1925 / 81 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[1973] Landkreditbank Schleswig - Aktiengesellschaft, Kiel. Vermögensübersicht vom 31. Dezember 1924. \ - —— A) Feuer-, Soll, R.-M. |

C) Unfall- und Gau N ELn-

Memminger Seifenfabrik Memmingen [3158] Gebr. Kreh A.-G.

Die ordentliche Generalvecsammlung findet am 29. April 1925, BVors- mittags 11 Uhr, in den Geschättéräumen vorgenannter Firma ftatt. Tagesordnung : 1. Genehmigung der Bilanz mit Gewinn- Geichäftsjahr 1924. Verwendung des Reingewinns. 3 Entlastung des Vorstands und Aufsichtsrats. : i Zur Teilnahme sind diejenigen Aktionäre berechtigkt, welche sich drei Tage zuvor unter Hinterlegung ihrer Aktien beim Vorstand der Gesellschast oder bei einem Notar angemeldet haben. Memmingen, den 2. April 1925. Der Auffichtsrat.

7 ee f z y „Albingia“ Versiherungs-Aktiengesellschaft in Hamburg. [1444] Rechnungsabschluß. 5. Gewinn- und Verlustrechnung für das Geschäftsjahr vom 1. Oktober 1923 bis 30. September 1924, Einbruchdiebstah!- und Wafserleitungsschadenverficherung.

E 19 937/13 A) Einnahme. R.-M. |} R.-M. [4 Wechsel A 5 134/84 | 1. Vortrag aus dem Vorjahre : e |— Meile bant e ee Ri 6 005|14 | 2. Ueberträge (Reserven) aus dem Vorjahre :

Banken E P N 92 360i a) für noch nicht verdiente Prämien (Prämienüberträge): Post! eda S 1 951133 Feuerversiherung ; 87 268,90 aufende Nechnung 599 126 [82 zuzüglich Portefeuille prämie 154 451 59 Andere Unternehmungen 200| 241 720,09 72715126 26 Einbruchdiebstahlversicherung . 3 700,—

rfiherung. d [1963] Akti iengefellschaft ——— Tam 4] dè-M. [4 |Papgrolinwerk & Couverlfahrif,

75 000 Ï | Konstanz a. Bodensee. 300 000/—] 37% 000— | gzilanz ns J. _Dezember 1924. 10 787 241/16 = 13 125 |— 168 69914

11 344 065/30

u R N O a Mer R

Holstein D) Trans portver

E n ——— un E Pepe

Aa) “Siebe, R. „M. . Veberträge aus dem Vorjahre : 1. Borttan aus dem Uebel MQUie 4 «da a e 2, Prämienre!erven : a) Decungskapital für laufende Renten: a) Untallrenten . 8) Haftyflichtrenten b) Prämienrücgewährreserve c) fonstige rechnungsmäßige Reserven . Prämienüberträge : a) tür Unftallversiherung . 51 650,08 b) für Hattpflihtversiherung . 129 543,18 . Reserven tür s{chwebende Versicherungs|älle .

%) Einnahme. . Prämienüberträge aus em Vorjahre . Schadenreserve aus dem Vorjahre 4 Prämieneinnahme . Kapitalerträge : . VŒUli

——

Zinsen Soll, A 9 und Verlustrechnung für das Gebäudekonto . « » ¿ 60 000|— Maschinenkonto « 101 948/03 Mobilienkonto 10 000|— Kassakonto . é 533/52 Debitorenkonto « 58 157187 Betriebsökonto « « 122 415/79 Effektenkonto . s 1 000|—

354 0595/2

10 500,— 9a 200. 17 743 60

611654] 56560

Wæ) Ausgabe,

. NRückversicherungsprämien N i: Courtage, Agenturprovisionen und ‘Verwaltungskosten

. Schäden: a) gezahlt

9 526 893/24 245 275/13

181 193/26

114095137 Der Vorstand.

09 669 8273:

Haben, Aktienkapital :

1 j

Wasserleitungsschadenversicherung b) Schadenreserve : Feuerversiherung . . . 106 869,88

300,

245 720)

; Gewinnre|erven der Zuwachs aus dem Ueberschusse des Vorjahrs

Versicherten

b) zurücgestellt

; Prämienüberträge - s

650 000|-

1 319 827/35 252 069/58

Haben, 200 000

21 E.

Dillmann, Vorsitzender.

Do Are

Eugen Frank _

[1447 Gewinn- und Verlustrechnung für das Geschäftsjahr 1924.

Einnahme. M s H | I. Veberträge aus dem Vorjahre : 2 Prämienreserve Í E 4 7 592/15 / | Schädenreserve . . .… 4 s 2 247/86 9 840/01 IT. Prämieneinnahme, abzüglih Ristorni « - 076 440 Mapllaleeträge: B. «S8 (049/02 Gesamleinnahme . 393 129/90 i; Ausgabe, S . Netrozessionsprämie . . « i | 60 812/43 . Schäden : a) aus den Vorjahrz?n: bezahlt 1924 . .-, U noch s{webend . « « A b) im Geschäftsjahre: bezahlt 1924 noch ichwebend . Ueberträge auf das nächste Geschäftstahr : reserve S Nüdversicherungsanteil ; | . Verlust aus APSOR: Kursverlust, buch- | mäßiger . Verwaltungsko sten al bzügl. Nückv ersiherun gsanteil : Provisi len eee Sonstige Verwaltung Fosten e [1849] . Sleuërn « à G | eo j Hanfwerke Füssen - Fmmenstadt A versGuß d @ d. S D e S-W S0: | Gesamtausgabe .. | Bilanz für das „Geschäftsjahr 1924. Aktiva, a A d . Forderungen : | | a) Haftung der Aktionäre 450 000| | N Guthaben bei Banken 66 695/63 ) Guthaben bei anderen Ver sicherungsgesells haften 94 941/10 J noch zu vereinnahmende É Ggatietenzinsen 1 856/67 . Kapitalentwertungskonto . . Kassenbestand . Kapitalanlagen :

Käpitälkonto s Kreditorenkonto « Amortisationskontg . Delkrederekonto . « Reservefondskonto .

20 000,— 80 000,

Borzugsaktien

Inhaberaktien Banken E Laufende Rechnung a

Spareinlagen j Gewinn- und Verlustko nto

3, Sonstige Reserven und Nücklagen 11 344 065/30 Zuwachs aus dem Ueberschusse des Vorjahrs L Veeeuien für : 1. Unfallversicherungen : a) selbst abgeschlossene . b) in Rüctdeckung übernommene

2, Haftpflichtversicherungen :

a) Jelbst abgesh1ossene

b) in Nückdeckung übernommene DPondendeblibiet C h apitalerträge :

Zinsen M festbelegte Gelder. . .. e 175 2. Zinjen für DoelibeSgehenD: belegte Gelder . . . 10/50 9 466/14 L Meietserträge : C S S

| E . Gewinn aus Kapitalanlagen :

_6 940 388/99 1, Kursgewinn aut? lanlag ia E 2. Sonstiger Gewinn ; Megllangen der Rückversicherer für:

Erbmence sene ns gemäß § 58 Pr. V.-G. E 2 ingetretene Versicherungefälle 5 480 676 3. Vorzeitig aufgelöste Vreikderntaei A 4. Sonstige vertragsmäßige Leistungen « » « 5

Sonstige Einnahmen .

96 066 9 ; 13 394( 1163 43 4315 354 05d: Gewinn- unD Verlustkonto.

M |d E 13 3940: d F 0-..:# 1163 « « « « [43 456/62 58 012/81

Cinbruchdiebstahlversicherung i 1 300,— Wasserleitungsschadenversicherung

3, Prämieneinnahme abzüglih der Se s Feuerversicherung . . Einbruchdiebftahlr versiherung . Wasserleitungs|{chadenversiherung

4, Nebenleistungen der Versicherten : Feuerversicherung . Einbruchdiebstahlt [versicherung . Wasserleitungs|chc ¡denversicherung

5, Kapitalerträge : Zinsen : Feuerversicherug j Einbruchdiebstahlverf ierung . Wasserleitun E G

100 000|—

220 585|—

316 255195

65 603/23

22 271108

724 715/26

Getwinn- und Verlustrechnung vom 31. Dezember 1924,

M, Qi - 391 848 Zusam inenftellung des „Gesamtgei [chäfts

R:- - M.

9 452 920 787 707 268 402/38

A) E inmhme. . Vortrag aus dem Vorjahre . «ooo

; Ueberschuß aus der : / und Wasserleitungs-

“R--M. |3 1 688 182,34 2 N 100 766.91

6 509 029 1 788 9492

a) Feuer-, Einbruchdiebstahl-

\chadenversicherung b) Glasverf IGerang ; c) Untall- und Halstpfli Htversicherung

. Kapitalerträge :

Zin!eneinnahme eins{chl. Mietserträge abzüglich der den einzelnen Geschäf gebrachten Zinsen .

, Gewinn aus Kapitalanlagen : Kurtgewinn : a) realisierte Wertpapiere b) buchmäßig . e c) auf fremde Währung ¡

MOIRAGEAYEe # 82 802/97 | |=—

N t 16 Amortisationskonto

E L i8s Delkrederekonto Betriebsyeilust . -

174 115/86 39 668/72

2 348 794,22

C I 52 86 231 244,48

11 53716 3 596!

4 368 987

2 980 038/70 D3 4154

TII. IY,

N.-M | Ee 12 874/69 1 630/22

22 271108

36 775/99

Soll, Geschäftskosten . Steuern .

Gewinn .

9 280/64

11 7982 i E tszweigen ‘gut

d: G 0M M M0

3110,17

= 11 798): Gewinn- und Verlustkonto . 58 012/81 2,75 |

3112/92 Abschreibung v. Nes.-Fds-Kto. |

1 1866:

. 4 101 632,89 16 048,46

Prämien-

58 012/81 Vorstehende Bilanz sowie Gewinn- und VerlustreGnung wurden in der General- versammlung am 28. März 1925 genehmigt. Konstanz, 30. März 1929. Der Aufsichtsrat. O. Pe Der E Car l Ba i e r.

Haben, Bortrag aus 1923 Zinsen Í Provision

; x3) Ausgabe, E E 592/85 | 1. Ma prämien : 9 96979 C E, c Co N A 18 876/26 Cinbruchdiabstahl De A «C604 Wechseldiskont . e ¿4 6.720182 Wasserleitungt bab enoeesidoruda E S e O . 84 E Schäden aus den Vorjahren, abzüglich des tin, Effekten eiatitfios - . 631i teils der Rükversicherer eins{chl. der N.-M 3613,98 l E oi in der Feuer-, 38,36 in der Einbruchdiebstahl-, 36 775/99 —,— in der Wasserleitungss{adenversicherung Kiel, den 31. Dezember 1924. A Schadenermittlungskosten : Der A1 8 a) geza: Adolf Freiherr v0 n Hei inte. Feuerversicherung i « 60 605,64 (Finbruchdiebsta hlversicherung 334,14

G. C. J. Tönntes. i Dr, A 1b2 Le EM t tri, Wasserleitungsschadenversiherung S7 60 939,78

Der Vorstand.

Erich Jasper. Hans Tönnies.

Vorstehende WVermögensübersiht und Gewinn- und Verlustrechnung vom 31. De- zember 1924 ist von mir geprüft und mit den ordnungsgemäß geführten Büchern übereinstimmend befunden.

Kiel, den 10. Mrz 1925.

(H. S I, Tou ted.

117 681/35

592 E / 60 601 74 889

427 896 04

4751 172/49 721 038/35 8 4659:

34 794 351 131

745 422/84

0+: #/—S

2. 8) 1 131 348

9 918 589

v) Ausgabe. . Verlust aus der Transportversicherung . . Verlust aus Kapitalanlagen: Kuréverlust: a) realisierte Wertpapiere . ei C . Steuern und öffentlide Abgaben . Allgemeine Verwaltungskosten

168 699|14 90 747! (67 12€ G: 345 )

a Mt T T M O R M A

VIE , ® o L} 6 * “” * ®* 7 103 711/12 7 61 9/60 387 3336| 57 5 79: 3/23

393 1 129190

E: 2 #.

16 373/02 C

E) Ausgabe. . Zahlungen für Versicherungsfälle der Vorjahre aus ees abgeshlossenen Versicherungen : L Ünfoliveriiäerungs sfälle: a) erledigt D) [Wend C S M , Haftpflichtversicherungsfälle : a) E i 135 922,63 b) \chwebend 38 880,80

3, Laufende in den Borja nun Ens Yenten : a) abgehoben . b) nicht abgehoben . In den Vorjahren nicht «batbobene Drtm gewährbeträge : B) GDOEDE E a e s A —,—

16 373/02 29 5431: 73 5402

o eo 4 Ï - . . Vergütung an den Aufsichtsra® . . « 13 000— | Gemäß Beschluß ver heutigen General- . Gewinn und dessen Verwendung: 95 000 | [versammlung werden die Gewinnanteil- a) an den Na Le Bons S o VUU- | scheine für das Geschäftsjahr 1924 mit b) an die Aftionäre 09/9 Dividende aus 75 000 | [je 4 34 sowohl bei den Stammaktien R.-M. 1 500 000 Aftien Lit. A ; (9 000 /— | lals bei den Genußscheinen (somit unter c) an die Aktionäre 9 E Dividende | Abzug der Kapitalertragsteuer von 10 9% B N dias Aktien Lit. B | mit netto M 3) ab 2. April a. a. ein-

Vierteljahr oi¡nloo | gelöst, und zwar dur d) V 3ortrag auf neue Rechnung ° 126 740/38 g die B vectidle Vereins bank in Mün hen 427 896/04 und deren Filialen in Augsburg und

Kempten,

die Deut|che Bank Filiale Münden,

.

456

p) zurüdgestellt : Feuerversicherung Einbruchdiebstahß versicherung Wasserleitungs-

\chadenversißerunn —,— 64 062,34 Schäden im Geschäftsjahr abzüglich des Anteils der Nükversicherer einschließli der N -M 9531,45 in der Feuer-, 534 18 in der Einbruchdiebstahl-,

53 784,84 277,50

auf ein

174 803

0.0. ch0 0 E 0 O. 9

18 790|— 7 990136

N j 613 493'40 1 20 000 Is

E S S E ckchckck S M

Bilanz am 30. September 1924,

[1970]

Crefelder Straßenbahn A.-G.

Abschluss vom 31. Dezember 1924.

Vermögen. Grundstücke und tier Bahnanlage i Stroinzuführungs ‘anlage Wagen . Ñ Werkstattmaschinen

N M Ä 1151 400/20 3 448 210/57 786 029/95 1'960 898/18 54 897/69

323,70 in der Wasserleitungs|\hadenversicherung beiragenden Schadenermittlungskosten : a) gezahlt : Feuerversiherung 233 797,15 ŒEinbruchdiebstahb[l- versicherung 16 494 64 Woasserleitungs- 'parerverie g 272 894,74 £) zurüdgestellt : Feuerversicherung (Finbruchdiebstahbl-

178 669,27

aus selb

b) nit abgehoben a

a) erledigt b) s{chwebend . .

S; Haftyflictver ficherungssälle :

a) erleoigt b) s{chwebend .

« ¿ « 279 641,97 . . 239 133,—

I. In N für Bersiherungsfälle ey GesDäftojabr t abgeschlossenen Versicherungen: 1. Unfallversiherungsfälle :

. 157 304,88

3. Laufende Nenten :

,

56 681,10

518 774

213 9851

175 260

Attiva.

Verpflichtung dec Attionäre ®)

. Grundbesitz . . Hypotheken . . . Wertpapiere . « : Guthaben: bei Bankhäusern . . 5

2 bei anderen Versiherungöunternehmungen ¿

3. bei Versicherten

V1. Stüdzinsen .

o «o

151

N.-M.

1 653 604 4 247 778/91

86

99711

|

R.-M. |3 1 500 000|— 1 400 000|—

195 000|— 1 738 655/62

j j

| 6 053 380/48

34 151/79

Augsburg und Frankfurt a. M., die Deutsche Vereinsbank, Franffurt i. O Auf die Vorzugsaktien gelangt ein Ge- winnanteil von 6 9/6 zur Auszahlung. Füssen, den 30. März 1925. Der Auffichtsrat. Schoener, Vorsitzender.

[1850]

a) Hypotheken b) Werty apier G e

. Aktienkapital : 5 Mee auf das näch ) Prämienres 1e b) Schädenreserve . Guthaben anderer R bS eis E 00A

ellschaft: en

Versiche rung

94 3388

25

; 16 051/21

600 000

110 439/46 96 951/09 138|74

Hanswerke Füssen - Fmmenstadt A.-G., Füssen, Vayern.

_Bilanz er 3k, _Degzember 1 1924.

VII. Ausstände bei General agenten. bezw. Agenten 1 958 526/89 V1IIL. Barer Kassenbestand . é 55 060/26 IX. Inventar und Drufsach en (abge! rieben) « s “—-

X. Sonstige Aktiva. « - . « ; A | 11 89704

Geschäfts- und Werkstätten- einrihtung . é

Dienstkleidung und Aus- TATNHNGUN « v «4 4 C -—

TADL T: 181 999|7 25 548/59

o.) abgehoben . .

b) niht abgehoben 4, P S RO

A) abaeboben a e v EADAES

b) niht abgehoben 2 081,37 j

Vergütungen für in Rükdeckung übernommene Ea 1. Prämienreserveergänzung gemäß § b8

versicherung 1 656,72 o o ° , MWasserleitúüngs- schadenversicherung 3 130,50 183 456,49 . Ueberträge (Reserven) aut das nächste Ge1chäftsjahr : für noch nicht verdiente Prämien, abzüglich des Anteils der Rückversicherer (Prämienüberträge) : Feuerversiherung. Einbruchdiebstahlversicherung . U Wasserleitungsshadenversicherung E Pr. V -G. für: Abschreibungen auf : a) Unfallversicherungen E E e C S N b) Haftpflichtversiherungen . b) Forderungen . E , Eingetretene Versicherungsfälle: . Verwaltungskosten, ¿lies Nüd- a) Unfall U eS: versicherer : &) gezahlt S a) Provifionen und fonstige Bezüge der Agenten : 8) zurückgestellt . Feuerversicherung . 243 404,24 b) Hafipsliwersiherungsale : Einbruchdiebstahl versicherung « 1224548 æ) gezahlt .. ¿T T1081 Wasserleitungsschadenversfiherung 63 356,59 8) zurüdgestellt . . 102 303.73 b) sonstige Verwaltungskosten : 3. Vorzeitig autgelöste Versicherungen 195: Feuerverfiherung - S 6 880,02 4. Sonstige vertragsmäßige Leistungen . . . . 268 962 6. Transportversicherung ° s 292 069/58 Sinbruchdiebstahlversi verung - - 948,28 . Zahlungen für vorzeitig aufgelöste selbst abge- I. Neserven für shwebende BersiWberungsfälle : MWa sserleitungsshadenversicherung 26 433,05 353 2676 \{chlossene Versicherungen ; | G Li Feuerversidherung A | . Steuern und öffentlide Abgaben, abzüglich des . Gewinnanteile an Versicherte : 2. Einbruchdiebstah G. e | : E Anteils der Rückversicherer 1, aus Vorjahren : a) abgehoben . « z 2. Wasserleitungsschadenversihherung . - « « - « 3 130/50 | Loren s D D S . Leistungen zu gemeinnüßigen Zwecken, insbesondere b) niht abgehoben , 4, Glaëversicherung . . N 78 537/19 | für das Feuer1ö)chwejen, abzüglih des Anteils der 2. aus dem G éschättsiahre: 5. Untall- und Hastpflichtversicherung . e l A Nüdckversicherer: a) abgehoben A : 6. Transportversicherung |__650 000/— 1 437 535/93 a) auf geseßliher Vors E Ie S b) Hie Abdëboben - ¿6 d i . Nückgewährreserve (Unfall- u. Haf ftpflihtversidhe- | b) freiwillige . . Nückversicherungéprämien für:

rung) . 2 081/37 Bi Me «s es 1. Untallversicherung . . . . Guthaben anderer Versicherungsunternehmungen 5 638 8 8992 2D 2. Ha1tpflichtver sicherung ;

. Sonstige Passiva : i Steuern und Verwaltungskosten, abiligli@ bee 1. Guthaben der Generalagenten bezw. A vertragsmäßigen Leistungen für in Rückdeckung h

5 793/23 B

50 359/96 ai ements 813 322/92

Be S eei uinias

\ Mi e | E j Gesamtbetrag . | Dresden, am 31. Dezember 1924.

Dresdner Rückverficherungsaktiengefellshaft.

Der Vorstand. Schumann.

Communalständishe Vank für die Preußische Dberlausigz

[2010] in Görlitz. Bilanz am „31. „Dezember 1924.

571 353:

S S

i Aktiva, A A JImmobilien- E | anlage . « 3499 771,18 | Maschinens- H anlage 2 796 166,— | Wafsserbau- j : As anlage . . 584 244,20 | 6840 181/38 Kassenbestand . 42 337,41 | Wechsel . « 144 855,13 Effekten . - 170 427,50 Vorräte an Rohstoff und Waren . . 6 351 689,596 Borrâte an Materialien §19 061,12 Guthaben bei Banken 759 7 ( 1 L 93 J) toren

39703 1 934/22 Andere Debi-

12 946 672/08 Bau- und Betriebsvorräte T2 Wertpaptere i Guthaben bei Banken und der Stadt Crefeld . . Guthaben bei Verschiedenen Kassenbestand s Gewinn- u. Verlustre huung: Verlust în 1924.

LIT, À Passiva.

. Aktienkapital . C A | 3 000 000! | j

250 000| 550 000|—

287 971 « | 834 000 130 000|—

§0.00 D M

1 Reservefonds (S 37 Pr. V.-G., § 262 H.-G.-B | . Grundbesizentwertungs srüdlage . Prämienre]erven : ]. Deckungékapital für laufende Renten 4100| y Prämienrückgewährreserve i: 18 724/33 | 3. foustige rechnungsmäßige Neserven . 60 097/20) 108 221/98 : Prämienüberträge: E | 1. Feuerversichherung « - Gee 287 971/10 ; 7 Einbruchoiebstahblver! ierung S 34 000|— «t 3. Wasserleitungs\chadenversicherung « « - 130 000| - | 4. Glasversicherung 269 725/83 5. Untall- und Haftpfl ihtversicherung . 815 495/37

20 480/26 64 2217

1 389

7763 024/38 tes Anteils der

C 357 620/04

19 131,24

Aktiva, 34 421,28 | i

61 622/72 124 716/08 627 435/62

18 401133

600|—

49 415/5L

19 928/40 305 821 165 3115 8 540130

Näsalonto . Plaßwechlelkonto Banfplatzwechselkonto Nebenplatzwechselkonto Solawechselkonto . . Scheckonio Fremde Wecbseikonto Effektenkonto . C Couponskonto N Fremde Banknoten- und Sortenkont3 Kontokorrentkonto : Debitoren . . 6 Guthaben beîi Banken unt Bankiers . 4

Grundstückskonto: Görlitz, Elisabethstraße 40 und Struvestraße 9 . Görliß, Elijabethstraße 42 Waldenburg, SURUs © 7 und Barbarastraße 13

íSInventarkonto . .

Bürgschaftskonto 77 860

93 552

Verpflichtungen, Gesellschaftskapital. . . Anleihen :

6 600

Pre geen e eilschuldver- schreibungen . 148 593_ Tilgungsrüdcklage des Ge- sellsha!tskapitals (Amor- tijationsfonds) Gesjeylihe Rücklage . « Dattyflihtrüdlage « . rneuerungsrüdlage ¡ Laufende Verpflichtungen .

2 500 000

140 074 6 870 750/68

156 193 75 335/69 1 785 261 83

Warendebi- 322 32

34 2613: 232 454/11

J * . * Î- 0. . . .

951 505 1148 054 237 69018 9 556 424 214 15613:

7 763 024/38 Gewinn- und Verlustrechnung „vom 31. Dezember 1924.

R.-M. 43 937

4 625 209

27417 : 18 693 761/82 2 948 487 i L 93 229 :

3 041 71717 Passiva, Aktienkapital : a) Stammaftien 9 000 000 b) Schutzaktien 2 000 000

c) Vorzugsaktien 120 000

Genußscheine Anleihen . Sparkasse

250 000 200 000 200 000

101-

424: 82 802/! 6 940 388

885 459/38 1 167 9176

A D P M: Q: S §750. S-W:

11 120 000 D2 793 |- 186 788|— 61 013

n N 2 053 377 C Tp ae

15 723/30| 32 208/39 47 931/69

126 740/38

B) Glasversicherung._

2. Verschiedene Kreditoren . « « « « « O a

So ul. |— Hinsen der Anlagekosten der 4 908 2 12/46

städtischen Linien

Kilgung des Gej)ellschafts- kapitals nebst Zinsen . Betriebsausgaben Erneuerungsrücklage für die städt. Linien: Zuweisung Erneuerungsrüklage :

87 000|— 1 507 351

33 095%

a) Einnahme.

. Vortrag aus dem Vorjahre i

. Ueberträge (Reserven) aus dem Vorjahre : a) für noch nit verdiente Prämten (Prämienüberträge) b) Schadenre!|erven .

rämieneinnahme abzüglih der Ristorui .

N.-M.,

120 000) A 30 839125

R.-M.

150 839/25 531 451/6

übernommene B

1. Steuern 2, Verwaltungskosten : a) Agenturprovision en b) sonstige *

Abschreibungen

. 1357 364,15 331 143,97

Vernaltungskosten

1 688 508

9392

1 689 043

*) hiervon im Oktober 1924 N.-M. 375 000,— eingezahlt. E Vorstand. / F. M. M uyenbecher, Generaldirektor.

In der Da

12 946 672/08

wurde an Stelle des ausgeschiedenen Mitglieds

Hanstratten . ; V ne 027 649,42

Bankschulden 1 248 991,89

Sonstige Schulden . 0548 288,49

3 650 324/3(

2 824 9298

Stammkapital

Neservefonds .

Depositenkonto . .

Kontokorrentfonto : Kreditoren. Banken und Bankiers .

2 613 979 99 524

1 500 0d 0|— 75 000|— 546 667/64

2673 503/25

. Verlust aus Kapitalanlagen: 1. Kursverlust . 2. Sonstiger Verlust Prämienre]erven : . Deckungskapital für laufende Renten: a) Untallrenten : a) aus den Vorjahren . . . 10 500,— ß) aus dem Ge\chästsjahre . _— b) Hattpflihtrenten: N aus den Vorjahren . . . 18 900,— ) aus dem Geschäftsjahre . —,— B, 2. Prômienrüyewährcserve A Sonstige rechnungémäßige Reserven E ; Prdmienäbertrig Fa:

E o o G o oui a o 2 Haitpilibiversiherüng « « » « » «s

. Gewinnreserven der gewinnberechtigten Versicherten . Sonstige Reserven und Rücklagen . .

16 1073: H 2791:

703 6776

tebenleistungen der Versicherten : Policengebühren

i 953 . Kapitalerträge : Zinsen 797 95

18 693 761

Gewinn- und Verlustrechnung per 31. Dezember 1924.

M

7 072 890] 195 698

des Aufsichtsrats Herrn Heinrich Freiherrn von Ohlendorff, der eine Wiederwahl

200 000/— 2 Reingewinn . . T ablehnte, Herr Hans von Oblendorff neu in den Aufsichtsrat gewählt. g un

| 1871 3846

As Ms = | Neberhobene Wechselzinsenkonto für

fällige Wech)el . 1246115 Ueberschußkonto der Landstände C ¿ 100 580/42 Avalkonto 77 850,— s 4 908 212/46

Gewinn.

Jahre E

s 0 Q: 0.0 9.0 0.0 E S

Haben,

Betxiebseinnahmen: Pe1sonenverkehr . « « « Ie TeE ne

Zusamnieit Eingenommene Zinsen, ab- züglich Kursverlust Erlôs aus Mieten . . „. PBerlist in 14 a6

2) Ausgabe, . RückversiGerungs8prämien i a) Schäden aus den Vorjahren: S A E Cas 8) G eva b) Schäden vaten aid Ca 54|6 a) geza Ï ¿e V0 LLO, ta S 8) zurüdgestellt 71 836,49 elan 3, Ueberträge (Nejerven) auf das nächste Ge]chästsjahr : 1871 384/69) tür noch nit verdiente Prämien In der heutigen Hauptversammlung | 4. Abschreibungen auf: wurde beschlossen, in den Gejellschafts- a) Inventar fatzungen die Bezeihnung „Mark“ (M) b) Forderungen durch d fe aat (N- M) zu a . Verwaltungskosten : Die aßgungemaäßig au zeidenden Aufe sichtératéämitglieder Büren und Dr. Beyer G Den, 1ouiige Bezlige gli A my 105 9341| Sonstige Ausgaben |[— wurden wiedergewählt. Neu gewählt b) sonstige Verwaltungskosten . 50 915 . Gewinn 65 974/76

wurde Stadtverordneter Schlierenkamp an ; Stelle des ausge|hiedenenStadtv.Graebner. : elen on Miss Ma S aan | 19918 58b|84 | S (Fortsehung auf der folgenden Seite.)

[2522]

Am Lustgarten Grundstücks-Veriwal-

tungs- und Verwertungs-Aktien-Ge- ellschaft, Berlin W. 62, Kurfürsten- amm 250, Fernspr. : Nollendort 6165

Goldmarkbilanz am 1. Januar 1924.

| G.-M. |ch3 1495/62] " 1173} * 300 000|— | *"

1 232/28 | #

302 729/63

100 000 8 070/96 182 775|— 10 4505 1 43311 302 729|63 Berlin, den 21. November 1924 S. Grünberg. Or. Arxpad Plesch.

[2523]

Neue Berliner Bau- und Voden- Aktiengesellschaft, Berlin W. 62, Go!idmarfkbilanzam 1. Januar 1924.

G.-M. |.Z D392:

217

4 0. 9. 6 D. 8 G

13 676,25 6 700,70

1 765 027/31 93 440/12

L898 467143 7 502/93

Verlust. Gewinn- und Verlustkonto.

11 442/11| Wedhsetkonto:

Zinfen 68 232,79 12 461 15} Provisionen . « . ._ 28 974,32 384 2395/6

Fremde Wechselkonto. . . «. 100 580/42

10 500 Betrieben lden eins [Gltebl. Löhne Interessen Í Beiträge zur Krankenkasse, Unfall-, Angestellten- und Jnvalidenversiherung u. Erwerbslotenfürsorge » - Amortisationen Reingewinn . . «

20 376

Q T. S E

Depositenzinsenkonto Neberhobene Wechsel- zinsenkonto .…. Gn, TONIO Ueberschußkonto der Landstände « « »

Aktiva, An Bankkonto . « « Effektenkonto . Beteiligungskonto 1 Grundstückskonto. . « | 15% 000 SFnterimskonto . E 155 895

Aktiva. Bano o Efféllénlonlo «. » + Grundstückéfonto « . íöIntecimskonto . «

97 207

19 21315 62 2662 4 032 993

98 189 213 800\: 11 460 1 556

508 7191

18 900|—

18 7242 60 097 |:

205 3242

184 947/26

108 221

Effektenkonto . . Fremde Banknoten- u. Sortenkto. Couponsagiokonto E Kontokorrentzinsenkonto . Kontokorrentprovisionskonto Depotgebührenkonto « « « Goldanleihekonto

146 649 494 515 797 95316

8 707 707/35

265 72518

[98 990 2938 “o. 525 201 |:

| ere Er WMT i a T E VERR ire

815 495/37

3415/3 8415 Gan, Per Aktienkapitalkonto NReservekonto . 0" Hypotbekenshuldenkto. Kreditorenkonto

SJnterimskonto .

Passiva. Aktienkapitalkonto . Nefervekonto Hypothekenkonto . Kreditorenkonto i

íúInterimskonto . « «

20 000 6 016 82 750 46 672|! 4D:

155 895 November 1924. Dr. Arpad Plesch.

. ® , L)

Haben. Bruttogewinn per 1924 8 707 707/35

8 707 7071

0.0 9 0.0 0G. P #0 S

508 719|34 Görlitz, den 18. April 1925.

Der Vorstand der A igl a 17 V Pt für die Preuftische Oberlausitz,

Der Vorstand. Friß Knispel. H Amschler. Paul Probst. Alfr. Probst. Dr. Sturm.

Crefeld, den 31. März 1929.

Der Vorstand, Berlin, den 21.

F, Grünberg.

Peters.