1925 / 79 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ïst dergestalt Prokura erteilt worden, daß sie gemeinschaftlich vertreten und eichnen

können.

25. November.

Thyssen Gesellschaft mit beschränk- Sat aN beschlossen momen,

Die CErmàß.gung des

S N 1925 ist di i Sirnikabitals: A Januar 1925 i} die Umstequng der

Aanuar ) A. Brinktrine & Co, 3 der offe Gejellshaft beschlossen worden Die ¡ Bo. Aus her eni

andel sgesellshaft ist der Gesellschafter

Halle, S., den 16. März 1925 ler Haftung, mit Zweigniederlassung | erfolgt. Der § 5 (S i f . März 192: na P S / l : J 9 (Stammkapital) des EGrmáß qung des Stammfay! ; R 2 T LEI A Das Amtsgericht. Abt. 19. D M De men) und Berlin | Gesellschaftsvertrags ist geändert i E ias “L Er p. JZackowiak ausgetreten; gleichzeitig ist V: O A tober 1924 A B Am 24. Of- q, worden. Stammkapital: 2500 N.-M. | gleichen Tage ist det Gesells E Mes Huff, Kaufmann, zu Hamburg, Be, Saale. [1021| | saft beschlo} E U llung der Sesell- Parlophon - Gesellschaft mit be-| vertrag geändert bzw. neu tali Ie E E X «n das Handelsregister B ist unter 447 \däftäbertta ift ‘tubos [ E x n: schränkter Haftung, Die -Ver- worden ie Firma der Gesellsch 1 j ore D O N E L190 A itIprewend geander ° / T Ee CDA! M li Zan}en t! durc einen

(Sommerz- D Brigg tNau : trezunasbefuanieé 2 GRoC Ae ork f - 4- und Privat-Bank Aktien- S 1ngsbefugnis des Geschäftsführers sautet nunmehr: Winandys Gefsell- Vermerk auf eine Güterrechtsreaisters d S

gesellschaft Filiale Halle ei Stammkapital : 300 000 Gold- G. J. Grossmann ist beendigt é y E e P Valle eingetragen mark. P S. V, &TOISmann 1E beenDIgI. schaft mit beschränkter Haftuug. ntr i

arden Die Prokura des Walter Sack ist 4. September Friedrich Hammer, Gesellschaft mit | Gegenstand des Geri mede p n P Sgra Ae jg et weg art L C ertoshen. _ Dem Dr Heinz Weller in | Arpa Seefrachten E ; beschräukter Haftung. Vie Gesell- Vornahme aller mit “Papierfah | zensabrik Hansa Gesellschaft mit Valle a. S. =ee}trachten Gesellschaft mit [aft ist aufgelöst worden. Die Firma zusammenhängenden H R auth beschränkter Haftung. Siß: Dams

j h Handelsgeschäfte sowie die Verwaltung des der Gesell- schaft gehörigen Grundstücks. Stamm- kapital: 80 000 N.-M. Jeder Geschäfts- führer ist allein vertretungsberechtigt.

Dampfschleppschiffahrt - Gesellschaft

al / ist für den Geschäftéfreis de Filiale in Halle, S, 11 pl tathuc oba e art erteilt worden. daß er berechtigt ist die Filiale in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitgliede der Gesellschaft oder mit einem für die Filiale bestellten anderen Prokuristen zu zeichnen und zu vertreten.

burg. Gesellschaftsvertrag vom 16. März 1929 Gegenstand des Unternehmens sind die Herstellung und der Vertr:eb von Kerzen und ähnlihen Gebrauchs» gegenständen sowie Seife, Zündhölzeln und dergleichen sowie alle damit

i} erloschen. British-Continentale Haudelsgefsell- schaft mit beschränkter Haftung. Am 9. März 1925 i} die Umstellung der Gesellschaft beschlossen worden. Die Ermäßigung des Stammkapitals ist

beschränkter Haftung, mit Zweig- niederlassungen zu Berlin (A.-G. Berlin) und Essen (A.-G. Essen). Am 27. No- bember 1924 ist die Umstellung der Ge- sellschaft beshlossen worden. Der Ge- tellshaftsvertrag ift ent\rehend geändert

Halle, S., den 2. März 192: worden. Stammkapital: 20 000 Gold-| erfolgt. Der § 3 (Stammkapital) | Sri Schön mit beschränkter Haf: | zusammenhängenden Handelsgeschäft Das Baal 2 mark. E N des fel Satiéhertráas f E c, Die O 1 aki A 9000 N.-M. Ge B U E N i 4. Vezember. worden, - Siammfkapital: 3240 N M | l Ste trma 1 ertoicen. äftsführer ift allein vertretungsberechs Wale, Saale. [1029] Ls & Eisfeld mit be- | Werkstift-Vertrieb für Groß-Ham- Cn e r fd Ge- | tigt. Geschäftsführer: Gotthard Friedrich 35 E Handelsregister A ist unter ntederlassun By Ang E Iweig- ars Pesetas E E TIEN tung. Am 24 A 6 N e L A, u P word j Uls Teubner eingetragen Stettin Schles E es (A-G. O R ot , Deschluß_ vom Umstellun der Ges (sh E 2500 0 lid, wed befannigemaht: Die orden: Die Firma ist erloschen, 8 lein (A.-G. Schleswig) 11. Mata 1925 sind die §§ 1 (Firma) NRoicbäie g E Sesellschaft auf 2500| öffentlichen Bekanntmachungen der Ges Dalle a. S,, den 26. ‘März 1925, Bn tostock (A.-G. Nostok). Am} und 4 (Gegenstand des Ünternehmens) | L ClOLmee. tammkapital beschlossen | sellschaft erfolgen im Deutschen Reichs» Das Nmtsgericht Abt. 19. 21. November 1924 is die Umstellung des Gesellschaftsvertrags geändert worden. Die Ermäßigung des Stamms- anzetger. ——— der Gesellschaft bes{lossen worden. Der worden, Die Firma der Gesellschaft apitals ist erfolgt. „Durch Beschluß Der Gerichts\chreiber des Amtsgerichts Walle, Saale, [1030] Gesellschaftsvertrag ist entsprechend ge- lautet nunmehr: Schoenermarck «| 220 gleichen Tage ift das Stamm- e in Hamburg, In das Handelsregister B ist unter | Wdert worden. Stammkapital: 290 000| Co. Gesellschaft mit beschränkter Fapital von 2500 R.-M auf 20000| Abteilung für das Handelsregister. 240 Hallesche Feintonwerke, Gefell- Goldmark. Haftung. Gegenstand des Unter- Reichsmark erhöht sowie die §8 4 ——————

(Stammkapital) und 11 (Stimmrecht) | Hamm, Westf. [103

des Gesellschaftsvertrags geändert Er des Amtsgevichts a worden, i i. W. Eingetragen am 20. Februar 1925 ¡Dlex““ Petrgleum-Gefellschaft mit | (B Nr. 175): Herm. Needer Gesellschaft beschränkter Haftung Zweignieder- | mit beschränkter Haftung in Elberfeld. laffung Hamburg. Die an St. A. |In Hamm is eine Zweigniederlassung er- N. W. E. von Velsen für die hiesige | kihtet, Das Stammkapital ist auf Zweigniederlassung erteilte Prokura ist | 400 000 Reichsmark umgestellt, die Um- dahin geändert, daß er in Gemeinschaft | stellung is durhoeführt ( t rp

nehmens ist der Handel mit Waren aller Art, insbesondere der Vertrieb aller Printatorerzeugnisse. Dresdner Bauk in Hamburg. Die an W, O, Orlovius für die hiesige Zweigniederlassung erteilte Gesamt- Prokura ist erloschen. Kaffee - Handels - Union Gesellschaft

E 15. Januar 1925. he General Steam Naviga- tion CompanyLtd. Samburger Agentur Gesellschaft mit beschränf- ter Haftung, mit Zweigniederlassung zu Bremen (A.-G. Bremen). Am 21.No- vember 1924 ist die Umstellung der Ge- sellschaft beshlossen worden. Die Er-

saft mit beschränkter Haftung, Halle a. S. eingetragen worden: Nah dem Gesellschafterbeschluß vom 10, März 1925 ist das Stammkapital auf 30 000 Neichs- mark umgestellt. Ferner sind die Bestim- mungen des Gesellschaft®vertrags über Stammeinlagen und Stammkapital ent- sprechend der Niederschrift geändert

worden Le: : i N - T ; R S R mit beschränkter Ha N i y A | er Halle a. S., den 26. März 1925, A : O s A. 1925 ist Unfieilitia der | Mit einem Geschäftsführer oder mit | sind Hermann Reeder, Ernst Kamp in )as Amtsgericht. Abt. 19, 6. Januar 1925 it der § 4 des Gesell-| Sesellshaft beschlossen worden. Die S Profuristen oder mit einem S Hustert in Geljen- S E schaftsvertrags entspredend geärters | Ermäßigung des Stammkopitals ist er- e für die_ Zweigniederlassung sellsbaët er von thnen kann die Ge- ¿ . Saale. [1023] | worden. Sbammkapital: 50.000 N ‘e oldt “Der & (Stammkapital) stellten Prokuristen vertretungs- | !€ allein vertreten. Dem Kaufs

maun Walter Engstfeld in Gelsenk:rchen sowie dem bisherigen Handlunasgehilfen Walter Schreiber in Hamm und Hermann

berechtigt ift. Victor Friedburg & Co. Gesell- schaft mit beschränkier Haftung.

2B Gesellschaftsvertrags ist geändert

In das Handelsregister A ist unter und der § 8 (Gehalt der Geschäfts-

Nr. 3691 Elektro-Phonoliht Wilhelm 26, Januar.

Leopold Löwensberg Aktiengesell-

Schoetschel eingetragen worden: Di A N c _ : ) Un orden: Die T A führer) ift gestochen worden. Stamm- Needer i j ;

firma lautet jevt: Gletiro-Bhonolidt | Walt, t G gioniederlalsuna (zu | apital: I R-M "Did Geschaft | Die Vertretgngebefugnis des Geschäfts: | etl uns ‘mar ta de, Mb c

helm Schoetsche O Nöthli “0A U DTE N Oer i neló E H ühvers R. § i di Finzel- | é N chDolj€ Daß ein

l o Nöthlina ist aufgelöst worden. Liquidator: | führers N. Arnold ist beendigt. Einzel jeder von ihnen die Gesellschaft mit einem

Generalversammlung der Aktionä Generalve ung der Aktionäre vom E ist die Aenderung des Melellchastöbertrags gemäß notarieller y C 1: e Beurkundung beschlossen worden. E E B Mau See, 2. Februar Gustav Arke. Bie Firma owie die an e P S . 2 » 1 . He ( 11€ Hanseatische Sceeverkehrs - Gesell-} E. G, H. Arke erteilte M sind schaft mit beschränkter Haftung, erloschen. pt Oweianiederlossungen zu Stuttgart | G. Peycke & Co. Die offene Handels- G, Stuttgart) und Nürnberg (A.-G. ellschaft ist aufgelöst worden. In- Ee, Durch Beschluß vom aber ist der bisherige Gesellschafter A \eezember 1924 ist der Siß der Ge-} Gustav Peycke. sellschaft von Frankfurt a. Main nach | Verband sozialer Baubetriebe, Ge-

prokura ist erteilt an Friedri Wil- helm Ernst Marquardt. Ernst Venz. Einzelprokura is} erteilt an Ernst Joseph Leopold Clausniper. De Y 2 Schulß erteilte Pro- Ua E e | Hamm, Westf [1031 i Siegel. Die Firma ist er- / Handelsregister des Amtsgerichts Ee en. S 1. W. Eingetragen am 11 Märg -1925 Beton «& Seemann. Die offene | bei der Firma Hubert Nigoemann & Co. Mean ist aufgelöst worden. | Gesellschaft mit beschränkter Haftung, A ee : Maximilian, Kreis Hamm (H.-N. B 98): elischast vo : C ebrüder Andraeas, Die offene Han- | Durh Beschluß der Gesellschaftervers Hamburg verlegt worden. sellschaft mit beschränkter Haf- delsgesellschaft ist aufgelöst worden. In- | sammlung vom 25. Februar 1925 it der Thys G 17 ¿Februar Z tung. Am 21. November 1924 ist die| haber is der bisherige Gesellschafter | Kaufmann Wilhelm Fricke in Maximilian : f [u t esellschaft mit beschränk: | Umstellung der Gesellschaft auf 150 000 | Pans Adolph Theodor Andvaeas. zum Geschäftsführer bestellt, er ist allein ter Haftung, mit Zweigniederlassungen | Meichsmark Stammkapital beschlossen | Dr. Grill, Fuglbek-Petersen & Co. | zur Vertretung der Gesellschaft berechtigt.

Halle a. S. Offene Handelsgesellschaft. Der, Maurermeister Otto Nöthling in Lettin ist in das Geschäft als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten, Die Gesellschaft hat am 27. März 19% be- gonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft find nur beide Gesellschafter agemeinschaft- Tich ermächtiat. Der Uebergang der im Betriebe des Geschäfts begründeten Forde- tungen und Verbindlichkeiten auf die Ge- ellschaft ist ausgeschlossen. j Halle, S., den 27. März 1925. Vas Amtsgericht. Abt. 19.

DBartholome Amandus Schuster, Kauf-

an P Eur: »m oi N männ, zu Hamburg. anderen Prokur:\ten gemeinsam vertreten

Fann. er Gesellschaftsvertcag is am 18 Mul 1011 - v 20 Meg, 1004 festgestellt.

Walle, Saale.

G A [1024] «In das Handelsregister A

ist unter

R G Been A A0 ; e Cel af : D i E ibi e mann & &o., Halle G B Q Dremen) und Berlin] worden. Die Ermäßigung des Stamm- | Gesellschafter: Dr. rer. nat. Carl Kaufmann Karl Kossow ist als Geschäfts- ge a, eie S dae Ee u A weg -G. Berlin-Mitte), Prokura ist | kapitals ist erfolgt. Durh Beschluß | Eduard Ernst Grill, Chemiker, Peter | führer abberufen.

rna Lorenz in Halle ist Prokura erteilt an Franz Georg Wilhelm vom gleihen Tage ist das Stlamm- Nudolph Fuglbeck-Petersen und August 7 E

Hamm, Westf. [1032]

erteilt. Handelsregister des Amtsgerichts Hamm

Grewesz er ist in Gemeinschaft mit ei A S f L » er it veinschaft mit einem Valle a. S., den 27. März 1925, \

Ney fapital um 510 000 R.-M. auf 660 000 Geschäftsführer oder einem anderen Pro-

aP1 K i «Zeinrih Dtto Paul Caspriß, Kaufle Meichsmark erhöht sowie der Gesell- i 7 P Le

sämtlich zu Hamburg. Die offene Han-

Das Amtsgericht. Abt. 19 kuristen vertretungsberechti tsvertr ü I ¡l i j t, e L, | bungsberechtigt, schaftsvertrag bezügl. des § 4 Abz. 1 delsgesellschaft b L Tor, | (Westf.). Eingetragen ist am 17. ee 26, März. (Stammkapital), des § 11 Ab 2 Bad hat am 1, Januar 1925 | 1995 bei der Firma Gmil“ Brandt 8

Hamm (Abt. A Nr. 236): Die Firma ist

Werner erloschen.

Walle, Saale. [1028] | Wer Ammelt. Inhaber: Werner N 208 Vandetöregister A ust unter S Carl Ammelt, Kaufmann zu air. 2630 Eugen Axt, Oberingenieur, | PBerlin-Wannsee. Einzelprokura ist M lEubiro, Saale vkundfunk System | _erteilt an Josef Distelhoff

elcfunfen eingetragen worden: Die | Otto Düvelshaupt. Die Firma ist Witwe des Oberingenieurs Gugen Art, | erloschen E

(Stimmrecht) und des Geschäftsjahrs geändert worden.

P. A. van Es « Co. Gesellschaft mit beschrünkter Haftung. (Einzel- prokura ist erteilt an Georg Wilhelm Bartels,

Kleinwort «& RNohlffs, Einzelprokura ist erteilt an Walter Kleinmwort. Nicolaysen & Cv. Die offene Handels gesellshaft ist aufgelöst worden, Die Firma ist erloschen.

F. W. Weise Baryt-Ausfuhr Gesell-

Hamm, Westf. [1034] _ Handelsregister des Amtsgerichts Hamm i. W. Fingetraaen am 18. März 1925

Minna geb. Schaedlich, in Halle a, S., | Peter Paul Bendschnei y ) i 2) bei i öslei

e L R S » ln Valle a, S., er i ndshuneidver. Das | Morris A. Hess Gesellschaft mit E A : f (A 492) bei der Firma Mösleim & Hesse

ist jeßt Inhaberin der Firma. Ges „Pau Ce Os S. : i u schaft mit beschränkter Haftung. |in R. Do Gesollidhatt Mt auf U L E chäft ist von Paul Adolf Johannes beschränkter Haftung. Durch Be- Am 29. Januar 1925 i die Umstelling in Hamm ST E Pio

März 1985, Karl Bendschneider, ‘zu Hamburg, über-| {luß der Gesellschafter vom 12. März Beta

der Gesellschaft beschlossen worden. Die | Ehefrau Dr, Josef Peters, Maria geb.

Na 2 Ir „20 Das Amtsgeric A ( z i i L p arer (ari E miSgerict, Az, 19, nommen worden und wird von ihm| 192% ist der zweite Absaß des § 9] Ermäßigung des Stammkapitals it er- | £ : : Ta i Halle, Saale (1025] Das Vebernahme von Aktiven und| (Stimmrecht) des Gesellschaftsvertrags lot p S 3 Gub Ss e in Hamm ist alleinige Inhaberin f Ae \ assiven unter seiner bereits ein- aufgehoben worden. Die Vertretungs- l. chÆr 3 2 (Stammbapital) des | der Ftrma, s L ein [g / j Ve [s g a) Gesellschaftsvertrags ist geändert worden. e

befugnis der Geschäftsführer E. M. Hain Wacte [1035]

In das Handelsregi i | ; \ A as Handelsregister A ist unter Fr enen Firma Paul Bendschneider Stammkapital: 1000 R.-M L al: LU M .-2L

f Mr. 3719 die Firma Alex Keller vorm j j i M T Ea ZAR L x ° ortgesebt. Hess und H. F. Kelle ) jot. : ä E, Y / _ N Bran bier Lir Ranfinth nd 6 Îer August Vrückma nit. Die an A. H. B Die an L, Keller 0 Wenskus e E E i s L U März M deron Fmhaber der Kaufmann Alex Keller | Broders und E. O. P. Müller erteilten | teilten Einzelprokuren sind erlosche l chaft mit beschränkter Haf-| i. W. Eingetvagen ist am 18, März L in Halle a. S, eingsttagen. ’roders und E. V. P. Müller erteilten | tleltten Slnzeiproluren sind erloschen. tung. Am 14. März 1925 it die Um- | 1925 bei der Firma O. & C. Schwätter 0 Halle a S. den 27 Mara 1095 Prokuren sind erloschen. MNichard Nicolaus Wenskus, zu Ham- T E S E E R G H “M 1 R Amtsgeriht e E S A: burg, ist zum Geschäftsführer bestellt 4 Dis Grob lug A CNEn A Die Firma ist E Se Y e U E Smil Eugen Ehrenfried Hans-Günther | _ worden . E S E Z : E M Rei A R: J. C. Nofî e Haf kapitals ist erfolgt. Der § 6 (Stamm- 5 4: allo. Sale da Reinbold, Kaufmann, zu Hamburg. J. C. RNosendahl & Co. Gesellschaft i 8 G Dad S E ae. s 37] B In das Handelsregister A ist “ie Wilhelm Scheerbarth. Inhaber: mit beshränkter Haftung. Am E e Sie n 500 R Banbears ister i} He b An 18) Nr. 3720 die Firma Bruno Lundenberg Wilhelm BRE E Scheerbarth, Kauf- G, is Dee D E 00 Motcidingek Le a Saa geiragen: : E. S4 M ea. S, und als deren Inhabe r mann, zu DochLamp, Deleula ejchlojlen worden. 4er 1 A2 d; Le ( ; E H i 0 aufmann Bruno Vandetrs in Halle M O i etollina der gleich- d y S des E T L Zu Nr 0 Fme Weida Meyer: E a. S, eingetragen. autenden ¿Firma L. Freybe zu Bremen. erèrags 1k geandert worden, amn? Smit beschränkter Haft: Am | Nach dem Tode des Kaufmanns Theodor Me Halle a. S., den 27. März 1925 Inhaber: Robert Anton Hermann | kapital: 300 000 R.-M. 30. De er Von M E S S M: _ Halle_a. S, den 27. L 1995. hab Nob F H E 30. Dezember 1924 die Unsstellung | Meyer ist das Geschäft auf die W L Das Mütegeribt. At 19, | Batinann, Kaufmam, zu Bre ea iy ere | der Geselkait bescbloson worten, Die | Carle, Oilgenseld, meb. Pein, in Haunoter N S E, zel «& Co. Die | John Vrandt. Einzelprokura is er- nat na Stanmmfkayitals ist | übergegangen. Der Kaufmann Heinrich R Walle, Saale, [1026] | offene Handelsgesellshaft ist aufgelöst | teilt an Hermann Karl Emil Decke. e Des C (Stammkepital) u Henne in Hannover E tr bas Geschäft

Dr. Berblinger « Co. Wilhelm Friedrich Gustav Schacht, Hausmakler und Kaufmann, zu Wandsbek, ist zum Liquidator bestellt worden. Auto-Garagen Winterhuder Markt- pla Richard W. O. Kolzen. Jn- haber: Richard Wilhelm Otto Kolzen, Kaufmann zu Hamburg. Herm. Dahlenburg & Co. Die an M. N. F. H. Mehrens erteilte Pro- kura ift erloschen.

W. Schulze «& Lot. Die Firma ist von Amts wegen gelöscht worden. Heinrich Nichter. Die offene Handels- Ine

worden. Inhaber ist der Gesellschafter Emit Johann Heinrich Tiedemann, Paul Friedrih « Schiller. Die offene Handelsgesellschaft ift aufgelöst worden. Die Firma ist erloschen. Robert Ernst Carl Quistorf. Die s Ma ist geändert in Robert E T uistorf.

M Hamborn, | (1036] | Bal «& Tollens8. Die offene Handels- r In das Handelsregister B 65 L am haber it ist aufgelöós1 worden. JIn-

als persönlich haftender Gesellschafter eine getreten. Die dadurch begründete offène A bat amn L März 1925 begonnen. Die Prokura des Karl Werfel ist erkoschen.

Zu Nr. 4828, Firma Parfümerie- Fabrik Gebr. Jaeger: Die Firma ist ge- andert in Parfümerie Fabrik Gebr. Jaeger Kommanditgesellschaft.

_Zu Nr. 6424, Firma Friß Munke Materialbeschaffungsstelle für Baus gewerbe und Gnbustne: Die Firma ist ge- andert in Frißb Munke. : Zu Nr. 7724, Firma Hermann Staats: Die Firma ift erloschen.

Gesellschaftsvertrags ist geändert worden. Stammkapital: 4000 RN.-M.

Alfred Stehle Baugesellschaft mit beschränkter Haftung. Die Ver- tretungsbefugnis des Geschäftsführers W. A. E. Heitmann ift beendigt. Frißbz Max Otto Haase, Kaufmann, und Alfred Oskar Stehle, Bauunternehmer, beide zu Hamburg, sind zu weiteren Ge- schäftsführern bestellt worden Am (. März 1925 is: die Umstellung der Ge- sellschaft auf 600 N.-M. Stammkapital beschlossen worden, Die Ermäßigung des Stammkapitals ist erfolgt. Durch

In das Handelsregister B i} unter 410 B. K Vogel Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Halle a. S. ein- gerrggen, worden: Dem Kaufmann Willy

Jeder in Halle ist Prokura erteilt.

Halle a. S., den 27. März 1905.

Das Amtsgericht. Abt. 19,

30, März 1925 bei der Firma Gerson & aber ist der bisherige Gesellschafter Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung Johann August Ludwig -Tollens. :

in Hamborn eingetragen: Kaufmann Erns G, L, Kayser Gesellschaft mit be- Liff in Hamborn is als Geschäftsführer \{chränkter Haftung. In der Ge-

| ausgeschieden. Kaufmann ermann jellshafterversammlung vom 18. Fe- gesellschaft ist aufgelöst worden R Landecker in Hamborn ist zum weiteren bruar 1925 d die Beseitigung des Auf haber is der bisherige esellfhate Beschluß vom gleichen Tage ist das | "4 3 i Ÿ 28 ndecker in l 920 i : Auf- | haber der bisherige Gesellschafter Seiuy bom gleichen Yage 1 das] Zu Nr. 8149, Firma Uhde & Co. N Geschäftsführer bestellt. ichtsrats und die dementsprehende | Heinrih Richter. e R L L Leipzig Zweigmederlassung ' Spater: ) D aufgehoben,

Nenderung des Gesellschaftsvertrags be- | Claus W. Weiß. Gesamtprokura ist Die Zweigniederlassung i

; 0 Amtsgeriht Hamborn, (blo (Firma), 4 (S f 0), 5 A H ossen worden. Ferner ist die Aende- | erteilt an Heinrih Friedrich Karl irma), 4 (Stammkapital), 5 Abs. 1 if irma er i ; M0 Hamburg, [946] rung der §8§ 2 (Firma) und 13 jeßt 12] Kuhlmann und Mar Johanies Zenry Sab 2 (Teilung von Geschäft8anteilen) n M ces die Firma Franz Jahn Aktiengesellschaft Johannes Feserih Stimmrecht) des Gesellschaftsvertrags | Wangel. Die an Chefrau J. Weiß, | Und 8 Abs. 1 (Stimmrecht) des Gesell- | mit Niederlassung in Hannover, Quer-

{lossen worden. Die Firma der Ge- | geb. Beck, erteilte otra ist erloschen. chaftsvertrags geändert worden. Die | straße 41, und als Inhaber der Kaufmann

Me sehe unter Berlin (H.-R. B 355). FelljA s Ger S j der Gesellschaft [l [ D n iem nis ellshaft lautet nunmehr: J. H. |Otto Nabsilber. ie offene Handels- irma der Gelellihaft lautet nunmehr: Fahn in Hanno Be Hamburg, V [1069] Koenigsfeld Gesellschaft mit be- gesellschaft is aufgelöst S Die Neue Hamburger Baugesellschaft S Ne 8560 die Firma Paul Wall- M Julius Appel, Lübeck, (siehe unter | schränkter Haftung. Die Ver-| Firma ist erloschen. mit beshrauktex Haftung, heimer mit Niederlassung in Hannover Me Lübeck). tretungsbefugnis des Geschäftsführers | Frit Binder. Cinzelprokura ist erteilt | Ad. Hummel & Sohn. Die offene | Kirhwenderstr. 14 A, und als Snhaber N —— . A. F. Franke ist beendigt. an Carl Adolph. Ries. E ist aufgelöst worden. | der Kaufmann Paul Wallheimer in M Hamburg, [542] | Külper, Meyer «& Ritter. Aus der | Witt & Vüsch. Die an N. H. O. haber ist der bisherige Gesellschafter | Hannover. Mie Eintragungen in das Handelsregister. | offenen Handelsgesellschaft i der Ge-| Scholz-Forni erteilte Prokura ift er- | Friedrich Heinrich Gustav Hummel, Unter Nr. 8570 die Firma Fviß Wi 11, Oktober 1924. sellschafter Alfred Meyer ausgetreten; | loschen. Hans-Dietrich Freiherr von Diepen- | Harmsen & Co. mit Siß in Hannover A HYohaun Cölln, mit Zweigniederlassung | gleichzeitig ist ein Kommanditist ein- | Werkstätten Schöpmann Kommandit- broick-Grüter. Jn das Geschäft ist | Schnabelstr. 9, und als Dertanlid Eaftenbá &: gu Berlin (A.-G. Berlin). Aus der | getreten. Die Gesellschaft wird vom | gesellschaft. Die Firma ist erloschen. | Hermann Mar Felix Helmut Gerhard | Gesellschafter die Kaufleute Friedrich | K: “offenen Handelsgesellschaft ist der Ge-| 23. März 1925 ab als Kommandit- | Martin Friedburg & Co. Einzel-| Schulz, Kaufmann und Buchhändler, zu | (Friß) Harmsen und Friedrich (Friß) D d sellshafter J. H. Brumm durch Tod gesellschaft fortgeseßt. prokura is erteilt an Friedri Wil- bra als Gesellschafter eingetreten. Keidel in Hannover. Die offene Handelss d «A ausgeschieden; aleihzeitig is Walther Hirsch, Kupfer- und Messingwerke | helm Ernst Marquardt. Die an R. Die offene Handelsgesellschaft hat am | gesellshaft hat am 4. Februar 1925 bes A 8 : Heinrich Georg Brumm, zu Wentorf bei | Agentur Hamburg Gesellschaft | Arnold erteilte Prokura i erloschen. | 17. März 1925 begonnen. zonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft teinbek, als Gesellschafter eingetreten. | mit beschränkter Haftung. Am | Alsterdampfschifffahrt Gesellschaft | Hans Reepen. Juhaber ist jeßt: Max 6 nur beide Gesellschafter gemeinschaft- Die an ihn erteilte Prokura ist erloschen. } 2, März 1925 ist die Umstellung der | mit beschränkter Haftung. Am | Claus Buhmann, Bankier, zu Hamburg. 1 lich ermächtigt. , \

In Abteilung B:

Zu Nr. 344 Firma Magdeburgische Theater Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung: Durch Beschluß der Geseklschaster- versammlung vom 14. Februar 1925 isstt das Stammkapital auf 300 000 Neichs- mark umgestellt.

Zu Nr. 1666, Firma Viehversicherung deutscher Landwirte Aktiengesellschaft zu Hannover vormals Niedersäachsische: In der Generalversammlung vom 14. Januar 1925 ift die Umstellung des Grundkapitals auf 5000 Neichsmark beschlossen worden

Amtsgericht Hannover, 27. 3, 1925. Watitingen, Ruhr. [1038]

In das Handelsregister A 128 Firma „Gebr. Kaufmann zu Hattingen“ ist am 29. März 1925 folgendes eingetragen:

Die Firma ist durch Eintritt des Kauf- manns Georg Spico in Hattingen als persönlich haftender Gesellschafter in eine

offene Handelsgesellschaft, welche am 1. Januar 1925 begonnen hat, umge- wandelt. Amtsgericht Hattingen. Herborn, Dillkr. [1040] L Banvelsréegister B: _Kleineisenwerke, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung in Herborn: Das

Stammkapital ist durch Gesellschafter- beschluß vom 9. Februar 1925 auf 5000 Reichsmark ora Kaufmann Fried- rih Hasenclever in Gevelsberg ist zum weiteren Geschäftsführer bestellt. Herborn, den 14. März 1925. Amtsgericht.

Werborn, Dillkr.

. Handelsregister A.:

Herbert Müller, Burg. Unter obiger s betreibt der Kaufmann Herbert Müller in Burg ein Handelsgewerbe als Einzelkaufmann.

Herborn, den 16. März 1925.

Amtsgericht.

[1039]

Wirschberg, Schles, [1041]

Im Handelsregister A i} eingetragen worden daß die unter Nr. 97 eingetragene offene Handelsgesellshaf in Firma „Gebr Wallfish“ in Herishdorf auf- gelöst is. Das Geschäft wird unter un- veränderter Firma von dem früheren Ge- sellshafter: Kaufmann, jeßt Fabrikbesißer Ludroig Wallfish in Herishdorf, fort- eseßt. Die dem Adolf Wallfisch erteilte Probira ist erloschen.

Hirschberg, den 30 Dezember 1924,

Amtsgericht. Wof. Handelsregister. [1042] „Säge- und Hobelwerke Akticn- gesellschaft“ in Hof a. Saale: Um-

stellunaskapital richtig: 50 000 N.-M.

„Hofer Blusen- & Wüäschefabrik Marx Gebauer «& Co.“ in Hof: Firma in „Max Gebauer «& Co.“ abgeändert

„Heinl «& Bayer, Gesellschaft mit beschränkter Saftung in Liquidation“ in Leupoldsdorferkammer, A.-G. Wun- siedel: Liquidation beendigt; Firma er- loschen.

Amtsgericht Hof, 28. 3, 1925.

aiscrslautern, [1043] _1. Die Fitma „Robert Künstler“, Siß Kaiserslautern, ist erloschen.

[I Betreff: Firma „Pfälz. Seil- industrie Fabrikation & Großhandel Künstler Wershoven & Slovak“, offene L Siß Kaiserslautern: die Gesellschaft is aufgelöst; Firma ist erloschen.

Kaiserslautern, 28. März 1925.

Amtsgericht Negistergericht,

Kappeln, Schlei, [1044]

Sm *Handelsregister A ist unter Nr. 229 am 21. März 1925 die offene Handels- gesellschaft H. Niggelsen in Mohrkirh-

\sterholz eingetragen worden. Gesell- schafter sind der Obersteuerinspektor Wil- helm Riggelsen in Flensburg und Fräu- lein Dora Clausen in Mohrkirh-Öster- holz. Zur Vertretung sind beide Gesell- schafter, und zwar jeder für sih allein, be- fugt. Amtsgericht Kappeln.

Karlsruhe, Baden. Handelsregistereinträge vom 24. März 1925: i

1. Karl Morlock, Gesellschafi mit be- {ränkter Haftung in Karlsruhe: Durch Gesellschafterbeschluß vom 12. März 1925 wurde das Stammkapital infolge Um- stellung auf 5000 Reichsmark ermäßigt und der Gesell ec raa in (Stammkapital), § 11 Ziff. 4 und 5 Ce d dex Gesellschafterversamm- ung) geändert.

2 gate & Co. Koblen Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Karlsruhe: Dur Gesell shafterbeshluß vom 16. März 1925 wurde das Stammkapital infolge Umstellung auf 6000 Reichsmark ermäßigt und der Gesellschaftsvertrag in §§ Ar 5 (Geschäftsjahr) 7 (Ge- Ea ns 8 und 9 (Ge- schäftsführer) geändert. Hiernach gilt insbesondere: Von mehreren Geschäfts- s ist jeder berechtigt die Gesell-

[1045]

aft einzeln zu vertreten. Die Ver- retungsbefugnis des Geschäftsführers Georg Noehm is beendet. Carl Drück Kaufmann Ehefrau, Elsa geb. Finken- eller, Karlsruhe, i als weitere Ge- äftführerin bestellt,

3 Holzverwertungs-Gesellschaft mit be- {ränkier Haftung Karlsruhe: Durch Gesellschafterbes{luß vom 23 Februar 1925 ist die Gesellschaft aufgelöst. Dée bisherige Geschäftsführer Julius Zinser ist Liquidator.

Vom 2, März:

Stammkapital infolge Umstellung auf 1000 Reichsmark ermaßig1 und der Gesell- schaftsvertrag in den S8 2, 4. 7 Ziff. 11 geändert rernach 1st Gegenstand des Unternehmens“ Handelsgeschäfte aller Art, insbesondere der Aa mit Tabak, die Tabakvergärung fowie die Uebernahme

von Vertretungen und Finanzierungen. Die Gesellschaft is berechtigt, andere

ähnliche Unternehmungen zu erwerben und sich an solchen zu beteiligen. Der Ge- \häftsführer Josef Wulf hat Einzelper- tretungsbefugnis, während im übrigen die Gesellschaft vertreten wird entweder durch zwei Geschäftsführer oder einen Geschäfts- führer und einen Prokuristen gemeinsam. Die Vertretungsbefugnis der Geschäfts- führer Alfred Dannhauser, Friedrich Wilhelm Wörner und Vernbärd Abele ist beendet. Kaufmann Eugen Kistner, Karlsruhe, is als weiterer Geschäfsts- tührer best-llt. Karlsruhe. Bad. Amts- ard D. 2

Kemptíien, Allgüu. [1046] Handelsregistereinträge. i „Aktienbrauerei Simmerberg““ in Simmerberg: Durh Generalversamm- lungébeschluß vom 31. Januar 1929 Aenderungen des Gesellschaftövertrags wach Maßgabe des eingereihten Protoftolls, ins- besondere Umstellung beschlossen. Infolge durchzeführter Ermäßigung beträgt das Grundkapital nun 200 000 N.-M., ein- geteilt in 1000 Inhaberstammaktien zu je 200 N.-M. „JFudustrie- und Handelsgesellschaft mit beschränkter Haftung“ in Heimenkirch: Nun in Liquidation zufolge Äuflösungsbeshluß vom 23. März 1929. Liquidator der bisherige Geschäftsführer, der nicht Heinrich Kiebele sondern Hein- ih Fuhr Heißt und Holzhändler in Legau ist. „„Allgäuer transportables Säge- werk, Gesellschaft mit beschräukter Haftung in Liquidation“. Sih: Sibratshofen, Gde. Weitnau. Firma er- losen. Liquidation beendigt. Bllqäuer Lodenhutfabrik Stepanac, Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung“ in Kempten: Nun in Liquidation zufolge Gesellschafterbes{hluß vom 10.März 1925, Liguidator: Branislarw Stepanac. Amtsgericht Kempten, 27. März 1925

Kempten, Allgäu. [1047] 5 Handelödreguistereintracge. Allgäuer Holzindustrie Erwin

Wiedmann «& Co. Gesellschaft mit beschräukter Haftung““ in Peibing bet Schongau: Die Pirna lautet nun: „Säge- und Holzbearbeitungs-Werk Altstäoten, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung““. Sitz ist von Pei- ting nah Altstädten verlegt. Gegenstand des Unternehmens ist nun der Betrieb eines Sägewerks und die Fabrikation und der Vertrieb von Holzwaren aller Art. Fnfolge durhgeführter Ermäßigung de- trägt das Stammkapital nun 3990 M.-M. Wilhelm Gottschling als Geschäftsführer ausgeschieden. Neuer Geschäftsführer: Her- mine Schwaiger, Syndikuswiiwe in Graz.

„Torfgewinnung Hochmosß, Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung“

in Zollhaus, Gde. Mittelberg (Schwaben): Geschäftsführer Franz Köhnle aus- geschieden. An seine Stelle tritt Franz

Schurer, Torfmeister in Oberzollhaus,

Gde. Sulzberg. e Amtsgericht Kempten, 27. März 1925.

Kiel. l: E L066) Ernst Boie, Zweigniederlassung Kiel (siehe unter Lübeck).

Kiel. [1048]

Eingetragen in das Vandelteo er am 25, März 1925 bei den Firmen Abt, A Nr. 246, Hinrichsen & Ewaldt, Kiel: Die Prokura des Kaufmanns Wilhelm Cordsen ist erloshen. Nr. 1575, Max H, C. Brock, Tabak-, Zigarren- und Zigaretten-Großhandlung, Kiel: Das Geschäft nebst Firma ist infolge Erbgangs auf die Witwe Klara Elisabeth Bro, eb. Lindemann und ihre beiden Kinder S Margarete Brock geb. am 6. Juli 1909 und Kurt Richard Johannes Bro,

b. am 8. Oktober 1910, sämtlich in iel, in ungeteilter Erbengemeinscaft übergegangen. Nr. 1842, Kühl u. Babbe, Kiel: Der Kaufmann Hans Chrislian Kühl ist aus der Gesellschaft ausgeschieden. Gleichzeitig is der Kaufmann Helmut Babbe in Kiel in die Gesellschaft als per- sönlich haftender Gesellschafter eingetreten. Nr. 2337, W. Knüppel u. Co., Kiel- Gaarden in Liquidation: Die Ligui- dation ist beendigt. Die Firma ist erloschen. Abt. B Nr. 219, Tivoli, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Kiel: Ge- mäß § 16 der Reichsverordnung über Goldbilanzen vom 28. Dezember 1923 isl die Nichtigkeit der Gesellschaft eingetragen. Der bisherige Geschäftsführer Hermann Dahlmann ist Ligurdator. Nr. 434, Carl Heilmann u. Co. mit beschräukter Haftung, Kiel: Gemäß § 16 der Neichs- verordnung über Goldbilanzen vom 28. De- zember 1923 is die Nichtigkeit der Ge- sellschaft eingetragen. Der bisherige Ge- \chäftêführer Kaufmann Carl Heilmann ist Liquidator, Nr. 485 Laberatorium „Marathon“‘, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung, Kiel: Durch Be- {luß der Gesellschafterversammlung vom 4 März 1925 ist die Gesellschaft auf-

aelóst. Der bisherige Geschäftsführer ist Uquidator. Nr. 487. Altkunst, Otto

Meister, Gesellschaft mit beschränk: ter Haftung, Kiel: Gemäß § 16 der NReichsverordnuna über Goldbilangen vom 28. Dezember 1923 ist die Nichtigkeit der Gesellschaft einaetragen. Liquidator ist der bisherige Geschäftsfübrer.

Koblenz. In das hiesige Handelsregister ist ein- getragen worden:

Abteilung A: | 1. am 13 3 1925 unter Nr. 1050 bei der Firma „Franz A. Cremer, Inh. Frit u. Christine Nenner, geb. Wrede", A: Die Chefrau Christine Renaer, aeb. Wrede, scheidet als Gesellscafterin aus. Die Firma ist geändert in: {Franz A. Cremer, Inhaber Friß Nenner, Koblenz. Der Ehefrau Christine Renner, geb. Wrede, ist Prokura erteilt S am 17. 3. 1925 unter Nr. 1355 die Firma „Berliner Wäschekreditbaus, Jn- haber Sigmund Wagschal“ Kaufmann in Koblenz. 3. am 9. 3. 1925 unter Nr 466 bei der Firma „F Noë & ES«bulze“, Pots- dam, mit Zweigniederlassung in Koblenz: Die Firma ist aufgelöst. Das Handels- geschäft is mit Aktiven und Passiven nah dem Stand vom 1 Oktober 1924 in die Firma F. Noé & Schulze, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Koblenz, eingebraht worden. Vergl. H.-R, B

E: ; Alsdann ist in unser Handelsregister B am 9. 3 1925 unter Nr. 402 die Firma „F. Noé & Schulze, Gesellschaft mit be- shvänkter Hafiung“ und mit dem Siß in Koblenz, eingetragen worden. Gegen- stand des Unternehmens ist der Betrieb einer Herrenmaß- und Uniformschneidereì sowie der Handel in Tuchen und Futter- stoffen und allen einschlägigen Artikeln, insbesondere die Uebernahme und Fort- führung der bisher von der Firma F. Noó & Schulze zu Potsdam unter der Firma F. Noë & Schulze zu Koblenz betrie- benen, durch Kauf auf den Gesellschafter Herrn Heumann übergegangenen Herren- maß- und Uniformschneiderei nebst Tuch- handlung. Der Gesellschaft ist es ge- stattet, ihren Geschäftsbetrieb auh auf Handelsgeschäfte jeder Art zu erstrelen, nch an anderen Unternehmungen in jeder Form zu - beteiligen oder sich an solche anzugliedern, Grundstüde zu erwerben sowie Zroeigniederlassungen zu errichten. Das Stammkapital beträgt 17 000 Neichsmark. Zur Deckung dieses Stamm- kapitals bringen die beiden Gesellsckafter August Heumann und Friß Bertram, beide Kaufleute in Koblenz, das von der Firma F. Noé & Schulze zu Potsdam unter der Firma F. Noé & Schulze zu Koblenz geführte Zweiggeschäft mit allen Aktiven und Passiven nah dem Stand vom 1. Oktober 1924 und mit dem Necht zur Fortführung der Firma in der Fassung „F. Noé & Schulze Gesellschaft mit beschränkier Haftung“ in die Gesell- schaft ein Geschäftsführer ist der Kauf- mann August Heumann in Koblenz. Bei Vorhandensein mehrerer Geschäftsführer wird “die Gesellshaft durch zwei von ibnen oder einen in Verbindung mit einem Prokúükisten vertreten. Bekannt- machungen der Gesellschaft, deren Gesfell- aftsvertrag am 10. Dezember 4924 erribtet ist, erfolgen im Deutschen Neichsanzeiger.

Das Amtsgericht Koblenz.

Köslin. [1053] Handelsregister A 174 Gebri üder

E 2 f Ce x "r m! D 11. Breidenbah. Inhaber ist Witwe Wally

[1049] ! nehmungen Dritter und Aufhebung folcher

| Werkstätten und Anschaffung von Betriebs-

Weise, geb. Breidenbach, Köslin. Ç c . A2 ar! O , O; Amtsgericht Köslin, den 25. März 1925.

T onsianz. [946]

Bachert & Co. Aktiengesellschaft für Taschentuchfabrikation in Berlin, Filiale Konstanz siehe unter Berlin (H.-R, B Nr. 23 997).

IConstanz. : {1052] Einträge im Handelsregister A: Bd. I O.-Z. 159, Firma C. Gruner Nachf. in Konstanz mit Zweigniederlassung in Singen a. H.: Das Geschäft ist auf die Kaufleute Friß Gruner Sohn und Wilhelm Gruner in Konstanz über- aegangen, von denen es als offene Handels- gesellschaft unter der seitherigen Firma weitergeführt wird. Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1924 begonnen. Die den Kaufleuten Frik Gruner Sohn und Alfred Schroff erteilte Prokura ist erloschen. Dem Kaufmann Friß Gruner sen. in Konstaus ist für den Betrieb der Haupt- und Zweig- Ea Einzelprokura erteilt, 16. 3.

1929.

Bd. V O.-Z. 38, A. Nuf, Buchhaltungs- maschinen in Konstanz: Die Firma und die dem Josef Kaster erteilte Prokura ist erloschen. 18. März 1925.

Bd. V O.-Z. 55, Firma Vogi & Co. in Konstanz: Die offene Handelsgesellschaft hat am 15. Februar 1925 beaonnen. Per- sönlich haftende Gesellschafter sind Fried- rich Vogt Ehefrau, Franziska geb. Preiß- ler, und Wilhelm Schroff, Schreiner, beide in Konstanz. Angegebener Geschäftszweig: Herstellung und Handel mit Klavieren. 3. 1929.

Bad. Amtsgericht, T, Konstanz.

IKKonstanz. [1051] Einträge im Handelsregister B:

Bd. 11 O.-Z. 11: Die Firma A. Nuf, Buchhaltungsmaschinen, G. m. b, H. in Konstang. Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung der Einrichtungsgegen- stände und Maschinen, die zur Einführung ter patentierten Nuf-Buchhaltung in Deutschland notwendia sind. Das Stamm-

fapital der Gesellschaft beträgt 6000 Neichsmark. Der Gesellschaftsvertrag

wurde unterm 3. März 1925 abgeschlossen. Die Gesellschaft hat einen oder mehrere Geschäftsführer. Jeder Geschäftsführer ist berehtigt, die Gesellschaft allein zu ver-

Beteiligungen, c) Errichtung von eigenen

einrihtuna aur Herstelluna der Apparate und Maschinen der Nuf-Buchhaltung. Die Bekanntmachunaen der Gesellschaft er- folgen durch den Deutschen Reichsanzeiger. Zum Geschäftsführer ist Ingenieur Josef Kaster in Konstang bestellt. 18. März 1925. Bd. 1 O.-Z. 42 a, Jean Tanner G. m. b. H. in Konstanz: Die Gesellschaft ist nichtig aemäß § 16 der Goldbilanzverord- nuna vom 28. Dezember 1923 wegen Nicht- anmeldung der Goldmarkumstelung und tritt in Liauidation. Die bisherigen Ge- {äftsführer Jean Tanner in Herisau und Emil Viktor Tanner in St. Gallen sind Liquidatoren. 20. 3. 1925.

Bd. 1 O.-Z. 107, National Uhrenwerk G. m. b. H. in Konstanz: Die Gesellschaft ist nihtig aemäß § 16 der Goldbilanzver- ordnung vom 28. Dezember 1923 wegen Nichtanmelduna der Goldmarkumstellung und tritt in Liquidation. Der bisherige Geschäftsführer Frang Hept:ng ist Liqui- dätor. 21. 3/1925.

Bad. Amisgericht, T, Konstanz.

Kreuzburg, O, S, [1054] Im Handelsregister A if! bei der unter Nr. 1 eingetragenen Firma „Wm. Georgi & Co. in Kreuzburg O. S.“ ein- getragen worden: Die Gesamtprokuxa des Max Elstermann und des Alexander Sbhboron ist erloschen.

Amtsgericht Kreuzburg, O. S,

den 23. Máârz 1925.

Ii üistrin, [977] In das Handelsregister Abteilung A ist Sei der Firma Rudolf Seefeldt in Küstrin (Nr. 122 des Registers) heute folgendes eingetragen worden:

Dem Kaufmann Georg Luther in Küstrin-Kieß ist Prokura erteilt. Die Prokura des Artbur Müller ist erloschen.

Jn das Handelsregister Abteilung B ist bei der Firma Östdeutsher Holzhof, Keunen, Körting & Täube G. m. b. H. in Küstrin-Neustadt (Nr. 19 des Negisters) heute folgendes eingetragen worden:

Der Siß der Hauptniederlassung ist naŸ Berlin verleat

Küstrin, den 19. März 1925.

Amtsgericht.

Landeck, Schles, [1056] In unser Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 147 die offene Han- delsgesellshaft Fizia & Weiß mit | dem Siß in Raiersdorf Kreis Habel: shwerdt eingetragen worden. Gesell- schafter sind die Fabrikbesißec Frang Weiß in Schweidniß und Johannes Fizia in Voigtsdorf bei Habelschwerdt, Die Gesellshaft hat am 11. März 1929 begonnen. Dem Fabrikbesißer Florian Fizia in Breslau 11, Bohrauer Straße Nr. 3 11, ist Prokura erteilt. Amtsgericht

Landeck, Schl., 25. März 1925,

Lauban. {947] Bachert & Co. Aktiengesellshaft für Taschentuchfabrikation Filiale Lauban siehe unter Berlin (H.-R. B Nr. 23 997).

Lauban, [1056] Sn unser Hantelsregister Abteilung B ist heute bei Nr. 23 Holzamer, Bauer & Co., Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung, Lichtenau folgendes eingetragen worden: Hermann Haertelt ist als Ge- äftsführer ausgeschieden. Lauban, den 26. März 1925. Amtsgericht.

[1062]

Lcipzig. E , eute ¿eine

In das Handelsregister ist getragen worden: O

1. auf Blatt 12233, beir. die Firma Leipziger Verlag, Gesellschast mit beschränkter Haftung in Leipzig: Die Gesellschafter haben am 17. Dezeraber 1924 die Umstellung des Stammkapitals auf fünftausend Reichsmark beschlossen. Die Umstellung ist durchgeführt. Der Gesell- schaftsvertrag ist im §3 abgeändert worden. |

2. auf Blatt 15 545, betr. die Firma Maschinen-Company Gesellschaf}t mit beschränkter Haftung in Leipzig: Die Gesellschafter haben am 16. Januar 1925 die Umitellung des Stammkapitals auf sechsundzwanzigbausend Reichsmark be- \hlossen. Die Umstellung ist durchgeführt. Der Gesellschaftsvertrag ist im § 3 ab- geändert worden. S

3. auf Blatt 16 479, betr. die Firma Ferd. Grabau, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung in ipzig: Die Gesellschafter bben am 26. November 1924 die Umstellung des Stammkapitals auf vierzigtausend Reichsmark beschlossen. Die Umstelluna ist durchgeführt. Der Gesell- schaftsvertrag ist in den §8 1 und 4 bis 9 abgeändert worden; § 12 ist weggefallen.

4. auf Blatt 19914, betr. die Firma Leipziger Nohproduktengesellschaft A. Adler Gesellschaft mit beschräuk: ter Haftung in Leipzig: Die Gesell- Bier haben am 5. Januar 1925 die Um- tellung des Stammkapitals auf dreißig- e Reichsmark beschlossen. Die Um- l ung ist durchgeführt, Der Gesell- chaftévertrag ist im § 3 abgeändert worden, S

5. auf Blatt 20 639, betr. die Firma Kroch jr. Kommanditgesellschaft auf Aktien in Leimig: Die Generalversamm-

treten. Der Geschäftsführer bedarf der Genehmigung durh Gesellschafterbeschluß zu folgenden Handlungen: a) Enverb, Ver- äußerung und Belastung von Grundstücken,

4. Badische Industrie G m. b. H. Karlsruhe: Durch Gesellschafterbes{luß vom 31. Dezember 1924 wurde das

Amtsgericht Kiel.

b) Beteiligung bei Geschäften oder Ünter-

lung vom 27, Xanuar 1925 hat die Um- | stellung des Grundkapitals auf vier Mil- | lionen Reichsmark, zerfallend in zwel- hundert Aktien zu je zwanzigtausend

damit zusammenhängt.

ist durchgeführt. Der Gesellshaftsverkrag ist in den §8 3 und 4 abgeändert worden. 6. auf Blatt 22 147, betr. die Firma „Jhag““ FJundustrie:- & Handelss Aktiengesellschaft in Leipzig: Die Genes ralversammlung vom 29, Dezember 1924 hat die Umstellung des Grundkapitals auf zweibundertundfünfzigtausend NReich®mark, in zwölftausendfünfhundert Aktien zu je zwanzig Reichsmark zerfallend, beschlossen. Die Umstellung ist durchgeführt. Der Ges fellshaftsvertrag ist im § 5 abgeändert worden. /

7. auf Blatt 22387, betr. die Firma F. A. Müller Bauindustrie-Aftien=- gesellschaft in Leipzig: Die Generalver- sammlung vom 18. Juli 1924 hat die Um- itellung des Grundkapitals auf achtzige tausend Reichsmark, zerfallend in vier- tausend Aktien zu je zwanzig Reichsmark, beshlossen. Die Umstellung ist durchs geführt. Die gleihe Generalversammlung hat ferner die Erhöhung des Grundkapitals um zwangigtausend Reichsmark, zerfallend in zweihundert Aktien zu je einhundert Reichsmark, mithin auf einhunderttausend Neichsmark, beschlossen. Diese Erhöhung ist durchgeführt. Der Gesellschaftsvertrag ist durch Beschluß des Aufsichtsrats vom 3. Januar 1925 in den §8 5, 18 und 25 abgeändert worden. Walter Heßling ist als Vorstandsmitglied ausgeschieden. (Hier- zu wird noh bekanntgegeben: Die Vorzugss aktien sind in Stammaktien umgewandelt, Die auf Grund der Kapitalserhöhung entstandenen neuen Aktien lauten auf den Inhaber. Ihre Ausgabe erfolgt zum Nennbetrage zuzüglih 15 % für Steuern und Unkosten.)

8, auf Blatt 22544, betr. die Firma Grundftücks8verwaliuugs -Treuhands Aktiengesellschaft in Leipzig: Die Ges neralversammlung vom 8. Dezember 1924 hat die Umstellung des Grundkapitals auf Eg end MNeichsmark, zerfallend ia echzig Aktien zu je hundert Reichsmark,

Architekt Karl König hat ießt Einzel- | beschlossen. Die Umstellung i durchs

protura. : 2 geführt. Der Gesellschaftsvertrag ist im Küstrin, den 13. März 1925. § 3 abgeändert worden.

Amtsgericht. 9. auf Blatt 21884, betr. die Firma

—— __ |Löschner & Co., Gesellschaft mit bes

Ei üistrin. [976] | schränkter Haftung in Leipzig: Durch

Beschluß der Gesellshafter vom 2. März 1925 ijt der Gesellshaft®vertrag laut Notariatsprotokolls vom gleichen Tage im S 3 abgeandert worden, Gegenstand des Ünternehmens sind Sanierungen, Finans zierungen, Gründungen, Teilhaber- und Hypothekenvermittlung, Vermittlung von Grundstüdksgn- und -verkäufen, IJnkassos und Treuhandgeschäfte, Besorgung frem- der Nechtsangelegenheiten und alles, was Die Gesellschafk fann fich au an ähnlichen Unternehmungen beteiligen, folche täuflih übernehmen und ih Unternehmungen eins{lägiger Ard anschließen. Friedrich C. Tröger ist als Geschäftsführer ausgeschieden. Zum Ge- shäftsführer ist der Kaufmann Ernsb Kirschner in ipzig bestellt.

Amtsgericht Leipzig, Abt. ILB,

am 27. Mârz 1925,

Leipzig. / L [1061] _ Auf Blatt 23 705 des Handeklsregiiters ist heute die Firma Mitteldeutsche

Maschinen - Handelsgesellschaft Dr. Stein «& Co. Gesellschast mit be- schränkter Haftung in Leipzig (Blüchecs

straße 41) und folgendes eingetragen worden: Der Gesellschaftsvertrag ist am 2, Januar 1925 abgeschlossen worden.

Gegenstand des Unternehmens ift der Handel mit Maschinen, Motoren, Fahr- zeugen und industriellen Bedarfsartikeln . jeder Art sowie die Uebernahme und Fortführung der Mitieldeutis&en Mas- chinen-Handelsgesellschaft Dr. Stein & Co. mit dem Recht der Firmenfortfüh- runa, unter Ausschluß der Aktiven und Passiven. Die Dauer der Gesellscaft ist zunächst bis zum 31, Dezember 1927 fests geseht. Das Stammkapital beträgt fünf» tausend Neichsmark. Zu Geschäftsführern find bestellt: der Koufmann Dr. Bruno Stein, der Kaufmann Udo Stein, der

Ingenieur Friedri Wolff und der Zivilingenieur Oskar Tschorn, sämtlich

in Lipgig. Jeder von vhnen ift bere» tigt, die Gesellschaft allein zu vertreten. Hierzu wird noch bekanntgegeben: Die Bekanntmachungen der Gesellschaft er* folgen in den Leipziger Neuesten Nache richten. j Amtsgericht Leipgig, Abt. TIB, j; den 27. Mârz 1925. Ó

Leipzig. ; [1063) Auf Blatt 23 706 des Handelsregisters ist heute die Firma Saxonia, mikroskos pisches Laboratorium und Lehr- mittelhßandlung Gesellschaft mit be- schränkter Haftung in Leipzig und weiter folgendes eingetragen worden: Der Gesells(aftsvertrag ist am 14. Fes bruar 1925 abgeschlossen worden. Ge ens stand des Unternehmens ist die Her- stelung und der Vertrieb von Lehr- mitteln und Büchern, insbesondere von mikroskopishen Präparaten sowie aller in das Fach der Mikroskopie einschlagenden Gegenstände und Apparate, ferner auh der Erwerb und Betrieb aller in das gleiche oder ähnlide Fah einschlagenden Unternehmungen und die Beteiligung an solden. Das Stammkapital beträgt fünfgehntausend Reicbsmark. Werden mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird durh die Gesellsbafterversammlung be- stimmt, ob sie gemeinsam oder einjeln zur Vertretung berechtigt sein sollen. Zum Geschäftsführer ist bestellt Dr. Cark Nüble in Leipzig. Hierzu wird 1 bekanntgegeben: Der Gesellschafter Dr, Hugo Lück in Leipzia leistet seine Stamm- einlage dadurch, daß er Mobilien, eine Laboratoriumêeinrihtung, Material und

i Reichsmark, beschlossen. Die Umstellung

Lagervorräte nah einem bei den Re-