1881 / 147 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Brachet in Périgueur (Frankrei{); Vertreter: R. J. Schmutzler in Berlin, Neuenburgerstr. 8.

Vom 30. Januar 1881 ab. Klasse.

XLII. Nr. 14 862. Regulirwaage. L. Colassot in Fran(eville; Vertreter: R. Lüders in Görliß.

Vom 3. Februar 1881 ab. Nr. 14 877.

lin NW., Kleine Kirchgasse 2, I. nuar 1880 ab. XLVLT. Nr. 14 788,

Vom 15. Ja

Neuerung an Gaskraft

maschinen. J. Robson in North Shields

Church Way 83 (Northumberland, England) Vertreter : C. Pieper in Berlin SW., Gneisenau straße 109/110. Vom 26. Mai 1880 ab. XLVIE. Nr. 14 842. derung des Ueberfeßungsverhältnisses

Lalance «& Co. in Lutterbah Vom 4. Februar 1881 ab. XLTLTX.

i./Elfaß

Berlin N., Kastanien-Allee 86. ber 1880 ab.

für Krempelhäkchen. Hugo Heusch Ednard Sohn in Aachen. 24. Dezember 1880 ab.

L.

maschinen.

1880 ab. LIL. Nr. 14 871. Neuerungen an Nähmaschinen. R. Gritzner in Durlach, Baden. Vom

14. Dezember 1880 ab.

LVIUTI. Nr. 14843. Verfahren zur besseren CGonservirung der Filtertücher. F. Schraube in Halberstadt. Vom 6. Februar 1881 ab.

LIX. Nr. 14790. Neuerungen an Ventilen für Pumpen. T. Zusaß zu P. R. 13891. G. H. Corliss in Providence, Staat Rhode Island, V. St. A.; Vertreter: C. T. Burchardt in Berlin W., Mauerstraße 69. Vom 16. Juni 1880 ab.

Nr. 14800. Vers{luß für Ventilkegel an Feuerspriteu. E. ter Iung in Mülheim a. d. Nuhr. Vom 16. Dezember 1880 ab. Nr. 14805. Schiffs - Lenzapparat. W. Meissel aus Kiel; Vertreter E. Meissel in Kiel, Lorenzendamm 28. Vom 4. Januar 1881 ab.

Nr. 14817. Neuerungen an rotirenden Ma- schinen. D, Gallafent in Woolwich, Eng- land; Vertreter: Brydges & Co. in Berlin SW., Königgrätßerstr. 73. Vom 30. Januak 1881 ab.

LX. Nr. 14876. Neuerungen an einem in- direkten Uebertrager für Regulatoren an Kraft- maschinen; Zusaß zu P. R. 3828. E. Wart- mann in Augsburg, Neue Luginslandstr. E. 123e. Vom 11. Januar 1881 ab.

LXTIL. Nr. 14797. Verdeck für Karren, Wagen und andere Fahrzeuge. H. Duddy in Ulcombe, England; Vertreter: J. Brandt & G. W. v. Nawrocki in Berlin W.. Leipziger- straße 124, Vom 30. November 1880 ab.

Nr. 14808. Neuerungen an Velocipeden mit Schaukelsit. G. Liedman & C. Beger in Berlin. Vom 13. Januar 1881 ab.

Nr. 14812. Neuerungen an Wagen mit Hebelzugz T. Zusaß zu P. R. 11029. €. Fliss in Hornburg, Reg. Bez. Magdeburg. Vom 23. Januar 1881 ab.

LAV. Nr. 14870. Stellbarer Gelenkdollen für Bootsriemen. M. Dörnert in Gohlis bei Leipzig, Halleschestr. 27 11. l. Vom 30. Novem- ber 1880 ab.

LAXVIILI. Nr. 14 806. Neuerungen an Fenster- vershlüssen. F. Spengler in Berlin C., Neue Grünstr. 33. Vom 11. Januar 1881 ab.

Nr. 14 809. Neuerungen an Vorhängeslöfern. H. W. Oberlies in Volmarstein. Vom 16. Januar 1881 ab.

« Nr. 14 814. Mit Scloß versehene Vorlege- stange. Piazolo & Mades in Heidelberg. Vom 26. Januar 1881 ab. i

« _Nr. 14815. Einrichtungen an Thüren und Fenstern, um dieselben von beiden Seiten zu öffnen. M. Wiegand in Berlin. Vom 26. Januar 1881 ab.

« Nr. 14 816. Neuerungen an Vorhänges{lö}sern mit ausziehbarem Bügel. A. Schroeder in Volmarstein. Vom 28. Januar 1881 ab.

«„ Nr. 14819. Neuerungen an Thürs{löfern. E. G. Müller und G. J. Preussger in Zittau, Sachsen. Vom 1. Februar 1881 ab.

Nr. 14820. Vorhbänges{bloß mit mehreren Riegeln und ohne Zuhaltungen. Franke « Melzer in Leipzig. Vom 1. Februar 1881 ab. Nr. 14 832. Federloser Riegelapparat mit direkt drehendem Riegel an Geldschrank-Scblöfsern. A. Richter in Hamburg. Vom 28. No- vember 1880 ab.

__Nr. 14863. Neuerung an Sicherheits- \{lössern. W. Schweikert in Hornberg, Baden. Vom 13. Juli 1880 ab.

Nr. 14879. Neuerungen an verstrebten Doppel-Charnierbändern für Pendelthüren ; Zu- saß zu P. R. 9695. F. v. Fisenne in Berlin NW., Wilsnaterstr. 34. bruar 1881 ab.

LXXI. Nr. 14 851. Gar Ie mit Nath- furhe nebst Verfahren, das Oberleder, den Scaft 2c. in dicser Furhe zu befestigen. J. Leycuras in Gareaud de Jourgnac, Solignac, Haute-Vienne, Frankrei; Vertreterin Frau A. Voltz, Wwe. in Frankfurt a. M.., Götheplatz 20. Vom 19, November 1880 ab. *

LXXITIIL. Nr. 14813. Neuerungen an Jagd- gewehren mit drei Läufen und zwei Drükern. J. P, Sauer «& Sohn in Suhl. Vom 23. Ianuar 1881 ab.

_Nr. 14 821. Neuerungen an Kartäts{-Ge- \chütßen. J, H. Me. Lean, Dr. med, in St. Louis, Staat Missouri, und M. Colonmey in New-Haven, Staat Connecticut, V. St. A.; Vertreter: C. Pieper in Berlin 8W., Gnei- fenaustr. 109/110. Vom 11. Februar 1881 ab.

LXXAITI. Nr. 14 866, Halbmetallene Strie, Taue und Riemen nebst den Apparaten zur An- fertigung. A. Cortey in Lyon; Vertreter: J. Lorum, i. F. P. Barthel in Frankfurt a. M.

Vom 2. Fe-

Chiffrir- und Decbiffrir-Druck- Apparat. E. George, stud. phil. in Ber-

Vorrichtung zur Aen-

i: rfebungs zwischen Kraft- und Arbeitêmaschine. SehaeMer,

. Nr. 14 850. Verfahren und Einrichtung zur Herstellung von Hufeisen. H. Dopp in Vom 14. Okto-

«Nr. 14 853. Verfahren und Einrichtung zum stellenweisen Erweichen gehärteten Stahldrahts V. Weusch, i. F. Vom

Nr. 14848. Neuerungen an Getreideschäl-

: D. M. Richardson in Detroit, V. St. A.; Vertreter: T. Brandt in Berlin W., Königgräßerstr. 131. Vom 18. Juli

Klasse.

{en Kämm-Maschine.

hausen i./Elsaß. Vom 22. Januar 1881 ab. der und Vorgespinnstfäden maschinen. in Gebweiler i./Elfaß. - 1880 ab.

Nr. 14 878. - Mule-Feinspinnmascbinen. A. Ki ; in Mülhausen i./Elsaß. Vom ; 1881 ab.

für

linitraten, palmitinsaurem

Î lin W., Behrenstr. 67. 1880 ab.

Vom 20. Januar 1880 ab.

LXXXTI. Nr. 14811. Zündhölzer und andere Gegenstände. A

22, Januar 1881 ab.

in Magdeburg-Sudenburg. 1880 ab.

LXXXV. Nr. 14794. Abortgrube mit Rühr- vorrichtung, E. J, Friederichs in Cöln, Weichserhot 7. Vom 26. Oktober 1880 ab.

Nr. 14 801. Neuerung an Sprenghähnen. R. LimKe in Neufalz a/O. Vom 16. Dezem- ber 1880 ab.

Nr. 14 818, Closet-Spülapparat. I. A. Fried in Frankfurt a. M. Vom 30. Januar 1881 ab.

Nr. 14 827. Neuerungen an Brausen. H. Mestern in Berlin. Vom 1. Januar 1881 ab.

Nr. 14 872. Wasser-, Gas- u. \. w. Hähne mit elastischem Kegelventil. J. B. Demans in Paris ; Vertreter: J. Dach in Berlin, Oranien- straße 101. Vom 24. Dezember 1880 ab.

Nr. 14 8783. Strahlrohr-Mundstück, E. Sorge in Vieselbach b. Erfurt. Vom 28. De- zember 1880 ab.

Nr. 14 881. Ventilzapfhahn mit Lufteinlaß- ventil. J. Schmidt in Darmstadt, Louisen- straße 28. Vom 17. Februar 1881 ab.

LXXXVI. Nr. 14 789. Neuerung an metallenen

Garnspulen. A. Schwan in Aachen. Vom 29, Mai 1880 ab. j « Nr. 14 831. Gescirr-Einrichtung für gaze- bindige brochirte Gardinenstoffe. B. Müller Söhme in Lengenfeld i. Voigtl. Vom 26. Novem- ber 1880 ab.

« Nr. 14 868. Verfahren und Einrichtung zum

Binden der Musterkarten für Jacquardmaschinen.

J. L. Peschkes in Crefeld. Vom 21.

November 1880 ab. n

Berlin, den 27. Juni 1881. Kaiserliches Patentamt.

[22197] v. Moeller.

Handels-Register.

Die Handelsregistereinträge aus dem Königreich Sachsen, dem Königreih Württemberg und dem Großherzogthum Hessen werden Dienstags, bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik Leipzig, resp. Stuttgart und Darmstadt veröffentlicht, die beiden ersteren wöchentlich, die leßteren monatlich. [22222] Aachen. Der Kaufmann August Peill zu Aachen hat das Handelsgeschäft, welches er daselbst unter der Firma Aug. Peill führte, mit der Firma den zu Aachen wohnenden Kaufleuten Gustav Hüffer und Wilhelm Queck übertragen. Es wurde daher genannte Firma unter Nr. 3530 des Firmenregisters und die dafür dem Kaufmann Wilhelm Strebel zu Aacben ertheilte Prokura unter Nr. 978 des Prokurenregisters gelöscht. Sodann wurde eingetragen unter Nr. 1600 des Gesellschaftsregisters die Handelsgesellschaft unter der Firma Aug. Peill, welche zu Aachen ihren Sitz hat, am beutigen Tage beginnt, und von jedem ein- zelnen ihrer beiden Theilhaber, Gustav Hüffer und Wilhelm Queck, vertreten werden kann. Aathen, den 23. Juni 1881, Königliches Amtsgericht. V.

[22223]

Aachen. Es wurde beute eingetragen:

1) in das Firmenregister unter Nr. 3923 die Firma A. Wilh. Peill, wele in Aacen ihre Niederlassung hat und deren Inhaber der da- selbst wohnende Kaufmann August Wilhelm Peill ift;

2) in das Prokurenregister unter Nr. 1053 die Profura, welche für vorgenannte Firma dem zu Aachen wohnenden Kaufmann Wilhelm Stre- bel ertheilt ift.

Aathen, den 23. Juni 1881,

Königliches Amtsgericht. V.

: E [22224] Aachen. Zu Nr. 1564 des Gesellschaftsregisters, woselbst eingetragen ist die zu Aachen domizilirte Aktiengesellschaft unter der Firma Aachener und Burtscheider Pferdecisenbahn-Gesellschaft, wurde vermerkt, daß das Grundkapital genannter Gele ast auf 2 Millionen Mark erhöht wor- en ift.

Aathen, den 23. Juni 1881,

Königliches Amtsgericht. V.

L [22225] Aachen. Zu Nr. 279 des Ge ellshaftêregisters, woselbst eingetragen ist die zu Aachen domizilirte Actien-Gesellschaft der Aachener Spiegel-Ma- nufactur in Liquidation, wurde vermerkt, daß an Stelle des verstorbenen Administrators Simon Freiherrn von Oppenheim in Cöln der daselbst woh-

Vom 26. Oktober 1880 ab.

LXXYVIT. Nr. 14 810. Neuerung an der Hübner?

EIlsässische Maschinenbau-Gesellschast in Mül-

Nr. 14 869. Traversirender Topf für Bän- Spinnerei- Bourecart Söhne «& Co. Vom 25. November

Regulator für selbstthätige rschner 19, Januar

- | LXXVILII. Nr. 14830. Sprengstoff, genannt Petralit, bestehend aus Nitroverbindungen, Alka- l n Cetyloryd, fkohlen- saurem Kalk und Holzkohle. R. Sjöberg in Stockholm; Vertreter: 8. Frenkel in Ber- Vom 27, Oktober

LXXXE. Nr. 14786. Elecktrischbe Postverbin- dung. Siemens «& WalsLe in Berlin.

Trockenmaschine für Roller in Berlin N., Chausseestr. 98. Vom

Nr. 14 826. Neuerungen an dem unter P. R. Nr. 13 785 beschriebenen Trockenapparat. Sudenburger Maschinenfabrik und Fisengiesserei, Actien-Gesellschaft

Vom 26. Oktober

mit dem Sitze zu Berlin und es ist als deren In- haber der Bankier Louis David Meyer hier cinge- tragen worden.

Einzelfirma Prokura ertheilt und ist dieselbe unter

Nr. 5030 unseres Prokurenregisters worden.

genannte dieselbe unter

- | {haft gewahlt worden ist. Aathen, den 23. Juni 1881. Königliches Amtsgericht. V.

Auma. __ Bekanntmachung.

Zufolge Beschlusses vom 20. d. T Handelsregister des unterzeichneten Gerichts getragen worden :

als deren Inhaber:

Friedrich Burkhardt daselbst,

in Auma, als deren Inhaber: Apotheker Otto Rebling daselbst, Fol. 48 die Firma Carl Peudckert in Auma, als deren Inhaber :

selbst, Fol. 49 die Firma E. Abicht in Auma, als deren Inhaber:

Triptis, als deren Inhaber :

mann daselbst,

Fol. 51 die Firma Theodor Streit in Auma, als deren Inhaber:

daselbst, Fol. 52 die Firma Schwabe & Förster in Auma, als deren Inhaber: der Kaufmann Gottlob Schwabe und der Färbereibesißer Wilhelm Förster daselbft, f fol 93 die Firma F. Lautenschläger in Silber- e1D, als deren Inhaber: der Holzhändler Franz \chläger daselbst. Auma, den 23. Juni 1881. Großherzoglih S. Amtsgericht, Abthlg. Il. Dr. A ckermann.

Bernhard Lauten-

[22227 Barmen. In das hiesige Handelsregister Ññ heute eingetragen worden :

a. Unter Nr. 500 des Firmenregisters zu der Firma „F. Gutadcker“ in Nemscheid folgender Vermerk :

Die Firma ist erloschen.

b. unter Nr. 129 des Prokurenregisters : Die Seitens der obigen Firma der Ehefrau Gutacker, Julie, geborene Beckmann, zu Rem- bed ertheilt gewesene Prokura ist er- loschen.

Barmen, den 22. Juni 1881. Königlicbes Amtsgericht, Abtheilung I.

[22228] Barmen. Jn das hiesige Handels- (Gesellschafts- Register ist heute unter Nr. 911 Auaéteiaen E Am 1. Mai 1881 hat die Handelsgesellschaft sub Firma Friedrih Schäfer & Friedrichs ihren Siß von Barmen nach Elberfeld verlegt. Die Firma ist daher hier gels\{cht worden. Barmen, den 22. Juni 1881. Königliches Amtsgericht, Abtheilung I.

i 22229] Barmen. In das hiesige Handels - Firmen- register ist heute eingetragen worden unter Nr. 2187 die Firma „Frau C. F. Kayser“ in Remscheid und als deren Inhaberin die daselbs wohnende Ge- châftsinhaberin, Wittwe des Bandagisten Carl Ferdinand Kayser, Christiane, geborene Nöcker. Barmen, den 24. Juni 1881.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

[22230] Barmen. In das hiesige Handels-Firmen- Register ist heute eingetragen worden unter Nr. 2188 die Firma „Otto Hoppe“ in Barmen und als deren Inhaber der daselbs wohnende Kaufmann Otto Hugo Carl Hoppe. Barmen, den 24. Juni 1881.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung T.

3 Bergen. Im hiesigen Handelsregister ist a Fol. 73 zur Firma E. H. Hohls in Bergen beute eingetragen : Die Firma ift erloscen. Bergen, den 22. Juni 1881. Königliches Amtsgericht. Hoffmann.

Berlin. Handelsregister [22221] des Königlichen Amtsgerichts L. zu Berlin. Zufolge Verfügung vom 25. Juni 1881 sind am selbigen Tage folgende Eintragungen erfolgt : _Dn unser Gesellschaftsregister, woselbst unter Nr. 4791 die biesige Handelsgesellschaft in Firma:

S Merzbach & Co, vermerkt steht, ist cingetragen: Der Kaufmann Bernhard Merzbach is aus der Handelsgesellschaft ausgeschieden.

In unser Gesellschaftsregister, woselb unter Nr. 2764 die biesige Handelsgesellshaft in Firma: Louis David Meyer vermerkt steht, ist eingetragen: Die Gesellschaft ist dur gegenseitige Ueber- einkunft aufgelöst. Der Bankier Louis David Mever zu Berlin setzt das Handelsgeschäft unter unveränderter Firma fort, Vergleiche Nr. 12,977 des Firmenregisters. Demnächst is in unser Firmenregister unter Nr. 12,977 die Firma: Louis David Meyer

Dem Ernst Meyer zu Berlin is für leßtgenannte

eingetragen

Ferner ist dem Oscar Balcke zu Berlin für lett- QEDERE Prokura ertheilt und ist

nende k. k. Oesterreichisb-Ungarische General-Konsul und Banquier, Eduard Freiherr von Oppenheim

eingetragen worden.

r. 5031 unseres Prokurenregisters

zum Mitgliede des Verwaltungsraths jener Gesfell-

[22226] . find in das ein-

Fol. 46 die Firma Enck & Burkhardt in Triptis, der Kaufmann Caspar Enk und der Architekt Fol. 47 die Firma Otto Rebling, Apotheker

der Schnittwaarenhändler Karl Peuckert da- der Tuchschuhfabrikant Eduard Abicht daselbst, Fol. 50 die Firma Hermann Biedermann in

der Meblhändler Franz Hermann Bieder-

der Wurstfabrikant Albin Theodor Sireit

Bremen. tragen : Den 23. Juni 1881:

Cassel.

Cassel.

Dagegen ift unter Nr. 4459 vermerkt:

Die Prokura ift hier gelös{t und na Nr. 5039 übertragen.

Die biesige Handelsgesellschaft in Firma: : __ A. Ruß jr. (Gesellschaftsregister Nr. 6805) hat dem Ludwig Ruß zu Berlin Prokura ertheilt, und ist dieselbe unter

Nr. 5029 unseres Prokurenregisters eingetragen worden.

Berlin, den 25. Juni 1881. Königliches MRIeg eigen I. Abtheilung 56. ila.

Benthen 0./S. Bekanutmachung. [22235] „In unserem Firmenregister ist unter Nr. 322 die Firma Emanuel Stein zu Tarnowiß heut gelöscht worden. : Beuthen O./S., den 21. Juni 1881. Königliches Amtsgericht. Abtheilung VII.

Beuthen 0./S. Bekanntmachung. [22234] e In unserem Firmenregister ist heute unter Nr. 1986 die Firma Emanuel Stein mit dem Orte der Niederlassung zu Ttoorog und als deren Inhaber der Kaufmann Emanuel Stein zu Tarnowitz eins getragen worden. Beuthen O./S., den 23. Juni 1881. Königliches Amtsgericht. Abtheilung VII.

Benthen O0./S. Bekanntmachung. [22236]

In unserem Gesellschaftsregister i unter Nr. 239 bei der Firma der Gesellshaft: Consolidirte Redenhütte zu Zabrze folgendes Rechtsverhältniß heut eingetragen worden :

Durch Beschluß der Generalversammlung v 28. März 1881 e sich in E laubi s L 10. Juni 1881' M rift Bl. 42 bis 55 des Beilagebandes befindet. ist in Abänderung der 88. 5 und 38 des Gesell- schafts\tatuts das Grundkapital der Gesellschaft im bisherigen Betrage von Sechshunderttausend Mark auf den Betrag von einer Million zweihundert Mark, also um Vierhunderttausend zweihundert Mark erhöht und lekterer Kapitalsantheil in drei- zehnhundert vier und dreißig Aktien à dreihundert Mark zerlegt worden. Beuthen O./S., den 25. Juni 1881. Königliches Amtsgericht. Abth, VII.

Bockenheim. Bekanntmachung. [21989]

Der Mechanikus Karl Müller von hier ist nach heutigem Cintrag im Handelsregister aus der Firnta C. Müller und Comp. (Fabrik für Mühlenbetrieb) ausgeschieden, welche der bisherige Mitinhaber, Schreiner Andreas Spengler hierselbst, für alleinige Rechnung fortführt. Bockenheim, am 16. Juni 1881.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung T.

22237] Brake. Tn das hiesige Handelsregister ist beute eingetragen zu Nr. 46: Sina R. G. Woge Wittwe, Siß: Strückhausen-Norderhofschlag, 3. Die Firma ist seit 1. Mai d. J. erloscen. Brake, den 18. Juni 1881. Großherzoglich OldenburgisWes Amtsgericht. Abtheilun Willi ch.

: [22231] Braunschweig. Bei der im Handelsregister hiesiger Stadt Vol. III. ‘Fol. 57 eingetragenen

Firma :

G „G. Riesle & Co.“

ist vermerkt, daß der bisherige Mitinhaber Fridolîn Rapp in Folge gütlicher Uebereinkunft ausgeschieden, dagegen der Uhrenhändler Anton Kimmich als neuer Theilnehmer eingetreten ist, welcher mit dem bis- herigen andern Mitinhaber Marimilian Braun die offene Handelsgesellschaft unter unveränderter Firnia

fortsetzen wird.

Braunschweig, den 23. Juni 1881, Herzogliches Amtsgericht. R. Engelbrecht. E [22101]

In das Handelsregister ist einge-

Fr. Naumann, Bremen. An August Kühne ist am 22. Juni d. J. Prokura ertheilt. Kaiserbrauerei, Beck « Co., Bre- men. Der Gesellschafter Heinrih Beck ist am 10. Juni d. I. verstorben und besteht die Gesellschaft seitdem nur noch als Kommandit- esellschaft, während die offene Handelsgesell- chaft zu bestehen aufgehört hat. Einziger per- fönlih haftender Theilhaber der Kommanditge» lellschaft ist Johann Christel Hermann Mar- wede. Derselbe sowie der Kommanditist füh- ren, nach Uebernahme der Aktiva und Passiva der niht mebr bestehenden offenen Handelsgefell- schaft, das Geschäft als Kommanditgesellschaft unter unveränderter Firma fort. . Bremen, aus der Kanzlei der Kammer für Han-

delésachen, den 23. Juni 1881.

C. H. Thulesius, Dr.

Handelsregister. [22102] Nr. 1299, Firma „Hermann Heller“ in Cassel. Kaufmann Hermann Heller in Cassel ist Jn- haber der Firma laut Anmeldung vom 20. Juni 1881. Eingetragen am 21. Juni 1881. Cassel, den 21. Juni 1881. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 4. Fulda.

Handelsregister. [22238] Nr. 844, Firma: „H. Grünbaum“ in ({cfsel. Die dem Kaufmann Gustav Kirshbaum hier- selbst ertheilte Profura ist zurückgenommen, laut Anmeldung vom 21. Juni 1881, Eingetragen am 22. Juni 1881. Cassel, den 22. Juni 1881, Königliches Amtsgericht. Abtheilung 4 Fulda.

Cöslin. Bekanntmachung. [22241] In unser Firmenregister ist unter Nr. 278 die

Firma: : Richard Priebe, T. Schwerdtfeger's Nachfolger,

als Ort der Niederlassung Zanow und als Inhaber der Firma Brauereibesißzer Richard Priebe zu Zanow, zufolge Verfügung vom 14. Juni 1881 an demselben Tage eingetragen worden.

Cöslin, den 14. Juni 1881.

Königliches Amtsgericht. IIL. Abth. Brose.

Dortmund. Handelsregister [22104] des Königlichen Amtsgerichts zu Dortmund.

Unter Nr. 411 des Gesellschaftsregisters ist die am 14. Juni 1881 unter der Firma Wiemann & Co. errichtete offene Handelsgesellschaft zu Dort- mund am 15. Juni 1881 eingetragen, und sind als Gesellschafter vermerkt: die Kaufleute Friedrich Wilhelm Wiemann zu Dortmund und Heinrich Rüschkamvy zu Lüdinghausen.

Die d t die Gesellschaft zu vertreten, steht nur dem Kausmann Friedrich Wilhelm Wiemann zu Dortmund zu.

Dortmund. Handelsregister [22103] des Königlichen Amtsgerichts zu Dortmund.

Die unter Nr. 103 des Firmenregisters einge- tragene Firma Gebr. Rotholl zu Dortmund (Firmen- inhaber die Gebrüder Eduard & August Rocholl) ist gelöscht“ am 13. Juni 1881.

Dortmund. Bekanntmachung. [22105] In unser Gesellschaftsregister sub Nr. 346 bei der Actiengesellschchft unter der Firma Dortmunder On hier ist heute folgende Eintragung be- wirkt: „Laut Beschlusses der Generalversammlung vom 12. Februar 1881 soll das Grundkapital um 700,000 erhöht, somit auf die Summe von Einer Million gebracht werden.“ Dortmund, 18. Juni 1881. Königliches Amtsgericht.

Dortmund. Handelsregister [22246] des Königlichen Amtsgerichts zu Dortmund, Die unter Nr 318 des Gesellschaftsregisters ein- getragene Firma C. Kamm & Comp. zu Dort- mund, Firmeninhaber die Fabrikanten Carl Kamm und Wilhelm Westermann, Beide zu Dortmund, ist gelö\s{cht am 24. Juni 1881. [22248] Düisseldorf. Auf Anmeldung wurde heute in das bei dem unterzeichneten Gerichte geführte Handels-(Gesellschafts-)Register unter Nr. 821 einge- tragen, daß der Kaufmann Johann Schütte am 15. d. M. aus der zwischen ihm und dem Kaufmann Conrad Witter zu Düsseldorf unter der Firma „Schütte & Witter“ bestandenen offenen Handels- gesellschaft ausgetreten, daß an dessen Stelle der Kaufmann Mar Engelhardt zu Düsseldorf als Theil- haber in das Geschäft eingetreten ist, daß dieser das- selbe in Gemeinshast mit dem Kaufmann Conrad Mitter unter der bisherigen Firma fortführt und zur Zeichnung der Firma und zur Vertretung der Gesellschaft berechtigt ist. Düsseldorf, den 22, Juni 1881. Königliches Amtsgericht. [22249] Düsseldorf. Auf Anmeldung wurde heute in das bei dem unterzeichneten Gerichte geführte Handels- (Firmen-) Register unter Nr. 2209 eingetragen, daß der Kaufmann Johann Schütte zu Düsseldorf daselbst ein Handelsgeschäft unter der Firma „Jo- hann Se g IE A Düsseldorf, den 22. Juni 1881. E Königliches Amtsgericht. [22250] DüsseIldorf. Auf Anmeldung wurde heute in das bei dem unterzeichneten Gerichte geführte Han- delsregister eingetragen, daß der Kaufmann Wilhelm Huck zu Düsseldorf, alleiniger Inhaber der Hand- ung unter der Firma „Bastian & Huck“ daselbst am 23. Mai l. Ï. gestorben, daß _ seit diesem Tage dessen Wittwe Anna, geborene Luckhaus das Ge- {aft in Gemeinschaft mit ihren minderjährigen Kindern : Wilhelm, Paul, Friedri, Mar und Erich Huck unter der bisherigen Firma fortführt und daß die erstere die Firma zeidnen und die Gesellschaft vertreten wird. Demgemäß wurde die Firma unter Nr. 1418 des Firmenregisters gelös{t und nunmehr unter Nr. 994 des Gesellschaftsregisters eingetragen. Düsseldorf, den 22. Juni 1881. Königliches Amtsgericht.

22251] DüsseIdorf. Auf Anmeldung wurde heute in das bei dem unterzeibneten Gerichte geführte Han- dels- (Gesellshafts-) Register unter Nr. 993 Enge tragen, daß zwiscben den Kaujleuten Julius Müller und Adolf Stöcker, Beide zu Düsseldorf wohnend, eit dem 15. Juni l. J. eine offene Handelsgesell- afi mit dem Sitze in Düsseldorf unter der Firma „Müller & Stöcker“ errichtet worden, und daß jeder der Gesellshafter zur Zeichnung der Firma und zur Vertretung der Gesellschaft berechtigt ist.

Düsseldorf, den 21, Juni 1881.

Königliches Amtsgericht.

[22252] DüsseIdors. Auf Anmeldung wurde heute in das bei dem unterzeichneten Gerichte geführte Han- dels- (Firmen-) Register unter Nr. 1924 eingetragen, daß das von dem Kaufmann Wilhelm Armann zu Düsseldorf, daselbst seither unter der Firma „W. Armann“ betriebene Handelsgeschäft zu bestehen aufgehört hat, die gedahte Firma demgemäß er- loschen ift. j

Düsseldorf, den 21, Juni 1881. N Königliches Amtsgericht.

[22253] DüsseIldorf. Auf Anmeldung wurde heute in das bei dem unterzeichneten Gerichte geführte Handels- (Gesellschafts-) Register unter Nr. 990 eingetragen, daß die zwischen den Kaufleuten Gustav Krägeloh in Düsseldorf und Theodor Niggeloh in Brügge in Weitfalen seither zu Düsseldorf unter der Firma

{aft am 15. Juni l. J. aufgelöst worden, daß das Geschäft auf den genannten Krägeloh übergegangen ist und daß dieser dasselbe nunmehr für seine alleinige Rechnung unter der Firma „Gust. Krägeloh“ fort- seßt. Leßtere Firma wurde unter Nr. 2207 des Firmenregisters eingetragen. Düsseldorf, den 20. Juni 1881.

Königliches Amtsgericht. [22254] DüsseIdorf. Auf Anmeldung wurde beute unter Nr. 981 des bei dem unterzeichneten Gerichte ge- führten Handels- (Gesellschafts-) Registers einge- tragen, daß der Kaufmann Wilhelm Laumann zu Burscheid am 10. Juni l. J. in das daselbst von der Wittwe Wilhelm Casel, Bertha, geborene Stef- fens, und deren Kinder Otto und Walther Casel unter der Firma „W. Casel“ betriebene Handel8- geschäft als Theilhaber eingetreten und zur Zeich- nung der Firma und zur Vertretung der Gesellschaft berechtigt ist. Düsseldorf, den 20. Juni 1881.

Königliches Amtsgericht.

[22255] Düsseldorf. Auf Anmeldung wurde heute in das bei dem unterzeichneten Gerichte geführte Han- delsregister eingetragen, daß der Buchhändler Johann Peter Mischel zu Düsseldorf das von ihm daselbst seither unter der Firma „J. P. Misthel“ betriebene Handelsgeschäft am 15. Juni l. J. auf den Buch- händler Carl Josef Kreuder daselbst übertragen hat mit der Berechtigung, dasselbe unter der bisherigen Firma fortzuführen, daß Leßterer das Geschäft in Verbindung mit dem von ihm bisher zu Düsseldorf unter der Firma „C. Jos. Kreuder“ betriebenen Handelsgeschäft unter der Firma. "e P. Mischel“ fortführt, und daß demnah_ die Firma C. Jos. Kreuder erloschen is. Die Firma J. P. Mischel wurde demgemäß unter Nr. 126 des Firmenregisters gelöscht und unter Nr. 2208 desselben eingetragen. Die Firma „C. Jos. Kreuder“ wurde ebenfalls unter Nr. 1979 des Firmenregisters gelöscht. Düsseldorf, den 20. Juni 1881. Königliches Amtsgericht.

[22256] Düsseldorf. Auf Anmeldung wurde heute die im Firmenregister unter Nr. 1981 eingetragene Firma Julius Waldschmidt in Düsseldorf (In- haber der Kaufmann Julius Waldschmidt daselbst) gelöscht. | j Düsseldorf, den 1. Juni 1881. } e Amtsgericht.

[22257] DüsseIldorf. Auf Anmeldung wurde heute in das bei dem unterzeichneten Gerichte geführte Han- dels- (Firmen-) Register unter Nr. 1587 eingetragen, daß der Kaufmann Emil Naeck zu Düsseldorf das von ihm daselbst seither unter der Firma Gerh. Halfmann betriebene Handelsgeschäft von heute ab unter der Firma „Emil Naeck“ fortführt. Erstere Firma wurde demgemäß gelöscht und leßtere Firma unter Nr, 2202 des Firmenregisters eingetragen. Düsseldorf, den 1. Juni 1881.

Königliches Amtsgericht.

[22258] Düsseldorf. Auf Anmeldung wurde heute in das bei dem unterzeichneten Gerichte geführte Han- dels- (Firmen-) Register unter Nr. 2203 eingetragen, daß der Architekt Ernst Frank zu Düsseldorf daselbst ein Handelsgeschäft unter der Firma „E. Frank errichtet hat. üsseldorf, den 1. Juni 1881. m F eialies Amtsgericht.

Einbeck. Bekauntmathung. [22106] Auf Pol. 37 des hiesigen Handelsregisters ist beute zu der Firma A. W. Fels in Einbeck ein- ragen: E R In Folge Auflösung der Gesellschaft ist, die Firma erloschen und besteht nur noch als Liqui- dationsfirma. Der Bankier Joseph Kayser und der bisherige Gesellschafter, Kaufmann Adolf Fels, beide Lo elbst, n gu Liquidatoren erwählt. inbeck, den 22. Juni 1881. f Königliches Amtsgericht. I. Mehliß. 22107] M.-Gladbach. Jn das Handels- (Gesellschafts-) Register des hiesigen Königlichen Amtsgerichts isk sub Nr. 940, woselbst die zwischen der Wittwe Ferdinand Gustav Friederibs, Amalie, geb. Cacsar, Kauffrau, zu Rheydt wohnend, und dem zu Wicrath wohnenden Kaufmann Otto Caesar unter der Firma Gebrüder Fricderihs zu Rheydt bestehende Han- delsgesellshaft eingetragen sich befindet, heute ver- merkt worden, daß die Gesellschaft mit dem 18. Juni d. J. aufgelöst und die Liquidation der- selben beschlossen, daß die vorgenannte Wittwe Fer- dinand Friederihs zum Liquidator bestellt und als solche allein berechtigt ist, die Firma der Gejell- schaft zu zeichnen. i N Gladbach, den 22. Juni 1881. Königliches Amtsgericht, Abtheilung I. [14642] Greiz. Auf Folium 395 des hiesigen Handels- registers ist heute die neubegründete Firma: Hermann Dosß und als deren Jnhaber: 5 : Herr Kaufmann Carl Hermann Doß von hier, verlautbart worden laut Anzeige vom 2, d. Mts. Greiz, den 4, Mai 1881, i Fürstlih Reuß-Plauisches Amtsgericht, Abtheil. 111. Voigt.

S Hameln. In das Handelsregister (Fol. 251) ist eingetragen: irma: J. Popken. rt der Niederla \\u ng: Hameln. Firmen - Inhaber: Kaufmann Popfken. 17. Suni 1881 ameln, den 17. Juni 1881, G Königliches Amtsgericht, Abthl. 11 Mühryv.

Johann

[22108]

Krägeloh & Cie. bestandene offene Handelsgesell«

Firma Georg Garbe in Hameln (Fol. 409) ein- getragen: : s Die Firma ist erloschen. Hameln, den 22. Juni 1881. : Königliches Amtsgericht, Abtheilung II. Mükhry.

[22109] Hameln. Sn das Handélsregister (Fol. 352) ist eingetragen : Firma: Georg Garbe Nachfolger Her- mann Rocholl. Ort der Niederlassung: Hameln, Firmen-Inhaber: Kaufmann Rocholl. Hameln, den 22. Juni 1881. i Königliches Amts3gericht. Abtheilung Il. Mühry.

Hermann

[22176] Wöchst a. M. Heute ift in das Firmenregister des Königl. Amtsgerichts zu Höchst a. M. bei Nr. 41 in Col. 6 eingetragen worden, daß die Firma L. Pleines zu Höchst a. M. erloschen sei. Höchst a. M., den 18, Juni 1881.

Königliches Amtsgericht. T.

[22175] HWöchst a. M. Pert ist bezüglih der Kom- manditgesellschaft auf Aktien unter der Firma „H. Deninger & Cie.“ zu Lorsbach i. T. in das Ge- sellschastsregister des Königlichen Amtsgerichts zu Höchst a. M. bei Nr. 55 in Col. 4 folgender Cin- trag gemacht worden:

In der außerordentlichen Generalversammlung vom 1. Juni 1881 is} beschlossen worden, das Kommanditistenkapital um den Betrag von Cinhunderttausend Mark durch Ausgabe weite- rer zwanzig Aktien von je Fünftausend Mark zu erhöhen.

Vergl. Beilageband Fol. 20.

Höchst a. M., den 18, Juni 1881. Königliches Amtsgericht. I.

[22177] Wöchst a. M. E ist in das Firmen- register des Königl. Amtsgerichts zu Höchst a. M. folgender Eintrag gemacht worden: Col. 1. Nr. 128. Col. 2. Firmeninhaber: ; Herr Joseph Wiesner, Möbelfabrikant zu Höchst a. M Col. 3. Siß: Höchst a. M. Col. 4. Firma: J. Wiesner. Höchst a. M., den 18. Juni 1881. Königliches Amtsgericht. I. x

[22174] Wöchst a. M. Heute ist bzüglih der Handels- gesellschaft unter der Firma „Bettfedernfabrik Wolff & Cie.“ zu Höchst a. M. in das Gesell- schaftsregister des Königlichen Amtsgerichtes daselbst bei Nr. 43 in Co]. 3 eingetragen worden, daß der Sitz der genannten Handelsgesellschaft nach Frank- furt a. M., Friedbergerlandstraße Nr. 195 verlegt worden fei. j Höchst a. M., den 18. Juni 1881. Königliches Amtsgericht. T. [22121]

Waldenburg. SBefanntmachung.

Sn unser Firmenregister is unter laufender Nr. 560 die Firma O. Fleischer zu Waldenburg und als deren Inhaber der Pfefferküchler und Kon- ditor Adolf Fleischer zu Waldenburg heut eingetragen worden.

Waldenburg, den 16. Juni 1881. Königliches Amtsgericht.

[22122] wWaldenbursz. Befanntmachung. In unserem Gesellschaftsregister ist bei der unter der Firma Carl Roesner zu Wüstewaltersdorf bestehenden Handelsgesellschaft Nr. 17 des Registers in Colonne 1V. beute Nachstehendes eingetragen worden: 5 Der Kaufmann Carl Roecsner junior aus Wüstewaltersdorf ist am 30. März 1881 aus der Gesellschaft ausgeschieden. Waldenburg, den 16. Juni 1881, Königliches Amtsgericht.

[22123] Waldenburg. Befanntmachung. In unserem Firmenregister ist heut die unter

Nr. 78 eingetragene Firma S. Thiem zu Gottes- berg bei Ueberlassung des Geschäfts an den Kauf- mann Herrmann Anforge zu Gottesberg gelöscht und unter Nr. 561 die Firma S. Thiem zu Gottesberg und als deren Inhaber der Kauf- mann Herrmann Ansorge zu Gottesberg neu eingetragen worden.

Waldenburg, den 16. Juni 1881. Königliches Amtsgericht.

Konkurse. [2220] Bekanntmachung.

Der Konkurs über das Vermögen des Kauf- manns Friedrih Wilhelm Kuhn, früher hier- selbst wohnhaft, ist dur Schlußvertheilung be- endigt und daher aufgehoben. _

Allenburg, den 24. Juni 1881.

Königliches Amtsgericht. Zur Beglaubigung: Ruceckward, : Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[222141 Konkursverfahren.

Ueber de Beeibden e „Johann Ds: Bäder, in Bergzabern wohnend, zur Zeit 0 bekannten Aufenthalt, ist heute, den 23. e N 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffne 1 ;

Der Geschäftämann Friedrich Mattern 1 Berg zabern ist zum Konkursverwalter ernannt

Zur Beschlußfassung über die Wahl etnes anberéit Verwalters, Bestellung eines Gläubigerausschuffes 2c. ist auf Samstag, den 16. Juli nächsthin, Vormittags 9? Uhr, und zur Prüfung der ange- meldeten Forderungen auf Samstag, den 13, Angust 1881, Vormittags 97 Uhr, vor dem er- wähnten Amtsgerichte in dessen Sitzungsfaale Ter- min festgeseßt. E

Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 30. Juli 1881. /

Bergzaberu, den 23. Juni 1881.

Der Kgl. Gerichtsschreiber. Schaub.

D) \

[22199] - Bekanntmachung.

Der durch Beschluß vom 21. März 1876 über das Vermögen des Schmiedemeisters Otto Brett- schneider hier eröffnete Konkurs ist durch erfolgte Sclußvertheilung der Masse beendet.

Berlin, den 20. Juni 1881.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 54.

995 [22200] Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Handel3gesellschaft J. Michaelis ist zur Ab- nahme der Schlußrehnung des Verwalters der S(lußtermin auf den 2. Juli 1881, Vormittags 117 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte I. hierselbst, Jüden- straße 58, I. Treppe, Zimmer 12, bestimmt. Berlin, den 25, Juni 1881.

Zadow, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts I.

[22095] Konkurs.

Ueber das Vermögen des Vorschußvercins zu Heepen eingetragene Genossenschaft in Liqui- dation ist am 23. Juni 1881, Vormittags 10 Uhr, Konkurs eröffnet. : Konkursrichter Amtsgerichtsrath Hillenkamp. Konkursverwalter General-Agent Schmidt. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 6. August 1881.

Frist zur Anmeldung der Forderungen

bis zum 6. August 1881. Erste Gläubigerversammlung nach S. 79 der Konkurs-Ordnung am 15. Juli 1881, Vormittags 10 Uhr, am hiesigen Amtsgerichte, Zimmer Nr. 8. Allgemeiner Prüfungstermin der angemeldeten Forderungen am 15. August 1881, Vormittags 10 Uhr, am hiesigen Amtsgerichte, Zimmer Nr. 8. Bielefeld, den 23. Juni 1881.

Patoczka, :

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

22187 Dis Aale iben über das Vermögen des Kaufmanns Franz Carl Anton Degemeyer, in Firma C. Degemeyer & Co., ist nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins durch Beschlufßz des Amtsgerichts von heute aufgehoben.

Bremen, den 24. Juni 1881,

Der Gerichtsschreiber: Stede.

[22207

Das Konkur3verfahren über das Vermögen des Kaufmanns Carl Opitz von Leubingen ift be- endigt.

Codlleda,

99 Sünt 1881,

Königliches Landgericht.

[22202] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Buchbinders Friß Hofsmaun in Delitzsch ist in Folge eines von dem Gemeinschuldner ge- maten Vorscblags zu einem Zwangsvergleiche Vers

eic8termin auf gl den 5. Juli 1881,

Vormittags 97 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zim- mer Nr. 5, anberaumt.

Dclitsch, den 17. Juni 1881,

Kunze, :

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[22110] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Färbers Johann Schulye zu Eupen 11k zur Prüfung der nachträglih angemeldeten Forde- rungen Termin auf den 7. Zuli 1881, Vormit- tags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst anberaumt. _

Eupen, den 18. Juni 1881.

Duffhauß, i :

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

(222111 Konkursverfahren. e Mzp R

In dem Konkursverfahren über das Vermögew des Kaufmanns Wilhelm Fins zu Herbesthal ist in Folge eines von dem Gemeinscbuldner gemacten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche VBerglceichss termin auf :

den 14. Zuli 1881, Vormittags 10 Uhx, vor dem Königlichen Amtsgerichte dierselbit ans beraumt. dieie din

Eupen, den 22. Juni 15d1.

| Dusshauß, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtägerdchts.

“Ie L

[122212] Konkursverfa'gren. He op 4 No 3

In dem Konkursverfahren über das Dermogen des Försters Heinrich. Grun-3w zu Wülmersdorf ist in Folge cines von dem Gemeinschuldner gewahs ten Vorschlags zu cinem Zwangsvergleiche Bergleich§« ermin auf : y den 9. Zuli 1881, Vormittags 9: Uhr, vor dem König"\ächen Amtsgerichte bierselbst, Vder« straße Nr. 53/54, Zimmer Nr. 15, Germ,

rankfurt. a. O., den 14. Jum 15514. :

G ttireiberei des Königlichen Amtsgeri®ts, 1V.

[214411 Bekav.ntmahung,

ä D.

rechten sind längstens bis zum \shriftlih bei dem hiesigen Kgl.

mameln. Jn das Handelsregister ist bei der

zu Protokoll des Gerichtsschreiber anzumelden.

: j Vor- Konkursforderungen mit den dazu verlay gten 1881

Dur Beschluß vom Heutigen "warde das Kon-

Amtsc,erichte oder furüversanren egen Franz Kain,inger, Krämer

in Wolfakirchenu, auf Grund der Rechtskraft des

D