Grundkapital x . M6. 10,500,000. —. Reservefonds . . s 326,515, 80, Umlaufende Noten „n 2,105,000, —.

Sonstige täglich fällige Ver- bindlichkeiten Ee An eine Kündigungsfrist ge- bundene Verbindlichkeiten . Sonstige Passiva .

83,170,304, 60.

1,640,650. —. 175,499. 15.

Eventuelle Verbindlichkeiten aus weiter begebenen, im In- lande zablbaren Wechseln . # 2088,326. 85. Braunschweig, 23, Juni 1881. Die Direktion.

[22344]

der - Er Eannoverschen Bank | Sürttembergishen Notenbank vom 23. Juni 1881. vom 23, Juni 1881. Activa.

Metallbestand . T M 1,883,320. AEMES.

Reichskassenscheine . : 27,845. | Metallbestand . . . . . . . | 9,700,14488

Noten anderer Banken . f 553,700. } Bestand an Reichskassenscheinen . , 265|—

Wechsel . Ms » 11,594,214. « an Noten anderer Banken , 111,000|—

Lombardforderungen . L 686,525. an Wechseln e 118,602,427/08

Effecten . L E 531,013. e an Lombardforderungen . , 434,300|—

Sonstige Activa 7,154,788, e an Effellen. . . . « y 410,203 /04

i TPassiva. - an sonstigen Aktiven. . , 578,070 64

Grandecapital Cs #6. 12,000,000. Passiva

Reservefonds é " 960,242. s

Umlaufende Noten . .. . . 4,148,100, | Das Grundkapital . . . . . M | 9,000,000

Sonstige täglich fällige Verbind- Der Reservefonds. . . . . ., 406,609 34 lichkeiten 3,466,312, | Der Betrag der umlaufenden

An Kündigungsfrist gebundene Mole a e 119,741,000 Verbindlichkeiten . .. . . y 887,550. | Die sonstigen täglich fälligen Ver-

Sonstige Passiva . : 969,201. | _ bindlihkeiten. 186,814

Die an eine Kündigungsfrist ge-

Event. Verbindlichkeiten aus wei- bundenen Verbindlichkeiten . . , 112,800|— ter begebenen im Inlande zahl- Die i A Passe 388,687 30 baren Wechseln . ..., 952,551, | Eventuelle Verbindlichkeiten aus weiterbegebenen,

Die Direction. im Inlande zahlbaren Wechseln 4 1,290,915. 76. [22084 A7 7 7 y [22084] Juridisches Ántiquariat Buchhandlung für Rechts- und Staatswissenschaften

von

HERMANN BAFHR

BERLEN W., Mohren-Str. G6

E E Empfiehlt sich zum Ankauf &rTÖSSerer und Kleinerer Bibliotheken, # f wie auch einzelner Werke und gewährt jederzeit die Höchst möglichsten Preise. “S0

e M B „Dresdner JIournual. Verantwortliche Redaktion: Ober-Redacteur R udolf Günther. d a E N geei l R e '

Abonnements auf das „Dresdner Journal“, das offizielle Organ d ónigl. ä Staatsregierung, werden bei allen deutshen Postanstalten zu dem Preise A 4 A A j Y tal, außerhalb Deutschlands mit entsprehendem Postaufschlage angenommen. | Das „Dresdner Journal“ bringt unter der Rubrik „Zeitungs\hau“ regelmäßige Be- | h sprehungen der wichtigsten Lagesereignisse und Zeitfragen und unterrichtet die Leser über die Aus- | lafsungen der einflußreichsten und geachtetsten Organe der Tage8presse. A Das Feuilleton, welches auch der novellistishen Unterhaltung seine gegenwärtige beträcht- | liche Raumerweiterung fene widmet, vermittelt die Kenntnißnahme von den hervorragenden e M E P O E See N Aa es in seinen Lokal- | besprehungen das Dresdner Kunsttreiben de eaters, der i ü s ere Auge behttt, 5 - : usik und der bildenden Künste beson ie Ziehungslisten ausgelooster Königl. sähsisher Staatspapiere, sowie die NGewinnlisten der Königl. sächsishen Landeslotterie werden im „Dres Fol , ständig und Zug un Zug Ube p t 6 f 5 ad Va eit MEe a8 „Dresdner Journal“ eignet \ich seiner großen Verbreitung im Lande wegen gan besonders für Inserate jeder Art, namentlih auch für Erlasse nicht\sä 6 L Königreite Satfen befanni N ma hen tens : E sse nihtsähsisher Be hörden, die im

B ie Insertions8gebühren werden im Inseratentheile mit 20 ür di

Ee oder deren Raum berechnet; für Inserate unter der Rubrik Vingesenbteds fint° die Jn: ertionsgebühren pro Zeile auf 50 S festgestellt. i : E Wir ersuchen um ret baldige Erneuerung des Abonnements, da wir sonst die Lieferung vollständiger Exemplare ohne Mehrkosten für die geehrten Abonnenten “niht garantiren

können. Dresden, im Juni 1881.

Bewig, Stübel.

[21628]

und per 31. März 1881 nachstehend veröffentlicht. Hannover, den 19. Juni 1881.

Königl. Expedition des „Dresdner Fournals.“

nntmachun

Beka g. Gemäß §. 27 des Statuts der Hannover-Altenbekener Eisenbahn-Gesellschaft werden die Vermögens-Bilanzen der Gesellschaft per 31. Dezember 1880

Königliche Eisenbahn - Dircktion.

35,794. 60

Vermögens-Bilanz der Hannover - Altenbckener Eiscubahn - Gesellschaft Activa. per 31. Dezember 1880. Tassiva. 1) Bahn-Conten : 1) Stamm-Actien-Capital I. Em. 14 250 000 Hannover - Altenbeken u. L. r l 13 500 000 |— 27 750 000;— 4 Deister Zweigbahn 49 820 158/59 2) Prioritäts-Stamm-Actien-Capital I. Em. . 14250 000|— 2 D. o (incl. a6 031 iddidd 6E 13 500 000 —|97 750 000i aucaution) . 2 G Ln S : : Di ale r ¡TDeêhetm- t | 3) Prioritäts-Obligationen-Capital I. Serie 1-0-4700 000|— 3) do.D] Hildesheim-Braunschweig |_1 961 338/207 812 95938 Davon sind vom Staate eingelöst... . . . . 6602 400 147 600|— (Hiervon find 139 800 K amortisirt.) 4) Prioritäts-Obligationen-Capital 1I. Serie . 10 500 000|— Davon sind vom Staate eingelöst . . . 10 387 800/—| 119 200{— (Hiervon find 105 900 Æ amortisirt.) E H 5) Prioritäts-Obligationen-Capital ITI1. Serie . . 127750 000|— Abzüglich der unbegebenen und vernichteten . . 14830 900|— Bon den Nee n La . 122919 100|— sind von dem Staate eingelöst... 122773 300|—| 145 800|— 6) Capitals{uld an den Preuß. Staat für eingelöste Prio- ritäts-Obligationen I., II. u. III. Serie. . . . 39 763 500|— 7) Capitals{uld an die Magdeburg-Halberstädter Eisenbahn, jeßt den Preuß. Staat für porge!Vojsene Bauausgaben 2 050 598/30 8) CGapitalschuld an den Preuß. Staat für vorshußweise | L pure A gezahlte Bauausgaben . E 93 261 08 M | [97 812 9593 M. 1197812 959/38 Vermögens-Bilanz der Hannover - Altenubekener Eisenbahn - Gesellschaft Activa. L per 31. März 1881. Passiva. 1) Bahn-Conto: 1) Stamm-Actien-Capital I. Em. 14 250 000 Hannover-Altenbeken incl. M 0s oil d a eim e 13 500 000 —127 750 000¡— Deister Zweigbahn und j 2) Prioritäts-Stamm-Actien-Capital I. Em... . T4 250 000 9 O E Eur O 885 270/88 E a 13 500 000 —[27 750 000'— ) 0, Hildesheim-Braun chweig 1 961 205 57 846 47643 3) Priorit.-Oblig.-Cap. I, Serie A r A 750 000 730 000 | Davon sind vom Staate eingelöst p Res, 6 604 500¡—| 145 500|— (Daruntér amortisirt 139 800 M) E E 4) Prior.-Oblig.-Cap. 11. Serie . 0 10 500 000/— Davon sind vom Staate eingelöst . . , 10 389 300 —| 110 700|— (Darunter amortisirt 105 900 46) E 5) Prior.-Oblig.-Cap. 1II. E e nie 27 750 000 Abzüglich der unbegebenen und vernichteten . 4 830 900 22 919 100 Davon sind vom Staate eingelöst... 12827000— 92100— 6) Cap.-Schuld an den Preuß. Staat für eingelöste Prio- ritid-DIISANoUeR e a O 39 820 800 7) Cap.-Schuld an den Preuß. Staat für vorgeshofsene I U GRIORDER 4 oi oe ofe a Jy Ee _|_ 2177 376/43 d. 346 476/13] o. | 197846 17643

ilasse.

M 147.

Der Inhalt dieser Beilage, welcher auch die im §. 6 des Gesetz Modellen vom 11. Januar 1876, und die im Pateutgesey, LN 25. Mai 18

Central-Handels-Register für

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich kann durch alle Post-Anstalten für önigliche Expedition des Deutschen Reichhs- und Königlich Preußischen Sta

Berlin auch durch die Anzeigers, 8W., Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Patente.

Patent-Anmeldungen.

Für die angegebenen Gegenstände haben die Nach-

enannten die Ertheilung eines Patentes nachgesucht. Whre Anmeldung hat die angegebene Nummer er- halten. Der Gegenstand der Anmeldung ist einst- weilen gegen unbeszgte Benußung geschüßt.

L. Nr. 17 213/81. Austragevorrihtung an Seß- maschinen. Trützsceh in Zaufkeroda bei Pot- \chapel, Sachsen. /

UuL. Nr. 21200, Einrichtung zum Heben des Teigtellers nah beendeter Theilung an Teig- theilmaschinen; Zusaß zu P. A. Nr. 28 217/80. Hermann Knape in valle a. S

LV. Nr. 17 420. Neuerungen an Petroleum- lampen (Verbesserung zu P. R. Nr. 11 633). fe 08 A. Steiner in Berlin, Prinzen-

raße 25.

« Nr. 20 471. Neuerungen an Taschenlaternen. Max Blau in Berlin 8, Sebastianstr. 61.

WIIL. Nr. 22 471. Neuerungen an Apparaten zum Pressen und Rahmen von Stoffen. Ge- orge Henry NusSsey und William Bradshaw Leachmann in Leeds (England) ; Vertreter : J. Brandt & G. W. v. Nawrocki in Berlin W., Leipzigerstr. 124.

X. Nr. 19351. Regenerativ - Coacs- Ofen. S Wofsmann in Neu-Lacssig bei Gottes-

erg.

« Nr. 19717. Neuerungen an Oefen zur Ver- kokung oder Destillation von Steinkohlen. Zusaß zu P. A. 47 635/80. L. Semet und E. Sol- vay in Brüssel; Vertreter: Carl Pieper in Berlin 8W., Gneisenaustr. 109/110.

XIULL. Nr. 12062. Apparat zur Regulirung des Wasserstandes in Dampfkesseln. Charles Henry Kuhne in Butler (V. St. v. N. Ame- rika); Vertreter: J. Brandt in Berlin W., König- gräßerstr. 131.

«Nr. 13 531. Wasserstandsregulator Wilh. Christmann & Co. in Franfenthal, Rhein- bayern. E

Nr. 17 084. Kombinirte Rost- und Gas- Vorfeuerung mit Zuführung vorgewärmter Luft

für Dampfkessel 2c. Best, Bergwerks- Direktor und P. Müller in Aplerbeck Walzwerk.

« Nr. 18 066. Neuerungen an Cirkulations- Dampfkesseln (Zusatz zu P. R. 1776);]?— Fr. Demmin in Berlin 8.W., Königgräßerstr. 91.

“Nr. 19 444/81. Hebelventil mit senkrehtem Ausfluß an Condensationswasser-Ableitern, sowie zur Abführung von Dampf und von heißem Wasser. H. Flottmann & Co. in Bochum.

Nr. 20 327/81. Kombinirter Flammrohr- und Röhrendampfkessel (Zusatz zu P. R. 3340). A. Kux in Berlin W,, Flottwellstr. 4.

e Nr. 20 773. Neuerungen an Wasfserrohr- fesseln. H. Weine in Berlin.

e Nr. 21808. Neuerung an der unter P. R. N-. 2959 patentirten Feuerung für Dampfkessel ; erster Zusatz zu P. R. Nr. 2959, Fränkel «& Co. in Lindenau-Leipzig. ]

XILV. Nr. 19724/81. Anordnung eines vom Regulator beeinflußten Mechanismus an Dampf- i mit nur einem Rundschieber an jeder Cylinderseite. P. Kyll in Köln-Bayenthal.

Nr. 20139. Neuerungen am Pröll schen Expansions-Regulir- und Absperr-Apparate mit Corliß-Mechanismus (Zusatz zu P. R. Nr. 1919). Dr. R. Prölll in Dreéden.

XKXK. Nr. 9351. Neuerungen an Compound- Lokomotiven; 11. Zusatz zu P. A. Nr. 49 476/80. F. Schichan, Commerzienrath in Elbing.

« Nr. 29795. Automatische Blosignal- Apparate. Dr. Julins Ceradini in Mai- land; Vertreter: Brydges & Co. in Berlin SW., Königgrätzerstraße 73.

XKX1. Nr. 46 833/80. Neuerung an Telegraphen

und Telephon-Kabeln. Ed. Berthoud &

François Borel in Gortaillot, Schweiz; Ver-

treter: J. Brandt & G. W. y. Nawrocki in Ber-

lin W., Leipzigerstr. 124. F Nr. 47 930/80. Neuerung an elektrischen

Lampen; Zusatz zu P. R. 13 619. Sigmund

SchuckKert in Nürnberg. Z

XXV. Nr. 20 333/81. Anfangs-Kamm für Strickmaschinen. (6. L, Oemler in Plag- witz-Leipzig. L,

r Air. 1193. Vorrichtungen zur Kettenwirkerei ohne Kettenbäume. Leonhard Löbel in Limbach, Kgr. Sachsen.

XXVI. Nr. 15 978, Neuerungen an Karbura-

tions-Apparaten. Theodor Bum in Wien; Ee: Jalius Moeller in Würzburg, Dom- straße 34

XXVIIL. Nr. 6101/81. Verfahren der Metall- gerbung mit \chwefelsaurer Thonerde, Chlor- natrium, Kupfer und Zinksalzen. Werner Jungschlaeger sen, in Kirchen a. d. Sieg.

XKXKXK. Nr. 47 362/80. Neuerungen in dem Nerfahren zur Reinigung der Abflußwässer aus Zuderfabriken und anderen gewerblichen nstalten (dritter Zusay _zu P. R. 6211). Wilhelm Knaner in Osmünde bei Gröbers,

Nr. 19 752/81. Winkelhahn für chirurgische wee. Carl Schmidt in Schkeudib. XI. Nr. 25 211/81. nete pem For- eiliger ormplattengüse.

E Ä ühnemann und Otto Rummel in Berlin.

Zweite Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Slaals-Anzeiger.

Berlin, Montag, den 27. Juni

at3-

zu P. R. Nr. 12 929. Christian August Wilhelm

Schön, General-Consul und die Handlung U.

s J. Ferd. Nagel Nawhbfolger in Ham- urg.

Klasse.

XXXTLII. Nr. 18 045. Kettenanhänger mit

Stempel; Zusaß zu P. A. Nr. 5974/81.

Albert Uebele in Schwäb. Gmünd.

XXXIV. Nr. 18499. Mehrtheilige Sprung- feder-Matraße. Joseph Bayerts in St. Tönis und Carl Ross in Crefeld.

. Nr. 23 674/81. Brodschneidemaschine. an Es in Dresden, Große Plauensche

r: 2

XXXVI. Nr. 16 053. Apparat zur Rauchver-

brennung in Kachelöfen und anderen Feuerungs-

U H. Göbel in Oftrowo, Prov. osen.

XXXVILIL. Nr. 10 590. Einrichtung zur Be- festigung des Hobeleisens an Doppel-, Schlicht- und Fughobeln. Carl Diesel & Sohn in Pößneck 466 (Thüringen). E

Nr. 18.706/81. Neuerung an Dekupirsägen. Ferdinand Crouzet in SValence (Franfk- reich); Vertreter: G. Dittmar in Berlin 8W., Gneïsenaustr. 1. E

« Nr. 19 728. Neuerungen an Sägenspannern. Gustav Eggert in Remscheid, Handweiser

Nr. 3.

„Nr. 22 403/81. Neuerungen an Sägenspan- nern. Friedr Zimmermann in Franky furt a. M., Gärtnerweg 59. s

XXXIX. Nr. 23 446 81. Neuerlngen an

Sägewerken für Elfenbeinplatten und Fournieren.

Heinrich Schulz in Berlin. i

XL. Nr. 5923. Vorrichtungen zur Ableitung der

beim Entleeren der Zinkdestillirofenmuffeln ent-

weichenden Gase und zur Gewinnung von zink- haltigen Niedershlägen aus denselben. Carl

Palm in Schwientochlowiß. /

XLIL. Nr. 20 639. Waagen-Stativ und Arre- tirung an Waagebalken und deren Schalen. C. Osterland in Freiberg.

Nr. 20 771. Apparat für Eisenbahnzüge zur Angabe und zum Aufzeihnen der Fahrgeschwin- digkeiten innerhalb bestimmter Grenzen und zur Revision des Streckendienstes. —. C. Wendt in Marienburg (Westpr.). y i /

XLV. Nr. 6954/81. Stollen für Hufeisen mit gebógener Reibefläche. J. Neuss sen. in, Berlin, Neustädtische Kirhstr. 6a. ;

Nr. 8559. Neuerungen an Pflügen. Wil- helm Walbaum in Wanzleben. i

XLVIIL. Nr. 8399. Muffendichtung für Stein-

gutröhren. Charles T. Liernur in Frank-

furt a. M. ;

XLIXK. Nr. 19520. Umsteuerungsmechanismus für Hobelmaschinen mit Zahnstangengetriebe. J. C. Eckardt in Stuttgart.

. Nr. 22 092/81. Neuerungen in der Her- stellung der Scienennägel. Wilhelm Hertzsech in Ratibor-Hammer.

L. Nr. 18135. Schleudermühle. Sam

Smithson in Ravensthorpe, Graf. York,

England ; Vertreter: F. Engel in Hamburg.

LXI. Nr. 1727/81. Apparat, um Personen in Stand zu seten, in verdorbener Luft zu verblei- ben. Henry Albert Fleuss in London; Nertreter: Julius Möller in Würzburg, Dom-

straße 34. A n

. Nr. 20 761/81. Selbstthätig funktionirender Feuerlöshapparat. Henry Spencer Par- melee in New-Haven (V. St. v. A.); Ver- treter: C. Kesseler in Berlin W., Mohren- straße 631. / S

LXIJL. Nr. 21258. Abdampfofen für mit Wasser getränkte oder in Wasser aufgelöste Sub- tanzen. Julius SwiecianowsKki# und Stanislaus Adameczewski in Warschau; Nertreter: J. Brandt & G. W. von Nawrocki in Berlin W., Leipzigerstr. 124. x

LXIIL. Nr. 7310. Lenkvorrihtung an Straßen- fuhrwerken Friedrich Blüthgen in Witten- berg, Provinz Sachsen. i

Nr. 15 792/81. Vorrichtung an Wagen- \cheeren, welche diese beim Stürzen der Pferde auslôst, Lucas Graefe in Berlin.

. 17 006. Neuerungen an Velocipeden. John Wopwood in Heaton Norris, England; Nertreter: Wirth & Co. in Frankfurt a./M.

LXV. Nr. 10 147. Neuerungen an Schifföbetten.

William Thomas Milligam in Boston (Massachusetts). Vertreter: Wirth & Co. in Frankfurt a./M. i

LXXK. Nr. 19 469. Binder. John Keidel in Friedenau, Berlin W. : „Nr. 22 736/81. Neuerungen an cinem Dinte-

Doppellöscher. W. Oertling in Crefeld, Gartenstr. 94. : LXXV. Nr. 15916. Verfahren zur Darstel- lung von Gyps und Magnesia. Pr. Carl Scheibler, Professor in Berlin. :

LXXVIL. Nr. 5991. Befestigungsmechanismus für Slittshuhe. Carl Edler von

nersurth in Schönheide in Sachsen.

L K. Nr. 7724. Maschine zum Schneiden von Marmor und harten Steinen. Louis Jaecquet in Lunéville, Frankrei; Vertreter: R. J. Schmutzler in Berlin, Neuenburgerstr. 8.

LXXXII. Nr. 20487/81. Neuerungen in der Construction einer Centrifuge. Fritz Sche ib- ler in Burtscheid-Aahen. a .

LXXXITLUL. Nr. 23813. Für beliebige Zeit-

Klasse.

LXXXV. Nr. 18828. Gruben - Desinfection mittels Wasserdampfes und Apparat hierzu. F. Albert Tippner in Dresden, Tannen- straße 7II.

« Nr. 20 850/81. Canal-Cinlauf (Gully). Joh. C. Becker in Cöln, Friedrichstr. 28. LXXXV. Nr. 20 837/81. apf- resp. Durch-

lauf-Hahn. Richard Tänzer in Leipzig.

Berlin, den 27. Juni 1881.

Kaiserliches Patentamt. v. Moeller.

_ Versagung von Patenten. Auf die nachstehend bezeichneten, im Reichs-An- zeiger an dem angegebenen Tage bekannt gemachten, Anmeldungen ist ein Patent versagt worden. Die Wirkungen des einstweiligen Schußes gelten als nicht eingetreten. Klasse. XXXILU. Nr. 46 496/80. Kombination von Schirm, Sto und Tabakspfeife. Vom 27. JIa- nuar 1881. XXX1IV. Nr. 1588, Neuerungen an zerlegbaren Pfosten für Bettstellen, Balkongitter 2c, Vom 3, Februar 1881. XXXTLXK. Nr. 34 603. Verfahren, komprimirte Flüssigkeiten und Gase beim Ausfüttern und Be- leiden von Formen mit Hartgummi-Teig oder . Lösungen anzuwenden. Vom 15. November 1880. XLVIL. Nr. 35 542. Drukschlauch mit äuße- rer Schraubendrahtpanzerung. Vom 28, Dfkto- ber 1880. : LXIV. Nr. 38865. Neuerungen an Verkor- fungsmaschinen für Flashen. Vom 18, Novem- ber 1880. Berlin, den 27. Juni 1881. Kaiserliches Patentamt. v. Moeller.

Ertheilung von Patenten.

Auf die hierunter angegebenen Gegenstände ift den Nachgenannten ein Patent von dem angegebenen Tage ab ertheilt. Die Eintragung in die Patent- rolle ist unter der angegebenen Nummer erfolgt. Klasse. L LIL. Nr. 14 867. - Apparat zum Ausrupfen der

lang vorstehenden Haare der Felle. A Fraser in New-York; Vertreter: C. Kesseler in Berlin W., Mohrenstr. 63. Vom 17. No- vember 1880 ab. L

V. Nr. 14796. Sierheits-Hängelampe. B. Gassen in Coblenz a. Rh., Schloßstr. 22. Vom 30. November 1880 ab. ,

V. Nr. 14 791. Hydraulisher Erdbohrer. C. Woppe in Berlin, Gartenstr. 9. Vom 1. Dk- tober 1880 ab. S

LIX. Nr. 14795. Bürstenpresse. C. von Molitor in Bretten i. Baden, Vom 23. No- vember 1880 ab. E : :

XI. Nr. 14 802. Protokolleinbände mit elasti- hen Deckelkanten. I. Chr. Petersen in Kopenhagen; Vertreter: A. Lorentz in Berlin 8W., Lindenstr. 67. Vom 17. Dezember 1880 ab.

XILV. Nr. 14861. Neuerungen an der unter Er R. Nr. 3837 patentirten Vorrichtung zur

rehung der Erpansionsschieberstange der Meyer- {en Steuerung durch den Regulator. I. Zusatz zu P. R. 3837. Fr. Becker in M. Glad- bad, Vom 30. Januar 1881 ab,

XV. Nr. 14 834. Neuerungen an Pantographen. À. Keller - Dorian in Mülhaujen i./E. Vom 28. Dezember 1880 ab. 1

XVIL. Nr. 14798. Anwendung von Wasser- \strahlgebläsen bei Kälteerzeugungsmaschinen. H, KropfÆ in Nordhausen, U. d. Johannis- treppe. Vom 2. Dezember 1880 ab.

Nr. 14 864. Verfahren und Vorrichtung zum Kühlen und Trocknen von Luft. L. Allen in New-York; Vertreter: Wirth & Co. in Frank- furt a./M. Vom 7. September 1880 ab.

Nr. 14865. Luft-Kühl-Apparat. Ed. Mayer «& Co. in Ulm. Vom 7. September 1880 ab. ;

XIXK. Nr. 14837. Neuerungen in der Kon- struktion von Weichen und Kreuzungen für Cisen- bahnen. R. P. Williams in Sondon, West- minster, Parliaments Street, England; Vertreter : J. Moeller in Würzburg, Domstr. 34. Vom 11, Januar 1881 ab. E

XXL. Nr. 14849. Neuerung an elektrischen Lampen. 0. Schulze, Telegr en non, troleur der Reichs-Eisenbahn in traßburg i./Elsaß. Vom 29, September 1880 ab. E

Nr. 14852. Neuerung an Apparaten für elektrishe Beleuchtung. H. §t. Maxim in Brooklyn, St. New-York, Amerika; Vertreter : R. R. Schmidt in Berlin W., Potsdamerstr. 141. Vom 23. November 1880 ab. 5

XXV. Nr. 14847. Neuerungen an Klöppel- maschinen für gemusterte Geflechte. Wittwe Ed. Büsche in Shwelm. Vom 26. Juni 1880 ab. :

Nr. 14875. Anordnung einer Petinet- maschine am Ränderwirkstuhle. W. Stecher in Reichenbrand bei Chemnitz und C. F. Uhle in Röhrsdorf bei Chemnitz. Vom 8, Januar 1881 ab.

XXVLI. Nr. 14823. Neuerung an Argand- brennern mit doppeltem Ring, W. _ Lönm- E Frankfurt a/M. Vom 10. Februar 1881 ab.

Nr. 14833. Gaskonsum-Regulator. 6G. Göbel in Darmstadt. Vom 17, Dezember 1880 ab.

[22196]

XXX1L. Nr. 6453/81. Neuerungen an Apya- raten zum Schöpfen und Gießen von Glas ; Zusa

angaben einstellbare Bs Theodor Huckert in Steele a. d. Ruhr.

[22195] |-

X

X

« Nr. 14840, Apparat zur Darstellung von

X XXK. “Nr. 14787. (l! P. R. 7013 patentirten pneumatishen Sauge- apparaten für die Einwirkung lustverdünnten Raumes auf mens{liche Körper. Zusatz zu P.

L

es über den Markenschuß, vom 30. November 1874, sowie die in dem Geseß, betreffend das Urheberrecht an Mustern uud 7, vorgeschriebenen Bekanntmachungen veröffentlicht werden, erscheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel

das Deutsche Reich. (r. 11)

Das Central-Handels-Register für das Deutsche Neih erscheint in der Regel täglich. Das Abonnement beträgt 1 4 50 H für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 -§. Insertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 S.

Leulhtgas auf kaltem Wege aus Ligroin und

Luft. C. Ronmgé in Mannheim. Vom 23. Januar 1881 ab. Klasse.

Neuerung an den unter

R. 7013. A. Seyberlich, Amtsverwalter in Feldberg (Mecklenb. Strelitz). Vom 22. Mai 1880 ab.

Nr. 14803. Transportables Dunkelzimmer für ärztliche Untersuchungen bei künstlicher Be- leutung. Dr. med. H. Prümers, Königl. Assistenzarzt I. Kl. a. D. in Burgsteinfurt. Vom 28, Dezember 1880 ab. E

Nr. 14 825. Verbesserte Klistierspitze, ge- nannt Gefäßspitze. A. Göbel in Bad Ems. Vom 26. Februar 1881 ab.

XXXULV. Nr. 14792. Schußvorrichtung beim

S Dr. A. L. Oehlkers in annover, S{lägerstr. 14. Vom 22, Oktober 1880 ab.

Nr. 14 793. Verbesserungen an combinirten Kinderstühlen mit Einrichtung. Vereinigte Werkstätten zum Bruderhaus in Neutlingen (Württemberg). Vom 23. Dktober 1880 ab.

Nr. 14 799, Waschmaschine. E. Rens0n in Paris; Vertreter: J. Brandt &“‘G. W. v. Nawrocki in Berlin W., Leipzigerstr. 124. Vom 12, Dezember 1880 ab.

Nr. 14 804. ‘Apparat zum Zexlegen von Eiern. B. Fries in Bochum. Vom 29. Dezember 1880 ab. .

Nr. 14822. Stiefelpußmaschine. X. Courtil in Albertville (Frankreich); Vertreter : R. J. Schmutzler in Berlin, Neuenburgerstr. 8. Vom 8. Februar 1881 ab.

Nr. 14824, Vacuum - Filtrirapparat. Bromander & Haar in Hamburg. Vom 25. Februar 1881 ab. _

Nr. 14 829, Verbesserungen an Dampfkoch- töpfen. Thb. Groke in Nienburg, Saale. Vom 11. Februar 1881 ab.

Nr. 14839, Bewegungsvorrichtung für Schulbänke mit Lesepult. A. Ph. Lar- giadèr, Geminardirektor in Straßburg, Elsaß. Vom 23. Januar 1881 ab, i

Nr. 14 §846. Imitirter Steinsarg. 6. F. S in Berlin. Vom 27. Februar 1881 ab.

XXXVI. Nr. 14 836. Regulirofen mit beweg-

barem Rost und gegliedertem Feuerkaften. R. Miller in Erla bei Schwarzenberg i./Sachsen. Vom 6. Januar 1881 ab.

Nr. 14 838. Neuerungen an Rosten und Füllschacht - Feuerungen. Gebr. Buderus in Hirzenhainer Hütte bei Hirzenhain, Oberhessen. Vom 12. Januar 1881 ab.

Nr. 14 841. Neuerung an Kochherden. (C. Treeck in Dortmund. Vom 28. Januar

1881 ab. 4 : Nr. 14 845. Neuerungen an Herd- und Ofen- Ringen. I. A. Gumbel iu Adelsheim,

Baden. Vom 17. Februar 1881 ab.

XXXVIL. Nr. 14 828. Herstellung eines trocke-

nen Puttees auf feuchtem Mauerwerk. Schwatlo, Professor in Berlin W., Pots- damerstr. 134, Vom 25. Januar 1881 ab.

Nr. 14 835. Metallene Platten zur Dach- deckung. H. Klehe, Hofflempner in Baden- Baden. Vom 1. Januar 1881 ab.

Nr. 14 844. Neuerungen in der Konstruktion von Fußböden; Zusatz zu P. R. 10 312. Frau A. E. Unger, geb. Bauer in Berlin 80., Franzstr. 6. Vom 11. Februar 1881 ab. _

Nr. 14 854. Mauerkonservator zum Befesti- gen und Aufhängen von Karnießen, Spiegeln, Bildern u. dgl. M. M. Goldenstein & Comp. in Wien; Vertreter: J. Moeller in Würzburg, Domstr. 34, Vom 31. Dezember 1880 ab. i

Nr. 14 855. Handhabungs-Mechanismus fur

Nollladen mit regulirbarer Aufzugvorrichtung ; 111. Zusatz zu P. R. 908, J. Griesser in Lörrah. Vom 11. Januar 1881 ab. Nr. 14 874. Neuerungen an Brettchenvor- bängen. L. Reitz in Wiesbaden. Vom 31. Dezember 1880 ab. A LI. Nr. 14 880. Bügeleisen für Hutmacher. F. C. Taylor in New-York; Vertreter: E. Schultz in Berlin 8W., Jerufalemerstraße 60. Vom 9. Februar 1881 ab. LIJ. Nr. 14 807. Apparat zur Bestimmung des Feuchtigkeitsgrades des Dampfes. L, Boye in Bergen (Norwegen) und E. Müller in Dres- den; Vertreter: E. Müller in Dresden, Poli- tebnikum. Vom 12. Januar 1881 ab. .

Nr. 14 856. Neuerungen an automatiscen Waagen. A. C. Werrmann in Berlin NO0., Elisabethstraße 19, Vom 25. Januar 1881 ab.

Nr. 14 857. Apparat für die Kontrole der Bewegungen von Fahrzeugen. R. Jähms in Nippes b. Cöln a. Rh. Vom 27. Januar 1881 ab.

Nr. 14 858. Apparat zur Veranschaulichung sortlGreBenter und stehender Transversal- und

ongitudinalschwingungen. C, Eitz, Lehrer in Eisleben. Vom 27. Januar 1881 ab.

Nr. 14 859, Rechenapparat für Anschauungs-

unterricht. A. Tiedemann in Hamburg. Vom 30. Januar 1881 ab. Nr. 14860, Automatishe Waage. &.

D

¿t