1925 / 66 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

p A R R R E E A ES

E s

L1. Ausländi!che.

D L E L S0 EL Hatd.-Pascha- Ht. 411905 7,T5b NaphtaProd.Nob ![190/5 |} 1.1. : A Nui, Allg. El, 96 211005 ¿lé f _.— do. Nöhrenfabrifs 1005 E G —_——9 Steaua-Roman. *[105/5 ¿d A Ung. Lokalb. S. 1.1105/4 J Ÿ —_.—

Rh-Viain-Don.Gd #5 |f, 2 Rheinprov. Lande8- bank Goid-Pfdbr.4/8 |f. 1 MNhein.-Bestf. Bdty. 40, Goid-Pfdhr. S,2‘/10/f. 8/31,12, “ee du do Serie 3“ [10jt. &/31,3. 101 G

65,50b G 94b G

LanvllererTungßs Eschweiler Bergw.|108]4". verband Sachsen!100 ls do do. 1919/1004". Viecflb,«Schwerin. Feldmühle Rap.14|1005 Am1 Rosto... 102} 9 . dv 20 unt. 26/1084". É Neda1 » Aktienges. 100 f Fel! u, Guisl, 22/1025 | 1.1. Weéotorenf.Deuy22|103/5 S OPLEURENWELNGS) 102€ ¿n .—- do do 1906 08/103 4. do Do 20uaif.25/108 Nh,-Via1n-Tonau : B do do 1906/1108 ¿«& Nat.Automobil 22 : do do Serie 4“ [8 8 906 Schle3w1g - Holst, Flensb, Schtff8b.. [100/45] 1,2. a do 19 En 1) do do Serie 4a 8 stf. 906 Elektr. 11, 1.4.10 Frank. Ga8gej... [102/15 Nieder!auj. %oÿle|/102/4! do 90 Serte 1 t 69.75 G 00 Aug. 111/102 1,4,10 Frank, Beterfï, 20/102/5 Nordstern Kohie . [113 Ueberlandz.Birnb| 160/44] versch. I N FristerAkt.-Ges.|102 Ai Oberb Ueberl.=3./102 do. Weferlingen ÉE7 - / do Ausgabe [1/1/25 } 11. do. 00. 1920/102 Gelsenk. Gußstahl [1602/5 fi do, do. 1921/1002 Ges, f, el.Unt.1920/10314"] 1,4. - do. do, 1921/102 Gej, f,Teerverw,22|/102]! Oberscil Eisbed.19/102 1.01b do do. 1919/1044’, do. Eisen-Ind.19|/104 1,5b G BGloctenstahlw, 20/102|? D: „Cöram“Gejelih|/102 i0,56b G do 22 unf, 28/102]! As i Do. ¿2 unt. 32 5 10,55b G Gllickau? Gewsch. do. 20 unf. 25/102/4"., -— Sondershausen 102]: Ostwerke 21 unt.27/105/! 0.45 G Th,. Goldichmid1, [1902/9 do,22 1. ZUs.-Scch.3 f 0,645 G do. do. 20 unk.25/108) Pazyenkh. Branecei|108/4! 1,856 GörllperWagg. 19/102 do. S. 1 u. 2/1983 080 C, P.Goerz21 uk.26/102 Phöntz Bergbau. [1009/4 Großkrafît Mannh,|102| do do. 1919/1054 5,65b G do do 22/102 Julius Pintsch [108 Grube Auguste 102 do. 1920 unf. 26/102 0,748 Pabi1ghorst Bergb. [1002/4 Preístoweike 1919/1083 0,748 Daceth.-Trahtwt,|102/! Reih, Papter. 19/102 vbG Harp. Verg au kv,[100 RNhein.Eiektrizutät G do.Reihsm.-A.24 21 gef. 1. 1. 28/102/4 G Hendei-Beuth. 18/1084 do. 22 gt. 1. 7. 28/1023 G do 1919 unt, 80/1024 do. 19 gf. 1.10.25/103/4% Hennmgsd.St.u.W/102 do. 20 gf. 1.5. 26/1034 do do 2 unt.32/112 do EL[,u, Klnb.12/102/4 4 Hibernia 1887 kv./100 do. El W. 1.Brk.- Hirsch, Kupfer 21/102 Rev., 1920u?,25/103/6 do do 1911/1083 do Metailwar.20/103}% bo. do 19 unt.25/108/4% do. Stahiwerke19/1004% Höchster Farbw.19|100/4; Nh. oWesti, El, 22/1025 Hohentel3 Gzwksch,/108 Mievec! Montanw.|102/4 4 Philipp Holzmann 102}! do. do 1921/10/49 Horchwerke 1920, 102 RofigerBrauntk. 21/103 Hörder Vergwerk|103 Rütaer8werke 19/1004 Humb. Masch, 20/102 do. 1920 unf. 26/100/4 4 do do 21 un!,26/102 Nybnik Steink. 20/1004 Humboldtntlhie „102 SachjenGewerkscch| 1025 Hüttenbetr.Dui8b|100 do. do, 22 unf.281103]5 Östtienw Fanser19/102 Sächi, El. Lief, 21[105/5 0v. Jitederschw. .|102 do. do. 1910/106144 Ilie Bergbau 1919|1v0] G. Sauerbrey, M.,|100/44 Max Jüdel u. Co.102 Schl. Bergb.1.3.19/103/4 DUNRA ao aco pria0d do. Eleftr. u Gas]/100/4% Kahldaum 21 uk.27/102 do. Kohlen 1920/102 do.22t.Bus.-Sch,3 Schuückeri & Co, 99/102 do 1920 unt, 26/103 do. 19 nf. 1.10, 25/102 Kaltwert Aschersl. 102 5 Schulth.-Pazenh. [1102/8 do.Grh,v.Sach{.19/1083/4/ do.22 i. Zus.-Sch.3 5 Karl-Ulex, Gw, 21/102 do. 1920 unk. 26/103 Keula Etsen, 21/102 Schwaneb, Prtl. 11/102/ Köln. Ga8 u. Elfkt./108 Fr. Se1ff. u. C0, 20/103 §Föntg Wilh. 92 kv,|102/ Siemens &Hal13ke/100 Könta8berg.Elektz [102 do. do 1920/1100 Kontin, Waserw, [1083/4 Stemens-Schuckt. Kraftwerf Thir. ./105 1920 Ausg. 1/100 W.Krefit 20 unk.26/1081? do. do. 20 Ag. 2/100 Fried, Krupp 1921/102}ck Gebr.Simon V.T.|103}! Kullmann a, Co./1083 Gebr. Stollwerd. [103 KulmuESteinfohle|111 Teieph. J, Becltn.{102 Ddo 00 Lit. B 21/100 Teutonia-Misb. .1103/4\, vYauchhammer 21/102 Thür, El. Lief. 21/108 Laurah, 19 unk. 29/108 do. do. 1919103 Letpz.Landkraft 13/106 do. do, 1920/193] is

Dr.VauliMeuer 21/103/! Miaa,Mithlenb,21|103/8 Vi u. Genet 20/102/4' Mon1 Cenis Gew.|102

o

Erste Beilage . ; mm Deutschen NeichSanzeiger und Preußischen StaatSanzeiger

Berlin, Donnerstag, den 19. März

Som 000

. N

_ 1925

6 Erwerbs- und Wirtschaftsgenosjen!cha?ten. 7. Niederlaffung 2c. von Rechtsanwälten.

8. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. 9. Bankausweise.

10. Vertchiedene Bekanntmachungen.

11. Privatanzeigen.

Put WE rf Ach Me: L Ca v

Öffentlicher Anzeiger.

Anzeigenpreis für den Num einer 5 gespaltenea Einheitszeile 1,— Reichsmark freibieibend.

Ier. G6. umgestelt =—

auf Gold é

DS

Kolon alw-rte.

1,1 [9,76 G 1.1 [14,5b

do Gold-Komm, ‘110/25 38 B 20 do s f ¡ G o. Nogg. Komm.“ . ¿ Moggenrenten « Vf, b) Jonstig Berlin, R.1—11*/5 |f. 5,496 Accum.-Fabrik,..]102/4:.] 1.2.6 do do, M. 12—15 *|! 5,60 G Allg. Él,-G,Ser, 9/1004 1,1,7 do.G.-Rt.-V,R.1,2* 32,7£b Q do do S, 6—8/100/4Ÿ versch do. do, R, 14 63,75b do do S, 1—5/100/4 | do Eächî. Brauntk,-Wtk. Umol1eGemwerk\ch.|108/44] 1. Ausg. 1, 2#/ 2,25eb G | Uichañ, 23, u, Pap, |103|5 do 1923 Aug. 34/5 si, 511.2. 2,2LeuG | Augsb, -Nürnb.Vf|102/5 do 1923 Außg.4 1/5 |f. 31.2. : 2,9 6 do do 1919/1102 EachienProv.-Ve1b Bachm,& Ladew 21/108|% G (d Ag.11u.12% |f. 3/1,10. 71,5b G Mad. Anil. u. Soda Sact{.Staat Rogg. *|9 |f. 811.4. 7,5 G Eer.C,19 uk, 26/102 lh 1 1 ‘sj

1. Untertudhungglacben. :

. Autgebote, Verluit- u. Fundiachza, Zustellungen u. dergl. Neu Guinea... 9. ( E) p E: n Verkäufe, Verpathtungen, Verdingungen 2c. Ostafr. Eisb.«G.-Ant.| "\ |1,1 19 75b j 4. Verlosung 2. von Wertpapieren. 0e Qu Minen u. Eb.]7 274 1.4 [28,90 | 5. Kommanditgesellicharten auf Attien, Aktiengesellschaften E vom Reich mtt 37 Zin. u 120 Rlicfz. gar E amd Deutiche Kolonralacdellihaften. 0,650b G - Z J E 0,17b G Versicherungsaktien. / 12,5 6 #6 p. Stü, 15.56 Geschäft8jahr Kalendertahr, S Auf R.-M, umgestelte Notierungen stehen in ( ), _.— Aahen-Münhener Feuer —,—® 1395h) 0,926 Aachener Rückverïîtheruna —,—® (1406)

_— Alltanz —,— 9 165bh)

UAssek, Union Hd. —,—© 416

Berliner Hagel-Afssekuranz X 116h

Berlin-Hambg. Land- u. Wasser £1. 4 34h Berlintshe Feuer-Verj. (für 1000 4: #/ 65h Beclinische Lebens-Veri. X —,— Concordia. Leben8-Veri. öln —.— 8

Deutscher Lloyd F —,— ß

Deutscher Phöntz für 1000 Gulden! —,— ® (—,=) Dresdner Allgemeine Transport —,— Elbert. „Vaterl,® u, „Rhenanta“ —,—® (408h 6) Frankfurter Allgem. Vorächerun- V 97,50 Franfona Rilck- und -Mitvers. X 67b Germania. Lebens-Ler'imerun 376 Gladbacher Feuer-Versicheruno X —.— Gladbacher Nückvertcheruna # 60G Hermes Freditversiherung (für 1100 46) 16.26h Kölnische Hagel-Veril ch. - „—® (74h) _— Kölnische Nückverïcherung —,—®? (6508 0,775%b6| 0, Kolonia, Feuer-Veri. öln (zu 2409 16 174h 0,138b G do, do. (zu 1000. 4 \ 71A

_— g Leipziger Feuer-Vericherung —,— ® (144,5h)

_ 10 da do. Ltt. B ,—® (336 _— do. do Lit. O ,—® (64,56) —__ Magdeburger Feuer-Vers. (fiütr 1000 4, &# 110,5b 10b G Magdeburger Hagel-Vers.-Gej. 278 —_— Magdeburger Leben8-Vers. Gej, F „- Magdeburger Rückverscherung3-Gei. 49b Mannheimer Versicherung8-Gej. X —,—® (102b) „Nattonal Allg. Vers.-A, G Stettin 650b Ntederrhetntische Güter-A}sel. X —,— Norddeutsche Versth, Hamburg —,— Nordstern. Ug.Vers.A.-G, (f,1000 4 X ,—® (45,5b)

Heutih-Ostakr. *@amer. E.«(3,-A, L,k

2 E A T E N R)

D

*

; 319,5b 1,62b 0,69b

5.

S * . E Ps o ed p p De 4 D Fe T e cim de n O

W N

0 d UE I s D qud 7 me J de Me p d I e X L J de I

= De

L p

S” Befristete Anzeigen müssen d c ei Tage vor dem Einrückungstermin bei der Geschäftsstelle eingegangen fein. “A

p p p p S: D oie 3 D e I Q) s s N o”

_

S

E n)

ooo

co . S. E

D tos 00 D

2 e s Is 2 Ms 23 du det dus C des L S

« [

Eciles. Bdkr. Gold- Bergmann Elektr. LVfandhr. Em. 38 |f. 8/1,4.1 676 1920 Ausg. 1/103/44

S} j ads o d (S 18 © o Fs pu Sus igus gus puA B AALS End aci: 0d e

D s

do Em. 2 ‘}: 76 do. do. 20 Außg.2/103 20 Ema 7b 6 ü R etann aegen 1608/2 h , Em -_ Berl, Anh.-M, 20/1084’, Schlei. Ldsch,Noaga.® 5,42b do.Baufener Aute| 102}? Schlesw. - Holstein. do. Kindl21unf.27/102 Elft.V.Gold-A 4? 65 A Berzelius Met, 20/102 SEcchlw.-Holst. Ldsch. Bing, Nürnb, Met.|102/4\ Gold-Pfandbr. [olf a 91b do. 1920 unk. 27/102 do. Ldsch. Kreditv. ta Dochum Gußst, 19/100/4"

ans D

1

e _

l |

d N

B S o500 Es

P -IEN

8 02D

E:

4‘ -—.

Pro D

gs e e ee pt T7 due ps 3 S

LO L 1 Ie fs

7 [d o o00 Las

œ s Lo S 25 O S i _—_— Boos 4 o co©0 ©

io

o S

.

2 A S Wi S S D L S S E d S d e E d Ce D

o! 59 o ©0090

Q 00 EP4 Ey ooo © DO j L R, D 1 r e 3 e F

_ n © 7 o

e O

Co ENNS oen

e A =

.

OSCWISIENNO

S

Li

S - t 4 e oare oe Me

L ev

f j

ile O,

S e S

144 id

S

a. O Si

2 i

A D

S eo

Dn mer

D 0 b I e nt ee e D

_ on S. E G, 00 S0 S D. S 0D D. 0 0 S0 Sm V S 0A 1] p] e s S p t S E R R L e] I] e t I C e l t N I t D

{S = No

————_—-_—

V5 co

O “E 2

G 1D 0 (S2. D S S P E e C5 a D de m d s O ee R e Se s S

Sis ©

due Gi us! q2S. us: Ie LUD fred. Sus igs: 01S: p Put. pup id Gu: Sud q: (is: JeP- Jud: 650 ¡hd Gl Deb: Ent had L G . S S.

L O 2 t b 2 P 3 ps E I bet det des I due ded I R Ce C D D A NOO

Sre

b b D 3 C r L R

C

=———= e mio de s!

D 0: ch2 D S

S an e p R ps E p pt e pr eue pn qu C pee gut pt p R q pu pre p g p L r . 5 E S

I I A S0 C Ha:

D T E S D Lo TD v} 3 t R D 4D

o

A

S S

b) Ausländische, DanzigGld.23 A, 1 ‘ss |f. 8/1.4,10/€69,3b 69,3h Danzig. Nag.-9.-B, Pibr.S.A,A.1,2X*|6 |f. 23/1.1.7 | 5,05b 6,028 bo Ser.C, Aq.1 X *]s |f. 31.1.7 } —,— S

T #Æ# itr 1 Tonne. - flir1 3ti, & M filr tiób ke. X fitr 150 ke, ® M für 1 @ ' in 4 4 fi

100 Goldm f, 1 Einh. ?4f,16 kg. "4 f.17,5N.-M.

©

S . . U A Is pa

S So

r m2 ee en e

04G De S S WLSR S:

e e la que vin ald s n d ps pr Ds D pt e SIS S LE e .

ens I I D da LI Fus Tus P =

Bezugsrechte.

_ Berl.-Hambg. Land- u. Wasser-Transport —,— 3 210. Hambg.-Südamerik, Dampfschiff 0,65b

0.52660 | Berichtigung. Am 17. März 1925:

Schuldverschreibungen industrieller

Unternehmungen, L. Deut1che.

a) vom leib, von Ländern oder fommunalen RKörver|cha\ten sidergestellte. Altm. lleberldzti,[100]4%] 1.,4.10| - ,=— Bad. Lanoeselekt1.|102/0 | » 2.8 | 0,966 do 221. Ag. A-K [102|5 | 1.4,10| 0,1356 do. 22 2, Ag. L=1/102/5 | 1.4.1: | 0,1206 | 0,106 Emschergeuossen, |102|5 | 1.4.10} —-- 0,148

R ck

i c ai ¿ j A N i: j ; ; i ablbaufsea ia Thür., Zimmer erf t Sohn Wilhelm Oeffner als Grben auf- Antoinette Hedler in Helmbrechts, dan E i E Beklagte geri ge ia Z 2 Aufgebote, B Mir getührt find, wird tür kraftlos erklärt, 'treten dur Rechtsanwalt Dr. Heinisch in | trägt die Kosten des Berkaörent. - ( v , D. P f . g 1 L î J L ri {8 1925. vertrag vor Notar Justizrat Neuscher vom Hedler, trüber Konditor in Helmbrechts, | Der V S E Landgerih Der Justizobersekrekär des Amtsgerichts. iceLungen U dera. 9 April 19419, Neg.-Nr. 314, der vor- nun unbekannten Aurtenthalts, 3. die Hotel- raunftein. E ¿Lü . : Sol : i ie Rechts» 2 enti ug

: : Josef Friedrich Wilhelm Oeffner, geb. | Mannheim, vertreten durch die l A Zto513 Die minderjährige, am 6. Juli 1923

[124421 Unifgebot, am 27. 1. 1911, als alleiniger Erbe an | anwälte Durst in Hof, gegen ibren Che-| DieEbefran Minna Zacobs geb Stegliß. | geborene Anna Matusina in Oder Atelss

Gold - Pfandbr. ‘|8 |f. 3/1.1.7 80,6b Gbr, Böhler 1920/10? | Dreen, im Beistande ïhres Chemanneb G eze S bekannten Autent- ! bevollmächtigte : Rechtsanwälte Hagemann ; ; irt do. do. Krdv.Hogg.°s |f. 21.1.7 | 5,12b j : : “ibi N A p onn, den 12. März 1925. Bad Steben, nun unbekannten ; L i durch ihren Vormund, die landwirts bo Gro G U E ige A raun e u des Eijenbahna!sistenten a D. Emil Höffler, "cet Abt. 10 Groll. halts, je mit dem Antrage aut Scheidung und v. Hugo min Verden, klaat gegen ihren Arbeiterin Barbara do do Roggen *|5-[f, 8/1.1.7 | 6,56 5,5b BraunschwKohl.22|102/5 N -

Thürtung, ev. Kirche Buderus Eisenw, |102/t iuget Gläubigerin das Aufgebot | [127534] V2 Pri 1 die Beklagten zur | Jacobs, früber in Lehe, jeßt unbekannten E

R „Anl, ® j : , eingetragenen WIauvtg | MSE E, Ï L Klägerinnen laden die Detlag „60 , r , mäbtigter : Rechtsanwalt Dr. Böer m TrierBrauntohlen- a n CharlbWeherw21 [1085 * der verloren gegangenen Hypothekenbriete | Das Entmündigungsverfahren gegen den ündlihen Verhandlung vor die Zivil | ufenthalts, mit dem Antrag auf Ebe- enieur ai Séhl p flagt gegen den Are

werl « Anlethe + 180 1,76 G S oncordta Braunk{100/4/ l A beit Wencezlau8Grb.K+|! 10b = ck do Spinnerei 19/102 der füt Vi j iederife Shröd Gerd Zülchagen in Pommern ist auf | flaat indlichen Verhandlung des Lt i y é .

i t er für die Witwe Friederike röder, | (Gerd) in Zülehagen in 2 saal Nr. 4311, und zwar zu L. auf ' flagten zur mundi! Bera! G Schimmelei, Kreis Münster- L SOS E r geb. Schlägel, in Dreey im Grundbuch | eingeleitet. Zum vorläufigen Vormund 9p gntag, ven 11. Mai 1925, Vor- | Rechtsstreits vor die 3. Zivilkammer des E par E Bs s do. Em. 2‘ 67,756 G Dt.eNtedl. Telegr.|100 L 1 ' do. Gold-K.Em.4 4 86,6 G Dt. Gazgeselt sch, . [100 Abteilung LU : a) unter Nr. 2 beziehungs- | rit in Dalow, Kreis Drawburg, bestellt. | 5 : S ittags 13. Mai 1925, Vormittags 94 Uhr, I 2 t

2 Alios : a . s: ' L tas den 18. Mai 1925, Vormittag s Y : : 15 Mark vom Tage ibrer Geburt, Vent Ute: Cr 18,266 A 26h do e d 1000108 weile 5 29 eingetragenen, zu 4% jähr-| Dramburg, den 14. März 1929. |9_ Uhr, zu 3. aut Montag, ven "mit der Auftorderung, sich durch einen bei s i O 6. Juli 9923, Lis wt

do. do Kohle 234! 10,76b G do. 00.19 Af.1.7.24/108 j | L í

n O 708 do Oer A 46 Talern = 138 Mark, b) unter Nr. s 126275] L mit der Au'forderung, einen beim Land- | als Prozeßbevollmächtigten vertreten U n die Kosten des ge'amten Rechtsstreits ! Bl a e | : j r AR \ t E Ó Z j Las e -

de i dis Abih D s Solvav-W.00 s bezw. H 3% eingetragenen, zu 4% iähr- Sn der Aufgebotésache der 1. Gastwirt gerichte Hof zugelassenen Nechtsanwalt zu lassen. aufzuerlegen und das Urteil für vorlärfig 0. Nogg.*]: jy do. Teleph.u,Ña Ig i

ucerkrdbf. Gold Ÿ 71,5b G do. Wert, Ham» 3 Talern = 9 Maik, beantragt. La í in Schroedt, | Zwecke der öffent ichen Zustellung, welche] Der Gerichtsschreiber des Landgerichts. | 2 Neebtsîreits wird der

widau Steink. 28 129 G 0 unk. 26/1 bes s N E i I Krenzienshen Ebeteute in uebi, | Dwede DET O M t j 23 i | Verhandlung des RKechlöitrets wird M Ï i D óAREIARiGUt 00 100 íSnhaber der Uifanden wird aufgefordert. 9 Malermetster Karl Rallentin in mit Ge1 ihtsberhluß angeordnet WUrde, [127992] | Beflaate vor das Amtsgericht in Münsters do 19 unk, 25/100 Nordstern Lebens8-Verj. Berlin X —.— i Dortm. A.-Br. 22/102 Nordstern, Transport-Veri. X —,— 6 Vormittags 19 Uhr, vor dem unter- \ rf in Scbwedt, 4. die Ackerbürger Hof, den 14. März 192. : 5 B ittags 9!/, Uhr, geladen Drahtlo\e1 Ueberl. ; A R oe f Nestorff in Schwedt, 4. die C 9 La Arth ; 92. September 1924, vertreten durch das Vormittag 4 , fangs : “Verl, 1921 „1100 Preußische Lebend=Lerüch, X —,= zeichneten Gerit, Zimmer 1, anberaumten | d ,dwig Menschen Erben in Vierraden, | Gerichtsschreiberei des Landgerichts. Jugendamt Bremen, Bahnhotitraße 12, | Münsterberg Scchl., den 11 Mä1z 1929, do, do. 1922 Provi1dentta, Frankfuri a, M. =,- ® (— =) , E Duckerh, & Widm./108 f und die Urkanden vorzulegen, widrigentalls | ck, 2; Schwedt, hat das Amts- | #127995] Oeffentliche Klagezustellung. | F | iraunk, [10 x Westfälische ! ees L u L r. Ziegler in Schwedt, Ha [127995] Oeffentli ge3 | Krobovt, unbefannten Anfenthalts, wegen ü 7 é E o. bo, 20 unt2 1024 StON ide C S E die Kraftloserklärung der Urkunden er- | eit in Schwedt durh den Amtger1ts-| Otto Friedrich Bernauer, Karls iel, | Baba liaberteians: tit dem Fair: L Deisets ‘Büniee von da 50, 1921/102/4!, " Z : n CaceI Ó L O : Etsenb,Verkehr5m [102] Sekuritas Allgem. Veri, Bremen F —,— ÆWusterhaufen a. Dosse, den 12. März iri D Cn 1898 über ing D Schwei bnhaft, nun {* : :* arl 8 | der Schulenburg zu Oefte ber Kettwig, : As s S 7 tbefenbrief vom 12. Januar 3 Uber in Dornah (Schweiz) wohnhaft, m sung eines jährlichen Unterhalts von | L E O A R 2 6 6 Thurtngia Erfuci F 293 G 1925. Das Amtsgericht. E rür Den Kausmann Sagrnnns unbefannten O s gegen den e Zah g 1 E ! vertreten durch letien BYormand, Necbhtss do. do. 20 unt.25/100) Unton. Allgem. Vers, # 1706 Schwedi Amtsgericht Dornach (Schweiz) von [einer | 1924 his 31. 10. 1924 und von 300 Yeichs- ! - : Zis T5 Sett, Piel, 14 100 20 +4 50 uries e M A L 10818 Union, Hagel-Vers. Wetmar —,—®? (—,—) Lonrad Wenzet in Nupvpertshüiten als | Band 11 Blatt 8 Abteilung 111 unter Eheirau Margaritha Bernauer, geb. | mark für die Zeit vom 1. 11. 1924 bid | Drajebbeno E. au ote Moe do, do, 00,08,10,12/105/4% do. do 1919,,.../1083 Uustein 22 unt. 27 103 Viktorta Feuer-Verüch. X 33568 E Tv sl E L E ; nach | i ; E y | u ) =ck pi Qa do. Sachsen-Anh.| do,Nteb,«Brau,20/100]! „Unton“Fbr. chem/102 Wilhel, Alg, Magdebg. _——_® (——) Nachlaßpfleger bat A E t ot ; hiermit aufge- zahlbar, zu vermteilen. Der Beklaate Ufer 46, L aegen den Schauspieler Se 1G (Esag) 22 unk,27/1026 | 1,1. Leonhard, Brnk. . 108 Ver.Fränk Schubf,/102 Amezika ansgewanderten und eme getan | Dahrlehnebyvotbek von 10000 #, zu fordert, imnert drei Monaten die | vird zur mündlichen Verhandlung des Marie Ka8, genaunt Zwingenburg- da, s d 100 L E ; : Me boldertoeioN 108 e Do La veriollenen 1 Werthmann, Jafob, geb. | er Hypothekenbrief vom 11. Februar {4 iftlibe Kiagebeantwortang auf dem | B , befannten Aufenthalt E h T y P z M * etage i i : : 4 ¡Straße 54, je ckefannten Aufentba!ts do. do. 21 Ag. 2/100/5 | 1.1. : do. 1919/102]44] 1.4, i V. St. „Bi [ 102]! V L C | 188 I D : jer 84, Straße 94, jept un E E bo. do. 22 Ug. 1/100 | 1,4. 0e og 102/44 LL. o La LVORILUB 2. Werihmaun, Ds S M Angust Maascb Karoline geb. Doepfke, | einzureichen. Zugleich ist dem Beklagten Gerichtsbaus, Oftertoritraße Zimme | Beklagten Frägerer Denteibevol Eten: do, do, 22 Ag, 2/100 tindenerBrauerei|102/5 Vogel. Telegr. Dr./102 1810 elbst, für tot gu erflaren. V | S2 C (S Sonna A | 5 fh ; Ÿ p : | . Dod) in Berlin Á Elettr.Slüldwest 21, Unlke - Homann 102 4% Westdtsch. Jute 21 102) 1810 vanelbst, f : ih Schwedt, auf Schwedt Band 10 Blatt 34 |erôftnet, daß die Verhandlung in der (Che 94 Uhr, geladen. Zwecks öffentlicher E Sre 108, hat der Bes N ol L A U Ee e regen N, spätestens in dem auf Mittwoch, Den 7 Q 11. Seb 1881 | fi Mittwoch, den 15. Juli 1925 Zustellung bekanntgemacht. Sei | lage atun das Urteil der 8 Zwilfkammer , d0, 2 58 215 0 Lauc « 1922/103/5 do. do, 19 111.2510214 % - c f Pat Ç M Ri t l : S 5 funde pom 17. Januar . Februar 581 | indet: L ittwo -„ Den 4D, ï e T3 Máâ 1925 Der Gerichts reiber des ( Jen i S S do, do. 22 uf, 30/102]! vudw, Löwe C0.19|108|41 Westi.Ei\, u.Drahzt|100/5 —_——_ Oberschles Kots Genuß 41b. Ver, Württ, ». Se ber 1925, Vormittags | U V e Dora | Tit 9. Mals 1929. “Lu 2 Ü à TIT Berlin vom 21. Ias do. Westf.22uk.27|102/5 | 1,4. Löwenbr. Berlin „|108/4] Wilhelmilieklo! : ? Holz v,475B. 16. Septem g ' eingetragene zu 44% verzinsliche Nest-| morgens 9 Uhr, in Dornath. Die Amtsgerichts. des Landgerichts B El,«Lichto u. Kr.21/100]% | 1,5.11/ 0, C. Lorenz 1920 .[102|4\, Kabel 20 uni. 27/1005 | 1, __ R E N Gg ERIS do do 22 unf.27|/100/5 3,1 Magdeb, Bau- u. Wilhelm8hall1919/108s5

ps pu pr prt prt pt gut gt

e

ä ' Hof i / : i Ï B, MühHlhanseu i. Thür., den 9. März iti F diachen ct weil nach dem später vorgelegten Erbe Hof, gegen thren Ebemann Hans Ludwig Traunstein, den 13. März 1925 Nühlhanf LieiA Un s Q / Frblasserin, nn | direkftorsehefranun Elitabetha Müller in s | ; nftellung. genannte Sohn der Erblafferin, Hermann | 127540) Deffeneticbe Zaßettnng. [126306] Oeffentliche Zust g au Minna Hôffler, geb. Wolf, in zusehen ift. | mann Ludwig Müller, Hoteldirektor in | in Hamburg, Poolstraße 32 I[, Prozeß- E reis Goldberg-Haynau, vertreten j i S S ; ; Aoinri (aftli eveuda, bat als Nethtbnachfolgerin der der Ebe und Tragung der Kosten. Die | Ehemarm, den Schiffsoffizier Heinrich E ebenda, Klägerin, Prozeßbevolls vom 28. März 1549 und 11. April 1854 | Rittergu1sbesiper von Knebel-Doeberiß f, mmer des Landgerichts Hot, Situngs- | scheidung. Die Klägerin ladet den Be- Ss Masente, _febher- ca von Dreeg Blatt Nr 63 und 40 in [ist der Regierungsrat von Knebel-Doebe- mittags D Uhr, zu 2. auf Montag, | Landgerichts in Verden a. Aller auf den Zahlung einer Unterhaltérente von monat lih verzinslichen VatergutÄöorderung von Amtsgericht. | 25. Mai 1925, Vormittags 9 Uhr, | diesem Gericht zugelassenen Rechtsanwalt 16. Januar 1924, gu verurteilen, fowie lich verzin8licben eaen Erft und Martha, geb. Proposöhbl, | ihrer Vertretung zu bestellen Zum | Werden, den 13. März 1925. | Sar Ee 20: erfien: Zie vnlindiiiden spätestens in dem auf den 8. Fulti 1925, Sáébedt, 3. Oberstleutnant Friedrich von wird dieser Auszug bekanntgegeben. Srmgard Îda Helene Haíse, geb. | berg Scil 25 o 2A Ul L005, Oldenburger Versich,-Gej. F —,— A T A ON iümalich bertreten durch Nechibanwait flagt gegen den Arbeiter Willy Franz Der Gerichtéscbreiber des Amtsgerichts. Rhetntsh-Westfältscher Lloyd —,== S A S O E Schlei, Feuer-Ver1. (fit 1500 4 #4 52b6 folaen wid. rat für Recht erkannt: zu 1 der Hypo- | Spengler, von Todtnau (Baden). {rüber | „1 Befiagten vorläufig vollstreckbar zur | Transatlantishe Gilter -— : S | 346 Reicbemark tür die Zeit vom 22. E ale Max Müller in Velbert, Kläger, [127975] Aufgebot. Beutler in Scwedt auf Viktoria Ullgem. Veri. ‘für 1060 S 960b Nr. 12 aus der Urkunde vom 3. Januar | Kuhn, in Dornach eine Che1cheidungéklage 21. 9. 1940, vierteljährlich im voraus |Âann M | 1898 eingetragene, zu 41/59/90 verzinélide eingereiht wude, wird i A : S : | trüber in Berlin-Wilmeitdorr, Prialzburger 20. Juni 1899 ti Nuvvertshütten, | 2 der die tür Frau Bahnwärter | )eichteramt Domeck-Thierstein in Dornach NRechtästreits vor das Amtsgericht E : auf den 23. Mai 1925, Vormittags Be1schollenen werden aufgetordert , Abteilung I11 unter Nr. 5 aus der Ur: | \zeidungéiache vor dem Amtsgericht ftatt- 10 Uhr, vor dem untertertigteu Gerte | Lau igeldimwothek von 2000 „Æ und! Rechtebegebren der Klage lauten: Es ist nuar 1922, welches feststellt, daß der am

0,36b 6 0/136 6

S aubecanton Aae oe me M Mer 862,50 4, zu 3 der Hypothekenbrief vom | gerihtlih zu ertennea: 1. Die zwichen [127543] Oeffentiiche Zustellung. 2. Mai 1908 zwiscben den Parteien vor

sei es pertönlih oder {riftli E f  923 ü ie ür “# [ : 4. Ok- IROE, Sti i : =4iLo | dem Notar Paul Ditgens in Velbert ge« L “p Worts s 15. März 1923 über die für ihn auf den Parteten bestehende, unterm 4. inderiähriaen Geihwister L Käthe ; ¡ : er eraclt “an alle,’ nolde Aadfunti |Simedt, Bard 14 Biatt Nr, Ll A tober 1913 vor Lem Fiuistanvoomt Dor, ener “geboren am 23. 10. 1907, 2 Ure | fene ente 16e 1909) nidtia il und E rgebt a / F E 11T unter Nr. 16 aus der Urfunde | nach abgeschlossene Ehe ist gemä ; [Tes Gumec. arden um Mb S: imt gisters 1 1 über Leben oder Tod der Verschollenen n E ÿ “g j | E » S ISGT O E O ' der Beklagte keine Nechte aus dieiem Vers : S : - pom 5. November 1921 eingetragene, zu' und 142 S. Z-G.-B. fowie &8 “erifa Grner geboren am 1. 1. tMC| e e erteilen ver Ea De E ite 99/0 verzinstiche Mestkaufgeldbwpothek von und 1568 D B- G.-B. geschieden; 2. Der E S E dur ibren Pfleger, | trage hat, E E oa teiteus im Autgebo êtermine dem 58000 4, zu 4 der Hypothekenbrief von | Beklagte i der s{uldige Chegatte; den Kautmann Gustav Münch in Dessau, | Antrage, den Kläger r A E “gohr a ‘M. d 13. März 1929 E MOA R E p m 3. zwichen den Parteien ift die Güter, Prozeßbevollmächtigter: Nechtäanwait | pflichtig E L s Rechtsstrerts Fortlaufende Notierungen. j Lohr a. M., den 13. Ltarz 1929, bürgec Gustav Wilhelm Bettac aut Vier- | trennung ausge\prochen. Zum genannten | Feizmann in Breslan, klagen gegen den | mündlichen Verhandlung de N V R. Amtsgericht. raden Band 9 Blatt Nr. 3 Abteilung 11 Termia wird der Beklagte au! Neran- n | adet der Klöger den Bekiagtea vor den

: Bu@cbhalter Erih Exner, früher in „DETL ch6 8 s r rage E E s n D Ÿ i ah geladen. i 2. ; i f 14. Zivilsenat des Kammergerichts 1n Heutigor Kurs Umgestelt auf R,-M. ad R L Umgestelli auf R.-M, A D ol Umzgestelt auf „M, [127548] Anfgebot. unter Nr. 1 aus der Urkunde vom ]afsung des Amtsgerichts Dornath gel Breslau, jept unbekaunten Aufentbalts, | I E L E E See CiR,

Elettrochem, Wke, Krd. -Bk,A.11u,12/108/4// Wittener Guß 22/102/5 1920 get. 1.7. 24|102/4% Magtrus 20 uk. 26/102/41 Zetrper Maschuren €Emsch.-Lippe &,22/102/5 Mannesmannr.. .|105/4\] 20 unt. 28/103/4'415.5. _——

do Ausg. 4 u. b/102|5 | versch] ,=— —— Engelh, Braueret do. 1918/10014 ZeUust.- Waldh. 22/102j5 | L2. —_- Kana1vb.D.-Wilm 1921/1025 Manrzagl.Bergb.19/102}4%, do: do. 19unf.25/10245! L s —_—— u, Telt, 4 | do. _— _— do. do. 1922/10216 Meguin 21 Uuk. 26/102/s

Deutsche Dollarschapanw.. | —,— Barm. Bankverein D

4%XhD1sch.Meichsschay 1 V-V 45 do do VI-[X (Agio) 4%h do. do fäl. 1. 4. 24 9104 do K" v, 1928 bF Deutjche Peich8anlethe 44 do. do.

35! do. bo.

8} do. do.

T=—15 4 Preuß, Staat8=Sch. dh Prß .Staats sch, fä. 1.5.25 457 do do Hibeinia) 4 do do. (aus8lo8b,! 47 do !on1, Anleihe... 3%} do do. do. p do do Do dd 4% Bayer, Staatsanleihe. 8% bo do S 4h Harnb.amort.Staat19B

54 Wextifan. Anleihe 1899 sf do do 1899 abg. 4 do do 1904 44 do. do 1904 abg. 4X Oest. Slaa18schaysch. 14 4xt do amort. Eb. Anl. 44 do Goldrente... 44 do Kronen-Rente „. toyv, J. I. do

'onv. M. N, do. Silber-Rente...

Papiers do „,« Administ, A 19083

do. Bagdad Ser. 1...

4 do do do. 2... 4 do. unif, Un1, 03— 06 4 do. Anleihe 1905 47 do do 1908 44 do, oll-Obligattonen Turkische 400 Fr.-Lose 4X} Ung, Staatsrente 1913 4 do. Do 1914 4 do Goldrente ...... 4 do Staatsrente 1910 4 do Kronenrente... 44 vLissabon Stadtsch l, [l. 4X} Mexitan. Bewäss. do. do abg. Südösterr. (VLomb.12 gY.. do. do neue ..

Elektriiche Hochbahn

Schantuna Nr. 1— 60000. Oesterr. «Ungar. Staatsb Baltimore-Chio oé. Canada - Pacific Abl, - Sch. v. Div.-Bezugsschein Anatolt\che Eisenb Sex. 1 do do Ser. 2 Luxemburg. Prinz Heinrich Westsizilan, Eisenb... 8h Mazedontsche Gold …. 6h Tehuantepec Nat... 6 do. abg. pa do. ¿Cos 457 do abg.

Deutich-Austra:. Dampfsch, -

amb,-Südam. Dampfsch. nsa, Tamvfschifi .….... Kosmos Dampfschiff „„-.+ Norddeutscher Lloyd ..-«. Roland-Lintt ooo Stettiner Dampfer „....- Berein. Elbeschiffahrt „... Van! elektr. Werte o». für Bramndustrie „.

Hamd-Eld merifan. Pake:

0,66 a 0,67 a 0,64b 0,62 a 06h

0,59 a 0,56b

2,02a 2,18 a 1,99h 0,73 a 0,735 a 0,695b 0,87 a 0.88h

0,89 a 0,875b

1,170

0,028hb

0,965 ù 1 à 0,985b 1,04 a 1,06 a 1,020 1801,01 a 0,98b 1.226 91,24a 1,21b 1,21 a 1,25 a 1.2b

0,1516 a 0,1558 à 0,143 b

a v. e _— E)

2%'a 2,4 à 2b A

w_

0,9b

o 10:5b Q

e 6,86 9.750

8,250

8G a 8,1h 8,9 a 9b

7b

1,1 a 1b gu

Lmd Lie

9,9b

80:5 à 79,75b 4,36 a 4,250 62.5 à 61%b

40,756 a 41,75b 11a 10,8b

v Zt

46,75b G à 47,58 à 463b 1246 12,25 G a 12,5b 41B a46 12,5 a 12,75b

3,38 a 3,256

903 à 90,25b

Bayer. Hyp.- u. W, Bayer. Vereins=-B. Berl. Hand, »Ge/, Lomm.-u.Prtw.-B Darnmst.u.Nat.-Bk, Deut sche Bank... Disfonto-Komut.. Dresdner Bank... Essener Kred.-A.. Leipz. Kred.-Anst. Mitteld. Kred.-Btk, Oesterr. Kredi ., Reichsbank Wiener Bankv... Schulth. » Payenh, Accumulat.- Fabr. Adlerwerke Actiengej. t. Anil. Allg. Elektr, - Geh. Anglo-Conttn, G. Aschaffenb. Zelt, Aug8b.-Nürnb, M Bad, Anil. u. Soda DATAIE oov e s Jul. Berger Tiefb, Bergmann Eietktr. Berl.-Anh, Masch. Berl.-=Burge1 Eis. Berl.-Farlsr. Jnd. Berl. Maschitienb. Bingwerke Bochumer Gußst. Gebr.Böhler u,Co, Buderus Eisenwt, Busch Wagg. V.-A. Byk-Guldenwerke Calmon Asbest . Charlbg. Wasserw. Chem, Grtesh.-El. do. von Heyden. Zont. Caoutchuc . Daimler Motoren Dessauer Gas „…. Dtsch.-Att, Telegr. Dtsch.-Luxbg. Bw. Deutsche érdöl Deutsche Kabelwkt. Deutsche Kaluot,. Deutsche Masch... Deutsche Werke DeutscheWollenw. Deutscher Eisenh. Drahiloj.llebersee Dynamiui A, Nobel Eisenb,- Verkmitt Elberf. Farbenfbz. Elektrizit. » Liefer. Elettx, Licht u. Kx Essener Stein! Bm CRiC Uriel Feldmühle Papter Felt.uGutnlleaume

Selsent. Vergwer! Ges, 'eltr.Untern Th, Goldschm1d1 Görl, Waggonfabx Gothaer Waggon L Niet Dratu.

« Hammersen . Hannov. Waggor Óanja Lloud Harb-Wien,Gum HarvenerBergbau Hartm. Sächs. M.

eld u, Francke

irsch Kupfer

460 20

A F 00005009

3,9 G

6,25t G 36,5 a 26,25 à 36,3 6 36h

3,7G a 3.75B 27% a 27b 11,75 a 11ÿb dis:

S o

29,25 a 29,75 Q G

18,1 a 173b 4,5 a 4,7 B

6

17,1 à 17% à 16,6b 3,9h 82,5 a 81,5b

de de 17,75 a 17,25 G à 17,5b

11 a 10,9b

2,3b

1% 0a 1,4b

36 a 35,758

26,75 a 26% 8 26,7 B à 26,5b 3066 u 3b

11,50 11,39 11,53 11ÿb 5,8 a §,75 G

41 a 41,5 8 40,25 G à 40,5b 16,56 a 16,5b

75,25 à 74b

59 G a 59,25 à 57.75h

33;5 à 33eb à 33,25 a 33b G à 33,5b

8% n 8,5 a8,3 a 84,b 3

5.8 à 5,7b 14 a 14,1h

Was G 263 a 26,75 à 26,50b G

7,1b 82b 4,96 à 568

N 4 84 à 83,5 à 84 à 82 à 82,5b s

4,5 G

.

, 20,75 a 20,5 à 20% à 20,5 B 6,8 a 6b 16e Ga156 2,1B u 24G 142,5 à 140b 76 0,86 a 9,8B

-.— 0 9/68 u 9,25 G à 9%B à 9,250

159,5 à 159b 106,75 a 106,5b 137,25 a 137b 1340b G a 134b 126,25 a 1253 a 126b 114,75h

110 a 109,5b

100 6 à 101b

150,75 à 150,25h

130,6 à 129,5b

159,5b 1070

149,25 à 147b

96,25 a 95,756 141 a 1380

1204à 117 à 118b

88,75 à 88 à 68%/b

110,5 à 109%b

103,75 a 102,5 à 103 à 102,5b

166,5 à 165,5b 135,75 a 135è G 114,75 à 115b B a 114ÿb

99'à 98,5 G

125 à 122,1b

Hoesch Eis.u.Stahl Hohenlohe -Wertke Philipp Holzmann Humvboldi Masch. Jlie, Bergbau Gebr. Junghans. C. A. F. Kahlbaum Kaliwerke Aschers! Karlsruher Masch. Kattowtzer Berzh C. W. Kemp. Klöckner-Werke . Köln-Neuesi. Bgw. Köln-NRottweil Gebr. Körting .. Krauß & Co. Lo?. Lahmeyer & Co.. Laurahlltie..….. Ltinke-Hyfm.-Wik, Ludw. Loewe ... C. Lorenz... Mannestut.-Röhr, Mansfelder Bergb Dr. Paul Meyer Motorenfbi, Deus Nattionaie Autom. Nordd. WoUlkämm Oberschi. Eisenbb, Obschl.Eis-J.Caro Oberschl, Kokswtke. Orenstein u. Kovp Ostwerke Phömz1 Bergbau. Hermann PGôge, Polyphonwer!e MNathgeber Wagg. Rhein.Braunk.uB. MFh.Melallw.V,-A. MNhein, Stahlwerke Dih, Westf Spreng Rhenuanta. V.Ch,F. D. Riedel... Rombach, Hütten Ferd. Nückforth, ütger8werte ., Sachsenwerl „... Salzdetfurth Kal? S H, Schet1demandel Schles. Bgb. u. Zint Schlei. Teztilw. Hugo Schnetder Schuber! u,Salzer Schuckert! & C0... Stegen-Sol.Gußst Stemens & Halsfe Ztettinez Vultan Ö. SUnnesNiebed Stöhr&C.,Kamm,. Stolberge: inf. Telph, J. Berline1 Thörl's Ve1, Oelf Leonhard Tteßp .. Tür!. Taba?regte Union - Gießerei. Ver.Schuhf. B, eW Vogel. Telegur.-D1. Voigt! & Haefine! Weser Schiffbau . WesteregelnAlkal N. Wol? Zellstof - Waldho! Zimmerm.-Worke Vtavi Min, u. Esb

B93 8 38,25b 245, 0 24 G 5,9G a 6,1 à 60

u 29,5 À 29%b 12,58 a 12%b 33,5 a 33% a 33,4 à 33 à 33 17,6b 36B a 3,56 a 35G 30b 0,525 G 57,5 a 56,5h 93,5 a 91,5 & 326 E 121,5 à 1187b is di 85,75 a 85,25b 4b 12,3 à 12.25b U TUE 11 8a 10,75b ib G 64,75 G à 64,25 à 65 à 63,75b 4,3 a 430 0,65 G u U 1 4,25 à 4,3b E 121(à 1216b G à 121b 11,8 9 11.5b 118a 11.7h 41,25 a 47,5 à 46Yb 19 à 18 25b 36% a 36b 624 a 62,6 à 62,75 À 61,75 à 61 Lb 1,4G u 1,58 81,46 L v 100 à 100,1 à 100,5b

: 674 à 67,5h 55,75 à 54L Àà 55h

19,8 à 10,9 a 10,756 À 10h 54a 5,25b B

0 94 a 95,25b 29 a 283 a 29 6 28h à 28,7 5D 0656

17-176

39238

31,78 316

2,40i G 19,75 à 19,5 ù 1958

79 8 à 78,25b

150,5b 65% a 644b 2,8 a 2.7 a 2,75b 15,5 a 740 em aae 748 W73'{b

, 108 a 106,5B

1354 a 134,25h 95 a 94h

46 2G a 2bOG á260

22.256 a 22% a 22,2 à 22,25b 6,10 12% 4 11,9 à 12b

Der Jakob Caiper, Schuhmacher in Dörrebach, vertreten durch Rechtsanwalt

die vers{ollenen 1. Wilhelm Casper, geboren am 8. November 1829, 2. Anna

Maria Casper, geboren am 26. Juli

1843 zu Schöneberg, Kinder der Cheleute

' getragene Med gelv pattes von 600 „S -. Golling in C rg hat beantragt, | werden für kraftlos erTlärt. Dr. Gouina n E im Casper,| Schwedta. O., den 13, November 1924. [127990] Oeffentliche Zustellung.

Bergmann Heumann

12. Mänz 1878 zu 99% wverzinélih €in-

Das VArmtsgeriéht. [127537] Oeffentliche Zustellnng.

Philipy Gatper, Ackerer, und Katharina, geb. Pfizenreuter, aus Echöneberg, zuleßt wohnhaft in Dörrebach, tür tot zu €r- Hlären. Die bezeichneten Vertcholtenen wed n autgetordert, sich spätestens in dem aut Donnerstag, den 22. Oëftober 1925, Vormitiags 11 Uhr, vor dem unterzeimeten Gericht, Sigungssaal, atis beraumten Aufgebotstermin zu melden, widrigenfalls die Todeserklärung erto!gen wird. An alle, welche Auskunft über Leben oder Tod der Verschollenen zu ‘r- teilen vermögen, ergeht die Aufforderung, spätesteas im M E dem Ge- rit Anzeige zu machen. :

Stv OmBera (Hunsrück), den 40. März 192%. Amtsgericht.

[127530] Aufgebot.

Zufolge zugelassenen Antia18 zu 1 des peni. Fabrikdirektors Richard Hurler in 2 der Zahnarztwitwe efffferle, in Frei- ergehton 1. Richard Surler, geb. 23. 7. 1879 zu München, Arthitekt, im Inland zuletzt in Stuttgaat wohnhaft, 9. Sofie Stehle. geb 15. 9. 1849 zu Binsdorf. O.-A Sulls, Tothter der Sabine Stehle, die Aufforderung, fi 1päteltens | zn in dem auf Samstag, den 3. Ottober 1925, Vormittags 19! »„ Uhr, vor dem

ÄArchwstraße 15 111. Stock Zimmer 251, anberauniten Aufgebotstermin zu melden, widrigentalls ihre Todegertlärung erfolgen würde. An / alle, welche Auskunft über Leben oder | mittags D4 Uhr, mit der Aufforderung,

Schliertee, gzu Angelika Schreibex, geb. burg #. Br.

Anitsaecriht Stuttgart I,

Tod der Verjcbollenen zu erteilen ver

uögen, ergebt die Aufforderung, spatestens im Aufgebotstermine Anzeig? zu mathen.

Stuttgart, den 29 Februar 1925. Amttgeriht Stuttgart L

[127532] Beschluß.

Der von dem unterzeichneten Nablafß- gericht am 10. September 1920 dem in-

zwichen ebenfalls verstorbenen Schornstein tegermeister

Erbiéhein nah seiner am 16. März 1920 Ehefran Peter ees Maria (Slrjabeth geb. Cassel 10. Vi. L

\ in Taeibattt der g-nannte / Sofmann von Rehau, mun unb en beantrage! 1 er Deff und jein | Aufenthalts, 2. tie Geséhäftägehilfin Louise ¿ Streitsieile wird

verstorbenen

1045/20 —, Ehemann Wilhelm HDeffner

wald, tlagt gegen ihren Ehemann, es Steuermann S, ¿eee : früher in Greifswald, i

| Aufenthalts, aus § 1568 Abi. 2 des B. G.-B. mit dem Antrag, auf Ghe- icheidung. Die Klägerin ladet den Be- fiagten zur mündlichen Verhandlung des Rech1+\treits vor die zweite Zivilkammer des Landaerichts in Greiféwald auf den / G. Juni 1925, Vormittags 9/2 Uhr, mit der Anforderung, fich durch einen bei diesem Gerichte zugelassenen Nechteanwalt als Prozeßbevo!mächtigten vertreten zu lassen.— 1 R 29/29. E

| Greifswald, den 4. März 1925.

Der Gexichtéhreiber des Landgerichts.

[127984] Oeffentliche Zustellung. Die Chetrau PVeinna Helene Casper, eb. Braf, Bremen, St.-Magnus-Straße | x. 29, wertreten durch Dietsamwalt .

Alfred Bruno

jcbriden und den Befklagten für den schuldigen Teil zu erklären. - Klägerin ladet den Beklagten zur münd-:

das Landgericht in Hamburg, Zivil- fammer 2 (Ziviljustizgebäude, Sieve- frngplaß), auf den §. Vai 1925, Vor-

- | einen bei dem genannten Gerichte zuges

¡affenen Anwalt zu bestellen. Zum

Zwecke der öffentlichen

E Nußzug aus der nat. h Í

E Danbur, den 17. März 1929. Der Gerichté\chreiber des Landgerichts.

[127539] Oeffentliche Zustellung. - Cb flagen: 1.

Wilhelm Oeffner erteilte | Klara Marie Ho!mann, geb. Kemnißer, in

Neban, vertreten dunch Nechtéanwalt Sustizrat Ströbel iu Hof, gegen ihren Ehemann, den Fabrikarbeiter Konrad un unbekannten

Die Frau Elitabeth Siegmever, geb. mädhtigter : Medrow, in Groß Biedort, Prozeßbevoll- in Neuwied, Ela : Î ä : Justiz dmg i is | Wilhelmine Gräf, geb. Leihmaun, früher mähtigter: Justizrat Wödmg in Greits- E E Le omcinitès nthalts. untex der Bebauptung, daß

Auf l je Beklagte ein regelrechtes Zigeuner-

H nnten | dte ne 7 und Landstreiéherleben 1ühre; Wohnung böswillig verlassen habe und sich weder um ihren Haushalt noch um das gemeinscha7tiihe Kind fümmere, wo- dur eine derartige herbeigeführt sei,

. L. A. Levy, Hamburg, klagt gegen | 5 r1orderu D Stam den Schiff8zimmermäann | Aatt@rderung, Casper, zurzeit unbe- |

fannten Autenthalts, aus § 1568 B. G.-B. | mit dem Antrage, die Ebe der Parteien |

lien Verhandlung des Nechtestreits vor |

Zuftellung wird | Klage bekannt- |

| D Uhr, bestimmt, te Holzarbeiteréebefrau | den Anwa g ag p ‘forderung geladen wird, 7 Landgeri{bt Traunstein zugelassenen Rechtsanwalt zu ihrer Vertretung zu be- Der Anwalt des Klägers wird 1. Die Che der aus Verjchulden dex | Vormittags 9 Uhr,

beim

Lörrach, den 16. März 1929. Amtsgericht. 1L.

Der

Herdorf, Kr. Altenkir 1 NRechtsauwalt v. Ateveroffsky flagt gegen die Chesrau

segung nicht zugemute dem Antrage auf

in Hamm a. d. Sieg

teien geihlossenen Che nnd Ertlärung der \ klagt gegen ihren Ehemann, den Beklagten tür den allein 1{chuldigen Teil unter Auferlegung der Kosten auf die Be- Der Kläger ladet die Beklagte Rethts-

klagte.

¿zur mündlichen Verhandlung des streits vor die 2. Zivilkammer des Land-

daß thm deren Fort-

Scheidung der am 20. 10. 1922 vor dem Standesbeamten

Gräf chen, Yrozeßbevoll-

die eheliche

Zerrüttung der Che

t werden Tönne, mit

zwitchen den Par-

seit längerer Zeit nicht mehr für den trage, den Betlagten zu verurteilen, an ; jede der Klägermnen vom 1. &Fanuar | 1921 ab eine im voraus fällige Unter- | haltsrente von vierteijöhrlih Reichs- mar? zu zahlen, und zwar die Rückstände sofort. Zur mündlichen Verhandlung des Nechtéstreits wird der Beklagte vor das Amtegeriht in Brezlau, Schweidnißer Stadtgraben 4, Zimmer 166, auf den - 9. Mai 1925, Vormittags 9 Uhr, geladen. 11 C 161/29. Breslau, den 9. März 19%.

Der Gerichtéschreiber des Amtsgerichts.

127994

[ Die Ebefrau Kat harina Müllec, geb. Landermann, iu Homberg, Bez. Cafßel, ozeßbevoltmächtigte : Nechtsanwälte Sustizrat Hanke und Strathmann, da)elbst, Arbeiter

Bernhard Müller, früher in Wernswig,

Behauptung, daß der Bekiagte zu ihrem

auf Zablung einer Unterbalterente von

gerihts zu Neuwied auf den 26. Juni monatlich 30 4 im voraus ab 1. De-

1925, Vormittags 9 Uhr, mit der bei dem gedachten

Linen

Gerithte zugelassenen Auwalt zu bestellen.

Zur mündlichen Ver- wird der bier,

zember 1923. l handlung des Rechtsstreits Betlagte vor das Amtsgericht,

Zum Zwecke der ösfentlichen Zustellung Zimmer 8, auf den 12. Mai 1925,

wird diejer Auszug der Klage bekanut-

gemacht

Neuwied, den 11. März 1925, Der Gerichtsschreiber des Landgerichts.

[127549] Bekanntmachung.

Ju Sadben Trost,

"ner in Traunstein, Kläger l Rechtsanwalt Ahammer ‘in Traunstein, | b) des E

eflagte zurzeit unbekannten Autenthalts, agg wurde die öffentliche | V6 : ! e bewilligt und ist | Eisenhardt, zulegt in Muübhl1hau)en in

gegen Troft, Char

wegen Ehescheidung

tell der Kla . Zustellung ‘108 Mechiöitreits die

öffentliche Siyung der 1. Zivilkammer

zur Verhandlung d

Vormittags 9 Uhr, geladen Soumberg, Bez. Cassel, 13. März 1929, Der Ger1chté schreiber des Am1sgerichts,

127547] Bekanntmachung. E Der T CGERT Ostar Büschel in

Franz Xaver, Gärt- | Mährenhausen klagt als Vormund a) des

lotte,

vertreten dur | Otto Eisenhardt, geb. am 9. Juli 1910,

Heinz Eisenhardt, geb. am 19. Dezember 1911, e) der Lissa Cisen- hardt, geb. am 16. September 1914 in Müährenhausen, gegen den Heizer Eugen

Thür. wohnhaft, jeßt unbetannten Aufs enthalts, als ibren Vater mit folgendem

‘andgerichte Traunstein vom Donners- | Antrag: Den Beklagten kostenpflichtig zu Les S i 1925, Vormittags | verurteilen, an die Kläger vom 16. De-

stellen.

beantragen, zu ertennen:

wozu Beklagte durch lt des Klägers mit der Auf- rechtzeitig einen

zember 1924 ab bis zu deren vollendetem

16. Lebensjahre eine vierteljährluh vorauß

zahlbare Unterhaltösrente von je 24 G.-M.

vierteljäh1lih zu zablen und das Urteil

jür De E eibe Angen ur mündli 1haun G

Abe auf den 25. Mai 1925,

vor das Amts-

P RCTUB E G v G I E I R P E E G S

unter der Behauptung daß der Beklagte auf ten 19. Inni 1925, Vormittags

=- j V, | D45 Uhr, wit der Ausforderung, einen vet Unterhalt der Kläger jorgt, mit dem An O L, i E R L E

mit jeiner Vertretung zu beau?trageu.

Berlin, den 14. März 1925. j Der Gerichtsschreiber des Kammergerichts,

127542] Oeffentiiche Zustellung.

l Die ice F. V. Grünreld, Berlin W 8, Leipziger Straße 20/22, Paiozeis bevollmächtigier: Mechtsanwalt Dr. Loes wenthal-Landegg, Berlin V 35, Pois- damer Straße 119, tlagt gegen den Kaus mann Œdoduard Koux, ohne befannien Auxenthalt, früher in Berlin, auf Gruno der Bauptung, der Beklagte habe von der Klägerin im April porigen Jahres Waren ün Betrage von 399,30 R -V:. gefauft und bestelungsgemäß am 19. Avril 1924 geliefert erbalten. Er babe den Kaufpreis nicht entrichtet; dadurch sereu der Klägerin 77,85 R.-M. Verzugskosteu entstanden, die der Beklagte eventalls zu tragen habe, mit dem Antrage, den Bes

jeyt unbekaunten Aufentbal18, unter der | kiagten kostenfällig und vorläufig vollstrecks

zu verurteilen, an die Klägerin

Unterbalt verpflichtet sei, mit dem Antrage | 477.15 R -M. nebst 29% Monatszinien | von 399,30 N -M. feit dem 20. April

| 1924 zu bezahlen. Zur mündlichen Ler handlung des S os E flaate vor das Amtsgericht in Boppa10, Aale 5 auf den 5. Mai 1925, Vormittags 9 Uhr, geladen _ Boppard, den 13. Yärs 1929. Clotten, Justizobersekretär,