1925 / 66 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

auf 500000 Reichsmark ermäßigt werden. Die Ermäßigung is erfo.gt. Das Grundkapital beträgt iebt 500 000 NMeichsmark.

Durch den Umstellungsbesbiuß vom 19. Februar 1925 sind die Bestimmungen über Zerlegung des Grundkapitals und über Vergütung des Aufsichtsrats ge- andert ;

Das Grundkapital zerfällt in 3800 Aktien über je 100 Reichsmark und 120 Aktien über je 1000 Reichsmark. Sämtliche Aktien lauten auf den Jn- haber. Von den mit der Anmeldung der Unistellung eingereihten Scbriftstücken, insbesondere von dem Prüfungsbericht des Vorstands und Aufsichtsrats, kann bei dem unterzeichneten Gericht Einsicht ge- nommen werden.

Merseburg, den 9. März 1925.

Preußisches Amtsgericht.

München. [126022]

I, Neu eingetragene Firmen: 1. Hartne> «& Co. Gesellschaft mit beschränfter Haftung. Siß Mün- chen (Burgstr. 9). Der Gesellschafts» vertrag ist abgeschlossen am 23. Januar 19%. Gegenstand des Unternehmens ift der Vertrieb von Patentartikeln, der Er- werb und die Veräußerung von Patent- lizenzen sowie der Handel mit eleftrischen und Gasbedarfsartifeln. Silammfapital: 5000 Meichsmar?. Sind mehrere Ge- schäftsführer bestelli, ift jeder allein ver- tretungsbere<tigt. Geschäftsführer: Adolf Hartne>, Konrad Schö, Ludwig Nhoms- berg, Kaufleute 1n München. Der Ge- sellschafter Adolf Hartne> legt auf das Stammkapital die in dem dem Gesell- schaftsvertrag beigegebenen Verzeichnisse aufgeführten Warenbestände ein. Der Wert, für welchen die Gesellschaft die Sacheinlage annimmt, wird auf 18300 Neichsmark festgescht Die Bekannt- machungen erfolgen dur< den Bayerischen Staatsanzeiger.

o Nintelen «& Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Siß Mün- chen (Mar-JosefStr. 1). Der Gesell- \caftóvertrag i} abges{lossen am 7. Ja- nuar 1925, Gegenstand des Unternehmens ist Jmport und Export. ferner Finan- zierung von Import und Export sowie (Handelsgeschäfte jeder Art, Stamm- Tapital: 5000 Neichsmark. Geschäfts- führer: Franz Rintelen, Kaufmann und Bankier in Neuhaus b. Schliersee.

3 Warenversorqung der slüid- deutschen Kameradschaft8heime und Militärkantinen Gesellschaft mit be: \cbräufkter Haftung. Siß München (Artilleriestr. 4, Militärgerichtsgebäupe). Der Gesellschaftsvertrag ist abgeschlossen am 23 Februar und 6 März 1925. Gegenstand des Unternehmens ist die Be- Lieferung der Kameradschaftsheime, Ka- finos, Kuntinen und Küchenverwaltungen der Meicbswehr, der Wehrkreiskommandos VII (Bayern) und 1/2 V (Württemberg und Baden) und in Süddeulscland sitzender größeren Verbände mit Lebens- und Genußmitteln sowie mit Gegen- ständen des täolihen Bedarfs, die Ein- rihtung und Förderung von Kamerad- [Ren und die Vornahme aller in den Gegenstand des Unternehmens ein- \{lägigen Handelsgeschäfte. Stamm- fapital: 10000 MNMeichsmark. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, sind zwei oder einer mit einem Prokuristen ver- tretung8bere<tigt. Geschäftsführer: Mar Mohrmayer, Leutnant a. D. und Ludwig Sclemmer, Kaufmann in München. Die Bekanntmachungen erfolgen durh den Deutschen Reichsanzeiger und Bayerischen Staatsanzeiger.

4 Westindia Bananen Vertrieb Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung Zweigniederlassung München (Thalkirchnerstr. 116) Houptniederlassun Hamburg. Der Gesellschaftêvertrag ift abgesclossen am i zember 1924 Gegenstand des Unternehmens ist der An- und Verkauf und Vertrieb von Früchten aller Art, insbesondere Bananen und was onst für den Fruchthandel in Frage ommt. Stammkapital: 400 000 Reichs- mark. Sind mehrere Geschäftsführer be- stellt, ist jeder allein vertretungsberetigt. (Geschäftsführer: Heinrich Harm Olff und ans Paul Henry Olff, Kaufleute in amburg, und Johann Otto Wilhelm Köpke, Kaufmann in Berlin, Die Be- kanntmachungen erfolgen dur<h die Ham- burger Nachrichten. 5, „Bayerische Sportflug‘‘-Gesell- \c<aft mit beschränkter Haftung. Siß München (Konradstr. 2/111). Der Wel elitbauioertrag ist abgeschlossen am 2. August und 27. No! ! 26. Februar 1925. Die Gesellschaft ist eine gemeinnüßige Gesellschaft zur Föôrde- rung der deutshen und baverishen Sport- liegerei. Sie hat die Errichtung von ort- und Werbeflugunternehmunaen und die Beteiligung an solben sowie Ge- p ba jeder Art, die der Finanzierung oer Unternehmungen dienen, zum Gegenstand, ferner die Sammlung und Verwaltung von enden zur Förderung des Sportfluas. Stammkapital: 5 Reichsmark. Sind mehrere Geschäfts- führer bestellt, sind zwei oder einer mit einem Prokuristen rern are tig, Les: Karl Ritter, Kunstmaler in München. Die Bekanntmachungen er- folaen dur< den Deu!l\chen Reich8anz?iaer.

6 Kracher & Miedaner Bau- Unternehmung. Siß München (Jäaer- straße 25/1). O Beginn: 9, März 192%. Gesellschafter: Wilhelm Kracber und Max Miedaner, Ar>atekten in München. 7. Thomas Koneczny. Siß Müncken. Cra. 39). Offene Handelsgesellschaft.

ginn: 2, März 1925. Kunstverlag. Gesellschafter: Thomas Koneczny, Kaukf-

ovember 1924 und | M

Offene Handelsgesell| haft. } Ge

| 8. Gebr. Pesh. Sib München (Buttermelcherstr. 13). Dffene Handels- | gesellschaft. “Beginn: 1. März 1925. | Handel mit Spezialautoölen und Be-

neralvertretung, Gesellschafter: Franz | Paul Pesch und Hans Pesch, Kausleute in München.

9 Amalie Burkhard. Sitz München as 1/1 R G). Inhaberin: Amalie Burkhard, Geschäftsinhaberin in Müncken. Herstellung und Vertrieb von Stri>k- waren. Prokurist: Rudolf Scbmid.

10. Fugenieur- u. Architekturbüro Marimilian Krieger. Si München (Kaufinger Str. 3/11). Jnhaber: Mari- milian Krieger, Ingenieur in München. Ingenieur- und Arcbitekturbüro, Handel mit te<nis<hen Erzeugnissen, Bauunter- nehmen,

11. Erich Wagner. Si Mün<kten (Müllerstr. 3). Jnhaber: Erich Wagner, Kaufmann in Hüncben. Handel mit Elektro- und Industriebedarfsactikeln.

12. Engelhardt « Co. Cham- pignonzüchterei. Siß Min hen (Brienner Str. 8/1V). Offene Hande!s- gesellsbaft Beginn: 1. Januar 1925. Zucht und Handel mit Champignons, Ge- sellschafter: Erich Engelhardt, Cbam- pianonzüchter in München, und Bernbard Köhler, Kaufmann in Polln b. Dackau.

13 Cavinetfilm Toni Attenberger Gesellschaft mit beshränkter Haf- tung. Sih München (Gahelsberger- straße 85). Der Gesellschafb&wertrag ist abgeschlossen am. 5. März 1925. Gegen- stand des Unternebmens ist die Her- stellung, der Vertrieb und der Verleih von Filmen und ähnlicbe Geschäfte sowie die Beteilicung an Unternehmungen ähnlicher Art. Stammkapital: 5000 Neichsmark. Sind mehrere Ges.häfts- führer bestellt, sind zwei oder einer mit einem Prokuristen vertretunasbere<tigt. Geschäftsführer: Toni Attenberger, Direktor und Filmregisseur in München, und Curt Andersen, Kaufmann in Starnberg.

11, Veränderungen.

1. Deutsche Lancia - Autountobil- Verkaufs - Aktiengesellschaft. Siß München: Vorstandsmitolied Eberhard August Guter gelöscht. Prokura Marie Scherbauer erlosc>en.

9 Beamtensvarkasse Aktiengesell- schaft. Si München: Weiteres Vor- standsmitglied Hans von Sverl, Eisen- bahnoberinsvektor a. D. in Müncken

3. Kunstmühle Allach Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Siß Allah: Prokura des Kurt Nüdiger gelöst.

4 L. Aufs<hläaer Nachfolger Asvhalt- 1nd Baustoff-Afktiengefell- schaft. Siß München: Die General- versammlung vom 5. Dezember 1924 hat Aenderunogen des Gesellschaftsvertraas nah näberer Maßgabe des eingereibten Protokolls, im befonderen die Umstellung, beslossen. Infolge durcbgeführter Er- mäßigung beträat das Grundkapital nun- mebr 5000 MNei>smark, eingeteilt in 950 Aktien zu e M Reichsmark.

5 Vayerische Kraftfahrzeug Ver- sicherunas8-Verwittlung Afktiengesell- schaft. Siz München: Die General- versammlung vom 12. Dezember 1924 hat Aenderungsen des Gesellschaftsvertrags na< näberer Maßgabe des eingerei<ten Protokolls, im besonderen die Umstelluna, beshlossen Infolge durhoeführter Er- mäßigung beträat das Grundkapital nun- mehr 10000 Reichsmark, einoeteilt in 100 Aktien zu je 100 Neicbsmark.

6. Aktiengesellschaft für Verwer- tung land- und forstwirtschaftlicher Produkte. Siß München: Die Ge- nerasversammlung vom 8, Februar 1925 hat Aenderungen des Gesellschaftsvertrags nah näherer Maßgabe des eingerei<ten

rotokolls, im besonderen die Umstellung eschlossen. Infolge durchaeführter Er-

- | maßigung beträat das Grundkapital nun-

mehr 750 000 Reichsmark, eingeteilt in 3000 Aktien zu je 250 Reichsmark.

7. Dr. Jul. Nenning-Werk Aktien- esellschaft. Siß München: Vorstands- tellvertreterx Dr. Alfred Oehrl gelöscht; neubestellter Vorstand: Max Uhlmann, Kaufmann in München. Prokura des Marx Uhlmann gelöscht; neubestellter Pro- kurist: Wilhelm von Sala.

8. Kontorhaus „Süd“ Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Siß München: e äftsführer Dr. Anton halter ausgeschieden; neubestellter Ge- äftsführer: Dr. Werner Mößmer, Ne- erendar in München.

9, Süddeutscher Emailgroßhandel Aktiengesellschaft (Südemag). Siß tünchen: Die Generalversammlung vom 15. SFanuar 1925 hat Aenderungen des Gesellschaftsvertrags nah näherer Maß- abe des eingereihten Protokolls, im be- onderen die Umstellung beschlossen. Jn- olge durchgeführter Grmäßigung betrug

s Grundkapital 10 000 Reichsmark, ein- geteilt in 500 Aktien zu je 20 Neichs- mark, Infolge weiter bes<!lossener und durhgeführter Kapitalserhöhung um 15 000 Reichsmark beträgt das Grund- fapital nun 25 000 Reichsmark. 150 Pn habecaktien zu je 100 Reichsmark wer zum Nembetrag ausgegeben.

10 Vayrische Gebrauchsarti?kel Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung. Siy München: Geschäftsführer Karl NRiesch gelöscht.

11 Münchener Versicherung®s- Aktiengesellschaft. Sitz München: Die

neralversammlung vom 29, November 1924 hat Aenderungen des Gesellschafts- vertrags nah näherer Maßgabe des ein- reiten Protokolls, im besonderen die Imstellung beschlossen sowie die Aende- rung des Gegenstands des Unternehmens; leßterer ist nun der unmittelbare und mittelbare Betrieb der Transportver-

mann, und dwig Lüdecke, ' itbaberin, dee (e tin

ierung, der Autokaskoversicherung und Niiekversicberunasges<äfls in allen

Versicherungs poeigm im Jn- und Aus- lande. Die Gesellschaft betreibt auch die Versicherungsvermittlung in allen Ber» sicherungszweigen. Jnfolge durchgeführter Ermäßigung beträgt das Grundfapital nunmehr 5000 Reichsmark, eingeteilt in 250 Aktien zu je 0 Reichsmark. Die Sonderrechte der Vorzugsaktien sind auf- ehoben, Profura des Karl De ß gelöscht.

12, Moß «& Lo. L RES mit beschränkter Haftung. Sit München: E Hans von WNeverdys ge- ösht.

13, Meßtter-Oftermayr Film Ge- sellschaft mit bes<hränkter Haftung. Siß München mit Zweigniederlassung Berlin: Die Gesellschafterversammiung vom 29. Oktober 1924 hat die Umstellung der Se! und demgemäß die Aende- rung des Gejellschaftêvertrags beschlossen. Vas Stammkapital beträgt nun 7390 Meichsmark.

14, Schorchwerk Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Siß München: Die Gesellschafterversammlung vom 20. Aeienar 1925 hat die Umstellung der Gesellschaft und die Aenderung des Gesell- chaftsvertrags demgemäß und font na Fnhalt der eingereichten Versammlungs- niederschrift_ desdlofen. Das Stamm- apital beträgt nun 30000 No:hsmarf.

15 Valk «& Co. Holzhandlungs8- gesellschaft mit beschränkter Haf: tung. Siß München: Die Gesellschafter-

versammlung vom 25, Februar 1925 hat die Aenderung des Gesellschaftsvertrags na<h Inhalt der vesdblosen Versamm-

lungsniederschrift beschlossen. Geschäfts- führer Hans Balk ist allein vertretungs- bere<htigt, Geschäftsführer Julius Säin- zinger ausgeschieden.

16. Thomas Koneczny, Gesellschaft mit bes<räukter Haftung, Sitz München: Die Gesellschaft ist aufgelöft. Liquidator: Thomas Koneczny, Kaufmann in München, Nun - offene Handelsgesell- schaft. Siehe oben I.

17. Werner «& Streit, Gesellschaft mit beschräufter Haftung. Siß Mün- chen: Geschäftsführer Günthec Tidow ge- löscht; neubestelller Beschäftsführer: Josef Werner, Techniker in München

18. Dr. Heinrich Goßmann Chem. Fabrik „Agra“ Aktiengesellschaft.

München: Die Generalversammiung vom 12. Februar 1925 hat Aenderungen des Gesellschaftsvertrags na< näherer Maßgabe des eingerei<hten Protokolls, im besonderen die Umstellung, besc<!ossen. Jn- folge durhgeführter Ermäßigung beträgt das Grundkapital nunmehr 37 500 Reichs- mark, eingeteilt in 375 Aktien 100 Reichsmark.

19 Bayerische Taks- und Draßÿht- stistfabrik Attiengesellschaft. Siß München: Die Generalversammlung vom 16. Februar 1925 hat die Auflösung der Ce beschlossen, Liquidator: der bisherige Vorstand.

2%. Süd-Debag, Süddeutsche Be- triebsstof} Aktiengesellschast. Siß Müncher:: Die Generalversammlung vom 25 Februar 1925 hat die Auflösung der Gesellshaft beschlossen. Liquidator: Dr.-Jna. Albert Sommer in Dreêden.

91. Mitteldeutsche Lack: & Farbeun- fabrik Gesellschaft mit beschräukter Hasinag, Siß München: ie Geiell- schafterversammlung vom 2. März 1925 hat die Umstellung ber Seieciar! und die Aenderung des GeseUschaftêvertrags demgemäß beschlossen. Das Stammkapital beträgt nun 30 000 Neichsmark.

22 Hawegmo, Se Tame EiQatt für Gief/ereiprodukte und Maschinen mit beschränkter Haftung. Siß Mün- chen: Die Gesellschafterversammlung vom 17. Dezember 1924 hat die Umstellung der Gesellschaft und die Aenderung des Gesellschaftsvertrags demgemäß beschlossen. Das Stammkapital beträgt nun Neichsmark. e

23, Julins de Crignis. Zweignieder- lassung München: Infolge Sißverlegung von Freiburg i. Br. nun Siß München.

24 Hermann Mirring. Siß Mün- <en: Siß verlegt nah R ep 25, Heinrich Eckert Filiale Wolf- ratshausen: DutE: Josef Viener, Einzelprokura unter \Hränkung auf die Niederlassung Wolfratshausen.

26, Alpenländisches Bankgeschäft G. Wassertrüdinger. Si München: Siß verlegt na< Erlangen. Prokura des Franz Voith gelöscht.

27. Vleicherde-Gesellschaft mit be- [Qoantten Haftung. Sw München:

ie Gesellschaftsversammlung vom b. Fe- bruar 198 hat die Umstellung der Ge- sellschaft und die Aenderung des Gefell- \chaftsvertrags „den gemen bescblossen. Das Stammkapital beträgt nun 60 000 Neichêmark.

98. Sedelmaier's Kalkwerk Unter- hausen Gesellschaft mit beshränfkter As. Siß München: Die Gesell- \chafterversammlung vom 25. Februar 1925 hat die Umístellung der Gesellschaft und die Aenduung des Gesellshafts- verirags demgemäß beschlossen. Das Stammkapital beträgt nun Reichsmark.

29 Hamel «& Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Siß München: Die GesellsGafterversammlung vom 2. März 1925 hat die Umstellung der Ge- sellschaft und die Aenderung des Gesell- schaftsvertrags demgemäß und sonst nach Jnhalt der eincereihten Versammlungs- niedershrift beschlossen. Das, Stamm- kapital beträgt nun 1200 Reichsmark. Gegenstand des Unternehmens ist die Her- stellung und der Vertrieb von Maschinen und Werkzeugen aller Art sowie die Be- teiligung an gleichartigen Unternehmungen. Die Bekannimachungen der Gesellschaft erfolgen im Bayerishen Staatsanzeiger.

39. Hugo Jooß Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Siß München: Die Gesellschafterversammlung vom

2%, Februar 1925 hat die Umstellung der Gesellschaft und die Aenderung des Ge-

S E A ER N T R E L S E E E T En

azu je [J

I

sellschaftsvertrass bemgaemäß beflofsen. Das Stammkapital beträgt nun 60 C0 Meichsmark

31. Immobilien Handelsgesellschaft mit bes<hränkter Saftung. Sig Mün- chen: Geschäftsführer Atoif Rehrmann gelösht; neubesteilte Gesdäfisführerin: Fe ganna NRehrmann, Direktoräwitwe in

cünchen.

32. Boos «& Bein. Siy Münthen: Geänderte Firma: Vein Boos. Prckura des Max Friedrich aezlös<t

33. Fischer u. Elhardt Komm. Ge- sellschaft Bankgeschäft. Siy München: Die Gesellschaft ist aufgelbst. Liquidator: Adolf Pittinger, Kaufmann in München.

35, C. Krevs Gesellschaft mit be- schränkter Haftung Korbwaren Industrie. Siß München: Die Ge- sellshafterversammlung vom 28. Februar 1925 hat die Umstellung der Gesellschaft und die Aenderung des Gesellschaftsver- trags demgemäß beschloffen. Das Stamm- Fapital beträgt nun 9000 Reichsmark. Ge- schäftsführer Walter Berger ausgeschieden. Profuristin: Anna Krebs, Einzelprokura.

36. Deutsche Versuchszüchterei edler PVelztiere Gesellschaft mit be- schxäufkter Haftung nud Co. Kom: imanditgesellschaft. Siy München: Ausgeschieden sind 11 Kommanditisten. Umeestellt sind die Einlagen auf NReichs- mark bei 6 Kommanditisten.

37. Gebrüder Schmidt, Aktien-Ge- sellshaft. Siß München: Die General- versammlung vom 30. Juni 1924 hat A des Gesellschaftsvertrags nah näherer Maßgabe des eingereihten Proto- Folls, im besonderen die Umstellung, be- {lo|ssen. Infolge durchgeführter Er- R berrägt das Grundkapital nun- mebr 200 000 Neichsmark, eingeteilt in 500 Aktien zu je 400 Neichsmark.

38. Kohleukfontor München Aktien- Gesellschaft. Sit München: Die Generalversammlung vom 3. # ebruar 1925 hat die Aenderung des Gesellschaftsver- trags hinsichtlich der Firma beschlossen. Geänderte Firma: Kohleu- u. Kof3- fortor München Aktien-Gesellschaft.

39. Max Schwaighofer vormals

Bauers Wtwe. zum Zörnlein. Siß Bad Tölz: Max Schwaighofer als In- haber gels<t; weitere Inhaberin: Marie Janßen, geb. Sbivaig ator Spirituosen- M ne E in Ba Tölz; pee, als Inhaberin gelöscht; nunmehriger Inhaber: Sosef SFanßen, Spirituosenfabrikant in Bad Tóôlz. Geänderte Firma: Max Schwaighofer. Prokuristin: Marie anßen, 40. S. Spengler. Siß München: Die Peel chan, ist aufgelöst. Nunmehriger Inhaber: Robert Hundsdorfer, Kaufmann in München.

41. Nudolf Nothschild. Siß Mün- hen: Seit 1. Fanuar 1925 as Jandels- gesellschaft. Gesellschafter: tudolf Roth- schild, bisher Alleininhaber, und Marx Schaps, Kaufleute in München.

42. Deutsche JFmmobilienverwer- tungs: «L Yluanglorungs « GREO

Bachmann «&« Co. Ls

i : Offene Handelsgesellschaft auf- gelöst, Als Alleininhaber eingetragen: Emil Nudolf Bachmann, Kaufmann in München. Seit 1. März 1925 wieder offene Oen chaft. Gesellschafter: S$mil Rudolf Bachmann und Wilhelm Böttcher, Kaufleute in München.

43. Autogarage Westend Georg Stiller. Siß München: Geänderte Firma: Georg Stiller.

44. Vacfmund & Leuner. Siß München: Manfred Ba>kmund als Jn-

aber gelöst. Nunmehriger FJnhaber: artin Ba>kmund, Kaufmann in München.

45. Dexl & Fichtl. Siß München:

3200 | Johann Fichtl als Inhaber gelöscht; nun-

mehriger Fnhaber: Walter Gerathewoh!, umann in München. Loo und Verbindlichkeiten sind ni<t übernommen. Prokurist: Johann Fichfi. É

46. Engel «&« Co. Siy München: Seit 15. Dezember 1924 offene Handels- rg Gesellschafter: Georg Engel, ¡isher Alleininhaber, und Fris Murmann, En in München. Forderungen und Verbindlichkeiten aus dem Geschäfts- betriebe des bisherigen Inhabers Georg Engel sind niht übernommen.

47. Bayerische Stiekerei - Manu- faktur Dallmayer «& Co. Do München: Persönlih haftender Gesell- schafter Ludwig Schloßstein und zweit Kommanditisten gelös{ht Weiterer per- F hafteader Gesellschafter: Emil ;nglish, Kaufmann in Wünchen. Seit 14. Februar 1925 umgewandelt in offene BOreS esellschaft. Prokura Emilie

teigenberger gelöst.

48. S RE Nad ting. Osear Mayer. Siß München: Seit 1. Ja- nuar 1925 offene Handelsgesellschaft unter eänderter Firma scar ayer zi arren - Zigaretten Rauchtabake.

efells after: Oskar Mayer sen., bisher Alleininhaber, und Oskar Mayer jun,, Kaufleute in München.

49. F. C. Mayer Gesellschaft mit be: schräukter Haftung. Siß München: Die Gesellschafterversammlung vom 3. de bruar 1925 hat die Umstellung der Ve- lean und die Aenderung des Gefell- aftsvertrags demgemäß und sonst nach Inhalt der einoereihten Versammlungs- niederschrift besonders hinsichtlich der Firma beschlossen. Das Stammkapital beträgt nun 29 000 Reichsmark. Gegen- stand des Unternehmens sind Verlags- geschäfte, Verlagsbuchhandlung, Zeitungen und Zeitschriftenverlag, Beteiligung an solchen Unternehmungen und alle sonstigen einsblägicen Geschäfte. Geänderte Firma: *. C. Mayer Gesellschaft mit be- f<ränkter Haftung Verlag.

50. Dr. Ruhland Aktiengesellschaft Catgnt- und Saitenfabrik, Siß München, Vorstand Walter Lorenz @-

lêf<t; neu bestelltes weiteres Vorstand&-

0 | miiglied: Aljred Werner, Kaufmann in

Deüunchen.

51. „Monoris“/ Trockenfutterwer?, Gesellschaft mit beschränkter Hafs- tung. Siß München: Die Gesellschafter» versammlung vom 20. Februar 1925 hat die Umstellung der Gejellschaft und die Aenderung des bng nrg biw dem- gemäß bveshléssen. s Siamunkapital

trägt min 5000 Reic8mark

52 Kömnig-Werk, Gesellschaft für Senchenbekämpfung mit beschräuk=- ter Haftung. Siz München: Die Ge- sellshafierverjammsung vom 1. Ler 1924 hat die Umstellung der Gesellschaft und die Aenderung des Gefellschafiss vertrags demgemäß beschlossen. Das

tammfapital beträgt nun 600 Yeichämark.

53. Walhall Gejellschaft für Heim- transport gefallener Krieger nrit be- schränkter Haftung. Siß Müncben: Die Gefellschafterversammlung vom 2. Fes bruar 1925 hat die Umstellung der Geselle schaft und die Aenderung des Gesellschafl8- vertrags demgemäß beschlossen. Das Stammkapital beträgt nun 510 Reichsmark.

54. Nährmittelfabrifk Zomaron Ge2 fells<aft mit bes<ränkter Saftung. Siß München: Die Ges E erver [ns vom 20, Februar 1 vat die mstelluno der Gesellschaft und die Aende“ rung des Gesellshœætsverirans demaemä beschossen. Das Stammkapital beträ min 600 Reichsmark.

55. ImmobiliengesellsGa|t „„A1uf- bau‘ Gesellschaft mit bes<räukter Haftung. Siß München: Die Cesell- \<afterversammsung vom 24. Jarnar und 28. Februar 1925 hat die Umstelluno der Gesellschaft und die Aenderun des Gef-ll- schaftsvertrags demgemäß bes<lossen. Das Stammfapital beträgt nun 110000 Reichsmark.

56. Sanaplanta München Getels- \<Haft mit beschränkter Haftung. Siz München: Die Gesellschafterverfammlung vom 11. Februar 1925 hat die Umstellung der Gesellschaft und die Aenderuna des Gefellschaft&vertrans demgemäß beflosfen. Das Stammkapital beträgt nun Neich8mark.

57, Jmmoliliengesellshaft Junere Stadt mit beschränkter Haftung. Siy München: Die Gesellschafterver- {ammlung vom 27. Februar 1925 hat die Umstellung der Gesellschaft und bige Aenderung des Gesellscbaftsvertraas deme gemäß beschlossen. Das Stammkapital beträgt nun 2000 NMeicksmark

58 Gesellshast8brennerei Weifren- feld, Gesellschaft mit bes<hränft-r Haftung. Siß Weißenfeld: Die Gesell- schafterversammlung vom 7. Februar 1925 hat die Umstellung der Geftells{aft und die Aenderung des Gesellscl-afls- vertrags demgemäß und sonst .na< Inhalt der eingereihten Versammlungsnieder- {rift beschlossen. Das Stammkapital beträgt nun 12 000 Meichsmark.

59 Sviritus-Brennerei Barsdorf Gesellschaft mit bes<ränkter Haf- tung. Siß Parêsdorf: Die Gefellschafter« versammlung vom 6. mber 1924 bat die Unistellung der Gesells>taft und die Aenderuna des Gesellschaftsvertrags dems- gemäß beschlossen. Das Stammkapital beträgt nun 25 910 Neicksmark. .

60 Friderieus Verlag Friedrich C. Soll. Siz München: Siß verlegt na< Berlin.

I. Löstunæen

1. Josef Uttenreuther. Si München.

9 Glaser & Co. in Liquidation. Siz München

3 Cabinetfilm Toni Vttenberger. Sit München: Siehe oben I.

4 Humus, Grunderwerb®sgese!l« schaft mit beschränkter Haftung. Sik München: Die Gesells>aft ist auf- gelöst. Liquidator: Friedrich Zerle, Kauf- mann in Müncken. Firma erloschen

5 „Haus zum s<önen Turm“ Hausverwaltungs-Aktiengefellschaft. Sih München: Die Generalver- sammlung vom 3. März 1925 hat die Auflösung der Gesells>kaft besclossen. Liquidator der bisherige Vorstand. Firma erlos>en.

6. Merkur-Nevisions Afktien-Ge- sellschaft in Liquidation. Siß Müncken.

7 Ampräganiergesellschaft mit bes schränkter Haftung. Siß München: Die Gesells<aft is aufaelöst. Liquidator: Dr. Hans Scheidemandel, Chemiker in Miïnchen. Firma erlos®en.

München, den 11. Märg 1925,

Amtsgericht.

Naumburg, Saale, { 200A

Jm Handelsregister A Nr. 711 if beute bei der Firma Naumburger Mo- torenwerk? u. Maschinenfabrik Paul Bober in Naumburg a. S. folgendes cins getragen: Die Firma lautet iebt: „Fridæ Bober Naumburger Motoren- und Ma- \{inenbau Hema, Saale“. Inbaber ist die Ehefrau des Maschinenbauers Paul Bober, Frida oeb. Meyer, in Naumburg a. S. Dem Maschinenbauer Paul Bober in Naumburg a. S. ist Prokura erteilt.

Naumburg a. S., den 5, März 1925,

Das Amtsgericht.

Naumburg, Saale. [126805] Im Handelsregister B 57 ist beute bet der Firma „Hodam & Co., Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ in Naumburg a. S., folgendes etngetragen: Die Gefell- schaft ist aufgelöst. Der biéherige Ges {äftsführer is Liquidator, Die Gefell- haft wird dur einen Liquidaior vers

treten. Naumbura a. S., den 6. März 1925 Das Amtsgericht.

=

Dritte Zentral-Handelsregister-Beilage

‘zum Deutschen Reichsanzeige Berlin, Donnerstag, den 19. März

Tage vor dem Einrückungstermin bei der GejschäftsSjtelle eingegangen jein.

Irr. 66.

F Befristete

1. Handelsregister.

Neheim. [126608]

In unser Lee B ist heute bei der unter Nr. 55 eingetragenen Firma Katholisches Gesellerhaus G. m. b. H. zu Hüsten folgendes eingetragen:

Durch Gesellshaftsbeschluß vom 13. Februar 1925 ist das Stammkapital auf 20 000 Meichsmark umgestellt,

Neheim, den 6. März 1925.

Das Amtsgericht,

Neheim, [126606]

Fn ünser Handelsregister B ist Heute |

Hei der unter Nr. 88 eingetragenen Firma Anton Schulte G. m. b. H zu Hüsten folgendes eingetragen:

Durch Gesellschaftsbeschluß -vom 6. Fe- bruar 1925 ist das Stammkapital auf 7200 Reichsmark umgestellt. Der bis- berige Geschäftsführer Kaufmann Erhard

Schulte in Hüsten ist als solcher eat- |

lassen. Zum

ist die Witwe Anton Schulte, aria

geb. Vetter, in Hüsten bestellt, so daß

nur sie allein die Gesells<aft vertreten und zeichnen fann.

Neheim, den 6. März 192%.

Das Amtsgericht. Neheim. [126607]

In unser Handelsregister A ist bei der unter Nr. 321 eingetragenen Firma Josef Friedr. Bremke & Hoerster in Hüsten foloendes eingetragen:

Die Ehefrau Kaufmann Heinrich Hoerster, Trude geb. Renfert, in Hüsten ist in die Gesells<haft als persönlich haf- tende Gesellschafterin eingetreten. Zur Vertretung der Gesellschaft ist sie nicht

fugt. Neheim, den 10. März 1925, : Das Amtsgericht.

Neresheim. [126609]

Eintrag im Handelsregister, Abt. für | L

Gesellsh.-Firmen und Firmen jur. Per- onen, vom ._Máârz 1925 bei der irma Härtsfeldwerke m. b. S, in eresheim: Durh Beschluß der General-

versamnilung vom 27. November 1924

wurde das Stammkapital auf 300 000 Goldmark umgestellt und der Gefell- schaftsvertrag na<h Maßgabe der ein- ereichten notariellen Urkunde geändert. ie Umstellung ist vollzogen. Bei der

ras Vereinigte Lederleimfabriken

A. Schieber und Söhne G. m. b. H.

in Bopfingen: In -der Generalversamm-

fung vom 7. Februar 1925 wurde die

Umstellung des Stammkapitals durch Ermäßigung auf 200 000 Reichsmark be-

s{lossen. Die Ermäßigung ist erfolgt.

Der Gesellschaftsvertrag is gemäß dem

eingereichten Protokoll geändert. Sämt- liche Bekanntmachungen erfolgen nur durch

den Deutschen Reichsanzeiger. Amtsgericht Neresheim,

Neumarkt, Schles, [126610]

In unser Handelsregister Abteilung A Mr. 4 ist bei der Firma Spiße & Edlich in Nimfkau heute folgendes eingetragen worden: Die Firma ist erloschen,

Neumarkt i. Scbl., den 12. März 1925,

Amtsgericht.

Neuruppin, [126612] In unjer Handelsregister A Nr. 271 ist heute bei der Firma „Ziegler & Schön- berg, Neuruppin“ Pottenves eingetragen: Der bisherige Gesellschafter Kaufmann Walter Schönberg in Neuruppin ist alleiniger Inhaber der Firma. Die Ge- sellschaft ist aufgelöst.

Neuruppin, den 77. Februar 1925,

Das Amtsgericht.

Neuruppin, : [126611] _In unser Handelsregister B Nr. 18 B heute bei der Firma „Ruppiner rucerei, Gesellshaft mit beschränkter Haftung, Neuruppin“, folgendes ein- etragen: Durh Beschluß der Gesell- chafterversammlung vom 19. Februar 1925 ist die Gesellshaft aufgelöst, Der bisherige Geschäftsführer Paul Trapp- ist Liquidator

Neuruppin, den 2, März 1925,

Dos Amtsgericht.

Neuss. [123914] In unser Handelsregister wurde fol- gendes eingetragen:

m 26. 2, 1925: Bei H.-M. B 108, Firma See Baat- geletwatt mit beschränkter Haftung in euß: Die Vertretungsbefugnis des Liqui- dators ist erloschen. Die Firma i\t er-

Ioschen. :

Bei H.-R. B 267, Firma Dihrene & Krings, Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung in Neuß: Gegeastand des Unter- nehmens: Der Betrieb einer Cisen- und Metallgroßhandlung. Stammkapital be- trägt 50 000 R.-M. Geschäftsführer ist der Kaufmann Herman Weil in Düssel- dorf. Der Gesellschaftövertrag ist am 16. März 1921 festgestellt und dur Ge- fellsdafterbeshlüsse vom 14. und 31, Ja- nuar 1925 abgeändert. Jeder Geschäfts- ührer is für si allein zur Vertretung

r Gesellschaft berechtigt. Deffentliche

L L ZEZZS

Anzeigen müssen drei

Bekanntmachungen - der - Gesellschaft er- folgen im Meichsanzeiger. Am 28. 2. 1925:

Bei H.-R. B 225, Firma Stor> & Lindermann, Gesellschaft mit beschränkter E in Neuß: Die Vertretangs-

fugnis der Liquidatoren ist erloschen. Die Firma ist erloschen. i

Am 3. 3... 1925:

Bei H.-R. B 170, Firma Sültenfuß & Naegele, Gesellschaft mit beshränkter Haf- tung in Neuß: Durch Gesellschafterbes{hluß vom 27. Februar 1925 i\t die Gesellschaft aufgelöst worden. Der Kaufmann Leo

alleinigen Geschäftsführer |

Kausen in Neuß ist zum Liquidator bestellt. | Bei H.-R. B 242, Firma H. Krüll & Sie., Gesellschaft mit beschränkter Haf- | tung in Neuß: Durch D der Ge- | sellschafterverjammlung vom 19. Januar 1925 ist das Stamrakapital auf 5000 Reichsmark umgestellt. Der Kaufmann Lazarus Stein in Neuß ist zum weiteren | Geschäftsführer bestellt.

Bei H.-MR. B 199, Firma Bauer & | Schaurte, Rheinische Schrauben» und Mutternfabrik, dg ali nv in Neuß: Durch Beschluß der Generalversammlung vom 27. Januar 1925 ist das Grundkapital auf 3 000 000 Reichsmark umgestellt. Das Grundkapital is eingeteilt in 3000 Jn- haberaftien zu 1000 Raa, i

Eintragung im H.-R. B 9 beim Amtsgericht ‘Neuß am 12, 1, 1925 im H.-R. B 146 beim Amtsgericht Münster am 30. 1. 1925 und im H.-R. B 2120 beim Amtsgericht Danzig am 19. 2. 1925, betreffend die Firma Feuerversicherungs- gesellhäft Rheinland Aktiengesellschaft in Neuß: Durh Beschluß der General- versammlung vom 24. November 1924 iff das Grundkapital auf 3 000 000 Reichs- mark umgestellt. Die 88 2, 3, 6, 11, 15, 22 27 des Gesellschaftsvertraas sind ab- geändert. Amtsgericht Neuß. Oberhausen, Rheinl, [126614]

Eingetragen am 10, März 1925 in >.-RN. B bei Nr. 201, Firma Kieselgurwerke Hütel, Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung in Oberhausen: Das Stammkapital ist gemäß Gesellschafterbes<hluß vom 99. Januar und 2. Februar 1925 auf 20000 RMeichsmark ermäßigt und umgestellt. Die Umstellung ist durh- geführt. $ 5 des Gesellschaftsvertrages ist entsprechend geändert.

Amtsgericht Oberhausen, Rhld, Oberhausen, Rheinl, [126613]

Eingetragen am 12. Märt 1925 in Qn B bei Nr. 213, Firma Assenmacher Söhne, Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung in Oberhausen: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Liquidator ist der Kaufmann Marx Assenmacher in Oberhausen.

Amtsgericht Oberhausen, Rhld. Odenkirchen. [126615]

Im Handelsregister A Nr. 437 ist heute eingetragen worden die Firma Friedrih Diergardt in Odenkirchen und als deren Inhaber der Kaufmann Fried- s Diergardt in Odenkirchen, Bismark- Plaß 9.

Odenkirchen, den 28. Februar 1925,

Das Amtsgericht.

Odenkirchen. [126616] Im Handelsregister A Nr. 220 wurde «bei der Firma Heinrih Fochem, Dden- firhener Möbelfabrik in Vbdenkirchen, eingetragen“ Die Firma ist in Küchen- möbelfabrik Odenkirchen, Lenharb und Biesenbah, geändert und jeßt unter Nr. 441 des Handelsregisters A ein- getragen, Der Fabrikant Otto Biesenbach aus Detmold, Luisenstraße 12, ist in das Geschäft als persönlih haftender Gesell- schafter eingetreten. Die nunmehrige offene Handelsgesellshaft hat ihren Sib in Odenkirchen und hat am 15. Februar 1925 begonnen Zur Vertretung der Ge- di add ist jeder Gesellschafter ermächtigt, m Handelsregister A Nr 442 iff heute Angelegen worden die leiderwerk Wilhelm Franken in kirchen und als deren Inhaber der Kauf- mann Wilhelm Franken der Aeltere in Odenkirchen, Gerberstr. 7. :

Im Handelsregister B Nr. 45 is heute bei der Firma Wanloer Kleiderfabrik G. m. b, H. in Wanlo eingetragen worden: Das Stammkapital von bisher 500 000 | Papiermark ist laut Gesellschafterbes{luß vom 17. 2, 1925 auf 10000 N.-M umgestellt $ 3 der Saßpung ift demgemäß soroie au wegen der Höhe der Geschäfts- anteile geändert, Laut Gesellschafter- beshluß vom 17. 2, 1925 ist ferner die Vertretungsbefugnis der Geschäftsführer im Innenverhältnis geändert,

Odenkirchen, den 5, März 1925,

Amtsgericht.

Olbernhau. L EOBLN Auf Blatt 309 des hiesigen Handels- registers, die Firma Reimann «& Tenz- ler in Oberneuschönberg betr., ist heute das Erlöschen der Firma eingetragen worden. : Amtsgericht Olbernhau, 5. März 1929.

Oranienburg. [126619] Bei der in unserm Handelsregister Abt, B unter Nr. 90 eingetragenen Firma

Titta D. S en-

. | shafterversammlung vom

abian & Mehlhose Papierwarenfabrik- ktiengesellshat in Sachsenhausen ist heute folgendes eingetragen worden: Durch den Beschluß der Generalversammlung vem 25, November 1924 ist das Stamm- fapital auf 25 000 Reichsmark umgestellt und herabgeseßt. Der Umstellungsbeshluß ist durchgeführt. $ 3 des Gesellschafts» vertrags ist entspvechend der Um/tellung eändert. Das Grundkapital von 25 000 teihsmark ist s in 1250 Aktien zu je 20 R.-M. Die Aktien lauten auf den Inhaber. Der Kaufmann Friß Fabian ist aus dem Vorstand der Gesellschaft aus- geschieden.

Oranienburg, den 5. März 1925.

Amtsgericht.

Oranienburg. [126618]

Bei der in unserem Handelsregister Abt, B unter Nr. 82 eingetragenen Borgs- dorfer-Elektrizitätsgesellshaft m. b. H. in Borgsdorf ist heute folgendes eingetragen worden: Gemäß den Beschlüssen der SGe- sellshafterversammlung vom 8. Dezember 1924 und 18. Februar 19259 isi das Stammkapital auf 3800 Reichêmark um- gestellt und sodann auf 4400 Reichsmark erhöht. Die Erhöhung is durchgeführt. Der Gesellschaftsvertrag ist entsprechend geändert.

Oranienburg, den 10, März 1925. Amtsgericht. Ortelsburg. ; E In das Handelsregister A ist heute bei der Fivma Nr. 246, Hermann Gott- hilf & Co., Ortelsburg, eingetragen: Die Gesellschaft ist aufgelost. Die Firma bleibt bestehen. Alleiniger Inhaber ist der Kaufmann Leo Ccht in Octelsburg. Die Vertretungsbefugnis des Kaufmanns Her-

mann Gotthilf ist erloschen. Ortelsburg, den 26. Februar 1925. Das Amtsgericht. Ortelsburg. j /: In das Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 275 die Firma Ortels- burger Kaffeegeshäft in Ortelsburg und als deren Jnhaberin Minna Niederhaus in Ortelsburg eingetragen worden. Ortelsburg, den 7. März 1925, Das Amtsgericht.

Ortelsburg. Ï [126620] In das Handelsregister Abt. A ijt heute unter Nr. 276 die Firma Paul Fortak in Ortelsburg und als deren In- haber der Holzhändler Paul Fortak in rtelsburg eingetragen worden. Ortelsbura, den 7. März 1925. Das Amtsgericht.

Osterode, Harz. [126623]

In das Handelsregister B ist ein- getragen: |

L am 10. 3. 1925 bei Nr. 29 der Firma Marienhütte, G. m. b, H. in Marienthal b. Osterode a. H.: Ingenieur Andreas Bitter in Cassel, Kaufmann Friy Loos in Cassel, Kaufmann Woldemar Heiseler in Osterode a. H. sind als Geschäftsführer abberufen. Der Fabrikant Johann Kung in Cronberg (Ts.) ist zum Geschäftsführer bestellt.

2, am 10. 3. 1925 bei Nr. 35 der Firma tung u. sanitäre Anlagen Baugesell- haft C. & G. Meier, G. m. b. H. in Osterode a. _H.: Der beeidigte Bücher- revison Adolf Wilkening in Osterode a. H. hat sein Amt als Liquidator niedergelegt; an seine Stelle ist der Ingenieur Carl Meier in Osterode a. H. zum Liquidator bestellt. :

Amtsgericht Osterode a. H.

(126624] Bei der Firma J. G. Elsner in HenesSon (Nr. 55 des Handels- registers A) ist am 7. März 1925 die ver- wittwete Jndustrielle Emma Elsner, geb. Kusche, in Barzdorf (Tschechoslowakei) als Inhaberin eingetragen worden. Dem Ingenieur Johann Christ in Heinersdorf, ist Prokura. erteilt.

Amtsgericht Ottmachau,

Pirna. i CSOZA)

Im Handelsregister für den Landbezir Pirna ist heute eingetragen worden:

I, auf Blatt 464, betreffend die Firma Avpollowerk, Gesellshaft mit be- schränktér Haftung, Nahmenfabrik in Heidenau: Durh Beschluß der Gesell- ._ Februar 1925 is das Stammkapital von 60 000 auf 4860 Reichsmark umgestellt und dem- gemäß ermäßigt worden. Die Umstellun und Ermäß:gung i} erfolgt. Demgemäß ist der Gesellschaftsvertrag laut Notariats- protokolls vom gleichen Tage in 8 3 ab- geändert worden. ;

IT. auf Blatt 643, betre s die Firma Winkler, Verlagëégesell\schaft mit be- schränkter Haftung in Zschieren: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Geschäfts- führer Walther Winkler is ausgeschieden; er ist zum Liquidator bestellt, Die Liqui- dation ist beendet, die Firma is erloschén. Amtsgericht Pirna, den 11, März 1925.

Pössnecck, [126626] Unter Nr. 53 des Handelsregisters

Ottmachau.

[126621] | À

tung in Pößne> i. Thür. Ananiragen: ie Gesellschaft ist aufgelöst, nahdem die Eröffnung des Konkursverfahrens wegen Mangels an Masse abgelehnt worden ist. Die bisherigen Geschäftsführer der Fitma Kaufmann Paul Dicomy und dessen Che- frau Anna Dicomy sind Liguidatoren, Pößneck, den 10. März 1925, Thüring. Amtsgericht. T.

Pulsnitz, Sachsen, [126641] Auf Blatt 81 des Handelsrezisters, die o Chr. Hempel'’s Wwe. «& Sohn Sesellschaft mit beschränkter Haftung in Pulsnitz betr., ist am 21. ZJanuar 1925 erngetragen worden: Die _ Gesellschafterversamralung vom 7. Juli 1924 hat die Unstéllung des Stammkapitals dur< Ermäßigung auf einhunderttausend Reichsmark beschlossen. Die Umstellung ist durchgeführt. Pulsniß, am 9. März 1929, Das Amtsgericht. Rathenow. [126643] În_ unser Handelsregister Abteilung A Nr. 711 ist heute bei der Firma Gebr. Zoßmann, Rathenow, folgendes einge- tragen worden: Í / _ Die Kaufleute Alfred und Wilhelm Zoßmann haben das Geschäft an die Kauf- leute Max Epstein und Nathan Sommer, beide in Frankfurt a. M., veräußert. Der Vebergang der in dem Betrieb des Ge- schäfts begründeten Forderungen und Ver- bindlichkeiten auf die Erwerber ist aus- geschlossen. ; Rathenow, den 7. März 1925, Amtsgericht. Rathenow, [126642] In unser Handelsregister Abieilung A Nr. 764 ist heute die Firma Julius Petsch und Sohn, Metallgießerei Rathenow, ein- getragen worden : Persönlich haftende Ge- (ellschafter sind Gelbgießermeister Julius ets<h, Gelbgießermeister Willi Petsch eide in Rathenow. Es ist eine offene Handelsgesellshaft, die am 1. Januar 1925 begonnen hat. Zur Vertretung ist jeder Gesellschafter allein ermächtigt, Rathenow, den 7. März 1929. Amtsgericht. Rendsburg. [126644] Im Handelsregister ist bei der Firma Nendsburger Handelsgesellschaft (Jacobfen & Wendt) in Rendsburg eingetragen, daß die Gesell)haft aufgelöst und der bisherige Gesellschafter Friedrich Jacobsen alleiniger

Die offene Handelsgesellshaft in Gebrüder Schildbah Industrie- und Lands maschinen mit

Saale. t

Schopfheim.

Holz | : Eichin, Holzhändler in Wieslet.

Schwedt,

ist bei der Firma F. in Schwedt a. O. \ Schwedi ist i Gesamtprokura erteilt.

Schweinfurt,

ber a aftsvertrags

beschränkter Haftung, Siß L furt: Die Gesellschaft ist mt Beschluß vom 27, Februar 1925 aufgelöst. datoren sind August Glökle und August Bräadlein, Schweinsur Die Prokura des August Brändlein ifft

Inhaber der Firma ist. Rendsburg, 10. März 1925, Amtsgericht.

Riesa. [126645] Ruf Blatt 488 des Handelsregisters, die Firma „Einhorn & Co., Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Riesa beir., ist heute eingetragen worden: Der Ge- chäftsführer Gwald Hans Einhorn in Olbernhau ist abberufen Zu Geschäfts- führern sind bestellt: a) der Kaufmann Marx Bruno Einhorn, b) der Direktor Albert Schoppmann, beide in Riesa. Ihre bisherige Prokura ist erloschen.

Amtsgericht Riesa, den 12. März 1925.

Rötha. [126648] Auf Blatt 87 des Handelsregisters, be- treffend die Ficma „Venta“ Akkumu- satoren- und Grubenlampen - Fabrik, Aktiengesellschaft in Großdeuben, ist heute eingetragen worden: Die Prokura der F Ernst Otto Schneider und Woiter rthur Schümichen ift erloschen. Amtsgericht Nötha, den 12, März 1929.

Rostock, Mecklb, [126646]

In das Handelsregister ist heute aur Firma Aktiengesellschaft „Neptun“ Schiffs- werft und Maschinenfabrik zu Rostock

eg ragen: i N ie Delegierung des Lagen Auf- ichtsratsmitglieds Gerhard Barg zu osto> in den Vorstand is zurük- genommen. ; Rostock, den 10. März 1925. Amtsgericht.

Rostock, Mecklb. [126647] In das Handelsregister L heute zur Firma C. F. Uplegger, Gejellshaft mit eschränkter Haftung in Mosto>k einge-

“aan: i ¡e Gesellschaft hat am 20. Februar 1925 ihre Auflösung beschlossen. Zum Liquidator is der Kaufmann C. F. Up- leqger in Rostock R osto>, den 10. März 1929. Amtsgericht.

Rudolstadt. : [126649] Im pleliges Handelsregister Abt. A unter Nr, 614 und 615 sind heute die irmen: Katholishe Feu.lleton-Korre- ondenz (KFK), Inhaber Prof. Theodor ppermann, in Rudolstadt und die Unterhaltungsbeilage „Dub“, Ler Prof. Theodor Oppermann, in Nudolstadt und als deren Inhabec der Professor Theodor Oppermann, daselbst, eingetragen worden. z Nudolstadt, den 12. März 1925. Thüringisches Amtsgericht.

Saalfeld, Saale. [126650]

Abt. B wurde bei der Firma ,-Teha““ Textilhandelsgesellshaft mit beschränkter

Sn unser Handelsregister Abt. A ist unter Nr. 434 heute eingetragen worden:

Sorau, N.

ist bei _Furma_ 1 Facettenschleiferei mit beschränkter Haf-

Üs « 41 o s fung in Kunzendorf N. L. eingetragen

worden:

shleifermeister (Emil Hoffmann, SRGMNVENRET Malter Najork, sämtlih in Kunzendorf, find abberufen; Kaufmann Karl Otremba und der Mos- delleuc Johann Michael Otremba in Kunzendorf führern

Springe,

Stade,

x und BVreußischen Staatsanzeiger

__1925 “d

1rma

dem Siß in Saalfeld i «Gesellshäfter sind der Techniker riß Schildbach und der te<hnis<e Kaufs

mann Ludwig Sildbach, beide in *

ne>. Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1925 begonnen. ein: Der Vertrich von industriellen und

Angegebener Geschäfts

andwirtschaftlihen Maschinen sowis

Fahrzeugen und die Reparatur derselben sowie maschinen.

Fabrikation

aalfeld, den 12. Marz 1925.

die von Spezial-

Thüringisches Amtsgericht, Abteilung 5.

[126651]

Handelsregister A O.-Z. 156, Firma

E Eichin, Holzhantlung in Wiess S Gesellshaft hat am 1. Januar 1925 beo Bb Gesellschafter sind: Frib Gichin,

Offene Handelsgesellschaft. Die

He eer in Wieslet Albert Eichin ändler in Tegernau / und Friedrich Schopfheim, den 12 März 1925. Bad. Amtsgericht.

tein M In unser Handelsregister Nr.

L NRegelin & Sohn olgendes eingetragen: und Egon Que in

Völ i ür die Hauptniederlassung

Mar

Schwedt a. O., den 11. März 1929, Amisgericht. i [126653]

In das Handelsregister wurde beute

eingetragen:

einrih Hafner, Siß Schwein-

furt: Prokurist: Karl Keller, Kaufmann in Schweinfurt.

Erweiterter Geschüfts- weig: Fabrikation von Metallwaren und sehemballagen. E

Edox Schuh-Co. mit beschränkter

,| Haftung, Siß Schweiufurt: Die Ge- sellshafterversammlung vom 11. Dezem- t

1924 bat die Umfstellung der Gefell- L Getell- beschlossen.

nun 2

und die Aenderung des demgemäß as Stammfapital betragt

Neichsmark.

Kohlenvereinigung Franken nit Schweitn-

Liqui-

Kaufleute in Schweinfurt.

erloschen.

Schweinfurt, den : 12. Márz 1929. Amtsgericht Megistergericht.

L. / [126656]

In das Handelsregister Abteilung B

der Firma Hoffmann & SO0.,

Die bisherigen - Geschäftsführer Glas- Glas- und

Paul Hildebrand

an ihrer Stelle find der

l beide N Lu Geschäft8- bestellt. E

(500

Das Stammkapital ist auf

Neichsmark umgestellt.

den 12, März 1929. Das Amtsgericht.

Sorau,

2 : {1266571 n unser Handelsregister Abteilung: À

unter Nr. 114 ist heute die Firma Louis Bonin in Springe und als deren In- haber ] Springe eingetragen worden.

Kaufmann Louis Bonin iv

mtsgeriht Springe, 10, 3. 1929, ouvamaita f A In unser Handelsregister ist heute eingetragen bei Nr. 3 Firma A. Leeser u, Co., Stade, bei Nr. 45 Firma B, oyer Nachf., Stade, bei Nr. 70 Firma . Borchers, Stade: Die Firma ist ere

oschen. Amtsgericht Stade, 10. 3. 1929.

Stassfurt-. ; 126659 In unser Daudelöregilter A: M M ist heute die Firma Schuhhaus Carl <aumburg, Inhaber Walter pi in C und als deren Inhaber der Kaufmann Walter Pilz in Staße furt eingetragen. Ferner ist daselb eingetragen: er Chefrau Dora ilde geb. Schaumburg Mus erteilt. Staßfurt, den 5. ‘März 1925,

Das Amtsgericht.

Stavenhagen, ___ [126660] Handelsregistereintrag bezüglih Aktien- gesellschaft Zuckerfabrik! Stavenhagen: In der Genera Ver S vom 6. Februar 1925 ist die Umstellung der Gal es auf Goldmark beschlossen worden. } vorhandene Aktienkapital von insgesamt 883,500 4 ist zum vollen Nennbetrage auf Neichsmark umgestellt. Die Aktien lauten auf den Namen. Die 88 3, 4, 7 und 14 des Gesellschaftsvertrags sind, wie aus der U zu [ der NRegister- akten ersichtlih, geändert worden. Stavenhagen, den 26. Februar 1925. Amtsgericht.