1925 / 70 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

2 AETTE A. wia Es S S A I T

x Sommanditgefell- [130779] Berichtigung. [130855] Frankfurter [126945] Baugesells{aft Heilbronn 9. G.

eo e

D Z festaef schaft ResGlufß b Börsen - Beílage : x Die für die Vorzugeaktien *eifaeleßie Boden - Aktienge ellschaft. Durch Bes{luß der a. o. G-V vom Qi Oa ck L Divide F i 4 0,35 und| Wi L gte T Mie aut l22 2 2 M eiieie Weie Wir laden untere Aftionäre u dei am Î sQugten auf Allien, Allien. ns Vie Anb [ven 27 Îe Nacbenitiags 1 Ubr, oinberutene | in Liguitätion. Die Gsduviger werden | Srettog: den 17, Apeil 1928, Ens, zum Deutschen Ie anzeiger und “Preu en StaatSanzetger gesellschaften und Deutsche Dresden, 24 März 1925 außerordentlihe Generalveriammlung der | aufgefordert, thre Forderunaen anzumelden E Uhr, im Sißungé:immer G

E Berliner 925

erliner Vörse vom 23. Nidrz 1

der

! i: N i: 2 ; Bank Filiale Heilbrornu j G Deutsche Bierbrauereien Afktien- |Geiell1chatt nicht statifindet. Die Gene1al- Karlsruhe, den 13 März 1925, ¿ n E a T 70 olonialgesellschaften. gesellschaft. versammlung wird vorauesichtlih Ende Einfuhr-A. G. südwestdeut scher Has General * ®

[128540] iener Der Vorstand. Avril en, Bejondere Einladung De pen Lar, AEERIE E EE i. L. Tagesordnung: - 6 _ i UTTOOBST Ls wird noch befanntuegeben. ie Liquidatoren : Í 6 L N j fiaut 5 A Héafias 156 E Üeecter Herr Dr. O. S. Bernstein, Berlin, ist T S Ci tOOdEN Franí furt a. M., den 23. März 1925. Zilling. Spachholz. 1. Vorlegung des Gefcbättsberichts für | E LERE L EORO | E E ; | E n t

aue dem Aufsichtsrat unserer Ge])ell)chast ç 2 : Der Vorstand. A Bornstein das Jahr 1924, der Bilanz sowie der E T O Ee E C E E R EI Y C E RER R E R R E E E E S TIE ausge]chieden. vorm. Carl Schlenk, Barusdorf bei Gewinn- und Verlustrechnung. Preußiiche Yentenbriete. Berlin «0e -1886 WBeríen oe. 1904/84 Ll. : Uan bann / v

5 4Y- 4 x h: L Bremer Privat-Bank Nürnberg. [130392] [128452] NRedo-Werk A. G. 2. Beschlußfassung darüber. Oanioberide a ei S do 1890 á Weimar GEA ¿988/08 ¿t J ,- do 1908 nt Di . f F. . . ch

: Die Herren Aktionäre werden zu der | Ferdinand Karnaßtzki Aftiengejell- 3E j ¿ / i : T s Es Tes é ¿; c: ntlastung des Voislands und des ; U 1898/38 L. u 0 h E am Donnerstag, den 16. April 1925, | schaft _Kafkao- und Schokoladefabrik Optische Fabrik, München. Au bret omíli na e 4 A r bo U ¿904 S, U: A / „Habe cld, 1987. ./4 2.6 | - RN,-Eal.A.1822 Borltand_ [Vormittags 9 Uhr, in unseren Getell- | Wernigerode a. Harz, Burgmuhle.| Die wefellschatt hat in ibrer General-| 4. Wahlen in den Aufsichtera! do. do Bd vers. —,-—- a Do ad a j ® 1091 8, Ausg. (4 |verii4 —— i: 10, 59 100L-St, gur» und Nm. (Brdb.) ad Siges Beri. Stadtínnode 99, do. 18 Aa, 19 Lu. (1.4 | 1.1.7 | —,— s do fi.1880 5er“ C

(127562) \cbatteräumen in Barntdo1f stattfindende Die Ge erf 4 : 5 i A ? i en ie Generalversammlung umerer Gee | versammlung vom 14. März 1925 be- Jo A s | p i i - C : | N ur Teilnahme an der Generso' ilamms i M0 : 4 R N dtauvels - Aktiengesell- | ordentlichen Generalversammlung | |ellihait vom 15 Dezember 1924 hat die ihlossen, ihr Giundfapital auf 75 000 e sind dieienien Aktionäre berechtigt, É {acsielite Kure Ain A 1008, 1019 Wilmersd. (Bln) 1913/4 | 1.2.8 | —— s O O N schaft fred Schwarz ist anfgelöst. | eingeladen. Umstellung des Aftienfapitals von nom |N -M. umzustellen und dietes Reichêmark- | welche sid über ihren Atktenbesiz bis d AOPIeEIQE s aa aas 4 N ' Bonn 1914 d 1919 rich. - Deutsche Pfandbriete “ber u. eri

Tie Gläubiger der Gesellshatnt we1den Tages : - h 5 F ; i C V; E Y agesordnung : MÆM 21 000000 aut R -M 1 050000 im | grundfapital aut 5000 RNeichêmark herab- 1wätes Mi Nyri 3 eon. /34 Ddo | —— Bresl. 1890 2,Em, !! z 4 ; na 7 i L L: ; ätestens Mittwoch. den 15. April 1925, y al f reslau 06 # 19089 : u aufgekoidert, fih bei dem unterzeichneten . Vorlage des Geschästbberihts des | Verhältnis von 20: 1 beihlossen. Der | zuseßen. Die Uwsftellung erfolgt durch tei der E Bank Filiale Ga Nie 2 Löu, 1-Palatn a 080,6, 1 err: Poseníe «000. Ä S : do 1891/1 i: (Die dur ® gekennzeichneten Pfandbriefe sind nah Liquidator zu melden. Norltants d Aufficht6rat Beschl if j J leregis j BVerminde bl 9 é ; ] Z 4 L RIES 1 r, ö6 / q E V T : o C0665 622 8LN S Zeu Charlottenburg 08, 12 den von den Landschaîten gemachten Mitèeilungen Sd E ZBorltands und Auficht6rats. eshluß ist ins Handelsregister ein- | Berminderuog der Zah! der Aktien in der | Heilbronn, oder bei der Handels- & r. öst, ung, od. tschech. W. == 0,85 4. 7Gld, dd, W-} Preuß,. Oft- ü, West-]4 a LI, Abt. 19 - ass vor dem 1, Januar 1918 ausgegeben anzuseyen.' zrotihandels-Aktiengesellschaft 2, Be'chlußitassung über die Jabres- getragen. | Weite, daß rür nom. M 20 (00 bisheriae | Gewerbanf A. G., Heilbronn, aus 10A E A L Rue hu d Woll, 3% E A ® do. 1902 17 3% % Galenberg. Kred. Ser. D, , 4. Em. Alfred Schwarz i. Liqu, rechnung und Verteilung des Ylein- Zum Zwecke der Abstemvelung des | Aftien je eine neue Aktie zu Neichema!k 20 | gewielen haben 17 der Sagunar! Bred NBI A. 1 alter Gol eaSA A. pen un De 30 E 2 Coblenz oe0. 1919/4 | 1,1, : ‘É, F (get. 1. 10. 28, 1,4. 241 —— —, E E Ute gewinns. / Nennwerts jeder Aktie von 4 1000 auf | gewährt wid Die Herabsetzung erfolgt Böckingen-Heilbronn den 20 Vtärz 1 Veso Gold) = 4,00 #4, 1 Veso ‘arg. Pap.! = | Sächsische „ooooo (4 u M 8 S m0 Í *3% 4 Kur- u. Neumäri neue} —-— E S aer [1290654 | 3. Entlastung des Vorstands Auf- |N.-M. 50 forde zj ore Ak G ch Ve ck er 2ah! Nftie z : E ‘aa 1,75 4 1 Dollar = 4,20 4. 1 Pfund Sterling} d 31 CUN Ege Ca M *4, 3%, 84 Kur- u. Neumärk, s 20M | ; . Entlastung des Borstands und Auf- | #.-De, 90 fotdern wir un!ere lfitonáre | dur SVerminderung der Zah! der Aktien | 1925 Der Aufsichtsrat. [130332] 2040. M ( ShanatairTaël= 250 #, 1 Di nq 20: oocaorer V Cottbus 1909 X 1913/4 Fiomm.-Obl.m.Deckungsbesch. Ser u, Ier Nacbdem in der Generaiverisammlung sicbt6rats aut, ihre Mäntel (Aftien ohne Gemwinn- | in der Weise, daß für je Neichemarfk 300 T S T in S016 E s ; Bar E e Sea N S IRU [E E j Darmitadt......1920/4:] 1.3,9 | bts 31. 12. 1917 66G |6,56 1896 28er {130444| L E Ss Se R Sao ÿ do. 19183, 1919, 20 - 4,3%, 3%Kur-u.Neum.Kom.-Obl.] —,— E MSBES . ber u, Ier

L E er E

E E E

2,56 2,86

-- ‘,

_ ck i

.- . é L e

N

E:

N g D wn | 9D

E

D i he 5e m ____-_ SEE

E

e S 900000080

1 L

1 j

D «Dce

L ini dens 10 e T0 S: 0008

x S

Fes”

wer .

R N t da

s .

9 Do b e fr Le Do Do Le Lo La Le Le bi

S A E

9000

e.

L 111

Ld S

,

S

9s J A 23 tus do J I m3 I J J J ded

--.-

L

J }

El

“0ER A D

D,

._. * pes de

0 M T Gn 0 S 01S 0D pn Pet hand Pas C5) CII Bud duns Pud sdb das Puat jurt gn S SE s

o s 2 l

G 1891 tfv.|

o 5 o S Ota a

Je 6D pad qi pem: DiD ‘(e ael qus L iáak uis pued- qud et -gOS: G: Pee T 8 :

Ins 7e O Pee C fs D fue pr Qo Ls bo F Co En T fue p Do Do Lo Lo D S s Do. O LDS

M t O A C P

zv

p

Voiti V0 1. 1926 bie D | » 4. Wahlen zum Aussichtsrat. anteiliheinbogen) bis zum 30.2 . F. | umgestellte Akti 1 ck Aktie zu Neichs- Sch ë s : : y o R E E E A O Dn e s H h ja B m N P J. t Y S5 O e GUE Aktie zu Reichs | Bekanntmachung der J Die ernem Papter betgefügte Bezetchnung X be- lena Sorten a L E Desiau «1896 L *4, 3%, 3 landichaftl, Zentral . E A. 1889 1 (.- M, um f ß z g g D gstelle de g d c : y fs S sagt, daß nur bestimmte Nummern oder Serten der | ————————————— Dtsch.-Eulau,.… 1907 L. m. Deckungsbesch. b's 31.12.17 2 267 u. 107 9è-M 200 000 auf N.-M. 300 000 be- | der Depot1cheine aemäß § 18 der Saßungen Disconto-Gesellihaft und bei der Die Aktionäre werden aufgefordert, ihre Schlesischen Mühlenwerke Afktien- betreffenden Emission lieferbar sind. Medclb.-Schwer. Rnt.[4 [ 11.7 |——— [— Dresden... -1905|3)| 1.4.10 Ne ai G [(fba i ver

schlossen woiden ist fordern wir hiendiich | ist bis zum 10. April 1925 bei der Gesell- Magdeburger Bank A -G. Attien unter Beifügung eines Nummern- ge, Breslau , gemäß MeE Dat fitnter etnem V!ertpapter befindltche Ketchen © Denen R 4, 3% 84 landschafil. Be! tral. E 199) S. 3 uniere Gläubiger au}, ihre Anprüche an- | 1ba!t in Barntdorf, der Diesdner Bank | einzureicben. verzeidnmsses zum Zwecke der Durchtührung 6. Verordnung zur Durchführung bedeutet, dak eine amtlicie Preisfeststeluna gegen- { Kreditanstalten öfientlider Körper!|chakten. Se L a Ta [bevidi : L ES Ande P e o. L1G U& zumelden. Filiale Nürnbera in Nörnberg oder bei Die Abstempelung erfolgt kostenlos, \o-| des Urtnstellungs&-e und Herabtetzungs- Es Verordnung über Goldbiian-en, wärria nicht \attfindet. Ltpp. Landesbt. 1— 9/44 1.1.7 | —,— do. do. S. 3 4, 6 N34 E 8, 85 Ostpreußische S —— L Pirna, den ÿ. März 1925 dem Bankhaus F L. Fink in Frank1urt | fern die Aktien mit einem der Nummern: | beshlusses |pätestens bis 24. Juni 1925, Auf Verantafsung der DULA gde Das + hinter etnem Wertpapter bedeutet 4 flix E ipp Lanoes u: dp E 4% Osipr, landschaftl. Schuldv.| —, E * Criciomiea Zoslstoff: Verwertungs-A.-G. am Main zu führen. tolge nah geordneten Verzeichnis während | Mittags 12 Uhr Felle an der E 0A Bert! - L inion. Cidenba, staatl, Kred. |4 Aas | Duisburg 1921| Z S A S 16.256 6 do. 1866 Gru ert. Zimmermann Wagner Barnsdorf bei Nürnberg, den | der üblihen Schalterstunden eingereicht bei der Getellshattsfasse in München, In der ordentlichen WENETAINE L nts Die den Altten tn der zwetten Spalte betgefügten| do do. unt, 81/4 | do 0,35b do. 1899, 07, v9 K, 8 4 Pommer che - —— do: Vod.aatrep E 19. März 192d. und dort wieder abgeholt werden. Macht sich Brudermühlstr 2, oder lung uyferer Getellichaft vom 22. "tos Hiffern bezeichnen den vorlepten, die in der dritten | do do. 3% do, 1913) 4, 8%, 3% Pomm, Neul. flir Do, Sa. T [1504 “l Der Vorstand r die Abstempel Korrespondenzw bei dem Bankbause ‘M. H Münd vember 1924 wurde beslossen, das valte beigefügten den leyten zur Auëschitttung ge- | Sachien » Altenburg, do. 1885. 1889/3 Kleingrundbesiy , ausgestelt Schwed, Stn Badische Anilin- u. Soda-Fabrik er ZWorsianD. sür die Abltempelung der Korrelpondenzweg ei dem BVBankbauje M. Y eld, München, 15 000 000 Papiermark betragende kommenen Gewinnanteil. Ast nur etn Gewinn-| Landbank... 84 —y : do. 1896, 02 N83 bis 31. 12. L 15,25 1880 tin M Undwigshafen a Nhein P [129696] |nôtig, to werden die entstehenden Speten i Verzogl|pitaiitr. 14, Grundfapital, eingeteilt in 15 000 Aftien A Datum angegeben, (o is! es dasjenige | Do. do 9. 11, 10. R./4 E H 1899, J 1901/4 4, 8%, 8h Pomm. Neul. für hi n n A Au} Veranlassung der s lass j sftelle | Neberlandwerke und Straßenbahnen angerechnet einzureichen ; ü 1000 Papie Í N f § 000 000 A S 20 A S t Dusseldorf 1900, 08, 11 Klagen elt aae aaen do. St.-Vi.04 1.6| A eran aug Der n anunge e A i G N Wernigerode, den 20. März 1925. Auf die Bestimmungen des § 17 der | U Papiermark. au L Seit 1, August 19283 fällt bet festverzins- O dia GAHDEGO / do 1900/3) L Sa C e ausge do. do, 1906 1.461 für Weitpapiere an der NHrîe zu Köln, Hanuover Atktiengesellschaft. Der V ríta D weiten Di Drül AHPYnrN Goldmark umzustellen unD demaemäaß L[ichez Wertpapieren die Berect, nuno der ao oa Lan red.4 Y Elbtna 1903 1909 A stellt bis 31, 12, SOCESENEEL 10,6b G do. do 1888! Köln, verweilen wir auf untere auf Vers- “Dié Aktionäre der Ueberlandwerke und | - S E O L Woldbilanavérordaliig und det LL 200 die Aktien, welche biéher auf ie Á 1000 Stückzinsen einheitlich fort. bo einig Soi la 1 r do. E 1918 O E ial ELA S Schweta. Etda, 12| anlassung der LWerliner Zulassungestelle St1aßenbahnen Hannover Aktiengesellschatt 1130449] : H.-G.-B wird bin A Der S Á E lauteten, aut einen Nennwert von je DWÆŒ Die Notierungen títr Telegraphische Aus«|{ do tonv./8%} 1.1. 0 O. N S V 344 Schles. Ältlandschaftl.| de ije LAgtu0 im Deutschen Meichéanzeiger Nr. 50 | werden zur diesjährigen 383. ordent- Sport- und Scchwebebahn Ver- |' iBaleicó wird A N tas d É bie Va, 200 Gcecldmarf herabzuseßen. Da ins sahlung sowie für Ausländische Vankuoten Schwarzburg-Rudolst,| aa Mit el E B (ohneTalon!,ausgeft.b.24.6.17| —;— Tie, Abin «AnU| L Beilage vom Samotag, den 28. 2. 2%, | lichen Generalversammlung 9 r fehrsA.-G Vberwiesenthal i. Sa sell\chaft ver mittelt ntrag dur die Se- | wischen laut 2. Verordnung zur Durch- befinden fich fortlaufend unter „Hande! und Gewerbe“ | gg r g E 2 “1010, 1914 s 2, 10 84 Eilei: anda f do. Vg, E-A. 1| rfolgte Ve1öffeutli » zro!peft- | Mittwock den 15, April 1925 | d S s s Et ; S E: ; tbr Niünzaesetes 2. Des o. «Sonders. Land»! 4 E do. 1898 N, 1901 Nt “a, G D, aubgest. bis 24. 6. 17/160 G do. do. Ser. 2j Abl iden U, 4 dls 1 Uhr Nachmittags, in Kastens Hotel Die Aktionäre un!erer Ge!ellschatt werden | „Aktien, die bis 24. Juni 1925, Mittags ran O An ONe DIUNSRoL 1 0a Von tgon edt e: ler [04 verid| - S Eschwege 1911 4, S E GRGL Ia A O a De TONIEHSTSS

; ; De f; c 24 8 3 die Neichémak gleich Kurs ä ï x ; 33, 06 ; z : ú C j 1 Mi Ds {12 Uhr, nicht eingereiht sind, werden tür zember 192 G eld Met ursangaben werden am nächsten Vüörsens | Gan iDeS en L C Sa ZBOINen do. uf. 1903, 06 Ludwigshafen [1 Nheiu, um Ylärz (Georgséhalle) zu Dann over, MNathenau- A S den N fraftlos fiäet Le, \ G | der Goldmark gel‘eßt ist, wurden die tage in der Epalte „Voriger Kurs‘ be- Den, T do. 16.AU8g.19.ag.20 1 A Türten Unl. 1905| 192 : S play, ergebenst eingeladen. Ri l i he, ieten bal aitfinb E München, den 18. März 1925 15 000 alten Aknen à 1000 Papiermark richtigt werden. Irrtürr liche, später amt=| do. S. 1 11|3% nes A 4 Schle8w.-Holst, L.-Rred.| 0, YollodL11S.1| Badische Anilin- u. Soda-Fabrik. __ Tagesordnung E Rer iet M O e Ln Sep Vorstand, Dex Aufsichtsrat. | Wf ie 200 Neichemark umgestempelt. lich rihtiggeftelilte Notierungen werden | do. omm. S.39 42/6 O A E H do. 400 Ôr.Loje Der Vorstand. I. Berichterstattung über das Ergebnis | ordentlichen Generalversammlung f *| Drese 15000 au? den Inhaber lautenden möglichst bald am Schluß des Kurszettels| do do Ser26—31 4) 1913/4 |[15.6.18 E Weise A ang. St.-N. 18 !2| [128537] Einladung L Jahres 1924, „Borlegung und | eingeladen. E [122863] Aktien à 200 MNeich8mark tragen Ae als „Berichtigung“ mitgeteilt, E b S a A 8 4, 3%, 34 Wel Rüterschaftl.| O Soide R A N z e : Genebmigung der Ve1mögens- und Les GESDY : A Stummern 1—15 009 und sind zum Hande do. ho. S. 15— 26 O E e e T Ser. [—11. in. Deckungsvesc, 09. St.-R. 1910" *| Elañie.W e Ds Aftionäre der der Gewinn- und Verlustrechnung | 1. Geschäftebericht des Borsiands, Union Kalkwerk? Plankenfels A.G. | und zur Notiz an der Berliner Bör!e zu- j D A R 7 do. 1901 N34 1.3.9 | —— L, 84 Westpr. Mitteria L. do: Rron.-Rente!“| lastie-Werk A. G. i. Liquidation 1924. 2. Bericht des Au!sichtärats über Prüfung Generalversammlung. gelassen x Vaukdiskont, S N Franffurt a. ©. 1914| | Ser L L L T a 29.St,-V,97tn,! » 1] . N Pa S a, És m - a E p a . E E | gh é Í : 26, 27! S eva, - ; Ee E S i hr A , es o. L G45 o. Gold-A. f. d.! au etner außerordentlichen General TII. Entlastung des Vorstands und des der YNechnung und der vorgelegten Die nach § 25 der Gesellicha1tsstatuten Die Generalversammlung beschließt über Berlin: 9 (Lombard 111, Amsterdam 4. Brlissel 5%. | yo, v. S. 25|31, s E E ukv. 1926 34 Westpr. Neuiand=}j do ALE A6 3 verfsammtiung auf Mittwoch, den 91 1 T6 Bilanz i; z : Ç : V3 : Pslo 65. Helsingfors 9, Atalien 6%, Kopen-| 39 Kredit. b. S do. 1919 1,u.2,AUbg.| O S t 15. April d. Js., Nact 5 Ub : Ausichtérats, j x E Z abzubaltende ordentliche Generalver- | die Verwendung des Reingewinns, welcher agen 7. London 6. Madrid s. Paris 7, Prag 6 90: RTEVtLs rel g Fraustadt «1898/81 E E do, do. 5eru.ler| 3 det pr T e e Im. D Ir, in} 111 Autsichtsratäwahlen. 3. Genehmigung der Bilanz und der Ge: | sammlung findet am Mittwoch, den | nah den geseßlih vorgeschriebenen Nück- duvetiz 4. Etocfho!m 5%, Wien 18 io bo visle O 7E Freiburg t. Br. 1919/4 4 ‘Westpr. Neulandck| do.Grdentl.-Ob!*| 4 E S G E Zur Teilnahme an der G-neralver- winnverteilung. 8, April 1925, Nachmittags 3 Uhr, | stellungen nach Zablung der vertraas- E ck R CS AOGENRS ¡SEODES E I 4 A A E firaße 92 e Se E D SDOPINANAs fammlung find alle Aktionäre berechtigt 4, Entlastung des Vorstands und des |in den Am!sräumen des Notariats | mäßigen Tantieme, ferner nach Verteilung Deutsche Staatsanleihen. 1923 (Girxoverb.)|8%] 1.1. - —,— do. S 100LI8% aße 32, ge E die |päteltens bis zum 3. Werktage vor Au!ilichtsrats. i Bayreuth 1T Friedrichstraße Nr. 12, statt | einer Dividende von 4 9/6 an die Aktionäre ————— | do. ao L TLEO T : Fu Laas 100 E Norla e L 2 Schlußbilan der Generalver)ammlung, ailo bis % Wahl des Autsichtsrats. ; Die Aktionäre der Gesellschaft, welche fowie der sazungégemäßen Tantieme ant Heutiger l Voriger Eut e Tot Ten Ls L f; E s Meyen L S Entla i 8 Ns t N d: des Donne1istag den 9. Apiuil 1925, Anträge au? Ergänzung oder Erweiterung | an der Generalversammlimg teilnehmen | den Au!sichtsrat verbleibt. Sie fann T Rs —————— —— | Hannoversche Kom m.-| Gotha «5 « 1923/10 Ae g unq y C Woustan un eH bei der Dresdner Vank Hannover, der Cagesordnung müssen mindestens eine | wollen, haben gemäß 8 26 der Sazungen namentlih auch besondere Abschreibungen 63Dt.Wertbest.Ani.23 | A Ae Anleihe von 1928 Ai B ge Hagen „.-«+ +1919 A 4% neue... «3% „_ Auchterats. N Berlin oder Dresden Woche vor dem Tage der Versammlung | dies der Gefellschart in deren Domizil | und ZurücksteUungen, nab deren Abzug 10— 1000 Doll, |f. 8, tu °} „- De O e r Ee E Halberstadt 1912. 19/4 f do neue... /3 3. Abberufung der ersten Liquidatoren ; f : » » «e : T E Í u Di. 1 N) h D DO 1916 1.1 | —, r Halle. .- 10900, 05, 10/4 Laue Brdbg. Stadtich, Pidb.|4 \ I P A. i d quibaloren. bei dem Banthauje Z. H. Gumpel, | e!ngegangen fein. s ipätestens am dritten Tage vor der | sich erst der Reingewinn ergibt, vornehmen. be O: bo ALTE Vommersche Komm.- Da 19194 Se i Shrtitiannta L908) 2 O u Fl Mis A A Aktien gelte: Hannover, : e A Ela E nur | Generalverfammlung anzumelden. Die In der Generalveriammlung gewährt Dt Déllai saiabatvia, N Anleihe Ser L E do. 189281) S 1A U a0 Ba Ll 2 Ca E n 1 ur die PDinfi rlegung der n gellen e Æacqui Securi solche Aktionäre teilnehmen, die ibre Aktien ü Sti s i rede Akti : i i i e 120 8 Kur-u.Neum.Schuldv.| t] 1.1.7 | —— - o. 1900/3% Preuß. Lds, Pfdb. o A, E Ai die geseßlichen Bestimmungen. bei dem Bankhause Zacquier & Securius, a beim Ubiñtait oter bei A oi S uéuübung des Stimmrechts ne det jede Aktie zu 200 Reichsmark eine Stimme. Hesi S L AT 2 O "U H s s R 57 Heidelberg S "Berin O Gnejen 1901,1907| c. ZUnj.| —, j Berlin C. : E L ELS l ( N Gencialversammlung ist davon abhängig, | Das Geschäftsjahr der Gefellschaft ist N T Lea, ZAEN ) Biusf, 7—15%. # Gin8f, 0—15 L, bo 1903|8%| O L do. _ 1901| 9) H [130336] bei dem Voi stand der Gesell|chaft, E M n al Ñ 244 daß die Mae ibre Aktien oder | das Kalenderjahr. EN Do do A E A Anleil staatlidter Eisenbak Heudrann «2 «1007 N 4 do. Zentralstd.Pidvr.| i Sothend. 90 hes (80 | an : # j ihre Aiiien hinterlegt baben. anstalt —, Lresden-4., Morißitiaze 21. | Devo!scheine der Reichsbank über die dort 5 ; B-5% DU.Meichsib.„ K “|fr 1. Hfiür|69,260b G (69,25 G inleihen verstaatlihter Glienbaßnen. erford 1910, rlica. 39/4 M. 3, 6—10., 12, 13/10 | 5,56 Gra Ï lar 4 4714 286 Brauereigefellschaft Eichbaum la Nudwe Te j io | binterlegt und den Nachweis über die | erx in l ies ) i Reichsmarkeröffnungsbilanz Goldmart [100 Gld] Bergts - Märtkt\che Köln. 1928 unt. 83Þ|8 do. do. eihe 14-16§/10 0,0216 6 | —,— Sraudenz 1900 r, Zins. } —- ç Als Auewe1s zur Teilnahme dienen die | l! A ff, ertolgte Hinterlegung dieser Papiere bei ver 1. Januar 1924 gti tische | N a do 1912 AbL. 3/4 do va Ne G A. G. vorm. Hosmann, Hinterlegungébescheinigungen. Hinterlegung pätestens 2 Tage vor der | der Getellschaft oder bei dem Bankhause | - Serie 3189 L , va do. 1919 unt. 29/4 do. 9 CEE en

d C Ee 2 . Com T

r s D ti n dn [0 K 1

r

Qu0 gur grd ed jus Pud gus sud . C E R:A ma

S E I E » SAS S P Sai ad mh

ee

D d d 1 n C a D A De A D D O R O

Gs urs gus per pee pre s

dr

10/eb G

e d

S-W bs 1 ên dus Que aîn pu Pud DO (fd 4 D A P F L EOT N D L pt m4 I

Put ps pat S: :0.ckS R prt ft bed

Ausländiiche Stadtanleiher

Bromberg 18951 83% { fr. Kin. f =—,— Vutar, 1898 11 Æ —_— do. 1895 tn Mi 43 8. 2,80b G do. 1898 in E _.— Budaven 14 m.T.! 41 1,7 118,46 G do, t.Kr. gf.1 | ß, _—

alte... o... /4 neue... « N'|4 alte... 8%

g pn r p pm en q t due pas dus prt fene Frei ft Jrs S G20 S Ras E 3] I I 4 d l I

o r

La

bs n E a P e Se D I M De

4 . s pu CS pr ie A 00

| 0/026eb G Helfingfors 1900 1.2.9 _——_— ' ne : i: ' | l Tem T Dtícg. 1V.- V. Y n 5.3 21. 3. Magdebg.- Wittenbge.|3 | 1,1. | 5,25b s 9 30! Do O Pee L SE E DO. aare ere i 2, e Mannheim Sanirovev: dei 20. März 1995. Versammlung dem Vorstand eingereiht | Groh in Bayreuth, Wölfelstraße Nr. 3,| An Alttiva, R.-M. |s3 S T, 1.8 | Medlenburg. Friedr, A E : Bei, Beit A S Hoenialza ‘1807| 8% |tr.Bint.| == / : A . Ueberiandwerfke und Straßenbahnen haken. Y L oder bei einem deutschen Notar svätestens Grundstücöfonto 190 Q0 i ausl. 1923—82 „.. 4% L1L. 0,65b Franzbahn, „e « «84 L.L, "E J Konstanz 1902/84] LL. s « POUSgrR I Lte Lam Is T fr» Jnowraziaw Regen die Beschl sle der ordentli I F E Ag! Panl f M 92 Cer - OTUnDIIU . . R S ) A A N y s iGpennau.u Ab egen die Zeche De enen Hannover Aftiengesell)\chaft. Obertiwwiesecuthal, im PVärz 1929, am fünften Tage vor dem Tage der | Gebäudekonto 705 000|— do. V1,-EX Agio ausl 44 1.1. O N UEiiwe. Eiténdor Krefeld 1901, 1909/4 S S Ope gg La S Generalversammlung am 19 Februar 1925: Der Aussichtsrat : J Sport- u. Sa webebahn-Verkehrs | Generalverjammlung hinterlegen und, falls ebaudefonto . . ; do.Ne1ch8-Schapa.f24 43] 1.4. H 0,5756 G Pfälzische Etsenbahn, : do. 1906. 1997!4 - Deutsche Lospapiere 00. 1910-11 tn j Ziffer 1 Ueber (Genehmigung des er u rat: SZaques. A._G, Oberwi s hal ) C ng Int g B Ma1chinenfkonto J u TUO 000I— j do Retchsjchay „K“ Ludwig Max Nordb, 4 | 1.4.10 do. 1913/4 | 20 2 c (C COUOPO , do. 886 tn e : e CMODEI migung Der Vorstand. „S. Dberwiejentyat, die Hinterlegung nicht bei der Gesellschaft | Beteiligungsfonto 49688 4 1923, Ausg, l u, [1 i 1,99 G bo 1881/34] 1.4. S do. 1888, 1901, 1908/38) s i Augsburg. 7 Guld.-L,|—[4p.St| —— do, 1800 qn V L E U T N 30. Sep- Battes. Holstein. Menge Der Auffichtsrat. ertolgt, die Bescheiniaung über die \tatt- Mobilien ï Utensilienkonto 5 1 yo ea Bug. l 1 18,4 2,150 4 E 4. Ao Vanigénialia IVUBIBI LLE | =—- i Brauns{chto, 20 Tlr.oL.|—|#p.St} —,— s eem Ene S... ember 1924 t1owie der Veimögentausf- Â 2 ; ziehw r, Vors. r, 2 ) - U j für 1 Milliarde o. (nicht konvert.)/8%/ 1.4. ' Lichtenberg (Verlin) | * Hamburg, 59 Tlr.=%,/3 | 1,38, | —— J Fp SE L ( L hweage Bors gehabte Hinte:legung 1pätestens am dutten An\chlußgleiskonto . « . « 1|— + f, H. 24insf, 8-15 j S 1913/4 | 1.4.10} —, ú Köln.-Vänd, Pr:=UAnl.|3%] 1.4.10 —,— - S E 400 2 5 ai Les Most. 0. S, 25,

stellung auf diesen Tag; [130403] (130136 C G 7 j i 4 L ç E Z R S ; J) 30436] Tage vor dem Tage der Generalversamm- - Pf ania Deutsche Veich3anl. .|5 | verich 0,7b Wißmar-Carow „....(9% L. r L 5h 906| G : {denb ¿0Tlr.=1.j3 | 1.2 Î G her (F Nor- : e ( 5 : N Y Fuhrwerfófonto S s , D , LudwtgS5haten,, 1906/4 } 1.1. s s Lldenburg, 40L!r.=L.13 | 1,8, : PE « s Ziffer E E Entlastung von Vor- Braunkohlenaktienge"ellschast Einladung zur 7. ordentlichen Ge- | lung der Gesellschaft einreichen. Gehentono E 00A go Wo E 0270 E : do, 1890. 1894, 1900,| Sacbs.-Mein.7Gld.-L.| |-4p.St] —— |—— A D verid, | —— E ero A E i i Vereinsglüd“ in Meufelwih neralverjammlung der Osnabrücker Die Tagedorduung lautet: Kassakonto . . E 2 631/54 25 N 2 Do A TDeut)che Provinzialanleikben. Viaciiine, ag 008 3%) o O Y Ziffer 6. eber Genehmigung der | » E A Y *| Ziegelwerke A.-G. am Sonnabcnd,| 1. Ge}1chäftsberiht des Vorstands und | Müblenkonto 1 684 697/30 do 22 ¿Bwang3ani F] fx. in}. 74r Brandenb.Prov. 08-11 a Abi ütve81|a S eee G : bi8 33, 5000 Rbl. L.L, Goidmarferöffuung6bilanz, Umstellung des| Die Afitonäre unerer Gesellicha!t | Fen 18. April 1925, Vormit gs Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr | & i A 143 41387 do. Schuygevret-Unl.]4 | 1,1.7 5,8B MEIE L SOLALIA do. Stadt » Ptandbr, Ausländische Staatëauleiheu. Mos1.1000-10uR, L S Grundkavitals auf MNeichsmark und den | werden hierdurch zu der am Mit!woch, 114 Uhr, im Sigun áfaal bér Ha! dels 1923/24 E Kontokorrent on Ho G do.Spar-Präm.oUnl.| ix. Zin. 0.48b Reihe 27--33, 1914 2.95 b Weihe 1 i v Die mt1 einer Notenzifier versehenen Anleihen | do. S, 84, 35, 38 L tivredenden Aenderunge 6 Gesell: | den S. April 1925, Mittags 12 Uhr F Ua, Dee Ma Eos N: : : j Bürg1cha}tenkonto 7 500 S | Reihe i 95ebG | 2,95bG |mamz 1922 Lit. O E - werden mit Zinsen gehandelt, und zwar: 39, 5000 Rb1, veri. | —— entiprecwenden enderungen des ete n 5, D, g e fammer zu Osnabrück Mölse1 straße [IT. Die Genebmigung der Papierma1k: a T-154 Preuß .Et-Schaßp|fz3 C 0.,025b do 899/82 —— —— p ie B 8 x L1G. , 2 3 4 do. 1000-100 do E o ; Vtttanär (t Si dal D Meitteldeutidchen | Mer 3 : : : M E E 3921 589171 M i.St-Schap fz}, 1.4.10 028 Do N ; / s do, 1929 L B A 5 Seit 1 L L L s « scha1tévertrags, ist von dem Aktionär | im Sipungs\aal, der L U Get Tagesordnung : bilanz nebst Gewinn- und Verlust- 3921 D Pr.Staatsích, i. 1, 5,265 | 1.2.8 00 sCageler Zanveatreon do. 1919 Lit. U, © ® 1, 1,17. "1.8.18. 1.9.18. *1 4, 18, 1, 5, 19.|Mülhauj, 1. E, 06, Lothar Viager in Heidelberg und einer | Creditbank, Berlin C. 2, Burgitraße 24, | 1, Vorl des Geschättsberihts, d rechnung für 1923 und der Ver- : do do "81,12, 34/4 LL? |——6 | ——6 C S unk, 29/4 i u 1,6.18, 181,4.19, 11, 5.19, 41,619. 1.7,19,| 07, 18 Æ, 1914 1.4.10 | —— Gruppe anderer Afiionâre mit zusammen | statifindenden ordentlichen Geueral: - Dortegung des We[a]loberimie, Der Range M»; l L D Per Pasfiva, | Htbernma! do, Eer. 27—28 2-630 E N do. 1920 Ltt. Wuntk.30/4 | 1.5. 16 1 9,19, 7 1,9,19. 1 1,10, 19, 15, 10, 19. Sosen 1900, 05, 08 fr. Zus. | : a G gui G 4 & Bilanz und der Gewinn- und Berlust- wendung des Neingeroinns. Nftienkavital 3 000 000|— do. do. 14 auslosbar 1.4.10 0,81b do Ser. 29 unk. 30 «B, E E DViannhetum 1922/6 E E 2 L 11. 19. 2 1, 12.19, 21, 1.20. 2 1, 2.20. 41, 3, 20. do. 1894, 1903] 3! do.

238 Stimmen Antech1ungesklage beim Land- versammlung emgeladen. a “eat c 2 gy 5 Es L R d Preuß. t y » 7 Hannoversche Landed- | 3 Softa Stad 5. 8.25eb B Log : ; 7 rechnun r das Geschättsjahr 1924 . Entlastung des Vorstands und Auf- 5 j 5 le reuß. tonsol. inl... 4 | versch. v,97b Ie do. 1914/43] 1.4. -- Þ 1. 6, 23, Sg a ae): LDALL A e gericht Mannheim, Kammer 2, Handels- Tagesordnung : chnung für das Geschä1tsjahr stung \ | Gey. Yteservetonds . . . . } 300000 do. 1/020 tredit, Lil, A l 2 L S E ane 6L)

S , , , Á e do. 3j do 90 907 Y doi L 8 D Bene 1ichtérats, 2 R ¿rovinz S t eir i do. 1901, 1906, 1907, Bern.Kt.-U. 87 kv.| 3 M E jache, erhoben worden. 1. Voilegung der Yeichèmar ker öffnungs- Beschlußtassung über die Genebmigung lid ; G i Hypothekenkonto 7 22 977 80 do. Do. do 1b do Provinz Ser. 9/35] 1,5. v 1908, 12/4 [veri Bosn. Esb. 14 5) 5 “4.10 (16,868 |17b 1880 in Æ# 10.6,12 | ——

N, n : N n A der Bilanz, der Gewinn- und Werlust- . Genehmigung der Goldma1keröff- | Fontofkorrentfonto P 59861191 Cberheiniche Provinz, 1919 L, Ausg.(4 | 1. i ; o SUUEIL L418 16h 15% do. 1886 in M 16.6,12 | ——

Termin ur A Ang Prüf e i V A a es rechvung und Verwendung des Nein- nungébilanz per 1. 1. 1924 der Prü: | Bürgschaitenkfonto 7500 | Unhalt. Stag! 1919. ./4 | 1.4.10 1,1266 T A E E S . 1919 11, Uuba,|4 | 1.2. do, Cand.98 i.) 4 2,7b 2,18 A E 180A S vor dem Einzeltiichter ist bestimmt au rüfungeberihts des Voistands un : ; 4 - ar 0 Do LO T, LOEA E 3 j 1920 G 1s | sb Straßb. 1. E, 1909 7 April 1925, Vormittags 94 Uhr | Autsicht8rats und des Umstellungs- gewinns. V Ï funasberichte. der Umsiellung des 34 921 5D89TL Dabei L901 «¿o 6 6 L 1,66 6 CstpreußischeProviuz. j R s 9s N ie M tis 4 A n (u. Ausg. 1911) 1.4.10 | ——

D S L gs 4 i l Bescbluß üb bie Weneb- 3. Bescblußtassung über die Entlastung Aktienfapitals au! Goldmark und der N : bo 08 09, 11 12,13,14|4 | verd. 1/12b Aub. 12 „oor er er 1697, 1B0a e Le, N Ae 4 s Aue 3,26 do. er Vorstand. plans. euß üver e ene: von Au!sichteaat und Bon stand. dadurch veranlaf;ten Statutenände- Grundstücke, Gebäude und Ma!chinen b 1919 1.1.7 0,48 De Uualne Ov 1904, 1906 8d F R: s " O L R L 3%

a E a i C N ? / h : tv. v. 1876. ‘¿B, ¿rsebur i (T30329) migung der E1öffnungébilanz und die} 4, Wahlen tür den Aufsichtorat. rungen. sowie das Beteiligungskonto sind auf 79, 80, 92, 94, do. Ausg. 14, Ser. 4 ec E d Ge ost HeNO altrt{Siadt69 iF E . : ¿1.12156 Î

is : , Umsteltung towie ihre Durchführung | 5 R V. Wabl Au'sichtsrôt S) H pariêwerte des 900, 190: t Z î M 3: x 0D Ven1chiedenes . Wahl von Au'sicht raien. Grundlage der Gegenwar!&wertle i 1900, 1902, 1904, do do. 15... 1919 V] ; L 98800 13,76b ® G. 1 t. f. 11.17, S.2 t. &. 1. T. 17. Leipziger Spihenfabrik - Aenderung des Gesell|cha1tsve1trags: | Für die Teilnahme an der General-| Bayreuth, den d März 1925. Bilanzstichtages einge!eßt worcen, zu deren 190766... «s 84 Veri. Zau A Mülhetm (Ruhr) 1909 do. zer Nt. 61551

¿ 7 Q H f F 5G li § j 1} ch R 0 . « - . . : k H j Varih & Co. NAküengeselischaft, § 95 in Gemäßheit der Beschlüsse | ¿rsammlung sind die Bestimmungen des| Vorsitzender des Auffichtsrats: |C1miitlung, soweit notwendig, Sachver- Gauen i L 22d | do. 9.1894,97 u.1900 G Ra E

is zu 1. Grundfapital, ferner Amor- 12 des Statuts maßgebend Die Dr. Nobert Forster ständi / vol Die (vér Prov. L n L J C t, î . ändigentaxen eingebolt wurden. - 0. ‘on ereoer eee 31} VECÍ, 1,22b do. Prov. Ausg. 14 8 do. 1914 S U 07 Leipzig-Plagw h. tisation von Aftien. Hinterleaung der Aktien oder Depotscheine | T350451 j Uniäue in der Bilanz halten fich durchweg do Eisenb.-Obli.|3 | 1.2.8 2,4B Nhernyrovinz 22, 23 do. 1919 unk, 30 aro tet Le

j Fimnli ck Gi Semäßbei \chlü e : : . Lds8k,-Y ich. . 1000000 1.500000 j iw Nachfrift zur Einlösung § 6 in Gemäßheit der Be'{lüsse | spätestens am 15. April d. J. im unter § der geichäuten Werte. O a O Uz en E do, ore L Bi 6, 00,25000, r

7 Fg Vi iorits t j ; S ; r S do :

Laut Je N, vom Fe M E ete Kontor der Gesellihatt erfolgen. Metall- & Lackierwaren-Fabrik | Aur dem Gipunddesiu dex IUIMRAN Bremen 1919 unt. 80/44 1.4.10 1,50 Sächftsche Provinzial P N A »r0 E I 1 7 Da T ch, _ G o. . . z s - 1d t eten im h) enn etra 1e von 0. 1920 1.4.10) 0,56 usg. 8 E. . : ' C G L , q . A bruar 1925 machten wir den Inhabern S 15. Zahl der Aufsichteräte. Osnabrücker Ziegelwerke Aktien Geselischaft, Ludwigsburg. A P M 458 000 a Albr do 1922. 1928/44] 16.11 do. do. Au3g, od 1.4.10) —s : via. E ll-vothy ents 4.10 | —— e a untcrer Genußicheine ein YUngebot auf 18. Berufung der Auj}sichtérats- If . 1 Die Aktionäre uaserer Getellichait werden P M. 98 6u0 Vor JOIR D. 3) 000 bs. 1908, 09, 11/4 |vecsc ry Ms do. Aua vexich,.| —s 1897 R Le Moni n a , 20.06. Wer S0 Nückkauf derselben zwecks Tilgung in der figungen. tiengese haft. biermit fu a An MREttEA Del iun Zahre 1919 und P M. ‘330010 im do. 1806, 1008|: Cen 20 A Run, 12% A s 1914 D liranie 0 Ï F V

i S E j d 2 : i F GiE : 6 ; G © R d : s : Au8 N : 20, 5 6 Pit,-Var.9 6,1 0 Weite, daß für jeden Genußichein mil! 19, Befugnisse des Aufsichtsrats Der Vorstand. (Unterichrift.) 17. April 1925, Nachmittags 5 Uhr, Zahre 1920 aufgenommen wurden, mit dodo, UupgriQ ur do 1920 unk, 80 do. 44Gold-R.89 L: Zütländ, Bdk,gar.

1. L Duividenden!|chein für 1921/25 ff. ein Be- S 20. Obliegenheiten des Auf- [75g —— | in tudwigeburg im Ge1chättslofkal, Schotn- | 2 L A6 al Teil peteil Hambg. Staats-Rente 85} 1.2.6 3,05 G do. do. Ausg. 97/6 | 1. 0 do 1903 Ztal.Nent. inLire| 84, do. ür.-Ver. S. 5 (129167) douter Straße 42, stattfindenden 52. or- 34 bia 69/9 verzinelid, zum Teil vereiis do. amort. Sl.-U. 19A L4. A an U R 1 0,116b 6 | Cfenbach a. M. 1920 DO anon G8,4 o a Es

1

Ü

1.

traa von R -M. 5 in bar gewährt wurde, fichtsrats. : 1 Pa A m Teil mit- 4 bezw. 4 jähr do do. 1919 B tleine 0,426b j x Q j i S sofern die Emreichung der Genußscheine 23. Ort der Generalversamm- GammelsSbach A-G. dentlichen Hauptversammlung cin- r A E A N Si Mid do. do. 10000 bis do. do Uuzn61u.7 048bB |Lvveln 1902 # iti Lire do V6 Es 8 : : j do. B N 1912, 1920 do. 1899 b} abg. i.K. Nr. Mez. Bew, Unl. i. .1.,6.14

bis 5. März 1925 [un geladen. A O i c 100900 M45) 1.1, 0,141b do v8, 02, 06 | 4 i at x : n ) der zurzeit gültigen Autks- o : gLandesflt. dtbr.|4 i; —— s tei der Allgemeinen Deutschen Credit- 24 in Gemäßheit der Beschlüsse in Eberbach a. IT. Tagesordnung : | Ln O iaciaen a S teil E E H E Ie R E O LUIO —— M c do. 1904 1n.4| do |i.8.1.6. gesamt dba 2 Austalt in Leipzig oder zu |, Wegfall der Prioritäteaktien. Die Attionäre unserer Gesellichaft | 1. Vorlaae der Bilanz nebst Gewinn- weise besonders getroffenen Vereinbarungen do. 07,08, 06 Ser. 1.2, *) Binsf, 8—20 4. ** 8—18%. + 6-164. Gilauen 1908 aab, Vi aa 1010| 3 Ned. M1 BAE S2 Wet E bei tem Bankhaus H. C. Plaut in S8 26 und 29. Geichöitsjahr und e hiermit zu der ¿u Donnerstag, und eno Sd des Ge- aus R.- M. 22 277,80 autgeweitet und in N Lana a leib do. 1903 do 1886 im E| y | Le Norweg. Oyv. 87| B% | 1.1.7 Leipzi Se in Gemäßhei ), il- D, V é väftsberihts des Vorstandé mit den | *: S U au E D j f N ‘reiganleiben. Potsdam 1919 # . Sl,9S Oest, Kred. 0.58 46 p. S1, N S n Sa oen Ner. En 0, REH L B, D RLUUUR gs Per e e L Ie die Neichämai fbilanz eingestellt worden. do. 1887, 91,93,99,04/8)4 do Quedlinburg 1908 Æ T k ; ( s Peit.U.K.B.S.2,3 L.2.6 do. am, Eb,sAU, e v Poln. Pf. 3000 R.] 4' LL7I

erfolgte. Der weitaus arößte Teil ist bis VBe1chlüsse zu 1. 10 Uhr, im Vüroeraus|chußiaal des Bemerkungen des Au!sichtsrats für Breslau, im Februar 1929. do. 1886. «7, 1902|8 | do Anklam, Krets 1901/4 14.10 —— Regensburg 1908, 09 A do. 1897 Y, 1901 bis do. Goldrente do. 1000-100 R.} 45 1.1.7

zu diesem Teimin zur Einlösung gelangt 8 30. MNe'ervefonds. Nathaujes in Eberbach stattfindenden das Geschättsjahr 1924. : d j Henen 1923 deiheu6+|* | 1.2 Zlensburg, Krets 01 E Schlesische Mühlenwerke 91.-G, ' gitds, 8164 de Do LSLY T 1903, 1906 / 1000Guld, Gd. 1.4.10 [10,75b Posen. Provinzial fr. Zini. do. 1889 U da do WIL 1.4.10 |/10.75b do. 1888, 1892,

4 J d 9 - , 4

In Anbetracht dieses Retultats haben wir S 31. Extiaretervetronds. ___| L. ordentlichen Generalversammlung Genehmigung der Bilanz. s ; do 9%. 1906, 08.09,12|4 | veri4 Haderzleb.Kre1s 10 {4 ù uns entschlossen 1ür die Einlösung der S 32 in Gemäßheit der Beschlüsse | emngeladen. . Entlastung des Vorstands und Auf- Vorstand. do 1919, 16, ut. 4 ¿[4 1.4.10 vauenbp, sireis 1919.4 D Remichetd.….…. 1900/3] 1.1. do. Kronen, ‘1,24 vers. | —,— 1895. 98, 01 noch ausstehenden, relativ wenigen Genuß- zu 1 Liquidaiion Tagesordnung : fichterats. Stern Juüultusberg. do 93, 94, 97,09,00,09/34/ vers. Lebu# Krets 1910... |4 e Rheydt 1899 Ser, 4. : do. tv. in K, 2 1.1.7 | 0,95b do, 1896 a 1696 Offenbach Kreis 19,./4 do. 1918 X U 2 do. do A S Bi aab-Gr. L.e8.1

M

; do, 1891/3“ do. Silb, in fl!) 41) 14,10 do. Anrecht. Deut\che Stadtanieiben. Nostoc 1919, 1920 do. Papterr, in fl. u Schwed. Hyp. 78, é 0. 1881, 1884, 1908 Portugtej. 3Spez. i S unkv Aachen 22 A. 28 u. 24 Oa S s L808 « 3Spez./t, 18, : 4 L g Ri A : Rumänen 1903 v d0.78fsndb. O LTEL Auen A E gs Saarbrücken 14 8. Un, do. 1913 utv, ¿4| 4. Á do. Hyp. abg. 78 n es 4 E Schwerin « M. 1897/8" do. 1889 in M do, Städt,-1f.82 do 1911, 1914 vers. Spandau 1909 X 1890 in 4 do. do. 02 u. 04

Aschaffenbur 1901 1.6.12) S n , 1 O E LEAN A Etendal 1901 . 00, m. Talon|f. 3.[i.K.1.7. do. do. 1906

1

E

‘66 56

a S O C e

s” , „° y 5 ,

-“

S

S R

E

E Ee R Es

4 4

do. 1913 1.4.10 | ——

2 f A ck32

, 9

O

dus Put prt prets gu

Q

ger u

e E “p S S. & S

S

.

in fs et C be ad dur Pud S A

D

13,75b Sonstige ausländi\che Anleihen.

2 Labs ian 8uday. Hpst Spar G Chtl.Hv.G.ePVt.12 2 TTb T F dän.Lmb.-0.S.4 _—_, E ritckzahlb. 110

do.

fe ps pt gu pat pur B‘ D: S uud pes sud er S S E —A =2 3 A ia nis de cle n ck pt pu pre p pr S di) S S b Îo _—— D -

Pes pt pt prt pen si gert prets pu pet s T O O rae D - n

d D: S

_

-

o 2 ck 2 t . d P t C D r bre fs c S S: D . E E

S Pa

-=

dics us VP'rorzyetwm 01, 07, 10, Mexikan. Uu. hf. 83. Kopenh. Hausbef,

S

. . . .

via af des fa de ps ur CA be b 3 mi 4 3

Pa

e e D S

2

d S

4,1 4,1 .4,1 scheine eme . Ermächtigung an Aufsichtéêrat und | 1. Vorlage der Goldmarkeröffnungs- | 4. Verteilung des Neingewinns. Slibed res A I N N »¡adfrist bis 30. April 1925 Vortand, fede1izeit den S1 der (Bee bilanz. . Wahl zum Au'sichtsrat Mectl. vundesant. 14/4 | 11. einschließlich sellichait nah Zipsendorf Kreis Zeiz | 2. Vorlage des Geschäftsberichts sowie | Zur Teilnahme an der Hauplversamm- Verantwortlicher Schriftleiter a S

zu gewähren. Bis zu diesem Tage werden zu veilegen und die oadurch bedingten der Bilanz tür 1924. lyng und zur Autübung des Stimmrechts | Direktor Dr Tyrol in Charlottenburg, L E 1886180 die obengenannten Bankfiumen noch vor- Saßungéeänderungen beim Handels-| 3. Entlastung des Vorstands und des | sind diejenigen Aktionäre berech!igt. die bis BVerantwortlih für den Angzeigenteil: do 1890, 94, 1901, 05|: fommente Genußscheine wie bieher gegen regi'ler anzumelden Auisichterats spätestens - 11. April 1925 ihre Necbnungédirektor Menger in g, Berlin Oldenburg 1909. 12 Zahlung von N-Me. d pro Stück jür . Vorieguna und Genebmigung des| 4. Wahl zum Au!sichtsrat. üktien bei der Gesellschaft oder bei der | ¿ - bäftaitelle (M } Da e, ge E Bieindn 1909 ! | uns ceinlösen. Geschäftsberibts owie der Bilanz| Behu's Autübuzg des Stimmrechts | Württembergischen Vereinebauk, Verlag der Geschäftsjtelle(Menger1ing do 1696| ““clidz. 41 40j4 | L.2.6 | —,— a E 1891 n 4 1 S Die au nach Ablauf der Nachfrist und Gewinn- und Verlustrehnung | müssen die zu vertretenden Aftien min- | Filiale der Deutschen Bonk in un Un | Sachjen St.-A, 1919 3.0 A 1904. 1906 2 Etettin V 1923 U MCEAEA S LeBAnN 00 do. 1894 n.

do SU.-Yente .…. | B 1896 (n M 1.5.11 Ung.T mnm.-Bg. Len

i vorgefommenen Genufßfisdeine find über das am 31. Dezember 1924 | destens drei Tage vor der Genci1alveriamm- | Stu:¿gart oder der Deutschen Bank | Druck ter Norddeutschen Buchdrucker-1 und 0 SlPlente Q A Etolp t. Pomm... do. nicht vorgefomme } \ ag e g ich 1 Säch}. Markanleihe 283 s * Binsf. 8— 18 4 Etuttgari 1919, 1906 do. m, Talou|f, 4,/iK1.11.18 do. Bod.-Kr.-Pf,

E Nückzahlung am 30 Junt 1926 mit abgelaufene Geschäftejahr lung bei dein Voittand ter Gesellschait | Zweigftelle Ludwigsburg oder einem Verlagsanstalt. Berlin Wilhelmstraße 32, Würitemberg S. 6-20 do. 1919 unk. 30 -8,9 | 1,85b Ausg. 19/4 | verich.| —, L806 in X Co y do. do. 1, Kr.

.

c a D SLS Bl: mp S A S E SETS

G0 M20 i 3-2 I-I L (i

S

B

S S). D M I pt pt 4 al per pt es Dr .

e O

pt pt p pt pee S

y (1 1 j ' 2 \ 7 î î + , L j , 9 . 4, E 4 i 1 m 1 pro Stück gekündigt. 5, Entlanung des Vorstands und Auf- jan dessen Geichäft8immer bei der | dentshen Notar hinterlegt haben. Vier Beilagen U, 81—35/4 | veri, dA 13s Auba, i : 0,06b G Trtiet14,1.1.2,A. uf.25/4 | 1.1.7 ; . do. mm. Talon|î. S do. do. Neg.-Pfbr.

Leipzig-Plagwiß, den 20. März 1929. sichtsrats. E „Deffentliben Spaz1kasse“ in Eberbach | Ludwigsburg, den 23. Yärz 1925. e di : do, Methe 86—42/4 | do b 922 Ausg. 214 | LL7 | 0,05 6 do 1919 unt. 80/4 | 1,4,101 —s tonvert.in M] 4 | 14,40 ! 26 do. Spk.-Ctr. 1, 2

Leipziger Spivenfabrik Barth & Co. | 6 Wahien zum Aufsichtérat. hinterlegt werden A i Metall- & Lacfierwaren-Fabrik A. G. (einschließlid Börsenbeilage) do, e eaoernecener 84 Do, O *) Sli (46% | Uktiongesellschaft, Meuseiwis, den 22. März 1925. Eberbach, den 15 März 1925. Der Vorftand. und Erste bis Vierte

N. Barth. Der- Vorstand. O. Knackckstedt. Der Auffichtsrat. Dr. Weiß. Fr. Hofmann. Aug. Wedckler. Zentral-Handelöregister-VBeilage