1925 / 81 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

L). Ausländi}che.

L O A L; 1 50; Hatd.-Pascha=Hi, 1005 Naphta‘8rod, Nob ![1090/5 Rui, Allg, El, 096 4109045 _—® do. Röhrenfabrif| 1095 _——9 Steaua-Roman. “/105}5 ¿N —— Una. Lofalh. S. 1.11054

| E e ———- ——

NRNy-Matn-Don.Gd “{s [f 8/1.4,10/61b Rheinprov. Landes- bank Gold-Pfdbr.{]s 1.1.7 194b b NMhein.-Westf. Bdkr. 30,6 Gold-Pfdbr. S.210if. 1331.12.|/€8.25b 6 do Serte 3 (10, 331.3. /97,26b 6

13,75 G 2,75 G 108

0,225b G 10'5b G

13,8 G 2,76 108

Dr.PoulVever 21/1085 Wètag,Mlühlenb.21/103/5 Mt1 u. Genest 20/102/44 0.75 B Mont Cenis Gew.|192/4'} 0,225 G Motoren. Deuu22/103/5 | 10,5 G do do. 20 unt.25/108 “s 1168 118 Nat.Kutomobil 224 #5 do do 19 un!.29/10049 0,8756 G | 0.875 G Niederlau. Kohle 102/49 S, Nordstern &ohle .{103/4 1,25 G Oberb leberl.=23./102 4 él 096 „S 00 00 1920/102144 085 G y Do do. 1921/10244 L.L. 06b G j do, do, 1921/10244 1.4.10 28 G ¿ Oberschl Etsbed.19|102 80 do. Étsen-ZInd.19/104

vLanvlltererungS- Eschweiler Bergw,| 108/44 verband Sachjen|100/44 e do do. 1919/10044 Mecllb, „Schwerin, Zelbmlihle BRav-.14|/100/5 Um! Rostockd.… [10205 | 1.1.1 Du 20 unt. 2611084" Neckar -Aktienges.[1005 } 1,2. Felt. u. Guill. 22/102 Csipreußenwert22{102/54 1,2. Ï do do 1906. 08/1084 Nh.-Matin-T onau L do. do 1906/1083 pol. Flensb. Schiff8b.. [100 .76 G Élettr. 1. 11, 5 | 1.4.10 Frankf. Ga8gei.. . [1102/44 do 00 Serte 1 * (30,6. |70.265bG [70b 6G do Ausg. 111/102/5 | 1.4.10 Frank, Beterf, 20/102} 31.12 Uleberlandz.Btrnb}/1v0/4% versch. J R FristerAft -Ges.|102 bo. Gosd-Komm. * ; 98,26 G 98,26 Q do Weferlingen M LLT Y : do Ausgabe [112] bo do * 15 }f. _ _ Gelsent. Gußistahl|102 do. Nogg. Komm. -_ —_— Gei, f, el.Unt.1920/1083 Noaggenrenten »- Bk, Gej.f.Teerverw.22| 102} 0, Berlin, N.1—11* . 2/1,1.7 | 5,486 G 6,486 6 Aecum,-Fabrik,.. [102144] 1.2.6 do Do 1919/10343 2. bo do. M. 12—15 *|5 |. H/1.,4.10 bb 6 5,03b G Ulig. El,-G.Ser. 9100/44 1.1. Z Glodenstahlw. 20/102]? 0,58eb G” „O8ram“(GSesells{ch/102/! do.G,-Rt.-B.R.1,2% 7.26 G 76,7656 G do do S. 6—B68/100/44 ( do 22 unt. 28/102]! 0,118 do. è2 unl, 32 Ö do. do. N. 1 ‘12 58,75 G 58,75b G do do S. 1— 5/1004 Glau! Gewsch.| do. 20 unt. 25/102 Sächs. Braunk,-Wtk. UmélteGewerfkickch,/1083/4% Sonder83hausen{102]/9 0 Ostwerfe 21 unt.27/105/! 2,25eb G | 2,25eb G C ¿ 2,256eb G | 2,25eb G

Srste Beilage

zum Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger Ir. S1. Berlin, Montag, den 6. April 1925

1. Untersuhungs1achen. Öffentlicher nzeiger.

2. Aufgebote, Verlust- u. Fundsachen, Zustellungen u. dergl. 3. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c.

Anzeigenpreis für den Naum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 1,— Reichsmark freibleibend.

81.4. 21 7,7b

56 E 7,25 G

15 G

B09 do do Serte 4“ . Bl do do. do Serie 4a 8 f. 3j do

6,75 G 6,75 G

Schle3wtg -

Le s CD Me e m) p e B A

umgestel auf Gold

Erwerbs. und Wirtschaftsgenofsjentchaften. . Niederlassung x. von Rechtsanwälten. . Unfall- und Jnvaliditäts- 2c. Versicheruna. . Bankausweise. . Verichiedene Bekanntmachungen. 11. Privatanzeigen.

Kolonialwerte. Deut(ch-Ostatr...…. «;| L ER

*@amer. E.eG,-«A. L.B E: Neu Guinea... 1.4 Ostafr. Eisb,-G.sN: | La Otavi Minen u, (0.7 |1.4

©® vom Net mitt 3?

0.2556b G 1.7b 0,68 Q 0:25b 0'88b G

e 0,1756 103} D, 6

b) tonttig « [27060

S

4. Verlosung 2c. von Wertpapieren. ; 5. Kommanditgesellschasten auf Aktien, Aktiengesellschaften und Deutsche Kolonialgesellshaften.

a

E p que ge ge g p pu) ppe E gu pu p ps que que Que E R L D A S S S M S T M “P T T T aa 5s 7 T -S2D S S0

D de d O dus du I I S

ck-

Kin. u 1204 Rückz. gax,

_—

—-———

arn annen ——-

Versicherungs8aktien. b p, Stü.

G d Au8g. 1, 2 1j Aschaf. 18. u. Pap.|/103/5 T j : T h, Goldichmidt .[102/5 ) 16 G do,22 t. Zus.-Sch.3 do. 1923 Auz3g. 31/5 f. 83/1.2. Augsb,-Nürnb,Vif[102/6 | 1,6. do. do. 20 unt,25/108/42 do. 1923 Ausg. 4 1/5 |f. 21. 2,356 ESachjenProv.-Verb . |72eb 6 72eb G 76

Gold Ag.11 u.12? y Sachs.Staat Rogg. “|5 |f. 8/1. _,— Schlej. Bdkr. Gold-

Vfandbr. Em. 3“ 65b G do Em. 2‘! 66G do. Gold-K# Em.4*“|f 85 G do. do. Em 1?! 1,716

Schlei, Ldscch.Rogag.*|! 5,34b 85h

E les. - Holstein.

(F[ft.V.Gold-A.5 # s H 5 do. do. Aug. 45 |. 815.11 —,— Scchlw,-Holst. Ld\ch,

Gold-Pfandbr, 92b do. Ldsch, Kreditv.

79b G

6,15b

86b G 66 G 85G 1,716 G 5,3b

86 G 66b

92h 73,8b b, 19h 876 6,1b 5.9b

Gold - Pfandbr, bo. do. Krdv.Nogn.*|! do, Neich2mark-A. do Prov. - Gold |t do do Moggen *|s Thítring. ev. Kirche

Roggenw. - Anl, *|é TrierBraunkohlen

wer! - Anlethe + |! Wenceslau8G rb, K4/? Westd, Bodkr. Gold-

andbr. Em. 3“ |t do En. 2 *‘|8 do. Gold-K.Em.4 do. do, Em. 1 “]! Westf. Wrv. Gd. R.2 6 do do Kohle 2315 Du do. Mogg, 236 ruüdz. 31. 12. 29

do do. Ldich. Gld, do do do, Nogg.“|: Huckerkrdbk, Gold 6 Gwickau Steink. 231!

6b" 5,66

1,6eb G 10,86 G

85b G 67et B 86G 1,71 G 78,25b G 10,65b G 7,3 G

1,6b 10 8b G

85b G 66G 85G 1,71 G 78:25b G 10,65h G 7/556

6,2b G 69.95b 12.766 G

5,25b 689,5b B 12,75eb G

b Ausländische.

DanzigGld.23 U. 1 5 |i, 3/1.4.10|69,76b [70b

Danzig. Nagg.-N.-B, Pfpr.S,A,A.1,20X*5 [i Bu1.71 | —— -_

do SZer.C, Aa.1 XN*|s |f. Bl1.1.7

í N M flir 1 Kv, E M für 190 kp # für 150 kg, ? M für 1 æ. in 4. 4 M4 fir

100 Goldm * 4 f 1 Einh, 4, 15lr@. f. 17,5 N, M

9 #4 für 1 St. zu 16,75 N.-M,

y

e itr 1 Lonne.

Schuldverschreibungen industriellez Unternehmungen.

1. Deut1che.

a) vom Vieich, von Ländern oder fommunalen Körper\caften sichergestellte. WUtm, llebderldart.[100[/44] 1.4.10 p” Bad, Lanoeselett1.|102/5 | 1.2.8 | do 221, Ag. A-K [1025 | 1.4.10| 0,125b G do. 22 2, Ag. L=1[102|5 | 1.4.1] —- B Emicihergenosien. |102|5 do Ausg. 4 u. 5/1025 Kana!vb,T,-Wilm

T olt. 4 do

0,42eb B 0,125b G

1.4.10| ,— versck,| —,;—

do Do 1919 Hachm.&Ladew 21 Had. Antl, u. Soda Ser. C.19 ut, 26 Bergmann Elektr. 1920 Avsg, 1

do. do. 20 Au8g.2 Bergmanns jegen Berl, Anh.-M, 20 do. Bauyener Jute do. Kndi21unt.27 Berzelius Met, 20 Btng,Nürnb. Met, do. 1920 unt. 27 Bochum Gußst, 19 Gbr. Böhler 1920 Borna Braunk, 19 Braunt, u. Bri?,19 Braunschw ohl,22 Buderus Eisenw... Bus Waggon 19 CharlbWasjerw?21 Concordia Braunk do. Spinnere! 19 Canneubaum Tesiauer Gas .…. Dt.-9tedl, Telegr. Dt. Gäßgesellich, . do. Kabel, 1913 do. do. 1900 DOD, DOo,19 Af,1.7.24 do. taltwerke 21 do Maichtnen 21

Tortm Diuahtlosez Uebers,

Vert, 1991 564 do, do,

do. do, 20 unk.26 do 10. 1921 Eisenb, Verkehr8m EtjenwertFiraft 14 Eleftra Dresd. 22 bo. do. 20 un!.25 do. do. 21 untk.27 Elektr, Liefe1. 14 00, do, 00,08,10,12 do. Sachsen-Anuh. «Ésag) 22 unk.27 do, eWerk Schles, do, do, 21 Ag. 1 do. do. 21 Ag. 2 do, do. 22 Ag. 1 do. do. 22 Ag. 2 Eleftr.Slidwest 21, Ausg. 1 unk. 29 do, do, 21 Ag. 2 do, do. 22 uf, 30 do. Westf.22 uk,27 ÉEl,eWtcht- u, Kt. 21 do do ¿eze unt.27 Zleftrochem. Wlke, 1920 net. 1. 7,24 Emsch, „Lippe 6.22 &ngelh, Vrauere1 1921

Do DO 1922

[103

1922/100 Ducferh. & Widm.|1083 Eintracht Brauntk./100/44

102/44 1085

102/45

103/44 103/44 108}! 10B}4 102! 102/28 10218 1024 102 1M 102/4 102/42 1 102/! 1025 108 108 100/4/ 102

106 100 100/44

102)2 [103 [108 100 102

do Solvay-W!,09/102/44 bo. Teleph. u,Kab[103 do. Wertt, Hams

burg 20 unf. 26/100/43 Donner8marckh,00/100/ do 19 unt, 25/100/4 A -Br., 22/102

100/!

1024 102]

102: 102] 1056 110 102/f 100? 105

1025 100/f 10018 100}! 100! 100}!

102€ 10218 102/f 102 1000/5 1006

102 102

102

102

11G

10,25 G

-_

—— 2:0

_

—_ ,—

o j

10,758

.

N N

10,56 0'076

_— C00)

. NUO N R D. Dr

j 0

1 SS

2,926 0,165 Q 3.25 G 0'566

0736 2,1b B

14,05 @ 3:46 10/5 G

1,65 G 0,65 G 1,26 10,46 10,25b G

E 2 R

S2 TO0WIS D

GörltperWagg. 19/102/44 C.P.Goerz21 uf.26|102/! Großfraft Mannh./102}5 do do 22/102 Grube Auguste .… 102 Hab1ghorst.Bergb.|102 Hacketh.-Drahtwk.|102}/ Harv. Bergbau fv./100 do.Neichsm.-A.24 Hendel-Beuth, 18/108/4/ bo 19149 unt, 80/102 Henntgsd.St.u.W/102/? do do 22 unf,32/112/8 Hibernta 1887 kv,/100 Hirsch, Kupter 21/102/! do do 1911/108 do. do. 19 unt.25/108/4/ Höchster Farbw.19|100 Hohentfel3 Gwkich, [1083| Philipp Holzmann (102 Horchwerke 1920, 102 Hörder Bergwerk|103j! Humb. Masch, 20/102] do do. 21 unk.26/102 Humboldtmlihle „102 Hüttenbetr.Duts6b|100 Ölittenw Kayser19/102 do. Niedershw, ./102 Jlse Bergbau 1919/1000 Max Jüdel u. C0./102 1008/4) 102

T ER e Lo M p T m pee CP S s S

D 2 3 3 dus d I S Ps 3 duo I l d

.

T Cin fue 7 ee e 1D A Pes P de D Pes due CI D DO pfd ne D Pt Fe Prt det A N E de S d

Kahlbaum 21 uk.27 do.22 i.Zus.-Sch.3 bo 1920 unt, 26/103 Kaliwert Aschersl, | 1024 do.Grh.v.Sachs.19|108 Karl-Ulex, Gw, 21/102 Keula Étjenh. 21/102! Köln. Gas úu, Elft.|1083 Köntg Wilh. 92 kv./102 Köntaßbberg.Eleftr [102/44 Kon1u1n, Wasserw.| 108/44, Kraftwerk Thür. .1105 W,Krefft 20 unk.26/108}/! Fried, Krupp 1921/102}° Kullmann u. C0.[108 KulmtzStetnkohle|10 do 90 Lit. B 21/100 Lauchhamme! 21/102 Laurah, 19 unt. 29/104 Leipz. Landkraft 13/100 do. do. 20 unk.25/100 do. do. 20 unt.26/102 do. do. 1919.,.. 1083 do.Nteb.-Brau,20/100 Leonhard, Brut, „108 do Serte [11/1083 Leopoldgrube1921/102 do. 1919/102/- do, 1920102 LindenerBrauereti|102 Unke » Hofmann [1092/4 do. 1921 unt, 27/102]! do. Lauchh. 1922/103/d vudn, Löwe C0,19/103/4y Löwenbr. Berlin . [108/44 C. Lorenz 1920 .|102 14 Magdeb. Bau» u. Krd.-Bk.N.11u.12/1038/4 Magirus 20 uk. 26/1024) Mannesmannx., [106/45 do. 1913/10049 Martagl.Bergb,19|102/44 Meguin 21 ut. 26[102]/5 |

*

: ; ; N m P M D ie f f P de fee Lee pn D P D S Da e 7e S LC e E E t e

m 2 I ee 2 Pes due e LO I I e D n Ps I Pt I I Pre Ps I I drs des M I dus D O

We:S: S7 07

.

Po P S a

p ge Ln t gn T S E O P gus p p ge q p p pEe pur u que p pee Tue E fe De que Ee pur g p p pee p p De p p p m p D . * . D Q-A s . S 300M . .

D e d S de d ee wer

-

- Su: S S2 M L-L GS-0 M G M M S e.

- a

grtt pru grn pre gert prt prrrt Pi pri ge uet pur G .

Put pes dur

, , ,

G 0,61 G

B 0,08 G 0688

a

Do

_

b

1 56

1 1 2, 0

122b

0,196 | 0,08 G

108 0,76

S

î2ck S e o 1

C

1,25b G S6

0 2,6b G 7 Mi

11,356 0,65 G 0,36 G 2,5 @ 0.98 0,22 G 0,65b 0,66 B 0,09 G 1,76

11,25 G

0,76 @

0,81 G 12,3 G 12,3 Q 1,70

do do

do

Do.

L)

do.

do. Do,

do.

Do

do.

do

do, do.

do.

6 5 Payenh. Brauerei J do S.

Phöntx Bergbau. do. 1919/1054 Jultus Pintsch .…| 1920 unf, 26 Preïstowerfe 1919 RNet8h. Paptert, 19/102 RNhein.Eleftriattät 21 gef. 1.1. 28/102}! do. 22 gî. 1. 7, 28/102/ do. 19 gf. 1.10. 25/103 do. 20 gf. 1,5. 26 do. ÉEl.u. Klndv.12 do. El.W, 1,Brk.- Mev., i 920ut. 26] do. Metallwar.20}/103} do. Stahzliverke 19 Rh.sWesti, El, 22/102/8 Riebeck Montan. 1921 RosiyerBrauntkt. 21 Nütaers8werke do. 1920 unf, 26/10( Rubnik Stetnf, 20/100 SachjenGewerksch| 102 do. do. 22 unt.28|103| Süäch\, El. Lief, 21[105/! 1910/105 G. Sauerbrey, M./100 Schl.Bergb.u.Z.19 do. Elektr. u. Ga8/100/4% Fohlen 1920/1025

1 u.

Schuckert & Co. 99 do. 19 gf. 1. 10,25 Schulth.-Payenh. do.22 i.Zus.-Sch.3 do. 1920 unl. Schwaneb. Prtl. [I Fr. Setff. u. Co. 20/103 Siemens &Halske|100/4% 1920/100 Stemen8-Schuckt. 1920 Ausg. 1 do, do. 20 Ag. 2/100/4% Gebr.Simon V.T.|103] Gebr. Stollwerck. Teleph. J. Berltn,|102}/! Teutonia-Misb. . Thür. El, Lief, 21 1919/1934 20/103/t% do. Elektr. u. Ga8|/105 Treuh. f.Verk.u.J. j Ulistein 22 unt, 27 „Umon“fFbr, chem Ver.Fränk.Schuhf. [102/44 Ver. Glitckh.-Fried|10usf do. Kohlen V. St. 33yp u. Wis.|102}/5 1908 Vogel. Telegr. Dr.|102)4 Westdt\ch. Jute 21 WesteregelnUlk.21. do. do. 19 unt.26 West1.Eij. u. Draht Wilhelmtnenho! Kabel 20 unl, 27 Wilhel m8hali1919/108}5 Wittener Guß 22 Zeitzer Maschinen 20 unt. 28 Hellst.- Waldh, 22 do. do. 19 un.25/102/4%! 1

19

2/103 100

104 102/45 103

103 102

e ps p pee pee S S: E: G

1083:

bt

100

102/41 102 108}? 19/1004 %

e e Sck

103

©

102 1024 102

S L

26/1038/4% 1025

g ps ps pre ps ps p purd ps pr Pud ge g T pr fred gur Pas gms gs sus puud Pat sre (e p p E G D E D . ps

Dro m Dm Mie

do

100/4

E STEE S 2 L d Due fa C fn n Ps e f P es fa D Pt pi us e P A DC fs pre C D

13/5

D 1 D

103 1083/5

T I e = D

—3 d Pre S3 ns I 23 A Ine I dus ps $

1035 102/44

S

103}?

102

102/f 102)! 102 1005

R R m R O en T e ee pt eet pt es ._. . * . “E .

1005

_- . 2

102/59

103/41! 1025

Geschäft3jahr Kalenderjahr Auf R.-M. umgestellte Notierungen stehen tn ()

Uahen-Münchener Feuer -,—® (325eb 6G) Aachener Rückversicheruna —,—® (1419h) Allianz —,— ° (151b! Assek. Unton Hdby. —.—“ 131,5b' Berliner Hagel-Assekuranz X 1056 Berlin-Hambg. Land- u. Wasser £1. # 333 Berlintsche Feuer-Bert. (für 1000 4! \/ 60b Berlintsche Lebens-Ver\, X —,— Concordia, Leben8-Veri. &bln —,— 8 Deutscher Lloud X 245B Deutscher Phönix —,—® (—,—) Dresbner Allgemeine Transport —,— Elberi. „Vaterl.“ u. „Rhenanta“ —,—® (407h) Franffurter Allgem. Versicher. # —,—® (93,5b) Feanrona Nlick- und -Mitver\. X 65.5b Hermanta, Lebens-Bernchercun, 36b ß Gladbacher Feuer-Verscheruna # 490 B Gladbacher Nückversicheruna X 70B -— Hermes Kreditversicherung (für 1001: #6 0,76 Kölntsche Hagel-Versich. X .—® (706) 1,75 G Kölnische Rückversicherung —,—?° (6108) _ Kolonia, Feuer-Veri, Köln —,—° (1736) 0,175B do, do. N —,—9 (726) Leipztger Feuer-Verscherung —,—® (140b) y do. do. Lit, B —,—9 (32,5 Q) —_— do, do. Lit. O —,—® (62b} 2,6b Q Magdeburger Feuer=-Veri. (fr 1000 4! 4 105b6 - ¡— Magdeburger Hagel-Vers.-Gei. X 21,5 G m Magdeburger Leben8-Ver\. „Bei. X - . Magdeburger Rückverscherungs-Gei. 398 Mannheimer Versicherung8-Gej. F —,—® 1918) „National“ Allg. Vers.-A. G. Stettin 545 6 Niederrhetntsche Gilter-Assek. F —,— Norddeutiche Versich. Hambura —,— Nordstern, Ag.Vers.A.-G, (f,40 R.-M.17 —,—® (37,6b) 2b Nordstern. Lebens-Verj\. Berlin X —,— Nocdstern. Transport-Veri. X 12,25h —, Oldenburger Versich.-Ge\. X —,—

Preußische Lebens-Versich. X —,— 0,750b G | Providentia, Franffuri a. M. —,—® (— ;=—) 0,81h Nhetnisch-Westfäliicher Lloyd —,— —_— Nhetntsch=Westfältsche ötitckveri. —,— g Sächsische Versicherung —,— —_ Schlej. ¿Feuer-Ber1. (für 1500 4' # 53,5 @ —— Sekuritas Allgem. Veri. Bremen X -—,— 086 Turtingia, Erfuc: X 289 G Tauanzatslantische Gliten —,— Unton. Allgem. Verp, X —,— Union, Hagel-Verj. Wetmai —,—® (—,= Viktoria Allgem. Vers. flir 1060 4: 088b Viktoria Feuer-Versich. # 350 8 Wilhelma. Allg. Magdebg. —.—® (—,—)

Bezugs®rechte.

Franfonia —,—8

15,16 4216

15,6 4

146

v _,— - ——— y

»,

Berichtigung. Am 3. April 1929: Herra. Löhnert 70G. Stettiner Vulkan 64,75bG. Rhein. Braunkohle fortl. 147,700 146,4 à 146,5b

Fortlaufende Notierungen.

Z f Houtiger Kurs eutsche Dollarschapanw.. iy an

4 Dlsh.Netcb8smhay [V-V | 0,6b

44 do do VI-IX (Agto) | 0.59 a 0,58b G

4Xh do, do. fäll. 1. 4. 24 | 0,565 a 0,56b B8—15% do. „K“ v. 1928 | 0,690,556 a 0,56b 0% Deutic* Meichvanleihe | 0.66 a 0,645 a 0,65b 4 do do 0,71 a0,7G

8h! do do. 0,690

8h do do 0,81 B a 0,82 à 0,8b 7— 15" Preuß. Etaats-Sch, | —,—

sPPri Staatssch. fäll. 1.5.25 "——

4% do do Hibernia E 47 do do au2los8b,) gu 4% do ton. Anleihe... 8%) do do do

3% do. do do

4h, Bayer. Staatsanleihe. 8% do do

4% Hamb.amort.Staat19B

0,785b

0,73 6 0,745b 0,9h 0910869a0,91b

0,091 o 0.0916 8 à 0,088b

Umgestellt auf R,-M.

5%, Mexikan. Anlethe 1899 of do do 1899 abg. 47 do do 1904 44 do do 1904 abg 4h Lest. Staal8schapsch, 14 45% do amort. Eb, Anl 4h 00 Goldrente 4 du Kronen-Mente . do f J I, po do sonv., M. N. do h do Silber-Mente.. 4! 4 do Paptere do Türï. Udminist.-A 1903 do. Baghad Sex. 1... do do Vd: Ss do. unif, Unl, 03— 06 do Anleihe 1905 Do do 1908 47 do. Zoll-Obligattonen Türkische 400 Fr.-Voje 44h Ung. Staatsrente 1918 Ï 47 do dv 7,96 6 4% do Goldrente 6,6 a 9b 47 do Staatsrente 1910 | 7b 47 do. Kioneurente.... | 1b 4h Lissabon Si1adtsch 1, [1 | —,— 443 Merxitan. Bewäsi 4x% do do. Südösterr. (Lomb.2' „gh... do do neue Elestri\he Hochbahn... Schanmtuna Nr. 1— #0000. ODesterr. „Ungar. Staatöb... Baltimvore-Chto Canada - Pactfic Abl, - Sch. 0. Div.-Bezugsschetn Anatolische Eisenb Ser. 1 | 10,258 10,7 G do do Ser, 2 | 94a 9,46 Luxemburg. Prinz Heinrich v Wesisizilan. Eisenb 3h Mazedonmsche Gold …. 5% Tehuantepec Nat Di do á - 44 do. axt Do Deutisch=Au t-al, Dampfsch. Hamburg-Amerikan, Paket Hamb,-Slidam. Dampfsch. Hansa, Dampfschiff Kosmos Dampfschi „e «- Norddeutscher Lloyd ..««.- Noland-Linte Stettiner Dampfer ...«-. Berein. Elbeschiffahrt „.., Vant elettr. Werte VBant ftir Bvauindustrie

10a 114 à 11h 8h a 9,25 a 9% G 7,15b 1,75b

9.4 a 93 a 9,75b 20,5 a 21,5b

—__—

79:5 à 79,75b 3,8b

60% à 60,25 B 40% à 39 G a 39,25b

10,7 à 11 à 10,8 à 10,9b

83 à 82,75b

85,5 a B5b

105,5 # 105%bþ 6G À 105,5b 105,25 G a 105,5b

Barm. Bankverein Bayer, Hyp.» u. 2W Vayer. Vereins8-B Veri. Hand, - Gej. CLomm,-u,Priv.-B Darmst,u.Nat.-Bk, Deut sche Bank... Diskonto-Komm. Dresdner Bank. Essener Kred.-A.. Leipz. Kred.-Anst. Mitteld, Kred.-Blk. Vesterr. Kredit . MNeichsbank Wiener Baukv... Schulth.- Payenh, Accumulatu-rFabr. Adlerwerke Actrenge/j. 1, Anil, Allg. Elektr. - Gej. Anglo-Contin. G. UAjchaffenb, Zelt. Augsb,-Nsltrnb, M Bad, Anil. u. Suda VBasali Jul. Berger Ttefb. Vergmanun Elektr. Berl.-Anh. Wasch, Berl.-Burger Eis. Berl.-Karlör. Ind Berl. VMaschtineub. Bingwerke . Bochumer Gußst. Gebr.Böhler u.Co. Buderus «Cijenw!. Busch Wagg. V.-U. Byk-Guldenwerke óáalmon UAsbest LZTharlbg, Wasserw. L&hem, Griesh,-El. do. von Heyden Íont. Cuoutchuc Daimler Motoren Desjauei Gas Dtsch.-Utl, Telegr. Dtsch.-Luxbg. Bi. Deutsche Erdöl . Deutsche Kabelw? Deutsche Kaltwk. Deutsche Vasch.. Deutsche Werke . DeutscheWolenw. Deuijcher Cisenh. Dynamit A, Nobel Ctsend,- Verkmit1 Elbert, Farbenfbi Elektrizit, » Ltefer. Éleftz, Ltchi u. r Fssener Stein, Fahl berg, Ltst&Co Feldmühle Papter Jer u Sletueguute Geljent. Bergwer! Ges. r.eltr.Untern Th. Goldschmid! Görl, Waggonfabi Gothaer Waggon Hackethai Draht. H. Hammersen . Hannov. Waggon Hanja Lloyd …. Harb-Wien.Gum. HarpenerBergbau Hartm, Sächs. M. Held u. Francke Hirich Kupfer

Heutiger Kurs 1,5 G

|

4 p 143 «I S

L E L L 0000000009

Ï-

D

O -

3258 37 a 325b 3,56 a 3b

o

11,33 11,383

C

27% a 28,25b

4 à 4ebG 80,5 » 80job Q

163 a 16,8 G

91

2%b

34,5 6 34,75h

26,5 a 264

3,46

11,9 a 11,75h

5b B a5,6G à Sfb 41 n 41,5b

14ÿ, à 15b

73,25 a 734b B a 73,1b G à 73,25 à73

| $5.75 a 55h a 55h a 55,5 G

Si ©

: 32hb

T 4 E

A, oco0c090

6.96

16a 76G

4,4 a 4.25b G

s [

C B81%,a 31 à 81% à BIb E 6 L S 4,26 ¿et 00 vil S 21 à 21,75 à 218 à 21,4 Q 16 2% a 2,30 136 a 136,25 à 135,25 à 135,5b 76 0,75B ü 0,725b E

135b

108,5b 111h 100 G 100b

, 1436

109,53

82b

106,75b

85b

130,9b

110 a 110,256 137,5 a 137,6b

142% a 142 à 142,25b

133 & 132% à 132,75 G

140 à 141b

92 a 92,75 G

| 88% à 88,75b B

83,25 a 82,25b 66 9 67,25b

163b G à 164b

111 a 1106

1181 G à 118,25 à 118b

127,75 ùà 126,5 a 127,25b

133,25 à 133,5B à 133,25b 97,75 a 98h

Umgestelt auf R.-M,

Höchster Farbw. Hoesch Eis.u.Stahl Hohenlohe -Wertke PhtlippHolzmann Humvoldi Masch. Jlje, Bergbau Gebr. Junghans. T, A. F. Kahlbaum Kaliwerke Aschersl! Karlsrußer Maich. Fattowiyer Bergb C. W. Kemp Klöckner-Werke . Köln-Neuess. Vgw Köln-MNottwetl „. Gebr. Körting Krauß & Co.. Lok Lahmeyer & Co.. Laurahütte Linte-Hofm.-Wk. Ludw. Voewe 0: SOTENÌ ck26 6 Mannes. -Nöhr. Mansfelder Bergb Dr. Paul Meyer Pèotorenfbr. Deuy Nationale Atuitom Nordd, Wollfämm Oberschl. Etsenbb Dbschl.Ets-J.Caro Oberschl. Fofkswke Orenstein u. K0oyy Ostwerke Phönmz1 Bergbou Hermann Pöge. Polyphonwerfe

Rathgeber. Wagg. |

Rhein. Braunk.uB Rh.MetaUw. W,-A Ithein, Stahlwer*e Ry. Westf Spreng Nhenanta, B,Ch.f. J. D, Riedel... Rombach. Dlttten Ferd. Nürfforth. Rütgerswerke . Sachsenwert Salzdetfurth Kalt Sarotti.

H. Scheidemande! Schles.Bgb. u. Zink Schiej. Textil. Hugo Schnetder Schuber!1 u.Salzer Schucker1 & Co.. S1egen-Sol.GUußsit Siemens & Halsfe Stettiner Bultkan O, Stinnes Niebed Stöhr&C.,Kammns Stolberger 4tinf Telph. Z. Berlinei Thörl's Ver. Celiî Leonhard Tiep.. Transradio

Túürt. Tavakremqe Unton - Gießerei. Ber.Schuh!. B.oW Bogei, Telegr.-Dt Boig!t & Haeftner Weser Schiffbau Westeregeln Nlfkai: M, Wolf E Zellstoff - Waldhoî! Zimmoerm.-Weorke Otavi Min. u, Esb

6056 a 59% à 60/b

Umgestellt auf R.-M,

Reutiger Kurs 433% à 133,6eb B

84,5 à 84,2b 21,25 a 21%b —_— 909 a 89,75b 20,25 a 20,7 G à 20,25b

28,75 a 296 0

30 à 29,86 17,25 a 17,4 à 17,3b 3,56 a 3,5b 27,1 n 27eb G 0,56 86 a 86,25b L O 117,5b —_—9 840 [7 lb lena

, o ————

S 75'5 à 77,5b 10% à 10,2b 20

146t G a 147b 62,5 a 62/6 90.75 9,91 1 90,5 à 91,25b 793 2 768,5b

110,5 a 110,76b

119 G

10,2 ú 10 Q 10.25 a 10b 44,15 a 450 18a 18K a 18h 33,25 a 33h

100,50b G à 100,5b

ch 148,5 à 145,75b cui, der S :

52 a 52,2 à 52b

5,25 a 5.2B

27.15 a 27,5 G à 27,75b

0,625 a 0,6 G

16,6 8 16,36 G à 16%h

38

0,250 B a 30 G

2,86 n 23bB

17,8b G 8 17,9

j | 127b 2 [ 73.75 & 73,6 à 733b

s G 63,5 ù 63b 2,56 73% u 73,78% 13,5b _— É | 4,5 à 64,9h ——S 094,25 a 104 & 105b 46,79 a 46,5 à 46,75 à 46,25b e (25,25 8 126,25b

6 à 640 6B 1,1 a 7b | E E Sax

G | 39,5 8 88,75b a S 70b 2.7560 3.75h 1,96 22% a 22,3 à 22%

6,1 4 5,9 a 6b

| 16G a 1B

| 21,25 &

27 ,3h

du

2. Ausgebote, BVerlust- und Fundsachen, FZuU- f¿elungen u. dergl.

[2962 Durch Aus\chlußurteil vom heutigen Tage find die Aktien Nr. 154 899—154 903 der Kali Industrie A ftiengesellshaft in Berlin Über je 1000 4 für fraitlos erflärt. Berlin, den 24. März 1925. Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 83. F, 1.24.

[2963] Beschluß.

Am 16. September 1916 ist der Witwe Peter Marx zu Händen des Notars Noemer in Nhaunen ein Crbschein erteilt worden, worin be!cheinigt ist, daß Erben des am 6. März 1915 gestorbenen Aterers Peter Marx feine überlebende Che- frau und seine 3 Kinder: Ewald Nikolaus, Peter und Johann Marx find. Dieser Etrbschein ist unrichtig und wird daher für frattlos erklärt.

Rhaunen, am 31. März 1925.

Amtsgericht. [2408] Oeffentliche Zustellung.

Die Jrene Auguste Knorr, geb. von Foullon, zu Leihgestern, vertreten durch Nechtsanwalt Dr. Meuser in Gießen, Élagt gegen ihren Ehemann Dito Ernst Ludwig Kuorr, früher in Leihgestern, jeßt unbekannten Aufenthalts, wegen GChe- scheidung auf Grund der $$ 1567, 1568 B. G-B, mit dem Antrage, die am 16. Juli 1921 vor dem Standesbeamten in Leihgestern geschlossene Che der Streit- teile zu scheiden und den Beklagten für den allein {huldigen Teil zu erklären, und ladet den Beklagten zur mündlichen Verhandlung des Rechtsstreits vor den Einzelrichter der ersten Zivilkammer des Hessischen Landgerichts zu Gießen auf Freitag, den 15, Mai 1925, Vor- mittags ® Uhr, mit der Aufforderung, einen bei dem gedachten Gerichte zuge- lassenen Anwalt ¿u bestellen. Zum Zwelke der öffentlichen Zustellung wird dieser Auszug der Klage bekanntgemacht.

Gießen, den 31. Véärz 1925.

Der Gerichtsschreiber des Hessischen

Landgerichts. [2409] Oeffentliche Zustellung,

Der Kaufmann Jacob Hahn in Han- nover, Alte Celler Heerstraße 51, Prozeß- bevollmächtigte: WMechtsanwälte Dr. Müller T1, Dr. Taenger und Siemamn in annover, lagt gegen die Ghefrau Adele Sahn, geborene Gutter, unbetannten Mufenthalts, früher in Hannover, auf Grund der $8 1565, 1568 B, G.-B, mit dem Antrag auf Ehescheidung. Der Kläger ladet die Beklagle zur mündlichen Verhandlung des Rechtsstreits vor die 4. Zivilkammer des Landgerichts in Han- nover auf den 25, Mai 1925, Vor- mittags 10 Uhr, mit der Aufforderung, sih durch einen bei diesem Gericht zu- gelassenen Nechtsanwalt als Progeß- bevollmächtigten vertreten zu Lassen.

Hannover, dew 31. Marz 1925, Der Gerichtsschreiber des Landgerichts.

[2410] Oeffentliche Zustellung.

Die Ehefrau Robert Pahlen, Franziska Hubertine geb. Bocken, in Koln-Ehren- eld, Subbelrather Straße 142, Prozeß- bevollmächtigter: Nehtsanwalt J. N. Dr. Löwenstein ix Köln, klgat geaen thren Ehemann, den Zahntehniker Nobert Pohlen, früher in Koln, jeßt unlbe- kannten Aufenthalts, auf Grund $ 1568 B G.-B, mit dem Antrag auf Ehe- \cheidung. Die Klägerin ladet den Be- taaten zur mündlihen Verhandlung des Nechts\treits vor die 7. Zivilkammer des Landaerichts in Köln auf den 4. Juni 1925, Vorm. 10 Uhr, mit der Auf- forderung, sih dur einen bei diesem Ge- richt zugelassenen Rechtsanwalt als Prozeßbevollmächtiaten verireten zu lassen.

Köln, den 27. März 1925.

E ndris, Justizobersekretär,

[2411]

Hertha Hildegard Dittmann, geb. Leid- hold, in Lipzig-Lindenau, Progeßbevoll- mächtigte: Nechtêanwälte Dr. Wilfferodt und Dr. Hans Jung in Leipzig, klagt aegen ihren Ghegatten, den Kaufmann Curt Bruno Walter Dittmann aus Stettin, jeßt unbekannten Aufenthalts, weaæœn Anfechtung bezo. Scheidung der Ehe, mit dem Antrag, die am 12. Juni 194 geschlossene Ehe der Partei für nichtia zu erklären bezw. zu scheiden und den Beklagten für {uldia zu erklären. Die Klägerin ladet den Beklaoten zur mündlichen Verhandlung des Nechbsstreits vor die erste Zivillammer des Land- oerihts Leipzig unter Aufhebung des Termins am 19. Mai 1925 auf den 29, Mai 1925, vorm. 84 Uhr, mit der Aufforderuna, sich durch einen bei

pl Prozeßbevollmächtigten vertreten zu- assen.

Leipzig, am 1. April 1925.

Der Gerichtsschreiber

[2415] Oeffentliche Zustellung.

Die Ehefrau Maria Weiß in Pader- born, Surilernag 104, rozeßbevoll- mächtigter: Rechtsanwalt egener in Paderborn, klagt gegen ihren Ehemann, den Ingenieur Wilhelm Weiß, früher in Paderborn, jeßt unbekannten Aufent- halts, unter der Behauptung, daß der Be- Élagte hon verheiratet war und feine Frau noch lebe, mit dem Antrag, die am 16. August 1919 vor dern Standesbeamten in Berlin geschlossene Ehe der Dariniea für nichtig zu erklären. Die Klägerin ladet den Beklagten zur mündlichen Ver- handlung des Mechtsstreits vor die ITI, Zivilkammer des Landgerichts, hier, auf den 28. Mai 1925, Vormittags 9 Uhr, mit der Aufforderung, sih durch einen bei diesem Gericht zugelassenen Rechtsanwalt als Prozeßbevollmächligten vertreten zu lassen.

Paderborn, den 28. März 1925. Der Gerichts\chveitker des Landgerichis. [2421] Oeffentliche Zustellung.

Die Firma P. Bräuer Nachfolger, Jn- haber Tóöpfermeister Otto Gericke zu Berlin-Wilmersdorf, Pfalzbucger Str. 4, klagt gegen den Dr. Knafter zu Formia, Provingia di Caserta, Villino Esperto (Italien), unter der Behauptung, daß für von ihr 1n dem dem Beklagten gehörigen Hause Berlin - Wilmerêdorf, Pariser Straße 53, vorgenommenen Arbeitew cin- schließlich Meateriallieferung keine Be- zahlung erfolgt sei, mit dem Antrag, den Beklagten kostenpflichtig zur Zahlung von 298 M4 nebst 1% monatliche Zinsen sett dem 1. Januar 1925 zu verurteilen und das Urteil für vorläufig vollstrecktbar zu erklären. Zur mündlichen Verhandlung des Rechtsstreits wird der Beklagte vor das Amtsgericht in Charlottenburg, Amts- gerichtsplab, Zimmer 124, auf Dey 9, Juni 1925, Vormittags 9 Uhr, geladen. j

Charlotteuburg, den 16. März 1925.

Bonnet,

Gerichtsschreiber des Amtsgerichts.

3. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2.

{128003] Domänenverpachtung.

Die Domäne Lauscherbüchel im Kreise Monschau, 2,4 km von der Stadt Mon- ichau entfernt und am gleichnamigen Bahn- hofe gelegen, toll am 16. April d. J., Bormittags 9 Uhr, im Sitzungssaal des hiesigen Negierung8gebäudes für die Zeit vom Ll. Suli 1925 bis 30. Juni 1943 meistbietend verpachtet werden.

Größe: 52,6830 ha.

Grundsteuerreinertrag: 527,04 N.-M.

Erforderliches Vermögen : 30 000 9t.-M

Bisher noch niht verpachtet gewesen.

Nähere Auskunft, auch über die Vor- auélezungen der Zulassung zum Mitbieten, erteilt

Aachen, den 13, März 1925,

Negierunig, Abteilung für Domänen und Forsten,

b S P E E E I E L e i A C E T G E E A A

5. Kommanditgesell- \chaften auf Aktien, Aktien- gesellshaften und Deutsche

Kolonialgesellschaften.

[2514] Goldmarkeröffnungsbilanz ver Baumwoll-Handeis- Aktiengesellschaft per 1. Januar 1924. Aktiva : i. L. Palladium G. m. b. H. Anteile 5000 Passiva : Aktien 5000. Berlin, den 1. November 1924. Der Vorstand. Siegfried Korytowski.

[3529]

Unter Bezugnahme auf unsere im Neichs- anzeiger Nr. 74 vom 28. 3. 29 erschienene Abstempelungsbekanntmachung geben wir hierdurch bekannt, daß uniere Aktien zwecks Abstempelung außer bei den bereits ge- nannten Stellen au bei dem Banthaus L. Pfeiffer, Cassel, eingereicht werden fönnen.

Cassel, den 3. April 1925.

diesem Gericht zugelassenen Nechtéanwalt

Kali - Judusirie Aktiengesellschaft.

des Landgerichts."

(1846])

Wir maßen hiermit folgende Aende- rungen in der Zusammensezung unseres Aufsichtsrats bekannt: Herr Bankier Ernst Koppe, Brieg, Bez. Breslau, ist auêge- 1chieden. Herr Nittergutsbesiger Gustav Säschke, Breslau, ist neugewählt.

Brieg, Bz. Breslau, 18. März 1925.

Aktiengesellschaft für Landwirtschafts- & JFudustrie- bedarf in Liquidation. Goltdammer.

(3184]

Die Aktionäre werden hiermit zu der jährlihen ordentlichen Generalver- sammlung auf Samstag, den 25, April 1925, Nachmittags 5 Uhr, in den Gasthof zur Post, hier, eingeladen.

Tagesordnung :

1. Sahresabs{luß für 1924. Entlafiung

des Borstands und Aufsichtsrats.

2. Verwendung des Reingewinns.

3. Ergänzungéwahlen zum Aufsichtsrat.

Böblingen, 30. März 1925.

Gewerbebank Böblingen Aktien-Gesellschaft.

[3137]

Unter Bezugnahme auf unsere Bekannt- machung in r. 288 des Deutichen Neichs- anzeigers vom 6. 12, 1924 werden hiermit folgende Aktien unserer Gesellschaft {ür kraftlos erklärt : j

1. Namensaktien à 1000 Papiermark

Nr. 1— 10 000 und 11 501—21 500. 2, Namensaktien à 10000 Papiermark Nr. 10 001—11 500 und Nr. 21 501 bis 23 000.

3, Inhaberaktien à 1000 Papiermark Nr. 23 001—173 000.

Stettin, den 1. Ayril 1925.

Aztiengesellschaft Pommernkauf,

Der Vorstand. Mohwinckel.

[3164] Badische Tabakmanufaktur „Roth- Händle““ Aktiengesellschaft, Frankfurt a. M. Wir benachrichtigen die Aktionäre unserer Gesellschafk} daß die. für Dienstag, den 21. April 1925, anberaumt gewe!ene ordentlihe Generalversammsung verlegt wird auf Montag, den 27. April, Nachmittags 3 Uhr, in unseren Ge- \häftéräumen, Franffurt a. M., Eschers- heimer Landstr. 8.

Die Tagesordnung bleibt die in der 2, Beilage des Deutschen Neichsanzeigers vom 20. März 1925 veröffentlichte, ebenso die da mitgeteilten Bestimmungen über Hinterlegung der Aktien.

Frankfurt a. M., den 3. April 1925.

Der Vorstand.

[3066]

Die ordentliche Generalverfanmm- lung der Vereinigten Brauereien, Waldshuter Löwenbrauerei & Säekinger Trompeterbräu A.-G. in Waldshut findet am Donnerstag, den 30. April d. J., Vormittags 10 Uhr, im Büro des Rechtsanwalts Dr. Isidor Nosenfeld, Mannheim, M. 1, 2, statt. Wegen Hinterlegung der Aktien verweisen wir auf $ 8 der Statuten.

, Tagesordnung :

1, Vorlage des Geschäftsberihts nebst Bilanz und Gewinn- und Veclust- rechnung für die Zeit vom 1. 10. 23 bis 30. 9. 1924. :

2, Genehmigung der Bilanz, Beschluß- fassung über die Entlastung des Vor- {stands und Aufsichtsrats.

3. Beschlußfassung über die Genehmigung der Goldmarkeröffnungsbilanz.

4. Ermäßigung des Eigenkapitals durh Herab1eßtzung des Nennwerts der Aktien.

5. Ge/|onderte Abstimmung der Stamm- und Prioritätsaftien.

6. Saßtzungs8änderungen.

Der Aufsichtsrat. Dr. F. Rosenfeld.

[3139] Koch's Lelwerke Aktiengesellschaft Harburg a. Elbe.

Die Aktionäre werden zu der am 17. April 1925, Vormittags 124 Uhr, im Geschäftsgebäude Harburg, Wilístrofer Str. 27/28, stattfindenden or- IUULGE Generalversammlung ein- geladen.

Tagesordnung:

1. Vorlage des Geschäftsberichts, der Bilanz fowie der Gewinn- und Berlustrechnung für das Geschäfts- jahr 1924.

. Beschlußfassung über die Genehmigung der Bilanz und der Gewinnyer- teilung.

3, Beschlußfassung über die Entlastung des Vorstands und des Au!sichtörats.

Harburg Elbe, den 2. April 1925

Der Vorstand

[3053]

Einladung zur ordentlichen General- versammiung am Freitag, den 24. April d. J., Nachmittags 6 Uhr, im Büro des Herrn Rechtsanwalts Or. F. Rosenfeld, M 1 Nr. 2.

Tagesordnung :

Erledigung der in den 88 5, 15, 22 und 23 des Gesellschaftsvertrages ent- haltenen Gegenstände, ferner Vorlage der Goldmarkeröffnungsbilanz per 1. Suli 1924 jowie Sagungsänderungen und Ergänzungen. (88 4, 16 u. 26.)

Mannheim, den 27. März 1925. Aktiengesellschaft Carl zur Eintracht.

Dex Aufsichtsrat. W Sol z. (3171, N E. Vieske A.-G., Königsberg Pr.

Wir laden hiermit die Aktionäre unjerer Gesellschaft zu der am Montag, den 4. Mai 1925, Vormittags 11 Uhr, im Sizungssaal der Deutschen Bank, Filiale Königsberg Pr., Kueiphöfiiche Langgasse 1—4, fstattfindenden ordent- lichen Generalversammlung ergebenst an Tagesordnung :

1. Vorlegung des Geschäftsberichts und des Abschlusses füx das abgelaufene Geschäftsjahr 1924,

2, Beschlußfassung über die Verwendung des Ueberschusses.

3, Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats für das abgelaufene Ge- schäftsjahr.

4, Wahlen zum Aufsichtsrat.

Diejenigen Aktionäre, die an der Generalverjammlung teilnehmen wollen, haben ihre Aftien bis spätestens den l. Mai 1925, Mittags 12 Uhr, bei einer der folgenden Stellen anzumelden und zu hinterlegen: :

bei der GesellsGaftskasse, Königsberg Pr., Hintere Vorstadt 3, /

bei der Deutschen Bank, Filiale Königs- berg Pr, i

bei der Diskonto-Gesellschaft, Filiale Königsberg Pr., oder

bei einem Notar.

Königsberg Pr., den 3. April 1925. Der Aussichtsrat der E. Bieske A.-G. G. Bieske, Vorsitzender.

[3178]

Hierdurch laden wir die Aktionäre unferer Gesells(aft zu der am Sonnabend, den 25. April 1925, 12 Uhr Mittags, im Sißungs}aal des Bankhauses A. E. Wassermann, Berlin C. 2, Burgstraße 23, stattfindenden ordentlichen Generaiver- sammlung ein.

Tagesordnung :

1, Vorlegung der Bilanz, der Gewinn- und BVerlustrechnung und des Ge- \{äftéberihts tür 1924 fowie Be- schlußfassung über die Genehmigung des Jahresabs{lusses und die Ver- teilung des Reingewinns.

2, Erteilung der Entlastung.

3. Aufsichtsrats8woÿl

Die Altionäre, welche an der General- versammlung teilnehmen wollen, haben ihre Aktien oder die im $ 22 des Gefell- scha!tsvertrags bezei(hneten Hinterlegungs- scheine nebst Nummernverzeichnis spätestens am Donnerstag, den 23. April 1925, bei der Gesellschaftskasse in Berlin SW. 68. Markgrafenstraße 77, bei dem Banthause yon Goldshmidt-NRothschild & Co., Berlin W. 8. Taubenstraße 16—18, oder bei dem Bankhause A. E. Wassermann, Berlin C. 2, Burgstraße 23, zu binterlegen.

Berlin, den 3. April 1925.

Dr. Sysler & So. Aktiengesellschaft.

Der Vorstanv. Alfred Metyner. Dr. Hammerbacher.

[764]

9. S. Römpler Aktiengesellschast in Liquidation, Erfurt. Einladung zu der am Montag, den 27. April 1925, Nachmittags 5 Uhr, im Restaurant Nohrs Theater- garten zu Erfurt, Walkmühlstraße 13

(dicht beim Theater), stattfindenden aufterx- ordentlichen Generalversammlung.

Tagesordnung: Genehmigung der vom Liquidator aufgestellien Liquidationsbilanz.

Zur Stimmabgabe sind diejenigen Aftio- nâre berechtigt, welche ihre Aktien oder die über diejelben lautenden Depotscheine der Reichsbank oder eines deutschen Notars spätestens am 23. April bei dem Bank- haus Adolph Stincke, Erfurt, odér dem unterzeichneten Liquidator hinterlegen und bis zum Schluß der Generalversammlung belassen.

Erfurt, 29. März 1925.

Der Liquidator :

Cdmund Lange,

beeidigter Bücherrevisor, Löberstraße 17/18. Tel. 444.

E Befristete Anzeigen müfsen dr ei Tage vor dem Einrückungstermin bei der Geschäftsstelle eingegangen sein. “f

Deutsch - gewerkschaftlihe Vank, Ukfuiengefellszait Berlin.

Die Generalversammlung vom 14. Jas nuar 1925 hat die Umstellung des Grunad- fapitals von 1 Milliarde Papiermark auf 20 000 Reichsmark beschlossen. Der Bes» {luß ist ins Handelsregister erngetragen. Die Umstellung soll in der Weise erfolgen, daß den Aktionären für bisherige Aktiew im Nenmverte von zusammen einer Mil- lion Papiermark je eine neue Aktie m Nennwerte von 20 Reichsmark auäzehän- digt rwoird, Die Aktionäre haben, insoweit der Papiermarknennwert der von thnew eingereichten Aktien nicht eine Million be- trägt, die Aktien der Gesellschaft zum Iwede der Verwertung für Rechnung der Aktionäre zur Verfügung zu stellen. ag. wird die Gesellschaft jedem Aktionär au seinen Antrag für Aktien im Gesamtnenn- werte von 250 000 Papiermark je einen auf den Inhaber lautenden Anteilschein über fünf Reichsmark auéhändigen.

Sotwveit die von einem Aktionär ein- gereichten Aktien zum Umtausch entweder gegen eine neue Aktie über 20 E mark oder gegen einen Anteilshein über 5 Neichsmark nicht ausreichen, der Gesell- schaft aber zur Verwertung zur Ver- fügung gestellt sind, wird aus ]ämtlichen i; Tae Qs E Ns ; in dieser Weise von den Aktionären ein- gereichten Aktien immer für Aktien im Gesamtbetrage von einer Million Papier- mark je eine Aktie auf 20 Reichsmark ge bildet. Diese neuen Aktien werden öffent- lich versteigert. Der Erlös wird den an den eingereichten galten Aktien Beteiligten nach dem Verhältnisse ihrer Aktienrecte zur Verfügung gestellt.

Wir fordern unsere Altionäre auf, ihre Aktien mit Gewinnanteil- und Erneue- rungsscheinen zum Zwecke der Zusammen- legung spätestens bis zum 1. Juli 1925 bei der Gesellschaft einzureichen.

Diejenigen Aktien, die bis zum 1. Juli 1925 niht zum Umtausch eingereicht sind oder die vom einzelnen Aktionär in einer Anzahl eingereiht sind, welche nah ihrem Papiermarknenmwert eine Millionwicht ers reiht und auch nicht der Gesellshaft für Rechnung der Beteiligten zur Verfügung gestellt sind, werden für kraftlos erklärt. An Stelle der für kraftlos erklärten alten Aktien wird auf je eine Million Papier=- mark eine neue Aktie über 20 Reichsmark ausgegeben. Diese neuen Aktien werden öffentlich versteigert. Der Erlös wird den Beteiligten nah Verhältnis ihres Aktien- besikes unter Abzug der entstandenen Kosten ausbezahlt oder, sofern die Be- recbtigung zur Hinterlegung vorhanden if, hinterlegt. [3525]

Berlin-Wilmersdorf, 30. März 1925,

Der Auffichtsrat. W. Gut che.

Der Vorstand. Fr. Scheck. Blashneck. Stuke.

[3162] Maschinenbau - Aktiengesellschaft Valcke, Bochum.

Die außerordentliche Generalversamm- lung unserer Gesellschaft vom 2. our, 195 hat beschlossen, das Grundkapit«æ um NRM. 2550 090.— dadurh herab- zusehen, daß Stück 4006 auf den Inhaber lautende Vorzugsaktiea im Nennbetrage von je RM. 5.—, welche die Inhaber dieser Aktien vollzählig der Gesellichaft zur Verfügung gestellt haben, eingezogen und verni@tet werden, . und ferner, daß je 4 Stammaktien über je viermal HNM. 20.— bzw. über je PM. 1000.— in 1 Stammaktie über RNM. 100,— zu- sammengelegt werden. Nachdem der Beschluß über die Herabs seßung des Grundkapitals in das Handels- register eingetragen ist, fordern wir unsere Aktionäre auf, 1hre Aktien (Mäntel und Bögen) bei den untenstehend aufgeführten Banken zum Zwelke des Umtausches mib einem nach Stückelung und Zahlenfolze eordneten Nummernverzeichnis während er üblichen Geschäftssbunden bis zum. 15. Juni 1925 einschließlich ein” zureichen, und zwar bei dem Barmer Bank-Verein Hinsberg, Fischer & Comp. in Barmen oder dessen Zweigstellen, ; :

Bankhaus Schwarz, Goldschmidt & GCo., Berlin

Bankgeschäft Droste & Tewes, Bochum.

Der Umtausch der Aktien ist provisions- frei fofern die Einreichung am Schalter erfolgt; wird der Umtausch im Wege dev Korrespondeng veranlaßt, so wird die übliche Provision in Anrechnung gebracht.

Aktien, die bis zum 15. Juni 1925 nik zum Umtausch einaoereiht oder zur Ver- wertung zur Verfügung gestellt worden sind, werden