1881 / 157 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Beil

- vor Herzoglichem Amtsgericht hier, Zimmer Nr. 1, Der Kalkulator a. D. Hoben zu Waldenburg | [23807] Berlin-Stettiner Eisenbahu. E Dampfschiffs-Extrafahrten : o rsen- c age anberaumt worden. wird zum Konkursverwalter ernannt. Extrafahrt von Berlin nah Stettin und urück | im Ans{luß an die vom 10. Juli 1881 ab an jedem

Römhild, den 5. Juli 1881. Konkursforderungen sind bis zum 22. August | am 9./10 Suli 1881 und an jedem folgenden Sonn- | Sonntag bis incl. den 28. August 1881 jedesmal F 9 E. 9 N 9 . e Der Gerichts\creiber des Herzoglichen Amtsgerichts. | 1881 bei dem Gerichte anzumelden. abend bezw. Sonntag bis incl. 27./28. August 1881. | früh 2 Uhr 33 Minuten von Berlin in Stettin ein- z 8-7 j 18-A E nic 5 ada Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines Abfahrt von Berlin jedeêmal: treffenden Ertrazüge. um el en cl N cl cl Un on l rel l en aa as N d C.

E tien E E S Io Me Be el Lung Auer Sonna ans 10 Me B Me Es É Se E e iei é M 155 B li L d g A 23939 läubigerauëschusses und eintretenden Falls über ie Ankunft in Stettin jedesmal: Sonntags: r früh na winemünde O »

[ S : Konkursverfahren. cécidaarn in §. 120 der Konkursordnung DeSaaia Gegen- Sh s S eug n A Ablage) Me N erun, Freitag, en 9. Juli 181. n dem ‘Sversaÿren 1 9 e stände auf ückfahrt von Stettin jedesmal: aaßiger Ablage S S : des Zsaack Fuld in Laubus-Eschbah ist in Folge | den 28. Juli 1881, Vormittags 10 Uhr, Sonntags 10 Uhr 57 Minuten Abends. S R: „MOETREE DER E En e Lea anauiban Mee I Saltleetnan SUES eines von dem Gemeinschuldner gemahten BVor- | und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Ankunft in Berlin jedesmal: Dievenow. and nichtamtlichen Theil getrennten Coursnotirungen nach den E sische St.-Anl. 1869 4 11/1. s{chlags zu einem Zwangsvergleiche anderweiter Ver- | den 13. September 1881, Vormittags 10 Uhr, Montags 2 Uhr 37 Minuten früh. Rückfahrt der Schiffe nah Stettin: ensammengehörigen Effektengattungen geordnet und die nicht- ächsische Staats-Rente 3 „Fe gleichstermin auf, ; vor dem unterzeichneten Gerichte, Amtsrichterzimmer | Billets zur Hin- und Rückfahrt für 6 &| Sonntags: 6 Uhr Abends von Swinemünde me ia ion A E O I A Bens, Landw.-Pfandbr. 4 1/1.

den 21. Juli 1881, Vormittags 9 Uhr, | Nr. 11], Termin anberaumt. in 11, 3 4 in 111. Wagenklasse werden ver- G s Misdroy, 0. do. L 45 1/1. : | vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, in dessen | " Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse ge- fauft: jedesmal Freitags und Sonnabends vor der (Laatiger Ablage) Umrechnungs - Sätze. Preuss. Pr.-Anl. 1855 34 1/4. [153,25B Pomm. Hyp.-Br.I. rz. 120/5 Geschäftshaus (Wirth Pfeifer) anberaumt. hörige Sace in Besiß haben oder zur Konkurêmafse | Extrafabrt Vormittags von 9 bis 12, Nachmittags E ê Cammin— 1 Dollar = 4,25 Mark. 100 Francs = 80 Mark. 1 Gulden |Hess8. Pr.-Sch. à 40 Thlr. | pr. Stück |289,00bz B do. II n.IV. rz. 1105 Runkel, den 6. Juli 1881. etwas {culdig sind, wird aufgegeben, nichts an den | von 3 bis 5 Uhr, sowie eine Stunde vor Abgan Dievenow. ósterr. Währ. = 2 Mark. 7 Gulden sûdd. Währ. = 12 Mark. |Badische Pr.-Anl.de1867 4 1/2. u. 1/8./134,30G do. ITI. V. u. VI. rz. 100 : ; Pat P L | g \ ' 7geg , 7 r, A gang 100 Gulden boll. Währ. = 170 Mark. 1 Mark Panco = 1,50 Mark S I

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. 11. | Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch | des Zuges, soweit dann noch Plätze disponibel | Ankunft der Schiffe in Stettin jedesmal ca. 100 Rabel == 320 Mark. 1 Livre Sterling = 20 Mark do. 35 FI.-Loose .|— pr. Stück |212,00G do. II. rz. 110... Ï die Verpflichtung auferlegt, von dem Besige der | sind, am Billetschalter des Stettiner Bahn- | 15 Stunde vor Abfahrt des nach Berlin zurück- Bayerische Präm.-Anl. 4 | 1/6. |135.10B do. I. rz. 100... . 1/7./100,00bz G Eisenbahn-Prioritäts-Aotien nnd Obligationen, Woohs6lI, Pr. B.-Kredit-B. unkdb. Aachen-Jülicher 5 [1/1

[23926] Sache und von den Forderungen, für welche sie aus | hofes in Berlin. Der Zutritt zu den Per- | kehrenden Extrazuges. i SN Braunschw.20 Thl-Loose pr. Stück |99,40bz | | i Nr. 12 „, Befannimahung. Rebiñögen | der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch | rons in Berlin und Stettin ist nur gegen Vor- | Fahrpreis: 3 K für Hin- und Rüffahrt. HARGRER A0 D 8 il Cöln-Mind. Pr.-Antheil ./3#/1/4.0.1/10. 131,50bz B E, 8 1889| 1/1. n. N 7. e Aachen-Mastrichter . . . 45 1/1. des flüctia ‘Jakob Walter von Oftersheim wird nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 22. August | zeigung der Billets gestattet. Passagier-Gepäck | Billets, jedoch nur in beschränkter Zahl, sind zu Brüsa, 1 Antw.[100 Vr. |8 T! Dessauer St.-Pr.-Anl.. 35 1/4. |132,90bz ae E Vir 1001886. versch. 102, (0bz do. IL. Em. 5 11/1. G i u d L Schlußrech ur Erbebun 1881 Anzeige zu machen. wird mit den Zügen nit befördert. Im Anschluß | haben: nach Swinemünde und Misdroy am Billet- “00 V Goth. Gr. Präm.-Pfdbr.I.5 1/1. u. 1/7./121,90bz 2 n V.VI.rz.100 ._ /105,30bz G do. ITI. Em.'5 1/1. ZUT Eim s Ge E elltvericiónis Königliches Amtsgericht zu Waldenburg. an diese Ertrazüge veranstaltet die Rhederei von | shalter des Stettiner Bahnhofes zu Berlin Frei- : * 1 T, Stel do. do. II. Abtheilung 5 1/1. n. 1/7./120,30bz E E rz.115 7.1108.75bz Berg.-Märk. I. II. Ser. 45 1/1. von R Ungen Bg S Beglaubigt: Dreßler, Gerichtsschreiber. F. F. Bräunlih in Stettin Dampfschiffs-Extra- | tags und Sonnabends vor der Ertrafahrt, Vormit- “1 StrL3 M! Hamb.50Th1.-Loose p.St. 3 | 1/3. |191,00B P G b Pfdb rz.100 110! 98,10bzG do.III.Ser.v.Staat 34 gar. 33 1/1. Termin a 25. Juli, Vormittags 9 Uhr E Fahrten. Das Nähere deëwegen wird besonders be- | tags von 9 bis 12, Nachmittags von 3 bis 5 Uhr; : | ‘Q m’ Lübecker 50 Thl.-L. p. St. 35 1/4. pr. §t./187.00 B Â trb.Pfdb. unk. rz.110) 4115.00 G do. do. Lit. B. do. 3251/1. : Mon fat Veri hts % aud innt wozu | [23883] Konkursverfahren kannt gemacht. nach Cammin-Dievenow nur an Bord der Schiffe. Meininger 7 FI.-Loose ./—| pr. Stück 21,00G S, rz. 110 n. 1/7./109,25bz do. do. Lit. C. .. 3321/1. i ten eben 0 G i Stettin, den 4. Juli 1881. i F. Braeunlich, do. Hyp.-Präm.-Pfäbr.4 | 1/2. |121,90bz 0, rz. 100 n. 1/7./106,60 G do. i 4411/1. alle Betheiligten hierdurch vorgeladen werden. L Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Königliches Eisenbahn-Betriebsamt Berlin-Stettin, Stettin, Dampfschiffsbollwerk 2. | Oldenb. 40 Thlr.-L. p. St.|3 1/2. 1152,50B do. rz. 100 n. 1/7./103,70bz do. : 4511/1. Das Schlußverzeichniß und die Schlußrebnung | Köthners und Sägemühlenbesiyers Hans Hein- 7 do. / u | E O Lui E rich Meyerhoff in Fis jendorf ist zur ns N öst. U N jwezing, am 2. ZUll 100. der nachträglich angemeldeten Forderungen und Bor- E C A : i x i S : | Gr. Amtsgericht. zugsrechte der Hofbesiter Heinr. Cohrs und Christoph f Für diejenigen Thiere, Maschinen, Geräthe, Produkte 8 walye au a n Petersburg . . L E G D 1/7 TabS 152'80bs Der Gerichtsschreiber: Nuß. Voblmever i el Termin auf Ausstellungen ausgestellt werden und unverkauft bleiben, wird auf den unten näher bezeihneten Strecen do. 908.90bz E (.jabg 192, ie. E E d 1A S b 1881 Vormittags 10 Uhr eine Transportbegünstigung in der Art gewährt, daß nur: für den Hintransport die volle tarifmäßige Warschau ..| 910 40bz Magdeb.-Halb. B. St.-Pr. 35/1/1. u. 1/7.|abg 89.10G do IIVY. rz 94102 E A lien Amtsgerichte hierselbst anbe- | Fracht berenet wird, der Rütransport auf derselben Route an den Aussteller ‘aber fractfrei erfolgt, mit neuen Zinsep. 34 1/1. |89,10G a4 “t i [24102] Konkursverfahren. vor dem Königlichen Amtsgerichte Her] wenn durch Vorlage des Original-Frachtbriefes bezw. Duplicattransportscheins für die Hintour, sowie Ghidfaëion und Aiibkinoten R O 52 1/1. L 196,40 6 s VIL rz 100| ‘u 1/7101 50bzG |do s II.Ser./44|1/1 u.

t. n O A E O e A t j 44 Ueber das Vermögen des Kaufmanns W. Hutter O IvobE den 29. Juni 1881. dur eine Bescheinigung der unten angegebenen Behörden 2c. nachgewiesen wird, daß die Thiere, Gegen- Mater anin 8i.AQ4 j 101.00 B do. VIII. rz. 100 : .198,00bz G do. Düss.-Elbfeld. Prior. 4 11/1. . 1/7./100, 1

1 zu Soest ist heute, am 5. Juli 1881, Nachmittags Zimmermann, Sekretär, stände 2c. ausgestellt gewesen und unverkauft geblieben sind, und wenn der Rüktransport innerhalb der Dukaten pr. Stück —,— Niederschl Märk. 4 L : ( J L abg 164.10b B Rhein. Hypoth.-Pfandbr. 44 /1/4.n.1/10./101.75bz Berg.-M. Nordb. Fr.-W. 45 1/1. 4.

U

u 6 Uhr, der Konkurs eröffnet und wird der Arrest Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts. unten angegebenen Zeit stattfindet. A Sovereigns pr. Stück S s | Y

S S —— 16,326 R 1 N 1/1. 161,006 do. do. 4 1/4.0.1/10./99,50 B. do. Ruhr.-C.-K.GLII.Ser. 4 1/1.

4 1/ 0.1/10. abg 102,75bz Schles. Bodenkr.-Pfndbr.|5 | versch. |104,75bz G do. do. I.u.II.Ser. 4511/1.

i : Der RüE 20-Francs-Stück 1836 | | Ver NUud- Dollars pr. Stück 2 N T, i | l 3 ; j : B. (gar.) | : Anmeldefrist 29. August 1881. Lachlaß deé h A | „; | oto _| transport Imperials pr. Stück —— N S B do. do. rz. 11045 versch. |106,40bzB |Berlin-Anhalt. A. n. B.43 1/1. 1 fris g Ueber den Nachlaß des verstorbenen Theodor Barth Art der Ausstellung Ort Zeit | gewährt muß ausgestellt sein muß erfolgen do. pr. 500 Gramm fein . do. do. 4 1/1. u. YT. 9860 Gr 6 T & 2 L

Die Bescheinigung | Erste Gläubigerversammlung den 5. August | ¿y Süssenborn ist vor Großherzoglichem Amtsgericht | vom m ._|—,— ë 1881. Allgemeiner Prüfungstermin den 24. Sep- | Weimc i: 281, Na S auf den Strecken | | innerhal Engl. Bankn. pr. 1 Ly. Sterl, . . . .|20,49bz : Ausländisohe Fonds. Stett.Nat.-Hyp.-Kr.-Ges.|5 1/1. u. 1/7./101,29B Berlin-Anh. (Oberlaus.) 45 1/1. Beimar am 4 Zuli 1881, Nathmittags 54 Franz. Bankn. pr. 100 Fres 81,15bz Amerikaner, rekz. 18816 1/1. u. 1/7. do. do. rz. 110 44 1/1. u. 1/7./103,40bz G S St. L 1/ 4511 1 1

1

/1. n. 1/7./101,50G /4

1/10./102,00 B 1/7.1161,70bz . 1/7./101,60G 1/10.1101.75G* /7.1110,90bz

M00 ao B |Dux-Bodenb. A. | 0| 4 4 | 1/1. [1412067 /1 /1

u. 1/7.196,50 G Meininger Hyp.-Pfndbr. u. 1/7.|—,— Nordd Grund-K.-Hyp.-A. rsch. |81,50B do. Hyp.-Pfandbr. . .| u. 1/7.|—,— Nürnb. Vereinsb.-Pfdbr. u. 1/7.|—.— do. do. 43

Posen-Creuzburg| 2}! 2p | 1/1. [71.80bz G R.Odernufer St-Pr.| 73/10! T5 | 1/1. 1157.10bzG Saalbahn O O05 E NO.90b2G Tilsit-Insterb. ,„ |31/10/31/10 5 | 1/1. |79.50G

Weimar-Gera , | L [0 1 /L 1388 50bzZG (NASaal-Unstr®[ 0 0 E. 1/1 [——

,

E E. 4. L 1. L, E E

. . .

D00‘001/ Fs I

1/1. n 1/4.n. 1/1.u 1/1.u 1/4.n. 1/1. 0.1 1/1. 0.1 1 1/7. | 1/ u 1101, 0bz B Q 4 l L22062 1/1.u.1

R f © -

.1/7./104,50G KkLf.

. 1/7./100,10bz B

. 1/7./100.10bz G

. 1/7./100.10bz G

.1/7./103,50G

. 1/7.194,25bzG

. 1/7.194,25bz G

. 1/7.193,20bz G

. 1/7./103,50G

1/7./1103,50 G

1/7./104,90bz

. 1/7./103,90 B

1/7./103,50bz G

1/7./106,80bz

. 1/7./101,00 G

1/7.|—.—

1/7./101,25G

1/7.[conv.102,75G

1/7./101,00 G

1/7./1102,75G

1/7.1103,50G Kf

1/7. |—,—

1/7.|—,—

1/7./103,75G gr.f.

1/7./103,90 B

1/7. |—,—

.1/10./104,50bz G

. 1/7./1103,50B

. 1/7./102,40bz B 1102 ,40bz B

4101,50G

‘7.1104 00 B Kl. f.

1101,70 G

1101,90bz

[4 and

Land

h O U A O

r

SABABHABHA

doe rz. 100

174/20bz Vom Staat erworbene Eisenbabnen. do, Int. de 1881 rz, 100

: i - do, kündb. 910 10bz Berl.-Stettiner St.-Act. ./43/1/1. u. 1/7.sabg 118,90b G Pr Hyp.-A.-B. I. rz. 120

00 Ls Ls LS VE L 0D LS 00 UL O ID 00

SESES

10.1/10./101.25B do. V. Ser... E: u. 1/7./108.00bz G do 5 11/1 u. 1/7./100,50G do

102.25bz G do. do. ITI.Em. 43'1/1. .1108,75bz G do.Dortmund-Soest I.Ser 4 1/1.

n 1/7./100,20bz do. VlBer 01/1 . u. 1/7./100,10bz do. VII. Ser. conv. . .4# 1/1. er

1 H H ck tor

Pr

iermit verfügt. | | | hiermit versug Die Transport- | neue 40%

Verwalter Auktions-Kommissar Böbbis von hier. | [94013] Oeffentliche Bekanntmathung. E D

Dr

tember 1881, Vormittags 9 Uhr, vor dem unter- Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwal- - 3 S i 6 O ;

: ; ; i ' s f s 8 z- E - á 76 1/5 25G 14 | e A Gun |

zeichneten Gerichte, Zimmer 6, S ¿anwalt Dr. Böttger hier. Anmelde- 1) Ausstellung von| Holz 10.—12. Juli| aller preußischen [Ausstellungs Comité| 14 Tage | M Oesterr. Banknoten per 100 FI. .. .|175,75bz do. Bonds (fand.) . D 1/2.5.8.11, 99,25 do. do. rz. 1104 11/1. n. 1/7.98,00bz G Berlin-Görlitzer conyv. .4 ter: Nechtsanwa!l Böttger h Ee do. do. . 1441/3. 6.9.12. Südd. Bod.-Kr.-Pfandbr. 5 1/5,0.1/11./104,20bz B e Lit. B,

/ , , , S J / Anzeigefrist 26. August 1881. t bi S RIAG R | Thieren und landwirth-| minden cr. Staatsbahnen : do. Silbergulden pr. 100 FI. . |—,— i I E 4 nzeig frist bis 1. September 1881. Gläubigerversamm Russische Banknoten pr. 100 Rubel {210,80bz New-Yorker Stadt-Anl. 6 1/1. u. 1/7. 126,80 G u: 8 (44) verach. [102/00B 6 A h / 7 11/5.0.1/11./12410G do. do. 18721879 4 1/1. u. 1/7.1100,20G Berl.-Hamb I. u. II. Em. 4 1/ |

Königliches Amtsgericht zu Soest. c ; : „| schaftlihen Maschinen u. e O i A i881 Produkten / j M Zinsfuss der Reichsbank: Wechsel 4°/9, Lomb L N do. E [23923] früh 11 Uhr. Offener Arrest a Anzeigefrist bis 2) Ausstellung von| Fulda 16.—18, Juli do. [Central-Vorstand des! 8 Tage Finnländische Loose . .|—| pr. Stück 50,40bz B E fande Hc | vorzet, k. O Wo E Ueber das Bd E E Sally un L. September 1881. Feuerlöschgeräthen 2c. cr. ae | Fonds- und Staats-Paplere. E B e 17 R S Obligationen . . .6 l E s Berl.-P Magd iCAaBi4 1/1 Salzmann u S N e iitiadE U, der | o CMIE, A E bezirk Cafel zu Fulda | O L G do. do 4x versch. |—,— do. Lit. C. nene 4 11/1. ist am 6 | ihts\crei 8 Großberzoglih Sächsis bezirk Cassel zu Fulda Dentsch. Reichs-Anleihe'4 |1/4.u.1/10./102,40bz NorwegischeAnl. del874 44/15/5.15/11/103,00B ( - N O : F ist am 6. Juli 1881, Vormittags 11 Uhr, der | Dex Gerichtsschreiber des Großherzoglich Sächsischen | V / C L 2 Aniaiko! T o, 106 25bz Dire G 1 1/4. do. do. 4 | versch. [100,25G do. Lit. D. neue'43'1/1.

4511

[41 /

[o 4 4

Or o D

4, 1 1, 4. 1

Sager aaas

L 2 7.1104 10bz G

1/10.|82,20bz B | i 44 1/1. n. 1/7104 u 1/8. B76 Ao D B do. Lit. B. .. 4511/1. u. 1/7.1104,10B

Konkurs eröffnet. Verwalter: Kaufmann Jo- Amtsgerichts das. : A. Ortmann. 3) Verbandstag des| Erfurt |23,—25. Juli ; Ausstellungs - Comité| 14 Tage e V) : T : ns

; i do. do. 4 11/1. u. 1/7. 102,50bz do. Papier-Rente e G TBae teB Elsenbahn-Stamm- und Stamm-Prioritäts-Aotien. do. Lit. F. .. .43/1/1.n.1/7./104,10B u U

f i i if D hannes Siebe hier. Offener Arrest mit Anzeigesrist S Thüringer Feuerwehr-| cr. 7 L: S ; E und Anmeldefrist bis 31. August 1881. Erste 9299 ; Verbandes, Ausstellung! M Staats-Anleihe Ï 4 1/1/71 u /4/10- 101,60bz dos. do, s N Gläubigerversammlung den 27. Juli 1881, Vor- ee Bekanntmachung. von Geräthen und son- / do. 1853, 68 . 4 11/4.0.1/10./101,60bz2® O. A0 /9. mittags 115 Uhr. Prüfungstermin den 16. Sep- | In Sacen Konkurs über das Vermögen der | stigen Gegenständen des N Staats-Schuldscheine*. 1341/1. u. 1/7./99,00bz D Silber-Rente. . 4 63'«oàG9et.b B |Aach.-Mastrich. | § | } tember 1881, Vormittags 11 Uhr, Zimmer | Färberscheleute Xaver nnd Crescenz Fein in | Feuerlöschwesens : Kurmärkische Schuldy./35/1/5.0.1/11./99,00bz A 950 R 1854/4 / U (S0RUSEL D A Nr. 17. L Wertingen wurde, nachdem der Zwangsvergleich | 4) Geflügel-Ausstellung Swine- |29,—31. Juli : [Vorstand des ornitho-| 8 Tage Neumärkische do. dg 1/1. u. 1/7./99,00bz E K 4 Too, 1858| 4 ‘ck 349 25G Bergisch-Märk. . 44 Königliches Amtsgericht. vom 6. April l. Is. rechtsfräftig geworden ist, mit münde cr, Togishen Vereins zu j A Ser. E 1/7, O A E E n E s i j) 8186 Aie@ Beulin. e 5 8 f: luß des K gerichts i ) Zwi il erliner Stadt-Oblig. . ./48|/%/ u 0/0100, 0002 . Anl, «U. L OIO S é A Matthiaß, Gerichtsschreiber. Beschluß des Kgl. Amtsgerichts Wertingen vom Swinemünde S a o 0 ger M Ra 101506 E do. 1864/—| pr. Stück |332,00 B Berlin-Dresden L 2 4

/

1/9 (Die eingeklammerten Dividenden bedeuten Bauzinsen.) Berlin-Stett.II.n.ITI.gar./4 '1/4.0.1/10./101,50G KkLf

L SUZHETOEE ' | D do. YVI. Em. gar 4 1/4.0.1/10./101.50Π,

. 1/7./69,00 B 1879/1880) Se 51 90bz Braunschweigische . . .4 u. 1/7./103,00B Ar 180 50bz do. II. (Int.) 4 U. ° 109,20bz 1/1. 124'90bz & Br.-Schw.-Frb. Lt.D.E.F 4 T

1/1u.7. 138.75bz G do. Lit, G. . 4 U. 1/7.

4

4

209 TOT 179s

1 1 1 L1 / F1 ;

C [7 p

1 1 1 1

(S)

pt

c o

c O. Hi 103,40bz B D S6 A 7 ; 1/1 18250b G d Mi 10 (103,40bzB 1/1. 985 00bz G do. Lt. K. , 48 103,40b B gr.f 1/1. 106 00bz G do. de 1876... U, 1106.90 G t/1. 26 10bz do. de 1879 ová 4 10.1/10, 106,50bz

=- 1509 - Cöln-Mindener I. Em. .

11/1 c 5 51/1. u. 1/7. fevée lies E 38.70ba do. II. Em. 18534 1/1. u. 1/7./101,75G

T: do. III. Em. A. 4 1/4.0.1/10./101,75G N 62 00b8 do. do. Lit. B. 4#/1/4.n.1/10./103,60bz ¡ 173.90 G do. 3{gar.IV.Em. 4 1/4.0.1/10./101.50G h 97 T5bz do. V. Em.'4 11/1. u. 1/7./101,50G 7 1939 75bz do. VI. Em. 45 1/4.1.1/10. 103,70bz ‘07/194 00bz do. VII. Em.45 1/1. u. 1/7./103 60bz 151 00bzG FHalle-S.-G.v.St. gar.A.B.45/1/4.0.1/10./103,75G * 1161 00bz do. Lit.C.gar.451/1. u. 1/7./104,30bz / ; 17 S0bz G Liibeck-Büchen garant. 45 1/1. u. 1/7. 101,00B 7 1103 40bz Märkisch-Posener conv. 45 1/1. u. 1/7./103,25 G : 198 00bz G Magdehb.-Halberst. 1861/47'1/4.1.1/10./102,50bz G 101. 00bz G do. v. 1865 n. 73/44/1/1. n. 1/7./103,50bzG * 108 75G Magdeb.-Leipz.Pr. Lit.A. 43/1/1. u. 1/7./105,25G * 199 20bs B do. do. LitB.4 |1/1. n. 1/7./101,60b G gr.f * 151. 90bz Magdebrg.-Wittenberge/4# 1/1. u. 1/7./102,80 G * 131.00bzG do. do, (0| 1/1, BASOOG : 7./102,75bz B 9 9

| | |

Or D OT-

Heutigen das Konkursverfahren aufgehoben. 5) Internationale Aus-| Paris |1. Augujt bis ; Reichs-Kommissar für ; A do Bodenkred.-Pf.-Br./44/1/5.u.1/11.|-—,— Berlin-Görlitz . .|

[23888] ; ,… | Wertingen, den, 30. Juni 1881. stellung für Elektricität 16. Novbr., cr. die deutsche Betheili- do. do, diverse . . 44 4! 2 ‘@4/101,0066@ |, do Bol r E 1/1 u 1/7. [94:40ba Berlin-Hamburg | 1 I Lan Route nen r e a Der K. Gerichtsschreiber Chormann. | gung, Herrn Geheim. G A n Es ias n n Mo Os 1/ RE50A Bresl. Schw.-Frb der ttwe Coura ummers, a €, (ge: E Ober-Regierungs- 2 . ° ¿s Me nes f Fe t 1E g A :

9 U Nas | l | 0.1/10. B Poln. Pfandbriefe . . . .|5 (1/1. u. 1/7./65,60e.bzG |Halle-Bor. Guben| 0

borene Mertens. zu Stoerh fung der nad dem | e) Konkurbverfahren. Da Breslaner Stadt-Anleihe 4 (1/4n.1/10/101,00baB (Poi Tiquidationdkr. ‘4 (1/6n.1/12. 66908 |Ludih.-Bexb.gar 9

s [Ausstellungs - Comité| 4 Wochen Cölner Stadt-Anleihe. .44/1/4.n.1/10.|—,— Rumänier, grosse. . . .8 1/1. u. 1/7.|—,— Märkisch+Posen.| 0

| Elberfelder Stadt-Oblig. E do. mittel u. kleine'8 1/1. u. 1/7./114,75bz Mainz-Ludwigsh.| 4

drk R RODOP

L i and

Ï i

R R OTor

—I]I

Os O O

e Ti

o H

L

1

c

o

e G 109'60T 62%

; l 2 j j

a

O

nach Schluß der Ausstellung

r

omo

uo 400€

er

D R

4-3 _1_ Sh

1/ 15 Mainz-Ludw. 68-69 gar. 41/1. ; G do. do. 1875 18765 1/3. n. 1/9./106,40bz a : do. do. I.u.II.18785 1/3. 1106,75bz G 11,00bz G do. do. 1441/4. |—,— conyv. 19,25bz B do. do. 4 1/2. u. 1/8.1100,50bG S 110.70bz Münst.-Ensch., v.St. gar.|44/1/1. u. S 1151,00bz Niederschl.-Märk. I. Ser.4 1/1. n. /1. |243.50ebz G do. II. Ser. à 624 Thlr.4 1/1. u. 1/7.|—,— 159.50G N.-M., Oblig. I. u. IT. Ser./4 |1/1. u. 1/7./101,00G d u

u

u

u

U

ol loo ORRORO

O O

O O O-A |

101.006 N D

T5 jed

* r

duk Es i D

M

MmOONRINI N s

/140,25bz 0, III. Ser./4 1/1. 1101,90G 182 40bz Nordhausen-Erfaurt I. E.'43/1/1. —_ . |148,20bz Oberschlesische Lit. A.|4 [1/1. n. 191,756 do. Lit. B./34 1/1. u. j 184, 40bz do. Lit. C. u. D./4 1/1. n. 1/7./101,50G 1143,75bz do, gar. Lit. E./351/4.0.1/10 |94,50B 71. 167,00bzB do. gar. 34 Lit. F.44 1/4.u.1/10./103,60G .n.7/66,00bz G do. Lit. G./45 1/1. u. 1/7./104,00B .u.7/72,70bz do. gar. 4% Lit. H.4# 1/1. n. 1/7./103,90bz G /1. |15,30bz do. Em. v. 1873/4 1/1. n. 1/7./101,30G , 7—.— do. do. v. 1874/43 1/1. u. 1/7./104,00bz G .71383,00bz do. do. v. 187942 1/1. u. 1/7. 105,90bz B P argen do, do. v. 1880/45'1/1. u. 1/7./105.00G .0.7|72,75bz B do. (Brieg-Neisse)/45 1/1. u. 1/7./103,00G /1. |65.00bz do. Niederschl. Zwgb. “4 . 1/7.|—.— 4

r

Pfandbriefe B aal

R O

Es b e E E O O OLOL O Ha H R O O O S N

V t E.

Sai

U A R P O D

S E

ck co oro | o

wr

.0.7/137.75bz do. (Stargard-Posen) .1/10./100,25 G .n.7|66,25bz do. II. u. III. Em./45 .1/10./103,00 G .7|64,90bz Oels-Gnesen 43 .1/10./103,50 B . [100.30bz Ostpreuss. Südb. A. B. C.4 . 1/7 /103,50G KkLf. . 169,00 Posen-Creuzburg . . . .|5 / . [45,40bz Rechte Oderufer ... .|4 / 40,00bz & Rheinische 4 251,50bz G do. II. Em. v. St. gar.|3 137,50bz do.III. Em. v. 58 u. 60/4 74,70bz B do. do. v. 62,64 u. 65/4 81,25bz B do. do. 1869, 71 u.73/4 . 1278,75bz do. Cüln-Crefelder|4 —_147,5bzZG Rhein-Nahev.S.g.I.u,II./4 * 160,00bzG Saalbahn gar. conv. . 1 4 4 4 4 4

Î

SBFEazacaadadsa

ura rases Go pu

104,00 B 104,10bz G 102,09bz

1/ 1

ZzQq0C TOT'YT'Ss gade es

/ 10./103,80bz 10.[cony.104,00G /7.1102,50 G . 1/7 104,00 B .1/7.]—— .1/7/102,75G klf. . 1/7./101,50 B ¿U

LE

1/7.

1/7.

1/7

2 7 Ui z 1/4 1/7, L! 1/7.|—. 4 1/7./103.80bz 2 0. £/1/4.0.1/10. 1/7,

moOOIORRIOLIO R ONN

2 2

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1/ 1

ige [ce

p

L 1, J, 4. /4. /4. T /1. /1. /Ji E

1, /4.

4. 06

1, Li I

Rentenbriefe

. 192,50bz G Schleswig-Holsteiner . .|4è . 157.75 B Thüringer I. Serie . . .|4 . [102,80bz do. II. Serie... . [106,30bz do. III. Serie... * 1102:00bzG do. IV. Serie . . .44f/ . |25,90bz do. V. Serie... F 5

: [98/50bz B do. VI. Serie . . 441/ 104,25b BkL.f. /1. [48,40bz Weimar-Geraer l 1/7. 1102,00B /1. |49.10bz G Werrabahn I. Em. . . ./4§11/1. u. 1/7.1102,80G

: 190,00bzG (X. A) Bresl-Warschau. #1/4.0,1/10,105,00bz B

17. Oktober cr. a ‘f ichen Königsberger Stadt-Anl.| | A Russ.-Engl. Anl, de 1822 5 [1/3. u. 1/9./89,80bz Mckl.Frdr. Franz. 7 in dem Audienzsaale des unterzeichneten Gerichts. | Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berück- | tenbau-Auéëstellung für 7. Septbr. cr. Eisenbahn -Direktion. | 8:hnuldv. d. Berl. Kaufm. do. consol. Anl. 1870.5 |1/2. u. 1/8.191,20bz Ostpr. Südbahn ._ 0 tionsbezks. Landschaftl, Central. 7,/102,10bz do. do. Kleine 5 |1/4.0.1/10./91,2)bzB r |Thüringer Lit. A. 85) | i 2 c atm O L mittags 6 Uhr, Konkurs eröffnet. S a m vei dei va Frau Auguste Hannover» do. neue „44 [7.—,— do. do. kleine 45 1/4.0.1/10. 89 10bz Weim. Gera(gar.) 43 Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum | Zistimmung der Konkursgläubiger bez. Hinterlegung sammlung deutscher und! tember cr. Staatsbahnen Ä do E /100,90bz do. do. IT.|5 1/1. n. 1/7./60,70bz G (NA )Mnst Ensch. Zittau, den 5. Juli 1881. do. 4 1/1 /7.1101,70bz do. do. kleine 1/4.0.1/10./83,00 B Aussig-Teplitz nialihes Amtsgericht, Abtheilung T. i L do. gek.pr.2./1.d.44 1/1. | Königliches Amtsgeric elung Berlin u. Magde- [Central - Vereins für| [—,— aan G 1101,00bzG |do. 6. do. do. 186,60 G Dux-Bodenbach . der deutschenEisenbahnen | Blankenheim und Schwerin zu Schlesische altland. .{3#§/1/1. E do. Hyp.-Pfandbr. 1101,70 B Gotthardb. 90/6 .| 6 | Ueber das Vermögen der Katharine, geb. Büh- Auésstellung | {weig | tember cr. Staatsbahnen h do. do. do. 4411/1. Türkische Anleihe 1865 16,50bz B Oest.-Fr. St. Gerichtsnotar Heußer hier ist zum Konkursver- do, do. neue I.!4 11/1. do. Gold-Invest.-Anl. .1/7./96,40 bz Rumänier . , ..| 33%) Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines Preis für Hin- VEOI, DRRRON Í L 0 0 do. Allg.Bodkr.-Pfdbr.' .1/12.186,20bz Schweiz.Centralb| stände endlich zur Prüfung der angemeldeten | T7759. 5.) Extraz. 11 10 Vorm. [30,90 23,10 15,50 Zug 54 a. von Hannover (10) bis Barnten un- blickli der begleitenden Lehrer) in 3. Wagenklasse do. do. “IL (41/1 u. 1/7[103.75bz G vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt. oethen(M.L,) 13 Nchm. |: C « ARRNLA L (M4, R A Audioe S L as ig f ci ; ahrplanmäßig) . . 1120 Vorm. |25,90 19,30 13,00 I Z S Der Va A R Ke At i masse etwas \{huldig sind, wird aufgege ten nichts | fabry 81g) | stemmen 51, Barnten 52, Sarstedt 5, Rethen 54, | litärbillet gerechnet werden. Die Abfertigung selbst Posenache 1/4.0.1/104101.10bz R do? 1/4u.1/10./97,30bz War.-W.p. 8. i.M. stadt planmäßig .1/7.197,70bz Bresl.-Warsch.

gen anberaumt auf des Grafen Stanislaus Plater, früher in Wro- | stellung von Kraft- und | ° l i Ostpreuss. Prov.-Oblig. 44 1 do. do. de 1859/3 |1/5.u.1/11.|—,— Nordh. - Erf. gar. 4 Stolberg, den 1. Juli 1881. sichtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der | die Provinz Pommern zu Berlin, Breslau, gez. Roderburg. den 8. August 1881, Vormittags 10 Uhr, | kurrenz (Ausstellung von (Station tember er. | Staatsbahnen wirthschaftl. Haupt- | Berliner ./109.00bz do. do. 1871 .|5 11/3. u. 1/9.191,25bzB R.-Oder-U. -Bahn 7?/10 93887 May, | A 72 [5 11/ 9199": ür. (Li | N Konkursverfahren. Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. | Hannover | À Kur- u. Neumärk. .| .195,50bz do, do. 1873 .|5 |1/6.0.1/12./92,20e.bz Thür. (Lit.B.gar.) 4 | A | | reiensen. | N. Brandenb. Kredit/4 |1 Fein ou do, do. 1877... ./5 |1/1. u. 1/7./94,60bz do. 24 cony. G Sve t »fterreidiscker MBienen- 1. August 1881. der Beträge ihrer Forderungen die Einstellung österreichiser VBienens-| 1100196 do. do. IIL.|5 |1/5.0.1/11./60,60bzG Posen - Creuzbrg.!| am 2. August 1881, Vormittags 10 Uhr, im Königliches Amtsgericht. nissen und Geräthen für! D r aa! f 1/1 : .1101,90bz do. Pr.-Anl, de 1864/5 |1/1. u. 1/7./149,00bzG Baltische (gar.) . gez. Maeprang. dukte | do. Landes-Kr .43/1/1. i 1102,00bzG |do. Boden-Kredit. . .185,90bz Elis.Westb.(gar.) [24070] K, Württ. Amtsgericht Ulm. Berlin-Landsberg. Wustrau do. do. 4 11/1. do. do, neue [101,70 B Kasch.-Oderb. . .| ler, Wittwe des weiland Friedrich Jhle, gewe! | B F Extrafahrt Dieselben Ermäßigungen finden auch bei der Ausstellung ad 5 auf die aus Rußland nad [f do. do. Lit.C.I./4 11/1. Ö : do. 400 Fr.-Loose vollg. 45,80et.bzB |Gest. Nawb [2 2 cic CARGEE zu ermäßigten Preisen. Bromberg, den 4. Juli 1881. A Jo. & Ao, IIC 11A, do. Papierrente . 5 1/6.0.1/12.|79.50bz Russ.Staatsb.gar.| 7,285 anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines : und Rückfahrt. Vom 15. Juli c. an werden die sogenannten | erfolgt von jeßt ab von den diesseitigen Stationen 1/1. 1101.20bz® do. Bodenkredit . . .44}/1/4.u.1/10./83,20G do. Nordost. Forderungen auf 98 90 21 10 1420 | verändert, ab Nordstemmen 158, Elze 21, Banteln | der ewöhnlicen Personenzüge zu den Säßen der N Hannoversche . . . 4 |1/4.n.1/10.|—,— i x : ; bei fahrten der niederen Klassen, deren f A _—— 21,30 15,90 10,70 | an 3% daß bei Schulfahrten Ee rit ;|Kur- n. Neumärk. .|4 |1/4.0,1/10./101,25bz Hypotheken-Certifikate, Tarnau-Prager L STtn x S 9 c , c 2 »+2 A 5 ) an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu Quedlin bu tr | 0 27,40 20,60 13,80 Wülfel 555, Hannover 68 Nachmittags. erfolgt nit mehr auf Billets, sondern auf Grund Preussische 1/4,0.1/10./101,10G D.Gr.-Kr.B. Pfdbr.rz.1105 1/1. u. 1/7./109,20bz Angerm.-Schw welche sie aus der Sachen abgesonderte Befriedigung Berlin (L. B.) Ertraz. 10 Nm. 30.00/21.00 15,00 | „ab Frankfurt 122, Bockenheim 12%, Bonames | einer entsprehenden Bescheinigung mögli} bis zwel y Schlesische 1/40.1/10./101,30G E E rückz 1004| É |“versch. [104,50bzG |Hal.-Sor.-Gub. » n u

tor _

101,50 B 10450 B klf.

:4/ 1/

Goa oraocoEckERoOo

E

ne

Gan

Sagan aa28

1. L, L E 10450B KkLf. 1,

C Rathenow 26 E L Oi : “4 mee Le : Ex afanmnädi N ‘a C 00s K. AmitsgerLt. 8 Tes Rüfahrt v (via Stendal-Uelzen) | Bubbah 21°, Lang-Göns 29, Gießen an 2, bis | Gesellschaften in den fahrplanmäßigen Zügen Bayerische Anl. de 1875 4 1/1. n. 1/7./101,90G Hamb. Hypoth.-Pfandbr. Gockenbach, Gschr. 8 12 Abends. ü

4 : ur ver n die Anträge auf Beförderung zu ermäßigten 1] | |

ahrt von Hamburg (Côln-Min- | M innover, den 7. Juli 18 nen De Lt bei ven Billet-Expediti ragen E Bremer Anleihe de 1874/44 1/3. n. 1/9.|—,— de. M

E dene Bahnhof) mit allen. die, betrefenze Wagen | Van ei liche Eisenbahn Direkt Preise jegt bei den Bilet-Erbaditionn estellt werden: YY dg.” “g, s 18804 1/2, n 1/8 s10i500 Krupp, 0d) ra, 110 abg.

[24074] flasse führenden Zügen bis inkl. 6. August er. nigliche Eisenbahn-Direktion. Grossherzogl. Hess. Obl. 4 15/5 15/11[102/00bz Mecklb. Byp.-Pfdbr. III.

Konkursverfahren. Fahrtunterbre{ung und Freigepäck ausgeschlossen. : E Hamburger Staats-Anl. 4 1/6 1/04 “By lo. L ra. 125 Ueber das Vermögen des Kaufmanns Anguft Billetverkauf schon jeßt auf den oben genannten | _, Redacteur: Riede de. St.-Rente, ./3}11/2, u. 1/8,199,90bz do, do. rz, 100

Tauch zu Kynau wird heute, am 7. Zuli 1881, | Stationen. : Königliche Eisenbahn-Direktion zu Hannover. a e Q m (Ressel)

Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren Magdeburg, den 6. Juli 1881, Erleichterung bei Schulfahrten. Innerhalb des Berlin: Verlag der Depe ition (Kessel.

eröffnet. Königliche Eisenbahn-Direktion. Gebietes der Königlih preußishen Staatsbahnen Druck: W. Elsner.

=

u. /4.0.1/10./101,25@ Miinst.-Enschede [1/4.n.1/10./110,20bz Nordh.-Erfurt. - Oberlausitzer , O0els-Gnuesen

Ostpr. Südb. »

|

s | allgemeinen Prüfungstermin angemeldeten Forderun- Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen 6) Internationale Aus-| Altona 18, August bis do, i} , S | : ä - Oblicat.! 5 Marienb.-Mlawka| # 4 13. August 1881, niawoy, ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Ners- Arb eitêmaschinen P 2 E | 7 s Essen. Stadt-Obl. TV.Ser. . 1/7. |—,— Rumän. Staats - Obligat. 6 1/1. u. 1/7. 105,40bz | E agent 10 U k Dal, jur Erhebung von Einwendungen gegen das | 7) Gewerbe- und Gar-| Colberg 15. August bis| der Königlichen Ausstellungs -Comité| 14 Tage | R Rheinprovinz-Oblig. . j 1104,50bz* do. do, de 1862/5 E INL 00'0B A Ss) ga önigliches Amtsgericht. Gläubiger über die niht verwerthbaren Vermögens- | D romberg. | E Westpreuss. Prov.-Anl. .| 103,50bz S do. do. Kleine ./5 1/5.0.1/11./90, 0 L Ao La Vin L: stücte i Schlußtermin auf 8) Dampfpflug - Kon-| Banteln |2.—10. Sep- | aller preußishen Vorstand des land- | 14 Tage ; tan ut ; s ; fvflüaec z ife vereins i i A cleine!5 |1/: 95bzB Rhein-Nahe .. | 0) Aue B s L, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt. Dampfpflügen und zuge- des Eisen- vereins zu Hildesheim do. /7./105,19bz do, do. kleine/5 1/3. u. 1/9. 91,2) A ZUr eglaubigung: H aege Sonikein, den A Sult 1881, \ hörigen Geräthen) babndirek- | do. 1101.90bz Ao do. 1872 .|5 |1/4.0.1/10.191.25bz B Starg.-Posen gar.| 43 | B M: 2 | (c ch ine 5 3 2 .192,20e.bzB do. (Lit. C.gar.) 43 Ueber das Vermögen des Hans Peter Hart- auf der | c do. neue . 32 193,40bz do. do, . Kkleine/5 11/6,0.1/12./92,20€ ¡Jai | Konkursverwalter: Rechtëanwalt Giessing in | Henriette Böhme hier eröffneten Konkurse | A | A s , 2 O | i A S 9% MWanderver-| Erfurt | 6.—9. Sep- | aller preuß [Ausstellungs - Comité A do. [441 I lie do. do. 1880... ./4 |1/5.0.1/11./75,80bz do. Tondern. Died quf Anirag der Geimeinfchuldnerin uno nah Y 2, Wanderver\ -Grsur] Sa e E S N lOztredaeinahs nene 92'906 do. Orient-Anleibe . . .|5 |1/6.0.1/12.60,50b¿G |Werra-Bahn Anmeldungsfrist bis zum 1. August 1881. Et Bef BIONeN, züchter (Ausstellung von) | 4 do. gek.pr.1./9.81/44 1/1. ( R é dei Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin des Konkursverfahrens hiermit beschlossen Bienen, Bienenerzeug-| M & |Pommersche /35/1/1. / Ss D Poi E e e110. E Arc 4 d 4 | ; „OUDZ . . l ntl ao mst.-Rotterdam hiesigen Amtsgerichtsgebäude. Heinichen Bienenzucht) | E E E A | dern, den 4. Juli 1881, A S * R ata fvot 10) Ausstellung bienen-| Potsdam | 9.—12. Sep- | der Königl. Eisen- Ehren-Präsidenten | 8 Tage do. . . . 82/44/1/1. 2 i : s Ton Zur Beglaubigung: Junge, Gerichtsschreiber. wirt Sie Pro-| R | tember er. | bahn-Direktionen des Märkischen .1100,50bz 2 s e E N nd Va n 40 144,30bzG [Boh West. (ögar.) : S S | | l ( l | 0, 9. Anleihe BtIegl, . «U, 1/1 BuschtiehraderB. Veröffentlicht: Ewerten, als Gerichtsschreiber, T'arvif- eúe. V eräündernnge!l | burg, sowie auf den| Bienenzut, Herrn | Posensche, neue . .4 11/1. : : Ï Strecken Berlin- |Grafen von Zieten- Sächsische 4 11/1. 194.00 G do. Centr. Bodenkr.-Pf. .179,40bz Franz Jos... L / s Zas Schwedische Staats-Anl. 1105,00 G Gal.(CarILB.)gar.|7,738 [7,7 Konkursverfahren. No. 157. 11) Baugewerbliche Braun- [Juli bis Sep- aller preußischen [Ausstellungs - Comité| 14 Tage F nano. A T N i 1102,25bzG do. do, v. 1878 195,10 B Kpr.Rudolfsb.gar| - S 4 -Hyp.- i ./99,75bz tch-Tdmabitvo | 0Y U cibitte Loren E Ae E b Paris gesandten Auéstellungsgegenstände Anwendung, sofern die leßteren nach der Bescheinigung de® F do. do. do. II.4 11/1. Uiache Anleihe 186: 16 C EDE: “Bteci®iar t E T EIRZE: na am urg russischen Ausstellungs-Kommissars ausgestellt gewesen und unverkauft geblieben sind. 54 do. do. do. II.4}1/1. ) F E A Ungarische Goldrente . . u. 1/7. 102,75bz B do. Lit. B.) Konkursforderungen sind bis zum 4. August l. J. L rfi aÂxZ7 Königliche Eisenbahn-Direktion, : i F | do. do, | . u, 1/7./79,90bzB Reichenb.-Pard. .| bei dem Gerichte anzumelden. Abfahrt am Sonnabend, den 16. Juli cr., R d Westfülische 90, Zk 4 |1/1 eren alters, ; 1 z j C N P : M y : . St.-Eisenb.-Anl. . . u. 1/7(.198,2 i | Gläubigeraus\usses und eintretenden Falls über die ut I. 11, [1IIL | Omnibuszüge 54a. und 53a. zwischen Hannover und | aus die Beförderung von Schülergesellschaften bei | S A U 103 75ba lo. do. grosse) in §. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- M M M | Kreiensen wie folgt befördert: einer Theilnahme von mindestens 10 Personen (ein- | do. Nenlandsch IL4 (1/1. u. 1/7101 20bz J | - lt E Os 15 L U. 4 101,80bz äc. VUnionsb. c a 6 1 gewo! i L iener Communal-Ánl.|5 1/1. u. 1/7.|-—,— Freitag, 12. Aug. l. JF., Borm. 9 U, Coet A 1-58 95 40 19 00 12.80 | 224, Brüggen 282, Alfeld 246, Freden 33 Kreiensen | Militärbillets (14 - pro km) mit der Maßgabe, Hoazen-Nartau - - H |U/&n.1/10Îr, / do. Westb. . e ce 4 D) . 9 , Allen Personen, welhe eine zur Konkursmasse Magdeburg ; M Zug 53 a. ab Kreiensen 347, Freden 4°, Alfeld Scüler im Allgemeinen das zehnte Lebensj La i Sni E h fure- | Aschersleben(b.Coethen DUA Ie S s E bean LAUN ie f i uenburger 1/1. u. 1/7.|—,— Anbalt-Dess. Pfandbr. .|5 1/1. u. 1/7./105,40bzG |Ung.-Galiz. gehörige Sade in Besiy haben oder zur Konkurs \ 42 Brüggen 4%, Banteln 48, Elze 47, Nord- | überschritten haben, je zwei Schüler auf ein Mi Pommersche 1/4,n.1/10./101,70bz Braanabor Han Hypb (441/10. T 90G Vorarlberg (gar.) leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem burg burg fahr- Desgleichen von gedahtem Tage an: eines von dem die Fahrt leitenden Lehrers bei der Rhei s Sée Sat ) ir ( Halber- | 1 | Vesgleichen von gedachtem La i p ‘Tet-Ervediti ein. n. Westf. . .4 [1/4,0.1/10./101,60bz do. III. b. rückz. 110/5 1/1. n. 1/7./109,20bz Berl.Dresd. St.Pr Besiße der Sache und von den Forderungen, für D 10 4 95,90 19,40 13,00 Zug 73 Frankfurt a./M.— Gießen: betreffenden Billet-Erpedition gegen Ausstellung Süchsische 1 1/40.1/10.(101/206 a cue 2A m1 1a Let E: in Anspru nehmen, dem Konkursverzpalter bis ck c - 192522 Vilbel 13, Dortelweil 112, Groß-Karben 12°, | Stunden vor Abgang des Zuges zu lösenden Ge- Schleawig-Holatein (4 | 4 11/1. Fd: Spandau L Ee 30,00 21,00 15,00 | 22 L O , Sroß en L 0 j e Ÿ . L Mot sferer ¿chleswig-Ho stein .14 |[1/4.n.1/10.1101.00G D.Fyp.B.Pfdbr.IV.V.VI. zum 4. Aug. s Aurens zu machen. " 124 00/18/00 12,00 Nieder-Wöllstadt 12, Friedberg 15%, Nauheim 2!, \sammt-Transportscheines. Aucb hei Reisen größere Badische St.Eisenb_A. 4 | versch. [102,00 B do: do. do. 1/4.n.1/10./102,80bzG* *|Müärk.-Posener , ri u. 1/7.1108,10bz Marienb, Mlawka 1/4. 1/L, 1/1.

{1. u. 1/7.|—,— 4 . 1/7./108,00 G {l versch. 1101,50bzB

too | en | enorm os | dund S | w-IO0OS0 |

4 4 5 4 5 4 5 5 4 4

D 2900‘66°/Fe

wr —-