1925 / 70 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Saa

Rh-Varn-Don,Gd “5 Dheinprov.Lande3- bank Gold-Pfdbr.#]8 Rhe1n.-Weif, Bdtr, Go!d-Pfdhbr. S,2‘ du do Serte 2‘ f, 3131.38 30,4

R E g

5, Bu G

33/1.4.10]/66eb B

S Erfte Beilage | | zum Deutschen NeichS8anzeiger und Preußischen Staatsanzeiger

Ir. 70. Berlin, Dienstag, den 24. März 1925

Hatd.-Pascha- Ht. {1900/5 MBEEHETISE E B S E: ita q: L t Mr O V Pa

Lanvllereruigs- Éichweiler 2iergw.|193/4,

verband Sachsen|100/43] 1,1. : x do do. 1919/1004 Meckib.-Schwerin. Feldmsihle Papv.14|/100

Am1 Rosto... [1025 H do 20 unt. 26/108 Neckar - Aktienge. 1005 „K Feli. a. Guill. 22/102 Cstpreußenwert22|102/5] 1,2, do do 1906 98/1083 NRh.-Main-Donau 5 fl -,— do do 1906/103 Schte8wta - Holst, *Flen6b, Sifieb.. [100 Serie 40 48 f! 90b G 90 G Eleftr. l, [1, 5 | 1.4.10 0,286 0.225eb G | Franff, Gage... [102 erte 1 * 15 Ir, 490,6, |70,5b G 70b G 00 Ausvg. =[71l[102/5 | 1,4.10| 6,0266 | 0,025b Fran!f., Be1erf, 20/102 Ueberlandz.Btrnb|16004% versch| —,— R. FristerAft.-Ges,/102 do Ho!d-Ktonm. * è __ 98 G o Weferlinnen C LS —_— do Ausgade lls1 2 do do 10 I. S g di gane Gelsent. GBußstahl|192}? bo. Nogg. Komm. *!|! è ns E

ff t Bk Ges, f, es.Unt.1920/108

R Gei,f.Teerverw.z2| 1028

Berlin, R.1 - 11*/% 5,39b G 5,336b G rverw.z2|1 5,58b 5,520 G

G E 1,026 Do do 1419/1064 o do, M. 12— 15 *|: 1,456 Glocfenstahlv, 20/102]! do.G.-Rt.-B,R.1,2%8 |f. 3/1. 81,9b 2,Tb

R. 1 415 |f. Lil. -,- 6 —,

do. do. Bächs. Braunk, Wf,

2,25eb G 2,26eb 6

Ausg. 1. 2+]! 2,35 G

2056

Dr. Pau Vei! 21/195 Mitag, Mühienv.21| 1035 Mt1 u. Genest 20/1024} Mont Cenis Gew.| 102/45 Notorent.Deuy22/ 13/5 do Do. 20 unt.25/ 1093/4

Nat.Automobiti 22 5 do. do 19 un!.29/104

Niederlau. Kohle 1902/1 Nordstern &ohle . [18/4 Oberb. Ueberl.=Z,1102/4 0uv 0v 1920/1024

do. bo. 1921/1024

Do, DO, 1921/1024

Oberschl Elsbed.19/112/4 do. EtsenoJnd.19/104/4! 5

z

4

5

5

i

4

[s

L:1T 30,6, 3/31.12.,/1/0,4b 6

101 ,25b G

- D DONT Ie P

10046 101b B

I 0 ck” [-7)

NayhtaPBrod.Nob !|100/5 u i, Allg. El, 06 2190 do. Nöhrenfabrtfk{100s5 Steaua-Noman. *|105/5 Una. Lokalb. S. 1.11951

_——

do do Serte 4“ 90b G 6 do. bo

do v

Wh

is: e Se E E G E L Pir DnE

ego

V DM e s

6 Grwerbs- und Wirtfchaftsgenossen!chaften. 7. Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten.

83. Unfall- und Junvaliditäts- 2c. Versicherung. 9. Bankautweise.

10. Verichiedene Bekanntmachungen.

{1. Privatanzeigen.

E. T d

Öffentlicher Anzeiger.

Anzeigenpreis für den Num einer S gespaltenen Einheitszeile 1,— Neich8mark freibleibend.

—F_—__ P

1. Untersuhungs8iacen.

9. Autgebote, Verlutt- u. Fundsachen, Zustellungen u. dergl. E L 3. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c.

Nou Sutneu....... (0 [4 | —— /300b © 4. Verlotung 2c. von Wertpapieren.

Ostafr, Eisb,G.„Ant. L] [11 | —+— E 6. Kommayditgesellichatten auf Attien, Aktiengesellschaften

vtavi Mtnen u. Ebv.174]74 1.4 |28,25b : 5 6 * vom Reich mit ini. 120 und Dentfche Kolonialoesellichaften.

D -

ungestelt ui Gold

E D ckS: D É at da d s P p p dn e O6 P I is L MS. S0 L e m —f pre m3 A m e D d be

Kolonialwerte

Heutich-Ostan.. 1.1 [9,50b G “amer. E.eG,„U, L.B 1 (14,6b

E E E A

bs 3 S -

Dm E E e R En E p ge p e p p Ed p e

: ee

v) tonttige Accum.-Fabrit, [1024] 1.2.8 Ulig. El, -G.Ser. 9/100/4 ¿li do do S, 8—ß8|100/4

A S n

©

1,026 1;35b 10/56b G

wes D l

m m mm

E Qu E E S S A D S: S: 0 0M .

n en 2 La n a s e s n L e im n a fe r e S S D S A S S M

s G 1-0:6 m C n m m2 2

4 Qi

„Obram“Gesellschi192 10,575b do 22 unt. 28/102] Í bo 22 uni. 32 19,556 G [10,5756 Gisitau! Gew|\ch, do 29 un!. 25/102 _ - Sonder3hausen|192 Dstwerfe 21 unf,27/105 0,426 _,— Tk. Goldichmidt, [102 do,22 i. Zus, -Sch.3 0,65 G g do. do. 20 unt.26/103 Payenh. Brauerei| 103 1,56 —_ GörltwerWagg. 19/102 bo, S. 1 u. 2/103 086 _— C.P.Goerz21 uf.26/102 Phöôntz Bergbau. |1004 4 Großfkraft Mannh.|102 bo do. 1919/10545 5,65 G 5,65b G do do 22/102 .— Jultus Pintsch ..|103/t4 Grube Auguste [102 0,69 G do. 1920 unk, 26/102/46 0,76b Habiighorst.Bergb.|/102 —_ Preitoweife 1914/10344 0,76b 11,30

D

Mlicfz. gar,

e 2E

2 Do Do I n d pes Ir b e i DD p C0 D s C u drs EP A D E S Hs R r s S

Versicherungsafktien.

#6 p. Stick, Geichäft8jahr Kalenderjahr.

Auf N.-M. umgestelte Notierungen stehen in (L Aaven}-Nünchener Feuer —,—® (375b!

o edit 14 R _—9 (126b) i D, Kommanditgefell-

Yfiet, Union Ody s schaften auf Aktien, UAktien- | gesellshaften und Deutsche

Kolonialgefellschasten.

Berlin-Hambg, Land- u. Wasser £1. 4 33h [130454]

Berlintsche Feuer-Verti. ftr 1000 4: # 65,506 Berlinische Lebens-Veri. X —,— Concordia, Leben8-Veri. Lln —,— Deutscher Lloyd # - ,— 8 Deutscher Phönt1 (für 1999 Huldeni —,— ® (—,=) Dre$dner Allgemeine Transport —,— Elbert, -Vaterl.” u. «Rhenania —,—9 (406b) Continent-Filzin Akt.-Ges., Berlin, Sina Rae Und R A Friedrichstr. 217. ist, sollen die Aktien über 1000 Paprer- ermania vebens-Rerncmecrun 39,58 Auf Grund des Generalveriammlungs- mark au! 190 Reichsmark und die Aftien Gladbacher Feuer«Vericherun» V 5306 beichlusses vem 22 November 1924 werden ber 10000 Papiermark auf 1000 Reichs- Series ErLditVCUENtita (ie 1100 40) 10A die Aftionäre aufgefordert, ihre Aktien mark Lea tiren werden. Löintiche dagel-Verüch. O E Eg E % Aktien gi Demgemäß fordern wir die Ait MODEE Erg, E eine Aktie zu tnnerralb etner Zeil etellsbatt bhierdurch auf, ihre Kolonia. Feuer-Veri, Köln (zu 2404 6 1386b 6 von 3 Monaten na dieter Veröftent- Me ZE Gewinnautelibetubagein bis lihung einzureichen, andernfalls die Aktien ¿um 30. Apiil d. I. einschüießlih mit für wertlos eiflärt werden. einem Nummernverzeichnis Der Vorstand. bei dem Bankhause H. F. Lehmann in Halle (Saale) einmzuteidhen. Die Abstempelung der Aftien auf Reichs- uur g A vermcige n [195759] äntel am Schalter vorgelegt werden; | #2192) L J talls sie im Wege des Luefwecsels stait- S, Aston Maschinenfabrik A.-G. findet, wird die übliche Provision in An-| Die außerordentlihe Geueralverjamm- rc{chnung gebracht. : / lung am 30. Dezember 1924 hat die Merseburg, im März 1925. Uinslelung des Grundfkfapitais von Der Vorsitaud. R. Weber. 100 Millionen Mark auf Neichémark 250 000 beschlossen. Die Umfstellung ertclgt in der Weite, daß die einzelne Aktie zunächst von 10 000 Papiermark auf 200 Neichémark

E” Befristete Anzeigen müssen drei Tage vor dem Einrlickungstermin bei der Geschäftsstelle eingegangen fein. “K

a.

p e D m3 Pn dee F No C50 - T œO j ©

[s

i 2 e b m dn R

S |

=ch Se e p p p e e

na

ur

A Rz t Di A

o O n

.

.. : I i I i R

0,850b 6

[130402]

Der \ich aus der Bilanz ergebende Gemäß $ 244 H.-G.-B. geben wir

Reingewinn ist wie folgt zu verweudenz 1. Zunächst find 5 9/9 in den Reserves fonds jolange einzusiellen, als derselbe den ¿chnten Teil des Grundfapitalé nit über?chreitet.

2. Von dem alsdann verbleibenden Bes trage bezw. im Falle eine weitere Dotie« rung des Reservefonds nicht stattzufinden hat. find ron dem Gesamtreingewinn bis zu 4 9% auf das eingezahlte Aftieufapitak

[130417]

Ih. Groke Aktiengefellschzaft, Merseburg.

Die Geveralversammlurg unserer Aktio- ! nâre vom 19. Februar 1925 hat die Um- stellung des Grundkapitals auf Reichsmark im Verhältnis von 10: 1 beickchlossen. Zur Durchtührung diefes Beschlusses, dessen Eintragung in das Handeléregister ertolgt

{130455} Die Aktionäre unferer GesellsGaft werden biermit zu der am Dienstag, | folgendes bekannt: Die bisherigen Auf- den 7. April 1925, Nachmittags |sichtöratämitglieder find mit dem 39. De- 3 Uhr, in den Geschäftsräumen unteres | zember 1924 ausgeschieden. Werkes stattfindenden Generalverjamm-| Zau Mitgliedern des Aufsichtsrats sind lung eingeladen. neu gewöhlt: Tagesordnung : 1. Kaufmann Hildebert Fritze, Hallea S., 1. Ergänzung des Beschiusses der Ge-j 2. Volkewirt Waldemar Haefner-Hainen, neralver:sammlung vom 20. September Leipzig, 1924, betreffend die Umstelang des] 3. Koumann Eduard Leskowit, Görzig O Grundfapitals der Gejellschaft in i. Anh. ais erste Dividende an die Aktionäre zu Goi1dmarf. Leipzig, den 2. 1. 1925. verteilen. : . Beichlußfassung übec die aus der Um- A. Erich Leschkowit; & Co, 3. Von dem übrigen Reingewinn sind stellung des Gruntfapitals ftolgende Aktiengesellschaft. zu verwenden: Aenderung der Gesell1cha1téstatuten Der Vorftand. Leschkowit. a) 10 9% als Tantieme für den Aufs

(S 4). sichtêrat, Saaifeld a. d. Saale, den 20. März | [130396] b) die dem Vorstande und den Beamten 1929. Vereinigte Großalmeroder

Der Vorfiand der Wilhelmshütt vertragémäßig zugesicherte Tantieme. er Vorfiand der Wilhelmshütte Thonwerke, Eroßzalmerode.

4. Der Ueberrest steht zur Veritügung

in Saalfeld a. d. Saale, der Generalversammlung, welche au! Vorz Atiiengesellschaft, Mir laden die Aktionäre unjerer Ge- sellschaft zur 37. ordentiichen General-

schlag des Autsfichtérats auch eine außer-

Röder. ordentliche Dotierung des MNeserve!onds versammlung au? Dienstag, Den 21. April 1925, 10 Uhr Vor-

oder der Bildung von Speztialrefserven mittags, în den Sigungsjaal des Bank-

beschließen fann. i Die Neichsma rkeröffnungébilanz für den hauses S. I. Weithauer jr. Nachfolger in Cassel, Königeplay 57, ergebenst ein.

L Januar 1924 lautet wie tolat: Tagesordnung :

“i 14 1. Vorlage des Geschäftsberichts und : J der Bilanz nebst der Gewinn- und 500 000! Verlustrechnung für das Geschäfts- jahr 1924 ç V ffa O 263 Lab . Gevebmigung dieser Vorlagen und 20 000) E PEY ARTEE E EEEE Cntlastung des Vorstands und des Pans R 200 Reichêmark herabgeiezte Aktie aus-| Aussichiora& 1 O00 gebändigt wind, während die übrigen 3; Be\cbluß über die Verwendung des A —= , A E S x } 7 Aktien vernichtet weiden Heingewinns.

Z i : 4. Autsichtsratswahl. Zur Durchführung dieses Beschlusses) “5,4 : fordern wir hiermit untere Aftionâte auf, Berecbtigt zur Teilnahme an der Ge-

; e ; j iejenigen Aftionäre ibre Aftieu nebst Gewinnanteils- und Ex- neralver)ammlung find diejenigen / neucrungéideinen unter Beilegung eines | die spätestens S E L var doe nach der Ziffernfolge geordneten Nummern- Generalverlamm UNg Luteve b verzeichnisies in zweitader Ausfertigung | Oder ein deren Nummern ergebendes dem ipätestens bis zum 30. April 1925 bei der A genügendes Besiuzeugnis hinter- Getellschaftéfafse in Burg während der | ‘gent, Z j j; i Geschäftéstunten zur Umstemvelung einzu- T bei dem S Dee Le reichen. Aktien, die nit retzeitia ein-} e Dm Ñ cht pee QUET, over gereicht find, werden jür frantlos erflärt. 3 R IC. B. tal “orte g Mitankee. die eine e har Lieban , “e Seuat T Co. Zin n hl voa Aktien einreichen, erbalten in- e R e in ei entiprechende Anteilésceine. Die Prohatmerade, M I it gon. an Stelle der túr frajtsos erfiärten aus- Der Auffichtsrat. . ET :

acgebenen neuen Aftien und die Anteilé- (130328]

ieine werden für Rechnung der Be- HDdentwälder Harístein- Industrie

E .

em e p ps e E S 9:2

R 5 r S

C

Hacketh,„-Drahtwmfk./102 - Retsh. Paptert, 19/112 Harv. Bergbau !y,|100 E Lien Nhein.Elektriaität do.Neichbm.-A.24 123,25b 6 21 gef, L. L, 26/102: dendel-Beuth, 13/108} L do. 22 gf. 1. 7. 28/102]! do. 1914 unf, 30/102 1,416 do. 19 ql. 1.10.25/103 Henntgsb.St.u.W/102 —,- 8 do. 20 gf. 1. 5, 26/103 do do. 22 unt.32/112 - do. Eu. Kinb.12/102 Hibernia 1887 fv,/100 10,5 G bo. El.W, 1,Brk,- Hir\ich, Kupter 21/102 0.76 Mev., 1920uk, 25118}: do do 1911/1083 14.75 Q Do Metallroar.20/ 103 do. Stahlwerke 19/100 NRh.oWestt, El, 22/102

dv. Do. 19 unt.25/108 Höchster Farbw.19/190

Riebeck Montanw.{102 do. do 1921102

Hohentels Gwkich./103

Philipp Holzmann 102

Horchwerke 1920, {102 MNosiyer Braun! 21/103]

Hörder Bergwerk /108 Rütaer3werfe 19/1004, do. 1920 unf, 26/1004 Rubnik Stetnk. 20/1004

Humb.- Masch, 20/102

do do. 21 un?f.26/102 SachjenGewertsch| 102} do. do. 22 unt.28/ 103}:

Humboldtutuhle „[102

Hitttenbetr.Dut8bi100 Sächs, EL. Lief. 21/105] do. do. 1910 105/4

Hitttenw Kauier19{102

do. Vtederschw. . L G, Sauerbrey, M./100/44 Schl.Bergb,u.3.19/1083/4,

Ilse Bergbau 1919/10 Es Max Jüdel u. Co./102 do Elektr. u Ga8/100 Do. Kohlen 1920/102

Juhaa 103 Kahlbaum 21 ufk.27/102

Schuckert & Co, 99/102 do. 19 gf. 1.10,25/102

do,22 t. ZUs.-Sch.3 Schusth.-Payenh, [1092/5

do 1920 unt, 26/108

Kaltwer! Aschersl. 102] Do.22 t.Zus.-Sch,3 y Do. 1920 unt. 26/103

„6 10,6 G do,Grh,.v.Sachs.19/108 0S5eb B |Rar!eMllez, Gw, 21|102/8 “, Keula Etjenh, 21/1028 Schwaneb., Brtl,TT/102/! 1,72G Köln. Gas u. Elft.1108 Fr. Setff. u. Co, 20/103/4ÿ _ Köntg Wilh, 92 fv, [102 Siemens &Halskej 100 Könitia8berg.Eletir [102 do. do 1920/10048 Konitn, Wasserw.|/198 Stémens-Schuckt. 1920 Au3g. 1/100 do. do. 20 Ag. 2/1004)

Kraftwerk Thür, „105

W,Krefji 20 unk.26/108/? : 1,316 Q Gebr.Simon V.T.[/108 —_—_— Gebr. Stollwerck. 13/5

Fried. Krupp 1921/1902 Kullmann a. Co./1083

Kuimt4Stetnkohle| 10 -_ Teleph. J. Berltn,| 102]! -_ Teutonia-M18b. . [1034

0.576 Thstr. El. Liet. 21|103/! 2.65b G do. do. 1919/1093 Bs do, do. 1920/10314 do. Elektr. u, Gas} 10] Treuh. f.Vertk.u.J. j a Ullstetn 22 uitt. 27} 103] _,.- -Unton“Fbr, hem} 102 10%ob G Ver.Fränk.Schuhf.|102}4 —_,— Ber. Glitckh,o7Fried| L011! _ do. Kohlen 103 s g V. St. Byr u. Wiss. 102/! 0,82b do. do. 1908/102 Vogel, Telegr, Dr.|102/4 Westdts{ch. Jute 21/102} WesteregelnUAlk. 21/102} do. do. 19 unt.25/192 Westi.Etj, u. Draht} 100 Wilhelmtnenho! Kabel 20 anl. 27| 1005 WilhelmS8ha1l1919j 108}? Wittener Guß 22/{102/% Zeiger Maschizen 20 unt, 28/103/14 Hellst.- Waldh, 22/1025 Do. do. 19 unt.25/ 10214

F

0.7568

coo e ps pre pen pr S0 S 76 D0 n 2 be Me Ver be m 3 I p

0,70b G

.

Cn be r Lo e D a f 1 he d P R m da D E m A P an D D ee Cr Eck

Is n O I E M O p E pm A L A P l p de E 2 Jus D pee e Pr A C de p

t e

—_—

ce 2 o

ooNNS a

E E E E E Ea N E E E E es LES P Ma E E A: Es: E R PES Su: Ps P P R E S R S E Pt N Mate: Pa GEM E PODL e S e

2 p p I ck_

S0 Di

R 7 L io f f T de C P n in 3 Se D i n D P i n P 2 ch E

C 7 E da S d D R D t la sr

n =ck

P

b b 2 S

j 19

\

a D O O D

T

=ch

_ M

1

50. do. (zu 1000 4: T0ebQ Leivziger Feuer=Bericherung —,— 2 (1438

do. do. Lit. B —,—® (32,56)

Do. do. Lit, O0 —,—® (6561 Magdeburger Feuer-Beri. (filr 1000 #. V 11059 Magdeburger Hagel-Veri. Gei. „— ß Magdeburger Leben3«Ver\. Gei. X -, Magdeburger Nitekvericherungs-(Gei. 406ev G Wannhetmer Versicherungs-Gei. X —,—® 98h) «Nattonai” Ullg. Vers.-A, G. Stetttn 624h Niederrhetntsche Gilter-Assek, X —,— Norddeutsche Verüch, Hambura —,—

Nocdítern, Ag. Vers.A.-G, (5,1000. 4 ,—9® (45h) Nordstern Lebens-Verj. Berlin # —.— Nordstern. Transpart=-Veri. F —,— 6 Oldenburger Wersich,=Geh, X —,—

S S: -@

4

F P dn S e o

Us des 2D d dus fd (d due p d ED fd ju E, C S

S Z Z s R z s E Tut 00: pt E Bch3: mi Fun chY dus du5/-dre UE D D D: Dav G u: dus ey: Did J BSidus- Pud: D G: drd- dd ai c drit U U du Pud dew P DA S: B dud-Siù d Was ‘d Du ili eius

T c

L T 2

f C n A rf n în R

_ ck-

.

ƌ

{S

1,26

p

[130432] Piälzishe Mühlenwerke,

Manunheim.

Auf Veranlassung der Zulassungestelle für Wertpapiere an der Börse zu Mann- Preußische Lebens-Veestch. N —,— heim wind hiermit folgendes befanntge- O E a. M. =— 9 (r) : macht : h Rhone elttältigae Stand j Durch Beschluß der Generalversammlung Rh Westfä » S ) k Saite Ara vom 12. Dezember 1924 ift das Grund- SQIeN Feu eraSee G O00 N 5febG fapital von A 100 000 000 auf E: Sefurttas Ullgem. Veri. Bremen X —,— 4 000 000 umgestellt, eingeteilt in 1000 e Si auf den Inhaber lautende Stammaktien aa Dane Veri. \ 16806 ; von N -M 40 Nr. 1— 100000. Sämt-

nton. Hagel-Verj. Wetmai —,=—-? (—, é :

Viktoria Allgem. Verf. (für 1000 4 990b oe O ee i E an der Dat Geichästsjahr läuft vom 1. Januar bis 31. Dezember.

VPiktorta Feuer-Verüch. & 331h

Wilhelma Ulla. Magdebg. —,—® (—,— )

Der Reingewinn wird wie folgt ver- wendet:

1, Dem gesetzlichen Neservefonds werden to lange ÿ °/% des Reingewinns zuge- führt, als er den zebnten Teil des Grundtfkapitals nicht überschreitet.

. Hieraut sind die von der General- verjammlung zu beichließenden außer- ordentliden Rüctlagen und besonderen Abichreibungen autzuscheiden

. Von dem Nest, der im übrigen zur Vertügung der Generalversammlung stebt, erbält der Auisichtszat eine Tantieme von 20 %/9, die Viitglieder des Vorstands und die Beamten ihre

.

too b P D e D s D M M D D D D C DO DO D n s d e D D n Las S S

O 3 b fs 23 b I p f I

co RA

B do do S, 1—-65/100/4 AmölteGewertkicch.|/108/4%4 2,250bG | Iíchafi, 13. u. Pap.| 103]! do. 1924 Ausg. 3 +/: 2,2500 G | Augsb, -Nlirnb Mf| 102] do. 1923 Ausg. 4 1/! 2,36 G do Do 1919/1082 SachienProv.-Verb Bachm.&Labew 21/1083} Golb Ag.11 1.12! , |T720b G T2eb 6 Kad Anil, u. Soda SBacus.Staat Rogg. 7,34b B 7,4500 B ESer.C. 19 uf, 26/102 Schlei. Bökr. Gold- Bergmann Elektr. Vfeandbr. Em. 34 |t 1876 G 1920 Ausg. 1/103/4/, do Em. 2 ‘}! 68b G 67,25 G do. do, 20 Ausg,2/108)4 do. Gold-K Em.,4“ 876 76 Bergmannstsegen [1083| do. do. Em 1*/| 1,746 1,746 Berl. Anh,-M, 20/108 Schle). Ldsch,Noag.*|! 5,45b 6,480 do.Vaußgener Jute} 192}? Schlesw, - Holsiern. do. Ktndi21unf.27/102 E!kt.B,Gold-A,54 85b G 85b G Berzeltus Met, 20/102 do. do. Ausg. 4/5 [i 2311.6, —_ Bing,Nürnb, Met.|102 Sch11.-Holst. Ldsch. do. 1920 unt. 27/102 Gold-Rfandbr, 10. 1.1.7 190,76b 91b Bochum Gußst, 19/1004 4 do. ‘dich. Kreditv. br, Böhler 1920/1002 Gold - Pfandbr. 4 80b B 81b G Borna Braunk. 19/102] do. do. Krdv.Nogg.*|t 6,28b 5,28b Braunt, u. Brif. 19/100 do Prov, - Gold _— . BraunschwKohl.22/102 do do Noggen *|t 5,65b 5,8 G Vuderus Eisenw... [102 Thüring. ev, Krche Vusch Waggon 19/108, Moggenw. - Anl, *|6 6,58 CharlbWasserw21|108 KTrierBraunkohlen- Toncordta Braunk|\ 100 weri « Anleihe + |: 1,76 do. Spinneret 19/102 WenceslausG rb. Kitss 10.56 G Dannenbaum .…,|108 RVestd, Vodkr., Gold- Dessauer Gas .….|/105/4 Vfandbr, Em, 3“ 87,5 G Dt.oNtedl, Telegr.|100 do. Em. 2 “s 66 G Dt. Gas8gesell ch, „|100 do. Gold-K.Em,4 86,6 G do. Kabelw, 1913/102 do. do, Em. 1°! 1,76b Q do. bo. 1900/1038 Westf. rv. Gd. R.2° 78,256 G do, do,19 f.1,7,24/10B/4 do bo Kohle 2341| P 10,6 U do. Kaltwerft 21/100 Du do. Nogg. 236 |f, 4 76 do Maichtnen 21/102 rücdfa. 31. 12, 29 dv. Solvay-V!,09/102/45 do do, Ldsch, Gld. 48 [f 8/1.1.7 | —,— ,— do. Teleph. u.Kab[103 bo ho do. Nogg.*|! 6,26 do. Werft, Ham- Pes Gold burg 20 unt. 26/100 wickau Steink, 23] Donner8marckh.00|100 do 19 unt, 26/1004 Dortm. A.-VBrx. 22/102|t

O S503 S S S SD D D M C SL Se M: Spi Pu dus af fn due e fes aste pu cÎs e dus jus Pur fs de A dur Pn Po of E e 0e f D . . S2 :0S SV:A S @ A W

i ©i 1 j DANTN

S a

Mia! Di. Did pu pt I F S ps gus ge pan prt Pur gur Fans (D ss U p g L S gus us Pur gut us gur gs gu Ps R sus gu S S *

È S, =

DiahtloserUebers, Verk, 1921... |100/8 1 do. do. 1

Ducferh, & Widm.|103/4] 4

Eintracht Braunt.|100/44| 1

do. do. 20 unt.26/102/45) l

L 1 1 1 L 1

Aktiva. . Brauereigrundstücke u. Gebäude . E . Wiürtschatts. u. Nieder- [aaeanween . . B E Es . Fubrparf A . Wiitichaftéinventar . . Kassa-, Posticheck- u. : Bankguthaben . 5 315/47 }, Wertpapiere . . « . 4 . Aftivhypotheken u. Dar- | E E 1500, Außeuslând - - s a4 10 439/98 * Borrâte - . d S $1 33 200)

972 456/45 amen S

; 0,1250 1,65 G

11,56 0,626 1956

ca o

1922/100/7

[s ps

i oes

A

. pet al i 05ck C n D pt pr

-

pn e f fn 1 P fue Pn n D es eue D Cck

S: S

P 2 3 ‘m fs D 3 3 D Fe

-

[130456] Weißmainkraftwerkt Röhrenhof

UAktiengeselischaft.

Die Generalveriammlung unserer Ge- fellshaft vcim 20. November 1924 hat beschlossen, das Aktienkapital von P «M. 60000000 auf N.-M. 4(0 000 umzustellen, und zwar durch Zutcilung je einer neven Aktie von G:M 20 auf je drei Aktien à 1000 Papiermark.

Der Umstellungébeschluß ift Handeléregister eingetragen.

Wir fordern untere Aktionäre hiermit auf, ihre Aftien bis zum 1. Juli 1925 ein){ließlih in Nürnberg bei der Bayer. Girocentrale. in Berneck bei der Bezirks- \parfasse, Barkgeitäft Karl Smidt, innerhalb der üblichen Geschäftestunden unter folgenden Bedingungen einzureichen.

Die alten Aktienurkunden müssen mit Gewinn- und Erneuerungs)cheinen mit einem doppelten, zablenwmäßia geordneten Nummeinveizeicnis eingereiht werden

L T -

ABtè Bet E Pet D e

do 90. 1921/1024, Etsenb, Berkehrsm 102}: EtjenwertKrafi 14/102]? Elektra Dresd, 22/1056 Do. Do. 20 unf.26/100]! do. do. 21 unt,27/102/f Elektz, Liefer. 14/100: do. do, 00,08,10,12/105 do. Sachsen-=UAnl), ¡Esag) 22 unk.27/102/!

X O D

b) Ausländische. DanzigGld.23 U, 1 5 [î, /1.4.10/69,35h Danzig. Ngg.-N.-B, Pfbr.S. A ,A.1,2…0/5 |\, 3/1.1.7 | 568 do. SZer.C, Aa.1 4/*|5 [f Zli.1.7 | 5,358 y L r Æ mri Tonne, M fiütr 1 ti, S M für 100 ke, 46 für 150 ke, M filr 1 @œ. in 4. 4 # filr 100 Gold P Mf, 1Einh #46 15kg, "4f.17,6 R.-M. M filr 1 St, zu 16,75 R.-M.

do do Lit. B 21/100) 120b G Lauchhammer 21/1025 0.0726 Laurah, 19 unk. 29/1054 E Leipz. Landkraft 13100]! d p do. do. 20 unf.25|100/? 10,55b do. do. 20 unt.26/102/? 10,60 G do. do. 1919.,..[108]/4;

0,21 B

Ee gert pr pre prt prt pre . . L

69,35h 5,156b

Pen Ps P Pt Pt Pt I I Pes O S

«‘

.' . .

15,2.

vers.

_

. oD

C?:S

do.Nteb,-Brau.20/100}?

Leonhard, Brunf. .|108]- do. -Werk Schlef.|100/5 ( a do, Serie [11/1084 do, do. 21 Ag. 1/100 Leovoldagrube1921/10215

L, L L. Schuldverschreibungen industrieller | do. 21 0. 2/100 [1 S do. 1919/102 L.

. 3

.

S

avre

.

Berichtigung. Am 21 März 1925: T dad Stickerei 98,5G. Wiitener Guß

do. do. 22 Ag. 1/100} _— a do, 1920/1102 Unternehmungen. do. do. 22 Un 2/100? LindenerBrauerei|102/ Elektr.Südwest 21, Unike - Hofmann [102

Ausg, 1 unk. 29/102] do. 1921 unt. 27/102] do, do, 21 Ag. 2/102] do. Lauch, 1922/1083 d0. do. 22 uf, 80/102/: Ludio, Löwe C0,19/108 dv. Westf.22 uk.27|102 0,115 G Löwenbr. Berlin „108/44 El,-Lichto u. Kr. 21/100]: ¿di 0,34 G C. Lorenz 1920 „[102/44 do do. 22 untk,27/100/ S s Magdeb. Bau- u, Éleftrochem. Wte. Krd,-Bk.A.11u,12/108/4 _

1920 get. 1.7, 24/102} Ie _— Magirus 20 uf, 26/1024 Emísch,-Lippe G,22| 102]? 3, -B |—,-—-8B Mannesmaninxr.. . [1054 Engelh. Vrauerez do. 1918/100/4

1921/102 _—_— Martagl.Vergb.19/102/4

1922/102 0,3 6 Megurn 21 ut. 26[10 4

in das

D az e ,

D

_—_—

c] d q 3 p J DA J Fus J pad. fu

1. Deuttche.

a) bom Yeich, von Ländern oder l'ommunalen Körper)chatten sichergestellte Altm. Ueberldztr.[100[4\] 1,4.10| —,- Bad.Lanoezveleftr.|102|5 | 1,2.8 | 0,326 do 221. Ag. A-K|102/5 | 1.4.10| 0,1356 0,1366 do. 22 2, Ag. L=-Þ\102|5 | 1.4.14 0,116 0,1166 Emíscvergenossen. |102|5 | 1,4.10| 0,146 6 do Ausg. 4 u. 6/102 5 [vers] - „— —_—— Kanaivb.D.-Wilm

u, Telt.

T S)

E Ea E

Sz A TES fe fa I D e e ee

6 d

t gut pens ger E ges P ges pr grd pre pu pr gn gus quer C

.

0,16

.

1,666 0,69 a

Passiva. . Aktienkapital (bisher #6 1 800 990) . Geseßlider Meserve- E s d . Obligationen . . Kreditoren . j Rückstellungen f. Zinsen, Steueimm ujw. ;

gt urt pre si spreò pr S e gier gr gut pee Pre S gus gree - -

ck=ck

720 000 30 000 124 875] 13402

97 448143

.

S A Mee

0,32b 8

_ M 3

e p p T

12,25 a 12.26 G 1,96

4 | Do. —_—— —_— ge do, do.

Deutsche Dollarschayanw..

4XhDt sch.Meichsschat 1 V-VY

45h do do. VI-IX (Agio)

4Xh do, do. fäl. 1. 4, 2:

8-—-150)} do. „K“ v, 19283

Deutsche Veich8anlethe do. 0.

4 / 86! do. do. 8} do, do, T—15 4 Preuß, Staat8-Sch. oYPrù.Staats sch. fäll. 1.5.25 bo. Hibernia! do. (ausßl0o8b,) toni. Anleihe... 5% do V Cs V] do. do. O Vev o Bayer. Staatsanleihe... B do do S 4Xh Hamb.amort.Staat19B S3 VWexifan. Uniethe 16899 s do do. 1899 abg. 4 do. do. 1904 A do. do 1904 abg. 48h Oest, Etaatulvausw. 14 44} do. amort. Eb, Anl. 4h do Goldrente 43 do RKronen-Reute .… 4 dd 10 J, Je 00 4h do. fonv. M. N. do. 4 do Silber-Nente... 4! F do. Paprers do. Türk. Administ,-A. 1903 do. Bagdad Sex. 1... do. do. do, 2. do. unif, Anl, 03— 06 do. Anlethe 1905 bo do 1908 do. ¿Zzoll-Obligaitonen ürtfishe 400 Fr.-Lose „.. %h Ung. Staatsrente 1913 ¿h do. do. do. Goldrente do. Staatsrente 1910 do. Kronenrente... 4h Lissabon Stadtsch L [L 4%} Mexifan. Bewäss. h do. doe RDA Südösterr. Lomb.12* „oY.. do. do. neue... Eleiüriihe Hochbahn „….. Schantung Nr. 1 —60000.. Desterr.-Ungar. Staatsb.,. Baltimore-Chto Canada »- Pactfic Abl, - Sch. v. Dtv.-Bezugs8schein .… Anatolische Cisenb. Ser. 1 Do do Ser. 2 Luxemburg, Prinz Hetnrich Westsizilan. Eisenb... ca Mazedontsche Gold .. 5 6h

4% d ck d S

S S. S S S

Tehuantepec Nat...

j do.

4X Y Act do. abg. Deutsch-Uustrai, Dampfsch. B mburg-A merikan, Pake1 amb,-Sltdam. Dampfsch. Hansa, Dampfschiff

Vant eletir. Werte... BVant ffir Vrauindustrie

Houtiger Kurga

0,66 à 0,66b B 0,62 a 0,63b

0,585t G a 0,58 à 0,585 G

2,07 a 1,996

0,74 a 0,72 a 0,73 à 0,725b

0,86 à 0,87b

0,84 a 0,835h 1,186 1,17 01,166 0,025 G

0,99 B à 0,98b 1,04 à 1,015bÞ 0,99 u 0,950 1,24 a 1,20

5B à 2%b

80 à 80,25b 440416 à 4G 25 a 24,75 a 25b 61h à 64,56

40,25 a 40,75b 10,751 G

L E E

t a E

45,25 à 45,5 à 45%h 12,4u 12,46

16 a 16%b

3,98 a 3Lb

12% 8 12,75b

3,36 0 3,26

3b

5,5 a 5,8b

1,96 a 2B

[1,216 1,25hB a 1,22 à 1,2308 a 0,146 8 0,148a0,143a0,144b

| Umgestellt auf N,-M,

87,5 ù 87,75 a 86,75b

For

Barm. Bankveretn Bayer, Hyp.» u. W. Bayer, Vereins8-B. Beri, Hand, „Bes. Comimn,-u,Priv.-B Darmst.u.Nat.-Bt. Deut (che Vank... Disfkat1to-Komm.. Dresdner Bank. Esseuer Kred.-A,. Leipz. SFred.-Anst. Mitteld. Kred.-BVk. Oesterr. Kredit Neich8bant Wiener Bankv, .. Schulth.- Payenh. Accumulai.- Fabr. Adlerwerke Acttiengej. f. Antl. Alg. Elektr. - Ges. Anglo-Contin. G. Aschaffenb, Zeust. Augsb,-Nlicnv, M Bad. Anil, u. Soda Basalt Jul, Berger Ttefb, Bergmann Elektr. Berl.-Anh. Masch. Berl.-Vurger Els. Berl.-Karlsr. Jnd. Berl. Maschinenub. Vingwerke Bochumer Gußst. Gebr,Böhler u.Co. Buderus Eisenw! Busch Wagg. V.-A. Byk=-Guldenwerke Calmon Asbest . Chaclbg. Wasserw, Chem. Grie8h,-El. do. von Heyden. Cont, Caoutchuc . Daimler Motoren Dessauer Gas …. Dtsch.-All. Telegr. Dtsch.-Luxbg. Bw. Deutsche Erdöl Deutsche Kabelivtk. Deutsche Kaliwk. Deutsche Masch... Deutsche Werke DeutscheWollenw. Deutscher Eisenh. Drahtivj.lUebersee Dynamit A, Nobel Eisenb,- Verkmitt. Elbers. Farbenfbr. Elektrizit. - Liefer. Elettr. Licht u. Kr. Essener Steink, Fahl berg, List&Co, Feldmuhle Papter FFelt.uGutlleauine Gelsent, Bergwerk? Ges. els. Untern Th. Goldschm1d1 Görl, Waggonfab1 Gothaer Waggon Hacketha!l Draht. H. Hammerjen Hannov, Waggon Hanja Lloyd Harb-Witen.Gum HarpenerBergbau Hartm. Sächs. M. Held u, Francke . Hirsch Kupfer „..

Heutiger Kurs

- Q

7 N Pr D 2

38 4,25h

F N Iitli los

ego900090090

36,5 d 36,75b

3,756 9 3,7B 27a 28b 11,6b

6 29,5 6a 29,9b

18,1 0 180b Q 4,5 à 4,58

17b 4048 82,75 u 82Yh

, 17,56 a 17,56 104 3 9,75 8 2,2 a 2,25b 1,36 9 36,25 à 35,75 (4 36b 273 9 28b 3,7 à 34G 11,36 911,48 57G a5,8: B 41,256 404b 16,56 a 16,3þ 4 73,75 a 73,256 59 a $8,6b

33,75 a 33,5b Q 8a 7b 3,5b

0

Q 14,1 à 14à 14,1b

29B a 284B à 28B à 2730 à 28B

6,80 à 67a 6.8G 89,25a 81,25 a 81,25B 44b6 a 4,3b

R

82,75 a 82,1 à 825b s

4,56

ae

22% a 21,6b 6,8n6,7-B

15.6 8',?B 2.1a2,75B a 2,7B 141 ù 140h

Umgestelt auf R.-M,

109 ù 108,75 à 109h 137,25 a 138h

135 a 134,5b

126 à 126%b 114,75h

110.56

100ÿ a 100,56

1065 a 106,5b

148,25 a 148 à 151b Q

131,5b

159,5 à 156,5 107b

148 à 149 à 147,756

95 G a 95K a 95,1 u 95,26 141,56 91426 141 & 141,5h

119,1 à 117Lb

89 à 88,75b

88,25 à 88b 733 a 73,5b

109,1 à 109,25 à 109b 112,250 1126

102b

166 à 165,5b

133,75 à 133%b 133,758 113,250b 6 à 113,75h

98 a 97b G a 98b

tlaufende Notierungen.

Höchster Farbw.

Hoesch Ets.u.Stahl Hohenlohe -Werfke Phtlipv Holzmann Humboldt Masch. Jlie, Bergbau

Gebr. Junghans. T. A. F. Kahlbaum Faliwerke Aschers!

Karlsruher Masch.

Kattowizer Bergb T. W. Kemp KFlöckner-Werke Köln-Neueïi. Bgw. Æölu-Nottweil Gebr. Körting . Krauß & Co.. Lok, Lahmeyer & Co, Laurahütte Ltnke-Hofm.-Wk. Ludw. Loewe ... C, Lorenz Mannesm.-Nöhr. Mansfelder Bergb Dr. Paul Meyer. Motorenfvr. Deus Nattionaie Auto Nordd, Wollk! Oberschl. Eijeunob ODbschl.EisoJ.(Laro Oberschl. Kotkäwke. Orentîtein u. K5pp De s 7 TLhöntz Vergba4a Hermann Pöge. Po!yphonwerke . Rathgeber, Waga Nheîn.Bra"

Nh. Vietu

Rhetn. Staii.. c rit Rh. Westf Sprengft NRhenaata, V.Ch,f. J. D. Riedel... JNombaci, Hlitten. Ferd. Nülckforth. Nütgersöwerte Sachsenwerl ... Salzdetfurth Kal Zarott! Ld H. Scheidemandei Schles, Vgb. u.2Zint Schlei. Textil, Hugo Schneider Schubert u.Salzer Schuckeri & ($0... Siegen-Sol,Gußst Srtemens & Halske Stetttnei Vulkan V. Stinnes Riebeck Stöhr&C.,tammy Stolberger ink. Telph. J. Berliney Thörl's Ver. Oelf Leonhacd Ttepy.. Türt. Tabakregte Unton - Gießerei. Ber.Schuht, B.eW Vogel, Teleg1.-Dr. Votgt! & Haefine: Weser Schiffbau !ZosteregelnUlkal! n,

Z3ellstof « Waldho! Zimmerm,-Wei ke Vtavt Min, u. Esb

Heutiger Kurs 28,25et G a 28eb G a 28,16 89.75 a 89!,b 23,75 a 22,25b _— 86,75 à B6,5G à 87,5 à 87b

308 à 293 à 30h 123, a 12.3b

334 a 32,3h

173, a 17,68b

3HÞ

30 a 30b ß 0,5249! G

57 a 563b

92ù 9!,75b

Umgestellt auf R,-M,

119,5 & 119{à 119,4 à 119h Ti 86b

4a 4,1h 12,2à 126 à 12b 6,9 ß 26,6 a 638 10,75 1 10,5b

e 157,75b G à 156b

ar qus 0 ada , ——

63,75 a 64 a 63,26b 4,30 4,38

0,65 G

R. 82,5 à 86,25b O 103b

a0 121 9 120,25b 11 à 10,8h 10,56

46,5 a 46 B 18%a 1B,5b 36,3 a 35,6h 62,4 62 a 6286 1,4 G

9 102,75 à 1024/b 7,1 à 7G aus u

_—° 159 ö 158b -- —0 67b

55a $5,8b 10,756

5,68 Ÿ 5,48

286,75 à 284 à 28,75B 0.6758 a 0,656 16,5 a 16ÿb

2,9b

32h

2% a 2,36

20,25b G a 19h

, A 77 à 76,6b 83h —- 151b 64,25na 64 58 2,96 a 38 a 2,9b 72,75 a 73,25 a 72,756

4

92 à 92,25h

71,56

a6 105,5 à 106,25b 47,25 a 48 à 41,5b A IGAG 135 a 133,5h as 88,5 à 89,5b 6,3 n 6,25 G à 6,4B 6,1 B 7b

7,75 à 7,7b 2,86 a 2,9h 3,86

2e 6a2,18 22% a 22,2b 6,1 B 1 6,250 12a 12,30 1%6

28,25 a 28,5b

veriragémäßigen Tantiemen.

Die Goidmarkeröffnungsbilanz per 4. April 1924 lautet wie folat:

Aktiva. M A Kassakonto L 180 024/92 Vel e e S 16 493178 Cffeften- u Beteiligungékto. } 1 462 329|— O. B b L ; E eizungétonto {Koblen x t E É s S.S ; 1 511 872/98 4 650 928/94 Mükbleawerkkonto . íJImmobilienkonto . Anschlußzgleisckonto . Mobilienkonto . « «

1 156 365/22 10 000|— 10 000|—

7 018 922/65

Pafsiva. Aktienkapital . . Ne1ervetonds . « - Obligationen e». Kreditoren

0 4 000 000/— 100 000i 293 342|-— | 2 625 580 B85 7018 922/65 Die Grundstücke wurden zu tatsächlichen

Einstandspre'sen eingeseßt Die Bewertung der Gebäude basiert

e -

auf den Neubauwerten von 1912 unter | F

Berücksichtigung angemessener Abschrei- bungen !ür das Zeitalter des Bestebens.

Der Beweitung der Maichinen und

Einrichtungen wurden die Friedens- estehungèepreise zugrunde gelegt. Dabei it der technischen Leistungöjhähigfkeit in genügender Weije Rechnung getragen worden.

Die Vorräte sind zu den Preisen von Ende März Antang April 1924 eingeseßt worden.

Die Sctuldverschreibungen find ent- \sp'ebend den Bestimmungen der dritten Stenernotverordnung in Ansay gebracht worden. z

Die Gesellschaft hat im Jahre 1908 eine 42% ige zu 103% von 1918 bis längstens 1947 rüdzahlbare Lypotbefat- anleibe von Æ 2000000 autfgencmmen, von der noch nom. 4 1 765000 in Um- lauf sind. 15 9% berednet fih auf Y.-Yt 264 750.

Die Gesellichaft hat ferner im Jahre 1920 eine Anleihe von 4 2000 000, ver- zin6lih zu 42 °/o, rüdzahlbar zu 103 %/9 vom Jahre 1931 bis längstens 1960, aufs

enommen, deren Goldmaifwert si auf N M. 190 625 berechnet. Der Aunwer- tungëèbetrag von 15% beläuft fih uf N -M. 28 592. Die Geamtiumme von N M. 293 342 ersceint unter den Passiven. Manuheim, im März 1929. Der Vorstand.

1 192 028/49 |

Soweit einzelne Aktionäre über den er- forderlihen Nennbetrag von P-M. 3000 nit verfügen, werden ilmen auf Antrag | Anteilicbeine auégebändigt, und zwar für ¡je nom. M 1000 Aktien ein Anteilichein ber N-M 6,66 ($8 17 der Durhführungé- bestimmung zur TelMauperorpunng). Die obengenannten Stellen sind ferner be- reit, den Kau? oder Verkauf von Spigzen- beträgen joweit möglich zu vermitteln. Aktien. die nicht bis zum 1. Juli 1925 ein- gereidht sind,werden für frattlos erflärt. Das gleiche gilt für eingereihte Aktien, welche | die zum Etiay durch neue Attien erfor der- lie Zabl nicht erreichen und der Ge- \ sellichait nicht zur Verwertung für Nennung der Beteiligten zur Verfügung gestelit find. Die Aushändigung der neuen Aktien und der Anteilscheine erfolgt nah Feitig- stellung gegen Rüctgabe der Empfangsbe- scheinigungen. Goltmarferöfsnungsbilanz vom 1. Januar 1924. Aktiva. Grundstücke u. Bauanlagen | 325 000 Maschinenanlage u. Druck- rohbrleitung ch « - - * - 110 000 e 212 1467

26 433

E Sas Buchforderungen « - « - Anzahlungen für Erweite- E s G aus 4 TO5 Effekttenkonsortialkonto . 7 444 Mobilien u. Werkzeuge . 1

; Passiva. Aktienkapital . . | gei Retervetonds ¡Schulden . . -

40D 000|— 47 620/83

' Steuershuld . 31134 7444 82

* Konjortialkonto .

475 234181

Die Bilanz ist nah den geießliden Be ‘stimmungen der Grundstüde und Bauanlagen | preis bzw. unter dem Zeitpreis bleiben. Tas | aftien der Gejellidaît, Mindestlwert eingeteut find. fonforn11alfonto um'aßt die stellung von Mitteln von jortium der Verwaltung übernommenen Borra1saftien. | BVernee i. Fr., im März 1925.

Weißmainkraftwerk Nöhreuhof

Attiengesellichaft,

zur

475 294 m

20 197/82

Goldbilanzverordnung [88 3 und 4, $ 40 H-G -B. aufgestellt. sind so be- Der Autweztungtbetrag von wertet, daß sie unter dem He1stellungs-

Cffeftenkonto enthält die Vorrats- die mit einem

Das Effekten- Beieit- dem Kon-

teiligten zum Börtenpreis oder in Er- mangelung eines folhen dur öffentliche Berfleigerung verfauft. Der Erlös wird den Beteiligten ausgezahlt oder, sofern die Berechtigung zur Hinterlegung besteht, | binterlegt.

Reichsmarkeröffnungs8bilanz

per 1. Januar 1924.

Aktiva, Mb 1. Grundstüde . « » 200 000 2 Gelde - 67 000) Mahinen » + « 37 000 Merlzenge. - = 1 Liit- und Kraft- E

Damvffessel - und Heizungtanlage . j Tranémissionen und Treibriemen . . - Geräte und Utensilien T a _ e Patente - o.“ Büroeinrichtungen . Ausftellungemajchinen . Fertig- und Halb- E a6 M a9 27 Betriebsmaterial . « - 58 Außenstände - « 24 ¿ E R: E 34 C ten - -. T. / 57

Ea 00 Postscheckguthaben 46 49

Have bird pan job pit juil fend —_— des

Paffiva. 29, Bankschulden *- 9” 40 S E. «o 93 24. Gläubiger. . . - - » 16 25. Wert des Aktienkapitals} 250 000|—

werden btierturch zu der am Mittwoch,

| abend. den 2. Mai 1925, Mittagë

A.-G., Darmstadt. Die Attionäâre unterer Gesellschaft den 6. Mai 1925, Vormittags 114 Uhr, im Siyzungssaale der Gefell- ichatt in Darmstadt, Nectarstraße 8, statt- findenden 27. ordentlichen General- versammlung eingeladen. Tageëorvnung: 5 1. Vorlegung der Bilanz und Gewinn: und Verlustrechnung fürdas Zahr 1924. 2. Erteilung der Entlastung an Auf- fichterat und Vorstand. i 3. Beschlußfassung über die Verteilung des Reingewinns. Die Aktien find behufs Anmeldung gemäß $ 22 der Sazungen bis Sonn-

12 Ur, bei unserer Gejellichaftstafe in Darmstadt, Neckarstraße 8. dem Bankhause Gebr. Bonte iu Beclin wW. S, Behrenstraße 20, oder bei der Filiale der Rheinischeu Kreditbank in Seidelberg zu hinterlegen. Darmstadt, den 21. März 1925. Odenwälder Hartstein-Jndustrie Der Vorftand. A Kletenz F. Bonte. {130446} Aut Veranlassung der Zulassungsstelle an der Böse zu Berlin wird bekannt-

argen:

ie außerordentlibe Generalversamm- lung vom 24. November 1924 hat unter Genehmigung der untenstehbenden Reihs- marfkersffnungébilanz bes{lossen, das bis- ber 4 i 800000 betrageade Grundfapital unserer Gesellichait, besftebend aus 1800 auf den Inhaber und über je A4 1000

26. Umstellungsrejerve . 50 000)

Jm 418 49

Die Grundstü&e und Gebäude sind zu in Goldmark umgewe1teten Anschaffungs- preisen, bei legteren veiminderi um euen der Abnuzung ent1precheuden Betrag, ein-

261 H-G-B. bewertet, alle anderen

nlageposten auf je 1 Æ abgeshneben. Halb- und Fertigfabrikate sind voifichtig bewertet. Alle übrigen Aktiven Pa1siven sind entsprewend der Gold- bilanzverordnung und den Ergänzunugtpver- ordnungen dazu bewertet.

Burg, deu 12. März 1925.

S. Aston Maschinenfabrik A.-G.,

FrenzeL

Der Vorstand. Morhard.

ect. N Maicbinelle -Œinrichtungen Find nah’

und

Nennwert lautende Stammaktien Nr. 1 bis 1800 auf Reichêmark 720 0900 umzu- stellen, und zwar derart, daß der Nenn- : betrag jeder Stammaktie von .Æ# 1000 ! dunch Abstemvelung auf 400 Reichémark | umgestelt wird. Das Grundkapital ist fomit testgeießt auf 720 000 Reichsmark, eingeteilt in 1800 Stammaftien über je 400 Reichsmark, welche Aktien auf den Inhaber lauten.

Die Uw stellung ist erfolgt und in das Handelsregister des Amtégerichts Hanau eingetragen. Sämtliche Aktien find zum Handel und zur Notiz an den «ôrsen zu Berlin und Frankfurt a M. zugelassen.

Das Geschäftsjahr der Gelellschait 1äuft vom 1. Oktober des einen bis zum 30. Sep- tember des nächsten Iah1es. In der Ge- I neralvertammlung gewährt jede Aktie eine

972 456/45 Die Bewertung der Aftivfonten if unter genaver Beachtung des $ 4 der Goldbilanzveror1dnung und des $ 4 der 2. Durchtührongsverordnung ert!clat.

Die Bewectung der Grundstücke und Gebäude sowie der sonstigen Anlagetouten erfolgte den geseyliben Bestimmungen aemäß in vorsihtigster Weite, fo daß diese Werte unter zwei Dritteilen des Zeitwerts vom l. Januar 1924 liegen.

Die Gej\ellichatt war am Stichtage der Neichêmarkeröffnungsbilanz mit 124 879 Neichémark bypothekar\ch fichergestellter Ohbligationsanulethe belastet Diese Hypo= tbefenschuid rejuitiert aus einem Nominal- Pavieunnarkbetrage von 832500. Jn den Jahren 189% und 1898 wurden durch hvpothefariihen Eintrag aut das Brauereiz grundstück und den Wut1chaftsamvetien in Honau insgesamt 4 1600000 zu 4 °/g aufgenommen, wovon „4 100000 nicht zur Begebung gelangten. Aut Grund des Auslosungéplans und durch fieiwil!igen NRüfkaut sind intgesamt .# 677500 zur Rückzablung gelauat, so daß am Um- stellungéstichtage noch ein Papiermartbetrag von # 832 200 aufzuweiten war. Diese Anleiben find gemäß den Aufnabme- bedingungen bis zum Jahre 1939 bezw. 1942 mit 49% bis 1 9% jährli zu tilgen, wobei hinsihtlih der Autwertung die 3. Steuernotverordnung zu berüdsichti- gen ist

Hiermit fordern wir die Inhaber der Aftien auf, die Mäntel bis ¡pätestens zum 15. April 1925 bei einer der untene verzeichneten Stellen zum Zwedcke der Abs stempelung auf 400 Reichsmark einzu1eichen.

Beilin: bei dea Herren Gebr. Arnhold, : bei der Bank für Brauindustrie, bei der Darmstädter und Nationalbank, in Dreéden: bei den Herren Gebr. Arnbold, in Magdeburg: bei