1925 / 58 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

L r Ra T A

zum Engel Ordentliche Generalve rtiatit Qs 'Höln- Linde

Schlesischen

Brauereigesellscchchaft r. Dofmann

Uktien- Gese el ia

At tien: ac fe lt

schließlich

, Nachmittags

i Generaliver

jamnmisung. E (3 » e 4 Tagesordnung :

Iota T einz Le ide it März [9209

Pr walk, è Markijche Benzin-, Petroleum-Ntktiengesellichaft

Troll & Co.

* Nussichtsrat.

, | chaft Nostocck, beruten wir 30. März 1925, Nachmittags 5 5 Uhr,

: Cytlop Fahrrad A. G. g E

} G int dfapitals

det Eriväblnuna | deé

L

as (Getbättsjahu

D ü se N

F öln Ée Leabal, den | Köln-Li1 ideuthalerMetallwer! fcA E43 d rf ha uer Akttriengezellschaft.

| | | R Ee M S P C S E E E S AE S E RÉEGA \ |

: Erwerbs

s s

ordentliche | Gemeinnügsige

| chaft Fnsterburg Nord G. m,

rae pu E m era

mitta gs 9 Uhr,

E E E E ee

April 1925 eins! ieflich

O2 è

D

in Be rlin D Tagesordnu ng:

Zweifelbafte j D zur Abite bro Midi

G De lBee unden ì j : Ab ste! O tn

Lieferungen

t Liquid ator ford Cr | tellschaft hierdu D. Qu ° | bei ibm anzumelden

„Elfamo‘“ Elsdorfer Fahrzeug und Ebenso gehen die Motorenwerk A. G. Elsodorf, Rhld. (Finladung der Aktionäre zu der ordent: lichen Geueralversammlung i 1924 auf Samstag, den 4. April 1925, Nact;m. 3,30 Uhr, in ( Bein! Langen Salomongafse 13 Tagesorduung : Berichterstattung über das abgelaufene Ge)chäftsjahr. nehmigung der Bilanz, Gewinn- und tür das Geschätts-

Ver rie 1 ndung ]

gerei hte i j els gegen dere n Rückgabe Abstempelung Fi Die Abstempelungsstellen find dereStiat ; ‘aber Mater pet rpflichtet, di L n

sih mindestens ( Generalversammlun ( Stimmberechtigung idt.

Die Vertretung ftimmb berechtigt gier L i dur andere stimmberechtigte Mit. eder ist gestattet, jedo fann kein Mit- j Vertretung ü muß O De ; _Policennummer a

die Stücke nach er-

(Ge)chäftéjahr

dieser Quit-

erfolgt die Mileivaluna augf- Dresdner Filiale Chemnitz in Chemnitz B machen darauf voraussichtlich vor Abiauf der die Lieferbarkeit nicht abgestempelter Aktien den Börsen autgehoben werden wird. Es liegt daher im Junteresse der Aktionäre, die Abstempelungsfrist einzuhalten.

] ¡ies Gelegenheit wirt ata

Berluftrechnung

aufmerksam, Börsentage obengenannten

der Gévalvertammfung d Vorslaud, eingesandt oder vorgelegt Mtb dem Bevollmächtigten ei F e ausgefertigt wird.“ Dresden, den 10. März 1925. Versicher a Ou,

Uenderung des § 4 des Gesellschafts- ags und Betchlußfassung über Durchführung der Um|tellung

Sächsische Vieh Der Aufsichtsrat, von weiteren Aufsictsratsmit-

einem neuen ? |

10. Berichie dene

8j Ari wae E “Um uh in Aftien 11

teilschet in bogen Aftienmäntel Ga A / ‘Die N für Elektirostah!- | in Spaudau e Gläubiger der Gefell fich bei ihr z

Dr ‘esduer umgel l end ) einzur ichen den Aktionären

Kreis)parkasse “wveigstellen

Ziveiglteil „Verzögerung Florenz Emil Stid

bei Bankhaus binterlegt haben. Diese vorbenannten Stellen haben einen Hinterlegungse1chein auszustellen. Elsdorf, Nhîid., den !6 Februar 1925. Der Vorstand. Peter Braun.

fommt eine Galtime un iserérseits nid in | chat erden

Chemnitz, den 7. März 1925.

. E. Neineccker Aktiengesellschaft. Nich. Neineder. F. Neinede r.

Gbantán; den 7. März 1925.

Der Liquidator der Gejellschaft

für Elektrostahlaulagen m. b. H. | Professor Victor Gugelhardt.

E D E E R E T

Dr. Reinedcker.

123563] Sluiigarter Zefell [chaft m m d D,

a 2 PEE Buchöruterei-(

j 4 ordentliche nmsung del

a

vf

V

_—_ L A X SIUtlqari, Len d Ds Ge V

| Verein deutsherSchmucksteinfreundDe | J e. Ft î | (tnladung zur or GLEN | versammlung am | 19. „März ; 1925 lim Kaiter-Wilhelm-Mi ; Tage: sor du ung:

U

restenung L 1925

Nort mmnbewati

Berschiedenes. Im Anschluß

tein“. (Gäste fönne!

eIngeubri werCEen.

(Crefeld, 20, ] d mun SOTHMÍ 125686] Als Geschäftéeführer è

gesellschaft „Otto mit beschränkter HDaftung auf Montag, den

das ¿ut Hoit od, ftraße Nr. 2, bel sesellshaft 7 ie D Gefells

ifu ing.

B. E ldi vin

l ) N a U CE “Ne ti straße 9. Gläubiger ¡Verde! fordert, ihre Ansprüci

machen

[028] |

Lrt ie Geme innüßige llichaft Fnster

6

'H. in Fusterburg Giäubiger 5 bei ihr zu melden VvUrde der V

Fnfierburg, |

1 S-y

(elte!

Giault viger

f

ordert, fich bet derfell Der Ligt uidator: Berlin, GChaujs}eefi

F

Dachplattenfa! cit O Halle S.

Die Gesellschaft M

A

, Gele llsha!terversa mml1

zember 1923 auf fgelöft.

p tas Ga ' otto DOODNne,

n

i

[123 138]

Die

ibr zu melven.

Der Liquidator der Studien- gesellschaft für Draßÿtlos Nachrichteiu- rundspruch m. b H. in Liquidation: Paul Freydan k.

[112490] Die Clubhaus B Ben

Berlin Q. 34, (

| Clubhaus Des Brandenburgischen Yachtclubs8 in Liguidation, Der Liguidator:

R 11 h oli l 7

Ostp! auta eFFasergeiwinuungs&- lerrcie bêgesellscch | Hastung Berliu ift aufgelöst. Zu Liquidatoren ns IFlia Neich, Charlotten ernannt Die Gläubiger der Gesellschaft werde aufgefordert, fich bei denjelben zu meld e arlottenburg, 5 i udolf Nady. Slja Reis.

R

Dipl omingenieure fs Ss & öln ift mit A

März 1925, Nachmittags L iquidator :

age SDFYD 6y

) Gladbach, Zalk

r Geschafi&fuhrer

Oste rode a. k

u a E T E A A A E ETE E. aa I

Bekanntmachung.

die Horst Hal ch1änkter Haftung. Gläubiger der Gesell\chaft ; fich bei ihr zu melden

A bends 6 ang Gesesle

Giguivätas der Horst Builaità Gejellschaft mit eta og MOUng:

F. W., F. Ungers DHandschuhfabrik H., Zeiz-Hamburg.

am 18. De: embex Ben Gläubigex bezeichneteit

en Gese lichait Der Vorstand. aat fiteet î

: S Hanibung, & 2s - Dampfschiffs- Ld s Bekanntmachung.

Die ‘Wanias , Eisenwaren- Gesellschaft i . 30, Gleditshstraße 33,

Gesellschaft

ift aufgelöst.

Die Gläubiger der Geschäfts alo via der i , G bei ihr zu ( orventliche j CORRAIES zafterver Fami

c TOgs sorduung

Gesellichaft Ae sind ersucht,

aufgelöst, L S 65 des fich bei uns

en. t Haudelsgese llschaft m, b. H. i. L.,_ POIeE C Bra ‘Adolf-S tr 3

und Neklameartikele . H. in Buchholz Die Gläubiger

| Die Nahmen- | Industrie G. i. Sa. it aufgelöft. Hesellshatt roerde:

ccholz i. Sa., den Der O G

Mit beschräntter A

| aufgelöst, ihre G!äubiger werden „aufe

Kleinsiedsungs8- urrd Nor D (6. aufgeiöft,

Beblchaek

| ra. Weltfink So beichräntter Haftung ne x werden aufg

\chäfteführer | anfgelöst,

&Kleinfiet

2 lix Masch inenvau G, 1

: E

| Gese ellschaft | Gesellichaft ge in n Viquibatien

rde1 n a G ; Bau N

Europäische dvinae Combvany, . De i. Liq.-

P. Beyer G. m. b. H., Landsberg/ Warthe.

Die Gefellicha1t ist in Liquidation ges

ist der Kaufmann

Landsberg /L

\nstedt, Mansfelde:

zum Liquidator O Schwarz

Studiengesell{chaft für Draßt- los Nachrichtenruudipruch m. b. H. in Beriinu ist aufgelöst. Die O diefer Gesellschatt werden oufge

. Beyer G. m. b. H,, i. L, E Warthe. rmann S ch w ars.

| „Torgowlia“‘Handels-und Fndustrit« Gesellschaft m. ,_Die Gesellschaft ist in Liquidation gçe- ist der Kaufmanit : Lichterfelve,

b. H., Stettin

: tes Rae

| Sternstr D, bestellt.

„Torgowlia‘“‘Handetls-und Judustri€s

Gesellschaft m. b. H., Stettin. Kurt Wo}ifidlo.

Yachtelubs . b. H, ist aufgelöst.

D ie Giäubiger der Ge f ait we | Ta her ausge Forde rt, ruce zumelden.

Gesellschaft |

G. m. b. H.,

u lis quivieren. e Gläubi ger verden

L A C R O E R O E O A Ae E R L T EE t

aft mit bejczränkter |

Q Vende, Burghardt & &0., m. b, D, Di ie Ge le Uj hast n 'urde e auigelf

ibr t gu ‘melde n. Den 28. Februar 1925. Der Liquidatox.

Erste Zentral-HandelSregister-Beilage

zum Deutschen ReichSanzeiger und Breußischen StaatSanzeiaer Ir. 98. / Berlin, Dienstag den 10. März 1925

Der Junhalt diejer Beilage, in meticher die Befkanutmachungen aus 1. dem Handels-, 2, dem Güterrechts-, 3. dem Vereins-, 4. dem Genofssentchafts-, 5. dem Vèiusterreg1sier, G, der lrheberrecht&eintragsrolle iowie 7. über Konkurse und Geschäftäaufficht und 8. die Tarif- und Fahrplanbekanntmachungen der Eisenbahnen enthalten find, erscheint in einen bejonderen Biatt unter dem Titel

cZentral-andelSregtster fir das Deutsche Reich.

Das Zentrai - Handeusregitter für das Deut)che eich fann durch alle Poltanitalten, in Berlin Das zentral-Handelöregister tür das Deutiche Reich ericheint in der ege! täglih. Der Bez u g ê- für Selbstabholer aud dur die Geschäftsstelle des Reichs- und Staatsanzeigers, 8SW. 48. Wilbelm- | preis beträgt monatlich 1,50 Reichsmark rreibleibend. Einzelne Nummern fosten 0,15 Reichsmark, straße 32, bezogen werden Anzeigenpreis für den Yiaum einer d gespaltenen Einheitszeile L,— Neich3mark treibleihend E MA R P Le A T O N oa O reen weraniains M C ptAi uin ani aEORI E

“Bom „Zentral-Handel8regijcer für das Deutsche Neich“ werden heute die Nen. 58A, 58 B wnd 58C ausgegeb. en.

F Befristete Anzeigen müssen drei Tage vor dem Sinrlickungstermin bei der Geschäftsstelle eingegangen fein “2

m T-i Ce

D [8 F Î 27, Februar 1925. Aschersleben, [121941] Barmen, [121948] | tung in Feudingen mit ¿pveigniederlassung i. (N ê STCgî CL. A 1849. S Palasch, Eidelstedt: | Jn unser Handelsregister Abteilung B | Ip unser Handelsregister B wurde heute | in Barmen-Pittershausen: Die Zweig- Dem Kaufmann Herbert Wichmann, | ist heute unter Nr. 51 bei der Firma | unter Nr. 793 eingetragen d.e Firma Carl | niederlassung in Barmen ist aufgehoben. Ailor5 Vegti. [121934] | Hamburg, ist Cinzelprofura erteilt. Die Coniter & Co. Gesellshaft mit be- |Sudhölter & Co. Gesellschaft mit te-| B 636 bei der Firma Oito Dahmann Auf Blatt ch 236 des Handelsregisters, die | Prokura für Witt ist erloschen. s{chränkter Haftung in Aschersleben ein- | schränkter Haftung in Barmen laut Ge- | Gesellschaft mit beschränkter Haftuna in irma Robert Spengler & Söhne in| A 2566. Adolf Steen, Altona. | getragen worden: Nah dem durch- lellschaftsvertrag vom 7. Februar 1925 | Barmen: Das Stammkapital ist auf [dorf betreffend, ist heute eingetra M Firmeninhaber ist Adolf Steen, Kaukf- | geführten Beschluß der Gesellschafter- | Gegenstand des Unternehmens is Her- | 30 000 Reichsmark umgestelt Durch Be- worden: Die Gesellschaft ist aufgelöst. : mann, Altona. versammlung vom 10. Februar 1925 ist | stellung und Vertrieb von Spiben vnd | {luß der Gesellschaft Eri iRER vom Scchlossermeister August Nobert Spengler B 96. Elektrische Vahn Altona: | die Umstellung der Gesellschaft nah der | ähnlichen Artikeln. Zu diesem Zwecke ist 18. ¿Februar 1925 sind die Bestimmungen und Hans Erich Spengler, beide in Adorf, | Blankenese Aktiengesellschaft, Al- Verordnung über Goldbilanzen vom | die Gesellschaft berechtigt, fich an alei- | des Gesellshaftêvertrags über die Hohe ps ausgeschieden, und der Kaufmann | tona: Die Firma ist geändert in: Ver- | 98. Dezember 1923 erfolgt das Stamm- | artigen Unternehmungen in jeder geseß- | des R tals und der Geschäfts- obert Friedri Spengler in Adorf führt kehrs-Aktiengesell schaft Altona, Altona. | kapital beträgt 100 000 Reichsmark lih zulässigen Form zu beteiligen, An- | anteile 9) abgeändert. das Handelsgeschäft unter der bisherigen Gegenstand des Unternehmens is der Er- | Durch denselben Beschluß sind die 88 4 | lagen ieder Art zu errihten und alle Ge- B E de i der Firma Rheinisches Cisen-

A N L a E R Ke At» tro¡hor 10 Tr £ N irma fort. i i: werb, le Ginrichtung und der Bertrieb und 12 des Gesellschaftsvertrags shâfte zu betre eiben, die zur Erreichung | werk Aktie! ael ‘(scha ft in L Age A Gmil [mtsgericht Adorf, am 3. März 1925. | von Verkehrsunternehmungen jeder Art, Stammkapital und Geschäftsjahr betr. | Und Förderung der angegebenen Zwecke Dôrr ist als Borstandsmitglie? ht g E n insbesondere der Betrieb von Bahnen geändert worden geeignet sind. _ A: 20 000 August Brandt, Kaufmann in Glberfel d, isk 121935 und Kraftfahrzeuglinien innerhalb und | " Afhersleben, den 18. Februar 1925 NReih8mark. Geschäftsführer: Karl Sud- | zum Vorstandsmitglied bestellt. Rovert Ahlen, Westf. é [121939] | außerhalb des Gebiets der Stadt Altona E Preuß. Amtsgericht. f hólter, Kaufmann in Barmen. Die Gesell- | Engel ist nicht mehr befugt, die Gesell- b In Rat E ves A ist | zur Beförderung von Personen und a E schaft wird, wenn mehrere orde entli iche A schaft allei n zu ver en eute folgendes eingetragen worden: Gütern aller Art, und der Betrieb aller : 942] stellver tretende Geschäftsführer dest mtôgeriht Barmen Sir ma Mestrup u. Giesecke in Ahlen, | Geschäfte e, die mit folchen Ünternehmun- ae aistereinträae: [121942 sind, durch nei Geschäftsf Ger oder dur U SE E S ELE A A Westf. Persönlich haftende Gesellschafter gen im Zusammenhang stehen. Der bis-| 1 g, "Fr nit S S Sid E Auasburg: | etnen Geschäftsführer in Gemeinschaft mit | Beekum. [121949] sind die Fabrikanten Johann Mestrup und | herige Gesellschaft tsvertrag ist durch den | J, bi gbo S ‘Allein A tbe E 0 io: einem Prokuri sten vertre! Solange | In das Hc U lee A 163 wurde Karl Giesede, beide in Ahlen, Westf. Die | am 26. Januar festgestellten Gesellschafts- | r Zee Oer S T Karl Sudhölter G tsführer ist, ist er heute die offene H andelsgesell] haft Ges irma ist eine offene Handetsgesellsaf Sa ao ais : betreibt das Geschäft seit 1. 1, 1925 in 5eseldhaft | brü 9 Firma ist eine offene Handeisgesellsaft vertrag erseßt worden. Direktor Suden ‘fr, G andel d au t “E Ä rür ch ns berecht iat, die Gese ilschaft bride Sxhnit fer, Baugesch a! Tischlerei Un hat am (f Dezembe r 1924 begonnen. | i1t als Borstand entlassen. Nach dem atis er Na n S asi "Anga E E, zu vertret Der Kaufmann Karl Sud- | und Sägewerk, Kspl Sni und als Ahlen, Westf., den 25. Februar 1925. Gesellschaftsvertrage innen wenn Dee E in A teS E eb" hölter, Ba ciken -Wichlinghausen, leistet die | deren Jnhaber die Bauunterne h mer Hers Das Amtsgericht. Vorstand aus „mehreren Mitgliedern be- ee R 1 M Eins elf du deSE eupo? | Einlage durch Einkringung von an der | mann und Heinrih Schnitlker zu Kspl. ———— steht, nur zwei Vorstandsmitglieder oder | ft ELBE firma deêhalb ge- Dügel und Steinstra he gelegenen Gr E Gesells Unterber g T E Die | 36 2 leo und en Prost O ¿id en im Werte von 10000 4. Alle | Gefellsd hat am 2. 1925 begonnen, Atfeld, Leine [121936] | ein dorstandsmitglied und , r L Ry L E Siu i i 1 Zm Handelsregister B Nr. 1 ist bei L gemeinschaftlich die Gesellschaft vertreten. | J. 5. ots E Gefellschatter Pia geseßlib vorgeschriebenen Bekannt- | Zur Vertretung der Gesellschaft izt jeder ¡irma Hannovers Papierfabriken Alfeld- Der Aussicht 8rat kann jedoch Mitgliedern | Q9olngen: Wer SeseUlchasler Seorg machungen der Sesellsd aft erfolgen ledig- der S: ‘sellschafter ermächtigt. ( 1 e C e o Norst Be : erteile Veuringer N ausges eden. Der andere | 1; h dur d it tsche n Neichsan zei 2er. kum, den 3. Ärz 1925 Sronau. vormal s Gebr. Woge zu Alfeld Les x3 Ln ri ands die eug n18 EF el en, Gesel R E A L E A E K eibt U l DUTC den Deut en 1e AN C ed ¿s E Et beute eingetragen: Direktor Staudenmayer e Gesellschaft allein zu vertreten Bor- | e L A A Barmen, den * ‘inge Ti O ) (] Uf . l 2 rt iter unDeranDerter (X.1n1e2 D 71 h D E ate S i E E L (ne T E R Á E E R ist aus dem Vorstand ausgeschieden. Kauf- standömitgli eder sind Senator Oelsner | as K or E E S «rmtisagerii. 2 4 ; und Senator Friedrih Schöning, beide | [1rma fort. Als Gelellshaftsfirma des- M IBeccizendort, [121950] mann Anton s in Alfeld ist zum g, be A E s y 7 if in Altona. Die Prokura des Otto erloschen. : ; Barmne [121947] In unser Handelsregister B Nr. ist Vorstand der „Gaeta aft bestellt mit der % N Eberle & Cie. Aktien- | Armen, (1419411 R Nof Maßgabe, daß befugt ist die Gesell Naedsch ist erloschen. 3. bei „J. N. Eberle & Gie. Atlien- Fn das Handelsregister wurde ein- heute eingetragen: Durch D eschluß der schaft ra D Gr Cen E Nicht eingetragen: Das Grundkapital [ | gesellschaft“ Siß Augsburg: Die Ge- | otragen: : Bt vom 1 d Jc anae. Februar aft allein zu vertreten. beträgt 120 000 Neihsmark und ist ein- Petalieeannaliee bom 7 1 1926 V lr 26 Februar 3 ital auf 15 000

Amtsgericht Alfeld, 3. März 1925.

geteilt in 1200 Inhaberaktien zum | beschlossen, das Grund dkapital von bisher

zut / ; en EVE S948 bel ver Wiel S Nennwerte von je 100 Neichsmark. Die | 40 000 000 - zu e rmäßigen auf 22 }5 000

in Barmen: Frau

Aliona, Elbe, [121937] | Berufung zu den Generalversammlungen | Reichsmark. Di t Grmáßi qung ist durch» i aus der Gese tsgericht, Nr. 8, Eintragungen ins Handels- geschieht durch den Vorstand oder den | geführt. Das Grundkapital ift eingeteilt , Gleichzeitig ist Kaufmann i aa register: Borsißenden des Aufsichtsrats. Die Be- | in 37000 JInhaberstammaktien zu je |Y i Heidede in Barmen in die Ge- | Berlin, : [122077] 23, Februar 1925. kanntmachungen der Gesellschaft erfolgen | 60 RN.-M. und 3000 Namen®porzugs- | sellschaft als persönlich haftender Gefe l Grün & finger Aktien vesells baft B 572, Chemische und Eleëtro: | durch einmalige Veröffentlichung im | aktien zu je 5 R.-M. Eine Vorzugsakbie fter einge treten. in Mannheim, Zwei eigniederlassung Berlin lytishe Werke Aktiengesellschaft, | Deutschen Reichsanzeiger. zu 5 M.-M. gewährt 15 Stimmen gegen» : Am 27 Februar 1925: siehe Man inheim DM D Ie Eidelstedt. Die N B 394 Holsatia-Werke, Neu- | über einer Stimme der Stammaktien zu B 721 bei der Firma Max Frowein L des Vorstandsmitglieds Dr. Fürth ist |maun's8 Holzbearbeitungsfabriken | 60 N.-M. Aktien-Gesellschaft in Barmen: Gemäß | Berlin, [118104] beendet. Kommanditgesellschaft auf Aktien, 4 bei „Commerz- und Privat-Bank Beschlufß der Generalversammlung vom | In unsec Handelsregister B ist beute 24. Februar 1925. Altona: Die Prokura des Kaufmanns Aktiengese llschaft Filiale Augsburg“, | 29. T Dezember 1924 ift das Grundkapital einaetrager worden: Bei Nr. 507 Kovak A 947. F. H. Warncke Gebrüder, | Wilhelm Delfs ist erloschen. Zweigniederlassung Augs burg: An CEppen, | auf 5000 R teichsmark umaestellt, Durch | Gesellschaft mit beschränkter Hafs Altona: Dem Kaufmann Heinrich B LWLWilfstri Handvelsgesell- Furt, Augsburg, ist für den Betrieb der Up Beschluß sind die Besti mm ungen tung: Das Stammkapital ist auf 40090 Christian Martin Warncke, Altona, ist | schaft mit beschräukter Haftung, | Augsburger Filiale Gesamtprokura mit | des Gesellschaft svertrags über die Höhe | Reichsmark umgestellt und um 6000 Prokura erteilt. i Stellingen-Langenfelde: Dem Kaukf- | einem Vorstandsmitglied oder uit einem | des Grundtapitals und der einzelnen | Reichsmark auf 10 000 Reichsmark ers A 2565. Karl Wilke, Altona. | mann Franz Giese, Altona, ist Prokura | anderen für diese Filiale bestellten Pro- | Aktien sowie die Anzahl der Aktien | höht. Laut Beschluß vom 5. Dezember Firmeninhaber ist Karl Wilke, Kauf- | erteilt. E E Furisten erteilt. Prokura Vogl, Marx, er- | 4 _Abf. 1) abgeändert, 1924 ist der Gesell schaftsvertrag bezüglich mann, Hamburg. 20 O loschen. : 3 724 bei der Firma Nheinische NRadio- des Stammkapitals und der Geschäfts- B 490. Gravensteinerstraße Grund-| B 722. Erfte Deutsche Eiskrem:-| 5 bei „Sc{ubhaus Mercedes Emanuel | Aktiengesell]|chaft in Barmen: Gemäß Be- | anteile abgeändert. Bei Nr. 6779 stiic!sverwertungsgesellschaft mit Fabrik Lübeck-Hamburg Bruno | Posgtschek" Siß Augsburg: Prokurist: {luß der Generalversammlung vom | Maschinenbau - Gesellschaft Martinf beschränkter Haftung, Altona. In |Soltmanu Gesellschaft mit be: | Siegfried Polatschek, S 13 Februar 1925 is das Grundkapital | & Hüinecte mit beschränkter Haf-

der Gesellschafterversammlung vom 22 a: schränkter Haftung, Altona. Gesell- Amtsgericht A sbur 28. 9 1925. auf 5000 Neichsw ark genen t. Die Um- | tung: Das Stammkapital is auf nuar 1929 ist die Umstell N Gefell schaft mit beschränkter Haftung. Der E S stellung ist durchgeführt. Es sind fünfzig | 500 Reichsmark umgestellt. Laut Be- schaft beschlosse en worden. ie Ermési: Gesellschaftsvertrag ist am 6._ Februar [121943] | Aktien ausgegeben über E Reichsmark. | {luß vom 29. Dezember 1924 ist der ung des Stammkapitals auf 1000/1925 -festgestelt worden. O Bad Womburg v. d. Höhe. Durch denjfel lben Beschluß O die Be- Gesellschaftsvertrag bezüglich des Stamm- teichsmark ist erfolgt. § 3 des Gesell- Grklärungen der Gesellschaft haben H.-R. A 416: Heinrih Ried Söhne, stimmungen der Sabung über die Hi Le fapitals und der Ges äftsanteile sowie schaftsvertrags ist gemäß notarieller Be- E nur, wenn sie von einem | S{¡erstadt Offene Handelsgesellschaft, | des Stammkapitals und die Anzahl Und | des Stimmrechts abgeöndert. Bei Nr. urkundurg geändert worden. Jeder der | Geschäftsführer und einem Gesellsch after | F cs am 1 November. 1024 begonnen hat. Höhe t der Aktien 3) abgeändert, 10 991 Pollux Gruunderiverbs gesell- Geschäftéführer ist berechtigt, die Gesell- | oder einem Geschäftsführer und einem Persönlich haftende Gesellschafter sind die B 780 bei der Firma Denß & Cie. Ge- | schaft mit beshcänkter Haftung: aft allein zu vertreten. Dr. phil. | Prokuristen gezeichnet sind. Gegenstand Schlosser Heinrih Ried jun. und Adam sellschaft mit beschränkter Haftung n | Das Stammkapital ist auf 5000 Neichs- Shri stian la Motte in Sonderburg ist | des Unternehmens ift die Herstellung und Nied, beide zu Stieritabt vou denen ieder Barmen: Die Firma ist geändert in: mark umgestellt Laut Beschluß vom zum weiteren Geschäftsführer bestellt. | der Verkauf von_Eiskrem und Süß, zur Vertretung der 'Gesellshaft er- | „Sbasport" Erstes Barmer Sporthaus | 8 Januar 1925 ist der Gesell schaftsver- B 565, Altonaer Tief-, Straßen- speisen. Das Stammkapital beträgt mächtigt ist E Denß & Co. Gesellschaft mit beschränkter trag bezüglich des Stammfkapitals und

und Eisenbahua-Vaugesellschaft mit | 30000 Reichsmark. Geschäftsführer ist o 575, | Haftung: Durh Beschluß der Gesell- äftêan änd Bei beschränkter Hastung, Altona: Die | Konditor Bruno Soltmann, Libe A d e e A 169. Qervaiamu ing vom 18. Februar 1925 zet N dei Rot FE firma lautet jebt: Tief-, Straßen; und} Nicht eingetragen: Die Bekannt- E dal “ge afi S ist der Gesellschaftévertrag hinsichtlich der selischaft mit beschränkter Haftungz R D O MN mit beschränk- | mahungen ver v dd ellschaft erfolgen nur E 19 Firma abgeändert. Das Stammkapital is infolge Um- ter Haftung, Altona. Jn der Gesell- | durh den Deutsche eichsanzeiger. Bad Kreuznach. 5 [121944] Am 28. Februar 1925 stellung auf 3500 Reichsmark festgeseßt, \chafterversammlung vom 30. Januar Altona, das Amtsgericht. Abt. 6. Im Handelsregister Abteilung A | A 9291 bei der Firma Johs. Schmidi | Dur Beschluß vom 21. November 1924 1925 is die Umstellung des Stamm- S Nr. 108 ist bei der Firma Bernhard | ¡in Barmen: Die Gesellschaft ist aufgelöst. und 10. Februar 192% is der Gesell- ka»itals auf 600 Reichsmark und zugleich Anklam. E Henß zu _Kreugnach L RUtagen worden, | Der bisherige Gesellshafter Iobannes chaftövertrag geändert hinsichtlid des dessen Crhöhung auf 800 Reichsmark be-| In unser Handelsregister A Nr. 164 ist daß d die Firma erloschen ist. Schmidt ist alleiniger Inhaber der Firma. Stammkapitals und der Geschäftsanteile, \{lossen. 88 1, 5 Abs. 1 und 2, 8 des | bei der Firma E Anklam Bad Kreugnach, den 2. März 1925. Die Prokura der Ehefrau Wilhelm Denß Noi Nr 19 226 Nusso-Film-Gesell- tatuts sind durch Beschluß der Hesell- heute eingetragen: Die Firma ist erloschen. Das Amtsgericht. ist erloshen. Die Prokura der Eehefrau schaft mit beschränkter Haftung: Omg vom 30. Januar Amtsgericht Anklam, 23. Februar 1925. am Iovautes Schmidt bleibt bestehen. Das Stammkapital ist auf 500 Neichs- 925 gemaß notarieller Beurkundung ab- e Bad Kreuznach. [121045] A 2754 bei der Firma Holstein & Co. mark umgestelt Laut Beschluß vom E A E E Annaberg, Erzgeb. [1219391] Im hiesigen Handelsregister Abt. B is in Barmen: Dem Kaufmann Alfred | 3 Januar 1925 ist der Gesell\cafts-

aftsfübrern sind Stel Steinseber Auf Blatt 1703 des hiesigen Handels- unter Nr, 20 bei der Firma Dr. oe , | Meier in Barmen ist Prokura erteilt, Die vertrag bezügli des Stammkapitals und

t beute die Firma Albert Meier | Chemische Fabrik, G. m. b. H. in Kreuz- Prokura des Richard Nobens ist erloschen. der Geschäftsanteile abgeändert. 2 Bai

E S registers i ; S unt S. i UA gnd M Ree V Bärenslein und als deren Inhaber der nach folgendes eingetragen worden: A _J0U0 Vei. der iüirma ? Friy Störte in Nr. 21 767 Paulsbornerstraße 7 Ge-

A ¿ Barmen: Jetiger +Fnhaber ist der Kau ï Fabrikant Karl Albert Meier in Bären-| Durch Beschluß der Generalversamm- sellschaft mit beschränkter Haftung: B %6. G: Fulngar Bögel Gesell- stein eingetragen worden. Prokura ist | lung vom 22. 12, 1924 ist das Stamm- | !ann Grich Störte in Barmen. Die vas. Das Stammkavital ist auf 20 000 Neichs-

: ; : ; | A «estellt | tung des Erwerbers Erich Störte für die f 6 Beschluß v att beschränkt tung, | erteilt dem Kaufmann Albert Edwin Meier kapital auf 1200 000 R.-M. umgeste : Vei l Sa Mar umgestellt. aut Beschluß vom Mita an de Seel dase, | in Bärenstein. Angegebener Geschäfts- | worden. Die §& 4, 6 und 12 des Gesell- | (m De tode des ineebn Vorbinblichfeiten | 7. Februar 1925 ift der Gesellschafts:

Í y 9 zweig is die Fabrikation von Schnuren- | shaftsvertrags sind geändert. C vertrag bezügli des Stammkapitals und

Pana vom 9, (A aican S 2 und Besatartikeln. i Bad Kreuznach, den 2. März 1925. E irren Du 4 a der Geschäftsanteile abgeändert. Bei 150 000 Reichsmark beschlossen. Die | Amtsgericht Annaberg, am 2. März 1925. Das Amtsgericht. nommenen SautEloson. Nr. 22 673 Russisch-Deutscher Verlag &SS 3 und 4 des Gesellschaftsvertrags vom —— E E a B 72 bei der Firma H. Brüninghaus | -Wos8rofchdeuie Gee Gal T 17. Mai 1900 sind gemäß der notariellen | Ansbach. [121940] | Bad Wildungen. [121946] | Söhne Aktiengesellschaft in Barmen: Die beschränkter Haftung: Das A Urkunde vom 26. Januar 1925 abge- Handelsregistereintrag. In das Handelsregister ist heute ein- Generalversammlung vom 18, Februar kapital ist auf 1500 S N ändert. Firma „Geschwister Wolf“. Siß: Mkt. | getragen die offene Handelsgesellschaft | 1925 besbloß das Grundkapital auf | gestellt. Laut Beschluß vom e e. 26. Februar 1925. Berolzheim. Gesellschafter: 1. Moriß | „Erstes pharmazeutisches Institut Wilda- | 1040 400 Neichsmark umzustellen. Durch | 192% ist der Gesellschaftsvertrag He ich

B 11, Vavaria- und St. Pauli- Wolf, Kaufmann in Mkt. Berolzheim, | mus" in Bad Wildungen. Gesellschafter | denselben Beschluß sind die Bestimmungen | des Stammkapitals und N A Brauerei, Altona. Jn der General- | 2. Sofie Wolf, Kontoristin in Mkt. Be- | sind: Wilhelm Bachmann, Drogist, und | der Sabung über die Höhe des Grund- | anteile abgeändert. Bei Nr. 22 77

versammlung der Aktionäre vom 12. Fe- | rolzheim, 3. Jakob Wolf, Kaufmann in | Gustav Meyer, Diätetiker, beide in Bad | kapitals 5 Abs. 1) über die Vergütung R. G. Kupfer Gesellschaft mit be- bivor 1925 ijt die Umstellung der Ge- | Nürnberg. Rechtsverhältnisse: Offene Wildungen. Die Eefsellshaft hat i des Aufsichtsrats (§8 19, 21) und die Ver- schränkter Bun Das Stamm- fel schaft beschlossen worden. Die Er- | Handelsgesellschaft mit Wirksamkeit vom | 1. Dezember 1924 begonnen. Zur Ver- | teilung des Neingewinns 33) abge- | kapital ist auf 10000 Goldmark um- mäßigung des Grundkapitals auf | 1. Januar 1925. (Handel M S tretung sind nur beide Gesellschafter ge- | ändert. gestellt. Durch Beschluß vom 6. De- 9 000 000 Neichsmark i} erfolgt. Der | Ansbach, den 2. Mär; meinsam ermächtigt. B 466 bei der Firma Wittgensteinisch- | zember 1924 und 9. Februar 1925 ist der Gesellschaftsvertrag ist gemäß notarieller Amtsgeri a Bad Wildungen, den 23. Februar 1925. Mane Holzwerke Schneider, Müller | Gesellschaftsvertrag geändert hinsichtlich Beurkundung geändert worden. a Amtsgericht. IL & Co. Gesellschaft mit beschränkter Haf- 1 des Stammkapitals und der Geschäfts-