1925 / 83 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

7 H Eisengie i Aft.-Ges., 4479 44307 Bek tmac j ° d Heinrich Nies Uktiengesellschaft, O Ci ititidbntig: aa E S LEN z Greppiner B erfte. [ Durch A L Seis ist die 5 G2 r t L Z e n î r a l - §3 a n D els e g í it e r - B [4 í l a q e

Getell'chaft mit beshränfter Haftung unter

t Ï Der infolge Betriebérätegelet in vnletren E | München- Hamburg. : Garvenswerie Aufsichtsrat entiandte Former Leonh Die Herren Aktionare werden hierdurch | der Firma Christian Roß Nachflg, J @ S @ e Laut Generalversammiungsbe!chluß vom Aktiengesellschaft für Pumpen- und | Simon ist aus dem Aufsichtsrat ausge- | Uk 53. ordentlichen Generaiver- G. m. b. S. in JFxheim b. Zwei- | zum Deut chen MeichSanzetiger und Le Î ein StaatSan El er 98. November 1924 wird das Eigenkapital Maschinen-Fabrikation W.Garveuns, | schieden. sammiung an Donuerstag, Den | brücken aufgetöft. : L von M 30 500 000 Reichswährung au] Die M etwessamni Der Doi L l e l E : V e S J I B Z : :

Sold 305 000 durch Herablezung des zerordentliche Gene1aipe n LTTSBI) E S TENLN A E, N r p heo Mun ice DEIEHI E M REEE S : D 83 1925 “en pra S E O AlétüEcuna lung vom 24 Jiovember 1924 hat be- R Graef Attiengesellschaft, Geschäftöraume der Getellschatt eingeladen. | der Getellschatt werden aufgefordert, sich : Ee * erlin, Mittwoch den 8. April

\ : das bisherige Aftienfapital von Berlin W. 35. Tagesorvbuung : bei der Gesellshatt zu melden | S E E R p e A Zie trr mean i n nt 1. Erstattung des Berichts des Vor-| Jxheim, den 16. März 1929. í Der JFnhal! diejer Beilage, in zu eicher die Vefanutmachungen aus 1. dem Handels-, 2. dem Güterrechts-, 3. dem Vereims-, 4. dem Genofsenchajts-, 5. dem Musterregister,

stands und Au'sichtzrats über die | Der Liquidator: Theo Hunficker. Ï 6G, der Urheberrechtseintragérolle sowie 7. über Konturse und Geschäftöaufficht und 8. die Tarif- und Fahrplanubekanntmachungen der Eisenbahnen enthalten find, erscheint in einem

eichieht in der Weise, daß unter Zu- schlossen, ; Ls / E enlegung des Aktienkapitals im Ver- | P.-M. 40000000 aut Reichém tf 2 400 00D bältnis 100: 1 auf bisher nominal O E bay e Ae Mr lung am 27 November 1924 wurde unten- Verl N e 1ellf daf N

v 2000. Der Stammaktien eine neue \ ) Stud Stammailien T. 1— y stehende Golèemaiferöffnungsbilanz per Berhältnisse der Gelellichaft und üver [96 E J ; j is Bes h L c : P-M. 1000 teidbémarf 60, | S : p B A E E Gn Ge: HeoAI bejonderen Biatt unter dem Titel : Stammaktie im Betrage von (G-M. 20 zu P-M. 1000 auf eicbémarf 60, | j Jan 1924 genehmigt Atktiva. Kate, die Ergebnisse des verflo})enen Ve- Die im Handelsregister des Amts- :

T AXANAS ¿ M aris j 5000 Stück Stammaktien Nr. 10001 |; 6 0A ér A E Hättsiabrs : Gh 2 l 8 : e QuLGeg een O Nachdem E EID: bis 20000 zu D.-M. 2000 au! Polticheck, Bank 38544, JZuventarien } A der Bilanz und der Ge- | rihts' zu L iseldorf unter Nr 227 ein- é A Pee E stelungsbe|ch1uß nunmehr im § andels- S ¿ a 1211,—, Waren 15 567,—, Debitoren « Felltelung der Quianz Ul der Ve° | etragene Firma Ernst Schmidt G. m. t y of »tranp Forde ty Neichémaifk 120 / 94 595 96 Q G: winns- 1nd Nerlustrebnung Ür das elragene ¿Firma ruît S Y s A r S register eingetragen it, fordern wir è1e ; t 18 22344, zu). 3938688 Pasfiva. S6 fu: cOnung ne 1b. H. in Düfselborf ist gufgeloi :

s P i Le F At (i matt Nr. 920 001 B L ; i Daa Gâo & a

Aktionäre auf, ihre Stammaktien nebst 1500 Stück Stammaktien N Kreditoren 18 410,88, Banken 198, verflossene Ge1chäftéjahr. N 4 SH c: F i

| „hre S a 25 00 “M S ! 1 08, D( O L 4 c c Liquidator ist E Zckchmidt, Düfseidor ¡ é . ; L : ; . ; 15

Gewinnanteil- und Erneuerungsscheinen Dis. P L a0, P -M. 10000 auf Nejervefonds T8 Aktienkapital 3, Bescblußtassung über die G&ntiattung Sttroate. N Ernst Schmidt, Düff f- e Das Zentrai - Handelsregister für das Deutiche Meich fann dur alle Postanttalten, in Berlin Das Zentral-Handeleregister tür das Deut1che Reich er'heint in der Regel täglih. Der B ez 1 48

bis 31. März 1925 einschl. an der R E iva Ne 1-B00i 16 000,—, zuf. 35 386,88. E M'tglieder des Vorstands und des | ® Hie Gläubiger werden autgetorderf, i für E auch durch die Geschäftsstelle des Neichs- und Staatsanzeigers, SW. 48, Wilhelm- | preis beträgt monatlih 1,50 Reichsmark ireibleibend. Einzelne Nummery fosten 0,15 Reich8mark- atio 9 ç I ü Stück VBorzugsaltten r. 1—i o T f; : s E E raße 32 ) i is : i 5gef î 3 _— Pei iblei

E E 4: E R A zu P -M. 50 000 aut Reichsmark 3000 | (3: 07] 4 r über die Gewinn- bei dem Uge Liquidator ihre Fordes i ftraße 32, bezogen werden Anzeigenpreis rür den Raum einer 5 getvaltenen Einheitszeile L Reichsmark 1reibleihend

A G EE( E A as 4% Os i e : O Y aues Y ———* T-TUNden anzumelden : E E: E ge E T E T N E L S

München 1, Schließtah 90, zur Ab- abgestempelt wird. i O In der Generalverjammlung unserer vertetlung. ct ep ML gor | i j

B iaetind Liaiureten. Die Alktenva : Nachdem Der Umstellungsbeschluß in daë Gejellsdaft vom 24. PYliärz 1925 rourden 5. ahlen zum Nufsichtsrat Düsseldorf, den 19. März 1929. f Bom „Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich“ werden heute die Irn. 83A, 83 B, 83C und 83D ausgegeben. lung ertolgt am Schalter der Gesellschast D S Ln E in den Aufsichtsrat unserer Gesellschaft | 6. Sazungéänderungen: 9 (L (3024 D Ftalienisch

vrovisionótrei; - toweit sie ih jedoch auf | wir unjere Altionare Mere Al ne | gewádlt: ¿ 817 Abi. 2 Ziffer 3, 6, 8, 9 (Be-| Universale Deutsh-Ftalieni\che 5 Befristete Anzeigen müssen drei Tage vor dem Einrückun Stermíin bei der Geschäftsstelle eingegangen sein "i

dem Korrespondenzwege vollzieht, wird die leaäntel ihrer Aktien zwedcks UNbstempelung E Oberregierungsrat Ernst Zedler, wobn- fugnisse des Auftichtsrats). Handelagesellschaft m. b. H. f 3 g f g g T i) f g g g

den Neichsmarfnennuwert mit etnem haîit zu Berlin-Pankow, Pestalozzi- Zur Teilnahme an der Generalverjamms- in Stuttgart.

übliche Bankprovision in Anrechnung ge- | Au! de! j Le an | l A L : nad Nummernfolge geordneten Verzeich- \traße 39 (Vorsitender), lung ist jeder Aktionär berechtigt; um in Die Gesellichaft wurde aufgelöst, | 1 Handelsregister Aschaffenburg. [3225] | ber 1924 und vom 11. Februar 1925 ab- | kapitals 3) und Stimmrecht 7). | Berlin. {3239a] 4

Laut Beschluß der Generalversamm-

bracht. i i L : 2 j 5 U Für eingereihte Aktien, die zum Er- | 019 bis zum 15. Mai 1925| ein-| 2, Yegierungs- und Baurat Hugger, | der Generalver)ammlung zu stimmen oder | Die Gläubiger werden aufgefordert, „August Landthaler“‘ in Aschaffen- | geändert worden. Das Stammkgpital be- | Karl Umbeck ist als Geschäftsführer ab- | Jn unser Handelsregister Abteilung B say durch neue Aktien niht himreichen, schließlich bei der Dresdner Bank _ wohnhatt zu Berlin-Halense, Anträge zu stellen, müssen die Aktionare sich bei dem unterzeichneten Liquidator zu j burg: Die Firma ist erloschen. trägt zufolge Umgestaltung fünfzigtaulend berufen Julius Koch, Kaufmann in | ist heute eingetragen worden: Nr 35 892, wird auf Antrag ein Anteil)chein jedoch Filiale Hannover, Hannover, während | 3. Regierungsrat Dr. Reinhard Haß, | \pätestens bis Montag, den 27, April | melden. i A | Ahlen, Westf. [3215] | Aschaffenburg, 26. März 1929. (50 000) Reichsmark. _____| Barmen, ilt zum Geschäftsführer bestellt. | Potsdamer Garagenbau Aktien- nit unter 5 G.-M. ausgegeben der üblichen Geschä!tsstunden einzureichen wohnhaft zu Berlin-Charlottenburg. | 1925, Nachmittags 6 Uhr, ihre Aktien Den 25. März.1925. / In unser Handelsregister Abt. A ist Amtsgericht Meagistergericht. 2. auf Blatt 187, die Firma Friedrich B 397 bei der Firma E. F Klier, Ge- | gesellschast. Siß: Berlin. Gegenstand Nicht eingereihte Aktien oter folche N ie Ausbändigung der abgestempelten Grubo Grund- und Bodens oder die darüber lautenden Hinterlegungs- Alois Bauv Stuttgart, ë heute bei der unter Nr. 26 eingetragenen L Beramann auf dem Lilienstein (Forst- | sellshaft mit beschränkter Haftung in | des Unternehmens is der Bau von Aktienmäntel erfolgt gegen Rückgabe der L i scheine der Yieihsbank oder eines deuten Karlstraße 19. i Firma Osthues u. Brentrup folgendes | Aschaffenburg. _, (3226] | revier und Stadt Hohnstein) betr.: Der Barmen: Das Stammkapiïal ist auf | Garagen in Potsdam und Groß Berlin Anteilscheinen mcht hinreichen oder für | bon der Einreichungsstelle ausgestellten Verwertung Aktien efell aft. | Notars nebst einem Nummernverzeichnis menter Antr E eingetragen worden: Die Firma ilt er- „Gebr. Ermold, Sägewerk, Afk- | Gastwirt Karl Friedrich Beramann ist | 2200 Reichsmark umgestellt. Die Gesell- | und der Erwerb von Grundstücken für L Fm! * of dei 1d wie T j È i tr; L | g 9 j I 5 x ; G) Rati ; { 1 3, M D T : 5 I welcche ein dahingehender Antrag nicht ge- Empt}angébeschein’gung so bald wle moge Der Vorstand. der zur Teilnahme bestimmten Aktien {266] Bekanntmachung. P loschen. i tiengesellschaft in Aschaffenburg: | ausgeschieden. Ver Gastwirt Emil Otto schafterverfammlung vom 26. März 1929 | diesen Zweck. Die Gesellschaft ist be- stellt wird, werden für kraftlos erflärt lih und provisionsfrei, 1oweit die in- Dipl.-Ina. Nichard Michel. bei der Gesellichaftskasse auf den | Die Robert Seidel Gesellschaft mit h Ahlen, Westf., den 30. März 1925. Die Generalversammlung vom 6. Feb- | Kurt Bergmann auf dem Lilienstein ist | änderte die Bestimmungen des Gesell- | rechtigt, sid an anderen gleicartigen Die tür kraftlos erklärte Aftien ausge- reichung am Schalter der, EGinreichungb- Otto Länsé Greppiner Werkeu, Kreis Bitter- | beschränkter Haftung in Dresden ist L Das Amtsgericht. ruar 1925 hat Aenderungen des Gefell- Inhaber. Die Firma lautet künstig: schaftsvertrags über die Höhe des Stamm- | Unternehmungen zu beteiligen. Grund gebenen Aktien werden zum Börsenpreis stelle gelchieht. Erfolgt die Einreichung | 3508 E E G E L C M feld, oder durch Ge)ellschatterbe|chluß vom 9. März i schaftvertrags nah Makgabe des ein- | Kurt Beramann. 2 kapitals 9) und das Stimmrecht (S 9). | kapital: 50 000 Reichsmark AktiengeïzU- und in Ermangelung eines olchen | 1m Wege der Korrespondenz, jo wird die An der Generalversammlung unserer bei der Bank-Commandite Simon, | 1925 aufgelöst worden. Die Gläubiger É 'Alletedt, Rhone. [3216] gereichten Protokolls beschlossen. Infolge Amtsgericht Bad Schandau, s B 463 bei der irma Schuhfabrik haft Der Gesellschaftsvertrag ist am dur öffentlihe Versteigerung verwertet übliche Provihton in Anrechnung gebracht. Gesellschaft vom 1. April 1925 wurden Katz & Go., Berlin W. 9, Voß: | wollen fich beim unterzeichneten Liguidator 5 In unser Handelsre ister Abteilung B ÜUmistellung beträgt das Grundkapital den 25. Marz 1929. Rheinland Aktiengesellschaft in Barmen: 6. März 1925 festgestellt. Besteht der und der Erlös den Beteiligten zur Ver-| Hannover-Wülfel, den 8. April 192%. | in den Aufsichtsrat unserer Gesellschaft | straße 19, y melden. ist heute bei der unter Nr. 14 eingetragenen | nunmehr 40 000 Reichsmark und ift ein- H T R Kaufmann Albert Benjamin il aus dem | Vorstand aus mehreren Personen, o fairita geftellt, Garvenswerke Aktiengesellschaft gewählt : hinterlegen und bis zur Beendigung der | Bücherrevisor M. Lehmann, Dr.- t: Yirma Malzfabrik Allstedt Rudolph geteilt in (00 Stammaktien und 100 Vor- | naden-Baden. [3232] Borstande ausgeschieden L O die Gesellsaft dur ie zwei Bor- München, im April 1929. ur Pumpen- und Maschinen- 1, Oberregierungsrat Ernst Zedler, rwoohn- Generalversammlung dort belassen. Kemnit, als gerichtlich bestellt. Liquidator. A Srosse & Co., Aktiengesellshaft in All- zugsaktien zu le 90 R De Ub Handelsreaistereintraa Abt. B Bd. Ï B 471 A der Firma Baviner Band- standsmitglieder vertreten ZUm Vorstand Heinri Nies U. G Fabrifation W. Garvens., baft zu Bertin-Pankow, Pestalozzi- | „, Datelbst sind auch Geschäftsbericht und : stedt, folgendes eingetragen worden: itelluna is durchgeführt. O.-Z., 55, Firma Apparatebaugesellschaft druderei SIIeN Gent urit Hen er Haf- | ist bestellt Kaufmann Bruno, Con- 6 ns v G4 N . Dex Vorstand. traße 39 (Vorsitzender), " | Bilanz tür das Sahr 1924 nach Druck- | [3023] Bekanntmachung. Die Si ieealversails vom 8, No- Aschaffenburg, den 20. März 1925, mit beschränkter Haftung in Oos: Die tung tf as Stammkapital ijt ents. Derlin. Als nit eins Direttion. Otto F.Schleinkoker.| 7387) 9. Regierungsrat und Baurat Hugger, | legung zu haben. E Die Firma Bers & Lippmanu, [ vemver 1924 hat unter Genehmigung der Amtsgericht Registergericht. Prokura des Kaufmanns Kurt Preiß ist A O Ea umgestellt. Die | getragen wivd noch veröffentlicht: Die [4509 Die von der außerordentlichen General- wohnhaît zu Berlin-Halenfee, Wolfen, den 6. April 1925. G. m. b. H., in Tilsit, ist aufgelöst, / per 1. September 1924 aufgestellten | («chs E E 99937 | erloschen. Dem Kaufmann Karl Herr- | F rug A Gerl dgf E Geschäftsstelle befindet sid in Serline 3 5 Vin 93. Dezember 1924 be-| 3. Regierungs Dr. Reinhard Haß Der Vorstand. Wagner. Die Gläubiger der Gejellschaft Goldmarkeröffnungsbilanz die Umttellung | schaffenburg. [32231] mann in Baden-Baden ist Gesamtlpro- | ¿(0t : 7 änderte den Gesellscha\tsver- | Grunewald, Jagowstr 12 Das Grund- ergwerlsSgecua ahlbusdh. | veriammlung am 23. Dezember 1924 be 3. Negierungsrat r. Reinhard Haß, : Zee 1 l U Ünter Vas & Abou boa n San e mtpro- | trag binsihtlid der Bestimmungen über ; urt 1 E R Oie Aktionäre unterer Gesellichast | schlossene Umstellung des Grundkapitals wohnhatt zu Berlin-Charlottenburg E: : werden aufgefordert, sih bei ihr zu ] der Gesellschaft in der Weise beschlossen, E E Heute Le N & | ura erteilt dergestalt, daß derselbe be- | She des Gia Faitals (& 3) Sti n. fapital ers in 70 Zmabexatlien aper A e a @ i serer Gesellschaft v Papiermark j jj E i melden. | daß das bisherige Aktienkapital von | Len le Kaufleute Leo ad und | rechtigt ist, in Gemeinschaft mit einem | S, 7& Stammkapitals (F 3), Stimme | je 5000 Reich8mark, die zum Nennbetrage werden hierdurch zu der am Samstag, | !n/erer Welculda von Paptermar Idin Grundstücksverwertungs E E ee » 9E F - Heinri Frey in Obernbur oie | TEOIIAL L I A reckt 4) und genehmigungsp? icbtige RAGA Sl a C E A Cts n 16. Mai 1925, 12 . im [ 100 000 000 im Verhältnis 250: 1 auf Tilsit, den 17. Februar 192d. | 5 000 000 A auf 500 000 Goldmark herab- | Sr; Q A s bernburg eine | Geshäftsführer oder einem anderen Pro- | Gat G | AUeRegeaen werden. Der Vorstand besteht Den ). Ma 925, 12 Uhr, im | ra E N Ga Na Mit 9iftienae ell t e Der Liquidator eseßt ist, eingeteilt in 5000 Aktien zu Kleiderfabrik. Jeder Gesellschafter ilt | # ‘¡ften oder einem Handlungs llmäch- Geschäfte 7) ab. je nab der Bestimmung des Aufsichtsrats Hotel „Quellenhot“ in Aachen fstatt- | Reichsmark 400 000 ijt im Handelsregilter ng (ijl. ; T ; 9 N 8 n L | allein vertretungsberechtigt kuristen oder einem Handlungsbevollmäcz- B 620 bei der Firma Engelbert Wes- 8 einer Pers der mebreren Mi findenden 52 ordentlichen General- | eingetragen worden. Der Vorstand. + ÊL it ene der Firma Bers & Lippmann, f 100 Goldmark. Die Umstellung ist |* Aschaffenburg, 31 ‘März 1925 tigten die Gesellschaft zu vertreten und | kot & G. Gesellschaft unt bescdräntier Mie E E Cacal deeran E l Iw L L p c y C M 1 : ; c s À . av omhe “A1 [17 L Der), E, CNT 105 2 »f A s I B I E ( 2DeTT C S 1TerTatr ( as U i versammlung eingeladen. In Durchtührung dieses Be!\chlusses Divl.-Ina. N ichard Michel. Gesellschaft mit beschränkter Haftung? ß urchgeführt. Entsprechend A Umstellung Amtsgericht Negistergericht deren Firma zu zeichnen. Haftung zu Oehde bei Barmen-Langer- L Mi ftandsn n pas E n Tagesordnung : fordern wir hiermit unsere Aktionäre auf, [N E O Bekanntmachungen. Bernhard Vers. Ä aa E B n E Ls ces L IAAS A Baden. den 31. März 1929. j feld: Das Stammkapital ist auf 160 000 dea Dia “Best A De Ver E R g. : A E eee L N ¿ —— 4 ertrags in der aus dem Generalverjamm- E E 9911 | Der Gerichts\schrei es Amtsgerichts. | Po 8 maostoNt Dio Gos av auveruse Le SCIELUIO 9 Or 1: ) orlage der Bilanz nebft Getroinn- n M A bi y n der Generalversammlung un}erer [4372 [3824] J lungsprotokoll vom 8 Nöberiber 1924 Aschaffenburg. [3224] Ver Gerid ts\chr iber de mi gericht Reichsmark umgestellt Die Gesell- stands und seine Abberufung erfolgen zu 19 Mo tro 11n io (Fri 1 »Y Î h 0er of olf j E Zw c é T v N ani ckr Fi ti 44 tg i haftorber amt 3) S I E fie : e ck und Verlustrechnung lowit Erstattung C Un DELA A Gesellshatt vom 1. April 1929 wurden |" Bon der Ostbank für Handel und Durch Gesellschafterbeschluß vom 17. Ja- : ersidtlichen Weise geändert worden. Unter der Firma „Philipp Burkart" | p 1ingen [3234] schafterversammlung vom” 24. März 1925 | notariellem Protokoll Die Berufung der »es Berichts des Aufsichtsrats, des bei dem Bankhause H. F. Lehmann, v: 6 e er Gelellschaf L an Ur %a / 095 f i Ci : j or betreibt der Fnstallateur Philipp Burkart N er S ( 7 _._- | anderte e Bestimmungen des Gesell- | Goneralversam F Ta DE9 * erthe D ifihtsrats, V e ENa ck in den Aufsichtsrat unserer Ge]ell|chaft Gewerbe, bier, ist der Antra estellt nuar 1925 find wir în Liquidation ges Allstedt den 18. Februar 1925. velrevor DET Sn} allateur P hilipp OUrtarti Fns Handelsregister wurde am 31. März rie die E nmung N L ejel Generalversammlung erfolat durb ein- Vorstands und der Rechnungsprüfungés- bis E e S U Io86 et gewählt: : Z Dorbeit “1 E Arago 0 treten. Gemäß § 65 Abiayz 2 des G m. i Thüring. Amtsgericht. in Miltenberg, rone 157 14, den 1925 bei ce cErxma Erin & : Hugo shäftsvertrags über Stammkapital (S 3), malige Bekanntmachung, Die Bekannt- fommision a E E EnE den 10, Juli 1920 elte 1 S n t O S ies bee Af b. H.-Geseßes werden etwaige Gläubiger Ba Ee Q N eE E d owie Blidle Kommanditgesellschaft m Ébién G I Geschäfte 10) | macbungen der Gesellschaft erfolaen «m (Benehmigung der Bilanz. ZUTEICNEN, haft zu Berlin-Pankow, ejfalozzt- 5 E L x aufe Ï ; ] „_ck- | den Vertrieb elektrisher Maschinen und | F L a P L T Und Une A L), Deutsckæen NeickKanzei( Die Gründ Ves N Eon Rd Ll aiTioford mt M ; E gefordert, sich bei uns zu melden. | Alstedt, Rhone [3217] j die Umstellung der Kommanditeinlagen U Yas E NES P Deutschen Yetcganzeiger Le Srunder, 3 Entlastung des Vorstands. Die Aktien find einzuliefern mit Mänteln, straße 39 (Vorsitzender) bank für Handel und Gewerbe, West lt i. W., den 21 März 1925, j E ckLs; ne E Apparate. e Cs S Í Amtsgericht Barmen. welche alle Aktien übernommen baben G A A O ete Talons und Dividendenscheinen tür 1924 E R A Berlin, Nr. 1—25 000 zu je N.-M. esterholt i. LV., den 21. TZ L i Sn unser Handelsregister Abteilung B S a 9 M THOB auf Reichsmark eingetragen. endi ritilis, L E E . Entlastung des Aufsichtsrats. alons und Dividendenscheinen für . Regierungsrat und Baurat Hugger, 90, Nr. 1/5 74 996 7b 000 zu je Jumobiliengesellschaft Westerholt ist heute bei der unter Nr. 8 eingetragenen A Mea litergerit Amtsgericht Balingen. sind: 1. Wilhelmine Schneider, geb. Vit ° « C p l, S L s « Crt, eg Teri. Lu r

Aktienspißzen, welche zur Gewährung von

No)

E A E R LR T LELE

F C CEAN R L E E Ula f A0 mAaBts as tem N / R c 5 E [3938] EO n i D. L efchlußfassung über dite Verwendung U, N nebst zahlenmäßig geordnetem (Une wohnhaft zu Berlin-Halensee F r x a . 2e s A Ee h Bautzen. (92901 | Podlich. Berlin 9 P R i E B + C ELCANZZUE A O Lab A 91 ftio P s 9% ; Gejellschaft mit beschränkter : 9 ( 4G c 2G a ar M ODLIQ SETLIN, Q S epicw, d Bee ermer E O 1 alte Jubaber, | *- Meplerungèrat „De, Reinbard Haß, | kums Nr 1/20 1973120000 Vaftuns in Kiquidation, | ina Aae ia es [nanngen. (32331 | „În das Hanbelsrogisier ist heute ein- | Berlin, 3 Ella Consentius, ). Aenderung der Sagzungen der Ge]eU- S Et L fb ite DNYAVETe wohnhaft zu Berlin-Charlottenburg is 950 Aktio N M N i K. Wilms i A j , / : Augustusburg, Erzgeb. [3227]| Handeléregistereint 0 Avril A TAGEI Poren Auf Blatt 292, die | geh Wudcke, Berlin. 4. Kaufmann ; Ce aftio Ms N C H G K S d ; 250 Aktien von N.-M. 20 in K. tem 9. 4 einaetragen worden: é: A » Lz AR Handelsregistereintrag vom 4. Apr |Fir11g Rud. Oßwald in Baui boi o e N E “En s chat, und zwar: aftien eine neue JInhaberaktie über ojcidon Grundstücks Ie e E E | Be \ Auf Blatt 165 des hiestgen Handels- | 1995 Lee 50) Art Si hol | Firma Rud. Oßwald in Baußen deir.: | Adolf Dehl. Berlin 5. Maragarete and : Bezei 20 Reichsmark / s ‘ine i Dur Beschluß der Gesellsafterver-| Auf Blatt 165 des hieltgen Pandet- | 192 bei der ¿Firma Artur Sichel, | Marie Martha Naeser ie T N 2) Abänderung der Bezeichnung 20 Reiamark, lia Poi | s R R an der biefigen White [A289 i G e A G der § 4 | registers, die Firma E. J. Clauß Nachf., | Rohproduktengesellschaft m. b. H. in Marie Martha Naefer t Gee. Insel, Berlin, Die mit. der Ans ¿G:M.7 in „NoM:" An dea 90 v] A) Di O inbl O verwaltungs Uktiengesellschaft. Eu a, er hiegen Dorle | Weimarschau““ Ausstellung und | dèr Sakungen wie folgt geändert worden: | in Plaue-Bernsdorf betr. ist heute das | Gbingen i E | er Fousmana B „Albin Raeser in | meldung der Gesellschaft eingereichten 17 und 22 einer ent|prehenden Anzayt paplermartz Der Vorstand. A Verkaufsstelle Thüringer Kunst- und i 451 botrCat 12 en: | Ausscheiden des Kommerzienrats Ernst | Jy der Gesellschafterver) »_ vom | Baußen ist in die Gelellscast eingeireten | Schriftstücke insbesondere der Prüfun18- sf ) g Das Stammkapital beträgt 12 000 Gold- scheiden des 9 MENTAIS In der Gesellschafterversammlung vom | 5 Auf Blatt 874 die Waren-Aktien- bericht Les Vorstands d 8 big,

b) Abänderung der Worte Nott- | aktien Stücke über 100 bezgl. 1000 Neichs- Dipl.-Ing Nichard Michel. Berlin, den 4. April 1929. Handwerkserzeugnisse G. m. b, S. mark, jeßt Reichsmark, und ist in Stephan Clauß und folgendes eingetragen | 10, Januar 1925 wurde an Stelle des gesellschaft Kaß «& Naumann Filiale E H ' R 52 en: 8gelcbiedenèn Si »rforalid : A SAE A L rats, können bei de Jeribt einaecseb 940 Anteile zu je 50 Goldmark, jeßt worden ausgeschiedenén Sichel vorsorglich zum | Bautzen in Bautzen, Zweigniederlassung E U E aH dis E E S

bausen Kreis Gfsen" in „Gelsen- | mark ausgehändigt. Anträge hierzu müssen | 3510; E Ba ang eee ae der Börse Weimar Fi

9 ' , S s t L o z A. De 2 vi ¿ D Z B S

firchen-Notthauten“ im § 1 und in | bis spätestens den 10, Mai a. c. gestellt S J A u erein, Die Gesellschatt befindet \ich seit | A ; Die Witwe Cl Margarete Clauß | neue Seschätföfü d Ilichaf E r E 4 i

5 » : E Fn der Generalversainmlung unserer Dre G ie Gelelllchatt befindet n [e Neichsmark, gegliedert. Die Witwe Vlara Zargaréte Cal} | neuen Geschätfsführer der Gesellschaft | 5, 5 Gsr R G i Ae 7 4 E À

„_ der Ueberschrift. werden. Unste / ¿[Gesellichaft vom 1. April 1925 wurden Dr. Gelpdcke. 94, 11. 1924 in Liquidation. Liquidator: ; Allstedt A % März 1925 geb, Westphal in Plaue-Bernédorf ilt | David Sommer, Kaufmann in Mem- e erd S E E N und Handels Aktiengesellschaft:

7. Wahlen zum Aufsichlérak. Die Unstellung erfolgt kostenfrei bei | in den Aufsichtsrat unserer Gesellschaft | [4373] Kaufmann Alfred Heine, Weimar, / Thüring. Amtsgericht Inhaberin. mingen bestellt und die Liquidation der | N r.: Vie Zwelaniedertalung lit | Dur Besch]uß der Generalversammlung

8. Wahl der Nechnungsprüfungskom- N M R A gewählt: Nh VoB Deutschen Bank. Darnistädter Marienstr. 14. i l S Be t, Amtsgericht Augustusburg Gesellschaft bes{lossen. Die Gesellschaft L e Ae vom 97 Februar 1925 ist das Grund- mission, unden ; findet hie durch DrieNnvech|et all, 1 iat srat (Srnst 2e : R v j O am 31. März 1929. ist gelöst. Alleiniger Li 1 Tire 0. QUE DIall 919, DIC INITING OS Nvitof auf 200 000. Reidmar i

Die Aktionäre, welche an der General- | wird die übliche Gebühr berechnet. 1. Oberregierungsrat Ernst Zedler, wohn- | und Nationalbank Kommanditgesellschaft | [130313] Altenburg, Thür. [3220] 5 K st aufgelöst. Alleiniger Liquidator lt | & Co. Gesellschaft mit beschränkter cestellt ordin Ferner “vie vos der-

l C : Solin D M A Ito Sis O L : ; E 7 z L e L Se Em ____ | der Geschäftsführer Sommer. ch6 : i of S e dersammlung teilzunehmen wünschen, können Zum Ankauf und Verkauf von Spißen ands 9 R 0 aa 1 is E t O der | Die Firma Jugenieux Rieder und i Ins Handelsregister Abt. Bis heute [3228] a Amts. eridit Balingen Pans 1 „Vauten betr: Die Firma | sen Generalversammlung beschlossenen s A E E L O Ny 2 Noth E straße 39 (Vorsigender), Firma C. Schlesinger-Trier & Co. Com- | Z A :te- und Modellbau-Ge- bei Nr. 76 Firma Bürsten- und Knopf- ; .; GUSGCD E E lautet künftig: Meklame-Scherzartikel- | Sykung ät derungen g E n ihre Aktien bei den im § 22 unserer | zur Abrundung des Besißes erktären fich Regierungsrat und Baurat Hugg itgelellidaf f Aktien, bie Zorn Apparate- unD : ei T. Hema Uit n P | Bad Homburg v. d. Höhe, A L L E N I Satungasäzderungen. Als nichGt ein- Satzungen genannten Stellen hinterlegen. die angegebenen Umtau)chstellen bereit. ; O A y Berli Hal L Oger e gelene alt Su E L ist der sellschaft mit beschränkter Hastung Fabrik Aktiengesellichaft vorm. Nichard | Fn das Handelsregister Abt. B des | Bamberg [3235] gesellschaft mit beschränkter Haftung. | etragen wird nockch veröffentliht: Dos Auserdem unter Beifügung eines Nummern- | Aktien, die bis zum 15 Juli 1925 nit | Ut zu L euie GUILag gestellt worden, in Berlin-Neutkölln ist aufgelöst. Die | ößshig in Altenburg eingetragen | ymtsgerihts Bad Hombura v. d. Höhe a 4. Auf Blatt 920 das Erlöschen der Firma | Grundkapital zerfällt jeßt in 300 Jn- Ne bei lolczaben, Wertef eingereiht find, werden für kraftlos ertlärt. : Paas S Eg Ba R: R neue | Gläubiger der, Gefellihaft werden aufs j worden, daß durch Beschluß der General- ist bei der Firma Sanaplanta Pflanzen- Hirschaider SCebubber:, Korb- Oehmichen E Söhne in Neschwiß. fobevattien au iz 1000 MeiRattt Commerz- und Privatbank, Filiale Die Aushändigung der neuen Aktien zu D -Q-Dari oItenoUrtg. tammaktien der Dürkopþwerke | gefordert, sich bei ihr zu melden. i versammlung vom 14. März 192 der | tulturen Gesellsaft mit beschränkter | waren- u. Kinderwagenfabrik Bauer Amtsgericht Baußen, 2. 4. 1925. Nr 20513 Paulsen & Co. Ma-

Ae rfolát fobal 8 mali nas Serti ! i Aktiengesellschaft in Bielefeld, Zerlin, den 15. März 1925 : Gesellscbaftsvertrag geändert ist u. a. in | 55 No : S N S R P Mf (Gelsenkirchen, erfolgt sobald als möglih nach Fertig- Grundstücksverwertungs N 2 ( j N M 16 Berlin, den 19. Parz pi j T Ma L tate e A Es !| Haftung, Bad Homburg v. d, Höhe, | & Co., Siß Hirschaid: Der Eintra J 3 43537 | schinen- und Pflugbau - Werke Delbrück, von der Heydt & Co., Köln stellung. Vorauésichtlih vom sl. Mai Aktiengesellschast Alter Asten“ 4 Cbe v8 000 zu E Di L Der Liquidator der : 8&3 (Grundkapital A N H-R. B 111, folgendes eingetragen | vom 19 Se 105 ist irria. Moi ters a S Häkdelöregilier ée B Aktiengesellschaft: Dur Bes{luß der Deutsche Bauk, Filiale Aachen, 1925 ab. : ; Der Vorstand Z aulAlten enhandel an der hiesigen Börse | Firma Jngenieur Rieder und Zorn Ï 1st E Pa d. Zt in 4500 Aktien | worden: Durch Gesellschafterbeschluß | Gesellschafter set 4. Januar 19%: | ist heute eingetragen worten: Bei Nr. | Generalversammlung vom 27 November Deut)che Bark, iliale Düsseldorf, Zörbig, den 2; April 1925, z Dipl „Ing Nichard Michel l eits den 4 Ap il 1925 Apparate-_ und Modellbau - Gesell« 3 V 60 Nei E ter LeOb. von vom I Februar 1925 ist das Stamm- Schmittinger Pius, Bildhauer in Ccheß- 5 980 Plastrict Film Aktieugesell- 1924 ift das Grundkapita! auf 1 000 900 Direction q Disconto-Gesellschaft, Zörbiger Creditverein [368] ——— ——— Zulaffungsstelle L s Börse schaft uit E Na | S en E an het ‘Amtsgericht Pun L R N O liß und Friedel Leonhard, Brauerei, und fchaft: Nah dem Beschluß der Genecal- len Le nos Herner ‘Seltenkiren, z R ite E O AAS N L Weopli S E ' 2 e / mark umaestellt. Der Beschluß 1st ducc- | Gutsbesißer in Zentbechofen. Gesell- | versammlung vom 10, Februar 1925 soll ie von derselben Generalver})ammlung Essener’ Credit-Anstalt, Gelsenkirchen, von Lederer, Kohsch & Co. Ee auen hiermit die Aktionäre unferer L E Carl Mordhorst. | O E E u geführt. Der §8 3 des Gesellschaftsver- S Seit ist am 15. Ja- pertawn a A auf Ta Rei bêmark beschlossenen Soßungsänderungen Als A. Schaaffhausen']cher Bankverein, Köln, Commandvditgesellschaft auf Actien, Geteüschait zu der am 2. Mai 1925, E E N Es 9467 S Altenburg, Thür, _ [3219] trages, betr. das Stammkapital und die | nuar 1925 ausgescbieden: umgestellt werden. Ferner die von der- nit eingetragen wird noch veröffentlict: Banque de Bruxelles, Brüssel, Der Auffichtsrat. F. Meyer. 1 Uhr Mittags, in „unseren Geschäfts- [4431] Bekanntma “G1 N ¿rf Müllheim G b, S Ins Handelsregister Abt. B_ist heute | Stammanteile, ist der Umstellung ent-| V. Schubart, Siß Bamberg: Gesell: | selben Generalversammlung beschlossenen | Das Grundkapital zerfällt iebt in 3500 Crédit Général Liégeois, Brüssel, “Der persönlich haftenve räumen in Berlin, Friedrichstraße 79 a, | "S de E 1925 Ll e n h im (B S bei Nr. 64 Firma Grube Winterfeld | sprehend abgeändert. _ | hafter Julius Schubart ist infolge am | Saßungsänderungen. “Nr. 30 548. | Inbaberaktien, nämlid 500 zu je 1000 Mutnelle Mobilière et Inmn.mobilière, Gesellschafter: N. Kot) ch. stattfindenden ordentlichen General- R ‘Ge Pad e uar (5 E Di fis froh ge dens Î Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Ferner ist in das Handelsregister 14. November 1921 erfolgten Todes aus- | Neue Elektrizitäts Afktieuge\ell- Reicksmark, 509 zu ie 500 Reibsmark Brüssel, 3989] versammlung ein. : A O E A tobte ‘ai id L R aufge öft, A l Garbus eingetragen worden: Auf | Abt. B des Amtsgerichts in Könige | geschieden; schaft: Der Sib der Gesellschaft ist nach | und 2500 zu je 100 Reichsmark. Die Société Générale de Belgique, Brüssel. | Optik Aktiengesellschaft E. A. JFuch, Nox Tagerorpuung: ai 92 Lee Verfa Freie Vogel As A Ft in E C 6 S ib Le E Br a f Grund des Beschlusses der Gesan stein i. T., bei der Zweigniederlassung der Leopold Stern, Schuhwaren en | Frankfurt a. M. verlegt Martin Vorzuasaktien sind in Stammaktien um- Gelsenkirchen - Rotthausen, den Berlin. 1. Bericht über das G e\châftsjahr 1924. Gerthe i B ift “iriti n beschlosse; d Ú- e bestell 20. O Bläubi m rets | versammlung bom 29. November 1924 ist genannten Firma Wi Cronbera i. E gros, Sitz Bamberg: Firma erloschen. dalbreich is nit mehr Vorstand. gewandelt worden dis Nr 25 189 8. Avril 1925 Goldmarkeröffnungsbilauz 2. Beichlußtassung über die Jahreb- E 9) ib inna Red t ie gau, bestellt, und bei i A Ot werden | das Stammkapital auf 200 000 Meichs- H.-M. B 26, folgendes eingetragen worden: Bamberg, 2. April 1925. E Vorstand ist bestellt Kaufmann Her- Fricdrich Wasmuth Aktiengesell- Der Vorstand. W_Kesten. am 1. Januar 1924 ranung uny Genebmigung der Bilanz beschlt sses N lid (2 Oa a CUISE Anti T A N E : mark ermäßigt worden. Durch denselben | § 3 des Gesellschaftsvertrags ilt durh Be- Amtsgericht Registergericht. mann Debus, Frankfurt a. M.| schaft für Baustoffhandel und G E a i Aa S0 A Add ais Mnn wel Sekte S sowie über die Verteilung des Yein- Ls f U i E 1 1923 ift en- | melden. S 6 Beschluß ift der Gesellschaftsvertrag in {luß der Generalversammlung bom ——— Durch Beschluß der Generalversammlung Industrie: Durd Beschluß der Ge- : s Uktiva gewinns für das Heschättsjahr 1924 Gr ad a Apt 9e ilt die [2463] : S XII Geschäftsjahr) geändert. 11. Februar 1925 geändert. Das Stamm- | Wamberg. [3236] | vom 3. Juni 1924 ist dec § 1 des Gesell- neralversammluna vom 23. Dezember Kreuznacher Soolbäder- Kassakonto: Bestand 1 170 3. Entlastung des Vorstands und des} ® Als A n Auen geen. Durch Beschluß der Gesellschafter ist i! Altenburg, am 1. April 1929. fapital ist auf 1500 Reichsmark, ein- f Handelsregistereintrag: schaftsvertrags geändert. Die an Arthur | 1924 ist das Grundkapital auf 1000 900 Aktien-Gesellschaft Polstscheckonto : Guthaben . 6 Aufsichtsrats. dir 7 S e D e Derr, General- die Emil Fenner Export Gesellschaft i Thüringisches Amtsgericht. geteilt in wei Stammeinlagen von 1425| Gustav Merz Gesellschast mit be-|Bah ne erteilte Prokura ist erloschen. Reicksmark umgestellt. Ferner die von ; rad A Debitorenkonto laut Auf- 4, Berichiedenes. és e ilhelm Keliermann in Boum | zit beschränkter Haftung, Berlin, ¡ —— und 75 Reichsmark umgestellt. Die CEin- | schränkter Haftung, Siß Königsberg | Die dem Prokuristen AlexanderStr a fer | derselben Generalversammlung beschlosse- , Die Aktionäre unserer Getellschait werden | "stellun 9 9380: Aktiengesel!schaft für Handels- S Noi 0 l C ate Gay LaufgelöNst, Der Beschluß istam 24. Mär) i Altenburg, Thür. (32181 | tragungen sind am 23. bezw. 28. Mara | i. B.: Mit Beschluß der Gesellschafter- | erteilte Prokura ist in Einzelprokura um- | nen Sabungsänderungen. Als nicht ein- hiermit zu der am Samstag, den | ck toe. E N d Andustriebeteili é eier Beschluß wird vierdurch mit der | j, das Handelsregister eingetragen. Die y Ins Handelöregister Abt. B is heute 1925 erfolat. versammlung vom 27. März 1925 wurde | gewandelt. Nr. 31 328. Polster Ma: | getragen wird noch veröffentlibt: Das 25. April 1925, Vormittags 11 Uhr, | “}hernahme Goldwert 400 und Fuduíftrie eleliigungen, er fordern bekanntgemacht, etwaige gegen | G1äubiger werden au'getordert, ihre bei Nr. 82 Firma Gebrüder Bär, Ge-| Bad Homburg v. d. H., 2. April 1925. | das Stammkapital auf 3000 R.-M. um- | terialien Aktiengesellschaft: Durch Grundkapital. zerfällt ießt in 15000 In- A U Las 4 “tein tet 128 598 E E E E A ies T nE etwaigen Forderuñgen unverzüglich geltend sellschaft mit beschränkter Haftung in Preuß Amtsgericht, Abt. 4. genen UO 4 des Mae Beschluß der En as pom E zu je 20 ORDARaS uyd “gu attfindenden ordentlihen Generalver-| j ES o E 4369 Bag )€ zur Anme q. gen. C - ; Liquidation in Alte 2 Oi n E raas entsprechend der eingereichten Nieder- | 15, Oktober 1924 i} das rundkapital | Inhaberaktien zu je Neichsmärk. sammlung eingeladen. Maschinenkonto: c ‘Aktiengesellschaft für Sandels- und Bochum, den 4. März 1929. N A8 am 31. März 1925 J N L atuibaRon ist E fe Bad Kreuznach. [3229] {rift A t auf 60 000 Mr umagstellt. Gemäß Nr. 25 767 Wenzke «& Nickel Vaus A Tagesordnung: Uebernahme Goldwert 1 200 E JFndustriebeteiligungen, Meran des Steinkohlen- und | Fer Liquidator: Hans Vecketr. Firma ist erloschen. Im hiesigen Handelsregister Abtei- | Bamberg, 2. April 1925. dem bereits durhgeführten Beschluß der- | geschäft Maurer: und Zimmer: 1. Vorlage der Bilanz zum 31. Dezember -+- Mehrwert. . . 13908 15 108 Berlin W. 8, Friedrichstraße 79 a. Eisensteinbergwerks Freie Vogel und j Altenburg, am 1. April 1925. sung A ist unter Nr. 647 bei der Firma Aintsögericht Megistergericht. selben Generalversammlung i das Arbeiten - Aktiengesellschaft: Durch 1924 fowie des Berichts des Vorstands | Werkzeugkonto: Reichêmarkeröffnungsbiian Unverhofft in Liquidation, [2464] j e E A i Thüringisches Amtsgericht. Otto Lauth, Münster a. St. eingetragen —— Grundkapital um 40 000 Reichsmark auf | Besbluß der Generalversammlung vom und des Aufsichtsrats. Uebernahme Goldwert 2 400 ver 1. Januar 1924 E Kellermann. Die unterzeichnete Gesellschaft ist ge« E worden: Die Fima ift erloschen. Barmen, - [3237] | 100 000 Reicktsmark erhöht worden. | 25. Oktober 1924 is das Grundkapital auf 4. Ve!cblußtassung über die Genehmigung =+- Mehrwert . . . 1344 | 3 744 Linie R E E E Tz (4374] E mäß Beschluß der Generalversammlung ï Amberg - (3221] | Bad Kreuznach, den 20. März 1925. In unser Handelsregister wurde ein- | Durch Beschluß des hierzu ermächtioten | 150 000 Reichsmark umgestellt worden. der Vilanz i Warenkonto: Kassakonto . 92 159/47 | Dur Beschluß der GesellsGafterver aufgelöst, Gläubiger der Geellschaft / Oberpfälzishe Holzerwerbs u. Ver- Das Amtsgericht. getragen. Aufsichtsrats vom 23. Februar 1925 ist | Ferner die von derselben Generalver- Vorstands und des | Tg ; A E j T erver- | werden aufgefordert, ihre Aniprüche bei triebsgesell|haft mit beschränkter Haftung, = Am 1. April 1925 der Gesellschaftsvertrag geändert und neu | sammlung beschlossenen SaßunaLände-

. (Sntlaftung des N avelto x (6 9 s ern Lf z ; ck n nt : S »usichtsrats Vorräte z, Einst. bezw. O O A 28 4 659/90 | fammlung vom 12. 3. 29 ist die Klein- | dem unterzeichneten“ Liquidator anzu» ; Siß Schwandorf: Durch Beschlu z der | Bad Kreuznach. [3230] | B 37 bei der Firma Barmer Baus | gefaßt worden Durh Beschluß der Gene- | rungen. Als nicht eingetraaen wird no

. Aenderung der Statuten § 5 (Unter- 4 i; 9 RRNA o tonlua 1 Sortento 9 f Ls iir-Not J é E ichrift) § 10 (Autsichtorat). + Mehrwert . . 2560,89 | 12 120/39 Sortenkonto « « ««- 230/10 | Haftung in Berlin-Reinickendorf auf- | Berlin-Steglit, Kniephofstraße 7. Ï 5 »i 560 R.-M. (fünf- | lung A ist unter Nr. 17 bei der Firma | gelellshaft in Barmen: Die Generalver- | dem Gesellschaftsvertrag ein neuer § 10 | jeßt in 30 Jnhabervorzuasaktien zu 1E } das Stammkapital auf 560 R.-M. (f a t | j ag

Heist. Goldwert 9 560, Postschecktfonto 10/45 | motoren Gesellschaft mit beschränkter | melden. Gesellschafter vom 26 März 1925 wurde | Im hiesigen Handelsregister Abtei- gele Ia für Arbeiterwohnungen, Aktien- ralversammlung vom % März 1925 ist | veröffentlicht: Das Grundkapital zerfäll

: c: : Debitorenfonto . .. 103 520/75 16st wo1de Zu Liguidatoren fi j ; c | , : z ; . Zuwahl zum Aufsichtsrat 3491563 | F E 3 920/79 | gelöst woiden Zu Liquidatoren find die Mariendorfer : d ig Reiche Di tel. und Bade-Etabliss t Or [ v 18. Dezember 1924 be- | (Bekanntmachungen) h f orden. | 1000 Reichsmark und 12 000 Inhaber- 1A S L V Lo T Gffellenifonto 2 Lhähoriaon Wet tühver Der @ ag è hundertsechzig Reichsmark) umgestellt. Die | „Hotel. und Bade-Slabliltement /ranien, | [ermm ung vom 18, Dezember e- | (Bekanntmachungen) hinzugefügt worden. | 5% | 20 Inhabe nz Oieienigen Aftionäre, die an der ordent- Gerûbs S U welfuiadronto x N y L O L Grundstücksgejellichaft m, b, H, 88 4 7, 8 und 10 des Ges.-Vertrags | hof. Heinrih D. Alten zu Kreuznach“ | \chloß das Grundkapital auf 500 000 | Als nicht eingetragen wird no La Allee aktien zu je 100 Reichsmark. Nr. 28 023 v Da E V Ade teilzunehmen | y1etienkavitaltonto laut Be- Dauernde Beteiligungen 10-000|— | Boehm, bestelit, Die Gläubiger Verden Nowak _ : wurden nah näherer Maßgabe des ein- | eingetragen worden: Die Firma ist | Reichsmark umzustellen. Die Umstellung | lit: Auf die Grundkapitalterhöhung Orion _ Grundstücksverwertunqs- Sit E A gemäß F 19 unserer {luß der Aktionäre . 25 000|— | Automobilkonto . « « «. 1|— | bierdur auftgetordert, ibre An)prüche bei | [1303] Î gereihten Gesellschafterversammlungs- erloschen. : 7 ist durchgeführï. Dieselbe Generalver- | werden ausgegeben unter Ausschluß des Tenge O Durch Beschluß der schließlich ena Mia N 19. April Gn | Retervetondéfonto - aus dem Einrichtungskonto « « « i loer Gesellscha1t anzumelden Laut Gesellschafterbeschluß vom 1. 3 protokolls geändert. Bad Kreuznach, den 31. März 1925. | sammlung, änderte, das Statut hinsichtlich | geseßlichen Bezugsrechts der Aktiouäre a versammlung vom 11. Dezember ltelich Über den Denß ihrer Aktien Vermögensüberschuf 9 500 L P R S H 5 Ï 192% ift die Liguidation der Moor Amberg, den 31, März 1925. Das Amtsgericht. der Bestimmunaen über die Höhe des | mit Gewinnberechtigung vom 1 Januar | 192 ist das Grundkapital auf 10 000 Le ar S De ara Nesüitioroivsdato 11 A kein 125 913/27 | [3823] verwertung S b. H., in Diepholz i Amtsgericht, Registergericht. L Grundkapitals 4) und der einzelnen 1924 ab 40 Jnhaberaktien R 1000 E Aeg “eini s „Bree i ( I , n Z 2 - 4 e E M f Ap G da un - . V 33 E 2 1 s L C U V f deten n Rec ley Venffagt |Msemmgndatonta I f dim | g |grienfauialtonto «(O0 | Bi Dent de Gtaowaren; und Glas | Lise un Lee E | amme (ung BSo M Yaelitite i hene ele | (B Il di dee Fama arf, Unbad | (pie Veri o Ld pl h H M en de Ernte M U der Gesell schat in Franffurt a. M. bei E Guthaben der Metervetondsfonto : 4 687192 S, e H., Berlin- | Maschinenfabrikant F. Schöttler in Dieps : Am erE Sik Nou S a add e N Gesellschaft “mt “beschränkter Woftuns n babétaklien, nämlich 3000 h 20 Und éihigebeanan le Rod veröffentlicht: Das e i 1 l L Le d e s K : S 53 22513 Ii Ï f, I lbelmsaue 136, wurde | holz E it Gläubi e í : G h ¿l Vg ] (arz. 1B: Ie ( S á : ; : C p a! l O ) 1 2 ( ) De C 4 O | - ner n i Ten s der Westbank A -G. Bockenheimer Landstr. 8, | @ öpenider Bank n, 571/60 | Kreditorenfonto A No E E z 914 “ernan iger unterer Ves / Sh: Lud März, Gemischtw 1 f Bal 210 die F Barmen: Das Stammkapital ist auf 500 | 40 zu ie 1000 Reichsmark. Die Be- | Grundkapital zerfällt jebt in 20 Jnhaber- L S S / | Kredit 9 j ; 3 488023 | Divide __ durch Gesellichafterbeihtuß vom 9. Febr: ald aldi Ca E A P f Snh.: Ludwig Vlarz, Wem aren- ¿ au! Dla E. lie ¿5lrma | Darmen: as ammtapitai 1 auf : zu 1€ 1 ( art, Le Dr ’4ial zerfal i S Q D PUGMTOns der Aktien bei D L Efeltanagtonto Me N ird S ä : S Í 1925 Anfoit: E Da L Oa O baldigst ihre Forderung | Dändler in Neumarkt i. O, Gemischt- | Elbe Z S Eig Gesell]chaft | Noichöntark E Die Se A E Ia erfolgen a zu je S Sts Us m otar. E L | f “ied s | eili dtiatadE| 29 j “As ; S ; E varenae\chäf i Ä i Zckchóna | ; { F bruar | 1 ) F ; egenmäntelfa S S

4 | i; ; O2 É P | (Sejellihatt alta n 2 ] roarengoe{chäft. mit beschranfter tung in dna | |duafterverjamm!ung om 2). ¿Jedruar | 1m uten eIhSanze1ger. Neg ss E, ad Kreuznach, den 6. April 1925. steuer G 00% 3000| 125 913/27 E ati id L Os Moorverwertungs-Gef. m. b. H. Amberg, den 1. April 1925. betr.:: Der Gesellschaftsvertrag ist zu | 1925 änderte die Bestimmungen des (Ge- Verlin, den 28. Máârz 1925, Aktiengesellschaft: (Finzelprofkuri t: : j ; | in Liqu, Diepholz. | Amtsgericht, Registergecicht. 8 3 dur die Beschlüsse vom 13, Dezem- | sellschaftsvertrags über Höhe des Sbamm- Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 89e. ' Felix Lebner 11 Beclin, Nr.

Der Vorsizende des Aufsichtsrats, 34 919/63 Der Vorstand, Der Liquidator, Dr. Böhlaud.

N T4 [ LTY L E

3 a t V d ia Y T As g : A 3 Rgs 4 Lg R F L h A a y a h P Le E E La E N G Hal, h : is

ir E E: E S E T E E E E E Es A E A E L E; E E Me E Ly 9

O) f P

S Bs P SEL RUL E h, Eb E E U A