1925 / 81 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[1973] Landkreditbank Schleswig - Aktiengesellschaft, Kiel. Vermögensübersicht vom 31. Dezember 1924. \ - —— A) Feuer-, Soll, R.-M. |

C) Unfall- und Gau N ELn-

Memminger Seifenfabrik Memmingen [3158] Gebr. Kreh A.-G.

Die ordentliche Generalvecsammlung findet am 29. April 1925, BVors- mittags 11 Uhr, in den Geschättéräumen vorgenannter Firma ftatt. Tagesordnung : 1. Genehmigung der Bilanz mit Gewinn- Geichäftsjahr 1924. Verwendung des Reingewinns. 3 Entlastung des Vorstands und Aufsichtsrats. : i Zur Teilnahme sind diejenigen Aktionäre bere<tigkt, wel<e si< drei Tage zuvor unter Hinterlegung ihrer Aktien beim Vorstand der Gesellschast oder bei einem Notar angemeldet haben. Memmingen, den 2. April 1925. Der Auffichtsrat.

7 ee f z y „Albingia“ Versiherungs-Aktiengesellschaft in Hamburg. [1444] Rechnungsabschluß. 5. Gewinn- und Verlustrechnung für das Geschäftsjahr vom 1. Oktober 1923 bis 30. September 1924, Einbruchdiebstah!- und Wafserleitungsschadenverficherung.

E 19 937/13 A) Einnahme. R.-M. |} R.-M. [4 Wechsel A 5 134/84 | 1. Vortrag aus dem Vorjahre : e |— Meile bant e ee Ri 6 005|14 | 2. Ueberträge (Reserven) aus dem Vorjahre :

Banken E P N 92 360i a) für noch nicht verdiente Prämien (Prämienüberträge): Post! eda S 1 951133 Feuerversiherung ; 87 268,90 aufende Nechnung 599 126 [82 zuzüglich Portefeuille prämie 154 451 59 Andere Unternehmungen 200| 241 720,09 72715126 26 Einbruchdiebstahlversicherung . 3 700,—

rfiherung. d [1963] Akti iengefells<haft ——— Tam 4] dè-M. [4 |Papgrolinwerk & Couverlfahrif,

75 000 Ï | Konstanz a. Bodensee. 300 000/—] 37% 000— | gzilanz ns J. _Dezember 1924. 10 787 241/16 = 13 125 |— 168 69914

11 344 065/30

u R N O a Mer R

Holstein D) Trans portver

E n ——— un E Pepe

Aa) “Siebe, R. „M. . Veberträge aus dem Vorjahre : 1. Borttan aus dem Uebel MQUie 4 «da a e 2, Prämienre!erven : a) Decungskapital für laufende Renten: a) Untallrenten . 8) Haftyflichtrenten b) Prämienrücgewährreserve c) fonstige re<nungsmäßige Reserven . Prämienüberträge : a) tür Unftallversiherung . 51 650,08 b) für Hattpflihtversiherung . 129 543,18 . Reserven tür s{<webende Versicherungs|älle .

%) Einnahme. . Prämienüberträge aus em Vorjahre . Schadenreserve aus dem Vorjahre 4 Prämieneinnahme . Kapitalerträge : . VŒUli

——

Zinsen Soll, A 9 und Verlustre<hnung für das Gebäudekonto . « » ¿ 60 000|— Maschinenkonto « 101 948/03 Mobilienkonto 10 000|— Kassakonto . é 533/52 Debitorenkonto « 58 157187 Betriebsökonto « « 122 415/79 Effektenkonto . s 1 000|—

354 0595/2

10 500,— 9a 200. 17 743 60

611654] 56560

Wæ) Ausgabe,

. NRü>versicherungsprämien N i: Courtage, Agenturprovisionen und ‘Verwaltungskosten

. Schäden: a) gezahlt

9 526 893/24 245 275/13

181 193/26

114095137 Der Vorstand.

09 669 8273:

Haben, Aktienkapital :

1 j

Wasserleitungsschadenversicherung b) Schadenreserve : Feuerversiherung . . . 106 869,88

300,

245 720)

; Gewinnre|erven der Zuwachs aus dem Ueberschusse des Vorjahrs

Versicherten

b) zurücgestellt

; Prämienüberträge - s

650 000|-

1 319 827/35 252 069/58

Haben, 200 000

21 E.

Dillmann, Vorsitzender.

Do Are

Eugen Frank _

[1447 Gewinn- und Verlustre<nung für das Geschäftsjahr 1924.

Einnahme. M s H | I. Veberträge aus dem Vorjahre : 2 Prämienreserve Í E 4 7 592/15 / | Schädenreserve . . .… 4 s 2 247/86 9 840/01 IT. Prämieneinnahme, abzüglih Ristorni « - 076 440 Mapllaleeträge: B. «S8 (049/02 Gesamleinnahme . 393 129/90 i; Ausgabe, S . Netrozessionsprämie . . « i | 60 812/43 . Schäden : a) aus den Vorjahrz?n: bezahlt 1924 . .-, U no< s{webend . « « A b) im Geschäftsjahre: bezahlt 1924 noch i<webend . Ueberträge auf das nächste Geschäftstahr : reserve S Nüdversicherungsanteil ; | . Verlust aus APSOR: Kursverlust, buch- | mäßiger . Verwaltungsko sten al bzügl. Nü>v ersiherun gsanteil : Provisi len eee Sonstige Verwaltung Fosten e [1849] . Sleuërn « à G | eo j Hanfwerke Füssen - Fmmenstadt A versGuß d @ d. S D e S-W S0: | Gesamtausgabe .. | Bilanz für das „Geschäftsjahr 1924. Aktiva, a A d . Forderungen : | | a) Haftung der Aktionäre 450 000| | N Guthaben bei Banken 66 695/63 ) Guthaben bei anderen Ver sicherungsgesells haften 94 941/10 J no< zu vereinnahmende É Ggatietenzinsen 1 856/67 . Kapitalentwertungskonto . . Kassenbestand . Kapitalanlagen :

Käpitälkonto s Kreditorenkonto « Amortisationskontg . Delkrederekonto . « Reservefondskonto .

20 000,— 80 000,

Borzugsaktien

Inhaberaktien Banken E Laufende Rechnung a

Spareinlagen j Gewinn- und Verlustko nto

3, Sonstige Reserven und Nücklagen 11 344 065/30 Zuwachs aus dem Ueberschusse des Vorjahrs L Veeeuien für : 1. Unfallversicherungen : a) selbst abgeschlossene . b) in Rüctde>ung übernommene

2, Haftpflichtversicherungen :

a) Jelbst abgesh1ossene

b) in Nückde>kung übernommene DPondendeblibiet C h apitalerträge :

Zinsen M festbelegte Gelder. . .. e 175 2. Zinjen für DoelibeSgehenD: belegte Gelder . . . 10/50 9 466/14 L Meietserträge : C S S

| E . Gewinn aus Kapitalanlagen :

_6 940 388/99 1, Kursgewinn aut? lanlag ia E 2. Sonstiger Gewinn ; Megllangen der Rückversicherer für:

Erbmence sene ns gemäß $ 58 Pr. V.-G. E 2 ingetretene Versicherungefälle 5 480 676 3. Vorzeitig aufgelöste Vreikderntaei A 4. Sonstige vertragsmäßige Leistungen « » « 5

Sonstige Einnahmen .

96 066 9 ; 13 394( 1163 43 4315 354 05d: Gewinn- unD Verlustkonto.

M |d E 13 3940: d F 0-..:# 1163 « « « « [43 456/62 58 012/81

Cinbruchdiebstahlversicherung i 1 300,— Wasserleitungsschadenversicherung

3, Prämieneinnahme abzüglih der Se s Feuerversicherung . . Einbruchdiebftahlr versiherung . Wasserleitungs|{<adenversiherung

4, Nebenleistungen der Versicherten : Feuerversicherung . Einbruchdiebstahlt [versicherung . Wasserleitungs|<hc ¡denversicherung

5, Kapitalerträge : Zinsen : Feuerversicherug j Einbruchdiebstahlverf ierung . Wasserleitun E G

100 000|—

220 585|—

316 255195

65 603/23

22 271108

724 715/26

Getwinn- und Verlustrechnung vom 31. Dezember 1924,

M, Qi - 391 848 Zusam inenftellung des „Gesamtgei [chäfts

R:- - M.

9 452 920 787 707 268 402/38

A) E inmhme. . Vortrag aus dem Vorjahre . «ooo

; Ueberschuß aus der : / und Wasserleitungs-

“R--M. |3 1 688 182,34 2 N 100 766.91

6 509 029 1 788 9492

a) Feuer-, Einbruchdiebstahl-

\chadenversicherung b) Glasverf IGerang ; c) Untall- und Halstpfli Htversicherung

. Kapitalerträge :

Zin!eneinnahme eins{<l. Mietserträge abzüglich der den einzelnen Geschäf gebrachten Zinsen .

, Gewinn aus Kapitalanlagen : Kurtgewinn : a) realisierte Wertpapiere b) bu<hmäßig . e c) auf fremde Währung ¡

MOIRAGEAYEe # 82 802/97 | |=—

N t 16 Amortisationskonto

E L i8s Delkrederekonto Betriebsyeilust . -

174 115/86 39 668/72

2 348 794,22

C I 52 86 231 244,48

11 53716 3 596!

4 368 987

2 980 038/70 D3 4154

TII. IY,

N.-M | Ee 12 874/69 1 630/22

22 271108

36 775/99

Soll, Geschäftskosten . Steuern .

Gewinn .

9 280/64

11 7982 i E tszweigen ‘gut

d: G 0M M M0

3110,17

= 11 798): Gewinn- und Verlustkonto . 58 012/81 2,75 |

3112/92 Abschreibung v. Nes.-Fds-Kto. |

1 1866:

. 4 101 632,89 16 048,46

Prämien-

58 012/81 Vorstehende Bilanz sowie Gewinn- und VerlustreGnung wurden in der General- versammlung am 28. März 1925 genehmigt. Konstanz, 30. März 1929. Der Aufsichtsrat. O. Pe Der E Car l Ba i e r.

Haben, Bortrag aus 1923 Zinsen Í Provision

; x3) Ausgabe, E E 592/85 | 1. Ma prämien : 9 96979 C E, c Co N A 18 876/26 Cinbru<diabstahl De A «C604 Wechseldiskont . e ¿4 6.720182 Wasserleitungt bab enoeesidoruda E S e O . 84 E Schäden aus den Vorjahren, abzüglich des tin, Effekten eiatitfios - . 631i teils der Rükversicherer eins{<l. der N.-M 3613,98 l E oi in der Feuer-, 38,36 in der Einbruchdiebstahl-, 36 775/99 —,— in der Wasserleitungss{adenversicherung Kiel, den 31. Dezember 1924. A Schadenermittlungskosten : Der A1 8 a) geza: Adolf Freiherr v0 n Hei inte. Feuerversicherung i « 60 605,64 (Finbruchdiebsta hlversicherung 334,14

G. C. J. Tönntes. i Dr, A 1b2 Le EM t tri, Wasserleitungsschadenversiherung S7 60 939,78

Der Vorstand.

Erich Jasper. Hans Tönnies.

Vorstehende WVermögensübersiht und Gewinn- und Verlustre<hnung vom 31. De- zember 1924 ist von mir geprüft und mit den ordnungsgemäß geführten Büchern übereinstimmend befunden.

Kiel, den 10. Mrz 1925.

(H. S I, Tou ted.

117 681/35

592 E / 60 601 74 889

427 896 04

4751 172/49 721 038/35 8 4659:

34 794 351 131

745 422/84

0+: #/—S

2. 8) 1 131 348

9 918 589

v) Ausgabe. . Verlust aus der Transportversicherung . . Verlust aus Kapitalanlagen: Kuréverlust: a) realisierte Wertpapiere . ei C . Steuern und öffentlide Abgaben . Allgemeine Verwaltungskosten

168 699|14 90 747! (67 12€ G: 345 )

a Mt T T M O R M A

VIE , ® o L} 6 * “” * ®* 7 103 711/12 7 61 9/60 387 3336| 57 5 79: 3/23

393 1 129190

E: 2 #.

16 373/02 C

E) Ausgabe. . Zahlungen für Versicherungsfälle der Vorjahre aus ees abgeshlossenen Versicherungen : L Ünfoliveriiäerungs sfälle: a) erledigt D) [Wend C S M , Haftpflichtversicherungsfälle : a) E i 135 922,63 b) \<webend 38 880,80

3, Laufende in den Borja nun Ens Yenten : a) abgehoben . b) nicht abgehoben . In den Vorjahren nicht «batbobene Drtm gewährbeträge : B) GDOEDE E a e s A —,—

16 373/02 29 5431: 73 5402

o eo 4 Ï - . . Vergütung an den Aufsichtsra® . . « 13 000— | Gemäß Beschluß ver heutigen General- . Gewinn und dessen Verwendung: 95 000 | [versammlung werden die Gewinnanteil- a) an den Na Le Bons S o VUU- | scheine für das Geschäftsjahr 1924 mit b) an die Aftionäre 09/9 Dividende aus 75 000 | [je 4 34 sowohl bei den Stammaktien R.-M. 1 500 000 Aftien Lit. A ; (9 000 /— | lals bei den Genußscheinen (somit unter c) an die Aktionäre 9 E Dividende | Abzug der Kapitalertragsteuer von 10 9% B N dias Aktien Lit. B | mit netto M 3) ab 2. April a. a. ein-

Vierteljahr oi¡nloo | gelöst, und zwar dur d) V 3ortrag auf neue Rechnung ° 126 740/38 g die B vectidle Vereins bank in Mün hen 427 896/04 und deren Filialen in Augsburg und

Kempten,

die Deut|<e Bank Filiale Münden,

.

456

p) zurüdgestellt : Feuerversicherung Einbruchdiebstahß versicherung Wasserleitungs-

\chadenversißerunn —,— 64 062,34 Schäden im Geschäftsjahr abzüglich des Anteils der Nükversicherer einschließli der N -M 9531,45 in der Feuer-, 534 18 in der Einbruchdiebstahl-,

53 784,84 277,50

auf ein

174 803

0.0. <0 0 E 0 O. 9

18 790|— 7 990136

N j 613 493'40 1 20 000 Is

E S S E ><>> S M

Bilanz am 30. September 1924,

[1970]

Crefelder Straßenbahn A.-G.

Abschluss vom 31. Dezember 1924.

Vermögen. Grundstücke und tier Bahnanlage i Stroinzuführungs ‘anlage Wagen . Ñ Werkstattmaschinen

N M Ä 1151 400/20 3 448 210/57 786 029/95 1'960 898/18 54 897/69

323,70 in der Wasserleitungs|\hadenversicherung beiragenden Schadenermittlungskosten : a) gezahlt : Feuerversiherung 233 797,15 ŒEinbruchdiebstahb[l- versicherung 16 494 64 Woasserleitungs- 'parerverie g 272 894,74 £) zurüdgestellt : Feuerversicherung (Finbruchdiebstahbl-

178 669,27

aus selb

b) nit abgehoben a

a) erledigt b) s{<webend . .

S; Haftyflictver ficherungssälle :

a) erleoigt b) s{<webend .

« ¿ « 279 641,97 . . 239 133,—

I. In N für Bersiherungsfälle ey GesDäftojabr t abges<lossenen Versicherungen: 1. Unfallversiherungsfälle :

. 157 304,88

3. Laufende Nenten :

,

56 681,10

518 774

213 9851

175 260

Attiva.

Verpflichtung dec Attionäre ®)

. Grundbesitz . . Hypotheken . . . Wertpapiere . « : Guthaben: bei Bankhäusern . . 5

2 bei anderen Versiherungöunternehmungen ¿

3. bei Versicherten

V1. Stüdzinsen .

o «o

151

N.-M.

1 653 604 4 247 778/91

86

99711

|

R.-M. |3 1 500 000|— 1 400 000|—

195 000|— 1 738 655/62

j j

| 6 053 380/48

34 151/79

Augsburg und Frankfurt a. M., die Deutsche Vereinsbank, Franffurt i. O Auf die Vorzugsaktien gelangt ein Ge- winnanteil von 6 9/6 zur Auszahlung. Füssen, den 30. März 1925. Der Auffichtsrat. Schoener, Vorsitzender.

[1850]

a) Hypotheken b) Werty apier G e

. Aktienkapital : 5 Mee auf das näch ) Prämienres 1e b) Schädenreserve . Guthaben anderer R bS eis E 00A

ellschaft: en

Versiche rung

94 3388

25

; 16 051/21

600 000

110 439/46 96 951/09 138|74

Hanswerke Füssen - Fmmenstadt A.-G., Füssen, Vayern.

_Bilanz er 3k, _Degzember 1 1924.

VII. Ausstände bei General agenten. bezw. Agenten 1 958 526/89 V1IIL. Barer Kassenbestand . é 55 060/26 IX. Inventar und Drufsa<h en (abge! rieben) « s “—-

X. Sonstige Aktiva. « - . « ; A | 11 89704

Geschäfts- und Werkstätten- einrihtung . é

Dienstkleidung und Aus- TATNHNGUN « v «4 4 C -—

TADL T: 181 999|7 25 548/59

o.) abgehoben . .

b) niht abgehoben 4, P S RO

A) abaeboben a e v EADAES

b) niht abgehoben 2 081,37 j

Vergütungen für in Rükde>ung übernommene Ea 1. Prämienreserveergänzung gemäß $ b8

versicherung 1 656,72 o o ° , MWasserleitúüngs- schadenversicherung 3 130,50 183 456,49 . Ueberträge (Reserven) aut das nächste Ge1chäftsjahr : für no< ni<t verdiente Prämien, abzüglich des Anteils der Rückversicherer (Prämienüberträge) : Feuerversiherung. Einbruchdiebstahlversicherung . U Wasserleitungsshadenversicherung E Pr. V -G. für: Abschreibungen auf : a) Unfallversicherungen E E e C S N b) Haftpflichtversiherungen . b) Forderungen . E , Eingetretene Versicherungsfälle: . Verwaltungskosten, ¿lies Nüd- a) Unfall U eS: versicherer : &) gezahlt S a) Provifionen und fonstige Bezüge der Agenten : 8) zurückgestellt . Feuerversicherung . 243 404,24 b) Hafipsliwersiherungsale : Einbruchdiebstahl versicherung « 1224548 æ) gezahlt .. ¿T T1081 Wasserleitungsschadenversfiherung 63 356,59 8) zurüdgestellt . . 102 303.73 b) sonstige Verwaltungskosten : 3. Vorzeitig autgelöste Versicherungen 195: Feuerverfiherung - S 6 880,02 4. Sonstige vertragsmäßige Leistungen . . . . 268 962 6. Transportversicherung ° s 292 069/58 Sinbruchdiebstahlversi verung - - 948,28 . Zahlungen für vorzeitig aufgelöste selbst abge- I. Neserven für shwebende BersiWberungsfälle : MWa sserleitungsshadenversicherung 26 433,05 353 2676 \{<lossene Versicherungen ; | G Li Feuerversidherung A | . Steuern und öffentlide Abgaben, abzüglich des . Gewinnanteile an Versicherte : 2. Einbruchdiebstah G. e | : E Anteils der Rückversicherer 1, aus Vorjahren : a) abgehoben . « z 2. Wasserleitungsschadenversihherung . - « « - « 3 130/50 | Loren s D D S . Leistungen zu gemeinnüßigen Zwe>en, insbesondere b) niht abgehoben , 4, Glaëversicherung . . N 78 537/19 | für das Feuer1ö)chwejen, abzüglih des Anteils der 2. aus dem G éschättsiahre: 5. Untall- und Hastpflichtversicherung . e l A Nüdckversicherer: a) abgehoben A : 6. Transportversicherung |__650 000/— 1 437 535/93 a) auf geseßliher Vors E Ie S b) Hie Abdëboben - ¿6 d i . Nückgewährreserve (Unfall- u. Haf ftpflihtversidhe- | b) freiwillige . . Nückversicherungéprämien für:

rung) . 2 081/37 Bi Me «s es 1. Untallversicherung . . . . Guthaben anderer Versicherungsunternehmungen 5 638 8 8992 2D 2. Ha1tpflichtver sicherung ;

. Sonstige Passiva : i Steuern und Verwaltungskosten, abiligli@ bee 1. Guthaben der Generalagenten bezw. A vertragsmäßigen Leistungen für in Rückde>kung h

5 793/23 B

50 359/96 ai ements 813 322/92

Be S eei uinias

\ Mi e | E j Gesamtbetrag . | Dresden, am 31. Dezember 1924.

Dresdner Rückverficherungsaktiengefellshaft.

Der Vorstand. Schumann.

Communalständishe Vank für die Preußische Dberlausigz

[2010] in Görlitz. Bilanz am „31. „Dezember 1924.

571 353:

S S

i Aktiva, A A JImmobilien- E | anlage . « 3499 771,18 | Maschinens- H anlage 2 796 166,— | Wafsserbau- j : As anlage . . 584 244,20 | 6840 181/38 Kassenbestand . 42 337,41 | Wechsel . « 144 855,13 Effekten . - 170 427,50 Vorräte an Rohstoff und Waren . . 6 351 689,596 Borrâte an Materialien $19 061,12 Guthaben bei Banken 759 7 ( 1 L 93 J) toren

39703 1 934/22 Andere Debi-

12 946 672/08 Bau- und Betriebsvorräte T2 Wertpaptere i Guthaben bei Banken und der Stadt Crefeld . . Guthaben bei Verschiedenen Kassenbestand s Gewinn- u. Verlustre huung: Verlust în 1924.

LIT, À Passiva.

. Aktienkapital . C A | 3 000 000! | j

250 000| 550 000|—

287 971 « | 834 000 130 000|—

$0.00 D M

1 Reservefonds (S 37 Pr. V.-G., $ 262 H.-G.-B | . Grundbesizentwertungs srüdlage . Prämienre]erven : ]. Deckungékapital für laufende Renten 4100| y Prämienrü>gewährreserve i: 18 724/33 | 3. foustige re<hnungsmäßige Neserven . 60 097/20) 108 221/98 : Prämienüberträge: E | 1. Feuerversichherung « - Gee 287 971/10 ; 7 Einbruchoiebstahblver! ierung S 34 000|— «t 3. Wasserleitungs\chadenversicherung « « - 130 000| - | 4. Glasversicherung 269 725/83 5. Untall- und Haftpfl ihtversicherung . 815 495/37

20 480/26 64 2217

1 389

7763 024/38 tes Anteils der

C 357 620/04

19 131,24

Aktiva, 34 421,28 | i

61 622/72 124 716/08 627 435/62

18 401133

600|—

49 415/5L

19 928/40 305 821 165 3115 8 540130

Näsalonto . Plaßwechlelkonto Banfplatzwechselkonto Nebenplatzwechselkonto Solawechselkonto . . Sche>konio Fremde Wecbseikonto Effektenkonto . C Couponskonto N Fremde Banknoten- und Sortenkont3 Kontokorrentkonto : Debitoren . . 6 Guthaben beîi Banken unt Bankiers . 4

Grundstückskonto: Görlitz, Elisabethstraße 40 und Struvestraße 9 . Görliß, Elijabethstraße 42 Waldenburg, SURUs © 7 und Barbarastraße 13

íSInventarkonto . .

Bürgschaftskonto 77 860

93 552

Verpflichtungen, Gesellschaftskapital. . . Anleihen :

6 600

Pre geen e eilschuldver- schreibungen . 148 593_ Tilgungsrüd>lage des Ge- sellsha!tskapitals (Amor- tijationsfonds) Gesjeylihe Rücklage . « Dattyflihtrüdlage « . rneuerungsrüdlage ¡ Laufende Verpflichtungen .

2 500 000

140 074 6 870 750/68

156 193 75 335/69 1 785 261 83

Warendebi- 322 32

34 2613: 232 454/11

J * . * Î- 0. . . .

951 505 1148 054 237 69018 9 556 424 214 15613:

7 763 024/38 Gewinn- und Verlustrechnung „vom 31. Dezember 1924.

R.-M. 43 937

4 625 209

27417 : 18 693 761/82 2 948 487 i L 93 229 :

3 041 71717 Passiva, Aktienkapital : a) Stammaftien 9 000 000 b) Schutzaktien 2 000 000

c) Vorzugsaktien 120 000

Genußscheine Anleihen . Sparkasse

250 000 200 000 200 000

101-

424: 82 802/! 6 940 388

885 459/38 1 167 9176

A D P M: Q: S $750. S-W:

11 120 000 D2 793 |- 186 788|— 61 013

n N 2 053 377 C Tp ae

15 723/30| 32 208/39 47 931/69

126 740/38

B) Glasversicherung._

2. Verschiedene Kreditoren . « « « « « O a

So ul. |— Hinsen der Anlagekosten der 4 908 2 12/46

städtischen Linien

Kilgung des Gej)ellschafts- kapitals nebst Zinsen . Betriebsausgaben Erneuerungsrü>lage für die städt. Linien: Zuweisung Erneuerungsrüklage :

87 000|— 1 507 351

33 095%

a) Einnahme.

. Vortrag aus dem Vorjahre i

. Ueberträge (Reserven) aus dem Vorjahre : a) für noch nit verdiente Prämten (Prämienüberträge) b) Schadenre!|erven .

rämieneinnahme abzüglih der Ristorui .

N.-M.,

120 000) A 30 839125

R.-M.

150 839/25 531 451/6

übernommene B

1. Steuern 2, Verwaltungskosten : a) Agenturprovision en b) sonstige *

Abschreibungen

. 1357 364,15 331 143,97

Vernaltungskosten

1 688 508

9392

1 689 043

*) hiervon im Oktober 1924 N.-M. 375 000,— eingezahlt. E Vorstand. / F. M. M uyenbecher, Generaldirektor.

In der Da

12 946 672/08

wurde an Stelle des ausgeschiedenen Mitglieds

Hanstratten . ; V ne 027 649,42

Bankschulden 1 248 991,89

Sonstige Schulden . 0548 288,49

3 650 324/3(

2 824 9298

Stammkapital

Neservefonds .

Depositenkonto . .

Kontokorrentfonto : Kreditoren. Banken und Bankiers .

2 613 979 99 524

1 500 0d 0|— 75 000|— 546 667/64

2673 503/25

. Verlust aus Kapitalanlagen: 1. Kursverlust . 2. Sonstiger Verlust Prämienre]erven : . Deckungskapital für laufende Renten: a) Untallrenten : a) aus den Vorjahren . . . 10 500,— ß) aus dem Ge\chästsjahre . _— b) Hattpflihtrenten: N aus den Vorjahren . . . 18 900,— ) aus dem Geschäftsjahre . —,— B, 2. Prômienrüyewährcserve A Sonstige re<nungémäßige Reserven E ; Prdmienäbertrig Fa:

E o o G o oui a o 2 Haitpilibiversiherüng « « » « » «s

. Gewinnreserven der gewinnbere<tigten Versicherten . Sonstige Reserven und Rücklagen . .

16 1073: H 2791:

703 6776

tebenleistungen der Versicherten : Policengebühren

i 953 . Kapitalerträge : Zinsen 797 95

18 693 761

Gewinn- und Verlustrechnung per 31. Dezember 1924.

M

7 072 890] 195 698

des Aufsichtsrats Herrn Heinrich Freiherrn von Ohlendorff, der eine Wiederwahl

200 000/— 2 Reingewinn . . T ablehnte, Herr Hans von Oblendorff neu in den Aufsichtsrat gewählt. g un

| 1871 3846

As Ms = | Neberhobene Wechselzinsenkonto für

fällige Wech)el . 1246115 Ueberschußkonto der Landstände C ¿ 100 580/42 Avalkonto 77 850,— s 4 908 212/46

Gewinn.

Jahre E

s 0 Q: 0.0 9.0 0.0 E S

Haben,

Betxiebseinnahmen: Pe1sonenverkehr . « « « Ie TeE ne

Zusamnieit Eingenommene Zinsen, ab- züglich Kursverlust Erlôs aus Mieten . . „. PBerlist in 14 a6

2) Ausgabe, . Rü>kversiGerungs8prämien i a) Schäden aus den Vorjahren: S A E Cas 8) G eva b) Schäden vaten aid Ca 54|6 a) geza Ï ¿e V0 LLO, ta S 8) zurüdgestellt 71 836,49 elan 3, Ueberträge (Nejerven) auf das nächste Ge]chästsjahr : 1871 384/69) tür no< nit verdiente Prämien In der heutigen Hauptversammlung | 4. Abschreibungen auf: wurde beschlossen, in den Gejellschafts- a) Inventar fatzungen die Bezeihnung „Mark“ (M) b) Forderungen durch d fe aat (N- M) zu a . Verwaltungskosten : Die aßgungemaäßig au zeidenden Aufe sichtératéämitglieder Büren und Dr. Beyer G Den, 1ouiige Bezlige gli A my 105 9341| Sonstige Ausgaben |[— wurden wiedergewählt. Neu gewählt b) sonstige Verwaltungskosten . 50 915 . Gewinn 65 974/76

wurde Stadtverordneter Schlierenkamp an ; Stelle des ausge|hiedenenStadtv.Graebner. : elen on Miss Ma S aan | 19918 58b|84 | S (Fortsehung auf der folgenden Seite.)

[2522]

Am Lustgarten Grundstücks-Veriwal-

tungs- und Verwertungs-Aktien-Ge- ellschaft, Berlin W. 62, Kurfürsten- amm 250, Fernspr. : Nollendort 6165

Goldmarkbilanz am 1. Januar 1924.

| G.-M. |<3 1495/62] " 1173} * 300 000|— | *"

1 232/28 | #

302 729/63

100 000 8 070/96 182 775|— 10 4505 1 43311 302 729|63 Berlin, den 21. November 1924 S. Grünberg. Or. Arxpad Ples<h.

[2523]

Neue Berliner Bau- und Voden- Aktiengesellschaft, Berlin W. 62, Go!idmarfkbilanzam 1. Januar 1924.

G.-M. |.Z D392:

217

4 0. 9. 6 D. 8 G

13 676,25 6 700,70

1 765 027/31 93 440/12

L898 467143 7 502/93

Verlust. Gewinn- und Verlustkonto.

11 442/11| Wedhsetkonto:

Zinfen 68 232,79 12 461 15} Provisionen . « . ._ 28 974,32 384 2395/6

Fremde Wechselkonto. . . «. 100 580/42

10 500 Betrieben lden eins [Gltebl. Löhne Interessen Í Beiträge zur Krankenkasse, Unfall-, Angestellten- und Jnvalidenversiherung u. Erwerbslotenfürsorge » - Amortisationen Reingewinn . . «

20 376

Q T. S E

Depositenzinsenkonto Neberhobene Wechsel- zinsenkonto .…. Gn, TONIO Uebers<ußkonto der Landstände « « »

Aktiva, An Bankkonto . « « Effektenkonto . Beteiligungskonto 1 Grundstü>skonto. . « | 15% 000 SFnterimskonto . E 155 895

Aktiva. Bano o Efféllénlonlo «. » + Grundstückéfonto « . íöIntecimskonto . «

97 207

19 21315 62 2662 4 032 993

98 189 213 800\: 11 460 1 556

508 7191

18 900|—

18 7242 60 097 |:

205 3242

184 947/26

108 221

Effektenkonto . . Fremde Banknoten- u. Sortenkto. Couponsagiokonto E Kontokorrentzinsenkonto . Kontokorrentprovisionskonto Depotgebührenkonto « « « Goldanleihekonto

146 649 494 515 797 95316

8 707 707/35

265 72518

[98 990 2938 “o. 525 201 |:

| ere Er WMT i a T E VERR ire

815 495/37

3415/3 8415 Gan, Per Aktienkapitalkonto NReservekonto . 0" Hypotbekenshuldenkto. Kreditorenkonto

SJnterimskonto .

Passiva. Aktienkapitalkonto . Nefervekonto Hypothekenkonto . Kreditorenkonto i

íúInterimskonto . « «

20 000 6 016 82 750 46 672|! 4D:

155 895 November 1924. Dr. Arpad Ples<.

. ® , L)

Haben. Bruttogewinn per 1924 8 707 707/35

8 707 7071

0.0 9 0.0 0G. P #0 S

508 719|34 Görlitz, den 18. April 1925.

Der Vorstand der A igl a 17 V Pt für die Preuftische Oberlausitz,

Der Vorstand. Friß Knispel. H Amschler. Paul Probst. Alfr. Probst. Dr. Sturm.

Crefeld, den 31. März 1929.

Der Vorstand, Berlin, den 21.

F, Grünberg.

Peters.