1925 / 56 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Lübeck. Am 26. Februar 1925 ist in das hiesige Hanbvelsreg:ster eingetragen: | Baugesell\chaft beschränkter

[121004] | Meinerzhagen.

Gejellschaft mit

beschränkter Gefsellschafterbeshluß 1924 ist der Gesell- 3 1 (Firmenname) ab-

Le Lu VBauge}ell|chaft

schaftsvertrag in

LWefsel & Co., Lübeck: Der Kau Alfred Georg Thec persönlih haftender Gesellschafter in das eingetreten. gründete offene Handelsgesell\chaf Januar 1925 begonnen.

Ümtsgericht Lübeck.

Liibenk. _“Am 27. Februar 1925 ist in das hiesige Handel regilter übecker Tat beschränkter Haftung, Lübeck: tretungsbefugnis des Liquidators Friedrich Die Firma ift er- ’. bei der Firma Hanseatische Waren - Handelsgesellschaft schränkter Haftung, Lübeck: Licuidator ist Geschäftsführer ŒEdmund Nupnau in Lübeck. sellschafterbes{hluß vom 26. Februar 1925 ist die Gesellschaft aufgelöst. Amtsgericht Lübeck.

eingetragen :

ersall Gesellschaft mit

Durch Ge-

Lübeck.

Im 28. Februar 1925 ist in das hiesige der Firma Cetefa, chemisch-technische Fabrik, Gesellschast mit beschränkter Haftung, Lübeck, eingetragen: Durch Gesellschafterbeschluß vom 14. Fe- das Stammkapital Gesellschaft mittels Ermäßigung desselben auf 20 000 Reichsmark umgestellt. Ermäßigung ist erfolat. è 3 des Gesellschaftsvertrags ein Zusaß hinzugefügt worden der rben im Falle des Todes eines Ge- sellshafters) ist neu in den Gefsellschafts- vertrag aufgenommen

Amtsgericht Lübeck.

Handelsregister

ementsprechend

§ 14 (Nechte

TLiileetz. _Am 28. Februar 1925 i}t in das hiesige Handelsregister bei der Firma Heinrich MNottländer, Lübe, eingetragen: Die Firma Mottländer Marimilian Walther ist als persönlich haftender (Be- das Geschäft e dadurh begründete offene gesellschaft hat am 27. Februar Amtsgericht Lübeck.

eingetreten.

Liibtheenm,. Ins Handelsregister ist einaetragen zur rma „Versandhaus (Frka": Firma lautet | ‘el und Parfümerie-Groß- handlung Maraarete Klahn. Amtsgericht Lübtheen, den

Handelsregisteveintraqg v. 16. Fi Fortschritt, maschinen - Aktiengesellschaft Durch Generalversammlunasbeschluß vom 98 November 1924 ist das Grundkapital auf 145 600 Goldmark umgestellt und ift jekt eingeteilt in 7000 Stammaktien und 280 Vorzugsaktien zu je 20 Goldmark. uf den Ins 8 3 des Gesellschaftsvertrags ist abgeändert, wie sich aus der Anlage zu [29] d. A. ergibt. Anitsgericht Lübz.

Handelsregistereintrag

Zuckerfabrik Lübz G. m. b. H.: Durch

Beschluß der Gesellschafter vom 9.

1924 ¡stt § 12 Abs. 3 des Gesellschafts»

vertrags abaeändert, wie sich aus der An-

lage zu [122] d. A. ergibt.

Lübz, den 26. Februar 1925.

Amtsgericht.

Magdeburg. M i Fn das Handelsregister ist heute ein-

l, bei der Firma „Central-Hotel Fraes- C Magdeburg ur Nr. 3762 der Abtoilung A: Walter Keil ist durch Tod aus der Gesellschaft aus- und an dessen Maoadeburg als persönlih haftender Ge- eslschafter in die Gesellschaft eingetreten. Gesellschafter Mleinvertretung Gesellschaft

9 kei der Firma „Siebert & Würbach" in Magdeburg unter Nr. tellung A: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Gesellschafter Siebert ist alleiniger Inhaber der F

Maadeburg, den 27. Februar 1925.

Das Amtsgericht A. Abteilung 8.

3371 der Ab-

Ma CORQrR, i In das Handelsregiste aen :

. bei der Firma „Schulz & Sasse, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ in

l

Durch Gesellschafterbes{luß vom 26. Februar 1925 i] die Firma ge» ändert in: Gesellschaft für Holzverwertung mrt eschränkter Haftu

I Del Firma „Magdeburaer Lebens- VMersich-runas-Gesellshaft“ in Magdeburg unter Nr. 22 der Abteilung B: Die Ver- tretungsbefugnis des früheren Vorstands- mitglieds Gugen Linde ift ._3, bei der Firma „S. in Magdeburg utter Nr. 3988 der Ab- toilung A: Die Gesellschaft ist aufgelöst. | Gesellschafter Freund ist alleiniger Inhaber der F

Magdeburg, den 28.

Das Amtsgericht A. Abteilung 8.

r ist heute ein»

Magdeburg

Freund & Co.“

Februar 1925.

In dem Handeisregister Abt. A ist bei der unter Nr. 42 eingetragenen Firma Gebrüder Voswinkel, Vollme, heute fol- gendes vermerkt worden:

Der CGhefrau des Kaufmanns Friedrich heodor Voswinkel, Lieëéchen geborenen Lamberti, zu Vollme Profura erteilt.

Meinerzhagen, den 27. Februar 1929.

Preußishes Amtsgericht.

FFi 2

Mölln, Lauenb, [121022]

In das Handelsregister A ijt heute unter Nr. 98 eingetragen worden:

Dr. Madaus & Co. in Radeburg. Die Gesellschaft hat in Mölln e.ne Zweig? niederlassung errichtet. Persönlich haftende Gesellschafter sind: Dr. med. Gerhard Madaus in Radeburg, Kaufmann Friede- mund Madaus in Madeburg, Kaufmann Hans Madaus in Bonn. Dem Kaufmann Paul Nohrmoser in Bonn und dem Kauf- mann Max Hermann Harß in Mölln 1i\t Prokura erteilt. Die offene Handelsgesell- \haft hat am B. April 1919 begonnen.

Moöln i .L,, den 17. Februar 1925.

Has Amtsgericht.

Neheim. [121030]

In unser Handelsregister B ist bei der unter Nr. 38 eingetragenen Firma Hüstener Nagelfabrik Kemmerling & Hockelniann G. m. b. H. in Hüsten fol- gendes eingetragen:

Der Geschäftsführer Kaufmann Josef Kemmexrling in Hüsten ist gestorben.

Neheim, den 2b. Februar 1925.

Das Amtsgericht.

Noeuminzier. [12108389]

Eingetragen in das Haudelsregister Abt. B Nr. 80 am 30. Dezember 1924, Bauhütten-Betriebsverband Nord, Gefsell- schaft mit beschränkter Haftung, Hamburg, ¿iliale Neumünster.

Der Gesellschaftévertrag ist am 24. März 1921 abgeschlossen und durch Beschluß vom 22, März 1922 geändert. Ferner sind durch Bes{luß vom 19 Juni 1923 die 88 4, 13 und 17 geändert. Das Stamm- tapital beträgt 64 000 000 A.

Gegenstand des Unternehmens ist die Gründung und Förderung gemeinwirt- \haftlicher, niht auf privatkapitalistischer Grundlage tätiger Baubetriebe und die Nebernahme gemeinsamer wirtschaftlicher Aufgaben dieser Betriebe sowie 1hre Ver- tretung gegenüber den geseßgebenden Körperschaften, Behörden und wirtschaft- lichen Organisationen in Benehmen mit dem Verband sozialer Baubetriebe, Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung, in Hamburg. Die Gesellschaft ist ausschließ- lich gemeinnüßiges Unternehmen.

Zweck der Gesellschaft ist die Förderung ces Wohnungsbaues, insbesondere des Kleinwohnungsbaues, für die minder bemittelten Bolkskreise durch Verbilligung der Bauweise. Dies Ziel soll durh die | Einschaltung von Treuhänderbetrieben in dem Baumarkt erreicht werden, die auf unangemessene Unternehmergewinne ver- zichten und durch die Hebung der Arbeits- lust und Arbeitsfreude ihrer Arbeiter und Angestellten sich in den Dienst der All- gemeinheit stellen. Demgemäß müssen Baubetriebe, die von der Gesellschaft ge- \ördert und unterstüßt werden sollen, von dem Grundsaß geleitet sein, möglich]tk billige und gute Bauten für die Allgemein- heit zu erstellen. Hauptzweck diejer Be- triebe M die Herstellung von Klein- wohnungen und Siedelungen sein.

Zur Erreichung dieses Zwecks kann die Gesellschaft Tochterge)ellshaften errichten oder fich an sonstigen Unternehmungen mit aleichen oder ähnlihen Zwecken mit Kapital beteiligen und alle Hilfs- und Nebengeschäfte betreiben, die der Er- füllung der bezeihneten Aufgabe dienen.

Geschäftsführec sind die Kaufleute Alois Klement und Wilhelm Möller, beide in Hamburg. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so erfolgt die Vertretung der Ge- sellschaft durch je zwei Geschaftsführer D aRIR oder durch einen Geschäfts- führer in Gemeinschaft mit einem Pro- kuristen. Prokura ist erteilt an Ernst Heinrich Ferdinand Buch mit der Befug- nis, die Gesellschaft in Gemeinschaft mit einem Geschäftsführer zu vertreten. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft er- folgen im Deutschen Reichsanzeiger.

Amtsgericht Neumünster.

Neumiüinster. [121038] Eingetrazen am 17, Februar 1925 in das Handelsregister Abt. A Nr. 550 bei der Firma Alwine Hansen, Neumünster: Die Firma ist in Alwine Hansen Nach» folger, Inhaber Gebrüder Eschert, ge- ändert. Inhaber sind die Kaufleute Alfred Eschert und Bernhard Eschert, beide in Neumünster. Offene Handels- gesellschaft. Die Gesellschaft hat am 10, November 1924 begonnen. Amtsgericht Neumünster.

Neumiinster. [121037] Eingetragen am 17, Februar 1925 in das Handelsregister A Nr. 562 die Firma Holsteinisbes Bekleidungsbaus Manurvicio Wand in Neumünster. Inhaber der Kauf- mann Mauricio Ward in Altona. Amtsgericht Neumünster. Neumünsier. [121034] Eingetragen am 18. Februar 1925 in das Handelsregister B Nr. 68 bei der Firma Heinrich Neve, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Neumünster: Durch Umstellungsbeshluß der Gesell- schafterversammlung vom 26. September 1924 ist das Shlcmmfkapital auf 200 000 Neichsmark ermäßigt worden. Dié Er- mäßiaung ist durchgeführt. Der bisherige Gesellschaftsvertraa hat eine neue Fassung

[121021] j aufgehoben, §S : 14 ' hundertfünfzüig Meich8mark Dgzeundert worden 1nd. ) - C Amtsgericht Vieumün/ler. ist ausgeschieden. Zum Geschästsfuhrer ijt |

Neumiüiinster. (Fingetragen e Firma Koch «& | betr: Helene Adele Eva

Handelsregi]ter | Abt. A Nr. 491 bei der Firma Heinrich Neumünster Dem Kaufmann Karl Emil Koch sind münster is Prokura erteilt. Amtsgericht Neumünster.

elm Koch und Hans ausgeschieden. _ / jericht Oelsnitk

Offenbach, Main, Handelsregistereintrag 1925 zu B 146, Offenbacher Eiergroß- handel Gesellshaft mit beschränkter Hafk- Offenbach a. M :

Neumiüiinstier, (Singetragen

bruar 1925 die Firma Walter Peters in Neumünster. f Walters Peters in Neumünster.

Amtsgericht Neumünster.

Im Wege der das Stammkapital Neichsmark mäßigung ist durhgeführt schafterbeshluß vom 24 i der Umstellung entsprehend der Ge- fellshafts8vertrag aeändert k (Stammkapital), § 6 (Stammanteile). Amtsgericht Offenbach a. M.

L 2 j Durch Gefell- Neumiüiüinsier, j (Fingetragen Handelsregister Abt, À Nr. 564 am 25. Februar 1925 die Firma Hans Frieben, Gerbereibedarf in Neumünster. Inhaber der Kaufmann Dans Frieben in Neumünster. E Amtsgericht Neumünster. Offenbach, Main, Ses Handelsreçistereintrag 1925 zu B 291, Armin Holzamer, Gesell- haft mit beschränkter Haftung, in Offen- bah a. M.: Im Wege der Umstellung ist as Stammkapital auf 36 000 Reichsmark (Frmäßigung geführt. Durch Gesellschafterbes{luß vom 8, Januar 1925 ist der Umstellung gemäß D Gesellschaftsvertrags (Stammkapital und Stammanteile). Amtsgeriht Offenbach a. M.

Neumüinstier, Eingetragen am 25. Februar 1925 in t. B Nr. 18 bei der gerhaus- und Viehhof-Gefellsch«ift mil beschränkter Haftung, Neumünster: Gesellschafter- versammlung vom 29. November 1924 ift das Stammkapital mark umgestellt worden. durchgeführt. schaftsvertrazs ist geändert. Amtsgericht Neumünster.

das Handelsregister

Die Umstellung Der § 3 des Gesell-

Offenbach, Main.

Handelsreaistereintraa : 1995 zu B 318, Mühlfelder & Lob, Ge- beschränkter Im Wege der Um- stellung is das Stammkapital auf 40 0909 Neichsmark ermäßiat. durchgeführt. beschluß vom 2. Februar 1925 ift der Um- Gesellschafts- und Stamms-

Neunmiiüinster,

Eingetragen am %. Februar 1925 in Handelsregister B Nr. 31 Firma J. H. Wiese Söhne Aktien schaft in Neumünster: In der General- versammlung der Aktionare vom 27, No- vember 1924 ift die Umstellung der Ge- sellschaft beschlossen mÄäßiguna des Grundkapitals ist erfolgt. Grundkapital Neichsmark eingeteilt in 10 000 auf den

Reichsmark. § 4 und § 17 Abs. 1 des Gesellsc@#tsvertraas sind geändert. Amtsgeriht Neumünster.

BDffenbach a.

Die Ermäßigung

gemäß § 3 (Stammkapital anteile) geändert, ferner § 4 Abs 2 (Ge- {äftsjahr) und § 5 (Stimmrecht). Amtsgericht Offenbach a. M. Offenburg, Baden.

Handelsregister B Bd. 1 O.-Z. 59 zu s Nationalbank Kommanditgesellschaft auf Aktien Zweig- niederlassung Offenburg: Die Prokura des j Offenburg it erloschen. Offenburg, den 26. Februar 1925. Amtsgericht. I.

OIlbernkau.

Im Handelsregister Olbernhau auf Blatt 363 am 3. Februar 1925 und des Amtsgerichts Zöbliß auf Blatt 288 am eingetraaen Firma Bruno Tribbensee in Olbern- hau in Deutscbneudorf und in NRübenau | erlassungen

Neich8marf.

; S Darmstädter Odenkirchen, L Im Handelsregister B Nr. 77 ist heute der Firma Gebr. Mühlen u.

y : , : Friß Keller in in Odenkirchen eingetragen

Ge D

kant Heing Hüser in Elber- Geschäftsführer es Amtsgerichts

Odenftirchen, den 17. Januar 1925.

Odenkirchen. Im Handelsregister B Nr. 66 ift heute Firma Laubah und Brunasberg _H. in Odenkirchen eingetraaen Stammfkabpital von bi Papiermark \{afterbesbluß vom 2. Februar 1925 auf MNeichsmark Sakung is demaecmäß sowie wegen der Höbe der Geschäftsanteile aeändert. Umfstellung ift durchoeführt. Odenkirchen, den 19. Februar 1925. Amtsgericht.

aehoben worden Amtsgeribt Olbernhau,

Februar / 1925,

Oldenburg, Oldenburg. [12105

In unser Handelsregister Abteilung A ist heute zu Nr. 1148 Firma Chem. Fabrik Standard Bock & Co. in Olden- burg eingetragen worden:

¡ie Firma ist geändert in Bock & Co. Chemische Fabrik in Oldenburg. Gesellschaft ist aufgelöst. Das Geschäft unveränderter Gesellschafter Reinhard August Bock fortgeseßt, Oldenburg, den 27. Februar 1925, Amtsgericht. Abi. V. Opladen,

In das Handelsregister 8 113 ist bei der Firma Lija Nöstwerk Gesellschaft mit be- schränkter Haftung i 31. Sanuar 1925 eingetraaen worden: der Gesellschafterver- Fanuar 1925 is der 8 3 des Gesellschaf:s8vertrags (Stamm- kapital) geändert. Dcs Stammkapital ist auf 96090 Reichsmark umgestellt. Umstellung ist durchae"ührt.

Amtsgericht Opladen.

Oaleniiirehen. }

Im Handelsrenister B Nr. 24 ift beute bei der Firma Chemische Fabrik Oden- firhen G. m. b. H. aetranen worden: Das Stammkapital von bisher 180 000 Papiermark is laut Ge- sellshafterbes{luß vom 25 900 Ne'ck&mark umaestellt.

in Odenkirchen ein»

Umnstelluna if durhoeführt.

Odenkirchen, den 20. Februar 1925,

Amtsgericht. in Leichlingen Odenkirchen.

Im Handelsreaister B Nr. 39 i\t heute boi der Firma Chemishe Werke Severin Abels Aktienzesellshaft tn Zoppenlbroich einaetraaen worden:

Laut GeneralversammlunasWbeschluß vom 13 9. 1924 ift die Gesellschaft zum 1. Liquidator is Dr. bert Zebrlaut in Köln, Svichernstr. b.

Odenkirchen, den 20. Februar 1925.

Amtsgevicht.

ODdenkircehen.

Im Hanhelsrenister B Nr. 50 i heute bei der Firma Mülforter Malzfabrik und K&ffeearoßrösterei G. m. b H. einoetracecn worben: Fapital bon bisber 400 000 Papiermark ist laut Gesellschaftenbes{süsse vom 14,1 1925 auf 20 000 Reichsmark 4 der Sabung ist dem- der Höhe der

Durch Beschlu fammlung vom 22.

1925 aufaelöst. Opladen. | L

In das Handelsregister B 100 ist am 3, Februar 1925 bei der Firma * Stupp & Söhne Gesellschaft mit be- {ränkter Haftung in Opladen eingetraaen worden: Durh Beschluß der Gesellschafter- versammlung vom 28. Januar 1925 ist das Stammkapitol auf 600 NReic8mark umgestellt. Durch den gleichen Beschluß ist § 2 des Gesellschaftsvertrags (Stc.mms- kapital und Stammeinlagen) entsprechend geändert. Amtsgericht Opladen.

Das Stamm-

Opladen. |

In das Handelsregister B 105 i} bei der Firma Neuhaus & Daum Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Schlebusch am 13. Februar 1925 einaetragen worden: der Gesellschafterversamm- lung vom 4. Februar 1925 ist das S fapital auf 3600 Reichsmark umgestellt, S des Gesellschaftsvertrags ent- sprechend abgeändert.

Amtsgericht Opladen.

aemöß sowie Geschäftanteile aeändert.

Odenkivchen, den 20. Februar 1925.

Amtsgericht.

Oelaenitz. Vogtl. Durch Beschlu

In das Handelsregister ist heute ein- getragen worden:

1, auf Blatt 428, die Firma A. Wun- Gesellschaft sfränkter 'Saftung in Oelsnik, betr.: Die Gesellschaft is aufgelöst. herige Geschäftsführer Alfred Wuns®delmeier in Oelsnih ist zum Liquidator bestellt.

2, anf Blatt 421, die Firma Wüäsche- Industrie, Gesellschaft mit beschränk- ter Haftung in Oelsnikß, betr.: Der Ge- sellshaftäpertraa Gesell\%Kafters vom 23 Februar 1925 laut notariellen Protokolls von diesem Taae ] abg Das Stammkavital erhalten in der Weise, daß §8 9 und 10 list umgestellt und auf eintausendsechs-

fchelmeiecr,

Quedlinburg.

Jn unser Handelsregister Abteilung B ist heute bei der unter Nummer 69 ein- Aktiengesellsckaft Harzer Zentralheizung, Aktiengesellscaft (Harzag) in Quedlinburg folgendes ein- Durch Beschluß der General- versammlung vom 22. Dezember 1924 ift | Grundkapital 10 000 Reichsmark (500 Aktien zu je 20 Reichs»

Beschl\fß des

abgeändert worden.

) Gurh

denjielben Beschluß sind die 88 4, 20 Absaß 3 und 28 Ziffer 2 \ [chaftévertrags geandert.

Quedlinburg, cen 27. Februar

Das Amtégericht.

E atingen. [121085]

In das Handelsregister B unter Nr. 44 ist am 6b. Februar 1925 bei der

eee 1995 | Firma C. W. Kehrs & Co., Gesell-

schaft mit bescränkter Haftung in Hösel folgendes eingetragen worden: Dur Gesellschafterbeschluß vom 21. Januar 1925 ist der Ceseilsd-aftsvertrag ge- ändert. Das Stammkapital ist in 20 000 Neicbsmark umgestellt. Amtsgericht Natingen.

Ratingen. [121061] Sn das Handelsregister B unter Nr. 62 ist am b, Februar 1925 bei der Firma Metallhütte MNatingen, Gefell- \cbaft mit beschränkter Haftung, Nas tingen, folgendes eingetragen worden: Das Stammkapital ist auf Grund des Beschlusses der Gesellsctafterversamm- sung vom 22. Dezember 1924 um 12 600 Neichsmark erhöht und beläuft sich daher jeßt auf 20 000 Neichsmark Amtsgericht Ratingen.

Ratingen. [121084] Sn das Handelsregister B unter Nr. 66 ist am 6. Februar 1925 bei der Firma Gemeinnüßige Vaugesellsbaft Huckingen, Gesellsckaft mit bescränkter Haftung, Huckingen, folgendes eingetragen worden: Durch Gesell scaftevbeshluß vom 22. Januar 1925 ift der Gesellschafts» vertrag geändert. Das Stammkapital ist auf 127 180 NReichêmark umgestellt., Amtsgericht Ratingen. ERatingen. [121059] In das Handelsregister B unter Nr. 93 ift am 10. Februar 1925 bei der Firma Soag Schweißmaschinenfabril Aktiengesellshaft (vorm. Desfa), Na- tingen, folgendes eingetragen worden: Durch Generalversammlungsbes{luß von 3. Januar 1925 is der Gesellshafts- vertrag geändert Gemäß durchgeführten Beschluß i das. Grundkapital auf 50 000 Neichsmark umgoestellt und jeßt Cingetcilt in 900 Aa boi 7E 190 Reichsmark. Die Prokura des Dr. Ernst Adams in Düsseldorf ist erloschen. Direktor Hans Lenze in Düsseldorf ilk aus dem Vorstand ausgescieden. Der Kaufmann Wilbelm Ticbelkamp ist zum weiteren Vorstandêmitalied bestellt. Der Sih der Gesellschaft ist nach Düsseldorf

verlegt. Amtsgeriht MNatingen Ratingen, [121062]

In das Handelsregister B unter Nr. 38 ift am 13. Februar 1925 bei der Firma Mittelrheinise Glas- und Spiegel - Manufactur W. Steenebrünge & Co, Gesellshaft mit beschbränktier Haftung in MNMatinaen, folgendes eins getragen rwoorden: Durch Gesellschafters besckluß vom 28. Oktober 1924 ist der Gesellsckcftsvertrag acändert Das Stammkapital is erhöht und auf Neichs8mark umgestellt. Es beträgt jeßt 217 000 Neickêmark.

Amtsgericht Natingen. Em Lingen. [121060]

Fn das Handelsrea!\ter B unter Nr. 112 ist am 18. Februar T925 bei der Firma Gebr. Nofen Metallwarenfabrik Gesell- haft mit beschränkter Haftung Hösel, folgendes eingetragen worden: Dem Kqufs mann Herbert Klemm in Hösel is Pros kura erteilt mit der Moßagabe, daß er bes rechtigt ist für sih allein die Gesellscbaft zu vertreten und die Firma zu zeichnen. Gemäß Beschluß der Gesellschafterver- sammluna vom 4. Februar 1925 ist 8 4 des Gesellsßaftsvertraas dahin abgeändert, doß die Dauer der Gesellschaft zunächst für die Zeit vom 1. Januar 1924 bis zum 31. Dezember 1930 festaeleat wird. Ferner ist durh denselben Beschluß als & 6a einoefügt: Die Vertretung der Gesellschaft erfolgt dur einen oder mebrere Geschäfts, führer. Sind mehrere Geschäftsführer bes stellt, so ist ein ieder für si allein be- recht'at, die Gesellshaft zu vertreten und die Firma zu zeihnen. Zur Beste"'ng von Prokuristen zum gesamten Ges” betriebe sind nur sämtlihe Geschäftsführer zusammen beretigt; bei der Bestellung eines Prokuristen haben die Geschäftg- fübrer zu bestimmen, ob der bestellte Vros kurist für sch allein oder nur in Ver- bindung mit einem anderen Prokuristen die Gesellschaft zu vertreten und die Firma zu zeichnen berechtiat ist.

Amtsgericht Ratingen. Ratingen, [121063]

In das Handelsregister B unter Nr. 39 ist am 19. Februar 1925 bei ter Firma Spezialfabrik für Zieaelpi- mascbinen, Gesellshaft mit beschränkter Haftung in MNMatinceen, folaendes eins aetraoen worden: Durh Gesellschafters besckluß vom 6. Februar 1925 ist der Gesellshkaft&vertrag geändert Das Stammfkavital ist auf 115 000 Neichs- mark umoestellt.

Amtêgeriht Natingen. Reetz, Kr. Arnswalde, [121066]

In unser Handelsreaister A isf: beute unter Nr. 3, offene Handelsaesells{aft in Firma Jul. Berndt in Neeß, eins getragen:

Die bisberice Gesellscbafterin, unver» ebelickte Elisabeth Berndt, ist alleinige íFnhaberin der Firma. Die Gesellschaft ist aufgelöst.

Neeb, den 21. Februar 1925.

Amtsgericht.

Nr. 56,

Berlin, Sonnabend, den 7. März

Dritte Zentral-HandelSregister-Beilage

zum Deutschen ReichSanzeiger und Vreußischen StaatSanzeiger 1925

5 Befristete

Anzeigen müssen drei Tage

vor dem GSinrückungstermin bei der GejschäftSstelle eingegangen jein. “5

1. Handelsregister.

Rheinbach. In. unser Handelsregister A Nr ist heute die Chemische Fabrik Grondahl in Cucbenheim und als deren Inhaber der Fabrikant Reiner Kaumanns. in Köln Lothringer Str, 43, eingeiragen worden. Rheinbach, den 26. Februar 1925,

Amtsgericht,

Reiner Kaumanns

Auf Blatt 442 des Handels „Saxonia - Melassefutter - Werke, Hestermann & Seele, Gesell chränkter Haftung in Gröba" betr, ist etragen worden: rjammlung 1925 hat die Umstellung des

Ermäßigung von

‘egisters, die

Die Gesell-

hundertachtzigta hunderttausend Reichsmark beschlossen. Die Umstellung ist durchgeführt.

2 des Gesellschaftsvertrags is durch protokolls vom ebruar 1925 geandert worden.

Amtsgericht Niesa, den 26. Februar 1925,

Auf Blatt 298 des Handelsregisters, die ir1 „Speicherei- Aktiengesellschaft in Niesa” betr,, ift am 17. Januar 1925 und auf Blatt 8099 Handelsreaisters des ri hinsichtlih der lassung Dresden am 19. Februar -1925 eingetragen worden: Die Generalversamm- vom 26. November 1924 hat die

Grundkapitals neunhundertsechzigtausend

Amtsgerichts Zweignieder-

Umstellung vei Millionen Reich8mark Aktienkapital wird eingeteilt in vierund- zwanziatausend Stük Stammaktien über einhundertzwanzig Neichsmark acttausend Stück Vorzugsaktien über je gehn Meichsmark. Die Umstellung ist er- Der Gesellschaftsvertrag ist durch [uß laut Notariats- protokolls vom 26. November 1924 in den S596, 18,26 22, 23, 25 und 28 - ah- geandert worden.

Amtsgericht Riesa, den 27. Februar 1925, i _MeckIib, In das ‘hiesige Handelsregister ist zur Firma Landwirtsbedarf: Gesellschaft mit beschränkter

ROSLOCIK,

Rostock ist zum weiteren Geschäftsführer N Dem Kaufmann Paul Papke zu Rostock ist deroestalt Prokura erteilt daß er die Gesellschaft mit einem Geschäfts- führer aemeinschaftl.ch vertreten fann.

r Geschäftsführer. zum Handelsregister der Zweignieder- lassungen Güstrow, Lübz, Teterow, Neus- brandenburg, Grevesmühlen inhaltlih gleicher - Prokura Paul Papke is auch zum Handelsregister Zwoigniederlassung W'3mar eingetragen. Rostock, den 27, Februar 1925. Amtsgericht.

ERudolztadt. | Im Handelsregister Abteilung B isi er Í Firma :Waren- Maschinenhandel8gesellschaft schränkter Haftung getragen worden,

in MNudolstadt

Gegenstand des Unternehmens if der und Verkauf von Waren

Das Stamm- chäftsführers

mann - Artur

fapital beträgt 20 000 M. berufung des bisherigen Ge Richard Boden i der Kau Pfau in Rudolstadt zum Geschäftsführer bestellt worden. Der Siß der Gesellschaft ist von Dresden nach Nudolstadt verlegt

Rudolstadt, den 27. Thüringisches Saalfeld, Saale. In unser Handelsregister A i} unter N eck & Schau in Saalfzld a. S. eingetragen worden: Die Gesellschaft ift aufgelöst.

Saalfeld, den 27. Februar 1925, Thüringisches Amtsgevicht. Abteilung d.

ebruar 1925.

ei der Firma Die Firma ist

Saalfeld, Saale. | Jn unser Handelsregister A i} unter _427 bei der Firma Mitteldeutscher Se:fenvertrieb Arthur Kopibßke in Saal- feld eingetragen worden: Die Firma ‘ist

Saalfeld, den 27. Februar 1925. Thüringisbes Amtsgericht. Abteilung 5.

Saalreld, Saale, | In unser Handelsregister B ist heute bei der Firma Carlswèrk

unter Nr. 46 beschränkter

Gesell\chaft Ofen-Herd-Maschinenfabrik

in Unterwellenborn worden: Durch Gesellsch 7. Januar 1925 ift der

eingetragen afterbesd;luß vom & 3 des Gesell-

[Verant abgeändert worden, indem as Stammkapital auf 30 000 Reichs- mark umgestellt ift.

Saalfeld, den 27. Februar 1925. Thüringisches Ämtsgericht. Abteilung 5. Saalfeld, Saale. [121074]

In unser Handelsregister B ist unter Nr. 71 bei der Firma Glasspinnerei Ge- sellschaft mit \chränkber Haftung in Saalfeld eingetragen worden:

Die Vertretungsbefugnis der Liqui- datoren ift beendet. Die Firma ist er- loschen.

Saalfeld, den 27. Februar 1925. Thüringisches Amtsgericht. Abteilung 5. Saalield, Saale. [121076]

In unser Handelsregister Abteilung B ist unter Nr, 74 bei der Firma Hermann Maempel, Speditions-Aktien-Gefellschaft in Saalfeld (Saale) heute eingetragen rvorden:

Durch Beschluß der Generalversamm- lung vom 6. Dezember 1924 ift das Grundkapital auf 50 000 Reichsmark um- gestellt. Die 88 4, 17 b, 18 und 22 des Gesellschaftsvertrags sind geändert nach Maßgabe der notariellen Urkunde vom 6, Dezember 1924.

Nicht eingetragen: Obiaes Grundkapital ift in 500 Akiïen im Nennbetrage von je 100 Neichsmark eingeteilt. Die Aktien lauten auf den Jnhaber.

Saalfeld, den 27. Februar 1925. Thüringisches Amtsgericht. Abteilung 5 Schleiz. [121077]

Fn das hiesige Handelsregister Abt. A Nr. 42 ist heute eingetragen worden, daß die Firma Reinhold Frank Nachf.. Ju- haber Hugo Frank, mit dem Siß in Tanna erloschen ist.

Schleiz, den 25. Februar 1925

Thüringisches Amtsgericht.

SChÖningen, {121078

Im Handelsregister B ist bei der dort unter Nr. 18 verzeichneten Firma „Berg- mann8wohnstättengesellschaft Offleben, Ge- sellschaft mit bes{Gränkter Haftung in Off- leben“ einoetragen: Das Stammkapital ist auf 5260 N.-M. festoeseßt. Der Siß if nach Maadeburg verlegt. Die 88 1 und 5 der Sakbungen sind geändert

Schöningen, 27. Februar 1925.

- Amtsgericht. Sohwedti. {1210791

Fn unser Handelsregister B unter Nr. 2 ist bei der Firma Schwedter Präserven- fabrik, Gesellshaft mit beschränkter Haf- tung, am 17 Februar 1925 folgendes ein getragen worden:

Zu Liquidatoren sind bestellt: Yentier Franz Lefèvre und Mentier Meinhold Westermann in Schwedt.

Die Gesellschaft i auf Grund des Be- \{lusses der Gesellschafter vom 10. No- vember 1924 wegen Veräußerung des Fabrikgrundstücks aufgelöst.

Schwedt a. O., den 17. Februar 1925.

Amtsgericht. ScCeoburg, Ostpr., [121081]

In unfer Handelsregister A i} heute unter Nr. 66 die Seeburger Maschinen- wae Fnhaber Bernhard Thimm, See urg, und als deren Inhaber der Fabrik- besißer Bernhard Thimm in Seeburg ein- getragen worden.

Amtsgeriht Seeburg, Ostpr., den 2%. Februar 1925, Senftenberg, Lausitz,. [121082]

In unser Handelsregister Abt. B ift beute bei der unter Nr. 67 eingetragenen Firma „Vereinigte Aluminium - Werke Aktiengesellschaft Lautawerk“ folgendes ei-goetragen worden: :

Dem August Kronbiegel-Collenbusch in Berlin ift Moa in der Art er- teilt worden, daß er die Gesellschaft ge- meinsam mit einem Vorstandsmitglied oder. einem Prokuristen vertritt.

Senftenberg, N. L.. den 17. . Februar 1925. Amtsgericht. Sobernheim. [121083]

m Handelsregister Abt. B Nr. 6 ist bei der EnA A. Marum Wwe. A. G. in Sobernheim eingetragen worden: Durch Beschluß der Generalversammlung vom 10. Januar 1925 ift-das Grundkapital auf 1 000 000 Neichsmark umgestellt und in 1000 auf den Inhaber lautende Aktien zu 1000 Reichsmark eingeteilt Der § 4 Grundkapital), § 10 RuBinminiaën des

ufsichtsrats), § 19 (Vergütung des Auf- sichtsrats), § 23 (Stimmrecht) und § 27 (Geschäftsjahr) des Gesellschaftsvertrags ist abgeändert.

Weiter i} eingetragen worden:

Im Handelsregister Abteilung B Nr. 8 ist die Firma Hessel u. Co. G. m. b. H. in Sobernheim von Amts wegen gelöscht.

Fm Handelsregister Abteilung A Nr. 47: Die Firma Friedrih Karl Stern Nachf. zu Waldböckelheim ist erloschen _Im Handelsregister Abteilung A Nr. 72 ist die Firma Georg Peter Burg ‘in Sobernheim von Amts wegen gelöscht.

Sobernheim, den 24 Februar 1925.

Das Amtsgericht

[120996] | Stettin. «- Pfanhauser Leipzig, | bei Nr. 2021 (Firma „F. Jvers & Co.“ Zweigstelle Solingen (Abt, B Bl. 56 [in Stettin) eingetragen: Der Gesell- A j é S L E E | schafter Heinrich Süßkind ist durch Tod

Solingen. Aktiengesellschaft H.-N.) siehe Leipzig.

Sondershausen.

Stammfkapital

Amtsgericht Sondershausen, den 27. Februar 1925.

Sn,

Fn unser Handelsregister Abt. B ist heute unter Nr. 67 bei der Firma Deutsche , Eisenbahn-Verkehrêäwesen Aktiengesellshaft Dapag-Sfubag, Berlin- S f eingetragen j Gemäß dem durchgeführten Beschluß der Generalversammlung vom i dkapital nach erfolgter Er-

Dementsprechend ist der Gesell- s{afisvertrag hinsichtlich ; fapyital und feine Eintetlung), 26 (Stimmrecht der Aktien) un (Vergütung Aufsichtsratsmitglieder) 29. Februar Amtsgericht.

Spancar. In unser Handelsregister Abt. heute unter Nr. 229 bei der Firma Wilk- helm Schule Nachfg. Hugo Feibel G. m. folaendes eingetragen worden: Durch Bescbluß der Gesellschafter vom 12. Februar 1925 ist die Gesellschaft Liquidator ist der Kaufmann | Huao Feibel in Spandau. Spandau, den 25. Februar 1925. Dcs Amtsgericht.

| Nr. 2718 (Firma „Dolgn

Spandau. 2 In unser Handelsregister Abl. B i heute unter Nr. 267 die Firma Terti aufbau-Aktiengesellschaft, Gegenstand des s Herstelluna und der Ver- ilien und Tertilmaschinen Gesellschaft dieses Geschäftszweles auch andere Unternehmungen jedel rechtlich zulässiaen Form zu errichten oder sih daran zu beteiligen sowie überhaupt Geschäfte jeder Art auf den aenannten Ge- Stamankapital Der Kaufmann üFJefim Halperin, Charlottenburg, und der GSharlottenburag, sind zu Vorstandsmitgliedern bestellt. D Firmg ist eine Aktiengesellschaft. Gesellscaftsvertrag if 1923 festgestellt und am 17. 4. sibtlih der § 7 (aufgehoben) fammensebung und Bestellung standes), § 9 (Vertretung), 88 10, 12, 13, 14 und 16 (Zusammenseßung, Befugnisse, BVeraütung und Berufung des Aufsichts- 1925 hinsichtlich des Die Gesellschaft

nehmens iff actragen :

i00 000 0C9

rats) und am 9 (Siß) geändert. wird durch uwvei Vorskandsmitgli in Vorstandsmitalied und einen | Prokuristen vertreien. Dur Beschluß der Generalversammlung vom 18. Februar 1925 ift der Gesellschaftêvertraa hinsicht- (Aufsichtsrat s=- mitglieder und deren Wahl) und § 18 (Ge- reralversammlwng) geändert. Spandau, den 26. Februar 1925, Das Amtsgericht

lih der § 12

Stavenhagen. óIn der Generalversanemlung vom b. Fe- bruar 1925 ift die Umstelluna der Gesell- {aft auf Goldmark besch!ossen Das vorhandene Aktienkapital von ins- aesamt 883 500 Æ ift zum vollen N beirag auf Meicksmark umgaesto!lt. Aktien lauten auf den N | Die 8 3, 4, 7 und 14 des Gesellschafts- vertraas sind, wie aus der Anlage zu [220] | Stettin. [121104] Registerakten

Stavenhagen, den 26. Februar 1925.

Steinheim, Weatt, j ]

In unser Handelsregister B ist heute |persönlih haftender Gesellschafter ein- bei der unter Nr. 4 einoetrasenen Firma 2 Gesellschaft mit be- s{bränkter Haftung in Lüiade eingetragen:

Durch Bes{bluß der Generalversamm- sung vom 18. Januar 1925 Stammkapital auf 9000 Reichsmark um- gestellt und bherabgesebt.

Steinheim, den 25. Februar 1925.

Das Amtsgericht.

Gebrüder Wenke

“Sn das H F st In das Handelsregister A i Nr. 227 (Firma „W eingetragen: Nicol sen.

m. Reid“ in Stettin) : Gesellschafter Franz is durch Tod ausgescieden. Der Kaufmann Walter Nicol in Stettin | bei Nr. 2994 (Firma „Gruber & Krause ist als perfönlih haftender Gesellschafter | NommanditgeseLiGan in Stettin) ein- in die Gesellschaft eingetreten. Ç

kura des Walter Nicol ift erloschen. Amtsgericht Stettin, 14. Februar 1925.

[121100] !

„Dito Gruber & Co. Konmanditgefell- a

In das Handelsregister A ist heute | schaft

ausgeschieden.

121084] | Amtsgericht Stettin, 14. Februar 1925.

Fn das Handelsregister B ift bei der | Firma Chemise Werke Glückauf, Ge- beschränkter Sondershausen, heute eingetragen worden, | der Gesellschafter- versammlung vom 11. Dezember 1924 das 100 000 Goldmark umgestellt und § 5 der Saßung geändert worden ift.

| Stettin, [121099]

In das Handelsregister A ist heute bei Nr. 2218 (Firma „Spier & Gneust“ in Stettin) eingetragen: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bislberige Gefell- hafter Willy Spier ist alleiniger Jn-

haber der Firma.

| Amtsgericht Stettin, 14. Februar 1925.

| Stettin. [121037]

In das Handelsregister A ist “heute unter Nr. 3212 die Firma „Friß Nemter“ in Stettin und als deren Inhaber der Kaufmann Friß Memter in Stettin ein- getragen.

Amtsgericht Stettin, 14. Februar 1925. Steitin, {121096}

In das Handelsregisier A ist heute unter Nr. 3213 die Firma „Nordisk Transport & Spedition Louis Hannell“ in Stettin und als deren Inhaber der Kaufmann Louis Hannell in Trelleborg und ferner eingetragen: An Günter Miehl in Steitin und Nils Nilson in Berlin-

Hermsdorf ist Prokura derart erteilt, daß

[jeder von ihnen in Gemeinschaft mit l einem anderen Prokuristen die Ftrma

zeichnen fann.

| Amisgericht Stettin, 14. Februar 1925.

Stettin, [121101] Fn das Handelsregifter A ift heute bei Dolgner & Dinse“ in

Stettin) eingetragen: Der Kaufmann Nichard Dinse und der Kaufmann Walter Gast, beide in Stettin, sind in das Ge- {äft als persönli haftende Gesellschafter

: eingetreten. Die entstandene offene

Handelsgefellschaft hat am 1. November

| 1924 begonnen.

Amtsgericht Stettin, 18. Februar 1925. Stettin. [121090]

Fn das Handelsregister A ift heute bei Nr. 3113 (Firma „Konrad Hirsh Zweig- niederlafsung Stettin“ in in- Die Zweignieder s l je a: Es A Stettin ist zum selbständigen hoben. Di

D A 4 F) N “R „Konrad Mrs. Vie offene R

gesells ift aufgelost. Der bisherige Gesellshafter Kaufmann Albert Hirsch, jeßt in Stettin, ist alleiniger Inhaber der Firma. Die Prokura de Balter Gquikß |

in Stettin bleibt bestehen. |

Amtsgericht Stettin, 18. Februar 1925.

Stettin, [121028] In das Handelsregister A ist heute unter Nr. 3214 die Firma „Albert ps in Stettin und als deren Jn- aber 1. Fräulein Emma Possin, 2 Schmiedemeister Emil Pofssin, 3. Wagenbautechniker Ernst Pofßin, 4. Stellmachermeister Friy Pofssin, 5. Fräulein Anna Possin, sämtlich in Stettin, und zwar iu ungeteilter Erben- gemeinschaft, eingetragen. Amtsgericht Stettin, 18. Februar 1925. Stettin. [121095] Fn das Handelsregister A ist heute unter Nr. 3215 die Firma „Walter | Nobra“ in Stettin und als deren Jn- haber der Kaufmann Walter Robra in Stettin eingetragen. (Angegebener Ge- shäftszweig: Anfertigung vou Herren- und Knabenkonfektion bei eingejandten i Stoffen. Geschäftsräume: Langebrük- | straße 5.) | Amtsgericht Stettin, 19. Februar 1925.

| Stettin. j __ [121105] | In das Handelsregister A ist hente bei | Nr. 2 (Firma „Schaht & Kühne“ in Stettin) eingetragen: Der Gesellschafter Ernst Schacht ist durch Tod aus der Ge- | sellshaft ausgeschieden.

Amtsgericht Stettin, 20. Februar 1925.

In das Handelsregister A ist heute bei Nr. 649 (Firma „Hugo oeller” in Stettin) eingetragen: Der Gesellschafter Karl Krause ift aus der Gesellschaft aus- geschieden Der Kaufmann Arnold Reß- laff in Stettin ist in die Gesellschaft als

getreten. Amtsgericht Stettin, 21. Februar 1925. Stettin, j __ [121103] In das Handelsregister A ist heute bei Nr. 2802 (Firma „Mattke & Geist“ in Stettin) eingetragen: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Gesellschafter Erich August Mattke ist alleiniger Jn- haber des Geschäfts. Die Firma is} ge-

121102] |ändert in: „Erich A. Mattke“.

Amtsgericht Stettin, 21. Februar 1925.

Amtsgericht Stettin, 21. Februar 1925,

Stettin. [121094] In das Handelsregister A ist heute unter Nr. 3216 die Firma „Ernst Walter Mattke“" in Stettin und als deren Jn- haber der Kaufmann Ernst Walter Mattke in Stettin eingetragen. Amtsgericht Stettin, 24. Februar 1925, Stettin, 121092] In das Handelsregister A ist heute bet Nr. 478 (Firma „Ballowiß & Ziegler“ in Stettin) eingetragen: Inhaberin isk jest die Kausmannswitwe Gertrud Ziegler geb. Hendrishedt in Stettin, Die Prokura des Richard Bornmann isk erloschen. An Georg Böttcher in Königsberg i. Pr. ift Einzelprokura er- teilt. An Günther Ziegler in Sieitin ist Gesamtprokura derart erteilt, daß er in Gemeinschaft mit einem anderen Pro- kuristen die Firma zeichnen fann Amtsgericht Stettin, 25. Februar 1925,

Stettin. 121091] Fn das Handelsregister A ist heute bei Nr. 2780 (Firma „Müller & Bell“ in Stettin) eingetragen: Inhaber der Firma sind jeßt der Kaufmann Carl Oskar Müller zu Rosengarten bei Altdamm und der Kaufmann Michard Grünberg zu Stettin. Die entstandene offene Handels gesellschaft hat am 22. Fanuar 1925 be gonnen. Der Uebergang der im Betriele des Geschäfts begründeten Verbindlich- keiten auf die Gefellsaft ist aus- geschlossen. Ferner ift eingetragen: Die Gesellschaft ift aufgelost. Der bisherige Gesellschafter Carl Oskar Müller ift alleiniger Jnhaber der Firma. Amtsgeriht Stettin, 25. Februar 1925.

| Stoïberg, Rheini. [121106]

Durch Gesellschaftsvertrag vom 12. Ja- nuar 1925 ist die „Stolberger Bank für Handel u. Gewerbe, Akliengesellshaft" mit dem Siß in Stolberg, Rhld., ‘er- richiet worden. Gegenstand des Unter- nehmens ift die Uebernahme und Weiter- führung des bisher von der Handels- und Gewerbebank, eingetragene Genossenfchaff mit beschränkter Haftpflihi zu Stolberg, Nh, betriebenen Bankgeschäfis sowie die Förderung von Handel und Gewerbe unter besonderer Berücksiottgung des ge- werblichen - Mittelstands. Die Gesell- schaft ijt au befugi, sich an gleihartigen oder ähnlichen Unternehmungen in jeder geseßlich zulässigen Form zu beteiligen und tolhe zu erwerben oder neu zu errichten. Das Grundkapital beträgt 130 000 Meichsmark und is zerlegt in a) 1146 auf den Jnhaber lauiende Stammaktien über je 100 MReihémark, b) 160 auf Namen lautende Vorzugsaktien über je 100 Neichsmark. Alle Aktien sind von den Gründern zum Nennwert übers nommen, und zwar die Vorzugsaktien sämtlih von der Handels- und Bewerbe- bank, eingetragene Genoffenschaft mit be- \hränkier Haftpfliht zu Stolberg, Nh. Die nur mit Genehmigung des Vorstands und Aufsichtsrats der Aktiengesellschaft übertragbaren Vorzugsaktien haben in der Generalversammlung A 10 faches Stimmrecht bei der BesHlußfassung über Beseßung des Aufsich‘8rats, Sakungs- änderung und Auflöfurig der Gesellschaft; ferner erhalten sie aus dem Meingewinn 3 % Dividende, ehe eine Dividende auf die Stammaktien ausgeshüttet wird. Der Vorstand besteht je nach der Besbimmung des Aufsichtérats aus einem oder mehreren vom Aufsichtsrat zu bestellenden und abzu- berufenden Personen. Besteht er aus mehreren Personen, so wird die Gesell« schaft von zwei Vorstandsmitgliedern oder einem Mitglied in Gemeinschaft mit einem Prokuristen vertreten. Einziges Vorstandsmitglied if der Bankdirektor Erich Langer in Stolberg Rhl. Die Bekanntmachungen der Gesellshaft er- folgen durch den Deuischen Reichsanzeiger. Die Berufung der Generalversammlung aeschieht seitens des Vorstands oder Auf- ihtsratsvorsizenden unter Mitteilung der Tagesordnung mit 14 tägiger Frist dur öffentliche Bekanntmachung. Erscheinunas- tag des Bekanntmachungsblatts und der Versammlungstag werden in der Frist nicht eingerechnet. Gründer der Beda sind: 1. die Handels- und Gewerbebank, eingetragene Genossenshaft mit be- schränkter Haftpflicht zu Stolberg, Rh., 2. der Bäekermeister Johann Schüller in Stokberg, 3. der Kaufmann Theodor Bertram in Stolberg, 4. der Kaufmann Josef Kohler in Stolberg, 5. der An- treihermeister Karl Herperp in

tosberg. Ausfsihtsratsmitglieder ins 1. Louis Hülsen, Kaufmann in Stolberg, 2 Fohann Keuchen, Kaufmann zu Busch- müdle, 3. Jakob Kappes, Kaufmann zu Stolbera, 4. Wilhelm Strauß, Kauf- mann zu Stolberg, 5. Wilhelm Minder- jahn, Architeki zu Stolberg, 6. Peter

Steitin. i [121093] In das Handelsregister A ist heute

etragen: Der esellschafter [fred rause ist aus der Gesellshaft aus- geschieden. Die Firma is geändert in:

Huppert, Kaufmann zu Stolberg. Die Du der Anmeldung eingereichten Schrift stüke insbesondere der Prüfungsbericht des Vorstands und Aufsichtsrats, können bei Gericht während der Dienststunden eingesehen werden.

Stolberg, Rhld., den 21, Februar 1925.

Amtsgericht.