1925 / 60 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Gummersbach, HVandelsregistereintragung vom 3. März

1925 bei der Firma Wilhelm Bäumer,

Bäumer in Derschlag ist Einezlprokura erteilt. Amtsgericht Gummersbach.

Walberstadt, Bei der im Handelsregister A Nr. 972 3 Firma Otto Pankrath Halberstadt ist heute eingetragen: )em Geschäftsführer In Halberstadt is Prokura erteilt. Halberstadt, den 2. März 1925. Das Amtsgericht.

derzeichneten Paul Pankrath

HMalberstadt. n unser Handelsregister A Nr. 1295 äst heute die Firma „Allgemeine Möbel- pedition und Abfuhrgeschäft Louis Neu- us 1un.* in Halberstadt und als deren nhaber der Kaufmann Louis Neuhaus Halberstadt eingetragen. Halberstadt, den 2. März 1925. as Amtsgeriht. Abt. 6.

WMabeJschwerdt. In unser Handelsregister Abt, A ist bei der unter Nr. 150 eingetragenen Firma Franz Exner in Neuwaltersdorf folgendes eingetragen worden: Die Firma 1 er- Amtsgericht Habelschwerdt, den 5. März 1925,

Halle, Saale. Fn das HLandelsregister B ist unter îr. 815 eingetragen worden: FJndustrie-

bau-Aktiengesell saft,

. S. (Zweigniederlassung der Indust:ze-

bau-Aktiengesellichaft)

dem Sih in Halle, S. Der Gesellschafts

gestellt und geändert worden durh die Generalversammlunge! bom 21. März ami 1916. { 10. Januar und 1. April 1918, 10. Mai 18. Dezember 1920, 8. März, 15. August und 10, De- ber 1921, 22. März und 6. September 22, 28. April 1923 und 20. November 1924 jowie dur< den Beichluß des hierzu ermächtigten Aufsichtsrats vom 21./26. Ja- 9. Gegenstand des Unternehm2ns: a) Ausführung von sämtlichen auf dem ( vorkommenden Arbeiten, b) Herstellung von Fabrikaten aller Art nah dem Schleuderverfahren, e) Errichtung und Erwerb gleichartizer, ähnlicher oder mit dem Baufah im Zu- sammenhang Unternehmungen, ! )andel mit allem mit dem Bau ang stehenden Mas

Beteiligung und Uebernahme von

zzusammenl catertalien, mehmungen

chinen und

Veräußerung, ( vorgenannten nehmungen, Anlagen, Beteiligungen oder sonstigen Vermögensgegenständen. Grund- Tapital: 3 744 000 Reichsmark. t wird vertreten, wenn der Vor- tand aus mehreren Mitgliedern besteht ¿ Vorstandsmitglied selb- hierzu ermächtigt ist, oder Mitgliedern

emeins<aftli< von es Vorstands, ordentlichen wie \tellver- tretenden, oder von einem Mitglied des (ordentlichen Gemeinschaft Den Vorstand bilden: Karl Generaldirektor, Berlin-Grune- wald, Sigismund Rhode, Direktor, Ber- Jin-Grunewald, Adolf Friemel, Direktor, Berlin - Zehlendorf, 5

Direktor, Breslau; Hart und Eisenriet sind stellvertretende Vorstandsmitglieder. Karl Pieler ist ermächtigt, selbständig die Gesells<aft zu Altmüller in Hamburg und dem Ludwig Bach in Berlin-Grunewald i} dergeïtalt rokura erteilt, daß jeder von ihnen in ¡ Borstandsmit- (ordentlichen wie stellvertretenden) oder mit einem Prokuristen chaft vertritt. Hierzu wird veröffentlicht:

as Grundkapital zerfällt in Jnhaber- aktien, und zwar 90 000 Stammaktien je zu 40 Neicbsriark, 6900 (Lit. A Nr. 1— 6900) je zu 20 Reichsmark und 6000 Vorzuasaktien (Lit. B Nr. 1 bis Neichsmark

Dem August

Semeinshaft die Gesell-

Vorzugsaktien aktien ein Vorre<t auf einen Gewinn- t m Hundert der geleisteten Einzahlung. Reicht der verteilbare Nein- gewinn zur Zahlung des Vorzugsgewtnn- auteils von 6 vom Hundert nicht aus, so ist der fehlende Betrag jedesmal aus dem Meingewinn der nähstfolgenden Jahre in zu nehmen und nachzu- älteren Rückstände den in, Außer der Vorzugs- ividende von 6 vom Hundert erhalten die Vorzugsaktien Lit. A Nr. 1-—6900 für jedes Prozent, das die Stammaktionäre über 10 Prozent erhalten, einen weiteren von % vom H i Gesellschaft hat das Recht, die Vorzugs- Lit. A Nr. 1——6900 vom 1. Januar 1923 an mit 115 % ihres Nennbetrags Vorzugsgewinn- anteile sowie 6 Prozent laufender Stük- urüd>zuzahlen. inziehung bestimmen Vom 1. Januar 1932 ab hat die Gesellshaft die Pflicht, die Vorzugsaktien Lit. A 1-—6900 zurü>zu- Taufen, wenn die Vorzugécktionare dies mit einer X Mehrheit beschließen. Vorstandêmitglied Pieler Gesellschaftsvertrag bestellt worden. übrigen bestimmt der Aufsichtsrat, ob der Vorstand aus einem oder mehreren Mit- : Aufsichtsrat das Net der Ernennung der Vorstands- mitglieder sowie der Stellvertreter: die Bestellung erfolgt zu notariellem Proto- l, Die Generalversammlung der Akiio- näre ist von dem Vorsißenden - des Auf-

anteil von 6 bom

der Weise vorweg gahlen, daß die ren vorgehen.

Gewinnantei

rüdständiger

ist dur< den

siGtsrats dur< einmalige öffentlihe Be- fanntmahung im Deutshen Neichs- anzeiger zu berufen; die Bekanntmachung muß die Tageéordnung enthalten. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft sind wiifsam, au<h wenn sie nur im Deutschen Me eaneiger erfolgen.

Halle a. S., den 2. März 1925. Das Amtsgericht. Abt. 19.

Halle, Saale. [123154] _In das hiesige Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 3135 bei der offenen andelsgesellshaft Melyn Comp. Inh. Sarl Trübßschler in Halle a. S. ein- etragen worden: Der Konditor Friedrich Kurße in Halle a. S. ist aus der Gesell- schast ausgeschieden. Die Firma lautet jeßt: Melyn Comp. Trüßschler & Burggraf. Halle a. S., den 3. März 1925. Das Amtsgericht. Abt. 19. Halle, Saale. [123148] íIn das hiesige Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 3617 bei der Firma Laura Langholz in Halle a. S. einge- ] tragen worden: Die Firma lautet jeßt: Laura Langholz Inh. C. Wilhelm Pernibs<h in Halle a. S. Inhaber dieser Firma ist der Karfmann Conrad Wilhelm Pernibsh in Halle a. S. Halle a. S., den 3. März 1925. Das Amtsgericht. Abt, 19, Halle, Saale. [123156] In das Handelsregister B ist unter Nr. 229 Hermes, Papier-Industrie- Gesellschaft mit beschränkter Haftung Halle a. S. eingetraaen worden: ur den Gesellschafterbes<hluß vom 3. Februar 19295 ist das Stammkapital umgesteUt worden auf 100000 NReihsmark. Zu- gleih sind die Bestimmungen des Gesell- schaftsvertrags über das Stammkapital und die Stammeinlagen entsprechend der Niederschrift geändert worden. Halle a. S., den 3. März 1925. Das Amtsgericht. Abt. 19,

Halle, Saale. [123151]

In das Handelsregister B ist unter Nr. 509 Deha-Gesellshaft mit be- \hränkter Haftung, Halle a. S. ein- gertade worden: Durch den Gesellschafter- »eshluß vom 29, November 1924 ift unter entsprechender Aenderung des $ 2 des Ge- sellshaftsvertrags die Firma geändert worden in „Deha-Metallwarenfabrik Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung“, Zu- gleih ift die Bestimmung des Gesell- schaftsvertrags über das Geschäftsjahr entsprechend der Niederschrift geändert worden. Nach dem durchgeführten Ge- sellshafterbes<luß vom 31. Januar 1925 is das Stammkapital dur<h Ermäßigung auf 8010 Goldmark, jeßt MNeichsmark, umgestellt worden. Dieselbe Gesellschafter- versammlung hat die Bestimmungen des E über das Stamm- kapital und die Stammeinlagen wie in der Niederschrift geändert.

Halle a. S., den 3. März 1925.

Das Amtsgericht. Abt. 19.

Halle, Saale. [123152] In das Handelsregister B ist unter Nr. 373 Hallore-Brikett-Veririeb Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung, Halle a. S. eingetragen worden: Nach dem durchgeführten Gesellshafterbeshluß vom 30. Sanuar 1925 ist unter Bildung einer Umistellungsrü>flage bas Stammkapital dur< Ermäßigung umgestellt worden auf 1000 Reichsmark. Zugleich ist der $ 9 des Gesellschaftsvertrags (Stammkapital und Stammeinlagen) entsprehend der Niederschrift geändert worden Halle a. S., den 3. März 1925, Das Amtsgericht. Abt. 19. Walle, Saale. [123155] In das Handelsregister B E unter Nr. 816 eingetragen worden: Apparate- und Nohrleitungs - Bauanstalt Hohen- thurm Gesellshaft mit beshränkter Haf- tung. Der Gesellschaftsvertrag ist am 13. Januar 1925 errichtet. Gegenstand des Ünternehmens: Die Herstellung von AUDLIE Nohrleitungen und Maschinen aller Art. Stammkapital: 5000 Reichs- mark. Die Gesellschaft wird von jedem, einzelnen ihrer zwei Geschäftsführer ver- treten. Geschäftsführer sind: Otto Krause, Zivilingenieur, Halle a. S., Bruno Ans Schlossermeister, Hohenthurm. alle a. S., den 4. März 1925. Das Ämtsgericht. Abt. 19,

Halle, Saale. __ [123150] ÎIn das hiesige Handelsregister Abt. A it Vélile unter Ne. 3711 dié Firnia ndustrie-Verlag Carl Haenchen in Halle a. S. und als deren Inhaber der Kauf- mann Carl Haenchen daselbst eingetragen worden, Halle a. S., den 5. März 1925. Das Amtsgericht. Abt. 19.

Walle, Saale. 123149] Jn das Handelsregister B is unter 308 Hallesches Kasfee-Kakao-Versand- Geschäft und Sre Halioria Otto Bornschein, Gesell|haft mit beschränkter Haftung, Halle a. S. eingetragen worden: Vie Firma ist erloschen. Halle a. S., den °. au 1925. Das Amtsgericht. Abt. 19. Walle, Saale. [123157] In das ndelsregister B ist unter Nr. 476 Wollmann und Ehlert, .Ge- sellshaft mit beschränkier Haftung, in Halle a. S. eingetragen worden: Durch jesellshafterbes{<luß vom 4. Februar 1925 ist das Stammkapital auf 150 000 Neichs- mark umgestellt und sind die Bestim- mungen des Gesellschaftsvertrags über Stammeinlage und Stammkapital ent-

N

E L E N I

Soenninq, Johann Tets<h und Ofkko Oehler sind le mit einem Geschäftsführer, l stellvertretenden oder einem Prokuristen vertretungsbere<» i Die Gesellschaft kann woitere Ges stellvertretende téführer ernenuen, welhe die Gesell- t nur gemeinsam mit einem anderen stellvertretenden chaftsführer oder Prokuristen vertreten. rokuristen: Emil auer, Adolf Steglehrer, Albert mann, je Gesamtprokura mit einem Ges schäftsführer oder einem Prokuristen. Die Bekanntmachur Deutschen Nei 5, Wilhelm Hölken. Siz München.

Eisenwerk ] gestellt und der Gesellschaftsvertrag in $ 2 enisprecbend der eingerei<!en Ylieiert : !

auf die Bezug genommen wird, geä

5 Maschinen- Speyer, Gesellschaft mit beschränkter

\chafterbes{luß vom 16. Februar 1925 ist das Stammkapital auf 600 N.-M. umge- stellt und der Gesellschaftsvertrag in $ 3 (Stammkapital) entsprehend geändert.

6. Kirner, Steiner & Cie. in Neu- dit a. H., Hauptsitz j on der Vertretung der Zweignieder- lassung Neustadt a. H. sind die Gesell- schafter Arthur Stein Bruno Fischer, Emil Dotter ausgeschlossen. 7, Lippmann «& Biernbaum Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung in Ludwigshafen a. Nh.: Gemäß Ge- seilschafterbes<hluß vom 12. Februar 1925 t das Stammkapital auf 60 000 R.-M. umgestellt und der Gesellschaftsvertrag in 8 3 (Stammkapital) und $ 13 (Stimm- ret) geändert.

8. Joh. A. Benckiser in Ludwigs- hafen a. Rh.: Dem Betriebsleiter Dr. (mil Aekerle in Ludwigshafen a. Rh. ist rofura erteilt derart, daß er mit Sesellshafter oder mit einem an- deren Prokuristen zeihnungsberetigt ist. Frloschene Firmen: Detemple in Ludwigs-

vie Firma lautet uliusburger Inhaber Adolf Friedländer Als Inhaber der Firma ist der Kausmann Adolf Friedländer in Leob- hüt eingetragen worden.

Amtsgericht Leobschüß, 27. 2. 1925.

Niederschrift

Halle a. S., den 5. Mär Das Amtsgericht.

Angegebene Geschäftszweige : fabrikmaßige Heritellung von Striclkwaren aller Art, zu 5: Projekftierung und Aus- führung von Bauarbeiten, zu 6: Handel Wolle und Wollabfällen.

Kirchberg (Sachsen), den 21. Februar 11925 Das Amtsgericht.

Milchversorgung Bö>ingen Gesellschaft | Mochheim, Main, mit beschränkier Hafiung i ver GeselscL-aftévertrag 13. Februar 1925 festgestellt. Gegenstand Unternehmens i awe>mäßige Versorgung der Bevöó.kerung von Böckingen mit Milch und Meolkereti- alle damit zusammen- j insbesondere __ und Absay zum Weiterverkauf. Das Stammkapital beträat 5000 Neichs- Zum Geschäftsführer Emil Böttinger, Verwaltungssekretär in ( (Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im Herlbronner Ge- neralanzeiger und im Ne>kar-Echo, Heil- bronn.) Amtsgericht Heilbronn.

in Bölingen: | In das Handelsregister B Nr 19 ist bei | der Firma Naros Schmirgelwerk? Phönix in Flörsheim a. M. _1, 1929 eingetragen worden: Durch Beschluß der Generalversammlung vom 29, Dezember 1924 ist das Stammkapital auf 32000 Goldmark umgestellt. $2 derx Saßungen ist entsprehend abgeändert. Amtsgericht Hochheim a. M.

Geschäftsführer

Mannheim, den 2. März 1925. Hamborn. ; Amtsgericht

In das Handelsregister B 41 is am - 1925 bei der Firma Schulte- & Lueb, Gesellschaft

Vie Firma lautet jeßt Johs Gesellschaft Der Geschäftsführer Karl Lueb in Duisburg-Nuhrort i} aus- Das Stammkapital ist von 20 000 Papiermark auf 500 Reichsmark Durch Beschluß der Gesell- schafterversammlung vom 13. 2. 1925 sind die S8 1 und 5 des Gesellschaftsvertrags geändert. Awtsgeriht Hamborn.

Mannheim, ; Handelsregister 3. 24, Firma „Deutsche Unterschubs- gsgesellsbaft mit beschränkter Haf- tung“ in Mannheim, wurde heute etn- getragen: Auf Grund Beschlusses der Ge- jellshafterversammlung vom 18. Februar 1925 is das Stammkapital von 220 000 Mark auf 40 000 N.-M. umgestellt und der Gesellschaftévertrag Umstellung und in $ der eingereihten Niederschrift, auf die Be- enommen wird, geändert worden. annheim, den 2. März 1925. Amtsgericht.

Leonberg. ;

Handelsregistereinträge. _Vom 2. März 1925: irma Heinrih Merz,

erzeugnissen Kirchen. in Rastatt: Geschäftsführer,

In unser Handelsregister B Nr. d, und Hütten-Aktiengesellschaft

riedri<shütte Y

arl Stein in Wehbach, ist heute folgen- des eingetragen worden: | versammlung vom 17. 12. 1924 hat die Umstelung des

000 000 Reichsmark dur< Umstellung Nennwerts der Aktien von je 1000 Papiermark auf 1000 Reichsmark beschlossen. ist durhgeführt.

Bei der Einzel- Strumpfwaren- in Korntal: T Firma is infolge Uebergangs auf eine offene Handelsgesellschaft erlo}chen, f. Neg. für Gejellschaftsfirmen.

Nägele, Strun ri<h Merz in L [ delsgesellschaft seit 1. Februar 1929. 1. Heinrih Merz, Kaufmann Beilimdorf, 2. Karl Nägele, Direkior \. Neg. für

_—

ugust Regens

te - Wieschen Jn unser Handelsregister Abteilung A a unter Nr. 273 y „Voß & Co., Hörde“ folgendes eingetragen: Der bisherige Ges sellshafter Kaufmann Leo Voß zu Hörde ist alleiniger Inhaber der Firma. Hörde, den 4. März 1925, Das Amtsgericht.

ist heute bei der esellshaftéfirma Merz & fwarenfabrik, vorm. Hein- Peilimdorf.

Grundkapitals entsprechend ter

12 na< Maßgabe n, Ingenieur in München. mit Tabakfabrikaten und Vertretungen.

) Hoeflmayr «& Siy Bad Tólz.

ng und Vertrieb von Falte e Gesellschafter: Hans Hoeflmayr, Kaufmann und Hauptmann a. V

Geschäftsteilhaberin, Prokurist: Hermann Locher. Artur Bober. weibrüdenstr.

bestehenden

Die Umstellung führt. Die 88S 3, 4, 11 und 12 des Gesellschaftsvertrags sind entsprechend

Kirchen, den 4. März 1925, Amtsgericht.

Heiligenstadt, Eichsfeld. In das Handelsregister Abteilung B ift beute unter Nr. 31 die Firma „Rewald & Hühne, Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung” mit dem Siß in Heiligenstadt ein- u Gegenstand des Unter- nehmens ist der Handel und die Vermitt- lung des Handels Art, Kohlen und sonstigen Hüttenerzeug- nissen, Holz, Torf und anderen Brenn- stoffen, au< Beteiligung an gleichen und äbnlihen Unternehmungen. Das Stamms- ital beträgt 5000 Reichsmark. schäftsführer sind Kaufmann Heinrih Ne- wald, Kaufmann Georg Hühne, beide in Heiligenstadt. Die Firma ist eine Gesell- {haft mit beshränkter Haftung. Der Ge- am 24. April 1924

in Stuttgart (Seestr. 8), boot-Wersft. Einzelfirmen. i Amtsgericht Leonberg.

Hamm, Westf.

Handelsregister des Amtsgerichts Hamm Eingetrayen & Füuf Gesellschaft mit be- ftang in Hamm am 2. Durch Beschlu

Mannheim.

In unser Handelsregister Abteilung B Zum Handelsregister B Band XXVII

Nr. 14 einge- l „Aplerbe>er NRingofen- Ziegelwerke, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Aplerbe>"” folgendes eingetragen: Die Firma ist erloschen Hörde, den ». März 1925, Das Amtsgericht.

ist heute bei der

elragen worden. : geiragen word tragenen Firma

8 Aktiengesellschaft“ in Mannheim, wurde heute eingetragen: Auf Grund Beschlusses Generalversammlung zember 1924 iff das 1 000 000 000 M auf 10 000 R.-M. um- gestellt und der Gesellshaftivertrag in den S8 3 und 4 entsprechend der eingerei<ten Niederschrift, auf die Bezug genommen ird, geändert worden. getragen wird veröffentliht: Das Grund- fapital ist in 100 Aktien zu je 100 N.-M,

Mannheim, den 2. März 1925.

Kirchen. hiesige Handelsregister

In unser Handelsregister B Nr. 1 ist Firma Friß bei der in Liquidation befindlihen Bier- und Dampfmühlenaktiengesell- Friedrih Cronrath chenhof heute eingetragen worden: De eine Liquidator Karl Cronrath i} ge-

Kirchen, den 6. März 1929, Amtsgericht.

Abt. B Nr. 59): Baustoffen aller Gesellschafterversammlung auf 184 000 Reichsmark 8 3 des Gesellschaftsvertrags adurch geändert.

teilung A Nr. 8&2 Bartels in Schönebe> heute folgendes eingetragen worden:

vom 15, De-

Die Firma ist er- Grundkapital

Amisgericht Lesum, den 23. Februar 1925,

Gustav A, hafen a. Nh. Ludwigshafen a. Rh., den 28. Februar 1925. Amtsgericht, Megistergerihk.

Stammkapital <aft vormals Handelsreg Großhandel mit Kurz-, Weiß- und Woll-

S. Inhaber: Geschäftszweig: produktenhdlag. u, Vertre „HDandstickerci-Gese schränkter Haftung,

Schmidt Aktiengesellschaft Zweig-

niederlassung Naila“‘:

Zweigniederlassungen sind aufgegeben. Amtsgeriht Hof, 5. 3. 1925,

Hannover,

Fn das Handelsregister ist eingetragen Als nicht ein- am 4, März 1925:

In Abteilung B:

Zu Nr. 757, Gesellschaft Haftung: Dur<h Beschluß {{afterversammlung 1925 ist das Stammkapital auf 100 000

der Gesellschafts-

in Schwarzen- 8. GenerasvertricbsSstelle j Ertcagsfteigerungs- & Schädlings- befämpfungsmittel der Bayerischen Landesanfstalt für Pflanzenbau und

Pflanzenschuz Frauz Lauerer.

Lichtenstein-Callnberg.

Auf Blatt 290 des hiesigen Handels- die Firma Kaufhaus Nudolf . Spiß, Gesellschaft mit Lichtenstein- eingetragen eshluß vom

Magdeburg. E t In das Handelsregister 1st heute ein-

sellshafisvertrag und 23. Dezember 1924 festgestellt. Heiligens..dt, den 21. Februar 192. Das Amtsgericht. Herford, In unser Handelsregister wurde einge-

Am 21. 2, 1925 B 96 bei der Firma „Zeitungsverwaltungsgesellshaft m. b. H.“ Durch Gesellschafterbes{luß 5, 11. 1924 ist das Stammfkapita der Gesellschaft auf 500 Reichsmark um- gestellt und um 9200 Reichsmark erhöht, jeßt 9700 Neichsmark.

ausgeschiedenen führers Albert Nappold ist der Kaufmann Heinrich Baumgarten i Geschäftsführer getreten.

Am 26. 2, 1925 B 104 Kunstmarmornwerk, / H.“ in Herford: Durch Be- {luß der Gesellshafter vom 20. 2. 1925 ist die Gesellschaft aufgelöst und der Kauf- mann August Cordsmeier in Herford zum Liquidator bestellt.

Am 2. 2. 1925 A 477 bei der Firma vorm. Barmeiers Brennerei u. Likörfabrik“ in Enger: offene Handelsgesellschaft ist Kaufmanns Friedrih Struwe Alleiniger Inhaber der Firma ist jeßt der Kaufmann Ernst Struwe in

A (1926 A912 die „Willy Baruch“ in Herford und als deren Inhaber der Kaufmann Willy Baruch in

Am 3: 3. 1925 B 114 bel „Ländliche Centralkasse Herford, schaft m. b. H.“

Themal vorm. beschränkter

worden: ‘Durch Gesells chasterb . 1925 ift das Stamm

8 4 des Gesellshaftsvertrags ift dem- abgeändert worden. Amtsgericht E H

ást mit bes weignicder- ,Gebrider

Königsbrück.

In das Handelsregister ist Blatt 131, betreffend die F Gesellschaft mit beschränkter Haftun eingetragen worden:

1. bei der Firma „Mafrasa Spinnerei, Aktiengesellschaft“ in ] Nr. 1077 der Abteilung B: Durch Gene- ralversammlungsbeshluß vom zember 1924

beschränkter Magdeburg

Mannheim. Zum Handelsregi

Oberingenieur

ster B Band XXIX 3. 32, Firma „Oberrheinishe Füll- federhalterfabrik Zahn, Leser & Co. Ge- ellshaft mit beschränkter Haftung“ in eingetragen: Viktor Leser ist als Geschäftsführer aus-

L E. Mrz 1925. Amtsgericht.

Mosbach, Baden.

Geschwister V Handelsgesellschaft zwischen der seithe Firmeninhaberin Maria Berta Bundf und Alois Wittmann Chefrau, Walz, beide in Mosbach 27, Februar 1925.

Königsbrück, ei Stammkapital ist dur Ulschafters vom 2, Februar i reihunderttausend Papiermark? auf drei- ntausend Reichsmark umgestell 1e Umstellung ist durhgeführt. Der Ge- aftsvertrag ist dur< den gleichen otariatsurfunde ebruar 1925 au in anderen Punkten abgeändert worden. } kauf von Effekten is niht mehr Gegen-

ftand des Unternehmens. i

Amtsgericht Königsbrück, den 3. März 1925.

iese beiden das Grundkapital auf

5000 Neichsmark umgestellt (50 Inhaber- aktien zu je 100 Reichsmark). mäßigung ist erfolgt. : 2. bei der Firma „Dresdener Zigarren- fabrik Aktiengesells<aft“ 728 der Abteilung B: Durch Beschluß der Generalversammlung 31. Januar 1925 ist die Gesellschaft auf- gelöst. Der bisherige Geschäftsführer Otto Libow ist zum Liquidator bestellt.

3. bei der Firma „Bekleidungs-Gesell- haft mit beschränkter Haftung Paul & / unter Nr. 600 Abteilung B: Durh Beschluß der Gesell- shafterversammlung vom 29. Dezember 1924 ift das Stammkapital auf 25 (00 Neichömark umgestellt. Durch den gleichen Beschluß ist die Gesellshaft aufgelost. Der bisherige Ges>äftsführer Hugo Grundei ist zum Liquidator bestellt.

4. die Firma „Bekleidungs-Gesellschaft ; : Magdeburg Nr. 4049 der Abteilung A. ) haftende Gesellschafter sind die Kaufleute Hugo Grundei in Magdeburg und Lorenz

Neichsmark aleichen Bes{<luß vertrag geändert im $ 3 (Stammkapital).

Zu Nr. 1387, Firma Seismos, Gesell- schaft mit bes>ränkter Haftung: Stammkapital der Gesellschaft ist dur< Gesellschafterversammlung

(Oberanger_ ) n Buß, Kaufmann in München. Neuheitenvertrieb.

| Prokuristen: Wilhelm Krause und Alexander Schwarz»

stein-Callnberg,

Hofgeismar. Mannheim,

Im Handelsregister Abtl. B ist bei Gebrüder Hild, heute vermerkb Abänderung des schaftsvertrags ist das Stammkapital auf 24 000 Goldmark festgeseßt. Hofgeismar, den 2. Das Amtsgericht,

Liebstadt, Ostpnr. ; ¿ andelsregister ist bei

Walter Ho bor Se Amtsgericht Liebstadt, den 4. März 1925,

in Herford: Zig Magdeburg

Varbarino , E (Schwanthalerstr. 44/0 N.-G. Handelsgesellschaft. s, Ledergroßhandlung, Gesellschafter: Valentin rba Karl Quanté, Kaufleute in München. Vasinger Farben-

Schöungold «&

Beschluß der

98. Jamidr Mannheim, den Neichsmark umgestellt. Durch den gleichen Beschluß ist der Gesellschaftsvertrag ge- ändert in den 8 b (Stammkapital und Geschäftsanteile) und 11 Gesellschafterversammlung Geschäftsführer). | i Hannoversche cFarbenfabrik Hayne & Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Dur Beschluß der Gesells<afterversammlung vom 17. Ok- ist das Stammkapital auf 1000 Neichsmark umgestellt. Durch den gleihen Beschluß ist $ 3 (Stammkapital) des Gesellschaftsvertrags geändert. Der Kaufmann Wilhelm Hayne ist als Ge- ausgeschieden. Amann in Düsseldorf ist Prokura erteilt.

Am 13. Dezember 1924:

Bremsen - Gesellschaft

fmann in Schön-

(Genehmigung

in Detmold als Fabrikation

Hohenlimburg. j s

In unser Handelsregister Abt. A isk heute unier Nr. 231 die Firma burger Kaffee & Getreiderösterei Julius und als deren In- ulius Pehle, hier,

Nechtshandlungen

Nr, 2191, Liebstadt

r Handelsregister ist heute die Ingenieur Hupfeld « Kaiser Zweig: Liebstadt,

Königswinter. 4 Handelsregister wurde am 27. 2. Ficma Centralwarenhaus riß Dix in Honnef a. Rh. eingetragen: f Dix ist aus der Gesellschaft aus-

Mosbach, den Gesellschafter: Bad. Amtsgericht. München. 1. Neu eingetragene Firmen:

1, Elektro-Vulkan Gejellschaft mit beshränkter Haftung. Sh München. Der Gesellschaftsvertrag ist abgeschlossen am 18. Februar 1925. Unternehmens “Ié \<er Mascdinen und Apparate für eigene und fremde Rechnung, die Ausnüßung von Schutrechten für Apparate, au< deren Herstellung. Gesellschaft ist befugt, Herstellungsstätten von elektris<hen Apparaten und Maschinen für eigene oder fremde Rechnung zu er- richten oder sih an solchen zu beteiligen. Stammkapital: 10 000 Neichsmark. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, sind zwei l i einem Prokuristen ver- tretungsberehtigt. Geschäftsführèr: Peter Schmiß, Gesellichaftsdirektor in München. Die Bekanntmachungen erfolgen dur dei Deutschen Reichsanzeiger.

2 Aluminiumput „Brillo““ Ver- trieb@gesellshaft

straße 19/0. abgeschlossen am 17. 25. Februar 1925. Gegenstand des Unter- nehmens ift der Vertrieb des Aluminium- lo“ Stammkapital: 5000 Reichsmark. Geschäftsführer: Eduard Klüpfel, Kaufmann in München. ; oda tats n : maschinengesellschaft mit beschränrf- Siß München. straße 26/0.) Der Gesellschaftsvertrag ist <lossen am 26. Januar 1925. Gegen- stand des Unternehmens ist die Herstellung Vertrieb von und ähnlichen auf gegen - Frost und Hiße un- Lagerung von Gegen des täglihen Bedarfs gerichteten Anl er Betrieb von Handelsgeschäften mit Ausnahme ( geschäfts. Stammkapital: 20 000 Reichs- Sind mehrere Geschäftsführer be- stellt, sind zwei oder einer mit einem kuristen vertretu führer: Wilhelm Schmid, Kaufleute in 1 fanntmachungen erfolgen dur<h den Deut- schen Reichsbanzeiger. L

4 Karlsruher Parfümerie- und Toilettenseifenfabrik F. Wolff ««& Sohn Gesellschaft mit bes Haftung. Zwreigniederlassu (Müllerstr. 3.) ì Gesellschaftsvertrag ist abge- {lossen am 1. Juni 1911 und geändert am 22. Dezember 1919, 26. Oktober 1921 und 28. November 1924. Gegenstand des Unternehmens ift die Herstellung und der Vertrieb von Parfümerien und Feinseifen Nebenbetrieben. haft darf andere Handelsunternehmen an solchen beteiligen und Sebiet der Parfümerie- und Feinseifenfabrikation oder ähnlicher Unter- delsgeschäfte treiben. Stammk’gpital: 5 000 000 Reichs- mark. Geschäftsführer: Friedrih Wolff, Georg Wolff, Friß Wolf, Fabrikanten; schäftsführer : Tetsch, Otto Oehler, riß Wolf Chemiker, alle ¿e Geschäftsführer Fried-

9. Februar 1925. Gesells. Schöngold, Malermeister in Dbermenzing, und Dominikus Wiedl, Farbwarenhändler

schaft m. b. Hohenlimbur i r Kaufmann eingetragen worden. Hohenlimburg, den 3. März 1925, Das Amtsgericht.

niederlassung Ingenieur Karl Gerhardt in Liebstadt, stpr., eingetragen worden. __ Amtsgeriht Liebstadt, Ostpr., den 4. März 1925.

12. Sägewerk Helfeudorf Gefsell- beschränkter Haftung.

(Landsberger Str. 216.) Großhelfendorf.) : l schaftsvertrag ijt abgeschlossen am 8. April randert am 30. Dezember 1921 und 25. Sanuar 1923 und 16. Januar Gegenstand des Unternehmens ift

Aml1sgericht Königswinter.

Siß München.

360, Adolf & ohn in Köslin: Dem Fräu- Tein Luise Mau in Köslin ist Prokura

Amtsgeriht Köslin, 2. März 1925.

My ter A Nr. Geçenstand des

Handelsregi der Vertrieb

Albert Ruben

Hoyerswerda. * Handelsregister ift heute unter _172 _Handelêgesell- haft Kielmann & Scheffel, Hoyerswerda,

sellschaft ift aufgelöst. llschaft ift erloschen. : lmt8geriht Hoyerswerda, 2, März 1925.

schäftsführer Limbach, Sachsen. _ _Im hiesigen Handelsregister eingetragen worden:

1924 der offenen Westinghouse-

beschränkter Handelsgesellschaft hat am 1. Januar 1924

\ch:nen und

Wz

Großhelfendorf und dec Handel mit Holz. Stammkapital: 40 000 Papiermark,

ührer bestellt, Prokuristen Geschäftsführer : l Heinrih Hörsch, beide Holzgroßhändler in München; diese sind allein vertretungss i Bekanntmachungen folgen dur<h den Deutschen Reich8anzeiger. F. Film Gesellschaft mit Siß Müncken.

Berger in Oberfrohna betr.: die d ist erloschen. Saâgewerks

Auf Blatt 552,

5. Ferner ift eingetragen bei der Firma „Kohle Aktiengesellschaft“ in Magdeburg Abteilung B 17. Fanuar 1925 und in das Negister der Zrweianiederlassungen in Braunschweig am 4, Februar 1925, Halberstadt am 26. Ja- nuar 1925, Hamburg am 30. Januar 1925, Hannover am 26. Januar 1925 und Salz- 31. Januar 1925: tor Bernbard Günther in Magdeburg ift Vorstandsmitalied Die Prokura des Max Knesebe> und Hermann Kuhlmann sind erloschen. Maadeburg, den 2. März 1925.

Das Amtsgericht A. Abteilung 8.

Lahr, Baden, Handelsregister 3 irma Rheinische Tabak manufaktu1

chaft mit beshränfter Haftung, Achen

eim —: Dem Kaufmann Willy Vieser erieilt; er ist gemein-

Geschäftsführer

Amtsgericht.

\dafterversammlung vom 25, November 1924 ist das Stammkapital auf 960 090 Meichsmark umgestellt. Durch den gleichen Beschluß sind die bisherigen 88 6 bis 8 Gesellscaftêvertrags neuer $ 6 (Stammkapital) eingefügt und _ Paragraphenbezeichnung sprechend geändert. tragung ist bei dem Gericht der Zweig- niederlassung Elze erfolgt.

Amtsgericht Hannover, 6, 3, 1925, Havelberg,

In unser Handelsregister A 7 ist bei Spitta & Co., eingetragen, daß die Gesellschaft aufgelöst und die Firma erlos>en ist.

Amtsgericht Havelberg,

Heilbronn, Neckar, Handelsregistereinträge vom 4. Marz 1925. Landbaumaschinen Aktien- in Sontheim a. N.: Generalversammlungsöbeschluß vom 27. No- wurde das Grundkapital Mark auf 200 000 Reichsmark umgestellt und der Gesellschaftsvertrag 8 4 geändert. Das Grundkapital ist ein- geteilt in 10 000 Aktien zu je 20 Neichs-

ie Firma Max Stein in Limbach beir.: Prokura ist erteilt dem Kaufmann Georg Walter Stein in Limbach. Amtsgericht Limbach, den 4. März 1925.

sind zwei oder einer mit vertretungsberehtigt.

Hünfeld. A iesige Handelsregister B isl i r. 11 folgendes eingetragen: Firma Landindustrie - Gesellschaft Hünfeld. Gegens 1. Herstellung

in Lahr ist Prokura

tretungsberechtigt, : Lahr, den 3. März 1925.

in Herford: Die Prokura | beute unter

des Walter Barnstedt in Herford ist er- losen. Dem Bankdirektor Heinrich Menze in Münster und dem Generalrevisor und Direktor Hermann Wilhelm in Münster ist Gesamtprokura erteilt. prokura des Filialdirektors Aloys Braun in Herford ist dahin geändert, daß er mit einem der Vorgenannten zur Vertretung der Firma bere<tiat ist.

Am 3. 3. 1925 „Herforder Teppichfabrik Huchzermeyer & Co., Geselschaft m. b. H.“ in Herford: Durch Beschluß der Gesellshafterversamm- lung vom 17. 12. 1924 ift das Stamm- Gesellschaft Reichsmark umgestellt.

Das Amtsgericht Herford.

Lörrach, 1 Handelsregistereintrag A T O. „Conrad’'s Nachfolger“, Lörra: Die Pro- kura des Emanuel Meisser in Lörrach ist Dem Kaufmann Frit Voigt 1n Lörrach ist an Stelle der Gesamtprokura Einzelprokura erteilt. Lörrach, den 26. Februar 1925, Bad. Amtsgevicht.

Ludwigshafen, Rhein. (1226 Handelsregister.

I. Neu eingetragene Firmen:

; Ludivigs&-

hafen (Nhein), Kaiser-Wilhelm-Straße

Jacob Mayer, Kaufmann

Mhein) Tabakwaren-

beschränkter stand des Unternehmens: und Vertrieb landwirtschaftliher Bedarfs , 2. Verarbeitung und Vertriebß landwirtsaftliher Erzeugnisse. Fapital: 25000 Reichsmark.

führer: Dr. Heinrih Schroeter in Hüns Stellvertreter: Großenbach Gesellschaft

gleihe Cin-

Der Direk- Langen,Bz.Darmstadt. [122638] In unser Handelsregister Abt. B wurde

Maschinenfabrik Kolb u. Co. . in Langen, folgendes ein-

Durch Beschluß der Gesellschafter vom ist des Stamm- 200 000 Papiermark auf 20 000 Goldmark umgestellt. ' Die $8 4, 13 Nr. 3, 4 des Gesellschafts- vertrags sind enispre{end geändert, Langen, den 24. Februar 1925. Hess. Amtsgericht.

\tellvertretenden beri Saftuna (Oberanger Berli1 Der Gesellschaftsvertrag ist abgeschlossen ugust 1924 und geändert Gegenstand des Unter- nehmens ist: a) die Herstellung lokaler und Lehrfilme,

Die Gesamt- beshränkter

esellschafisvertra

Ce u S Or 2. Sanuar 1925. *)ezembecr 1924 und :

Gesellschafts- i beschränkter Haftung. Der Gesellschaftsvertrag is vom 8. November 1924 errichtet. Hünfeld, den 3. März 1925. Das Amtsgericht.

Neklamefilme, Herstellung von Industrie, Handel und Technik und deren Verwertung, c) der Grwerb als auch die an aleichartiogen r Erwerb von Patenten, Appas- Maschinen, D Neklamefabrikation und dem Vertrieb im Zusammenhang stehen, d) die Uebernahme von Vertretungen, soweïit sie sib auf die rstellung und Vertretung von i en als auch aus das Gebiet der Heim- finoindustrie erstre>en. 5500. Reichsmark.

Magdeburg. 14. November In das Handelsregister ist heute ein- / L __ | pußmittels 1. bei der Firma „Konditorei-Rohstoff- Aktiengesellschaft Nr. 1013 der Abteilung B: tretungsbefugnis standsmitglieds Otto Schröder is beendet. 9 bei der Firma „Albert mit beschränkter Hastung“ Maadekurg,

in Magdeburg Beteiligung Nr. 72, Inhaber: in Ludwigshafen ( großhandlung.

2. Johannes Schwind in Schiffer- stadt, Kl. Kirchenstr. 3. Inhaber: Jo- hannes Schwind, Holzhändler und Schrei- ferstadt. Holz- und lung sowie

Heilbronner ter Hastung.

In das Handelsregister ist heute ben Handelsgesellschaft J Lange Abt. A Nr. 20 eingetragen !: Die Gesellschaft Der bisherige Gesellschafter Kurt Gusta Inhaber der

Langen,Bz.Darmstadt. (122639]

In unser Handelsregister Abteilung B wurde heute unter Nr. 15 bei der „Dassia“ <hem.-pharm, G Sprendlingen

oen: i S

Die Gesellschaft ist aufgelöst. Liqui-

rxr Dr. Friedrih Moössinger zu

ESprendlingen. J

Langen, den 24. Februar 1925. Hess. Amtsgericht.

vember 1924 : Í

In unser Handelsregister ist folgendes eingetragen worden: . Handelsregister ; 1925 bei der unter Nr. 459 des Registers i Fabrik für Holz- bhearbeitung (Bau- und Möbelschreinerei) des Landkrei})es Bochum in Herne: Die Prokura des Wirtschaftsdirektors Nolte ; Dem Kreisrehnungs8ober- inspektor Mondienß zu Altenbohum ist Der Prokurist soll er-

Die Vertretungêbefugnis des Kühlanlagen,

nermeister in Schi : ( N Die Firma ist

Baumaterialienhan

sche Schreinerei. 3 Karl Fillibe> in Hambach, Neu-

stadter Weg 91. Inhaber: Karl Fillibe, ter in Hambah. Zimmer-

Stammkapital: Sind mehrere Ge- schäftsführer bestellt, find zwei oder einer

Geschäftsführer: Schell, Filmfahmann in München. Bekanntmachungen Deutschen Reichsanzeiger.

Il. Veränderungen. N 1, Kaufmann & Schoenfeld. Siß München mit Zweigniederlassung Nörd- lingen: Prokurist: Karl Kämmlein, 2. Bayerische Getreidekreditbank Aktiengesellschaft. Siß München: Die Generalversammlung vom : enderungen des Gesellschafts» vertrags nah näberer Ma ereihten Protokolls, im

Liquidators i} beendet. Kältemaschinen 3. die Firma „Gerhardt & Zeumer“ in

Persönlih haftende Gesell- schafter sind die Kaufleute Nudolf Ger-

dementsprechend Schöneberg is alleiniger Kahla, den 2. März 1925. Das Thür. Amtsgericht.

Kamenz, Sachsen, Handelsregister i Blatt 165, die Firma M. E Kamenz betr., eingetragen worden, daß die

rokura der Johanna Olga Gräß er-

eingetragenen empfindliche Maadeburg vertretungs

Zimmermei teilung A:

und Baugeschäft E IT. Veränderungen bei eingetragenen

Firmen: : 1, Hausa Konservenfabrik Aktie1n- gesellschaft in Grünstadt: Durh Be- : Generalversammlung vo1 24 1. 1925 ift der Gesellschaftsvertrag in

aftliche Warenzen- trale „Pfalz“ Gesellschaft mit be- schränkter Haftung in Ogger®Zheim: Gemäß Gesell schafterbeshlu 1925 if das Stammkapita N.-M. um

Heinrich Taxis Gesellscbaft {ränkter Haftung in Heilbronn: Durch Gesellschafterbes{luß 1925 wurde das Grundkapital von bisher 500 000 A auf 40 000 Reichsmark um- gestellt und der Gesellshaftévertrag dem- entsprechend in $ 3 und außerdem in den 88 5, 10 und 15 geändert; auf die ein- gereihte notarielle Urkunde wird Bezug

Aktiengesellschaft Generalversammlungs-

ist erloscben. Nagdeburga. Die offene Handelsgesellschaft

hat am 1. Mai 1924 begonnen. ; 4. bei der Firma „Otto Moelbner“ in Magdeburg - unter teilung A: Die Prokura des Carl Wedler ist erloschen. : é Magdeburg, den 3. März 1925. Das Amtsgericht A. Abteilung 8.

Prokura erteilk, 3berehtigt. Geschäfts-

Lanugen,Bz.Darmstadt. [122637] othenburger und Mar

In unser Handelsregister wurde heute unter Nr. 74 bei der Firma Aron Strauß in Langen folgender Eintrag vollzogen: Die Firma ist erloschen. :

Langen, den 27. Februar 1925.

Hess. Amtsgericht.

IT. Handelsregister B. Am 3. März | Amtsgericht Kamenz, den 4. März 1925. 1925 bei der unter Nr. 104 des Negisters eingetragenen Lebensmittelgroßhandlung G. m. b. H. in Liquidation in Herne: ist beendet.

Kirchberg, Sachsen.

Im hiesigen Handelsregister getragen worden;

1. auf Vlatt 366 über die Petzold in Burkersdorf: Bruno Georg Kellers ist erloschen.

2, auf Blatt 365 das Erlöschen den Firma Emil Müller in Lichtenau.

3. auf Blatt 411 Arthur Löscher, Bürstenfabrik, Ge- beschränkter Haftung Bärenwalde in Sachsen: Die Gesellschaft Der Kaufmann Arthur

zum Liqui-

Nosenaubrauerei Heilbronn: Durch bes<luß; vom 10. Februar 1925 das Grundkapital von bisher 36 500 000 Mark auf 185 000 Reick8mark (eingeteilt in 9000 Inhaberaktien über je 20 Reicbs- mark und 500 Vorzugsnamensaktien über 10 Reichsmark) umaestellt Gesellslaftsvertrag dementspre>end 8&4 und 20 geändert. Necht auf

Faßbender & Co. in Heilbronn: Wort-

gabe des ein» esonderen die Infolge durch- igung beträgt das Grund- kapital nunmehr 96 000 Reichsmark, ein» in 4800 Stammaktien 20 Reichsmark. : l i umgewandelten Vorzugsaktien find ein-

Grundbesitz - Aktiengesellschaft Sa baulen i g D eneralversammlung vom 9. hat Aenderungen des Gesellschaftsvertra; Maßgabe des eingereich besonderen die Umstellung, folge durhgeführter Er- t das Grundkapital nun- 196 000 MNeich8mark eingeteilt in 91 Aktien zu je 6000 Neichsmark. .…_ Grundbefiß Trautenwolfstraße. [f | Die Generalversammlun 1925 hat Aenderungen | vertrags nah näherer Maßgabe des ein-

Mannheim.

O.-Z, 11, Firma „L mit beschränkter Haftung“ in Mannheim, wurde heute eingetragen: Auf Grund Be- afterversammlung

vom 4. 2.

auf 30 000 _Gesellschafts- 3 (Stammkapital) geändert.

3, Chamotte : Judustrie burger-Schwalb Aktiengesellschaft in Hettenleidelheim: durchgeführtem Beschluß der sammlung vom 1 Grundkapital auf 407 200 N.-M. umge- ellshaftsvertrag ge- kapital), $ 16 (Be-

Langen,Bz.Darmstadt. [122636]

In unser Handelsregister Abteilung B Band 11 wurde heute unter Nr. be der Firma „Herkules“ Nährmittelwerk G , in Sprendlingen folgender

} Die Liquidation Die Firma ift erloschen.

ITI. Ferner sind in Abt. A von Amts Firmen aclös{ht worden:

irma Paul B Band V ie Prokura estellt und a>h, Gesellschaft

E folaende

Schließgesellhaft für Herne, Nekling- Imgegend W, Gerling

Sc{umacher

{lusses der Januar 1925 Fapital auf 100 000 R.-M. umgestellt und der Gesellschaftsvertrag in den $8$ 5 und 11 entsprehend der eingerei<hten Nieder- rift, auf die Bezug genommen wird, ge- Geschäftsführer Kaufmann Rudolf Brune wohnt jeßt in

Mannheim, den 2. März 1925, Amtsgericht.

hausen und Eintra ; : Ginirag vo Stammaktien Un Sicndis Die Gesellschaft

. 25, A. Lüdtke in Herne. Herne, den 9. März 1925. Das Amtsgericht,

die Firma ist aufaelöst.

ist Negierungsassessor Dr. Friedrich Mössinger zu Spren

Langen, den 2. März 1929. Hess. Amtsgericht.

und der Ge ändert in $ 5 (Grun : züge des Aufsichtsrats) und $ 19 (Stimm- ret). Auf die eingereichte Bezug genommen.

erwerben, si alle in das

Bärenwalde dator bestellt.

4, auf Blati 427 die Firma G. Leon- hard Werner in Bäremvalde und als Strumpfwarenfabrikant ard Werner, daselbst.

5. auf Blatt 428 die Firma Martin Möckel, Baumeister in Hartmannsdorf, und als Inhaber der Baumeister Hermann Martin Möckel, daselbst.

6. auf Blatt 429 die Firma Richard Schmidt in Sauperêedorf und als Jn» Wyollhändler Schmidt, daselbst.

S#ilberwaren

Hempel, hier, ist Prokura erteilt. Verkaufsgefell schaft

Urkunde wird Das Grundkapital ift eingeteilt in 500 Aktien zu je 400 N. und 5180 Aktien Aktien lauten auf

4. Vereinigte Tuchfabriken Boßtzoung- Aktiengesellschaft

nah näherer rotofkfolls, im

Langensalza, Die Firma A. Herrmann, Langensalza, Handelsregister A 10, ist gelöscht. Langensalza, den 27. Februar 1925. Amtsgericht.

Hindenburg, O. S.

Im Handelsregister B Nr. 65 24. Februar 1925 bei der Firma --Medi- zinisches Kaufhaus Dr. Steuer «& Gesellschaft mit beschränkter Haftung““ in Hindenburg, O. S., ein- aetraaen worden: Die Niederlassung der | Gesellschaft ist na< Breslau verlegt.

Firma soll fortan die Bezeichnuna führen: | „Medizinisches Kanfhaus Amtsgericht Hindenburg, O. S.

der Stehlemusik» j mit beschränkter Haftung Heilbronn: Die Gesellschaft ist aufgeöst. Liquidatoren sind bestellt die seit- berigen Geschäftsführer; jeder der Liqui- dateren ist zur alleinigen Vertretung der Gesellschaft beretigt.

Fr. Beisser,

Jlle ist erloschen.

je 40 NR.-M.

Gustav Leonh Inhaber n Inhaber.

Mannheim.

Zum Handelsregister B Band V11 43, Firma „Ph. Seyfried Gesell- beschränkier Mannheim, wurde heute eingetragen: Auf Grund Beschlusses der Gesellschafterver- fammlung vom 13. Februar 1925 i} das Stammkapital auf 100 000 N.-M. um-

stellvertreten Soenning, Johann Kaufleute, Dr. in Karlsruhe, j rich Wolff, Georg Wolff und Friß Wi sind allein vertrzetungsberectigi; d Geschäftsführer

Walktinger Aktiengefell scha}

Lambrecht:

teilt in der Weise, 1 mit einem Vorstandsmitglied zur nung und Vertretung berechtigt ist.

Leobschütz. : Fn unser Handelsregister Abt. ute bei der unter Nr. 306 einge irma Hermann Juliuéburaer in L folgendes eingetragen worden:

vom 5. Januar 8 Gesellschafts-

ingetraoenen daß er in Gemein

Die Prokura vertretenden