1925 / 66 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

t i Gi E E n A S7

Wa aengestell ung für Kohle, Koks und Briketts marftes nur zögernd gefolgt war, ließ #ch uns{wer bebaupten. Die Wertpapiere. am 15. Mär; 1925: Nuhrrevier: Gestellt 23 130 Wagen. | beutige amtlide Preietestiezung im Veifehr zwinden Erzeuger und Fraukfurt a. M., 18. März. (W. T. B.) (In Billionen.)

by » ; 9% Î p. G ck E c 4 T B É S Y a 1 i / f 1 Ober|hlejsi1hes Revier: Gestellt —,—. G Mac und E N L T X Oestenreichinde Kreditanstalt 9,25, Adlerwerke 3,79, Aschaffenburger | os o bente 100 M Margarine: Mäkfige Nat&frage. Non E ), Badiicbe E Ce Stege p E Orien - eilage Die E le ftrolytfuvte Fh F i L ng E Vereinigung | S B alz d Mit E S li O E ite 140 E NalSinen Dotbenx. E Wittekind) 6,85 “Dilpert ¿ i r deute Elefirolrtfupternotiz fiellte sich laut Lerline1 Y- eltun umidwung der ameiifaniscden Feltmatenmarlie ein. e Pprelle Tur E D 2A i 7 Aki G d î î e Sus F A. en 18. Viärz auf 137,00 4 (am 17. März aut ene O Ga, a F e Höbe, f pon E ein S Malediney 6,29, Hödlter Naa erte Ls Ea Pelem ano ata i Zum Deutschen IeeichSanzeiger un reuß eit ada an E er 50 M) tür g: Steigen ter Schmalzpreise die Folge war. Bei besserer Nachtrag | Bad. Wagbäusel 3,45. *) Goloprozent, i s 7 anne baten au bier die Preise. jedoch niht in dem Maße als die % igs L e H Cy Y : B o f 8 M Steigerung in Amenka beträgt, angezogen. Speck: Preije fest | 9; Hamburg, 18. März. (W. T B.) (Schlußkurse.) (In F L. €G. erliner OTIe DVOm 1 * C3 1 925 Berlin, 18. März. (W. T. B.) Preisnotierungen und steigend. Nachfrage \chwach. “de E E E E u. Poan D M R R s aat für Nahrungsmittel, (Durhi\cnittseinkautépreile ereiné&bant 0, übeck-Büchen 138,5, Schantungvahn 4,59, eutsh« F tieutiger | Vorige Heutger | Borger Heutiger | Voriger Heutiger | Voriger des Lebensmitteleinzelhandels tür je 50 kg frei Haus Austral. A Hamburg- Amerifa-Paet!. 89,75*), Lou - Süd- | Kurs | Kurs Kurs Kurs Berlin.) Jn Neichémaik: Gerstengraupen, lose 19,50 bis 24,75 Bericht B Devi v amerifa 47,0, Nordd. Llovd 3,97, Verein. E1bicb1ffahrt 2,9, Calmon / erihte von auswärtigen evisen- un best 1,27, Harburg - Wiener Gummi 2,6. Ottensen Eisen 27 Preußi\che Rentenbriete. Berlin „eo. -- 1886 34

Gerstengrüte, lose 19,75 bis 21,00 #4, Haferflocken, lo!e 21,00 bié Wertpaviermärkten. Alsen Zement 140,0, Anglo Guano 137,0, Merck Guano 15,5 B | A do, 1890/84

22,00 46, Haoafkergrüte, lose 21,75 bis 23,90 M, Noggen 0/ ; / : 4 [veri] —,-— y 19,00 bis D M eizentiteh 99 7H bis 56,95 e P E T0 Devisen. Dn Nobel 109,0°), Holstenbrauerei $0 B., Neu Guinea 290,0, F 0; fl . S enenaau A D A do 1904 S. 1/8 S gabe rid, 1987.14 | 1.2.6 baar bis 28,75 M, 70 9/4 Weizenmehl 19,25 bis 21,00 4, Weizenautzug- Danzig, 18. März. (W. T. B.) Devisenkurse. (Alles in Me es El e) Voitor aas Kaoko —,— Sloman mi 278M veri Do, Ee e Os do LAO L RNDO D 1E

2,56 2,7b 286 2.75eb Q 266

.

1 —_— Weimar 1888|3%| 1.1,7 s s do 1908 in

M Wiesbad. 1908 1.AU8- do 1910 in 4

d —,— Vterten „eco. 1904/34 1.1.7 Rumän,.19051n 4

-

L L 1 1 L

gee

eor

do bo vers —,-— do do 1920/4 | 1.4.10| 0.Beb G 1921 2 Aug. [4 | verich.| s 10. 59 100L-S1,®

E bis 28,00 4, Speiseerbien, Viktoria 18,00 bis 21,50 4, | Danziger Gulden.) Noten: Amerifkani}cbe DABES G., D/UB,7 By Wi 18. (W. T. B.) (In Tausenden.) Türkische / e Gia m N do 1 S Verl. Stadt synode 99. do. 18 Aa. 19 lu. l 4 | 1.17 | x do. 11880 ser“ L N ine —,— e vei Merl 20 ¡ )O - - « 9 G. 7 „_ BVerli len, . Mar. . N D. n Lausenden. urt É ; / Pei A 908 1912 1.7 | —,— Wilmersd. (Blw) 1913/4 | 1.2. v s o. do 1er“ peisecerbien, kleine —,— bis —,— M, Bohnen, weiße, Perl 20,25 | Point\che 100 - Zloty Lok. - Noten 101,19 G., 101,71 B., Berlin z D r J festgestellte Kurfe. eiuer A L E L a O L 11-7 U E mer RAAL 1889 28er!)

bis 21,50 M, Langbohnen, handverleten 27,00 bis 30,00 Linsen 100 Neichémark 125,386 G., 126 014 B., 100 Nentenmark —,— G Lose —,—, Mairente 4,4 nee 4,9, Oesterreichishe Golda |, Pomtnericie S

S 1 AE, 2 Ee Î Lt : 5 D, , ' “4 N 4 , T EIE , : ; o... ) Bonn 1914 4 1919 vers. Î g . do. 5er u. Ler

kleine 18,00 bis 23,90 L 3(),f 3,00 M, L M O B G : | rente 53,3, Oesterreihisbe Kronenrente 4,3, Ungarische Gold1ente | do R —— g Deutsche Pfandbriete. ‘Em. / 9e e, Linsen, mittel 30,50 bis 43,00 , Linien, ,— B, Warichau 100 Zloty —, E Ececks Oef d garish î 1 Franc, 1 Lira, 1 Löu, 1 Pejeta = 0,80 4. 1 österr | Poseniche „ooo - E dais e 1891/8 117 (Die dur ® gekennzeichneten Pfandbriefe sind nach do. s ern

grcße 44,00 bis 48,00 A, Kartoffelmehl 20,50 bis 22,50 #, | London 25,204 G. —,— B. Auszahlungen: Berlin 100 Neichs- | =,—- Ungarische Kronenrente —,—, Anglo-österreichische Bank 198,0, | Gulden (Gold) = 2,00 4. 1 Gld, österr. W, = 1,70 4 ete : i L Mafkaroni, Hartgrießware 46,00 bis 57,50 Æ, Mehblnudeln 26,90 | mark 125,336 G., 125,964 B,, London —.— G., —,— B. Schweiz | Wiener Bankverein 105,0, Oesterreicbische Kreditanstalt 155,1, Alla, | t r. ö. ung, od. G aC E). v 00D S: 1 Glo, dd. W-| Lreub.. Ofto u: Wess Ciactotten urs t Zee 20 „pon deu La E E Ane D der 19 bis 30,00 Æ, Eiernudelin 44,2% bis 74,00 A, MBrudreis 15,00 | 101,42 G., 101,93 B. Paris 27,53 G., 27,67 B,, Amsterdam ungarische Kreditbank 408,0, WUnderbank junge 232,0, Niederösterr. 12.00 6 1G. 0N, L S 1 Mark Banco | do n aaa A i L s S S ao do: Cen bis 15,75 M, MNangoon Reis 18,00 bis 19,00 46, glasierter Tatel- 910/37 G., 211,43 B.,, Warschau telegraphi|che Auszahlung 101,04 G., Gsfomptebank 285,0, Unionbank 123,0, Ferdinand - Nordbahn e M Sredit-Nbl. P O S A4 R Aus Bela 1.1.7 “*1e, F (gel. 1. 10. 23, L 4. 201 —ck —— e der Mer reis 2450 bis 32,00 4, Tafelreis, Aava 02,75 bis 40,00 #, | 101,96 B. Oesterreidishe Staatsbahn 413,0, Südbahn 53,3, Poldihütte 910,0, 1 Veso Gold) = 4,00 4, 1 Veso (arg. Pap.1 =* Sächsische „5-00 - 25er

1.4.10 *34% Kur- u. Neumärk? neuer| —s —- 4

. " ; : 9 - 9 : » « : E LUL:T * ü Neumärt.| do. 25er

Ringärtel, amerikan. 74,50 bis 79,00 Æ, getr. Pflaumen 90/100 n, 18. März. Di Alpine Vontanae). 386,1, Siemens - Schuckertwerke 92,0, Prager 1,75 # 1 Dollar = 4,20 4. 1 Pfund Sterling | do. Ra It C A E 4, 8%, 34 Kurs U, do. 5er u. 1er * g ( L getr. Pflai / Wien, 18. März. (W. T. B.) Notierungen der Devisen- ' V Sesterreichische Waffen- = 0,40 M, 1 Sfangbai-Tael == 2,00 #. 1 Dinar | ScchleñihE--«-«--o--

vers. -O s 43,00 bis 45,00 M, entsteinte Pflaumen 90/100 72,00 bis 78,00 4, | zentrale: Amsterdam 983695 G. Berlin 168,65 G, Budapest Eisenindustrie 1925,0, Rimamurany 139,1, E C K 1.3.9 aaa S S 6,6b do. 1806 2Der 7 Kal. Pflaumen 40/50 60,50 bis 64,00 46, Rosinen Caraburnu { Kisten 98,30 G., Kopenhagen 128,90 G., Lonton 33,94 G., Paris 36,97 G., fabrik - Ges. 32,0, Brüxer Koblenbergbau —,——, Salgo - Tergauer | G N Co V GleA Scchlesmta-Holstein. . Me 4, 3% 84Kur-u.Neum Kom.-Dbl, E do (E, 1889 60,00 bis 72,00 , Sultaninen Caraburnu 70,00 bis 86,00 , Zürich 136,75 G., Marknoten 167,40 G., Lirenoten 28,92 G., Jugo- Steinkohlen 9,35, Skodawerke 14,49, Steir. Magnesit 26,0, | sagt, daß rür Lagos deigeilie Lea S eel L do Dtsch.-Éulau-- 1907/4 | L. 4; 8% 64 (ands@aitl, Gentro S.1,2 20r u. 10r * Korinthen cboice 51,00 bis 58,00 4, Mandeln, süße Lari 180,00 ilawiihe Noten 11,21 G, Tichecho - Slowakische Noten 20,94 G., | Daimler Motoren 8,8, Leykam - Josefsthal A.- G. 139,0, Galicia betreffenden Emission [teferbar sind. Medib.«Schwex. vènt.|4 | 1.1.7 | —, Dresden. .…..,.1905/84 1.4,10 Nu, 15484620 a eve Sa 26A Ep 13,56 6 ü ; j i Dresdener Grund» 4, 3%, 34 landschaftl. Be: tral. —— do 01 EN e

l

«

| a6

J ®

-_

L

do. 1902 Coblenz..o-.o-. 1919 do 1920 Codurg. e... 1902 Cottbus 1909 V 14913 Darmstadt... «+1920 do 1913, 1919, 20 Dessau... 1896

La G ll GOO 6

1 l

Jta

E R

wTmaoTLme E RR L

4A

1 eas ®

-. o...

s

C2 S C n 5 d S ck D O R

Laas

1.1.7 m. Dectungsbesch. b'3 31.12,17 do Sees o

bis 195,00 4, Mandeln, bittere Bari 185,00 bis 200,00 4, Zimt | Polnische Noten 135,40 G., Dollar 704,60 G., Un arishe Noten Naphtha 1260,0. Das hinter etnem Wertpapter b L ae : (Kaisia) 100,00 bis 105,00 4, Kümmel, boll. 45,00 bis 47,00 6, 9700 S, S@wedishe Noien 189,00 G. g iertain 14 M A S B04 Niederländisie GeboutA, 004 Ane Letipaniet Leone O Kreditanstalten öftentlider Körper|chatten. Ser. E veri} —, R 1A Er i do. 1902 un 4 * s{warzer Pfeffer Singapore 95,00 bis 105,00 M, weißer Pfeffer Prag, 18. März. (W. T. B.) Notierungen der Devisen- | Staatsanleihe 1922 A u. B. 1037/4, 44 9% Niederländische Staats- wae maren Lipp. vandesbt 1-944 1,1.7 do, Is Se 4 90 do s 4, 5% 3% Ostpreußische...» -- S a Erdi ion Singapore 148,00 bis 160,00 4, Nohkaffee Brasil 215,00 zentrale (Durchschnittsfkurse): Amsterdam 1358,00, Berlin 8,07F, } anleihe von 1917 zu 1000 fl. 929/16 104 Niederländi\he Staats- L Das Þ hinter etnem Wertpapter bedeutet 4 flix H N 4 ias Let do. Präm-A 64 2 bis 230,00 4, Nohkasfee Zentralamerika 250,00 bis 31800 M, | Zürih 654,90, Osélo 523,50, Kopenhagen 616,00, London 1623/,, | anleihe von 1896/1905 68,90, 7 9/0 Niederl.-Fnd.-Staatéanleihe zu O L ldenba, staatl. Kred.|4 —;— gestellt bis 31. I rveell O O TELE Röstkaffee Brafil 270,00 bis 310,00 (4, Mösikaffee Zentral» Madrid 481,75, Mailand 138,75, New York 33,95, Paris 176,00, | 1000 fl. 102/,4, Deutsche Neichébank-Anteile 74/16 (Guldenwährung | Be den Afiten in der zwetten Spalte betgefsigten| do do unk, 81/4 T : 4, 3%, Pommerhe ««=-«-- va. Eo amerifa 330,00 bis 400,00 A, Nöstgelreide, lote 21,00 bis Stoctholm 9,154, Wien 4,783, Marknoten 8,08%, Poln. Noten 6,523. | in Prozenten), Nederl. Handel Maat1chappij - Aft. —,—, Jürgens F Ë fen Ren dan porepren, e A N E “eite A P eigenen Schwed, St-Anl. 24,00 Æ&, Kakao, fettarm 55,00 bis 96,00 4, Kakao, leicht London, 18. März. (W. T. B.) Devitenkunte. Paris 91,70, | Margarine 86,50, Philiys Glueilamven —,—, Geconsol. Holl. kommenen Gewtnnanteil, Ist nur eino Gewinn- 4 - & E i bis 81. 12. 17... “ens b ae in Kl entólt 100,00 bis 120,00 4, Tee, Souchon, gevackt 380,00 bis | New York 4,778, Deutschland 20,05 Reichsmark für 1 Pfd. Sterl., | Petroleum 182,00. Koninfkl. Nederl. Petroleum 3845/,, Amsterdam ergebni8 ohne Tatum angegeben so ist es dadienige | do do 9. u. 10-Br ' _— S S 4, 3% 3% Pomm. Neul. für da 1800: 04M) 405,00 M, Tee, indish, gepackt 420,00 bis 479,00 M, SJulandszucker | Belgien 94,30, Spanien 33,59, Holland 11,954, Stalien 117,37, Nubber 191,00, Holland-Amerika-Dampfsch. 61,00, Nederl. Scheey- i DeR POL eBLEN, esa na ane ao Cou i; Cs Dusseldorf 1900, 08, 11 L Kleinarundvesly do. St.-R.04 i.46 Melis 31,50 bis 33,25 M4, Inlandézucker Naifinade 32,90 bis 35,00 4, | Schweiz 24,76, Wien 33 80 Schillinge. vart-Unie 133,25, Cultuur Mpij. der Vorstenlanden 166,25, Handels- G adt 19283 fälli bei festverzins: | do -Gotha Landfred. | 2,9 2.9 do Bog Zucker, Würfel 35,00 bis 38,75 A, Kunsthonig 33,00 bis 34,00 M, Paris, 18. März. (W. T. B.) Devisenkurse. Deuts{land. | vereeniging Amsterdam 489,29, Deli Maat|chappij 361,00, Senemba F Stückzinsen D On Mer o Da Qa OR : 2008 ia L ias “4 Zuckersiruv, bell, in Eimern 31,00 bis 38,00 #4, Speitesirup, dunkel, | =,=, Bukarest 9,20, Prag 57,30 Wien —.—*), Amerika 19,18, | Maat¡hapy 379,90. S : DEŒ Die N Ün d o lonVBV Le a O 1908 E “i d L I Alandidane, i do de in Eimern 25,90 bis 30,00 4, Marmelade, ÉErdbeer, Einfrucht 84,00 | Belgien 97,25, Englaad 91,61, Holland 766,50, Stalien 78,30, i: : zahlung oe I BLLL on Schwarzburg-Rudolst. leiden. «1908 U L i (ohneTalon),ausgest.b.24,6,17 Türk, Uvm-Anl.| bis 96,00 (6, Marmelade, Vierfrucht 36,00 bis 40,00 1, Pflaumen- | Schweiz 369,75, Spanien 273,25, War}cau 370,50. Kopenhagen befinden ich fortlaufend unter „Handel und Gewerbe“ | „Landfred rerer) Lur C 4, 3%% Su l e nl do. Vgd. E.-A. 1| mus in Eimern 37,00 bis 55,00 6, Steinialz in Säcken 3,10 bis | 347,50, Oélo 296,00, Stockholm 517,90. *) für 100 Schillinge ; S - P Etwaige Dructfebler in d i Lo, JEunbeiah anbe h : do. 1893 #, 1901 N |d L410 —,— “6 D L L Li do. do. Ser. 2 3,60 M, Steinsalz in Packungen 3,70 bis 4,20 4, Srtedelalz in Amsterdam, 18. März. (W. T. B.) Devitenkurse. (O)fizielle Berichte von auswärtigen Warenmärkten, Ca SAECA ai L anae J redit 84 ver ; lege E Tis ; 4, 3%, 8% Schles, lan\l. A. C,D La 2E 1900, 08 Säcken 4,40 bis 5,00 4, Siede1alz in Packungen 5,20 bis 5,80 4, | Notierungen.) London 11,958, Berlin 0,59,574 fl. tür 1 Reichsmark, London, 18. März. (W. T. B.) Wollauktion Heute tage L La E A ti N dib aa d He), Ldd,e Hyp.-Pfbr. e L AUCIGa0 O Les T N s Titrten Ani. 1905| Braten|chmalz in Tierces 90,00 bis 93,00 N, Bratenschmalz in | Paris 13,05, Brüssel 12,69, Schweiz 48,25, Wien 0,35,35 für | wurden 8781 Ballen angeboten. Die Auswahl bestand aus besseren richti t A „lie, e E 11184 1. Flensdura 19120 4 | 1.4.10 —;— 4 A L Schledw «Holst, L-lred, do, 1908 Kübeln 92,00 bis 94,00 4, Purelard in Tierces —,— bis —,— #, | 1 Schilling, Kopenhagen 45,40, Stoctholm 67,45, Oslo 38,50. | Soiten und die Auktion war gut besucht. Merinos begegneten leb« lich rie A0 A je, APRtEr Sr} do. Komm. S:89- 42 aue S De E, An 0E Le M ‘do. 400 Fr.-Voje Purelard in Kisten 92,00 bis 94,90 M, Speitetalg, gepatt 65,00 | (Inoffiziele Notierungen.) New Yo1k 950,25, Madrid 35,55, Italien | haftem Wettbewerb zu festen Preiten sowohl seitens inländi1cher als möglichst dais AG E IUK Keb Mis bs A s M DO Ee do P iy1Bl4 [15,618 —— 0 “Berta ung. S. 18 bis 66,00 #4 Speiletalg in Kübeln —,— bis —,— A, | 10,20, Prag 7,44, Helsingtors 6,30, Budapest 0,00,349/,4, Bukarest | au kontinentaler Fabrikanten. Die für Kreuzzuchten erzielten Preise als „Berichtigung“ mitgeteilt ein Du L Err bla do. 19 (1,-—-3,Au59,) ' *4, 3%, 3 4 Weir. Riterschaftl. de 1914 Margarine, Handelémarke T 66,009 4, IT 60,00 bis 63,00 4, | 1,25, War1ichau 0,48,25. waren nicht einheitlih und es wurden zahlreiche Lofe zurückgezogen. 7 tis E bo: Na Sis 28 d ERRO S AURs e Ser. [—Il. m, Dectungsveich, dD St-M. 1910!" Margarine, Spezialmarke I 80,00 bis 84,00 A I[ 69,00 bis Zürich, 18. März. (W. T. B.) Devifenkurfe. tew York | Die Preise tendierten zugunsten der Käufer für s{weikige Kap-Kamms- ; D E do. 1901 Mitt it : 4 E S4 Las Material, do. Kron.-Rente!4 71,00 4, Molkercibutier Ta in Fässern 225,00 bis 231,00 M, 5,182, London 24,794, Paris 26,90, Brüssel 26,27 Mailand 21,12, | wolle. Der inländishe Handel beteiligte sich heute ziemlich leb Vankdiskont, Sütti, [bw fay, Dae : Frankfurt a, O. 1914 | ‘Ser Il Gel 1 7. A. d0,St.-R.971uK." ' l, 1 Lr L g 26, 27 utv. 1925/4 | 1.6.12 #4, 3%, 34 Westpr. Neuland- 00 N do, do. 5er u.1er!®

Molfkereibutter 1 a in Packungen 2832,00 bis 237,00 4, Miolkerei- | Madrid 73,65, Holland 207,29, Stockboim 139,75, Oélo 80,00, | haft am Geschäft. L Lea do. b. S. 20/2 do. 1919 1. u.2.AUdg./4 | versch - schaîti, mit Decunasbesch. bis le | L / -| do. Kredtt. b. S. 22, R S s i, mit Dedungsbe s. bis

butter 11 a in Fässern 205,00 b18 216,00 4, Molfereibutter Ila in Kopenhagen 94,25, Prag 15,40, Berlin 123,37, Wien 73,05*), Buda- hagen 7. London s. Madrid s. Parts 7, Prag 6 R Fraustadt... 1898/34 1,4,10 31. 12. 17, git. 1. 7. 24 Dp j 5. ; ; e i; : +12, 17, De Ra do.Grdentl.-Ob !*|

Packungen 216,00 bis 220,00 1, _Auélandebutter in Fässern 233,00 | pest 0,00,713, Belgrad 8,324, Sofia 3,77$, Bukarest 2,924, Warschau Schweiz 4. Stockholm 5%, Wten 138. do do a E SRIA L I Sretbura 1. Br. 1919 s 4, 3%, 34 Westpr. Neuland» bis 240,00 M, Z Auglandébutter inm „Pactungen L bis —,— M, 100,00, Helfingtors 13,05, Konstantinopel 2.65. Athen 7,80, Buenos Brandenburg. Komm. : E Me eo uo ius L h: L (O Me E e Z

Corneed beef 12/6 1bs. per Kiste 38,00 bis 40,00 A, ausl. Sped, Aires 205,50, Italien —,—. *) für 100 Schillinge. Verkehrswes Deutsche Staatsanleihen. 1923 (Giroverb.)/8% 1.1.7 do. 1901/3 1, Berliner „e... - [9 - Ausländijhe Stadtanleiher geräuchert, 8/10—12/14 u5,00 bis 101,00 M, Quadralkäje 928,00 bis Kopen h aen, 18. März. (W.T.B.) Devitenfurse. London ) eie mee „do. do. 1919, 1920 , VELIWI Fulda „...... 1907 X 4 ä lid 10.00 e, Tilsiter Käse, volltett 120,00 bis 135,00 4, echter Emmen- | 26,53, New Yo1k 5,52), Berlin 131,35, Paris 29,15, Antwerpen Paketverkehr mit dem Saargebiet. Nah Mit- UEIREE 1 Boge T Uo A 118 e O U alte... ¡urs ; z E , . neue... A

thaler 165,00 bis 175,00 4, echter (Fdamer 40 % 120,00 bis 28,290, Sürid 106,40, Nom 22,70, Amsterdam 220,80, Stockholm teilung der Zolldirektion in Saarbrücken werden die Zollinhalts- wes S E Hannoversche Kow m.- Gotha „o... 1923/10 ite i, lud

T

ck S D S M) 5 G00 00000

F —-—_—Q— U J

= OG008600005

L H

1.1.7 —— Serte 1—8 vericb.| 2,9 2,9b Dutsburg 1921/4! do 0,3b do. 1899. 07, 99

jus pu f S:

D

Öas

*

3 en en ch A

T4

do do. % —_—,— do. 1913 valte beigefügten den leuten zur Auzëschlittu „| Sachien - Altenburg. do. 1885. 1889/2 Veh Uin, ge ondbant. ee 04 o O O N

p pt bub pur pes p ._. S [N

e p pee 7 p de ooo N - 111

_

F Ju b ho bo to Lo D

E 24, 3%, 3% Sächsische, ausge- | R steut biB 31, 12. 17 S Dos ta 704 s 4, 3%, 3% Sächsi¡che 2wetz. Eidn, 12|

f -

ps p p p pt *

a pt pt pes gr pr p pre S W2ck:; W Se U D, pi LILOIE Dad ie - S des A

S wr L L “s

o

.

p pes gus gut qus gur ps pee S TS C9 55 b C N S G S

0.0 S qo

d Do n E pes O

pt gs pes pt set gut gu s E E SE

s Prt Prt Prei Pet dret Dur Prt E D S S RE 22-4 42 l 3 I I I

C2 b n dn De n E i n D de cin e e CO S Z eo

gus pu gran pas pur pr ._.

bs 55 L P A m O I O p

2;4v

S [4 S2 Fz) 5

10,56

o 5 ck o o pes pu 7 D S9 Ten [r [o

Bromberg 18951 3% | fr. Zini.| ——— Butar. 1888 11 M} 4% S. asm eni do. 18996 in M 4% B, 2,96 2,8 Q do 18998 in M] 45

ames e —_

E Ee _— 11b 6 ibizis

al | r A S E Fus ps deut pt Fruee port Pur Jus F GS-0 020 3 l I 3 I

L F

e L

Ie Pt 3 2] e j

z-- * e

- 2e m F D E

es

e 1 be Ce e Se L MET

M b C E m P

S waar B S

etter

——-

r

s . p Co r S ELS

Fe pa

ei

4s s i 5 G0 e de

e * ._. pes jut S

124,00 M, do. 20 9/6 80,00 bis 83,00 1, auél. b Dalo 85 N So N ; L j s S i O Anleihe von 1923]10| 1.1.7 | —, agen „.....1919 A 17 [16,9066 |16%b@ , /o 00, bis 83,00 4, auél. ungez. Kondenss- 148,75, Oslo 85,20, Helsingfors 13,92, Prag 16,40. erflärungen zu Paketen aus Deutschland nah dem Saargebiet von den 64,Dt.Wertbest.An1.23 do do. 1922| f L1L. y S Saiderstad! Ia, A is E aN Vudayei 14 m.T.| 4k Ï 16,906 G |[16%b Q L | e 0, i.Kr. 9l.1.3.25| 4 e3, —,— M. 17,75, Berlin 88,40, Paris 19,38, Brüssel 18,90, Schweiz. Pläße inhaltserflärungen müssen enthalten: Roh- und Reingewicht, Art, M Pommerí f | | ; 1 i s 9,38, 8,90, | Z0 6 } ten: Roh- t gewicht, Art, Menge, Do E100 Dol ga T5b [94.75b ommersche Komm.- j do. 1919/4 Dt. Pfdv.-Unst. Pojen} ( v4 i 71/60, Amsterdam 148,30, Kopenhagen 67,40, Oslo 57,30, Wathington Gattung, Ausmaß und Wert jeder unterschiedlihen im Paket ente Di. Do'iar chapanwig. : ; Anleihe Sen n a0 1802 24 S T unt. 3084/4 ce A 7 Dang1g14N A019 Hesi. Doliarja.apanw. ——- ——- *) Binsf, T—10 4% + Binsf, 6—15 %. Heidelberg «+4. +1907. 4 Berlin 35 ..«--|14| 1.4.10) ; do. 1901 vom 18. März; 1925. Butter. Die Meldungen vom Auëéland i Z öfi i j i i i j e N do tientratidbivoe| | j u e voin 15: Mary 1929, ® ter. Die M ngen vom Auëéla Hamburg 155,00, Paris 33,70, New York 6,49, Amsterdam 259,90, französischen Zolltarif bezeichnet sein, Sammelbezeihnungen wie 64, do. do RA| do |—,— ——— ; 5 ; ; Héiuronn E Moi 1 E lauten nit mebr gan1 lo felt; hauptsächlich Holland, das die ganze | Zürich 125,50, Helsingfors 16,35, Antwerpen 33,00, Stockholm 179,00, Baumwollwaren, {he mi\he Produkte, Lebensmittel, Arzneien u. ä. 2-5 Dt.Veich8ich.y K“ |f18.,Mflt:/89,26b G (69,25b Anleihen verstaatlichter Eisenbahnen. | Deriorr ps unt, 3848 Ri, 0710, B Ber g Graudenz 1900 letzte Zeit außer Markt war, erweckt bei Forderungen von bfl. 2,97 | Kopenhagen 118,00, Prag 19,29. i find unzulätsig. Nähere Auskünfte, auch über zollpflichtige Waren F Pi cis dln Berat e 7 [4060 |[ando A R Us do. do. M. 1, 4; 11/44 1.4. : R S 8 «1. » 1914 unt, 29/4 do do. NMNeihe 2, 5/4 9 0s Di ir | m I hage | me 1 n) j i J A i DO, „ao... 005. 1m Donne1iétag intolge L esserung des Kronenfur)es mit einem sind, auf . die o1dnungémäßige Ausfüllung der Zollinhalts8erflärungen Echapanwei\. 1916, M Friedr, d as obvbu avm di Lv22/4 Westf, Pfandbriefamt Hohensalza 1897 r een eds 1 Die biesige Notierung, die auch bei der starken Hausse des Auélands- auf Lieferung 31/16. die Veberkunft der Pakete nicht verzögert wird. do.Neichs-Schapa.f24 (45 0'53b Pfälzische Eijendahn Are A n veri. patt e ra Reichê- j ‘4.10 0; ; , B 906. 1907|4 Deutsche Lospapiere. i i AREIL Se A S : DO0, x 7 L Z C E E E I S IER N E E O S R a A 1923, Ausg. l u. [1 K do 1881/35 3.8b G 3,8b c G Aug3 L eL,.| —|M#p.©t —,— S d 16896 ir. ft _. tian res rad e 2 A do 1624, Ausg.) i1.1 ; 1.3. 28D dde 18D S A R i O 4-10 A R E Ll Vraunscno 20 Tlr.-L.| /bv,St en arotoidh, 190 S-1 ]. Untersuchungssachen. . Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenschaften. + f, Z. inf. 8-16 4 1913/4 | 14. y Köun.-Mind. Pr.-Unl.|3)) 1,4,10| —— |— do. 490 M —,— . Mosk, adg. S, 25, . Verlosung 2c. von Wertpapieren. j Bankausweise. Magdebury 1918 - Kommanditgesellichatten auf Attien, Aktiengesellschaften Anzeigenpreis für den Naum einer 5 gespaltenen Einheitszeile , Verschiedene Bekanntmahungen. do 22 8wangsanl f : 83h Brandenv Mrop: OBras i —4. Abt, utv, 31 \ ¿undi Staatsaulei bi8 88, 5000BbL.| 4" | 1.1.7 und Deutsche Kolonialgesellichaften. 1,— Reichsmark freibleibend Privatanzeigen do Seibgebleteans «1 | 6, STe Me N Ausländische StaatLauleihen. Mout.1090-100N,| 4 | 11,7 ¡ t j Le o,Spar-Präm.-Unl. L i —B8. 19 Viethe 1 | Reihe 34-02 -4.10| 2,96b G Mainz 1922 Lit, C werden Zinsen gehoädelt, und zwar: A edo et / Gs .. l & 2 / ö , e * er” WBefristete Anzeigen müssen drei Tage vor dem Einrückungstermin bei der Geschäftsstelle eingegangen fein. “i Pr.Staatsich. i, 1. 5.265 | 1.2.6 —,—68 |Cañßeler Landestrediu do. 1919 Lit, U, V Sti t n Dis L 21L N do do ie BLE L2H 141,7 6 Ex. 1089/4 14,00 | 7 unk. 29 e a: 01 10 P18 10 L M I N S o Se S 20 URT- A0 ALS vao Wr 010, 1010: 100 2918,10, 19, | MOIEN LO0O, OOLDS N & ir. Zus, auslosbar 0,86 B do af E é s , wiaunyeun 1922 do. 0,97b Hannover\che Landes» 2% 1. 6. 23 Softa Stad1....|{ 5 1.5.11 Zum Zivecke der Aufhebung der Gemein- vorzulegen, widrigenialls die Kraltlos- Aut Antrag der „Victoria® Feuer- | Faltin in Gr. Strebliß, hat das Autgebot F bo Da do 0,97b do Provinz Ser. 9|! 11 j 00s iele Bern.K1,oN, 87 ky, - Mo S hatt, die in der Ansehung 1n Berlin- | erklärung der Urkunde erfolgen wird. versicherunaéaktiengetellshatt zu Berlin | des angeblih verlorengegangenen Grund- #4 Cberhenue Provinz, do. 1919 L, Ausg. |4 do. Invest. 14 10 15%b 1547 G A Lao Les 3% E i 4 do, Land.98 i.K.12 v | 2,768 216 «3. f : Hrundbuche von Berlin-Tegel Band 9 Amtegeuht Sied Vorít i t ie | die À 363 S iz i b : y C4 fl d L ( g mtsge1i Siedner. orstand, dieser vertreten dunh die | die Blatt 363 Sandowig in Abteilung ITT Baden 1001 1,67b CstpreußizcheProvinz. ax D (u. Ausg. 1911) 4.10 | —— Of 5 9 j Fi 3 Nechts z ; S c 5 en ; "12.168,14 A é 1888/34 do do. 95 in K! 0.8 [3,2006 [3936 A 44 s s i„CLUngen Uu. erg Blatt 274, zur Zeit der Eintragung des | [197977 Rechtsanwälte Justizrat Boehlau, Or. | unter Nr. 4 für den Schmied Urban O O E S IE N \ O vommeride Prov. $|/ 1 1097, R Bulg v)d,- Hub, v2 M E z 6.09) 4 | fr. Bink.| ==

mil 48/16 20,00 bis 22,50 46, ausl. gez. Kondenemilch 295,00 bis Stockholm, 18. März. (W. T. B.) Devisenkurse, Lond Absend telí ü ichti ü i 1090 D 194.7 do. ] M, s : ) 7 18: i; N 2, ndon | Absendern vielíah ungenügend oder umihti ausgefüllt Die Zoll- 10— 1000 Doli.|f. 8, in 294.756 |94,75b Pn 7 | do. oa) / / / C ö ) ] L g ( 3 Drt, Weitbest. A, b. 5D.| d 1006 100b do do. 1916 Halle, «1909, v5, 10/4 Brdbg. Stadtich. Pfdb. 4 Chrunantu 1908 3,71, Helsingfors 9,36, Prag 11,10. haltenen Ware, ihr Ursprungéland und bei Durchfuhrfsendungen auch 6, 12, 24, ‘(5 'W 8 92068 |91,9b Kureu. Neum .Sculdv.| t| 1.1.7 | —— 1900/8 Preup. Lds. Pfdb, o A. B L001 1007 S4 Dani 7 7 i D g 9,00, rag 11,1. i: ) i; , L g i )! g | s : , Gneser 1901,1907 Sveilefette, Bericht von Gebr. Gaufse, Berlin, ‘O's1 0, 18. März. (W. T. B.) Devisenkurse. London 31,00, | das \chließlihe Bestimmungsland. Die Waren müssen nah dem Hess.Dollaranl.R.B l do zzentralstd. Pfdbr. da 1906 Kdin . 1928 unt. 38F|8 his 26 i f C7 Fo. F k Ï 0 ck : : í 5 L EN do. do. 3. 1, 4, 11/44 bis 2,60 für das Kilogramm Interesse. Jn Kopenhagen rechnet man IHE in Briet]endungen, erteilen die Postanstalten, die angewieten worden Dich, 1 V,- V, Bieidis» i 17.8 | Magdebg.- Wittenbge.|3 | 1.1. 6b G 5 5b G 1920 unt: 80/4 | Los weiteren Abstrih, doh dürfte \ch dieser in engen Grenzen halten. London, 18. März. (W. T. B.) Silber 32! Silber | besonders zu achten, damit die Postzollabferti außl. 1928—B2 .… 0,62b . Konstanz „e. 1902/84] 1.1.7 f, Haubgrundftlicte. [24 1. fr. Jnowraziaw 167 Ö len, zo erligung n t gehemmt und do.’ L-IX. Agio ausl 0,58b s i , do. Reichsjmhay „K“ Ludwig Max Nordp.|4 | 1.4.10 3,66 G 3,6h 1913/4 du 1986 in E e s #6 für 1 Milliarde do (niGt tonvert 960 3,5b Lichtenberg (Berlin) Hamburg. 50 Tlr.-L./3 | 1,8. | ——- uissav. 86 S.1.,2 ® 2 Aufgebote, Verlutt- u. Fundsachen, Zustellungen u. dergl. . Niederlassung 2c. von Nehtsanwälten. Deutsche Re1ci8anl. |! 0,6865b | Wißmar-Carow „138 1.1.7 | —— E Qudwigshaten.- 19064 4 LLT | L Oldenburg. EitaL (5 Us 3 Nerkäufe, Verpachtungen, Berdingungen 2c, 4 . Unfall- und íFnyvaliditäts- c Versicherung as d i E i do. 1890, 1894, 1900, | Sachi.-Mein.7Gld.-L. 4p .S1| ——_— - ret ait e 4 ge h Y ç i iben. 1902/3! s S Wi ; | bo 1176 Deut)che Provinzialanleihen 3% da iva Se 6 do. Schuzgebiet-UAnl. do. Stadt - Pfandbr, Z Die mit einer Notenziffer versehenen Anleihen | do. S. 34, 35, 38 7-15'hPreun.St-Schaß|f3, 1,4. 0,0286 6 j do s E do. 1922 Lit. 3 É 1 Ll 1,3, 18. "1.60/18, "414.10 1/8419; Müthaus, 1. E. 06, Hibern1ai!' do. Eer. 27—28 e s do. 1920 Lit. Wunt.80 3 osen 1900, 00,08) 4 i ; : 20 1, 11.19. 2 1, 12,19. 81, 1.20. * 1, 2,20. ‘1.3, 20» | 4, 1903| 3/ [127971] Zwangsversteigerung. seine Rechte anzumelden und die Urkunde | [127973] vertreten durch Rechtsanwalt Justizrat NIORO ar Miblass [f ees 0 tredu, Lit. A do, 1914/4! . U ge DIE, erin: 9 3% do |1, 1.01 oto L AM A N do. 1901, 1906, 1907, E —- 127D F Q Vosn. Esb, 14 !* 4;10 [18,106 16,75» 1880 t M) 4 | 19.6.1? ail Jundsacen, Ole |Tegel. Schlieperstraße 61, belegenen, im Gleiwiß, den 13. März 1925. Lindenstraße 20/25, vertreten dur ihren ! schuldbriefes vom 3. November 1917 über } Aga Ra Lade 1426 a eA ri / do. 1919 [L, usa, 4 | do. do 1913, 1914 , s 1920/4 do do Tin “4 | 2ïu6 4,6 Straßb. 1. E. 1909 0. 4919 1, 0,42b 1904, 1905/34 2 Thorn1900,06,09| 4 {j fr. Zin{.| ——

2 e n Po a

O U H E E

Bersteigerungevermerfs (15. Januar 1925) E Kayler und Hasî Berlin W. 8, |S : S ; /

O G ah s E E Das Aufgebot vom 5. D {925 jer und Passe ¿zu Derun , | Sebralla in andowitz eingetragene do. tv. v. 1878. 78, do. Ausgabe 16, « 1.4. 20er Nr.241061 y T (127970] Zwangsversteigerung. aut den Namen des Scbanfkwirl1s Mar Nr. 58 Eri B I tärz ; 0 Französische Strapye 7, wird bezüglich der | Grundichuld von 3600 4 nebst 9 %/o Zinten 79, 80, 92, 94 do: usa. 14, Ser. 4 Í wierseburo EOOIÍA bis 246560 Sultan at La s

n Wege der Zwangösvolistreckung foll | Micke eingetragenen Grundstücks besteht, richti t M f O a dahin &: | gestohlenen 3 Uftien der Orenstein | beantragt. Der Inhaber der Urkunde wird 1900, 190%, 1904, O0, VD, 10 Swe aps E il doe SOTN L TSNN 7 * S, 1 t. K. 1.1.17, S. 8 t. K L 7. 17, n 7. Mai 1925, Vormittags | foll dieses Grundstück am 7. Mai 1925, Trg es zu 6 beißen muß: | F Koppel Aktiençesellsha\t zu Berlin | au'gefordert, spätestens in dem auf de E LOA bo De L Mülhetm (Ruyr) 1902 doc der NL S108) E 93 Uhr, an der Gerichtsstelle, Beilin | Vormittags 9 Uhr, durh das unter- 6 teilung O Ne 10000 Abe Îber je 1000.,M Nr, 15901, 192098 10° Juli 1925, Vormittags 9 Uhr, Sr r E O do. U 1994,97 u. 1900/84 1A. 6m. 11 und 18 “Tot 9065», . 20, Brunnenplay,. Zimmer 30/1, ver- | zeichnete Ge1ichtan der Gerichtsstelle, Berlin | {eilun N 3 b G £000 A , Ab- und 132 598 die Zahlungsperre vor Ein- | voi dem unterzeichneten Gericht, Zimmer 18 do orpecrer res do Prov, Ausg. 14. » s du. Un U T Sonstige ausländische Anleiben. ert werden, das im Grundbuche von | N. 20, Brunnenplay, Zimmer 30/1, ver- eung T und 40° | [eit des Auktgevotsv » Í 9 mie *edte do Elsend,„Qbl, , Riemperoutns 2 u es t Can N

cigert 1 1 , D teil J Nr. 3 3000 M eitung des Autgebotsverfahrens verfügt | anberaumten Aufkgebotétermin seine Nechte do Ld6l-)i ; do. 1919 unk. 80 Éguptijchegar.t. E 1,3,9 Budav. Hvst Spar| 4 | 1.5.11 | —— erlin-Neindendort, Band 69 Blatt 2101 | steigert werden. Das Grundstü besteht uf Ep d j Bi d 117 Bl E T8 und an die Aktiengelell\cha\t Orenstein | anzumelden und die Urkunde vorzulegen * on, neue Guiie O UOUET 4 Wiunchen „see 1021 do. ortv. L, Fre, 15,4,10 Ch. Hv.G„oPi,12 15,2.8 [76b

eingetragener Eigentümer am 26. Januar |aus einem Wohnhaus mit Süifeisigel; [eur Na E An ait Ir. 3/99 | & Koppel zu Berlin das Verbot erlassen, | widrigenfalls die Kra]tloserklärun der Meran gr aues Sächsische Provinzial! W-Gladbac 1911 &, Ie N L T M 1925, dem Tage der Eintragung des | Hotraum und Seitenflügel, Stallgebäude r Dan Mee au ae eine Leistung an einen deren Jnhaber Urkunde erfolgen wird. s 4 192 ois d d uo o L ; ; unt. #6 M Ee Rae La40 Muna 08 E L —,— Nerslcigerungsvermerks: Kau!mannEtra'm | und Schuppen, Kartenblatt 1 Parzelle A a gAnrO e E Stadt | der Aktien als an die Antragstellerin zu | Amtsgericht Gr. Sirehlitz, 11. März 1925 do. 1908 0 i bn bu, Aub 87 ‘r i Münstez 1908 Finni. Sl.-Eisv,| 8% | 1.6.12 do.Jnjelst.-B.gar. Lt | ——- Et v O5 ; z VRÍIGO Ras Zee Cd Berlin, vertreten dunch den Nechteanwalt 2 G L zu | Amtêg . its, 11, AOTS 1929 A : ¿ BUSe do 1897 1D 9 L

Fischel Zellermäver) eingetragene (Grund- | 1026/162, 6 a 34 qm groß, Grundsteuer- Justizrat Dr. Bauwert in Spand bewirfen, inecbelondere neue Geowinnanteil- Ea do £687—99, 06 Schle8w,-Volít. Prov, Nordhausen 1908 M, «En e O isk E itück e O N muttertolle 28 R 200, Ÿ 98 V4 as pandau. | feine oder neue Grneuerungéscheine aus- | [127981] E do 1896 1902/1 N At en . Nürnberg 1914 A UUie Matu0 AEiTE L R A : 15,11 ais ¡traße 93, Gemarfung Berlin- einiden- | Nutungäwert 6277 M. (Aktenzeichen 6. | "S A L C zugeben : Dur Ausf f; ; Va S E U Ra do. 1920 unk. 30 do. 44Gold-R.89 “4.10 Jutländ. Bdk.gar.| 8% | 11,7 | —- t i Ï Ï K v F i e I b) 2: c t Ë 2 AUeIC sußurteil vo 9, Hambg. Staats-ÿtente do. do. Uusg. 9 ti Ss

dorf Kartenblatt 3, Parzelle 3410/85, |K 20 24) VHRRDa s con Ae, E 1929, Berlin, ben 7. März 192, 192 R er I 19. Angust 1924 a do. amort. Ste. 19A j da od AilRa, sl) L , L A 1908 JZtal.Rent, 1nLire 1.1.7 do. Kr.-Ver. S. b 116.12 | —— 6 a 21 qm groß. Grundsteuermutter-| Berlin N. 20, deù 16. März 1925. An eger F ; do do, 1919 8 tleine d Do C LOTTEO Oppeln 1902 N

J l

-

S

t 4 D que ps p qr pur

T Ss D d r O A : E E B Fe e 4 O be

s CE

Pra ror __

4 -_

s 7 P n D B A F E41

A E, | FELEH

t

e bs m4 C f l l ee eo

Go is L D de L i dck ck

S du

; j t do. amor. S.3, 4 do. do S.5 116.12 | =— s „ATOD 1 M ) 102: Das Amtsgericht Berlin-Tempelhof. Wechsel mit dem Datum „Berlin, den do. do 10000 bis do. do aung. gu. in Lire 11.7 do do S. d 116.12 | —— rolle Art. 2085, Nußzungöwert 6142 ,| Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts | (128290) Abteilung L. G Eli 1994" f C T E O0 ; S Ge OSIBY 10 Prorzheun 01, v7, 1v, Mexitan. Unl. 5h|j. 3/4LK.1.7.14 Éopenh. Hausbe\,| 4 | 11.7 |

E O2 Un L ( L k ( Gd i; g 19. Juli 1924* über 750,30 Nent.-M., der 100 00 Ls do. do. v8, 02, 00/B s 1912, 1920 R ad Mez. Vew. Unl.|fr..|i.K.1.5.14|23b

Gehbäudesteuerrolle 1309. (Aktenzeichen Berlin-Wedding. Abt. 6. Die 4 9% Pfandbriefe unseres Instituts —— von der Antragstellerin auf Herrn Nicola 00. 007 TAOOUON E ‘L, do. Landestlt. Rtbr./4 s do. 1895. 1906 t Toi A an gesamt tdb A 0, L 01, BE) (128289] E F Nr 11 088 zu 4 5000, A Nr 57 0968/9, | [197552] Ladun He!finger, Hotel Mmneiva in Ostieebad M Ee Se Ue. : 8 M c E 1 Pirmajens 1899 do, 1904 44 abg.| do. |i.F.1.6.24 do, 4%Y abg, |fîr.23.|i.K.1.5.24/21,25b wer in N. 20, den 26. Februar 1925 i v ot : 57575—57 578, 57 583 à M 2000 fi ta © ; ge 1c A AAS Huf ; : E ®) Kinsf, 8—20 4 ** Plauen 1908 Norw. S1. 94 in £| 85 | 16.4,10 Ned Pi.Wib.S1,2| 4 | 1410 | —— ! eug G : D E i: 83 à „H 2000 sind| C 9) ats | Herings » ] i911, 1918 tg. 08 Norw. S1.94 in £| 85 | 16.4,

Der Geuichtöschreiber des Amtsgerichts Erledigung. Die im Neichéanzeiger 50 Ee URDs In Sachen des Antrags des Magistrats | Veringedorf, gezogen und von dieiem an- - 1918 es. 68, V Luos. e, E A I Tae P Abt, B v. 28. 2. 25 gelperrten Bogen zu Bremer "oihbên? 18 März 1925 der Stadt Hameln vom 17. November Le oie ist, tür fraftlos ZORE woiden, | De 84 T U Kreisanleihen. E. á d Oeit, St,eSchay 14 ; D N ir.t3.46 L -— VICTII- ZDE . «Av. O. 2 » Sh H 4 R : , R b 9 B 9; u : R A 7 - . . 9. Mä- I: 41,93, 99, ¿ ue r TACDaTUE üu ét C Ra R R M Ukt. Nr. 4884 und 5299 sind 1924 auf. Unterbringung des Instrumenten- winemüude, den März 1925. do 1886, 47, 1902 Antlam. Krets 1901./4 | 1.4.10 Regensburg 1908. 09 dee C Ed A, Le Poln. Pf. 8000 R. L ldi [127972] i y

i j Baye1i)che Vereinsbank. machers Gustav Priem, zurzeit unbe- Amtsgericht. Henen 1923 Rethe36+ Flensburg. Kreis 1 L E do. 1897 X 1901 bis da: Goidrente do. 1000-100 R, L L171 [10,75b Berlin, den 18. 3. 25. (Wp. 63/25.) | [128291] Bekanntmachung. fannten Aufenthalts, in eine Arbeitsanstalt do 49,1906, 0B, 09,12 d

uns. 8— 16 do do. 1919 1.1.7 | —,—-

4 C i z / L 1903. 1996 100uWuld, Gd,!8 1.4.10 Posen.Provinzial fr. Zinj.| —,-- 6 W vangaévoll treŒuna soll P Ls ch en E G R 2 i Haderbleb.Krels 10 4 1.4.1 z e p

7 Vio: fen 20 Mei des Der Polizeipräsident. Abt. IV. E.-D. Die von uns als zu Verlust gegangen | Lermtn zur öffentlichen mündlichen do 1919, i. 16, ul. 4 Lauendg, Krets 1919.4 | 14.10 —— A iiaeib, 2 O M Stain. » eric. hs N 3% | do

h 1 A E gemeldeten 4 %o Piandbriete unserer Bank Verhandlung im Sigungezimmer des Be- n Os LUGRETOOA i 1895) 3

| Lebus Kreis 1910... A0 s

; Bericbts- | [127976 f s j : R : G Rheydi 189v Ser. 4, do. tv.R. un K, 2 L.1.7 va 1895 do orm ane LN N A P as Wankgelcbbte Friedrich Zaun in Ser XIV B Nr 16 158, 197783, | zrfsaus1husses im hiesigen Regierungs-| Verantwortlicher Schriftleiter Lübed 1928 unt. 26 Offenbach Kreis 10.) 60 Les do. 1918 do. do. tn R, N Raad-Gr. V-A. 24 | 18.4.10 E u ! 197 902, 197 981, 198 040 und 200 164 | acbäude, Arcbivstraße 2. au! Donners- | Direktor Dr Tyrol in Charlottenburg, Mee, (Nnitgegu ets

a S

L te ch=

do. 1691 do. Silb. in f 1.4.10 do. Anurechtich. 4 p. St. do Staaib-Anli. 1919

das im Guundbuche von, Petye. Band 23 Darm'ladt, vertreten durch die Vechts- i j L T : Sr G TDeutiche Stadtanleiben. viostoa 1919, 1920 dv.Paprerr.in 2 4] 1,28 Schwed. Hyp. 78, Blatt 919 (eingetrageñer Eigentümer am | anwälte Geheimen Justizrat Hallwache Mae E L des E C A N aja vér i Verantwortl1ch für den Anzeigenteil: do Eb,-Schuld 1870 Aachen 22 A. 23 u. 24/8 | 1.6.12| —— ao a A : portugiel, Sve; , 4 2 Su, N L-L? 10 März 1925, dem Tâge der intragung | und Dr. Walz in Darinstadt, hat das Bayeriiwe Bor cre t-A stt t. S sttiéntenniamer -Sasiau Peien unter PRCn E Mengering, Berlin D ¡490 96, 100008 da: L T M I aas Saarbrítcken 14 8. Ag. Do. 1918 ufv. 24| 4% | L410 do. Hyp. abg, 78 11,7 des Versteigerungévermerks : Oekar Herz- | Aufgebot zum Zwecke der Kra!tloserflärung qn encredit-Anstal e : i Verlag der Geschäftöstelle(M enger ing) Oldenburg 1909. 18

8 4 Uitono „eere ce 102BIV I L Schwerin « Wf 1897 A ; Ss Bt hie ti . Do, 1899 in M| 4 1.1.7 do, Städt.-Pf,92 15,11 : ; ¿ Cr = der Verwarnung geladen wird, daß 1m ? do 1911, 1914/4 | veri] —s Ébanbad. 00A e OL u U L ) Pe : Br uud, Aktie t. 1099 d ! ck Yas t E Nor do 1919 qetï. 1.1.82 6 do, 1899 tn M| 4 1.1.7 0, 00. . “As berg zu Peine) ‘eingetragéne Grundstü, | der k N er Obenchlesi!chen | (127974) Falle des Nichterscheinens nah Lage der in Berlin do get. 1, 1. Bz 4

( Ds / C de RE D) L Aschafenburg. -1901/4 | L612 —e— Stendal 1901 : dd: 1.7. do bo. 1906 164.10 Honaum Celler Straße Nr. 21, Ge- | Eisenintufslrie, Aktiengeselliha1t für Berg-| Die Zahlungssperre vom 21. Februar | Verhandlungen ent\hieden weiden wird Druck der Norddeutschen Buchdruckerei und do 1896 Par en ég 41 40/4. 12,6 | | do. 1908 d, 0d: M: AEN s B ERE Stocth.Zntgs. Pfd

marfung Peine Kartenblatt 2 Parzelle | bau und Hüttenbetrieb, beantragt. Der | 1929, betr die Schayanwe!1sung des Deut- Hannover ven 12 M4 1927 * | Verlagsanstalt, Berlin. Wilbe!mstraße 32, Eachjen St.-A, 19194 | 1,8. bo. 1904 1905|8%| veri, —— v 2 v r i do 1894 in 4| 4 | 1.1.7 1885,36. 87 in K. veri. S 2 p 88 am dtoß, Nein- | Inhaber der Urfunde wiro au'getordert, | hen Reichs von 1923 D Buchst. W De BelirfzuesGut. S 29. E f h do St.-Niente 3 y Verltn .,....-1923 $| *| 1.1.7 | ——8B i E Uonei Ls do. do. Ton 1 BIERIS A E EBE O R ertrag —., Grundsteuermutterrolle Ärt.1124,| pätestens in dem au! den 30. Sep- | Nr. 270830 über 10 Dollar, ist aut- r Bezirksautshuß. Schmidt. Vier Beilagen | S aan en n E EUEO Ties Stuttgart 1919, 1906| | O o N Talon f RLILI do. Bod.-Kr,-Pf, 1.511 Nugungewert 556 „6, Gebäudesteuerrolle | tember 1925, Vormittags 9 Uhr, | gehoben. F. 11. 29. 127979] (einsbließlid Börsenbeilage) la lvarid E T E Sid L Anle, s do, 1698 in 4] 4 | 1.5.11 i ; do. 28 M Leo Nr. 640 vor dem unterzeichneten Gericht, Zim-} Berlin, den 26 Februar 1925. Die verwitwete Schmiedemeister Mari- und Erste bis Dritte da O E) V ba 198 Ausg: 2 L R ba “100 unt, 00 ul —, 3 A Ae ELMA A E 2 2,200 B do. Spkel ir. 1 U 4 1 Lt

Amtsgericht Peine, den 12. März 1925. | mer 5d, anberaumten Autgebotstermin Amtsgericht Berlin-Mitte, Abt. 83, anna Sebralla, geb. Oyko, in Sandowigtz, Zentral-Handelsregister-Beilage S °) Binsf, 8-152,

E

eru S

T a S "3 3 BL fs I I 2

exe 2”

4