1925 / 67 p. 20 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

\

Königsberg, Pr. [12795 Ueber das Vermögen der Friedrichstein Tor'industrie Aftiengesellshaft, Königs berg Pr., ist am 11. März 1925, Vorm. 11 Uhr, das Konkursvertah1en eröffnet worden Der Bücherrevisor Knochenhauex bier, Wallshe Gasse 3, ist zum Konfurss verwalter ernannt. Anmeldefrist tür Kons kursforderungen bis zum 11. April 1925, Erste Gläubigerversammtkung am 14. Avri} 1925, Vorm 94 Uhr Allgemeiner Prüfungss termin am 24. Ayril 1925, Vorm. 94 Ubrs vor dem unterzeichneten Gericht, am Hansas ring, Zimmer 124 Offener Arrest mit Ans meldefrist bis 4. April 1925.

treteudenfalls über die in § 132 der Konkuréordnung bezeichneten Gegenstände auf den 20. April 1925, Vormittags 9 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 25. Mai 1925, Vormittags 9 Uhr, vor dem unter- zeichneten Gericht Termin anberaumt Allen Personen, die eine zur Konkurémasse gehörige Sache in Besi haben oder zur Konkurémasse etwas !chuldig sind, wird aufgegeben, nicht an den Gemeinfchuldner ¡u verabfolgen oder zu leisten, au die Berpflibtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, tür welche sie aus der Sache abgesonderte Betriedigung in Anspruch nebmen, dem Konkuréverwalter bis zum 30. April 1925 Anzeige zu machen.

Gehren, Thür., den 12. März 1925, Thür. Amtsgericht, Abt. 17.

Glatz. [128365] Veber das Vermögen des Kaufmanns Franz Jesfa in Gla, Noßstr. 19, Seifen- e wird heute, am 12. März 1625, Nachmittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Werwalter: Kautmann Sustav Mibhlan in Glas. Anmeldefrist bis 16. April 1925. Erste Gläubigerver'amm- lung am 2. April er, Vorm. 11 Uhr. Prôfungstermin am 30. April cr., Vorm. 11 Uhr, Zimmer 24.. Offener Arrest und Anzeigepflicht bis 15. April cr. Amtsgericht Gla, 12. März 1925.

Gotha. {128367] Veber das Vermögen der offenen Han-

delsgesell)haft in Firma „Wilh. Büchner T & Go. (Schuhwaren), Nhoda b. Bisch- leben, wird heute, am 14. März 1929, Vorm. 24 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Konkursverwalter: Bücherrevisor Rudolf Christ in Gotha. Anmeldefrist bis 11. April 1925. Erste Gläubigerver- fammlung und Prüfungstermin: 21, April 1925, Vorm. 109 Uhr.

Erfurt. [128359] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Wilhelm Spilner in Erfurt, Anger Nr 93, alleiniger Inhaber der Firma Wilhelm Spillner ebenda, ist am 17. März 1929, Nachmittags 12,44 Uhr, das Konkurs- verfahren e1öffnet worden. Verwalter : Kautmann Adolph Hilpert in - Erfurt. Konkurskorderungen sind bis zum 7 Apuil 1925 beim Geriht anzumelden. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 7. April 1925. Erste Gläubigerver)ammlung ver- bunden mit “dem allgemeinea Prüfungs- termin am 17. April 1929, Vormittags 10 Uhr. L

Erfurt, den 17. März 1925,

Amtsgericht. Abteilung 13.

über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubiger- ausschusses und eintretendenfalls über die in § 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände und zur Prüfung der ange- meldeten Forderungen auf Dienstag, den 7. April! 1925, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht Zimmer Nr. 9 Termin anberaumt Allen Personen, welhe eine zur Konkurs- masse gehörige Sache in Besiy haben odet zur Konfursmasse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auterlegt, von dem Besipe der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konfursverwalter bis zum 4. April 1925 Anzeige zu machen.

Bad Salzuflen, den 17. März 192d.

Lippishes Amtsgericht, 11.

Chemnitz. {128351] Nebex das Vermögen ‘des Handlung&- gehilfen bisher Händler mit Auto- bedarisartifkfeln Karl Rudolf Bralfitch in Chemnitz, Agricolastr. 2, 1°, wird heute, am 17. März 1925, Vormittags 104 Uhr, das Konkurébvertahren eröffnet. Konkurs- verwalter Herr Lofalrichter Erih Matthes, hier. Anmeldefust bis zum 6. April 192d. Wahl- und Prüfungstermin am 16. April 1925, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 6. April 1929. Amtsgericht Chemnitz, Abt. A. 15, den 17. März 1925,

r allmerod. [127522]

Gn unser Genossenschaftsregister ist heute

N pei Nr. 31, Bäuerlicher Ein- und Ver-

| Laufsyerein E. G. m. b. H. in Sainfcheid, {olgendes eingetragen worden :

Amtsgericht Leer (Osttr.), 11, März 1925, Die Genoßien\haft ist durch Beschluß der Generalversammlung vom 8. März

Münster, Westf. [127511] Î 1925 aufgelöst

Im Genossenfcha!1sregi ¿90 4 Ia cen Wenden E L E 3 oie U Sai Tischlerinnung eingetragene Genossenschaft q e id, ernannt i ; mit beschränkter Haftpflicht zu Münster" Mallmerod ‘den 12. März 1925 eingetragen, daß die Genossenicast durh Das Amtsgericht. Beichluß der Generalveriammlung vom E 9%. Februar 1925 aufgelöst ist. Liquidas toren sind die bisherigen Vorsiandêmits glieder Tischlermeister Christian Frenfe und Tischlermeister Clemens Föllen, terner Tiscbleimeister Anton Cappenberg, sämts- li in Münster

Münster, den 9. März 1925,

Das Amtsgericht.

Rochtitz, Sachsen. {127513

Im Genossenschaftzregister ift au Blatt 15, die Mittelständische Kredits genossenschaft für Nochliß uud Um- gegend, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in )ioch- li betr., heute eingetragen worden :

Durch Beschluß der Mitgliedervers sammluna vom 29 Dezember 1924 hak sich die GenossensKaft aug els Amtsgeri()t Rochlitz, den 12. März 1925,

St. GoarsShausen,. [127514] In unser Genossenschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 30 eingetragenen Bêuerliden Ein- und Verfkaufsverein, e G. m. b. H. in Dahlheim, 2. bei deg unter Nr. 44 emgetragenen . Allgemeinen Nassauischen Im ergenossenshaft Ybt1g. Kreis St. Goarshau)en e. G. m. b. H. in Sit. Goa1shausen die Nichtigkeit dex Genossen\chatt gemäß § 50 der Verord- nung v. 28. 3 24 eingetragen worden.

umd landwirtschaftliche Maschinenreparatur Werkstatt“ folgendes eingetragen: Die Firma 1 erloschen. Etrausbera, den 8. März 1925, Das Amtsgericht.

Witten, In das Handel 1925 eingetragen:

[127406] tam 12. 3. / bei der Firma Loth & Cie. in Annen, A4 274, 2. bei der Firma Cappenberg & Co, Witten, A 430: Die Gesellschast is aufgelöst, Die Firma if erloschen.

Die Genossenschaft if aufgelöst und în Liquidation getreten. Liquidatoren sind Landwirt Heye Oltmanns und Meinhard Mever, beide in Westrhauderfehn

nossenschaft für das Swneidergerwoerbe zu Freiberg, e. G. m. b. H. in Freiberg betr.: Die Genossen|chaft ift aufgelöst Amtsgericht Freiberg, am 13. März 1925.

Halle, Saale. [127499]

Fn das Genossenschaftsregister ist unter 153 Deutsche Heimstätten-Genos)enfrhaft (gemeinnützige Arbeitsbeschaffungs- und Siedlungs8genossenschaft), eingetragene Ge- nossenshaft mit beschränkter Haftpflicht, Halle, Saale eingetragen worden. Die Genossenschaft ist durch Beschluß der Generalversammlung vom 24. Februar 1925 aufoelöft.

Halle, Saale, den 12. März 1929.

Das Amtsgericht. Abt. 19.

Heringen, Helme. [127500]

In unser Genossenschaftsregister ist unter Nr. 9 heute eingetragen die Länd- lie Spar- und Darlehnskasse Bielen, eingetragene Genossen|cha!t mit beshränfter Haftvflicht in Bielen. Das Statur ift am 30. Januar 1925 festgestellt. Gegen- stand des Unternehmens ist der Betrieb eines Spar- und Darlehnskassengeschä!ts zum Zweeke: 1. der Gewährung von Dar- lehnen an die Genossen für ih1en Geschäfts- und Wiutschaftsbetrieb, 2. der Erleichte- rung der Geldanlage und Förderung des Sparfinns.

Heringen, Helme, den 6. März 1925.

Amtsgericht.

ockheim, Main. [127501]

In das Genossenschaft8regifter ist bei der Genossen)chaft, die gemeinnüßige Bau-1 1 geno :n\chaft, E. G. m. b. H., in Wallau | 3 (Nr. 23 des Registers) am 5. März 1923 folgendes eingetragen worden: Die Satzungen sind geändert; 2. Gegen- staud des Unteruchmens, 11. Rü- zahlung von Anteilen, § 37. Reichsmark ftatt Goldmark, § 45. Verteilung des Neingewinnes, § 47. Verwendung dés

üTLcCI

4, Eenossenschafts- register.

Adelshein. [127491] Slintägeridt Witten | Gen ossenshaftéregister: Bd. T O.-Z. 40 y ! wurde eingetragen: Bezugs- und Ab- fatzgenossenschaft des Bauernvereins Großeicho!zheim, eingetragene Ge- nossenschaft mit beschränkier Haft- pflicht, zu Grofßecicholzheim. Ge- genstand des Unternehmens ist der gemein- schaftlihe Ankauf landwirtschaftlicher Bedarféartikel und der gemeinshafiliche Verkauf landwirtsc{a!tliher Erzeugnisse. Haftsumme 300 Reichsmark. Höchstzahl der Geschäftéanteile: 10, Voistand: Iosef Sommer, Heinrich Schneider und Wäörrstadt, __ [127409] Karl Schäter, alle Landwirte in Großeicholz- In unser Handelsregister Abteilung B | heim Statut vom 8. Februar 1925. Die wurde heute bei der ea F. Beckhardt, | Bikanntmachung-u der Genossenschaft er- Gesellschaft mit beschränkter Haftung, | folgen unterder Firma der Genosscen!chakt, ge- Wallertheim, folgendes eingetragen: | zeihnet von zwei Vorstandémitgledern, Durh Besch{uß der Gesellschafterver- | im Vereinsblatt des Badi|cben Bauern- sammiung vom 3. und 28. Februar 1925 | vereins in Freiburg. Das Geschättsjabx1 ist das Stammkapital auf 4000 Reichs- | ist das Kalenderjahr. Willensez: Clärungen mark umgestellt und die Saßung dem- | fhr die Genossenschaft ertolgen .rechts- entsprehend geändert, Die Umitellung | wirksam in der Weite, daß zwei BVor- ist „durchgeführt, S Wörrstadt, den | slandsmitalieder zu der Firma der Ge- 9. März 1925. Hess. Amtsgericht. nossenschaft ihre Namensunterschrift beis« L R O fügen. Die Einsicht der Liste der Ge- nossen während der Dienststunden ist jedem gestattet, Adelsheim, den 13. März 1925, Amktégericht. Boxberg, Baden. [127492] Genossenschaftsregister O.-Z. 46: Die unterm 4. 1. 1925 zur Milchverwertung auf gemeinschaftlißhe Rechnung und Ge- fahr errichtete „Milchgenossen|haft Go11- mersdorf, Amt Adelsheim, eingettagene Genossenschaft nüt beschränkter Haftpflicht"

ST( 1 L,

Strehlen, Schles. [127390]

In unser Handelsregister A ist bei der | unter Vir. 23 eingetragenen offenen Han delscesellshaft Vereinigte Crummen- dorfer Quarzschieferbrüche Lauge Lux 1nd Oelsuner-Niegers8dorf heute folgendes eingetragen worden: Der abrikdirektor Egon Wolff in Zduny, reis Krotoschin (Polen) ist in die Ge safier. als persönlich haftender Gesell

Witten. (127407] S

In das Hantelsregister A ist am 12 3. 1925 unter Nr. 560. die Firma Westdeutsche Lichtreclame Gesellschaft El & Co. in Witten eingetragen. Persönlich haftende Gesellschafter sind die Kaufleute Konrad Eckl und Ernst Levy in Witten. Die Gesellschaft- hat am 9. März 1925 begonnen. Amtsgericht Witten.

Ï werden, Ruhr. (127523) E n das Genossenschaftsregisier ist am Ÿ 10 März 1925. unter Nr. 13 beim Kett- N wiger Kreditverein e. G. m. b. H. Siy Î Keitwig eingetragen worden : E Nach vollständiger Verteilung des Ge- N nossentchaftsvermögens ist die Vollmacht D der Liquidatoren erloshen. i Amtsgeriht Werden-Ruhr.

[127025]

Lamuenstein, Hann. [128374] Neber das Wermögen des Holzhändlers Hermann Meyer in Ockenfen wird heute, am 16. März 1925, Nachmittags 12 Uhx 30 Min., das Konkursverfahren Eröffnet. Der Rechtsanwalt und Notar Meyer, hier, wird zum “Konkursverwaltér er- nannt. Konkursforderungen sind bis zum 10. April 1925 bei dem Gericht anzumelden. E wird zur Béschluß- fassung über die Beibehaltung des ers nannten oder die Wah! cines audeten Vero walters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{chusses und eintretendentalls über die im § 132 der Konkürsordnung bes zeidzneten Gegenstände auf den 15. Avril 11925, Vormittags 10 Uhr, “und zur Prüfung der angemeldeten Forderukgen auf den 7 Mai 1925, Vormittags 19 Uhr, odor dem unterzeidneten Gerichte Termin anberciumt. Allen Personen, welche eine zur Konfurömaässe gehörige Sache in Besiy haben oder zur Konkurs masse etwas schuldig sind, wird autgegeben, nichts an den Gemein1{uldner zu vere abtolaen oder zu leisten, aub die Vervflicbtung auferlegt, von dem Besihe der Sache und von den Forderungen, fue welde fie aus der Sache abgeélonderte

hafter eingetreten. Die Befugnis des sellschafters Alexander Lux, den Stamm Lux zu vertreten, ist erloschen. An seine Stelle ist mit der gleichen Vertretungs- befugnis der Fabrikdirektor Egon Wolff getreten. Strehlen i. Schl., den 28, Fe- ruar 1925. Preuß. Amtsgericht.

Suhl. i [127079] Gusiav -Genschow & Co. Aktiengesell- haft, Zweigniederlassung in ‘Suhl ebe unter Berlin (H.-R. B 4427),

Th Car, s [127391] In das Handelsregister B Nr. 4 ist bei der Firma Jul. Härter & Co., Gesfell- ft m beschränkter Haftung in emar, beute eingetragen worden, daß durch Beschluß der Gesellschafterversamm- fung vom 19. Januar 1925 das Siamm- Fapital auf 52 000 Reichémar? herabgeseßt | Apotheker W bzw. umgestiellt worden ist. » eingetragen: Themar, den 12. März 192%. Wilhelm Magerstädt ist als Gesell- Thüringisches Amtsgericht. l: ausgeschieden und dadurch die

N s RPO C A offene Handelsgesellschaft aufgelösi. Tr Ü ns dee 5709 S [127392] “Geschäft und Firma sind in das Allein- m? y oer it L remer É, U A noeniun des Kaufmanns Ludwig Heeß s O V, t 4 i C A 4 F l - j 2 zt t j 5 r Ft bei L E BricEn. of in Worms übergegangen. Die Firma ift

Fravkfurt, Malm. [128360] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Paul Dupp, Inhabers der unter der Firma Paul Dupp betriebenen Groß- handlung in Haus- und Neiseschuben in Ce a. M, »Geschä!télofal Zeil 25, Wohnung Gärtnerweg 43 1, ift heute, am 14 März 1925, Nachmittags 14 Uhr. das Konkursverfahren eröffnet worden. Arrefl mit Anzeigefrist bis 3. April 1925. Frist zur Anmeldung der Forderungen bis zum 14. April 1925. Bei schritstliher An- meldung Vorlage in doppelter Ausferti- gung dringend empfohlen. Erste Gläubiger- verjammlung : 3 April 1925, Vormittags 104 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin: 24. Ayril 1925, Vormittags 114 Uhr, bier, Zeil Nr. 42, 1. Sto, Zimmer Nr. 22.

Frankfurt a. M., den 14. März 1925.

Amtsgericht. Abteilung 17.

U S R M I T R As mw R

i Wormditt.

Y Qn unser Genofsenschaftéregister ist heute W unter Nr. 22 die Hengsthaltungsgenofsen- haft Millenberg, Eingetragene Genofsen- don mit beichränkter Hattpflicht in

Milfenbera, eingetragen.

Ì Gegenstand des Unternehmens: Be-

Ÿ {hafffung, Haltung und Benuzung von Deckhengfsten des êren Arbeits1chlages im rheinilGen Typ. Den Genossen joll die Rein- und Kreuzungszucht - (leßtere dur Verdrängungskreuzung zur Reinzucht zu gelangen) zur Erzielung eines idwetren gängigen Arbeitepfe1des ermöglicht werden, welhes für" den eigenen Gebrauch und zum Verkauf dienen kann. Die Mit- glieder der Genofsenshaît müssen Mit- glieder des Stutbuchs für schwere Arbeits- pferde, E. V, Siß Königsberg, Pr., werde, um na den Bestimmungen des Ostpr. Stutbuchs sür |hwere Arbeitspferde

: (127408] Handelsregister wurde _SFITNG, l Mech S Magerstädt“ Worms

Worms,

Im hiesigen heute bei der in Cloppenburg. { 128352] E Ueber das Vermögen des Kaufmanns | Frankturt, Main. [128361] Gregor Hengemühle in Cloppenburg Ueber das Vermögen des Kaufmanns wird beute, am 17. März 1925, Vor- Wilhelm Bollow, alleiniger Inhaber der mittagê 9,45 Uhr, das Konkursverktabren Firma Wilhelm Bollow in Frankfurt eröffnet, da der Schutoner eingeräumt hat, ja. M., Ge1chä1ts1okal daselbst, Große Gallus\traße 7, Wohnung in Hanau,

' in: „Ludwi q ftroße 100 U O Vorbeh. Man geändert in: „Ludwig Hecß mis wegen gelöst. / E 12. März 1925, misgericht,

Uerdingen, {127393] In unfer Handelsregister B ist bei der unter Nr. 52 eingetragenen “Firma Chemische Fabrik Uerdingen Lienau & Wo. mit beschränkter Haftung eingetragen worden: _ Gemäß Beschluß der Gesellschaftecyer- fammlung vom 24, Mai 1924 if das tammkapital auf 100 000 Reichsmark umgestellt. Uerdingen, den 16. August 1924, Das Amtsgericht. Villingen, Baden. [127066] Schwarzwälder Uhrenfabrik Villingen Kweigniedektassung der Thüringer Ühren- abrik Edmund Herrmann Aktiengesell- chaft in Berlin siehe unter Berlin „N. B- Nr. 20: 345. V Loe Rz. Mata, Ge In unser Handelsregister B i ute bei der unier Nr. 8 eingetragenen A Gesellschaft für Willems"sche “Kraft- Ma, Gesellschaft mit beschränkter N tung in Vreden, folgendes eingetragen : ie Firma ist erloschen. Vreden, den 9. März 1925. Das Amtsgericht. Waldbröl. {127396] In das Handelsregister B Nr. 3 i} bei der Clmores Metall Aktiengesells{ast in Schladern a. Sieg am 11. Marz 1925 folgendes eingetragen worden: Das Vorstandsmitglied Harry Ellis ist durch Tod aus dem Vorstand aus- geschieden. An seiner Stelle ist der Kausf- mann Alfred Jenkins, Nr, 132, Wood- lands Avenue Warstead E 11, als Vor- standsmitglied bestellt. Waldbröl, den 11, März 1925. Amtsgericht,

Waltershausen. [127399] Im Handelsregister A Nr. 161 ist bei der Firma „Carl Zimmermann Zigaretten- E und Tabakspfeifen“ in Groß- arz heute eingetragen worden: Die “in des Paul, Moser in Walters- usen ist erloschen. Pateredauen, den 7. März 1925, Thüringisches Amtsgericht. L. Weimar, [127134] Tief- und Straßenbau Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Zweigniederlassung in Weimar siehe unter Cassel.

Welzheim. [127403] Jm Handelsregister wurde am 11. 3. 19% bei der Firma Schwäbische Stock- fabrik G. m. b, H. in _Waldhausen ea. Nems eingetragen: Das Stammkapital wurde durch Beschluß der Gesellschafter- versammlung vom 23, 1. 1925 auf 45 000 Reichsmark umgestellt und der § 3 des - Gesellschaftsvertrags entsprehend ge- ändert, Die B ist erfolgt, Amtsgericht Welzheim.

Wertheim. [127404] Handelsregistereintrag Abt. A O,-Z. 195: Mle Philipp Seher in Wertheim: Die irma ‘ist erloschen. Handelsregistereintrag Abt. A D.-Z. 218: irma Jakob Apfel & Co. in Wertheim. nhaber Jakob Apfel, Kaufmann,“ und arl Vogt, Kaufmann, beide in Wertheim. Offene Handelsgesellschaft. Die Gesell- haft hat am 1. Januar 1925 begonnen. Ret Vertretung der Gesellschaft ist jeder |, sellshafter allein ermächtigt. Geschäfts- ig: Gewürz- u. Darmhandlung. en 0. März 1925, -: Amtsgericht Wertheim.

Wismar. [127093] aggonfabrik Wismar der Eisenbahn- Verkehrsmittel-Aktiengesellshaft, Berlin

Aenderung des

betr, Aktiengesellschaft in Zenkau, ist heute das Erlöschen l Franz und Ruschel eingetragen worden.

Worms, den 13. Hess. Amtsgéricht.

Ee E E E Er E

Zittau.

eingetragen worden:

ledige Hanna Dodel . in b, Reichenau ist Inhaberin.

lihex Geschäftszweig: Verkauf yon

Amtsgericht Zi

P E E

au, Zobten, Bz. Breslau,

‘Dampfsägewerk in Zobten“,

Gutsbesißer

& Bruns, handlung

worden : Der Oskar

schieden. ie verw. Frau Jaeckel, geborene Blaschke, in in die Gesellschaft als

berechtigt,

Zsch opa.

getragen worden : a) auf Blatt 300, betr.

rih in Zschopau: aufgelöst.

Moriß Zschopau: (Großlaub chieden

Grofilaub «& Der Inhaber Pa ist infolge Ablébe

verpachtet.

lässiger Kündigung. haberin. den 10, März 1925, Zwenkau,

Auf Blatt 115 des betr. die Firma E. ische Zwenkau, Gesellschaft mit Haftung in Zwenkau, ist tragen worden: Die fammlung vom 2. November

ande

schlossen. 1 Amtsgericht Zwenkau, den 11. März 1925,

Zwenkau.

betr. die Firma

tung in Bösdorf a. d. Elfter, eingetragen worden:

10 000 Reichsmark und die ent

Amtsgericht Zwenkau, den 12. Marz 1925.

Zwenkau.

Auf Blatt 203 des Handel die Schuhfabrik Gottha der Prokura der Amtsgericht Zwenkau, den 12. Märi 1925.

siche unter Berlin 89 b H.-N. B 107.

S L D E E I

eingetragen wird veröffentlicht: Herstellung Ziegeln. Die Geschäfts- räume befinden f în Hirschfelde r. 29. i ben 18, Mara 1926,

laut Notariat&protokolls von diesem die Umstellung des Stammkapitals auf 195 000 Reichsmark und die entsprechende Aenderung des Gesellschaftsvertrags be- Die Umstellung ist erfolgt.

xæs Gesellschaftsvertrags s{lossen. Die Umstellung ist érfolgt.

tärz 1925.

_ [127411] Am 11, 3. 1925 ist auf Blaii 1708 des hiesigen Handelsregisters folgende Firma 1: Ziegelei Dirsc felde Hanna Dodel. Siy ‘ist Hirschfelde. Die in Weigsdorf Als nicht

Ange

[127412 Jm Handelsregister A Nr. 92 ist am 13. März 1925 bei der Firma „Jaeckel und Holz- eingetragen

Jaekel

Frangist

ZU

Amtsgeriht Zobten am Berge.

x l : (127413) In das Handelsregister ist heute ein-

¿ 0 die offene Handelsgesellschaft Gläfer « Fried- l : Die Gesellschaft ist Die Ficma ist erloschen.

b) auf Blatt 211, betr. die Firma Sohn i

ul ns

{127416]

lsregisters,

r ühle beschränkter heute einge- fellschafterver-

1924 hat Tage

(127415)

Auf Blatt 201 des Handelsregisters, Deutsche Klebemittel- Werke, Gesellschaft mit beschränkter Haf-

ist heute

Die Gesellschafier- verfammlung vom 31. Dezember 1924 hat laut Notariatsprotokolls von diesem T die Umstell1.ag des Stammkapitals auf

age

sprechende be-

[127414] sregisters, rd Enke,

Kaufleute

und

in Zobien ist aus der Gesellschaft ausze-

in Moriß ausgt- Das Handelsgeschäft ist vom 1, Januar 1925 ab auf drei Jahre fest …_ Von da ab unterliegt das Pachtverhältnis einjähriger, jederzeit zu- d __AÂls Pächter ist Martha Marie Levin in Zschopau In- B bgeriGt Zschopau,

in Gommerodorf, Ant Adelsheim. Boxberg, beu 11. März 1925. Das Amtsgericht.

Dieburlz.

nossenschatt eingetxagen. eburg, dén 10. März 1925. Hess. Amtsgericht.

D A

’] Dillenburg.

ist bei der Einkaufsgenossenschaft selb Dillkieis, eingetiagene Genossenschaft mi 11. März 1925 eingetragen worden: 1925 autgelöst.

| Bäcker Karl Lorbeer und Buchhalte l’ | Heinrich Dietrich sind die Licuidatoren. Das Amtsgericht Dillenburg.

Dortmund, getragenen in Dortmund-Huckarde,

tragen:

ändert in:

pflidit“.

Amtégeriht Dortmund.

ändert.

Eichstätt. Baugenossenshaft 1921 Ingolstadt Hauptbahnhof, e. G. m. b. H, Siy: Ingolstadt - Statut vom 4. Januar 1925. Gegenstand des Unternehmens 1st der Erwerb von Grundstücken 1owie der Bau oder Erwerb von Häusern zur Be- schaffung billiger und gejunder Wohnungen für die Genossen, sowie die Verwaltung,

[127495]

dieser Grunostüke. Eichstätt, 9, März 1925, Amtsgericht, j Fiemsburg. [127497] Eintragung in das Genossenschafts- register unter Nr. 89 am 12, März 1929 bei der Trecknungsgenossen|cha\t, einge- tragene Genossenichatt mit beschränkter Ha1tpflicht zu Weding:

Die Genossenchaft ist durch Beschluß vom 28. Februar 1925 autgelöst. Die bisherigen Vorstandsmitglieder Landwirt Peter Fries und Bäckermeister Nikolaus Matthiesen sind Liquidatoren. Amtsgericht Flensburg.

Freiberg, Sachsen. [127498] Im Genossenschaftsregister is ein- getragen worden:

Lam 11. März 1925 auf Blatt 25, die Firma Bezugs- und Verwertung8ge- nossenschaîtt tür Fleisher von Fieiberg und Umgegend, e. G. m. b. H. in Freiberg und auf Blatt 32, die Firma Wirtschafts- und Siedelungsgenossenschaft „Yeichs- bund“, e. G. m. b. H. in Freiberg betr. : Die Firma i\t erloschen.

2, am 13. März 1925 auf Blatt 24, die Fiuma Lieferungs- und Einkaufs8-Ge-

[127493] In untex Genossenschaftsregister wurde heute bei der Landwirlscha\tlihen Bezugs- und Absaßgenossen\chaft, eingetragene Ge- nossenschaft mit bes{bränkter Haftpflicht, in Groß Zimmern eingetragen : Gemäß § 90 « | der zweiten Verordnung zur Durchführung der Verordnung über Goldbilanzen vom 28 3. 1924 wird die Nichtigkeit dex Ge-

[127494] Jn das Genossenschaftsregistér Nr. 48

ständiger Bäder und Konditoren [für den beschränkter Haftpflicht in Dillenburg am

n q Ea ist durch Beschluß ( r Gen t 2. Februar Aibien er Genetralversammlung vom, 12.Februär E L perfönlich haftender Gesellschafter eingetreten. Vertretung der Gesellschaft ist nur der Gesellschafter Oltmänn Bruns in Zobten

r

{127496] In das Genossenschaftsregister ist am 5. März 1925 bei der unter Nr. 79 ein- eCEisenbahn-Siedlungs2-Ge- nossenscbaft Eigenheim, eingetragene Ge- nossenschaît mit beschränkter Haftpflicht“ folgendes einge- Die Firma der Genossenschaft ist ge- l i: „Siedlungs - Genossen|chatt Eigenheim Dortmund-Huckarde, eingetra- gene Genossen)haft mit beschränkter Haft- *. Der Zwecck der Genossen1chatft ist, minderbemittelten Per)onen, )oweit sie Mitglieder der Genossenschait find, ge)unde und zweckmäßig eingeribtete Wohmingen in eigens gebauten Häusern in gartenstadt- mäßig er!hlossenem Gelände durch Ueber- lassung zum Eigentum zu verschaffen. Durch Beschluß der Generalversammlung vom 1. Februar 1925 sind die Statuten ge-

Veimietung und wirtschaftlihe Ausnüßzung |

Veberschusses bei Auflösung. Hochheim a. Main, Amtsgericht.

Iu. [127502] In das Genossenschäftéregister Nr. 18 zur „Glandorfer Cier-Verweitungs-Ge- nossenschaît, L

ist am 6. 3. 1925 eingetragen worden: Die Gencefssenschaft ist gemäß §.50 der Durchführungsverordnung vom 28. 3. 1924 nihtig. Amtsgericht Iburg.

RGIMpPen, Rein. [127503] In unfer Génossenschäftsregister wurde heute unter Nx 595 eingetragen: Landwirtschaftliche Bezugs u. Absaßz- genossenschaft Schmalbivoich-Kempen e. G. m. b. H., Sitz der Genossen|caft Kempen. Gegenfänd des Unternehmens ist gemein- \hattli@er Bezug landwirt1chattlicher Be- darfsariitel und Abfatz lagdwirt|chattlicher t | Erzeugnisse. Das Statut if vom 17. Februar 192%. Kempen, Nhein, den 11. Värz 1925. Das Amts8gerict,

Kemptem, Atigän. [127504] Genossenschaftsuegistereinirag. Käserei Pforzen, eingetragene Genossenschaft mzt unbeschränkter Haftpflicht in Pforzen : Firma lautet nun Käfereigenossenschaft Pforzen, eingetragene Genossen]chaft mit unbeschränkter Hattpflicht.

Amtsgericht Kempten, 11. März 1925.

H ÖTn. : [127505] In das Genossenschaftsregister wurde am 11. März 1925 eingetragen:

Nr. 311. Beamten-Siedlung Eigenerc Herd eingetragene Genossensha't mit be- {ränkter Haitpflicht Köln Durch Be- \chluß der Generalversammlung vom 8. 12 1924 ist die Genossenchatt aufgelöst. Die bisherigen Vorstandsmitglieder Wenker und Groß sind Liguidatore.

Amtsgericht, Abt. 24. Köln.

Landshut. {127507} Waarenverforxgung des Hristlichen Ge- werkschaftskarteles Landéhut u. Um- gebung, eingetiagene Genossenschaft mit beichiänkter Haftpflicht. Siy Landshut:

Aukfgelöst. Landshut, 5. 3, 29. Amtsgericht. [127506]

Landshut.

Eiotrag im Genossenschaftsregister : Einkau}s- & Lieferungs-Genossenscha\t des Kleingütlervereines Moosbura & Um- gebung, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht. Siy: Moosburg. Das Statut ist am 20 Zuli 1924 er- riditet. Gegenstand des Vnternehmens ift gemeinsamer Einfauf von Bedarfsartikeln des Kleingütlervereins

Landshut, 11. 3. 1925. Anitsgericht.

Leer, OstftriesI. [127508] „In das Genossea1chaftsregister ist unter Nr. 46 bei der Spar- und Darlehnskasse. eingetragene Genossen]chaft wit un- beshränkter Hattpfliht in Hesel folgendes eingetragen : Der Landwirt Buß it aus dem Vorstande ausgeschieden und der Landwirt Focke Störmer in Hesel an leine Stelle getreten.

Amtsgericht Leer (Oftfr.), 9. März 1925.

Leer, OstfriesI. [127509] In das Genossenschaftsregister ist heute eingetragen die Mo1kereigenossen|chatt Uplengen, e. G m. u. H. in MNemels. Gegenstand des Unternehmens ist die Milchverwertung auf gemeinschaftliche Rechnung zwecks Förderung des Erwerbes oder der Wirt\haft der Mitglieder. Statut vom 11. Februar 1925.

Leer, den 11. März 1925.

Das Amtsgericht. 1.

Leer. OstfriesI. [127510] In das Genossen)chaftsregister ist bei der unter Nr. 60 verzeihneten Imfker- genofsenscha|t Westrhauderfehn, einge- tragene Genossenschaft mit beschr. Haft-

) haît, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Glandorf“ f.

St. Goarshausen," 30. Januar 1925, Dos Amtsgericht.

Stepenléiz. t [127516] Jn unjer Genossenscha)tsregister ist heute bei Nr. 1 Molkereigenossenschaft Klein Stepeniti folgentes eingetragen :

Der Bauerhofbesitcec Wilhelu Bigdabn

56 Borskand ausgeschieden und an ihre telle der Gastho}befiger Bernhard Thieß in Flack- und der Eigentümer Heimich Teipelfe in Klein Stepeniß in den Vore- stand gewählt. i

Amt=gericht DSteveniß den 13. März 1925.

Stepenitz. [127515] Jn unter Genoffenschaftsregister ist bei Nr. 2 Molkereigenofsenfchatt Pribbers nor heute folgendes eingetragen worden: Gastwirt Hermann Bohlmann, Bauer- hofsbesißzer Hermann Kannenberg, Nitter- gutspächter Konrad Dunker und Gutss vier Reinhard Kreßin sind aus dem Vorstand ausges@ieden und an ihre Stelle der Gutsbesiger einer Piepforn in

‘Pribbernor, der Landwiri: Nobert Strauß in Habeck in Cartlow in den Vorstand ge- wählt. E i '

Amtsgeridkt Stepenig, den 14. März 19254

Stockach. [127517] Genossen)chaftsregister D.-Z. 77: Bes zugs- und Absatgenossenschast des Bauern- vereins Bodman e. G. m. b. H zu Bodman. Gegenskand des Unternehmens ift der gemein)chastlihe Ankauf landwirt= sMaftlicher Beda fsazutike] und der gemein- \Ghaftliche Verkauf landwirt {haftliher Er- zeugnisse. Das Statut ist vom 22. Jas nuar 1925. Stodckach, den 9. März 1925,

Bad. Amtsgericht,

StoéekKach. [127518] Genossenichatisregister O.-Z. 78: Bes zugs- und Absaßtgenossenshaft des Bauerna- vereins Wahlwies e G. m. b. H zu Wakhlwies. Gegenstand des Unternehmens ist der gemeinschaftliche Ankauf landwiut- Gange Bedartsartifel und der gemein- schastliche Verlauf landwirtschaftliher Er- zeugnisse. Das Statut ist vom 13. Fes bruac 1925. j

Stockach, den 9. März 1925.

Bad. Amtlsgericht.

Tecklenburg. [127519] Fn unser Genossenschaftsregister ift heute bei dem unter Nr. 8 eingetragenen Stift Leedener Spar- und Darlehnekassen-Verein e. G. m. u. H. in Stift Leeden folgendes eingetragen worden: Der Ge!\chäftsanteil ist auf 100 Neichs- mark festgeseßt. j Tecklenburg, den 3. März 1925.

Das Amtsgericht.

Wadern, Bz. Trier. [127520] In unsex Genossen'choftsregister wunde am 5. März 1925 bei- der Konfuitt Ges nossenschaft Eintracht e. G. m. b. H. zu Weiskirchen folgéndes eingetragen : Die Haftsumme beträgt 30 Reichsmark. Der & 44 der Satzung ist durch Beschluß vom 26. Oktober 1924 geändert.

Amtsgeriht Wadern,

wWallmerod. [127521] In unser Genossenschaftsregister ist beute bei Nr. 11, Spar- und Da1rlehnskasse E. G m, u. H. in Molsberg, folgendes eingetragen worden :

Die Genossen|chaft ist dur die Bes Rd der Generalversammlungen vom 27. Januar 1923 und 1, März 1925 aufgelöst.

Zu: Liquidatoren sind die Landwirte. Johann Witteier und Karl Noll und Bürgermeister Johannes Hermann, alle - zu Mo!sberg, ernannt.

Wallmerod, den 12. März 1922,

pflicht heute folgendes eingeträgen :

Das Amtsgericht,

4 und Zimmermeister Willy Heren sind aus i Generalversammlung vom

Pribbernor, der Landwirt Kar! Struck üt ema und der Administrator Max --**

die Zucht zu fördern.

Das Statut ist am 9. Februar 1925 festgestellt. / N Antsgeriht Wormdiit, den 12, Viärz 1925.

w oifack. [127524] In das Genossenschaftsregister Band 1 O3. 1 wurde bei „Vereinsbank Schiltach, eingetragene Genyfsenshaft mit be- {ränkter Haftpflicht" eingetragen : In der 31. Jüli 1924 wurden die alten Geschäftéanteile zu einem Anteil zusammengelegt. Der neue Stamni- anteil beträgt tür ein Mitglied 300 N :-M., die Haftsumme für ein Mitglied 600 N.-M. Wolfach, den 13 März 1929. Amtsgericht.

5. Musterregister.

Kkircda, Bz. Minden, [127344] (ingetragen heute im Musterregister uner Nr. 1: Muster füx Dielenmöbek, offen, Fabrikfnummex 5, der Firma Haase & Heißutann, Holzwarenfabrik in Rheda, ist zunächst. eine Schußfrist von dre # ren beansprucht" und eingetragen. Wer Antrag auf Eintragung ift am 19. Fe- bruar 1925, Nachmittags 4,45 Uhr, bei Gericht eingegangen. t Nheda, ‘den 9. März 1925 Dag: Amtsgericht,

7, Konkurse und Geschäftsaufsicht.

Acnen, [128347] Ueber das Vermögen der Fitma Aachener Textilwerke Göhrid & Co. Kom Gef. ist am 13. März 1925, Mittags 12 Uhr, das Konfurbvertahren èröffnet worden. Ver- walter 1 der Rechtsanwalt Just -Nat Nütten in Aachen , Augustastraße 22. Offener Arrest mit Anzeige!rist bis zum 18. April 1925. Ablauf der Anmelde- frist an demselben Tage. Erste Gläubiger- veriammlung am 23. Mä1z 1929, Vor- mitiags 104 Uhr, und--allgemeiner Prü- fungéte1min am 28. April 1925 Vorm. 103 Uhr, an hiesiger Gaezicbtéstelle. Rachen, den 13. Mâä1z 1929. »mtsgericht. Abteilung 4. Amberz. 4 128348] Mit Beschluß vom 14. März 1925, Vorm. 10 Uhr 30 Min., wurde über das Vermögen des Kau)manns (Del- und Fetthändlers) Emil Kay in Amberg, A 102, das Konkurévertahren eröffnet. Konkursb- verwalter: Rechtsanwalt Hahn in Amberg Offener Anest ist erlassen. Anzeigetrist in dieser Richtung bis zum 6. Apuil 1925. Grie Gläubigerver])ammlung: Mittwoch, den 8. Aptil 1925, Nachmittags 3 Uhr Termin zur Anme dung der Könkurbforde- rungen: 11. April 1929 ein)|chließlich. Allgemeiner Piü!nngstermin: ontag, den 20 Apuil 1925, Nachmittags 3 Uhr, im Sigzungssaal des Amtsgericht Am-

berg 4 11. j L Amberg, den 14 März 1929. Amtsgericht Amberg.

Bad Salzuflen.

gesell1ckchÄt Keimel & Co., Kamms-

5 des ia ir . des Fabrifanten Fr. 21! 2 ift beute, am 17. März 1929, mittags 1 Uhr, eröffnet, da die und die Zahlungen Der Prozeßagent Biermann Salzuflen wird zum ( ernannt. Konkursforderungen sind | zum 4. April 1929 bei dem Gerich

eingestellt in

[128349]

Ueber das Vermögen der offenen a un Celluloidwarenfabuik in Schötmar, sowie deren persönlih ha}tenden Gefellschafter, Keimel in Schötmar, Niese in Schôtmar, Nach- das Konkursverfahren Firma über\culdet ist hat. Bad Konkuréverwalter bis

die Zahlungen eingestellt zu haben, und seitens mehrerer Glaubiger ein Konfurts- antrag gestellt ist. Der Auktionator W,. Baumbach zu Cloppenburg wird zuin Konkursverwalter ernannt. Konkursforde- rungen sind bis zum 1. April 1929 bei dem Gerichte anzumetden. Termin zur Be- \{lußfa}sung über die Beibehaltung des ernannten Verwalters, Bestellung eines Gläubigeraus\husses am 3. April 1929, Vormittags 94 Uhr. Zur Prüfung der angemeldeten Forderungen ist Termin au den 8. April 1925, Vormittaäs 8 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte an- beraumt. Offener Arrest mit Anmelde- frift bis zum l. April 199. : Amtsgericht Cloppenburg, 17. März 1929.

Crefeld. [128353] Ueber das Vermögen des Kgutmanns Oskar Brocker in Creteldy handelnd unter der Firma Oskar Bróker, ist am 14 März 1925, Vormittags 11 Uhr 30 Minuten das Konkursverfahren eröffnet worden. Ver- walter ist der Rechtsanwalt Dr. Reiß in Crefeld. Offener Arrest mit Anzeige- irist bis zum 11. April 1925. Ablau} der Anmeldetrist an demselben Tage. Erste Gläubigerversammlung am 4 April 1925, Vormittags 107 Uhr, und aUgemetner Pi lfungstermin am 18. April 1929, Vor- mntttags 104 übr an hiesiger Gerichtsstelle, Steinstraße 200, Zimmer Nr, 224 (Neu- bau 11. Stockdwett) l

Crefeld, den 14. März 1929.

Amtsgericht. Abteilung 3.

Crefeld. [12834] Neber das Vermögen des Kaufmanns Andreas Frankenhau)er in C1efelò, handelnd unter der Fuma Andreas Frankenhauler, ist am 14. März 1925, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter ist der Rechtsanwalt Justizrat Büte in Crefeld. Offener Arrest mit An- zeigefrist bis zum 11. April 1929. Ablauf der Anmeldehust an demlelben Tage. Erste Gläubigervezjammlung am 4. April 192d, Vormittags 11 Uhx, und allgeueiner Prü- tungstermin am 18. Apul 1925, Vorm. 102 Uhr, hiesiger Gerichtsftelle, Stein- straße 200, Zimmer Nr. 224 (Neubau 1j, Stockwerk). ¿ y Crefeld, den 14. März 1929. Ámtsgericht. Abteilung 3.

Wies endort, [123356] Am 16. März 1925, Nachmittags d Ühr 45 Min., wurde über das Vermögen des Rauchwarenhändlers A Bodo in Deâgen- dorf der Konkurs eröffnet und Rechts- anwalt Dr. Kriegelsteiner in Deggendor! zum Konkuréverwalker bestelit Offener Arrest ist erlassen. Anzeigetrist in dieser Richtung bis zum 7. April. 1929 ein- schließlich, Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis zum 7, April 1925 einschließlich, Wahltermin zur Be- \{hlußfassung über die Wahl eines anderêën Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraueshu in §8 132, 134 und 13 der Konk.-Ordg. bezeichneten Fragen am 17. Apul 1920, Vormitiags I Uhr, Zimmer i Prüfungetermniù 17. immer Nr. 2. 5 9 Deggendorf, den 16. März 1925.

Der Gerichtsschreiber. des Amtsgerichts,

Dresden.

Dresden

CGlise Fischer in - 27, Wohnung: Portikué straße 3 LIL Moe Márz 1925, Nadch

wird heute, am 17. * mittags 24 Uhr, das eröffnet Konkursverwalter : fommissar Beyer in Dresden, Anmelde) ris bis zum 7. April 1925. und Prüfungste: min: 17. Avril Vormittags 11 Uhr.

Wahl

April 1929.

Diakonissenstraße 4, ist heute, am 14. März

das Konkursverfahren eröffnet worden.

f | Ausfertigung dringend emptohlen.

es, dann über die

Nr. 2, und Freitag, den April 1925, Vormittägs 9 Ub

[128357] Ueber das Vermögen der Händlerin

mit Handschuhen, Kravatten und St1rümpfen Waisenhaus-

Konkursverfahren NRechnungs- Mearstraße 9.

1925, Offener Arrest mit

1925, Vormittags 10 Uhr 45 Minuten, Der Nechtsanwalt Justizrat Christian Ahrndien in Frankfurt a. M., Seehot- straße 1, ift zum Konkursverwalter er- d nannt worden. Arrest mit Anzeigefrist bis 9, April 1925, Frist ¿zur Anmeldung der Forderungen bis zum 4. April 1925. Bei \chriftliher Anmeldung Vorlage in doppelter Erste Gläubigerversammlung 9 - April 1925, Bormittags 9 Uhr, allgemeiner Prüfungs- termin 16. April 1925, Vormittags 9 Uhr, j 1 hier, Zeil Nr. 42, 1. Stod, Zimmer 22. Frankfurt a. M., den 14. März 1929. Amtsgericht. Abteilung 17.

Ér g E E E B E E E

Frankfurt, Main. [128362] Ueber das Vermögen des Schneider- meistèrs Jakob Dillich in Frankfurt a. M, Burgstraße 132. ist heute, am 14. März 1925, Vormittags 11} Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. “Der Nechts- anwalt Dr. Julius Simon l, hier Boken- heimer Landsl1aße 144, ist zum Konkurs- verwalter ernannt worden. Arrest mit An- zeigef1ist bis 3. April 1925, Frist zur An- meldung der Forderungen bis zum 14 Apul 1925, Bei \chriftliher Anmeldung Vor- lage in doppelter Attsfertigung dringend

h April 1925, Mittägs 12 Uhr, aUge- meiner Prüfungstermin: 24. zipril 1925, Mittags 12 Uhr, hier, Zeil 42, 1, S10ck, Zimmer Nr. 12 is Franfturt a. M., den 14. März 1925. Amtsgericht. Abteilung 17.

Frankfoert. Oder. [127990] Neber das Vermögen der autgelölten Firma Schmidt & Burghardt Gesell\chaft mit beshränfter Haftung in Frankfurt a/O., Anger 14, wird heute, am 10. März 1925, Nachmittags 7 Uhr, wegen Ueber- \{uldung das Konkursverfahren eröffnet Der Liguidator Kautmann A Geiseler in Franffurt a/O. wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 9, Mai 1925 - bei dem Gericht anzu- melden. - Es wird zux Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters )towie über die Bestellung eines Gläubigeranus- schusses und eintretendentalls über die-im & 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf den 7. April 1929, Vors mittags k0 Uhr, und- zux Prütung der angemeldeten Fordérungen auf den 90. Mai 1925, Votmittags 10 Uhr, vor dem unterzeihnetèn Gericht Termin anberaumt. Allen Personen, weldhe eine zur Konkunsmasse géhörige Sache 1n Besiy haben oder zux Konkursmasse eiwas shuldig sind, wird aufgegeben. nichts an den Gemeinschuldner zu verabrolgen oder zu leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus dex Sache abgesonderte Befriedigung în | Anspuuch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 2 Mai 1925 Anzeige zu ‘machen. Das Amtsgericht in Frankfurt a/D.

Gehren, Thür. [128364]

Veber das Vermögen des Fabrikanten Otto Machalett, alleiniger Inhaber der Firma The1ag-Geiellscbaft, Mittelbah & Machalett in Langewie]en, Thür., wird heute, am 12. Mâä1z 1925, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, _| weil er zahlungéunfähig ist und, tene ; | Zahlungen eingestelut hat. Der Raul?- mann Walter Ende1s in Gehren, Thür, wird zum Konkursverwalter ernannt. Konfuretorderungen sind bis zum 19. Ylaî ;| bei dem Gericht anzumelden Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaliung des ernannten oder die Wahl eines anderen Veiwalters sowie über die Bestellung

Vermwalters

3. APtil 1 gemeiner Pizüfungstermin: Vormittags jedesmal im Zimmer Nr. 4/0 des Amts- gerichts Grafenau. Gerichtsschreiberei des Amtsgerichts.

[128269] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Mever in Greiz-Obergrocbliz ist heute, Vormittags 10,15 Uhr, der Konkurs eröffnet worden. B :

fia C ompfoblen. Erste Gläubigerverj)ammlung : E Ae Diegel in

24.

Paul

Cr

Grafenau. Das Amtésgerilt Grafenau hat über as Vermögen des Krämers Iosef Wolf in' Höhenbrunn am 14. März 19295, Vor- mitiags 11 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter : Rechtsanwalt Justizrat Niedermayerx in Grafenau. erlassen mit Anzeigefrist bis Freitag, den 3. April 1925, Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen

1. April 19292.

April 1925,

Greiz.

4.

Apuil Offener

18.

104 Uhr.

28. März 1920. Greiz. den 17. März 192 E beim Thür. Amtsgericht.

: [128370] Ueber das Vermögen des Fabrikanten Georg Kade in Guben,

Fustizobersekretär

Guben.

alleinigen Inhabers

sammlung: 9 Uhr. Vounittags 9 Uhr. Anzeigepflicht: 18. Ap

Herford.

warenfabrif, Herford, Vo1mittags, fursverwalter ist in Heuford. pflicht bis zum rrist bis zum 13.

mittags 10 Uhr, im Züunmer Nr. 22,

Herford, Köln.

osef

geschätts Weg

Pôninger

Tage

1929, Vo1miitaas Gerichtsstelle,

pergervlaß, Zimmei

t | Anzeigevflicht bis zum 7.

anzumelden. Es wird zur Beschlußfassun

gl Amtsgericht Dresden. Abteilung I].

eines Glâäubigerausschusses und ein-

Amtsgericht.

bis Wahltermin zur Be- schlußtassung über die Wabl eines anderen die Bestellung eines Gläubigecaus\husses, dann über die in den §8 132, 134, 137 der Konkurs- ordnung bezeichneten Fragen Freitag, den 925, Vormittags 9 Uhr.

sowie über

Verwalter :

April Gläubigerversammlung termin:

vertammlung am L.

57, Mai 1925, Vormittags 10 Uhr, den 17. Mä1z 1929. Das Amtsgericht,

Vever das Vermögen de! und früheren Inhabers eines Wollwaren-

Kegelmann j Mea : Nr. 194, ist am 16. März Neuwied. [128383]

14.‘ April 1925, Vormil1tags allgemeiner Prütungstermin am 28

Justizgebäude,

Gotha, den 14. März 1925. Thür. Aintsgericht. 8.

(128368)

Samstag,

Freitag, 9

Greiz. 1925. und Prüf 1925, Arrest

z 1925.

bis

der

ril 1925.

Guben, den 13 März 1929. Das Amtsgericht.

E [128371] Veber das Vermögen des Kautmanns Hermann Meyer, Inhaber der Firma

Heumann Meyer, Schokoladen- und Zucker- 10 Uhr

ift heute,

der Konkurs eröffnet. der Bücherrevisor Bänker Offener Arrest mit Anzeige- 31. Mâäiz 1929. Mai 1925. Erste Gläubiger- 1925, Vor- Amtsgericht, Prüfungetermin am daselbst.

April hiesigen

zu

11 Uhx, an

Nr. 223

Köln, den 16. März 1925.

Abteilung 64.

Offener Arrest

Gerichts-

Uteisftraße 17/19, Fuma Georg Kade in Guben, is beute, Nachmittags 4 Uhr 15 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet worden. - Koufusverwalter : Kaultk- mann Karl Münß in Guben. Anmelde- termin: 18. April 1925. Gläubigerver- 6. April 1925, Vormittags Prütungaiezmin : 30 April 1929, Offener Aurest mit

den

NAU- den Uhr,

Un- Gríste

üngg-

NYormittags f

zum

Kon-

Anmelde-

[128373] des Friseurgehilfen

Köln

1925, Nachmittags 124 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. valter der Rechtsanwalt Dr Meynen in Köln, Hobenzollernring Nr. 22. Offener Arrest mit Anzeigetrist bis zum 16. April 1925. Ablaur der Anmelde|risl an Erste Gläubigerversammlung am 12 Uhr, und . Apiil hiesiger Neichens-

Verwalter ist

demselben

Befriedigung in Anspruh nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 10. April 1925 Anzeige zu machen. i / Amtsgericht in Lauenstein (Ha

Magdeburg. 123376} Veber das Vermögen der Firma Koh & Nobloff, ofene Handelegesellschä!t 1n Magdeburg, Breiteweg Nr. 202. ilt am 13. Mä1z 1925, Nachmittags 2 Uhr, das - Konkfurspertahien . eröffnet und der oîtene Arrest erlassen wotden. Konkuréverwalier : Kaufinann Ernst Pescheck in Magde- burg, Literstraße 17. YAnmeldè- und Anzeigefrist bis. zum 7. April 1925. Erste Gläubigerversammlung am 7. April 1929, Vormittags 104 Uhr. Prüfungstermin am 24 April 1925, Vo1mittags 144 Uhr. Magdeburg, den 13. Mä1z 1925

Das Amtsgericht A. Abt *

Mannheim. 4 LS0T8] Ueber das Vermögen der Klee E genossenscha}t Ladenburg e: G m. b. H- in Ladeuburg wird heute, Mittags 124 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet Ve1mwalterz Fustizinwpettoór a. D. Peter Eberle in Ladenburg, Preisingstr. 103 Offener Arrest mit Anzeigefrist sowie Anmeldefrist bis 9. April 1925. Erste Gläubigerveriamm- lung und allgemeiner Prüfungstermin: Donnerstag, den 16. Avril 1925, Vor- mitiags 104 Uhr, vor dem Amtêgericht, B-G. 5, Zimmer 113. Marinhenn, den 17. März 1925. Amtsgeucht. B.-G. 59,

müinchen. [128379] Veber das Vermögen des Inhabers ines Delikatessengeschä}ts, Alois Schwägerl in Münden, Wohnung: Culmierplah 2/1[, Ge1cä1tälokal Reicbenbachitr. 4710, wurde am 16. März 1925, Vorm. 11 Üß, der Kon?urs eröffnet. Konkuréverwalter ift Rechtéanwalt Dr. Hans Seidl in München, Neuhaujer Straße 33. Offener A1resi na K.-O. F 113 mit Anzeigefrist bis 6 April 1925 ift erlasseo. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen im Zimmer 643/111, Glisensiraße 2a, bis ß. Ypril « 1925. Teunin zur Wahl eiues anderen Verwalters, eines Gläubigerauë\chusses und wegen der in K.-HD S8 132, 134, 137 bezeichneten Angelegenheiten und allgès meiner Prüfungstermin: ODontierstag, 16. April 1925, Voum. 9 Uhr Zimmer 654/111, Elifenstraße 29.

Amtsgericht München.

Miknehen. [128381] Ueber das Vermögen der Finma Eletuifka G. m. b. H Spezialtabrit elefs triscber Heiz- und Kochapparate in München, Glüdstr. 7/0 R.-G., wurde am 16. Märs 1925, Nachm d} Uhr, der Konkurs er- öffnet. Konkursverwalter 11! Yieclt8amvalt Chr. Hauck in Véünchen, Sendlinger Tor pla 11. Offener Arrest nah K O. § 118 mit Anzeigefrist bis 7. April 1929 it erlassen. Frist zur Anmeldung der Konfurss forderungen im Zimmer 643/111, Elitens siraße 2a, bis 7. April 1925. Teïitin zur Wahl eines anderen Verwaltêrs eines Gläubigeraus1chusses und wegen der un K-O. 8§§ 132, 134 und 137 vezeicbneten Angelegenheiten und allgemeiner Prü!ungs- termin: Vèittwoch, 15 April 1929, Vorn. 9 Uhr, Zimmer 653/U[, Elitensträße 2 a, Amtsgericht München

Ueber das Vermögen der Ehefrau des Willi Stein, Kamilla g°b. Biervaum, in Neuwied, Sonnenland Nr. 62, ist am 17. März 1925, Vouniitags 103 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Rechteanwalt Dr. Steinhardt in Neuwied. Offener Arrest mit Anzeige, pflicht bis zum 14. Avril 1925. Termin zur Beschlußtassung über die Beibehal- tung des ernannten oder die Wahl eines anderen Venwalters fowie über die Bes stellung eines Giläubigeraue\husses und

eintretentalls über die im § 132 der Kon-

fursordnung bezeichneten Gegenstände am