1925 / 61 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Der Geschäfts-

Geschäftsführer. shränkungen des S 181 B. G B. befreit. Als nicht einge.ragen wird veröffentlicht: Desfentliche Bekanntmachunçen der (Ge- sellschaft erfolgen nur duich den Deutschen ieichsanzeigei. Eduard Roch Gesellschast mit be- Das Stamm- fapital ist auf 10 000 Me chsmarf um- gestellt. Laut Beschluß vom 30. Dezember 1924 und 16. Feoruar 192% ist der Ge- sellschaftsvertrag ¡ kapitals und der Gejichäftsanteile abge-

Imprägnierung Gesellschaft mit be- schräntkier ist auf 8000 Meichsmark umge- t. Laut Beschuß vom 23. Januar 1925 i} der Gesellschaftsvertrag bezüglich des Stammkapitals, der Geschäftsanteile 4) und der §S 8 und 10 abgeändert. Bei Nr. 33 552 Redies «& Co, Gesell: beschränkter Das Stammkapital is au

29, Janüar 1929 t vertrag bezüglich des Stammfapitals und Î Geschäftsanteile abgeändert, Bei Nr. 34 647 Olio Sasso Vertrieb Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung: Der Gegenstand des Unternehmens ist

mitteln. Laut Beschluß v 1925 ift der Gesellschaftsvertrac bezüglich des Gegenstandes des Unternehmens , der Abtretung von Geschäfts- anteilen § 4 und Z abgeändert.

okfuristen die Gesellscha Sesellschaft is eine beschränkter Haftung. vertrag 1st am 8. Juli 1924 abgeschlof Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so |f ammer, Berlin erfolgt die Vertretung durch mindestens schäftsführer oder durch einen Ge- ftsführer in Gemeinschaft mit einem

Grundstiicks8gesellschaft

i be: ! sellshaft befugt sein. schränkter astung:

t zu vertreten. Woiihe.m

Sesellschaft mit Der Gesellscha Oberregierungsrat i zum Gezchafts- führer bestellt. Bei 25 966 Aus- scynitt & Co. Einkfaufsbüro Gesell- schaft mit beschränkter Haftung: Die Gesellschaft i} aufgelöst. der Student der Necbte Paul Sermw|!- Berlin-Wilmersdorf Bei Nr. 27 154 „Deco“’ Dekterefsf llschaft mit beschränfter

Liquidator i} | schränkter 500 Meichs- Beschluß vom der Gesellschafts-

tzerwaltungs - Gesellschaft

chränfter Haftung, Berlin. tand des Unternehmens ist ausf und allein die Verwaltung der der einigten Handels- und Industrie esellschaft mit beschränkter Haftung zu Verfügung stehenden oder von thr oder _ Anteilsinhabern ur Verfügung gestellten Kapitalien und onstigen Vermögenswerte chaft hat die ihr zur Verfügung stehenden Verte in solidester und vorsichtigster Art anzulegen und zu verwalten. Beteiligung an sowie Anlagen

«& Cv. Ge

bach in Berlin ist Einzelprokura er- 2 102 Grundfstiücks- Charlottenburg sinenstraße 3 mit beschränkter Haf- tung: Georg Eer ist nicht mehr Ge- führ Dr. Attilio Fübini 1 urin is zum Geschäftsführer bestellt. Bot: Nr. 33-112 „D Rundfunk - Apparatebaugesell- \chaft mit beschränkter Haftung: Die Gesellschaft if aufgelöst. Ingenieur Kurt

Wilmersdorf. Waldverwertungsgese!l- beschränkter i Kaufmann Walter Streve inBerlin- Zehlendorf \häftsführer bestellt.

Am 8. Januar worden: Bei Nr

teilt, Bei Nr

gesellschaft Geschäftsführer.

1 ch=chneider, Gesellschaft

Maschinenwerke bejchränfkter tung: Die Prokuren Georg Jakob É r - lacher und Georg Hu ck sind erloschen. Bei Nr. 15016 Vera Verlagsanstalt beschränkter Das Stammkapital is infoige Umste ; 1500 000 Reichsmark |- festgeseßt. Laut Beschluß vom 29. Ja- | d nuar 1925 ist der Gejellschaftsvertrag be- 11 s Stammkapitals, scbäftsanteile 3), der S 4 (Gesclästs- jahr), 7, 8, 10 und 11 geändert. Der Gesellschaftsvertrag

oder anderen

Die Gesell- om 21. Januar

Die direkte Gesellschaft gewerblicher spekulativen Cha- ausgescblossen. 10 000 MNetichsmarfk

Jexlin-LichGterfelde Langnas Die Gesellschaft ist eine Ges ter Haftung.

der Vertrætung Sind mehr als hrer bestellt, so sind Gesellschaft je zusammen allein Gustav Gerloff ist niht mehr Ge- schäftsführer. Direktor Joseph S h l e ch t- leitner aus Wien ist zum Geschäfts- führer bestellt. Nr. 35 703. Johannes Litbeck Gesellschaft mit beschränkter Gegenstand des Unternehmens: Der Großhandel mit Obst- und Gemüsekonserven und Fruchtsäften. Reichsmark.

Liquidator ist Umstellung

schäftsführer

Berlin-Lankwiß. ellschaft mit i Der Gesell schafts- bertrag is am 11. Dezember 1924 und 1925 abgeslossen. Geschäftsführer ; Langnas ist allein vertretungsberechtigt und von den Beschränkungen des § 181 B. G.-B. befreit. Nr. 35 695. „Anker“ Mineralölprodukte und Chemikalien- Handelsgesellschaft mit beschränkter Gegenstand Unternehmens ist die Fabrikation und der Vertrieb, Import und Erport technischer Oele und Petroleumprodukte, Benzol und chemish-technischer Erreichung dieses Zwecks ist die Gesell- aleichartige Internehmungen folchen Unternehmungen zu beteiligen oder deren Vertretng zu übernehmen. Stamm- d Meichsmark übrer: Kaufmann Hermann Si m | ch in mann Witold Felero- i Die Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Der Gesellschaftsvertrag ist am 6. Januar 1925 abaeschblossen. Nr. 35 696 Hanff «& Ansvach Gesell: beschräufter Borl Gegenstand des Unternehmens ist die gewerbs- und fabrikmäßige Her- Zuckerwaren-, Konditoreibedarfsartikeln

fortgetallen. T völlig neu gefaßt. Erich Vetter Gesellschaft mit be- schränkter Haftung: F

weiteren Ge-

Die Firma

Gesellschaft

1925 ist einaetragen 13 670 S. Herz, Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung: Stammfkapital Neichsmark vom 2. November 1924 i der Gesell- j ) des Stammkapitals und der Geschäftsanteile und ihrer Höhe und Teilbarkeit, des Stimmrechts sowie bzal. des § 12 Ziffer 1, § 15 (Veroütung Aufsichtsrats) Bie Eintragung ist auch bei der Zweignieder- lassung in Wittenberge erfolgt. Z Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 152.

n WVtarmeladen Stammftapital: Geschäftsführer: Johannes Lübe, Walter Buchholz, beide Berlin.

schränkter fapital ist auf 500000 Neidmarf um- gestellt. Laut Beschluß vom 13, Februar 1925 ist der Gesellschaftsvertrag bezüglich des Stammkapitals und der Geschäfts- anteile abgeändert. Pluvimors - Vertriebs - Gesellschast \ mit beschränkter Haftung: sellschaftsvertrag

Gesellschaft ] j Der Gesellschafts- is am 9. Februar 1925 abge- getragen wird ver- Bekanntmachungen

aftsvertrag bzgl O el Nr chlossen. Als nicht ein öffentlicht: Oeffentliche der Gesellschaft erfolgen nur dur de MNeichsanzeiger. Be 11665 Albert Lugino mit beschränfkter Haf: tung: Das Stammkapital ist auf 6000 Neichsmark umgestellt. Laut vom 6. Dezember 1924 is der Gesell- schaftsvertrag bezüglich des l und der Geschaftsanteile abgeändert, 19 285 Nordost- und Export

‘laut Beschluß vom 18, Februar 1925 dezüglih der Vertretung ert. Der Geschäftsführer ist von den Beschränkungen des § 181 B. G -B. befreit, er is noch als Vertreter eines ) e Gesellschaft Necbtsgeschäfte vorzunehmen. Bei N 92 265 Jofina Gruudstücks8gesellf

auf 20 000 Neichs-

Bedarfsartikel.

abgeändert. Gesellschaft

In unfer Handelsregister B ift beute n Gesellschaft

eingetragen tammfkapitals

Karneares Zigarette beschränkter Gegenstand des Unternehmens: Die Herstellung und der Vertrieb von Karneades - Zigaretten, foldæen Zigaretten, welche das für den Gesellschafter Sachse in der Zeichenrolle des Patentamts unter Nr. 294 616 als Warenzeichen Markenbezeichnung

Win U beschränkter

Stammkapital

esellschaft für Fmport b schränkter Haftung: Das Stamm- fapital ift auf 5000 Reichsmark umgestellt. vom 19. Februar 1925 ist bezüglih des Stammfapitals und der Geschäftsanteile Nr. 34914 Lesch-

und 13. Februar aftsvertrag kapitals und der Geschäftsanteile abge- e S Gn O N mehr Geschäftsführer. Dberregierungsrat Ernst von Puttk ist zum Geschäftsführer bestellt. Bei Nr 23 192 Paschka «& Ornstein Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung: Stammkapital Reichsmark vom 20. Dezember 1924 i} der Gefell- schaftsvertrag fapitals und der Geschäftsanteile abge- ändert. Bei Nr. 23 858 Schering

Laut Beschlu

abgeändert. Bei ziner - Gali8faya. schaft mit beschränkter Haftung: Die Firma lautet jeßt: Leschziner Moden- beschränfter Haf- tung. Dur Beschluß vom 6. Januar 1925 ij § 1 (Firma) des Ge

ist niht mehr Ges Friß Jacoby, schäftsführer bestellt.

Beclin, den 2. März 1925. : Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 122

Warenzeichen eingetragene „Karneades" / Stammkapital:

mark. Geschäftsführer: Kaufleute Ludwig

Gesellschaft Der Gesellschaft&ertrag bruar 1925 abgesch‘ossen. getragen wird veröffentlicht: Oeffentliche Bekanntmachungen f folgen nur durch den Deutschen Neichs- anzeiger. Nr. 35 700 Richard Oechl- Gesellschaft beschränkter Haftung. Siß: Verlin. Gegenstand des Unternehmens: die Fort- führung des von der offenen Handels- gesellschaft Richard Dehlschläger Nacbf., Berlin, Michae.kirhplay 24, Großhandelsgescbäfts erzeugnissen und zahnärztlihen Artikeln. Stammkapital: 12000 Reichsmark. Ge- schäftsführer: f chalke zu Groß Näschen Gesellscbaft

pate Norli Schokolade- Es

5000 MNeichsmark. gesellschaft

Stammkapital: schäftsführer:

Charlottenburg, | Reinhard Anspach, Die Gesellschaft is eine Gejellschaft mit beschränkter Haftung.

beschränkter Als nicht ein- ran L e äftsführer. Kaufmann

Gesellschaft ist zum Ge- |

Der Gefsellschafts- Die Gesellschaft hat mehrere

. b i o J die Vertretung eschränkter

vom 21. Januar Gesellschaftsvertrag der Vertretung geändert, Der Geschäfts- Schnibler tretungsberecbtigt. Oranienburgerstraße stiickserwerbsgesell schaft schränkter kapital ist auf 20000 Reichsmark um- gestellt. Laut Besck"y% vom 7. Februar 1925 if der Gesellschaftsvertrag bezüalih des Stammkapitals und der Geschäfts» anteile abgeändert. Bei Nr. 24 311 Gesellschaft schränkter Haftung: ist quf 30 000 Reichsmark um- gestellt. Durch Beschlüsse vom 59. tember 1924 und 13. Januar 1925 ist ber Gesellschaftsvertrag Stammkapitals und der Stammeinlagen geändert. Bei Nr. 24 775 Nepubli- kanische Presse, Gesellschaft mit be-

Geschäftsführer, durh zwei Geschäftsführer gemeinschaft- lid, Zu Nr. 35/693: bis 39 696: Als veröffentlicht: zen der Gesell- en Deutschen 1222 El[b-

Dur Beschluß

In das Handelsregister Abteilung A is am 3. März 1925 eingetragen worden: Hoffmann

eingetraoen Oeffentliche Bekanntmachun haft erfolgen nur durch

Meich8anzeiper. fir8baqgerei Panl Schulze «& Co. mit beschränkter Haftung: Kaufmann | Rosenthal Geschäftsführer. Kaufmann Max M o se n- ranz Nosen- in-Schönes- Geschäftsführern

betriebenen Glashütten- Burscheu- fleiver-Fabrikation, Berlin. Inhaber Gustav Hoffmann, Kaufmann, Berlin. Nofßkamm, Berlin. Offene Handelsgesellschaft seit Gesellschafter sind die Kaufleute in Berlin Gustav Grün und Friß Noßkamm.

Gesellschaft sind n gemeinschaftlich miteinander

beschränfter

Gesellschaftsvertrag

abgesclossen, Michalke

und Kaufmann | Nebra 102, Zur Vertretung

am 7. Imuar 1928 ur beide Gesellschafter

Geschäftsführer 2 Beschränkungen

Nertretuna Das Staimm- Friedlaender blätter-Fabrik, Gesellschast mit be- Herkules, schränkter Haftung: Die Firma lautet fortan: Julius Friedlaender Gummi- warenfabrik Gesellschaft

Geschäftéführer alleinvertretungsberechtigt. Als nit ein- getragen wird veréf‘entliht: Als Einlage auf das Stammkapital wird in die Ge- sellscbaft eingebrabt von den beiden Ge-

matratzenspezialsabrik Frischgesell Handelsgesellschaft bruar 1925. Gesellsch

after sind die Kauf- leute in Berlin Eugen Frischgesell und

der Gesellschaft ausgescieden. Gee losbi sud: i. 49 198 „„Znhalatorium Berolina“ Gelhorn & Co. Kom- mauditgesellschast, Berlin: Die Ge- sellschaft ist aufgelost. Nr. 56 325 Freya Nordisches Bureau Dr. Haus Lügtzs höft-Petersen, Berlin. Nr. 66 667 Börse und Handel Schulz & VBacr Verlagsanstalt, Berlin: Die Gesell- baft ist aufgelöst. Nr. 68375 Hers mann Körner, Berlin.

Amtsgericht Berlin-M.tte. Abteilung 90. Berlin. {123714] _IÎn das Handelsregister Abteilung A ist am 4. Marz 1925 eingetragen worden: Nr. 63 434, Ludwig & Witt, Berlin. Offene Handelsgesellschaft feit 10. Fe- bruar 1925, Gefellschafter sind die Kauf» leute in Berlin: Willi Ludwig und prol Witt. Zur Vertre\ung der Gesellschast ist nur Willi Ludwig ermächtigt. Nr. 68 439. Jacob Schapira Kants Möbelausstattungen, Berlin: Zn- haber: Jacob Schapira, Kaufmann, Ber- lin Nr. 68436, Erihh Schnoy, Verlin. Inhaber: Erich Scbnoy, Kaufs mann, Berlin-Halensee. Nr. 68 437. Gebrüder Stlarek, Berlin. Offene Handel sgesellsbaft seit 1. Januar 1929. Gesellshaster sind die Kaufleute: Max Sfiare?, Lharlottenburg, Leo Sfklarek, Charlottenburg, und Willy Sklarek, Ber- lin. Nr. 68 438. Oskar Taplick, Berlin. Inhaber: Oskar Taplick, Kauf- mann, Berlin. Nr. 68439 August Wenger, Berlin. Jnhaber: Auaust Wenger, Kaufmann, Berlin, Mr. 68 440. Gebr. Winkler u. Co., Ber- lin. Offene Handelsgesellsho# seit 12. Januar 1925. Gesellschafter sind die Kaufleute: Otio Winkler, Berlin-Schöne- berg, Emil Winkler, Spandau, und Gustav John, Berlin. Bei Nr. 2475 Sicegfrico Littauer, Lichtenberg: In- haterin führt infolge Wieterverheiratung den Familiennamen „Munter“ —— Nr, 14 961 Nichard Ludwig, Berlin: Der Kaufmann Dtto Steppat, Berlin, ist in das Geschäft als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten. Offene Han- delsgesellshaft seit 1. Januar 1925. Nr. 24 749 g Schaefer, Berlin: Adolf Bruchsaler, aufmann, Berlin, is in die Gesellschaft als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten. Die Gese

schafterin Käthe Schaefer führt nfolge Berheiratung den Familiennamen „Bruch- saler“. Nr. 49 193 Jacques Nosens- berg «& Co., Charlottenburg: Der Kaufmann Paul Hügeler, Berlin, ist in das Geschäft als persönlich haftender Ge- sellschafter eingetreten. Offene Handel

gesellschaft seit 1, Sanuáar 1925. Nr. 51 019 Rovert Maniroth, Char- lottenburg: Der Kaufmann Hans Mayer, Berlin, ist in das Geschäft als persönlich haftender Gesellschafter einge- treten. Offene Handelsgesellschaft seil 1. Februar 1925 Geschäftszweig: Banks fommission. Nr. 55920 Lattenberg «& Seif, Charlottenburg: Zur Wer- tretung der Gesellschaft ist fortan jeder Ges sellschafter allein ermächtigt. Nr. 62 850 Pinner & Nitter, Berlin: Die Ge- ge ist aufgelöst, Der bisherige Geo | fellshaster Sieafried Schaefer ist alleiniger Inhaber der Firma. Die Prokura des Victor Taussig ist erloschen. Nr. 64 323 Nohl «& Waßmann, Berlin: Gesamt- prekuristen in Gemeinschaft mit einem anderen Prokuristen sind: Paul Bräuer und Wilhelm Waßmann jun, beide Ber- lin. Bei Nr. 57 456 Werkstätten für Metall- und Holz-Vearbeitun

Fitrstenheim & Segall und Nr. 5803 Gebr. Stiegele ist einaetragen worden: Die Gesellschaft 1 aufgelöst. Die Firma ist erloschen. Gelösbt die Firmen: Nr. 9101 N. Landr6. Nr. 15 (46. Wilh. Wittkopf Nachf. Johann | Lehmaun. Nr. 36 708, Hans Lützs | höft-Petersen. Nr. 41517 Va- cuum Wascher Co. A. Eisenberg.

Ge- | Nr. 51 490. Weinrestaurant Waldvorf,

schränkter Haftung. Gegenstand ist tan: der Fortbetrieb des von der Firma Julius Friedlaender Schwe:ßblätterfabrik betriebenen Geschäfts in Schweißblättern, ferner die Fabrikation und der Vertrieb von gummierten St i waren aller Art. Bei Nr, 5377 Holz- Pappeunfabrik Byhlow mit beschränkter Haf: tung: Das Stammkapital ijt auf 70 000 Reichsmark umgestellt. Laut Beschluß vom 28. Januar 1925 dertrag bezgl.

Geschäftsanteile, Geschäftsjahres befugnis abgeändert. schäftsführer bestellt, so ist jeder von ihnen vertretungsberechtigt.

| aa E weiteren Geschäftsführer bestellt. Bei Nr 8232 Francken «& Lang Gesell- : beschränkter Gegenstand des Unternebmens der Gesell- \c{aft ist der Betrieb von Verlagsgeschäften (ri. Laut Beschluß vom 21. Februar 1925 i} der Gesellschaftévertraag bagl e

. Emden Söhne Ein- 1 rlin Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Max Fried- länder ist nicht mehr Geschäftsführer. Kaufmann Moriß Borinsk lin ist zum weiteren Geschäftsführer te- E „„HDoluri““ und Ausfuhrgesellschaft mit beschränkter Hastung: Die Gesellschafi i Liquidator ist K David Hoff, Berlin-Wilmers- Bei Nr. 19-900 Otto Her- mann « Co., Gesellschaft mit be- \cbräukter Hastung: Die Gesellschaft

[Tor Bit ; Nr. 24 849 Forsfter- raße 3 Grundftücksgesellschaft mit eschränkter Haftung, Feldzeugmeisterstraße

terirétung der sellschaft sind entweder veide Gesellschafter gemeinschaftlì i [l \hafter gemei kuristen ermäch

sellschaftern mit Wirkung vom 1. nuar 1925 ab das von ihnen unier der

Michcelkirchp

schränkter Haftung: Die Gesellschaft | Willi Küsell. ist aufaelöst. Liquidator ist der Scbrift-

leiter Karl Vetter,

manns8haus des Deutscheu Einzel- handels mit beschränkter Haftung: Das Stammkapital ist auf 500 Neichs- mark umgestellt und um 3500 Reichsmark erböbt auf 4000 Reichsmark. Ó {luß vom 16. Januar 1925 ist der Ge- sellschafbsvertrag bezügli des Stamm- kapitals und der Geschäftsanteile a

Gesellschaft

i 9 ls i 24, betriebene R Großhandelêgeschäft in Glashüttenergeug- nissen und zahnärztl:hen Artikeln nah Stande vom 31. Dezember Oeffentlihe Bekanntmachungen der Ge- sellschaft erfolgen nur durch den Neicbsangeiger. Nr. 35 701. aft mit beschränkter Gegenstand

nschaftlih mit einem Pro- tigt. Nr. 68 431. Deut-

en sowie Gummi- scher Landwirtschafstsfilm Neinhold

Me Leopold Greiling, Inhaber Leopold Greiling, Sch

Nr. 68 433,

lassung von Hamburg verlegt ist. Inhaber Frib Busch, Diplomingenieur, Berlin. 2245 Bertrand Hamburg, Offene Handeisge 16. Februar 1929. burg Kaufmann, Berlin, ift in das Geschäft als persönlich haftender Ge 0 etreten. Bei Nr. 12342 Heinrich

der Gesellschafts- des Stammkapitals der des Stimmrechts, des Vertretungs- Sind mehrere Ge-

Siy: Berlin. des Unternehmens: der Erwerb und die Verwertung von artikeln für die Polster- und verwandte Stammkaßital: 5000 Reichs- Geschäftsführer: Alfred Bing, Berlin-Wilmers- Gesellschaft mit beschränkter Haf- Besellschaftevertrag 28. Oktober 1924 abgeschlossen. Als nicht eingetragen wird veroffentlicht : lie Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen nur durch den anzeiger, Nr. 35 702 Heinrich Woll- mit beschränkter Gegenstand die Vermittlung von Anleihen und Handelsaeschäften aller Art. Die Gesellschaft ist befugt zu diesem Zrbecke Zweigniederlassungen im und Ausland zu errichten und sih an gleichartigen nehmungen zu beteiligen. Stammkapital: Geschäftsführer: t Wollheim E Guggenbiehl[ bei Rimsting (Chiemsee). Lewinsohn Prokura derart erteilt. daß sie berechtigt ist, die Firma allein zu vertreten sellschaft mit besbränkter Haftung Gesellschaftsvertrag is am 15 Dezember 1924 abgeschlossen. schäftsführer bes ¡bnen zur alleinigen Vertretung der Ge-

Schneider schränkter Haftung: kapital ist auf 3000 Reichsmark umge- (lt. Laut Beschluß vom 29. Januar 1925 ist der Gesellschaftêvertrag bezüglich des Stammkapitals und der Gescäfts- anteile (8 4)

ellschaft seit

ellschafter ein- abgeändert. Emil Janunings Filmgesell- beschränkter Die Firma i} gelös{cht. Bei Nr. 30 075 Süäuglingsfürsorge Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Das Stamm- fapital ift auf 600 Reichsmark umgestellt. Laut Beschluß vom 27. Januar 1925 ist Gesellschaftsvertrag Stammkapitals und der Geschäftsanteile (8 5) abgeändert. Sonderhoff beschränkter Stammkapital ist auf 12 000 Reichsmark umaestellt. Laut Besckluß vom 14. Fe- Gesellschaftsvertrag

jeßt: Heinrich Dietrich Nachf. Hans SInhaber jeßt: Hans Loren Kaufmann, Berlin. Bei Nr. 18 66 Hermann Krandt, Berlin: Die Pro- fura des Gustav Mallien ist erlosben. Bei Nr. 52673 E. L. Friedmann «& : Die Vermögenseinlagen der Kommanditisten sind auf Goldmark umgestellt. Bei Nr. 56 944 Barciß, Filip & Co., Verlin: lautet jeßt: Bareiß «& Kerkow Horn- Spazierstocksabrik. Kaufmann Franz Filip ist aus der Ge- ausgescbieden. i 59 179 M. : Gesellschafterin ribtig den Vornamen Anna und h infolge Verhe:ratung Anna Bilski_ gev. Stengritt. Bei Nr. 59 351 W. Kann | Gesellschafter Wilhelm Kann is aus der Gesellschaft ausgeschieden. Bei

Der Gesellschafter Max Rosen ist aus

Deutschen Meichs-

Gesellschaft

Geaenstands S: Berlin

kar f8haus des Unternehmens:

Co., Berlin: Nr. 30 336

im Ber- Gesellschaft

Reichsmark.

Generaldirektor bruar 1925

bezüglih des Stammkapitals Geschäftsanteile 3) abaeändert Bei Nr. 30502 Imperial Verkaufsgefell- schaft für Koch- und Heizapparate mit beschränkter Haftung: Das Stamm- favital ift auf 10000 Reichsmark um- tellt. Laut Bescbluß vom 7. Januar 1925 ifl der Gesellschaftsvertraa bezüglich des Stammkapitals, der Geschäftsanteile und des Stimmrechts abgeändert. Bei Nr, 32442 Schlesische Grubenholz-

ist aufgelöst.

is aufgelöst Gastoy von Piîistoh

mehiere Ge-

Leo Glaser. Nr. 62882 Max Wolff Maschinen für Landwirts schaft & Industrie. Nr. 64 921. Ph. Reichenbach «& Co.

Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 86,

Beuthen, O. S. L [123732

In unser Handelsregister Abi. B t beute eingetragen worden: Bei N#. 106, „NRudolfgrube Bergbaugesellschaft mit beschränkter Hastung Beuthen, O. S.: Durch Beschluß der ellschafterverfamm- [ung vom 30. Dezember 1924 ist oas Stammfapital auf 24 000 Rei smzrf umaestellt und der Gesellschaftsvertrag binsichtlih des Stammkapitals abgeändert. Bei Nr. 108 „Emil Elsner Gejellschaft mit beschränkter Haftung“, Beuthen, O. S.: Durch den {luß der Gesells schafterversammlung vom 19, Februar 1925 ist das Stammkapital auf 22 000 Reicbs- mark umgestellt und der Gesellshaftéver» trag hinsichtlih des Stammkapitals ge- ändert worden. Bei Nr. 187 „Odero \chlesishe Brikett, & Bergwerk s-Aktien- oesellschaft", Beuthen, O. S.: Durch Beo {luß der Generalversammluna vom 7. Februar 1925 ist die Gesellschaft aufs

gelöst. Direktor Jose] Wegner "n Beuthen, O. S., it zum Liquidator bestellt. Amtsgericht Beuthen, O. S., den 4. März 1925.

Verantwortlicher Schriftleiter Direktor Dr. Tyrol in Charlottenburg, Verantwortlich für den Anzeigenteil: Necbnungsdireftor Mengering. Berlin cherlag der Geschäftsstele (Mengering) in Berlin Druck der Norddeutshen Buchdruckerei und Verlagsanstalt, Berlin, Wilhelmstr. 3K,

Zweite Zentral-Handelsregister-Beilage

zum Deutschen ReichSanzei Nr. 6

ger und Preußischen Staatsanzeiger 1925

Berlin, Freitag, den 13. März

ESinrückungStermin bei der GeschäftSitelle eingegangen fein.

F Befristete Anzeigen müssen drei Tage vor dem

1. Handelsregister.

Bernau, Mark. ndelöregister B ist be eingetragenen Aktiengesell- „Hohenstein“,

eingetragen aft ift als nichtig

28. Februar 1929

Nobert Modersohu, Bremen: Die (bei Nr. 21) Reichsmark. Gesell hafts4 ! Gesamtprokura der Dora Marie Thl } | E „Lloyd“ | erloschen. An Ém Pro- / Modersohn ir. ist

worden. Liquidator der Kaufmann |

Gesellschaft durch einen oder mehrere Ge- Theodor Reent Schmidt in B

hrer vertreten wird. olt, 5, eo 1 Das Amt

m ———————————

ies is vertrag so geändert. : | | Amtsgericht Bremervörde, 3. 3. 1925.

C amtprotura ecteist. Am Ee

e zwei aller Gesamtprokuristen sind zu- Brühl,

g (brecht & Co., bei der be- Berggeist,

remen: Der t Ca st Lindenlaub ist rechtigt, die Gesellschaft nah dem schaftsvertrage in Vorstandsmitgliede oder einem , | zu vertreten. Brafer Bank Aktien

außerordentlichen vom 22. Dezember 1924 ist die Gesell- | worden. Liquidator ist der Bremen: Die Gesellichaft rafe. | gleichzeitig ist die

Nathan «& Co.,

andelsregister Abieilung B ! raunkohlen- und Brikettwerks | Aktiengesellschaft“ after ' (Nr. 11 des Registers) am 2. März 1925 urch Beschluß der

esell- | sammen zeihnungsbere j Molkerei Bremen Prokuristen Bremen: Offene Handelsgesellschaf

| gonnen am 1. Februar 1925. Gesells : die biesigen Kaufleute lbrecht und Bernhard Schwanenstr. 12.

Bocholt. i JÎn das Handelsregister Abt. B Nr. ad che Negen-

Einfamilienhaus meinschaft mit einem '

worden: Die Gese

Bernau bei Berlin, Amtsgericht.

der Firma abrik, Aktiengesellscha olgendes eingetragen: Generalversammlung

riedrih eingetragen worden: - Seneralversammlung vom 17. Februar | 1925 ist das Grundkapital auf 1 500 900 Reichsmark umgestell vertrag ist in § 3 A kapital und seine Ginteilung, § 24 Abs. L tr. Stimmrecht, geän

Amtsgericht Brühl bei Köln.

gen. | Brühl.

sellschaft, chlusses der | Generalversammlung | mann, Norddeutsche Te

Durch Be- tto Marx Hof-

nik tio & Co., | ist aufgelöst, |

n. Ä Ketelsen ber 1924 als Gesell- î

sch.eden. Die Gesellschaft ist | Seitdem führt Nachum

14, Februar : 100 000 Papiermark Stammkapital

der Gesellshafts-

auf 100000 R bs 1, betr. G

und hat der § 4 Abs. 1 des i entsprechende Der Nennwert der je 10 Neichs- abgestempelt.

Das Amtsaericht.,

Böblingen. 1 Handelsregisteceintrag vom 6. Marz 1929: Neu die Firma Württ. Kamm, und Gellusloidwarenfabrik, Gesellshaft mit te- in Datßingen, errichtet rtrag vom 19. Februar 1925. Gegenstand des Unternehmens ist die fabrikmäßige Herstellung von Kamm- und Zelluloidwaren aller Ärt sowie die Handelsgeschäfte, damit in unmittelbarem oder mittelbarem Zusammenhang stehen. Die Gesellscft ist berechtigt, sich zur E wels an anderen Gesellschaften odec nternehmungen, die Zwecke verfolgen oder sellschaft dienlih sein fönnen, in jeder zu- lässigen Form zu beteiligen, auch andere bereits bestehende verwandte Geschäfte zu erwerben und fortzuführen oder deren V tretung zu überne von Zwroeigniederla

ft aufgelölt ohannes Lurmann in Ï enecte Gesellshaft mit be- | schränkter Haftung, Bremen: Gesellschafterversammlung vom 20. T bruar 1925 ist beschlossen, das Stamm- aufgelöst. durch Ermäßigung auf 12000 | Norbert Nathan stellen. Die Ermäßigung Uebernahme der Aktiven und itig ist der Ge- unter gleicher Firma fort.

esellschaft

Bernau, Mark. l ndelsregister A ist r. 61 eingetragenen eingetragen ma ist die ranke, geb. Wächter, in aufmann Walter Franke Firma ausgeschieden.

6. März 19295.

bei der unter Jnhaberin der

In der [ist am 31.

neue Fassung erha Fe- schafter aus Ls au 0e

Aktien ist von 10 000 4 au

Witwe Glara marf ermäßi

jst aus der Bernau bei Berlin, den Amtsgericht.

andelsregister Abteilung B | „Brühler Brauereigesell|chaften aft mit beschränkter Hc tr. 26 des Negisters) am 4. 1925 eingetragen : Verteilung des Gesellschafts« vermögens ist die Vertretungsbefugnis der Liquidatoren erloscben. Amtsgericht Brühl bei Köln,

Bühl, Baden, Handelsregistereintrag Abi, ! O.-Z. 15, Firma Julius Zeller & Co. in Büh!: Âls persönlich haftende Gese schafter find mit Wirkung vom 1. 1. 29 in die Gesellschaft i Ludwig Speierer, Student, und Maria beide zurzeit in Freibur Bühl, den 22. Februar 1925. Amisgerich

Reichsmark umzu iven und | bei

ist durchgeführt. Glei schaftsvertrag gemäß [1 Eichholz «& Loeser mit beschränfter Haftung, Bremen: | Fn den Gesellschafterversammlungen vom 31. Dezember 1924 und 10. Februar 192 Stammfapital eihsmark umzustellen. 1dwig, Umstellung ift erfolgt. Gleichzeitig ist der tritt die chaftsvertrag demgemäß abgeändert. | Hermann 2 Leopold Engelhardt & Biermanu . L. Viermann «& Co. Pen- Gejellschaft \chränkier Haftung, Bremen: J Gesellschafterversammlung vom fruar 1925 ift beschlossen, das Stamms- durch Ermäßigung Reichsmark umzustellen. Gleichzeitig i

«& Co., B ft, begonnen am 1. sellschafter sind: die Che- rau des Kaufmanns Friedrih Hermann

remen: Offene

Bernecastel-Cues. Im Handelöre der Firma Peter i Berncastel-Cues worden: Durh Beschluß der Generalver- fammlung vom 5. 2. 1925 ist das Stamm- apital der Gesellschaft auf 20 000 Reichs- mark umgestellt. 5 vertrags it durch x versammlung vom 5. 2. 1925 geändert. Berncastel-Cues, den 7. 3. 1929. Das Amtsgericht. Bernstadti, Schles. - In unser Handelsregister Abt. A ‘ift am 3 März 1925 unter i: Wach. und Schließinstitut August Fa Bernstadt i. Schl. “, und als deren haber der Kaufmann August Jarseß in Bernstadt i. Schl. eingetragen worden. Amtsgericht Bernstadt i. Schl.

ister B Nr. 14 ist ber onrad & Söhne G. m. eingetragen

schränkter Haftu dur notariellen f Vettermann, und der Unternehmer Georg Die Ludwig, beide in Bremen. Leßterer ver- Gesellschaft nicht. alter Oberbach ist Herrenhüte,

100 000 ŸF An Friedrich

Düben en gros, Lningitc. 21 üßen en gros. Lontngitr, der General- fionskasse Bremen: Die Firma ist abgeändert in: eingetreten: "8 Buchhandlung Franz. Ouelle Nachf., Bremen: 9 Sanuar 1925 ist der Buchhändler Felix remen unter Erlöschen der sellschafter eingetreten. itdem offene Handelsgesellschaft. Iohaun Warneke, î ellschaft ist aufgelöst, gleichzeitig ist die irma erloschen. Druckerei Atktiengesell- rmann Heinrih Rein- orstandsmitglied

[eiche oder ähnliche 19. Fe- | Heinrich Tölke.

em Zweck der Ge- Speierer, ledi

Die Grmäßigung | st der § 4 des Beuth in B s demgemäß abgeändert. §esellschaft

Burgstädt. ; 4 i In das hiesige Handelsregister ist eins getragen worden: 1. auf Blatt 244, die Müller in Burgstädt betr.:

2. auf Blatt 247, j Tricotagenfabrik Taura Guid mit beschränkter d Taura betr.: Das Stammkapital der Ge» sellschaft is durch Beschluß de chafterversammlung vom 19. Januar auf eine Million Reichs und dementsprehend der vertrag in § 4 geändert worden.

3. auf Blatt 529, die Firma Ba Abteilung Burgstädt, in ist erteilt dem Banko Friedrich Aehnlih in Chemn: ¡ie Firma nur in s eren Zeichnungsberecbtiqgten nd vertreten. : i Blatt 576, die Firma Friedr. öbke & Co., Aktien Göppersdorf, betr.: Durch Generalversammlun 1925 ist das Grund umgestellt und auf se | hundertzweiund in ach:zehntau

Gesellschaftsvertra „Graphit“

schränkter Haftung, Bremen: In der | Gesellschafterversammlu 1925 ift beschlossen worden, Stammkapital 500 Reichsmark umzustellen. Du igung ist erfolgt. Gleichzeitig ist der des Gesellschaftsvertrags demgemäß

Graul «& Co. Gesellschaft mit be- schränkter Haftung, Bremen: Kaufmann Hans A Bremen ift

Zur Errichtung sungen und Verkaufs- stellen im Jn- und Ausland ist sie ohne Das Stammfkagpitai beträgt 10 000 Reichsmark Zu «Geschäft8- je mit Einzelvertretungsbefugnis, tellt: Richard Stahl, Kaufmann in Karl Arnold, Kaufmann S (Bekanntmachungsblat:: Deutscher Reichsanzeiger.)

Amtsgericht

Firma Louis zie Firma ist

weiteres berechtigt. die Firma Mech. Ge»

schaft, Bremen: 1

Haftung in Franz Heinrich Albert Gerhardt ist als | stellvertretendes Vorstandsmitglied , geschieden. Der Kau Der | in Bremen ist zum Vorstand

„Goldina““

Bremen: Die an

Bersenhbrück.

(H. Kemper, G. r eute folgendes eingetragen:

i der Gefellschafterver- mmwslung vom 27. Februar 1925 sind die d 6 des Gesellschaftsvertrags ge- Das Stammkapital § 4) 1 auf 30 000 Reichsmark umgestellt. Die Um- eführt. Der § 6 hat fol- Die Geschäfts- und Gefällig- eln Namens am hanbelnd

lsregister B Nr. 10

. b. H. in Nortrup) ist Göppingen, und

mann Geor mark umge Aktiengesellschaft, Gesellschaft8- obann August Conyen rokura ist erloschen. rsehltê“in Bremen ist dergestalt Gesamtprokura erteilt, daß er berechtigt chaft in Gemeinschaft mit

rofuristen oder mit einem u vertreten.

Am 4. März 1925:

Bahnhofs - Hotel Bremen: Otto Brandt ist am 15. August verstorben. Seitdem

um Gescbäftsfühver bestellt. i terversammlung vom erteilte 5. Februar 1925 ist beschlossen worden das Stammfapital dur 600 Reichsmark umzustellen. igung ist erfolgt. Glei Gesellschaftsvertrag gema Zeder der Geschäftsfü

die Gesellschaft allein treten. Bekanntmachungen der n Bremer Nachrichten. Nutomobilwerke Aftien- Der Sih der Ge- ihr In der Käte Mar Dezember und Otto tsvertrog gemäß Geschäft

Boppar i Handelsregister A ist heute bei der Firma Peter Josef Boppard eingetragen worden, daß die Firma erloschen ift. _ ppard, den 5. März 1929. Das Amtsgericht. Boxberg, Baden. Handelsregister Siegel, Gubigheim. Inl Siegel in Gubigh

. 1925, Das Amtsgericht.

Crmáßigung au

tig ist der abgeändert. rer Friedri

stellung if durch nden Zusaß erhalten: hrer können Bürgschaften tsunterschriften auf ? der Gesellschaft nur gemein rechtswirkfsam le j Amtsgericht Bersenbrück, 6. März 1925

ist die Gesellf einem anderen

Vorstandsmitgliede mit einem and

gese! haft in {luß der Gesellschaft Reichsmark,

O.,-Z. 143: Inhaber: Viehbändler eim (nur Vieh

ührte seine

Gesellshaft 1924 Witwe t b. Erbengemeinschaft mit

A , ihren minderjährigen 4 e, Gertrud Sophie t Brandt in Bremen das unter unveränderter F Amtsgericht Bremen.

erfolgen in de Lviiel vor

Biberach a. d, Riss. im Handelsregister b Co. Kommanditgesell- {aft in Biberach: Der Beitriti von acht ommanditisten. i Amtsgericht Biberach.

gesellschaft, Bremen: sellschaft ist nach Varel verlegt. Generalversammlun 1924 is der Gesellschaf - [113] abgeändert. Die hiesige Eintragung ust gelöscht.

„Hanseatische Draht - Aktiengesellscha

schieden. s Grundkapital O A erti ih zur rfügu

9 000 000 M E esezt worden. Jn vom 24. Fe- Ge e Grund- rmäßigung au

ustellen. Die Erm

Borberg, 6.

Braunschwei

Im Handelsregi 1925 eingetragen die Gesellschaft

neunzigtausend d sendahthundert Stück Jno haberstammaktien im Nennwert von js einhundert Reichsmark und in eintcujenck Vorzugsnameasaktien eihs:nark zere

irma Graner &

ster ist am Firma Bumke u. Co. beschränkter Gesellshaftsvertrag vom 2. Februar 19225. Gegenstand des Unternehmens: ellung und Vertrieb von elektro- hen Spezialartikeln und Metall- waren aller Art sowie alle Geschäfte, die hiermit im direkten oder indirekten sammenhang kann sih au id Unternehmungen beteiligen. saft wird auf fünf 31. Dezember 1929 fe diesem Zeitpunkt an unterliegt sie der ge- Geschäftsführer:

in Hannover, Karl Claußen, hier, Gesellscaft wird vertreten dur le zwei

Gemeinschaft mit Das Stammkapital Neichsmark. Ferner wird veröffentlicht: Die Bekanntmachungen der

Reichsanzeiger.

zweihundert Stück | 1m Nennwert von je zehn allend, herabg eßung ift erfolgt. : lben Generalversammlung ist chaftsvertrag ¿n den SS M. 1 geändert worden.

Biedenkopf. In das hiehge Nr. 144 ist heute

-Ludwigshutte etragen worden: -

in Biedenko kura mit der Ma gusammen mit eine Turisten, nämli oder (Frnst Grebe in Vieden Handlungsbevollmächtigten Weber in Kombach zur Vertretung und ichnung der Firma

' Bremerhaven. : andelsregister ift 1925 zu der Firma Nord: | erst, Mas |

Handelsregister Abt. A bei der Firma Jung'shhe

folgendes ein- m Kaufmann Christian f-Ludwigshütte ist Pro- abe erteilt, daß er nur bisherigen Pro- Otto Welsch in Walla Biedenkopf, oder mit

ezt worden.

t eingetragen: | Durch Beschlu

dem Vorstande ausge» |

t durch En- gentsche Union-Werke,

chinen- und Waggonbau, | Zweigniederlassung | niederlassung ! t in Bremer- | . 1925: a) zu |

3 Abs. 1 und 27

die Firma Otto irknaschinenfodrik, Aktiengesell« Prokura ijt er- Dtto Haring 8

geseUschaft, l Bremerhaven: Die Zwei ist aufgehoben. Die Firma i Ln S S

der ¿Flrma ee 000 (Gesellschaf tung: Dur versammlung vom 2 die Umstellung des

r Gesellsch rehend und weiter a Firma „Nor

Gesellschaft ch an gleichen oder ähnlichen Die Gesell- Jahre, d. h. bis zum it abge[lossen. Von

schaft in Burgstädt bet:

! teilt dem Kaufmann

imbach. S Burgstädt, den 6. März 1925. Das Amtsgericht.

der Generalversam bruar 1925 i} beschlossen, kapital durch Reichsmark umzustelen ¡is erfolgt. Gleichzeiti schaftsvertrag oema

„Rengstor manditgesells Die an Hinri

Automobile gesellschaft mit beschr

itmanns Composition“ mit beshräukier Haf- ch Beschluß der Gesel!schafter- Februar 1925 ist Stammkapitals auf | lossen und durch- aftsvertrag ist ent» eändert worden. ! ) port“ Gesell- schaft mit beschráufter Haftung: Ju der Gesellschafterversamml

Stammkapitals au } | mark und gleichzeitig die Stammkapitals auf 10 000 Gold-( mant E R G rhöhung sind durchge echend abgeändert Hupmobile | ellschaft für Deutschland ränfter Haftung: terversammlung vom 23. | bruar 1925 ij eine Abänderung des We- | dahin beschlossen worden, eändert ist in

jellschaft mit

berechtigt ist. Brühl in Bieden- E Tod. erloschen.

n 2. Mär Das Amtsgeri

Birkenfeld,

Fn das Handelsr Amtsgerichts ist heute \& Krieger zu Birkenf getragen wor

Kündigung. s «& Co. Kom- |

ch Flügger erteilte

Veritriebs- änkter Haf-

ndelsregister wurde heute die

Oberingenieur , Tabakwaren in Alt«

Bremen:

Geschäftsführer Prokura ist | \chaftêführer in ' je einem Prokurif ' beträat 20 000

ung vom 29. Württ. Amtsgericht Calw.

Gold-(Reichs-) Erhöhung des |

ister A des hiesigen irma „Zorn olgendes etn- haft ist auf-

versammlung vom 21. en worden, das : eihsmark umzustellen. Gesellsha Love, s dem ese rtrag nsa-Molkerci Ey Bremen: Am 31. a! i: Kommanditist ausgeschieden. Die schaft ist aufgelöst. bard Cyting das nahme Vat A Aktiven und unter gleicher G E en unter Aus\{luß sämt- i Aae ee E chluß der sämtlichen Passiven an die Wentzel und Cornelius Wen Blumenthal, veräußert.

Firma als offene

B 119 ift beute zue N

Gesellschaft ist durch Be- rsammlung vom öst. Liquidator isl

Ins Handelsregister dustrie - Aktie

der Generalve ebruar 1925 aufgelöst rist Mar Rummel in Celle. Amtsgericht Celle, 3.

tammkapital au

den: Die Gesells Firma ist erloschen. fenfeld, den 28. Februar 1925. Amtsgericht.

Gesellschaft

Braunschweig. Bremen (Nr. 18.)

Amtsgericht E Umstellung und ting & Co.,

anuar 1925 schaftsvertrag ist entspr

In das Handelsregister ist

Am 18. Februar 1925: Actien - Brauerei Bremen mit Zweigniederlassung in a der Generalversamm- anuar 1925 sind folgende Die vorhandenen aktien, die der Gesell-

Bocholt,

ist bei der weberei mi

ndelsregister Abt. B Nr. 41 | eingetragen: Westfälishe Baumwoll- t beschränkter Haftung, Boch

ute folgendes eingetragen: Durch hafterversammlu 924 ist das bisher } nde Stammkapital auf

ist das Geschäftsjahr 3, 10 des Ge» | entsprechende / 8 1750000 Reichsmark umgeste Ermäßigung ist erfolgt 111. Der Gesell- (äß [212] abgeändert.

Bremer Holzlagerungs- und Be- arbeitungs - Gesellschaft shränkter Haftun Gesellschafterversam ist beschlossen worden, Stammkapital durch Grmäßigung ustellen. Die Erm

Müärz 1925.

2 E 9345 des Handelsregiste

99. Oktober 1924:

irma Vayrische Trikotagen] (ktiengesellschaft in Chemniÿ ße 17), biéber in M Gesellscaftsverirag ist tellt und dur ammlungen vom

Seitdem führte Ger- Verkaufsge

Geschäft unter Ueber-

Hemelinger assiven und

Chemnitz. Auf Blatt

' Hemelingen: _Au [ist eingetr A

ellschaftsvertrags irmenname Automobil-Jumport-Ge änkter Haftung. Amtsgericht Bremerhaven.

. Dezember 1 apiermarf betrage Reichsmark 1. Januar 1924 ab i das Kalenderjahr. Die §§ sellshaftsvertrags haben eine assung erhalten; die Find geändert. Bocholt, 5. März 1925. Das Amtsgericht.

Bocholi, In das Handels

chlüsse gefaßt: I. 70 000 4 Vor schaft unentgelt

' wurden, sind eingezogen. LL nriettenstra

ühren es seit unveränderter

l rt. e Landsberg,

Siß der Firma ist von Bremen verlegt. Inhaberin des Kaufmanns I b, Hohnholz, in

bruar 1925 sind die Chefrau messers Benno Prell

rich Landsberg in

53. 1918 festge ch Beschlüsse dex

Bremervörde. A | Generalver

tragen in ndelsregister : Eh. E it Selsingen, Jn- 1 Apotheker Theodor hl

62 (Ludwig Lieclweg, f. Geestdorf): Jn „Lud-

irma [autet

: ily Wichers, urg. Handelsregister B zu Nr. 11 SIndustriewerke,

„, Gnarren-

tsvertrags ist R 3 Borkum nah ist die Witwe | Se

G Giedmege änderte wig Li g” geänder Luvia V Inh

abgeändert worden. Unternehmens n

rstellung von

eder Art, sbesunden von Trikcota

solhen Waren | leicbartigen

ister Abt. B Nr. udolf Klaas & Co. erei und Maschinenfabrik Gesell- beshränkter Haf ute folgendes eingetragen: Gw ist als Geschäftsführer au qo Bes Y pt ung vom E des Gesellschaftsvertr 192 dah

Unternebmungen un Grundstüden, die den unter a un

eine Million Mark und ifs

Gnarrenburger

Âlznken & Co., G.

: Stammfapital dur

beschluß vom 7. auf 21000

ck der Kaufmann Bremen und der Landsberg in Bremen als Gesellschafter V ais 0 Seitdem

Handel gesellen

Reichsmark um ist erfolgt.

chaftsvert e t er Fahrrad abrik

gesells ae Bremen: Am 24. De- gember ist die Gesellschaft aufgelöst

chieden. Durch terveriomm,

31, Oktover daß

der Gesell\cha apital betr

r, 11), 15 000