1881 / 150 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

9% bus 16693 16808 16840» : b A h zu 625 R. . 0 P

29 394 719 783. indi Kapitalbetrag von g i e X. à 200 A Nr. 32 S derung aekündigt, den Kap —T November 1880 | i 5, 403.366 bis 403.370, 403.371 vis 499.875, 03309, | den Inhabern zum 2. Januar 1882 bierdur mit der Aufforderung L. November 1990 | 403.291 in B S 385, 403.386 bis. 403.390, 403.391 bis 403.395, | de z s | bis 403.380, 403.: 3.385,

i MLOS Via (850, M Y8, L den Mali izeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

uno Le O r, baar 4 Fündigungstage an, auf unserer Kasse hierselbst, Vormittags atr Kdo bes d zul Deutschen Reichs-A1 f en. y i i Nr. 10 und denx e V L OE : ng zu nehmen. s H dem noch nicht fälligen Kupon 1 : : 975, 425.976 bis 425.980, 425.981 bis 425.985, 425,986 bis 425.990, 425991 | in Empfa Die gekündigten Pfandbriefe müssen nebft Der Betrag des etwa fehlenden Kupons wird von V 150. Berlin, Donnerstag, den 30. Juni S1, 425.975, 425.96 29.989, 605, 435.606 bis 439.610, 9.0 35 631 big Talon in kursfähigem Zultc E R Vortheil des i | bis 425.995, 435.601 bis 439. is 4356295 435.626 bis 435.630, 435. E s-Valuta in Abzug gebracht. E binnen dreißig Jahren zum V E ——— | r Q NS 95 R 5.621 bis 435.629, L . 91.170, 491.171 | der Einlösung ( 5 Pfandbriefe verjähren 1 : T S | 435.616 bis 435.620, 439. 0, 491.161 bis 491,165, 491.166 bis 491.170, Fs Die nicht eingehenden L e —_ : M , 491.161 bis 491.165, 491. 491.190, D h 5 die gekündigten Pfandbriefe nebst Inserat d : G ——M s L 435.635, 435.636 bis 435.640, 491.181 bis 491.185, 491.186 bis 4 j itvereins. : Hfeit des Publikums is nabgegeben, daß die gekündigten : an nierate sür den Deutschen Reichs- und Königl. Er ; | bis 491.1 Ls S Le Q 491.200, M dias S M E Kredi Zur Due E 2e D A Hgeg frankirt eigescndet weren anen G Bee Preuß. Staats-Anzeiger und das Central- Gävibets: . L Ln E 493370, 493.371 bis 493.375, 395 B7E 3396 bis 403.400, 495.921 bis 495.925, O o Benenfeadung der Valuta möglichst mit umgehender Poft, unfran ; S ee an: die Königliche Expedition Haasenstein | bis 493.390, 4 e 931 bis 495,935, 495,936 bîs 495.940, 5 9405.960, | Deklaration des vollen Werths erfeIgen ber ausgeloosten, aber noch rüdständigen VIS9S. 9303 2407 2835 es Deulshea Reichs-Anzeigers und Königlich ; gnd Grosshandel. & Vogler, G. L. Daube & Co., E. Schlotte, | 495.926 bis 495.930, A 950, 495.951 bis 495.955, 495.956 n as 176 Zugleich werden die bereits S E Nr. 24 166 195 427 1810 Ss 7400 7710 Preußischen 3 E O ol 2 fang ekanntmachungen, Büttner & Winter, sowie alle übrigen größeren | S261 vis 519.165, 512.166 bis 512.170, 512190, 512,191 bis 512.195, vg Serie L. 1000 TE 4044 4685 5123 5513 5780 6031 6399 6972 734 Berlin 8W., Wilhelm-Straße Nr. 32. N: e E L Tee Aalgan, P Annoncen-Burcaur. bis §12 180, 512.181 bis Gl bis 534065, 534 966 bis 534.970, E a N 7851 7877 9685 Des L G A Nr. 2 51 487 1413 1635 1684 2 AN e u K U. 8s. w. von öffentlichen Papieren, [ 9. Familien-Nachrichten. j beilage. | 512.196 bis 512.200, 534.961 bis 534.965, ZLELGE Ls O ia 934.990, 934. i . à 200 Thlr. = O, S 938 4360 4717 475 4911 519 —— G ————— | 534.975 534.076 bia Da e E 39.4 1 bis 039105, 539.406 T Se 5 1202 23226 3428 O A E 6388 6952 6969 7000 7157 7212 7582 en, Aufgebote, Vor- zelle 226 der Gemarkung Caarßen, 1 ha 69 a Unter Beibringung einer Bescheinigung der Orts- Le 34'995, 534.996 bis 535.000, R 2 4121 bis 539,425, 539.426 bis 2506 419 Be 5447 5727 5736 5830 6034 6132 N E 9323 9404 9409 9447 9630 9778 9859 ladungen u. dergl. _ 31 qm groß, : i behörde, daß er das mehrerwähnte Go Per fie 539 411 bis’ 539.415, 539.416 bis R "539.440, 544.401 bis 544.405, 544.406 8 7634 7799 7896 8275 8282 8377 8751 N 11117 11349 11759 12000 12143 12376 e [22721] Oeffentliche Zustellun in dem dazu auf hiesiger Gerichtsstube auf thümlich besite, hat der 2c. Sclewiß in Gemäßheit | 539.430, 539 40 A E SLLIA Vie A, N V E T 0015 40199 10004 De R V 13663 13708 13798 L I I 16423 1644 Die Gebrüder Simon, Lisen e M e, E d. J, der S§. 49, 135 Nr. 2 der Grundbuchordnung das | . 5 . 18 s Lf T e S - r 2 d 9 E 37 F 2 EQ, G p er zu tes / ; Bor M ü 430, 544.431 bis 544.435, _ R 576.140, 576.141 | 12708 E E E 15387 15553 15589 15645 E R i 17913 17871 18036 18494- meringen, vertreten dur Ludwig Scherte n Le | anstehenden Ter | 576.125, 576.126 bis D A, 01e M8 tis 3/0450, BIEMI bis 070A, | O T2078: 17065! 17302 17810 L Io O 10898 1078) stein, B l s 50? A bis 576. D, D DETT S Ml R AE 76. is - 91 . 576.456 via 576.460, 576.461 Dis M E 92 210" 592.211 | 18541 18599 18778 18840 18915 | d R UeR T R 80 592.2 18S 092.0 , 4e éi 576.475, 576.476 bis 576.400,

1, Steckbriefe und Untersachungs-Sachen.

9. Industrielle Etablissements, Fabriken „Juvalidendank“, Rudolf Mosse, 2, Subhastationen, Anfgebote, Vorladung en Ätants-Anzeigers;

2

6

Nr. 7 zufolge Verfügung vom 22, Oktober 1856 eingetragen,

2) Urkunde vom 27. Februar 1866 über fünfhun- g i i d derksicbenzig Thaler rückständige Kaufgelder nebft ags 1 2 Aufgebot zum Zwecke der Anlegung eines neuen | 4‘/o Zinsen zu Gunsten der Wittwe Catharine Marie Î öffentlich gegen Meistgebot ver- Grundbuchblatts beantragt. König, geb. Bargholz, zu Lenzinghausen auf die Im- 930 991 „Tagen gegen den Schmied Ludwig Bitsch fauft werden. E : : _ Behufs Besittitelberichtigung des Grundstücks mobilien des Schuldners, Kolons Johann Heinrich : Nr. 10 12 121 293 489 605 664 746 911 9302- aus Tiefen a6), zur Zeit ohne bekannten Wohn- „Kaufliebhaber werden zu diesem Termine mit dem | Gr. Wolz Nr. 44a. ist ein Termin auf Stork Nr. 54 Herringhausen Band T. Blatt 21 des Serie AUx. à 100 Thlr. = 300 A 1789 1875 1927 2262 2284 2296 2656 : und Aufenthaltsort wegen Forderung von 94,87 4. | Vemerken geladen, daß die Kaufbedingungen während | den 22, November 1881, 12 Uhr Vorm., Grundbuchs der Bauerschaft Diebrock Abtheilung Ill. Le ILOO Dh91 2906 2804 3078 240 2271 8200 8812 3891 3472 984 3036 1261 gelieerie Gisemvanzen mie dem Antaage ne | Heri Ae e uin Ben C0en Gerichls- | Zimmer Gegen, mtsqerichts behufs Mel- | Nr. 3 Dejember 1566 S EASO E e: z J 9 4 - 2 : l ck 1 aren mit em Antrage (rut F ( ( E ) ‘der 0 en. u E L gen ums ratenden en un zur Bes et- bis 592.219. ————— 2434 N A g 4370 4371 4458 E S E Lods Tae 6026 6027 6102 2 Verurtheilung des Beklagten zur Sn A Zugleich werden alle Diejenigen, welche an der vor- migung ihres Widerspruchs anberaumt, wozu alle | 3) Stichtungsurkunden vom 25. März 1809 über 18 ° fs-Aufkündigung. z 3663 E940 5302 5523 5524 5591 5650 5671 5712 A 6907 6914 6964 7118 7246 7320 7337 9OSe 3487 Æ und zu den Kosten, fowie Auf vorläufige bezeichneten Abbauerei Sigenthums-, Näher-, léhn- | ihrer Existenz nach „Unbekannten Eigenthumspräten- | die zu Lasten des Schuldners, Drellwebers Heinrich [22663] Pfandbrie Î s verden nachstehend bezeichnete Pfandbriefe | 5137 £300 6409 6499 6526 6595 6643 6834 6872 8593 8612 8790 9032 9106 9142 9677 9769 278 Vollftrecbarkeitsèrklärung des ergehenden Urtheils rec tliche, fideikommissarische, Pfand- und andere ding- denten unter der Verwarnung vorgeladen werden, | Adolph Kowalsky zu Herford Band IV. Blatt 561 E beute statutenmäßig bewirkter Ausloofung werdel ? i Bg | 6259 6: 43 7675 TTT5 T7847 8131 8214 8444 8524 8: 10484 10532 10568 10668 10714 10742 g und laden den Beklagten zur mündlichen Verhandlung | libe Rechte, insbesondere au Servituten und Real- daß die Ausbleibenden mit ihren etwaigen Ansprüchen | Grundbuchs von Altstadt-Herford Abtheilung Il, N „Folge ; 0s Kreditvereins für die Provinz Posen: 06 122 250 482 535 705 794 841 876 | 7577 (6 89 10266 10351 10361 10383 10418 10430 1667 11761 11807 11810 11992 11999 12105- des Rechtsstreits vor das Kaiserliche Amtsgericht zu | berechtigungen zu haben_ vermeinen, aufgefordert, präkludirt und ihnen deshalb ein ewiges Still- Nr. 1 und Band VIII. Blatt 391 Grundbucbs von des neuen landschaftli L en 000 Thlr. = 3000 M. Nr. 66 se 7 9959 92295 9344 2706 2796 2834 | 9974 10089 10955 10979 10983 11299 11455 11546 054 13264 13474 13630 13758 13853 13979 Lügelstein auf : in dem vorbezeichneten Termine solche Rechte gel- | \chweigen auferlegt werden soll. Ï Bauerschaft Altstadt-Herford Abtheilung TIT. Nr. 2 Serie 1920900 1698 1724 1890 1905 1938 2176 4 4313 4314 4354 4640 4647 4672 | 10849 N 19939 12461 12470 12496 12992 13041 1 976 ch“ S den 20. September 1881, Vormittags 9 Uhr. tend zu machen, widrigenfalls sur den sih nicht Graudenz, den 11. Juni 1881. zufolge Verfügungen vom 19. Juli 1823 eingetragenen 1008 1148 1260 124d 2688 3722 3724 3743 4026 4036 4180 2286 5753 D757 5768 5836 5846 5873 | 12113 es 14444 14554 14745 14765 14834 14894 E 605 676 1068 1082 1515 1657 1759 1195 _ Zum Zwecke der öffentlichen Zustellung wird die- Meldenden im Verhältnisse zum neuen Erwerber Königliches Amtsgericht, Abdikate der Minorennen Heinrich Adolph und 3065 3252 9604 E 4991 5036 5067 5242 6265 5407 5437 U 6496 6568 6574 6725 6748 6986 | 14013 A ie V. à 500 Thlr. = 1500 A: A 3775 3966 4044 4104 4218 4498 4649 4722 fer Auszug der Klage bekannt gemacht. das Recht verloren geht. M E Louise Margarethe Kowalsky zu Herford Einhundert E E 5903 5905 5909 5919 5983 6189 N O 8373 §429 8513 8530 8678 8690 E E 1807 1906 364 9707 2956 3011 N f 2746 6080 6163 6281 6484 6505 E 1698 1756 1924 Lüzelstein, den 25. R 1881. pee S L ied O Anschlag an [22701] Aufgeb ot s (ein Thaler zwölf Silbergroschen sechs DOLO S E An T0940 1668. 7570 TIST S 10182 10267 10292 10339 10434 105 773 4790 4792 4830 4888 4958 5049 5096 5 d 67 483 568 1404 1 9 25 O eld, i "teftge Sertichkskafel bekann gemacht. r. Pfennige Courant. : i 7108 7162 7165 7190 7240 5: 9711 9903 9964 10021 10127 1018 2 2 C 4773 4790 4792 . resp. 3000 M: Nr. _ 19 6773 6841 7422 Gerichtsschreiber des Kaiserlichen Amtsgerichts, teuhaus a. E., den 15. Juni 1881, Der Schulze O. H. G. Wiencke zu Willers- 4) Bagatellmandat vom 15. November 1862 mit 9134 9168 A E 0 r 11983. L 632 780 863 1009 1092 108 vg E 2417 N 4377 4565 4693 n E A 13895 15930 16876 - : E s Königliches Amtsgericht. hagen hat das Aufgebot folgender, nach glaubhafter R S vom 27, Dezember 1862 über 10579 10722 200 Thlr. = 600 4: Nr. S L a 5693 2732 9822 3059 - 3126 E es 2165 8821 9276 10024 10418 P N 0796 90802 21568 21683 21708 22704 23137 [22793] g 0, See, E ee bei dem am 26. Mai zweiundzwanzig Thaler 27 Sgr. 6 Pf. Judikat nebst . L c 9 ( / I D 4 L / p s T S Ry T 765 H E p C 5 Nd eze P G 1 Dr iz C B ) : . S, \ )avte UVOLTC G i 2 h ofts z 99 Zins / y 5 Sgr \ ste ul in s \ 1287 1304 1528 E L 3798 3831 801 3876 3879 3920 4328 4409 4488 A N 6053 el 17838 17944 18524 R eue D675 97281 27795 28403 29324 A 1167 1681 2114 2257 2375 O efffentliche Zustellung. a Schoop, G.-Sekretär, D S. Gbo beten Dn Lte E 1 f Bee 2 o U U Bs pte A N 1950 5167 5308 5382 oa I 2h A 6081 2198 7984 7422 7454 7496 O A M Eirie VIX à 500 Thlr. ren N Tara E e 5373 5751 n O A mit Ladun L Gerichtsschreiber Königl. Amtsgerichts Neuhaus a. E. 1) E M E E E Schuldners, Erbpächters Landrée, Nr. 68 Bauerschaft 4723 4825 4001 499 err 3589 6663 6698 6733 68 01 ( ) 8511 S731 8849 8899 890 T ARRe 3 9755 3299 3677 3794 41 4 S RISo 9507 9931 10173 1031 Der k, ahier bat « Februar 18 mt 35 pro Cent Zinsen 6143 6176 6227 6266 6953 SOG4 8160 8172 8235 8382 8402 8410 8480 905 9649 9691 9717 9750 | 2456 2622 ane 2436 S004 8009 8483 8736 9267 9407 9422 4498 15197 15478 15644 15739 16304 Namens des Oekonomen Johann Reinhardt zu | [99697 7641 TOEG TLS 119 9199 9179 9181 9266 9314 9328 9876 0632 10841 10894 10968 10994 11137 | 6319 662 6723 38 11565 11774 13565 13617 1386 13886 1 : Untereuerheim bei dem Landgericht lar e u | [22697] S915 20 O S 10252 10280 10390 10475 10512 10516 10535 10841 10894 82 12066 12301 | 11212 11288 11368 24 478 570 595 606 672 1105 1305 1458 E De I O eo 11811 11605 11650 11694 1Ln4S T3 1o7oS 12797 13017 13036 13100 13129 | 16528 179002 NTAT. à 200 Thlr. resp. 600 d: Nr. 224 478 570 59 11222 I 19345 12356 12561 12679 12732 12734 12735 1219 14235 14283 14430 14459 144 S 12320 12334 12345 12396 12991 3766 13978 13985 14039 14219 14235 De 3927 13333 13393 13687 13( d )

i zufolge Verfügung vom 21,‘ eingetragen,

Rechtsanwalt Herr Dr. Stein d

s Neustadt-Herford Band 19 Blatt 478 Grundbucbs E E t O O O von Bauerschaft Neustadt-Herford Abtheilung IIl. C L L! \ "us des Gesammt-N Uhlengehöftes zu Klingen- | Nr. 17 zufolge Verfügung vom 5. Januar 1863 den ledigen und großjährigen Bauernsohn Georg Subhastationspatent und Aufgebot. dorf (D. L Schwaan) für den Schulzen eingetragen, Ss 5 9749 2982 3058 3363 3645 3669 4089 4119" Zinser von Dampfnch, k. Amtsgerichts Haßfurt In Zwangsvollstreckungss\achen der Wittwe Wrede | Wiencke zu Willershagen; N 9) Vagatellmandat vom 16. Oktober 1866 über 774 1798 1886 1995 2110 2312 2498 2689 274 3475 7286 T7418 T7457 7555 7739 7883 nun unbekannten Aufenthalts, eine Klage auf Hvpo- | in Nr. 9 zu Mesmerode, Gläubigerin 2) über +000 Thlr. Court., umgeschrieben unter neunundzwanzig Thaler 10 Sgr. 8 Pf, Judikat nebst B HIES 5988 15290 15305 15353 | 1563 1701 1774 889 4893 4980 5453 5726 5727 6164 6301 852 9999 10066 10081 10264 10373- theklöshung eingereiht, in welcher die Bitte gestellt RDaE L dem 15, Juli 1868 Fol, 10 pag, 28 des Grund- | 5% Zinsen, 1 Thlr. 1 Sgr. Kosten für Rechtsan- 13145 (19d: - 957 15043 15078 15103 15139 15181 15210 6a 16644 16713 16950 | 4374 4482 4861 4 37 8253 8384 8502 8807 9233 9476 9618 Cu 12029 12175 12420 13169 13235 wird, zu erkennen: i den Köthner und Schmiedemeister Friedrich und Hypothekenbuchs des Gesammt-Mühlenge- | walt Lücken zu Herford auf die Immobilien des 14526 14630 14751 L 15684 15812 16102 16275 16317 16321 16341 18485 18486 18570 18648 | 7893 7959 8023 81 10734 10882 11057 11213 11275 11411 11 95 14796 15405 15687 16109 16184 „Der Beklagte sei s{uldig, die Löschung der auf | Schulze in Bokeloh, Schuldner E höfts zu Klingendorf (G Schwaan) mit | Sculdners, _Tabaksfabrikanten Caspar Dietrich 15481 15488 190 17495 17554 17631 17713 17759 18232 18323 19366 19382 19494 19522 19525 | 10382 102 19318 13531 13574 13656 13906 14244 14457 18420 18421 19002 1906L 19172 20022: den Realitaten ‘des Klägers Pl. Nr. 316, 317, | foll au Antrag der Gläubigerin die dem Schuldner o Milgent Zinsen auf den Schulzen Wiencke | Schule zu Versord Band 111. Blatt 261 Grund- 17007 17019 17881 17495 17564 17631 17713 17759 10290 122 19366 19382 13295 13309 120 12740 17413 17719 17725 18078 18191 31685 21739 22031 22065 22202 22437 (99, 926, 1078, 1187, 1212, 1227, 1360, 1658 | gehörende Kötbneeftelle e Ee zu Bokeloh nebst | 1 Willershagen; ouds von Neuftadt-Herford Abtheilung I11. Nr. 11 18666 18028 A Es 19950 19976 : 219 359 445 469 526 641 | 16267 16379 16722 21098 21099 21126 21128 21296 Sas 3587 23908 24650 25822 26212 26571 im Hypothekenbuche für Dampfah Bb. I. Zubehör, gebildet aus den in der Grundsteuermutter- | 3 über 600 Thlr. Court, ¡getragen unter dem | zufolge Verfügung vom 2. April 1868 eingetragen. 19608 IMS 1 AUL, à 100 Thlr = O L S 639 1688 1889 3034 2097 2150 2 29502 59709 29787 22945 22950 22957 20A 31196 31527 32378 32380 32542 32544 32963 335283. S. 393 und 421 eingetragenen Hypothek über rollc von Bokeloh unter Artikel Nummer 36 und 2 Pet e 4 e e 8 A E ; s S E des A 1 Kolon Sor 503 15 589 1600 16: 9 3030 3231 3249 3283 3285 3342 | 22503 22709 2278 27245 27888 30462 30972 Ei 4 L 960 Æ Kaufs{illingsr Lerenz Reinhardt | von Kl. Hetdo ¿r Artikel Nr. 85 verzei 4 Pag. +4 des Grund- und Hypothekenbuchs des Caspar Heinrich Hildebrand sive Harland zu Be- 786 890 9089 207 L E 357 9509 2902 2911 2916 3022 3029 3080 4061 3073 5100 5131 5162 26802 27120 2231 M ard 34617 35329 35357 35358 35480. 39 452 628 753 762 941 1181 1305 zu Lad ane eme & lesen io babe Guan E auf tes ‘Bebêube Gesammt-Mühlengehöfts zu Klingendorf (D. A. | senkamp auf dessen Immobilien Band I. Blatt 50 9272 2365 2427 2512 2553 Zune 862 4129 4166 4184 4301 4497 4662 4951 6391 6440 6449 6616 | 34016 34144 34246 100 Thlr. resp. 300 (A: Nr. 128 4 9661 2726 2954 3113 3190 3303 die Prozeßkosten zu tragen.“ einern Wohnhause, einem klcinen Hause und Schmiede: Schwaan) für den Hauswirth Joachim Braa\ch Grundbuchs von Besenkamp in der III. Abtheilung 3025 J0NI Dee O L a 5548 5675 5837 5923 5933 6085 6095 6195 F 35 7560 7611 7844 mere 1881 1675 1795 1806 1941 2081 2367 L O4 BO8T 5151 5165 5185 5206 5215 5216 Termin zur mündlichen Verhandlung der Sache | gebäude, öffentlich meistbietend verkauft werden und èu Niendorf und in Folge glaubhaft gemachter | für die Skellersche Konkursmasse, vertreten dur 5185 5294 5307 6710 6798 Ga 6847 6920 6969 7187 7316 7411 88 aaa 9012 9045* 9187 9201 | 1361 r I E070 3973 3974 3983 4082 Q E Sue Cha C862 6867 7581 7668 7744 S ist auf : ist dazu Termin auf \ Gen auf den Schulzen Wiencke zu Willers- Up Rath Bessel zu Bielefeld, eingetragenen Ju- 647 66853 6693 671 S H O0 S A S621 8674 8707 3762 OOC D 5 107 27 10837 3434 3485 98 L 9 5873 6305 631 6 e O02 9836 10300 10488 1057 Dien ta : den 15. November LZ 8. den 3, Au ust 1881, agen ü "ergegangen, , / difa for erungen : E j 7896 7946 8107 8121 8331 84/4 006 0084 9997 10026 10429 10454 10599 S 12222 19423 5263 53695 5430 E 8836 9121 9170 9222 9332 9358 9496 P SLSS 19E18 13821 14306 14341 F Devatticen 9 Uhr, Y Vormittags L Uhr, beantragt. Der Inhaber der Urkunden wird ausge- | a. Nr. 12 acht Thaler 16 Sar. 2 Pf. 9233 9308 9486 9571 944 IS 11722 11723 11900 11917 11932 12036 12099 13473 13495 13551 8596 8694 8814 Tee 11410 11471 11589 11683 11898 12315 7 E L vor der I, Civilkammer dabter anberaumt, zu wel- auf hiesiger Gerichtsstube angeseßt. ordert, spätestens in dem auf Mittwoch, den Zinsen seit 21 Januar 1821, s S l 11032 11037 11294 11586 12968 2989 13007 13067 13280 13296 12270 1871 14488 14623 14719 | 11148 11270 11341 11: 92 17119 17229. ; apitalbetrag dieser Pfandbriefe zur- cer Verbandlung der Beklagte unter der Aufforde- Zugleich werden alle Diejenigen, welbe an den | #8. September, Mittags 12 Uhr, vor dem | 12 Sgr. 6 Pf. Eintragungskosten aus dem Erkennt- 12453 12747 12829 12852 12968 1298: 4019 14150 14188 14193 14270 14377 14482 f 14594 14861 15200 17092 2 d deren Besitzer aufgefordert, den Kapitalbe rung geladen ist, einen bei dem hiesigen k, Landge- | bezeichneten Immobilien Eigenthums-, Näher-, lebn- unterzeichneten Gerichte, Zimmer Nr. 3, anberaumten | niß vom 24, September 1841, eingetragen zufolge 13635 13640 13839 13849 13894 13993 140 2 575 637 652 806 | bierdur wiederholt aufgerufen tes inverweilt in Empfang zu nehmen. richte zugelassenen Necbtsanwalt zu bestellen. rechtlie, fideikommissarisce Pfand- “und ‘andere | Aufgebotstermine seine Rechte anzumelden und die Verfügung vom 18, März 1843, : 14821 14848 14857 14924. 500 A: Nr. 47 73 181 216 246 377 464 579 9298 2495 | Vermeidung weiteren Dee S1 Gegenwäctiger Klagsauszug wird dem Beklagten | dingliche Rechte insbesondere aub Servituten und | Urkunden vorzulegen, widrigenfalls die Kraftloser- | b, Nr. 13 fünf. Thaler 12 Sgr. Kosten aus dem- L E es) 16 1 T0 1165 1475 1555 1557 1592 1597 B59 3484 3496 3536 3661 3697 Posen, den 23. Juni Königliche DESEaE dic Provinz Poseu andurch öffentlich zugestellt. e Realberechtigungen zu haben vermeinen zur Anmel- End N Ag r nv die /usfertigung neuer 3 U eingetragen zufolge Verfügung vom 361 1006 1108 1168 1316 1378 1465 100 I Beo 2071 3346 3359 3484 96 6 C s ditvercins für . dur) d a derselben ie nere Meinen, zur Ans Atteste an den Antragsteller erfolgen wirt 3. Mai 1843, | C Bas 08 02 208 208 26 100 4818 400 4008 a0 0 8 N Sa U O7 1 wren inte LS L266. in 100 e a E E E RIEO 26: * Boas 097 4115 4203 207 4248 4 9 4096 D 4 5829 5847 5869 58 E « Ce : G nt Me im Verbältnifck 4 : ’roßberzogl. Ned enourg-Schwerinsches Amtsgericht. 2 Sn. G DN 0 det 6 Moe “5344 5390 5418 5445 5478 5508 5553 5694 5 906 423 658 736 785 901 925 | [8315] Bekanntmachung. 59 76 M ee D. zu 300 fal Di ver E np ag upa B i aag EE Bauen Zur Beglaubigung: Clément, int. Grsr. lungsbefehl vom N O 1543 zufolge Ver- ( 66 d e 9886 9738 9749 2764 276: iesfälli i G Es i i i s\chlußbescheid wird nu s S j vom 29, November 1843 eingetragen, 3512 6649, : 3000 „(: Nr. 157 178 206 443 990 ( 19 2764 2769 i liesfälligen Bestimmung : s Der Ausf\ch{lußbescheit wird nur durch Ans{lag 5 sUgung vom 29, Novembe! getra: E Serie T2 T E 1 pr 1977 1983 2022 2140 2326 E 3985 4010 4031 4113 4127 , fn E Ä der dreh Privilegium EE S Tite. E. zu 200 M [22726] Schwäbisch Hall an der Gerichtsstelle veröffentlicht werd [22717] Ausgebot. Herford, E Ale H E 1004 2233 2860 3142 3206 3263 3300 N Le La eue 2399 5416 5428 5438 5484 5501 5572 in L Oktober 1880 Allerhöchst genehmig- 118 141 143 165 o, ce Bi ausgeloosten izn Königreid Württemberg. At is Nübendeege, den 18 Zuni 1881. | 9, 10789, Die Firma Josef Hogg & Cie. ava hei iets 4140 4143 4584 4703 4717 4891 5057 5088 5140 6955 7025 7193 7282 7290 7332 7408 7649 Tf eihe der Stadtgemeinde Breslau in Die Inhaber werden aufgefordert, d ordenen Oeffentlihe Lad | “a 4140 4143 4584 4703 4 4 é 65: 6595 6955 7025 (19: Le - 9% 9127 9220 9249 ten Anleihe ae E . Í t zur | no nit fällig gew un 5082 5677 0684 5703 O18 B SRBO 8743 8774 8840 8866 £883 8932 EBT 10489 10519 10768 10770 | von 24,000,000 nre E E ee lend: An- | Nbligatiatn nebs N Nr 510) und den Talons Ÿ 4. 8032 8184 8291 8395 T 9663 9748 9892 10007 10078 101 L N S 11621 11628 11629 11665 allgemeinen Kenntniss, dass wir Dal S00e E E E O Aa 11283 11290 2 114: Do S Q 9e R )961 11059 11206 112 10797 10835 10931 10:

eken dur Herrn Anwalt Beck | Zinscouvons (S

nebft 5% gr. Kosten und

(

nebst Eintragungskosten aus dem Zah-

in Löffingen, vertr O As Pohle. in L , vertrete : l E der Sr ah das Aufgebot von 13 Ar 50 Meter Bekanntmachung : Caroline Sommer, geb. Schmidt, in Hall Ader neben Wald und Anwänder Gemark Nete L i g abi stande bei h Ñ s i ' e , A Cer neven Wald und Anwän er @emarkung Wels- Im Grundbuche des dem G atE | E R r En A at gegen ihren Ehemann Leonhard =0mmer 22713] ( chingen, welches Grundstück sie aus der Anto éx ohürtnon tids Ntnstnn M E De L O IN S 16232 | Hek aueh dio 1 kanmbmachunge d e durch der Freizfommunalfae Hjerterpn SRN N von da bei der Civilkammer des Königl. Württem- [ j Aufgebot. * Stam sében Santa! Canitiin B : d p Schulz Sebérigen Grundstücks Niostov Nr. 1 steben H S l R 00 E L 8 59 16143 16187 16232 els, JEO Ls E iltaa Stadt- ad Nennwerth der Obligationen in Empfang z eerotswen Es S e ego age, Séitens des Senators Dr. Scblaeger zu Hannover gemäß Erbtheilungsrezesses 13646 13794 13143 19774 15953 2230 108 105M 5591 15592 1578 3143 16187 16232 rezogenen oder geKündilgtie c E : eventuell eine Klage auf Herstellung des ehelichen ck40 D G ) 4 13953 1395( Ôc A rep z 91 15592 15789 161 C DAC D&DA das 1.008 gezoge le Stadt den Ner : Ci 11862 14942 14965 14997 19197 rer eEr Er 6883 1706 7194+ 17232 17265 s A er durch den Deuts ; 1. Oktober d. I. hört die E c 968 14997 15157 15339 S 5 2736 16809 16883 17064 1 94 (2 (269 C s : t i 1 Lrt ¡s 1088 18509 16516 16517 070 P b 18200 780) 18492 18525 ERO E E nd - Königl: Pag ugs: 7 Mrs ; 60 60. ' z T ) T7827 797 ( ( ( )e O) Oas E y e c L g ; 2 g : i Dozg E 76 7675 17762 17824 (O 90269 90510 90571 20645 20708 20709 2 860 2086 ch E i dec 18 z LLEIN es 10907 19476 19524 19557 a4 I A rf 2A D D: 21578 A4 | Aende A So 91042 21379 21625 21861 21863 21864 21865 21866 21867 2 90862 21042 21379 21625 210

rundbesitzer Adolyh dden aben will, be- vom 1. März 1810 zu- s ist die Amortisation der ihm abhanden gekommenen ) : Lebens, crhoben und das Gesuch gestellt, zu rfennen, igationen auf. der autge!oosten Dblig be daß Bek ‘huldi n, eventuell, ‘daß Beklagter \{uldi : : acht. i E i c auch in der apital in Abzug gebr 0 23022 23108 23286 23287 23367 23535 gierung Zu Breslan, fortan beirag vom Kap | 506 22507 22514 22564 22820 23022 23108 23286 232

99991 22319 22345 22392 22506 22507 22514 2296

i T : V vÉTE folge Verfügung vom 7. August 1820 in Abthl. 1] E Us L Ee E y Da der Gemeinderath von Welschin en wegen | für die Geschwister Anna Ane e L E i L e BVergish-Märkischen Eisenbahn- Prioritäts - Obliga- | mangelnder Erwerbsurkunden den Grundbuseintoag Caroline Bd eSeschwister D. e S b d teten Wertbs daß die Ebe beider Theile dem Bande nah zu schei- tionen 11I. Serie Litt. C. Nr. 47 690/94 à 300 M verweigert, so werden alle Diejenigen, welche in den Vatererbtheil eingetragen. Die gedadten Geschwister Für fehlende Zinécoupons wir Es T s i ß sei, das ehe- beantragt Ea EVEN thoiigen Sickaber dieser (h g, | Grund- und Unterpfandsbüchern nicht eingetragene | find verstorben resp. verschollen, die Erben unbekannt Obligationen der age aben mit der Klägerin wieder berzustellen M 1 E erden e “bei dem unterzcicht gier erth- | und auch sonst nicht Laune dingliche oder auf | die Hypothek angeblich bete, bei ihren Lebzeiten E I d Breslauer Zeitung Von den früher au? geloosten Gi lôfung ge day Beklagter die Kofien zu tragen habe. Der | papiere aufgefc rdert, el dem unterzeichneten Gerichte einem Stammguts- oder Familiengutsverbande be- | bezahlt. Die unbekannten Rechtsnacfol E EEN 54 25296 25338 25551 26015 26339 26564 27059 | Sechlesischen und der pr 11. Emission sind bis jeßt uit zur Gin Antrag guf Ehescheidung wird durch den behaupteten | und zwar [patestens in dem vor demselben auf den | ruhende Rechte an der genannten Liegenschaft zu wähnten Gesbwister Bartikowski Weder ny ger: Laue 3600 23669 23951 24283 24449 24703 24954 25296 E 20537 30865 31406 31444 31445 hierselbst veröffentlichen WOTGER, foi men Shebruch des Bétlagten, ver Antrag auf Herstellung dreinndzwarzigsten Februar 1882, Nathmit- haben glauben, aufgefordert, spätestens in dem auf gw Erin Fe E wn e e auf 2 n 23572 23600 23669 O 99567 29739 29836 30098 30107 30535 SREGAR ‘36119 36148 36178 36392 Breslau, den 19, März 1881. om Litt. C. Nr. 30. des ebeliéen Lebeas dur die angebliche Verlassung | tags 4 Uhr, im Sißungsfaale des Amtsgerichts | Freitag, den 16. September 1881, Vormittags blie it q Factordert G mit ¿pleelen Srundstücks 27229 27485 27863 29193 33444 34437 34448 34583 35994 35900 0169 40314, a n Der Magistrat Tit, D. Nr. 119. der Klägerin von Seiten des Beklagten seit dem hierselbst anberaumten Aufgebotstermine ihre Nedbte | § Uhr, vor dem Amtsgerichte Engen anberaumten Velden auf Le I ung „ihren etwaigen An- 31929 32155 33 G7 39443 ReRSE 29018 39074 39320 40087 400 O0 40169 192 958 986 361 445 449 s Königl. Haupt- und Residenzstadt. Litt. E, Nr. 161 193 196. Jahre 1878 begrüridet. S anzumelden und die Papiere vorzulegen, widrigenfalls Aufgebotstermine seine Rechte anzumelden und die eber b d tete E Aevende Hypotheken- 36520 37393 3425 ens 500 Thlr resp. 1500 A: Nr. 41 57 (4 92 1763 1818 1944 2046 2084 | biesiger E R thenow, den 5, März 1881. Termin zur mündlichen Verhandlung díeser Klage | die Kraftloserklärung derselben erfolgen wird. beweisenden Urkunden vorzulegen, widrigenfalls die int Tann - “deinelen Amtsgericht spätestens Mere LEn Gas 1242 1276 1280 1343 1356 1476 1669 14 s 3464 3633 3825 3841 3936 [6888] Bekanntmachung. s Namens de3 Kreisausschusses : 1m Slßungsfaal dec Civilkammer ist auf Elberfeld, den 23. Juni 1881, . bezeichneten Recte für erloschen erklärt werden. den 22. Dezember 1881, 11 Uhr V. M 485 807 Bts O agi 2666 2691 2694 2800 2989 3155 ul E SERY 5685 5897 5900 6158 ee Bei der am 24. Februar d J. Zwecks plan- Königlicher D Bes, Sitte A R 1881, Königliches v Mecitchaletbdllung ITI, Engeu, den 24. Juni 1881. L u B! wibeitenRTz Lte L D n 2240 2044 Si SEE 4720 4870 5164 5200 5241 5388 5398 5489 5 19 7622 7930 7964 8080 185 oie e j enen Ausloosuug von von der Hagen. ormittag r, E „Je3. SSeideyaje Der Gerichtsschreiber : losben und das darüber zebildete Dokument für 4087 4310 4523 59 Ee) Zl E L 7021 7084 7227 7284 (219 E en ga 9704 9898 | mäßiger Tilgung vorgenomm liaud, anberaumt, wozu der mit unbekanntem Aufentéalt ,_ Kür die Nichtigkeit: : . Schüffauer. raftlos erklärt mor rüber gebildete Dokument für 6218 6327 a RaR GERs “tes 8727 SRD A610 9169 9340 9342 9628 S On 11088 11235 Kreisobligationen des Kreises Westyave aen: abwesende Beklagte mit der Aufforderung vorgeladen Der Geritsschreiber J Königlichen Amtsgerichts 93 hufff n “ie et ¿Aa M 8251 8366 83 A A | 551 10554 10672 10673 (25 L G 2742 12814 | IL Emiifion find fo s @ wird, einen bei biesigem Geri t zugelassenen Rechts- Zimmer. 99740 Ba Ie E, O « G7 339 10441 10551 pt 4 2 1181 11918 12249 12 -_-- a . c, L ck [ S ] Auf cbot Königliches Amtsgericbt. I 9937 9943 9970 10011 W566 11616 11641 11713 11717 11718 992 16501 16820 16856 16977 uidation. anwalt zu bestellen. / E - gevol. 11318 11399 11479 11559 T 1RABS 18789 15797 16031 16090 16292 16501 16820 168 [22680] Deutsche See-Handels-Gesellshaft in Liqui nachstehend die auf den . Zum Zwecke der öffentlichen Zustellung wird die- [22715] A f b t Barbara Lautenbah, Tocter des Georg Lau- Gamradt. 12819 12928 13801 13941 19167 19178 19537 19681 20044 20092 2 563 831 843 880 1148 1413 | Zemäßheit des §. 15 des Gesellshaftéstatuts verösfenlli / ser Auszug bekannt gemacht. ZUsgevol, „_ | tenbach V. von Groß-Rohrheim, wird hiermit auf 17121 17880 18148 19002 200 Thlr resp. 600 A: Nr. 225 333 pen E 9545 2579 2931 3096 In Gemäßheit blos ne Bilanz. Den 25, Juni 1881, L : Durch außergeritlichen Vertrag vom 19. März Aùtrag ihrer Geschwister aufgefordert, spätestens in [22729] Scric VIIE, à 2771 1795 1941 1979 2161 2220 2256 2389 A 2900 3966 4127 4161 | 31, December 1880 abgess Li s] 1881 Gerichtéschreiberei Königl. Württez1b. Landgerichts. || 1833 hat der damalige Besitzer des derzeit emphy- | dem auf 1421 1469 Laas e ZEEs 3374 3454 3515 3531 3655 ues 5120 Ee 65 14 5,590 5622 5645 5684 Berlin, den 26. Zun 2 Ge D Scott 1880 Passíva. Krech. teutishen Grundstücks Gr. Wolz Nr. 44, Jakob 3248 3283 3346 3209 L028 SR 4645 4648 4797 5227 DI0E T 2een 7619 7642 7686 7717 7896 : . iegen 4263 4392 4421 4457 4528 L C27 6986 7247 TIOS Ten TIET ee 0893 9396 9674 9610 1029 | Activa. Bilanz per 31. n Actien-Capital | 4 |9 [22687] 6173 6282 629. T San 8376 8506 §519 8717 8909 8942 atr 47 10502 10550 10557 1055 E e “A ctien- 0 7939 7971 8203 8211 8303 B N 10246 10262 10289 Ie exa 11806 11850 19060 12106 | == s. e ; auf M 8,000,000 9806 G89] peeL 9097 IOIN E 0s 11188 11185 11225 11564 11656 11804 11850 13896 13829 Debitore 15 9/6 Einzahlung auf A E, 10613 10787 10569 1096: s Z

Eciudet am 24, Juni 1881, wart als Gerichts)ch{reiber. Mittwoch, deu 4. Jauuar 1882, Jm Namen des Königs! a Porandl, von demselben eine sogenanute Bindings- Vormittags 11 Uhr, Auf den Antrag berg-Kavel von ca. 2 Morgen an den Eintvohner | vor dem unterzeibneten Amtsgericte anberaumten | 1) der Wittwe Maryanna Rzanny, gebornen Ku- Aufgebot Martin Slomséfki daselbst abveräukßert. Dieses Aufgebotstermin zu erklären, ob sie die ibr ange- rowiak zu Strzelce, : 1,200,000|— und rata ist FRE ees deset erverrauf mittels bder cu GI t aber nfalls fie ag uer antrete 2) t Gigenthümers Stanislaus ++-EET 2815 7 E agen- P E 9 S R : ertrages vom 14, Dftobexr desselben Jahres in den | o „Sage, widrigenfalls sie als auff ihr Erb- Strzelce, Es 2D 12962 13455 13518 13521 13661 13609 13e T 5378 15385 15505 Deutsche Ba C R zu I C ES Hen 10 1,500) L Verkaufsanzeige Besitz des Eigenthümers Martin Schwebs aus | recht verzichtend angesehen und die Erbschaft den allein | 3) des Schneidergesellen 12366 12540 1268 O L 41434 14500 14678 14896 15110 15179 19292 17101 35 17137 17138 Gesellschast de É 1,215,000. | G winn- und Verlusi-Conto. 99 563/39 In Zwangsvollstreckungssacen zur2.,1,2 e | Walddorf übergegangen, nachdem es mit einer Kathe | sih anmeldenden Erben überlassen werden soll. ¿rankfurt a./O.,, 13888 14047 14286 14409 S 16596 16700 16851 16897 16928 17023 18053 18206 18228 | Hambur L a: “A6.893 80 1,230,823/80 V Ne a adt wt des Arbeiters Aug. Witt zu Bitter, Gläubigers, bebaut worden war. Im Jahre 1852 hat es der Gernsheim, den 27. Juni 1881, i 4) der Hedwig Rzanny zu Strzelce, 16172 16225 1631 16520 Trans 17741 17770 17821 17876 17932 LLBLE 19127 993 19267 19315 | Banguier- utha Bl —— | M ortrag . - 5 wider jetzige Besitzer Ferdinand Scblewihtz von dem Großherzogli Hess. Amtsgericht Gernsheim. 9) des Vormundes Valentin Lyscak ¿u Strzelce, 17211 17392 17420 17631 Ene 18664 18821 18991 19052 19083 190 4 S 399 0492 20608 20738 Cassa-Conto. 1880 239/59 “T,231,063 39 den Abbauer Timmermann daselbst, Sculdner, | c Scwebs auf Grund aukßergeritlien Kontrakts Zur Beglaubigung: , 6) der Marvanna und Joseph Obsiscen Eheleute 18294 18345 18370 18446 EEEE 19969 20048 20078 20080 20151 20311 22236 22356 22379 22453 | Bestand am 31. Dezember * * |T55706555||| joll die dem Schuldner gehörige, im Grundbuche vom 29, Zuli erworben. A Bartha, Gr, Gerichtsschreiber. zu Snowidowo 19583 19611 19743 19750 21204 91313 21499 21709 21970 22180 Se 93107 93935 923380 23384 T EE l \st-Conto Credit. von Bitter Bd. I, Blatt 17 stehende Abbauereci Ein Grundbublatt ist für das Grundstück noch k A 20739 20872 21216 41200 59849 92973 22979 23081 23086 23026 253102 24680 25 95967 25471 Gewinn- und Ver usl- G aué Nr. 17 zu Bitter, bestehend aus: L nit angelegt; in den über dasselbe verhandelten [22730] 29616 22715 22803 SIARE 3522 93756 23786 23881 23961 N S6 98103 R 98345 28821 Debet. M S 1) einem vor einigen Jahren neu erbauten massiven 23385 23387 23388 23389 23522 97045 27226 27296 27347 27571 27766 28103 2 S 25841 26151 26173 26486 26840 27045 2722

erkennt das Königliche Amtsgericht zu Gracßh dur

Grundakt ist es ab it Gr. Wolz Nr. 44 be Bekanntmachung den Amtsrichter Peltasobn für Recbt : h ch Brundakten ift es aber mi . Wolz Nr. 44 a. be- d .

32096 32567 32781 32811 32873 M S E E l 50,500 Wohnhause mit Steinda, 7 Stuben, 14 Kam- zeibnet und steht in der Grundsteuermutterrolle Durch Urtheil v

77 29568 29624 29733 29775 30043 30193 30601 31245 32028 D 25280 38418 40277 322/40 | Per empfangene Zinsen. - « - tnern und 7 Küchen enthaltend,

99076 29077 29568 t 35773 3594 35860 36454 36858 36992 378i DiBit An'gezahlte Zinsen o e 9

35175 35635 35641 39053 E E _ : änventar-Conto, A reivun

40419 40433 40552 41053. R

Das Hypothekendokument, wel om 25, Mai 1881 sind folgende | jenes Ortes unter Artikel Nr. 127, in der Gebäude- ) einem Stalle aus Lehmfachwerk, L AN “ant oGo jar fu Kunowo q Höhe von 64 Tblr. ZK e 7 619 65 L 0 7 ais 4 n neb “/o Zinsen zu unsten nev!t 9"/o Zinsen und 9 f blr. 13 Sgr. 3 # fa. / lr. resp. 800 A: Nr. 106 253 255 303 407 612 656 681 3 A m i Bitter, 24 a 74 qm | ! Hekt. 43 Ar, an Hofraum 5 Ar 1 Qu.-M., | des Kaufmanns Levi Elsbah zu Herford auf die Kosten eingetragene Post gebildet ift, wird r Serie IXK. à 100 Thlr. resp. Spesen-Conto, Inserate, Druck- 111/30g der Gemarkung Bitter, Im | während der Reinertrag auf 1,89 Thaler, der jähr- | Immobilien des Sculdners, Kolons Johann Dietrich 772 t 99 563 39 s groß, lie Nußungswerth auf 24 X 3 Z und der Jahres- mORO M F” 7646 7648 T7672 E «4 s A 9 S 92 2007 7 7165 7240 7276 7279 7325 T7495 764 9700 9723 50 500— E d E - 3561 6623 6997 7088 (165 (2 9008 9306 9374 9622 9671 97 I

6321 6248 6464 6042 GHeo §493 8651 8689 §707 8747 9000 9008 9306 934 799 10913 11014 o. - O} 2 2 o O Ds »Cp 3 1 10729 10 H 7703 7842 8223 8335 8364 1011 10141 10202 10446 10629 10683 1072 9751 9752 9844 9862 9915 1

7 T8 »e 2 M) 1 I ) (

Rzanny zu

Stephan Rzannv

zu

es über die auf Nr. 19 in Abthei-

E ) dem Grundstücke Strzelce j r ! Ovpothekenurkunden für kraftlos erklärt: f Wächter Blasius ) H a Satt 1- Marcel steuerrolle unter Nr. 142 eingetragen. Sein Flächen: 1) Urk 9) cinem ausgarten Kartenblat arzelle O 31 » A 257 4419 4437 4631 W 2089 3997 4036 4110 4189 4204 4257 S966 2350 3492 2634 3748 3832 3982 3997 40 9888 3099 3266 3350 3492 3634 37

lung 1II, Nr. 3 für den cagen See | eank Tele gem ‘a August 1856 über hundert- Rochow h inhalt beträgt nach dem neuesten Auszuge an Ader | fünfzig Thaler Dar eh s 682 1708 1870 1899 2109 2148 2266 2292 2423 2433 2772 | " Ans{afungen . 0,581 21 N A 4 G üR 163 82 1708 18 GO d 1 , e 4 ), 581 2 773 883 910 1085 1178. LA4S S 48 3832 9 5498 5593 5632 5683 6121 6166 6297 n sachen gerichtliche Kosten, Porto 2c. 2 Or) ZOSEG * 5498 5429 5498 D095 9902 YUO G m0 978 5220 5240 5253 5286 5400 5425 4640 4788 4941 4978 5220 52