1925 / 78 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[13104 Mablow & Co., Spedition, Königs Zimmern Lagerhaus Gesellschaft m. } = ; E z S E ett E Großhandels- und Lagerei-Berufs berg/Pr. b, H. Getreidelagerhaus, Ludwtas- Name und Stand: Firma und Adresse:

9 (Ti \ C Hn Gr, ov lk » 2. ï Ee R, j - ( euvssenschaft. 34. {Fur 10) L ermann (Sberhardf, 1n j asen a. Nh, M : E | L L E î l D {8 î t A B î [ E Firma Alwin Gberhardt, Handlung | 45. (Für 21) Kuno Meuschel, in Firma | 92. Ingenieur Oékar Mie- | Mieleng & Dalchow, Installationsbüro für Clektro« | e en rQaAi- ande reg CLr- e Q e

H 1 1E e G s dp R - A o: n N , S e ei Bekanntmachung, mit landwirtschaftlihen Erzeugnisjen Wilhelm Meuschel jr, Weingroß- lenß | technif, Berlin W. 30, Moßsiraße 76,

betreffend die Wahlen der Mitglieder m N “A K M k ' e L O ERA \ E E e o o e sseuschaft8vorstan | „„ Und Fettkwaren, Breslau. E handlung, Kißingen a. M. _ |93. Direktor Adolf Steiner | Samsonwerk G. m. b. H, Berlin SW. 68, Hollmanne y des Genoffsenschast8vorstands. »), (FUr 11) Franz Kohn, in Firma Frtß } 46. (Für 22) Kommerzienrat Gall | straße 95/96 : Ü | zum e "d n Îs *

c 2 ch f i 30 eh De Fir D U ? d 5 5 T H 314 4 2 ee n a, ev D, v yr 4 E C 1 e. Im Anschluß an vorstehende Einladung Sachs & Co, Manufaktur- unt Breuninger, in Firma Geist & |94, Prokurist Georg Koehler | N. Auerb 144 36, Grünauer Straße 1 (

wird bekanntgegeben, daß die Wahl des Seidemwarengroßhandlung, Breslau Breuninger Getreidearoßfbandluna, | 5c E E tri R S H Gharlottenburae «

anf S R S SPELDENIDATENYTENYANDLUNY, ILLRLGW chOrTeunInger, vetrerDegroßhanodtung, | 25, Fabrifdiretftor Hans Did s twerke G. m. b. H, Charlottenburget Ï 5 1 I

Genossenschafsvor]tands am vorstehent . (Für 12) Emil Plett, in Firma Yam München. R “E Beierédorf Werk, Charlottenburg, Franklinstraße 29, Le * Verlin, Donnerstag den 2, April

arri 2 rt tin ag Um R, E »urger Stauerei - Gef. m. b. H.,| 47, (Für 23) Rudolf Schneider, in Firma | 26, Fabrikbesizer August Paul Waechter, Optitche Werkstätte, Berlin-Friedenau, E anns eus:

Vormittags jtatlfindet. Vie Zahl Tann Stauerei, Hamburg. Ferd. Ed. Schneider, Eisenwaren- |" " Puchler l Otbeftaße E : : : B j T

eine Stunde nach ihrem Beginn geschlossen | 37. (Für 13) Heinri Burmeister, in großhandlung, Leipzig C R Adalb. Otto Ma eater: hre R G. m. b. H., Berlin NW. 21 Der Jnhalt diejer Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus 1. dem Hanvels-, 2, dem Güterrechts-, 3. dem Vereins-, 4. dem Genossenjchafts-, 5. dem Musterregister, L à A ¿E S k E E R, E E fts Es Ot 2 M e. „ANGENTEUT GIOHID. 11 «L U A Le S «1g R G » Gie S 2 2 2

E L ¿Firma Heinrich VBurmeijter, Œtjen . (Für 24) Alfred Landmann, 1n ¿51rma Stbroeder Turmfstraße 37, 6, der Urheberrechtseintragsrolle fowie 7. über Konkurse und Geschäftsaufficht und 8. die Tarif- und Fahrplaubekanntmachungen der Eiseubahnen enthalten find, erscheint in cinem

Wahlberechtigt 11t jedes in das Betriebe und Kohlengroßhandlung AbMwerin Sentbhol & CGandtmann, CPeditio! 98. Fabrikdirektor Karl Emil Busch A G., Dptische íöIndustrie, Rathenow, besonderen Blatt unter dem Titel :

verzeihnié aufgenommene (Benof}en}]cha}t8- i Mocfl VKotnai N edi X61PZLUg.

itali Die V i : Martin Berliner Straße 5,

» Dios M lifto "At j Q O e Î N. S . n. m: . A C IZZEN „Lu Ll j e _ Elite 1E S E He E y es 6 E Ar ahlerlt E N -| 38. (Für 14) N. Eordes, in Firma | Beim Ausscheiden eines ordentlichen | 29, DirektorErnstJungheim| Siemens & Halske A-G. Wernerwerk, Siemensstadt, i E n E De), M O A DEN Mathias Rohde & JIörgens, Spe- | Mitgliedes soll der für dieses ausscheidende | 30: Fabrikbesiger Otto | Richard Bosse & Co., Berlin 80. 36, Wiener Straße 43, s S

9 bis 3 1 Zonnabends b18 E T] nj : M q T2 E E R A Ain T S s 9 bié 3 Ul l, CPNNaDeni bis 1 Ühr, 1 dition, Bremen. Mitgliet vorgesehene (& taßBmann an Dellten Winkelmann

den )iensträumen der Genossenschaft, | 39. (Für 15) Richard Löwe, in Firma | Stelle treten. Dl o Civ: Gal ZalanalttiiGo Abtelsuna der Stemens & Halske , x L a * 1

Berlin W. 35, Lüßowstr 89/90, zur Ein d H DateIt A nd Spirituosen E P Wahblvorschläge - können bis |"" N r Vr. Karl Du “N nt De al A L e QUENe Das Zentral - Handelsregister für das Deutsche Reich fann durch alle Postanstalten, tn Berlin Das Zentral-Handelsregister tür das Deutiche Reich er!cheint tn der Regel tägli. Der B ez u as

ficht aus. Cinsprüche gegen die Wähler- großhandlung, Bremen spätestens vier Wochen vor dem Wahltage, | f Ba E ür Selbstabholer auch dur die Geschäftsstelle des Reichs- und Staatsanzeigers, SW. 48. Wilhelm- | prets beträgt monatli 1,50 Reichsmark treibleibend. Einzelne Nummern kosten 0,15 Reichsmark

liste sind unter Beifügung von BVBewce1s- . (Für 16) Friedrich Listmann, ü d. h. bis zum 22. April 1925, bei dem | 29 Diroftor Ernst Klof efeftro Bau Union N.-G. fowie Gef. f. Verwaltung und traße 32, bezogen werden. Anzeigenpreis tür den Naum einer 5 gespaltenen Einheitszeile L ,— Reichsmark treibleihend.

‘vg bis beri ae s E O Firma Listmann & Stellwagen, | unterzeihneten Wahlvorstande, Genossen- "T A Bau clt. Anlagen Nheinelektra“, Berlin SW. 61, bia E SRRERES M i indi ai carmnon «

Det em unterzeahneten LBahlvortanT (Sisenwarenaroßhandlung, Mainz \chaftsadresse, eingereiht werden. Me | N Nt nzit ao 211 n ; E

Genossenschaftsadresse, einzulegen. (Für 17) A Frik Prie in Mah lvorsdláne en pg 0A tes oe pee Sri D ente da mera en Weberstraße d Bom „Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich“ werden heute die Nrn. 78A, 7868 und 78C ausgegeben. Der Wahlvorstand ist befugt, die Wahl Firma G. L. Kayser G. m. b. H. | des $ 7 der Wahlordnung entsprechen. 2u E E 90 DIUgg Hnveanen, E ett S

—_

S nth M EONS L: P E A R TIIOE Ztk gewe

E m A E E

E E S

D

E Tar dient Vie ven) (E N GMlabcioga il | gelassene Wahlvors{läge können vom | 34, Rechtsanwalt und Pro- | Allgemeine Elektricitäts-Gesellschaft, Fabriken Ober- S Befristete Anzeigen müssen dr ei Tage vor dem Einrlickungstermin bei der Geschästsstelle eiagegangen sein "WEK rufen; als Auswels dient die Jedem haft, Mainz. 6. Mai 1925 ab im Genossenschaftsbüro |“ * turist Willy Gaffred | leit 1g, Berlin, Jnvalidenstraße 110, Z 4A L “i Lili, LUUii Ius L ,

Mitglied zugestellte (Finladung zur g 42, (Für 18) Georg Castelhun, in Firma | währen? er Dienststunden eingesehen | « Direkto Sn Sh Bo Fernfpre d Telegraphens j i î i (Bo) ossenschafstéversammlung. Adolph Thom 1e Ä (81 G m b H do ben b v eni DE s) 99. S ILE CtnDoOiL | Ge Schuchhardk, ch erl „Fernsprenw un elegrap JCT i o Fapital beträgt 1 500 000 Reichsmark. Teller u. Klein Gesellf aft mit be- mann und riedri Zimmermann zu i B 452 bei der Firma Bergische Metall- (58 sind 24 Mitglieder und 24 Srfaß Kohlengroßhandlung, Mainz. Die Stimmabgabe ist an die Wahl- | 36, Abtcilungödirektor Dr. | an s Cette Gc lidate, Been A. 40, 1. Handelsregister. Durch den gleichen Beschluß ist der $ 3 | schränkter Haftung Si: ham: Dare! Manta n URAN p Le M giogeeet S n Stil M manner zu wählen. Der Genofsfen|chafts | 43. (Für 19) Friß Oesterlin jr., in Firma | vorschläge gebunden S Ce S Preuß i h: Friedrich Karl-Ufer E E des Gesellschaftsvertrags entspre nd ab- | Beschluß der Ge „Ver . bom 15, Dez. | führern der Gesellschaft mit der Va ae tung in DVarmen: Was ammêtapital 1! vorstand hat folgenden Wahlvorschlag auf- | Fr. Oesterlin, Weingroßhandlung, Berlin, den 2. April 1925. Ln irektor Adolf Grauve | Set SD u äerwerte G S Zentralverwaltung, Achern. [404] | geändert. Das Amt der Geschäftsführer 1924 bzw. 17. ärz 1925 wurde das | bestellt, daß jeder von beiden für sih anen auf 4000 Reichêmark umgestellt. vie gestellt: _ ; ; | Mannheim. Der Wahlvorstand. V A a E E E : Handelöregister. „Firma Gebr. Stemmle | Georg Fell und Hermann Sauter ist ge- Stammkapital auf 100000 R.-M. die Gesellschaft zu Mes A S Gefellschafterversamm!ung vom 12, 2 tárd Ordentliche Mitglieder: | 44. (Für 20) Ludwig Zimmern, in Firma H. Gutschow ir., Vorsibender. 8. Karl Kärde Sóozialpolitische Abteilung der Deutschen Werke A.-G., in Oberachern“: Die Prokura des Kauf- | mäß des Beschlusses der Gesellschafter- | einhunderttaufend Reichsmark um-| Bad H v, d. H. E 29. | 1925 änderte die Bestimmungen des S 1, Senator L. Wiesinger, in Firma G E: | Berlin-Wilmersdorf, Westfälitche Straße 90. i manns August Wilhelm Schäfer in Ober- | versammlung vom 13. März 1925 er- | gestellt. Die Umstellung ist durchgeführt. reuß. Amtsgericht, Abt, 4. sellschaftsvertrags über die Höhe und Ein- Carl F. Himstedt, Kohlengroßhand- SIELLTNE R INULLBYUE Ls" SDEITIGIINE d Rache achern ist erloschen. loschen. Dem Heinrich Wilhelm Bauer Ziff. 111 des Ges.-Vertr, wurde ent- A teilung des Stammkapitals ($ 5) und

L - - . , j L l , j X ä E | y

lung, Hamburg. Berufsgenossenschaft der Feinmechanik und Glektrotehnik, b) als Ersasmäunner dexr Vertreter die Hexren : Achëèrn, den 28. März 1925. in Altona-Bahrenfeld ist in der Weise sprechend geändert. z Bad Oeynhausen,. [418] |Stimmrecht ($ 9 Abs. 1). S

. Geh. Kommerzienrat Dr. Louis | 67 Sefkti I (Berli S brifdireftor -Dand l Quan G O Go ditgesellschaft, Berlin Amtsgericht. Prokura erteilt, daß derselbe berechtigt ist, | - B den 23. März 1925. In unser Handelsregister Abt. B ist |_B 904 bei der Firma Internationales Navené, in Firma Jacob Navens E ektion 1 ( er in). R L E Sidingeastraße 7h, E die Firma gemeinschaftlich mit einem Ge- Amisgeriht Registergericht. heute bei Nr. 88 (Firma Tahage, Tabak- | Transport-Büro Oftenrath & Arning Ge- 2 E h vet E E Eleftrcie Dit E dee MSampeiioa der Bere Bm Be | ofurist Gustav Lanz | Siemens-Schuckertwerke G. m. b. H.,, Kabelwerk, Adorf, Vogtl. [405] | schäftsführer oder einem anderen Profu- 412) | waren, Handelsgese chaft Gesellschaft mit | [ellschaft mit beschränkter Hastung in

I $ i ; if s

: Y e _ É T ‘e 4 wz 48 . . « Ÿ N ur Bes 3. Generaldirektor Max Fiedler, in | stimmungen machen wir hierdurch bekannt, daß am Freitag, den 22. Mai 1925, | A 4 g Siemenssladt (Gartenield), B Berlin-Lcterkfelde E L tete if Mete LFMION Iu En där 1925: “el endobrit Luß u. Maier Gesell- beschränkter Hass In: qui dation {M hlug der Gesellshaster vom 18 März Firma Berliner Spoditions- und | Vormittags 11 Uhr, im „Meistersaal“/ zu Berlin W., Kötheuer Strafe 38, | ? ifbesizer Bernhard | Bernhard Bunge, meh Werkstatt, Berln-Lichlerteldes a) qu Blatt 213, Lie Firma cie „R. B 457, Dr. Hommel's Che- | [haft mit beschränkter Haftung, Siß: worden: Die Dlerirelinabcineis des 1925 aufgelöst. Durch denselben Beschlu

Ri

rede

Bad Oeynhausen) folgendes eingetragen L C aea Da ale S Sani L GAA t atznet ; D Mit Sl ait G Bunge | Siesensdorfer Straße 19 ) \ bera: Als Geschäftsfüh #st aus- eo in S j j j F Lagerhaus A. G. vorm. Barß & Co., | gelegentlißh unserer diesjährigen orde n S 6 nmlung die Un | Oft, Giesensdorfer Straße 19, T ; Z | s - | Amberg: 8 schäftsführer if aus- | G; ; ind Steuersyndikus Friß Riß und Ernst Spépilion und Speicherei, Berlin. is 6D f S ee G7 E A e ad Elite: in Bad Elster schaft mi E Pn, gelgieden Wolfgang Lus, Kaufmann in S A SERER Le D Oehlke, Lie in tag zu Liqui- S Qua a A a) 6 Mitaltedern des Sektionävorstands und von ebensovielen Ersakmänn Kerst | h. H.,, Charlottenburg, Salzuter 6/?, 2 a, i Î n erloschen. A ) , “n pee M bei ermann (SButschorv IT ; In Y1rmad | a) v Viitgliedern deg Sefktic nsvorttands un0 Von ( bensovie len ( raBnannetni, B, «5 T y Alfred Nimkus| ll A L ate icitét Gel nid ft, Berlin NW. 40 betref end. Durch es{luß der Ge ell- Altona: Durch Beschluß der Gesell- {m €rg. i 2 Bg Oeynhausen, 97. März 1995. datoren bestellt worden mit der Befugnis, U. Guischow-Herrmann S. m. b. H. | b) 38 Vertretern und von ebensovielen Ersatzmännern, + Profurist Alfred Rimkus| Allgemeine Glektricitäls-Belernichalt, D L \hafterversammlung vom 18. Februar | schafter vom 5. Dezember 1924 is das M, u. Th. Prehil Sägewerk 1. Das Amtsgericht daß ein jeder von ihnen allein zur Ver- Mehl- und Getreidegroßhandlung, | stattfindet ; die Vorstandsmitglieder und die Vertreter werden auf vier Jahre gewählt S era Le A Friedrih-Karl-Uter M fe «S benfabrik und 1925 ift die Umstellung der Gesellschaft Stammkapital der Gesellschaft dur Er- Zimmerei, Sib: Amberg: Die offene Han- E tretung der Gesellschaft und zur Zeich- Bellin. Zu diejer Wahl werden die Mitglieder der Sektion 1 (Berlin) der Berufsgenessen- | V Sit ain a a A N an A vis: mittels Ermäßigung des l die mäßigung umgestellt worden. Das delégesellshaft hat sich dur den Tod „des 419] [nung der Firma in Liquidation berechtigt. W. Quantmeyer, in Firma Quant- |\haft der Feinmechanik und Elektrotechnik hierdurch ergebenst eingeladen mit dem aud : Ga Berlin-Reinikendorf-Oskl, Haupt- auf E A DLA dersoi tausendfünf- | Stammkapital beträgt 14 000 Reichs- pte rag: E Pet Mane Bad Sehuntedobérs, Bi itnile:! B 606 bei der Firma Rittershaus & meyer & ide Linoleum- und | Bemerken, daß die Wahl eine Stunde nach ihrem Beginn geschlossen werden kann. | Staal i H Berliner Städt Elektrizitätswerke A.-G., Berlin NW. 6 Hundert Reichsmark bél Blofen worden. | mark. Durch den gleihen Beschluß ist $ 3 dati ck dr fa erg, au t . A, z Fm Handelsregister B Nr. 3 ist bei der Blecher Maschinenfabrik und Eisengieße- Teppich-Großhandlung, Berlin, | Für die Wahl der Mitglieder des Sektionsvorstands werden folgende Vor-| !+ Zitetto! r.-Jug, | Berliner Städt. Slelirigltälbwerle W.=S., DELtn zu ne V Die Ermäßigung ist erfolgt. Durch den- | des Gesellschaftsvertrags nach Maßgabe | ;: ion Tenvet Me, E Ä Est Firma Eisenmoorbad Preßsh a. E. Ges. [kel Gesellschaft mit beschränkter Hastung Direktor Hans Weber, in Firma | schläge gemacht: 5 E Johannes Adolph Schiffbauerdamm 22, 5 ; Tat : aon S 2 einandersebung nicht statt. Die Firma ist | Ftrma Si ai 5 l : Philipp Karcher ist 9 wg L a IYLORE VEMI N) : 8. Major a. D. Emil | Optische Anstalt C. P. Goerz A.-G, Berlin-Friedenau Lees Beschluß D laut Notariatsproto- | des notariellen Protokolls geändert. erloschen m. b. H. zu Prebsh (Elbe) am 23. Fe- [N Barmen: PHlIpY U er A n Berger & Kulp G. m. b. H., Kohlen- a) als Mitglieder des Sektionsvorstands die Herren : S L T A B S N folls vom 18. Februar 1925 der Gesell- 21. Märg 1925: Nährmittelwerk Fritsch u.. Schmidt Ge- | bruar 1925 eingetragen worden: Tod am 26. Juni 1924 als Geschäfts» goßhandlung, Berlin. : i vei L j Quan H ee OE S A.-G., Wernerwerk, Siemenöstadt aftsvertrag dementsprechend in $ 4 und | H.-R. A 633, F. Gau, F. E. Nana- a A Deftun E Ses Generalversammlungsbeschlu L, Hilke & Co. G « Brektor Georg Fenslein, in ¿Firma Ne K R E | E: d prol [e GLECILSCIIIDIIL D E I O A S IE E S ferner in $8 6, 11 und 12 abgeänderl | fier Nachf., Altona: Die Firma lautet E bation, Si ie Li 98. 94 ist das zj ((3 bei der ¿Firma Ville S V0. Wee ) 4 ania E Name nad Sih: Gia R Rado Sia S L | t è L ier e? : Die Fi! \ dation, Sib: Amberg: Die Liqui- | vom 98. 11. 1924 ift das Stammkapita i E N L i Archimedes Akt.-Ges. für Stahl- un Name und Stand: &irma und Adre}le: erman omme ; worden ‘ichtig: F. Gau, J. E. Ranafier Nachf., | Liqutvatton, tb: 1 q olf : D} sellschaft mit beschränkier Haftung in isen-Ind., Werkzeug-, Cis n È 0. Telcgaravbeningenieur | Telegrapbenverwaltung des Polizeipräsidiums Berlin, N : j [rIQUY: 7&5. Vau, J. C. ranaser - | dation is beendigt. Die Vertretungs- | umgestellt au 33 000 R.-M. Die $5 3 2 E Cisen-“Ind. Bertzeug-, (Silenwarens- j | 10. Telegra} heningenieur agrapdenverwaitung des Polizeipräsidiumt Cr, D) auf Blatt 290, die Firma Louis Altona j enDIgT, g : Barmen: Nathan Borkorosky hat fein d Stahlarokbandluna, Berlin. D Friedri ; E. N inn, Hos 18 warate « Fabrik Ghar-| Dr. vhil. Wilh. Heinr. | j a N, : : l, i 8 y ) H ertr e- | D0 : A A EA : und Stahlgroßhandlung, Berlin . D. Friedri Albert | E. Neumann, Hochspannungs- Apparate - Fabril, Char- | Dr. phil. Wilh. Heinr, } Nicolai, Perlmuttecrwaren- und Glas- 23. März 1925: Gelunis Beh ua orE a Ser Dis Mia Das Arbeit E Amt als Geschäftsführer niedergelegt. . Georg Fromberg, in Firma Louis| Svie@r | lottenburg 5, Spandauer Straße 10, i R L O R M As a Saa bilderfabrik, Aktiengesellshaft in Adorf | H.-R. B 266, Norddeutsche Tran- Vi DELO ft Mei chor Gr E Cre E Bad Schmiedeberg, Bez. Halle Der Hildegard Schmidt in Elberfeld 11k Rex, Weingroßhandlung, Berlin. 2. 2 ireftor Vito Vogel | Fabrik ifolierter Drähte ¿u elektrischen Zweden (vorm. 11, Fabrifdiretior_ Ugen j ritter & Homann A-G, Berlin 30. 26, Slalißer i. V,, betreffend: Bie neralversamm- | und Fischmehl - Werke Gesellschaft ‘Gebr ae Amberg. Offene 7E ÉBISG R 4 c j Einzelprokura erteilt. n E | C. J. Vogel, Telegraphendrahtfabrik), A.-G., Adlershof | Wilhelm Emst | E Berlin NW. 87, Turmstraße 53 D E O A E Ne Ma, D [ COAs felibaft. Beginn: 1 Oktober | Balingen [420] Ameri Barmen. & Schröter, Herings-, Getreide- und | b. Berlin, Sedanltraße 1, Fabritbehger tobert | Robert Born, Berlin NW. 87, Turmstraße 98, stellung des Grundkapitals. durch Er- | stedt: Fn der Generalversammlung vom | Foo gen C EH, E n / iTtereintr m 27. E Î (Ti ManAlutna Di Ad d: A 9 CD 16th ck16 Roe srg (5 F Staerke N in O 27 Mumonftraße 96 Horn e ut e ; T d R SNI f h 94 Gesellschafter: ans Plater und Handelsregif ereintrag vom E arz 492, isengroßhandlung, Königsberg i. Pr. | 2. Fabrifbefiger Georg ;. F. Staerke, Berlin O. 27, Blumenstraße 96, 12 Takt oto | G E SDararielo Norlin C BL Sulenstrale. 214 n desselben auf R 31 Januar 1925 ist das Stammkapital | Franz Plaber, beide Kaufleute von Am- | 1925 bei der Firma Adlerbrauerei & Bensheim. l 21 afendirektor Wilhelm Meujser, in Œtaectrte : i / n L), FALTILDeNBi T 2PCUTAIVOEC, De 2 94, Linten}iraße Ee tausend Reichsmark zerfallend in acwtzig | der esellschaft auf 600 000 Reichsmark E L. "E ; M 1- | Malzkaffeefabrik “Nalinae Aktie of (l- Veröffentlichung aus dem Handels- / Städtische Hafenverwaltu 4. Direktor Dr inrih | Allgemeine Elektricitäts-Gesellschaft, Berlin 0 ara! | F c lautende Af ; ? i oma erg. Gisen-, Stahl- und Metallwaren- | Malzkaffeefabrik Balingen, iengese : E ile Mans irma Städtische Hafenverwaltung, | 4 Atetlor Pr. Heiarih | Allgemeine Elektricitäts-GefeUschaft, Berlir 4 Ap e P a A E A auf den Inhaber lautende Aktien zu _ 1e | umgestellt. Das Stammkapital beträgt | handlung. schaft in Balingen: retiOs U, Ae M S M E atenverwaltung i Breélau Peierls i; t riedrich Karl-Ufer 2/4 (Viitglied des Borstanvs der ; Fabrttdtreticr ZLuDois è ypograpi_ W. wu Dc A, Berlin NW. 37, d utteite iebenhundert Neichsmark, L Die 600 000 Reichsmark. “Maragreliia Lori Siemen Zim- S a E vélarinilins E heim: In Gia unter der Firma A Rei- Zenatór Hugo Scbalscha, in Firma} L e S t s E E ). H., Charlottenburg U E L E 24. März 1925: merei, Sib: Amberg. Jnhaber: Marga- | 16. März 1925 wurde das Grundkapital | lina in Bensheim bestehende olfene r & Blumenfeld, Kohlengroß- | 2% Kommerzienrat Dr. | H. Hauptner, Berlin NW, 6, Luttenitraße 93/90, 15. Ob.-Ing. Martin dela | Siemens-Schuleriwerle G. m. h. H. Charlottenburger aftsvertrag ist dur den gleichen Be-| H.,-N. B 11, Vavaria- und Skt. | retha Horst, Bauunterne mersgattin, Am- | auf 305 000 R.-M. umgestellt und der $ 1 Handelsgesellschaft ist an Stelle des ver- auce | Werk, Charlottenburg, Franklinstraße 29, {luß laut Notariatéprotokolls vom | Pauli-Brauerei, Altona: Dem Kauf- | berg, Sägewerk und Zimmerei. Dem | Abs. 1 und der $ 3 Abs. 1 des Gesell- | torbenen Gesellschafters Kaufmanns

1

l) dlung, Breslau, | Mudolf Hauptner i i E rg, f ti j udreas Bang, in Firma Hamburger | 6. Direktor Dr. Karl Bur- | Sozialpolitishe Abteilung dexr Siemens & Halske A. G. | 16, 5n Theovor | Theodor Körner, Berlin SW. 61, Tempelhofer Ufer 1 a, . Januar 192% in den $$ 6b und 22 ab- | mann Wilhelm Abrahams, Hamburg. ist | Georg Horst, Bauunternehmer in Amberg, | shaftsvertrags geändert. Die Firma der Lazarus Reiling dessen Witwe, Frangiska Ztauerei-GBes, m. b. H., Staueret henne | und der Siemens - Shueketiwerke G. m. b. H.,| _ ¿ T S H 3 E Ö ; @opy eändert worden. À A Gesamtprokura erteilt derart daß er | ift Deo uva erteilt. : Gesellschaft lautet fortan: Adlerbrauerei geb. Borney, als persönlich haftende (Bes (4 Ÿ 0 v C4 d / n.6 pes t CNry (C T ov b Vie 47 (F A G ir Do BY, G , - Fr z G G c s J t ) / Ï : I C : J D , L F

Hamburg. E | Siemensstadt. , Generaldirektor Alfred } Dr. ( assierer & Co. A.-G.,, Charlottenburg, Kepler- mtsgeriht Adorf, am 27. März 1925. | berechtigt ist, die Firma mit einem Vor- | Vinzenz Eißner, Sih: vandorf. | Balingen, Aktiengesellschaft. Amtsgericht jellschafterin eingetreten. F

Urthur F. Röding, in Firma A. F. ref e Nitaliober. bes Coll F ; V: (l : straße 1/10, L G E | standsmitglied oder einem anderen PÞPro- | F - Vi ; Bensheim, den 9. März 1925. i } } b) als Ersavmänner der Mitglieder des Sektionsvorstauds die Herreu : | 1g, Fabrikdirektor Alfred | Allgemeine Elektricitäts-Gefellschaft, Kabelwerk Ober« Ahlden, Aller. [406] furisten zu zeichnen : N Ert Bona eracsbéfie “Agentur E Hessisches Amtsgericht. | ( j e tee i x C O L E _-

Nödtlig Wrv,, Weingroßhandlung Rai p nos : A 2 Í 2 E E i | | l | lett ä l i ; Dambdurg f Na brrelios Karl [E E E ADERONE =INRBISTIE E A O | _spree, Berlin-Ober!chöneweide, Wilhelminenhofstraße, In das hiesige Handelsregister Ab- |28. Februar 1925 bzw, 4. März 1925: | und Kommissionsagentur für Bayern des | Warmen [421] a E A 49: (duard Achelis, in Firma Ioh. 4 Martin N S | Berliner Straße Hy L S / ¿ e | 10 b Jbertngen éi tarl ¡ temens A Halske A.-G., Wernerwerk, Siemensstadt, teilung B ist zu der unter Nr. 18 eins» e„Fischereibedarf}““ Gesellschaft mit Deutschen Lloyd-Kon ern Berlin. Cen das Handelsregister wurde einge- Bensheim. [423 Achelis & Söhne, Tabak- und Woll- | 2. Betriebsdirektor Carl | Deutsche Telephonwerke & Kabelindustrie A. - G. ) | E ; getragenen Firma Kali- und Ölver- | beschränkter Hastung, Großeinkauf- | Amberg, den 26. März 1925 dn A S S Veröffentlihung aus dém Handels- großhandlung, Bremen e Schücke Bs K: | s Berlin 50. 33, Zeughbofstraße, 96, S a I D irefto Bi Li die insTy | 25) Meblih A-G, Berlin C 5d, Sophienstraße 20/21, wertungsgesellschaft mit beschränkter Haf- Zentrale für die Deutsche Fischerei, Amtsgericht E Registergericht. ragen: Am 93 Mär 19H: register Abt. S, Grünstein, Schuh- (Huskäv Bünemann in Firma (Sarl S Fabiifbesigzer Wilhelm ¿ranz Schmidt & Haens\ch, Berlin D de PTINZCI U nene / N | tung mit dem Siß in Lindrwedel fol endes Altona mit Zweigniederlassungeun I E E A 3847 die Firma M ust Demessieur fabrik, G. m. b, V. mm Vensheim : Tinte & Bünemann, Holzgroßhand Haensch straße 16, i A 21, Fabrikdirekior arl | £0401 1 eingetragen: Durch BUGUu der Gesell- | in Swinemünde (Amtsgericht é 4141| j E B B derte 1 diet. als Die Vertrebungsbefugnis des KFaufmanns

Annaberg, Erzgeb. [A Ho n R M areel Julius Wolff in Bensheim ift durch sein

lung, Bremen 4, Dire Dr. Egon von | Elektricitäts - Lieferungs - Gesellschaft, Berlin NW. 40 rede | N : A s Í ; E MAY remen, R TEEE: Mita On VRO S NFEungs Me etn S ; Io rede | \afterversammlung vom 31. Dezember | Swinemünde) bzw. Kiel (Amts- 3 Grrl Barbbel in Kiri S L ieben j Friedri{-Karl-Ufer 2/4, 99 Rivolttoi tat | Stomons & Halafo A G Blodwerk, Sietnensstadt G4 irt 5 - ; Zuf 9000 2 S i S ar Kot N A AFARI Tre L . Karl, Barthel, in Fitma J M An f A l A CTHO Ie E E ah Si 22, Direktor GBustat | Siemens & Halske A.-G., Blockwerk, Siemensstadt, 1924 is das Stammkapital auf 2009 | gericht Kiel): In der Generalversamm- : j ; N t S ive fie Mr u Tze, | Ausscheiden als Geschäftsführer erloschen, Blanciour, Kolonialwarengroßhand- | °. Direktor Alfred Hirsh- | Reiniger, Gebbert & Schall A.-G,, Berlin N. 24, Ziegel-| Succow | : i R.-M. umgestellt. T pas 2 Nie 1924 ist die | registers, die Firma Friedrich Günthèr | August Demessieur in Latten (Geschäfts- |* Süddeutshes Blechwarenwerk, lung, Mainz E wan _| _straße 30, ; l __ 193, Direktor Friedri | Stettiner Elekiricitätswerke A.-G., Stettin, Schulzeite Ahlden, den 26. 3, 1920. Umstellung der Gesellshaft durch Er- | i Bärenstein, Zweigniederlassung der | weig: Handel mit lechnischen Papieren | "m. b. H., in Vensheim: Durch Fommerzienrat Lorenz Cismaver, in |b- Direktor Ernst Sunghbeim| Siemens & Halske A.-G., Wernertwerk, Siemensstadt. Fonstantin M j ftraße 21, Amtsgericht. mäßigung des Stammkapitals auf 100 000 Firma gleichen Namens in Weipert, betr., E R Aga Firma Timmermann & Beschluß der Gesellschafterversammlung

0p: Wi c c ‘f p C e ‘85.2 G G YTCc î e C. dâs [ ¿ Nov! nri nis (S ana 16 L Ae E n i N J a - U , M: Or o L2 çÇ 5 i Firma Josef Fopp Nachfl. Znh. Für die Wahl der Vertreter und ihrer Ersagmänner mathen wir folgende | 24. Fabrikdirektor Alfons | Otto Jachmann A.-G., Berlin-Borfigwalde, Spandauer 71:04 E D __| Neichsmark beschlossen. Durch den gleichen ist heute eingetragen worden, daß Pro» Co. in B : Die G Uf ist auf- (vom 10. März 192% 1st die Bezeichnung Lorenz Eismayer, Materialwaren-. | Vorschläge: E h Brunn i Straße 40-50, Alfeld, Leine [407] | Beschluß ist der Gesellschaftsvertrag in fura dem Kaufmann Julius Herkenne | Co. in Barmen: Vie Gesell} aft ift aus- | ¿x Firma abgeändert worden in Süd- Drogen- und Karbwarengroßhand- (e die S 25. Ingenieur Otto Gebauec| Gebauer & May, Berlin W. 35, Steglißer Straße 12 Im Handelsregister A Nr. 210 ift | den $8 3 und 15 Alf II1 geändert nah | in Bärenstein erteilt worden ist. gelöst und die Firma erloshen. , |deutshes Cisen- und Blehwarenwerk E R 2) als Vertreter die Herren : E Ae l a6. R R Gua P an R O A: m Gandetbregllter L e L A d v E geandert na | J intsgeriht Annaberg, 26. März 1925. | B 167 bei der Firma Klein & Diedrichs E ind die Geschäftsführer lung, Mainz. : E I (RARUR R ne M m e g s s Elektrotechniker Wilh. | W._ Sece!hof _& Hanakowslt (Inÿ. W. Seelhof), heute die Firma Autohaus Wiegand & | Maßgabe des notariellen Protokolls vom E E S N Gesellschaft mit besckränkter Haftung G. m. b. H., und unnd die Geschäftsfü rer JZosech Heimmersh, in Firma Name und Stand: | Firma und Adresse: Seelhof _ | _Berlin N. 54, Ackerstraße 14/15, 8 Striene, Alfeld (Leine), mit dem Sih in | gleichen Tage. Die Vertretungsbefugnis -4 lin Barmen: Karl Diedrichs ist durch Tod Ernst Lekebusch und ¿rang Doke, ab- Heimmersh & Wiedemann, Holz- ea R bezie Ew dr ddt 27. Fabrikdirektor Willy | Siemens & Halske A.-G., Wernerwerk, Siemensstadt, Alfeld eingetragen. Persönlich haftende Ge- | des Geschäftsführers von Gusmann ist | Baden-Baden. n, grltl9)| m 8. Oktober 1923 als Geschäftsführer | ruien und als WWEILESE Eer aroßthandlung, Frankfurt a. Main. l Hag ¡G G N Krüger , | E i S i: [U Kaufmann Richard Striene, | beendet. Die im I Handelsregister Abt. A La ¿fcbioben E / der Bankdirektor a. D. Hans Feldmann Direktor Heinrich Knecht, in Firma Fabrikbesißer Paul Frish| Rudolf Détert, Berlin NW. 6, Karlstraße 9, 98. Fabrikdirektor Paul | AllgemeineElektricitäts-Gefellschaft, FabrikenHennigödorf, Sc 'oserme ler Gustav Wiegand, Altona, das Amtsgericht, Abt. 6. Bd. 11 O.-Z. 433 eingetragene Firma | 96 : in Wiesbaden mit der Vaßgabe bestellt

Auf Blatt 1342 des hiesigen Handels- | deren Inhaber der Kaufmann

er Karl Wiegand, sämtlich Juan Canals, Aux Jardins Néuntis, 1n e Î 9h: C s; |worden, daß er berechtigt ist mit einem Zpédition, Speicherei, Mannheim. » Va : Irase 10/12, Li 99, Fabrikdirektor Georg | C. Lorenz Aktiengesellschaft, Berlin-Tempelhof, Lorenzs in Alfeld, Leine, Offene Handelsgesell- | 41zey [4107 | Baden-Baden soll von Amts wegen ge- e 813 an S is S IO anderen Geschäfisführer odec mit einem August Raichle, in Firma Blumhard | 3. Direktor Otto Vogel | Fabrik ifolierter Drähte zu elektrischen Zwecken (vorm. | Wolf weg 1, S schaft. Die Gesellschaft hat am 25. März Fn unser Handelsregister Abt, A wurde | (ot wetden, Deny eingetragenen In \ beide in Satimen ist Peodura erteilt, | Vroturisien die BReRicalt du verireten, & Pfander, Holzgroßhandlung, C. J. Vogel, Telegraphendrahtfabrik) A.-G., Adlers- | 30, Abteilungsvorsteher | Berlin-Karlsruher Jndustriewerke A.-G. Berlin NW. 87, 1925 begonnen. Zur Vertretung der Ge- Þheu i ir ter Di & | haber, Kaufmann Juan Canals, zuleßt in [w& 1 Ko! Ae E t pp | Bensheim, den 18, März 1929. i E : ; s | fori si 19 E taban i heute bei der Firma Peter Dinger Baden-Bad t bekannt [ur | A 1081 bei der Firma C. Reinhord La 8 E ee tg V zpf E R is ga E Arthur Blashkfe | Kaiserin-Augusia-Allee 14/4, L, felischaft ist jeder der Gesellicbafter für fich | Sohn in Framersheim eingetragen: De E lenomachung eines [in Barmen: Die Gesellschaft ift aufgelöst. Hessisches Amtsgericht. ._Leritiann Klöpfer, in Firma Klöpfers | Kommerzienrat Dr. } D. Paupiner, Berlin AM, G Latensraye L/90 . Gerichtéassessor a. D. | Allgemeine Elektricitäts-Gefellshaft Berlin, Friedrichs allein ermähtigs. 9 1926 Die Firma ist in „Johann Karl | 9idersprußs eine Frist von drei |Der bisherige Gesellschafter Adolf B Polamellagar Detriebges, m, 6, Y. Rudolf Dauptner T E E Qa eiti 7 K 2/8 8 2 Amtsgericht Alfeld, 26. 3. 1925, Dinger“ in Framersheim geändert. Mo r Cini e qráfe isk alleiniger Inbaber der Firma. e L din A Holagroßhand ung, München. : 9, Fabrikbesißer Georg | Ye 2 ette, Berlin S. 59, Grimmstraße 27, 32, Stellv. Syndikus Haus | Sozialyolitische Abt. der Siemens- und Halske A..G, j Es Alzey, den 11. März 1925. B d B den 16. März 1925 A 2991 bei der Firma Winkelsträter & In unser Hani bSregi Ee Nr 1438 “Gerber, Spekition, Augen Fabri | G Lia | np ber Siemens « SchuEertwters Veit R O ‘Handelsregister uss di Dess. Amtsgericht, Der Gerichtsschreiber s Amtsgerichts Pläcking in Barmen: Die Gesellschaft ist E Cn liche zu Berlin: | In un an Der Gerichts\ch s A ; g T Y ge i : j |

1 J vi Tf É C ¿ D, p G : L (T A « , Y 5 A s Mannheimer Paketfahrt-Ges. m. b. H. | 2. Fabrikbesißer Gustav | Groos & Graf, Berlin - Hohenfhönhaufen, Vegner- Einert Schlossermei Am 25. März 19

970’ | Berlin. [1145]

Gerber, Spedition, Augsburg. . Fabrikbesißer Friy De- | Dewitt & Herz, Berlin NO. 43, Georgenkirchstraße 24 Siemensstadt j N n. V 1 ; i Kowinérzi eneat Richard Geißler, in witt L 5 Fax Gincraliiédfice: Enge BiR ee fe A.-G., Berlin 8W. 61, Belle-Alliance- Firma Leopold Steinberger in Alsfeid 411 —_ aufgelöst. Der bisherige Gesellschafter Durch Beschluß der Generalversammlung x B i : , aw E n Generaldirektor Eugen | Büchner-Werke A.-G., Berlin ¿ Belle-Alliance ! Alzey. [411] Ernst Pläcking ist alleiniger Jnhaber der : “i gena Fertsh & Simon Wein- | 7. Direktor Alfred Hirsch- | Reiniger, Gebbert & Schall A.-G., Berlin N. 24, Feist Straße 92, gelöscht In unser Handelsregister Abt. B wurde [416] Fi :ng einiger J vom 13. Dezember 1924 ist das Grund- andel8gesellshaft m. b. H.,, Wein- mann E S 7384, Nabrikbeßhe Nihard N ; irma. großhän Ms Leipzig. 3. N D enuer Max H. Windler A.-G., Berlin N. 24, Friedrichstraße 133 a, Nerrli i . Richard Einhorn, in Firma E. F. Windler : 35. Abteilungsleiter Dr. | Allgemeine Elektricitäts-Gefellshaft, Fabriken Ober- Steinger, KerlaaWuchhandlung, | 9. D. Friedrih Albert | E. Neumann, Hocspannungs-Apparate-Fabrik, Char- Jarl Reutti ettung, Berlin N. 4, Inv ), ‘Altona, Elbe. [409] L : s ( Î # Leipzig. E i tai Spiecker i lottenburg 5, Spandauer Shrahe 10a, T i 36. A nes Heinr. H. | DURUR O. Slülenvork O E Ie A ric aße 23 (Nr. 11.) Eintragungen ins Handelsregister. | om 29. Dezember 1924 beträgt das Bad Homburg v. d. H., 27. März 1925, | neolt Firma, edo en L luß aller | __ Fr. 16 183 Gartenstadt Heiners8- Ersaßmänzer. 0. Direktor Dr. Heinri | Allgemeine Elektricitäts-Geselschaft, Berlin NW. 40, |" " Klüssentork E Po E Saa Tr E F 17. Mâárz 1929: ; Grundkapital jeßt 100000 Reichsmark. Preuß. Amtsgericht. Abt. 4. F o E ves gl Tei vorf Aktien-Gesellschaft: Durch Be- . (Für 1) H. Th. Meßtorff, in Firma Peierls Friedrih-Karl-Ufer 2/4 (Mitglied des Vorstands der | 37, Fabrikbesizer Alfred | Richard Galle me. Werkstatt, Berlin Z0. 26, Cottb- H.-R, A_2570: Otto Herm. Tügel, | Dasselbe ist in 5000 Stammaktien ein- A a Kauft Rudol {luß der Generalversammlung vom Barthel & Meßtorff, Drogen- und 2 UEG), i; : R E busser Straße 8, S f E Altona. Firmeninhaber ist Otto Her- | geteilt, die jeßt einen Nennwert von je [417] O s wm e Fro- | 19, Oktober 1924 is das Grundkapital Salzgroßhandlung, Hamburg. Negierungsbaumeister | Siemens & Halske A.-G., Blockwerk, Siemensstadt | 38, Fabrikbesitzer Friedrih | J. M. Schule, Metallschraubenfabri?, Berlin 30. 16, mann Tügel, Kaufmann, Altona. % RN.-M. baben und auf den Inhaber | Bal Homburg v. d. Höhe. A 3641 bei der Fi Karosserietabrik auf 6000 Neichsmark umgestellt worden, Dietrich & Praedel, Kolkonialwaren- Non MokfhorölHaton fekt 08 frei s F ¿As gar 2 M , 1ouna: Stimme. Die Sabungen sind entsprechend | Gejellschaft mit beschränkter Haftung, |; % od s q x 2. er 1924 1} : CeTandiuna Sérlin. L R aaa . Betriebsdirektor Carl | Deuts(e Telephonwerke & Kabelindustrie A.-G., Berlin], B Wahblberetiglen fleht e frei, noch weitere Wahlvorshläge, welche Kaufmann Stellios Damassiotis, Nien- | geändert. A Oberursel: Durch esell shafterbeichlu ist geändert in: Wuppertaler Aar enr Mg. Die bisherigen Vorstands- 27. (Für 3) Direktor P. Kütbah, in | Schücke 30. 33, Zeughotstraße 96, dem $ 7 der Wahlordnung ent\prechen müssen, zu machen. Diete Vorschläge werden dorf. ist in das Geschäft als persönlich | Alzey, den 20. März 1925, vom 3. März 1926 ist das Stammkapital | fabrik P. Hans Bachmann in ee et ( Uilglieder, Fabrikant Willy Ende und Firma Berliner Spediteur - Verein | 13. Fabrikbesißer Georg | G. F. Staerke,- Berlin O. 27, Blumenstraße 96, nur berüdsichtigt, wenn sie spätestens vier Wochen vor dem Wahltage bei dem haftender Gesellschafter eingetreten. Die Hess. Amtsgericht. __| ber Gesellschaft auf 250 000 Reichsmark | A 3848 die offene Handelsgesellschaft | Oberverwaltungsfekretär Erich Düster- A.-G,, Spedition, Berlin Staere t / - ' 13 / Uy i ane eingereiht werden; die Stimmabgabe ist an diese nun entstandene offene ndeldgelellschart umgestellt. Der Be luß ist durchgefü rb N mun E e Füeberiteale 2 e bed, beide Berlin- Paten, sind . (Für 4) Stephan Meyer, in Fi . Direktor Carl Brink- | Allgemeine Elektricitäts-Gesellshaft, Berlin N., Chaussee- | ahtvorihuage unten L, ea 6 j at am 16. Juni 1924 begonnen. Zur T2. 413] | Die $8 3, 9 und 18 Gefe q tg, {liner Straße 11, Gcke Färberstraße 2, Und | zy Liquidatoren ernannt. Ferner die von F Sinivel Be Slmnea: ruth Alt- A O E (a6 vil: 1 E d its C E __ In der Wählerliste ist die für jeden Betrieb für das Jahr 1922 ermittelte Us E Gesellschaft ind nur die ah senträgerfabrif Lari Geri sind SRUAANOGL Die Abánde- {als deren persönlich haftende Gesellschafter derselben Genevalversammlung beschlossene Sina D Z | N b S Zahl der beschäftigten Vollarbeiter und die dana jedem Betrieb gemäß $ 7 Abjag 3 beiden Gesellschafter gemeinschaftlih er- | i. W. Inhaber Dia Stükl, Siß: Fund rungen uon: das Siammkapital und | die Kaufleute Walter Delemann und | Satzungsänderung. Als nichi eingetragen

papierhandlung, Berlin - Lichtenberg. | 15. Direktor Paul H. Perls | Siemens - Schuckertwerke "G. m. b. H., Kleinbauwerk, _ L S S L fiat p ; C : : ) l l s I dv: B) Daa Solo fn Wlan s 2 c tor A : der Saßung zustebende Stimmenzahl eingetragen; ein etwaiger Cinspruch gegen die “chtigt. Die Prokura für Frank bleibt | i. W. ist: Mar Stückl, Architekl | die áft8anteile, die Vertretungs- Pia Barkowsky in Barmen. Die Ge- | wird noch __veröffentlicht: Das Grund» 29. (Für 5) Paul Köster, in Firma Siemensstadt, } mächtig e P für F i. W. Inhaber i\ r Stückl, Ard Geschäf / 06 | Pi aft bat am 25. März 1925 begonnen. | kapital zerfällt tebt in 200 Inhaberaktien

Brü Lampe & Co. Drogenaroß- | 16. Direktor F Seins | E E218, Wefo ; « GesellsGaft, Berlin NW. 40 Nichtigkeit der Stimmenzahl ist bei Vermeidung des Auss{lusses binnen vier Wochen bestehen. in Furth i. W. Herstellung von Hosen- | befugnis der Geschäftsführer und die Voll- hat : { : ie Berlin. 00 BIRRREE I G M N On N pot dem Wabhsltage bei dem unterzeichneten Wahtvorstand einzureichen. ; H.-N. B 413, Ludwig Melosch Ge- | trä zu 1 eins "dib V S | a ten zur Vertretung in den Gesell-| B 396 bei der Firma Trog & Mark- | zu je 20 Reichsmark. Jn unserem 30. (Für 6) Direktor Johannes Hoff- | 17. Fabrikbesiyer Hermann | F. Jungnickel, Optische Industrie, Rathenow, Duncer- Die Wäblerlisten und die eingereichten Wablvorschläge können nah ibrer sellschaft mit beshränkter Hastung, dolf Berber Lebensmittelgeshäft Am- [Ne age, ie Vertretungs- | mann, Gesellschaft mit heMrantter Bar H-R. B 11340 ist bei irma Zain in Fitma Los Schule G. m. Sutianidet v u C adeteact a: ) , Zu sung im „Büro der Sektion L A Berlin) der Berufsgenossentichatt der iFeins Altona: Die Vertretungsbefugnis des | berg, Siß: Amberg. E: BN efugnis ilt wie folgt geregelt: Die Gesell- tung e Des o gean e Kammerih-Werke Aktiengesellschaft

b. H., Kohlengroßhandlung, Berlin. | 13; Direktor Hermann Pobl | Osram G. m. b. H., Kommandit-Gefellshaft, Berlin O. 17 S yanif und Clektrotecnil, Berlin M. 9, Köthener Straße 37, eingesehen werden. Liquidators ist erloschen. Die Firma. ist | Berber, Kaufmann in Amberg. Hande haft hat einen oder mehrere Geschäfts- |1n: 1 rir O _Gesell- | am 10. Februar 1925 eingetvagen: Durch

31, (Für 7) Hermann Gause, in Firma : Ghrenbergstraße 11, N f, Jedem Wähler wird mit der Einladung zur Sektionsversammlung eine Benach- erloschen. mit Lebensmitteln. | führer. Zst nux ein Geschäftsführer vor- | schaft, mit beschränkter a ung in Bar- | Beschluß der Generalversammlun Aus Gebr. Gause, Fethwarengroßhandlung, | 19. Fabrikbefiger Wilhelm | Franz Schmidt & Haensch, Berlin 8. 42, Prinzessinnen- richtigung zuge}andt, die als Ausweis für die Wahl dient und daher zur Wahlhandlung 19. März 1925: Tongrube Treffelstein Gesellschaft mit | handen jo ist O für ih allein zur | men, Das Siammkapital ist auf | 30. Dezember 1924 ist das Grund Man Lagereibetrieb, Berlin. Haensch straße 16, / E : mitzubringen ist. H.-R. B 140, Holstein-Oelwerke Ge- | beschränkter Dafwilicht, Sih: Treffelstein: Vertretung der Gesellschaft ermächtigt. | 10 000 Reichsmark umgestellt. Die Ge- | auf 4000000 Reichsmark umgeste E 32. (Für 8) Gerhard Boehme, in Firma | 20. Direktor Friß Ludwig | Siemens-Schuckertwerke G. m. b. H, Elektromotoren- Berlin W. 9, den 29. März 1925. ellschaft mit beschränkter Haftung, | Ina der Ges.-L er\. vom 11. März 1925 | Sind dagegen mehrere Geschäftsführer | sellschafterversammlung vom 24. März | Ferner wird die | von berseSen Dee - afhong ata act Eiern Sas de Fed agten Gd Queis bittona: Dg det Geeste N er e nto L 19 d6mart | m ntaltani gel eli here gemeine [ltafigberirogs iber Flrma f D) and | unp can A ns eimetzagenlefamm: Berlin. 21. Direktor Dr. Egon von | Elektricitäts - Lieferungs -Gesellshaft, Berlin NW. 40, Sektion A (Berlin) : lung vom 27. November 1924 ist die |— eintaujendetnhzundertneunaig Vetchomark | E 0 “d O L, y i R Ÿ y x Ei :

ü i ôse, in Fi i ieb f - 8 i S apit auf | umgestellt. $ 4 des Ges.-Vertr. wurde | schaftlich oder durch einen Geschäftsführer Stammkapital ($ 5). Zum weiteren Ge- | gemacht, daß die Vorzugsaktien eingezoaen

E Henze, a S Der Wahlvorstand, D. Spiecker, Vorsiyender. 1500 g g N as 1 Hd ays i entspredhend R | 8 Dees mit cinem Prokuristen | {äftsführer rourde der Kaufmann August find und das Grundkapital jeßt in 8000

Ermäßigung ist erfolgt. Das Stamm- 1 Amberg, den 24. März 1925, vertreten, Die Herren Julius Stader- Störing in Barmen bestellt. nhaberaliien zu 500 Reichsmark zerfällt.

irma Maschinenfabrik Hermann | Ba@l Homburg v. d, Höhe. fapital auf 225 000 Reichsmark umgestellk

ftiengesellshaft in Alzey, heute | H-N. B 78, Konjerver, E Bi e i Bee die Geleiikiait Als nicht eingetr n wird noch veröffent“

Richard Nerrlih, Berlin C. 54, Linienstraße 214, Alsfeld, den 23. März 1929. bei der

Hessishes Amtsgericht. Walb,

eingetragen: beshränkter Haftung, Oberur liht: Das Grundkapital zerfällt jeßt in

i L stu der Generalversammlung | Firma ist erloschen. E Das Pantel age hâft ist 150 Inhaberaktien zu ie 1500 Reichsmark.