1925 / 54 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

P besräntiar Baîiuna ia i : Y El r Haftung in Lüneburg: Das | tung“ in Mannheim eingetrac j E A A i R Stammkapital i durch Beschluß der Ge- | S rate n Os Der f Fall 2000 R.-M. übersteigt, 5. Aufnahme | Der Aufsichtsrat besteht aus: 1. Adolf » 5 ellschafi vom 31 Dezember 1924 auf 1200 | bescränkter E R S2 s haf e H Unleihen und Bankkrediten, 6. Ver- | Georg Schwengers zu Kalbsburg bei 3 Bereinsre it teichêmar Uma C4 M14 T, 2a y | 00, «L f e M 4 U (14 I F «L ezei DET räge übei Be N Ÿ 9 tor z s Es : Sas ( V i U él (C amt Gita dieg ck{ De E N Ld A uar 1925 festgesteli. Gegen- | 7 E E E E i vir d e E Felir Hoffmann zu ° q 5 0 E o O O Stammeinlagen), | stand deë Unternehmens if or Rufauk a S id G Bweigniederlassungen Seeheum, Bergstraße 3 Karl Wahle roifenhare 14 bf bf a GBefoinafl N U ale l 2 Pera f ul und Bete l gung an anderen Gesckäften. | zu Fulda rl Wahler agi g zet R 120905] vertrag geande Hermann Bohl- | Fässern aller Art. Die GUGTAA L Pont A s 13 S 1 laue M 0 Vteuhof, den 18. Februar 1925 O er Vereinsregister ist heute unter mann !n Lüneburg: Der Kaufmann Fried c L Art. Die Gesellschast kann | Generalversamml bered odo Af E HaE L T I der Verein ckportverei 2 ; l y l aufmann Fried- | hch an Unternehmungen ähnlich Mrt beil 21 E S ilung berecktigt lede Uftie Amtsgericht. Pommerania-Syd 1! » Sporiberein p A n L : 2 j L e il U! Al ait öonlich | teiligen auch folche Soeben Es P] UDECI 200 N.-M zu 20 Stimmen, iede | - I Uta la chng Mde ene mit dem Stye ® e S i E S A E G Nt 7 h T b aften der 8 Gti i I I oie erwerben. Das | Aktie über 50 N.-M z S A N y : 2 A _{in Sydowsaue einge n » a Ep A s hs E Wtr ge aan E E 2G, Bd A IENIOaNIer an das Seshäft | Stammkapital beträgt 6000 N -M. Sint R N M zu 9 Stimmen und Neustadt, Sachsen. [119327] Die “gi M ata J / 7 / ; j “M seit 1 SFuli 1 rene Ten 1 EDTETE G A IA Are: D fo E S R a M E S E Auf Blatt 225 des hiesigen Handels- | errichtet. 6E S Buga 199 \ N : ch. G E AM li F COTUGI «E DLC (Gesell) ch: t Dur h mo! (SBoichaft 8h E F 4 [ geanderi reatilters, due Firm L inbrod-Morfo 5 s v x s g A: / E ofs a A E p 411 Ui 31DE eichaftsfuhrer Gy i i j D Í ¿Firma LeInoroc Werke, Ge- Norstandeérr Set R D i S M Ñ ITCON c: Me Firma | oder durch einen Geschäftsführer und aiten Amtéêgertcht Mergewtheim. E mit beschränkter Haftung in E ah Robloff, | stt erloschten. Saline Lüneburg und Che- Prokuristen vertrete! L O: ———- Neustadt in Sachien betr ifl e el P ONCTTET, EINULY AMIC low, Büros | misd aut M EE omaof oss 4 E OLUTI 1 vertreten Tanaß Moraen- t 7 ; E JLCEUTITADI IN CPaMIell, Veil, ift beute ein- | kilte atis - Le S L ; f a n A g: AEUENREIETELOTE n Lüne- | roth, Kaufmann Bet ift Ge. Meseriiz. [119317] | getragen worden: Die Gesellschaft ist auf- t Eb Emil Groth, sämtlich in / E G S ; F F Cbe f a O ( rich Siebert in schaftsführer und berechtigt die Gesell, |_. S Unjer Handelsregliter Abt. A iff | gelo!l. Der Geschäftsführer Kaufmann | a ooifere 98 T E A e D M 2 E 2A N s d S e 2 Belamiprofur 1 derart ert [t, | chaft selbständig zu vertreten Als nicht am 21. Februar 1929 eingetragen worden, &lfred Yurk in Borlin-Lichterfelde est | retfenhagen DEN 28. Februar 1929. F 8 E A i A E I E B d Bac A (Mgr is N E Norstands- | eingetragen wird veröffentlicht: Bie Go B e unter Nr. 24 eingetragene Firma ift Liquidator i | Das Amtsgericht. g Eh A P N E A A R O L S Y 1taiiebe ODer e m rot P 1 Ny T i y I EESS M Le \ E H Vi oli6 1 in Mosorih LN E c ç S , j 2 L é î , h R [A j d E : r: 54 A cis tretuna dez En / Frotur E DUT- sellschafter bringen in die Gesellschaft fol- | und Beh: elis e A Bieseriß geandert il Amtsgeriht Neustadt in Sachsen, | feluna, Mecklb. [120656] j s, fg A N N E R ; R j L ues "1997 j FEIT vesugI es 0. 19e gende Sacheinlagen ein: a) Kaufmann De lautet: BY Ylichaelis IT, Inhaber Den 26, 2 1925. | (Fintragung zum Bereinsregister : Priv t E A P Ea) L L t ¡Tos “E R 5 ae F Qin bh I): ¿D 2 orenz VBehlmann 1n | §gnaß Morgenroth, Mannheim: 40 Gär 4 E, Wreschinsfi in Meserib. | \{utverein zu Nekna R Ven ‘Sth E B V t) Loks Kaufmanns W Loi a e pee e N che A Mo L Uge in Basel, für zu- MAEEN A n L N 1929. Neuwied. Rehna. Sagung vom 19 Dezember 1924 | A i L R E 1, Anns | sammen 5000 N.-M,, b) Kaufmann Felix as Amtégericht, In unser Handelsreg orf . Nyothefen besi e O L ¡ gob. ck in 'üneburg Am 11 bin Moraenroth Nba: 7 ga AFEIS ¿L E E N n R a Sttiayd: Dae S AUEE ch3 4 oruar 1920: Hermann Moeck, G. m | fäfser Àà S N e L | Minden, Weatf 19218] | baft in Neu S S S. E R Wulff, Gend.-Kommtijar L artbolß, C Bezug ( ä B: : of ; D 7 b. H. Grubenholzhandluna Lüneburg, und | à 72 h ‘8 L 2 runde Weinfasser N tk (8 19318] [ait n Neuwied folgendes eingetragen Malermeister Faclam. Oberlebrer B ovens t Beguigsßreis beträgt monat 3.— Neichsmark freibL Anzeigenpreis 11 den Jiaum Gebr. Kühne & Co. G. m. b. H. t E R O runde M-Slüde à 30 L Nr 2 R VandetdregllLer At A urch Beschluß der Generalver]amn Stadtsetretär Zierck sämtlih in Rehna ae Postanstalten nehmen Bestellung an, für Berin außer den emer 5 getpaitenen Einheitszeile L,— Reichsmark jreibietbend e is Ref L 0M neue Biertranéportlfässer à 100/105 1, | Fp; 20 lt die Flrma 5ri8 opf n oom 5. Februar 1925 ist das G Uni Vohna. den 22 Le E Me } Postanstalten und Zeitungsvertrieben ür Selbstabhol : A =; A E t ' l / : | ] 1 tehna b ) L holer auch die 3 [ S etellibasten ind für nicht lagernd in Mannheim-Nek T [Minden am 24. Februar 1925 gelös favitc n A e N N i a, den 23. Februar 1929 \ Gejichä Ri einer 3 gespaltenen Einheitszeile 1,70 Reichsmark ireibleibend. 4 erftiart Am 13. Februar 1925 e ) L N 0 R. M Redarau, Ur Wi 24. Februar 1925 gelöscht | kapital um 300 000 N -M. durch Ausgabe N mtsgericht \ Ei anen SW. 48, Wilhelmstraße Nr. 32. Ünzelgen nimm! an | C Is vi E G B D U s ) fammen 1000 R. -M Ne Stammen!n- IDOTDEN von 3000 auf den Inhaber lauten "a a L800 L A0 E in . 2 4 L E E T Firmen: Auaust Meyer, Scharnebeck. ÎIn- | la der Ges ff a. Le ch©tamme1! Amtsgericht Minden i. W e E E N a Den Znhaber lautenden 2501 Zwinzenber Hesse Ra f elne Nummern kosten 0,30 Reichsmark. die Geichäfstsstelle des Reichs: und Si1aatsanzetgers 5 hal Kaufmann August Meyer in | 4 ellihatter gelien durch die S E pu zugsaktien Lit. B zu je 100 Naa E! essemn. [120657] | E Fernspreher: Zentrum 1573 Berlin SW. 48, Wilhelmstraße Nr. 32 G Y E d Am 19. Februar 1995 “M l fanntm 4 E E aso A Die Ve- | Mörs, : [119320] erhöht und beträgt jeßi 1807 000 Neichs- | 11 h uner R wurde beute S { A L E Æ S M cell 7 ol en Lineb j Sab i fas j O O ungen der Weleulmasl erfol jen En ar Sandéläucarit ; E O mark. Die (Srhöhung ist durchgeführt. 1 Ci (T 8 eingetragen ä 0 rbeiter-Sport- Es f 2 mann Marcell Sit an E A ur A eutschen HerhSanzeiger. bei A Nr 96 as 7 _ n Heut Se en Aktien n erden zum Nennwerte Lees C E Die Sagung ist am 2E j E annheim, den 20. Februar 1925 | bei der unter Ir. 9 eingetragenen Firma | ausgegeben, das geleß en An E 20 September 1924 erei Bors : 4 M E LUneburg B E 2 A T Posamentenfabrik Gesell- Aktionäre it ella! dea ri 0 mitglieder sind: E R | 4 5A, R eiích8bankgirokonto B er [ i il D 2 E 2 R N f \chaft mit beshränkter Haftung in Homs-s E E R DG A L / CUEN F E C 2A P LGAN ch i 4 L 9 L D B M Ab d » Berli í Î I 0 Fa agadolaure. [119308] | Mannhei Ge nig d Bn Ee Home | Aktien sind vom 1. Zanuar 1925 as P May 11, 11 Vorsigender, | a : , Vonnerstag, bell 9. (3, enDs. Postschectkonto: Berlin 41821. O in das Handelsregister ist he 9300| | Mannheia, I G a Ad eingetragen | dividendenberechti Sie erhalten se{ch8mal Seorg May 1., Nechner, Jakob Schnet i O E Bad N z ° m a y n pt dav G - N DCELSTC( c Ut heute ein- um Handelsregi| e OTT L E i j Lui l eSnma A s. L S h ()nets i oe 26 M ira : O. 2 ‘31 / Firm S T, e d 1 Auf Grund Gesellschafterbescblusses vom Ld E bisherigen Aktien eine s "Pi R t Ves A | GSinzelnummern oder ein eine il D E ' A O E C G ti f 10 L, Irma „unen ce c » E Ua Tee U Es Von | MDIDende Don 0 27 mit dem Mecht 0 c un DMIDD Becker, ide Mevitore ÿ s A B ° 4 D . L - Ae 2 E 4 M chem!!! bo A ndusi i ae T E aft ful triebógesellshaft mit bejhranïte1 a O 09 das Stammkapital | Nachz 2 aus Fel t h E L sämtlich von Hähnlein E | Ô S G agen WETDEN E gegen Barbezahlung oder DOorerige Œinsendung deS BetrageS 5 eme S1 trie mit bes{bränkter Haf- | in Mannheim wurde heute eingetra us 20 QU0 Ie umgestellt und der | ret | E E eint O S è ; ; : A D / M a“ in Maadebura unter N D" E e heute eingetragen: | 8 a R l Und der | recht bei Liquidation, falls die sechs- Zwingenbe en 19. F E C j A U, M R M t o der | Auf Grund Beschlusses der Gesellschafter- 7 J Es Ö VeriT (Stamm: | n (i B07 E n V S A : b Tse Lok einschließlich des Portos abaegeben. O dbteilung B. Gegenstand des nter- | versammlung vom 14, Februar 1995 apital) abgeande1 E d s, DTAUNSDIDIDENDE NICYZ O E d e | c Lag M j Ao E ung und Nertrieh von | das Stammkapital Son (0) 000 e Moörs, den 19. Februar 1929 S O 42e GelelWaft t ind ; S E E : N f a Æ mischen Produkten. Das Stammkapi- | 500 R. M S “ar Das Amtsgerich| ( des Gejellschaktsverlrags In j | d M tal beträat 5000 Neichsmark T L L, H D, umgeltelt und der Wejeu L S ntiprehend geändert und neu gefaßt T é i ¿ | : a [TANI « F terchBmart Ao h 3, attanori 2 L E E ) s L DETi U ne acta! E: nhailt Des amtitd £1 & Cl S: » e n: 1D: U n Gh 1nqao j M 11 A d! 4 (G p +08 M Silva Anb bie A N Frit 4 f Ee a ent\prechend der eingereid 1MK d) [119319] Neuwied, den 21 Februa 1998 4 Cenofsensafts- as zen eiles B eta n n a Qu 0s | luslLlantd he Geldlorten und Banknote! s Magdebura und Heinrich G meg Gl n a ions A Bezug genomme Fn unser Hondelsregister B ist Gaus Amtsgericht. S Ÿ Deutsches Meich, S „No Vorschrift des Gesetzes vom 10. April 18/2 (Geleßlamm?2- | T p . Via bei Wolmirstedt. Der Gesells [O N N S bei de E - M H S. 357) sind befanntgemacht j | ç : 5. März 3. M h Bolm t. Der Gesellshaftsver- | Mannhe O Sanancs 109 bei der unter Nr. 132 eingetragenen j kap fs R i gemach | Banknoten „CAr3 « Va i trag | (Gesellschaft mit bes bränfter D raa Am E A E &irma Viederrhein G Eisenwerk 9 t e Oederan, [119329] Ed Ï CL. Y A Uber den 11 f ut und die Einziehung DÉT | 1 der Erlaß des Preußischen Staatsministeriums vom 20 pril | Mean Geld Brie! Geld Brief f e C} Lite L)NT s ) tenori df N L A7 LD Hi «Lili [es Uh R Cl, L f 4 dus L 2 _ Ì} Cid G Zl s L A 2 _— A L Q v LUL P LLugiiM/r CPTCCIID NITILLIICL 1445219 40/41 C 4 DTli C «2 A] L «L / 1 tung ijt am 11 Oktober 1924 festaestellt e UITFOHELLAN gesellschaft in Mörs folgendes eingetrag Im Handelsregister nt eingetragen A chin. {119442] | A ost deren Ausfertigungsdatum vor dem 11, Of | 1924 über die Senebmigung eines Zusatzes zum L 66 der Saßung der | ck yeretan6 0 47 90,57 90 54 064 y De (Gefellschaf E YOTDeN : O l IUOTDENS 2 y ; ¿ Î 0 k 3her I 0 E M Lx CENUESTGA D 4 E E D aba Mrde A S E O 4), L A d Ä G U, aft haf einen oder mehrere M anmzah cim. [119313] a : E Am 11 af an T0 a8 M ie Zn das hiesige Genossenschaftêéregister L 10Uel LOSS Neg, | Schleswig-Holsteini\en Land1ichaft durch das Amtsblatt der Nes | 6 -— - 16,22 16.3 D Fdbxer vorbimbe L ua Geschäfis- | Zum Handelsregister B Band XXRIX | auf Gr Rh G T Gesellschaft ist | gei ter Feria Sicatried H Blatt 267 | unter Nr. 33 ist heute zu der Firma Baus î Preuszen- diéxung in Sihleowig Ne A e A Q 2 Ul 4,22 4,24 4,228 1,248 Wf E 2B Jan P, ist jeder Geschäfts- | O.-Z 79 wurde beute die Firma „Gl au] rund Gencralversammlungébeschlusses e UOSE 4 (TIC0 Hoffmann 1n genossen\chatt Heimstätte, eingetragene È Yeitungsverbot JLA 3: | 4,172 4 192 1172 1192 a V führer allein zur Vertretung der Gesell- | bus Konfektion & Terti „Firma „Glo- | vom 23. Januar 1925 auf (0000 Vederan. daß die Firma erlo]chen ist. Genossen\chaft mit beschränkter Ha'tpfli ; f A j °» der Erlaß des Preuf F | 4,167 4,187 67 Wh schast berechtiat. Ferner ro.rd veröffe; 6 Konfektion & Tertil Gesellshaft mit | siebzigtausend Veichsmark e Am 2. Februar 1925 auf Blatt 4 dei | in Hemeli E E tyflicht, j Bescheid über die Zulassung von Sprengkapsel », der Erlaß des Preußischen Staatäm inisteriums vom 29. April | Yrgeutinis En p Fed 4,161 {187 # M t, Oie O | ner wrd veröffen!- bescbränkter Haftung“ in Mannbeim ein- | un E S umgestellt vér Conn elta 5 A E Hemelingen-Sebaldebrück, mit Siy in - Uu prengiapìIein. 1924 über die Genehmigung von Aenderungen der Saßung der Land- | Argentinische 1,64 1,66 646 66 A {haft erfolaen T ungen der SeseU getragen. Der Gesellschaftsvertrag Sar Gr n 7 C: Gejellschaftêvertrage Stat F Bin O [C an N ¿irma Mee eingetragen : Durch Beichluß j Beianntmachung der nach Vorichrift des Geseßes vom \cattlichen Banf der Provinz Schleäwigs Alstei Var das: Der Tanv 1 Brasilianische s A N 4 3 A F S 4 D ) e outen E FTEM „4 c C a} S ! s \ V Indiapiial l S1 una) on L E e PCLDIIAH n W!naendo | der Gene f c E s r ! ì s h Ö p e ES N d MEE R AIS S Md CLID )DITLEIT QUig as « i G Alto arge g -—- apo i OL e E Me ldiacrikdiaee, Gee Gerate Ben H (Be sellschaft mit bescbränktèr Haftung ift fen badet (Etnteilung ent ¿ine SommanbUifiia N E, In daß La S Ad vom 31. Januar h 10. April 1872 in den Regierungsamtsblättern veröffentlichten DEeT Negierung in Schle8wo1g Nr. 29 S. 31d, au8gegeben am 12. Zu | Englische roe j 19,974 ),Vi i 19,99 0,05 riv Grams hat in Anrechnung U E 1m 29. Januar, 8. und 12. Februar 1925 Mörs den 93 Februa 1928 Amtsgericht Dc deran s t E E E. Gegen- J Erlaïse ust, 1924: O E l S u, dar. 2 ),99 0,00 19,920 0,025 Stammeinlage în die Ges 174 eine | festaestellt. Gegenstand des Unter- B Am E | van 2A Fobruar 1905. stand des Unternehmens ist jeßt: Er- O Ae : R F ; Bee, * 4 21,0 21,14 20,94 1,04 Biivasinrirkbuns / Qnasb N nehmens ist der Vertrieb von Kon reu, AMmtagerit | L G id Sag bauung von Häufern zum Vermietea und : : l vos! nes Erlaß des Preußitchen Staatêministeriums vom 94. Mai | Bulgarische - . 3:02 04 : a4, x’ l 1 C L » ebrach G opt 7 È A, L200 L ? 9 E Fe, 2 : E Ü Q S Ó a Ÿ M ¡ l N G E s Q R T EN EICI I E E E E 250 S E E L E E E E 924 be E Ra kits : T E 3 A2 1 Es be a E M der (Finlage ist auf 1200 Reis “e E fektions- und Textilwaren. Das Stamm- | Fg üj : L H Súiutigari [119278 Verkauf. „Ler Zwet ist aus)chließlich E E j E Sun fiber die Genebmigung Fes Aenderung des Leils ITIT der Dänische S (4,96 79,3 (4,10 9,14 r geseht H Jeich8marf telt- | Fapital beträgt 6000 N.-M. Hermann M fi Ln E, Ruhr. [119322] Firma isenwer » Ratiard) fis darau? gerichtet, minderbemittelten Familien ; Ag Der Landschattlichen Bank der Provinz Schleswig-Holstein | Vanz1ger (Gulden) . 79,10 79,50 78,97 79,37 G S Cbwat. Aron Kaufmank, Alex an _Jn das Handelsregister ist heute bei der Aktiengesel[ch f wert L | oder Perionen gesunde und zweckmäßig y 9mili s durch das Amtsblatt der YHegierung in Schleswig Nr. 29 S. 319, Finniche . « . 10,50 10,96 10,50 10,96 “400 Marme’adenfabrif Sreua Gei chaf ite lies, sämtlih Kaufleute in Essen “sind O ee Ra Spezial-Werkzeug- | Stuttgart seh Kaifer M dete Pa assung | eingerichtete Wohnungen in eigens erbauten C9. ausgegeben am 12. Zuli 1924: Französiihe . . 21,33 21,43 21,08 21,18 é Ad F h s \ d, C C mm C1, 24A! : L Va aid A [C rif Sese 4 N Li E S V A LeUT Li Sli CTn. Sor s x + S s iz zu V G a L ck O E Ae Les m “e 127 A2 7 O di x 5 C 2 | A besch! inkter Haftung" in Magdeburg Men (Be {äftsführer Feder Geschäftsführer E M e LON m bescht 1 kter Hals- i; é: E angefautften Häusern zu billigen : Deutsches Ne ich 4, der Etlaß des Preußid en Staatsministeriums vom 20. Ve- Holländische Es 167,08 167,92 167,18 168,02 M A N- 681 der Abteilung B: Dur die Ge vertritt die Gesellschaft selbständig. Die Durs (53 s chc T ; R 1: | Trier, [118848] My zu verschaffen : ese e i cis zember 1924 über die Genebmigung von Aenderungen der Saßung gtalienshe (iber 20Lire 17,06 17,14 16,78 16,86 | Me fellshafterbes{lüsse vc uUrO Ie Se Dauer der Galellia}t it L J, | BUrch Weseul@a[terve uu} vom 23, Ve- Fn has Handelsreai\te S Amtsgericht Achim, 16 Februar 192: | des Landichaftlichen Kreditverbandes fi ¡ie Provim S(bleswigs- Jugo!lawische . : 6,635 6,725 6,69 6,73 U afterbe! | om 28 MNovembe Yeleulwa}t ll auf die Zeit | zember 192 eee e In das Handelêregiste BNO z ¿Februar 1929. E ) i andes für die Provinz Schle6wig- } wiic0 v g 6,0: 3 | | 19% und 28 Aaniar O5 vember | von ber Gründung bis zum 31 Mitra zember 1924 ift die Gesellschaft aufgelöst. | getragen: elSreanter A wur ad E L Bekanntmachung Holstein durch das Amtsblatt der Regierung in Schleswig Nr. 4 Nonwegische 63,79 64,11 63,74 64,06 g L i Stammkapital auf 195 000 E, vag 1926 festaesekt. Kündiat keiner Lee Gas LIquidatoT tit der bisherige Geschäftsführer. / Am 4 9 19925 unter Nr. 727 bei be Ta c E (119443] ß ib ven Aufr Les F Wes S. 30, ausgegeben am 24. Januar 1925: 2 O Numänische 1000 Lei u Eu E G Q 1 uma ftellt Die Ér; Abi an R a \ellscbafter mindestens 6 Möohate K A Amtsgericht Mülheim-Nu P line : ° Sa s d f (lfd ft (al bei der L unter Sn L ift beute f er en 3 ufruf 1D die Einziehung der Neichsbank- p G L c n i unter 500 Lei i F L. T | S TMAaRI( t O , 0 Lo l e T de ee C. E »TENeI an De Bnele Da i Tip l » c ; d oro l N z F ¿ A s Ä G 5 be Erlaß des Nronußtdhon Staatämintf R ani C a S L E L 4 E Aa se f : 4 he her Mera Me a B ql. 1. April 1926, so gilt die Gesellschaft auf den 10. Januar 1925. So A Sue 4 N a na e : noten, deren Ausfertiguugsdatum vor dem 11. Oktober | nuar 19% uan R S Se 6 e E 112 113,33 113,33 ; M»: Pi aadebur er Ÿ 38 e M ein weiteres Jahr verlänge ab “Ms i O Sefellschaft i R M R a6 ( C AOA d veldrantier \ L T die Genebmigung zur Derlegung Des Seischästsiahrs | Schweizer . j, 80,55 80,98 80 92 d E. teiluna A (l Ie N p E Ah- tüm 31 M 1927 N B D At Mülheim, Ruhr. [119321] S ist e E AD Den des Ge- C d p eingetragen: Die Genofssen- Î 1924 liegt. der Bentheimer Eisenbahn (von Gronau über Bentheim und Neuen- Sarizle : E20 5,9 69 SaTA E lung A: Vie Firma it erlolchen. N S O S nd 10 fort. A189 E O T E E Kouto Hat Dou L E ers Johann Adam Spenrath auf- | 1 h Beschlu: TRIES \ d. S haus bis zur Landeegienze i I E o Bs E 1G a s 99,02 99,02 9 ai l hei der Firma „Glasner & Linia[“ | Gt eingetragen wird veröffentlit: ae Handelsregi)ler ijt heute bei der | gelost. Der bisherige Gefell sbafter Fran via, E emu, der (Generals j _ Auf Grund des § 3 des Bankgeseßes vom 80. August À ua E r PAU Tre e a L IO Richtung aut Coevoden) durch das | Tschecho-îlow. 100Kr. Wi in Maadeburg unter Nr 3951 der Al Die Bekanntmachungen der Gesells rft P rihré G inn & Co,, Gesellschaft mil | Spenrath ist jeßt alleini 1 G bal / M N rtäzeridet: Via e Lan R at j 1924 (RGYl Teil 11 S. 235) rufen wir alle Reichsbanknoten 7, Febr 19 can I E E A I L S n e ae a i "a : D Ab M s N aft | beshränfter Haftung n A | SPenraly 111 jeßt auermger Zngaver de em ‘ich Î 94. Ih C 2 i aft « | ' . Februar 1929; î No D R F a M: teilung A: De Gefellscbaft ist aufgelöst erfolgen nur dur den Deutschen Reichs- Li naRcraten: a E U ‘Bra. E s adi E 4 OEO [ deren Ausfertigungsdatum vor dem 114. Oktober 1924 R G Unter 100 Kt. 12,39 12,45 12,39 12,45 B! 2 Firma, ist erloschen. anzeiger seat 1 2b Diibu L E IELTIA ijt DRLS Am 13. 2. 1925 unter Nr. 1675 die | VWad Sekiwe i; V 5 liegt, foweit sie nicht bereits aufgerufen sind, hiermit zur Eli» 6 der Erlaß des Preußischen Staatsministeriums vom 10. Ja- | Westlerr. 10—-800 000 Kr 59,00 59,30 59,01 59,31 Le Ferner if einaetraaen bei der Firma Mannheim, den 21. Februar 1925 egi nach WVUISQUTg. AÆI Gesellschafts- | Fix E O M Co. Ie ad Schwartau. [119444] E er : ' d, hiermit zur Ein- | nuar 1925 über die Genebmi inea Nacbtraas i E Ungarische 5,77 5,79 5 7A 5,76 E n Cr ‘1 eina aaen bei der Firma U eim, den 21. Februar 1925. vertrag ist abgeändert gemäß Gefellschafter Firma ¿JTICDT. Unß Verlag in Trier: Sn unser Genossenschaftsre ift ‘C § legung auf L L L Die ene migung eines Nachtrags zum Statut dêr 8 f D, ti D, (D D, (4 5, (6 A He e„Maadeburger Bank Aktiengesellschaft " Amtsgericht beschluß R S Tos |haster- | Das Geschäft, welches mehrere Jahrzekl heute zu 9 Cs nia!stsregilter ist ë tEE N Sentrallant\hatt für die Ptieußncben Staaten vom 91. Mai 1873 Die Motiz „Telegraphiihe Auszahlung“ !owte Yusländi1ch M in Magdeburg. unter Nr. 836 der Abtei —— I ia id Mülb Ea besteht ist durch E As S R 11: Gemeinnüßige Siedluvygss Mit dem Ablauf des 5. Juni 1925 verlieren die | dur das Amtsblatt der Regierung in Potsdam und der Stadt Berlin | Bankno en“ versteht sich bei Pfu 1d ‘©ollar, P so. Y n, Milreis fe H » A E l G E ch Sag ome Muhr q L E / M ) U p r ) 1 -tocteleDor T O s 4 [t L - G : L ( v (S “P i E “0s Er Bs GETIE C E E E N E ERES + und, Us el en, U y Lung B am 2 Dezember 19924 und im Ne- Mannheim, [119310] M E e erri V R Link auf Friedrich Nalonttn u ne N Ot E und Ums aufgerufenen Noten ihre Eigenschaft als geseßliches | Nr. 6 S. 99, ausgegeben am 7. Februar 1929; | 1e 1 Einheit, bei Defsterr Banden. für 100 Schilling Bel E E í ! r dor Amotantetorlaf l 7 1j hol erontistor ck ; y L Ven V, E a v JAS, E Eg f R R BEES b | t Lt J, 9), è S P D O . B G y _ s x C A E E LRELCLEEE E L L 6 g Ô La S oel ANS A O na diese! Firma n, A f WBand XIV 7 E diesem auf 1. Maria Lin, ohne Stand | Beschluß der E ns Zahlungsmittel. 7. der Erlaß des Preußischen Staatsministeriums vom 19. Fa i Kronen tür 100 000 Einheiten. bei alien brigen Auslandsweiten für E A TeClPpzig am 7 Februar 1925: Dio 209,5. 19, Irma „DabIlfMe TDünagerrwwerte s in Trier, 2 @®7r Q: E A p A APP A RN ( g vo j S L ENY E N R S l : : L aa A D ichen ZIagiglil LeTILLInIS Von 2. Ja: | je 100 Ei Gali t É ta Gs : BEN Nertretunosbefuanis des Paul GOeate ist Gesellschaft mit beschränkter Aa i M ümehen. [119277] Vater Ln T Une ea lagsbuch- | 3. August 1924 die §5 42 0 (Wahlannabme) f i E Bestper dieser Noten fönnen fie noch bis zum 5. Fuli | 1925 über die Verleihung des Enteignungeremts an das Elek | PO N M beendet. Der s\te!lvertretende Bankvor- | Mannheim-Rheinau wurde beute eina _ Firma „Cisemwverk Kaiserslautern“, Adolf inn Eli eth STOIIAT, c, | V 43 u. 46 (Umstellung des Gelchätts 1925 bei allen Kassen der Reichsbank in Zahlung geben oder ees überlandzentrale Derenburg a Ô., €- Gmb On S M t stand Arthur Backsch in Magdebura ist | tragen: Konrad Schmidt ist als Geschäfts. Akliengesell|cha{t, Zweigniederlassung | in Bonn 4 R oa A E inß, anteils und der Haft!umme auf je 30 Gold- in dem gemäß §8 3 Abs. 3 des Bankgesepes vorgeschriebenen | F erenbung 2H 1B den Umbau von Hochspannungslcitungen durch | v “RBN L 1 F f: A I N Hen o Gta Alk En B „4. __Zacob ¿Friedri 2 LTA *) abgeändert fin torhA ; Î : E IT 3 : ; j as abla - Veateruna i Cra Ms 5 S 92 auñaeaeben | E R DOL val S A E : E E D zum ELEGERIEN Vorstand bestellt (Utt auêgeschieden München stehe Kaiserslautern, lagsbuchhändler in E E Shorate Unt M nnd. Verhältnis, wonach eine Billion Mark durch eine Reichsmark E E S in Magdeburg Nr. 5 S. 22, auégegeben j E Bei den Ul rechnungsj|tellen wurden im Monat Fedruar E {Die Prokura des % I A ; Mannheim den 23. Februar 1925 E sbuchhändler in Trier, 9. Therese Linß, | Bad Schwartau, der 20. Februar 19: » if ¿ne A ; N E A am 1. Januar 1929. N -M. Z 637 158 800 abgerechnet : 7 TofFen okura des Arthur Backsch ist er- tannheim, Eu A fruga 1929, Milutter, Westf [119260] ohne Stand in Trier. in ungeteilter | a U E 1929, | 41 egen ist, gegen geseßliche Zahlungsmittel umtauschen. S o S E S E | N.-M. 3 637 158 800 abgerechnet. Maadebura, den 25. Februar 1925 Ae, Firma Bechem & Post Gesells E l Grbengemeinschaft übergegangen. Karl | zy j Mit diesem Zeitounkt werden die ausgeru]enen Banknoten E Erlaß des Preußi\hen Staatsm imitertums po 22 S0 j “Das S A “Abteil x 6 Warburg L 1 E 109115 | beschränkter Laîtima Dees a n _mit |Linß und Jakob Friedri Linß sind ein- | Bochum. : [119446] kraftlos und es erlischt damit auch die Einlöjungspflicht der nuar 192 ) Uber die Genehmigung zur Verlegung des Geschäftsjahrs R R O R L E i J das V bi af B c E Münster - “Tiebe E intmcatn M zeln zur Vertretung der Firma ermächtigt Eintragungen in das Genossenscha!t8 Reichsbank. S E „Meppen-Patelnner Cijenbahnunternebmens dur das Amteblatt 1925 (i Ï R M A der RerGe an E Sena / In das Handelêregilter B Nr 29 E S intmachung der | Dem Verlagsbuchhändle Ga R ia register des Amtsgerichts in Bec ; | der Negierung in Osnabrück Nr. 6 S. 14, ausgegeben a 7 Fohriic 9% (in Klammern + und im Nerxaleich mit der Vorwoche): V « c ia Kop: Bl Na L, l e Ï por Vis O O - cheTlago rdlex Hans Apel in 9 s Amtsgerichts in Bochu 4 D S at A Nit u s Sus egterung I WEnabruc Vir. 9 L. ausgegeben am ‘. Februar \ l DLÚt ) mil der SOTIDOME/s a obn A ter B B [119312 +4 l ArMa E, Aktiengesell- A aao dd unter Hagen (Westf.) | Wolfenbüttel 1} Prokura li R) am 17 Februar 1925 E / i Ga m A unter 10 E Mark sollen nur | 1929; S vis | Ak ‘iva N „M2 Zum Qandélsreaister B Bend Ava, M, Sts eingetraoen worden: | P! J as a E R P O) Dei Sitte " Eafa : n Gebinden und in einem durch 10 Milliarde: ilbar s z L j O U beide: r Firma „Wala" Gesellschaft mit A U Leman h aua ift F uu A [11 Siria e Wagn E Lf E n e G Ce E Betrage eingereicht werden. Die Abe R s Lr M Tau N E P Ae vom 31. Ja- | 1. Now nicht begebene Reichsbankanteile . . « 177 212 000 eschränkter Haftung in Mcennheim wurd rokura dergestalt erteilt, daß er berecht: M usb, LLOLZO I L N Wagner in Trier und als | 7% 4 i mitta ü mum: Vie Wenojsien- E e R n n L Eil * nuar 192 über die Verleihung des Enteignungérechts as Marmor- | : (unverändert) l L gin V urde | +& ira dergelta erteilt, daß er berechtigt A ce j a 79] | hr Snbaber der Mechaniker u ° 9°] hatt ift mchtia E Y Geldverfehr üblich U San E E ; T : ing des En eignungerechts an das Viarmor- S : j nverändert) heute eingétragen: Albert Weicbel, Kauf- ist, mit einem anderen Prokuristen die Ge- Be Zigarettenfabrik Aktiengefell- Le AUA E R ed E und Kauf- R ha tig und die Firma erlo\chen. | - perfehr üblichen Gebräuchen formiert und gepackt sein, falkwerk Silesia, G m. b. P. în Hirschberg i. S1, tür die Aufrecbt- 9, Goldbestand (Barcengold) towie in- und aus mann, Hobenrötherhof (Post Krumbach sellschaft zu vertreten. Marburg, 24. Fe- haft, Zweigniederlassung Muskau ——| A M IOE Oer A O b) Bei B :: G / : Berlin, den 6. März 1925 erhaltung des Betriebes seines Kalkwerks in Nieder Kauffung durch ländi\he Goldmünzen, das Pfund tein gu | Bezirk Trier), it als Geschäftsführ I bhruar 1925 J S EA 1 d E iehe unter Berlin H N B Nr. 12 167 j Ai 13, 2. 1920 uier Nr. 1677 die ») Del Bauhütte Bochum e. G. u [l b ZE f e d J ab or Mogtority : Q; Q E e 5 20 V2 „fi E D Ms Bey gt E st (lt Ier ist als Geschäftsführer be- bruar 1925. Amtsgericht. T. 1 H.M, B Nr. 12167 ff. Firma Haus Venedig I. F. Peter © Ib, S,, Bochum: Die Genoff F it it j Neichsbauk-Direktori as S D der Regierung in Liegniß Nr. 8 S, d1, ausgegeben 1392 Neichs8marï berechnet e 907 277 000 ellt. Johannes Diebl is als Geschäfts8- L S ï E l DLE bier Lite 1 enojjenichaît 1 : | Neichsbank-Direktoriuu. am 21. Februar 1929. S i 1 97 392 000 führer ausaeschiede Yuf G L di: 7 E : ; ___, | Nasss j i Sai baum In WTICT und alé thr Inhaber der nichtig und die Firma erlo’!hen Gn -N. 75 M 7 É 5 [ A 0 al Daa V } {lusses E Le, Auf Grund des Be- Marienwerder, Westpr. [119315] | "F O A 5 [119324] | Juwelier J. F. Peter Aatandaur ; Am 21. Februar 1925 \ Dr. Hjalmar Schacht. Kauffmann. __ Und zwar: E A L O0 T SEOINE ns In unser Handelsrepister Abt. A_ ist g D A Aóteilung A | Trier. Der Ehefrau Margaretha Lüren- | 8), Bet Werkvereinigung der Uh A : | Goldfassenbeitand . - « R.-M. 699 957 000 | 1 29. Januar 1925 ist das Stanmm- bei der offenen Hande A ei der Firma A. F. Emde, Koppel ; i )esrau targarelya LUren- pg De igung L YV- N C P E D M R E N N HANCIE Ci S N E E A A I I f (le 91 43f | : » Ä A l! ) Dan ae f Gprs U E V“ 1 S IoPPelse a » DND M r y D v c S G CEE 21 435 000 kapital von 20 000 M auf 1000 R-M_| mann L E E Torr dee bei Nallau g. Ja ir, V es He, VRL, aderne A N E E E E / Golddepot lunbelastet) dei N umaelte r Gefe AEEEGA j De Ee _ rToer fol’ | gifter in S 5 S G Ant O, L L084 Net 2 334 die |* l .G.m. bd. D, L «O ) E , Aa da A O Aa gendes eingetranen worden: Die Gefsell- Mone d ae aue, folgendes ein- | offene Handelagelelschett in s rit Genossenschaft ift U 4 N ; Gi li e a A 207 320 | A A ) 1 ; ( j fa ; : : agen 1 n: E G | e O G l 21° H C URERS ) L 5 ) ck77 8&8 2 (Geaenstand des ien, A aufgelöst. Die Firma ist er- | manns Suinrich A L herr von Schauroth se Weinkellerei in | €rlo!chen. Gn -N. 92. | i Mg en ichtamí ies. E (+ : g 597 000) | 3 (Geschäftsjahr d ck FSTEST: i (Lahn) ift e E s z Trier. Die Gesellschaft hat am 1 b) Bei Vereinigung für Straf ; G O Di L e : 9 5 T v, De E Stammeinlaaen) b K O A OREN, Wpr., den 25. Februar S L 19% 1921 begonnen. Jhr it D ire und Tiefbau in C Cane E d Auf Grund der 98 8 Biffer 1, 21 des Geseßes zum Schuße Handel und Gewerbe, 3. Bestand an deckungsfähigen Devisen . . « « 4 302 425 000 e E E E } t s 2). ) Ne n M, A ar D), M K 5 r 9 Ra E "H B z D M e EO +0, Io J)? c ( 14 O 0A (5 E á N f ( ( - sellsdafterversammlung), 8 (Bilanz) E E A niederlassung errichtet ist Per)önlicb Firma erlo!chen. Gn «M. 62. eite 909 S habe ich das Erscheinen der Zeitung DIE Loe Eco e A : y Ge un eds » « N 951 L 008 9 (Reingewinnverteilung) oeändert und Mergentheim. [11081601 F Nananu. Lat A haftende Gesellschafter sind Freifrau | wucke Pei : ahne“ auf die Dauer von zwei Wochen, und zwar für die E che Auszahlung, F deuts E ((—+ 291 881 000) dur §& 11 (Dauer der Gesellschaft) und | Pat eelprdgistereintrag S n as r iy e R vas Maria von Siaurets in Naum: | Lu vas Genolleni@aiteiodtf [119449] eit vom 5. bis emichließlich ‘19. März 192% eee dien : e es E A acer E M [M DOON N E RRE 4 N I 12 (Gerichtsstand) Â aas ( D, ppel u. Co. Aktiengesellf\ U Ct _Pandelsregiiler Avlellung burg a Saale E D tas N Senossenscha}têregister Bd. 11 E P S 0E : 5 M4 9 gn H 3982 0 Mera E) oes P E Martin: o. Aktiengesellschaft in L l E Firma Ee Drahtwerke, A E s Mertesdorf, | Q.-Z. 8 wurde heute krvbas pes Bee Berlin, den 4. März 1925 G d, Mârz : e A 6. e Noten anderer Banken « « « o e - [ 7/242 L C L NELaCA ; L Í He e] Dc - r A : b L E K . . Ss § n a kit T S E Hel i i Î 5 ou Geschäftéführer Walter Laubis, Kauf- Der Gesells{aftsvertrag ist abgeändert A ppelbede Gei Nasse Me. Haftung, Am 13, 2, 1925 bei der gleichen Firma: L un RDAMe E HO! des Bauern- Der Minister des Buenos Aires Veld Brie! Geld Brie! 7 aub E 23 215 000) S A Us , A 2 d z î Î . 4 » I / a , L , I S T - M « ere 4 n 01 0s Br N : 7 Ö } p 2 l Ä , » B v) mann, Mannheim, und Kaufmann Albert 8 3 Abs. 1 lautet: Das Grundkapital | des Registers), i l a. Lahn (Nr. 8 | Die Zweigniederlassung in Nudolstadt ift ereins Dounbe1g Rüt1hdorf-Voll mersdorf er Minister des Fnnuern, (Papiérpeso) 1668 6 L v » Lombardforderungen « . - o o. 4 : 90 168 000 Weichel in Hobenrötherhof nur gemem- | der Gesellschaft beträgt 200 000 Renten- | des ¿inatiza O n Heu folgen- aufgehoben, : engetragene Genossenschatt mit beihräntter Severing. U e 16806 a0 ati E 8 E N sam berechtigt. Dur den Tod eines Ge mark und ft einaëteili. in 500 Ste E getragen worden: Die Einzelprokura Am 13. 2, 1925 unter Nr. 49 bei de Haftpflicht mit dem Sitze zu Voltnerso F S inti Os 1,6809 1,6849 1,66L 1,665 ° v ¿ Giellen « ce «s e «4 112 126 000 fellschafters wi : P Hs | c e ; I b es Kaufmanns Heinrich Meinede E S j r. 49 vel der } dorf. Der Geg E E donstantinopel. . « « 2,104 2,114 2,11 O V, C di ellschafters wird die Gesellschaft aufgelöst Inhaberaktien (Lit A Nr. 1—500) im | Nassau a. L. ist erlosch Meinede von | Firma A. Sonnenburg in Trier: Die dorf. Der Gegenstand des Unternehmens London 90'002 90/95 "076, f 9 ; 9H S 000) j wenn nit die Erben des verstorbenen Ge- K onravect von ie 200 N-M.. 500 Si(ck| be By E c al via A Gesellschaft ist durch Ausscheiden des Go ist der gemein1caftliche Ankau? landwirts New York eiwiwt é j / 092 19,975 20,029 » ; sonstigen Aktiven o ooo. +| 1 683 565 000 Felde mil n B Ge- Len (Lit. B Nr. 501—1000) im i A T Ge Wilhelm Schulz aufgelöst \danlibe “Bot h T itaie Bescheid über die Zulassung von Spren gkapseln dio de Zaneiro L 0464 0/466 0/463 0/466 f E E chafter eine andere Mereinbaru Nenmvoert von je 50 N.-M N Sti 2 C . Der bisherige Gesell Msh ofm, | Marie Berkau landwirticha1tlih / L : t . : » 0 , ) Passiva otto Dio De arung | 7 von je 50 N.-M., 3750 Stück A E aeb LBNCTIFE esellshafter Wilhelm | Erzeugni S : icher an ldi h M Lofet8iti E i H é 9 t 7 L : E 0A i; c : treffen. „E Gesellschaft ist auf unbe- Inhaberaktien (Lit. C Nr. 1001—4750) N S Niederprüm ist A Snhbaber ber Erzeugnisse Das Statut ist vom 10. De- 4 ZEEL Rheinisch-Westfälischen Sprengstoff-Aktien-Gesellschaft E Mae ie 167,54 167,96 167,54 167,96 1, Grundkapital : | bit po 4 mnelens A E 31. De- | im Nennwert von je 20 R.-M M ias B 4ER [119326] | Firma. ar 6d 1924. ¿ n Köln wird hiermit für den Bezirk des unterzeichneten Ober- 100 A Stieu) M 6,59 6,61 6,59 661 a) altes Grundkapital «ooo o) 90 000 000 mber L 20, abDaeicwlollen tab die Dem 5 —— SAte O as Handelsregister B ? 5 Am 19. 2 G9 G v7 ° Buchen, den 10. Februar 1929. erc 1té F - ; 6 : E: n U Ic Ls », De ¡0 ),D »,6 R S itpunkt kann die Auflbî Gen bs F C wird folgender Beisaß an- | Zigarrenfabrik Adria E Nr. t a lm F E 1925 unter Nr. 1678 die * *Sias. inte rid gamts zum Gebrauch in allen der Aufsicht der Bergbehörde | Brüssel u. Antwerpen 9113 91/19 9100 91/06 b) best ; H (unverändert) j Thaft durch Beschluß P UnA E after O No Vorstand hat inêbesonoere | zu Neuhof Kreis Fulda S ema B Neiß in Trier und als ihr Bad. Amtegerichk. R Betrieben die nachstehend bezeichnete Spreng- | Danz1g 79,325 79,52% 79,20 79'40 b) beschlossene Kapitalerhöhung « «ooo. - 210 000 000 / E. eN ) Besellschafter r Vornabme nad\tebender Redbtehand- | Das E s , ist eingetragen: | Inhaber der Kaufmann Karl Neiß in | Buchen apsel zugelassen: eli N X! i Ale Al - (unverändert) mit einfader Stimmenmehrheit erfolge V (a T ILEMTSD Abo Das Aktienkapital if 30 O Fx; Os ann Xarl Ney N E S __ [119450] zugetahjen: Sar 10,565 10,605 10,557 5 9s i GBeogensiaiid des (Bi lind) pee Ag A N U N Aufsichts- 40 000 Reichsmark A R Vollmer E A A A T Jda A J Genossenschastsregister Bd. 11 a) Bezeichnung der Sprengkaptel: Aluminium-Briska-Spreng- E Mo 16/97 17,01 16/71 1078 2 ORENELOHIS E (u E b E Bas E für Landwirt- | und Belastung von Grunsstücker 2. Pacht, T Ludwig Becker zu Neuhof | Am 20 2. 1925 unbr Br 1678 die D A Mv [Bait res: Cane e b) N (Eibgnitave E le b oe en E Le R ¿na 6,76 3. Betrag der umlaufenden Noten L 2 106 173 000 v chaft und Industrie und Mietverträae, n , 2. Pacbt- | i] abberufen worden. Der Kauf Fi Sólvain Di ; ; 4 Be aft des Bauernvetein ») Herstellungsort : Sprengfkaptelfabrik Troiédorf ‘openhagen .. « . 75,2 5,39 4,96 75,14 7 E a 952 27: N Rad Ra 5 nd erträae, welde auf länaer A r A Kaufmann | è5irma Sylvain Bonem in Trier und a Gerolzahn eingetragene Ge j; c ; 4 Jr ( : 7 L L ' 7 U T ' Ps ¡09 , (-+ 423 373 000) Mannheim, den 20. Februar 1925. ein Jahr oes{lossen werden, 3. E S Wers d Callet, ie lhr JInhabec der Kaufmann Sia beschränkter A Vene B E der (Sena Die Sprengkapselhülse be- DNAeO0 und Oporto Os 4 Bus 20,025 | 4, Sonstige tägli fällige Verbindlichkeiten » « - 917 543 010 Amtsgericht. ene Me elde ¿l hs Vienite- | we Straße 1/, i um Vorstandsmit- | Bonem in Trier E Pn Syivai ei Hat!tpflc r Sitze i te u uminium. ist 385 mm lang und hat einen e C 8 4,0 z4, 3: 64.03 (— 104 100 ¿ Ä e IDEL n Gewinnanteil | glied bestellt worde M A n in Trier. Der Ebefrau Sylvain | Gerolzahn. x Gegensi of ; l L ; ) ? ; De U ' 000 pt S oder eine Veraütung von mehr als 2 l} glied bestellt worden. Das Vorstandsmit- Bonem, Ella geborenen Jf} et ves 206 : i ‘e Der Gegenstand des Unter Í außeren Durchmesser von 6,9 wmm. Der Boden der Kapsel Paris. e. oo- 21,39 21,41 21,10 921 16 5. Darlehen bei der Rentenbank 937 687 N A Mannhoin, (11931 11R M ¡Abrli vieat Ant vie Ae g 2400 ried Andreas Adrian in Neuhof hat die | ist Baasara Bst enen Sirael, in Lrier neten ist der gemeinchaftlihe Antauf ist sta1f nah innen gewölbt. Der Sprengiag ist mit einem Prag eee eue 12,448 12,488 12,43 12,47 “R O ( 28 950 000) ¡ A G T L U Le IL e UrD, d N 511 Fran i ü X , L E v P U CETELLE, C : a M G ha g i ; Ld ps d J L : ! j das n an areoiltes, Y Zons XXIX | hauten und Umbauten AnsSaftura vak N C, E OE allein | Am 20. 2. 1925 unter Nr. 555 bei der | O e, S A der E ab an e rat Sd bedeckt und besteht aus 0,6% g Schweiz . « + « « - - | 80,66 80,86 80,64 80,84 6. Sonstige Passiva O N 1 517 017 000 ¿2 S wurde heute die Firma Fave Einri 7 L R as von 3 vertreten und zu zelnen dio A Is T Ei H L CC 2 NSertau andwwirt|cha!te ‘etryl und 0,3 g íüFnttialzü s Soña. . 3 055 3 06: 3 2E L ¿ E Es A C irma „¿7ayve- ibtunoaen, Mascbinen und Gers Q D «Se: . Firma H. Prim in Trier: D K E Oa oe R L ) d g Mi zund1aßg. eee a D, 9,060 055 3.065 (4- 42 322 000 ema, Faßverwertunagsgesell i M k L A und Gerät-| Dem Kaufmann Wilhelm Dünker H. Prim in Trier: Dem Kauf- | licher Erzeugniste. Vas Statut ift & L / Spani 59 4' 9 6: g g : J ) int Gesellschaft ter L O soNern e E um Gegenstände | Cassel, Dbere Königsstraße 6 A u ian Hubert Prim jun. in Trier ist | 20. Januar 1929. F E aggs Clausthal, den 38. März 1925. E aebAin S 99,4) 99,62 99,33 99,47 Verbindlichkeiten aus weiterbegebenen, im Inlande zahlbaren V elt deren Geldwert im einzelnen | kura erteilt worden. i i dias Amtsgericbt 7 a, Tri Buchen, den 11. Februar 1929, Preußisches Oberbergamt. Gothenburg - » 113,04 113,32 113,04 113,32 Wechseln R.-V. 600-124 000 (— 110 900 000). bh \ a, À y d : D Es L 4, b p : , (A, STIEeT, Bad. Amtsgericht. Bornhardt 3 Wien E 59,13 59,27 59,13 59,27 «4 D E E Budapest « « + « 5,80 5,82 5,78 5;80 48 E 1 1 V V

u ivi ia i indi Wide at Die ltrien nee wi a a NÓd R iu Meni it E N Ä Ci a Ha it Dat